at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Brett Anderson kehrt zu Times-Picayune zurück

Brett Anderson kehrt zu Times-Picayune zurück


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Der Restaurantautor kehrt im September zurück

Thinkstock/iStockphoto

Ein Jahr nachdem die Times-Picayune von New Orleans angekündigt hatte, dass Brett Anderson ihre Mitarbeiter für das Neiman-Stipendium an der Harvard University verlassen würde, hat die Zeitung Andersons Rückkehr angekündigt. Solide Nachrichten im Zeitalter der großen Medienkürzungen.

Mark Lorando von der Times-Picayune schreibt, dass Anderson sein wird Rückkehr in seinen ursprünglichen Job als Restaurantkritiker im September, die ihm nach Beendigung des Stipendiums drei Monate frei gibt.

Ursprüngliche Berichte über Andersons Umzug im letzten Jahr deuteten darauf hin, dass die Times-Picayune den langjährigen Restaurantkritiker gefeuert hatte; die Zeitung folgte schnell, um klarzustellen, dass sie Anderson wieder einladen würden, nachdem er sein Stipendium beendet hatte, und es sieht so aus, als ob er das Angebot angenommen hätte.

„Ich liebe es, in New Orleans zu leben“, sagte Anderson der Times-Picayune. „Ich liebe es, in New Orleans zu essen. Ich liebe es, über das Leben und Essen in New Orleans zu schreiben, und ich fühle mich privilegiert, die Möglichkeit zu haben, meinen Lebensunterhalt damit zu verdienen, mit Menschen zusammenzuarbeiten, die ich kenne, mag und respektiere."

Anderson begann im Jahr 2000 als Restaurantautor der Times-Picayune; Er arbeitete bis 2012 bis zu seinem Stipendium. Er plant, vor seiner Rückkehr einen Kurs in Food Writing am Journalismus-Programm der Harvard Summer School zu unterrichten.


Schau das Video: Freshman safety Cedric Anderson talks about his first career interception.