Neue Rezepte

Die leckerste Gazpacho aller Zeiten!

Die leckerste Gazpacho aller Zeiten!


Wenn Sie noch nie einen Gazpacho getrunken haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Keine Angst vor kalter Suppe!MEHR+WENIGER-

Aktualisiert am 20. September 2016

1 1/2

Pfund süße rote Paprika

1

Pfund sehr reife Tomaten

8

Unzen krustenloses französisches Brot

2

mittlere Knoblauchzehen, geschält

1

Tasse gehackte süße Zwiebel

1/3

tasse hochwertiges Olivenöl

2

Esslöffel Tomatenmark

1

Menge Salz und Pfeffer nach Geschmack

Bilder ausblenden

  • 1

    Paprika grillen, dabei häufig wenden, bis sie von allen Seiten gleichmäßig verkohlt sind (ca. 5-7 Minuten). Legen Sie die verkohlten Paprika für 10 Minuten in eine Papiertüte und schälen Sie dann die verkohlten Häute. Aufschneiden; Stiele und Samen wegwerfen. Die geschälten und entkernten Paprikafilets in die Küchenmaschine geben.

  • 2

    Von jeder Tomate die Stiele abschneiden, in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren und die Haut abziehen. Die geschälten Tomaten vierteln und die Kerne aus den Tomatenstücken auspressen und die Flüssigkeit in einer separaten Schüssel aufbewahren. Die geschälten und entkernten Tomatenfilets zusammen mit den Paprika in die Küchenmaschine geben.

  • 3

    Die Gurken schälen und der Länge nach halbieren. Mit einem Teelöffel die Gurkenkerne herauskratzen. Die Gurken in grobe Stücke schneiden und in die Küchenmaschine geben.

  • 4

    Legen Sie das Brot für 30 Sekunden in eine Schüssel mit kaltem Wasser und drücken Sie dann das Wasser aus. Das Brot zusammen mit Knoblauch, Zwiebel, Olivenöl, Essig und Tomatenmark in die Küchenmaschine geben. Mindestens 2 Minuten verarbeiten, oder bis ein glattes Püree erreicht ist.

  • 5

    Erkältung. (Der Gazpacho, das heißt für 2-4 Stunden oder länger, wenn Sie es aushalten können).

  • 6

    Vor dem Servieren noch einmal ein oder zwei Minuten mixen und dann durch ein mittelfeines Sieb abseihen.

  • 7

    Fügen Sie Salz, Pfeffer und eventuell Essig und Olivenöl hinzu, wenn Sie möchten. Das Öl sieht wirklich gut aus, wenn es darüber geträufelt wird, wie sie es im Fernsehen tun.

Nährwertangaben

Serviergröße: 1 Portion
Kalorien
230
Kalorien von Fett
90
% Täglicher Wert
Gesamtfett
10g
15%
Gesättigte Fettsäuren
1 1/2g
7%
Transfette
0g
Cholesterin
0mg
0%
Natrium
190mg
8%
Kalium
510mg
15%
Gesamte Kohlenhydrate
28g
9%
Ballaststoffe
4g
17%
Zucker
8g
Eiweiß
5g
Vitamin A
70%
70%
Vitamin C
100%
100%
Kalzium
4%
4%
Eisen
10%
10%
Austausch:

1/2 Stärke; 0 Frucht; 1 Andere Kohlenhydrate; 0 Magermilch; 0 fettarme Milch; 0 Milch; 1 1/2 Gemüse; 0 sehr mageres Fleisch; 0 mageres Fleisch; 0 fettreiches Fleisch; 2 Fett;

*Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät.


Klassische andalusische Gazpacho

Die klassische andalusische Gazpacho ist in der ganzen Region mit überraschend wenigen Variationen zu finden, abgesehen von der Zugabe von Gurke und Zwiebel – Zutaten, die bei Köchen in Ungnade gefallen sind, die es vorziehen, den reinen Geschmack von Tomaten, Sherry-Essig und Olivenöl zum Durchscheinen. In dieser Version verleiht Kreuzkümmel einen faszinierenden, subtilen Geschmack.

Soziales Teilen

Zur Sammlung hinzufügen

Zum Menü hinzufügen


Klassische Gazpacho-Rezepte

Raichlen&rsquos Gazpacho on Fire

Grillmeister Steven Raichlen macht diese Gazpacho, indem er das Gemüse direkt auf heiße Kohlen legt (F&W hat das Rezept für einen Gasgrill angepasst). Diese Kochmethode verleiht seiner lebendigen Suppe einen rauchigen Geschmack.

Klassische Gazpacho

Chefkoch Trey Foshee verfeinert ein klassisches Gazpacho-Rezept, indem er die Suppe in seinem Vita-Mix-Mixer zu einem seidigen und glatten Püree püriert. Für Gazpacho mit etwas Crunch servieren Sie Tomatenwürfel, Gurken und Paprika oder Crostini als Beilage.

Rustikale Gazpacho

Dies ist eine stückige Version von Spaniens beliebtester Suppe. Wenn Sie eine glattere Sorte bevorzugen, pürieren Sie sie und passieren Sie sie durch eine Lebensmittelmühle oder ein grobes Sieb.


  • 6 große reife Tomaten
  • 1 große Gurke
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel, grob gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 4 Esslöffel Rotweinessig oder mehr nach Belieben
  • 5 Esslöffel natives Olivenöl extra oder mehr nach Geschmack
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Bereiten Sie eine Schüssel mit Eiswasser vor.

Einen großen Topf mit Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Mit einem scharfen Messer Kreuze in den Boden der Tomaten einschneiden und die Tomaten in kochendem Wasser 1 bis 2 Minuten blanchieren, bis sich die Haut zu lösen beginnt. Tomaten mit einem Schaumlöffel herausnehmen und sofort in das Eiswasser tauchen.

Entfernen Sie die Haut von den Tomaten und schneiden Sie die Kerne über einer Schüssel aus (damit kein Saft verloren geht). Entsorgen Sie die Kerne.

Wenn die Gurke biologisch ist, lasse die Schale dran, ansonsten schäle sie. Gurkenkerne entfernen und grob hacken.

Kombinieren Sie Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Knoblauch und Rotweinessig in einer Küchenmaschine oder einem Mixer, bis Gazpacho die gewünschte Konsistenz hat, entweder grob gehackt oder fein püriert. Olivenöl langsam dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nochmals kurz pürieren.

Gazpacho mindestens 1 Stunde kalt stellen. Mindestens 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.


Die leckerste Gazpacho aller Zeiten! - Rezepte

Letzte Woche besuchte ich meine Freundin Lia…

Sie war gerade mit ihrem ersten Baby im Mutterschaftsurlaub und wollte einen Spaziergang zu ihrem Bauernmarkt machen, dem berühmten Greenmarket in Manhattan. "Ich muss Tomaten für meine Gazpacho besorgen", sagte sie. Dann hinzugefügt: “Das hast du gemacht Mal Gazpacho richtig?”

Nein, sagte ich, ich hatte es nicht. Ich war auch unglaublich beeindruckt. Als mein erstes Baby drei Monate alt war, war es ein produktiver Tag, wenn ich meine eigene Tasse Kaffee kochte. Ich kämpfte definitiv nicht gegen die Sommermassen auf einem belebten Markt und verbrachte dann meine Mittagsschlafzeit damit, Tomaten, Zwiebeln, Gurken, Paprika und Knoblauch in die Art von Suppe zu würfeln, die ich immer als nicht überwältigend empfunden hatte. Und gab es nicht auch rohe Eier in Gazpacho?

Nein nein nein, korrigierte mich Lia. “Dieses hier ist Sevilla-Stil – keine Eier, und es ist die einfachste und leckerste Sache der Welt.” Sie werfen einfach alles in einen Mixer, gießen es in einen Krug und kühlen es im Kühlschrank. Anscheinend genießen die Leute in Südspanien ihren Gazpacho, indem sie ihn aus Trinkgläsern schlürfen, nicht mit einer Schüssel und einem Löffel. "Das rettet mich im Sommer", sagte Lia. “Ich mache am Sonntag einen Krug, dann ist er die ganze Woche da, wenn ich etwas Schnelles und Erfrischendes haben möchte.”

Zwei Tage später war ich auf meinem eigenen Bauernmarkt und traf meinen Freund Robin bei einem Tomatenhaufen. "Oh, hey", sagte ich ihr. “Ich wollte dieses Wochenende Gazpacho machen.” Darauf antwortete sie: “The Julia Moskin one from the Mal?” Ähm, ja. War das ein Ding? Ich fing an zu denken, das sei eine Sache. Vor allem am nächsten Tag, als die Suppe im Zeiten’s Koch-Newsletter (ein Muss, wenn Sie noch kein Abonnent sind), obwohl das Rezept vor vier Jahren erstmals veröffentlicht wurde. Bald war mein Instagram-Feed ein Meer aus Orangenpürees, was bedeutete, dass es wahrscheinlich an der Zeit war, mich dem Kampf anzuschließen.

Glücklicherweise erfordert diese Version der Suppe keine massive Beute vom Markt. Hier abgebildet sind alle Gemüse, die ich zerkleinert habe, und natürlich sollte alles so frisch wie möglich sein. Andere Zutaten: Salz, ein Schuss Sherryessig und vor allem ein paar Schluck Olivenöl, das Sie in einem langsamen, gleichmäßigen Strom in einen wirbelnden Mixer geben, bis die Suppe emulgiert und eine erstaunliche leuchtend orange Farbe annimmt. Danach können Sie es belasten oder nicht. (Ich habe das Sieben übersprungen, weil ich einen Vitamix-Mixer habe, der stark genug ist, um das Gemüse in die geschmeidigste Konsistenz zu pulverisieren.) Das war's.

Wie Moskin in ihrer Geschichte schreibt, ist “Olivenöl das, was Gazpacho zu mehr macht als Gemüsesaft. Es ist es, was Gazpacho seidig und befriedigend macht.” Schaut, wie schön es dort in meinem Kühlschrank sitzt.

Ich habe am Sonntag eine Schüssel zum Mittagessen gegessen und mir heute Morgen sogar ein Glas zum Frühstück eingeschenkt.

Ich habe nicht alles genau so gemacht Mal Rezept angewiesen. Ich habe eine normale grüne Paprika anstelle einer Cubanelle (auch bekannt als italienische Bratpaprika) verwendet, obwohl Moskin sagt, dass Cubanelle authentischer ist und mehr Biss hat. Persönlich könnte ich die ganze Zwiebel etwas zurückschneiden, wenn ich sie das nächste Mal mache. Aber das ist in Ordnung! Bei einem so einfachen und flexiblen Rezept – Moskin vergleicht es mit dem Aufschlagen von Smoothies – wird es wohl noch viele weitere Male geben. Ab heute Nachmittag.

Hast du ein Gazpacho-Rezept? Und wie verwendest du Sommertomaten am liebsten? Wir starten den ‘Tomato Month‘ bei Cup of Jo und würden uns freuen, von Ihnen zu diesem Thema zu hören!


Schau das Video: Gazpacho Andaluz von Juan Amador. Helios Ernährungswoche: 6 Sterneköche, 30 Rezepte