at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Schlechte Kochgewohnheiten, mit denen Sie jetzt aufhören müssen

Schlechte Kochgewohnheiten, mit denen Sie jetzt aufhören müssen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ändere deine Routine, um dein Essen zu verbessern

© Barbara Oleksa | Dreamstime.com

Viele Hobbyköche haben Gewohnheiten, von denen sie dachten, dass sie keinen Schaden anrichten würden, aber tatsächlich die Qualität und den Geschmack ihres Essens ruinieren. Hier sind die schlimmsten Kochgewohnheiten, mit denen Sie jetzt aufhören müssen.

Sie tauen Lebensmittel falsch auf

© Denio Rigacci | Dreamstime.com

Es ist wichtig, bei der Zubereitung von Gerichten immer Ihre Gesundheit und die Gesundheit derer, für die Sie kochen, im Auge zu behalten. Wenn Sie Ihr Fleisch auftauen, indem Sie es auf der Theke oder in heißem Wasser liegen lassen, sollten Sie Ihr Verhalten jetzt ändern. Durch das Auftauen riskieren Sie eine Lebensmittelvergiftung, da Lebensmittel leicht in den „Gefahrenbereich“ von 40 bis 140 Grad gebracht werden, Temperaturen, bei denen sich Bakterien schnell vermehren.

So tauen Sie Lebensmittel richtig auf

© Fuzzbones | Dreamstime.com

Sie überhitzen oder heizen Ihre Pfanne nicht vor

© Jerome Quek | Dreamstime.com

Wenn Sie mit dem Kochen in einer kalten Pfanne beginnen oder Ihre Pfanne jedes Mal, wenn Sie das Abendessen zubereiten, rauchen lassen und sich fragen, warum Ihr Fleisch ungleichmäßig gart, könnte diese zu kalte oder zu heiße Pfanne der Grund dafür sein. Um beispielsweise Speck richtig zuzubereiten, möchten Sie mit einer kalten Pfanne beginnen. Wer jedoch wissen möchte, wie man ein Steak auf dem Herd perfekt zubereitet, sollte mit einer unglaublich heißen gusseisernen Pfanne beginnen.

So heizen Sie Ihre Pfanne vor

© Vitaliy Maselko | Dreamstime.com

Ob du deine Pfanne vorheizen solltest oder nicht, hängt vom Rezept ab, das du zubereitest, also lies dir alle Anweisungen sorgfältig durch. Wenn Sie beispielsweise perfektes Rührei zubereiten, möchten Sie Ihre Pfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze starten.

Sie heizen Ihren Backofen nicht vor

© Kiankhoon | Dreamstime.com

Einer der ersten Schritte zum Backen leckerer Cupcakes und anderer süßer Leckereien ist das Vorheizen des Ofens. Wenn Sie Ihren Ofen nicht vorheizen, insbesondere vor dem Backen, können sich Ihre Kekse zu weit ausbreiten oder Ihre Kuchen können an einigen Stellen verbrannt und an anderen nicht durchgegart werden.

So bereiten Sie Ihren Backofen zum Backen vor

istock.com/Neustockimages

Sowohl Gas- als auch Elektroöfen benötigen etwa 15 bis 20 Minuten zum Vorheizen, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Ofen mindestens so lange vor dem Backen vorbereiten. Wenn Sie einen vorgeheizten Ofen mit einigen Backtricks kombinieren, die jeder Hobbykoch kennen sollte, sind Sie auf dem besten Weg, einige großartige Leckereien zuzubereiten.

Du überprüfst dein Essen zu oft beim Kochen

istock.com/South_agency

Einer der häufigsten Fehler beim Putenbraten, den Köche machen, besteht darin, den Ofen ständig zu öffnen, um nach dem Vogel während des Bratens zu sehen. Jedes Mal, wenn Sie den Ofen öffnen, entweichen Sie tatsächlich die kostbare heiße Luft, die Ihr Essen zum Garen benötigt. Wenn Sie den Ofen wieder schließen, kann es einige Zeit dauern, bis die Temperatur wieder die gewünschte Temperatur erreicht hat.

„Wenn du suchst, kochst du nicht“

© Ssuaphoto | Dreamstime.com

Wie heißt es so schön: „Wer sucht, kocht nicht“. Wenn Sie die Temperatur schwanken lassen, kann dies Ihre Kochzeiten durcheinanderbringen und Ihnen eine zu wenig oder ungleichmäßig gekochte Mahlzeit geben. Wenn Sie wissen möchten, wie man Truthahn richtig röstet, überprüfen Sie ihn etwa zwei Drittel des Garvorgangs, um zu sehen, ob er mit der richtigen Geschwindigkeit kocht, und passen Sie die Zeit von dort aus an. Dies gilt natürlich auch für andere Lebensmittel.

Du überfüllst deine Pfanne

© libin jose | Dreamstime.com

Es gibt viele großartige Tipps für die Zubereitung von Mahlzeiten und das gleichzeitige Kochen vieler Speisen, aber es wird nicht empfohlen, die Pfanne zu überfüllen. Sie könnten versucht sein, Paprika, Zwiebeln und Fleisch auf einmal in die Pfanne zu werfen. Eine überfüllte Pfanne kann jedoch die Kochzeit verlängern und ein weniger zufriedenstellendes Ergebnis hinterlassen.

Wie man in Chargen kocht

© Peter Kim | Dreamstime.com

Wenn Sie wirklich versuchen, Gerichte zuzubereiten, deren Garzeit weniger als eine Stunde dauert, ist es wichtig, in Chargen zu kochen und Multitasking zu betreiben, indem Sie mehrere Töpfe und Pfannen gleichzeitig auf dem Herd haben. Für diese Fajitas sollten Sie Ihre Zwiebeln und Paprika in einer großen Pfanne zubereiten, Ihr Steak in einer gusseisernen Pfanne kochen und Ihre Tortillas im Ofen aufwärmen.

Sie verwenden alte und abgelaufene Gewürze

istock.com/Manuta

Gewürze gehören zu den Lebensmitteln mit einer unglaublich langen Haltbarkeit, aber sie halten nicht ewig. Getrocknete Kräuter, Gewürze und Würzmischungen in Gläsern halten nach Angaben des Lebensmittelkonzerns McCormick etwa ein bis zwei Jahre.

Wie man Gewürze wiederbelebt

© Mediagia | Dreamstime.com

Bevor Sie beim Ausräumen Ihres Gewürzregals alles wegwerfen, sollten Sie wissen, dass es eine Möglichkeit gibt, diesen alten Gewürzen neues Leben einzuhauchen. So können Sie abgestandene Gewürze wiederbeleben: Stellen Sie eine Pfanne auf mittlerer Flamme und fügen Sie die Gewürzmenge hinzu, die Sie verwenden werden. Schütteln Sie die Pfanne oder rühren Sie die Gewürze um, sodass Sie sie 1–3 Minuten gleichmäßig rösten, bis die Gewürze ein starkes Aroma verströmen. Dann zu Ihrem Essen hinzufügen und genießen.

Sie verwenden nur ein Schneidebrett

istock.com/gbh007

Vielleicht wissen Sie dies bereits, aber Ihr Küchenschneidebrett ist eine versteckte Bakterienquelle in Ihrem Zuhause. Wenn Sie rohes Hühnchen schneiden und dann dasselbe Schneidebrett verwenden, um Zwiebeln zu würfeln, riskieren Sie eine Kreuzkontamination. Am besten haben Sie zwei Schneidebretter: eines für Fleisch und eines für Gemüse. Wenn Sie nur einen haben, stellen Sie sicher, dass Sie ihn richtig reinigen.

Schneidebretter reinigen

© Natalia Lisovskaya | Dreamstime.com

Um Ihr Schneidebrett zu reinigen, empfiehlt das USDA, es nach jedem Gebrauch mit heißem Seifenwasser zu waschen, mit Wasser abzuspülen und dann an der Luft trocknen zu lassen. Ihr Schneidebrett kann auch eines der Dinge sein, die Sie nie gründlich reinigen sollten, aber sollten. Sie können Schneidebretter desinfizieren, indem Sie eine Lösung aus 1 Esslöffel Bleichmittel und 1 Liter Wasser verwenden und das Brett einige Minuten einweichen lassen.

Sie verwenden keine scharfen Messer

© Jdpphoto12 - Dreamstime.com

Neue Köche lassen sich leicht von scharfen Messern einschüchtern. Aber um grundlegende Schnitte zu meistern, müssen Sie Ihre Messer scharf halten. Kaufen Sie neue oder verwenden Sie regelmäßig einen Messerschärfer. Stumpfe Messer sind tatsächlich viel gefährlicher als scharfe. Denken Sie darüber nach: Eine stumpfe Klinge erfordert mehr Druck, um die Zwiebel zu würfeln oder das Schweinefilet zu durchschneiden, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass das Messer abrutscht.

Wie man Messer schärft

© Alistair Cotton - Dreamstime.com

Ein scharfes Messer ist nur eines der wichtigsten Werkzeuge, die Sie in Ihrer Küche benötigen. Es gibt ein paar Werkzeuge für zu Hause, mit denen Sie ein Messer schärfen können, aber die meisten Messersets werden mit einem Wetzstahl geliefert. Halten Sie den Stahl senkrecht und halten Sie Ihre Messerklinge in einem 15-Grad-Winkel vom Stahl entfernt. Schieben Sie die Klinge mit leichtem Druck über den Stahl. Beginnen Sie an der Unterseite des Messers und arbeiten Sie sich auf jeder Seite zur Spitze hin.

Du kochst dein Fleisch nach Farbe

© Stuart Key | Dreamstime.com

Ihr Steak kann diese perfekten Markierungen vom Grill haben oder Ihre Hühnerhaut kann ein knuspriges, goldbraunes Aussehen haben, aber dieser Farbton hat fast keinen Einfluss auf die Innentemperatur des Fleisches. Es kann von außen gut aussehen, aber in der Mitte völlig roh sein.

Wie man Fleisch richtig kocht

© Wavebreakmedia Ltd - Dreamstime.com

Dass Ihr Fleisch fertig gar ist, können Sie nur mit einem Fleischthermometer feststellen. Geflügel sollte eine Mindestinnentemperatur von 165 Grad erreichen, Schweinefleisch sollte 145 Grad erreichen und Rindfleisch sollte 145 Grad erreichen. Diese Temperaturen zu kennen, ist nur der erste Schritt, um Hühnchen, Steak und andere gängige Lebensmittel richtig zuzubereiten.

Du wäschst dein Huhn

© Ekaterina79 | Dreamstime.com

Versuchen Sie, eine Lebensmittelvergiftung zu vermeiden? Waschen Sie Ihr Huhn nicht. Während Produkte vor dem Verzehr gespült werden müssen, ist dies bei Hühnchen nicht der Fall. Dies könnte Ihre Küche kontaminieren und sie zu einem der schmutzigsten Orte in Ihrem Zuhause machen.

Wie man Geflügel sicher zubereitet

© Jack Schiffer | Dreamstime.com

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention sollten Sie sich vor und nach der Handhabung des Fleisches 20 Sekunden lang die Hände mit warmem Seifenwasser waschen, um rohes Hühnchen richtig vorzubereiten. Stellen Sie sicher, dass Sie ein separates Schneidebrett für Ihr rohes Hähnchen verwenden und waschen Sie es und die Arbeitsplatte nach dem Kochen gründlich. Um sicherzustellen, dass Ihr Huhn sicher ist, kochen Sie es, bis die Innentemperatur mindestens 165 Grad beträgt. Und um sicherzustellen, dass Ihr Huhn köstlich ist, sollten Sie diese Möglichkeiten in Betracht ziehen, diesen langweiligen Vogel zu stärken.

Sie verwenden für alles eine antihaftbeschichtete Pfanne

© Lisa F. Young | Dreamstime.com

Viele Hobbyköche verwenden ihre beschichtete Pfanne, um alles und jedes zu kochen: Eier, Lachs, Speck – was auch immer. Aber beim Kochen über unglaublich hoher Hitze können Sie die Antihaft-Oberfläche tatsächlich beschädigen.

Wie benutzt man eine gusseiserne Pfanne

© Teri Virbickis | Dreamstime.com

Sie waschen Ihre gusseiserne Pfanne mit Seife

© Andrii Shablovskyi | Dreamstime.com

Wenn Sie Ihr Geschirr von Hand spülen, könnten Sie versucht sein, diese kräftige gusseiserne Pfanne zusammen mit Ihren Schüsseln und Gläsern in die Spüle zu werfen. Aber das solltest du auf keinen Fall. Sie sollten eine kleine Menge Seife verwenden, aber Sie möchten es nicht übertreiben oder in Wasser tauchen.

So reinigen Sie eine gusseiserne Pfanne

© Valya82 | Dreamstime.com

Um eine gusseiserne Pfanne zu waschen, verwenden Sie eine Scheuerbürste, Wasser und bei Bedarf eine kleine Menge Seife und schrubben Sie. Trocknen Sie Ihre Pfanne sofort mit einem fusselfreien Tuch oder Papiertuch ab, reiben Sie dann eine dünne Schicht Speiseöl auf die Pfanne und wischen Sie sie ab, bis keine Rückstände mehr vorhanden sind. Etwas anderes zu tun ist eine der Möglichkeiten, wie Sie Ihre gusseiserne Pfanne ruinieren.

Sie verwenden das falsche Öl

© Igor Ploskin | Dreamstime.com

Nicht alle Öle verhalten sich gleich, wenn Sie mit ihnen kochen. Bevor Sie also in den Supermarkt gehen, um Zutaten zu kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Ziel kennen. Kokosöl und Sesamöl zum Beispiel haben niedrige Rauchpunkte, daher sind sie eine schlechte Wahl zum Frittieren oder Anbraten von Gemüse bei starker Hitze.

Wann welches Öl verwendet wird

© Elena Veselova | Dreamstime.com

Bestimmte Öle wie Walnussöl oder Hanfsamenöl haben starke Aromen, die sich hervorragend für Salatdressings oder Speisen mit geringer Hitze eignen. Wenn Sie Hühnchen braten oder etwas mit einem leichteren Geschmack herstellen, möchten Sie ein neutraleres Öl wie Pflanzenöl oder Rapsöl.

Du lässt dein Fleisch nicht ruhen

© Sergiy Gaydaenko - Dreamstime.com

Wenn Sie schon einmal ein Rinderfilet in dem Moment, in dem es aus dem Ofen kommt, geschnitten und festgestellt haben, dass eine Menge Saft aus dem Fleisch strömt, liegt das daran, dass Sie das Fleisch nicht ruhen lassen. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil des Kochvorgangs. Es lässt die Säfte wieder vom Fleisch absorbiert werden, wodurch sich Feuchtigkeit und Geschmack neu verteilen können. Dieser Schritt im Garprozess ist nur eines der Steakhouse-Geheimnisse, die Sie kennen müssen.

Wie man Fleisch ruht

© Natalia Lisovskaya - Dreamstime.com

Die Ruhezeit des Fleisches variiert, aber ein Steak sollte etwa fünf Minuten stehen, während ein Braten etwa 20 Minuten ruhen sollte. Abgesehen davon, dass Sie Ihr Fleisch ruhen lassen, gibt es noch einige weitere Kochtipps, die wir von unseren Eltern gelernt haben, die Sie beim Braten von Fleisch wissen müssen. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun müssen, ist, Ihr Fleisch zu einem bestimmten Zeitpunkt während des Garvorgangs zu bräunen, normalerweise bevor Sie es in den Ofen geben. Dadurch entsteht eine aromatische Kruste, die Ihre Mahlzeit wirklich komplett macht.

Sie kaufen billige Zutaten

© Monkey Business Bilder | Dreamstime.com

Es gibt einige Zutaten, die Sie immer generisch kaufen sollten, wie Gemüsekonserven und Wasser in Flaschen. Tatsächlich ist dies eine der besten Möglichkeiten, um im Supermarkt Geld zu sparen. Einige Artikel kauft man jedoch am besten frisch, biologisch oder von Spezialmarken.

Wann sollte man nicht sparen

© Lynngraphics | Dreamstime.com

Es gibt einige Lebensmittel, die es wert sind, gekostet zu werden, wie Ahornsirup, echter Vanilleextrakt anstelle des Imitats oder hochwertiges Olivenöl, das Sie für Salatdressings verwenden können. Bei richtiger Verwendung haben diese Zutaten einen reichhaltigeren Geschmack, der das zusätzliche Geld gut investiert.

Sie würzen nicht jeden Schritt des Weges

© Elena Elisseeva - Dreamstime.com

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum Omas Essen besser schmeckt als Ihres, liegt es daran, dass sie keine Angst vor etwas Salz und Fett hatte. Wenn Ihr Essen fad herauskommt und Sie es am Tisch mit Gewürzen übergießen, besteht die Möglichkeit, dass Sie die Arbeit beim Kochen nicht richtig gemacht haben.

So würzen Sie Lebensmittel

istock.com/gilaxia

Einer der Schlüssel zum Kochen besteht darin, jedes Mal zu würzen, wenn Sie eine Zutat hinzufügen und/oder zu einem neuen Schritt übergehen. Übertreiben Sie es nicht mit Salz und Pfeffer, aber ein paar Streusel hier und da werden Ihr Gericht verbessern oder zerstören – es ist eines der Restaurantgeheimnisse, die Hausköche kennen müssen.

Sie spülen Nudeln nach dem Kochen

© Kathleen Howell - Dreamstime.com

Wie man Nudeln richtig kocht

© Ynamaku | Dreamstime.com

Wenn Sie Spaghetti wie die besten italienischen Restaurants in Amerika zubereiten möchten, folgen Sie am besten einfach den Anweisungen auf Ihrer Pasta-Box und kochen sie al dente. Dies trägt dazu bei, den niedrigen glykämischen Index der Pasta zu erhalten und verhindert, dass sie matschig oder verkocht werden. Wenn Sie diese Pasta auf die nächste Stufe bringen möchten, bewahren Sie etwas von diesem stärkehaltigen Kochwasser auf, um Ihre Sauce zu vervollständigen.

Sie besprühen antihaftbeschichtete Pfannen mit Speiseöl

© David Tonelson | Dreamstime.com

Aerosol-Kochsprays sind praktisch, enthalten jedoch ein chemisches Treibmittel, das an der Oberfläche Ihrer Pfanne haftet, was zu einer verkürzten Lebensdauer Ihrer antihaftbeschichteten Pfanne und Rühreiern führt, die an Ihrem Kochgeschirr haften bleiben.

Was stattdessen verwenden

© Jörg Hüttenhölscher | Dreamstime.com

Anstatt sich auf Aerosol-Kochsprays zu verlassen, füllen Sie eine Schorle mit Olivenöl oder Pflanzenöl für Ihre Pfannen. Wenn Sie keins haben, gießen Sie einfach ein wenig Öl oder fügen Sie etwas Butter in Ihre Pfanne, um diese einfachen hausgemachten Mahlzeiten zuzubereiten.

Du wirfst Schrott und Kadaver weg

© Jan Herodes | Dreamstime.com

Hühnerknochen, Sellerieblätter und Karottenspitzen sind Dinge, die direkt in Ihren Mülleimer gehören müssen, oder? Falsch. Diese sogenannten Reste sind eigentlich nützliche Zutaten für die Herstellung von hausgemachter Brühe, die Sie nicht mehr kaufen und stattdessen selbst kochen sollten.

Wie man Aktien macht

© Photovs - Dreamstime.com

Aktien zu machen ist wirklich nicht so schwer. Entfernen Sie einfach überschüssiges Fett von den Knochen, legen Sie die Knochen und alle Gemüsereste, die Sie haben, in einen großen Suppentopf, fügen Sie Wasser hinzu, bringen Sie es schnell zum Kochen und lassen Sie es dann mehrere Stunden köcheln.

Du kühlst und frierst alles ein

© Graham Hughes | Dreamstime.com

Es ist ganz einfach, vom Supermarkt nach Hause zu kommen und einfach alles in Ihren Kühlschrank und Gefrierschrank zu werfen, einschließlich Brot, Tomaten und Zwiebeln. Aber nicht alles muss kalt gelagert werden. Tatsächlich lagern Sie wahrscheinlich viele Lebensmittel falsch.

Was man nicht einfrieren sollte

© Spiegelbilder | Dreamstime.com

Manche Lebensmittel lassen sich einfach nicht gut einfrieren. So trennt sich beispielsweise Milch und Speisen mit Krümel werden matschig. Bevor Sie versucht sind, all Ihre Reste in das Eisfach zu werfen, lesen Sie die Lebensmittel, die Sie niemals einfrieren sollten.

Du kochst frische Eier hart

© 9george | Dreamstime.com

Frische Eier eignen sich hervorragend für Rührei, pochierte Eier und andere tolle Eiergerichte. Aber wenn es um hartgekochte Eier geht, sollten Sie zunächst mit etwas älteren Eiern beginnen.

Wie man Eier richtig kocht

© Ezumeimages | Dreamstime.com

Um ein hart gekochtes Ei richtig zu kochen und zu schälen, solltest du mit diesen alten Eiern beginnen und sie in einen Topf mit kaltem Wasser legen. Bringen Sie das Wasser zum Kochen, setzen Sie dann den Deckel auf Ihren Topf, stellen Sie die Hitze ab und lassen Sie Ihre Eier etwa 12 Minuten ruhen.

Sie kaufen Boxmischungen

© Dorothy Merrimon Crawford | Dreamstime.com

Pfannkuchenmischungen in Schachteln, Browniemischungen oder Keksmischungen mögen wie eine schnelle und einfache Abkürzung erscheinen, aber die Chancen stehen gut, dass Sie bereits alles in Ihrer Küche haben, um diese köstlichen Backwaren zuzubereiten. Diese Boxmischungen gehören also zu den Lebensmitteln, die Sie nicht mehr kaufen sollten.

Wie man mit Speisekammerklammern kocht

© Al1962 | Dreamstime.com

Du kaufst außerhalb der Saison ein

© Tommy Brison | Dreamstime.com

Klar, der Supermarkt wird im Frühling Äpfel verkaufen, aber dann ist diese Frucht nicht am frischesten. Einkaufen außerhalb der Saison führt nicht nur dazu, mit minderwertigen Zutaten zu kochen, sondern bedeutet auch, dass Sie mehr dafür ausgeben.

Welche Produkte haben wann Saison?

© Vwvwvwvwv | Dreamstime.com

Wenn Sie mit den frischesten und zufriedenstellendsten Zutaten kochen möchten, ist es wichtig, saisonal einzukaufen. Im Winter haben beispielsweise Kürbisse Saison, während im Sommer Steinobst wie Pfirsiche reif für die Ernte sind. Wenn Sie weitere Anleitungen benötigen, finden Sie hier einen monatlichen Produktleitfaden.

Gutes Essen wirft man weg

© Juan Moyano | Dreamstime.com

Wenn Ihre Kräuter etwas verwelkt sind, Ihr Salat etwas matschig ist oder Ihr Hühnchen einige Tage in Ihrem Kühlschrank liegt, könnten Sie versucht sein, es in den Müll zu werfen. Eines der besten Dinge, die Sie tun können, um diese Verschwendung zu vermeiden, ist sicherzustellen, dass Sie wissen, wie lange verschiedene Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank und Gefrierschrank haltbar sind.

So hältst du dein Essen länger

© Chernetskaya - Dreamstime.com


13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben müssen

Erstellen Sie Ihr Produktivitätsritual und eine Routine, die Ihnen hilft, ein Höchstmaß an Energie aufrechtzuerhalten, können Sie das Beste aus Ihren Tagen herausholen.

Ein Teil der Erstellung Ihrer Produktivitätsroutine beinhaltet das Entfernen von Aktivitäten, die Sie auslaugen (was ich &ldquokryptoniten&rdquo nenne), und dazu gehören auch Ihre schlechten Gewohnheiten.

Ob Sie es mögen oder nicht, schlechte Gewohnheiten sind schlecht für Sie - mental, physisch, emotional und in einigen Fällen sogar sozial. Während einige schlechte Angewohnheiten schwerer aufzugeben sind als andere, ändert es die Tatsache, dass Sie sie loswerden müssen. Hier sind 13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben sollten:


13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben müssen

Erstellen Sie Ihr Produktivitätsritual und eine Routine, die Ihnen hilft, ein Höchstmaß an Energie aufrechtzuerhalten, können Sie das Beste aus Ihren Tagen herausholen.

Ein Teil der Erstellung Ihrer Produktivitätsroutine beinhaltet das Entfernen von Aktivitäten, die Sie auslaugen (was ich &ldquokryptoniten&rdquo nenne), und dazu gehören auch Ihre schlechten Gewohnheiten.

Ob Sie es mögen oder nicht, schlechte Gewohnheiten sind schlecht für Sie - mental, physisch, emotional und in einigen Fällen sogar sozial. Während einige schlechte Angewohnheiten schwerer aufzugeben sind als andere, ändert es die Tatsache, dass Sie sie loswerden müssen. Hier sind 13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben sollten:


13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben müssen

Erstellen Sie Ihr Produktivitätsritual und eine Routine, die Ihnen hilft, ein Höchstmaß an Energie aufrechtzuerhalten, können Sie das Beste aus Ihren Tagen herausholen.

Ein Teil der Erstellung Ihrer Produktivitätsroutine beinhaltet das Entfernen von Aktivitäten, die Sie auslaugen (was ich &ldquokryptoniten&rdquo nenne), und dazu gehören auch Ihre schlechten Gewohnheiten.

Ob Sie es mögen oder nicht, schlechte Gewohnheiten sind schlecht für Sie - mental, physisch, emotional und in einigen Fällen sogar sozial. Während einige schlechte Angewohnheiten schwerer aufzugeben sind als andere, ändert es die Tatsache, dass Sie sie loswerden müssen. Hier sind 13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben sollten:


13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben müssen

Erstellen Sie Ihr Produktivitätsritual und eine Routine, die Ihnen hilft, ein Höchstmaß an Energie aufrechtzuerhalten, können Sie das Beste aus Ihren Tagen herausholen.

Ein Teil der Erstellung Ihrer Produktivitätsroutine beinhaltet das Entfernen von Aktivitäten, die Sie auslaugen (was ich &ldquokryptoniten&rdquo nenne), und dazu gehören auch Ihre schlechten Gewohnheiten.

Ob Sie es mögen oder nicht, schlechte Gewohnheiten sind schlecht für Sie - mental, physisch, emotional und in einigen Fällen sogar sozial. Während einige schlechte Angewohnheiten schwerer aufzugeben sind als andere, ändert es die Tatsache, dass Sie sie loswerden müssen. Hier sind 13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben sollten:


13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben müssen

Erstellen Sie Ihr Produktivitätsritual und eine Routine, die Ihnen hilft, ein Höchstmaß an Energie aufrechtzuerhalten, können Sie das Beste aus Ihren Tagen herausholen.

Ein Teil der Erstellung Ihrer Produktivitätsroutine beinhaltet das Entfernen von Aktivitäten, die Sie auslaugen (was ich &ldquokryptoniten&rdquo nenne), und dazu gehören auch Ihre schlechten Gewohnheiten.

Ob Sie es mögen oder nicht, schlechte Gewohnheiten sind schlecht für Sie - mental, physisch, emotional und in einigen Fällen sogar sozial. Während einige schlechte Angewohnheiten schwerer aufzugeben sind als andere, ändert es die Tatsache, dass Sie sie loswerden müssen. Hier sind 13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben sollten:


13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben müssen

Erstellen Sie Ihr Produktivitätsritual und eine Routine, die Ihnen hilft, ein Höchstmaß an Energie aufrechtzuerhalten, können Sie das Beste aus Ihren Tagen herausholen.

Ein Teil der Erstellung Ihrer Produktivitätsroutine beinhaltet das Entfernen von Aktivitäten, die Sie auslaugen (was ich &ldquokryptoniten&rdquo nenne), und dazu gehören auch Ihre schlechten Gewohnheiten.

Ob Sie es mögen oder nicht, schlechte Gewohnheiten sind schlecht für Sie - mental, physisch, emotional und in einigen Fällen sogar sozial. Während einige schlechte Angewohnheiten schwerer aufzugeben sind als andere, ändert es die Tatsache, dass Sie sie loswerden müssen. Hier sind 13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben sollten:


13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben müssen

Erstellen Sie Ihr Produktivitätsritual und eine Routine, die Ihnen hilft, ein Höchstmaß an Energie aufrechtzuerhalten, können Sie das Beste aus Ihren Tagen herausholen.

Ein Teil der Erstellung Ihrer Produktivitätsroutine beinhaltet das Entfernen von Aktivitäten, die Sie auslaugen (was ich &ldquokryptoniten&rdquo nenne), und dazu gehören auch Ihre schlechten Gewohnheiten.

Ob Sie es mögen oder nicht, schlechte Gewohnheiten sind schlecht für Sie - mental, physisch, emotional und in einigen Fällen sogar sozial. Während einige schlechte Angewohnheiten schwerer aufzugeben sind als andere, ändert es die Tatsache, dass Sie sie loswerden müssen. Hier sind 13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben sollten:


13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben müssen

Erstellen Sie Ihr Produktivitätsritual und eine Routine, die Ihnen hilft, ein Höchstmaß an Energie aufrechtzuerhalten, können Sie das Beste aus Ihren Tagen herausholen.

Ein Teil der Erstellung Ihrer Produktivitätsroutine beinhaltet das Entfernen von Aktivitäten, die Sie auslaugen (was ich &ldquokryptoniten&rdquo nenne), und dazu gehören auch Ihre schlechten Gewohnheiten.

Ob Sie es mögen oder nicht, schlechte Gewohnheiten sind schlecht für Sie - mental, physisch, emotional und in einigen Fällen sogar sozial. Während einige schlechte Angewohnheiten schwerer aufzugeben sind als andere, ändert es die Tatsache, dass Sie sie loswerden müssen. Hier sind 13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben sollten:


13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben müssen

Erstellen Sie Ihr Produktivitätsritual und eine Routine, die Ihnen hilft, ein Höchstmaß an Energie aufrechtzuerhalten, können Sie das Beste aus Ihren Tagen herausholen.

Ein Teil der Erstellung Ihrer Produktivitätsroutine beinhaltet das Entfernen von Aktivitäten, die Sie auslaugen (was ich &ldquokryptoniten&rdquo nenne), und dazu gehören auch Ihre schlechten Gewohnheiten.

Ob Sie es mögen oder nicht, schlechte Gewohnheiten sind schlecht für Sie - mental, physisch, emotional und in einigen Fällen sogar sozial. Während einige schlechte Angewohnheiten schwerer aufzugeben sind als andere, ändert es die Tatsache, dass Sie sie loswerden müssen. Hier sind 13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben sollten:


13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben müssen

Erstellen Sie Ihr Produktivitätsritual und eine Routine, die Ihnen hilft, ein Höchstmaß an Energie aufrechtzuerhalten, können Sie das Beste aus Ihren Tagen herausholen.

Ein Teil der Erstellung Ihrer Produktivitätsroutine beinhaltet das Entfernen von Aktivitäten, die Sie auslaugen (was ich &ldquokryptoniten&rdquo nenne), und dazu gehören auch Ihre schlechten Gewohnheiten.

Ob Sie es mögen oder nicht, schlechte Gewohnheiten sind schlecht für Sie - mental, physisch, emotional und in einigen Fällen sogar sozial. Während einige schlechte Angewohnheiten schwerer aufzugeben sind als andere, ändert es die Tatsache, dass Sie sie loswerden müssen. Hier sind 13 schlechte Angewohnheiten, die Sie sofort aufgeben sollten: