at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Morimoto eröffnet diese Woche ein neues familienfreundliches Restaurant in Disney World

Morimoto eröffnet diese Woche ein neues familienfreundliches Restaurant in Disney World


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Iron Chef Masaharu Morimoto hat diese Woche gerade das familienorientierte Morimoto Asia im neuen Disney Springs eröffnet

Morimoto und Mickey gehen in diesem High-End-Restaurant Hand in Hand.

Iron Chef Masaharu Morimoto verdient sich heute seine Ohren. Der weltberühmte Koch hat gerade ein panasiatisches Restaurant eröffnet, Morimoto Asien, in der brandneuen Gegend von Disney Springs (früher bekannt als Downtown Disney) von Walt Disney World in Florida.Wie wir letztes Jahr berichteten, dieses zweistöckige „Restaurant“ wird über einen traditionellen Restaurantbereich und Ausstellungsküchen verfügen, in denen Traditionen wie das Schnitzen von Peking-Enten und Dim Sum präsentiert werden.

Die familienfreundliche, zugängliche Speisekarte bietet eine Auswahl verschiedener Nudelstile (lo mein, pad Thai und chashu ramen), Spareribs, Orangenhähnchen und Meeresfrüchte wie süß-saurer knuspriger ganzer Fisch sowie traditionelle Dim-Sum-Optionen wie Schweineknödel, Frühlingsrollen und Shumai. Es wird auch ein begrenztes Angebot an Sushi-Rollen (Kalifornien, scharfer Thunfisch und Spinne) geben.

„Disney World ist ein Ort, der sich sehr von den Standorten anderer Morimoto-Restaurants unterscheidet“, sagte Chefkoch Morimoto gegenüber The Daily Meal. „Ich wollte mit meinem Essen eine andere Art von Publikum unterhalten. Die Leute lieben im Allgemeinen asiatisches Essen, also habe ich das Konzept auf die Speisekarte gebracht und meinen eigenen Kochstil integriert.“

Morimoto Asia ist nur eine von vielen gehobenen und innovativen Restaurants, die in Disney Springs eröffnet werden, darunter The Boathouse von Landrys Restaurantgruppe, die Ihnen Themenrestaurants wie The Rainforest Café gebracht haben.


Ich habe alle Dinge im neuen Disney World Restaurant von Guy Fieri gegessen

Der Star von Food Network ist überall und könnte genauso gut auch hier sein.

An einem Nachmittag Mitte August in Disney Springs, dem riesigen Restaurant-, Einkaufs- und Unterhaltungskomplex, der früher als Downtown Disney bekannt war, war es heiß und feucht, wie es im August in Zentralflorida üblich ist, und es gab Menschen, so viele Menschen, reisen in riesigen, generationsübergreifenden Rudeln, im Sommer die Uhr herunterlaufen, eine letzte Runde im sprichwörtlichen Pool vor dem Beginn eines neuen Schuljahres.

An diesem Tag herrschte eine besondere Aufregung um eines der bescheidener aussehenden Lokale, die Sie in Disney Springs finden können, versteckt hinter dem Planet Hollywood, das nach nichts aussah. Nicht dass es darauf ankam, eine lange Schlange von Leuten wartete auf ihre Einladung, einzutreten, während viele weitere Leute neugierig herumstanden und sich fragten, ob sie vielleicht auch der Schlange trotzen sollten.

Es gab keine signifikante Beschilderung, keine große Ankündigung, was drinnen, hinter verschlossenen Türen, vor sich ging, aber ich und höchstwahrscheinlich die Leute, die in der Schlange standen, wussten bereits die Partitur. Hier war eines der neuesten Restaurants, das sein Debüt feierte. Hier in Disney Springs, einem Ort, an dem es bereits so viele Restaurants gibt, ist es schwer, mitzuhalten. Dies war Guy Fieri's neuestes Konzept, Chicken Guy, ein zwangloses Lokal, das Chicken Fingers verkauft, und Dinge, die gut zu Chicken Fingers passen, im modernen Stil mit einer überwältigenden Anzahl von individuell zusammengestellten Gewürzen, von denen eines —natürlich immer — x2014Eselsauce, ein Fieri-Favorit.

Das Restaurant hat erst vor etwa einer Woche eröffnet, eher ruhig, zu angemessenen Disney-Preisen. Es war einfach so, dass ich letztes Wochenende in Disney World war, um extrem wichtige Geschäfte zu erledigen, aber dann fand ich heraus, dass Guy Fieri ein Hühnchen-Finger-Restaurant eröffnet hatte, und ich machte schnell Platz in meinem vollen Terminkalender mit Ausritten und anderen Mahlzeiten Lebensmittel.

Von einem Weingut in Sonoma bis hin zu Burgerlokalen an Bord vieler Carnival-Kreuzfahrtschiffe, ganz zu schweigen von den Casino-Restaurants, die überall von Baltimore bis Südafrika zu finden sind, Guy Fieri hat viele Hände im Spiel oder trägt zumindest seinen Namen auf viel von verschiedenen Einrichtungen, und das ist nur das außerschulische Zeug. Der gebürtige Nordkalifornien mit seinem charakteristischen stacheligen Haar, grenzenloser Begeisterung für Hamburger und dafür, unnötige Akronyme zu erfinden (es dauert ungefähr 0,25 Sekunden länger, bis es tatsächlich sagen super schmelzender Käse, können wir aufhören zu versuchen, SMC zu verwirklichen), aber als jemand, der New York zu Hause nennt, kenne ich Guy hauptsächlich für sein Times Square-Restaurant, das es geschafft hat, ein beeindruckend ehrgeiziges Restaurant, ein Restaurant, das viele Gäste verblüfft hat, darunter vor allem einige lokale Kritiker.

Für Guy war diese ganze Episode höchstwahrscheinlich ein Ausrutscher auf dem Bildschirm – der Mann ist Kalifornien personifiziert, zu beschäftigt, um wütend zu sein, er ist überall, überall, tatsächlich die ganze Zeit, so voll und ganz engagiert ist dieser Mann, er konnte es sogar zum Eröffnungstag von Chicken Guy! Ich denke gerne, dass er einen Ausschnitt in einem Diner in Nebraska dreht oder von einem Casino in einem fremden Land zurückfliegt, an das ich nie gedacht habe, einen Besuch zu machen. Das ist ziemlich beschäftigt.

Um ehrlich zu sein, brauchten sie ihn nicht. Ich erinnere mich genau, wie ich in alten Zeiten im New Yorker Restaurant gegessen habe und mich gefragt habe, wie so etwas jemals funktionieren sollte und was genau sie versuchten oder wen sie zu erreichen versuchten. Hier gibt es keine so lästigen Fragen. Sie wissen, dass dies ein Guy Fieri-Haus ist, denn es gibt einen lebensgroßen Ausschnitt des Mannes, der Sie fröhlich an der Kasse begrüßt, wo Sie Ihre Bestellung aufgeben. (Dies ist ein Schalterservice-Joint mit Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich.)

Die Speisekarte ist einfach, sehr ansprechend und zumindest im Moment merklich erschwinglich. Es gibt Tender, knusprig gebraten oder gegrillt, mit einer der vielen Saucen nach Wahl, von denen ich Ihnen gleich mehr erzähle. Das Fleisch ist naturbelassen, von hoher Qualität, es gibt kein Herumschrauben, es gibt Pommes, es gibt Krautsalat, gebratene Gurkenchips, Makkaroni und Käse, geladene Pommes, es gibt einige Salate und dann gibt es die Sandwiches, die nur fünf verschiedene Drehungen sind auf zwei Hühnchen-Tender auf einem Brötchen —oder so dachte ich.

Das Bourbon Brown Sugar BBQ-Sandwich kam für 6,99 US-Dollar in absoluter Monstergröße heraus. Wenn Sie die Art von Person sind, die gerne viel Essen für das Geld bekommt, werden Sie dieses Ding lieben, bevor Sie überhaupt Ihren ersten Bissen zu sich nehmen. Aber warte, es wird besser. Bunte Krautsalat, Gurken, Pepper Jack Käse, Barbecue-Sauce und die Spezialsauce des Hauses gehen auf die Tender, ein tropfendes, schönes Durcheinander, das von —what a move!—knusprige Barbecue-Kartoffelchips gekrönt wird. Die Brötchen sind furchtbar, aber frisch und sehr fein im Geschmack, so etwas wie Brioche, aber nicht ganz so lächerlich�s war ein sehr gutes Sandwich, und für 11,49 $ hätte ich das Ding mit einem großen Haufen Pommes haben können, schön gewürzt mit dem Hausmischung (nicht zu aufdringlich, ich habe meistens Salz geschmeckt) sowie ein Getränk. In dieser Gegend ist das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Sandwich war jedoch einfach nur groß, es gab diese tolle Mischung von Texturen, wenn man hineinbeißt, und das meiste schwere Heben wird von den Tendern selbst erledigt. Flach und anscheinend paniert, sehen sie einfach aus, aber keine Sorge, denn sie sind perfekt strukturiert, perfekt knusprig und ja, dieses Hühnchen schmeckt wie sehr gutes Hühnchen.

Die beiden Saucen auf dem Sandwich erwiesen sich als großartige Werbung für den Rest des Signature Sauce-Menüs, und es gibt schließlich 22 davon. Ich habe fast 10 davon probiert𠅍ie Kassiererin sah sich meine lächerlich große Bestellung an und entschied, dass ich so viele haben könnte, wie ich wollte—und glaube, ich bin verliebt in die Peri Peri, hergestellt aus gerösteten Paprika, Chilis, Knoblauch, Zwiebeln, Paprika , Oregano und Zitrone. Es ist eine Sauce für Erwachsene, nicht, dass ich ein Erwachsener bin, aber ich habe Bestrebungen, die ich geliebt habe, dass in dieser Sauce weder Sahne noch Zucker enthalten sind, zumindest nicht in nachweisbaren Mengen Dinge, du wirst das mit einem Löffel essen.

Der Rest der Saucenkarte erwies sich als gemischte Tüte—Guy&aposs berühmte Donkey Sauce entpuppte sich als langweilige Mayonnaise mit kaum nachweisbarem Knoblauch und Worcestershire war viel besser der cremige Zitronenpfeffer, und wow, war diese Barbecue-Sauce—the Bourbon Brown Sugar BBQ, das zuvor als köstlich angespielt wurde, war alles, was Sie sich von diesen zuckerhaltigen Saucen im Kansas-City-Stil wünschen, aber ohne die Geschmacksknospen-mörderischen Mengen von Maissirup mit hohem Fruktosegehalt.

Es gibt noch andere Dinge, die Sie über die beladenen Pommes ($ 7,99) wissen sollten, zum Beispiel in Käsesauce, gehackten Hühnchen-Tendern, Speck und Frühlingszwiebeln. Dies ist eine sehr gute Beilage, so gut, dass ich mit meinem Essensgefährten um den Zugang kämpfen musste, obwohl es zwei normale Menschen serviert. Ebenso wichtig sind die Milchshakes (4,99 US-Dollar), die als Flavortown Frozen Treats bezeichnet werden Double Mint Shake, hergestellt mit Minzschokoladen-Softeis, Schokoladenminzen und zerkleinerten Oreos, war ausgewogen genug, dass ich mich bemühte, das Ganze nicht herunterzusaugen.

Disney Springs ist nicht gerade leicht zum Essen in ungezwungener Atmosphäre, und wenn Sie in letzter Zeit nicht dort waren, gibt es so viel zu probieren, vom hauseigenen Burger-Lokal D-Luxe über Ramen zum Mitnehmen in Morimoto bis hin zu Rick Bayless&apos Taco-Fenster, versteckt hinter seinem Restaurant Frontera Cocina. Es gibt also Konkurrenz. Solange das Essen so gut bleibt, solange die Preise angemessen bleiben und solange der Laden so effizient läuft wie an dem Tag, an dem ich dort war, wird Chicken Guy außergewöhnlich gut abschneiden. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.


Ich habe alle Dinge im neuen Disney World Restaurant von Guy Fieri gegessen

Der Star von Food Network ist überall und könnte genauso gut auch hier sein.

An einem Nachmittag Mitte August in Disney Springs, dem riesigen Restaurant-, Einkaufs- und Unterhaltungskomplex, der früher als Downtown Disney bekannt war, war es heiß und feucht, wie es im August in Zentralflorida üblich ist, und es gab Menschen, so viele Menschen, reisen in riesigen, generationsübergreifenden Rudeln, im Sommer die Uhr herunterlaufen, eine letzte Runde im sprichwörtlichen Pool vor dem Beginn eines neuen Schuljahres.

An diesem Tag herrschte eine besondere Aufregung um eines der bescheidener aussehenden Lokale, die Sie in Disney Springs finden, das sich gleich hinter dem Planet Hollywood versteckt und wie nichts aussah. Nicht dass es darauf ankam, eine lange Schlange von Leuten wartete auf ihre Einladung, einzutreten, während viele weitere Leute neugierig herumstanden und sich fragten, ob sie vielleicht auch der Schlange trotzen sollten.

Es gab keine signifikante Beschilderung, keine große Ankündigung, was drinnen, hinter verschlossenen Türen, vor sich ging, aber ich und höchstwahrscheinlich die Leute, die in der Schlange standen, wussten bereits die Partitur. Hier war eines der neuesten Restaurants, das sein Debüt feierte. Hier in Disney Springs, einem Ort, an dem es bereits so viele Restaurants gibt, ist es schwer, mitzuhalten. Dies war Guy Fieri's neuestes Konzept, Chicken Guy, ein zwangloses Lokal, das Chicken Fingers verkauft, und Dinge, die gut zu Chicken Fingers passen, im modernen Stil mit einer überwältigenden Anzahl von individuell zusammengestellten Gewürzen, von denen eines —natürlich immer — x2014Eselsauce, ein Fieri-Favorit.

Das Restaurant hat erst vor etwa einer Woche eröffnet, eher ruhig, zu angemessenen Disney-Preisen. Es war einfach so, dass ich letztes Wochenende in Disney World war, um extrem wichtige Geschäfte zu erledigen, aber dann fand ich heraus, dass Guy Fieri ein Hühnchen-Finger-Restaurant eröffnet hatte, und ich machte schnell Platz in meinem vollen Terminkalender mit Ausritten und anderen Mahlzeiten Lebensmittel.

Von einem Weingut in Sonoma bis hin zu Burgerlokalen an Bord vieler Carnival-Kreuzfahrtschiffe, ganz zu schweigen von den Casino-Restaurants, die überall von Baltimore bis Südafrika zu finden sind, Guy Fieri hat viele Hände im Spiel oder trägt zumindest seinen Namen auf viel von verschiedenen Einrichtungen, und das ist nur das außerschulische Zeug. Der gebürtige Nordkalifornien mit seinem charakteristischen stacheligen Haar, grenzenloser Begeisterung für Hamburger und für das Erfinden unnötiger Akronyme (es dauert ungefähr 0,25 Sekunden länger, bis es tatsächlich sagen super schmelzender Käse, können wir aufhören zu versuchen, SMC zu verwirklichen), aber als jemand, der New York zu Hause nennt, kenne ich Guy hauptsächlich für sein Times Square-Restaurant, das es geschafft hat, ein beeindruckend ehrgeiziges Restaurant, ein Restaurant, das viele Gäste verblüfft hat, darunter vor allem einige lokale Kritiker.

Für Guy war diese ganze Episode höchstwahrscheinlich ein Lichtblick auf dem Bildschirm �r Mann ist Kalifornien personifiziert, zu beschäftigt, um wütend zu sein, er ist überall, überall, tatsächlich die ganze Zeit, so voll und ganz engagiert ist dieser Mann, er konnte es sogar zum Eröffnungstag von Chicken Guy! Ich denke gerne, dass er einen Ausschnitt in einem Diner in Nebraska dreht oder von einem Casino in einem fremden Land zurückfliegt, an das ich nie gedacht habe, einen Besuch zu machen. Das ist ziemlich beschäftigt.

Um ehrlich zu sein, brauchten sie ihn nicht. Ich erinnere mich deutlich daran, wie ich in alten Zeiten im New Yorker Restaurant gegessen habe und mich gefragt habe, wie so etwas jemals funktionieren sollte und was genau sie zu tun versuchten oder wen sie zu erreichen versuchten. Hier gibt es keine so lästigen Fragen. Sie wissen, dass dies ein Guy Fieri-Haus ist, denn es gibt einen lebensgroßen Ausschnitt des Mannes, der Sie fröhlich an den Kassen begrüßt, wo Sie Ihre Bestellung aufgeben. (Dies ist ein Schalterservice-Joint mit Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich.)

Die Speisekarte ist einfach, sehr ansprechend und zumindest im Moment merklich erschwinglich. Es gibt Tender, knusprig gebraten oder gegrillt, mit einer der vielen Saucen nach Wahl, von denen ich Ihnen gleich mehr erzähle. Das Fleisch ist naturbelassen, von hoher Qualität, kein Herumschrauben, es gibt Pommes, es gibt Krautsalat, gebratene Gurkenchips, Makkaroni und Käse, geladene Pommes, es gibt einige Salate und dann gibt es die Sandwiches, die nur fünf verschiedene Spins sind auf zwei Hühnchen-Tender auf einem Brötchen —oder so dachte ich.

Das Bourbon Brown Sugar BBQ-Sandwich kam für 6,99 US-Dollar in absoluter Monstergröße heraus. Wenn Sie die Art von Person sind, die gerne viel Essen für das Geld bekommt, werden Sie dieses Ding lieben, bevor Sie überhaupt Ihren ersten Bissen zu sich nehmen. Aber warte, es wird besser. Bunte Krautsalat, Gurken, Pepper Jack Käse, Barbecue-Sauce und die Spezialsauce des Hauses gehen auf die Tender, ein tropfendes, schönes Durcheinander, das von —what a move!—knusprige Barbecue-Kartoffelchips gekrönt wird. Die Brötchen sind furchtbar, aber frisch und sehr fein im Geschmack, so etwas wie Brioche, aber nicht ganz so lächerlich�s war ein sehr gutes Sandwich, und für 11,49 $ hätte ich das Ding mit einem großen Haufen Pommes haben können, schön gewürzt mit dem Hausmischung (nichts zu aufdringlich, ich habe meistens Salz geschmeckt) sowie ein Getränk. In dieser Gegend ist das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Sandwich war jedoch einfach nur groß, es gab diese tolle Mischung von Texturen, wenn man hineinbeißt, und die meisten schweren Arbeiten werden von den Tendern selbst erledigt. Flach und anscheinend paniert, sehen sie einfach aus, aber keine Sorge, denn sie sind perfekt strukturiert, perfekt knusprig und ja, dieses Hühnchen schmeckt wie sehr gutes Hühnchen.

Die beiden Saucen auf dem Sandwich erwiesen sich als großartige Werbung für den Rest des Signature Sauce-Menüs, und es gibt schließlich 22 davon. Ich habe fast 10 davon probiert𠅍ie Kassiererin sah sich meine lächerlich große Bestellung an und entschied, dass ich so viele haben könnte, wie ich wollte—und glaube, ich bin verliebt in die Peri Peri, hergestellt aus gerösteten Paprika, Chilis, Knoblauch, Zwiebeln, Paprika , Oregano und Zitrone. Es ist eine Sauce für Erwachsene, nicht, dass ich ein Erwachsener bin, aber ich habe Bestrebungen, die ich geliebt habe, dass in dieser Sauce weder Sahne noch Zucker enthalten sind, zumindest nicht in nachweisbaren Mengen Dinge, du wirst das mit einem Löffel essen.

Der Rest der Saucenkarte erwies sich als gemischte Tüte—Guy&aposs berühmte Donkey Sauce entpuppte sich als langweilige Mayonnaise mit kaum nachweisbarem Knoblauch und Worcestershire war viel besser der cremige Zitronenpfeffer, und wow, war diese Barbecue-Sauce—the Bourbon Brown Sugar BBQ, das zuvor als köstlich angespielt wurde, war alles, was Sie sich von diesen zuckerhaltigen Saucen im Kansas-City-Stil wünschen, aber ohne die Geschmacksknospen-mörderischen Mengen von Maissirup mit hohem Fruktosegehalt.

Es gibt noch andere Dinge, die Sie über die beladenen Pommes ($ 7,99) wissen sollten, zum Beispiel in Käsesauce, gehackten Hühnchen-Tendern, Speck und Frühlingszwiebeln. Dies ist eine sehr gute Beilage, so gut, dass ich mit meinem Essensgefährten um den Zugang kämpfen musste, obwohl es zwei normale Menschen serviert. Ebenso wichtig sind die Milchshakes (4,99 US-Dollar), die als Flavortown Frozen Treats bezeichnet werden Double Mint Shake, hergestellt aus Minzschokoladen-Softeis, Schokoladenminzen und zerkleinerten Oreos, war ausgewogen genug, dass ich mich bemühte, das Ganze nicht herunterzusaugen.

Disney Springs ist nicht gerade leicht zum Essen in ungezwungener Atmosphäre, und wenn Sie in letzter Zeit nicht dort waren, gibt es so viel zu probieren, vom hauseigenen Burger-Lokal D-Luxe über Ramen zum Mitnehmen in Morimoto bis hin zu Rick Bayless&apos Taco-Fenster, versteckt hinter seinem Restaurant Frontera Cocina. Es gibt also Konkurrenz. Solange das Essen so gut bleibt, solange die Preise angemessen bleiben und solange der Laden so effizient läuft wie an dem Tag, an dem ich dort war, wird Chicken Guy außergewöhnlich gut abschneiden. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.


Ich habe alle Dinge im neuen Disney World Restaurant von Guy Fieri gegessen

Der Star von Food Network ist überall und könnte genauso gut auch hier sein.

An einem Nachmittag Mitte August in Disney Springs, dem riesigen Restaurant-, Einkaufs- und Unterhaltungskomplex, der früher als Downtown Disney bekannt war, war es heiß und feucht, wie es im August in Zentralflorida üblich ist, und es gab Menschen, so viele Menschen, reisen in riesigen, generationenübergreifenden Rudeln, im Sommer die Uhr herunterlaufen, eine letzte Runde im sprichwörtlichen Pool vor dem Beginn eines neuen Schuljahres.

An diesem Tag herrschte eine besondere Aufregung um eines der bescheidener aussehenden Lokale, die Sie in Disney Springs finden, das sich gleich hinter dem Planet Hollywood versteckt und wie nichts aussah. Nicht dass es darauf ankam, eine lange Schlange von Leuten wartete auf ihre Einladung, einzutreten, während viele weitere Leute neugierig herumstanden und sich fragten, ob sie vielleicht auch der Schlange trotzen sollten.

Es gab keine signifikante Beschilderung, keine große Ankündigung, was drinnen, hinter verschlossenen Türen, vor sich ging, aber ich und höchstwahrscheinlich die Leute, die in der Schlange standen, wussten bereits die Partitur. Hier war eines der neuesten Restaurants, das sein Debüt feierte. Hier in Disney Springs, einem Ort, an dem es bereits so viele Restaurants gibt, ist es schwer, mitzuhalten. Dies war Guy Fieri's neuestes Konzept, Chicken Guy, ein zwangloses Lokal, das Chicken Fingers verkauft, und Dinge, die gut zu Chicken Fingers passen, im modernen Stil mit einer überwältigenden Anzahl von individuell zusammengestellten Gewürzen, von denen eines —natürlich immer — x2014Eselsauce, ein Fieri-Favorit.

Das Restaurant hat erst vor etwa einer Woche eröffnet, eher ruhig, zu angemessenen Disney-Preisen. Es war einfach so, dass ich letztes Wochenende in Disney World war, um extrem wichtige Geschäfte zu erledigen, aber dann fand ich heraus, dass Guy Fieri ein Hühnchen-Finger-Restaurant eröffnet hatte, und ich machte schnell Platz in meinem vollen Terminkalender mit Ausritten und anderen Mahlzeiten Lebensmittel.

Von einem Weingut in Sonoma bis hin zu Burgerlokalen an Bord vieler Carnival-Kreuzfahrtschiffe, ganz zu schweigen von den Casino-Restaurants, die überall von Baltimore bis Südafrika zu finden sind, Guy Fieri hat viele Hände im Spiel oder trägt zumindest seinen Namen auf viel von verschiedenen Einrichtungen, und das ist nur das außerschulische Zeug. Der gebürtige Nordkalifornien mit seinem charakteristischen stacheligen Haar, grenzenloser Begeisterung für Hamburger und für das Erfinden unnötiger Akronyme (es dauert ungefähr 0,25 Sekunden länger, bis es tatsächlich sagen super schmelzender Käse, können wir aufhören zu versuchen, SMC zu verwirklichen), aber als jemand, der New York zu Hause nennt, kenne ich Guy hauptsächlich für sein Times Square-Restaurant, das es geschafft hat, ein beeindruckend ehrgeiziges Restaurant, ein Restaurant, das viele Gäste verblüfft hat, darunter vor allem einige lokale Kritiker.

Für Guy war diese ganze Episode höchstwahrscheinlich ein Lichtblick auf dem Bildschirm �r Mann ist Kalifornien personifiziert, zu beschäftigt, um wütend zu sein, er ist überall, überall, tatsächlich die ganze Zeit, so voll und ganz engagiert ist dieser Mann, er konnte es sogar zum Eröffnungstag von Chicken Guy! Ich denke gerne, dass er einen Ausschnitt in einem Diner in Nebraska dreht oder von einem Casino in einem fremden Land zurückfliegt, an das ich nie gedacht habe, einen Besuch zu machen. Das ist ziemlich beschäftigt.

Um ehrlich zu sein, brauchten sie ihn nicht. Ich erinnere mich deutlich daran, wie ich in alten Zeiten im New Yorker Restaurant gegessen habe und mich gefragt habe, wie so etwas jemals funktionieren sollte und was genau sie zu tun versuchten oder wen sie zu erreichen versuchten. Hier gibt es keine so lästigen Fragen. Sie wissen, dass dies ein Guy Fieri-Haus ist, denn es gibt einen lebensgroßen Ausschnitt des Mannes, der Sie fröhlich an den Kassen begrüßt, wo Sie Ihre Bestellung aufgeben. (Dies ist ein Schalterservice-Joint mit Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich.)

Die Speisekarte ist einfach, sehr ansprechend und zumindest im Moment merklich erschwinglich. Es gibt Tender, knusprig gebraten oder gegrillt, mit einer der vielen Saucen nach Wahl, von denen ich Ihnen gleich mehr erzähle. Das Fleisch ist naturbelassen, von hoher Qualität, kein Herumschrauben, es gibt Pommes, es gibt Krautsalat, gebratene Gurkenchips, Makkaroni und Käse, geladene Pommes, es gibt einige Salate und dann gibt es die Sandwiches, die nur fünf verschiedene Spins sind auf zwei Hühnchen-Tender auf einem Brötchen —oder so dachte ich.

Das Bourbon Brown Sugar BBQ-Sandwich kam für 6,99 US-Dollar in absoluter Monstergröße heraus. Wenn Sie die Art von Person sind, die gerne viel Essen für das Geld bekommt, werden Sie dieses Ding lieben, bevor Sie überhaupt Ihren ersten Bissen zu sich nehmen. Aber warte, es wird besser. Bunte Krautsalat, Gurken, Pepper Jack Käse, Barbecue-Sauce und die Spezialsauce des Hauses gehen auf die Tender, ein tropfendes, schönes Durcheinander, das von —what a move!—knusprige Barbecue-Kartoffelchips gekrönt wird. Die Brötchen sind furchtbar, aber frisch und sehr fein im Geschmack, so etwas wie Brioche, aber nicht ganz so lächerlich�s war ein sehr gutes Sandwich, und für 11,49 $ hätte ich das Ding mit einem großen Haufen Pommes haben können, schön gewürzt mit dem Hausmischung (nichts zu aufdringlich, ich habe meistens Salz geschmeckt) sowie ein Getränk. In dieser Gegend ist das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Sandwich war jedoch einfach nur groß, es gab diese tolle Mischung von Texturen, wenn man hineinbeißt, und die meisten schweren Arbeiten werden von den Tendern selbst erledigt. Flach und anscheinend paniert, sehen sie einfach aus, aber keine Sorge, denn sie sind perfekt strukturiert, perfekt knusprig und ja, dieses Hühnchen schmeckt wie sehr gutes Hühnchen.

Die beiden Saucen auf dem Sandwich erwiesen sich als großartige Werbung für den Rest des Signature Sauce-Menüs, und es gibt schließlich 22 davon. Ich habe fast 10 davon probiert𠅍ie Kassiererin sah sich meine lächerlich große Bestellung an und entschied, dass ich so viele haben könnte, wie ich wollte—und glaube, ich bin verliebt in die Peri Peri, hergestellt aus gerösteten Paprika, Chilis, Knoblauch, Zwiebeln, Paprika , Oregano und Zitrone. Es ist eine Sauce für Erwachsene, nicht, dass ich ein Erwachsener bin, aber ich habe Bestrebungen, die ich geliebt habe, dass in dieser Sauce weder Sahne noch Zucker enthalten sind, zumindest nicht in nachweisbaren Mengen Dinge, du wirst das mit einem Löffel essen.

Der Rest der Saucenkarte erwies sich als gemischte Tüte—Guy&aposs berühmte Donkey Sauce entpuppte sich als langweilige Mayonnaise mit kaum nachweisbarem Knoblauch und Worcestershire war viel besser der cremige Zitronenpfeffer, und wow, war diese Barbecue-Sauce—the Bourbon Brown Sugar BBQ, das zuvor als köstlich angespielt wurde, war alles, was Sie sich von diesen zuckerhaltigen Saucen im Kansas-City-Stil wünschen, aber ohne die Geschmacksknospen-mörderischen Mengen von Maissirup mit hohem Fruktosegehalt.

Es gibt noch andere Dinge, die Sie über die beladenen Pommes ($ 7,99) wissen sollten, zum Beispiel in Käsesauce, gehackten Hühnchen-Tendern, Speck und Frühlingszwiebeln. Dies ist eine sehr gute Beilage, so gut, dass ich mit meinem Essensgefährten um den Zugang kämpfen musste, obwohl es zwei normale Menschen serviert. Ebenso wichtig sind die Milchshakes (4,99 US-Dollar), die als Flavortown Frozen Treats bezeichnet werden Double Mint Shake, hergestellt aus Minzschokoladen-Softeis, Schokoladenminzen und zerkleinerten Oreos, war ausgewogen genug, dass ich mich bemühte, das Ganze nicht herunterzusaugen.

Disney Springs ist nicht gerade leicht zum Essen in ungezwungener Atmosphäre, und wenn Sie in letzter Zeit nicht dort waren, gibt es so viel zu probieren, vom hauseigenen Burger-Lokal D-Luxe über Ramen zum Mitnehmen in Morimoto bis hin zu Rick Bayless&apos Taco-Fenster, versteckt hinter seinem Restaurant Frontera Cocina. Es gibt also Konkurrenz. Solange das Essen so gut bleibt, solange die Preise angemessen bleiben und solange der Laden so effizient läuft wie an dem Tag, an dem ich dort war, wird Chicken Guy außergewöhnlich gut abschneiden. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.


Ich habe alle Dinge im neuen Disney World Restaurant von Guy Fieri gegessen

Der Star von Food Network ist überall und könnte genauso gut auch hier sein.

An einem Nachmittag Mitte August in Disney Springs, dem riesigen Restaurant-, Einkaufs- und Unterhaltungskomplex, der früher als Downtown Disney bekannt war, war es heiß und feucht, wie es im August in Zentralflorida üblich ist, und es gab Menschen, so viele Menschen, reisen in riesigen, generationenübergreifenden Rudeln, im Sommer die Uhr herunterlaufen, eine letzte Runde im sprichwörtlichen Pool vor dem Beginn eines neuen Schuljahres.

An diesem Tag herrschte eine besondere Aufregung um eines der bescheidener aussehenden Lokale, die Sie in Disney Springs finden, das sich gleich hinter dem Planet Hollywood versteckt und wie nichts aussah. Nicht dass es darauf ankam, eine lange Schlange von Leuten wartete auf ihre Einladung, einzutreten, während viele weitere Leute neugierig herumstanden und sich fragten, ob sie vielleicht auch der Schlange trotzen sollten.

Es gab keine signifikante Beschilderung, keine große Ankündigung, was drinnen, hinter verschlossenen Türen, vor sich ging, aber ich und höchstwahrscheinlich die Leute, die in der Schlange standen, wussten bereits die Partitur. Hier war eines der neuesten Restaurants, das sein Debüt feierte. Hier in Disney Springs, einem Ort, an dem es bereits so viele Restaurants gibt, ist es schwer, mitzuhalten. Dies war Guy Fieri's neuestes Konzept, Chicken Guy, ein zwangloses Lokal, das Chicken Fingers verkauft, und Dinge, die gut zu Chicken Fingers passen, im modernen Stil mit einer überwältigenden Anzahl von individuell zusammengestellten Gewürzen, von denen eines —natürlich immer — x2014Eselsauce, ein Fieri-Favorit.

Das Restaurant hat erst vor etwa einer Woche eröffnet, eher ruhig, zu angemessenen Disney-Preisen. Es war einfach so, dass ich letztes Wochenende in Disney World war, um extrem wichtige Geschäfte zu erledigen, aber dann fand ich heraus, dass Guy Fieri ein Hühnchen-Finger-Restaurant eröffnet hatte, und ich machte schnell Platz in meinem vollen Terminkalender mit Ausritten und anderen Mahlzeiten Lebensmittel.

Von einem Weingut in Sonoma bis hin zu Burgerlokalen an Bord vieler Carnival-Kreuzfahrtschiffe, ganz zu schweigen von den Casino-Restaurants, die überall von Baltimore bis Südafrika zu finden sind, Guy Fieri hat viele Hände im Spiel oder trägt zumindest seinen Namen auf viel von verschiedenen Einrichtungen, und das ist nur das außerschulische Zeug. Der gebürtige Nordkalifornien mit seinem charakteristischen stacheligen Haar, grenzenloser Begeisterung für Hamburger und für das Erfinden unnötiger Akronyme (es dauert ungefähr 0,25 Sekunden länger, bis es tatsächlich sagen super schmelzender Käse, können wir aufhören zu versuchen, SMC zu verwirklichen), aber als jemand, der New York zu Hause nennt, kenne ich Guy hauptsächlich für sein Times Square-Restaurant, das es geschafft hat, ein beeindruckend ehrgeiziges Restaurant, ein Restaurant, das viele Gäste verblüfft hat, darunter vor allem einige lokale Kritiker.

Für Guy war diese ganze Episode höchstwahrscheinlich ein Lichtblick auf dem Bildschirm �r Mann ist Kalifornien personifiziert, zu beschäftigt, um wütend zu sein, er ist überall, überall, tatsächlich die ganze Zeit, so voll und ganz engagiert ist dieser Mann, er konnte es sogar zum Eröffnungstag von Chicken Guy! Ich denke gerne, dass er einen Ausschnitt in einem Diner in Nebraska dreht oder von einem Casino in einem fremden Land zurückfliegt, an das ich nie gedacht habe, einen Besuch zu machen. Das ist ziemlich beschäftigt.

Um ehrlich zu sein, brauchten sie ihn nicht. Ich erinnere mich deutlich daran, wie ich in alten Zeiten im New Yorker Restaurant gegessen habe und mich gefragt habe, wie so etwas jemals funktionieren sollte und was genau sie zu tun versuchten oder wen sie zu erreichen versuchten. Hier gibt es keine so lästigen Fragen. Sie wissen, dass dies ein Guy Fieri-Haus ist, denn es gibt einen lebensgroßen Ausschnitt des Mannes, der Sie fröhlich an den Kassen begrüßt, wo Sie Ihre Bestellung aufgeben. (Dies ist ein Schalterservice-Joint mit Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich.)

Die Speisekarte ist einfach, sehr ansprechend und zumindest im Moment merklich erschwinglich. Es gibt Tender, knusprig gebraten oder gegrillt, mit einer der vielen Saucen nach Wahl, von denen ich Ihnen gleich mehr erzähle. Das Fleisch ist naturbelassen, von hoher Qualität, kein Herumschrauben, es gibt Pommes, es gibt Krautsalat, gebratene Gurkenchips, Makkaroni und Käse, geladene Pommes, es gibt einige Salate und dann gibt es die Sandwiches, die nur fünf verschiedene Spins sind auf zwei Hühnchen-Tender auf einem Brötchen —oder so dachte ich.

Das Bourbon Brown Sugar BBQ-Sandwich kam für 6,99 US-Dollar in absoluter Monstergröße heraus. Wenn Sie die Art von Person sind, die gerne viel Essen für das Geld bekommt, werden Sie dieses Ding lieben, bevor Sie überhaupt Ihren ersten Bissen zu sich nehmen. Aber warte, es wird besser. Bunte Krautsalat, Gurken, Pepper Jack Käse, Barbecue-Sauce und die Spezialsauce des Hauses gehen auf die Tender, ein tropfendes, schönes Durcheinander, das von —what a move!—knusprige Barbecue-Kartoffelchips gekrönt wird. Die Brötchen sind furchtbar, aber frisch und sehr fein im Geschmack, so etwas wie Brioche, aber nicht ganz so lächerlich�s war ein sehr gutes Sandwich, und für 11,49 $ hätte ich das Ding mit einem großen Haufen Pommes haben können, schön gewürzt mit dem Hausmischung (nichts zu aufdringlich, ich habe meistens Salz geschmeckt) sowie ein Getränk. In dieser Gegend ist das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Sandwich war jedoch einfach nur groß, es gab diese tolle Mischung von Texturen, wenn man hineinbeißt, und die meisten schweren Arbeiten werden von den Tendern selbst erledigt. Flach und anscheinend paniert, sehen sie einfach aus, aber keine Sorge, denn sie sind perfekt strukturiert, perfekt knusprig und ja, dieses Hühnchen schmeckt wie sehr gutes Hühnchen.

Die beiden Saucen auf dem Sandwich erwiesen sich als großartige Werbung für den Rest des Signature Sauce-Menüs, und es gibt schließlich 22 davon. Ich habe fast 10 davon probiert𠅍ie Kassiererin sah sich meine lächerlich große Bestellung an und entschied, dass ich so viele haben könnte, wie ich wollte—und glaube, ich bin verliebt in die Peri Peri, hergestellt aus gerösteten Paprika, Chilis, Knoblauch, Zwiebeln, Paprika , Oregano und Zitrone. Es ist eine Sauce für Erwachsene, nicht, dass ich ein Erwachsener bin, aber ich habe Bestrebungen, die ich geliebt habe, dass in dieser Sauce weder Sahne noch Zucker enthalten sind, zumindest nicht in nachweisbaren Mengen Dinge, du wirst das mit einem Löffel essen.

Der Rest der Saucenkarte erwies sich als gemischte Tüte—Guy&aposs berühmte Donkey Sauce entpuppte sich als langweilige Mayonnaise mit kaum nachweisbarem Knoblauch und Worcestershire war viel besser der cremige Zitronenpfeffer, und wow, war diese Barbecue-Sauce—the Bourbon Brown Sugar BBQ, das zuvor als köstlich angespielt wurde, war alles, was Sie sich von diesen zuckerhaltigen Saucen im Kansas-City-Stil wünschen, aber ohne die Geschmacksknospen-mörderischen Mengen von Maissirup mit hohem Fruktosegehalt.

Es gibt noch andere Dinge, die Sie über die beladenen Pommes ($ 7,99) wissen sollten, zum Beispiel in Käsesauce, gehackten Hühnchen-Tendern, Speck und Frühlingszwiebeln. Dies ist eine sehr gute Beilage, so gut, dass ich mit meinem Essensgefährten um den Zugang kämpfen musste, obwohl es zwei normale Menschen serviert. Ebenso wichtig sind die Milchshakes (4,99 US-Dollar), die als Flavortown Frozen Treats bezeichnet werden Double Mint Shake, hergestellt aus Minzschokoladen-Softeis, Schokoladenminzen und zerkleinerten Oreos, war ausgewogen genug, dass ich mich bemühte, das Ganze nicht herunterzusaugen.

Disney Springs ist nicht gerade leicht zum Essen in ungezwungener Atmosphäre, und wenn Sie in letzter Zeit nicht dort waren, gibt es so viel zu probieren, vom hauseigenen Burger-Lokal D-Luxe über Ramen zum Mitnehmen in Morimoto bis hin zu Rick Bayless&apos Taco-Fenster, versteckt hinter seinem Restaurant Frontera Cocina. Es gibt also Konkurrenz. Solange das Essen so gut bleibt, solange die Preise angemessen bleiben und solange der Laden so effizient läuft wie an dem Tag, an dem ich dort war, wird Chicken Guy außergewöhnlich gut abschneiden. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.


Ich habe alle Dinge im neuen Disney World Restaurant von Guy Fieri gegessen

Der Star von Food Network ist überall und könnte genauso gut auch hier sein.

An einem Nachmittag Mitte August in Disney Springs, dem riesigen Restaurant-, Einkaufs- und Unterhaltungskomplex, der früher als Downtown Disney bekannt war, war es heiß und feucht, wie es im August in Zentralflorida üblich ist, und es gab Menschen, so viele Menschen, reisen in riesigen, generationenübergreifenden Rudeln, im Sommer die Uhr herunterlaufen, eine letzte Runde im sprichwörtlichen Pool vor dem Beginn eines neuen Schuljahres.

An diesem Tag herrschte eine besondere Aufregung um eines der bescheidener aussehenden Lokale, die Sie in Disney Springs finden, das sich gleich hinter dem Planet Hollywood versteckt und wie nichts aussah. Nicht dass es darauf ankam, eine lange Schlange von Leuten wartete auf ihre Einladung, einzutreten, während viele weitere Leute neugierig herumstanden und sich fragten, ob sie vielleicht auch der Schlange trotzen sollten.

Es gab keine signifikante Beschilderung, keine große Ankündigung, was drinnen, hinter verschlossenen Türen, vor sich ging, aber ich und höchstwahrscheinlich die Leute, die in der Schlange standen, wussten bereits die Partitur. Hier war eines der neuesten Restaurants, das sein Debüt feierte. Hier in Disney Springs, einem Ort, an dem es bereits so viele Restaurants gibt, ist es schwer, mitzuhalten. Dies war Guy Fieri's neuestes Konzept, Chicken Guy, ein zwangloses Lokal, das Chicken Fingers verkauft, und Dinge, die gut zu Chicken Fingers passen, im modernen Stil mit einer überwältigenden Anzahl von individuell zusammengestellten Gewürzen, von denen eines —natürlich immer — x2014Eselsauce, ein Fieri-Favorit.

Das Restaurant hat erst vor etwa einer Woche eröffnet, eher ruhig, zu angemessenen Disney-Preisen. Es war einfach so, dass ich letztes Wochenende in Disney World war, um extrem wichtige Geschäfte zu erledigen, aber dann fand ich heraus, dass Guy Fieri ein Hühnchen-Finger-Restaurant eröffnet hatte, und ich machte schnell Platz in meinem vollen Terminkalender mit Ausritten und anderen Mahlzeiten Lebensmittel.

Von einem Weingut in Sonoma bis hin zu Burgerlokalen an Bord vieler Carnival-Kreuzfahrtschiffe, ganz zu schweigen von den Casino-Restaurants, die überall von Baltimore bis Südafrika zu finden sind, Guy Fieri hat viele Hände im Spiel oder trägt zumindest seinen Namen auf viel von verschiedenen Einrichtungen, und das ist nur das außerschulische Zeug. Der gebürtige Nordkalifornien mit seinem charakteristischen stacheligen Haar, grenzenloser Begeisterung für Hamburger und für das Erfinden unnötiger Akronyme (es dauert ungefähr 0,25 Sekunden länger, bis es tatsächlich sagen super schmelzender Käse, können wir aufhören zu versuchen, SMC zu verwirklichen), aber als jemand, der New York zu Hause nennt, kenne ich Guy hauptsächlich für sein Times Square-Restaurant, das es geschafft hat, ein beeindruckend ehrgeiziges Restaurant, ein Restaurant, das viele Gäste verblüfft hat, darunter vor allem einige lokale Kritiker.

Für Guy war diese ganze Episode höchstwahrscheinlich ein Lichtblick auf dem Bildschirm �r Mann ist Kalifornien personifiziert, zu beschäftigt, um wütend zu sein, er ist überall, überall, tatsächlich die ganze Zeit, so voll und ganz engagiert ist dieser Mann, er konnte es sogar zum Eröffnungstag von Chicken Guy! Ich denke gerne, dass er einen Ausschnitt in einem Diner in Nebraska dreht oder von einem Casino in einem fremden Land zurückfliegt, an das ich nie gedacht habe, einen Besuch zu machen. Das ist ziemlich beschäftigt.

Um ehrlich zu sein, brauchten sie ihn nicht. Ich erinnere mich deutlich daran, wie ich in alten Zeiten im New Yorker Restaurant gegessen habe und mich gefragt habe, wie so etwas jemals funktionieren sollte und was genau sie zu tun versuchten oder wen sie zu erreichen versuchten. Hier gibt es keine so lästigen Fragen. Sie wissen, dass dies ein Guy Fieri-Haus ist, denn es gibt einen lebensgroßen Ausschnitt des Mannes, der Sie fröhlich an den Kassen begrüßt, wo Sie Ihre Bestellung aufgeben. (Dies ist ein Schalterservice-Joint mit Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich.)

Die Speisekarte ist einfach, sehr ansprechend und zumindest im Moment merklich erschwinglich. Es gibt Tender, knusprig gebraten oder gegrillt, mit einer der vielen Saucen nach Wahl, von denen ich Ihnen gleich mehr erzähle. Das Fleisch ist naturbelassen, von hoher Qualität, kein Herumschrauben, es gibt Pommes, es gibt Krautsalat, gebratene Gurkenchips, Makkaroni und Käse, geladene Pommes, es gibt einige Salate und dann gibt es die Sandwiches, die nur fünf verschiedene Spins sind auf zwei Hühnchen-Tender auf einem Brötchen —oder so dachte ich.

Das Bourbon Brown Sugar BBQ-Sandwich kam für 6,99 US-Dollar in absoluter Monstergröße heraus. Wenn Sie die Art von Person sind, die gerne viel Essen für das Geld bekommt, werden Sie dieses Ding lieben, bevor Sie überhaupt Ihren ersten Bissen zu sich nehmen. Aber warte, es wird besser. Bunte Krautsalat, Gurken, Pepper Jack Käse, Barbecue-Sauce und die Spezialsauce des Hauses gehen auf die Tender, ein tropfendes, schönes Durcheinander, das von —what a move!—knusprige Barbecue-Kartoffelchips gekrönt wird. Die Brötchen sind furchtbar, aber frisch und sehr fein im Geschmack, so etwas wie Brioche, aber nicht ganz so lächerlich�s war ein sehr gutes Sandwich, und für 11,49 $ hätte ich das Ding mit einem großen Haufen Pommes haben können, schön gewürzt mit dem Hausmischung (nichts zu aufdringlich, ich habe meistens Salz geschmeckt) sowie ein Getränk. In dieser Gegend ist das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Sandwich war jedoch einfach nur groß, es gab diese tolle Mischung von Texturen, wenn man hineinbeißt, und die meisten schweren Arbeiten werden von den Tendern selbst erledigt. Flach und anscheinend paniert, sehen sie einfach aus, aber keine Sorge, denn sie sind perfekt strukturiert, perfekt knusprig und ja, dieses Hühnchen schmeckt wie sehr gutes Hühnchen.

Die beiden Saucen auf dem Sandwich erwiesen sich als großartige Werbung für den Rest des Signature Sauce-Menüs, und es gibt schließlich 22 davon. Ich habe fast 10 davon probiert𠅍ie Kassiererin sah sich meine lächerlich große Bestellung an und entschied, dass ich so viele haben könnte, wie ich wollte—und glaube, ich bin verliebt in die Peri Peri, hergestellt aus gerösteten Paprika, Chilis, Knoblauch, Zwiebeln, Paprika , Oregano und Zitrone. Es ist eine Sauce für Erwachsene, nicht, dass ich ein Erwachsener bin, aber ich habe Bestrebungen, die ich geliebt habe, dass in dieser Sauce weder Sahne noch Zucker enthalten sind, zumindest nicht in nachweisbaren Mengen Dinge, du wirst das mit einem Löffel essen.

Der Rest der Saucenkarte erwies sich als gemischte Tüte—Guy&aposs berühmte Donkey Sauce entpuppte sich als langweilige Mayonnaise mit kaum nachweisbarem Knoblauch und Worcestershire war viel besser der cremige Zitronenpfeffer, und wow, war diese Barbecue-Sauce—the Bourbon Brown Sugar BBQ, das zuvor als köstlich angespielt wurde, war alles, was Sie sich von diesen zuckerhaltigen Saucen im Kansas-City-Stil wünschen, aber ohne die Geschmacksknospen-mörderischen Mengen von Maissirup mit hohem Fruktosegehalt.

Es gibt noch andere Dinge, die Sie über die beladenen Pommes ($ 7,99) wissen sollten, zum Beispiel in Käsesauce, gehackten Hühnchen-Tendern, Speck und Frühlingszwiebeln. Dies ist eine sehr gute Beilage, so gut, dass ich mit meinem Essensgefährten um den Zugang kämpfen musste, obwohl es zwei normale Menschen serviert. Ebenso wichtig sind die Milchshakes (4,99 US-Dollar), die als Flavortown Frozen Treats bezeichnet werden Double Mint Shake, hergestellt aus Minzschokoladen-Softeis, Schokoladenminzen und zerkleinerten Oreos, war ausgewogen genug, dass ich mich bemühte, das Ganze nicht herunterzusaugen.

Disney Springs ist nicht gerade leicht zum Essen in ungezwungener Atmosphäre, und wenn Sie in letzter Zeit nicht dort waren, gibt es so viel zu probieren, vom hauseigenen Burger-Lokal D-Luxe über Ramen zum Mitnehmen in Morimoto bis hin zu Rick Bayless&apos Taco-Fenster, versteckt hinter seinem Restaurant Frontera Cocina. Es gibt also Konkurrenz. Solange das Essen so gut bleibt, solange die Preise angemessen bleiben und solange der Laden so effizient läuft wie an dem Tag, an dem ich dort war, wird Chicken Guy außergewöhnlich gut abschneiden. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.


Ich habe alle Dinge im neuen Disney World Restaurant von Guy Fieri gegessen

Der Star von Food Network ist überall und könnte genauso gut auch hier sein.

An einem Nachmittag Mitte August in Disney Springs, dem riesigen Restaurant-, Einkaufs- und Unterhaltungskomplex, der früher als Downtown Disney bekannt war, war es heiß und feucht, wie es im August in Zentralflorida üblich ist, und es gab Menschen, so viele Menschen, reisen in riesigen, generationenübergreifenden Rudeln, im Sommer die Uhr herunterlaufen, eine letzte Runde im sprichwörtlichen Pool vor dem Beginn eines neuen Schuljahres.

An diesem Tag herrschte eine besondere Aufregung um eines der bescheidener aussehenden Lokale, die Sie in Disney Springs finden, das sich gleich hinter dem Planet Hollywood versteckt und wie nichts aussah. Nicht dass es darauf ankam, eine lange Schlange von Leuten wartete auf ihre Einladung, einzutreten, während viele weitere Leute neugierig herumstanden und sich fragten, ob sie vielleicht auch der Schlange trotzen sollten.

Es gab keine signifikante Beschilderung, keine große Ankündigung, was drinnen, hinter verschlossenen Türen, vor sich ging, aber ich und höchstwahrscheinlich die Leute, die in der Schlange standen, wussten bereits die Partitur. Hier war eines der neuesten Restaurants, das sein Debüt feierte. Hier in Disney Springs, einem Ort, an dem es bereits so viele Restaurants gibt, ist es schwer, mitzuhalten. Dies war Guy Fieri's neuestes Konzept, Chicken Guy, ein zwangloses Lokal, das Chicken Fingers verkauft, und Dinge, die gut zu Chicken Fingers passen, im modernen Stil mit einer überwältigenden Anzahl von individuell zusammengestellten Gewürzen, von denen eines —natürlich immer — x2014Eselsauce, ein Fieri-Favorit.

Das Restaurant hat erst vor etwa einer Woche eröffnet, eher ruhig, zu angemessenen Disney-Preisen. Es war einfach so, dass ich letztes Wochenende in Disney World war, um extrem wichtige Geschäfte zu erledigen, aber dann fand ich heraus, dass Guy Fieri ein Hühnchen-Finger-Restaurant eröffnet hatte, und ich machte schnell Platz in meinem vollen Terminkalender mit Ausritten und anderen Mahlzeiten Lebensmittel.

Von einem Weingut in Sonoma bis hin zu Burgerlokalen an Bord vieler Carnival-Kreuzfahrtschiffe, ganz zu schweigen von den Casino-Restaurants, die überall von Baltimore bis Südafrika zu finden sind, Guy Fieri hat viele Hände im Spiel oder trägt zumindest seinen Namen auf viel von verschiedenen Einrichtungen, und das ist nur das außerschulische Zeug. Der gebürtige Nordkalifornien mit seinem charakteristischen stacheligen Haar, grenzenloser Begeisterung für Hamburger und für das Erfinden unnötiger Akronyme (es dauert ungefähr 0,25 Sekunden länger, bis es tatsächlich sagen super schmelzender Käse, können wir aufhören zu versuchen, SMC zu verwirklichen), aber als jemand, der New York zu Hause nennt, kenne ich Guy hauptsächlich für sein Times Square-Restaurant, das es geschafft hat, ein beeindruckend ehrgeiziges Restaurant, ein Restaurant, das viele Gäste verblüfft hat, darunter vor allem einige lokale Kritiker.

Für Guy war diese ganze Episode höchstwahrscheinlich ein Lichtblick auf dem Bildschirm �r Mann ist Kalifornien personifiziert, zu beschäftigt, um wütend zu sein, er ist überall, überall, tatsächlich die ganze Zeit, so voll und ganz engagiert ist dieser Mann, er konnte es sogar zum Eröffnungstag von Chicken Guy! Ich denke gerne, dass er einen Ausschnitt in einem Diner in Nebraska dreht oder von einem Casino in einem fremden Land zurückfliegt, an das ich nie gedacht habe, einen Besuch zu machen. Das ist ziemlich beschäftigt.

Um ehrlich zu sein, brauchten sie ihn nicht. Ich erinnere mich deutlich daran, wie ich in alten Zeiten im New Yorker Restaurant gegessen habe und mich gefragt habe, wie so etwas jemals funktionieren sollte und was genau sie zu tun versuchten oder wen sie zu erreichen versuchten. Hier gibt es keine so lästigen Fragen. Sie wissen, dass dies ein Guy Fieri-Haus ist, denn es gibt einen lebensgroßen Ausschnitt des Mannes, der Sie fröhlich an den Kassen begrüßt, wo Sie Ihre Bestellung aufgeben. (Dies ist ein Schalterservice-Joint mit Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich.)

Die Speisekarte ist einfach, sehr ansprechend und zumindest im Moment merklich erschwinglich. Es gibt Tender, knusprig gebraten oder gegrillt, mit einer der vielen Saucen nach Wahl, von denen ich Ihnen gleich mehr erzähle. Das Fleisch ist naturbelassen, von hoher Qualität, kein Herumschrauben, es gibt Pommes, es gibt Krautsalat, gebratene Gurkenchips, Makkaroni und Käse, geladene Pommes, es gibt einige Salate und dann gibt es die Sandwiches, die nur fünf verschiedene Spins sind auf zwei Hühnchen-Tender auf einem Brötchen —oder so dachte ich.

Das Bourbon Brown Sugar BBQ-Sandwich kam für 6,99 US-Dollar in absoluter Monstergröße heraus. Wenn Sie die Art von Person sind, die gerne viel Essen für das Geld bekommt, werden Sie dieses Ding lieben, bevor Sie überhaupt Ihren ersten Bissen zu sich nehmen. Aber warte, es wird besser. Bunte Krautsalat, Gurken, Pepper Jack Käse, Barbecue-Sauce und die Spezialsauce des Hauses gehen auf die Tender, ein tropfendes, schönes Durcheinander, das von —what a move!—knusprige Barbecue-Kartoffelchips gekrönt wird. Die Brötchen sind furchtbar, aber frisch und sehr fein im Geschmack, so etwas wie Brioche, aber nicht ganz so lächerlich�s war ein sehr gutes Sandwich, und für 11,49 $ hätte ich das Ding mit einem großen Haufen Pommes haben können, schön gewürzt mit dem Hausmischung (nichts zu aufdringlich, ich habe meistens Salz geschmeckt) sowie ein Getränk. In dieser Gegend ist das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Sandwich war jedoch einfach nur groß, es gab diese tolle Mischung von Texturen, wenn man hineinbeißt, und die meisten schweren Arbeiten werden von den Tendern selbst erledigt. Flach und anscheinend paniert, sehen sie einfach aus, aber keine Sorge, denn sie sind perfekt strukturiert, perfekt knusprig und ja, dieses Hühnchen schmeckt wie sehr gutes Hühnchen.

Die beiden Saucen auf dem Sandwich erwiesen sich als großartige Werbung für den Rest des Signature Sauce-Menüs, und es gibt schließlich 22 davon. Ich habe fast 10 davon probiert𠅍ie Kassiererin sah sich meine lächerlich große Bestellung an und entschied, dass ich so viele haben könnte, wie ich wollte—und glaube, ich bin verliebt in die Peri Peri, hergestellt aus gerösteten Paprika, Chilis, Knoblauch, Zwiebeln, Paprika , Oregano und Zitrone. Es ist eine Sauce für Erwachsene, nicht, dass ich ein Erwachsener bin, aber ich habe Bestrebungen, die ich geliebt habe, dass in dieser Sauce weder Sahne noch Zucker enthalten sind, zumindest nicht in nachweisbaren Mengen Dinge, du wirst das mit einem Löffel essen.

Der Rest der Saucenkarte erwies sich als gemischte Tüte—Guy&aposs berühmte Donkey Sauce entpuppte sich als langweilige Mayonnaise mit kaum nachweisbarem Knoblauch und Worcestershire war viel besser der cremige Zitronenpfeffer, und wow, war diese Barbecue-Sauce—the Bourbon Brown Sugar BBQ, das zuvor als köstlich angespielt wurde, war alles, was Sie sich von diesen zuckerhaltigen Saucen im Kansas-City-Stil wünschen, aber ohne die Geschmacksknospen-mörderischen Mengen von Maissirup mit hohem Fruktosegehalt.

Es gibt noch andere Dinge, die Sie über die beladenen Pommes ($ 7,99) wissen sollten, zum Beispiel in Käsesauce, gehackten Hühnchen-Tendern, Speck und Frühlingszwiebeln. Dies ist eine sehr gute Beilage, so gut, dass ich mit meinem Essensgefährten um den Zugang kämpfen musste, obwohl es zwei normale Menschen serviert. Ebenso wichtig sind die Milchshakes (4,99 US-Dollar), die als Flavortown Frozen Treats bezeichnet werden Double Mint Shake, hergestellt aus Minzschokoladen-Softeis, Schokoladenminzen und zerkleinerten Oreos, war ausgewogen genug, dass ich mich bemühte, das Ganze nicht herunterzusaugen.

Disney Springs ist nicht gerade leicht zum Essen in ungezwungener Atmosphäre, und wenn Sie in letzter Zeit nicht dort waren, gibt es so viel zu probieren, vom hauseigenen Burger-Lokal D-Luxe über Ramen zum Mitnehmen in Morimoto bis hin zu Rick Bayless&apos Taco-Fenster, versteckt hinter seinem Restaurant Frontera Cocina. Es gibt also Konkurrenz. Solange das Essen so gut bleibt, solange die Preise angemessen bleiben und solange der Laden so effizient läuft wie an dem Tag, an dem ich dort war, wird Chicken Guy außergewöhnlich gut abschneiden. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.


Ich habe alle Dinge im neuen Disney World Restaurant von Guy Fieri gegessen

Der Star von Food Network ist überall und könnte genauso gut auch hier sein.

An einem Nachmittag Mitte August in Disney Springs, dem riesigen Restaurant-, Einkaufs- und Unterhaltungskomplex, der früher als Downtown Disney bekannt war, war es heiß und feucht, wie es im August in Zentralflorida üblich ist, und es gab Menschen, so viele Menschen, reisen in riesigen, generationenübergreifenden Rudeln, im Sommer die Uhr herunterlaufen, eine letzte Runde im sprichwörtlichen Pool vor dem Beginn eines neuen Schuljahres.

An diesem Tag herrschte eine besondere Aufregung um eines der bescheidener aussehenden Lokale, die Sie in Disney Springs finden, das sich gleich hinter dem Planet Hollywood versteckt und wie nichts aussah. Nicht dass es darauf ankam, eine lange Schlange von Leuten wartete auf ihre Einladung, einzutreten, während viele weitere Leute neugierig herumstanden und sich fragten, ob sie vielleicht auch der Schlange trotzen sollten.

Es gab keine signifikante Beschilderung, keine große Ankündigung, was drinnen, hinter verschlossenen Türen, vor sich ging, aber ich und höchstwahrscheinlich die Leute, die in der Schlange standen, wussten bereits die Partitur. Hier war eines der neuesten Restaurants, das sein Debüt feierte. Hier in Disney Springs, einem Ort, an dem es bereits so viele Restaurants gibt, ist es schwer, mitzuhalten. Dies war Guy Fieri's neuestes Konzept, Chicken Guy, ein zwangloses Lokal, das Chicken Fingers verkauft, und Dinge, die gut zu Chicken Fingers passen, im modernen Stil mit einer überwältigenden Anzahl von individuell zusammengestellten Gewürzen, von denen eines —natürlich immer — x2014Eselsauce, ein Fieri-Favorit.

Das Restaurant hat erst vor etwa einer Woche eröffnet, eher ruhig, zu angemessenen Disney-Preisen. Es war einfach so, dass ich letztes Wochenende in Disney World war, um extrem wichtige Geschäfte zu erledigen, aber dann fand ich heraus, dass Guy Fieri ein Hühnchen-Finger-Restaurant eröffnet hatte, und ich machte schnell Platz in meinem vollen Terminkalender mit Ausritten und anderen Mahlzeiten Lebensmittel.

Von einem Weingut in Sonoma bis hin zu Burgerlokalen an Bord vieler Carnival-Kreuzfahrtschiffe, ganz zu schweigen von den Casino-Restaurants, die überall von Baltimore bis Südafrika zu finden sind, Guy Fieri hat viele Hände im Spiel oder trägt zumindest seinen Namen auf viel von verschiedenen Einrichtungen, und das ist nur das außerschulische Zeug. Der gebürtige Nordkalifornien mit seinem charakteristischen stacheligen Haar, grenzenloser Begeisterung für Hamburger und für das Erfinden unnötiger Akronyme (es dauert ungefähr 0,25 Sekunden länger, bis es tatsächlich sagen super schmelzender Käse, können wir aufhören zu versuchen, SMC zu verwirklichen), aber als jemand, der New York zu Hause nennt, kenne ich Guy hauptsächlich für sein Times Square-Restaurant, das es geschafft hat, ein beeindruckend ehrgeiziges Restaurant, ein Restaurant, das viele Gäste verblüfft hat, darunter vor allem einige lokale Kritiker.

Für Guy war diese ganze Episode höchstwahrscheinlich ein Lichtblick auf dem Bildschirm �r Mann ist Kalifornien personifiziert, zu beschäftigt, um wütend zu sein, er ist überall, überall, tatsächlich die ganze Zeit, so voll und ganz engagiert ist dieser Mann, er konnte es sogar zum Eröffnungstag von Chicken Guy! Ich denke gerne, dass er einen Ausschnitt in einem Diner in Nebraska dreht oder von einem Casino in einem fremden Land zurückfliegt, an das ich nie gedacht habe, einen Besuch zu machen. Das ist ziemlich beschäftigt.

Um ehrlich zu sein, brauchten sie ihn nicht. Ich erinnere mich deutlich daran, wie ich in alten Zeiten im New Yorker Restaurant gegessen habe und mich gefragt habe, wie so etwas jemals funktionieren sollte und was genau sie zu tun versuchten oder wen sie zu erreichen versuchten. Hier gibt es keine so lästigen Fragen. Sie wissen, dass dies ein Guy Fieri-Haus ist, denn es gibt einen lebensgroßen Ausschnitt des Mannes, der Sie fröhlich an den Kassen begrüßt, wo Sie Ihre Bestellung aufgeben. (Dies ist ein Schalterservice-Joint mit Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich.)

Die Speisekarte ist einfach, sehr ansprechend und zumindest im Moment merklich erschwinglich. Es gibt Tender, knusprig gebraten oder gegrillt, mit einer der vielen Saucen nach Wahl, von denen ich Ihnen gleich mehr erzähle. Das Fleisch ist naturbelassen, von hoher Qualität, kein Herumschrauben, es gibt Pommes, es gibt Krautsalat, gebratene Gurkenchips, Makkaroni und Käse, geladene Pommes, es gibt einige Salate und dann gibt es die Sandwiches, die nur fünf verschiedene Spins sind auf zwei Hühnchen-Tender auf einem Brötchen —oder so dachte ich.

Das Bourbon Brown Sugar BBQ-Sandwich kam für 6,99 US-Dollar in absoluter Monstergröße heraus. Wenn Sie die Art von Person sind, die gerne viel Essen für das Geld bekommt, werden Sie dieses Ding lieben, bevor Sie überhaupt Ihren ersten Bissen zu sich nehmen. Aber warte, es wird besser. Bunte Krautsalat, Gurken, Pepper Jack Käse, Barbecue-Sauce und die Spezialsauce des Hauses gehen auf die Tender, ein tropfendes, schönes Durcheinander, das von —what a move!—knusprige Barbecue-Kartoffelchips gekrönt wird.Die Brötchen sind furchtbar, aber frisch und sehr fein im Geschmack, so etwas wie Brioche, aber nicht ganz so lächerlich�s war ein sehr gutes Sandwich, und für 11,49 $ hätte ich das Ding mit einem großen Haufen Pommes haben können, schön gewürzt mit dem Hausmischung (nichts zu aufdringlich, ich habe meistens Salz geschmeckt) sowie ein Getränk. In dieser Gegend ist das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Sandwich war jedoch einfach nur groß, es gab diese tolle Mischung von Texturen, wenn man hineinbeißt, und die meisten schweren Arbeiten werden von den Tendern selbst erledigt. Flach und anscheinend paniert, sehen sie einfach aus, aber keine Sorge, denn sie sind perfekt strukturiert, perfekt knusprig und ja, dieses Hühnchen schmeckt wie sehr gutes Hühnchen.

Die beiden Saucen auf dem Sandwich erwiesen sich als großartige Werbung für den Rest des Signature Sauce-Menüs, und es gibt schließlich 22 davon. Ich habe fast 10 davon probiert𠅍ie Kassiererin sah sich meine lächerlich große Bestellung an und entschied, dass ich so viele haben könnte, wie ich wollte—und glaube, ich bin verliebt in die Peri Peri, hergestellt aus gerösteten Paprika, Chilis, Knoblauch, Zwiebeln, Paprika , Oregano und Zitrone. Es ist eine Sauce für Erwachsene, nicht, dass ich ein Erwachsener bin, aber ich habe Bestrebungen, die ich geliebt habe, dass in dieser Sauce weder Sahne noch Zucker enthalten sind, zumindest nicht in nachweisbaren Mengen Dinge, du wirst das mit einem Löffel essen.

Der Rest der Saucenkarte erwies sich als gemischte Tüte—Guy&aposs berühmte Donkey Sauce entpuppte sich als langweilige Mayonnaise mit kaum nachweisbarem Knoblauch und Worcestershire war viel besser der cremige Zitronenpfeffer, und wow, war diese Barbecue-Sauce—the Bourbon Brown Sugar BBQ, das zuvor als köstlich angespielt wurde, war alles, was Sie sich von diesen zuckerhaltigen Saucen im Kansas-City-Stil wünschen, aber ohne die Geschmacksknospen-mörderischen Mengen von Maissirup mit hohem Fruktosegehalt.

Es gibt noch andere Dinge, die Sie über die beladenen Pommes ($ 7,99) wissen sollten, zum Beispiel in Käsesauce, gehackten Hühnchen-Tendern, Speck und Frühlingszwiebeln. Dies ist eine sehr gute Beilage, so gut, dass ich mit meinem Essensgefährten um den Zugang kämpfen musste, obwohl es zwei normale Menschen serviert. Ebenso wichtig sind die Milchshakes (4,99 US-Dollar), die als Flavortown Frozen Treats bezeichnet werden Double Mint Shake, hergestellt aus Minzschokoladen-Softeis, Schokoladenminzen und zerkleinerten Oreos, war ausgewogen genug, dass ich mich bemühte, das Ganze nicht herunterzusaugen.

Disney Springs ist nicht gerade leicht zum Essen in ungezwungener Atmosphäre, und wenn Sie in letzter Zeit nicht dort waren, gibt es so viel zu probieren, vom hauseigenen Burger-Lokal D-Luxe über Ramen zum Mitnehmen in Morimoto bis hin zu Rick Bayless&apos Taco-Fenster, versteckt hinter seinem Restaurant Frontera Cocina. Es gibt also Konkurrenz. Solange das Essen so gut bleibt, solange die Preise angemessen bleiben und solange der Laden so effizient läuft wie an dem Tag, an dem ich dort war, wird Chicken Guy außergewöhnlich gut abschneiden. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.


Ich habe alle Dinge im neuen Disney World Restaurant von Guy Fieri gegessen

Der Star von Food Network ist überall und könnte genauso gut auch hier sein.

An einem Nachmittag Mitte August in Disney Springs, dem riesigen Restaurant-, Einkaufs- und Unterhaltungskomplex, der früher als Downtown Disney bekannt war, war es heiß und feucht, wie es im August in Zentralflorida üblich ist, und es gab Menschen, so viele Menschen, reisen in riesigen, generationenübergreifenden Rudeln, im Sommer die Uhr herunterlaufen, eine letzte Runde im sprichwörtlichen Pool vor dem Beginn eines neuen Schuljahres.

An diesem Tag herrschte eine besondere Aufregung um eines der bescheidener aussehenden Lokale, die Sie in Disney Springs finden, das sich gleich hinter dem Planet Hollywood versteckt und wie nichts aussah. Nicht dass es darauf ankam, eine lange Schlange von Leuten wartete auf ihre Einladung, einzutreten, während viele weitere Leute neugierig herumstanden und sich fragten, ob sie vielleicht auch der Schlange trotzen sollten.

Es gab keine signifikante Beschilderung, keine große Ankündigung, was drinnen, hinter verschlossenen Türen, vor sich ging, aber ich und höchstwahrscheinlich die Leute, die in der Schlange standen, wussten bereits die Partitur. Hier war eines der neuesten Restaurants, das sein Debüt feierte. Hier in Disney Springs, einem Ort, an dem es bereits so viele Restaurants gibt, ist es schwer, mitzuhalten. Dies war Guy Fieri's neuestes Konzept, Chicken Guy, ein zwangloses Lokal, das Chicken Fingers verkauft, und Dinge, die gut zu Chicken Fingers passen, im modernen Stil mit einer überwältigenden Anzahl von individuell zusammengestellten Gewürzen, von denen eines —natürlich immer — x2014Eselsauce, ein Fieri-Favorit.

Das Restaurant hat erst vor etwa einer Woche eröffnet, eher ruhig, zu angemessenen Disney-Preisen. Es war einfach so, dass ich letztes Wochenende in Disney World war, um extrem wichtige Geschäfte zu erledigen, aber dann fand ich heraus, dass Guy Fieri ein Hühnchen-Finger-Restaurant eröffnet hatte, und ich machte schnell Platz in meinem vollen Terminkalender mit Ausritten und anderen Mahlzeiten Lebensmittel.

Von einem Weingut in Sonoma bis hin zu Burgerlokalen an Bord vieler Carnival-Kreuzfahrtschiffe, ganz zu schweigen von den Casino-Restaurants, die überall von Baltimore bis Südafrika zu finden sind, Guy Fieri hat viele Hände im Spiel oder trägt zumindest seinen Namen auf viel von verschiedenen Einrichtungen, und das ist nur das außerschulische Zeug. Der gebürtige Nordkalifornien mit seinem charakteristischen stacheligen Haar, grenzenloser Begeisterung für Hamburger und für das Erfinden unnötiger Akronyme (es dauert ungefähr 0,25 Sekunden länger, bis es tatsächlich sagen super schmelzender Käse, können wir aufhören zu versuchen, SMC zu verwirklichen), aber als jemand, der New York zu Hause nennt, kenne ich Guy hauptsächlich für sein Times Square-Restaurant, das es geschafft hat, ein beeindruckend ehrgeiziges Restaurant, ein Restaurant, das viele Gäste verblüfft hat, darunter vor allem einige lokale Kritiker.

Für Guy war diese ganze Episode höchstwahrscheinlich ein Lichtblick auf dem Bildschirm �r Mann ist Kalifornien personifiziert, zu beschäftigt, um wütend zu sein, er ist überall, überall, tatsächlich die ganze Zeit, so voll und ganz engagiert ist dieser Mann, er konnte es sogar zum Eröffnungstag von Chicken Guy! Ich denke gerne, dass er einen Ausschnitt in einem Diner in Nebraska dreht oder von einem Casino in einem fremden Land zurückfliegt, an das ich nie gedacht habe, einen Besuch zu machen. Das ist ziemlich beschäftigt.

Um ehrlich zu sein, brauchten sie ihn nicht. Ich erinnere mich deutlich daran, wie ich in alten Zeiten im New Yorker Restaurant gegessen habe und mich gefragt habe, wie so etwas jemals funktionieren sollte und was genau sie zu tun versuchten oder wen sie zu erreichen versuchten. Hier gibt es keine so lästigen Fragen. Sie wissen, dass dies ein Guy Fieri-Haus ist, denn es gibt einen lebensgroßen Ausschnitt des Mannes, der Sie fröhlich an den Kassen begrüßt, wo Sie Ihre Bestellung aufgeben. (Dies ist ein Schalterservice-Joint mit Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich.)

Die Speisekarte ist einfach, sehr ansprechend und zumindest im Moment merklich erschwinglich. Es gibt Tender, knusprig gebraten oder gegrillt, mit einer der vielen Saucen nach Wahl, von denen ich Ihnen gleich mehr erzähle. Das Fleisch ist naturbelassen, von hoher Qualität, kein Herumschrauben, es gibt Pommes, es gibt Krautsalat, gebratene Gurkenchips, Makkaroni und Käse, geladene Pommes, es gibt einige Salate und dann gibt es die Sandwiches, die nur fünf verschiedene Spins sind auf zwei Hühnchen-Tender auf einem Brötchen —oder so dachte ich.

Das Bourbon Brown Sugar BBQ-Sandwich kam für 6,99 US-Dollar in absoluter Monstergröße heraus. Wenn Sie die Art von Person sind, die gerne viel Essen für das Geld bekommt, werden Sie dieses Ding lieben, bevor Sie überhaupt Ihren ersten Bissen zu sich nehmen. Aber warte, es wird besser. Bunte Krautsalat, Gurken, Pepper Jack Käse, Barbecue-Sauce und die Spezialsauce des Hauses gehen auf die Tender, ein tropfendes, schönes Durcheinander, das von —what a move!—knusprige Barbecue-Kartoffelchips gekrönt wird. Die Brötchen sind furchtbar, aber frisch und sehr fein im Geschmack, so etwas wie Brioche, aber nicht ganz so lächerlich�s war ein sehr gutes Sandwich, und für 11,49 $ hätte ich das Ding mit einem großen Haufen Pommes haben können, schön gewürzt mit dem Hausmischung (nichts zu aufdringlich, ich habe meistens Salz geschmeckt) sowie ein Getränk. In dieser Gegend ist das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Sandwich war jedoch einfach nur groß, es gab diese tolle Mischung von Texturen, wenn man hineinbeißt, und die meisten schweren Arbeiten werden von den Tendern selbst erledigt. Flach und anscheinend paniert, sehen sie einfach aus, aber keine Sorge, denn sie sind perfekt strukturiert, perfekt knusprig und ja, dieses Hühnchen schmeckt wie sehr gutes Hühnchen.

Die beiden Saucen auf dem Sandwich erwiesen sich als großartige Werbung für den Rest des Signature Sauce-Menüs, und es gibt schließlich 22 davon. Ich habe fast 10 davon probiert𠅍ie Kassiererin sah sich meine lächerlich große Bestellung an und entschied, dass ich so viele haben könnte, wie ich wollte—und glaube, ich bin verliebt in die Peri Peri, hergestellt aus gerösteten Paprika, Chilis, Knoblauch, Zwiebeln, Paprika , Oregano und Zitrone. Es ist eine Sauce für Erwachsene, nicht, dass ich ein Erwachsener bin, aber ich habe Bestrebungen, die ich geliebt habe, dass in dieser Sauce weder Sahne noch Zucker enthalten sind, zumindest nicht in nachweisbaren Mengen Dinge, du wirst das mit einem Löffel essen.

Der Rest der Saucenkarte erwies sich als gemischte Tüte—Guy&aposs berühmte Donkey Sauce entpuppte sich als langweilige Mayonnaise mit kaum nachweisbarem Knoblauch und Worcestershire war viel besser der cremige Zitronenpfeffer, und wow, war diese Barbecue-Sauce—the Bourbon Brown Sugar BBQ, das zuvor als köstlich angespielt wurde, war alles, was Sie sich von diesen zuckerhaltigen Saucen im Kansas-City-Stil wünschen, aber ohne die Geschmacksknospen-mörderischen Mengen von Maissirup mit hohem Fruktosegehalt.

Es gibt noch andere Dinge, die Sie über die beladenen Pommes ($ 7,99) wissen sollten, zum Beispiel in Käsesauce, gehackten Hühnchen-Tendern, Speck und Frühlingszwiebeln. Dies ist eine sehr gute Beilage, so gut, dass ich mit meinem Essensgefährten um den Zugang kämpfen musste, obwohl es zwei normale Menschen serviert. Ebenso wichtig sind die Milchshakes (4,99 US-Dollar), die als Flavortown Frozen Treats bezeichnet werden Double Mint Shake, hergestellt aus Minzschokoladen-Softeis, Schokoladenminzen und zerkleinerten Oreos, war ausgewogen genug, dass ich mich bemühte, das Ganze nicht herunterzusaugen.

Disney Springs ist nicht gerade leicht zum Essen in ungezwungener Atmosphäre, und wenn Sie in letzter Zeit nicht dort waren, gibt es so viel zu probieren, vom hauseigenen Burger-Lokal D-Luxe über Ramen zum Mitnehmen in Morimoto bis hin zu Rick Bayless&apos Taco-Fenster, versteckt hinter seinem Restaurant Frontera Cocina. Es gibt also Konkurrenz. Solange das Essen so gut bleibt, solange die Preise angemessen bleiben und solange der Laden so effizient läuft wie an dem Tag, an dem ich dort war, wird Chicken Guy außergewöhnlich gut abschneiden. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.


Ich habe alle Dinge im neuen Disney World Restaurant von Guy Fieri gegessen

Der Star von Food Network ist überall und könnte genauso gut auch hier sein.

An einem Nachmittag Mitte August in Disney Springs, dem riesigen Restaurant-, Einkaufs- und Unterhaltungskomplex, der früher als Downtown Disney bekannt war, war es heiß und feucht, wie es im August in Zentralflorida üblich ist, und es gab Menschen, so viele Menschen, reisen in riesigen, generationenübergreifenden Rudeln, im Sommer die Uhr herunterlaufen, eine letzte Runde im sprichwörtlichen Pool vor dem Beginn eines neuen Schuljahres.

An diesem Tag herrschte eine besondere Aufregung um eines der bescheidener aussehenden Lokale, die Sie in Disney Springs finden, das sich gleich hinter dem Planet Hollywood versteckt und wie nichts aussah. Nicht dass es darauf ankam, eine lange Schlange von Leuten wartete auf ihre Einladung, einzutreten, während viele weitere Leute neugierig herumstanden und sich fragten, ob sie vielleicht auch der Schlange trotzen sollten.

Es gab keine signifikante Beschilderung, keine große Ankündigung, was drinnen, hinter verschlossenen Türen, vor sich ging, aber ich und höchstwahrscheinlich die Leute, die in der Schlange standen, wussten bereits die Partitur. Hier war eines der neuesten Restaurants, das sein Debüt feierte. Hier in Disney Springs, einem Ort, an dem es bereits so viele Restaurants gibt, ist es schwer, mitzuhalten. Dies war Guy Fieri's neuestes Konzept, Chicken Guy, ein zwangloses Lokal, das Chicken Fingers verkauft, und Dinge, die gut zu Chicken Fingers passen, im modernen Stil mit einer überwältigenden Anzahl von individuell zusammengestellten Gewürzen, von denen eines —natürlich immer — x2014Eselsauce, ein Fieri-Favorit.

Das Restaurant hat erst vor etwa einer Woche eröffnet, eher ruhig, zu angemessenen Disney-Preisen. Es war einfach so, dass ich letztes Wochenende in Disney World war, um extrem wichtige Geschäfte zu erledigen, aber dann fand ich heraus, dass Guy Fieri ein Hühnchen-Finger-Restaurant eröffnet hatte, und ich machte schnell Platz in meinem vollen Terminkalender mit Ausritten und anderen Mahlzeiten Lebensmittel.

Von einem Weingut in Sonoma bis hin zu Burgerlokalen an Bord vieler Carnival-Kreuzfahrtschiffe, ganz zu schweigen von den Casino-Restaurants, die überall von Baltimore bis Südafrika zu finden sind, Guy Fieri hat viele Hände im Spiel oder trägt zumindest seinen Namen auf viel von verschiedenen Einrichtungen, und das ist nur das außerschulische Zeug. Der gebürtige Nordkalifornien mit seinem charakteristischen stacheligen Haar, grenzenloser Begeisterung für Hamburger und für das Erfinden unnötiger Akronyme (es dauert ungefähr 0,25 Sekunden länger, bis es tatsächlich sagen super schmelzender Käse, können wir aufhören zu versuchen, SMC zu verwirklichen), aber als jemand, der New York zu Hause nennt, kenne ich Guy hauptsächlich für sein Times Square-Restaurant, das es geschafft hat, ein beeindruckend ehrgeiziges Restaurant, ein Restaurant, das viele Gäste verblüfft hat, darunter vor allem einige lokale Kritiker.

Für Guy war diese ganze Episode höchstwahrscheinlich ein Lichtblick auf dem Bildschirm �r Mann ist Kalifornien personifiziert, zu beschäftigt, um wütend zu sein, er ist überall, überall, tatsächlich die ganze Zeit, so voll und ganz engagiert ist dieser Mann, er konnte es sogar zum Eröffnungstag von Chicken Guy! Ich denke gerne, dass er einen Ausschnitt in einem Diner in Nebraska dreht oder von einem Casino in einem fremden Land zurückfliegt, an das ich nie gedacht habe, einen Besuch zu machen. Das ist ziemlich beschäftigt.

Um ehrlich zu sein, brauchten sie ihn nicht. Ich erinnere mich deutlich daran, wie ich in alten Zeiten im New Yorker Restaurant gegessen habe und mich gefragt habe, wie so etwas jemals funktionieren sollte und was genau sie zu tun versuchten oder wen sie zu erreichen versuchten. Hier gibt es keine so lästigen Fragen. Sie wissen, dass dies ein Guy Fieri-Haus ist, denn es gibt einen lebensgroßen Ausschnitt des Mannes, der Sie fröhlich an den Kassen begrüßt, wo Sie Ihre Bestellung aufgeben. (Dies ist ein Schalterservice-Joint mit Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich.)

Die Speisekarte ist einfach, sehr ansprechend und zumindest im Moment merklich erschwinglich. Es gibt Tender, knusprig gebraten oder gegrillt, mit einer der vielen Saucen nach Wahl, von denen ich Ihnen gleich mehr erzähle. Das Fleisch ist naturbelassen, von hoher Qualität, kein Herumschrauben, es gibt Pommes, es gibt Krautsalat, gebratene Gurkenchips, Makkaroni und Käse, geladene Pommes, es gibt einige Salate und dann gibt es die Sandwiches, die nur fünf verschiedene Spins sind auf zwei Hühnchen-Tender auf einem Brötchen —oder so dachte ich.

Das Bourbon Brown Sugar BBQ-Sandwich kam für 6,99 US-Dollar in absoluter Monstergröße heraus. Wenn Sie die Art von Person sind, die gerne viel Essen für das Geld bekommt, werden Sie dieses Ding lieben, bevor Sie überhaupt Ihren ersten Bissen zu sich nehmen. Aber warte, es wird besser. Bunte Krautsalat, Gurken, Pepper Jack Käse, Barbecue-Sauce und die Spezialsauce des Hauses gehen auf die Tender, ein tropfendes, schönes Durcheinander, das von —what a move!—knusprige Barbecue-Kartoffelchips gekrönt wird. Die Brötchen sind furchtbar, aber frisch und sehr fein im Geschmack, so etwas wie Brioche, aber nicht ganz so lächerlich�s war ein sehr gutes Sandwich, und für 11,49 $ hätte ich das Ding mit einem großen Haufen Pommes haben können, schön gewürzt mit dem Hausmischung (nichts zu aufdringlich, ich habe meistens Salz geschmeckt) sowie ein Getränk. In dieser Gegend ist das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Sandwich war jedoch einfach nur groß, es gab diese tolle Mischung von Texturen, wenn man hineinbeißt, und die meisten schweren Arbeiten werden von den Tendern selbst erledigt. Flach und anscheinend paniert, sehen sie einfach aus, aber keine Sorge, denn sie sind perfekt strukturiert, perfekt knusprig und ja, dieses Hühnchen schmeckt wie sehr gutes Hühnchen.

Die beiden Saucen auf dem Sandwich erwiesen sich als großartige Werbung für den Rest des Signature Sauce-Menüs, und es gibt schließlich 22 davon. Ich habe fast 10 davon probiert𠅍ie Kassiererin sah sich meine lächerlich große Bestellung an und entschied, dass ich so viele haben könnte, wie ich wollte—und glaube, ich bin verliebt in die Peri Peri, hergestellt aus gerösteten Paprika, Chilis, Knoblauch, Zwiebeln, Paprika , Oregano und Zitrone. Es ist eine Sauce für Erwachsene, nicht, dass ich ein Erwachsener bin, aber ich habe Bestrebungen, die ich geliebt habe, dass in dieser Sauce weder Sahne noch Zucker enthalten sind, zumindest nicht in nachweisbaren Mengen Dinge, du wirst das mit einem Löffel essen.

Der Rest der Saucenkarte erwies sich als gemischte Tüte—Guy&aposs berühmte Donkey Sauce entpuppte sich als langweilige Mayonnaise mit kaum nachweisbarem Knoblauch und Worcestershire war viel besser der cremige Zitronenpfeffer, und wow, war diese Barbecue-Sauce—the Bourbon Brown Sugar BBQ, das zuvor als köstlich angespielt wurde, war alles, was Sie sich von diesen zuckerhaltigen Saucen im Kansas-City-Stil wünschen, aber ohne die Geschmacksknospen-mörderischen Mengen von Maissirup mit hohem Fruktosegehalt.

Es gibt noch andere Dinge, die Sie über die beladenen Pommes ($ 7,99) wissen sollten, zum Beispiel in Käsesauce, gehackten Hühnchen-Tendern, Speck und Frühlingszwiebeln. Dies ist eine sehr gute Beilage, so gut, dass ich mit meinem Essensgefährten um den Zugang kämpfen musste, obwohl es zwei normale Menschen serviert.Ebenso wichtig sind die Milchshakes (4,99 US-Dollar), die als Flavortown Frozen Treats bezeichnet werden Double Mint Shake, hergestellt aus Minzschokoladen-Softeis, Schokoladenminzbonbons und zerkleinerten Oreos, war ausgewogen genug, dass ich Mühe hatte, das Ganze nicht herunterzusaugen.

Disney Springs ist nicht gerade leicht zum Essen in ungezwungener Atmosphäre, und wenn Sie in letzter Zeit nicht dort waren, gibt es so viel zu probieren, vom hauseigenen Burger-Lokal D-Luxe über Ramen zum Mitnehmen in Morimoto bis hin zu Rick Bayless&apos Taco-Fenster, versteckt hinter seinem Restaurant Frontera Cocina. Es gibt also Konkurrenz. Solange das Essen so gut bleibt, solange die Preise angemessen bleiben und solange der Laden so effizient läuft wie an dem Tag, an dem ich dort war, wird Chicken Guy außergewöhnlich gut abschneiden. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.


Ich habe alle Dinge im neuen Disney World Restaurant von Guy Fieri gegessen

Der Star von Food Network ist überall und könnte genauso gut auch hier sein.

An einem Nachmittag Mitte August in Disney Springs, dem riesigen Restaurant-, Einkaufs- und Unterhaltungskomplex, der früher als Downtown Disney bekannt war, war es heiß und feucht, wie es im August in Zentralflorida üblich ist, und es gab Menschen, so viele Menschen, reisen in riesigen, generationenübergreifenden Rudeln, im Sommer die Uhr herunterlaufen, eine letzte Runde im sprichwörtlichen Pool vor dem Beginn eines neuen Schuljahres.

An diesem Tag herrschte eine besondere Aufregung um eines der bescheidener aussehenden Lokale, die Sie in Disney Springs finden können, versteckt hinter dem Planet Hollywood, das nach nichts aussah. Nicht dass es darauf ankam, eine lange Schlange von Leuten wartete auf ihre Einladung, einzutreten, während viele weitere Leute neugierig herumstanden und sich fragten, ob sie vielleicht auch der Schlange trotzen sollten.

Es gab keine signifikante Beschilderung, keine große Ankündigung, was drinnen, hinter verschlossenen Türen, vor sich ging, aber ich und höchstwahrscheinlich die Leute, die in der Schlange standen, wussten bereits die Partitur. Hier war eines der neuesten Restaurants, das sein Debüt feierte. Hier in Disney Springs, einem Ort, an dem es bereits so viele Restaurants gibt, ist es schwer, mitzuhalten. Dies war Guy Fieri's neuestes Konzept, Chicken Guy, ein zwangloses Lokal, das Chicken Fingers verkauft, und Dinge, die gut zu Chicken Fingers passen, im modernen Stil mit einer überwältigenden Anzahl von individuell zusammengestellten Gewürzen ausgestattet, von denen eines —natürlich immer war. x2014Eselsauce, ein Fieri-Favorit.

Das Restaurant hat erst vor etwa einer Woche eröffnet, eher ruhig, zu angemessenen Disney-Preisen. Es war einfach so, dass ich letztes Wochenende in Disney World war, um extrem wichtige Geschäfte zu erledigen, aber dann fand ich heraus, dass Guy Fieri ein Hühnchen-Finger-Restaurant eröffnet hatte, und ich machte schnell Platz in meinem vollen Terminkalender mit Ausritten und anderen Mahlzeiten Lebensmittel.

Von einem Weingut in Sonoma bis hin zu Burgerlokalen an Bord vieler Carnival-Kreuzfahrtschiffe, ganz zu schweigen von den Casino-Restaurants, die überall von Baltimore bis Südafrika zu finden sind, Guy Fieri hat viele Hände im Spiel oder trägt zumindest seinen Namen auf viel von verschiedenen Einrichtungen, und das ist nur das außerschulische Zeug. Der gebürtige Nordkalifornien mit seinem charakteristischen stacheligen Haar, grenzenloser Begeisterung für Hamburger und dafür, unnötige Akronyme zu erfinden (es dauert ungefähr 0,25 Sekunden länger, bis es tatsächlich sagen super schmelzender Käse, können wir aufhören zu versuchen, SMC zu verwirklichen), aber als jemand, der New York zu Hause nennt, kenne ich Guy hauptsächlich für sein Times Square-Restaurant, das es geschafft hat, ein beeindruckend ehrgeiziges Restaurant, ein Restaurant, das viele Gäste verblüfft hat, darunter vor allem einige lokale Kritiker.

Für Guy war diese ganze Episode höchstwahrscheinlich ein Ausrutscher auf dem Bildschirm – der Mann ist Kalifornien personifiziert, zu beschäftigt, um wütend zu sein, er ist überall, überall, tatsächlich die ganze Zeit, so voll und ganz engagiert ist dieser Mann, er konnte es sogar bis zum Eröffnungstag von Chicken Guy! schaffen und wird anscheinend zu einem späteren Zeitpunkt zu einer offiziellen Veranstaltung vorbeischauen. Ich denke gerne, dass er einen Ausschnitt in einem Diner in Nebraska dreht oder von einem Casino in einem fremden Land zurückfliegt, an das ich nie gedacht habe, den Mann zu besuchen, der so unaufhaltsam ist, dass er sogar zu den Eröffnungen seiner eigenen Restaurants gelangen kann. Das ist ziemlich beschäftigt.

Um ehrlich zu sein, brauchten sie ihn nicht. Ich erinnere mich deutlich daran, wie ich in alten Zeiten im New Yorker Restaurant gegessen habe und mich gefragt habe, wie so etwas jemals funktionieren sollte und was genau sie zu tun versuchten oder wen sie zu erreichen versuchten. Hier gibt es solche lästigen Fragen nicht. Sie wissen, dass dies ein Guy Fieri-Haus ist, denn es gibt einen lebensgroßen Ausschnitt des Mannes, der Sie fröhlich an der Kasse begrüßt, wo Sie Ihre Bestellung aufgeben. (Dies ist ein Schalterservice-Joint mit Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich.)

Die Speisekarte ist einfach, sehr ansprechend und zumindest im Moment merklich erschwinglich. Es gibt Tender, knusprig gebraten oder gegrillt, mit einer der vielen Saucen nach Wahl, von denen ich Ihnen gleich mehr erzähle. Das Fleisch ist naturbelassen, von hoher Qualität, kein Herumschrauben, es gibt Pommes, es gibt Krautsalat, gebratene Gurkenchips, Makkaroni und Käse, geladene Pommes, es gibt einige Salate und dann sind da noch die Sandwiches, die nur fünf verschiedene Spins sind auf zwei Hühnchen-Tender auf einem Brötchen —oder so dachte ich.

Das Bourbon Brown Sugar BBQ-Sandwich kam für 6,99 US-Dollar in absoluter Monstergröße heraus. Wenn Sie die Art von Person sind, die gerne viel Essen für das Geld bekommt, werden Sie dieses Ding lieben, bevor Sie überhaupt Ihren ersten Bissen zu sich nehmen. Aber warte, es wird besser. Bunter Krautsalat, Gurken, Pepper Jack Käse, Barbecue-Sauce und die Spezialsauce des Hauses gehen auf die Tender, ein tropfendes, schönes Durcheinander, das von —what a move!—knusprige Barbecue-Kartoffelchips gekrönt wird. Die Brötchen sind furchtbar, aber frisch und sehr fein im Geschmack, so etwas wie Brioche, aber nicht ganz so lächerlich�s war ein sehr gutes Sandwich, und für 11,49 $ hätte ich das Ding mit einem großen Haufen Pommes haben können, schön gewürzt mit dem Hausmischung (nicht zu aufdringlich, ich habe meistens Salz geschmeckt) sowie ein Getränk. In dieser Gegend ist das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Sandwich war jedoch einfach nur groß, es gab diese tolle Mischung von Texturen, wenn man hineinbeißt, und die meisten der schweren Hebearbeiten werden von den Tendern selbst erledigt. Flach und anscheinend paniert, sehen sie einfach aus, aber keine Sorge, denn sie sind perfekt strukturiert, perfekt knusprig und ja, dieses Hühnchen schmeckt wie sehr gutes Hühnchen.

Die beiden Saucen auf dem Sandwich erwiesen sich als großartige Werbung für den Rest des Signature Sauce-Menüs, und es gibt schließlich 22 davon. Ich habe fast 10 davon probiert𠅍ie Kassiererin sah sich meine lächerlich große Bestellung an und entschied, dass ich so viele haben könnte, wie ich wollte—und glaube, ich bin verliebt in die Peri Peri, hergestellt aus gerösteten Paprika, Chilis, Knoblauch, Zwiebeln, Paprika , Oregano und Zitrone. Es ist eine Sauce für Erwachsene, nicht, dass ich ein Erwachsener bin, aber ich habe Bestrebungen, die ich geliebt habe, dass in dieser Sauce weder Sahne noch Zucker enthalten sind, zumindest nicht in nachweisbaren Mengen Dinge, du wirst das mit einem Löffel essen.

Der Rest der Saucenkarte entpuppte sich als gemischte Tüte—Guy&aposs berühmte Donkey Sauce entpuppte sich als langweilige Mayonnaise mit kaum nachweisbarem Knoblauch und Worcestershire war viel besser der cremige Zitronenpfeffer, und wow, war diese Barbecue-Sauce—the Bourbon Brown Sugar BBQ, das zuvor als köstlich angespielt wurde, war alles, was Sie sich von diesen zuckerhaltigen Saucen im Kansas-City-Stil wünschen, aber ohne die Geschmacksknospen-mörderischen Mengen von Maissirup mit hohem Fruktosegehalt.

Es gibt noch andere Dinge, die Sie über die beladenen Pommes ($ 7,99) wissen sollten, zum Beispiel in Käsesauce, gehackten Hühnchen-Tendern, Speck und Frühlingszwiebeln. Dies ist eine sehr gute Beilage, so gut, dass ich mit meinem Essensgefährten um den Zugang kämpfen musste, obwohl es zwei normale Menschen serviert. Ebenso wichtig sind die Milchshakes (4,99 US-Dollar), die als Flavortown Frozen Treats bezeichnet werden Double Mint Shake, hergestellt aus Minzschokoladen-Softeis, Schokoladenminzen und zerkleinerten Oreos, war ausgewogen genug, dass ich mich bemühte, das Ganze nicht herunterzusaugen.

Disney Springs ist nicht gerade leicht zu speisen, und wenn Sie in letzter Zeit nicht dort waren, gibt es so viel zu probieren, vom hauseigenen Burger-Lokal D-Luxe über Ramen zum Mitnehmen in Morimoto bis hin zu Rick Bayless&apos Taco-Fenster, versteckt hinter seinem Restaurant Frontera Cocina. Es gibt also Konkurrenz. Solange das Essen so gut bleibt, solange die Preise angemessen bleiben und solange der Laden so effizient läuft wie an dem Tag, an dem ich dort war, wird Chicken Guy außergewöhnlich gut abschneiden. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.