at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Apfel-Walnuss-Zimt-Kuchen

Apfel-Walnuss-Zimt-Kuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


- Zusammensetzung 1 = Mehl + Backpulver + Vanillezucker + Zimt

- Zusammensetzung 2 = die Weißen werden mit Schaum geschlagen

- Zusammensetzung 3 = das Eigelb wird mit Zucker und Öl geschlagen

- in einer größeren Schüssel die Kompositionen 1 + 3 hinzufügen

- Masse 2 leicht zugeben und mit einem Löffel langsam von unten nach oben rühren

- die geschälten und gewürfelten Äpfel sowie die fein gehackten Walnüsse dazugeben

- Die Maglavais in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben

- werfen Sie Ihre Handvoll Rosinen

- 30 Minuten im Ofen ruhen lassen.

- Bevor Sie es für 10 Minuten aus dem Ofen nehmen, bestreuen Sie eine Handvoll Puderzucker.

- Mit kalter Milch servieren

Dessert wird serviert!


Zutaten Apfelkuchen und Karamellcreme:

  • 1 kg. Äpfel, geschälte Schuppen und Saatkiste (6 große Äpfel)
  • 150. ml. von Orangensaft
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • 470 Gramm Zucker
  • 1 Teelöffel Zimtspitze
  • 270 Gramm Mehl
  • 4 Esslöffel Grieß
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 6 Eier
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 300 Gramm Butter
  • 200 Gramm Frischkäse (philadelphia, exquisit etc.)
  • 1 Dose Dulce de Leche (Kondensmilch, 400 Gramm)
  • bei Bedarf: 2-3 Esslöffel Milch
  • Belag: 2 dünne Tortenblätter (kommerziell, linco oder Hirse), 40 Gramm Butter, 4 Esslöffel Zucker

Zubereitung Apfelkuchen und Karamellcreme:

1. 150 Gramm Zucker zusammen mit 2 Esslöffel Wasser in einen Topf bei mittlerer Hitze geben und zusammen kochen bis er karamellisiert (das Wasser verdunstet und der Zucker bekommt eine schöne goldene Farbe, das Bild links). 150ml hinzufügen. heißem Wasser und 1 Esslöffel Zitronensaft aufkochen und alles aufkochen, bis sich das Karamell vollständig auflöst und der Sirup auf der gesamten Oberfläche Blasen bildet (Bild rechts). Den Sirup vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2. Schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 180 Grad Celsius.

3. Trennen Sie die Eier und schlagen Sie das Eiweiß mit 1 Prise Salz in einer großen Schüssel. Löffel für Löffel 120 Gramm Zucker dazugeben und weiterschlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Den abgekühlten Karamellsirup, 100 Gramm geschmolzene Butter (nicht heiß), das mit einer Gabel etwas geschlagene Eigelb, 1 Esslöffel Vanilleextrakt, Mehl mit Backpulver und Grieß (Abbildung links) zugeben. Mit einem Spatel mischen und die Zusammensetzung vom Boden des Gefäßes an die Oberfläche heben, damit die im Eiweiß angesammelte Luft nicht verloren geht. Die Zusammensetzung sollte halbflüssig sein, wenn nötig, fügen Sie 2-3 Esslöffel kalte Milch (einer nach der anderen) hinzu, um sie leicht zu verdünnen.

4. In zwei identische Bleche (Backblech, 38 & # 21535 cm.), Mit Backpapier bedeckt, die Zusammensetzung für die Arbeitsplatte teilen und auf der gesamten Oberfläche nivellieren. Die beiden Blätter 10-12 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen, ohne das Papier zu entfernen.

5. Nachdem die Bleche abgekühlt sind, entfernen Sie das Backpapier, überlappen und entfernen Sie die Kanten, dann halbieren Sie, um 4 gleiche Arbeitsplatten zu erhalten.

6. Die Äpfel schälen, den Saatkasten entfernen und auf 1 kg wiegen. von gereinigten Äpfeln. In Würfel schneiden und in kaltem Wasser aufbewahren, um nicht zu oxidieren.

Karamellisierte Apfelfüllung

7. In einer großen Pfanne 200 Gramm Zucker karamellisieren. Wenn der Zucker goldbraun ist, die gut abgetropften Äpfel und den Orangensaft hinzufügen. Bald werden die Äpfel fallen und es bildet sich ein goldener Sirup. An diesem Punkt fügen Sie die Stärke und den Zimt hinzu, die in 2-3 Esslöffeln kaltem Wasser gelöst sind. Kochen Sie die Zusammensetzung unter leichtem Rühren, bis sie eindickt.

8. Während es noch leicht warm ist, wird die Apfelfüllung gleichmäßig auf zwei der 4 Arbeitsplatten verteilt.

ANDERE SPEZIALREZEPTE MIT ÄPFELN

Karamellcreme

9. Verwenden Sie für Karamellcreme eine Dose gesüßte Kondensmilch (unbedingt gesüßt). Die ganze Dose in einen ziemlich tiefen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Legen Sie es auf das Feuer und zählen Sie ab dem Moment, in dem es zu kochen beginnt, 3 Stunden. Abkühlen lassen. Wenn es sich öffnet, finden wir es in der Dose süße Milch (Milchmarmelade), eine zähflüssige und gut ausgehärtete Karamellcreme mit einem hervorragenden Geschmack. Hier das Ganze Vorgehensweise in einem Video-Tutorial erklärt.
10. 200 Gramm weiche Butter (mit 80% Fett) wird mit dem Mixer mit kalter Käsecreme homogenisiert, 1 Esslöffel hinzugefügt. Nachdem Sie eine cremige, gut gebundene Zusammensetzung erhalten haben, fügen Sie 1 Esslöffel karamellisierte Kondensmilchcreme (Dulce de Leche aus der Dose) hinzu. Es wird bei niedriger Geschwindigkeit in den Mischer eingearbeitet.

Knuspriges Belag

11. Als Belag 1 dünnes Stück Kuchen in die Pfanne geben. Die gesamte Oberfläche mit zerlassener Butter einfetten und mit 2 EL Zucker bestreuen. 5 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen, bis er karamellisiert. Mit dem zweiten Blatt wiederholen und abkühlen lassen, dann in Stücke zerbröseln.

Montage

12. Bauen Sie den Kuchen zusammen, indem Sie die Oberseiten mit der Apfelfüllung mit zwei Oberseiten abwechseln, auf denen die Karamellcreme verteilt wird. Die Oberfläche sollte Karamellcreme sein. Den Belag darüber streuen. Vor dem Servieren mindestens 3 Stunden abkühlen lassen, am besten über Nacht.

Solange der Kuchen im Kühlschrank bleibt, nehmen die Arbeitsplatten viel Feuchtigkeit der Sahne und der Apfelfüllung auf und werden weich und sehr lecker. Der Kuchen ist köstlich, nicht sehr süß, er ist kühl und beruhigend.


Kuchen & #8220unsichtbar & #8221mit Äpfeln es ist lecker. Es ist sehr einfach und schnell gemacht, mit wenigen und einfachen Zutaten.

Der & # 8220unsichtbare & # 8221 Apfelkuchen Es kann das ideale Dessert für das Wochenende sein, aber auch für die Momente, in denen Sie ein schnelles und leckeres Dessert wünschen.

Die Franzosen dachten bei der Erstellung dieses Rezepts wahrscheinlich, dass die sehr dünnen Apfelscheiben den Teig aufsaugen und kaum sichtbar sind. Für mich sieht es ziemlich gut aus, aber ich habe nur 900 g statt 1 kg verwendet. In den letzten beiden habe ich diesen Kuchen 4-5 Mal mit der Absicht gemacht, ihn zu posten, aber ich mochte nie, wie er am Ende aussieht. Viel zu alltäglich, ein Kuchen, der nicht das gewisse Etwas hat, das zum Backen einlädt, denn die Bilder vermitteln nicht Ihren Geschmack. Ich sagte mir, dass es sehr schade für den leckeren Geschmack ist, wenn er nicht schön präsentiert wird.

Diesmal habe ich es getan & # 8220unsichtbar & #8221 Apfelkuchen und ich habe es am Rand mit Mandelscheiben dekoriert und wenn es abgekühlt ist, habe ich etwas Karamellsirup hinzugefügt. Ich mag diese Kombination aus Mandeln-Äpfel-Salzkaramell sehr. Das Karamellsaucen-Rezept findest du, wenn klicken Sie hier.

Das Originalrezept enthält keine Mandeln oder Karamell. Sie können das Karamell durch Vanillesauce ersetzen oder wenn Sie nicht die Geduld haben, eine Sauce zuzubereiten, verwenden Sie nichts, weil es sowieso lecker ist. Ich habe den ersten Kuchen einfach gegessen und er war sofort zu Ende. Als ich den & # 8220unsichtbaren & # 8221 Apfelkuchen ein zweites Mal gebacken habe, habe ich jede Apfelreihe, die in das Blech gelegt wurde, mit ganz wenig Zimt bestreut. Gott, wie es roch.

Damit dieser Kuchen gut funktioniert, überlasse ich Ihnen einige Tipps:

  • 1. Äpfel werden sehr dünne Scheiben, fast transparente Scheiben & # 8211 benutze eine Mandoline
  • 2. Verwenden Sie süße und harte Äpfel
  • 3. Der Teig ist ähnlich wie bei Pfannkuchen, man braucht nicht viel Mehl
  • 4. Damit die Apfelscheiben nicht oxidieren, müssen sie in Wasser mit Zitronensaft gelegt werden, aber sie lassen die Flüssigkeit sehr gut ab!
  • 5. Die Apfelscheiben leicht unter den Teig mischen, damit sie nicht brechen, aber darauf achten, dass sie alle vom Teig bedeckt sind.
  • 6. Abhängig von der Apfelsorte und der Größe der Eier ist es möglich, eine feuchtere Textur zu erhalten. Lassen Sie es länger kochen, wenn Sie diese Textur nicht mögen.
  • 7. Backpulver hilft dem Kuchen nicht unbedingt beim Wachsen, es wird nur für eine luftigere Textur verwendet
  • 8. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, dann können Sie ihn anschneiden.
  • 9. Verwenden Sie ein Tablett mit kleinem Durchmesser, um es höher und schöner zu machen
  • 10. Die Backzeit kann von 40 bis 60 Minuten & # 8211 variieren, abhängig von der Leistung des bereitgestellten Ofens

Der & # 8220unsichtbare & # 8221 Apfelkuchen sieht toll aus mit ein paar Mandeln am Rand und Karamellsauce, ein Plus, das diesen Kuchen wie eine Torte aussehen lässt. Sie können gehackte Walnüsse, Cashewkerne, Pinienkerne oder Pekannüsse verwenden.

Wenn Sie Apfelkuchen mögen, lade ich Sie ein, die Sammlung von Kuchen und Äpfeln zu sehen, die ich auf dem Blog habe, also klicken Sie hier.

Jetzt hinterlasse ich die Zutatenliste und wie man den unsichtbaren Apfelkuchen zubereitet, Schritt für Schritt erklärt:

ZUTAT:

(Tablett mit einem Durchmesser von 18 cm)

1 kg Äpfel (ich hatte nur 900 g)

25 g Butter + Butter zum Einfetten des Blechs

Zum Aufwärmen habe ich den Backofen auf 180°C angestellt. Ich mischte zwei Eier mit einer Prise Salz, fügte dann Puderzucker hinzu und mischte weiter, bis ich eine cremige Komposition erhielt, die sich im Volumen verdoppelte.

Ich fügte geschmolzene und abgekühlte Butter hinzu, dann Milch und rührte ein wenig an, ich fügte Mehl mit Backpulver hinzu und vermischte es, bis die Masse homogen war. Ich lasse den Teig warten, bis ich die Äpfel zubereitet habe.

Ich habe sie mit der Gemüsereibe geschält, dann habe ich mit einer Mandoline ganz feine Scheiben rasiert, fast durchsichtig. Als ich die Scheiben rasierte, legte ich sie in eine Schüssel mit Wasser und Zitronensaft, damit sie nicht oxidieren. Als ich mit dem Schneiden fertig war, ließ ich die Scheiben sehr gut abtropfen und legte sie in den Teig. Ich habe leicht gemischt, um sie nicht zu zerbrechen (ein paar weitere Scheiben werden brechen, aber versuchen Sie, sie vorsichtig zu behandeln, damit sie so ganz wie möglich bleiben).

Ich habe ein Blech mit abnehmbaren Wänden mit etwas Butter eingefettet, dann habe ich die Apfelscheiben mit Teig in die Pfanne gegeben. Ich habe am Rand ein paar gehackte Mandeln gestreut, den Kuchen habe ich fast 45 Minuten gebacken, aber es ist möglich, je nach Leistung Ihres Ofens, ihn sogar 60 Minuten zu lassen.

Nach dem Backen habe ich den Kuchen komplett auskühlen lassen, dann habe ich ihn aus der Form genommen und in Scheiben geschnitten.

Während der Kuchen backte, bereitete ich die gesalzene Karamellsauce zu. Sie haben einen Link zu den Saucenschritten im Einführungstext.

200 g Zucker karamellisieren und am Anfang mit 50 ml Wasser übergießen. Wenn der Zucker hellbraun ist, 100 g Butter und etwas Salz hinzufügen, gut mischen, dann 100 ml Schlagsahne hinzufügen. Rühren Sie, bis die Masse homogen ist und lassen Sie die Karamellsauce abkühlen. Ich habe den Topf mit Soße in kaltes Wasser gestellt, um das Abkühlen zu beschleunigen.

Wenn Sie Ihre Rezepte teilen möchten, freue ich mich, Sie in der Gatesc-Gruppe mit Freunden zu sehen.

Ich habe den & #8220unsichtbaren & #8221 Apfelkuchen vor 2 Tagen auf Instagram gepostet und einige Bilder erhalten. Danke, Catalin, Iulia und Catalina!


Apfel-Zimt-Kuchen

Heute bringe ich euch einen der einfachsten, schnellsten und auch einen der besten Apfelkuchen, die ich je gegessen habe! Rezept von Apfel-Zimt-Kuchen hat die Top 5 der Lieblingskuchen in eingetragen #FamiliaDon und ich bin sicher, dass es auch in Ihrer Familie ein großer Erfolg wird!

Ganz zu schweigen davon, dass ich in dem Moment, in dem ich es einlege Apfel-Zimt-Kuchenim ofen fing das ganze haus einen köstlichen duft an! Der beste Raumlufterfrischer der Geschichte!

Für das VIDEO-Rezept für Apfel-Zimt-Kuchen klicken Sie im Fenster unten auf SPIELEN! & # x2665

Vergessen Sie nicht, den YouTube-Kanal von Teo Kitchen zu abonnieren (klicken Sie HIER) & # x2665

Apfel-Zimt-Kuchen – Alles Wissenswerte zum Rezept

  • Sie brauchen keinen Mixer, nur eine große Schüssel und einen Spatel. Geben Sie einfach alle Zutaten in die Schüssel, in der Reihenfolge, in der sie im Rezept angegeben sind, und mischen Sie, bis wir eine homogene Zusammensetzung haben.
  • Wir können jede Art von Äpfeln verwenden, die wir zur Hand haben.
  • Äpfel können in Würfel, sehr dünne Scheiben oder gerieben werden. Wir können die Äpfel in die Komposition einarbeiten, wie ich es getan habe, oder wir können die Hälfte der Komposition in das Tablett gießen und dann die Äpfel auf den Rest des Teigs legen.

  • Wir können backen Apfel-Zimt-Kuchen in einem runden Tablett (Durchmesser 20-22 cm) oder in einem quadratischen Tablett, 15 & # 21520 cm.
  • Wenn wir in einem größeren Blech backen möchten, verdoppeln wir einfach die Mengen im Rezept.
  • Apfel-Zimt-Kuchen es kann ein besonderer Tortenaufsatz für die Herbst-Winter-Saison sein. Es passt sowohl zu Vanillecreme als auch zu Schokolade.
  • Das Topping aus Butter, Zucker und Zimt macht den Kuchen zu etwas ganz Besonderem! Es ist knusprig, super duftend und verleiht einen besonderen Geschmack!

Apfel-Zimt-Kuchen - Zutaten für 10-12 Portionen

  • 150g altbrauner Belbake
  • 100ml Vita D’Or-Öl
  • 1 Ei gebunden
  • 250ml Milch geschlagen Pilos
  • Belbake-Vanille-Essenz
  • ½ Mikado-Zimt-Teelöffel
  • ein Päckchen Belbake Backpulver
  • 300g Belbake-Mehl
  • 2-3 Äpfel (300g)

Apfel-Zimt-Kuchen - Zutaten für das Topping:

Alle Zutaten für die Zubereitung des Rezepts Apfel-Zimt-Kuchen wartet auf dich in LIDL-Filialen aus dem ganzen Land!

Backofen auf 160 °C vorheizen. Tapete mit Butter und Mehl, Backpapier oder Antihaftbeschichtung ein rundes Blech mit einem Durchmesser von 20 cm einsprühen.

In eine große Schüssel geben Sie nacheinander alle notwendigen Zutaten für den Teig: brauner Zucker, Öl, Ei, geschlagene Milch, Vanille, Zimt, Backpulver, Mehl. Mit einem Spatel oder Holzlöffel sehr gut mischen. Wir müssen einen homogenen Teig bekommen.

Die Äpfel gut waschen, dann mit einer Mandoline in dünne Scheiben schneiden oder mit einem Messer sehr fein schneiden. Wir können Äpfel und Würfel schneiden. In den vorbereiteten Teig einarbeiten.

Wir legen alles in das Tablett, eben mit dem Spatel, dann kümmern wir uns um das Topping. Für den Belag zerlassene Butter, braunen Zucker und Zimt mischen. Die erhaltene Mischung auf dem Kuchen verteilen.

Damm Apfel-Zimt-Kuchen 45-50 Minuten im Ofen oder bis es den Zahnstochertest besteht und gebräunt ist.

Apfel-Zimt-Kuchen Es ist ein nasser, sehr flauschiger Kuchen, der im Mund zergeht! Ich bin sicher, die ganze Familie wird es zu schätzen wissen! Mögen Sie der Beste sein!


Zuerst bereiten wir die Füllung vor: Wir putzen und reiben die Äpfel auf der großen Reibe, pressen sie mit dem Saft aus und legen sie mit Zucker und Zimt zum Härten. Wenn sie ausreichend hart sind, die Pfanne vom Herd nehmen und die gemahlenen Walnüsse hinzufügen. Abkühlen lassen bis wir den Teig zubereiten

Teig: In einer Schüssel das Mehl sieben und in die Mitte den Umschlag des Garant streuen. Eier separat mit Zucker mischen, bis er schmilzt, Osanza hinzufügen und kontinuierlich mischen, dann Milch (alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben, Milch sollte nicht erhitzt werden). Die Mischung in die Mehlschüssel geben, eine Prise Salz hinzufügen, dann den Teig kneten, bis er kompakt und nicht klebrig wird, etwa 15 Minuten ruhen lassen, dann können wir damit arbeiten.

Ich habe es in 3 ungleiche Teile geteilt, abhängig von der Größe der Form, in der ich es gebacken habe. Ich breitete ein rechteckiges Blech aus, legte die Äpfel und rollte zu gefüllten Brötchen, die ich ein wenig verdrehte und dann in runde Formen legte, ich fettete sie mit Ei ein, ich legte die Formen nacheinander in den Ofen, als n- Ich habe einen großen Backofen, ca. 30 min ist der Zahnstochertest gemacht.


Wenn es fertig ist, nehmen Sie es aus dem Ofen, bestäuben Sie es mit Zucker und wenn Sie keine Geduld haben, essen Sie es heiß.


1. Mehl und Backpulvermischung mit gehackten Walnusskernen und einer Prise Zimtpulver sieben.

2. Die Eier mit Honig und weicher Butter einreiben. Integrieren Sie die geschälten und geriebenen Äpfel, die auf einer Reibe gerieben werden. Fügen Sie so viel Milch hinzu, dass eine dicke, aber flüssige Sahne entsteht.

3. Muffinform mit Butter einfetten, mit Mehl bestäuben oder mit Papierkörben auslegen, Backofen auf 180 °C vorheizen.

4. Der Teig wird mit Hilfe eines Löffels in Formen verteilt, sodass die Formen bis zu 3 Viertel gefüllt sind. Auf jedes Muffin einen halben Walnusskern geben und das Blech in den Ofen stellen.

5. Etwa 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann auf einen Grill legen und abkühlen lassen.

Das Rezept für Muffins mit Äpfeln und Nüssen stammt aus dem Buch Apfel - Anbau und kulinarische Rezepte von Eisenstock Ildiko, das auf Rumänisch im Casa-Verlag erschienen ist.

Es ist eine vorteilhafte Diät, da sie die Gesundheit nicht gefährdet, allmählich abnehmen, wenn Sie die folgenden Regeln befolgen:

Essen Sie so viel wie möglich, fünfmal täglich und trinken Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas reines Mineralwasser, in das Sie zwei Teelöffel Apfelessig gemischt haben

nimm nicht mehr als 1.200 Kalorien pro Tag

Apfelessig-Diät ist nicht nur vorteilhaft, weil sie leicht zu befolgen ist, sondern auch, weil Apfelessig eine Reihe wichtiger Spurenelemente enthält, sowie Kalium, die für die optimale Funktion des Körpers notwendig sind

wirkt wohltuend auf den Körper bei Magen- und Verdauungsbeschwerden, bei Arthritis, Hautkrankheiten nicht zuletzt wird das Haar nach der Diät mit Apfelessig gesünder und glänzender.


Schäle einen Apfel und reibe ihn. Legen Sie sie zusammen mit dem Zucker (Sie können den Zucker nach Belieben abschmecken) und Wasser in einer Pfanne auf das Feuer und fügen Sie den Zimt nach Geschmack hinzu.
Wenn die Äpfel anfangen, ihren Saft zu verlieren, das Puddingpulver hinzufügen und kochen, bis es eindickt.
Wir legen eine Reihe von Keksen in ein Tablett (20 * 30), in das wir Lebensmittelfolie oder Backpapier legen. Gießen Sie die heiße Masse darüber, legen Sie wieder eine Reihe Kekse, dann den Rest der Masse und belegen Sie die Kekse erneut.

Mindestens zwei bis drei Stunden abkühlen lassen und dann die Zusammensetzung auf einem Teller auf den Kopf stellen.

Dann die Portionen mit einem scharfen Messer schneiden.

Sie können andere wunderbare Gerichte aus dem Rezeptbuch probieren. Hier klicken!

Probiere auch dieses Videorezept aus


Die Geschichte dieser Torte beginnt mit dem Abziehen der Birnen :). Von diesen werden zwei in Würfel geschnitten und die anderen drei werden ganz belassen und von Samen gereinigt. Damit es nicht zu kalt wird, beträufeln wir die Birnen mit Zitronensaft und bedecken sie mit der Zuckerdecke, Zimt, Muskatnuss und Nelken. Mischen Sie sie gut und lassen Sie sie ruhen.

Jetzt, im warmen Licht der Herbstsonne, waren die drei Eier an der Reihe, sich mit Zucker, Vanille und Zitronenschale zu vermischen.

Glaubst du, dass die Nuss bei einer so süßen Party beiseite stehen kann? Als ich sie ungeduldig sah, mahlte ich sie gut mit ihren Schwestern (Mandeln und Haselnüsse) und drehte sie gut in der Schüssel.

Buuun! Jetzt müssen wir das Tablett vorbereiten. Ich habe ein rundes Tablett mit abnehmbarem Boden verwendet. Da wir eine weiche Zusammensetzung haben und wir nicht wollen, dass sie im Ofen tropft, machen wir einen Backpapierrock. Dies geschieht wie folgt: Schneiden Sie ein Papierquadrat aus, falten Sie es in zwei Hälften, dann noch einmal in zwei und noch einmal in zwei, bis wir ein Dreieck erhalten. Wir schneiden in Form eines Halbkreises, wir öffnen ihn auch.

Es folgt der Moment, in dem die Marmelade die Szene betritt und die Birnen herrlich füllt.

Um die Marmelade nicht zu verpassen, die Birnen mit einer dünnen Scheibe (ebenfalls Birne) bedecken. Dann schön in das Blech legen.

Die Komposition über die Birnen gießen, eine Minute in der Sonne einweichen lassen und dann Mut fassen. in den Ofen mit dem Kuchen (190 Grad, 40-50 Minuten).

Bis der Kuchen gebräunt ist, geben Sie den karamellisierten Zucker (am besten in eine tiefere Schüssel, da die Milch zu Federn aufquillt).

Wenn der gesamte Zucker geschmolzen ist (dabei darauf achten, dass er nicht zu stark verbrennt, da er bitter wird), stellen Sie die Schüssel auf das Feuer und fügen Sie die Milch hinzu. Wieder auf schwache Hitze stellen und rühren, bis sich der karamellisierte Zucker aufgelöst hat. Dann eindicken lassen.

Wir nehmen den Kuchen aus dem Ofen und spielen damit: Karamell, Puderzucker, Nüsse.

Das Rezept für Kuchen mit Birnen und Nüssen wurde von IriA im kulinarischen Forum vorgeschlagen.


Zutaten und Zubereitung Apfel-Zimt-Kokos-Kuchen

Reiben Sie 1,5 & # 8211 2 kg Äpfel und mischen Sie mit Zimt.

Mischen Sie eine Tasse Mehl (und Backpulver), eine Tasse Zucker, eine Tasse Grieß. Der entstehende Staub wird zweigeteilt. In eine Ölpfanne geben (mehr als beim Einfetten der Pfanne) und die erste Hälfte der Mischung aus Mehl, Grieß und Zucker, dann die Hälfte der geriebenen Äpfel und die andere Hälfte des Pulvers (Mehl, Grieß, Zucker) einfüllen. Die letzte Schicht besteht aus dem Rest der geriebenen Äpfel, über die Sie gemahlene Walnüsse streuen können.

Im Ofen 30-40 Minuten backen. Etwas herausnehmen und mit Kokos bestreuen, dann weitere 5 Minuten im Ofen ruhen lassen.

Probiere auch dieses Videorezept aus


Apfelmuffins, brauner Zucker und Zimt

Gestern bin ich nach einem ziemlich hektischen Wochenende zum ersten Mal in den Blog eingestiegen und mir wurde klar, dass ein wichtiges Ereignis für die kurze Geschichte der Banater Küche bevorsteht: Die Facebook-Seite dieses kulinarischen Blogs sollte sich erfüllen & # 8222fill & # 8222 8221 schon 5000 Fans. Ich beschloss, dass dieses Ereignis etwas spezieller gekennzeichnet werden sollte, und da ich absolut unvorbereitet war, sagte ich mir, dass ich mir aus den vorrätigen Zutaten einen schnellen Kuchen zubereiten sollte, zumal solche Situationen von & # 8222 Tisch & # 8221 dazwischen kommen ohne Diskussion im Leben jedes meiner Leser. So entstand das Rezept für Muffins mit Äpfeln, braunem Zucker und Zimt, das ich Ihnen heute vorschlage, und danke Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Hingabe und Ihr Interesse. Ich verspreche, dass ich, wenn die Zahl der Freunde meines kulinarischen Blogs 10.000 erreicht, nicht so überrascht sein werde und ich mit einem großen Kuchen oder sogar einem ganzen Feiertagsmenü zubereiten werde. Also, auch wenn es kein Kuchen ist, ist ein Apfelmuffin mit / oder ohne Karamellschaum ein ausgezeichnetes Dessert oder Snack und ich bin mir sicher, dass es für viele nützlich sein wird.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde
Anzahl der Portionen: 16

Zutaten Muffins mit Äpfeln, braunem Zucker und Zimt

  • 400 Gramm geriebene Äpfel (gewogen, nachdem sie gereinigt und gerieben wurden)
  • 300 Gramm brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 80ml. Öl (ich habe Walnüsse verwendet und es hat einen wunderbaren Geschmack gegeben, man kann Sonnenblumen oder Rpaita verwenden, aber keine Oliven, die zu intensiv schmecken und nicht für Kuchen geeignet sind)
  • 2 Eier Ehemann
  • 1 Esslöffel Vanilleessenz
  • 150 Gramm einfaches Weißmehl
  • 150 Gramm Vollkornmehl (Sie können etwa 275 Gramm Weißmehl verwenden, wenn Sie kein Vollkornmehl haben)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3 Esslöffel Sauerrahm (zum Kochen)
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Rum
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Melasse
  • 1 Esslöffel Honig
  • 3-4 Esslöffel Wasser

Vorbereitung:Von Anfang an muss ich euch sagen, dass Karamellschaum absolut optional ist, ihr könnt die Muffins mit einer Glasur aus Royal Icing oder Schokolade glasieren, ihr könnt sie mit jeder beliebigen Sahne dekorieren (ich denke ein Frischkäse würde gut passen) oder einfach mit Puderzucker bestäuben. Ofen einschalten und auf 180 Grad Celsius stellen. Äpfel reiben, 3 EL braunen Zucker und Zimt hinzufügen (Bild 1), mischen und beiseite stellen. In einer Schüssel das Öl zügig mischen mit dem restlichen braunen Zucker gut durchtränkt (Bild 2) Eier nacheinander dazugeben, nach jeder Mischung noch 1-2 Minuten bei hoher Geschwindigkeit kurz verrühren Die beiden Mehlsorten mischen (wenn Sie beide Sorten verwenden) mit Backpulver. 1/3 Mehl und 1 Esslöffel Sauerrahm in die Schüssel geben, dann bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis sie eingearbeitet sind (Bild 3) Nachdem das Mehl und die Sauerrahm in die Zusammensetzung eingearbeitet wurden, die geriebenen Äpfel mit dem Saft dazugeben .links (Bild 4). Bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis der Teig vollständig eingearbeitet ist, er sollte etwas gleichmäßiger sein als ein normaler Pandispan (Bild 5). Wenn Sie denken, dass Sie ein oder zwei Esslöffel Mehl benötigen, können Sie mehr hinzufügen, da es darauf ankommt, wie saftig die Äpfel sind , wie groß sind die Eier usw.) Grad (Bild 6).

25-30 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind und ein in den Teig getauchter Zahnstocher sauber herauskommt.

Während die Muffins abkühlen, bereiten Sie (falls gewünscht) Karamellschaum zu: Stellen Sie einen Topf mit heißem Wasser auf das Feuer, darauf eine Schüssel für das Wasserbad. Bis das Wasser zu kochen beginnt, in der Schüssel (nicht auf dem Feuer) das Eiweiß zusammen mit dem Salz hart schlagen und beiseite stellen. Die restlichen Zutaten in einen Topf geben und aufkochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und ein Sirup entsteht (Bild 1). Die Schüssel mit dem geschlagenen Eiweiß mit kochendem Wasser auf den Topf geben und den heißen Sirup unter ständigem Rühren in einen dünnen Draht gießen (Bild 2). Rühren, bis sich die Sahne erhitzt und gut fest wird, dann die Schüssel mit kochendem Wasser von der Schüssel nehmen und noch einige Minuten verrühren, bis sie anfängt abzukühlen (Bild 3).