at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Curry-Couscous und Garbanzo-Bohnensalat

Curry-Couscous und Garbanzo-Bohnensalat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 2 Esslöffel Currypulver
  • 6 Tassen kleine Stücke frisches Gemüse (wie jeweils 2 Tassen Brokkoliröschen, Blumenkohlröschen und dünn geschnittene Karotten)
  • 1 15 Unzen Dose Kichererbsen (Kichererbsen), abgetropft
  • 5 Esslöffel Weißweinessig
  • 1 1/2 Esslöffel geriebener geschälter frischer Ingwer
  • 1 1/4 Tassen zerbröckelter Feta-Käse (ca. 7 Unzen)
  • 1 Tasse dünn geschnittene Frühlingszwiebeln

Rezeptvorbereitung

  • Currypulver in einem schweren großen Topf bei mittlerer Hitze etwa 1 Minute lang rühren, bis es duftet und geröstet ist. Mischen Sie in 2 1/4 Tassen Wasser und Salz. Gemüse hinzufügen. Zum Kochen bringen; abdecken und 1 Minute kochen. Vom Herd nehmen. Couscous untermischen. Zugedeckt etwa 5 Minuten stehen lassen, bis der Couscous weich ist.

  • Couscous in eine große Schüssel umfüllen. Kichererbsen, Öl, Essig und Ingwer untermischen. Auf Raumtemperatur abkühlen. Fügen Sie Feta und Frühlingszwiebeln hinzu; werfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Rezept von Brooke Dojny, Melanie BarnardReviews Section

Bohnenrezepte

Wenn Sie eine Slow-Carb-Diät machen, sollten Sie viel Protein zu sich nehmen. Protein ist deine Hauptenergiequelle und es ist wichtig, dass du genug davon isst. Etwa 30 Gramm innerhalb der ersten 30 Minuten nach dem Aufwachen am Morgen und weitere 20 Gramm pro Mahlzeit. Obwohl es nicht jedermanns Liebling ist, um 6 Uhr morgens drei Eier zu essen oder Hähnchenbrust zuzubereiten, sind Hülsenfrüchte die beste Alternative.

Erforderliche Nährstoffe

Ihr Körper braucht viele verschiedene Nährstoffe, um gesund zu funktionieren, und ein guter Weg, um die meisten davon zu bekommen, sind Bohnen. In Bohnen gibt es Protein, die Basis für Energie und Muskelwachstum, Kalzium, das Hauptmaterial, aus dem Ihre Knochen bestehen, Magnesium und Kalium für die Muskel- und Nervenfunktion sowie Proteinsynthese und Flavonoide, um koronare Herzkrankheiten zu reduzieren und Krebs.

Außerdem enthalten sie Eisen für Wachstum und Entwicklung, Thiamin, für Herznerven und -muskeln, Phosphor, für Zähne und Knochen, Zink und Pantothensäure, für Immunsystem und Wachstum, Pyridoxin, für Blut, Haut und Nervensystem. Darüber hinaus finden Sie Riboflavin und Niacin, die gut für Ihr Raspatorium sind. Wie Sie deutlich sehen können, können Sie viel von dem, was Ihr Körper braucht, aus Hülsenfrüchten bekommen. Aber auch hier ist Balance der Schlüssel zu einem gesunden Leben – essen Sie nicht ausschließlich die Bohnen.

Bohnenrezepte

Obwohl in den USA 1.150.000 Acres für den Anbau von Bohnen verwendet werden, wissen viele Leute nicht viel über Bohnen oder wie man damit köstliche Mahlzeiten zubereitet. Von Vorspeisen über Suppen bis hin zu Salaten, Hauptgerichten und Beilagen – jede Mahlzeit kann bohnenzentriert sein. Einige der besten Bohnenrezepte der Welt finden Sie in den Büchern von Trish Ross. Sie ist der Papst der Bohnenküche und schreibt seit 1996 Bücher zu diesem Thema.

Ihr Bestseller Easy Beans: Fast and Delicious Bean, Pea, and Lentil Recipes war vergriffen, aber jetzt als zweite Ausgabe mit einer großen Auswahl an Bohnengerichten, die relativ einfach zuzubereiten sind. Das Buch deckt alles ab, was es über Bohnen-Fakten wie Geschichte, Nährwerttabellen und die verschiedenen Sorten zu wissen gibt. Sie lernen, wie man sie einweicht und kocht und wie man Gerichte für viele Gelegenheiten zubereitet.

Hier das Inhaltsverzeichnis:

Vorspeisen

Vorspeisen-Wraps
Schwarze Bohnen Bruschetta
Hummus mit schwarzen Bohnen
Hot Bean Taco Dip
Hummus
Santa Fe Bohnensalsa
Würziger Bohnen-Gemüse-Dip
Gefüllte Pilzköpfe
Tapenade
Tapenade Baguette

Suppen

Herbstgemüsesuppe
Fleischige Bohnensuppe
Kichererbsen-Kokos-Suppe
Hühnchen-Tortellini-Suppe
Klassische schwarze Bohnensuppe
Cremige weiße Bohnensuppe
Curry-Erbsensuppe
Flexible Bohnensuppe
Italienische Linsensuppe
Jiffy weiße Bohnensuppe
Libanesische Linsensuppe
Lauch & Linsensuppe
Minestrone Suppe
Marokkanische Suppe
Mulligatawny Soup
Picanté schwarze Bohnensuppe
Pürierte schwarze Bohnensuppe
Schnelle mediterrane Suppe
Meeresfrüchte-Minestrone-Suppe
Scharfe Erbsensuppe
Scharfe Tomatensuppe
Erbspüree
Tomaten-, Garbanzo- und Spinatsuppe
Tomaten- und schwarze Bohnensuppe
Zwei-Bohnen-Rotini-Suppe
Gemüsebrühe

Salate

Bohnen & Nudelsalat
Salat mit schwarzen Bohnen und Reis
Tomatensalat mit schwarzen Bohnen
Weihnachtsbohnensalat
Couscous & Kichererbsensalat
Curry-Kichererbsen-Salat
Feta Garbanzo Salat
Garbanzo Kartoffelsalat
Italienischer Bohnensalat
Geschichteter Bohnensalat
Gemischter Bohnensalat
Nussiger Linsensalat
Orangensalat mit weißen Bohnen
Südwestlicher Kartoffelsalat
Sommer-Dill-Salat
Tabouli
Taco-Salat
Texas-Hähnchensalat
TexiCali-Salat
Toskanischer Linsensalat
Wildreis & Preiselbeersalat

Hauptgang

Gebackene schwarze Bohnen
Bohnen & Gemüse Burrito
Quesadillas mit schwarzen Bohnen
Schwarzaugen-Erbsen-Chili
Champion Black Bean Chili
Kichererbsecurry
Hühnchen & Ziegenkäse Burrito
Chipotle-Chili
Chipotle-Mayonnaise
Cowboy-Auflauf
Dahlwickel
Enchiladas
Feta-Gemüse-Wrap
Fettucine mit Gemüse
Garbanzo-Eintopf
Gratin von weißen Bohnen mit Kräutern
Italienische Pasta & Bohnen
Viele gebackene Bohnen
Mexikanische Brunch
Mexikanischer Linsenauflauf
marokanisches Huhn
Schnelle Südstaatenpizza
Schneller würziger Wursteintopf
Rote Linsen-Dahl
Robinson Crusoe
Salsa Huhn
Salsa-Fisch
Santa Fe Linsenwickel
Meeresfrüchte-Chili
Pfanne Chili Hühnchen
Schnee-Chili
Würziges Gemüse-Medley
Tortilla-Stapel
Tortilla-Leckerei
Vegetarisches Chili
vegetarische Lasagne
Gemüse-Spaghetti-Sauce
Gelbe Erbsen-Dahl

Gemüse & Beilagen

Medley des Bohnenzählers
Schwarze Bohnen & Reis
Brokkoli & Kichererbsen
Karibischer Reis
Curry-Blumenkohl mit Bohnen
Jamaikanische Erbsen & Reis
Rote Bohnen & Reis
Gebratene Bohnen
Gefüllte Ofenkartoffeln
Tomaten Limabohne Parmigiana
Weiße Bohnen Provence
Zucchini Garbanzo Pfannengerichte

Wenn Sie sich für das Bohnenkochen von Easy Beans interessieren: Schnelle und köstliche Bohnen-, Erbsen- und Linsenrezepte sind genau das Richtige für Sie.


Wie man mexikanischen Kichererbsensalat macht

Um diesen unkomplizierten Kichererbsensalat in nur 15 Minuten zuzubereiten, habe ich im Laden gekaufte Kichererbsen in Dosen verwendet, die manchmal mit Kichererbsen beschriftet sind. Ich habe es mit einigen frischen Zutaten wie Kirschtomaten, knusprigen Jalapenoswürfeln und cremigen Avocados gemischt.

Um die Aromen so richtig zur Geltung zu bringen, habe ich ein einfaches Dressing aus Olivenöl, weißem Essig, Limettensaft und Knoblauch zubereitet.

Einfach alles in einer großen Schüssel vermischen und das wars!

Sie können es sofort essen oder in den Kühlschrank stellen und gekühlt servieren. Reste halten sich eine Woche im Kühlschrank und eignen sich perfekt für die Zubereitung von Mahlzeiten an Sonntagen.

Egal, ob Sie diesen Kichererbsensalat zu Hause genießen oder zu einem Potluck bringen, ich weiß, Sie werden ihn lieben!


COUSCOUS-SALAT MIT KICHERERBSEN

Und dieser Couscous-Salat hat irgendwie den Bann gebrochen, weil ich nicht in der Lage war, Couscous richtig zu kochen. Heutzutage würde ich definitiv kein Körnchen ungenutzten Couscous wegwerfen, wir essen ihn nicht nur in Form dieses Salats, sondern als eine Art Tabouleh oder als Beilage zu vielen anderen Gerichten, insbesondere Gerichten mit leicht orientalischem Touch.

Diese besondere Couscoussalat mit Kichererbsen ist nicht der Curry-Couscous-Salat, den wir in diesem Restaurant hatten, sondern eine Variation davon. Ich sollte dieses Originalrezept jedoch eines Tages posten, es ist zu gut, um es wegzulassen.

Aber dieses Mal wollte ich einen kräftigeren Salat, und Kichererbsen schienen so eine gute Idee zu sein. Und es war! Wir alle haben diesen Curry-Couscous-Salat geliebt, sogar die Kinder haben ein bisschen gegessen, ohne sich zu viel zu beschweren.

WIE MAN CURRY-CUSCOUS-SALAT MIT KICHERERBSEN ZUBEREITET?

Couscous:

  • Das Geheimnis des Couscous-Genusses liegt darin, ihn richtig einzuweichen, zumindest bin ich hier vor Jahren immer gescheitert, als ich versuchte, mit Couscous etwas Leckeres zu kochen.
  • Couscous hat an sich schon so viel Geschmack, es braucht definitiv die Hilfe einer guten, würzigen Brühe und vieler anderer Gewürze.
  • Und lassen Sie sich nicht dazu verleiten, beim Einweichen des Couscous zu viel Brühe hinzuzufügen oder die Flüssigkeitsmenge zu erraten, die Sie für den Couscous benötigen. Früher dachte ich, es wäre nicht so wichtig, wenn ich dem Couscous mehr oder weniger Flüssigkeit hinzufüge, wenn ich ihn einweiche. Aber es tut!
  • Wenn Sie zu wenig hinzufügen, hat der Couscous immer noch eine körnigliche Note, und wenn Sie zu viel Flüssigkeit hinzufügen, wird er zu wässrig. Und das ist das Schlimmste, wenn es um Couscous &ndash wässrigen Couscous geht. Der Hauptgrund, warum ich Couscous früher genossen habe. Lesen Sie daher unbedingt die Packungsbeilage bezüglich der Flüssigkeitsmenge, die Sie für den Couscous benötigen, und messen Sie richtig.

WIE MAN DEN CURRIED-CUSCOUS-SALAT GEWÜRZT

Gemüsebrühe:

Bei Gewürzen sind sie genauso wichtig wie das Einweichen des Couscous in der richtigen Menge Flüssigkeit.

Wie bereits erwähnt, ist Couscous kein Genuss, also würzen Sie ihn richtig. Verwenden Sie eine sehr gute Gemüsebrühe, die aus einem Würfel hergestellt wird. Tatsächlich besser als hausgemachte Brühe in diesem Fall, da sie einen viel stärkeren Geschmack hat, salziger ist und Sie die Menge, die Sie verwenden, nach Ihrem Geschmack anpassen können.

Kaufen Sie die beste Gemüsebrühe, die Sie sich leisten können, denn sie macht den Unterschied, nicht nur bei diesem Couscous-Salat mit Kichererbsen, sondern auch bei allem anderen, was Sie damit zubereiten, sei es Suppe oder Risotto oder was auch immer.

Ich verwende immer eine Bio-Marke, entweder trocken in Form eines groben Pulvers oder als eher steife Paste. Letzteres ist das Beste, was ich je hatte. Sie enthält keinerlei Chemikalien, ist lange haltbar und schmeckt besser als jede andere Gemüsebrühe, die ich je probiert habe. Es kostet ungefähr dreimal so viel wie normale Bio-Lager und ich kann es nur online kaufen, aber es lohnt sich!

Und da ich es so oft nutze (ich mache fast immer Suppen mit selbstgemachter Brühe) und ich nur eine kleine Menge davon brauche (es ist sehr konzentriert), hält es lange, so dass die Geldfrage relativiert wird.

Eine gute Brühe ist also wichtig, aber für diesen wunderbaren Couscous-Salat mit Kichererbsen braucht es noch mehr.

Currypaste:

Vor allem eine gute Currypaste. Ich habe eine ziemlich scharfe grüne Currypaste verwendet, nur eine kleine Menge. Es gab dem veganen Couscous-Salat einen wunderbaren Geschmack. Sie können jedoch auch andere Currypasten verwenden, die Sie zufällig haben oder mögen, ich habe die meiste Zeit grün, aber gelb wäre auch in Ordnung. Oder rot, wenn Sie es vertragen, rote Currypaste ist uns in den meisten Fällen zu viel, daher kaufe ich sie selten.

Gewürze:

Sie benötigen außerdem konzentriertes Tomatenmark und etwas Rotweinessig, der dem Curry-Couscous-Salat eine schöne würzige und fruchtige Note verleiht, etwas Sojasauce für eine dezentere Salzigkeit, etwas Kreuzkümmel für die oben erwähnte leichte orientalische Note und etwas frisch oder gefrorene Kräuter.

Gemüse:

Was das Gemüse angeht, das Sie verwenden können, ist die Sache ziemlich flexibel. Ich habe Paprika verwendet (die Farbe ist nicht wichtig, Rot und Gelb sind in Ordnung und Sie können für einen herzhaften Geschmack sogar etwas grüne Paprika hinzufügen). Ansonsten Frühlingszwiebeln/Frühlingszwiebeln, fein geschnitten.

Sie können auch einige rohe Zucchiniwürfel, sautierte Auberginenwürfel oder frischen Mais hinzufügen. Und vergessen Sie nicht die Kichererbsen. Kichererbsen aus der Dose und abgetropft sind gut für diesen veganen Couscous-Salat.

Und wer den Couscous-Salat mit Kichererbsen nicht vegan halten möchte, kann noch etwas Feta-Käse darüber geben. Mit den restlichen Zutaten klappt es wunderbar.

Eine weitere gute Ergänzung zu diesem Salat, die ich für den anderen Couscous-Salat verwenden würde, den ich zuvor erwähnt habe, sind getrocknete Preiselbeeren oder Rosinen. So gut! Wenn Sie Rosinen verwenden möchten, können Sie sie zuerst etwa 10 Minuten in heißem Wasser einweichen. Wenn Sie möchten, ist dies jedoch nicht zwingend erforderlich, aber es macht den Salat feiner.

SO SERVIERT MAN DEN COUSCOUS-SALAT MIT KICHERERBSEN

Dieser Couscous-Salat mit Kichererbsen ist ein tolles leichtes Mittagessen. Es schmeckt auch am nächsten Tag hervorragend, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Reste haben.

Packen Sie sie in eine Lunchbox und nehmen Sie sie mit zur Arbeit, wenn Sie möchten. Es gibt nicht einmal Knoblauch und das macht diesen Couscous-Salat zu einer perfekten Idee für ein Arbeitsessen. 🙂

Ansonsten hatten wir den veganen Couscous-Salat als Beilage zu dieser leckeren tunesischen Tajine und es hat perfekt geklappt. Du könntest auch die haben Curry-Couscous-Salat mit langsam gegarter Lammschulter oder mit einfacher Hähnchenbrust in der Pfanne.


Lächerlich einfache Curry-Kichererbsen und Quinoa

Wieder Kichererbsen! Ich entschuldige mich bei allen Kichererbsen-Hassern, dass ich ein Kichererbsen-Rezept dem anderen gefolgt habe, aber meiner Meinung nach gibt es nur wenige Lebensmittel in der veganen Ernährung, die so vielseitig sind wie die Kichererbse.

Denken Sie darüber nach: Sie können sie zerschlagen, rösten, schmoren und daraus endlose Salatvariationen zubereiten Die feste Textur der Kichererbse hält sich gut, wenn andere Hülsenfrüchte zerfallen oder matschig werden. Frisch gekocht aus getrocknetem Essen sind sie auch ungewürzt köstlich, aber von allen Bohnen aus der Dose schmecken Kichererbsen aus der Dose wahrscheinlich am besten, was sie perfekt für die Tage macht, an denen Sie nicht viel Zeit haben, um das Abendessen auf den Tisch zu bringen.

Am Wochenende hatte ich einen dieser Tage. Ich hatte zu lange draußen verbracht, um das Frühlingswetter zu genießen, und meine Familie war weg, also kochte ich für einen. Ich hatte eine Tasse gekochte Quinoa im Kühlschrank und ein Verlangen nach etwas Currygeschmack. Ich kochte nicht, um jemanden zu beeindrucken, brauchte kein “authentisches” Rezept (was auch immer das bedeutet)–alles was ich brauchte, war meinen eigenen Geschmack zu befriedigen, schnell.

Also habe ich diese Curry-Kichererbsen-Sandwich-Füllung aus 8 Vorrats- und Kühlschrank-Grundnahrungsmitteln (plus der oben genannten Quinoa) zusammengestellt. Was ihm an Fantasie fehlt, macht es dank meines Lieblingscurrypulvers Maharajah (erhältlich in Gewürzgeschäften wie The Spice House und Penzey’s) mehr als wett. Und wie die Kichererbse selbst ist dieses Rezept vielseitig einsetzbar. Ich bevorzuge es kochend heiß, eingewickelt in Naan- oder Fladenbrot, aber es schmeckt auch kalt, in Römersalat oder Boston-Salat oder einfach auf einem knackigen grünen Salat.

Wenn Sie Mahlzeiten mögen, die im Handumdrehen zusammenkommen, sollten Sie sich alle meine lächerlich einfachen Rezepte ansehen.


Couscous Salat Rezepte

Couscous ist die perfekte Kulisse, um kräftige Aromen und saisonale Produkte zu präsentieren. Diese vielseitigen Salate sind ideal für Picknicks, Sommerfeste und Grillabende.

Couscous-Salat

Vier einfache Schritte zum perfekten Sommersalat

Couscous-Salat im Sommer

Fangen Sie die Aromen des Sommers in diesem einfachen, herzhaften Couscous-Salat ein. Mit gebratenem Halloumi, Strauchtomaten und Zucchini ist es perfekt für ein Mittagessen im Freien

Würziger Couscous-Salat

In nur 10 Minuten einen köstlich würzigen und supergesunden Couscous-Salat zusammenstellen

Dreifarbiger Couscous-Salat

Ein schneller und einfacher Salat, der gut zu Hühnchen, Lamm und Tofu passt. Oder als Grill-Extra haben

Couscous kochen

Dieses vielseitige Getreide ist ideal als leere Leinwand für viele kräftige Geschmacksrichtungen, vom One-Pot-Eintopf bis hin zu frischen sommerlichen Salaten. Hier erfahren Sie, wie Sie es perfekt zubereiten.


Tipps zur Zubereitung von Kürbissen

Hier ist das Ding. Roher Kürbis ist ziemlich lecker, völlig ungenutzt und eine schöne Alternative zu Gurken. Der Trick bei diesem Rezept besteht darin, den Kürbis in sehr dünne Kreise zu schneiden, damit er eine zarte, leicht knusprige Textur bietet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen, beginnend mit der einfachsten:

  1. Mit einer Mandoline:Mandolinen (Affiliate-Link) sind scharfe Apparate, die Ihnen helfen, schnelle, gleichmäßige Scheiben zu machen. Bitte seien Sie vorsichtig und lassen Sie Ihre Finger nicht zu nahe an die Klinge.
  2. Mit einem Gemüseschäler: Nachdem du die Spitze des Kürbisses abgeschnitten hast, kannst du die Mitte des Schälers am äußeren Rand des Kürbisses einhaken und quer ziehen. Dies kann zunächst einige Versuche und Irrtümer erfordern. Es funktioniert besonders gut bei Skinny Squash (dünner als der Sparschäler breit ist).
  3. Mit einem scharfen Kochmesser: Schneiden Sie einfach über den Kürbis, um Ihre Scheiben so dünn und gleichmäßig wie möglich zu machen.


Curry Couscous und Garbanzo Bohnensalat - Rezepte

Zutaten:

1 3/4 Tassen Wasser
1 Tasse ungekochter Couscous
1 1/2 Tassen kleine Brokkoliröschen
1/2 Tasse fein gehackte rote Zwiebel
1/3 Tasse geraspelte Karotten
1/4 Tasse Rosinen
1/4 Tasse trocken geröstete Cashewkerne, gehackt
2 Esslöffel Weißweinessig
1 1/2 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Zucker
1 1/2 Teelöffel Currypulver
1 Teelöffel gehackter frischer Ingwer in Flaschen
3/4 Teelöffel Salz
1 (15-Unzen) Dose Kichererbsen (Garbanzobohnen), abgetropft und gespült
Zerbröckelter Feta-Käse

1 3/4 Tassen Wasser in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen und nach und nach Couscous einrühren. Vom Herd nehmen und 5 Minuten stehen lassen. Mit einer Gabel auflockern.

Während der Couscous steht, dämpfen Sie die Brokkoliröschen abgedeckt 3 Minuten lang oder bis sie weich sind. Couscous, Brokkoli, Zwiebel und die nächsten 10 Zutaten (Zwiebel bis Kichererbsen) mischen und vorsichtig schwenken. Mit Käse bestreuen.


500 Rezepte für die McDougall-Diät zur maximalen Gewichtsabnahme

Im Folgenden finden Sie eine anklickbare Liste von Rezepten aus den McDougall-Newslettern, die den Richtlinien für den maximalen Gewichtsverlust (MWL) entsprechen.

Vorspeisen, Beilagen, Bohnen

Lani Muelrath, M.A., ist Fitnessexpertin für das McDougall Online Health & Medical Center

Saucen und Soßen

Frühstück, Snacks und Wüste

Über die MWL- und Nicht-MWL-Rezeptliste aus den McDougall-Newslettern.

Auf der MWL-Liste habe ich keine Rezepte aufgenommen, die Nudeln, Brot, Tortillas, Tofu, Sojamilch, Nüsse, Erdnussbutter, Tahini, Sesamöl, Mehl, Fruchtsaft oder mehr als eine winzige Menge Trockenfrüchte enthielten.

Ich habe Rezepte mit Maisstärke und Couscous hinzugefügt, weil es Rezepte mit diesen Zutaten im MWL-Programmbuch gibt. Ich habe ein paar Rezepte mit Zucker in die MWL-Liste aufgenommen, obwohl McDougall im MWL-Buch empfiehlt, Zucker nur auf der Oberfläche von Lebensmitteln zu verwenden.

In dem MWL-Buch sagt McDougall ausdrücklich, Sojamilch zu vermeiden, aber er listet fettfreie Sojamilch und Reismilch als akzeptablen Milchersatz auf. Als ich Sojamilch in einem Rezept sah, hielt ich sie für nicht MWL. Wenn dort „Soja- oder Reismilch“ aufgeführt war, hielt ich es für MWL.

Wenn es eine Nicht-MWL-Zutat in der Zutatenliste des Rezepts mit (optional) dahinter gab, habe ich sie nicht in die MWL-Liste aufgenommen. Wenn jedoch in den Hinweisen vorgeschlagen wurde, beim Servieren des Gerichts eine Nicht-MWL-Zutat hinzuzufügen (z.

Viele der Nicht-MWL-Rezepte könnten leicht in MWL umgewandelt werden, indem nur eine Zutat geändert wird. Wie zum Beispiel die Sojamilch in fettfreie Sojamilch oder den Tofu in Bohnen, die Nudeln in braunen Reis oder das Weglassen der optionalen Nüsse oder Oliven.

Als letzten Haftungsausschluss habe ich diese Listen als hilfreiches Werkzeug für mich selbst und zum Teilen mit anderen McDougallern erstellt. Die beiden Listen haben fast 500 Rezepte und es würde mich nicht wundern, wenn ich beim Zusammenstellen der Liste ein oder zwei Fehler machen würde. Entscheiden Sie daher nach Ihrem eigenen Ermessen, ob ein Rezept Ihnen helfen würde, Ihre Gesundheitsziele zu erreichen. Schöne Grüße.
Letha


Curry Couscous und Garbanzo Bohnensalat - Rezepte

Neuer Tamale Pie

Die Originalrezepte für Tamale Pie in diesem Newsletter forderten Sojakäse. Ich versuche, die Verwendung von Sojakäse in Rezepten zu reduzieren, und habe festgestellt, dass Tofu-Sauerrahm in diesem Rezept ein ausgezeichneter Ersatz ist. Ich habe auch etwas gerösteter roter Pfeffer und schwarze Oliven für Farbe und Geschmack hinzugefügt. Diese Version kann Ihr neuer Favorit werden! Dies kann im Voraus zubereitet und bis zum Backen gekühlt werden. Es lässt sich gut aufwärmen und ist am nächsten Tag lecker.

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 1 Stunde
Ruhezeit: 10 Minuten
Portionen: 4-6

5 Tassen gefrorener Mais, aufgetaut
½ Tasse Masamehl (für Tamales)
¼ Tasse Gemüsebrühe
1 4 Unzen Dose gehackte grüne Chilis
2 Esslöffel gehackte geröstete rote Paprika
2 Esslöffel gehackte schwarze Oliven
½ Tasse Tofu-Sauerrahm (Rezept im Newsletter Juni 2002)
¼ Teelöffel Salz (optional)

Ofen vorheizen auf 350 Grad.

Geben Sie den Mais, das Masamehl und die Brühe in eine Küchenmaschine. (Wenn Sie einen kleinen Prozessor haben, tun Sie dies in Chargen.) Verarbeiten Sie es, bis es ziemlich glatt ist. In eine große Schüssel kratzen. Chilis, gehackte Paprika, Oliven, Tofu-Sauerrahm und Salz hinzufügen. Gut mischen. In eine Auflaufform verwandeln. (Um ein Ankleben zu verhindern, leicht ölen Sie die Form zuerst mit etwas Öl auf einem Papiertuch.) Abdecken und 1 Stunde backen. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren etwa 10 Minuten ruhen lassen.

Mit Salsa, Enchilada-Sauce oder Guacamole servieren, um sie darüber zu löffeln.

Kartoffelsalat

Das ist der Lieblingskartoffelsalat meiner Familie. Wenn Sie die Kartoffeln nach dem Kochen mit etwas Essig schwenken, erhalten sie eine echte Geschmacksexplosion. Unserer Meinung nach schmeckt es am besten, wenn es leicht warm gegessen wird.

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 10-12 Minuten
Ruhezeit: 30 Minuten
Portionen: 6

2 Pfund Yukon Gold Kartoffeln, geschält und in Stücke geschnitten
3 Esslöffel Weißweinessig
½ Tasse fein gehackter Sellerie
½ Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
½ Tasse geriebene Karotten (optional)

Dressing:
½ Tasse Tofu-Mayonnaise (siehe Tipps)
1 Esslöffel zubereiteter Senf
1 Esslöffel milchfreie Milch
1 Esslöffel Petersilienflocken oder gehackte frische Petersilie
¼ Teelöffel Dillkraut
¼ Teelöffel Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Kartoffeln in einen großen Topf mit kaltem Wasser geben, um sie zu bedecken. Zum Kochen bringen, Hitze leicht reduzieren und Kartoffeln bei langsamem Kochen kochen, bis sie gerade zart sind, etwa 10-12 Minuten. Abgießen, in eine große Schüssel geben, mit dem Essig vermengen und 30 Minuten ruhen lassen. Gemüse vorbereiten und beiseite stellen.

Alle Zutaten für das Dressing in eine kleine Schüssel geben und glatt rühren. Beiseite legen.

Gemüse unter die Kartoffeln mischen, Dressing hinzufügen und vorsichtig mischen. Sofort servieren.

Tipps: Verwenden Sie in diesem Rezept jede Art von Senf, die Sie mögen. Normalerweise verwende ich gelben Senf, aber Dijon ist auch lecker. Dies kann, falls gewünscht, vor dem Servieren gekühlt werden. Es hält sich gut im Kühlschrank bis zu 24 Stunden. Tofu Mayonnaise wird aus einer Packung weichem Seidentofu, 1 ½ Esslöffel Zitronensaft, 1 Teelöffel Zucker, ½ Teelöffel Salz, ½ Teelöffel trockener Senf, ⅛ Teelöffel weißer Pfeffer hergestellt. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und zu einer glatten Masse verarbeiten.

Frische Tomaten Wraps

Mein Garten ist dieses Jahr überfüllt mit frischen Tomaten in allen Formen und Größen, daher bereite ich viele einfache Rezepte mit diesen Tomaten zu. Das Beste daran ist, dass sie nicht einmal kochen müssen, was in diesen heißen Augustnächten wunderbar ist.

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Ruhezeit: 30 Minuten
Portionen: 4-6

2 Tassen gehackte frische Tomaten
1 15 Unzen Dose Bohnen, abgetropft und gespült
1 Tasse gehackte Avocado
½ Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
1 Esslöffel gehackter, entkernter Jalapeno (optional)
2 Esslöffel gehackter Koriander
2 Esslöffel frischer Limettensaft
Schuss scharfe Soße
Prise Meersalz
4-6 frische Mais- oder Mehltortillas
gehackter Salat zum Garnieren

Die ersten neun Zutaten in eine Schüssel geben und vorsichtig mischen. Vor dem Servieren 30 Minuten zugedeckt kühl stellen. Zum Servieren eine Linie der Tomaten-Bohnen-Mischung in die Mitte einer Tortilla legen, mit etwas gehacktem Salat und einer weiteren scharfen Sauce nach Belieben belegen, aufrollen und essen.

Tipp: Verwenden Sie eine beliebige Bohnensorte. Ich denke, schwarze Bohnen und Pintobohnen funktionieren in diesem Rezept am besten.

Tomaten Couscous Salat

Hier ist eine weitere schnelle und köstliche Verwendung für Sommertomaten.

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Ruhezeit: 10 Minuten
Portionen: 2-4

1 Tasse ungekochter Vollkorncouscous
1 ½ Tassen kochendes Wasser
2 Tomaten gehackt
1 15 Unzen Dose Kichererbsen, abgetropft und gespült
4 Frühlingszwiebeln, gehackt
2 Esslöffel frischer Zitronensaft
2 Esslöffel gehacktes frisches Basilikum
frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

Couscous in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Rühren, abdecken und 5 Minuten ruhen lassen. In ein Sieb geben, um überschüssiges Wasser abzulassen. Zurück in die Schüssel geben, die restlichen Zutaten hinzufügen und vorsichtig mischen. Weitere 5 Minuten ruhen lassen, damit sich die Aromen vermischen können. Sofort servieren oder zur späteren Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Für eine schöne Präsentation auf Salatblättern servieren.

Quinoa-Salat mit Limetten-Koriander-Dressing
Von Roberta Joiner

Roberta hat diesen leckeren Salat während unseres letzten 10-tägigen McDougall Live-In Programms gemacht und als ich ihn probiert habe, habe ich sofort gefragt, ob ich das Rezept im Newsletter ausdrucken darf. Sie sagt, dass Sie dies auch mit 4 Tassen Getreideresten machen können, die Sie anstelle von Quinoa haben, wenn Sie möchten

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Ruhezeit: 20 Minuten
Portionen: 8

2 Tassen ungekochter Quinoa
4 Tassen Wasser
8 getrocknete Aprikosen, fein gewürfelt
¼ Tasse gehackte sonnengetrocknete Tomaten
2 Maiskolben, abgeschnittener Kolben
6 kleine Frühlingszwiebeln, in Runden geschnitten
2 Tomaten, gewürfelt
1 Gurke, gewürfelt
½ Tasse fein gewürfelte farbige Paprika
1 Dose Artischockenherzen oder -böden, abgetropft und gehackt (Reservieren Sie 2 Böden für das Dressing-Rezept unten)
¼ Tasse geröstete Mandelblättchen
1 Avocado, gehackt

Quinoa in einer trockenen Pfanne einige Minuten rösten. Kochendes Wasser, Aprikosen und getrocknete Tomaten hinzufügen. Abdecken und bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen. Die Maiskörner hinzufügen und 10 Minuten ruhen lassen. In ein feinmaschiges Sieb geben und weitere 10 Minuten ruhen lassen, damit es gut abtropfen kann. In eine große Schüssel umfüllen. Die restlichen Zutaten dazugeben und gut vermischen.

Dressing:
2 Artischockenherzen oder -böden, gehackt
1 Bund Koriander, gut abgespült, Stiele entfernt
4 Stiele Basilikum, abgespült, Stiele entfernt (optional)
1 EL Honig oder Agavennektar
½ Tasse Reisessig
¼ Tasse Rotweinessig
Saft von 3-4 Limetten

Alle Zutaten für das Dressing in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und verarbeiten, bis alles gut vermischt ist. Abschmecken und nach Belieben würzen und mit Salz abschmecken (optional). Mit der Quinoa-Mischung vermischen und servieren. Die Körner nehmen etwas von der Säure des Dressings auf und es erscheint milder, wenn es mit den Körnern serviert wird.

Ich hatte in letzter Zeit mehrere Anfragen nach Tamales und obwohl die Zubereitung dieses Rezepts ziemlich lange dauert, sind die Ergebnisse es wert. Die Masa-Füllung ist aufgrund des im Teig verwendeten Kartoffelpürees schön saftig. Die Idee, Kartoffelpüree im Teig zu verwenden, kam vor Jahren von einem der Köche auf einer unserer McDougall-Abenteuerreisen nach Costa Rica, wo sie uns jeden Morgen zum Frühstück in Bananenblätter gewickelte Tamales servierten. Wenn Sie dieses Rezept mit Freunden zubereiten, scheint es viel weniger Zeit zu dauern. Es macht auch viele Tamales, aber sie können zur späteren Verwendung eingefroren werden, wenn Sie sie nicht alle in einer Woche essen können.

Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Kochzeit: 1 Stunde
Portionen: Ergibt 40-50 Tamales

Wickeln:
Bananenblätter oder Maisschalen (siehe Hinweis unten)

Füllung:
¼ Tasse Gemüsebrühe
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
½ Teelöffel gehackter frischer Knoblauch
1 15 Unzen Dose schwarze Bohnen, abgetropft und gespült
½ Tasse geröstete rote Paprika, gehackt
1 kleiner frischer Jalapeno, entkernt und gehackt (optional)

Teig:
5 Tassen feines Masa-Mehl, plus etwas mehr zum Kneten nach Bedarf
4 Tassen Wasser mit Raumtemperatur
6 Tassen Kartoffelpüree
½ Teelöffel Salz
mehrere Drehungen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Tauen Sie die Bananenblätter auf oder weichen Sie die Maisschalen in warmem Wasser ein, bis sie weich sind. (Trennen Sie die Schalen, um das Erweichen zu erleichtern.) Spülen Sie beide, um sicherzustellen, dass sie sauber sind.

Die Gemüsebrühe in eine mittelgroße beschichtete Pfanne geben. Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren 4-5 Minuten lang, bis sie weich sind. Die restlichen Zutaten für die Füllung hinzufügen und weitere 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Gib die 5 Tassen Masamehl in eine große Schüssel. Fügen Sie das Wasser hinzu und mischen Sie es mit einem Löffel, bis es zusammenklebt und sich vom Schüsselrand löst. Streuen Sie ein paar Esslöffel des zusätzlichen Masa-Mehls auf Ihre Arbeitsfläche. Nehmen Sie den Teig aus der Schüssel, legen Sie ihn auf das Masa-Mehl und kneten Sie ihn 10 Minuten lang, bis der Teig glatt und dehnbar ist. Fügen Sie bei Bedarf mehr Masa-Mehl hinzu, damit er nicht an Ihrer Arbeitsfläche klebt. Die Teigkugel in eine sehr große saubere Schüssel geben. Das Kartoffelpüree dazugeben und mit den Händen gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schneiden Sie das Bananenblatt in ungefähr 7-8 Zoll x 12-14 Zoll große Stücke. Halten Sie die Maisschalen bis zum Befüllen mit einem feuchten Papiertuch bedeckt.

Verteile ⅛ bis ¼ Tasse der Kartoffel-Masa-Mischung in der Mitte des Bananenblattes oder der Maisschale. In die Mitte der Masse eine kleine Vertiefung machen und mit 1-2 Teelöffeln der Füllmasse auffüllen. Falten Sie die Hülle der Länge nach um, um die Masa-Mischung zu bedecken, und falten Sie sie erneut der Länge nach. Falten Sie beide Enden unter und legen Sie sie mit den gefalteten Enden nach unten beiseite. Die Füllung sollte vollständig umschlossen sein. Wenn Ihre Maisschalen klein sind, binden Sie die Enden zusammen, anstatt sie darunter zu falten. Wiederholen, bis die gesamte Mischung verbraucht ist. Legen Sie die fertigen Tamales unter feuchte Papiertücher, bis alle zusammengebaut sind.

Ordnen Sie die Tamales in losen Schichten in einem Dampfgarer an. 1 Stunde über kochendem Wasser dämpfen und nach Bedarf mehr Wasser hinzufügen. (Wenn Sie sie in einer einzigen Schicht in Chargen dämpfen, dauert das Garen nur etwa 30 Minuten.)

Zum Servieren die Verpackung entfernen und wegwerfen. Mit Enchilada-Sauce oder Salsa servieren, um sie darüber zu löffeln.

Hinweise: Getrocknete Maisschalen werden in den meisten Supermärkten in den Spezialitätenabteilungen verkauft. Wenn Sie sie nicht finden können, wenden Sie sich an Ihren lokalen mexikanischen Markt. Bananenblätter sind normalerweise auf den meisten mexikanischen Märkten gefroren zu finden. Bananenblätter sind viel größer als Maisschalen, sodass sie eine größere Menge Teig und Füllung aufnehmen. Masa-Mehl wird auch auf mexikanischen Märkten verkauft, obwohl einige Supermärkte es führen. Die Füllung in den Teig ist völlig optional, Tamales sind einfach köstlich. Oder probieren Sie sie statt der hier angegebenen Füllung mit Mango-Salsa, Pinto-Püree oder schwarzen Bohnen oder gewürztem Reis und Gemüse.

Curry-Pilze und Kichererbsen
Von Greta Weingast

Dies ist mein Favorit, da ich Kichererbsen (Kichererbsen) liebe. Es ist einem wunderbaren Garbanzo-Bohnengericht sehr ähnlich, das wir diesen Sommer auf der McDougall-Abenteuerreise nach Costa Rica genossen haben.

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Portionen: 8

½ Tasse Wasser
2 große Zwiebeln, gehackt
1 Teelöffel gemahlene Kurkuma
1 Teelöffel gemahlener Koriander
¼ Teelöffel gemahlener Cayenne
1 Esslöffel frischer Ingwer gerieben oder 2 Teelöffel gemahlener Ingwer
½ Teelöffel Salz (optional)
1 ½ Pfund Cremini-Pilze (oder weiße), in Scheiben geschnitten
1 28-Unzen-Dose zerdrückte Tomaten
1 15-Unzen-Dose Kichererbsen, abgetropft

Das Wasser in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die gehackte Zwiebel hinzu, decken Sie sie ab und kochen Sie sie etwa 5 Minuten lang, bis sie weich ist. Kurkuma, Koriander, Cayennepfeffer, Ingwer und Salz hinzufügen. 2 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen.

Die Champignons hinzufügen, abdecken und ca. 5 Minuten weiterkochen, dabei gelegentlich umrühren, bis sie "saucy" sind.

Tomaten und Kichererbsen dazugeben, zugedeckt 30 Minuten kochen, bis die Pilze weich sind und sich die Aromen gut vermischt haben.

Zu Couscous, Ofenkartoffeln oder Reis servieren.

Sommersalate in Erinnerung

Probieren Sie diese wunderbaren, leichten Sommersalate aus früheren Newslettern:


Schau das Video: Grønnsakscurry med søtpotet, spinat og linser i 5 enkle steg.


Bemerkungen:

  1. Keagan

    Maßgebliche Nachricht :), Spaß ...

  2. Waldemar

    Ich stimme zu, sehr gute Informationen

  3. Dafydd

    Diese Frage beschäftigt mich auch. Sagen Sie mir bitte - wo kann ich darüber lesen?

  4. Malik

    Der Blog ist einfach toll, davon gäbe es mehr!



Eine Nachricht schreiben