at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Amerikaner kaufen mehr frische Lebensmittel

Amerikaner kaufen mehr frische Lebensmittel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Außerdem kaufen mehr Menschen auf Bauernmärkten ein

Marke X Bilder/Thinkstock

Frisches Gemüse ist auf dem Vormarsch

Wenn Sie dachten, dass jeder in Amerika von Ramen und McDonald's lebt (ich schaue auf Sie, Frankreich), ist es vielleicht an der Zeit, noch einmal darüber nachzudenken. Eine neue Studie des W.K. Laut Kellogg Foundation sind 68 Prozent der Teilnehmer mehr frisches Obst und Gemüse essen als noch vor fünf Jahren, berichtet die Washington Post.

Darüber hinaus würden 75 Prozent der befragten Amerikaner ein Programm unterstützen, das Nahrungsmittelhilfe auf Bauernmärkten bereitstellt, wie das Supplemental Nutrition Assistance Program (SNAP, auch bekannt als Lebensmittelmarken).

Auch Gartenarbeit ist recht beliebt: Etwas weniger als die Hälfte der Befragten gab an, Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten zu essen. Abgesehen von den Befürwortern des Anti-Kindermädchen-Staates glauben 81 Prozent der Teilnehmer, dass die Regierung mehr tun muss, um lokale Produkte zugänglich zu machen. Etwas, worüber man nachdenken sollte, wenn die erneute Genehmigung des Farm Bill ansteht.


Amerikaner kaufen mehr frische Lebensmittel - Rezepte

Es war meine erste Reise zum Lebensmittelladen, nachdem ich nach Kanada gezogen war. Mein kanadischer Ehemann, der eine Weile mit mir in den Staaten gelebt hatte, war bei mir. Wie so oft auf unseren Fahrten zum Lebensmittelladen bat ich ihn, zum Feinkostladen zu laufen, während ich andere Einkäufe erledigte. Ich wollte nur ein paar ganz einfache Grundnahrungsmittel für diesen Einkaufsbummel und bat ihn, nur amerikanischen Käse zu besorgen, den er in den USA in Feinkostläden zu holen gewohnt war.

„Ähmmm“, sagte er, „ich glaube nicht, dass sie es haben werden.“

"Du meinst, du hast nirgendwo in Kanada amerikanischen Käse?!"

“Nun, wir haben Schweizer Käse in Amerika! Haben Sie hier keinen Schweizer Käse, weil er nach der Schweiz benannt ist?” Das war natürlich eine sarkastische Frage.

Ich ging zur Feinkosttheke und sah mich um. Kein Käse. Nicht nur kein amerikanischer Käse, sondern überhaupt kein Käse, den ich sehen konnte. Ich fragte die Feinkostarbeiterin, ob sie amerikanischen Käse hätten und sie fragte verwirrt: “Meinst du Prinz Albert Frischkäse?”

“Prinz Albert was?” dachte ich.

Ich sah hinüber, wohin sie zeigte, in einer halb versteckten kleinen Vitrine konnte ich ein paar riesige Runden von etwas sehen, das wie eine Art sehr trockener Käse aussah. Es wurde mir endlich klar, dass sie absolut keine Ahnung hatten, was amerikanischer Käse war und dass ich lange Zeit ohne ihn leben musste.

Im Vergleich zu anderen Dingen im Leben ist es ein kleines Problem. Aber es ist immer noch ärgerlich, plötzlich ein Lebensmittel zu verlieren, auf das Sie sich immer verlassen haben. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich plötzlich in einer Lebenssituation, in der ein geliebtes Grundnahrungsmittel keine Option mehr ist. Was auch immer es für Sie ist, Ketchup, Pizza, Brot, Salatdressing, etwas, das Sie vielleicht als selbstverständlich ansehen, weil Sie denken, es wird immer da sein und Sie haben noch nie daran gedacht, ohne es zu leben, wenn es plötzlich weg ist, ist es ärgerlicher als Sie vielleicht denken. Amerikanischer Käse ist für mich ein Wohlfühlessen. Ich hatte es mein ganzes Leben lang immer zur Verfügung. Es ist der ideale Käse für Feinkost-Sandwiches, Cheeseburger, gegrillten Käse und vieles mehr. Andere Käsesorten sind auch super! Ich lege keinen Cheddar oder Colby oder Mozzarella oder irgendeinen anderen Käse weg! Sie alle sind großartig und haben ihre eigenen Anwendungen, aber amerikanischer Käse hat seine bestimmten Nischen. Nischen, die zur Not mit vielen anderen wunderbaren Käsesorten gefüllt werden können, aber für viele von ihnen wäre amerikanischer Käse die erste Wahl und es ist oft nur ein wenig enttäuschend, nicht den ausgeprägten Geschmack zu haben, den amerikanischer Käse verleiht ein Gericht.

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen aus vielen Ländern, insbesondere aus europäischen Ländern, über die Idee des „amerikanischen Käses“ spotten. Aber ich hatte keine Ahnung, dass man das Zeug nicht einmal außerhalb der USA kaufen kann. Selbst so nah wie ich an der New Yorker Grenze war, in Ottawa wussten sie nicht einmal, was es war!

Ich akzeptierte die Situation und begann, anderen Käse für meine Bedürfnisse zu kaufen. Es war aus anderen Gründen eine sehr schwierige und stressige Zeit in meinem Leben, und amerikanischer Käse war nicht das einzige Komfortessen, auf das ich plötzlich wusste, dass ich für lange Zeit darauf verzichten würde. Ich wurde nicht gewarnt, dass die Esskultur in Kanada so unterschiedlich ist. Ich betrauerte meine Verluste und ein Teil dieses Trauerprozesses bestand darin, darüber zu sprechen. Aufgrund meiner sozialen Neigungen im Internet habe ich viele Freunde und Bekannte auf der ganzen Welt und viele dieser Menschen sind Feinschmecker. Viele von ihnen sind Europäer und andere Kanadier und durch Gespräche mit diesen Leuten bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass der Großteil der Welt nicht weiß, was amerikanischer Käse eigentlich ist! Als ich fragte, ob sie wüssten, was amerikanischer Käse sei, bekam ich fast immer eine abweisende und abgestoßene Antwort.

"Amerikanischer Käse? Ist das nicht plastischer, gummiartiger, einzeln verpackter Kunstkäse?“

"Das ist das eklige orangefarbene klebrige Zeug, das sie auf Nachos auftragen."

„Oh amerikanischer Käse, wie auf McDonald’s-Cheeseburgern, oder?“

Sogar mein kanadischer Onkel, der seit mindestens 15 Jahren in den USA lebt, lachte und sagte: „Natürlich gibt es dort amerikanischen Käse! Es befindet sich im Kühlbereich.“

Ich stellte klar: "Du sprichst von Kraft-Singles, oder?"

Ich habe Fernsehsendungen gesehen, in denen gelegentlich amerikanischer Käse außerhalb der USA erwähnt wurde, und es war eher dasselbe. Lebensmittel- und Kochvideos warnen Sie oft davor, ihr Rezept mit amerikanischem Käse zu verunreinigen, während ein Bild gezeigt wird oder anderweitig andeutet, dass Velveeta- oder Kraft-Singles amerikanischer Käse sind. Auch Fernsehsendungen und YouTube-Videos von Amerikanern halfen nicht, indem sie immer wieder den gleichen Fehler machten. Wenn Sie Google-Bilder nach “American Cheese” durchsuchen, sehen Sie hauptsächlich Bilder von Kraft-Singles und ähnlichen Produkten. Kein Wunder, dass der Rest der Welt bei amerikanischem Käse die Nase rümpft! Sie denken, dass amerikanischer Käse Kraft-Singles ist! Wenn das wahr wäre, würde ich absolut zustimmen, dass es Müll ist, aber es ist alles ein schreckliches Missverständnis. Ich möchte versuchen, die Dinge richtigzustellen.

Eine typische Deli-Tüte voller amerikanischer Käse.
Lassen Sie sich nicht vom Wort “verarbeitet” abschrecken. Dies ist kein “Käsefutter” oder “Käseprodukt”. Es ist echter amerikanischer Käse (und amerikanischer Käse ist ein Schmelzkäse). Es wurde auf Bestellung in einem Feinkostladen geschnitten. Es ist nichts Besonderes, nur eine Handelsmarke, aber es war sehr lecker.

Warum denken so viele Leute, sogar viele Amerikaner, dass Kraft-Singles, Velveeta, Cheese Whiz usw. amerikanischer Käse sind? Täuschende Beschriftung. Diese „Käse“ werden hergestellt, um amerikanischen Käse zu imitieren, während sie billigere Zutaten und typischerweise mehr Fett und mehr Salz als klassischer amerikanischer Käse verwenden. Es gibt tatsächlich ein Gesetz, das regelt, was als amerikanischer Käse bezeichnet werden darf, und diese Produkte entsprechen nicht den akzeptablen Kriterien. Aus diesem Grund kennzeichnen sie ihre Produkte als "American Cheese Food", "American Slices", "American Cheese Product" oder ähnliche Etiketten, und da sie ihre Produkte nicht wirklich als "American Cheese" bezeichnen, ist dies erlaubt. Die meisten Leute kennen den Unterschied einfach nicht und denken, dass sie alle einfach Formen von amerikanischem Käse sind. Leute aus anderen Ländern, die noch nie die Gelegenheit hatten, echten amerikanischen Käse zu entdecken, sehen diese anderen Produkte in ihren Ländern mit diesen verwirrenden Etiketten und nehmen an, dass das amerikanischer Käse ist, und das ist ekelhaft! Amerikaner wissen nichts von Käse! Was für eine Tragödie dieses Missverständnis ist.

Ein Pfund in Scheiben geschnittener amerikanischer Käse.
Ich persönlich halte nur weißen amerikanischen Käse für essenswert. Es gibt einige gelbe und orangefarbene Sorten, aber die meisten Leute, die etwas über das Thema wissen, bekommen nur die weiße. Was auch immer sie tun, um die anderen Farben zu erreichen, bringt die Textur durcheinander, finde ich.

Ich frage mich, warum andere Länder gefälschten amerikanischen Käse verkaufen und nicht den echten? Ich kann nur raten, aber vielleicht liegt es daran, dass das billige gefälschte Zeug von großen globalen Konzernen (hauptsächlich Kraft) hergestellt wird und echter amerikanischer Käse von kleineren, meist amerikanischen Unternehmen (Land O Lakes, Boars Head, Cooper, etc). Vielleicht hat es sogar etwas mit der Art und Weise zu tun, wie es verkauft wird. Sie kaufen keinen amerikanischen Käse in einer Fabrikverpackung. Gelegentlich schneiden Lebensmittelgeschäfte es vor und verpacken es, um es in einem Feinkostkühlschrank auszustellen, aber es wird so ziemlich immer auf Bestellung an einer Feinkosttheke aus einem großen Block geschnitten (niemals in einzeln verpackten Scheiben verkauft!). Die Textur des Käses eignet sich normalerweise nicht gut zum Vorschneiden, da er oft etwas krümelig sein kann. Wenn Kanada ein Hinweis ist, vermute ich, dass Käse, der an Feinkosttheken verkauft wird, außerhalb der USA ziemlich selten ist. Sie neigen wahrscheinlich dazu, sich auf Fleisch zu konzentrieren und Käse den Käseabteilungen der Lebensmittelgeschäfte und separaten Käsegeschäften zu überlassen. Der Ruf des amerikanischen Käses, aufgrund der üblen Nachahmungen, mag es den kleineren Unternehmen zu diesem Zeitpunkt unmöglich gemacht haben, amerikanischen Käse jemals in anderen Ländern einzuführen, insbesondere mit den anderen von mir erwähnten Hindernissen. Auch das ist alles Spekulation.

Sie fragen sich vielleicht, was ist amerikanischer Käse? Wie ähnlich ist es diesen anderen Käseprodukten?

Zuerst möchte ich erwähnen, dass es viele Käsesorten gibt, die in Amerika hergestellt werden. Dazu gehören weiche, harte, gereifte und frische Sorten, die durchaus respektable Käse sind. Das sind “Amerikanisch” Käse (zum Beispiel Colby und Monterey Jack). Sie stehen nicht im Mittelpunkt dieses Artikels. Ich rede nicht von Käse in Amerika. Ich spreche nur von einer Art von Produkt, das als “ . bekannt istAmerikanischer Käse”.

Viele haben mich gefragt, ob es „echter Käse“ ist. Die Antwort ist ja und nein. Es ist kein Käse für sich, sondern wird hergestellt aus echter Käse. Die genauen Käsesorten, die für die Herstellung verwendet werden, variieren je nach Marke und deshalb variieren Geschmack und Textur je nach Marke. Ja, es gibt Füllstoffe und Emulgatoren, und es wird „verarbeitet“. Ich behaupte nicht, dass dies ein Gourmet-Essen ist, das so rein ist wie eine jungfräuliche Erdbeere, was auch immer das ist, aber es ist nicht einfach MIST wie diese anderen Produkte. Es gibt Standards. Einige von ihnen sind in den FDA-Vorschriften beschrieben, auf die ich zuvor verlinkt habe. Es gibt auch amerikanischen Käse von guter Qualität und schrecklichen. Einige werden mit besseren Zutaten hergestellt als andere. Sie können es nicht als eine einzelne Einheit beurteilen. Sie müssen sich ansehen, wie jedes Unternehmen seine Version herstellt, um zu beurteilen, ob es Qualität hat oder nicht. Im Gegensatz dazu enthalten „Käse-Lebensmittel“ und dergleichen manchmal etwas echten Käse, aber nicht immer wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte der Zeit. Häufiger werden sie mit Milchnebenprodukten oder Ölen oder anderen Zutaten und vielen Füllstoffen, Fett und viel zusätzlichem Salz hergestellt.

Ich halte diese Scheibe amerikanischen Käses, um zu zeigen, dass sie Struktur hat. Hätte ich ein Stück Kraft-Käse auf diese Weise gehalten, würde der Käse auf der rechten Seite des Bildes komplett umgekippt und zum Boden zeigen. Kraftkäse ist nichts anderes als emulgierte Schmiere. Es hat keine Struktur und ist nur als Vehikel mit Fett- und Salzgeschmack gedacht, das auch die Schmelzbarkeit von echtem amerikanischem Käse nachahmt. Amerikanischer Käse hat Körper und echten Geschmack.

Wie schmeckt es? Lecker! Ein sicheres Zeichen dafür, dass die meisten Leute nicht einmal wissen, was es ist, ist, dass sie immer erwähnen, dass amerikanischer Käse keinen Geschmack hat. Im Gegenteil! Während der Geschmack je nach Marke variieren kann, hat er normalerweise einen erkennbaren Geschmack, der sich von jedem anderen Käse oder Käseprodukt unterscheidet. Es hat eine Salzigkeit, aber keine übertriebene Salzigkeit. Der Geschmack ist etwas buttrig. Es hat auch ein wenig Schärfe, obwohl der Geschmack insgesamt als mild eingestuft werden kann. Für mich, und das mag auch daran liegen, dass dies der bekannteste Käse meiner Kindheit war, schmeckt er wie das Wort „Käse“. Es ist einfach ultra Cheeeesey. Ich bin nicht gut darin, Geschmacksrichtungen zu beschreiben, aber ich kann Ihnen sagen, dass ich einigen Leuten amerikanischen Käse vorgestellt habe, die über die Idee spotteten, bis sie die Wahrheit kannten, und bis jetzt hat ihn niemand gehasst, und einige haben ihn sogar wirklich gemocht. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es viele Marken und da jede ihre eigene Rezeptur und Qualität hat, hat jede einen einzigartigen Geschmack. Jeder (der versteht, was es ist und es mag) hat seine Lieblingsmarke(n) und hat auch ein paar verhasste, die Sie streng warnen werden, keinen Kauffehler zu machen.

Eines der Lieblingsdinge am amerikanischen Käse ist für viele Menschen sein absolut perfekter samtweicher Schmelz. Aus diesem Grund ist es der EINZIGE Käse für ein einfaches gegrilltes Käsesandwich. Die glatte, geschmolzene Textur und der spritzige Buttergeschmack sind herrlich. Cheddar, Mozzarella, Schweizer Käse, kein anderer Käse kommt dem nahe. Klar, sie sind klassisch und total lecker. Sie haben nur andere Anwendungen, für die sie besser geeignet sind. Sie können auch sehr schöne gegrillte Käsesandwiches machen, aber amerikanischer Käse gewinnt dieses. Kraft (Velveeta) hat die Liebe der Amerikaner zu cremig geschmolzener amerikanischer Käseperfektion genutzt, indem sie einen Fett- und Salzleckstein hergestellt hat, der genauso glatt und cremig schmilzt, sogar noch ein bisschen cremiger. Machen Sie keinen Fehler, dies sind zwei sehr unterschiedliche Lebensmittel, obwohl sie beide die Qualität einer glatten, cremigen, geschmolzenen Perfektion teilen, hat amerikanischer Käse tatsächlich einen echten Geschmack.

Ich bin mir nicht sicher, wie ich den Unterschied zwischen amerikanischem Käse und Produkten wie Kraft-Singles kennengelernt habe, aber ich habe immer gewusst, solange ich mich erinnern kann, dass das verpackte Zeug eklig ist und das Zeug aus dem Feinkostladen das Gute ist. Ich ging davon aus, dass jeder wusste, dass es sich um völlig unterschiedliche Produkte handelte. Die Enthüllung, dass die meisten Menschen auf der Welt, einschließlich vieler Menschen in den USA, dieses absolut köstliche Essen mit fettem Salz-Jello (Käseprodukt) verwechselt hatten, war ein ziemlicher Schock für mich. Die meisten Menschen auf der Welt hassen amerikanischen Käse aus den falschen Gründen. Sie haben den falschen Mann! Von nun an, es sei denn, Sie haben echten amerikanischen Käse probiert und mögen ihn einfach nicht, und es sei denn, die Person, die Sie beim Ablegen hören, spricht definitiv von echtem amerikanischem Feinkostkäse und nicht abgepackten Scheiben, bitte beachten Sie, dass Sie und sie es getan haben eine schlechte Meinung von einem völlig anderen Produkt, und amerikanischer Käse könnte Sie angenehm überraschen, wenn Sie ihm eine faire Chance geben. Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, empfehle ich Ihnen, es auf einem Burger, einem gegrillten Käsesandwich, einem Eiersandwich und einem Aufschnitt (Schinken, getrocknete Salami, alles, was Sie mögen) zu probieren. Für viele Leute ist “Cooper Sharp” der beste amerikanische Käse, obwohl dieser einen viel schärferen Geschmack hat als die meisten anderen amerikanischen Käsesorten. Es ist lediglich eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob dies gut oder schlecht ist. “Land O Lakes” ist ein guter amerikanischer Grundkäse. Ich finde auch, dass, zumindest nach meiner Erfahrung in Pennsylvania, New Jersey und New York, (generische) Marken von amerikanischem Käse in Lebensmittelgeschäften in der Regel anständig sind. Dies ist keine Garantie und kann stark variieren, je nachdem, wo Sie sich im Land befinden.

Jetzt lebe ich also hier in Kanada ohne ständigen Vorrat an amerikanischem Käse. Ich muss es ein paar Pfund auf einmal kaufen, wenn ich die Staaten besuche, und meine Schwiegermutter bringt mir von Zeit zu Zeit etwas davon, nachdem sie Familie südlich der Grenze besucht hat. Ich musste lernen, mich nicht auf ihn als Grundnahrungsmittel zu verlassen, sondern ihn als kostbaren gelegentlichen Genuss zu betrachten. Ich hoffe, dass die Welt eines Tages ihre Arme für ein köstliches Essen öffnet, das innerhalb der Grenzen der USA gefangen ist. Wenn die Leute Kraft-Singles so sehr hassen, warum nicht echten amerikanischen Käse verlangen! Starten Sie eine Bewegung! Was auch immer Sie tun müssen, um es zu einer Feinkosttheke in meiner Nähe zu bringen!


Amerikaner kaufen mehr frische Lebensmittel - Rezepte

Es war meine erste Reise zum Lebensmittelladen, nachdem ich nach Kanada gezogen war. Mein kanadischer Ehemann, der eine Weile mit mir in den Staaten gelebt hatte, war bei mir. Wie so oft auf unseren Fahrten zum Lebensmittelladen bat ich ihn, zum Feinkostladen zu laufen, während ich andere Einkäufe erledigte. Ich wollte nur ein paar ganz einfache Grundnahrungsmittel für diesen Einkaufsbummel und bat ihn, nur amerikanischen Käse zu besorgen, den er in den USA in Feinkostläden zu holen gewohnt war.

„Ähmmm“, sagte er, „ich glaube nicht, dass sie es haben werden.“

"Du meinst, du hast nirgendwo in Kanada amerikanischen Käse?!"

“Nun, wir haben Schweizer Käse in Amerika! Haben Sie hier keinen Schweizer Käse, weil er nach der Schweiz benannt ist?” Das war natürlich eine sarkastische Frage.

Ich ging zur Feinkosttheke und sah mich um. Kein Käse. Nicht nur kein amerikanischer Käse, sondern überhaupt kein Käse, den ich sehen konnte. Ich fragte die Feinkostarbeiterin, ob sie amerikanischen Käse hätten und sie fragte verwirrt: “Meinst du Prinz Albert Frischkäse?”

“Prinz Albert was?” dachte ich.

Ich sah hinüber, wohin sie zeigte, in einer halb versteckten kleinen Vitrine konnte ich ein paar riesige Runden von etwas sehen, das wie eine Art sehr trockener Käse aussah. Es wurde mir endlich klar, dass sie absolut keine Ahnung hatten, was amerikanischer Käse war und dass ich lange Zeit ohne ihn leben musste.

Im Vergleich zu anderen Dingen im Leben ist es ein kleines Problem. Aber es ist immer noch ärgerlich, plötzlich ein Lebensmittel zu verlieren, auf das Sie sich immer verlassen haben. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich plötzlich in einer Lebenssituation, in der ein geliebtes Grundnahrungsmittel keine Option mehr ist. Was auch immer es für Sie ist, Ketchup, Pizza, Brot, Salatdressing, etwas, das Sie vielleicht als selbstverständlich ansehen, weil Sie denken, es wird immer da sein und Sie haben noch nie daran gedacht, ohne es zu leben, wenn es plötzlich weg ist, ist es ärgerlicher als Sie vielleicht denken. Amerikanischer Käse ist für mich ein Wohlfühlessen. Ich hatte es mein ganzes Leben lang immer zur Verfügung. Es ist der ideale Käse für Feinkost-Sandwiches, Cheeseburger, gegrillten Käse und vieles mehr. Andere Käsesorten sind auch super! Ich lege keinen Cheddar oder Colby oder Mozzarella oder irgendeinen anderen Käse weg! Sie alle sind großartig und haben ihre eigenen Anwendungen, aber amerikanischer Käse hat seine bestimmten Nischen. Nischen, die zur Not mit vielen anderen wunderbaren Käsesorten gefüllt werden können, aber für viele von ihnen wäre amerikanischer Käse die erste Wahl und es ist oft nur ein wenig enttäuschend, nicht den ausgeprägten Geschmack zu haben, den amerikanischer Käse verleiht ein Gericht.

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen aus vielen Ländern, insbesondere aus europäischen Ländern, über die Idee des „amerikanischen Käses“ spotten. Aber ich hatte keine Ahnung, dass man das Zeug nicht einmal außerhalb der USA kaufen kann. Selbst so nah wie ich an der New Yorker Grenze war, in Ottawa wussten sie nicht einmal, was es war!

Ich akzeptierte die Situation und begann, anderen Käse für meine Bedürfnisse zu kaufen. Es war aus anderen Gründen eine sehr schwierige und stressige Zeit in meinem Leben, und amerikanischer Käse war nicht das einzige Komfortessen, auf das ich plötzlich wusste, dass ich für lange Zeit darauf verzichten würde.Ich wurde nicht gewarnt, dass die Esskultur in Kanada so unterschiedlich ist. Ich betrauerte meine Verluste und ein Teil dieses Trauerprozesses bestand darin, darüber zu sprechen. Aufgrund meiner sozialen Neigungen im Internet habe ich viele Freunde und Bekannte auf der ganzen Welt und viele dieser Menschen sind Feinschmecker. Viele von ihnen sind Europäer und andere Kanadier und durch Gespräche mit diesen Leuten bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass der Großteil der Welt nicht weiß, was amerikanischer Käse eigentlich ist! Als ich fragte, ob sie wüssten, was amerikanischer Käse sei, bekam ich fast immer eine abweisende und abgestoßene Antwort.

"Amerikanischer Käse? Ist das nicht plastischer, gummiartiger, einzeln verpackter Kunstkäse?“

"Das ist das eklige orangefarbene klebrige Zeug, das sie auf Nachos auftragen."

„Oh amerikanischer Käse, wie auf McDonald’s-Cheeseburgern, oder?“

Sogar mein kanadischer Onkel, der seit mindestens 15 Jahren in den USA lebt, lachte und sagte: „Natürlich gibt es dort amerikanischen Käse! Es befindet sich im Kühlbereich.“

Ich stellte klar: "Du sprichst von Kraft-Singles, oder?"

Ich habe Fernsehsendungen gesehen, in denen gelegentlich amerikanischer Käse außerhalb der USA erwähnt wurde, und es war eher dasselbe. Lebensmittel- und Kochvideos warnen Sie oft davor, ihr Rezept mit amerikanischem Käse zu verunreinigen, während ein Bild gezeigt wird oder anderweitig andeutet, dass Velveeta- oder Kraft-Singles amerikanischer Käse sind. Auch Fernsehsendungen und YouTube-Videos von Amerikanern halfen nicht, indem sie immer wieder den gleichen Fehler machten. Wenn Sie Google-Bilder nach “American Cheese” durchsuchen, sehen Sie hauptsächlich Bilder von Kraft-Singles und ähnlichen Produkten. Kein Wunder, dass der Rest der Welt bei amerikanischem Käse die Nase rümpft! Sie denken, dass amerikanischer Käse Kraft-Singles ist! Wenn das wahr wäre, würde ich absolut zustimmen, dass es Müll ist, aber es ist alles ein schreckliches Missverständnis. Ich möchte versuchen, die Dinge richtigzustellen.

Eine typische Deli-Tüte voller amerikanischer Käse.
Lassen Sie sich nicht vom Wort “verarbeitet” abschrecken. Dies ist kein “Käsefutter” oder “Käseprodukt”. Es ist echter amerikanischer Käse (und amerikanischer Käse ist ein Schmelzkäse). Es wurde auf Bestellung in einem Feinkostladen geschnitten. Es ist nichts Besonderes, nur eine Handelsmarke, aber es war sehr lecker.

Warum denken so viele Leute, sogar viele Amerikaner, dass Kraft-Singles, Velveeta, Cheese Whiz usw. amerikanischer Käse sind? Täuschende Beschriftung. Diese „Käse“ werden hergestellt, um amerikanischen Käse zu imitieren, während sie billigere Zutaten und typischerweise mehr Fett und mehr Salz als klassischer amerikanischer Käse verwenden. Es gibt tatsächlich ein Gesetz, das regelt, was als amerikanischer Käse bezeichnet werden darf, und diese Produkte entsprechen nicht den akzeptablen Kriterien. Aus diesem Grund kennzeichnen sie ihre Produkte als "American Cheese Food", "American Slices", "American Cheese Product" oder ähnliche Etiketten, und da sie ihre Produkte nicht wirklich als "American Cheese" bezeichnen, ist dies erlaubt. Die meisten Leute kennen den Unterschied einfach nicht und denken, dass sie alle einfach Formen von amerikanischem Käse sind. Leute aus anderen Ländern, die noch nie die Gelegenheit hatten, echten amerikanischen Käse zu entdecken, sehen diese anderen Produkte in ihren Ländern mit diesen verwirrenden Etiketten und nehmen an, dass das amerikanischer Käse ist, und das ist ekelhaft! Amerikaner wissen nichts von Käse! Was für eine Tragödie dieses Missverständnis ist.

Ein Pfund in Scheiben geschnittener amerikanischer Käse.
Ich persönlich halte nur weißen amerikanischen Käse für essenswert. Es gibt einige gelbe und orangefarbene Sorten, aber die meisten Leute, die etwas über das Thema wissen, bekommen nur die weiße. Was auch immer sie tun, um die anderen Farben zu erreichen, bringt die Textur durcheinander, finde ich.

Ich frage mich, warum andere Länder gefälschten amerikanischen Käse verkaufen und nicht den echten? Ich kann nur vermuten, aber vielleicht liegt es daran, dass das billige gefälschte Zeug von großen globalen Konzernen (hauptsächlich Kraft) hergestellt wird und echter amerikanischer Käse von kleineren, meist amerikanischen Unternehmen (Land O Lakes, Boars Head, Cooper, etc). Vielleicht hat es sogar etwas mit der Art und Weise zu tun, wie es verkauft wird. Sie kaufen keinen amerikanischen Käse in einer Fabrikverpackung. Gelegentlich schneiden Lebensmittelgeschäfte es vor und verpacken es, um es in einem Feinkostkühlschrank auszustellen, aber es wird so ziemlich immer auf Bestellung an einer Feinkosttheke aus einem großen Block geschnitten (niemals in einzeln verpackten Scheiben verkauft!). Die Textur des Käses eignet sich normalerweise nicht gut zum Vorschneiden, da er oft etwas krümelig sein kann. Wenn Kanada ein Hinweis ist, vermute ich, dass Käse, der an Feinkosttheken verkauft wird, außerhalb der USA ziemlich selten ist. Sie neigen wahrscheinlich dazu, sich auf Fleisch zu konzentrieren und Käse den Käseabteilungen der Lebensmittelgeschäfte und separaten Käsegeschäften zu überlassen. Der Ruf des amerikanischen Käses aufgrund der üblen Nachahmungen mag es den kleineren Unternehmen zu diesem Zeitpunkt unmöglich gemacht haben, amerikanischen Käse jemals in anderen Ländern einzuführen, insbesondere mit den anderen von mir erwähnten Hindernissen. Auch das ist alles Spekulation.

Sie fragen sich vielleicht, was ist amerikanischer Käse? Wie ähnlich ist es diesen anderen Käseprodukten?

Zuerst möchte ich erwähnen, dass es viele Käsesorten gibt, die in Amerika hergestellt werden. Dazu gehören weiche, harte, gereifte und frische Sorten, die durchaus respektable Käse sind. Das sind “Amerikanisch” Käse (Colby und Monterey Jack zum Beispiel). Sie stehen nicht im Mittelpunkt dieses Artikels. Ich rede nicht von Käse in Amerika. Ich spreche nur von einer Art von Produkt, das als “ . bekannt istAmerikanischer Käse”.

Viele haben mich gefragt, ob es „echter Käse“ ist. Die Antwort ist ja und nein. Es ist kein Käse für sich, sondern wird hergestellt aus echter Käse. Die genauen Käsesorten, die für die Herstellung verwendet werden, variieren je nach Marke und deshalb variieren Geschmack und Textur je nach Marke. Ja, es gibt Füllstoffe und Emulgatoren, und es wird „verarbeitet“. Ich behaupte nicht, dass dies ein Gourmet-Essen ist, das so rein ist wie eine jungfräuliche Erdbeere, was auch immer das ist, aber es ist nicht einfach MIST wie diese anderen Produkte. Es gibt Standards. Einige von ihnen sind in den FDA-Vorschriften beschrieben, auf die ich zuvor verlinkt habe. Es gibt auch amerikanischen Käse von guter Qualität und schrecklichen. Einige werden mit besseren Zutaten hergestellt als andere. Sie können es nicht als eine einzelne Einheit beurteilen. Sie müssen sich ansehen, wie jedes Unternehmen seine Version herstellt, um zu beurteilen, ob es Qualität hat oder nicht. Im Gegensatz dazu enthalten „Käsenahrungsmittel“ und ähnliches manchmal etwas echten Käse, aber nicht immer wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte der Zeit. Häufiger werden sie mit Milchnebenprodukten oder Ölen oder anderen Zutaten und vielen Füllstoffen, Fett und viel zusätzlichem Salz hergestellt.

Ich halte diese Scheibe amerikanischen Käses, um zu zeigen, dass sie Struktur hat. Hätte ich ein Stück Kraft-Käse auf diese Weise gehalten, würde der Käse auf der rechten Seite des Bildes komplett umgekippt und zum Boden zeigen. Kraftkäse ist nichts anderes als emulgierte Schmiere. Es hat keine Struktur und ist nur als Vehikel mit Fett- und Salzgeschmack gedacht, das auch die Schmelzbarkeit von echtem amerikanischem Käse nachahmt. Amerikanischer Käse hat Körper und echten Geschmack.

Wie schmeckt es? Lecker! Ein sicheres Zeichen dafür, dass die meisten Leute nicht einmal wissen, was es ist, ist, dass sie immer erwähnen, dass amerikanischer Käse keinen Geschmack hat. Im Gegenteil! Während der Geschmack je nach Marke variieren kann, hat er normalerweise einen erkennbaren Geschmack, der sich von jedem anderen Käse oder Käseprodukt unterscheidet. Es hat eine Salzigkeit, aber keine übertriebene Salzigkeit. Der Geschmack ist etwas buttrig. Es hat auch ein wenig Schärfe, obwohl der Geschmack insgesamt als mild eingestuft werden kann. Für mich, und das mag auch daran liegen, dass dies der bekannteste Käse meiner Kindheit war, schmeckt er wie das Wort „Käse“. Es ist einfach ultra Cheeeesey. Ich bin nicht gut darin, Geschmacksrichtungen zu beschreiben, aber ich kann Ihnen sagen, dass ich einigen Leuten amerikanischen Käse vorgestellt habe, die über die Idee spotteten, bis sie die Wahrheit kannten, und bis jetzt hat ihn niemand gehasst, und einige haben ihn sogar wirklich gemocht. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es viele Marken und da jede ihre eigene Rezeptur und Qualität hat, hat jede einen einzigartigen Geschmack. Jeder (der versteht, was es ist und es mag) hat seine Lieblingsmarke(n) und hat auch ein paar gehasste, die Sie streng warnen werden, keinen Kauffehler zu machen.

Eines der Lieblingsdinge am amerikanischen Käse ist für viele Menschen sein absolut perfekter samtweicher Schmelz. Aus diesem Grund ist es der EINZIGE Käse für ein einfaches gegrilltes Käsesandwich. Die glatte, geschmolzene Textur und der spritzige Buttergeschmack sind herrlich. Cheddar, Mozzarella, Schweizer Käse, kein anderer Käse kommt dem nahe. Klar, sie sind klassisch und total lecker. Sie haben nur andere Anwendungen, für die sie besser geeignet sind. Sie können auch sehr schöne gegrillte Käsesandwiches machen, aber amerikanischer Käse gewinnt dieses. Kraft (Velveeta) hat die Liebe der Amerikaner zu cremig geschmolzener amerikanischer Käseperfektion genutzt, indem sie einen Fett- und Salzleckstein hergestellt hat, der genauso glatt und cremig schmilzt, sogar noch ein bisschen cremiger. Machen Sie keinen Fehler, dies sind zwei sehr unterschiedliche Lebensmittel, obwohl sie beide die Qualität einer glatten, cremigen, geschmolzenen Perfektion teilen, hat amerikanischer Käse tatsächlich einen echten Geschmack.

Ich bin mir nicht sicher, wie ich den Unterschied zwischen amerikanischem Käse und Produkten wie Kraft-Singles kennengelernt habe, aber ich habe immer gewusst, solange ich mich erinnern kann, dass das verpackte Zeug eklig ist und das Zeug aus dem Feinkostladen das Gute ist. Ich ging davon aus, dass jeder wusste, dass es sich um völlig unterschiedliche Produkte handelte. Die Enthüllung, dass die meisten Menschen auf der Welt, einschließlich vieler Menschen in den USA, dieses absolut köstliche Essen mit fettem Salz-Jello (Käseprodukt) verwechselt hatten, war ein ziemlicher Schock für mich. Der Großteil der Welt hasst amerikanischen Käse aus den falschen Gründen. Sie haben den falschen Mann! Von nun an, es sei denn, Sie haben echten amerikanischen Käse probiert und mögen ihn einfach nicht, und es sei denn, die Person, die Sie beim Ablegen hören, spricht definitiv von echtem amerikanischem Feinkostkäse und nicht abgepackten Scheiben, bitte beachten Sie, dass Sie und sie es getan haben eine schlechte Meinung von einem völlig anderen Produkt, und amerikanischer Käse könnte Sie angenehm überraschen, wenn Sie ihm eine faire Chance geben. Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, empfehle ich, es auf einem Burger, einem gegrillten Käsesandwich, einem Eiersandwich und einem Aufschnitt (Schinken, getrocknete Salami, alles was Sie mögen) zu probieren. Für viele Leute ist “Cooper Sharp” der beste amerikanische Käse, obwohl dieser einen viel schärferen Geschmack hat als die meisten anderen amerikanischen Käsesorten. Es ist lediglich eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob dies gut oder schlecht ist. “Land O Lakes” ist ein guter amerikanischer Grundkäse. Ich finde auch, dass, zumindest nach meiner Erfahrung in Pennsylvania, New Jersey und New York, (generische) Marken von amerikanischem Käse in Lebensmittelgeschäften in der Regel anständig sind. Dies ist keine Garantie und kann stark variieren, je nachdem, wo Sie sich im Land befinden.

Jetzt lebe ich also hier in Kanada ohne ständigen Vorrat an amerikanischem Käse. Ich muss es ein paar Pfund auf einmal kaufen, wenn ich die Staaten besuche, und meine Schwiegermutter bringt mir von Zeit zu Zeit etwas davon, nachdem sie Familie südlich der Grenze besucht hat. Ich musste lernen, mich nicht auf ihn als Grundnahrungsmittel zu verlassen, sondern ihn als kostbaren gelegentlichen Genuss zu betrachten. Ich hoffe, dass die Welt eines Tages ihre Arme für ein köstliches Essen öffnet, das innerhalb der Grenzen der USA gefangen ist. Wenn die Leute Kraft-Singles so sehr hassen, warum nicht echten amerikanischen Käse verlangen! Starten Sie eine Bewegung! Was auch immer Sie tun müssen, um es zu einer Feinkosttheke in meiner Nähe zu bringen!


Amerikaner kaufen mehr frische Lebensmittel - Rezepte

Es war meine erste Reise zum Lebensmittelladen, nachdem ich nach Kanada gezogen war. Mein kanadischer Ehemann, der eine Weile mit mir in den Staaten gelebt hatte, war bei mir. Wie so oft auf unseren Fahrten zum Lebensmittelladen bat ich ihn, zum Feinkostladen zu laufen, während ich andere Einkäufe erledigte. Ich wollte nur ein paar ganz einfache Grundnahrungsmittel für diesen Einkaufsbummel und bat ihn, nur amerikanischen Käse zu besorgen, den er in den USA in Feinkostläden zu holen gewohnt war.

„Ähmmm“, sagte er, „ich glaube nicht, dass sie es haben werden.“

"Du meinst, du hast nirgendwo in Kanada amerikanischen Käse?!"

“Nun, wir haben Schweizer Käse in Amerika! Gibt es hier keinen Schweizer Käse, weil er nach der Schweiz benannt ist?” Das war natürlich eine sarkastische Frage.

Ich ging zur Feinkosttheke und sah mich um. Kein Käse. Nicht nur kein amerikanischer Käse, sondern überhaupt kein Käse, den ich sehen konnte. Ich fragte die Feinkostarbeiterin, ob sie amerikanischen Käse hätten, und sie fragte verwirrt: “Meinst du Prinz Albert Frischkäse?”

“Prinz Albert was?” dachte ich.

Ich sah hinüber, wohin sie zeigte, in einer halb versteckten kleinen Vitrine konnte ich ein paar riesige Runden von etwas sehen, das wie eine Art sehr trockener Käse aussah. Es wurde mir endlich klar, dass sie absolut keine Ahnung hatten, was amerikanischer Käse war und dass ich lange Zeit ohne ihn leben musste.

Im Vergleich zu anderen Dingen im Leben ist es ein kleines Problem. Aber es ist immer noch ärgerlich, plötzlich ein Lebensmittel zu verlieren, auf das Sie sich immer verlassen haben. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich plötzlich in einer Lebenssituation, in der ein geliebtes Grundnahrungsmittel keine Option mehr ist. Was auch immer es für Sie ist, Ketchup, Pizza, Brot, Salatdressing, etwas, das Sie für selbstverständlich halten, weil Sie denken, es wird immer da sein und Sie haben noch nie daran gedacht, ohne es zu leben, wenn es plötzlich weg ist, ist es ärgerlicher als Sie vielleicht denken. Amerikanischer Käse ist für mich ein Wohlfühlessen. Ich hatte es mein ganzes Leben lang immer zur Verfügung. Es ist der ideale Käse für Feinkost-Sandwiches, Cheeseburger, gegrillten Käse und vieles mehr. Andere Käsesorten sind auch super! Ich lege keinen Cheddar oder Colby oder Mozzarella oder irgendeinen anderen Käse weg! Sie alle sind großartig und haben ihre eigenen Anwendungen, aber amerikanischer Käse hat seine bestimmten Nischen. Nischen, die zur Not mit vielen anderen wunderbaren Käsesorten gefüllt werden können, aber für viele von ihnen wäre amerikanischer Käse die erste Wahl und es ist oft nur ein wenig enttäuschend, nicht den ausgeprägten Geschmack zu haben, den amerikanischer Käse verleiht ein Gericht.

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen aus vielen Ländern, insbesondere aus europäischen Ländern, über die Idee des „amerikanischen Käses“ spotten. Aber ich hatte keine Ahnung, dass man das Zeug nicht einmal außerhalb der USA kaufen kann. Selbst so nah wie ich an der New Yorker Grenze war, in Ottawa wussten sie nicht einmal, was es war!

Ich akzeptierte die Situation und begann, anderen Käse für meinen Bedarf zu kaufen. Es war aus anderen Gründen eine sehr schwierige und stressige Zeit in meinem Leben, und amerikanischer Käse war nicht das einzige Komfortessen, auf das ich plötzlich wusste, dass ich für lange Zeit darauf verzichten würde. Ich wurde nicht gewarnt, dass die Esskultur in Kanada so unterschiedlich ist. Ich betrauerte meine Verluste und ein Teil dieses Trauerprozesses bestand darin, darüber zu sprechen. Aufgrund meiner sozialen Neigungen im Internet habe ich viele Freunde und Bekannte auf der ganzen Welt und viele dieser Leute sind Feinschmecker. Viele von ihnen sind Europäer und andere Kanadier und durch Gespräche mit diesen Leuten bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass der Großteil der Welt nicht weiß, was amerikanischer Käse eigentlich ist! Als ich fragte, ob sie wüssten, was amerikanischer Käse sei, bekam ich fast immer eine abweisende und abgestoßene Antwort.

"Amerikanischer Käse? Ist das nicht plastischer, gummiartiger, einzeln verpackter Kunstkäse?“

"Das ist das eklige orangefarbene klebrige Zeug, das sie auf Nachos auftragen."

„Oh amerikanischer Käse, wie auf McDonald’s-Cheeseburgern, oder?“

Sogar mein kanadischer Onkel, der seit mindestens 15 Jahren in den USA lebt, lachte und sagte: „Natürlich gibt es dort amerikanischen Käse! Es befindet sich im Kühlbereich.“

Ich stellte klar: "Du sprichst von Kraft-Singles, oder?"

Ich habe Fernsehsendungen gesehen, in denen gelegentlich amerikanischer Käse außerhalb der USA erwähnt wurde, und es war eher dasselbe. Lebensmittel- und Kochvideos warnen Sie oft davor, ihr Rezept mit amerikanischem Käse zu verunreinigen, während ein Bild gezeigt oder anderweitig angedeutet wird, dass Velveeta- oder Kraft-Singles amerikanischer Käse sind. Auch Fernsehsendungen und YouTube-Videos von Amerikanern halfen nicht, indem sie immer wieder den gleichen Fehler machten. Wenn Sie Google-Bilder nach “American Cheese” durchsuchen, sehen Sie hauptsächlich Bilder von Kraft-Singles und ähnlichen Produkten. Kein Wunder, dass der Rest der Welt bei amerikanischem Käse die Nase rümpft! Sie denken, dass amerikanischer Käse Kraft-Singles ist! Wenn das wahr wäre, würde ich absolut zustimmen, dass es Müll ist, aber es ist alles ein schreckliches Missverständnis. Ich möchte versuchen, die Dinge richtigzustellen.

Eine typische Deli-Tasche voller amerikanischer Käse.
Lassen Sie sich nicht vom Wort “verarbeitet” abschrecken. Dies ist kein “Käsefutter” oder “Käseprodukt”. Es ist echter amerikanischer Käse (und amerikanischer Käse ist ein Schmelzkäse). Es wurde auf Bestellung in einem Feinkostladen geschnitten. Es ist nichts Besonderes, nur eine Handelsmarke, aber es war sehr lecker.

Warum denken so viele Leute, sogar viele Amerikaner, dass Kraft-Singles, Velveeta, Cheese Whiz usw. amerikanischer Käse sind? Täuschende Beschriftung. Diese „Käse“ werden hergestellt, um amerikanischen Käse zu imitieren, während sie billigere Zutaten und typischerweise mehr Fett und mehr Salz als klassischer amerikanischer Käse verwenden. Es gibt tatsächlich ein Gesetz, das regelt, was als amerikanischer Käse bezeichnet werden darf, und diese Produkte entsprechen nicht den akzeptablen Kriterien. Aus diesem Grund kennzeichnen sie ihre Produkte als „American Cheese Food“, „American Slices“, „American Cheese Product“ oder ähnliche Etiketten, und da sie ihre Produkte nicht wirklich als „American Cheese“ bezeichnen, ist dies erlaubt. Die meisten Leute kennen den Unterschied einfach nicht und denken, dass sie alle einfach Formen von amerikanischem Käse sind. Leute aus anderen Ländern, die noch nie die Gelegenheit hatten, echten amerikanischen Käse zu entdecken, sehen diese anderen Produkte in ihren Ländern mit diesen verwirrenden Etiketten und nehmen an, dass das amerikanischer Käse ist, und das ist ekelhaft! Amerikaner wissen nichts von Käse! Was für eine Tragödie dieses Missverständnis ist.

Ein Pfund in Scheiben geschnittener amerikanischer Käse.
Ich persönlich halte nur weißen amerikanischen Käse für essenswert. Es gibt einige gelbe und orangefarbene Sorten, aber die meisten Leute, die etwas über das Thema wissen, bekommen nur die weiße. Was auch immer sie tun, um die anderen Farben zu erreichen, bringt die Textur durcheinander, finde ich.

Ich frage mich, warum andere Länder gefälschten amerikanischen Käse verkaufen und nicht den echten? Ich kann nur vermuten, aber vielleicht liegt es daran, dass das billige gefälschte Zeug von großen globalen Konzernen (hauptsächlich Kraft) hergestellt wird und echter amerikanischer Käse von kleineren, meist amerikanischen Unternehmen (Land O Lakes, Boars Head, Cooper, etc). Vielleicht hat es sogar etwas mit der Art und Weise zu tun, wie es verkauft wird. Sie kaufen keinen amerikanischen Käse in einer Fabrikverpackung. Gelegentlich schneiden Lebensmittelgeschäfte es vor und verpacken es, um es in einem Feinkostkühlschrank auszustellen, aber es wird so ziemlich immer auf Bestellung an einer Feinkosttheke aus einem großen Block geschnitten (niemals in einzeln verpackten Scheiben verkauft!).Die Textur des Käses eignet sich normalerweise nicht gut zum Vorschneiden, da er oft etwas krümelig sein kann. Wenn Kanada ein Hinweis ist, vermute ich, dass Käse, der an Feinkosttheken verkauft wird, außerhalb der USA ziemlich selten ist. Sie neigen wahrscheinlich dazu, sich auf Fleisch zu konzentrieren und Käse den Käseabteilungen der Lebensmittelgeschäfte und separaten Käsegeschäften zu überlassen. Der Ruf des amerikanischen Käses aufgrund der üblen Nachahmungen mag es den kleineren Unternehmen zu diesem Zeitpunkt unmöglich gemacht haben, amerikanischen Käse jemals in anderen Ländern einzuführen, insbesondere mit den anderen von mir erwähnten Hindernissen. Auch das ist alles Spekulation.

Sie fragen sich vielleicht, was ist amerikanischer Käse? Wie ähnlich ist es diesen anderen Käseprodukten?

Zuerst möchte ich erwähnen, dass es viele Käsesorten gibt, die in Amerika hergestellt werden. Dazu gehören weiche, harte, gereifte und frische Sorten, die durchaus respektable Käse sind. Das sind “Amerikanisch” Käse (Colby und Monterey Jack zum Beispiel). Sie stehen nicht im Mittelpunkt dieses Artikels. Ich rede nicht von Käse in Amerika. Ich spreche nur von einer Art von Produkt, das als “ . bekannt istAmerikanischer Käse”.

Viele haben mich gefragt, ob es „echter Käse“ ist. Die Antwort ist ja und nein. Es ist kein Käse für sich, sondern wird hergestellt aus echter Käse. Die genauen Käsesorten, die für die Herstellung verwendet werden, variieren je nach Marke und deshalb variieren Geschmack und Textur je nach Marke. Ja, es gibt Füllstoffe und Emulgatoren, und es wird „verarbeitet“. Ich behaupte nicht, dass dies ein Gourmet-Essen ist, das so rein ist wie eine jungfräuliche Erdbeere, was auch immer das ist, aber es ist nicht einfach MIST wie diese anderen Produkte. Es gibt Standards. Einige von ihnen sind in den FDA-Vorschriften beschrieben, auf die ich zuvor verlinkt habe. Es gibt auch amerikanischen Käse von guter Qualität und schrecklichen. Einige werden mit besseren Zutaten hergestellt als andere. Sie können es nicht als eine einzelne Einheit beurteilen. Sie müssen sich ansehen, wie jedes Unternehmen seine Version herstellt, um zu beurteilen, ob es Qualität hat oder nicht. Im Gegensatz dazu enthalten „Käsenahrungsmittel“ und ähnliches manchmal etwas echten Käse, aber nicht immer wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte der Zeit. Häufiger werden sie mit Milchnebenprodukten oder Ölen oder anderen Zutaten und vielen Füllstoffen, Fett und viel zusätzlichem Salz hergestellt.

Ich halte diese Scheibe amerikanischen Käses, um zu zeigen, dass sie Struktur hat. Hätte ich ein Stück Kraft-Käse auf diese Weise gehalten, würde der Käse auf der rechten Seite des Bildes komplett umgekippt und zum Boden zeigen. Kraftkäse ist nichts anderes als emulgierte Schmiere. Es hat keine Struktur und ist nur als Vehikel mit Fett- und Salzgeschmack gedacht, das auch die Schmelzbarkeit von echtem amerikanischem Käse nachahmt. Amerikanischer Käse hat Körper und echten Geschmack.

Wie schmeckt es? Lecker! Ein sicheres Zeichen dafür, dass die meisten Leute nicht einmal wissen, was es ist, ist, dass sie immer erwähnen, dass amerikanischer Käse keinen Geschmack hat. Im Gegenteil! Während der Geschmack je nach Marke variieren kann, hat er normalerweise einen erkennbaren Geschmack, der sich von jedem anderen Käse oder Käseprodukt unterscheidet. Es hat eine Salzigkeit, aber keine übertriebene Salzigkeit. Der Geschmack ist etwas buttrig. Es hat auch ein wenig Schärfe, obwohl der Geschmack insgesamt als mild eingestuft werden kann. Für mich, und das mag auch daran liegen, dass dies der bekannteste Käse meiner Kindheit war, schmeckt er wie das Wort „Käse“. Es ist einfach ultra Cheeeesey. Ich bin nicht gut darin, Geschmacksrichtungen zu beschreiben, aber ich kann Ihnen sagen, dass ich einigen Leuten amerikanischen Käse vorgestellt habe, die über die Idee spotteten, bis sie die Wahrheit kannten, und bis jetzt hat ihn niemand gehasst, und einige haben ihn sogar wirklich gemocht. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es viele Marken und da jede ihre eigene Rezeptur und Qualität hat, hat jede einen einzigartigen Geschmack. Jeder (der versteht, was es ist und es mag) hat seine Lieblingsmarke(n) und hat auch ein paar gehasste, die Sie streng warnen werden, keinen Kauffehler zu machen.

Eines der Lieblingsdinge am amerikanischen Käse ist für viele Menschen sein absolut perfekter samtweicher Schmelz. Aus diesem Grund ist es der EINZIGE Käse für ein einfaches gegrilltes Käsesandwich. Die glatte, geschmolzene Textur und der spritzige Buttergeschmack sind herrlich. Cheddar, Mozzarella, Schweizer Käse, kein anderer Käse kommt dem nahe. Klar, sie sind klassisch und total lecker. Sie haben nur andere Anwendungen, für die sie besser geeignet sind. Sie können auch sehr schöne gegrillte Käsesandwiches machen, aber amerikanischer Käse gewinnt dieses. Kraft (Velveeta) hat die Liebe der Amerikaner zu cremig geschmolzener amerikanischer Käseperfektion genutzt, indem sie einen Fett- und Salzleckstein hergestellt hat, der genauso glatt und cremig schmilzt, sogar noch ein bisschen cremiger. Machen Sie keinen Fehler, dies sind zwei sehr unterschiedliche Lebensmittel, obwohl sie beide die Qualität einer glatten, cremigen, geschmolzenen Perfektion teilen, hat amerikanischer Käse tatsächlich einen echten Geschmack.

Ich bin mir nicht sicher, wie ich den Unterschied zwischen amerikanischem Käse und Produkten wie Kraft-Singles kennengelernt habe, aber ich habe immer gewusst, solange ich mich erinnern kann, dass das verpackte Zeug eklig ist und das Zeug aus dem Feinkostladen das Gute ist. Ich ging davon aus, dass jeder wusste, dass es sich um völlig unterschiedliche Produkte handelte. Die Enthüllung, dass die meisten Menschen auf der Welt, einschließlich vieler Menschen in den USA, dieses absolut köstliche Essen mit fettem Salz-Jello (Käseprodukt) verwechselt hatten, war ein ziemlicher Schock für mich. Der Großteil der Welt hasst amerikanischen Käse aus den falschen Gründen. Sie haben den falschen Mann! Von nun an, es sei denn, Sie haben echten amerikanischen Käse probiert und mögen ihn einfach nicht, und es sei denn, die Person, die Sie beim Ablegen hören, spricht definitiv von echtem amerikanischem Feinkostkäse und nicht abgepackten Scheiben, bitte beachten Sie, dass Sie und sie es getan haben eine schlechte Meinung von einem völlig anderen Produkt, und amerikanischer Käse könnte Sie angenehm überraschen, wenn Sie ihm eine faire Chance geben. Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, empfehle ich, es auf einem Burger, einem gegrillten Käsesandwich, einem Eiersandwich und einem Aufschnitt (Schinken, getrocknete Salami, alles was Sie mögen) zu probieren. Für viele Leute ist “Cooper Sharp” der beste amerikanische Käse, obwohl dieser einen viel schärferen Geschmack hat als die meisten anderen amerikanischen Käsesorten. Es ist lediglich eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob dies gut oder schlecht ist. “Land O Lakes” ist ein guter amerikanischer Grundkäse. Ich finde auch, dass, zumindest nach meiner Erfahrung in Pennsylvania, New Jersey und New York, (generische) Marken von amerikanischem Käse in Lebensmittelgeschäften in der Regel anständig sind. Dies ist keine Garantie und kann stark variieren, je nachdem, wo Sie sich im Land befinden.

Jetzt lebe ich also hier in Kanada ohne ständigen Vorrat an amerikanischem Käse. Ich muss es ein paar Pfund auf einmal kaufen, wenn ich die Staaten besuche, und meine Schwiegermutter bringt mir von Zeit zu Zeit etwas davon, nachdem sie Familie südlich der Grenze besucht hat. Ich musste lernen, mich nicht auf ihn als Grundnahrungsmittel zu verlassen, sondern ihn als kostbaren gelegentlichen Genuss zu betrachten. Ich hoffe, dass die Welt eines Tages ihre Arme für ein köstliches Essen öffnet, das innerhalb der Grenzen der USA gefangen ist. Wenn die Leute Kraft-Singles so sehr hassen, warum nicht echten amerikanischen Käse verlangen! Starten Sie eine Bewegung! Was auch immer Sie tun müssen, um es zu einer Feinkosttheke in meiner Nähe zu bringen!


Amerikaner kaufen mehr frische Lebensmittel - Rezepte

Es war meine erste Reise zum Lebensmittelladen, nachdem ich nach Kanada gezogen war. Mein kanadischer Ehemann, der eine Weile mit mir in den Staaten gelebt hatte, war bei mir. Wie so oft auf unseren Fahrten zum Lebensmittelladen bat ich ihn, zum Feinkostladen zu laufen, während ich andere Einkäufe erledigte. Ich wollte nur ein paar ganz einfache Grundnahrungsmittel für diesen Einkaufsbummel und bat ihn, nur amerikanischen Käse zu besorgen, den er in den USA in Feinkostläden zu holen gewohnt war.

„Ähmmm“, sagte er, „ich glaube nicht, dass sie es haben werden.“

"Du meinst, du hast nirgendwo in Kanada amerikanischen Käse?!"

“Nun, wir haben Schweizer Käse in Amerika! Gibt es hier keinen Schweizer Käse, weil er nach der Schweiz benannt ist?” Das war natürlich eine sarkastische Frage.

Ich ging zur Feinkosttheke und sah mich um. Kein Käse. Nicht nur kein amerikanischer Käse, sondern überhaupt kein Käse, den ich sehen konnte. Ich fragte die Feinkostarbeiterin, ob sie amerikanischen Käse hätten, und sie fragte verwirrt: “Meinst du Prinz Albert Frischkäse?”

“Prinz Albert was?” dachte ich.

Ich sah hinüber, wohin sie zeigte, in einer halb versteckten kleinen Vitrine konnte ich ein paar riesige Runden von etwas sehen, das wie eine Art sehr trockener Käse aussah. Es wurde mir endlich klar, dass sie absolut keine Ahnung hatten, was amerikanischer Käse war und dass ich lange Zeit ohne ihn leben musste.

Im Vergleich zu anderen Dingen im Leben ist es ein kleines Problem. Aber es ist immer noch ärgerlich, plötzlich ein Lebensmittel zu verlieren, auf das Sie sich immer verlassen haben. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich plötzlich in einer Lebenssituation, in der ein geliebtes Grundnahrungsmittel keine Option mehr ist. Was auch immer es für Sie ist, Ketchup, Pizza, Brot, Salatdressing, etwas, das Sie für selbstverständlich halten, weil Sie denken, es wird immer da sein und Sie haben noch nie daran gedacht, ohne es zu leben, wenn es plötzlich weg ist, ist es ärgerlicher als Sie vielleicht denken. Amerikanischer Käse ist für mich ein Wohlfühlessen. Ich hatte es mein ganzes Leben lang immer zur Verfügung. Es ist der ideale Käse für Feinkost-Sandwiches, Cheeseburger, gegrillten Käse und vieles mehr. Andere Käsesorten sind auch super! Ich lege keinen Cheddar oder Colby oder Mozzarella oder irgendeinen anderen Käse weg! Sie alle sind großartig und haben ihre eigenen Anwendungen, aber amerikanischer Käse hat seine bestimmten Nischen. Nischen, die zur Not mit vielen anderen wunderbaren Käsesorten gefüllt werden können, aber für viele von ihnen wäre amerikanischer Käse die erste Wahl und es ist oft nur ein wenig enttäuschend, nicht den ausgeprägten Geschmack zu haben, den amerikanischer Käse verleiht ein Gericht.

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen aus vielen Ländern, insbesondere aus europäischen Ländern, über die Idee des „amerikanischen Käses“ spotten. Aber ich hatte keine Ahnung, dass man das Zeug nicht einmal außerhalb der USA kaufen kann. Selbst so nah wie ich an der New Yorker Grenze war, in Ottawa wussten sie nicht einmal, was es war!

Ich akzeptierte die Situation und begann, anderen Käse für meinen Bedarf zu kaufen. Es war aus anderen Gründen eine sehr schwierige und stressige Zeit in meinem Leben, und amerikanischer Käse war nicht das einzige Komfortessen, auf das ich plötzlich wusste, dass ich für lange Zeit darauf verzichten würde. Ich wurde nicht gewarnt, dass die Esskultur in Kanada so unterschiedlich ist. Ich betrauerte meine Verluste und ein Teil dieses Trauerprozesses bestand darin, darüber zu sprechen. Aufgrund meiner sozialen Neigungen im Internet habe ich viele Freunde und Bekannte auf der ganzen Welt und viele dieser Leute sind Feinschmecker. Viele von ihnen sind Europäer und andere Kanadier und durch Gespräche mit diesen Leuten bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass der Großteil der Welt nicht weiß, was amerikanischer Käse eigentlich ist! Als ich fragte, ob sie wüssten, was amerikanischer Käse sei, bekam ich fast immer eine abweisende und abgestoßene Antwort.

"Amerikanischer Käse? Ist das nicht plastischer, gummiartiger, einzeln verpackter Kunstkäse?“

"Das ist das eklige orangefarbene klebrige Zeug, das sie auf Nachos auftragen."

„Oh amerikanischer Käse, wie auf McDonald’s-Cheeseburgern, oder?“

Sogar mein kanadischer Onkel, der seit mindestens 15 Jahren in den USA lebt, lachte und sagte: „Natürlich gibt es dort amerikanischen Käse! Es befindet sich im Kühlbereich.“

Ich stellte klar: "Du sprichst von Kraft-Singles, oder?"

Ich habe Fernsehsendungen gesehen, in denen gelegentlich amerikanischer Käse außerhalb der USA erwähnt wurde, und es war eher dasselbe. Lebensmittel- und Kochvideos warnen Sie oft davor, ihr Rezept mit amerikanischem Käse zu verunreinigen, während ein Bild gezeigt oder anderweitig angedeutet wird, dass Velveeta- oder Kraft-Singles amerikanischer Käse sind. Auch Fernsehsendungen und YouTube-Videos von Amerikanern halfen nicht, indem sie immer wieder den gleichen Fehler machten. Wenn Sie Google-Bilder nach “American Cheese” durchsuchen, sehen Sie hauptsächlich Bilder von Kraft-Singles und ähnlichen Produkten. Kein Wunder, dass der Rest der Welt bei amerikanischem Käse die Nase rümpft! Sie denken, dass amerikanischer Käse Kraft-Singles ist! Wenn das wahr wäre, würde ich absolut zustimmen, dass es Müll ist, aber es ist alles ein schreckliches Missverständnis. Ich möchte versuchen, die Dinge richtigzustellen.

Eine typische Deli-Tasche voller amerikanischer Käse.
Lassen Sie sich nicht vom Wort “verarbeitet” abschrecken. Dies ist kein “Käsefutter” oder “Käseprodukt”. Es ist echter amerikanischer Käse (und amerikanischer Käse ist ein Schmelzkäse). Es wurde auf Bestellung in einem Feinkostladen geschnitten. Es ist nichts Besonderes, nur eine Handelsmarke, aber es war sehr lecker.

Warum denken so viele Leute, sogar viele Amerikaner, dass Kraft-Singles, Velveeta, Cheese Whiz usw. amerikanischer Käse sind? Täuschende Beschriftung. Diese „Käse“ werden hergestellt, um amerikanischen Käse zu imitieren, während sie billigere Zutaten und typischerweise mehr Fett und mehr Salz als klassischer amerikanischer Käse verwenden. Es gibt tatsächlich ein Gesetz, das regelt, was als amerikanischer Käse bezeichnet werden darf, und diese Produkte entsprechen nicht den akzeptablen Kriterien. Aus diesem Grund kennzeichnen sie ihre Produkte als „American Cheese Food“, „American Slices“, „American Cheese Product“ oder ähnliche Etiketten, und da sie ihre Produkte nicht wirklich als „American Cheese“ bezeichnen, ist dies erlaubt. Die meisten Leute kennen den Unterschied einfach nicht und denken, dass sie alle einfach Formen von amerikanischem Käse sind. Leute aus anderen Ländern, die noch nie die Gelegenheit hatten, echten amerikanischen Käse zu entdecken, sehen diese anderen Produkte in ihren Ländern mit diesen verwirrenden Etiketten und nehmen an, dass das amerikanischer Käse ist, und das ist ekelhaft! Amerikaner wissen nichts von Käse! Was für eine Tragödie dieses Missverständnis ist.

Ein Pfund in Scheiben geschnittener amerikanischer Käse.
Ich persönlich halte nur weißen amerikanischen Käse für essenswert. Es gibt einige gelbe und orangefarbene Sorten, aber die meisten Leute, die etwas über das Thema wissen, bekommen nur die weiße. Was auch immer sie tun, um die anderen Farben zu erreichen, bringt die Textur durcheinander, finde ich.

Ich frage mich, warum andere Länder gefälschten amerikanischen Käse verkaufen und nicht den echten? Ich kann nur vermuten, aber vielleicht liegt es daran, dass das billige gefälschte Zeug von großen globalen Konzernen (hauptsächlich Kraft) hergestellt wird und echter amerikanischer Käse von kleineren, meist amerikanischen Unternehmen (Land O Lakes, Boars Head, Cooper, etc). Vielleicht hat es sogar etwas mit der Art und Weise zu tun, wie es verkauft wird. Sie kaufen keinen amerikanischen Käse in einer Fabrikverpackung. Gelegentlich schneiden Lebensmittelgeschäfte es vor und verpacken es, um es in einem Feinkostkühlschrank auszustellen, aber es wird so ziemlich immer auf Bestellung an einer Feinkosttheke aus einem großen Block geschnitten (niemals in einzeln verpackten Scheiben verkauft!). Die Textur des Käses eignet sich normalerweise nicht gut zum Vorschneiden, da er oft etwas krümelig sein kann. Wenn Kanada ein Hinweis ist, vermute ich, dass Käse, der an Feinkosttheken verkauft wird, außerhalb der USA ziemlich selten ist. Sie neigen wahrscheinlich dazu, sich auf Fleisch zu konzentrieren und Käse den Käseabteilungen der Lebensmittelgeschäfte und separaten Käsegeschäften zu überlassen. Der Ruf des amerikanischen Käses aufgrund der üblen Nachahmungen mag es den kleineren Unternehmen zu diesem Zeitpunkt unmöglich gemacht haben, amerikanischen Käse jemals in anderen Ländern einzuführen, insbesondere mit den anderen von mir erwähnten Hindernissen. Auch das ist alles Spekulation.

Sie fragen sich vielleicht, was ist amerikanischer Käse? Wie ähnlich ist es diesen anderen Käseprodukten?

Zuerst möchte ich erwähnen, dass es viele Käsesorten gibt, die in Amerika hergestellt werden. Dazu gehören weiche, harte, gereifte und frische Sorten, die durchaus respektable Käse sind. Das sind “Amerikanisch” Käse (Colby und Monterey Jack zum Beispiel). Sie stehen nicht im Mittelpunkt dieses Artikels. Ich rede nicht von Käse in Amerika. Ich spreche nur von einer Art von Produkt, das als “ . bekannt istAmerikanischer Käse”.

Viele haben mich gefragt, ob es „echter Käse“ ist. Die Antwort ist ja und nein. Es ist kein Käse für sich, sondern wird hergestellt aus echter Käse. Die genauen Käsesorten, die für die Herstellung verwendet werden, variieren je nach Marke und deshalb variieren Geschmack und Textur je nach Marke. Ja, es gibt Füllstoffe und Emulgatoren, und es wird „verarbeitet“. Ich behaupte nicht, dass dies ein Gourmet-Essen ist, das so rein ist wie eine jungfräuliche Erdbeere, was auch immer das ist, aber es ist nicht einfach MIST wie diese anderen Produkte. Es gibt Standards. Einige von ihnen sind in den FDA-Vorschriften beschrieben, auf die ich zuvor verlinkt habe. Es gibt auch amerikanischen Käse von guter Qualität und schrecklichen. Einige werden mit besseren Zutaten hergestellt als andere. Sie können es nicht als eine einzelne Einheit beurteilen. Sie müssen sich ansehen, wie jedes Unternehmen seine Version herstellt, um zu beurteilen, ob es Qualität hat oder nicht. Im Gegensatz dazu enthalten „Käsenahrungsmittel“ und ähnliches manchmal etwas echten Käse, aber nicht immer wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte der Zeit. Häufiger werden sie mit Milchnebenprodukten oder Ölen oder anderen Zutaten und vielen Füllstoffen, Fett und viel zusätzlichem Salz hergestellt.

Ich halte diese Scheibe amerikanischen Käses, um zu zeigen, dass sie Struktur hat. Hätte ich ein Stück Kraft-Käse auf diese Weise gehalten, würde der Käse auf der rechten Seite des Bildes komplett umgekippt und zum Boden zeigen. Kraftkäse ist nichts anderes als emulgierte Schmiere. Es hat keine Struktur und ist nur als Vehikel mit Fett- und Salzgeschmack gedacht, das auch die Schmelzbarkeit von echtem amerikanischem Käse nachahmt. Amerikanischer Käse hat Körper und echten Geschmack.

Wie schmeckt es? Lecker! Ein sicheres Zeichen dafür, dass die meisten Leute nicht einmal wissen, was es ist, ist, dass sie immer erwähnen, dass amerikanischer Käse keinen Geschmack hat. Im Gegenteil! Während der Geschmack je nach Marke variieren kann, hat er normalerweise einen erkennbaren Geschmack, der sich von jedem anderen Käse oder Käseprodukt unterscheidet. Es hat eine Salzigkeit, aber keine übertriebene Salzigkeit. Der Geschmack ist etwas buttrig. Es hat auch ein wenig Schärfe, obwohl der Geschmack insgesamt als mild eingestuft werden kann. Für mich, und das mag auch daran liegen, dass dies der bekannteste Käse meiner Kindheit war, schmeckt er wie das Wort „Käse“. Es ist einfach ultra Cheeeesey. Ich bin nicht gut darin, Geschmacksrichtungen zu beschreiben, aber ich kann Ihnen sagen, dass ich einigen Leuten amerikanischen Käse vorgestellt habe, die über die Idee spotteten, bis sie die Wahrheit kannten, und bis jetzt hat ihn niemand gehasst, und einige haben ihn sogar wirklich gemocht. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es viele Marken und da jede ihre eigene Rezeptur und Qualität hat, hat jede einen einzigartigen Geschmack. Jeder (der versteht, was es ist und es mag) hat seine Lieblingsmarke(n) und hat auch ein paar gehasste, die Sie streng warnen werden, keinen Kauffehler zu machen.

Eines der Lieblingsdinge am amerikanischen Käse ist für viele Menschen sein absolut perfekter samtweicher Schmelz. Aus diesem Grund ist es der EINZIGE Käse für ein einfaches gegrilltes Käsesandwich. Die glatte, geschmolzene Textur und der spritzige Buttergeschmack sind herrlich. Cheddar, Mozzarella, Schweizer Käse, kein anderer Käse kommt dem nahe. Klar, sie sind klassisch und total lecker.Sie haben nur andere Anwendungen, für die sie besser geeignet sind. Sie können auch sehr schöne gegrillte Käsesandwiches machen, aber amerikanischer Käse gewinnt dieses. Kraft (Velveeta) hat die Liebe der Amerikaner zu cremig geschmolzener amerikanischer Käseperfektion genutzt, indem sie einen Fett- und Salzleckstein hergestellt hat, der genauso glatt und cremig schmilzt, sogar noch ein bisschen cremiger. Machen Sie keinen Fehler, dies sind zwei sehr unterschiedliche Lebensmittel, obwohl sie beide die Qualität einer glatten, cremigen, geschmolzenen Perfektion teilen, hat amerikanischer Käse tatsächlich einen echten Geschmack.

Ich bin mir nicht sicher, wie ich den Unterschied zwischen amerikanischem Käse und Produkten wie Kraft-Singles kennengelernt habe, aber ich habe immer gewusst, solange ich mich erinnern kann, dass das verpackte Zeug eklig ist und das Zeug aus dem Feinkostladen das Gute ist. Ich ging davon aus, dass jeder wusste, dass es sich um völlig unterschiedliche Produkte handelte. Die Enthüllung, dass die meisten Menschen auf der Welt, einschließlich vieler Menschen in den USA, dieses absolut köstliche Essen mit fettem Salz-Jello (Käseprodukt) verwechselt hatten, war ein ziemlicher Schock für mich. Der Großteil der Welt hasst amerikanischen Käse aus den falschen Gründen. Sie haben den falschen Mann! Von nun an, es sei denn, Sie haben echten amerikanischen Käse probiert und mögen ihn einfach nicht, und es sei denn, die Person, die Sie beim Ablegen hören, spricht definitiv von echtem amerikanischem Feinkostkäse und nicht abgepackten Scheiben, bitte beachten Sie, dass Sie und sie es getan haben eine schlechte Meinung von einem völlig anderen Produkt, und amerikanischer Käse könnte Sie angenehm überraschen, wenn Sie ihm eine faire Chance geben. Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, empfehle ich, es auf einem Burger, einem gegrillten Käsesandwich, einem Eiersandwich und einem Aufschnitt (Schinken, getrocknete Salami, alles was Sie mögen) zu probieren. Für viele Leute ist “Cooper Sharp” der beste amerikanische Käse, obwohl dieser einen viel schärferen Geschmack hat als die meisten anderen amerikanischen Käsesorten. Es ist lediglich eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob dies gut oder schlecht ist. “Land O Lakes” ist ein guter amerikanischer Grundkäse. Ich finde auch, dass, zumindest nach meiner Erfahrung in Pennsylvania, New Jersey und New York, (generische) Marken von amerikanischem Käse in Lebensmittelgeschäften in der Regel anständig sind. Dies ist keine Garantie und kann stark variieren, je nachdem, wo Sie sich im Land befinden.

Jetzt lebe ich also hier in Kanada ohne ständigen Vorrat an amerikanischem Käse. Ich muss es ein paar Pfund auf einmal kaufen, wenn ich die Staaten besuche, und meine Schwiegermutter bringt mir von Zeit zu Zeit etwas davon, nachdem sie Familie südlich der Grenze besucht hat. Ich musste lernen, mich nicht auf ihn als Grundnahrungsmittel zu verlassen, sondern ihn als kostbaren gelegentlichen Genuss zu betrachten. Ich hoffe, dass die Welt eines Tages ihre Arme für ein köstliches Essen öffnet, das innerhalb der Grenzen der USA gefangen ist. Wenn die Leute Kraft-Singles so sehr hassen, warum nicht echten amerikanischen Käse verlangen! Starten Sie eine Bewegung! Was auch immer Sie tun müssen, um es zu einer Feinkosttheke in meiner Nähe zu bringen!


Amerikaner kaufen mehr frische Lebensmittel - Rezepte

Es war meine erste Reise zum Lebensmittelladen, nachdem ich nach Kanada gezogen war. Mein kanadischer Ehemann, der eine Weile mit mir in den Staaten gelebt hatte, war bei mir. Wie so oft auf unseren Fahrten zum Lebensmittelladen bat ich ihn, zum Feinkostladen zu laufen, während ich andere Einkäufe erledigte. Ich wollte nur ein paar ganz einfache Grundnahrungsmittel für diesen Einkaufsbummel und bat ihn, nur amerikanischen Käse zu besorgen, den er in den USA in Feinkostläden zu holen gewohnt war.

„Ähmmm“, sagte er, „ich glaube nicht, dass sie es haben werden.“

"Du meinst, du hast nirgendwo in Kanada amerikanischen Käse?!"

“Nun, wir haben Schweizer Käse in Amerika! Gibt es hier keinen Schweizer Käse, weil er nach der Schweiz benannt ist?” Das war natürlich eine sarkastische Frage.

Ich ging zur Feinkosttheke und sah mich um. Kein Käse. Nicht nur kein amerikanischer Käse, sondern überhaupt kein Käse, den ich sehen konnte. Ich fragte die Feinkostarbeiterin, ob sie amerikanischen Käse hätten, und sie fragte verwirrt: “Meinst du Prinz Albert Frischkäse?”

“Prinz Albert was?” dachte ich.

Ich sah hinüber, wohin sie zeigte, in einer halb versteckten kleinen Vitrine konnte ich ein paar riesige Runden von etwas sehen, das wie eine Art sehr trockener Käse aussah. Es wurde mir endlich klar, dass sie absolut keine Ahnung hatten, was amerikanischer Käse war und dass ich lange Zeit ohne ihn leben musste.

Im Vergleich zu anderen Dingen im Leben ist es ein kleines Problem. Aber es ist immer noch ärgerlich, plötzlich ein Lebensmittel zu verlieren, auf das Sie sich immer verlassen haben. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich plötzlich in einer Lebenssituation, in der ein geliebtes Grundnahrungsmittel keine Option mehr ist. Was auch immer es für Sie ist, Ketchup, Pizza, Brot, Salatdressing, etwas, das Sie für selbstverständlich halten, weil Sie denken, es wird immer da sein und Sie haben noch nie daran gedacht, ohne es zu leben, wenn es plötzlich weg ist, ist es ärgerlicher als Sie vielleicht denken. Amerikanischer Käse ist für mich ein Wohlfühlessen. Ich hatte es mein ganzes Leben lang immer zur Verfügung. Es ist der ideale Käse für Feinkost-Sandwiches, Cheeseburger, gegrillten Käse und vieles mehr. Andere Käsesorten sind auch super! Ich lege keinen Cheddar oder Colby oder Mozzarella oder irgendeinen anderen Käse weg! Sie alle sind großartig und haben ihre eigenen Anwendungen, aber amerikanischer Käse hat seine bestimmten Nischen. Nischen, die zur Not mit vielen anderen wunderbaren Käsesorten gefüllt werden können, aber für viele von ihnen wäre amerikanischer Käse die erste Wahl und es ist oft nur ein wenig enttäuschend, nicht den ausgeprägten Geschmack zu haben, den amerikanischer Käse verleiht ein Gericht.

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen aus vielen Ländern, insbesondere aus europäischen Ländern, über die Idee des „amerikanischen Käses“ spotten. Aber ich hatte keine Ahnung, dass man das Zeug nicht einmal außerhalb der USA kaufen kann. Selbst so nah wie ich an der New Yorker Grenze war, in Ottawa wussten sie nicht einmal, was es war!

Ich akzeptierte die Situation und begann, anderen Käse für meinen Bedarf zu kaufen. Es war aus anderen Gründen eine sehr schwierige und stressige Zeit in meinem Leben, und amerikanischer Käse war nicht das einzige Komfortessen, auf das ich plötzlich wusste, dass ich für lange Zeit darauf verzichten würde. Ich wurde nicht gewarnt, dass die Esskultur in Kanada so unterschiedlich ist. Ich betrauerte meine Verluste und ein Teil dieses Trauerprozesses bestand darin, darüber zu sprechen. Aufgrund meiner sozialen Neigungen im Internet habe ich viele Freunde und Bekannte auf der ganzen Welt und viele dieser Leute sind Feinschmecker. Viele von ihnen sind Europäer und andere Kanadier und durch Gespräche mit diesen Leuten bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass der Großteil der Welt nicht weiß, was amerikanischer Käse eigentlich ist! Als ich fragte, ob sie wüssten, was amerikanischer Käse sei, bekam ich fast immer eine abweisende und abgestoßene Antwort.

"Amerikanischer Käse? Ist das nicht plastischer, gummiartiger, einzeln verpackter Kunstkäse?“

"Das ist das eklige orangefarbene klebrige Zeug, das sie auf Nachos auftragen."

„Oh amerikanischer Käse, wie auf McDonald’s-Cheeseburgern, oder?“

Sogar mein kanadischer Onkel, der seit mindestens 15 Jahren in den USA lebt, lachte und sagte: „Natürlich gibt es dort amerikanischen Käse! Es befindet sich im Kühlbereich.“

Ich stellte klar: "Du sprichst von Kraft-Singles, oder?"

Ich habe Fernsehsendungen gesehen, in denen gelegentlich amerikanischer Käse außerhalb der USA erwähnt wurde, und es war eher dasselbe. Lebensmittel- und Kochvideos warnen Sie oft davor, ihr Rezept mit amerikanischem Käse zu verunreinigen, während ein Bild gezeigt oder anderweitig angedeutet wird, dass Velveeta- oder Kraft-Singles amerikanischer Käse sind. Auch Fernsehsendungen und YouTube-Videos von Amerikanern halfen nicht, indem sie immer wieder den gleichen Fehler machten. Wenn Sie Google-Bilder nach “American Cheese” durchsuchen, sehen Sie hauptsächlich Bilder von Kraft-Singles und ähnlichen Produkten. Kein Wunder, dass der Rest der Welt bei amerikanischem Käse die Nase rümpft! Sie denken, dass amerikanischer Käse Kraft-Singles ist! Wenn das wahr wäre, würde ich absolut zustimmen, dass es Müll ist, aber es ist alles ein schreckliches Missverständnis. Ich möchte versuchen, die Dinge richtigzustellen.

Eine typische Deli-Tasche voller amerikanischer Käse.
Lassen Sie sich nicht vom Wort “verarbeitet” abschrecken. Dies ist kein “Käsefutter” oder “Käseprodukt”. Es ist echter amerikanischer Käse (und amerikanischer Käse ist ein Schmelzkäse). Es wurde auf Bestellung in einem Feinkostladen geschnitten. Es ist nichts Besonderes, nur eine Handelsmarke, aber es war sehr lecker.

Warum denken so viele Leute, sogar viele Amerikaner, dass Kraft-Singles, Velveeta, Cheese Whiz usw. amerikanischer Käse sind? Täuschende Beschriftung. Diese „Käse“ werden hergestellt, um amerikanischen Käse zu imitieren, während sie billigere Zutaten und typischerweise mehr Fett und mehr Salz als klassischer amerikanischer Käse verwenden. Es gibt tatsächlich ein Gesetz, das regelt, was als amerikanischer Käse bezeichnet werden darf, und diese Produkte entsprechen nicht den akzeptablen Kriterien. Aus diesem Grund kennzeichnen sie ihre Produkte als „American Cheese Food“, „American Slices“, „American Cheese Product“ oder ähnliche Etiketten, und da sie ihre Produkte nicht wirklich als „American Cheese“ bezeichnen, ist dies erlaubt. Die meisten Leute kennen den Unterschied einfach nicht und denken, dass sie alle einfach Formen von amerikanischem Käse sind. Leute aus anderen Ländern, die noch nie die Gelegenheit hatten, echten amerikanischen Käse zu entdecken, sehen diese anderen Produkte in ihren Ländern mit diesen verwirrenden Etiketten und nehmen an, dass das amerikanischer Käse ist, und das ist ekelhaft! Amerikaner wissen nichts von Käse! Was für eine Tragödie dieses Missverständnis ist.

Ein Pfund in Scheiben geschnittener amerikanischer Käse.
Ich persönlich halte nur weißen amerikanischen Käse für essenswert. Es gibt einige gelbe und orangefarbene Sorten, aber die meisten Leute, die etwas über das Thema wissen, bekommen nur die weiße. Was auch immer sie tun, um die anderen Farben zu erreichen, bringt die Textur durcheinander, finde ich.

Ich frage mich, warum andere Länder gefälschten amerikanischen Käse verkaufen und nicht den echten? Ich kann nur vermuten, aber vielleicht liegt es daran, dass das billige gefälschte Zeug von großen globalen Konzernen (hauptsächlich Kraft) hergestellt wird und echter amerikanischer Käse von kleineren, meist amerikanischen Unternehmen (Land O Lakes, Boars Head, Cooper, etc). Vielleicht hat es sogar etwas mit der Art und Weise zu tun, wie es verkauft wird. Sie kaufen keinen amerikanischen Käse in einer Fabrikverpackung. Gelegentlich schneiden Lebensmittelgeschäfte es vor und verpacken es, um es in einem Feinkostkühlschrank auszustellen, aber es wird so ziemlich immer auf Bestellung an einer Feinkosttheke aus einem großen Block geschnitten (niemals in einzeln verpackten Scheiben verkauft!). Die Textur des Käses eignet sich normalerweise nicht gut zum Vorschneiden, da er oft etwas krümelig sein kann. Wenn Kanada ein Hinweis ist, vermute ich, dass Käse, der an Feinkosttheken verkauft wird, außerhalb der USA ziemlich selten ist. Sie neigen wahrscheinlich dazu, sich auf Fleisch zu konzentrieren und Käse den Käseabteilungen der Lebensmittelgeschäfte und separaten Käsegeschäften zu überlassen. Der Ruf des amerikanischen Käses aufgrund der üblen Nachahmungen mag es den kleineren Unternehmen zu diesem Zeitpunkt unmöglich gemacht haben, amerikanischen Käse jemals in anderen Ländern einzuführen, insbesondere mit den anderen von mir erwähnten Hindernissen. Auch das ist alles Spekulation.

Sie fragen sich vielleicht, was ist amerikanischer Käse? Wie ähnlich ist es diesen anderen Käseprodukten?

Zuerst möchte ich erwähnen, dass es viele Käsesorten gibt, die in Amerika hergestellt werden. Dazu gehören weiche, harte, gereifte und frische Sorten, die durchaus respektable Käse sind. Das sind “Amerikanisch” Käse (Colby und Monterey Jack zum Beispiel). Sie stehen nicht im Mittelpunkt dieses Artikels. Ich rede nicht von Käse in Amerika. Ich spreche nur von einer Art von Produkt, das als “ . bekannt istAmerikanischer Käse”.

Viele haben mich gefragt, ob es „echter Käse“ ist. Die Antwort ist ja und nein. Es ist kein Käse für sich, sondern wird hergestellt aus echter Käse. Die genauen Käsesorten, die für die Herstellung verwendet werden, variieren je nach Marke und deshalb variieren Geschmack und Textur je nach Marke. Ja, es gibt Füllstoffe und Emulgatoren, und es wird „verarbeitet“. Ich behaupte nicht, dass dies ein Gourmet-Essen ist, das so rein ist wie eine jungfräuliche Erdbeere, was auch immer das ist, aber es ist nicht einfach MIST wie diese anderen Produkte. Es gibt Standards. Einige von ihnen sind in den FDA-Vorschriften beschrieben, auf die ich zuvor verlinkt habe. Es gibt auch amerikanischen Käse von guter Qualität und schrecklichen. Einige werden mit besseren Zutaten hergestellt als andere. Sie können es nicht als eine einzelne Einheit beurteilen. Sie müssen sich ansehen, wie jedes Unternehmen seine Version herstellt, um zu beurteilen, ob es Qualität hat oder nicht. Im Gegensatz dazu enthalten „Käsenahrungsmittel“ und ähnliches manchmal etwas echten Käse, aber nicht immer wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte der Zeit. Häufiger werden sie mit Milchnebenprodukten oder Ölen oder anderen Zutaten und vielen Füllstoffen, Fett und viel zusätzlichem Salz hergestellt.

Ich halte diese Scheibe amerikanischen Käses, um zu zeigen, dass sie Struktur hat. Hätte ich ein Stück Kraft-Käse auf diese Weise gehalten, würde der Käse auf der rechten Seite des Bildes komplett umgekippt und zum Boden zeigen. Kraftkäse ist nichts anderes als emulgierte Schmiere. Es hat keine Struktur und ist nur als Vehikel mit Fett- und Salzgeschmack gedacht, das auch die Schmelzbarkeit von echtem amerikanischem Käse nachahmt. Amerikanischer Käse hat Körper und echten Geschmack.

Wie schmeckt es? Lecker! Ein sicheres Zeichen dafür, dass die meisten Leute nicht einmal wissen, was es ist, ist, dass sie immer erwähnen, dass amerikanischer Käse keinen Geschmack hat. Im Gegenteil! Während der Geschmack je nach Marke variieren kann, hat er normalerweise einen erkennbaren Geschmack, der sich von jedem anderen Käse oder Käseprodukt unterscheidet. Es hat eine Salzigkeit, aber keine übertriebene Salzigkeit. Der Geschmack ist etwas buttrig. Es hat auch ein wenig Schärfe, obwohl der Geschmack insgesamt als mild eingestuft werden kann. Für mich, und das mag auch daran liegen, dass dies der bekannteste Käse meiner Kindheit war, schmeckt er wie das Wort „Käse“. Es ist einfach ultra Cheeeesey. Ich bin nicht gut darin, Geschmacksrichtungen zu beschreiben, aber ich kann Ihnen sagen, dass ich einigen Leuten amerikanischen Käse vorgestellt habe, die über die Idee spotteten, bis sie die Wahrheit kannten, und bis jetzt hat ihn niemand gehasst, und einige haben ihn sogar wirklich gemocht. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es viele Marken und da jede ihre eigene Rezeptur und Qualität hat, hat jede einen einzigartigen Geschmack. Jeder (der versteht, was es ist und es mag) hat seine Lieblingsmarke(n) und hat auch ein paar gehasste, die Sie streng warnen werden, keinen Kauffehler zu machen.

Eines der Lieblingsdinge am amerikanischen Käse ist für viele Menschen sein absolut perfekter samtweicher Schmelz. Aus diesem Grund ist es der EINZIGE Käse für ein einfaches gegrilltes Käsesandwich. Die glatte, geschmolzene Textur und der spritzige Buttergeschmack sind herrlich. Cheddar, Mozzarella, Schweizer Käse, kein anderer Käse kommt dem nahe. Klar, sie sind klassisch und total lecker. Sie haben nur andere Anwendungen, für die sie besser geeignet sind. Sie können auch sehr schöne gegrillte Käsesandwiches machen, aber amerikanischer Käse gewinnt dieses. Kraft (Velveeta) hat die Liebe der Amerikaner zu cremig geschmolzener amerikanischer Käseperfektion genutzt, indem sie einen Fett- und Salzleckstein hergestellt hat, der genauso glatt und cremig schmilzt, sogar noch ein bisschen cremiger. Machen Sie keinen Fehler, dies sind zwei sehr unterschiedliche Lebensmittel, obwohl sie beide die Qualität einer glatten, cremigen, geschmolzenen Perfektion teilen, hat amerikanischer Käse tatsächlich einen echten Geschmack.

Ich bin mir nicht sicher, wie ich den Unterschied zwischen amerikanischem Käse und Produkten wie Kraft-Singles kennengelernt habe, aber ich habe immer gewusst, solange ich mich erinnern kann, dass das verpackte Zeug eklig ist und das Zeug aus dem Feinkostladen das Gute ist. Ich ging davon aus, dass jeder wusste, dass es sich um völlig unterschiedliche Produkte handelte. Die Enthüllung, dass die meisten Menschen auf der Welt, einschließlich vieler Menschen in den USA, dieses absolut köstliche Essen mit fettem Salz-Jello (Käseprodukt) verwechselt hatten, war ein ziemlicher Schock für mich. Der Großteil der Welt hasst amerikanischen Käse aus den falschen Gründen. Sie haben den falschen Mann! Von nun an, es sei denn, Sie haben echten amerikanischen Käse probiert und mögen ihn einfach nicht, und es sei denn, die Person, die Sie beim Ablegen hören, spricht definitiv von echtem amerikanischem Feinkostkäse und nicht abgepackten Scheiben, bitte beachten Sie, dass Sie und sie es getan haben eine schlechte Meinung von einem völlig anderen Produkt, und amerikanischer Käse könnte Sie angenehm überraschen, wenn Sie ihm eine faire Chance geben. Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, empfehle ich, es auf einem Burger, einem gegrillten Käsesandwich, einem Eiersandwich und einem Aufschnitt (Schinken, getrocknete Salami, alles was Sie mögen) zu probieren. Für viele Leute ist “Cooper Sharp” der beste amerikanische Käse, obwohl dieser einen viel schärferen Geschmack hat als die meisten anderen amerikanischen Käsesorten. Es ist lediglich eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob dies gut oder schlecht ist. “Land O Lakes” ist ein guter amerikanischer Grundkäse. Ich finde auch, dass, zumindest nach meiner Erfahrung in Pennsylvania, New Jersey und New York, (generische) Marken von amerikanischem Käse in Lebensmittelgeschäften in der Regel anständig sind. Dies ist keine Garantie und kann stark variieren, je nachdem, wo Sie sich im Land befinden.

Jetzt lebe ich also hier in Kanada ohne ständigen Vorrat an amerikanischem Käse. Ich muss es ein paar Pfund auf einmal kaufen, wenn ich die Staaten besuche, und meine Schwiegermutter bringt mir von Zeit zu Zeit etwas davon, nachdem sie Familie südlich der Grenze besucht hat. Ich musste lernen, mich nicht auf ihn als Grundnahrungsmittel zu verlassen, sondern ihn als kostbaren gelegentlichen Genuss zu betrachten. Ich hoffe, dass die Welt eines Tages ihre Arme für ein köstliches Essen öffnet, das innerhalb der Grenzen der USA gefangen ist. Wenn die Leute Kraft-Singles so sehr hassen, warum nicht echten amerikanischen Käse verlangen! Starten Sie eine Bewegung! Was auch immer Sie tun müssen, um es zu einer Feinkosttheke in meiner Nähe zu bringen!


Amerikaner kaufen mehr frische Lebensmittel - Rezepte

Es war meine erste Reise zum Lebensmittelladen, nachdem ich nach Kanada gezogen war. Mein kanadischer Ehemann, der eine Weile mit mir in den Staaten gelebt hatte, war bei mir. Wie so oft auf unseren Fahrten zum Lebensmittelladen bat ich ihn, zum Feinkostladen zu laufen, während ich andere Einkäufe erledigte. Ich wollte nur ein paar ganz einfache Grundnahrungsmittel für diesen Einkaufsbummel und bat ihn, nur amerikanischen Käse zu besorgen, den er in den USA in Feinkostläden zu holen gewohnt war.

„Ähmmm“, sagte er, „ich glaube nicht, dass sie es haben werden.“

"Du meinst, du hast nirgendwo in Kanada amerikanischen Käse?!"

“Nun, wir haben Schweizer Käse in Amerika! Gibt es hier keinen Schweizer Käse, weil er nach der Schweiz benannt ist?” Das war natürlich eine sarkastische Frage.

Ich ging zur Feinkosttheke und sah mich um. Kein Käse. Nicht nur kein amerikanischer Käse, sondern überhaupt kein Käse, den ich sehen konnte. Ich fragte die Feinkostarbeiterin, ob sie amerikanischen Käse hätten, und sie fragte verwirrt: “Meinst du Prinz Albert Frischkäse?”

“Prinz Albert was?” dachte ich.

Ich sah hinüber, wohin sie zeigte, in einer halb versteckten kleinen Vitrine konnte ich ein paar riesige Runden von etwas sehen, das wie eine Art sehr trockener Käse aussah. Es wurde mir endlich klar, dass sie absolut keine Ahnung hatten, was amerikanischer Käse war und dass ich lange Zeit ohne ihn leben musste.

Im Vergleich zu anderen Dingen im Leben ist es ein kleines Problem.Aber es ist immer noch ärgerlich, plötzlich ein Lebensmittel zu verlieren, auf das Sie sich immer verlassen haben. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich plötzlich in einer Lebenssituation, in der ein geliebtes Grundnahrungsmittel keine Option mehr ist. Was auch immer es für Sie ist, Ketchup, Pizza, Brot, Salatdressing, etwas, das Sie für selbstverständlich halten, weil Sie denken, es wird immer da sein und Sie haben noch nie daran gedacht, ohne es zu leben, wenn es plötzlich weg ist, ist es ärgerlicher als Sie vielleicht denken. Amerikanischer Käse ist für mich ein Wohlfühlessen. Ich hatte es mein ganzes Leben lang immer zur Verfügung. Es ist der ideale Käse für Feinkost-Sandwiches, Cheeseburger, gegrillten Käse und vieles mehr. Andere Käsesorten sind auch super! Ich lege keinen Cheddar oder Colby oder Mozzarella oder irgendeinen anderen Käse weg! Sie alle sind großartig und haben ihre eigenen Anwendungen, aber amerikanischer Käse hat seine bestimmten Nischen. Nischen, die zur Not mit vielen anderen wunderbaren Käsesorten gefüllt werden können, aber für viele von ihnen wäre amerikanischer Käse die erste Wahl und es ist oft nur ein wenig enttäuschend, nicht den ausgeprägten Geschmack zu haben, den amerikanischer Käse verleiht ein Gericht.

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen aus vielen Ländern, insbesondere aus europäischen Ländern, über die Idee des „amerikanischen Käses“ spotten. Aber ich hatte keine Ahnung, dass man das Zeug nicht einmal außerhalb der USA kaufen kann. Selbst so nah wie ich an der New Yorker Grenze war, in Ottawa wussten sie nicht einmal, was es war!

Ich akzeptierte die Situation und begann, anderen Käse für meinen Bedarf zu kaufen. Es war aus anderen Gründen eine sehr schwierige und stressige Zeit in meinem Leben, und amerikanischer Käse war nicht das einzige Komfortessen, auf das ich plötzlich wusste, dass ich für lange Zeit darauf verzichten würde. Ich wurde nicht gewarnt, dass die Esskultur in Kanada so unterschiedlich ist. Ich betrauerte meine Verluste und ein Teil dieses Trauerprozesses bestand darin, darüber zu sprechen. Aufgrund meiner sozialen Neigungen im Internet habe ich viele Freunde und Bekannte auf der ganzen Welt und viele dieser Leute sind Feinschmecker. Viele von ihnen sind Europäer und andere Kanadier und durch Gespräche mit diesen Leuten bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass der Großteil der Welt nicht weiß, was amerikanischer Käse eigentlich ist! Als ich fragte, ob sie wüssten, was amerikanischer Käse sei, bekam ich fast immer eine abweisende und abgestoßene Antwort.

"Amerikanischer Käse? Ist das nicht plastischer, gummiartiger, einzeln verpackter Kunstkäse?“

"Das ist das eklige orangefarbene klebrige Zeug, das sie auf Nachos auftragen."

„Oh amerikanischer Käse, wie auf McDonald’s-Cheeseburgern, oder?“

Sogar mein kanadischer Onkel, der seit mindestens 15 Jahren in den USA lebt, lachte und sagte: „Natürlich gibt es dort amerikanischen Käse! Es befindet sich im Kühlbereich.“

Ich stellte klar: "Du sprichst von Kraft-Singles, oder?"

Ich habe Fernsehsendungen gesehen, in denen gelegentlich amerikanischer Käse außerhalb der USA erwähnt wurde, und es war eher dasselbe. Lebensmittel- und Kochvideos warnen Sie oft davor, ihr Rezept mit amerikanischem Käse zu verunreinigen, während ein Bild gezeigt oder anderweitig angedeutet wird, dass Velveeta- oder Kraft-Singles amerikanischer Käse sind. Auch Fernsehsendungen und YouTube-Videos von Amerikanern halfen nicht, indem sie immer wieder den gleichen Fehler machten. Wenn Sie Google-Bilder nach “American Cheese” durchsuchen, sehen Sie hauptsächlich Bilder von Kraft-Singles und ähnlichen Produkten. Kein Wunder, dass der Rest der Welt bei amerikanischem Käse die Nase rümpft! Sie denken, dass amerikanischer Käse Kraft-Singles ist! Wenn das wahr wäre, würde ich absolut zustimmen, dass es Müll ist, aber es ist alles ein schreckliches Missverständnis. Ich möchte versuchen, die Dinge richtigzustellen.

Eine typische Deli-Tasche voller amerikanischer Käse.
Lassen Sie sich nicht vom Wort “verarbeitet” abschrecken. Dies ist kein “Käsefutter” oder “Käseprodukt”. Es ist echter amerikanischer Käse (und amerikanischer Käse ist ein Schmelzkäse). Es wurde auf Bestellung in einem Feinkostladen geschnitten. Es ist nichts Besonderes, nur eine Handelsmarke, aber es war sehr lecker.

Warum denken so viele Leute, sogar viele Amerikaner, dass Kraft-Singles, Velveeta, Cheese Whiz usw. amerikanischer Käse sind? Täuschende Beschriftung. Diese „Käse“ werden hergestellt, um amerikanischen Käse zu imitieren, während sie billigere Zutaten und typischerweise mehr Fett und mehr Salz als klassischer amerikanischer Käse verwenden. Es gibt tatsächlich ein Gesetz, das regelt, was als amerikanischer Käse bezeichnet werden darf, und diese Produkte entsprechen nicht den akzeptablen Kriterien. Aus diesem Grund kennzeichnen sie ihre Produkte als „American Cheese Food“, „American Slices“, „American Cheese Product“ oder ähnliche Etiketten, und da sie ihre Produkte nicht wirklich als „American Cheese“ bezeichnen, ist dies erlaubt. Die meisten Leute kennen den Unterschied einfach nicht und denken, dass sie alle einfach Formen von amerikanischem Käse sind. Leute aus anderen Ländern, die noch nie die Gelegenheit hatten, echten amerikanischen Käse zu entdecken, sehen diese anderen Produkte in ihren Ländern mit diesen verwirrenden Etiketten und nehmen an, dass das amerikanischer Käse ist, und das ist ekelhaft! Amerikaner wissen nichts von Käse! Was für eine Tragödie dieses Missverständnis ist.

Ein Pfund in Scheiben geschnittener amerikanischer Käse.
Ich persönlich halte nur weißen amerikanischen Käse für essenswert. Es gibt einige gelbe und orangefarbene Sorten, aber die meisten Leute, die etwas über das Thema wissen, bekommen nur die weiße. Was auch immer sie tun, um die anderen Farben zu erreichen, bringt die Textur durcheinander, finde ich.

Ich frage mich, warum andere Länder gefälschten amerikanischen Käse verkaufen und nicht den echten? Ich kann nur vermuten, aber vielleicht liegt es daran, dass das billige gefälschte Zeug von großen globalen Konzernen (hauptsächlich Kraft) hergestellt wird und echter amerikanischer Käse von kleineren, meist amerikanischen Unternehmen (Land O Lakes, Boars Head, Cooper, etc). Vielleicht hat es sogar etwas mit der Art und Weise zu tun, wie es verkauft wird. Sie kaufen keinen amerikanischen Käse in einer Fabrikverpackung. Gelegentlich schneiden Lebensmittelgeschäfte es vor und verpacken es, um es in einem Feinkostkühlschrank auszustellen, aber es wird so ziemlich immer auf Bestellung an einer Feinkosttheke aus einem großen Block geschnitten (niemals in einzeln verpackten Scheiben verkauft!). Die Textur des Käses eignet sich normalerweise nicht gut zum Vorschneiden, da er oft etwas krümelig sein kann. Wenn Kanada ein Hinweis ist, vermute ich, dass Käse, der an Feinkosttheken verkauft wird, außerhalb der USA ziemlich selten ist. Sie neigen wahrscheinlich dazu, sich auf Fleisch zu konzentrieren und Käse den Käseabteilungen der Lebensmittelgeschäfte und separaten Käsegeschäften zu überlassen. Der Ruf des amerikanischen Käses aufgrund der üblen Nachahmungen mag es den kleineren Unternehmen zu diesem Zeitpunkt unmöglich gemacht haben, amerikanischen Käse jemals in anderen Ländern einzuführen, insbesondere mit den anderen von mir erwähnten Hindernissen. Auch das ist alles Spekulation.

Sie fragen sich vielleicht, was ist amerikanischer Käse? Wie ähnlich ist es diesen anderen Käseprodukten?

Zuerst möchte ich erwähnen, dass es viele Käsesorten gibt, die in Amerika hergestellt werden. Dazu gehören weiche, harte, gereifte und frische Sorten, die durchaus respektable Käse sind. Das sind “Amerikanisch” Käse (Colby und Monterey Jack zum Beispiel). Sie stehen nicht im Mittelpunkt dieses Artikels. Ich rede nicht von Käse in Amerika. Ich spreche nur von einer Art von Produkt, das als “ . bekannt istAmerikanischer Käse”.

Viele haben mich gefragt, ob es „echter Käse“ ist. Die Antwort ist ja und nein. Es ist kein Käse für sich, sondern wird hergestellt aus echter Käse. Die genauen Käsesorten, die für die Herstellung verwendet werden, variieren je nach Marke und deshalb variieren Geschmack und Textur je nach Marke. Ja, es gibt Füllstoffe und Emulgatoren, und es wird „verarbeitet“. Ich behaupte nicht, dass dies ein Gourmet-Essen ist, das so rein ist wie eine jungfräuliche Erdbeere, was auch immer das ist, aber es ist nicht einfach MIST wie diese anderen Produkte. Es gibt Standards. Einige von ihnen sind in den FDA-Vorschriften beschrieben, auf die ich zuvor verlinkt habe. Es gibt auch amerikanischen Käse von guter Qualität und schrecklichen. Einige werden mit besseren Zutaten hergestellt als andere. Sie können es nicht als eine einzelne Einheit beurteilen. Sie müssen sich ansehen, wie jedes Unternehmen seine Version herstellt, um zu beurteilen, ob es Qualität hat oder nicht. Im Gegensatz dazu enthalten „Käsenahrungsmittel“ und ähnliches manchmal etwas echten Käse, aber nicht immer wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte der Zeit. Häufiger werden sie mit Milchnebenprodukten oder Ölen oder anderen Zutaten und vielen Füllstoffen, Fett und viel zusätzlichem Salz hergestellt.

Ich halte diese Scheibe amerikanischen Käses, um zu zeigen, dass sie Struktur hat. Hätte ich ein Stück Kraft-Käse auf diese Weise gehalten, würde der Käse auf der rechten Seite des Bildes komplett umgekippt und zum Boden zeigen. Kraftkäse ist nichts anderes als emulgierte Schmiere. Es hat keine Struktur und ist nur als Vehikel mit Fett- und Salzgeschmack gedacht, das auch die Schmelzbarkeit von echtem amerikanischem Käse nachahmt. Amerikanischer Käse hat Körper und echten Geschmack.

Wie schmeckt es? Lecker! Ein sicheres Zeichen dafür, dass die meisten Leute nicht einmal wissen, was es ist, ist, dass sie immer erwähnen, dass amerikanischer Käse keinen Geschmack hat. Im Gegenteil! Während der Geschmack je nach Marke variieren kann, hat er normalerweise einen erkennbaren Geschmack, der sich von jedem anderen Käse oder Käseprodukt unterscheidet. Es hat eine Salzigkeit, aber keine übertriebene Salzigkeit. Der Geschmack ist etwas buttrig. Es hat auch ein wenig Schärfe, obwohl der Geschmack insgesamt als mild eingestuft werden kann. Für mich, und das mag auch daran liegen, dass dies der bekannteste Käse meiner Kindheit war, schmeckt er wie das Wort „Käse“. Es ist einfach ultra Cheeeesey. Ich bin nicht gut darin, Geschmacksrichtungen zu beschreiben, aber ich kann Ihnen sagen, dass ich einigen Leuten amerikanischen Käse vorgestellt habe, die über die Idee spotteten, bis sie die Wahrheit kannten, und bis jetzt hat ihn niemand gehasst, und einige haben ihn sogar wirklich gemocht. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es viele Marken und da jede ihre eigene Rezeptur und Qualität hat, hat jede einen einzigartigen Geschmack. Jeder (der versteht, was es ist und es mag) hat seine Lieblingsmarke(n) und hat auch ein paar gehasste, die Sie streng warnen werden, keinen Kauffehler zu machen.

Eines der Lieblingsdinge am amerikanischen Käse ist für viele Menschen sein absolut perfekter samtweicher Schmelz. Aus diesem Grund ist es der EINZIGE Käse für ein einfaches gegrilltes Käsesandwich. Die glatte, geschmolzene Textur und der spritzige Buttergeschmack sind herrlich. Cheddar, Mozzarella, Schweizer Käse, kein anderer Käse kommt dem nahe. Klar, sie sind klassisch und total lecker. Sie haben nur andere Anwendungen, für die sie besser geeignet sind. Sie können auch sehr schöne gegrillte Käsesandwiches machen, aber amerikanischer Käse gewinnt dieses. Kraft (Velveeta) hat die Liebe der Amerikaner zu cremig geschmolzener amerikanischer Käseperfektion genutzt, indem sie einen Fett- und Salzleckstein hergestellt hat, der genauso glatt und cremig schmilzt, sogar noch ein bisschen cremiger. Machen Sie keinen Fehler, dies sind zwei sehr unterschiedliche Lebensmittel, obwohl sie beide die Qualität einer glatten, cremigen, geschmolzenen Perfektion teilen, hat amerikanischer Käse tatsächlich einen echten Geschmack.

Ich bin mir nicht sicher, wie ich den Unterschied zwischen amerikanischem Käse und Produkten wie Kraft-Singles kennengelernt habe, aber ich habe immer gewusst, solange ich mich erinnern kann, dass das verpackte Zeug eklig ist und das Zeug aus dem Feinkostladen das Gute ist. Ich ging davon aus, dass jeder wusste, dass es sich um völlig unterschiedliche Produkte handelte. Die Enthüllung, dass die meisten Menschen auf der Welt, einschließlich vieler Menschen in den USA, dieses absolut köstliche Essen mit fettem Salz-Jello (Käseprodukt) verwechselt hatten, war ein ziemlicher Schock für mich. Der Großteil der Welt hasst amerikanischen Käse aus den falschen Gründen. Sie haben den falschen Mann! Von nun an, es sei denn, Sie haben echten amerikanischen Käse probiert und mögen ihn einfach nicht, und es sei denn, die Person, die Sie beim Ablegen hören, spricht definitiv von echtem amerikanischem Feinkostkäse und nicht abgepackten Scheiben, bitte beachten Sie, dass Sie und sie es getan haben eine schlechte Meinung von einem völlig anderen Produkt, und amerikanischer Käse könnte Sie angenehm überraschen, wenn Sie ihm eine faire Chance geben. Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, empfehle ich, es auf einem Burger, einem gegrillten Käsesandwich, einem Eiersandwich und einem Aufschnitt (Schinken, getrocknete Salami, alles was Sie mögen) zu probieren. Für viele Leute ist “Cooper Sharp” der beste amerikanische Käse, obwohl dieser einen viel schärferen Geschmack hat als die meisten anderen amerikanischen Käsesorten. Es ist lediglich eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob dies gut oder schlecht ist. “Land O Lakes” ist ein guter amerikanischer Grundkäse. Ich finde auch, dass, zumindest nach meiner Erfahrung in Pennsylvania, New Jersey und New York, (generische) Marken von amerikanischem Käse in Lebensmittelgeschäften in der Regel anständig sind. Dies ist keine Garantie und kann stark variieren, je nachdem, wo Sie sich im Land befinden.

Jetzt lebe ich also hier in Kanada ohne ständigen Vorrat an amerikanischem Käse. Ich muss es ein paar Pfund auf einmal kaufen, wenn ich die Staaten besuche, und meine Schwiegermutter bringt mir von Zeit zu Zeit etwas davon, nachdem sie Familie südlich der Grenze besucht hat. Ich musste lernen, mich nicht auf ihn als Grundnahrungsmittel zu verlassen, sondern ihn als kostbaren gelegentlichen Genuss zu betrachten. Ich hoffe, dass die Welt eines Tages ihre Arme für ein köstliches Essen öffnet, das innerhalb der Grenzen der USA gefangen ist. Wenn die Leute Kraft-Singles so sehr hassen, warum nicht echten amerikanischen Käse verlangen! Starten Sie eine Bewegung! Was auch immer Sie tun müssen, um es zu einer Feinkosttheke in meiner Nähe zu bringen!


Amerikaner kaufen mehr frische Lebensmittel - Rezepte

Es war meine erste Reise zum Lebensmittelladen, nachdem ich nach Kanada gezogen war. Mein kanadischer Ehemann, der eine Weile mit mir in den Staaten gelebt hatte, war bei mir. Wie so oft auf unseren Fahrten zum Lebensmittelladen bat ich ihn, zum Feinkostladen zu laufen, während ich andere Einkäufe erledigte. Ich wollte nur ein paar ganz einfache Grundnahrungsmittel für diesen Einkaufsbummel und bat ihn, nur amerikanischen Käse zu besorgen, den er in den USA in Feinkostläden zu holen gewohnt war.

„Ähmmm“, sagte er, „ich glaube nicht, dass sie es haben werden.“

"Du meinst, du hast nirgendwo in Kanada amerikanischen Käse?!"

“Nun, wir haben Schweizer Käse in Amerika! Gibt es hier keinen Schweizer Käse, weil er nach der Schweiz benannt ist?” Das war natürlich eine sarkastische Frage.

Ich ging zur Feinkosttheke und sah mich um. Kein Käse. Nicht nur kein amerikanischer Käse, sondern überhaupt kein Käse, den ich sehen konnte. Ich fragte die Feinkostarbeiterin, ob sie amerikanischen Käse hätten, und sie fragte verwirrt: “Meinst du Prinz Albert Frischkäse?”

“Prinz Albert was?” dachte ich.

Ich sah hinüber, wohin sie zeigte, in einer halb versteckten kleinen Vitrine konnte ich ein paar riesige Runden von etwas sehen, das wie eine Art sehr trockener Käse aussah. Es wurde mir endlich klar, dass sie absolut keine Ahnung hatten, was amerikanischer Käse war und dass ich lange Zeit ohne ihn leben musste.

Im Vergleich zu anderen Dingen im Leben ist es ein kleines Problem. Aber es ist immer noch ärgerlich, plötzlich ein Lebensmittel zu verlieren, auf das Sie sich immer verlassen haben. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich plötzlich in einer Lebenssituation, in der ein geliebtes Grundnahrungsmittel keine Option mehr ist. Was auch immer es für Sie ist, Ketchup, Pizza, Brot, Salatdressing, etwas, das Sie für selbstverständlich halten, weil Sie denken, es wird immer da sein und Sie haben noch nie daran gedacht, ohne es zu leben, wenn es plötzlich weg ist, ist es ärgerlicher als Sie vielleicht denken. Amerikanischer Käse ist für mich ein Wohlfühlessen. Ich hatte es mein ganzes Leben lang immer zur Verfügung. Es ist der ideale Käse für Feinkost-Sandwiches, Cheeseburger, gegrillten Käse und vieles mehr. Andere Käsesorten sind auch super! Ich lege keinen Cheddar oder Colby oder Mozzarella oder irgendeinen anderen Käse weg! Sie alle sind großartig und haben ihre eigenen Anwendungen, aber amerikanischer Käse hat seine bestimmten Nischen. Nischen, die zur Not mit vielen anderen wunderbaren Käsesorten gefüllt werden können, aber für viele von ihnen wäre amerikanischer Käse die erste Wahl und es ist oft nur ein wenig enttäuschend, nicht den ausgeprägten Geschmack zu haben, den amerikanischer Käse verleiht ein Gericht.

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen aus vielen Ländern, insbesondere aus europäischen Ländern, über die Idee des „amerikanischen Käses“ spotten. Aber ich hatte keine Ahnung, dass man das Zeug nicht einmal außerhalb der USA kaufen kann. Selbst so nah wie ich an der New Yorker Grenze war, in Ottawa wussten sie nicht einmal, was es war!

Ich akzeptierte die Situation und begann, anderen Käse für meinen Bedarf zu kaufen. Es war aus anderen Gründen eine sehr schwierige und stressige Zeit in meinem Leben, und amerikanischer Käse war nicht das einzige Komfortessen, auf das ich plötzlich wusste, dass ich für lange Zeit darauf verzichten würde. Ich wurde nicht gewarnt, dass die Esskultur in Kanada so unterschiedlich ist. Ich betrauerte meine Verluste und ein Teil dieses Trauerprozesses bestand darin, darüber zu sprechen. Aufgrund meiner sozialen Neigungen im Internet habe ich viele Freunde und Bekannte auf der ganzen Welt und viele dieser Leute sind Feinschmecker. Viele von ihnen sind Europäer und andere Kanadier und durch Gespräche mit diesen Leuten bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass der Großteil der Welt nicht weiß, was amerikanischer Käse eigentlich ist! Als ich fragte, ob sie wüssten, was amerikanischer Käse sei, bekam ich fast immer eine abweisende und abgestoßene Antwort.

"Amerikanischer Käse? Ist das nicht plastischer, gummiartiger, einzeln verpackter Kunstkäse?“

"Das ist das eklige orangefarbene klebrige Zeug, das sie auf Nachos auftragen."

„Oh amerikanischer Käse, wie auf McDonald’s-Cheeseburgern, oder?“

Sogar mein kanadischer Onkel, der seit mindestens 15 Jahren in den USA lebt, lachte und sagte: „Natürlich gibt es dort amerikanischen Käse! Es befindet sich im Kühlbereich.“

Ich stellte klar: "Du sprichst von Kraft-Singles, oder?"

Ich habe Fernsehsendungen gesehen, in denen gelegentlich amerikanischer Käse außerhalb der USA erwähnt wurde, und es war eher dasselbe. Lebensmittel- und Kochvideos warnen Sie oft davor, ihr Rezept mit amerikanischem Käse zu verunreinigen, während ein Bild gezeigt oder anderweitig angedeutet wird, dass Velveeta- oder Kraft-Singles amerikanischer Käse sind. Auch Fernsehsendungen und YouTube-Videos von Amerikanern halfen nicht, indem sie immer wieder den gleichen Fehler machten. Wenn Sie Google-Bilder nach “American Cheese” durchsuchen, sehen Sie hauptsächlich Bilder von Kraft-Singles und ähnlichen Produkten. Kein Wunder, dass der Rest der Welt bei amerikanischem Käse die Nase rümpft! Sie denken, dass amerikanischer Käse Kraft-Singles ist! Wenn das wahr wäre, würde ich absolut zustimmen, dass es Müll ist, aber es ist alles ein schreckliches Missverständnis. Ich möchte versuchen, die Dinge richtigzustellen.

Eine typische Deli-Tasche voller amerikanischer Käse.
Lassen Sie sich nicht vom Wort “verarbeitet” abschrecken. Dies ist kein “Käsefutter” oder “Käseprodukt”. Es ist echter amerikanischer Käse (und amerikanischer Käse ist ein Schmelzkäse). Es wurde auf Bestellung in einem Feinkostladen geschnitten. Es ist nichts Besonderes, nur eine Handelsmarke, aber es war sehr lecker.

Warum denken so viele Leute, sogar viele Amerikaner, dass Kraft-Singles, Velveeta, Cheese Whiz usw. amerikanischer Käse sind? Täuschende Beschriftung. Diese „Käse“ werden hergestellt, um amerikanischen Käse zu imitieren, während sie billigere Zutaten und typischerweise mehr Fett und mehr Salz als klassischer amerikanischer Käse verwenden. Es gibt tatsächlich ein Gesetz, das regelt, was als amerikanischer Käse bezeichnet werden darf, und diese Produkte entsprechen nicht den akzeptablen Kriterien.Aus diesem Grund kennzeichnen sie ihre Produkte als „American Cheese Food“, „American Slices“, „American Cheese Product“ oder ähnliche Etiketten, und da sie ihre Produkte nicht wirklich als „American Cheese“ bezeichnen, ist dies erlaubt. Die meisten Leute kennen den Unterschied einfach nicht und denken, dass sie alle einfach Formen von amerikanischem Käse sind. Leute aus anderen Ländern, die noch nie die Gelegenheit hatten, echten amerikanischen Käse zu entdecken, sehen diese anderen Produkte in ihren Ländern mit diesen verwirrenden Etiketten und nehmen an, dass das amerikanischer Käse ist, und das ist ekelhaft! Amerikaner wissen nichts von Käse! Was für eine Tragödie dieses Missverständnis ist.

Ein Pfund in Scheiben geschnittener amerikanischer Käse.
Ich persönlich halte nur weißen amerikanischen Käse für essenswert. Es gibt einige gelbe und orangefarbene Sorten, aber die meisten Leute, die etwas über das Thema wissen, bekommen nur die weiße. Was auch immer sie tun, um die anderen Farben zu erreichen, bringt die Textur durcheinander, finde ich.

Ich frage mich, warum andere Länder gefälschten amerikanischen Käse verkaufen und nicht den echten? Ich kann nur vermuten, aber vielleicht liegt es daran, dass das billige gefälschte Zeug von großen globalen Konzernen (hauptsächlich Kraft) hergestellt wird und echter amerikanischer Käse von kleineren, meist amerikanischen Unternehmen (Land O Lakes, Boars Head, Cooper, etc). Vielleicht hat es sogar etwas mit der Art und Weise zu tun, wie es verkauft wird. Sie kaufen keinen amerikanischen Käse in einer Fabrikverpackung. Gelegentlich schneiden Lebensmittelgeschäfte es vor und verpacken es, um es in einem Feinkostkühlschrank auszustellen, aber es wird so ziemlich immer auf Bestellung an einer Feinkosttheke aus einem großen Block geschnitten (niemals in einzeln verpackten Scheiben verkauft!). Die Textur des Käses eignet sich normalerweise nicht gut zum Vorschneiden, da er oft etwas krümelig sein kann. Wenn Kanada ein Hinweis ist, vermute ich, dass Käse, der an Feinkosttheken verkauft wird, außerhalb der USA ziemlich selten ist. Sie neigen wahrscheinlich dazu, sich auf Fleisch zu konzentrieren und Käse den Käseabteilungen der Lebensmittelgeschäfte und separaten Käsegeschäften zu überlassen. Der Ruf des amerikanischen Käses aufgrund der üblen Nachahmungen mag es den kleineren Unternehmen zu diesem Zeitpunkt unmöglich gemacht haben, amerikanischen Käse jemals in anderen Ländern einzuführen, insbesondere mit den anderen von mir erwähnten Hindernissen. Auch das ist alles Spekulation.

Sie fragen sich vielleicht, was ist amerikanischer Käse? Wie ähnlich ist es diesen anderen Käseprodukten?

Zuerst möchte ich erwähnen, dass es viele Käsesorten gibt, die in Amerika hergestellt werden. Dazu gehören weiche, harte, gereifte und frische Sorten, die durchaus respektable Käse sind. Das sind “Amerikanisch” Käse (Colby und Monterey Jack zum Beispiel). Sie stehen nicht im Mittelpunkt dieses Artikels. Ich rede nicht von Käse in Amerika. Ich spreche nur von einer Art von Produkt, das als “ . bekannt istAmerikanischer Käse”.

Viele haben mich gefragt, ob es „echter Käse“ ist. Die Antwort ist ja und nein. Es ist kein Käse für sich, sondern wird hergestellt aus echter Käse. Die genauen Käsesorten, die für die Herstellung verwendet werden, variieren je nach Marke und deshalb variieren Geschmack und Textur je nach Marke. Ja, es gibt Füllstoffe und Emulgatoren, und es wird „verarbeitet“. Ich behaupte nicht, dass dies ein Gourmet-Essen ist, das so rein ist wie eine jungfräuliche Erdbeere, was auch immer das ist, aber es ist nicht einfach MIST wie diese anderen Produkte. Es gibt Standards. Einige von ihnen sind in den FDA-Vorschriften beschrieben, auf die ich zuvor verlinkt habe. Es gibt auch amerikanischen Käse von guter Qualität und schrecklichen. Einige werden mit besseren Zutaten hergestellt als andere. Sie können es nicht als eine einzelne Einheit beurteilen. Sie müssen sich ansehen, wie jedes Unternehmen seine Version herstellt, um zu beurteilen, ob es Qualität hat oder nicht. Im Gegensatz dazu enthalten „Käsenahrungsmittel“ und ähnliches manchmal etwas echten Käse, aber nicht immer wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte der Zeit. Häufiger werden sie mit Milchnebenprodukten oder Ölen oder anderen Zutaten und vielen Füllstoffen, Fett und viel zusätzlichem Salz hergestellt.

Ich halte diese Scheibe amerikanischen Käses, um zu zeigen, dass sie Struktur hat. Hätte ich ein Stück Kraft-Käse auf diese Weise gehalten, würde der Käse auf der rechten Seite des Bildes komplett umgekippt und zum Boden zeigen. Kraftkäse ist nichts anderes als emulgierte Schmiere. Es hat keine Struktur und ist nur als Vehikel mit Fett- und Salzgeschmack gedacht, das auch die Schmelzbarkeit von echtem amerikanischem Käse nachahmt. Amerikanischer Käse hat Körper und echten Geschmack.

Wie schmeckt es? Lecker! Ein sicheres Zeichen dafür, dass die meisten Leute nicht einmal wissen, was es ist, ist, dass sie immer erwähnen, dass amerikanischer Käse keinen Geschmack hat. Im Gegenteil! Während der Geschmack je nach Marke variieren kann, hat er normalerweise einen erkennbaren Geschmack, der sich von jedem anderen Käse oder Käseprodukt unterscheidet. Es hat eine Salzigkeit, aber keine übertriebene Salzigkeit. Der Geschmack ist etwas buttrig. Es hat auch ein wenig Schärfe, obwohl der Geschmack insgesamt als mild eingestuft werden kann. Für mich, und das mag auch daran liegen, dass dies der bekannteste Käse meiner Kindheit war, schmeckt er wie das Wort „Käse“. Es ist einfach ultra Cheeeesey. Ich bin nicht gut darin, Geschmacksrichtungen zu beschreiben, aber ich kann Ihnen sagen, dass ich einigen Leuten amerikanischen Käse vorgestellt habe, die über die Idee spotteten, bis sie die Wahrheit kannten, und bis jetzt hat ihn niemand gehasst, und einige haben ihn sogar wirklich gemocht. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es viele Marken und da jede ihre eigene Rezeptur und Qualität hat, hat jede einen einzigartigen Geschmack. Jeder (der versteht, was es ist und es mag) hat seine Lieblingsmarke(n) und hat auch ein paar gehasste, die Sie streng warnen werden, keinen Kauffehler zu machen.

Eines der Lieblingsdinge am amerikanischen Käse ist für viele Menschen sein absolut perfekter samtweicher Schmelz. Aus diesem Grund ist es der EINZIGE Käse für ein einfaches gegrilltes Käsesandwich. Die glatte, geschmolzene Textur und der spritzige Buttergeschmack sind herrlich. Cheddar, Mozzarella, Schweizer Käse, kein anderer Käse kommt dem nahe. Klar, sie sind klassisch und total lecker. Sie haben nur andere Anwendungen, für die sie besser geeignet sind. Sie können auch sehr schöne gegrillte Käsesandwiches machen, aber amerikanischer Käse gewinnt dieses. Kraft (Velveeta) hat die Liebe der Amerikaner zu cremig geschmolzener amerikanischer Käseperfektion genutzt, indem sie einen Fett- und Salzleckstein hergestellt hat, der genauso glatt und cremig schmilzt, sogar noch ein bisschen cremiger. Machen Sie keinen Fehler, dies sind zwei sehr unterschiedliche Lebensmittel, obwohl sie beide die Qualität einer glatten, cremigen, geschmolzenen Perfektion teilen, hat amerikanischer Käse tatsächlich einen echten Geschmack.

Ich bin mir nicht sicher, wie ich den Unterschied zwischen amerikanischem Käse und Produkten wie Kraft-Singles kennengelernt habe, aber ich habe immer gewusst, solange ich mich erinnern kann, dass das verpackte Zeug eklig ist und das Zeug aus dem Feinkostladen das Gute ist. Ich ging davon aus, dass jeder wusste, dass es sich um völlig unterschiedliche Produkte handelte. Die Enthüllung, dass die meisten Menschen auf der Welt, einschließlich vieler Menschen in den USA, dieses absolut köstliche Essen mit fettem Salz-Jello (Käseprodukt) verwechselt hatten, war ein ziemlicher Schock für mich. Der Großteil der Welt hasst amerikanischen Käse aus den falschen Gründen. Sie haben den falschen Mann! Von nun an, es sei denn, Sie haben echten amerikanischen Käse probiert und mögen ihn einfach nicht, und es sei denn, die Person, die Sie beim Ablegen hören, spricht definitiv von echtem amerikanischem Feinkostkäse und nicht abgepackten Scheiben, bitte beachten Sie, dass Sie und sie es getan haben eine schlechte Meinung von einem völlig anderen Produkt, und amerikanischer Käse könnte Sie angenehm überraschen, wenn Sie ihm eine faire Chance geben. Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, empfehle ich, es auf einem Burger, einem gegrillten Käsesandwich, einem Eiersandwich und einem Aufschnitt (Schinken, getrocknete Salami, alles was Sie mögen) zu probieren. Für viele Leute ist “Cooper Sharp” der beste amerikanische Käse, obwohl dieser einen viel schärferen Geschmack hat als die meisten anderen amerikanischen Käsesorten. Es ist lediglich eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob dies gut oder schlecht ist. “Land O Lakes” ist ein guter amerikanischer Grundkäse. Ich finde auch, dass, zumindest nach meiner Erfahrung in Pennsylvania, New Jersey und New York, (generische) Marken von amerikanischem Käse in Lebensmittelgeschäften in der Regel anständig sind. Dies ist keine Garantie und kann stark variieren, je nachdem, wo Sie sich im Land befinden.

Jetzt lebe ich also hier in Kanada ohne ständigen Vorrat an amerikanischem Käse. Ich muss es ein paar Pfund auf einmal kaufen, wenn ich die Staaten besuche, und meine Schwiegermutter bringt mir von Zeit zu Zeit etwas davon, nachdem sie Familie südlich der Grenze besucht hat. Ich musste lernen, mich nicht auf ihn als Grundnahrungsmittel zu verlassen, sondern ihn als kostbaren gelegentlichen Genuss zu betrachten. Ich hoffe, dass die Welt eines Tages ihre Arme für ein köstliches Essen öffnet, das innerhalb der Grenzen der USA gefangen ist. Wenn die Leute Kraft-Singles so sehr hassen, warum nicht echten amerikanischen Käse verlangen! Starten Sie eine Bewegung! Was auch immer Sie tun müssen, um es zu einer Feinkosttheke in meiner Nähe zu bringen!


Amerikaner kaufen mehr frische Lebensmittel - Rezepte

Es war meine erste Reise zum Lebensmittelladen, nachdem ich nach Kanada gezogen war. Mein kanadischer Ehemann, der eine Weile mit mir in den Staaten gelebt hatte, war bei mir. Wie so oft auf unseren Fahrten zum Lebensmittelladen bat ich ihn, zum Feinkostladen zu laufen, während ich andere Einkäufe erledigte. Ich wollte nur ein paar ganz einfache Grundnahrungsmittel für diesen Einkaufsbummel und bat ihn, nur amerikanischen Käse zu besorgen, den er in den USA in Feinkostläden zu holen gewohnt war.

„Ähmmm“, sagte er, „ich glaube nicht, dass sie es haben werden.“

"Du meinst, du hast nirgendwo in Kanada amerikanischen Käse?!"

“Nun, wir haben Schweizer Käse in Amerika! Gibt es hier keinen Schweizer Käse, weil er nach der Schweiz benannt ist?” Das war natürlich eine sarkastische Frage.

Ich ging zur Feinkosttheke und sah mich um. Kein Käse. Nicht nur kein amerikanischer Käse, sondern überhaupt kein Käse, den ich sehen konnte. Ich fragte die Feinkostarbeiterin, ob sie amerikanischen Käse hätten, und sie fragte verwirrt: “Meinst du Prinz Albert Frischkäse?”

“Prinz Albert was?” dachte ich.

Ich sah hinüber, wohin sie zeigte, in einer halb versteckten kleinen Vitrine konnte ich ein paar riesige Runden von etwas sehen, das wie eine Art sehr trockener Käse aussah. Es wurde mir endlich klar, dass sie absolut keine Ahnung hatten, was amerikanischer Käse war und dass ich lange Zeit ohne ihn leben musste.

Im Vergleich zu anderen Dingen im Leben ist es ein kleines Problem. Aber es ist immer noch ärgerlich, plötzlich ein Lebensmittel zu verlieren, auf das Sie sich immer verlassen haben. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich plötzlich in einer Lebenssituation, in der ein geliebtes Grundnahrungsmittel keine Option mehr ist. Was auch immer es für Sie ist, Ketchup, Pizza, Brot, Salatdressing, etwas, das Sie für selbstverständlich halten, weil Sie denken, es wird immer da sein und Sie haben noch nie daran gedacht, ohne es zu leben, wenn es plötzlich weg ist, ist es ärgerlicher als Sie vielleicht denken. Amerikanischer Käse ist für mich ein Wohlfühlessen. Ich hatte es mein ganzes Leben lang immer zur Verfügung. Es ist der ideale Käse für Feinkost-Sandwiches, Cheeseburger, gegrillten Käse und vieles mehr. Andere Käsesorten sind auch super! Ich lege keinen Cheddar oder Colby oder Mozzarella oder irgendeinen anderen Käse weg! Sie alle sind großartig und haben ihre eigenen Anwendungen, aber amerikanischer Käse hat seine bestimmten Nischen. Nischen, die zur Not mit vielen anderen wunderbaren Käsesorten gefüllt werden können, aber für viele von ihnen wäre amerikanischer Käse die erste Wahl und es ist oft nur ein wenig enttäuschend, nicht den ausgeprägten Geschmack zu haben, den amerikanischer Käse verleiht ein Gericht.

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen aus vielen Ländern, insbesondere aus europäischen Ländern, über die Idee des „amerikanischen Käses“ spotten. Aber ich hatte keine Ahnung, dass man das Zeug nicht einmal außerhalb der USA kaufen kann. Selbst so nah wie ich an der New Yorker Grenze war, in Ottawa wussten sie nicht einmal, was es war!

Ich akzeptierte die Situation und begann, anderen Käse für meinen Bedarf zu kaufen. Es war aus anderen Gründen eine sehr schwierige und stressige Zeit in meinem Leben, und amerikanischer Käse war nicht das einzige Komfortessen, auf das ich plötzlich wusste, dass ich für lange Zeit darauf verzichten würde. Ich wurde nicht gewarnt, dass die Esskultur in Kanada so unterschiedlich ist. Ich betrauerte meine Verluste und ein Teil dieses Trauerprozesses bestand darin, darüber zu sprechen. Aufgrund meiner sozialen Neigungen im Internet habe ich viele Freunde und Bekannte auf der ganzen Welt und viele dieser Leute sind Feinschmecker. Viele von ihnen sind Europäer und andere Kanadier und durch Gespräche mit diesen Leuten bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass der Großteil der Welt nicht weiß, was amerikanischer Käse eigentlich ist! Als ich fragte, ob sie wüssten, was amerikanischer Käse sei, bekam ich fast immer eine abweisende und abgestoßene Antwort.

"Amerikanischer Käse? Ist das nicht plastischer, gummiartiger, einzeln verpackter Kunstkäse?“

"Das ist das eklige orangefarbene klebrige Zeug, das sie auf Nachos auftragen."

„Oh amerikanischer Käse, wie auf McDonald’s-Cheeseburgern, oder?“

Sogar mein kanadischer Onkel, der seit mindestens 15 Jahren in den USA lebt, lachte und sagte: „Natürlich gibt es dort amerikanischen Käse! Es befindet sich im Kühlbereich.“

Ich stellte klar: "Du sprichst von Kraft-Singles, oder?"

Ich habe Fernsehsendungen gesehen, in denen gelegentlich amerikanischer Käse außerhalb der USA erwähnt wurde, und es war eher dasselbe. Lebensmittel- und Kochvideos warnen Sie oft davor, ihr Rezept mit amerikanischem Käse zu verunreinigen, während ein Bild gezeigt oder anderweitig angedeutet wird, dass Velveeta- oder Kraft-Singles amerikanischer Käse sind. Auch Fernsehsendungen und YouTube-Videos von Amerikanern halfen nicht, indem sie immer wieder den gleichen Fehler machten. Wenn Sie Google-Bilder nach “American Cheese” durchsuchen, sehen Sie hauptsächlich Bilder von Kraft-Singles und ähnlichen Produkten. Kein Wunder, dass der Rest der Welt bei amerikanischem Käse die Nase rümpft! Sie denken, dass amerikanischer Käse Kraft-Singles ist! Wenn das wahr wäre, würde ich absolut zustimmen, dass es Müll ist, aber es ist alles ein schreckliches Missverständnis. Ich möchte versuchen, die Dinge richtigzustellen.

Eine typische Deli-Tasche voller amerikanischer Käse.
Lassen Sie sich nicht vom Wort “verarbeitet” abschrecken. Dies ist kein “Käsefutter” oder “Käseprodukt”. Es ist echter amerikanischer Käse (und amerikanischer Käse ist ein Schmelzkäse). Es wurde auf Bestellung in einem Feinkostladen geschnitten. Es ist nichts Besonderes, nur eine Handelsmarke, aber es war sehr lecker.

Warum denken so viele Leute, sogar viele Amerikaner, dass Kraft-Singles, Velveeta, Cheese Whiz usw. amerikanischer Käse sind? Täuschende Beschriftung. Diese „Käse“ werden hergestellt, um amerikanischen Käse zu imitieren, während sie billigere Zutaten und typischerweise mehr Fett und mehr Salz als klassischer amerikanischer Käse verwenden. Es gibt tatsächlich ein Gesetz, das regelt, was als amerikanischer Käse bezeichnet werden darf, und diese Produkte entsprechen nicht den akzeptablen Kriterien. Aus diesem Grund kennzeichnen sie ihre Produkte als „American Cheese Food“, „American Slices“, „American Cheese Product“ oder ähnliche Etiketten, und da sie ihre Produkte nicht wirklich als „American Cheese“ bezeichnen, ist dies erlaubt. Die meisten Leute kennen den Unterschied einfach nicht und denken, dass sie alle einfach Formen von amerikanischem Käse sind. Leute aus anderen Ländern, die noch nie die Gelegenheit hatten, echten amerikanischen Käse zu entdecken, sehen diese anderen Produkte in ihren Ländern mit diesen verwirrenden Etiketten und nehmen an, dass das amerikanischer Käse ist, und das ist ekelhaft! Amerikaner wissen nichts von Käse! Was für eine Tragödie dieses Missverständnis ist.

Ein Pfund in Scheiben geschnittener amerikanischer Käse.
Ich persönlich halte nur weißen amerikanischen Käse für essenswert. Es gibt einige gelbe und orangefarbene Sorten, aber die meisten Leute, die etwas über das Thema wissen, bekommen nur die weiße. Was auch immer sie tun, um die anderen Farben zu erreichen, bringt die Textur durcheinander, finde ich.

Ich frage mich, warum andere Länder gefälschten amerikanischen Käse verkaufen und nicht den echten? Ich kann nur vermuten, aber vielleicht liegt es daran, dass das billige gefälschte Zeug von großen globalen Konzernen (hauptsächlich Kraft) hergestellt wird und echter amerikanischer Käse von kleineren, meist amerikanischen Unternehmen (Land O Lakes, Boars Head, Cooper, etc). Vielleicht hat es sogar etwas mit der Art und Weise zu tun, wie es verkauft wird. Sie kaufen keinen amerikanischen Käse in einer Fabrikverpackung. Gelegentlich schneiden Lebensmittelgeschäfte es vor und verpacken es, um es in einem Feinkostkühlschrank auszustellen, aber es wird so ziemlich immer auf Bestellung an einer Feinkosttheke aus einem großen Block geschnitten (niemals in einzeln verpackten Scheiben verkauft!). Die Textur des Käses eignet sich normalerweise nicht gut zum Vorschneiden, da er oft etwas krümelig sein kann. Wenn Kanada ein Hinweis ist, vermute ich, dass Käse, der an Feinkosttheken verkauft wird, außerhalb der USA ziemlich selten ist. Sie neigen wahrscheinlich dazu, sich auf Fleisch zu konzentrieren und Käse den Käseabteilungen der Lebensmittelgeschäfte und separaten Käsegeschäften zu überlassen. Der Ruf des amerikanischen Käses aufgrund der üblen Nachahmungen mag es den kleineren Unternehmen zu diesem Zeitpunkt unmöglich gemacht haben, amerikanischen Käse jemals in anderen Ländern einzuführen, insbesondere mit den anderen von mir erwähnten Hindernissen. Auch das ist alles Spekulation.

Sie fragen sich vielleicht, was ist amerikanischer Käse? Wie ähnlich ist es diesen anderen Käseprodukten?

Zuerst möchte ich erwähnen, dass es viele Käsesorten gibt, die in Amerika hergestellt werden. Dazu gehören weiche, harte, gereifte und frische Sorten, die durchaus respektable Käse sind. Das sind “Amerikanisch” Käse (Colby und Monterey Jack zum Beispiel). Sie stehen nicht im Mittelpunkt dieses Artikels. Ich rede nicht von Käse in Amerika. Ich spreche nur von einer Art von Produkt, das als “ . bekannt istAmerikanischer Käse”.

Viele haben mich gefragt, ob es „echter Käse“ ist. Die Antwort ist ja und nein. Es ist kein Käse für sich, sondern wird hergestellt aus echter Käse. Die genauen Käsesorten, die für die Herstellung verwendet werden, variieren je nach Marke und deshalb variieren Geschmack und Textur je nach Marke. Ja, es gibt Füllstoffe und Emulgatoren, und es wird „verarbeitet“. Ich behaupte nicht, dass dies ein Gourmet-Essen ist, das so rein ist wie eine jungfräuliche Erdbeere, was auch immer das ist, aber es ist nicht einfach MIST wie diese anderen Produkte. Es gibt Standards. Einige von ihnen sind in den FDA-Vorschriften beschrieben, auf die ich zuvor verlinkt habe. Es gibt auch amerikanischen Käse von guter Qualität und schrecklichen. Einige werden mit besseren Zutaten hergestellt als andere. Sie können es nicht als eine einzelne Einheit beurteilen. Sie müssen sich ansehen, wie jedes Unternehmen seine Version herstellt, um zu beurteilen, ob es Qualität hat oder nicht. Im Gegensatz dazu enthalten „Käsenahrungsmittel“ und ähnliches manchmal etwas echten Käse, aber nicht immer wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte der Zeit. Häufiger werden sie mit Milchnebenprodukten oder Ölen oder anderen Zutaten und vielen Füllstoffen, Fett und viel zusätzlichem Salz hergestellt.

Ich halte diese Scheibe amerikanischen Käses, um zu zeigen, dass sie Struktur hat. Hätte ich ein Stück Kraft-Käse auf diese Weise gehalten, würde der Käse auf der rechten Seite des Bildes komplett umgekippt und zum Boden zeigen. Kraftkäse ist nichts anderes als emulgierte Schmiere. Es hat keine Struktur und ist nur als Vehikel mit Fett- und Salzgeschmack gedacht, das auch die Schmelzbarkeit von echtem amerikanischem Käse nachahmt. Amerikanischer Käse hat Körper und echten Geschmack.

Wie schmeckt es? Lecker! Ein sicheres Zeichen dafür, dass die meisten Leute nicht einmal wissen, was es ist, ist, dass sie immer erwähnen, dass amerikanischer Käse keinen Geschmack hat. Im Gegenteil! Während der Geschmack je nach Marke variieren kann, hat er normalerweise einen erkennbaren Geschmack, der sich von jedem anderen Käse oder Käseprodukt unterscheidet. Es hat eine Salzigkeit, aber keine übertriebene Salzigkeit. Der Geschmack ist etwas buttrig. Es hat auch ein wenig Schärfe, obwohl der Geschmack insgesamt als mild eingestuft werden kann. Für mich, und das mag auch daran liegen, dass dies der bekannteste Käse meiner Kindheit war, schmeckt er wie das Wort „Käse“. Es ist einfach ultra Cheeeesey. Ich bin nicht gut darin, Geschmacksrichtungen zu beschreiben, aber ich kann Ihnen sagen, dass ich einigen Leuten amerikanischen Käse vorgestellt habe, die über die Idee spotteten, bis sie die Wahrheit kannten, und bis jetzt hat ihn niemand gehasst, und einige haben ihn sogar wirklich gemocht. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es viele Marken und da jede ihre eigene Rezeptur und Qualität hat, hat jede einen einzigartigen Geschmack. Jeder (der versteht, was es ist und es mag) hat seine Lieblingsmarke(n) und hat auch ein paar gehasste, die Sie streng warnen werden, keinen Kauffehler zu machen.

Eines der Lieblingsdinge am amerikanischen Käse ist für viele Menschen sein absolut perfekter samtweicher Schmelz. Aus diesem Grund ist es der EINZIGE Käse für ein einfaches gegrilltes Käsesandwich. Die glatte, geschmolzene Textur und der spritzige Buttergeschmack sind herrlich. Cheddar, Mozzarella, Schweizer Käse, kein anderer Käse kommt dem nahe. Klar, sie sind klassisch und total lecker. Sie haben nur andere Anwendungen, für die sie besser geeignet sind. Sie können auch sehr schöne gegrillte Käsesandwiches machen, aber amerikanischer Käse gewinnt dieses. Kraft (Velveeta) hat die Liebe der Amerikaner zu cremig geschmolzener amerikanischer Käseperfektion genutzt, indem sie einen Fett- und Salzleckstein hergestellt hat, der genauso glatt und cremig schmilzt, sogar noch ein bisschen cremiger. Machen Sie keinen Fehler, dies sind zwei sehr unterschiedliche Lebensmittel, obwohl sie beide die Qualität einer glatten, cremigen, geschmolzenen Perfektion teilen, hat amerikanischer Käse tatsächlich einen echten Geschmack.

Ich bin mir nicht sicher, wie ich den Unterschied zwischen amerikanischem Käse und Produkten wie Kraft-Singles kennengelernt habe, aber ich habe immer gewusst, solange ich mich erinnern kann, dass das verpackte Zeug eklig ist und das Zeug aus dem Feinkostladen das Gute ist. Ich ging davon aus, dass jeder wusste, dass es sich um völlig unterschiedliche Produkte handelte. Die Enthüllung, dass die meisten Menschen auf der Welt, einschließlich vieler Menschen in den USA, dieses absolut köstliche Essen mit fettem Salz-Jello (Käseprodukt) verwechselt hatten, war ein ziemlicher Schock für mich. Der Großteil der Welt hasst amerikanischen Käse aus den falschen Gründen. Sie haben den falschen Mann! Von nun an, es sei denn, Sie haben echten amerikanischen Käse probiert und mögen ihn einfach nicht, und es sei denn, die Person, die Sie beim Ablegen hören, spricht definitiv von echtem amerikanischem Feinkostkäse und nicht abgepackten Scheiben, bitte beachten Sie, dass Sie und sie es getan haben eine schlechte Meinung von einem völlig anderen Produkt, und amerikanischer Käse könnte Sie angenehm überraschen, wenn Sie ihm eine faire Chance geben. Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, empfehle ich, es auf einem Burger, einem gegrillten Käsesandwich, einem Eiersandwich und einem Aufschnitt (Schinken, getrocknete Salami, alles was Sie mögen) zu probieren. Für viele Leute ist “Cooper Sharp” der beste amerikanische Käse, obwohl dieser einen viel schärferen Geschmack hat als die meisten anderen amerikanischen Käsesorten. Es ist lediglich eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob dies gut oder schlecht ist. “Land O Lakes” ist ein guter amerikanischer Grundkäse. Ich finde auch, dass, zumindest nach meiner Erfahrung in Pennsylvania, New Jersey und New York, (generische) Marken von amerikanischem Käse in Lebensmittelgeschäften in der Regel anständig sind. Dies ist keine Garantie und kann stark variieren, je nachdem, wo Sie sich im Land befinden.

Jetzt lebe ich also hier in Kanada ohne ständigen Vorrat an amerikanischem Käse. Ich muss es ein paar Pfund auf einmal kaufen, wenn ich die Staaten besuche, und meine Schwiegermutter bringt mir von Zeit zu Zeit etwas davon, nachdem sie Familie südlich der Grenze besucht hat. Ich musste lernen, mich nicht auf ihn als Grundnahrungsmittel zu verlassen, sondern ihn als kostbaren gelegentlichen Genuss zu betrachten. Ich hoffe, dass die Welt eines Tages ihre Arme für ein köstliches Essen öffnet, das innerhalb der Grenzen der USA gefangen ist. Wenn die Leute Kraft-Singles so sehr hassen, warum nicht echten amerikanischen Käse verlangen! Starten Sie eine Bewegung! Was auch immer Sie tun müssen, um es zu einer Feinkosttheke in meiner Nähe zu bringen!


Amerikaner kaufen mehr frische Lebensmittel - Rezepte

Es war meine erste Reise zum Lebensmittelladen, nachdem ich nach Kanada gezogen war. Mein kanadischer Ehemann, der eine Weile mit mir in den Staaten gelebt hatte, war bei mir. Wie so oft auf unseren Fahrten zum Lebensmittelladen bat ich ihn, zum Feinkostladen zu laufen, während ich andere Einkäufe erledigte. Ich wollte nur ein paar ganz einfache Grundnahrungsmittel für diesen Einkaufsbummel und bat ihn, nur amerikanischen Käse zu besorgen, den er in den USA in Feinkostläden zu holen gewohnt war.

„Ähmmm“, sagte er, „ich glaube nicht, dass sie es haben werden.“

"Du meinst, du hast nirgendwo in Kanada amerikanischen Käse?!"

“Nun, wir haben Schweizer Käse in Amerika! Gibt es hier keinen Schweizer Käse, weil er nach der Schweiz benannt ist?” Das war natürlich eine sarkastische Frage.

Ich ging zur Feinkosttheke und sah mich um. Kein Käse. Nicht nur kein amerikanischer Käse, sondern überhaupt kein Käse, den ich sehen konnte. Ich fragte die Feinkostarbeiterin, ob sie amerikanischen Käse hätten, und sie fragte verwirrt: “Meinst du Prinz Albert Frischkäse?”

“Prinz Albert was?” dachte ich.

Ich sah hinüber, wohin sie zeigte, in einer halb versteckten kleinen Vitrine konnte ich ein paar riesige Runden von etwas sehen, das wie eine Art sehr trockener Käse aussah. Es wurde mir endlich klar, dass sie absolut keine Ahnung hatten, was amerikanischer Käse war und dass ich lange Zeit ohne ihn leben musste.

Im Vergleich zu anderen Dingen im Leben ist es ein kleines Problem. Aber es ist immer noch ärgerlich, plötzlich ein Lebensmittel zu verlieren, auf das Sie sich immer verlassen haben. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich plötzlich in einer Lebenssituation, in der ein geliebtes Grundnahrungsmittel keine Option mehr ist. Was auch immer es für Sie ist, Ketchup, Pizza, Brot, Salatdressing, etwas, das Sie für selbstverständlich halten, weil Sie denken, es wird immer da sein und Sie haben noch nie daran gedacht, ohne es zu leben, wenn es plötzlich weg ist, ist es ärgerlicher als Sie vielleicht denken. Amerikanischer Käse ist für mich ein Wohlfühlessen. Ich hatte es mein ganzes Leben lang immer zur Verfügung. Es ist der ideale Käse für Feinkost-Sandwiches, Cheeseburger, gegrillten Käse und vieles mehr. Andere Käsesorten sind auch super! Ich lege keinen Cheddar oder Colby oder Mozzarella oder irgendeinen anderen Käse weg! Sie alle sind großartig und haben ihre eigenen Anwendungen, aber amerikanischer Käse hat seine bestimmten Nischen. Nischen, die zur Not mit vielen anderen wunderbaren Käsesorten gefüllt werden können, aber für viele von ihnen wäre amerikanischer Käse die erste Wahl und es ist oft nur ein wenig enttäuschend, nicht den ausgeprägten Geschmack zu haben, den amerikanischer Käse verleiht ein Gericht.

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen aus vielen Ländern, insbesondere aus europäischen Ländern, über die Idee des „amerikanischen Käses“ spotten. Aber ich hatte keine Ahnung, dass man das Zeug nicht einmal außerhalb der USA kaufen kann. Selbst so nah wie ich an der New Yorker Grenze war, in Ottawa wussten sie nicht einmal, was es war!

Ich akzeptierte die Situation und begann, anderen Käse für meinen Bedarf zu kaufen. Es war aus anderen Gründen eine sehr schwierige und stressige Zeit in meinem Leben, und amerikanischer Käse war nicht das einzige Komfortessen, auf das ich plötzlich wusste, dass ich für lange Zeit darauf verzichten würde. Ich wurde nicht gewarnt, dass die Esskultur in Kanada so unterschiedlich ist. Ich betrauerte meine Verluste und ein Teil dieses Trauerprozesses bestand darin, darüber zu sprechen. Aufgrund meiner sozialen Neigungen im Internet habe ich viele Freunde und Bekannte auf der ganzen Welt und viele dieser Leute sind Feinschmecker. Viele von ihnen sind Europäer und andere Kanadier und durch Gespräche mit diesen Leuten bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass der Großteil der Welt nicht weiß, was amerikanischer Käse eigentlich ist! Als ich fragte, ob sie wüssten, was amerikanischer Käse sei, bekam ich fast immer eine abweisende und abgestoßene Antwort.

"Amerikanischer Käse? Ist das nicht plastischer, gummiartiger, einzeln verpackter Kunstkäse?“

"Das ist das eklige orangefarbene klebrige Zeug, das sie auf Nachos auftragen."

„Oh amerikanischer Käse, wie auf McDonald’s-Cheeseburgern, oder?“

Sogar mein kanadischer Onkel, der seit mindestens 15 Jahren in den USA lebt, lachte und sagte: „Natürlich gibt es dort amerikanischen Käse! Es befindet sich im Kühlbereich.“

Ich stellte klar: "Du sprichst von Kraft-Singles, oder?"

Ich habe Fernsehsendungen gesehen, in denen gelegentlich amerikanischer Käse außerhalb der USA erwähnt wurde, und es war eher dasselbe. Lebensmittel- und Kochvideos warnen Sie oft davor, ihr Rezept mit amerikanischem Käse zu verunreinigen, während ein Bild gezeigt oder anderweitig angedeutet wird, dass Velveeta- oder Kraft-Singles amerikanischer Käse sind. Auch Fernsehsendungen und YouTube-Videos von Amerikanern halfen nicht, indem sie immer wieder den gleichen Fehler machten. Wenn Sie Google-Bilder nach “American Cheese” durchsuchen, sehen Sie hauptsächlich Bilder von Kraft-Singles und ähnlichen Produkten. Kein Wunder, dass der Rest der Welt bei amerikanischem Käse die Nase rümpft! Sie denken, dass amerikanischer Käse Kraft-Singles ist! Wenn das wahr wäre, würde ich absolut zustimmen, dass es Müll ist, aber es ist alles ein schreckliches Missverständnis. Ich möchte versuchen, die Dinge richtigzustellen.

Eine typische Deli-Tasche voller amerikanischer Käse.
Lassen Sie sich nicht vom Wort “verarbeitet” abschrecken. Dies ist kein “Käsefutter” oder “Käseprodukt”. Es ist echter amerikanischer Käse (und amerikanischer Käse ist ein Schmelzkäse). Es wurde auf Bestellung in einem Feinkostladen geschnitten. Es ist nichts Besonderes, nur eine Handelsmarke, aber es war sehr lecker.

Warum denken so viele Leute, sogar viele Amerikaner, dass Kraft-Singles, Velveeta, Cheese Whiz usw. amerikanischer Käse sind? Täuschende Beschriftung. Diese „Käse“ werden hergestellt, um amerikanischen Käse zu imitieren, während sie billigere Zutaten und typischerweise mehr Fett und mehr Salz als klassischer amerikanischer Käse verwenden. Es gibt tatsächlich ein Gesetz, das regelt, was als amerikanischer Käse bezeichnet werden darf, und diese Produkte entsprechen nicht den akzeptablen Kriterien. Aus diesem Grund kennzeichnen sie ihre Produkte als „American Cheese Food“, „American Slices“, „American Cheese Product“ oder ähnliche Etiketten, und da sie ihre Produkte nicht wirklich als „American Cheese“ bezeichnen, ist dies erlaubt. Die meisten Leute kennen den Unterschied einfach nicht und denken, dass sie alle einfach Formen von amerikanischem Käse sind. Leute aus anderen Ländern, die noch nie die Gelegenheit hatten, echten amerikanischen Käse zu entdecken, sehen diese anderen Produkte in ihren Ländern mit diesen verwirrenden Etiketten und nehmen an, dass das amerikanischer Käse ist, und das ist ekelhaft! Amerikaner wissen nichts von Käse! Was für eine Tragödie dieses Missverständnis ist.

Ein Pfund in Scheiben geschnittener amerikanischer Käse.
Ich persönlich halte nur weißen amerikanischen Käse für essenswert. Es gibt einige gelbe und orangefarbene Sorten, aber die meisten Leute, die etwas über das Thema wissen, bekommen nur die weiße. Was auch immer sie tun, um die anderen Farben zu erreichen, bringt die Textur durcheinander, finde ich.

Ich frage mich, warum andere Länder gefälschten amerikanischen Käse verkaufen und nicht den echten? Ich kann nur vermuten, aber vielleicht liegt es daran, dass das billige gefälschte Zeug von großen globalen Konzernen (hauptsächlich Kraft) hergestellt wird und echter amerikanischer Käse von kleineren, meist amerikanischen Unternehmen (Land O Lakes, Boars Head, Cooper, etc). Vielleicht hat es sogar etwas mit der Art und Weise zu tun, wie es verkauft wird. Sie kaufen keinen amerikanischen Käse in einer Fabrikverpackung. Gelegentlich schneiden Lebensmittelgeschäfte es vor und verpacken es, um es in einem Feinkostkühlschrank auszustellen, aber es wird so ziemlich immer auf Bestellung an einer Feinkosttheke aus einem großen Block geschnitten (niemals in einzeln verpackten Scheiben verkauft!). Die Textur des Käses eignet sich normalerweise nicht gut zum Vorschneiden, da er oft etwas krümelig sein kann. Wenn Kanada ein Hinweis ist, vermute ich, dass Käse, der an Feinkosttheken verkauft wird, außerhalb der USA ziemlich selten ist. Sie neigen wahrscheinlich dazu, sich auf Fleisch zu konzentrieren und Käse den Käseabteilungen der Lebensmittelgeschäfte und separaten Käsegeschäften zu überlassen. Der Ruf des amerikanischen Käses aufgrund der üblen Nachahmungen mag es den kleineren Unternehmen zu diesem Zeitpunkt unmöglich gemacht haben, amerikanischen Käse jemals in anderen Ländern einzuführen, insbesondere mit den anderen von mir erwähnten Hindernissen. Auch das ist alles Spekulation.

Sie fragen sich vielleicht, was ist amerikanischer Käse? Wie ähnlich ist es diesen anderen Käseprodukten?

Zuerst möchte ich erwähnen, dass es viele Käsesorten gibt, die in Amerika hergestellt werden. Dazu gehören weiche, harte, gereifte und frische Sorten, die durchaus respektable Käse sind. Das sind “Amerikanisch” Käse (Colby und Monterey Jack zum Beispiel). Sie stehen nicht im Mittelpunkt dieses Artikels. Ich rede nicht von Käse in Amerika. Ich spreche nur von einer Art von Produkt, das als “ . bekannt istAmerikanischer Käse”.

Viele haben mich gefragt, ob es „echter Käse“ ist. Die Antwort ist ja und nein. Es ist kein Käse für sich, sondern wird hergestellt aus echter Käse. Die genauen Käsesorten, die für die Herstellung verwendet werden, variieren je nach Marke und deshalb variieren Geschmack und Textur je nach Marke. Ja, es gibt Füllstoffe und Emulgatoren, und es wird „verarbeitet“. Ich behaupte nicht, dass dies ein Gourmet-Essen ist, das so rein ist wie eine jungfräuliche Erdbeere, was auch immer das ist, aber es ist nicht einfach MIST wie diese anderen Produkte. Es gibt Standards. Einige von ihnen sind in den FDA-Vorschriften beschrieben, auf die ich zuvor verlinkt habe. Es gibt auch amerikanischen Käse von guter Qualität und schrecklichen. Einige werden mit besseren Zutaten hergestellt als andere. Sie können es nicht als eine einzelne Einheit beurteilen. Sie müssen sich ansehen, wie jedes Unternehmen seine Version herstellt, um zu beurteilen, ob es Qualität hat oder nicht. Im Gegensatz dazu enthalten „Käsenahrungsmittel“ und ähnliches manchmal etwas echten Käse, aber nicht immer wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte der Zeit. Häufiger werden sie mit Milchnebenprodukten oder Ölen oder anderen Zutaten und vielen Füllstoffen, Fett und viel zusätzlichem Salz hergestellt.

Ich halte diese Scheibe amerikanischen Käses, um zu zeigen, dass sie Struktur hat. Hätte ich ein Stück Kraft-Käse auf diese Weise gehalten, würde der Käse auf der rechten Seite des Bildes komplett umgekippt und zum Boden zeigen. Kraftkäse ist nichts anderes als emulgierte Schmiere. Es hat keine Struktur und ist nur als Vehikel mit Fett- und Salzgeschmack gedacht, das auch die Schmelzbarkeit von echtem amerikanischem Käse nachahmt. Amerikanischer Käse hat Körper und echten Geschmack.

Wie schmeckt es? Lecker! Ein sicheres Zeichen dafür, dass die meisten Leute nicht einmal wissen, was es ist, ist, dass sie immer erwähnen, dass amerikanischer Käse keinen Geschmack hat. Im Gegenteil! Während der Geschmack je nach Marke variieren kann, hat er normalerweise einen erkennbaren Geschmack, der sich von jedem anderen Käse oder Käseprodukt unterscheidet. Es hat eine Salzigkeit, aber keine übertriebene Salzigkeit. Der Geschmack ist etwas buttrig. Es hat auch ein wenig Schärfe, obwohl der Geschmack insgesamt als mild eingestuft werden kann. Für mich, und das mag auch daran liegen, dass dies der bekannteste Käse meiner Kindheit war, schmeckt er wie das Wort „Käse“. Es ist einfach ultra Cheeeesey. Ich bin nicht gut darin, Geschmacksrichtungen zu beschreiben, aber ich kann Ihnen sagen, dass ich einigen Leuten amerikanischen Käse vorgestellt habe, die über die Idee spotteten, bis sie die Wahrheit kannten, und bis jetzt hat ihn niemand gehasst, und einige haben ihn sogar wirklich gemocht. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es viele Marken und da jede ihre eigene Rezeptur und Qualität hat, hat jede einen einzigartigen Geschmack. Jeder (der versteht, was es ist und es mag) hat seine Lieblingsmarke(n) und hat auch ein paar gehasste, die Sie streng warnen werden, keinen Kauffehler zu machen.

Eines der Lieblingsdinge am amerikanischen Käse ist für viele Menschen sein absolut perfekter samtweicher Schmelz. Aus diesem Grund ist es der EINZIGE Käse für ein einfaches gegrilltes Käsesandwich. Die glatte, geschmolzene Textur und der spritzige Buttergeschmack sind herrlich. Cheddar, Mozzarella, Schweizer Käse, kein anderer Käse kommt dem nahe. Klar, sie sind klassisch und total lecker. Sie haben nur andere Anwendungen, für die sie besser geeignet sind. Sie können auch sehr schöne gegrillte Käsesandwiches machen, aber amerikanischer Käse gewinnt dieses. Kraft (Velveeta) hat die Liebe der Amerikaner zu cremig geschmolzener amerikanischer Käseperfektion genutzt, indem sie einen Fett- und Salzleckstein hergestellt hat, der genauso glatt und cremig schmilzt, sogar noch ein bisschen cremiger. Machen Sie keinen Fehler, dies sind zwei sehr unterschiedliche Lebensmittel, obwohl sie beide die Qualität einer glatten, cremigen, geschmolzenen Perfektion teilen, hat amerikanischer Käse tatsächlich einen echten Geschmack.

Ich bin mir nicht sicher, wie ich den Unterschied zwischen amerikanischem Käse und Produkten wie Kraft-Singles kennengelernt habe, aber ich habe immer gewusst, solange ich mich erinnern kann, dass das verpackte Zeug eklig ist und das Zeug aus dem Feinkostladen das Gute ist. Ich ging davon aus, dass jeder wusste, dass es sich um völlig unterschiedliche Produkte handelte. Die Enthüllung, dass die meisten Menschen auf der Welt, einschließlich vieler Menschen in den USA, dieses absolut köstliche Essen mit fettem Salz-Jello (Käseprodukt) verwechselt hatten, war ein ziemlicher Schock für mich. Der Großteil der Welt hasst amerikanischen Käse aus den falschen Gründen. Sie haben den falschen Mann! Von nun an, es sei denn, Sie haben echten amerikanischen Käse probiert und mögen ihn einfach nicht, und es sei denn, die Person, die Sie beim Ablegen hören, spricht definitiv von echtem amerikanischem Feinkostkäse und nicht abgepackten Scheiben, bitte beachten Sie, dass Sie und sie es getan haben eine schlechte Meinung von einem völlig anderen Produkt, und amerikanischer Käse könnte Sie angenehm überraschen, wenn Sie ihm eine faire Chance geben. Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, empfehle ich, es auf einem Burger, einem gegrillten Käsesandwich, einem Eiersandwich und einem Aufschnitt (Schinken, getrocknete Salami, alles was Sie mögen) zu probieren. Für viele Leute ist “Cooper Sharp” der beste amerikanische Käse, obwohl dieser einen viel schärferen Geschmack hat als die meisten anderen amerikanischen Käsesorten. Es ist lediglich eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob dies gut oder schlecht ist. “Land O Lakes” ist ein guter amerikanischer Grundkäse. Ich finde auch, dass, zumindest nach meiner Erfahrung in Pennsylvania, New Jersey und New York, (generische) Marken von amerikanischem Käse in Lebensmittelgeschäften in der Regel anständig sind. Dies ist keine Garantie und kann stark variieren, je nachdem, wo Sie sich im Land befinden.

Jetzt lebe ich also hier in Kanada ohne ständigen Vorrat an amerikanischem Käse. Ich muss es ein paar Pfund auf einmal kaufen, wenn ich die Staaten besuche, und meine Schwiegermutter bringt mir von Zeit zu Zeit etwas davon, nachdem sie Familie südlich der Grenze besucht hat. Ich musste lernen, mich nicht auf ihn als Grundnahrungsmittel zu verlassen, sondern ihn als kostbaren gelegentlichen Genuss zu betrachten. Ich hoffe, dass die Welt eines Tages ihre Arme für ein köstliches Essen öffnet, das innerhalb der Grenzen der USA gefangen ist.Wenn die Leute Kraft-Singles so sehr hassen, warum nicht echten amerikanischen Käse verlangen! Starten Sie eine Bewegung! Was auch immer Sie tun müssen, um es zu einer Feinkosttheke in meiner Nähe zu bringen!


Amerikaner kaufen mehr frische Lebensmittel - Rezepte

Es war meine erste Reise zum Lebensmittelladen, nachdem ich nach Kanada gezogen war. Mein kanadischer Ehemann, der eine Weile mit mir in den Staaten gelebt hatte, war bei mir. Wie so oft auf unseren Fahrten zum Lebensmittelladen bat ich ihn, zum Feinkostladen zu laufen, während ich andere Einkäufe erledigte. Ich wollte nur ein paar ganz einfache Grundnahrungsmittel für diesen Einkaufsbummel und bat ihn, nur amerikanischen Käse zu besorgen, den er in den USA in Feinkostläden zu holen gewohnt war.

„Ähmmm“, sagte er, „ich glaube nicht, dass sie es haben werden.“

"Du meinst, du hast nirgendwo in Kanada amerikanischen Käse?!"

“Nun, wir haben Schweizer Käse in Amerika! Gibt es hier keinen Schweizer Käse, weil er nach der Schweiz benannt ist?” Das war natürlich eine sarkastische Frage.

Ich ging zur Feinkosttheke und sah mich um. Kein Käse. Nicht nur kein amerikanischer Käse, sondern überhaupt kein Käse, den ich sehen konnte. Ich fragte die Feinkostarbeiterin, ob sie amerikanischen Käse hätten, und sie fragte verwirrt: “Meinst du Prinz Albert Frischkäse?”

“Prinz Albert was?” dachte ich.

Ich sah hinüber, wohin sie zeigte, in einer halb versteckten kleinen Vitrine konnte ich ein paar riesige Runden von etwas sehen, das wie eine Art sehr trockener Käse aussah. Es wurde mir endlich klar, dass sie absolut keine Ahnung hatten, was amerikanischer Käse war und dass ich lange Zeit ohne ihn leben musste.

Im Vergleich zu anderen Dingen im Leben ist es ein kleines Problem. Aber es ist immer noch ärgerlich, plötzlich ein Lebensmittel zu verlieren, auf das Sie sich immer verlassen haben. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich plötzlich in einer Lebenssituation, in der ein geliebtes Grundnahrungsmittel keine Option mehr ist. Was auch immer es für Sie ist, Ketchup, Pizza, Brot, Salatdressing, etwas, das Sie für selbstverständlich halten, weil Sie denken, es wird immer da sein und Sie haben noch nie daran gedacht, ohne es zu leben, wenn es plötzlich weg ist, ist es ärgerlicher als Sie vielleicht denken. Amerikanischer Käse ist für mich ein Wohlfühlessen. Ich hatte es mein ganzes Leben lang immer zur Verfügung. Es ist der ideale Käse für Feinkost-Sandwiches, Cheeseburger, gegrillten Käse und vieles mehr. Andere Käsesorten sind auch super! Ich lege keinen Cheddar oder Colby oder Mozzarella oder irgendeinen anderen Käse weg! Sie alle sind großartig und haben ihre eigenen Anwendungen, aber amerikanischer Käse hat seine bestimmten Nischen. Nischen, die zur Not mit vielen anderen wunderbaren Käsesorten gefüllt werden können, aber für viele von ihnen wäre amerikanischer Käse die erste Wahl und es ist oft nur ein wenig enttäuschend, nicht den ausgeprägten Geschmack zu haben, den amerikanischer Käse verleiht ein Gericht.

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen aus vielen Ländern, insbesondere aus europäischen Ländern, über die Idee des „amerikanischen Käses“ spotten. Aber ich hatte keine Ahnung, dass man das Zeug nicht einmal außerhalb der USA kaufen kann. Selbst so nah wie ich an der New Yorker Grenze war, in Ottawa wussten sie nicht einmal, was es war!

Ich akzeptierte die Situation und begann, anderen Käse für meinen Bedarf zu kaufen. Es war aus anderen Gründen eine sehr schwierige und stressige Zeit in meinem Leben, und amerikanischer Käse war nicht das einzige Komfortessen, auf das ich plötzlich wusste, dass ich für lange Zeit darauf verzichten würde. Ich wurde nicht gewarnt, dass die Esskultur in Kanada so unterschiedlich ist. Ich betrauerte meine Verluste und ein Teil dieses Trauerprozesses bestand darin, darüber zu sprechen. Aufgrund meiner sozialen Neigungen im Internet habe ich viele Freunde und Bekannte auf der ganzen Welt und viele dieser Leute sind Feinschmecker. Viele von ihnen sind Europäer und andere Kanadier und durch Gespräche mit diesen Leuten bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass der Großteil der Welt nicht weiß, was amerikanischer Käse eigentlich ist! Als ich fragte, ob sie wüssten, was amerikanischer Käse sei, bekam ich fast immer eine abweisende und abgestoßene Antwort.

"Amerikanischer Käse? Ist das nicht plastischer, gummiartiger, einzeln verpackter Kunstkäse?“

"Das ist das eklige orangefarbene klebrige Zeug, das sie auf Nachos auftragen."

„Oh amerikanischer Käse, wie auf McDonald’s-Cheeseburgern, oder?“

Sogar mein kanadischer Onkel, der seit mindestens 15 Jahren in den USA lebt, lachte und sagte: „Natürlich gibt es dort amerikanischen Käse! Es befindet sich im Kühlbereich.“

Ich stellte klar: "Du sprichst von Kraft-Singles, oder?"

Ich habe Fernsehsendungen gesehen, in denen gelegentlich amerikanischer Käse außerhalb der USA erwähnt wurde, und es war eher dasselbe. Lebensmittel- und Kochvideos warnen Sie oft davor, ihr Rezept mit amerikanischem Käse zu verunreinigen, während ein Bild gezeigt oder anderweitig angedeutet wird, dass Velveeta- oder Kraft-Singles amerikanischer Käse sind. Auch Fernsehsendungen und YouTube-Videos von Amerikanern halfen nicht, indem sie immer wieder den gleichen Fehler machten. Wenn Sie Google-Bilder nach “American Cheese” durchsuchen, sehen Sie hauptsächlich Bilder von Kraft-Singles und ähnlichen Produkten. Kein Wunder, dass der Rest der Welt bei amerikanischem Käse die Nase rümpft! Sie denken, dass amerikanischer Käse Kraft-Singles ist! Wenn das wahr wäre, würde ich absolut zustimmen, dass es Müll ist, aber es ist alles ein schreckliches Missverständnis. Ich möchte versuchen, die Dinge richtigzustellen.

Eine typische Deli-Tasche voller amerikanischer Käse.
Lassen Sie sich nicht vom Wort “verarbeitet” abschrecken. Dies ist kein “Käsefutter” oder “Käseprodukt”. Es ist echter amerikanischer Käse (und amerikanischer Käse ist ein Schmelzkäse). Es wurde auf Bestellung in einem Feinkostladen geschnitten. Es ist nichts Besonderes, nur eine Handelsmarke, aber es war sehr lecker.

Warum denken so viele Leute, sogar viele Amerikaner, dass Kraft-Singles, Velveeta, Cheese Whiz usw. amerikanischer Käse sind? Täuschende Beschriftung. Diese „Käse“ werden hergestellt, um amerikanischen Käse zu imitieren, während sie billigere Zutaten und typischerweise mehr Fett und mehr Salz als klassischer amerikanischer Käse verwenden. Es gibt tatsächlich ein Gesetz, das regelt, was als amerikanischer Käse bezeichnet werden darf, und diese Produkte entsprechen nicht den akzeptablen Kriterien. Aus diesem Grund kennzeichnen sie ihre Produkte als „American Cheese Food“, „American Slices“, „American Cheese Product“ oder ähnliche Etiketten, und da sie ihre Produkte nicht wirklich als „American Cheese“ bezeichnen, ist dies erlaubt. Die meisten Leute kennen den Unterschied einfach nicht und denken, dass sie alle einfach Formen von amerikanischem Käse sind. Leute aus anderen Ländern, die noch nie die Gelegenheit hatten, echten amerikanischen Käse zu entdecken, sehen diese anderen Produkte in ihren Ländern mit diesen verwirrenden Etiketten und nehmen an, dass das amerikanischer Käse ist, und das ist ekelhaft! Amerikaner wissen nichts von Käse! Was für eine Tragödie dieses Missverständnis ist.

Ein Pfund in Scheiben geschnittener amerikanischer Käse.
Ich persönlich halte nur weißen amerikanischen Käse für essenswert. Es gibt einige gelbe und orangefarbene Sorten, aber die meisten Leute, die etwas über das Thema wissen, bekommen nur die weiße. Was auch immer sie tun, um die anderen Farben zu erreichen, bringt die Textur durcheinander, finde ich.

Ich frage mich, warum andere Länder gefälschten amerikanischen Käse verkaufen und nicht den echten? Ich kann nur vermuten, aber vielleicht liegt es daran, dass das billige gefälschte Zeug von großen globalen Konzernen (hauptsächlich Kraft) hergestellt wird und echter amerikanischer Käse von kleineren, meist amerikanischen Unternehmen (Land O Lakes, Boars Head, Cooper, etc). Vielleicht hat es sogar etwas mit der Art und Weise zu tun, wie es verkauft wird. Sie kaufen keinen amerikanischen Käse in einer Fabrikverpackung. Gelegentlich schneiden Lebensmittelgeschäfte es vor und verpacken es, um es in einem Feinkostkühlschrank auszustellen, aber es wird so ziemlich immer auf Bestellung an einer Feinkosttheke aus einem großen Block geschnitten (niemals in einzeln verpackten Scheiben verkauft!). Die Textur des Käses eignet sich normalerweise nicht gut zum Vorschneiden, da er oft etwas krümelig sein kann. Wenn Kanada ein Hinweis ist, vermute ich, dass Käse, der an Feinkosttheken verkauft wird, außerhalb der USA ziemlich selten ist. Sie neigen wahrscheinlich dazu, sich auf Fleisch zu konzentrieren und Käse den Käseabteilungen der Lebensmittelgeschäfte und separaten Käsegeschäften zu überlassen. Der Ruf des amerikanischen Käses aufgrund der üblen Nachahmungen mag es den kleineren Unternehmen zu diesem Zeitpunkt unmöglich gemacht haben, amerikanischen Käse jemals in anderen Ländern einzuführen, insbesondere mit den anderen von mir erwähnten Hindernissen. Auch das ist alles Spekulation.

Sie fragen sich vielleicht, was ist amerikanischer Käse? Wie ähnlich ist es diesen anderen Käseprodukten?

Zuerst möchte ich erwähnen, dass es viele Käsesorten gibt, die in Amerika hergestellt werden. Dazu gehören weiche, harte, gereifte und frische Sorten, die durchaus respektable Käse sind. Das sind “Amerikanisch” Käse (Colby und Monterey Jack zum Beispiel). Sie stehen nicht im Mittelpunkt dieses Artikels. Ich rede nicht von Käse in Amerika. Ich spreche nur von einer Art von Produkt, das als “ . bekannt istAmerikanischer Käse”.

Viele haben mich gefragt, ob es „echter Käse“ ist. Die Antwort ist ja und nein. Es ist kein Käse für sich, sondern wird hergestellt aus echter Käse. Die genauen Käsesorten, die für die Herstellung verwendet werden, variieren je nach Marke und deshalb variieren Geschmack und Textur je nach Marke. Ja, es gibt Füllstoffe und Emulgatoren, und es wird „verarbeitet“. Ich behaupte nicht, dass dies ein Gourmet-Essen ist, das so rein ist wie eine jungfräuliche Erdbeere, was auch immer das ist, aber es ist nicht einfach MIST wie diese anderen Produkte. Es gibt Standards. Einige von ihnen sind in den FDA-Vorschriften beschrieben, auf die ich zuvor verlinkt habe. Es gibt auch amerikanischen Käse von guter Qualität und schrecklichen. Einige werden mit besseren Zutaten hergestellt als andere. Sie können es nicht als eine einzelne Einheit beurteilen. Sie müssen sich ansehen, wie jedes Unternehmen seine Version herstellt, um zu beurteilen, ob es Qualität hat oder nicht. Im Gegensatz dazu enthalten „Käsenahrungsmittel“ und ähnliches manchmal etwas echten Käse, aber nicht immer wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte der Zeit. Häufiger werden sie mit Milchnebenprodukten oder Ölen oder anderen Zutaten und vielen Füllstoffen, Fett und viel zusätzlichem Salz hergestellt.

Ich halte diese Scheibe amerikanischen Käses, um zu zeigen, dass sie Struktur hat. Hätte ich ein Stück Kraft-Käse auf diese Weise gehalten, würde der Käse auf der rechten Seite des Bildes komplett umgekippt und zum Boden zeigen. Kraftkäse ist nichts anderes als emulgierte Schmiere. Es hat keine Struktur und ist nur als Vehikel mit Fett- und Salzgeschmack gedacht, das auch die Schmelzbarkeit von echtem amerikanischem Käse nachahmt. Amerikanischer Käse hat Körper und echten Geschmack.

Wie schmeckt es? Lecker! Ein sicheres Zeichen dafür, dass die meisten Leute nicht einmal wissen, was es ist, ist, dass sie immer erwähnen, dass amerikanischer Käse keinen Geschmack hat. Im Gegenteil! Während der Geschmack je nach Marke variieren kann, hat er normalerweise einen erkennbaren Geschmack, der sich von jedem anderen Käse oder Käseprodukt unterscheidet. Es hat eine Salzigkeit, aber keine übertriebene Salzigkeit. Der Geschmack ist etwas buttrig. Es hat auch ein wenig Schärfe, obwohl der Geschmack insgesamt als mild eingestuft werden kann. Für mich, und das mag auch daran liegen, dass dies der bekannteste Käse meiner Kindheit war, schmeckt er wie das Wort „Käse“. Es ist einfach ultra Cheeeesey. Ich bin nicht gut darin, Geschmacksrichtungen zu beschreiben, aber ich kann Ihnen sagen, dass ich einigen Leuten amerikanischen Käse vorgestellt habe, die über die Idee spotteten, bis sie die Wahrheit kannten, und bis jetzt hat ihn niemand gehasst, und einige haben ihn sogar wirklich gemocht. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es viele Marken und da jede ihre eigene Rezeptur und Qualität hat, hat jede einen einzigartigen Geschmack. Jeder (der versteht, was es ist und es mag) hat seine Lieblingsmarke(n) und hat auch ein paar gehasste, die Sie streng warnen werden, keinen Kauffehler zu machen.

Eines der Lieblingsdinge am amerikanischen Käse ist für viele Menschen sein absolut perfekter samtweicher Schmelz. Aus diesem Grund ist es der EINZIGE Käse für ein einfaches gegrilltes Käsesandwich. Die glatte, geschmolzene Textur und der spritzige Buttergeschmack sind herrlich. Cheddar, Mozzarella, Schweizer Käse, kein anderer Käse kommt dem nahe. Klar, sie sind klassisch und total lecker. Sie haben nur andere Anwendungen, für die sie besser geeignet sind. Sie können auch sehr schöne gegrillte Käsesandwiches machen, aber amerikanischer Käse gewinnt dieses. Kraft (Velveeta) hat die Liebe der Amerikaner zu cremig geschmolzener amerikanischer Käseperfektion genutzt, indem sie einen Fett- und Salzleckstein hergestellt hat, der genauso glatt und cremig schmilzt, sogar noch ein bisschen cremiger. Machen Sie keinen Fehler, dies sind zwei sehr unterschiedliche Lebensmittel, obwohl sie beide die Qualität einer glatten, cremigen, geschmolzenen Perfektion teilen, hat amerikanischer Käse tatsächlich einen echten Geschmack.

Ich bin mir nicht sicher, wie ich den Unterschied zwischen amerikanischem Käse und Produkten wie Kraft-Singles kennengelernt habe, aber ich habe immer gewusst, solange ich mich erinnern kann, dass das verpackte Zeug eklig ist und das Zeug aus dem Feinkostladen das Gute ist. Ich ging davon aus, dass jeder wusste, dass es sich um völlig unterschiedliche Produkte handelte. Die Enthüllung, dass die meisten Menschen auf der Welt, einschließlich vieler Menschen in den USA, dieses absolut köstliche Essen mit fettem Salz-Jello (Käseprodukt) verwechselt hatten, war ein ziemlicher Schock für mich. Der Großteil der Welt hasst amerikanischen Käse aus den falschen Gründen. Sie haben den falschen Mann! Von nun an, es sei denn, Sie haben echten amerikanischen Käse probiert und mögen ihn einfach nicht, und es sei denn, die Person, die Sie beim Ablegen hören, spricht definitiv von echtem amerikanischem Feinkostkäse und nicht abgepackten Scheiben, bitte beachten Sie, dass Sie und sie es getan haben eine schlechte Meinung von einem völlig anderen Produkt, und amerikanischer Käse könnte Sie angenehm überraschen, wenn Sie ihm eine faire Chance geben. Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, empfehle ich, es auf einem Burger, einem gegrillten Käsesandwich, einem Eiersandwich und einem Aufschnitt (Schinken, getrocknete Salami, alles was Sie mögen) zu probieren. Für viele Leute ist “Cooper Sharp” der beste amerikanische Käse, obwohl dieser einen viel schärferen Geschmack hat als die meisten anderen amerikanischen Käsesorten. Es ist lediglich eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob dies gut oder schlecht ist. “Land O Lakes” ist ein guter amerikanischer Grundkäse. Ich finde auch, dass, zumindest nach meiner Erfahrung in Pennsylvania, New Jersey und New York, (generische) Marken von amerikanischem Käse in Lebensmittelgeschäften in der Regel anständig sind. Dies ist keine Garantie und kann stark variieren, je nachdem, wo Sie sich im Land befinden.

Jetzt lebe ich also hier in Kanada ohne ständigen Vorrat an amerikanischem Käse. Ich muss es ein paar Pfund auf einmal kaufen, wenn ich die Staaten besuche, und meine Schwiegermutter bringt mir von Zeit zu Zeit etwas davon, nachdem sie Familie südlich der Grenze besucht hat. Ich musste lernen, mich nicht auf ihn als Grundnahrungsmittel zu verlassen, sondern ihn als kostbaren gelegentlichen Genuss zu betrachten. Ich hoffe, dass die Welt eines Tages ihre Arme für ein köstliches Essen öffnet, das innerhalb der Grenzen der USA gefangen ist. Wenn die Leute Kraft-Singles so sehr hassen, warum nicht echten amerikanischen Käse verlangen! Starten Sie eine Bewegung! Was auch immer Sie tun müssen, um es zu einer Feinkosttheke in meiner Nähe zu bringen!