at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Meine Glamour-Pfannkuchen

Meine Glamour-Pfannkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Sonntag ist der einzige Tag (noch zwei Wochen, danach habe ich nicht einmal mehr Sonntag) an dem ich jederzeit aufwachen und in aller Ruhe das Frühstück zubereiten kann - auch wenn es Sonntag um 07:00 Uhr ist Ich denke schon an Tausende von Dingen, die ich zu tun habe, und habe unter der Woche absolut keine Zeit. Allerdings versuche ich immer, diesen Tag anders zu beginnen, diesen Tag anders zu empfinden, anders zu leben, positiv und mein Positivismus geht immer vom Tisch, das fängt beim Frühstück an. Ich muss meinen Tag mit etwas Besonderem beginnen, mit etwas Besonderem, mit etwas voller Brillanz. Für diesen Sonntag habe ich mir ein amerikanisches Frühstück ausgesucht: ein wunderbarer Pfannkuchen.

  • 200 g Mehl 00
  • 2 Eier
  • 250 ml Magermilch
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1/2 Teelöffel Salz

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Meine Glamour-Pancakes:

Ich schlage das Eiweiß gut und fügte Salz hinzu. In einer Schüssel habe ich gesiebtes Mehl, Zucker und Backpulver gemischt.

Ich fügte die Milch und das Öl hinzu, ich mischte. Ich fügte das Eigelb hinzu und rührte weiter. Ich fügte das geschlagene Eiweiß hinzu und mischte langsam weiter, langsam von oben nach unten.

Ich habe einen Pfannkuchen erhitzt, in den ich eine Politur aus der Zusammensetzung gegeben und ihn so verteilt, dass ein Pfannkuchen entsteht.

Ich habe es von beiden Seiten gebacken. Meine glamourösen Pancakes servierte ich mit Honig, Zimtnüssen oder klassischem Nutella. Gut gut.


Wie man Drei-Zutaten-Pfannkuchen ohne Eier oder Mehl für den Pfannkuchentag macht

Da Valentinstag und Aposs Day frisch in Erinnerung sind, richtet sich die Aufmerksamkeit schnell auf einen inklusiveren Urlaub – den Pfannkuchentag.

Im Gegensatz zum Valentinstag kann der Faschingsdienstag sowohl von Singles als auch von Paaren genossen werden. Alles, was Sie brauchen, ist eine leidenschaftliche Liebe zu Pfannkuchen.

Da die Coronavirus-Pandemie dieses Jahr am Faschingsdienstag fast alle ans Haus gebunden hat, kann mehr Zeit für die Herstellung des perfekten Pfannkuchens verwendet werden. Unter normalen Umständen hätten sich viele entscheiden müssen, ob sie vor der morgendlichen Fahrt zur Hauptverkehrszeit einen Pfannkuchen verschmähen oder geduldig warten müssen, bis sie von der Arbeit nach Hause kommen, um ihre Lösung zu bekommen.

Die meisten sind nur auf die vier Wände ihres Hauses oder ihren örtlichen Supermarkt beschränkt, was bedeutet, dass die Regale in den Geschäften ziemlich kahl aussehen.

Weiterlesen
Verwandte Artikel
Weiterlesen
Verwandte Artikel

Aber keine Angst, auch wenn dieser hektische Gang in den Laden, um Eier zu holen, nur um von kargen Regalen begrüßt zu werden, Panik auf Pfannkuchenbasis auslösen kann, hier ist die beste Anleitung, wie man Pfannkuchen ohne die üblicheren Zutaten wie Ei und Mehl macht.

Vielleicht haben Sie alle drei Zutaten bereits in Ihrem Schrank, was Ihnen den verzweifelten Gang in den Supermarkt erspart.

Dieses Rezept serviert ein oder zwei (je nachdem, wie hungrig Sie sind) und produziert sechs kleine Pfannkuchen. Wenn Sie mehr Mäuler zu füttern haben, verdoppeln Sie einfach die Menge der untenstehenden Zutaten.

Weiterlesen
Verwandte Artikel

Wie man Pfannkuchen mit 3 Zutaten macht

Zutaten

  • 1/2 Tasse Haferflocken (45g)
  • 1 mittelgroße Banane (90g geschält)
  • 3 1/2 EL Milch nach Wahl (52g)

Methode

Beginnen Sie wie bei jedem erfolgreichen Pfannkuchen-Backen damit, eine Bratpfanne mit Butter oder einer veganen Alternative einzufetten.

Mischen Sie alle drei Zutaten mit einem Stabmixer, bevor Sie den Teig in die gefettete Pfanne geben.

Weiterlesen
Verwandte Artikel

Warten Sie geduldig, bis eine Seite des Pfannkuchens gut genug gebacken ist, damit Sie einen Spatel darunter drücken können, ohne den Pfannkuchen zu zerbrechen. Versuchen Sie, ihn auf die andere Seite zu drehen, bevor Sie ihn eine weitere Minute lang backen.

Wenn Sie alle sechs Pfannkuchen sofort verdauen können, können die Reste entweder gekühlt oder eingefroren werden.

Alle Pfannkuchen können mit jedem Belag nach Wahl von Chef & Aposs aufgeschäumt werden, obwohl Nutella, Zitrone und Zucker oft die beliebtesten Optionen sind.


Diesen Monat auf dem Gehöft: Pfannkuchen, Schnee und Traktorzeug

Weihnachten zu Hause und online, tägliche Wanderungen, Schneeschuhwandern, Kekse backen, Feuer im Holzofen brennen und Kinder in Schneeanzüge ringen. Dies sind einige unserer Dezember-Sachen.

Und Bernie & # 8217s Besuch im Glamour Shed.

Pandemie & # 8220Homeschool & # 8221 geht weiter

Mein & # 8216 gib ihnen echte Jobs & # 8217 Ansatz für & # 8220 Homeschooling & # 8221 geht weiter mit dem Abwischen der Arbeitsplatte, dem Falten der Wäsche, dem Rühren von Eiern, dem Laden der Spülmaschine, dem Staubsaugen, dem Kehren und dem & # 8230 dem Kritzeln auf alle wichtigen Papiere, die sie zufällig finden. Den ganzen Tag über Littlewoods: "Ich bin ein GROSSER Helfer!" und ich muss sagen, sie ist (irgendwie)! Das sind sie beide!

Jetzt, wo wir eine uneheliche, ungebetene Homeschool betreiben (danke, COVID), sind wir bei der IT mit den Hausarbeiten und den richtigen Jobs und dem Montessori-Scheiß. In anderen Nachrichten, lassen Sie Ihren Fünfjährigen wahrscheinlich nicht Ihre Treppe staubsaugen, wenn Sie Weihnachtsstrümpfe + Stechpalmenbeeren am Geländer haben & # 8230 betrachten dies als PSA.

Das wäre ein JA zu Pfannkuchen

An einem frostigen Dezembermorgen waren Kidwoods und ich die Ersten, die wach waren. Sobald ich ihre Schlafzimmertür öffnete, zog sie mich herunter, um mir ins Ohr zu flüstern: „Können wir Pfannkuchen machen? „Von den Hunderten von Malen, die sie das gefragt hat, entschied ich, dass dies der Tag war. Egal, meine Pläne für eine Wanderung am frühen Morgen, dies war eine Zeit, in der ich ihr ein eindeutiges JA geben konnte.

Zum Glück ist mein Mann nach der Hälfte unserer Pfannkuchenoperation aufgewacht und hat übernommen. Hören Sie, ich habe viele Fähigkeiten, Kochen gehört nicht dazu.

Später am Tag wanderten wir mit Sirup beladen zum Briefkasten und ich hatte die geniale Idee, mit dem Schlitten zurück zum Haus zu fahren. Scheint eine gute Idee zu sein.

Nach Überlegung war die Steilheit der Auffahrt gepaart mit der Kleinheit der Kinder nicht die beste Kombination. Weinend, mit schneeverkrusteten Gesichtern trieb ich sie für ein heißes Bad nach drinnen und versprach, nicht noch einmal die Auffahrt hinunterzuschlitteln. Bis zu dem Abend, als Kidwoods mich bat, sie wieder mit dem Schlitten die Auffahrt hinunter zu nehmen.

Willkommen zu meiner Serie, die das Leben auf unserem 66 Hektar großen Gehöft in Vermont dokumentiert, das wir im Mai 2016 aus dem städtischen Cambridge, MA, bezogen haben.

Es gibt & # 8217s kein schlechtes Wetter (obwohl ich an manchen Tagen anderer Meinung bin & # 8230)

Ausgelassen im Freien (manchmal & # 8230)

Letzten Monat haben wir unseren ersten Schneeschuh-Ausflug mit der ganzen Familie geschafft, der nicht (sofort) in Tränen ausbrach. Keine Sorge, Tränen kamen später.

Littlewoods beschloss, ihre Schneeschuhe im Schlitten hinter sich herzuschleppen, mit dem Kidwoods später den Hügel hinter dem Teich hinunterschlitten, was dazu führte, dass Littlewoods ausgelöscht wurde. WIR PROBIEREN NICHT. Fast zwei Stunden draußen bei Minusgraden = Erfolg in meinem Pandemiebuch.

Das SCHWIERIGSTE beim Ausgehen im Winter mit den Kleinen ist, sich fertig zu machen.

Hören Sie, sobald Sie die Fäustlinge und Stiefel und Anzüge angezogen haben, sind Sie GOLDEN. Einfach aus der Tür schieben, eine Thermoskanne Kaffee in der Manteltasche haben und immer einen Fuß vor den anderen setzen. Oder nicht, wenn Sie 2 Jahre alt sind und zum ersten Mal versuchen, Schneeschuhe zu meistern. In diesem Fall auf jeden Fall auf die Füße treten, in Tränen zusammenbrechen und verlangen, UPHILL nach Hause getragen zu werden.

Traktor-Aktivitäten

Der Traktor hat letzten Monat angefangen, sich WIRKLICH seinen Unterhalt zu verdienen. Obwohl wir es das ganze Jahr über verwenden, verlassen wir uns im Winter darauf, dass es uns auspflügt. Herr FW schaltete den Traktor vom Windenanbau & # 8211, den er den ganzen Herbst benutzte, um Bäume aus dem Wald für Brennholz & # 8211 zu holen, auf die Schneefräse um.

Beide sind über den Schlepper & # 8217s Heckdreipunkt-Zapfkupplung verbunden und sind ein PITA zum Ein- und Aussteigen, erschwert durch die Tatsache, dass wir auf unserem Grundstück keinen ebenen Untergrund & # 8211 und keinen gegossenen Beton & # 8211 haben.

Herr FW mitten in der Traktorwartung

Er muss diese Tausend-Pfund-Dinge manövrieren und auf den Traktor locken, um seine Saisonarbeit zu wechseln. Er befestigte auch den Pflug an der Vorderseite des Traktors, was ihn zu einem zweiseitigen Monster machte, das überall vor Schnee gefürchtet ist. Wenn der Schnee zu schwer und zu nass zum Schneeblasen ist, benutzt er den Pflug.

Wenn die Lufttemperatur kälter ist und der Schnee tief und flauschig ist, nutzt er die Schneefräse, denn so bleibt unsere Auffahrt gleich breit. Durch das Pflügen wird die Auffahrt im Laufe der Saison immer schmaler. Daher unser zweiseitiges Schneemonster!

Für alle Traktorenthusiasten (ich weiß, dass Sie das beide gelesen haben) haben wir einen Kubota L-4400.

Herr FW legte auch die vorderen Ketten an (eine weitere Leistung von ihm, die mit extrem schwerem Metall kämpfte) und absolvierte den 400-Stunden-Service und die Wartung des Traktors & # 8217s selbst.

Die Vorteile, dass er all diese Arbeiten selbst erledigt, sind:

  1. Eine Menge Geld bei der Arbeit sparen
  2. Neue Fähigkeiten erlernen
  3. Überall viel Hydrauliköl

Wer liebt eine Patina von Hydrauliköl? Es ist mit Sicherheit der Stoff meiner Träume.

Andere Outdoor-Aktivitäten

Rodeln. Littlewoods war begeistert von ihrem ersten „Solo-Schlitten“, der mich tatsächlich auf ihrem Schlitten festhielt, als wir den Hügel hinunterfuhren. Kidwoods fand, dass das so lustig aussah, dass sie weiter schwärmte, und wir gingen hinunter, drei gegenüber, unsere Schlitten durch Arme verbunden, unsere Herzen durch so viel mehr. Nur einige Male wischte einer von uns mit dem Gesicht voran in schneebedeckter Glückseligkeit aus.

Ein weiterer Winterliebling in diesem Jahr rollt immer wieder einen schneebedeckten Hügel hinunter. Sie scheinen zu denken, dass das Spaß macht. Wenn wir uns nicht bergab stürzen, verbringen wir Stunden damit, gefrorene Stöcke in einem Bach zu untersuchen, dann lecken wir diese gefrorenen Stöcke und jammern, dass unsere Gesichter kalt sind.

Das größte Hindernis für die Zeit draußen mit meinen Kindern ist, dass ich mich langweile. Ich versuche so sehr, meinen Kopf frei zu bekommen und zuzusehen, wie sie 87 Mal hintereinander denselben Baum erklimmen.

Sie gedeihen in der Natur, genau wie ich, aber sie gedeihen so langsam. Ich möchte dieses Tempo kultivieren und diese winzigen, wunderbaren, qualvollen Momente schätzen und nicht „JA, WATER FREEZES“ schreien. KOMM DARÜBER HINWEG. "

Weihnachtspost von The Toddler Ennui: von Kidwoods, 5 Jahre und Littlewoods, 2 Jahre

Wir glauben, dass die Kekse ALLES von diesem Backpulver brauchen

Hallo und willkommen bei Toddler Ennui, Urlaubsausgabe. Wir freuen uns über die Lebkuchen, die wir heute gebacken haben, obwohl enttäuschte Mama uns die Dose Backpulver nicht in den Teig schütten ließ. Sie können den Widerstand sehen, den wir gegen ihre Weigerung aufgebaut haben.

Auch das Mehl in Ihrer Küche macht uns keine Sorgen und Sie sollten es auch nicht sein. Darüber hinaus wird es keine Entschuldigung für die Handvoll Teig geben, den die Kleinere in ihren Mund gestopft und geschluckt hat, bevor ein Elternteil sie herausziehen konnte. Wir haben es gegessen und würden es wieder tun.

Wir rollten den Teig nicht, wie man meinen könnte, kooperativ aus, sondern verstrickten uns in einen langwierigen Kraftkampf des Oberkörpers. Der Verlierer erhielt ein Nudelholz ans Kinn, das auch die Ausstechformen unter den Kühler fliegen ließ.

Für diese & # 8211 und andere nicht aufgeführte Missstände & # 8211 bereuen wir nicht. Frohe Feiertage!

Weihnachten!

Wir hatten dieses Jahr unseren kirchlichen Weihnachtswettbewerb über Zoom mit Small Angel #1 und Small Angel #2, die sich zum Dienst melden. Ja, Small Angel # 1 hat Small Angel # 2 verprügelt, als sie ihre Linie vergaß und ja, beide wurden mit Rosinen bestochen. Primäre Ähnlichkeit mit dem persönlichen Festzug? Endete in Tränen für den kleinsten Engel.

Small Angel #1 und Small Angel #2 melden sich zum Dienst

Ich bin voller Dankbarkeit für unsere Kirchengemeinde. Wir beten auf Zoom seit März und wir rocken es. Wir sind verbunden, wir singen, wir haben Kaffeestunde, wir haben Freuden und Sorgen, wir haben Kinderzeit, wir haben Bibelstudium & # 8212wir machen alles online. Wir bleiben sicher, bleiben fern und preisen den Herrn auf unsere fortschrittlichste Art und Weise. Alle sind in Gottes Zoom-Haus willkommen, denn Sie liebt uns alle.

Unser kleines Weihnachtsfest zu Hause war fröhlich und fröhlich und ich habe dieses Jahr drei Dinge gelernt:

  1. Lassen Sie kein verpacktes Geschenketikett ohne Geschenkanhänger auf Ihrem Verpackungstisch liegen, damit Sie nicht zwei Stunden später zurückkehren und ABSOLUT KEINE Ahnung haben, was es ist.
  2. Machen Sie die Kekse des Weihnachtsmanns zu etwas, das Sie gerne essen, da Sie sie, wissen Sie, essen müssen.
  3. Verwenden Sie KEINE echten Kerzen für den Online-Heiligabendgottesdienst Ihrer Kirche ODER für Ihren Adventskranz, wenn Sie Personen unter 15 Jahren in Ihrem Haus haben.

Das Erhabene des Winterwanderns

Zu jeder Jahreszeit in unseren Wäldern zu wandern, überrascht mich, aber die Stille des Winters könnte mein Favorit sein. Ich bin so darauf konzentriert, keine Erfrierungen zu bekommen, dass ich vergesse, mich um alles andere zu kümmern. Es ist so schwierig, durch Schnee zu klettern, dass ich vergesse, darüber nachzudenken, wie lange die Wanderung dauern wird. Und es ist so schön, diese eingefrorene Welt, dass ich nirgendwo anders sein möchte. Außer neben meinem Holzofen.

Herr FW und ich setzen unser Engagement für das Wandern jeden Tag fort und letzten Monat durften wir in dieser Saison zum ersten Mal die Schneeschuhe ausbrechen. Schneeschuhwandern ist ein anspruchsvolleres Training, es dauert länger und ist aufregend. Es lässt uns bei Schneestürmen und nach Schneestürmen wandern und wenn wir auf den nächsten Schneesturm warten, was nie lange auf sich warten lässt.

Auf Wiedersehen und Good Riddance, 2020!

Wir rannten ins Jahr 2021 wie eine Zweijährige, die ihren Hut abriss und einen schneebedeckten Hügel hinunterrollte, in einer Klettenfabrik Bruchlandung machte, Klettengrate am ganzen Kopf bekam und jammerte, bis Mama jede einzelne Klettenspitze heraussuchte, alle was durch das Tragen einer Maske hätte vermieden werden können. Ich meine HUT! Beruhige es 2020, du bist fertig.

Trotz der Tatsache, dass wir in unserem zehnten Monat Isolation und null Kinderbetreuung sind, geht es uns völlig gut. Großartig, eigentlich. Dieses Jahr war für so viele Menschen schrecklich: verlorene Leben, verlorene Jobs, verlorene Chancen und mein Herz trauert um sie. Ich weiß, dass ich Glück habe.

Meine Familie hat Glück, unsere Jobs waren schon abgelegen und meine Kinder sind nicht mehr so ​​nervig wie noch im März. Lasst uns hoffnungsvoll ins Jahr 2021 wagen und versuchen, uns nicht darauf zu konzentrieren, dass 2021 das Jahr 2020 ist, das erwachsen wird und anfängt zu trinken & # 8230

Solarcheck

Nachdem wir hierher gezogen waren, ließen wir Sonnenkollektoren auf unserem Scheunendach montieren. Meine vollständige Beschreibung der Panels ist hier und ich füge ein Solar-Update in diese Serie ein. Nur so kann ich mich daran erinnern, dass: a) ich Solar habe b) ihr alle gerne darüber informiert werden möchtet.

Im Dezember haben wir 81 kWh erzeugt, was typisch für diese Jahreszeit ist. Für den Kontext haben unsere Panels im Januar 2020 120 kWh erzeugt und im Juli 2020 haben wir 816 kWh rechen.

Da unser Stromunternehmen Net Metering anbietet, können wir unsere Sommer- und Herbstsonne für den Winter nutzen, was unsere Stromrechnung das ganze Jahr über niedrig hält, auch wenn die Sonne nicht scheint.

Dies war Ihr Solarproduktions-Update. Gern geschehen.

Willst du mehr Fotos?!

Während ich hier im Blog nur einmal im Monat das Gehöftleben dokumentiere, poste ich Fotos auf Instagram (fast täglich!) und aktualisiere viel regelmäßiger auf Facebook. Komm zu mir, wenn du mehr von unseren sparsamen Hölzern willst.


Vergiss Bananenbrot, auf Instagram machen alle Pfannkuchen-Cerealien und hier geht's weiter

Website-Direktor, der alles von Schönheit bis Aktivismus abdeckt. Inoffizieller Botschafter von Whispering Angel & Infernos Clapham.

Wir haben unsere Backkünste von Bananenbrot präsentiert, geschlagene aromatisierte Milch zurückgeschlagen und sogar mit einem Dalgona-Kaffee-Espresso-Martini zum Lockdown-Leben geröstet. In der schnelllebigen und launischen Welt von Lockdown & # x27s kompetitiven kulinarischen Herausforderungen erobert jedoch ein neuer Foodie-Trend die sozialen Medien.

Zeig mir deinen Sauerteig und ich erziehe dir Pfannkuchen-Müsli.

Werbung

Pfannkuchen-Müsli, was so ziemlich das ist, was es auf der Dose sagt, entstand auf TikTok und ist seitdem über Instagram und Twitter viral geworden, wo angehende Feinschmecker Mini-Pfannkuchen zubereiten und sie in allen möglichen Frühstücksbegleitungen übergießen.

Schüsseln mit Miniaturpfannkuchen, die mit Sirup, Joghurt, Schokoladensauce und Streuseln übergossen sind, tauchen überall in den sozialen Medien auf, wobei der Hashtag #pancakecereal allein auf TikTok über 10 Millionen Aufrufe gesammelt hat.

Weiterlesen

7 beste Brotbackautomaten zum Backen des köstlich teigigen hausgemachten Traumlaibs

Von preisgünstigen Brotbackautomaten bis hin zu Brotbackautomaten für glutenfreies Brot.

Besessen von Dalgona-Kaffee? So geben Sie Ihrem Lieblingsgetränk einen Espresso-Martini-Touch

Die Methode besteht im Wesentlichen darin, Mini-Versionen von Pfannkuchen zuzubereiten (wir haben hier ein gesundes Rezept, wenn Sie möchten) und dann mit Ihren Lieblingsbelägen zu servieren. Während die überwiegende Mehrheit mit Saucen und süßen Leckereien aufwartet, gehen einige experimentierfreudige Feinschmecker noch einen Schritt weiter und zerkleinern Oreo-Kekse oder Lucky Charms-Müsli und mischen sie mit Hersheyâ & # x20AC; & # x2122; Kakaopulver in den Teig E-Nummer-betriebene Schüsseln.

Werbung

Um diese Einbettung zu sehen, müssen Sie Targeting-Cookies zustimmen. Öffnen Sie meine Cookie-Einstellungen.


Als IHOP glamourös war

Foto über Allison Marchant / Flickr / Creative Commons

Dieser Aufsatz ist ein Auszug aus Die Macht des Glamours: Sehnsucht und die Kunst der visuellen Überzeugung, von Virginia Postrel, herausgegeben von Simon & Schuster.

In einer Ausgabe von 1956, die dem „Luftzeitalter“ gewidmet ist, Leben Das Magazin profi leitete eine panamerikanische Crew auf einem „13.000 Meilen langen, siebentägigen Flug“ von New York über Paris, Rom, Beirut, Teheran und zurück. Das Feature gab den Lesern einen Blick hinter die Kulissen des Flugzeugbetriebs, komplett mit verschütteten Tabletts in der winzigen Kombüse. Aber das Hauptaugenmerk, festgehalten in vier Seiten Fotos, war, wie die Crew ihre Zeit verbrachte ff: Kajakfahren im Mittelmeer, Damaszener-Brokat in einem Beirut-Shop kaufen, eine modernistische Malergalerie in Paris besuchen, in der Nähe des Ei ff el-Turms speisen. Der Co-Pilot besuchte Jazzclubs am linken Ufer, und die Stewardessen gingen Parfüm einkaufen. Zum Leben Leser, es war alles aufregend und exotisch – bis hin zur zwei Meter langen Badewanne des Pariser Hotels, einem Liebling des Co-Piloten, der sagte, er habe „in West Virginia noch nie eine solche Badewanne gesehen“.

Hier wurde der alte Glamour der Luftfahrt neu interpretiert, nicht der Traum von individuellem Heldentum oder allgemeiner Fluchtvorstellung, sondern ein Bild von Reisen als anregend und unterhaltsam. Wenn der Leben Artikel lief, hatten nur 8 Prozent der Amerikaner jemals einen Flugzeugflug gemacht, und internationale Reisen waren ähnlich selten. Abgesehen von Kriegsposten hatten nur wenige Menschen das Land je verlassen, geschweige denn die westliche Hemisphäre. In den Vereinigten Staaten der 50er und 60er Jahre ist das Wort International besaß einen Glamour, der fast so intensiv ist wie das Wort modern, was das Ozean-Hopping-Leben der Pan Am-Crew zutiefst verführerisch macht. Vor allem für Amerikaner stellte das, was als Jet Age bekannt wurde, eine neue Version von Flucht und Transformation dar, die mehrere weit verbreitete Sehnsüchte ansprach.

In der wohlhabenden Nachkriegszeit genossen die Amerikaner einen steigenden Lebensstandard, der in Vorstadthäusern, Küchengeräten mit Druckknopf und verchromten Autos verkörpert wurde. Obwohl an manchen Orten extreme Armut herrschte, sehnten sich die meisten Menschen nicht mehr nach einer Flucht aus der Not. Wahrscheinlicher war die Flucht vor Langeweile, Reglementierung und Routine – eine Flucht, die durch internationale Reisen symbolisiert wurde. Wenn Sie es waren, besonders international, waren Sie etwas Besonderes. Wenn du kein Held wie James Bond warst, warst du zumindest ein Freizeitmensch: ein internationaler Playboy, ein College-Student auf Reisebereitschaft, ein Tennisspieler auf internationaler Ebene, ein unbekümmerter Abenteurer mit Zeit, die Welt zu sehen. Auf der letzten Seite seiner Pan Am-Funktion, Leben hob den Kontrast zwischen den Abenteuern der Globetrotter-Crew und dem alltäglichen amerikanischen Leben hervor und zeigte den Piloten, der zu seiner Frau und seinen Töchtern in einem New Yorker Vorort nach Hause zurückkehrte. An den Tagen zwischen den Flügen sagte er: "Manchmal stehe ich einfach im Hof ​​und beobachte die Aktenkofferbrigade."

Nachdem sie einen reibungsloseren Lebensweg erreicht hatten, sehnten sich viele Amerikaner nach einem aufregenderen. Der Mann oder die Frau in einer Pan-Am-Uniform verkörperte diese Sehnsucht. So auch andere Ikonen des Jet Age-Glamours. Nehmen Sie das unverwechselbare Automobildesign der Ära. Mitte der 50er Jahre gaben amerikanische Autohersteller stromlinienförmige Stile zugunsten des von der Luftfahrt inspirierten „Forward-Looks“ mit seinen umlaufenden Windschutzscheiben und flügelartigen Heckflossen auf. Die Formen der Autos, ihre Werbung, ihre Namen wie Pontiac Strato Star, Oldsmobile Rocket) und ihre Ausstattung („fl ightomatic“-Getriebe, „Jetway hydra-matic“) ließen auf Hightech-Luftfahrt schließen. Kühlerfiguren nahmen die Formen von Düsen an. "Millionen Amerikaner fuhren inzwischen mit Modellflugzeugen im peripheren Blickfeld", beobachtet der Kulturanthropologe Grant McCracken. "Diese peripheren Flugzeuge machten ein Flugzeug aus dem Auto und einen Piloten aus dem Fahrer." Detroits Produkte, schreibt er, „beeindrucken wie Autos. Sie begeisterten als Pläne.“

Dann waren da noch James Bond und seine vielen Nachahmer. Mit ihrer Kühnheit und Geheimniskrämerei waren Spione und Geheimagenten lange Zeit glamouröse Fiktionsfiguren, aber die Populärkultur der frühen 60er Jahre brachte eine neue Version der Figur hervor. Er wurde von den Austin Powers-Parodien der 1990er Jahre treffend als „der internationale Mann des Mysteriums“ bezeichnet. Dieser Spion war kein Kriegsheld, sondern ein Jet-Setting-Agent, dessen Abenteuer das Publikum an exotische Orte, exklusive Orte und die Arme schöner Frauen führten. Bond war der Prototyp, aber Fernsehsendungen wie Ich spioniere aus (die 1965 uraufgeführt wurde), Unmögliche Mission (1966), und Der Heilige (eine britische Serie, die 1962 debütierte und 1967 in den Vereinigten Staaten ausgestrahlt wurde) griff das Thema auf. Der Geheimagent des Jet Age war charmant, allkompetent und überaus weit gereist. Kein Ort war ihm wirklich fremd, dennoch machte er immer wieder neue Erfahrungen. Er machte die internationale Faszination.

Während eine Art glamouröses Jet Age die Spionagefilme prägte, bot eine andere eine Atempause von den hochbrisanten Konflikten des Kalten Krieges. Dies war der unschuldige Internationalismus, der sich bis heute in den Eröffnungszeremonien der Olympischen Spiele und der Miss-Universe-Wahl mit ihren farbenfrohen Kostümen und gemeinsamen Bestrebungen, oberflächlicher Exotik und essentieller Gleichheit widerspiegelt. Der gleiche Jet Age-Optimismus wurde in Der endlose Sommer (1966), ein Dokumentarfilm, in dem zwei junge Surfer auf der Suche nach der perfekten Welle um die Welt fliegen. Von Afrika bis Australien gibt es überall freundliche und freundliche Menschen, die den Strand genauso lieben wie sie. In der Welt von Der endlose Sommer, niemand macht sich Sorgen über einen Atomkrieg.

Die glamouröse Version des Internationalen war friedlich und freundlich und spiegelte den sonnigen Glauben von Disneys „It’s a Small World“ wider Star Trek. Es gab keine Unterschiede, die nicht verschwinden würden, wenn man Leute kennengelernt hat – aber es war alles viel interessanter als das normale Leben. Die Essayistin Sandra Tsing Loh fängt die Kultur ein, an die ich mich aus meiner eigenen Kindheit erinnere:

Das 1958 gegründete Pfannkuchenhaus mit seinen beliebten Preisen mag das Gegenteil von Glamour erscheinen, aber im Mittelamerika der 1960er Jahre bot sich die Möglichkeit, Crêpes oder Blintzes zu essen oder sogar gute alte amerikanische Pekannuss-Pfannkuchen von einer Speisekarte mit solch exotischen Gerichten zu bestellen eine Brücke zu einem glamourösen Ideal. Im Gegensatz zu einem chinesischen oder italienischen Restaurant präsentierte das International House of Pancakes Vertreter vieler verschiedener Kulturen an einem Ort. Die Speisekarte „sah aus wie die UN“, ein Satz aus der Zeit, der auf eine faszinierende Mischung aus Kostümen und Hautfarben hindeutet: Star Trek ohne das Alien-Make-up. Der Glamour hing von diesem harmonischen Nebeneinander ab. Eine Anzeige aus dem Jahr 1966, die Touristen zum Besuch der UNO einlädt. Hauptquartier zeigt einen jungen amerikanischen Jungen, der einen japanischen Attaché im Kimono und den malischen Botschafter in einem Kufi und einem Grand Boubou seitlich betrachtet, während sie mit den USA sprechen. Botschafter. „Eine Reise zum Hauptsitz der Vereinten Nationen kann lehrreich und inspirierend sein“, heißt es darin. "Außerdem macht es Spaß."

Von Pan Am-Piloten und Massenmarkt-Crpes bis hin zu den UN. Gebäude und beliebte ausländische Filme wie La Dolce Vita (1960) gaben die Vertreter des Jet Age-Glamours den Amerikanern das Gefühl, weltoffen und weltoffen zu sein – keine mehr als die schicke, französischsprachige Jacqueline Kennedy. Ein Freund riet der First Lady, kleine Dinnerpartys im Weißen Haus zu veranstalten: „Hübsche Frauen, attraktive Männer, Gäste, die en passant sind, den Geschmack einer anderen Sprache. Dies ist das Jet-Zeitalter, also haben Sie etwas Neues und Veränderliches. Die Dinnerpartys „international“ bereiteten nicht nur den Gästen Freude, sondern stellten auch ein glamouröses, anspruchsvolles Ideal für die Nation dar, das die Amerikaner in diesem Moment überraschend gerne annahmen.

1962 fuhr Jackie mit ihren Kindern nach Ravello an der italienischen Amalfiküste. Sie wohnten in einem 900 Jahre alten Palast, den ihre Schwester, Prinzessin Lee Radziwill, gemietet hatte. Ein Jahr später, nachdem das dritte Kind der Kennedys kurz nach der Geburt gestorben war, erholte sich Jackie mit einer Mittelmeerkreuzfahrt auf der Yacht von Aristotle Onassis, die wiederum von ihrer Schwester arrangiert wurde, von dem Trauma. Franklin Roosevelt Jr., ein Freund der Familie, der damals als Staatssekretär für Handel diente, wurde dazu gebracht, als eine Art Anstandsdame mitzukommen. Nach einer Weile sagte er später: "Wir sahen aus wie ein Boot voller Jetsetter, und Präsident Kennedy wollte dieses Bild nicht." Sie sahen aus wie Jet-Setter, denn das waren sie.

Die Sorge des Präsidenten war verständlich. Seit der Jacksonian-Ära in den 1820er Jahren sind die amerikanischen Wähler instinktive Populisten, misstrauisch gegenüber Politikern, die soziale Eliten oder auffälligen Konsum suggerieren. Sie ziehen den in einem Blockhaus geborenen Kandidaten dem Sprössling einer großen Familie vor. Aber Jackies Jet-Setting-Image scheint kein politisches Negativ gewesen zu sein. Etwas war anders an dem Kennedy-Moment. Ein junger Wahlkampforganisator sah es vor der Präsidentschaftswahl, als er Jackie während der heiß umkämpften Vorwahl der Demokraten in West Virginia begleitete. Charles Peters hatte sich Sorgen gemacht, dass sie für die Wähler in West Virginia „viel zu schillernd“ sei, stellte jedoch fest, dass er sich ernsthaft falsch eingeschätzt hatte:

Zu keinem anderen Zeitpunkt in der amerikanischen Geschichte war die Öffentlichkeit so bereit, nicht nur zu wählen, sondern sich mit einer politischen Familie zu identifizieren, die eine privilegierte, kosmopolitische Elite repräsentiert. Obwohl die Wahlen 1960 eng gespalten waren, war Jackie immer beliebt. In einer Umfrage vom Juni 1961 fragte Gallup: "Wie sind Ihre Eindrücke von Mrs. Jacqueline Kennedy?" Sechsundsechzig Prozent der Befragten sagten „günstig“, gegenüber nur 12 Prozent „ungünstig“. Im selben Jahr belegte sie in Gallups Umfrage unter den am meisten bewunderten Frauen der amerikanischen Öffentlichkeit nach Roosevelts Tod im Jahr 1962 nach Eleanor Roosevelt den zweiten Platz.

Sobald Sie genügend Filme aus den 1930er Jahren gesehen haben – und die meisten Wähler im Jahr 1960 wären in diesem Jahrzehnt Kinobesucher gewesen – wird der Reiz der Jet-Setting-Couture-tragenden Jackie Kennedy deutlicher. Sie lebte das glamouröse Leben, das in diesen alten Filmen dargestellt wurde, das Leben, von dem die Damen von West Virginia geträumt und mit dem sie sich in ihrer Jugend identifiziert hatten. Filmglamour war eine Illusion gewesen, von der sie wussten, dass sie falsch war, aber eine, die sie in diesen Momenten der filmischen Magie als wahr empfunden hatten. Jackie löste in ähnlicher Weise nicht Neid, Groll oder Unsicherheit, sondern Identifikation und Sehnsucht aus. Sie war das pinke Negligé zu Muriel Humphreys oder Pat Nixons blauem Gingham-Kleid: unpraktisch und ein bisschen fremd, aber die Verkörperung der Begierde. Sie repräsentierte etwas, das über das gewöhnliche Leben hinausging. In den frühen Jahren des Jet-Zeitalters schien ihre internationale Aura irgendwie angemessen.

Die Vertrautheit zerstörte schließlich den Glamour von Jet Age. „Als das Jet-Zeitalter neu und aufregend war, war Fliegen ein glamouröses und sexy Unterfangen“, erklärte die Website von Virgin Atlantic im Jahr 2006 und versprach, „diesen Glamour zurückzubringen“. Es ist ein ewiges Versprechen in der modernen Luftfahrtindustrie, das normalerweise zusammen mit der Ankündigung von neuem Flugluxus oder stylischen neuen Besatzungsuniformen angeboten wird. Aber so schön die Ausstattung oder attraktiv die Uniformen auch sein mögen, der alte Glamour kehrt nie zurück, denn beim Jet Age-Glamour ging es nicht um das eigentliche Erlebnis des Fliegens. Es ging um die Idee des Flugverkehrs und der Ideale und Identität, die er repräsentierte.

Der Glamour von Jet Age drückte die Sehnsucht aus, eine Welt voller Abwechslung und Spannung zu erleben, eine schnelllebige, dynamische und vielfältige Alternative zu Gewohntem und Routine. Wir bewohnen jetzt die reale Version dieser Welt, einen Weltglamour, der beworben und mitgetragen wurde. Wir können die alte Illusion niemals zurückbringen. Wir können nur neue erfinden, neue Umstände, neue Möglichkeiten, neue Wünsche und neue Versionen von Sehnsüchten, die niemals vergehen, widerspiegeln.

Aus Die Macht des Glamours von Virginia Postrel. Copyright © 2013 von Virginia Postrel. Nachdruck mit Genehmigung von Simon & Schuster, Inc.


Mit diesem einfachen Trick erhalten Sie in wenigen Minuten himmlische, flauschige Pfannkuchen

Lange Zeit hatte ich das Gefühl, dass Pfannkuchen ein Gericht sind, das am besten Profis überlassen wird.

Sicherlich hat ein Pfannkuchenrezept aus einer vorgefertigten Mischung einen Ehrenplatz in der kulinarischen Welt, wie PopTarts oder Instant-Ramen. Aber beim Brunch in Strom Restaurants, die Pfannkuchen sind so unvergesslich gut & # x2014so dick und kuchenartig, aber traumhaft leicht. Der Versuch, sie zu Hause nachzubauen, fühlte sich genauso töricht an wie der Versuch, meine Haare Emma Stone mit einem roten Sharpie rotbraun zu färben.

Aber zum Brunch zu gehen & # x2014Heimat der nicht aus der Schachtel hergestellten Pfannkuchen & # x2014 ist eine polarisierende Aktivität. Bestenfalls ist es ein Fest des Essens, des Alkohols und des Abhängens, das einem Fest, das die Neuzeit bieten kann, am nächsten kommt. Schlimmstenfalls ist es ein teures Dantes Inferno, mit verschiedenen Ebenen der Hölle, einschließlich 50-Minuten-Linien, der Freund Ihres Freundes, der seine schreckliche Politik über kalte Eier erklärt, und 63 Dollar für ein Omelett und eine schwache Mimose bezahlen.

(Wenn Sie interessiert sind, ich habe festgestellt, dass der Brunch nur so zu genießen ist: Ausschlafen. Ein reichhaltiges Frühstück essen. Gehen Sie in ein Restaurant und tragen Sie Ihren Namen auf die Liste. Gehen Sie und gehen Sie zu einem nahe gelegenen Café einkaufen, ein Gebäck und einen Kaffee bestellen und mit deinen Freunden essen, bis es Zeit ist, wieder ins Restaurant zu gehen. Genieße den Brunch. Geh nach Hause und mach ein Nickerchen & # x2014du & # x2019 du hattest einen anstrengenden Tag.)

Natürlich sind jetzt Restaurants entweder geschlossen, Abholung oder Lieferung oder öffnen vorläufig mit einer Kapazität von 50 %, und Pfannkuchen lassen sich in Schaumstoffboxen zum Mitnehmen nicht gut transportieren. Also war ich & # x2014ein Amateur & # x2014 gezwungen, den Brunch meiner Träume zu Hause zu versuchen, mit Hilfe und Rat meiner älteren und klügeren Schwester. (Sie ist die Art von Person, die im Morgengrauen aufsteht, um zwei Arten hausgemachter Nudeln zuzubereiten, mit denen ich mich identifizieren kann, die ich aber schätze.)

Sie behauptet, den Trick für perfekte Pfannkuchen in einem Rezept von Neil Kleinberg gefunden zu haben, dem Koch hinter New York Citys legendärer Clinton Street Baking Co. Restaurant, wo ich tatsächlich in einer 110-Minuten-Warteschlange für Pfannkuchen gestanden habe. Mit Kleinbergs Ansatz machte sie Pfannkuchen, die aussahen und schmeckten, als kämen sie aus einem winzigen Bed & Breakfast an der Küste, das von einem aufbrausenden, aber freundlichen -herziger Koch mit einer mysteriösen Vergangenheit.

Der Trick funktioniert in allen Rezepten, von den kompliziertesten bis zu den einfachsten. We like to use it in this simple old-fashioned pancake recipe from All Recipes, which is delicious and does not call for �vanced” ingredients or equipment fancier than some bowls and a spoon. But you can use whatever basic pancake recipe is your favorite.

You sift together the dry ingredients (I don’t have a sifter, so I halfheartedly pour some of the flour through a metal sieve and stir it vaguely). You separate the egg whites from the yolks ((it&aposs not as hard as you fear) and put the yolks, milk, and melted butter in the “well” (read “hole”) in the middle of the dry ingredients. Then you mix it up.

Here comes Kleinberg’s trick, which is what makes the pancakes taste professional: In a separate bowl, whip the egg whites with an electric mixer or fork until they turn opaque and form peaks. Then fold the whipped whites into the batter. (I was very alarmed by folding, which sounds technical and possibly French, but it’s just horizontal stirring!) This whole pouring/stirring/whipping process takes less than five minutes.

Cook them on a hot pan with butter and eat them immediately. Add in chocolate chips, blueberries, or chopped walnuts and brown sugar if you feel like it. Make them into TikTok-popular pancake cereal or a gigantic sandwich, or serve them as part of a trendy pancake charcuterie board, with strawberries and Nutella and lemon curd.

Or eat them plain, hot out of the pan, and as they melt on your tongue, remember we will be together again soon, eating, laughing, having brunch with our friends.

Just don’t forget to bring two to three pastries before you get in line.

Jenny Singer is a staff writer for Glamour. You can follow her on Twitter.


IHOP’s suggestive tweet about women’s breasts falls flat

Last night, the breakfast chain was slammed on Twitter for sending out a sexist tweet joking about women’s breasts. “Flat but has a GREAT personality,” the tweet’s caption said with a glamour shot of pancakes.

The tweet was sent to its 242,000 followers and was deleted after it garnered a lot of backlash.

Reaction on Twitter ranged from pure bafflement about IHOP’s “edgy” voice to pure outrage from others. “Oh my god, why does the @IHOP social media person spend so much time telling ladies that they love them & complimenting their looks?,” wrote a Twitter user, comparing IHOP to a “creepy uncle.” That sentiment was shared by others, too:

Dear @IHOP: Making crude references about the size of women’s breasts is never a good thing, but it’s especially off the mark THIS month! + — Kimberly A. Woodard (@BeingKimmie) October 19, 2015

[email protected] EXECS: We need a new social media strategy. INTERN: How about: phrases teenagers use to insult girls? EXECS: Brilliant!

— Katie Mack (@AstroKatie) October 18, 2015

hey @IHOP if you need someone to run your Twitter who doesn’t post misogynistic shit, I’m available — Nora BLEED (@NoraReed) October 18, 2015

[email protected] just got it soo wrong. As a woman, I’m rolling my Twitter eyes so hard! #IHOP #oops pic.twitter.com/U10LpZgPBP

— Ajna Adams (@ajnaadams) October 19, 2015

While others defended IHOP, saying people were overreacting.

There was nothing wrong with that tweet from @IHOP. People are overly sensitive these days. Keep em coming

— Ovie (@ovie52009) October 19, 2015

That @IHOP tweet actually made my day — Sabrina Sharif (@SabrinaSharif2) October 19, 2015

Still, the negative reaction was strong enough for IHOP to tweet an apology last night:

Earlier today we tweeted something dumb and immature that does not reflect what IHOP stands for. We’re sorry.

— IHOP (@IHOP) October 19, 2015

Taking a page out of Denny’s social media playbook, IHOP has also emulated a quippy and “youthful” tone on its Twitter account over the past year. For example, a tweet that said “pancakes on fleek” collected 27,000 retweets and 19,000 faves and other strange tweets, like this:

IHOP said it’s trying to reach the all important millennial audience, telling Adweek last year the social network “skews younger so it’s important to talk the talk when it comes to that fan base,” a representative said.

IHOP did not immediately respond to Digiday’s request for comment, but the brand seems aware that the tweet wasn’t exactly on fleek.

Update 12:05 pm ET: IHOP provided this statement: “It was a dumb thing to do and we’re sorry it happened. The brand is about engaging with our guests and fans but as much as we’d like to we don’t get it right 100% of time. That doesn’t mean we’ll stop trying.”


From The Website: Glamour, with its contrasting colors makes this Reinforced Heel and Toe stocking truly … Glamorous! The welt and foot are black with either a grey, beige, copper or pink leg. The Secrets In Lace imprint on the welt adds to the authentic nostalgic details.

On The Legs: now normally I would hide the bands, but as I was creating an edgy look, I wanted to show them off slightly with the reinforced underwelt peering under my dress. I felt this was enough rather than showing the whole thing to keep that ‘hidden secret’ aspect to it.

I love the denier and that beautiful RHT and welt contrast too! I think it worked so well together, to create a look that can be worn all year round. The colour was perfect for me, as it worked with my skin tone really well and the contrasting RHT and welt just added that extra touch to really make them pop. This is a thin denier, which means you do need to be gentle with them from when you get them on until you take them off.

The quality of these are once again on point I never seem to have an issue when I wear SIL, as they always last me the day without any rips or snags. I also did make sure to take care when I got them on so no damage occurs, otherwise this pair won’t last me in the long run!

The fit of these are true to size, and there is no biggie if you choose to go a size up. I normally work between Small and Medium, depending if I want more winkling, I want them to sit higher up the legs or if I want a fitted finish all around. I would make sure you check out the sizing guide before purchasing just so you get a pair that fits what you’re after.

The feel of these are amazing they are super smooth, they are so soft to touch and they just gently caress the legs. They don’t irritate the legs in any way, which is always a bonus. I really do love the way vintage stockings feel!

The Toes & Ankle: now here is where is gets exciting – well one of the spots anyways! Check out how great this reinforcement is on the toes and heel. I have a good amount of toe coverage on the front and back, and the heel is covered well underneath and around the back. I know if I got this in a larger size, the sections would be slightly bigger.

I had plenty of wiggle room for my toes to breathe, and no pressure was added either.

Around the feet and ankles, I had a lovely fitted finish, which did turn into slight wrinkles by the end of the day but nothing major. That is due to it stretching when walking and sitting throughout the day.

The Bands: I wanted to show you some mega detailing with the welts! These have a great thick welt, with reinforcement underneath. It also shows the logo on the right side, which is printed on. I love that last close up shot, so you can see the stitching I love how incredible it looks!

These stretch out really well around the thighs, and hug them well so you’re not left with tight welts.

I did notice some inconsistencies with the stitching, however it is minor as it won’t be damaging my pair if I take care of them.


Related Video

Be the first to review this recipe

You can rate this recipe by giving it a score of one, two, three, or four forks, which will be averaged out with other cooks' ratings. If you like, you can also share your specific comments, positive or negative - as well as any tips or substitutions - in the written review space.

Epicurious Links

Condé Nast

Legal Notice

© 2021 Condé Nast. All rights reserved.

Use of and/or registration on any portion of this site constitutes acceptance of our User Agreement (updated as of 1/1/21) and Privacy Policy and Cookie Statement (updated as of 1/1/21).

The material on this site may not be reproduced, distributed, transmitted, cached or otherwise used, except with the prior written permission of Condé Nast.


Rainbow pancakes, blueberry muffin pancakes, bacon pancakes: All the recipes you need this Shrove Tuesday, courtesy of TikTok

Freelance journalist writing about a bit of everything and interviewing interesting people. Pretending to be an adult, convincing no one.

Sweet toothed readers, rejoice, as Pancake Day is officially upon us! This Shrove Tuesday falls on Tuesday 16th February and we could not be more excited to eat pancakes exclusively for breakfast, lunch and dinner. And perhaps a crêpe or two as a between-meal snack.

But what if you're finding yourself stuck for pancake inspo? While we're not averse to the traditional lemon juice and sugar toppings, we can't help but feel that this year, more than ever, we deserve to go all out this Pancake Day. And where do you turn when you're craving extra AF culinary wizardry? Tik Tok, of course!

From the Gen Z-loved social media platform that brought you the likes of cloud bread, giant s'more brownies and whipped coffee à la lockdown 1.0, we scoured Tik Tok for the best recipes and topping ideas to have on hand this Pancake Day.

Advertisement

For the chocolate lovers, there's Oreo pancakes and pancakes stuffed (yes, stuffed) with Nutella. For vegans, we found the *best* chocolate chip plant-based pancakes. And don't worry if this is all sounding a bit too sugary for you, because we've found a Korean potato pancake tutorial that is going to make your mouth water just watching it.


Video: Gammeldags pandekager - super lækre!


Bemerkungen:

  1. Anh Dung

    ich habe schon

  2. Pelias

    Was braucht man schließlich?

  3. Nick

    Entschuldigen Sie mich für das, was ich eingreifen muss ... ähnliche Situation. Forum -Einladung. Schreiben Sie hier oder in PM.

  4. Welles

    Fand die Seite mit interessant Sie eine Frage.

  5. Kagall

    Ja wirklich. Es war und mit mir.



Eine Nachricht schreiben