at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Kaki-Kekse

Kaki-Kekse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Persimone-Kekse! Zimt geküsst und gesprenkelt mit Orangenschale, Walnüssen und getrockneten Preiselbeeren, gekrönt mit einer Kaki-Orangen-Zuckerglasur.

Fotokredit: Elise Bauer

Der Herbst ist die Jahreszeit für Kaki, und mit Kaki können Sie die schönsten Kaki-Kekse backen!

Diese Kaki-Kekse sind kuchenartig und mit Walnüssen und getrockneten gesüßten Preiselbeeren gefüllt. Ich habe sie mit einer Zuckerglasur überzogen, die Kaki-Püree und spritzige Orangenschale enthält.

Welche Art von Kaki eignet sich am besten für die Herstellung von Cookies? Während wilde einheimische Kakis in den Bundesstaaten des Mittleren Westens wachsen, gibt es kommerzielle Kaki in zwei japanischen Sorten – Fuyu und Hachiya – mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften.

Eichelförmige Hachiya-Kakis

Der Unterschied zwischen Fuyu- und Hachiya-Kakis

Fuyu-Kakis sind kurz und gedrungen. Man isst sie wie Äpfel, schält sie und schneidet sie in Scheiben. Sie sollen fest sein.

Hachiya-Kakis (die hier abgebildeten sind Hachiya) haben die Form einer Eichel und sind größer als die kürzeren, gedrungenen Fuyu-Kakis. Hachiya-Kakis müssen vollständig reif sein, bevor Sie sie essen können. Unreife Hachiyas sind extrem adstringierend und werden Ihren Mund verziehen, wenn Sie versuchen, sie zu essen.

Hachiya-Kakis sind weich, wenn sie reif sind

Wenn eine Hachiya-Kaki vollständig reif ist, ist sie matschig, wie eine überreife Tomate, und ihr Inneres ist flüssiger als Pudding. Dann ist die Kaki verzehrfertig! Schneiden Sie es von oben auf und schöpfen Sie mit einem Löffel das süße Fruchtfleisch aus.

Wie man Kaki-Püree macht

Für dieses Rezept für Kaki-Kekse (und für viele Backwaren mit Kaki) benötigen Sie Kaki-Fruchtfleisch. Sie können entweder reife Hachiya-Kakis oder Fuyu-Kakis verwenden, aber Hachiya sind die beste Sorte für das Fruchtfleisch, weil sie so weich werden.

Bei Hachiya-Kakis solltest du das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschöpfen, alle Kerne und Schalen entsorgen und das Fruchtfleisch mit einer Küchenmaschine oder einem Mixer pulsieren, um es glatt zu machen. (Beachten Sie, dass wenn eine Hachiya-Kaki nicht ganz reif ist, sie zum Essen zu adstringierend ist, also stellen Sie sicher, dass Ihre Kakis matschig weich sind!)

Für Fuyu-Kakis solltest du sehr reife (nicht mehr knusprige) Kaki verwenden. Schälen Sie sie, hacken Sie sie, entfernen Sie alle Kerne und verarbeiten Sie die gehackten Kakis in einer Küchenmaschine.

Kann man Kakifruchtfleisch einfrieren? Jawohl! Tatsächlich ist das Einfrieren des Fruchtfleisches eine großartige Möglichkeit, das Püree für die Herstellung von Keksen das ganze Jahr über aufzubewahren. Portionieren Sie einfach 1 Tasse Fruchtfleisch in Gefrierbeutel und legen Sie sie zum Einfrieren flach in den Gefrierschrank.

Fotos und Rezept aktualisiert 7. Dezember 2017, Erstveröffentlichung 2005.

Rezept für Kaki-Kekse

Wenn Sie eine Hachiya-Kaki verwenden, sollte sie sehr reif sein und sich völlig weich anfühlen. Verwenden Sie einen Löffel, um das Fruchtfleisch herauszuschöpfen. Entsorgen Sie eventuell vorhandene Samen. Jede Hachiya-Kaki sollte zwischen 1/2 Tasse und 3/4 Tasse Fruchtfleisch ergeben.

Zutaten

Für die Kekse:

  • 1 Tasse sehr reifes Kaki-Fruchtfleisch
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse weißer Kristallzucker
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Tasse (4 oz, 1 Stick) ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel geriebene Orangenschale
  • 2 Tassen (270 g) Mehl
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1 Tasse gehackte Walnüsse
  • 1 Tasse gehackte getrocknete Cranberries, Rosinen oder Datteln

Für die Glasur:

  • 2 Tassen Puderzucker
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 EL Kaki-Püree
  • 1 TL geriebene Orangenschale

Methode

1 Kaki-Fruchtfleisch vorbereiten: Das reife Kaki-Fruchtfleisch mit einem Mixer, einer Küchenmaschine oder einem Mini-Zerkleinerer glatt pürieren. 1/2 Teelöffel Backpulver einrühren.

2 Butter und Zucker in einer großen Schüssel verrühren. Ei und Vanilleextrakt unterrühren. Kaki-Püree und Orangenschale untermischen.

3 In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, Zimt, gemahlene Nelken und Salz kräftig verrühren.

4 Machen Sie Keksteig: Geben Sie jeweils ein Drittel der trockenen Zutaten in die Kaki-Mischung und rühren Sie, bis das Mehl eingearbeitet ist. Nüsse und Trockenfrüchte unterrühren.

5 Teig 1 Stunde kalt stellen.

6 Backen: Backofen auf 350 °F vorheizen. Lassen Sie Keksteigrunden auf stiftfreie Backbleche fallen und lassen Sie mindestens einen Zoll zwischen den Keksen.

13 bis 14 Minuten backen oder bis die Kekse an den Rändern gebräunt sind und zurückspringen, wenn sie in der Mitte leicht berührt werden. Vor dem Frosting auf Backgittern abkühlen lassen.

7 Zuckerguss vorbereiten: Während die Kekse abkühlen Puderzucker sieben und mit 2 EL Orangensaft glatt rühren. 1 EL Kaki-Püree und 1 Teelöffel Orangenschale hinzufügen und glatt rühren. Löffel in die Glasurmasse tauchen und über die Kekse träufeln. Vor dem Servieren aushärten lassen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke!


Oma Elsie's weltberühmte Persimmon Cookies

Beginnen Sie unbedingt mit vollständig reifen Hachiya-Kakis. Sie wissen, dass sie einsatzbereit sind, wenn sie fast zu weich sind, um sie aufzunehmen, ohne aufzubrechen. Die Haut sollte durchscheinend sein und das Fruchtfleisch sollte die Konsistenz von Marmelade haben. Wenn es so aussieht, als ob sie nicht fertig sind, wenn Sie sie verwenden möchten, können Sie sie zum Reifen von Hachiyas zwingen, indem Sie sie einfrieren.

Macht ungefähr 3 Dutzend Kekse

1 Tasse Hachiya-Kaki-Fruchtfleisch (etwa 2 bis 3 Kaki, ohne Haut)
1 Teelöffel Backpulver
1 Tasse Zucker
½ Tasse Butter, bei Zimmertemperatur
1 Ei, geschlagen
2 Tassen Mehl
½ Teelöffel Nelken
1 Teelöffel Zimt
½ Teelöffel Muskatnuss
½ Teelöffel Salz
1 Tasse gehackte Walnüsse
1 Tasse Rosinen

1. Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor. In einer großen Rührschüssel Kaki-Fruchtfleisch, Soda, Zucker und Butter cremig schlagen. Das Ei separat schlagen, dann zusammen mit dem Mehl, den Nelken, dem Zimt, der Muskatnuss, dem Salz, den Walnüssen und den Rosinen unter die Kaki-Mischung heben.

2. Den Teig löffelweise auf ein gefettetes Backblech geben und 12 bis 15 Minuten backen.


Judie Lepisto
“Dies ist das Rezept meiner Großmutter und wir machen jedes Jahr mehrere Portionen zu Weihnachten, um sie an alle unsere Freunde zu geben.”

2 Tassen reife Kaki
2 Tassen Zucker
2 TL Backpulver
1 Tasse Gemüsefett (wie Crisco)
2 TL Zimt
1 TL Nelken
1 TL Muskatnuss
1 TL Salz
2 Eier geschlagen
2 Tassen Walnüsse
4 Tassen Mehl
1 Tasse goldene Rosinen
1 Tasse Craisins
1 Tasse Apfelsaft oder Wein

Früchte 20 Minuten in Apfelsaft (oder Wein) einweichen. Weiche, reife Kaki schälen und entkernen und zu einer Paste pürieren.

Mit Backpulver, Zucker und Crisco cremig rühren. Eier, Mehl und Gewürze hinzufügen und gut vermischen. Obst abtropfen lassen. Obst und Nüsse untermischen.

Löffelweise auf gefettetes Backblech fallen lassen. Bei 375 Grad 12 bis 15 Minuten backen.

Cool und GENIESSEN
Ergibt etwa 8 Dutzend + oder – je nach Größe des Löffeltropfens


Kaki-Kekse

Das Ende der Weihnachtszeit bedeutet nicht, dass die Aromen des Winters es müssen! Meine süße Freundin Amy hat mir einige wunderschöne Fuyu-Kakis vom Baum ihrer Großeltern mitgebracht. Amy sagte mir, dass sie die perfekte Reife zum Backen seien, also war ich aufgeregt, ein Rezept für Kaki-Kekse auszuprobieren, um den honigartigen Geschmack dieser köstlichen Früchte hervorzuheben.

Diese Kekse enthalten warme Wintergewürze wie Zimt, Ingwer, Muskatnuss und Piment. Die Textur ist wie ein weicher und feuchter Muffin mit leicht knusprigen Rändern auf der Außenseite, eine perfekte Ergänzung zu den reifen Kakis.

Die Kaki waren weich im Griff und trugen eine intensive und köstliche Süße. Aus den sehr reifen Früchten ließ sich das Fruchtfleisch leicht herauskratzen.

Ich pürierte das Fruchtfleisch einige Sekunden lang im Mixer, um sicherzustellen, dass der Brei eine einheitliche Textur hatte, bevor ich ihn dem Teig hinzufügte.

Bei der Auswahl der Zuckersorte, die Sie in Ihren Rezepten verwenden möchten, wie Kristallzucker und brauner Zucker, beeinflusst die von Ihnen gewählte Sorte die Kekstextur.

Kristallzucker ergibt normalerweise einen knusprigeren Keks, während brauner Zucker ein Feuchthaltemittel ist, Feuchtigkeit zurückhält und einen zäheren Keks erzeugt. Ich habe beide Arten für dieses Rezept für Kaki-Kekse verwendet, um beiden Textureigenschaften zu verleihen.

Portionsschaufeln sind äußerst hilfreich, um Tropfenkekse (weicher Teig, der zum Backen in Hügel geschöpft wird) gleichmäßig abzumessen, wie das Rezept für Kaki-Kekse oder Schokoladenkekse.

Ich habe eine Portionsschaufel der Größe 50 verwendet, was 5/8 Unzen oder ungefähr 1,25 Esslöffeln entspricht. Die Anzahl des Messlöffels bestimmt die Anzahl der Portionen in jedem Liter einer Mischung. Für einen Messlöffel mit einer Zahl von 50 ist ein Liter = 50 Portionen.

Das schöne dunkelorange Fruchtfleisch gab dem Teig eine hübsche goldene Farbe. Ich fügte ein wenig Haferflocken und Pekannüsse für mehr Textur hinzu, sowie getrocknete Preiselbeeren und weiße Schokoladenstückchen, um die Süße der Kaki zu verstärken.

Mehr Kaki-Rezepte

Um konsistente Cookies von Charge zu Charge zu gewährleisten

1) Verwenden Sie eine Portionsschaufel, um gleich große Kekse zu erhalten, 2) Platzieren Sie den Teig gleichmäßig auf dem Blech, 3) Eine gleichmäßige Backzeit wird erreicht, indem die Größe und Platzierung der Kekse beibehalten wird.

Pin dieses Rezept, um es für später zu speichern

Das anpinnen


Dies ist ein offener Entschuldigungsbrief an alle Mütter derer, die in der Dienstleistungsbranche arbeiten. Es gibt keinen Ersatz für das Fehlen von Umarmungen und gemeinsamen Feiertagsmahlzeiten. Es gibt keine Erklärung, die eure Herzen von unserer Abwesenheit beruhigen wird.

Viele von uns sind in der einen oder anderen Form mit der Dienstleistungsbranche verheiratet. Für mich begann es zunächst in der Gastronomie. Mit Stolz und einem leichten Hohn stimme ich Bourdains Beschreibung der Leute, die die Reihen der Restaurantangestellten füllen, als Außenseiter und Unterleib der Gesellschaft zu. Wir leben unser Leben im Gegenstrom zur &ldquonormalen&rdquo-Gesellschaft und haben oft das Gefühl, dass wir uns nirgendwo vollständig einfügen, außer unter unsere abweichenden Mitmenschen.

Hübsche Inspiration für unser Persimmon Poem

Jetzt, wo Diane und ich die Feiertage in unserem Porträtstudio gemeinsam verbringen, kommt die Freude, zu sehen, wie unser Handwerk den Müttern und Omas, für die sich ihre Familie aus ihrem verstreuten Alltag versammelt hat, Tränen bringt, um einen Moment festzuhalten.

Es fällt uns leicht, angesichts dieser Kostbarkeit die 16-Stunden-Tage, die Aufopferung unserer eigenen Feiertage und die Entfernung aus der &ldquonormalen&rdquo-Gesellschaft zu rechtfertigen. Als Weihnachten endlich kommt, sind wir erschöpft, müde von den Menschen im Allgemeinen und froh, ein weiteres Jahr zu werden. Es gibt jedoch ein Glühen in unseren Herzen, wenn wir uns an die Gesichter unserer Kunden und Mütter erinnern und sie uns vorstellen.

Was für uns alles in Ordnung ist, aber es gibt Kollateralschäden. Unsere eigenen Familien. Vor allem die Mütter. Väter scheinen immer auf ihre eigene ruhige Art zu verstehen und zu akzeptieren, aber es ist schwer für die Mütter. Sie nehmen unsere Entschuldigungen und verspäteten Umarmungen mit Anmut und Liebe an, aber das ist wirklich nicht fair. Meine Mutter beschwert sich nie über unsere fernen Ferien, aber ich kann es sehen. Hinter den Skype-Grüßen und Cyber-Umarmungen steckt hart.

Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Rezept ein Trost oder eher eine Sühne ist. Dieses Rezept war eines der Lieblingsrezepte meiner Mutter von Oma. Ich werfe es in die Winde unserer Cyberwelt, damit es seine Samen verstreuen kann, die nie verloren gehen. Am besten aus selbst angebauten Kakis, die mit Liebe aufgezogen wurden.


Diese Vorspeise ist so schön für Herbst- und Winterabendessen.

Dieses nächste Rezept ist eine schöne Seite und kann sich definitiv als Hauptgericht behaupten.

Hier ist ein Rezept, das zum Frühstück, Brunch oder als Snack göttlich ist und definitiv zu Kaffee oder Tee.

Dieses haben wir vor kurzem für ein Familienessen gemacht und es war ein Riesenerfolg.

Next Up . . . bewahrt! Dies ist eine fabelhafte Ergänzung zu jedem Käsebrett und ist ebenso köstlich auf Ihrem Morgentoast.

Und noch ein herrlicher, schöner Wintersalat.

Kakisalat mit honigglasierten Pistazien Oh, und eine zusätzliche Fuyu-Kaki-Leckerei von meiner Freundin Dorothy von Shockingly Delicious — Sie müssen sehen, wie schön sie ist Kaki-Tarte ist!

Ich hoffe, Sie haben einige der verschiedenen Kaki-Sorten kennengelernt und mindestens eines meiner besten Fuyu-Kaki-Rezepte ausprobiert.


Probieren Sie dieses altmodische Persimmon-Keks-Rezept

Dieses Rezept für Kaki-Kekse stammt aus meiner Kindheit. Da ich keinen Kakibaum mehr habe, hatte ich ihn schon länger nicht mehr gemacht. Beachten Sie, dass Sie dieses Rezept mit Kürbispüree zubereiten können, wenn Sie dieses Rezept ausprobieren möchten, aber keinen einfachen Zugang zu Kaki haben.

Als mich eine Freundin kontaktierte, um mir mitzuteilen, dass ihr Kakibaum überladen war und mich einlud, so viele wie möglich mitzunehmen, habe ich natürlich die Chance ergriffen. Verhindern, dass diese Kakis verschwendet werden und meine Lieblingskaki-Kekse? Ich war in!

5 einfache Schritte, um Ihre Speisekammer zu verwandeln!

Sind Sie bereit, von gekauftem zu selbstgemachtem zu wechseln? Lassen Sie mich Ihnen helfen, einige Änderungen vorzunehmen! Holen Sie sich meine KOSTENLOSE fünfteilige Anleitung für den Einstieg.

Arbeiten mit Kakis

Wählen Sie für diese Kaki-Kekse sehr reife Fuyu-Kakis oder eine puddingartige amerikanische Kaki. Schneiden Sie den Stiel von der Oberseite jeder Kaki ab und schöpfen Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel in die Schüssel einer Küchenmaschine, die mit einer Plastikklinge ausgestattet ist. Pulsieren, bis das Fruchtfleisch der Kaki eine ziemlich glatte Konsistenz hat.

Ich entschied mich, dies mit intakten Samen zu tun, dann pflückte ich die Samen aus dem Fruchtfleisch. Ich fand dies einfacher, als die Samen vor der Verarbeitung zu entfernen, aber das bin ich. Wenn Sie es vorziehen, können Sie die Kakisamen entfernen, bevor Sie das Fruchtfleisch verarbeiten.

Sie können dafür auch ein Sieb oder eine Lebensmittelmühle verwenden.

Kaki-Kekse backen

Dieses Rezept ergibt einen kuchenartigen Keks, der gut zusammenhält. Sie eignen sich gut zum Verpacken als Geschenk – ein bisschen Reisen schadet ihnen nicht. Sie lassen sich auch gut einfrieren. Ich bewahre einige gerne im Gefrierschrank auf, um sie für unerwartete Gesellschaft herauszuziehen. Kombiniere diese mit

★ Hast du diese Kaki-Kekse gemacht? Vergessen Sie nicht, ihnen unten eine Sternebewertung zu geben! ★


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Oma Locketts Persimmon Cookies and a Love Story

In den vergangenen Jahren wäre Weihnachten ohne eine Charge von Oma Locketts Kaki-Keksen nie komplett gewesen. Oma Lockett war die Großmutter meines Mannes und jedes Jahr zu Weihnachten bekamen wir eine Dose ihrer Kaki-Kekse. Für mich wurden sie der Geschmack von Weihnachten, und nachdem sie gestorben war, habe ich sie jedes Jahr Anfang Dezember weiter gemacht, nicht nur, weil ich sie so sehr liebte, sondern aus einem anderen ganz besonderen Grund, auf den ich später noch eingehen werde.

Vor einigen Jahren hörte der Ehemann auf, Kekse zu essen, und ich hörte auf, sie zu backen. Alle Kekse. Wir waren ein keksfreies Zuhause. Erst vor etwa einem Monat entschied er, dass, wenn er sich eine Sorte Kekse erlauben würde, es Oma Locketts Kaki-Kekse sein würden. Nun, Leute, ich brauchte nicht länger als eine Nanosekunde, um ein paar Kaki zu jagen und diese herzustellen. Ich kann dir gar nicht sagen, wie sehr ich sie vermisst habe. Ich weiß, ich weiß, ich hätte sie all die Jahre machen können, aber es schien irgendwie grausam, die Küche mit den Aromen von Kaki-Keksen zu durchdringen, wenn er versuchte, etwas zu reduzieren.

Wie auch immer, ich weiß jetzt, dass Sie sich fragen, was der Teil der Liebesgeschichte ist, und da ich ehrlich gesagt keinen Kaki essen kann, ohne mich daran zu erinnern, dachte ich, ich würde ihn mit Ihnen teilen.

Unsere Geschichte beginnt vor fast 45 Jahren, als ich diesen entzückend süßen Typen in der High School traf. Er war ein Senior und ich war ein Junior, und nachdem er ein paar Jahre zusammen war, schlug er vor und ich sagte ja und unsere Eltern waren ziemlich glücklich für uns, was für mich bis heute erstaunlich ist, da wir erst 19 und 20 Jahre alt waren Jahre alt. (und nein…. unser erstes Kind wurde 4 Jahre später geboren). Was uns auf den Punkt bringt…

(1970 auf den Stufen des Gerichtsgebäudes)

. sorry wegen der fotoqualität. ziemlich altes Foto

Es war also fast genau 42 Jahre her, dass wir zum Amtsgericht gingen, um eine Heiratsurkunde zu bekommen, aber da keiner von uns alt genug war, um die verdammte Sache zu unterschreiben, musste meine zukünftige Schwiegermutter mit uns kommen, um zu unterschreiben die Lizenz. Seufzen. Noch kaum zu glauben.

Also gehen der zukünftige Ehemann und ich zum Gerichtsgebäude, um uns mit der baldigen Schwiegermutter zu treffen, um diese Heiratsurkunde zu erledigen, und wir finden nicht nur seine Mutter, aber Oma Lockett ist auch da. Hält eine Dose Kaki-Kekse. Wie Sie sehen, habe ich das nie vergessen, aber ich glaube, ich habe noch nie jemandem erzählt, wie viel mir das bedeutete. Es fühlte sich einfach so an, als würde mich Oma Lockett in der Familie willkommen heißen und diesen kleinen Moment in unserem Leben zu einem kleinen Fest machen.

Sechs Monate später heirateten wir und in wenigen Monaten feiern wir unser 42-jähriges Jubiläum. Es ist eine Liebesgeschichte, die bis heute unvermindert anhält.

Und nach so vielen Jahren, in denen ich keinen Kaki-Keks gemacht oder gegessen habe, musste ich dieses Jahr die Keksdose füllen. Mit Kaki-Keksen, viel Liebe und einigen sehr schönen Erinnerungen. Hier ist das Rezept…

PERSIMONE COOKIES VON OMA LOCKETT

Natürlich enthielt Omas Originalrezept keine Küchenmaschine. Es hieß nur, alle Zutaten zusammenmischen und bei 350 backen. Wenn Sie also keine Küchenmaschine haben, machen Sie sich keine Sorgen. Schneiden Sie das Fett einfach mit einem Teigmixer oder zwei Messern in das Mehl. So habe ich es jahrelang gemacht. Aber ich liebe meinen Prozessor.

Update (12-2020): Ich hätte diese Notizen schon vor langer Zeit hinzufügen sollen, aber besser spät als.. jedenfalls dachte ich, ich lasse Sie wissen, dass ich im Laufe der Jahre die Hachiya-Kakis für diese Kekse vorziehe. Sie sind die größere Persimone, nicht die gedrungene, flachere. Sie scheinen weicher zu werden, was in diesem Rezept perfekt ist, aber wenn Sie wirklich reife, weiche Fuyus haben, funktionieren sie auch großartig. Was mich zu meinem nächsten Gedanken bringt… stellen Sie sicher, dass Ihre Kakis wirklich reif sind! Die Schale sollte sich leicht lösen und das Fruchtfleisch sollte super weich sein. Für die beste Verteilung der Kaki in den Keksen lasse ich das Fruchtfleisch gerne durch meine kleine Küchenmaschine, die es gut vermischt, wodurch es einfacher zu messen ist und ein feuchteres, besseres Keks entsteht. Genießen Sie!

1 Tasse Kaki-Fruchtfleisch (ca. 2-4 je nach Größe und Sorte)

je 1 Teelöffel Zimt und Muskatnuss

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Sprühen Sie ein Backblech mit Antihaft-Kochspray ein und legen Sie es beiseite.

In einer kleinen Schüssel die Kaki zerdrücken (siehe Kopfnote) und das Backpulver einrühren, die Mischung wird erstarren. Beiseite legen.

Mehl, Zimt, Muskatnuss und Salz in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und einige Male pulsieren, um sich zu vermischen. Fügen Sie das Backfett (oder Butter) hinzu und pulsieren Sie mehrmals, bis das Backfett die Konsistenz von kleinen Kieselsteinen hat. (oder Sie können das Fett/Butter mit einem Ausstecher in das Mehl schneiden)

In einer anderen Schüssel das Ei und den Zucker cremig schlagen. Fügen Sie die Kaki-Soda-Mischung hinzu und mischen Sie gut. Die Mehlmischung einrühren und gut vermischen. Datteln, Nüsse und Rosinen hinzufügen. Löffelweise auf das gefettete Backblech fallen lassen.

Backen Sie bei 350 für 10-15 Minuten oder bis sie leicht gebräunt und geschwollen sind. Auf Drahtgestellen abkühlen lassen.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Richtungen

Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor und fetten Sie einige Backbleche ein.

Backfett und Zucker mischen und schlagen, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie das Ei hinzu und schlagen Sie es gut, dann schlagen Sie das Kaki-Fruchtfleisch ein.

Mehl, Salz, Soda, Zimt, Ingwer und Nelken verrühren und vermischen. Fügen Sie der ersten Mischung hinzu und schlagen Sie, bis sie vollständig vermischt ist. Walnüsse und Rosinen unterrühren. Mit abgerundeten Teelöffeln auf die vorbereiteten Backbleche geben und etwa 10 Minuten backen, oder bis die Kekse aufgebläht und leicht gebräunt sind. Noch heiß mit der Spice Glaze bestreichen, dann zum Abkühlen auf Racks geben.

Haferflocken-Kaki-Kekse: Fügen Sie dem Teig 2 Tassen ungekochte Haferflocken (nicht Instant) hinzu, wenn Sie die Nüsse und Rosinen hinzufügen.

Für Gewürzglasur: Gut mischen, um Klumpen aufzulösen. Über warme Kekse streichen oder löffeln.



Bemerkungen:

  1. Jujin

    Ich habe diesen Gedanken gelöscht :)

  2. Avsalom

    Bravo, großartige Idee



Eine Nachricht schreiben