at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Waffelkuchen

Waffelkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ich habe das Eiweiß vom Eigelb getrennt. Ich habe das Eiweiß in eine große Schüssel gegeben und gemischt, bis es zu Schaum geworden ist. Ich habe auch eine Prise Salz hinzugefügt. Dann haben der Zucker und ich einige Minuten gemischt, bis er geschmolzen ist.

Ich fügte das Eigelb, die Essenz, dann das Backpulver und das Mehl hinzu.

Ich habe mit niedriger Geschwindigkeit gemischt, bis es homogen war, dann habe ich die gemahlenen Erdnüsse gegeben und gemischt.

Den Teig lege ich in das große Blech auf dem Herd, ausgelegt mit Backpapier. Der Teig sieht dünn aus, aber keine Angst, denn so soll es sein.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei schwacher Hitze stellen. Lasam ca. 25 Minuten ohne die Tür zu öffnen. Du kannst auch den Zahnstochertest machen, aber die Arbeitsplatte ist in 20-25 Minuten definitiv ok.

In der Zwischenzeit habe ich die Sahne aus 700 ml Milch zubereitet, die ich mit dem Zucker erhitzt habe. Ich fügte den Inhalt der 2 Puddings gemischt mit 2-3 Esslöffel Milch hinzu. Ich habe auch Zitronenessenz und -schale gegeben.

Ich ließ den Pudding auf dem Feuer, bis er gleichmäßig und homogen wurde. Ich mischte ständig mit einem tel.

Ich stoppte das Feuer und ließ es 10 Minuten an einem kühlen Ort stehen. Ich habe es dann mit Margarine vermischt und wieder in die Kälte gestellt.

Die Sahne und die Oberseite müssen beim Zusammensetzen des Kuchens Zimmertemperatur haben.

In das Tablett habe ich 2 kleine Waffelblätter nebeneinander gelegt (das große Blatt hatte nicht genau die Größe der Arbeitsplatte, also habe ich 2 kleine Blätter verwendet, die fixiert waren).

Ich habe eine Schicht Sahne (nicht sehr dick) über die Waffelblätter gelegt und dann die Oberseite gelegt.

Ich fuhr mit einer Schicht Sahne über die Theke und 2 weiteren Waffelblättern fort.

Ich habe den Kuchen an einen kühlen Ort gestellt, mit Backpapier bedeckt und in der ersten halben Stunde leicht angedrückt.

Es kann in der Regel mit einem Küchenhacker gepresst werden, jedoch nicht länger als eine halbe Stunde, da die Waffelblätter dadurch zu weich werden könnten.

Es wird empfohlen, es abends zu machen und es nur morgens zu portionieren. Mit einem breiten Messer leicht einschneiden.

Einfach, mit Zucker bestäubt oder glasiert servieren, je nach Geschmack.

Bei richtiger Lagerung ist er auch nach 2 Tagen noch sehr lecker.


Video: Waffelkuchen Käse Sahne Art, einfach ohne backen