at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Steak und Kartoffeln mit Whiskysauce Rezept

Steak und Kartoffeln mit Whiskysauce Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch
  • Rindfleischstücke
  • Steak

Tolles Steak, knusprige Bratkartoffeln und eine Whisky-Sahnesauce direkt in der Pfanne zubereitet - so gut!

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 Stück Butter
  • 100ml Olivenöl
  • 6 Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 4 Steaks
  • 50ml Whisky
  • 100ml Doppelrahm

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:20min ›Fertig in:40min

  1. In einer Bratpfanne bei starker Hitze ein Stück Butter und das gesamte Öl erhitzen. Wenn heiß, die Kartoffeln unterrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und lassen Sie sie 20 Minuten kochen, dabei gelegentlich wenden, bis sie gleichmäßig gebräunt sind.
  2. In der Zwischenzeit die restliche Butter in einer anderen Pfanne bei starker Hitze erhitzen, bis die Butter anfängt zu bräunen. Die Steaks dazugeben und kochen, bis die Steaks den gewünschten Gargrad erreicht haben (siehe Fußnote).
  3. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Gießen Sie den Whisky hinzu und rühren Sie um, um alle braunen Stücke am Boden der Pfanne zu sammeln, und rühren Sie dann die Sahne ein.
  4. Auf einzelnen Tellern mit den Kartoffeln anrichten und mit der Whisky-Pfannen-Sauce übergießen.

Steakzeiten

Die Garzeit hängt von der Dicke Ihres Steaks ab. Für 2,5 cm dicke Steaks 8 Minuten lang garen; 9 Minuten für mittel-selten; und 10 Minuten für Medium, einmal nach der Hälfte der Garzeit wenden.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Schottisches Steak Balmoral und Laphroaig Whiskysauce

Ein wunderbares Rezept für traditionelles schottisches Steak Balmoral, wie es in der gesamten Region und im berühmten Restaurant &quotThe Witchery&quot in Edinburgh, Schottland, ganz oben auf der Royal Mile in der Nähe der Tore des wunderschönen Edinburgh Castle serviert wird. Der &quotOld Hell Fire Club&quot hielt seine Treffen in diesem historischen Gebäude aus dem 16. Jahrhundert ab. Tipps: In diesem erstklassigen Rezept bevorzugen wir zarte Aberdeen-Angus-Filet-Steaks, aber genauso gut passen auch Sirloin-Steaks oder Rib-Eyes. Versuchen Sie, wenn möglich, ein sehr hochwertiges Rindfleisch zu verwenden. Sie können den Whisky in Schritt 2 vorsichtig flambieren, aber ich kümmere mich normalerweise nicht darum, da ich finde, dass er ohne den zusätzlichen Schritt schnell genug in die göttlich glatte und milde Sauce einkocht. Das Rezept macht eine großzügige Portion Whiskysauce – auf jeden Fall können Sie die Proportionen an Ihren eigenen Geschmack anpassen. Servieren Sie diese Steaks mit gedünsteten neuen Kartoffeln, Pommes oder gebackenen (Pak-)Kartoffeln und saisonalem Gemüse oder einem gemischten Salat. Versuchen Sie, einen guten Scotch Whisky (Single oder Blended) zu verwenden. Ich habe Laphroaig 15 yo Single Malt verwendet, der normalerweise für besondere Anlässe reserviert ist. aber das war phänomenal! VIEL SPASS!


Rezept für das perfekte Arizona Fire Steak

Arizona Feuersteak. Hatte Arizona spezielles Steak und es war sssoooooo scharfyyyy, von dem Sie keine Ahnung haben. Es hatte viel Chili-Knoblauch und etwas mehr scharfe Soße. Hauptgericht: Arizona Fire Steak – Char Gegrilltes Steak, mariniert in würziger Südwestmarinade mit würzigem Knoblauchkräuterteig.

Sie gehören zu mehreren aktiven Waldbränden, die brennen. Gegrilltes Steak und Hühnchen, mariniert in einer würzigen Südwestmarinade, garniert mit würziger Knoblauchbuttersauce. Gilbert's Wood-Fired Steaks and Seafood, Overland Park mit Tripadvisor J.

Hallo zusammen, es ist John, willkommen auf unserer Rezeptseite. Heute zeige ich Ihnen, wie Sie ein unverwechselbares Gericht zubereiten können, das Arizona Fire Steak. Es ist eines meiner Lieblingsessenrezepte. Diesmal werde ich es ein bisschen lecker machen. Das wird richtig lecker.

Arizona Fire Steak ist eines der beliebtesten aktuellen Trendgerichte der Welt. Es ist einfach, es geht schnell, es schmeckt lecker. Es wird täglich von Millionen geschätzt. Arizona Fire Steak ist etwas, das ich mein ganzes Leben lang geliebt habe. Sie sind schön und sehen fantastisch aus.

Hatte Arizona spezielles Steak und es war sssoooooo scharfyyyy, von dem Sie keine Ahnung haben. Es hatte viel Chili-Knoblauch und etwas mehr scharfe Soße. Hauptgericht: Arizona Fire Steak – Char Gegrilltes Steak, mariniert in würziger Südwestmarinade mit würzigem Knoblauchkräuterteig.

Um mit diesem Rezept zu beginnen, müssen wir zunächst einige Komponenten vorbereiten. Sie können Arizona Fire Steak mit 33 Zutaten und 4 Schritten zubereiten. So kochst du das.

Die Zutaten für das Arizona Fire Steak:

Gilbert's ist ein "gehobenes, ungezwungenes" Steakhouse, das erstklassiges Rindfleisch serviert, das über einem Mesquite zubereitet wird. Dies ist eine Liste bekannter Waldbrände in Arizona. Public Lands Information Center – Arizona Fire News. Interaktive Echtzeitkarte von Flächenbränden und Waldbränden für Arizona.

Schritte, um Arizona Fire Steak zuzubereiten:

  1. Mischen Sie alle Gewürze in einer Schüssel mit einem Schneebesen und marinieren Sie Ihre Steaks in dieser Marinade für mindestens 2 Stunden.
  2. Nehmen Sie 2 Stück marinierten Hinterschnitt, erhitzen Sie 1 TL Öl in einer Grillpfanne, fügen Sie die Steaks hinzu und kochen Sie 8-10 Minuten lang fast 4 Minuten auf jeder Seite. Nehmen Sie die Steaks auf einem Tablett heraus, servieren Sie sie mit Feuersauce, Kartoffelpüree und Gemüse ..
  3. Feuersaucen-Methode: Alle Zutaten mischen und 2 Minuten lang mixen. Die Sauce ist fertig.
  4. Kartoffelpüree schälen und Kartoffelpüree kochen. Butter erhitzen, Knoblauch dazugeben und beiseite stellen.

Sehen Sie aktuelle Waldbrände und Flächenbrände in Arizona auf der Fire, Weather & Avalanche Center Wildfire Map. Feuerwehrleute kämpfen diese Woche in ganz Arizona gegen mehrere Brände, darunter das Buschfeuer, das mittlerweile das fünftgrößte in der Geschichte des Staates ist. Arizona war nach Alaska der zweite Bundesstaat, der Gesetze zum „Constitutional Carry“ erließ. Sie unterhalten aus Gründen der Gegenseitigkeit weiterhin eine Richtlinie vom Typ "Shall Issue". Genehmigungen werden an Einwohner und Nichtansässige mit einer ausgestellt.

Das wird es also mit diesem speziellen Rezept für das Arizona-Feuersteak abrunden. Vielen Dank fürs Lesen. Ich bin zuversichtlich, dass Sie dies zu Hause machen können. Es wird noch mehr interessante Rezepte für das Essen zu Hause geben. Denken Sie daran, diese Seite in Ihrem Browser mit einem Lesezeichen zu versehen und sie an Ihre Familie, Kollegen und Freunde weiterzugeben. Nochmals vielen Dank fürs Lesen. Kochen Sie weiter!


Rindfleisch mit Whiskey-Pilz-Creme, welkem Spinat und zerstoßenen Tatties

Für die Steaks die groben schwarzen Pfefferstücke auf einem kleinen Teller verteilen. Bestreichen Sie die Steaks von allen Seiten mit dem Dijon-Senf und drücken Sie sie dann zum Bestreichen in die zerdrückten Pfefferkörner.

Eine große Bratpfanne sehr heiß erhitzen und das Sonnenblumenöl hinzufügen. Die Steaks mit Salz würzen, dann in die Pfanne geben und 1-2 Minuten garen. Einmal wenden, um beide Seiten zu bräunen (bewegen Sie die Steaks nicht, wenn sie in der Pfanne sind, sonst fällt die Pfefferkruste ab - kochen Sie, um eine gute Kruste auf jeder Seite zu erzielen.)

Die Butter dazugeben und schmelzen lassen und nussbraun färben, aber nicht anbrennen lassen.

Die Champignons dazugeben und die Butter einrühren. Wenn die Pilze beginnen, den Pfannensaft aufzunehmen, wenden Sie die Steaks erneut und lassen Sie sie 3-4 Minuten von jeder Seite kochen, oder bis sie nach Ihren Wünschen gekocht sind.

Steaks herausnehmen und auf ein Backblech legen und an einem warmen Ort ruhen lassen.

Für die Tatties die Kartoffeln in eine große Rührschüssel geben. Fügen Sie die Butter hinzu und zerdrücken Sie jede Kartoffel vorsichtig mit einer Gabel, bis sie sich gerade spaltet. Mit Salz und frisch gemahlenem weißem Pfeffer abschmecken und die Petersilie hinzufügen. Mischen, bis die gesamte Butter absorbiert wurde, aber die Kartoffeln nicht zu stark zerstampfen.

Für den Spinat eine mittlere Bratpfanne oder einen Wok erhitzen, bis er heiß ist. Butter und Spinat dazugeben und eine Minute unter Rühren braten, dann das Wasser hinzufügen. Weiter rühren, bis der Spinat zusammengefallen ist. Vom Herd nehmen, mit Salz und frisch gemahlenem weißem Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren beiseite stellen.

Für die Whiskysauce den Whisky in die Pfanne geben, in der die Steaks gekocht wurden, und bei sehr hoher Hitze eine Minute kochen lassen, um den Alkohol abzukochen. (ACHTUNG: Der Whisky kann Feuer fangen, was durchaus akzeptabel ist, aber wenn Sie dies beunruhigen, halten Sie einen großen Deckel bereit, den Sie auf die Pfanne legen können, um die Flammen zu vermeiden. Und stellen Sie sicher, dass Ihr Abzugsgebläse ausgeschaltet ist.)

Fügen Sie die Brühe hinzu und kochen Sie, um die Flüssigkeitsmenge zu reduzieren, bis sie eingedickt ist, und fügen Sie dann die Sahne hinzu. Kochen Sie, um das Flüssigkeitsvolumen wieder zu reduzieren, kratzen und rühren Sie, um die festsitzenden Teile vom Boden der Pfanne zu lösen.

Eventuell von den ruhenden Steaks freigesetzte Säfte in die Sauce geben und gut umrühren.

Zum Servieren einen Kochring in die Mitte jedes der vier Teller legen. Mit den zerdrückten Kartoffeln füllen und den Ring vorsichtig entfernen. Legen Sie einen kleinen Haufen Spinat auf die Kartoffeln und legen Sie zwei Steakmedaillons auf jeden Stapel. Die Sauce und die Champignons über das Steak geben und servieren.


Steak- und Whiskysauce ist eine gute Möglichkeit, etwas mehr Whisky in Ihre Ernährung aufzunehmen, und wie viele von uns könnten etwas mehr Whisky in unserer Ernährung gebrauchen. Während wir unseren Kochwahnsinn im März fortsetzen, mit Schwerpunkt auf irischen Rezepten und zumindest einer oberflächlichen Anspielung auf unsere lokalen Zutaten. Da der Whisky-Händler gleich die Straße runter ist, ist Jamesons für mich lokal. Davon abgesehen habe ich immer noch das Gefühl, dass frische Pilze und Zwiebeln aus der Region diesem Steakgericht ein wenig lokales Flair verleihen, und wir können dies immer mit püriertem lokalen Long Island-Kartoffeln servieren.

  • 2 8oz Rib-Eye-Steaks
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Knoblauchzehe, gewürfelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel fein gewürfelt
  • 1-1/2 Tassen Champignons, gehackt
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel Vollkornsenf
  • 1 Unze Jameson Irish Whiskey
  • 1/3 Tasse Rinderfond
  • 1/3 Tasse schwere (doppelte) Sahne
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Die Butter in einer gusseisernen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Steaks hinzu und kochen Sie, bis sie nach Ihren Wünschen fertig sind. Übertragen Sie sie aus der Pfanne auf eine erhitzte Platte und decken Sie sie locker mit Folie ab, um sie warm zu halten.

Nun den Knoblauch, die Zwiebel und die Champignons in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie weich sind. Honig und Vollkornsenf in die Pfanne geben und einrühren. Whiskey dazugeben, vorsichtig zugeben und die Hitze reduzieren. Rinderfond einrühren, Pfanne ablöschen.

Vorsichtig köcheln lassen, bis sich die Saucenmenge in der Pfanne auf die Hälfte reduziert hat. Sahne einrühren und weiterrühren, bis die Sauce eindickt. Probieren Sie die Sauce oft und fügen Sie nach Bedarf Salz und Pfeffer hinzu.

Zum Servieren die Filets in Scheiben schneiden, auf Teller legen und die Sauce darüber gießen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 4 (4 Unzen) Rinderfiletsteaks
  • 1 Knoblauchzehe, längs halbiert
  • ¼ Tasse Irish Whiskey (wie Jameson®)
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel gehackte frische glatte Petersilie

Pflanzenöl und Butter in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Zwiebeln in Butter und Öl anbraten und rühren, bis sie leicht goldbraun sind, etwa 10 Minuten. Zwiebeln mit einem Spatel beiseite schieben.

Steaks mit geschnittenen Seiten der Knoblauchzehe einreiben.

Legen Sie die Steaks in die Pfanne, lassen Sie die Zwiebeln zur Seite und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis das Fleisch gebräunt, aber innen noch leicht rosa ist, 2 bis 4 Minuten pro Seite.

Nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Gießen Sie langsam irischen Whisky in die heiße Pfanne (Vorsicht, Whiskydämpfe sind brennbar). Gebräunte Zwiebeln in Whisky mischen und bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen.

Steaks mit Salz, schwarzem Pfeffer und Petersilie bestreuen, Steaks in Whisky-Pfannensauce wenden, um beide Seiten zu bestreichen, und mit Sauce beträufelt servieren.


Streifensteak mit Whisky-Sahnesauce

Erinnerst du dich, als ich letzte Woche erwähnte, dass ich übers Wochenende ins sonnige Miami fahre? Nun, ich habe es auf jeden Fall für ein paar Tage nach Miami geschafft, aber beschlossen, meine Reise abzubrechen, weil Miami für die Tage, die ich dort geplant hatte, alles andere als sonnig war! Hasst du das nicht einfach? Zum Glück ist es eine neue Woche und es ist meine Geburtstagswoche! Um die Feier zu beginnen, habe ich beschlossen, ein leckeres Strip Steak mit Whisky-Sahne-Sauce für Sie zu machen UND Ihnen ein tolles Giveaway von meinen Freunden von Strauss Brands zu bringen!

Ich liebe es wirklich, mit lokalen Marken zu arbeiten, und Strauss ist ein Unternehmen, das seit über 80 Jahren in Wisconsin und darüber hinaus tätig ist. Sie bieten ein vollständiges Sortiment an ethisch angebautem, frischem Fleisch vom Bauernhof und bieten jetzt einen monatlichen Lieferservice für ihre köstlichen Rind-, Schweine-, Lamm- und Hühnchenprodukte an. Strauss Free Raised Direct bietet eine große Auswahl an Abo-Boxen und á-la-carte-Artikeln, die es Ihnen leicht machen, gesunde Fleischgerichte in Ihr Zuhause zu bringen.

Sie haben mir vor kurzem ihre Steak Sampler Box mit köstlichen Filets, Roastbeef, Steaks und vielem mehr geschickt. Ich nahm das Streifensteak und beschloss, es mittelgroß zu grillen und es dann mit einer würzigen Whisky-Sahnesauce zu servieren. Da ich natürlich noch ein paar Beilagen brauchte, habe ich mich für Frühlingsspargel und geröstete Frühkartoffeln entschieden! Das Steak war zart und lecker und ist perfekt auf meinem Grill geworden.

Meine Freunde bei Strauss bieten diese Woche auch einem meiner glücklichen Leser eine Steak Sampler Box an! Sie können diese köstliche Schachtel Steaks im Wert von über 100 US-Dollar gewinnen, indem Sie an der folgenden Verlosung teilnehmen. Es ist schließlich Grillsaison und Sie werden all diese köstlichen Rindfleischstücke probieren wollen. Während Sie darauf warten, den glücklichen Gewinner zu finden, sollten Sie am kommenden Wochenende dieses köstliche Steak für ein Festmahl am Memorial Day zubereiten! Viel Glück!


Methode

Backofen auf 180 °C/350F/Gas vorheizen 4.

Die Haggis fest in Alufolie wickeln und auf ein Backblech legen. Im Ofen 45 Minuten bis eine Stunde backen, oder bis sie gar sind.

In der Zwischenzeit für den Clapshot die Kartoffeln kochen und in separaten Töpfen mit Salzwasser 15-18 Minuten lang oder bis sie weich sind. Gut abtropfen lassen. Die abgetropften Steckrüben zu den abgetropften Kartoffeln geben und gründlich pürieren. Fügen Sie die Butter und die Sahne hinzu und pürieren Sie erneut, bis sie glatt und gut vermischt sind. Mit Salz und frisch gemahlenem weißem Pfeffer abschmecken. Den Esslöffel Schnittlauch unterrühren. Beiseite stellen und warm halten.

Für die Whiskysauce die Sahne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Vollkornsenf, Dijon-Senf und Whisky dazugeben und verrühren. Erhöhen Sie die Hitze, bis die Mischung köchelt und kochen Sie 1-2 Minuten weiter.

Die Pfanne vom Herd nehmen und nach Belieben mit Salz und frisch gemahlenem weißem Pfeffer würzen. Den Esslöffel Schnittlauch unterrühren, dann den Zitronensaft einrühren.

Zum Servieren den Clapshot gleichmäßig auf vier Teller verteilen. Legen Sie jeweils einen Löffel gedünsteten Haggis daneben. Die warme Whiskysauce darüber verteilen.


1. Backofen auf 375F vorheizen. Das Porterhouse Steak von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Steak 15 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Reiben Sie beide Seiten des Porterhouse-Steaks mit Speiseöl ein.

2. Eine ofenfeste Pfanne (bevorzugt Gusseisen) bei starker Hitze erhitzen. Wenn es sehr heiß ist, das Porterhouse-Steak in die Pfanne geben und 5 Minuten kochen lassen. Steak wenden und weitere 5 Minuten garen. Stellen Sie die gesamte Pfanne in den Ofen, um sie 5-7 Minuten lang zu garen. Die Zeit hängt von der Dicke des Steaks und der gewünschten Temperatur ab.

Für 1 Zoll dickes Steak empfehle ich 5 Minuten und dann die Innentemperatur des Steaks zu überprüfen.

Für 1 1/2-Zoll-Porterhouse-Steaks empfehle ich, die Temperatur bei der 7-Minuten-Marke zu überprüfen.

3. Während das Steak im Ofen ist, kochen wir die Pilzsauce. Eine Bratpfanne bei mittlerer Hitze mit der Butter erhitzen. Wenn die Butter zu sprudeln beginnt, die Champignons und die Zwiebeln dazugeben. Rühren und kochen, bis die Zwiebeln duften und weich sind.

4. Mit Hühnerbrühe, Senf und Whisky aufgießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hitze reduzieren und 2 Minuten köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren über das Steak gießen.


Pfefferkörner und Meersalzflocken mit einem Mörser zerstoßen. Mahlen Sie es nicht zu einem Pulver, es sollte ziemlich grob sein. Fügen Sie einen Teelöffel Jamaika-Jerk-Gewürz zu den zerstoßenen Pfefferkörnern hinzu. Die Steaks mit 1 Esslöffel Olivenöl beträufeln und die Pfeffer-Gewürz-Mischung auf beide Seiten des Steaks streuen und in das Fleisch drücken. 20 Minuten stehen lassen.

Den restlichen Esslöffel Öl in einer sehr heißen Pfanne erhitzen und dann die Steaks hinzufügen. Nach zwei Minuten die Steaks wenden und auf der anderen Seite eine Minute bei starker Hitze garen. Nach einer Minute die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und weitere 2 Minuten garen (oder länger, je nach Dicke des Steaks und wie gut es Ihnen schmeckt).

Die gegarten Steaks herausnehmen und warm halten und stehen lassen.

In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten, indem zuerst der Whisky und der gehackte Knoblauch in die Pfanne gegeben werden. Vorsichtig erhitzen und dann vorsichtig anzünden (ich drehe einen Brenner hoch und kippe die Pfanne vorsichtig zur Flamme, bis die Sauce Flamme fängt). Während die Sauce brennt, ist der Geruch göttlich! Wenn die Flammen erloschen sind, die Rinderbrühe hinzufügen und erwärmen. Dann das Johannisbeergelee dazugeben und auflösen.

Zum Schluss den Doppelrahm dazugeben, gut umrühren und die Sauce etwas einkochen lassen, damit sie eindickt.

Servieren Sie die Steaks mit etwas Sauce übergossen und einige reserviert, um sie nach Belieben zu gießen.

Dazu passen Ofenkartoffel oder Pommes, dazu ein kräftiger Salat (ich mag eine Mischung aus Brunnenkresse, Spinat und Rucola). Wenn Sie Lust auf ein Glas Wein haben, ist Shiraz die perfekte Wahl.


Schau das Video: Kuřecí čtvrtky se žampiónovou omáčkou - Roman Paulus - RECEPTY KUCHYNE LIDLU


Bemerkungen:

  1. Ranier

    Wir müssen einen Blick darauf werfen !!!

  2. Sim

    Ich bestätige. Bei mir war es auch. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren. Hier oder per PN.

  3. Wokaihwokomas

    Entschuldigung dafür, dass ich mir eine ähnliche Situation einmischte. Ist bereit zu helfen.



Eine Nachricht schreiben