Ungewöhnliche Rezepte

Gefüllte Brownie Cupcakes mit Keksen

Gefüllte Brownie Cupcakes mit Keksen


Ein Schokoladensandwich-Keks kuschelte sich zwischen einen Schokoladenkeks und einen Brownie. Ja ... es ist echt!MEHR +WENIGER-

Keksteig:

1

Tasse (2 Sticks) Butter, erweicht

1

Tasse brauner Zucker, verpackt

2

Tassen halbsüße Schokoladenstückchen

Brownie Batter:

1

Box (18,3 Unzen) Betty Crocker ™ Brownie Mix Fudge, Familiengröße

1/4

Tasse Wasser (auf Box erforderlich)

2/3

Tasse Pflanzenöl (auf der Schachtel erforderlich)

2

Eier (auf der Schachtel erforderlich)

Bilder ausblenden

  • 2

    Machen Sie den Keksteig. Mit einem Elektromixer Zucker und Butter bei mittlerer Geschwindigkeit glatt rühren. Mischen Sie die 2 (nicht 4) Eier und Vanille und mischen Sie, bis kombiniert. Mehl, Salz und Backpulver hinzufügen und mischen, bis alles gut vermischt ist. Schokoladenstückchen einrühren. Beiseite legen.

  • 3

    Machen Sie den Brownie Teig. In einer separaten Schüssel mit einem Elektromixer oder von Hand Brownie-Mix, Wasser, Öl und 2 Eier mischen.

  • 4

    24 Backbecher mit Papiereinlagen auslegen oder mit Kochspray einfetten. 1 Esslöffel Keksteig in den Boden jeder Backschale geben und flach in den Boden jeder Tasse drücken. Dann legen Sie einen Schokoladenkeks auf den Teig. 1 Esslöffel Brownie-Teig auf den Keks geben. Der Backbecher sollte fast voll sein.

  • 5

    30 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher in der Mitte jedes Backbechers sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

  • 6

    Servieren wie es ist oder mit Eis und Schokoladensauce belegt.

Nährwertangaben

Serviergröße: 1 Portion
Kalorien
550
Kalorien von Fett
270
% Täglicher Wert
Gesamtfett
30 g
46%
Gesättigte Fettsäuren
15g
73%
Transfett
1 / 2g
Cholesterin
70 mg
24%
Natrium
400 mg
17%
Kalium
160 mg
4%
Gesamte Kohlenhydrate
65 g
22%
Ballaststoffe
2g
8%
Zucker
42 g
Protein
4g
Vitamin A.
10%
10%
Vitamin C
0%
0%
Kalzium
2%
2%
Eisen
10%
10%
Börsen:

1 Stärke; 0 Obst; 3 1/2 anderes Kohlenhydrat; 0 Magermilch; 0 fettarme Milch; 0 Milch; 0 Gemüse; 0 sehr mageres Fleisch; 0 mageres Fleisch; 0 fettreiches Fleisch; 6 Fett;

* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien.

Mehr zu diesem Rezept

  • Jeder liebt einen guten Spinat-Artischocken-Dip - aber haben Sie ihn jemals mit Grünkohl probiert? Wahrscheinlich nicht. Sowohl Grünkohl als auch Spinat sind Superfoods voller Vitamine und Nährstoffe, aber wer gewinnt den grünen und grünen Nährstoff-Boxring? Es ist eigentlich Grünkohl. Grünkohl enthält mehr Vitamine und Nährstoffe als Spinat. Dieser Grünkohl-Artischocken-Dip ist eine käsige Variante des Spinat- und Artischocken-Klassikers. Sie können die Artischocken fein hacken, aber Sie können sie für den Dip ziemlich grob hacken, damit Sie wissen, was Sie sind Anstelle von Mayonnaise und Sauerrahm in diesem Dip ersetzen wir griechischen Joghurt. Es hat die gleiche cremige Textur, aber viel weniger Fett und mehr Eiweiß. Aber wen wir veräppeln, wir werden ein wenig Käse hineinschleichen, um sicherzustellen, dass es reichlich klebrig ist, wie es jeder Artischockendip sollte. Der Grünkohl mag hier überwältigend aussehen, aber sobald er anfängt zu backen, wird er weniger. Wenn Sie Dips essen, möchten Sie einen stabilen Chip, der sich behaupten kann und nicht unter dem Gewicht eines herzhaften Bisses bricht. Deshalb liebe ich diese Lebensmittel, die gut schmecken sollten. Mehrkorn-Chips, die halb Chip und halb Cracker sind! Viel Spaß!

Schau das Video: How To Bake Brownie Cupcakes