Neue Rezepte

Stephanie Barnas Guide zum Charleston Wine & Food Fest

Stephanie Barnas Guide zum Charleston Wine & Food Fest


Die beliebte Redakteurin des City Paper gibt Tipps, wie man sich durch das viertägige Wochenende zurechtfindet

Barna ist langjähriger Herausgeber des Charleston City Paper.

Wenn Sie in Charleston leben und der lokalen Lebensmittelbewegung folgen, folgen Sie wahrscheinlich Stephanie Barna, der Herausgeberin des Charleston City Paper, und ihr unterhaltsamer Twitter-Feed @cpeats. Barna arbeitet seit langem in der lokalen Food-Szene, bevor es cool war, als noch nicht viel los war. Sie hatte einen Platz in der ersten Reihe bei Charlestons Essensentwicklung. Sie ist auch eine Expertin und gelegentlich Mitwirkende für nationale Medien wie Esser und Lebensmittelnetzwerk Zeitschrift. An den meisten Abenden sitzt sie in einer Bar, isst die Neuheiten auf der Speisekarte und spricht mit lokalen Köchen und Profis über die neueste Modeerscheinung oder Eröffnung.

Also wann Die tägliche Mahlzeit die Gelegenheit bekam, mit ihr über ihren „Guide to Navigating the Charleston Wine + Food Festival“ zu sprechen, wir waren begeistert. Und obwohl wir während des Gesprächs halb aufgeregt waren, bekamen wir einige gute Ratschläge, was zu tun ist:

  1. Holen Sie sich eine Kopie von DISH . von City Paper: Neu in diesem Jahr haben Barna und das CP-Team beschlossen, ihre spezielle kulinarische Schwerpunktbeilage in Verbindung mit dem Festival zu veröffentlichen. Dies ist sinnvoll, da DISH ein vertrauenswürdiger Leitfaden ist, der Ihnen bei der Entscheidung, wo Sie essen möchten, hilft und sich über heiße Trends informiert. Es hat auch eine lange Haltbarkeit für lokale Feinschmecker als Referenz. Die diesjährige Ausgabe hat einige neue Formatierungen wie eine Top 50 Liste der Restaurants. In der Vergangenheit wurden die Listen nach Preis sortiert und waren schwerer zu verfolgen.
  2. Raus aus dem Netz: Barna empfiehlt, die Orte abseits der ausgetretenen Pfade (und die King Street) und weniger beworbene Restaurants wie The Lot, Home Team BBQ und das neu eröffnete Lee Lee’s Hot Chicken aufzusuchen.
  3. Früh anfangen: Das Festival beginnt offiziell am Mittwoch mit dem Potlikker Film Festival der Southern Foodways Alliance und Barna empfiehlt, an dieser Veranstaltung teilzunehmen, um zu sehen, welche neuen Filme Joe York (Filmemacher) geschaffen hat, zusammen mit gut kuratiertem Essen von Köchen wie BJ Dennis, Stuart Tracy und Jeremiah Bacon. Stephanie mag dieses Event sehr, weil es kein typisches Essen, Trinken, Party-Event ist, sondern eine Zeit, um „Brot zu brechen“ und tolle Gespräche mit Freunden zu führen.
  4. Seien Sie ein Party-Crasher:Wir sagen viel Glück damit, aber Barna ist dafür bekannt, die Randveranstaltungen wie die Billy Reid Party, die Charleston Brown Water Society Launch Party, eine Lamm-und-Muschel-Veranstaltung oder überall, wo Julian Van Winkle anhält, um seinen geheimen Vorrat zu teilen, zum Absturz zu bringen.
  5. Eröffnung mit einem Knall: Die Eröffnungsfeier des Festivals am Freitag ist KOSTENLOS und die einzige kostenlose Veranstaltung des Wochenendes, die von der Organisation organisiert wird. Barna weist darauf hin, dass es normalerweise Champagnersäbel gibt und frei fließt und es immer eine gute Zeit ist, diejenigen zu würdigen, die jedes Jahr so ​​viel zur Branche beitragen.
  6. Schlafen und hydratisieren:Das ganze Wochenende über wird so viel gefressen, dass Barna stolz darauf ist, viel Wasser zu trinken und eine ganze Nacht durchzuschlafen. Möchte jemand darauf wetten?
  7. Smackdown im Waffelhaus:Da das eigentliche Waffle House Smackdown-Event ausverkauft ist, möchten Sie vielleicht einfach zum echten Waffle House am Savannah Highway gehen und sich ein gutes Kateressen holen. Barna wird Ihnen nicht beitreten, da sie ihr zweites Jahr als Richterin für das beliebte Wettbewerbsereignis dient. Aber keine Angst, sie wird twittern, damit Sie weder die Action noch das Essen verpassen, wenn Sie diesen Tipp aufgreifen.
  8. Kommen Sie in Pluff Mud: Es gibt noch Tickets für die andere Veranstaltung Stadtpapier Sponsoren während des Festivals – der Pluff Mud Oyster Roast im Charleston Harbour Resort & Marina Lookout Pavilion. Die Location überblickt den Cooper River und mehrere auf Meeresfrüchte spezialisierte Köche wie Drew Hedlund von Fleet Landing und Charles Area von Fish House werden ihre Version von Austern servieren. Barna gab bekannt, dass die Teilnehmer einen CP-Austernhandschuh mit speziellem Logo als Geschenk zum Mitnehmen erhalten.
  9. Schlagen Sie den Kudu: Kaffee ist eine weitere Notwendigkeit des Wochenendes und Kudu ist lokal und nur wenige Schritte von den wichtigsten Veranstaltungen am Marion Square entfernt. Es ist auch Tag und Nacht geöffnet und hat eine tolle Bierkarte (wenn Sie wieder trinken möchten).
  10. Beenden Sie es mit einer hohen Note:Es gibt keinen besseren Abschluss des Festivals als bei der Abschlussveranstaltung – Rigs, Pigs + Swigs. Die Veranstaltung findet unter der Ravenel Bridge statt und bietet die Besten der Besten, soweit lokale Pitmasters zusammen mit nationalen Promis wie Rodney Scott, Fox Bros. Bar-B-Q, Southern Soul BBQ und mehr.

Wie Sie sehen können, sollten Sie sich laut Barnas Guide auf ein stürmisches Wochenende mit Trinken, Essen und anderen Dingen einstellen, die wir auf der Website nicht bewerben können. Um mehr über City Paper zu erfahren und ihren Eskapaden zu folgen, besuchen Sie Die Webseite.


15 Minuten mit Eric Casella & Nora Granger

CM: Ihr zwei seid verheiratet. Wie sind Sie zusammengekommen und haben sich entschieden, mit Käse zu arbeiten?
NG:
Eigentlich haben wir uns in einem Käseladen kennengelernt.
EG: Murray’s Cheese in Manhattan – eine New Yorker Käseinstitution und ein großartiger Ort, um die Branche kennenzulernen. Ich habe mich auf die Höhlenreifung konzentriert, dies ist einer der wenigen kreativen Aspekte der Käsewelt.

CM: Wie ist Höhlenalterung kreativ?
EG:
Sie können Chargen eines bestimmten Käses probieren und entscheiden, ob einer jetzt verkaufsfertig ist oder noch ein paar Monate gebrauchen könnte. Es hat viele Parallelen zur Weinwelt.

CM: Warum ein Geschäft in Charleston eröffnen?
EG:
Der Südosten ist die letzte Grenze der US-Käseherstellung.
NG: Die Westküste, der Nordosten und der Mittlere Westen sind alle etabliert. Jetzt gibt es viele Käser in dieser Region, und sie kommt wirklich gut zur Geltung.

CM: Was suchen Sie von Käsern?
NG:
Wir sind immer auf der Suche nach bestimmten Stilrichtungen, wie Käse ohne Kuhmilch, da Schaf- und Ziegenkäse eher selten sind. Oder einzigartige Käsesorten, wie wir sie gerade aus der Gegend von Atlanta mitgebracht haben: den „Banjo“ von Hobo Cheese Co.
EG: Das ist ein frischer Kuhmilchkäse nach italienischer Art nach dem Vorbild von Stracchino. Wir versuchen, Käse zu präsentieren, von denen wir glauben, dass sie unterrepräsentiert sind, oder Stile, die wir noch nicht in unserem Sortiment haben.

CM: Sind die meisten Käser, die Sie vertreten, auch Landwirte?
NG:
Es ist ungefähr halb und halb. Einige sind landwirtschaftliche Betriebe, so dass die Käseherstellung auf demselben Land erfolgt, auf dem die Tiere aufgezogen werden. Aber Sie können auch Milch beziehen, um Käse herzustellen.
EG: Selbst wenn Käser ihre Milch beziehen, kommt sie in der Regel von einer benachbarten Molkerei oder von jemandem, zu dem sie eine sehr enge Beziehung haben und die Milchqualität kennen.

CM: Wie werden amerikanische Käsehersteller von europäischen Traditionen beeinflusst?
EG:
Europa ist das Käsefestland, und jeder lässt sich von europäischen Käsesorten inspirieren, manchmal zusammen mit Informationen und Anleitungen von Herstellern.
NG: Alles in Käse hat eine Geschichte oder einen Grund, warum es auf eine bestimmte Weise gemacht wird – genau wie Wein.
EG: Zum Beispiel ist eine Schicht Pflanzenasche mitten im Käse eine Anspielung auf die Trennung von Morgen- und Nachtmelken. Es schützte den Käse vor Fliegen und anderen Sachen, die zwischen den Melkvorgängen hineingelangen. Jetzt ist die Asche nur eine Anspielung auf die Tradition.

CM: Was ist Ihr Ziel mit Counter Cheese Caves?
EG:
Unterstützung kleinerer Käsehersteller aus dem Südosten. Wir erleichtern den Umzug ihres Käses und versuchen gleichzeitig, die Lebensmittelindustrie und die Öffentlichkeit aufzuklären. Im Allgemeinen sind die Leute etwas eingeschüchtert von Käse und stellen Fragen wie: "Iss ich die Rinde?"
NG: Wir durchbrechen diese Barriere und versuchen, zugänglich zu sein.

CM: Sind spezielle Projekte in Arbeit?
NG:
Über unsere Website führen wir eine Käseaktion mit lustigen Paarungsvorschlägen zur Abholung bei Edmund's Oast Exchange.
EG: Wir treffen uns bald mit einer Braut, um über eine Käserad-Hochzeitstorte zu sprechen, die wir bei unserer Hochzeit hatten.
NG: Unser Motto lautet jedoch immer und überall.
EG: Alles, was mit Käse gemacht werden kann, machen wir.


Charleston Wine and Food Festival: #WhyIWineandFood

Erfahren Sie, wie eine von uns zu der Austernzüchterin wurde, die sie heute ist und wie ihre Leidenschaft für Wein, Essen und Nachhaltigkeit uns dabei geholfen hat!


Charleston Essentials: Spielen im Freien

Das Low Country ist ein großer Spielplatz für Outdoor-Enthusiasten, insbesondere für diejenigen, die das Wasser lieben. Mit dem Francis Marion National Forest, der Cape Romain National Seashore und dem ACE Basin in unserer Hintertür ist die Gegend auch mit großartigen Vogel- und Wildtierbeobachtungen und Möglichkeiten zur Erkundung der Natur gesegnet.

Surfen Sie am Folly Beach (the Washout) und auf der Isle of Palms (in der Nähe des Piers oder um die 31st Avenue), wo lange und kurze Boarder Wellen schlagen.
Für ganzjährigen Surfunterricht ist Kai Dilling von Sol Surfers der richtige Mann.
Surfbrettverleih:
Charleston Wassersport
1255 Ben Sawyer Blvd., Mt. Pleasant
McKevlins Surfshop
8 Center St., Folly Beach

PADDEL BOOT
Stand-Up-Paddleboarding ist der perfekte Weg, um die Bäche, Flüsse, das Meer oder den Hafen von Charleston zu genießen und dabei ein großartiges Training zu absolvieren. Shem Creek Boat Landing (Mt. Pleasant) ist ein beliebter Anlaufpunkt.
Verleih von Paddleboards:
Charleston Wassersport
1255 Ben Sawyer Blvd., Mt. Pleasant
Naturabenteuer-Ausstatter
483 West Coleman Blvd., Mt. Pleasant

GEHEN FISCH
Werfen Sie zum Küstenfischen vom Mt. Pleasant Pier oder einem der Strände aus. Offshore-Charter starten von Shem Creek und der Isle of Palms Marina. Für Ausrüstung und Infos:
Haddrell's Point Tackle & Amp Supply
885 Ben Sawyer Blvd., Mt. Pleasant
Charleston Angler
1113-J Market Center Blvd., Mt. Pleasant

KAJAK
Stöbern Sie in Gezeitenbächen und Salzwiesen herum oder paddeln Sie zu vorgelagerten Inseln. Es ist eine großartige Möglichkeit, Wasservögel und Wildtiere zu sehen.
Nature Adventures Outfitters (geführte Touren oder Kajakverleih)
483 West Coleman Blvd., Mt. Pleasant, am Shem Creek

FAHRRAD
Charleston wurde für zwei Räder gemacht. Egal, ob Sie durch die historischen Viertel der Innenstadt schlendern oder ernsthafte Kilometer über die Ravenel Bridge und darüber hinaus zurücklegen, Radfahrer lieben die flachen Straßen und die malerische Umgebung des Low Country.
Der Fahrradladen
280 Meeting St., Charleston
Sweetgrass-Zyklen
234 Mathis Ferry Rd., Mt. Pleasant

WANDERUNG
Die Longleaf-Kiefernwälder und Sümpfe des nahe gelegenen Francis Marion National Forest bieten stundenlange ruhige Wanderungen, einschließlich des Endabschnitts des Palmetto Trail.
Erholungsgebiet Buck Hall, Highway 17N
Halbmond-Ausstatter
280 King Street, Charleston

GEHEN SIE SHELLING
Auf der unbebauten Capers Island finden Sie eine Fülle von Muscheln und anderen Meereswundern. Denken Sie an Sonnencreme und Insektenspray!
Öko-Touren auf Barrier Island
50 41st Ave., Isle of Palms Marina


Atlanta Food & Wine Festival (Atlanta, Georgia)

Das Atlanta Food & Wine Festival konzentriert sich ausschließlich auf den Süden (einschließlich anderer „südlicher“ Hotspots der Welt wie Mexiko, Südamerika, Südeuropa, Südafrika, Australien und mehr) und vereint mehr als 250 südliche Köche, Sommeliers, Getränkeinnovatoren und Grubenmeister mit einer langen Liste von lehrreichen – und leckeren – Veranstaltungen und Erfahrungen, die hinter die Techniken und Köpfe kulinarischer Superstars gehen. Kochen, Cocktails, Pairings und Technikkurse, Verkostungszelte und intime Kochabende sorgen für ein Erlebnis, das Sie sich nur wünschen können.


Welche Artikel können Sie mit dem Knott’s Berry Farm All Season Dining Plan erhalten?

Dieses Jahr können Gäste ihren All Season Dining Plan NICHT nutzen.

Knott’s Beerenfarm
8039 Strandboulevard
Buena Park CA 90620

Boysenberry Festival
Daten auswählen: 5. März – 2. Mai 2020

Geschmack der Boysenberry Festival Stunden
Die Veranstaltungszeiten sind montags, dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags und samstags von 12:00 bis 21:00 Uhr sowie sonntags von 12:00 bis 20:00 Uhr.


Stephanie Barnas Guide zum Charleston Wine & Food Fest - Rezepte

Von Michael Renner | Fotos von Jonathan Gayman // 1. Juli 2012

Veritas Tor zu Essen und Wein, 1722 Clarkson Road, Chesterfield, 636.530.9505, veritasgateway.com

Bei einem kürzlichen Besuch in Charleston, S.C., war es mein Ziel, so viel Shrimps und Grütze wie möglich zu essen. Ich habe mir gegönnt, dass sie wissen, was sie da unten tun, wenn es um Meeresfrüchte geht. Aber ich hätte viel Zeit und Mühe sparen können und bin einfach zu Veritas Gateway to Food and Wine in Chesterfield gegangen. Hier kam eine Vorspeise aus zwei prallen, frischen, frontalen Garnelen, eingebettet in eine Schüssel mit echtem Grütze – wie in Stein gemahlen, grob, cremig, reichhaltig, dick und zäh. Dieses einzigartige Gericht, gebadet in einer Brühe mit hausgemachtem Speck und zarten, jungen Zwiebeln, akzentuiert mit einem weich gekochten Ei – eine überraschend perfekte Begleitung – definiert den Charakter, die Philosophie und die Integrität von Veritas: schnörkelloses Essen, fachmännisch zubereitet. Und wie auf der Website zu lesen ist, wird bei Veritas fast alles im eigenen Haus hergestellt: Saucen, Dressings, eingelegtes Gemüse, Eiscreme, Pasta und gepökelter Speck.

Während er sich in diese Schüssel steckte – das reiche Eigelb breitete sich wie eine weiche, gelbe Decke über diese Körner aus – kam ein Kellner auf seinem Weg zum Nachbartisch vorbei. "Hier sind die Jakobsmuscheln, wenn Sie einen Blick darauf werfen möchten." Es war ein kurzer Blick, und sie waren verlockend: schön angebraten und serviert mit gegrilltem Spargel und Rucola, Erbsen und Erdnüssen. Aber es war Cinco de Mayo. Die Schweinefleisch-Tacos riefen meinen Namen, und die neue Sommer-Sangria klang unwiderstehlich (Riesling, Merlot, Brandy, Saft, Obst, Champagner & Hellip sagen Sie mir, Sie können einer Karaffe für nur 12 Dollar widerstehen).

Vor acht Jahren verließ David Stitt das Firmenleben und eröffnete mit seiner Frau Stephanie Veritas. Damals konzentrierte sich der kleine Laden in der Market Plaza in Dierberg auf Wein, Spezialitäten und Küchengeschenke und servierte auch Frühstück und Mittagessen. In vielen Händen wäre dies ein Rezept für eine Katastrophe, mit zu charmanten Geschenken, Wein mit niedlichen Etiketten und einem Mittagsmenü für reiche Freizeitdamen. Glücklicherweise ist nichts davon wahr. David hat einen gut studierten Weingeschmack, Sohn Mathis hat eine Kochschule besucht und leitet jetzt die kleine, offene Küche und Stephanie hält den Laden am Laufen. (Interessant zu beachten: Davids Bruder ist Frank Stitt, Besitzer von Birmingham, Ala.s hoch angesehener Highlands Bar and Grill und ein James Beard "Who's Who"-Mitglied.)

Seit der Eröffnung haben die Stitts das Frühstück gestrichen, das Mittagessen beibehalten und den Sonntagsbrunch hinzugefügt. Und in den letzten Jahren haben sie Veritas von Donnerstag bis Samstag zu einem der besten und am meisten unterschätzten Restaurants der Stadt gemacht.

Nehmen Sie Platz zwischen den Wein- und Geschenkregalen, bestellen Sie ein Glas Wein von der kleinen, aber fein zusammengestellten Karte und schauen Sie sich die wöchentlich wechselnde Speisekarte an, die sich weitestgehend auf regionale Zutaten konzentriert. (Einige Stammgäste sind immer auf der Mittagskarte verfügbar.) Sie können gegen eine Korkengebühr von 10 USD jeden Wein kaufen, der zu Ihrem Essen getrunken wird. Noch besser, treten Sie auf einen Stuhl in der offenen Küche. Es ist der beste Platz im Haus, um mit Mathis und den Hilfsköchen zu interagieren, besonders wenn Sie auch nur im Entferntesten neugierig sind, wie Ihre Forelle zubereitet wird oder wie der Burger aufgebaut ist. Dieser Burger, der auf der Vorspeise der Speisekarte als „Baby-Burger“ bezeichnet wird, ist ein 4-Zoll-Turm, der aus einem Viertel-Pfund-Pastetchen mit grasgefüttertem, grasfertigem Rinderhackfleisch besteht – fest, fleischig und bei einer saftigen mittleren Temperatur gekocht – geschichtet mit einer knusprigen Gurkenscheibe, Salat, Mayonnaise, eingelegten Zwiebeln und Piment-Käse-Aufstrich. Die letzten drei werden, wie alle Gewürze des Restaurants, im eigenen Haus hergestellt. Es ist ein köstliches Durcheinander, das von einem Holzspieß zusammengehalten wird und ohne Messer und Gabel nicht zu essen ist. Aber es ist schwer vorstellbar, eine solche Produktion als Auftakt zu einer vollen Mahlzeit zu essen, ohne sie aufzuteilen.

Wie die Forelle auf meinem Grill ist die Version von Veritas getrimmt, mit knuspriger Haut, zartem weißem Fleisch und einem milden, sauberen Geschmack. Das ist schließlich der Sinn frischer Forellen. Zitrone und Kräuter, ja, aber meiner ist nicht mit Speck gefüllt, gegrillt und dann mit einem Schmirgel aus püriertem Edamame, ofengetrockneten Tomaten und gegrilltem Spargel überzogen. Es ist auch nicht mit einem Klecks Zitronen-Aioli, geschnittenem Lauch und eingelegten Zwiebeln belegt. Mein Fisch braucht eindeutig mehr Stil. Auch bei so viel Vielfalt in einem Gericht passte alles wunderbar zusammen: gleichzeitig zitrisch, erdig, cremig und scharf.

Diese Tacos hatten all den Geschmack, den man von in Kakao, Kaffee und Bier geschmortem Schweinefleisch erwartet – tief und konzentriert – und all die helle Frische der schwarzen Bohnen, Salsa Verde, Tomatenrelish, Rucola, Streusel von queso Fresko- und Limettenspalten, die den ganzen Shebang krönen. Kaffee und Kakao tauchten wieder als Rub für das 10-Unzen-Rib-Eye auf, was dem Schnitt eine verkohlte Kruste und eine robuste Rauchigkeit verleiht. Eingebettet zwischen Blumenkohl-Kartoffelpüree, Tomatenrelish und Rucola, mit gegrilltem Spargel als Beilage, war es ein farbenfrohes Beispiel dafür, wie die Küche ein einfaches Gericht wie Steak-und-Kartoffeln gerade so weit verfeinert, dass es interessant wird, ohne dabei aufdringlich zu wirken.

Die Spaghetti wurden an diesem Tag zubereitet und hatten das richtige Kauen und Bissen eines schnellen Kochens. Die Sauce war eine würzige Mischung aus frischen Tomaten und Dosentomaten, etwas Butter für Glanz und Viskosität, weichem Mozzarella und frischem Basilikum. Einfach und rustikal. Die Desserts wechseln, aber es gibt immer Kekse – Doppelschokoladenchips, Weißschokoladenchips und Pekannüsse, Haferflocken-Rosinen – auf Bestellung zubereitet, warm und weich aus dem Ofen.

An dieser Stelle sollte klar sein, dass Veritas eines meiner Lieblingsrestaurants ist und hellip schon lange. Und weil die Stitts daran glauben, einfaches, aber kreatives Essen und ausgewählte Weine in einem entspannten, geselligen Rahmen zu servieren, ist es auch meine Empfehlung. Träumen Sie von einer großen, offenen Küche, in der sich Freunde versammeln und es sich beim Kochen gut gehen lässt? Das ist Veritas. Dies ist kein Essen, das Sie herausfordern soll, sondern nur ehrlich, unberührt – und gut. Und das ist die Wahrheit, schlicht und einfach.

Michael Renner glaubt immer noch, dass Wahrheit und Glück an einem Tisch mit Freunden und einfachem Essen und Wein gefunden werden.


Wo
Veritas Tor zu Essen und Wein, 1722 Clarkson Road, Chesterfield, 636.530.9505,
veritasgateway.com.

Verpassen Sie keine Gerichte
Die Speisekarte wechselt wöchentlich, aber halten Sie Ausschau nach einem Rib-Eye-Steak, einem Baby-Burger und allen frischen Pasta- oder Fischgerichten.

Stimmung
Sieht aus wie ein heimeliger Laden mit Esstischen. So lässig, dass die Qualität des Essens und die Liebe zum Detail Lügen strafen.
Eintrittspreise
$15 bis $28


Rooftop-Bars in South Carolina locken mit gehobenen Cocktails

Von unberührten südlichen Städten bis hin zu atlantischen Sonnenuntergängen ist es an der Zeit, sich zu erheben, höchstwahrscheinlich mit einem Drink in der Hand.

In einem Staat voller sich ständig verändernder Landschaften von den Ausläufern bis zum Meer nutzen Rooftop-Bars ihre natürliche Umgebung. Von unberührten südlichen Städten bis hin zu atlantischen Sonnenuntergängen – es ist an der Zeit, sich in die Höhe zu heben, höchstwahrscheinlich mit einem Drink in der Hand.

Auf dem Dach, Greenville

Genießen Sie im Up on the Roof einen 360-Grad-Blick auf die Innenstadt von Greenville.

Genießen Sie im Up on the Roof einen 360-Grad-Blick auf die Innenstadt von Greenville. Feuerstellen, Ventilatoren, Sitzgelegenheiten in allen Dimensionen und Bars im Innen- und Außenbereich machen dies zu einem Ort, um den Sonnenuntergang über dem berühmtesten Main Street-Viertel im Süden zu beobachten. Das Up on the Roof ist bequem für zwei oder 20 Personen und trifft die richtige Note für Besucher und die Schar der Einheimischen, die es häufig besuchen.

Hendrix, Kolumbien

Die Kulisse des Vintage-TAPPS-Schilds auf der einen Seite und Glockentürme auf der anderen machen Hendrix zu einem fantastischen Reiseziel auf dem Dach, das besonders postwürdig ist.

Die Kulisse des Vintage-TAPPS-Schilds auf der einen Seite und Glockentürme auf der anderen machen Hendrix zu einem fantastischen Reiseziel auf dem Dach, das besonders postwürdig ist. Live-Musik, eine fantastische Weinkarte und noshable Apps von Chefkoch Javier Uriarte runden diesen Cola-Favoriten ab. Gehen Sie zum Abendessen nach unten und genießen Sie eine ziemlich tiefe Bourbon-Liste.

Blechdach, Myrtle Beach

Innen- und Außenbars machen Tin Roof zu einem großartigen Ort, um Musik zu hören, den Atlantik zu sehen und die Party unten auf der Hauptstraße zu beobachten.

Das Original Tin Roof stammt aus Nashville und viele Acts werden auch hier in ihrer Myrtle Beach Location buchen. Bars im Innen- und Außenbereich machen dies zu einem großartigen Ort, um Musik zu hören, den Atlantik zu sehen und die Party unten auf der Hauptstraße zu beobachten. Eine &ldquoLive-Musik- und Brunch-Reihe ist eine schöne Art, einen Sonntag zu jeder Jahreszeit am Grand Strand zu verbringen.

Fiat Lux im Hotel Bennett, Charleston

Fiat Lux ist eine der neuesten Rooftop-Bars von Charleston.

Eines der neuesten Rooftops von Charleston ist Fiat Lux. Auf dem Marion Square wirkt der Blick von der Promenade jenseitig. Wenn Sie über die Türme hinaus auf den Hafen blicken, werden Sie wahrscheinlich Kreuzfahrtschiffe am Dock sehen und sowohl die Isle of Palms als auch die Insel Kiawah erblicken. Das marineblaue Interieur ist fotowürdig und das Cocktailprogramm auf den Punkt gebracht.

Snapper Jacks, Folly Beach

Snapper Jacks ist ein großartiger Ort, um einen Vollmond über dem Wasser aufgehen zu sehen.

Für ein klassisches Bar-Erlebnis auf der Dachterrasse gehen Sie im Snapper Jacks in der beliebtesten Surfstadt aller Leute, Folly Beach. Mit seiner Lage direkt an der Center Street sind Sie mitten im Geschehen und haben einen atemberaubenden Blick auf den Atlantik. Es ist ein besonders großartiger Ort, um einen Vollmond über dem Wasser aufgehen zu sehen.

Revelry Brauerei, Charleston

Die Revelry Brewery bietet einigen der besten Service in South Carolina und fantastische Schaumweine.

Bringen Sie Ihren Welpen zur Revelry Brewery im Viertel NoMa von Charleston. Hier, am Rande von Chucktown, hängt die perfekte Mischung aus Mensch und Hund. Diese Bar auf dem Dach brummt Tag und Nacht mit dem besten Service in South Carolina und fantastischem Schaum. Ansichten der Ravenelbrücke zusammen mit Stromleitungen der alten Schule und Gleiskränen tragen zum Charme bei.


Der Pitmaster von South Carolina bricht als James Beard-Gewinner

Rodney Scott, der ein Barbecue-Restaurant in South Carolina betreibt, wurde kürzlich zum besten Koch Südostens der James Beard Foundation ernannt. Der Sieg von Mr. Scott, einem von drei afroamerikanischen Gewinnern in diesem Jahr, spiegelt die größere Akzeptanz des Grillens und der Südstaatenküche in der Lebensmittelwelt wider.

Wenn Sie in der Welt der gehobenen Küche genau hinhören und versprechen, niemanden auf der Platte zu zitieren, können Sie Branchenlebende entsetzt über den Gedanken an einen Pitmaster hören, der den Preis der James Beard Foundation als bester Koch Südost gewonnen hat, wie es Rodney Scott Anfang dieses Monats getan hat .

Die Skepsis ist in der Restaurantszene von Charleston, S.C., nicht neu. Die gleichen Fragen stellten sich die Leute 2008, als Robert Stehling von Hominy Grill mit seinen Keksen und Grütze zu einem Sieg fuhr und Mike Lata von FIG besiegte. (Koch Lata gewann im folgenden Jahr.)

"Das war für viele Leute schockierend", sagte der Barbecue-Historiker Robert Moss, der Co-Moderator des Southern Food-Podcasts von The Post und Courier, The Winnow. "Hominy Grill ist nicht die Vorstellung von einem High-End-Restaurant, und das allein war ungewöhnlich, aber es bedeutete oder repräsentierte, dass die Küche des Südens auf nationaler Ebene ihren Anspruch hat."

Darüber hinaus könnten Kritiker die Überschneidungen zwischen Hominy Grill und traditionelleren Restaurants mit weißen Tischdecken beherzigen. Bei Hominy gibt es zum Beispiel Kellner, Cocktails und Anspielungen auf die europäische Küche in Form von Salatdressings und Saucen. Doch diejenigen, die sich für die Aufnahme von Mr. Scott einsetzen, sagen, dass sein Sieg mehr Auszeichnungen für Lebensmittellieferanten bedeuten könnte, die nicht an klassische Standards gebunden sind, da er im Wesentlichen einen Weg aufgezeigt hat, um Aufmerksamkeit und Anerkennung zu gewinnen.

"Nach diesem Jahr wird es nicht einmal mehr auffallen, dass Grillleute dabei sind", sagte Moss und bemerkte, dass Aaron Franklin von Franklin Barbecue 2015 die Auszeichnung als bester Koch Southwest gewann.

Was die Abschaffung von Präzedenzfällen durch den Obersten Gerichtshof für die Zukunft bedeuten könnte

Es überrascht nicht, dass die Grillwelt von Scotts Sieg begeistert ist. In der Nacht der Preisverleihung klingelte sein Telefon mit Glückwünschen von anderen Pitmastern, darunter dem Semifinalisten von Best Chef Southeast, Sam Jones aus North Carolina, Pat Martin aus Nashville und Aaron Siegel von Home Team BBQ in Charleston. Er erhielt so viele SMS und Anrufe, dass er sein Telefon ausschalten musste.

"Ich habe vor Stolz geplatzt", sagte Herr Siegel. "Es ist großartig für die Grillwelt, und es könnte keinem besseren Menschen passieren. Wir waren alle super, super glücklich für Rodney."

Seit Scott nach Charleston zurückgekehrt ist, arbeitet er wieder bei Rodney Scotts BBQ in der King Street, wo Fans und Freunde vorbeischauen, um ihm zu gratulieren. Grillexperten halten es für wichtig, dass er seine erste Nominierung erst nach seinem Umzug 2017 nach Charleston erhielt, obwohl Scott und seine Familie seit den 1970er Jahren in Hemingway, S.C., Fleisch räuchern.

Der Umzug ermöglichte es Scott, sich näher am Koch als am Pitmaster zu positionieren, was bedeutete, dass er eine vollständige Speisekarte für das Restaurant entwickelte und seinen eigenen Namen darauf setzte. Der Barbecue-Historiker Moss vermutet, dass die Enthüllung kritisch war.

Wie der Barbecue-Redakteur von Texas Monthly, Daniel Vaughn, betont, schnitten die ländlichen Pitmaster Mr. Jones und Norma Frances „Tootsie“ Tomanetz von Snow's BBQ – zwei beliebte Figuren auf der US-amerikanischen Barbecue-Karte – bei den Preiswählern nicht so gut ab. Keiner erreichte die Endrunde des jährlichen Wettbewerbs, die von einem Pool von ungefähr 600 ehemaligen Gewinnern und Diskussionsteilnehmern entschieden wird, die zu gleichen Teilen auf 10 geografische Regionen verteilt sind. Wähler dürfen nur für Restaurants stimmen, in denen sie gegessen haben.

"Dieser neue Standort gab viel mehr Menschen die Möglichkeit, [Scotts] Barbecue zu essen", sagte Moss. "Die Leute haben keine Chance, an diese Orte mitten im Nirgendwo zu gelangen."

Scott selbst sagte, dass die Leute aus seinem Teil des Landes nicht einmal wissen, was der James Beard Award ist, geschweige denn seine Bedeutung. Am Donnerstag hatte er noch nicht einmal mit seiner Mutter darüber gesprochen.

In einem größeren Markt etabliert zu sein "macht einen großen Unterschied", sagte Vaughn und fügte hinzu, dass Jones und Frau Tomanetz nicht in die "signifikanten Kampagnen und Interessenvertretungen eingeweiht sind, die sich daraus ergeben, in einer großen Stadt mit vielen Outlets zu sein, die bereit sind," zu sein schreibe oft über dich."

Dennoch sagte Jim Shahin, Barbecue-Kolumnist der Washington Post, dass die Flugbahn mindestens so wichtig sei wie der Ort, an dem Scott gelandet ist. "Er ging von einem Typen ab, der in dieser klitzekleinen, winzigen Stadt, die davon gehört hat, ein fantastisches Barbecue veranstaltet", sagte er. "Seine ganze Geschichte hat etwas wirklich Inspirierendes und er ist so ein toller Kerl."

Es ist kein Zufall, dass Siegel und Mr. Shahin Scotts Persönlichkeit schneller loben als seine Schweineschwarte. Der Charakter wurde in diesem Jahr in den Anweisungen der Diskussionsteilnehmer ausdrücklich betont, was auffällig durch Enthüllungen über sexuelles Fehlverhalten in Restaurants von San Francisco bis Charleston beeinträchtigt wurde. Die früheren Preisträger John Besh und Mario Batali wurden beide im Wesentlichen nach Vorwürfen sexuellen Fehlverhaltens abgesetzt.

Darüber hinaus ist Charisma bei Food-Events unerlässlich, an denen Scott unermüdlich gearbeitet hat, seit er auf dem nationalen kulinarischen Radar aufgetaucht ist.

"Rodney hat in den letzten fünf oder mehr Jahren die Zeit auf Festivals verbracht", sagte Moss.

Aber die Kehrseite dieser Lektüre ist, dass Scott erst seit etwa fünf Jahren ein landesweit bekannter Pitmaster ist, sagte Vaughn, der als führender Chronist des texanischen Barbecues dazu neigt, den entgegengesetzten Weg vom Moss der Carolinas zu nehmen.

"Das Coole ist, dass Rodney ein junger Kerl ist, was zeigt, dass dies keine Wohltätigkeitsauswahl ist", sagte er. "Sie versuchen nicht, jemanden dafür zu belohnen, dass er da durchhält."

Shahin sagte, Scott sei zu Recht für seinen „regionalen Grillansatz, der sich auf jahrhundertelange Traditionen stützt, belohnt worden. Es ist nicht unwichtig, dass Rodney schwarz ist.

Scott war einer von drei Afroamerikanern, die diese Woche zusammen mit Nina Compton aus New Orleans und Edouardo Jordan aus Seattle einen James Beard Award als bester regionaler Koch gewonnen haben. In der drei Jahrzehnte langen Geschichte der James Beard Awards haben laut einer von Mic durchgeführten Studie nur fünf schwarze Köche eine Nominierung erhalten, darunter Mashama Bailey von The Grey in Savannah, Georgia, die gegen Scott verlor.

"Es ist erstaunlich, wissen Sie", sagte Anthony DiBernardo von Swig and Swine, der gerade einen dritten Standort eröffnet hat und mitten in der boomenden Grillszene in Charleston ist. "Sie sehen sich James Beard und die Leute an, von denen Sie glauben, dass sie einen James Beard gewinnen würden, und Sie denken an ihren Beitrag zur kulinarischen Welt und [Scott] passt vielleicht nicht in diese Form, aber er hat sein ganzes Leben dem Handwerk des ganzen Schweins gewidmet Kochen, und das ist ein großer Beitrag zur kulinarischen Welt."

Scott passt sich immer noch an den Schock an, den er bei seiner ersten Nominierung verspürte. Er dachte, er müsste ein paar Jahre warten, aber jetzt, da er eine Medaille mit nach Hause genommen hat, ist er entschlossen, ihren Erwartungen gerecht zu werden. "Ehrlich gesagt habe ich das Gefühl, dass ich mehr Verantwortung für die Essensszene der Stadt übernehmen und sicherstellen muss, dass wir gut vertreten sind."


Stephanie Barnas Guide zum Charleston Wine & Food Fest - Rezepte

Tiffanie Barriere ist die Barkeeperin des Barkeepers, eine Influencerin und Pädagogin, die mit einigen der höchsten Auszeichnungen der Getränkeindustrie ausgezeichnet wurde. Der Bar Smart-Absolvent ist ein Tastemakers of the South-Preisträger, der sieben Jahre lang als Getränkedirektor von One Flew South, der "Best Airport Bar in the World", tätig war. Als unabhängige Barkeeperin ist sie bekannt für kreative und innovative Cocktailmenüs für Pop-Dinner und Barberatungskunden, die Mixology-Kurse im ganzen Land abhalten und kulinarische und bäuerliche Kultur mit Spirituosen verbinden. Als Führungskraft ist sie Mitglied des Tales of the Cocktail Grants Committee, des James Beard Beverage Advisory Board und Mitglied des Atlanta Chapters von Les Dames d’Escoffier.

„The Drinking Coach“ Barriere hat die Vorführungsbühnen renommierter Gastronomie- und Hospitality-Events wie dem Atlanta Food & Wine Festival, Charleston Food & Wine Festival, BevCon, Tales of the Cocktail, Savannah Food & Wine Festival, Music to Your Mouth und mehr. Als Autorin und Autorin finden Sie die Cocktailrezepte von Tiffanie im Leitfaden für Cocktails der Southern Foodway Alliance von Jerry Slayter, Jubiläum von Toni Tipton Martin und Road Soda von Kara Newman.

Ihr Ruf als öffentliche Historikerin hat ihr Türen geöffnet, um auf Podiumsdiskussionen an Veranstaltungsorten wie dem Fire, Flour & Fork, dem Southern Foodways Symposium und dem Soul Summit zu sprechen, und sie hat die Cocktails von Afroamerikanern und Frauenpremieren in Spirituosen bei den James Beard-Haus in New York City.

Die Kulinariker und Köche, mit denen sie zusammengearbeitet hat, lesen sich wie Who is Who in der Kochkunst: Duane Nutter, Todd Richards, der verstorbene Darryl Evans, Kevin Mitchell, Deborah VanTrece, Jennifer Hill Booker, Suzanne Vizethann, Erika Council, Todd Ginsberg und Asha Gomez.

Barriere und ihre Cocktails wurden in Publikationen wie Trinken Zeitschrift (Print und Online), Diffords Leitfaden, Creative Loafing, Forbes, Essence, Southern Living, The Bitter Southerner, Cherry Bomb, Washington Post, Thrillist, Eater, Vine Pair, Food Republic, und Garten & Gun. Im Jahr 2020 wurde Tiffanie in Food Networks The Kitchen vorgestellt und zeigte ihre Kreativität beim Batching für mehr als 2 Personen. Außerdem erhielt sie den Tales of the Cocktails Dame of the Year Award 2020 und das Titelbild des Imbibe Magazines für die Top 75 für Imbibe.

Der gebürtige Louisiana-Texas ist der vertrauenswürdige Mentor einiger der besten Barkeeper und Mixologen der Welt. Tiffanies Hauptziel ist Bildung, Service und Spaß bei jedem Gießen.


Schau das Video: Buck Fever. Tony Jackson u0026 Sharon Davis swing dance routine at Swing Train Festival 2016