Neue Rezepte

Kirschmarmelade

Kirschmarmelade


dieses Jahr waren die Kirschen in unserem Baum im Vergleich zu den Vorjahren sehr wenige ... ich habe es geschafft, ein paar Gläser Marmelade, einen Kuchen zu machen und ich habe ein paar Tüten in den Gefrierschrank gelegt ... ich habe den 1: 1-Gelierzucker von probiert MARGARITAR .. .herausgekommen ist eine süße, bunte und sehr leckere Marmelade und vor allem ist sie sehr schnell gemacht

  • 1 kg entkernte Kirschen
  • 1 kg Geliermittel MARGARITAR

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kirschmarmelade:

Die entkernten Kirschen in einen Topf geben und den Gelierzucker darüber gießen. Die Masse gut homogenisieren, dann bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren 5-9 Minuten ruhen lassen, sobald sie zu kochen beginnt. Den Schaum aus nehmen Oben.

In sterilisierte Gläser füllen, Deckel aufsetzen und bis zum nächsten Tag warm stellen.


1. Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Eine Backform mit abnehmbarem Boden, 22 cm Durchmesser, mit einer doppelten Lage Backpapier tapezieren.

2. Mischen Sie die Kekse mit der geschmolzenen Butter und zwei Esslöffel Zucker in einer Schüssel. Die Keksmasse gleichmäßig auf dem Boden der Backform verteilen und mit den Fingern fest andrücken. 10 Minuten backen, bis er fest ist, dann abkühlen lassen.

3. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 165 Grad Celsius. Kochen Sie etwas Wasser in einem Topf.

Die Kirschmarmelade mit 2 EL Zucker mischen. Den Frischkäse in eine für den Mixer geeignete Schüssel geben und 3 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig rühren. Mit dem Mixer auf niedriger Geschwindigkeit den Zucker gleichmäßig und konstant hinzufügen. Vanilleextrakt und Salz hinzufügen. Mischen Sie, bis Sie eine homogene Mischung erhalten. 1 Ei hinzufügen und nach jedem gut mischen.

4. Den Frischkäse über die Biskuitkruste gießen und nivellieren. Einen Teelöffel Kirschmarmelade darüber geben und mit einem Zahnstocher verschiedene Formen formen.

5. Setzen Sie die Backform in eine andere große, hochwandige Pfanne, stellen Sie sie in den Ofen und gießen Sie das kochende Wasser bis zur Hälfte auf. Lassen Sie den Käsekuchen 60-65 Minuten im Ofen, bis er fest ist, aber nicht in der Mitte.

6. Lassen Sie es abkühlen und kühlen Sie es für mindestens 6 Stunden oder sogar über Nacht.

Den marmorierten Käsekuchen mit Kirschmarmelade aus dem Kühlschrank servieren. Führen Sie das Messer über die Kanten, bevor Sie es aus der Form nehmen.


Streusel mit Baiser und Kirschmarmelade & #8211 ein einfacher Kuchen, den jeder backen kann

An meinem Geburtstag habe ich Crumble mit Baiser und Kirschmarmelade zubereitet. Alle Gäste waren vom köstlichen Geschmack dieser Torte begeistert und aßen jeweils zwei Portionen. Wenn Sie Ihre Gäste mit einem leckeren Dessert beeindrucken möchten, probieren Sie dieses Rezept. Sie können nichts falsch machen!

Zutat:

  • 750 gr Weizenmehl
  • 250 gr Margarine
  • 1,5 Teelöffel Backpulver, 1 Teelöffel Kakao
  • 250 gr Zucker, 5 Eier
  • Ein Glas Kirschmarmelade

Wie wird es gemacht?

In eine Schüssel Mehl, Margarine, Eigelb und Backpulver geben. Gut mischen und den erhaltenen Teig in 3 Teile teilen (ein Teil des Teigs muss größer sein).

Einen Teelöffel Kakao zu einem der beiden kleineren Teile des Teigs geben und gut vermischen. Alle 3 Teigteile in Frischhaltefolie wickeln und für 15-20 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Nach 20 Minuten den größeren Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und mit Kirschmarmelade einfetten. Dann mit dem zweiten Teig, dem Kakaoteig, bedecken.

Dann das Eiweiß mit dem Zucker zu einem harten, glänzenden Schaum schlagen, den wir über die Kakaooberseite legen. Der letzte Teil des Teigs wird durch eine Reibe gegeben und die Krümel werden über das Baiser gestreut. Dann das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 °C für ca. 40 Minuten stellen.

Wenn der Kuchen fertig ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen Sie ihn abkühlen, danach kann er geschnitten und serviert werden. Haben Sie Spaß mit Ihren Lieben und steigern Sie Ihr Kochen!


Aprikosen- und Sauerkirschmarmelade

Die perfekte Kombination aus süß-saurem Geschmack, zum Frühstück mit frischen Croissants. Ganz zu schweigen davon, dass es sehr einfach zuzubereiten ist.

Kirschen waschen, gut trocknen, Kerne und Schwänze entfernen, im Mixer mischen.

Anschließend die Aprikosen waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

Kirschen, Aprikosen und Gelierzucker in einer großen Schüssel gut vermischen und die Masse dann kalt einweichen lassen.

Dann kochen Sie die Mischung für 4 Minuten.

Vergessen Sie nicht, während dieser Zeit Geliertests durchzuführen. Nehmen Sie den Topf vom Herd und würzen Sie die Komposition mit Aprikosenlikör, gießen Sie sie dann in die zuvor vorbereiteten Gläser und verschließen Sie sie.

Geliertest: Einige Tropfen Marmelade auf einen Teller geben. Fließen die Tropfen beim Abkühlen nicht mehr, dann ist die Marmelade fertig.

Die gewünschte Konsistenz kann durch mehrere Geliertests ermittelt werden, die während der angegebenen Garzeit durchgeführt werden.

Verwenden Sie nicht mehr als 2 kg zubereitetes Obst in einem einzigen Kochvorgang.

Bei der Herstellung von Marmelade aus sehr süßen Früchten empfehlen wir, etwas Zitronensaft zuzugeben.


1. Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Eine Backform mit abnehmbarem Boden, 22 cm Durchmesser, mit einer doppelten Lage Backpapier tapezieren.

2. Mischen Sie die Kekse mit der geschmolzenen Butter und zwei Esslöffel Zucker in einer Schüssel. Die Keksmasse gleichmäßig auf dem Boden der Backform verteilen und mit den Fingern fest andrücken. 10 Minuten backen, bis er fest ist, dann abkühlen lassen.

3. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 165 Grad Celsius. Kochen Sie etwas Wasser in einem Topf.

Die Kirschmarmelade mit 2 EL Zucker mischen. Den Frischkäse in eine für den Mixer geeignete Schüssel geben und 3 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig rühren. Mit dem Mixer auf niedriger Geschwindigkeit den Zucker gleichmäßig und konstant hinzufügen. Vanilleextrakt und Salz hinzufügen. Mischen Sie, bis Sie eine homogene Mischung erhalten. 1 Ei hinzufügen und nach jedem gut mischen.

4. Den Frischkäse über die Biskuitkruste gießen und glattstreichen. Einen Teelöffel Kirschmarmelade darüber geben und mit einem Zahnstocher verschiedene Formen formen.

5. Setzen Sie die Backform in eine andere große, hochwandige Pfanne, stellen Sie sie in den Ofen und gießen Sie das kochende Wasser bis zur Hälfte auf. Lassen Sie den Käsekuchen 60-65 Minuten im Ofen, bis er fest ist, aber nicht in der Mitte.

6. Lassen Sie es abkühlen und kühlen Sie es für mindestens 6 Stunden oder sogar über Nacht.

Den marmorierten Käsekuchen mit Kirschmarmelade aus dem Kühlschrank servieren. Führen Sie das Messer über die Kanten, bevor Sie es aus der Form nehmen.


Croissante mit Kirschmarmelade & #8211 ein einfaches Rezept, das jeder zubereiten kann

Croissants mit Kirschmarmelade sind die Favoriten meines Sohnes. Er aß jeden Tag ein Croissant. Um sie zufrieden zu stellen, bereite ich dieses Rezept zweimal pro Woche vor. Es ist einfach, damit ich nicht zu viel Zeit in der Küche verschwenden muss.

Notwendige Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl
  • 50 g frische Hefe
  • 1 Päckchen Vanillezucker, 50 gr Zucker
  • 250 gr Butter, 2 Eier
  • 160 gr 12% Sauerrahm, Kirschmarmelade, Puderzucker zum Dekorieren

Wie wird es gemacht?

Die Hefe in der Mehlschüssel zerdrücken, dann die gewürfelte Butter und den Zucker hinzufügen. Eier einzeln hinzufügen und gut vermischen.

Wir fügen auch den Vanillezucker und die saure Sahne hinzu und kneten leicht, bis ein glatter Teig entsteht. Gegebenenfalls noch etwas Mehl hinzufügen. Teilen Sie den Teig in 3 gleiche Teile.

Wir legen zuerst die Beilage auf die mit Backpapier ausgelegte Arbeitsplatte und verteilen sie in einer runden Form. Den Teig in 8 Dreiecke schneiden. Auf die Basis jedes Dreiecks einen Teelöffel Kirschmarmelade geben, dann den Teig vom Boden nach oben rollen, um Croissants zu formen. Mit den anderen beiden Teigstücken genauso verfahren.

In ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen wir die Croissants mit etwas Abstand dazwischen. Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen und die Croissants ca. 20-25 Minuten goldbraun backen lassen. Wenn sie fertig sind, aus dem Ofen nehmen und mit Puderzucker bestreuen.

Wer möchte, kann die Kirschmarmelade je nach Vorliebe durch Käse oder Nutella ersetzen. Die Croissants werden genauso lecker sein. Sie können sie heiß oder kalt essen. Guten Appetit mit Ihren Lieben und mehr Kochen.


SCHMECKT.

Ich habe diesen Sommer auch Kirschmarmelade gemacht (die jetzt vorbei ist). Aber ich hatte ein paar nicht sehr reife Kirschen (da schickt man die Männer auf den Markt), also waren sie zu sauer und sehr wässrig. Vielleicht, weil es damals viel geregnet hatte.
Ich habe 3 kg Kirschen aus den Kernen geschält, aber ich habe mehr Saft bekommen. Ich habe sie mit 2 kg Zucker vermischt und beiseite gestellt, damit sie sich auflösen.
Was bringt mich hier raus? - Ich dachte. Und ich erinnerte mich, dass meine Mutter uns als Kind Marmelade aus Kirschen und Karotten machte. Das war die rettende Idee. & # 160

Ich habe etwa 1,5 kg Karotten zubereitet. Ich denke, es wäre gut gewesen, 2 kg zuzunehmen, aber ich wusste nicht genau, wie der Geschmack sein würde.

Ich schob die Karotte durch die große Reibe.

Der Kirschzucker hat sich fast aufgelöst. Ich habe sie gekocht. & # 160

& # 160M Ich dachte, wenn ich die Karotten über die Kirschen lege, um sie zusammen zu kochen, werden sie durch die Säure der Kirschen sicher hart und fühlen sich in der Marmelade unangenehm an. Dann kochte ich sie mit etwas Wasser auf und fand schließlich, dass es mir sehr gut ging. Ich kochte sie, bis sie weich wurden und stellte sicher, dass das Wasser abtropfte. & # 160

Ich legte die Karotten über die Kirschen und kochte sie, bis die Marmelade gebunden war.

Es ist sehr gut geworden, aber es ist eher eine Art Süße als Marmelade mit einer Marmelade, die man Croissants machen könnte, mit diesem - nein. Es ist sirupartiger. & # 160
Aber wie gut! Heute habe ich es über Grieß mit Milch gelegt. Es ist gut für Pfannkuchen, Brot usw. & # 160
Man spürt den Geschmack von Karotten überhaupt nicht, aber sie gaben ihm Konsistenz, süßeren Geschmack und Vitamine.


Kirschmarmelade vorbereiten

Ein paar Tipps bevor es losgeht
- frisches Obst wählen
-Verwenden Sie einen großen, breiten Topf, damit die Flüssigkeit schneller verdunstet und Sie nicht viel kochen müssen
-Wenn Sie eine größere Menge Marmelade zubereiten, verlängert sich die Garzeit (ich empfehle, es in 2 Töpfen zu machen)

Also, die Kirschen gut waschen, die Samen sorgfältig reinigen. Wir geben sie in eine Schüssel, wir geben den Zitronensaft und dann den Zucker. Gut mischen, bis der Zucker alle Kirschen bedeckt hat. Wir legen sie über Nacht oder 12 Stunden in die Kälte. Wenn wir noch 2,3 Mal mischen können, um sicherzustellen, dass sich der Zucker auflöst.
Nach dieser Zeit entsteht ein Sirup. Diesen Sirup (ohne Kirschen) in einen großen Topf geben und 15-20 Minuten kochen lassen, dabei darauf achten, dass er nicht anbrennt. Während dieser Zeit behalten wir die Marmelade im Auge. Dann die Kirschen hinzufügen und weitere 20 Minuten - 30 Minuten kochen. Auf einem Teller machen wir den Test: Wir tropfen 2-3 Tropfen auf einen Teller, wenn er seine Form behält, ist unsere Marmelade fertig.
Dann in kleine Gläser 370 ml gießen, gut auswaschen und den Deckel aufsetzen. Da ich Zucker und Obst nicht 1:1 einsetze, sterilisiere ich sie. In eine Pfanne legen Sie ein Handtuch, dann 2 Finger warmes Wasser. Ich stelle die Gläser ein und stelle sie für eine Stunde bei 120 Grad in den Ofen. Dann nehme ich sie heraus und lasse sie abkühlen, dann lege ich sie in die Speisekammer. Ich habe 4 Gläser. Genießen Sie!