at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Rezept für Rosen-Jello-Shots

Rezept für Rosen-Jello-Shots


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Eine (fast) erwachsene Variante eines College-Grundnahrungsmittels

istockphoto.com

Ein Partyklassiker

Firmen wie The Drop Wine sind ausschließlich auf Dosenwein spezialisiert. Gründer und CEO Alexis Beechen schlägt vor, den 25. Mai zu feiern, indem Sie Ihre eigenen Rosè-Jell-O-Shots machen. Denn wer liebt nicht einen coolen Rückblick?

Zutaten

Rezept für Rosen-Jello-Shots

  • 1 Päckchen Erdbeer-Gelee-O
  • 3/4 Dose The Drop Rosé oder ein anderer Dosenrosé
  • 1 Tasse heißes Wasser

Portionen12

Kalorien pro Portion27

Folatäquivalent (gesamt)0,2µg0,1%


Sparkling Rosé Jell-O

Sicher, wir sind weit über unsere Jell-O-Schussjahre hinaus (Prost auf das College!), aber wir sind nicht darüber hinaus, von Zeit zu Zeit einen feuchten Gelatinegenuss zu genießen – besonders im Sommer. In diesem Rezept haben wir es ganz leicht abgestuft, indem wir Sekt und Wodka verwendet haben und jede Portion in einem Champagnerglas mit einem Zitronen-Twist serviert. Oh, und indem ich es nicht im Keller eines Studentenwohnheims trinke. (Ein Hoch auf das Erwachsensein!)

4 Umschläge (1 Unze) pulverisierte Gelatine

Zitronenschale, zum Garnieren in Streifen geschnitten

1. Stellen Sie 15 kleine Champagnergläser auf ein Backblech.

2. Gießen Sie 1½ Tassen Rosé in einen kleinen Topf. Streuen Sie die Gelatine über die Oberfläche und lassen Sie sie 1 bis 2 Minuten einwirken.

3. Erhitzen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze und rühren Sie, um die Gelatine aufzulösen. Wenn die Gelatine aufgelöst ist, 1 bis 2 Minuten, den Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat, 1 Minute mehr.

4. Gießen Sie die Mischung in einen Krug oder einen großen Messbecher mit Ausguss. Restlichen Rosé und Wodka unterrühren.

5. Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die vorbereiteten Gläser. Legen Sie das Backblech in den Kühlschrank und kühlen Sie es mindestens 1 Stunde (und bis über Nacht) bis es fest wird.

6. Bis zum Servieren gekühlt aufbewahren. Zum Servieren jedes Glas mit einem Streifen Zitronenschale garnieren.


Sparkling Rosé Jell-O

Sicher, wir sind weit über unsere Jell-O-Schussjahre hinaus (Prost auf das College!), aber wir sind nicht darüber hinaus, von Zeit zu Zeit einen feuchten Gelatinegenuss zu genießen – besonders im Sommer. In diesem Rezept haben wir es noch etwas abgestuft, indem wir Sekt und Wodka verwendet haben und jede Portion in einem Champagnerglas mit einem Zitronen-Twist serviert. Oh, und indem ich es nicht im Keller eines Studentenwohnheims trinke. (Ein Hoch auf das Erwachsensein!)

4 Umschläge (1 Unze) pulverisierte Gelatine

Zitronenschale, zum Garnieren in Streifen geschnitten

1. Stellen Sie 15 kleine Champagnergläser auf ein Backblech.

2. Gießen Sie 1½ Tassen Rosé in einen kleinen Topf. Streuen Sie die Gelatine über die Oberfläche und lassen Sie sie 1 bis 2 Minuten einwirken.

3. Erhitzen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze und rühren Sie, um die Gelatine aufzulösen. Wenn die Gelatine aufgelöst ist, 1 bis 2 Minuten, den Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat, 1 Minute mehr.

4. Gießen Sie die Mischung in einen Krug oder einen großen Messbecher mit Ausguss. Restlichen Rosé und Wodka unterrühren.

5. Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die vorbereiteten Gläser. Legen Sie das Backblech in den Kühlschrank und kühlen Sie es mindestens 1 Stunde (und bis über Nacht) bis es fest wird.

6. Bis zum Servieren gekühlt aufbewahren. Zum Servieren jedes Glas mit einem Streifen Zitronenschale garnieren.


Sparkling Rosé Jell-O

Sicher, wir sind weit über unsere Jell-O-Schussjahre hinaus (Prost auf das College!), aber wir sind nicht darüber hinaus, von Zeit zu Zeit einen feuchten Gelatinegenuss zu genießen – besonders im Sommer. In diesem Rezept haben wir es ganz leicht abgestuft, indem wir Sekt und Wodka verwendet haben und jede Portion in einem Champagnerglas mit einem Zitronen-Twist serviert. Oh, und indem ich es nicht im Keller eines Studentenwohnheims trinke. (Ein Hoch auf das Erwachsensein!)

4 Umschläge (1 Unze) pulverisierte Gelatine

Zitronenschale, zum Garnieren in Streifen geschnitten

1. Stellen Sie 15 kleine Champagnergläser auf ein Backblech.

2. Gießen Sie 1½ Tassen Rosé in einen kleinen Topf. Streuen Sie die Gelatine über die Oberfläche und lassen Sie sie 1 bis 2 Minuten einwirken.

3. Erhitzen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze und rühren Sie, um die Gelatine aufzulösen. Wenn die Gelatine aufgelöst ist, 1 bis 2 Minuten, den Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat, 1 Minute mehr.

4. Gießen Sie die Mischung in einen Krug oder einen großen Messbecher mit Ausguss. Restlichen Rosé und Wodka unterrühren.

5. Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die vorbereiteten Gläser. Legen Sie das Backblech in den Kühlschrank und kühlen Sie es mindestens 1 Stunde (und bis über Nacht) bis es fest wird.

6. Bis zum Servieren gekühlt aufbewahren. Zum Servieren jedes Glas mit einem Streifen Zitronenschale garnieren.


Sparkling Rosé Jell-O

Sicher, wir sind weit über unsere Jell-O-Schussjahre hinaus (Prost auf das College!), aber wir sind nicht darüber hinaus, von Zeit zu Zeit einen feuchten Gelatinegenuss zu genießen – besonders im Sommer. In diesem Rezept haben wir es noch etwas abgestuft, indem wir Sekt und Wodka verwendet haben und jede Portion in einem Champagnerglas mit einem Zitronen-Twist serviert. Oh, und indem ich es nicht im Keller eines Studentenwohnheims trinke. (Ein Hoch auf das Erwachsensein!)

4 Umschläge (1 Unze) pulverisierte Gelatine

Zitronenschale, zum Garnieren in Streifen geschnitten

1. Stellen Sie 15 kleine Champagnergläser auf ein Backblech.

2. Gießen Sie 1½ Tassen Rosé in einen kleinen Topf. Streuen Sie die Gelatine über die Oberfläche und lassen Sie sie 1 bis 2 Minuten einwirken.

3. Erhitzen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze und rühren Sie, um die Gelatine aufzulösen. Wenn die Gelatine aufgelöst ist, 1 bis 2 Minuten, den Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat, 1 Minute mehr.

4. Gießen Sie die Mischung in einen Krug oder einen großen Messbecher mit Ausguss. Restlichen Rosé und Wodka unterrühren.

5. Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die vorbereiteten Gläser. Legen Sie das Backblech in den Kühlschrank und kühlen Sie es mindestens 1 Stunde (und bis über Nacht) bis es fest wird.

6. Bis zum Servieren gekühlt aufbewahren. Zum Servieren jedes Glas mit einem Streifen Zitronenschale garnieren.


Sparkling Rosé Jell-O

Sicher, wir sind weit über unsere Jell-O-Schussjahre hinaus (Prost auf das College!), aber wir sind nicht darüber hinaus, von Zeit zu Zeit einen feuchten Gelatinegenuss zu genießen – besonders im Sommer. In diesem Rezept haben wir es noch etwas abgestuft, indem wir Sekt und Wodka verwendet haben und jede Portion in einem Champagnerglas mit einem Zitronen-Twist serviert. Oh, und indem ich es nicht im Keller eines Studentenwohnheims trinke. (Ein Hoch auf das Erwachsensein!)

4 Umschläge (1 Unze) pulverisierte Gelatine

Zitronenschale, zum Garnieren in Streifen geschnitten

1. Stellen Sie 15 kleine Champagnergläser auf ein Backblech.

2. Gießen Sie 1½ Tassen Rosé in einen kleinen Topf. Streuen Sie die Gelatine über die Oberfläche und lassen Sie sie 1 bis 2 Minuten einwirken.

3. Erhitzen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze und rühren Sie, um die Gelatine aufzulösen. Wenn die Gelatine aufgelöst ist, 1 bis 2 Minuten, den Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat, 1 Minute mehr.

4. Gießen Sie die Mischung in einen Krug oder einen großen Messbecher mit Ausguss. Restlichen Rosé und Wodka unterrühren.

5. Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die vorbereiteten Gläser. Legen Sie das Backblech in den Kühlschrank und kühlen Sie es mindestens 1 Stunde (und bis über Nacht) bis es fest wird.

6. Bis zum Servieren gekühlt aufbewahren. Zum Servieren jedes Glas mit einem Streifen Zitronenschale garnieren.


Sparkling Rosé Jell-O

Sicher, wir sind weit über unsere Jell-O-Schussjahre hinaus (Prost auf das College!), aber wir sind nicht darüber hinaus, von Zeit zu Zeit einen feuchten Gelatinegenuss zu genießen – besonders im Sommer. In diesem Rezept haben wir es noch etwas abgestuft, indem wir Sekt und Wodka verwendet haben und jede Portion in einem Champagnerglas mit einem Zitronen-Twist serviert. Oh, und indem ich es nicht im Keller eines Studentenwohnheims trinke. (Ein Hoch auf das Erwachsensein!)

4 Umschläge (1 Unze) pulverisierte Gelatine

Zitronenschale, zum Garnieren in Streifen geschnitten

1. Stellen Sie 15 kleine Champagnergläser auf ein Backblech.

2. Gießen Sie 1½ Tassen Rosé in einen kleinen Topf. Streuen Sie die Gelatine über die Oberfläche und lassen Sie sie 1 bis 2 Minuten einwirken.

3. Erhitzen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze und rühren Sie, um die Gelatine aufzulösen. Wenn die Gelatine aufgelöst ist, 1 bis 2 Minuten, den Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat, 1 Minute mehr.

4. Gießen Sie die Mischung in einen Krug oder einen großen Messbecher mit Ausguss. Restlichen Rosé und Wodka unterrühren.

5. Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die vorbereiteten Gläser. Legen Sie das Backblech in den Kühlschrank und kühlen Sie es mindestens 1 Stunde (und bis über Nacht) bis es fest wird.

6. Bis zum Servieren gekühlt aufbewahren. Zum Servieren jedes Glas mit einem Streifen Zitronenschale garnieren.


Sparkling Rosé Jell-O

Sicher, wir sind weit über unsere Jell-O-Schussjahre hinaus (Prost auf das College!), aber wir sind nicht darüber hinaus, von Zeit zu Zeit einen feuchten Gelatinegenuss zu genießen – besonders im Sommer. In diesem Rezept haben wir es noch etwas abgestuft, indem wir Sekt und Wodka verwendet haben und jede Portion in einem Champagnerglas mit einem Zitronen-Twist serviert. Oh, und indem ich es nicht im Keller eines Studentenwohnheims trinke. (Ein Hoch auf das Erwachsensein!)

4 Umschläge (1 Unze) pulverisierte Gelatine

Zitronenschale, zum Garnieren in Streifen geschnitten

1. Stellen Sie 15 kleine Champagnergläser auf ein Backblech.

2. Gießen Sie 1½ Tassen Rosé in einen kleinen Topf. Streuen Sie die Gelatine über die Oberfläche und lassen Sie sie 1 bis 2 Minuten einwirken.

3. Erhitzen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze und rühren Sie, um die Gelatine aufzulösen. Wenn die Gelatine aufgelöst ist, 1 bis 2 Minuten, den Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat, 1 Minute mehr.

4. Gießen Sie die Mischung in einen Krug oder einen großen Messbecher mit Ausguss. Restlichen Rosé und Wodka unterrühren.

5. Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die vorbereiteten Gläser. Legen Sie das Backblech in den Kühlschrank und kühlen Sie es mindestens 1 Stunde (und bis über Nacht) bis es fest wird.

6. Bis zum Servieren gekühlt aufbewahren. Zum Servieren jedes Glas mit einem Streifen Zitronenschale garnieren.


Sparkling Rosé Jell-O

Sicher, wir sind weit über unsere Jell-O-Schussjahre hinaus (Prost auf das College!), aber wir sind nicht darüber hinaus, von Zeit zu Zeit einen feuchten Gelatinegenuss zu genießen – besonders im Sommer. In diesem Rezept haben wir es noch etwas abgestuft, indem wir Sekt und Wodka verwendet haben und jede Portion in einem Champagnerglas mit einem Zitronen-Twist serviert. Oh, und indem ich es nicht im Keller eines Studentenwohnheims trinke. (Ein Hoch auf das Erwachsensein!)

4 Umschläge (1 Unze) pulverisierte Gelatine

Zitronenschale, zum Garnieren in Streifen geschnitten

1. Stellen Sie 15 kleine Champagnergläser auf ein Backblech.

2. Gießen Sie 1½ Tassen Rosé in einen kleinen Topf. Streuen Sie die Gelatine über die Oberfläche und lassen Sie sie 1 bis 2 Minuten einwirken.

3. Erhitzen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze und rühren Sie, um die Gelatine aufzulösen. Wenn die Gelatine aufgelöst ist, 1 bis 2 Minuten, den Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat, 1 Minute mehr.

4. Gießen Sie die Mischung in einen Krug oder einen großen Messbecher mit Ausguss. Restlichen Rosé und Wodka unterrühren.

5. Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die vorbereiteten Gläser. Legen Sie das Backblech in den Kühlschrank und kühlen Sie es mindestens 1 Stunde (und bis über Nacht) bis es fest wird.

6. Bis zum Servieren gekühlt aufbewahren. Zum Servieren jedes Glas mit einem Streifen Zitronenschale garnieren.


Sparkling Rosé Jell-O

Sicher, wir sind weit über unsere Jell-O-Schussjahre hinaus (Prost auf das College!), aber wir sind nicht darüber hinaus, von Zeit zu Zeit einen feuchten Gelatinegenuss zu genießen – besonders im Sommer. In diesem Rezept haben wir es ganz leicht abgestuft, indem wir Sekt und Wodka verwendet haben und jede Portion in einem Champagnerglas mit einem Zitronen-Twist serviert. Oh, und indem ich es nicht im Keller eines Studentenwohnheims trinke. (Ein Hoch auf das Erwachsensein!)

4 Umschläge (1 Unze) pulverisierte Gelatine

Zitronenschale, zum Garnieren in Streifen geschnitten

1. Stellen Sie 15 kleine Champagnergläser auf ein Backblech.

2. Gießen Sie 1½ Tassen Rosé in einen kleinen Topf. Streuen Sie die Gelatine über die Oberfläche und lassen Sie sie 1 bis 2 Minuten einwirken.

3. Erhitzen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze und rühren Sie, um die Gelatine aufzulösen. Wenn die Gelatine aufgelöst ist, 1 bis 2 Minuten, den Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat, 1 Minute mehr.

4. Gießen Sie die Mischung in einen Krug oder einen großen Messbecher mit Ausguss. Restlichen Rosé und Wodka unterrühren.

5. Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die vorbereiteten Gläser. Legen Sie das Backblech in den Kühlschrank und kühlen Sie es mindestens 1 Stunde (und bis über Nacht) bis es fest wird.

6. Bis zum Servieren gekühlt aufbewahren. Zum Servieren jedes Glas mit einem Streifen Zitronenschale garnieren.


Sparkling Rosé Jell-O

Sicher, wir sind weit über unsere Jell-O-Schussjahre hinaus (Prost auf das College!), aber wir sind nicht darüber hinaus, von Zeit zu Zeit einen feuchten Gelatinegenuss zu genießen – besonders im Sommer. In diesem Rezept haben wir es ganz leicht abgestuft, indem wir Sekt und Wodka verwendet haben und jede Portion in einem Champagnerglas mit einem Zitronen-Twist serviert. Oh, und indem ich es nicht im Keller eines Studentenwohnheims trinke. (Ein Hoch auf das Erwachsensein!)

4 Umschläge (1 Unze) pulverisierte Gelatine

Zitronenschale, zum Garnieren in Streifen geschnitten

1. Stellen Sie 15 kleine Champagnergläser auf ein Backblech.

2. Gießen Sie 1½ Tassen Rosé in einen kleinen Topf. Streuen Sie die Gelatine über die Oberfläche und lassen Sie sie 1 bis 2 Minuten einwirken.

3. Erhitzen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze und rühren Sie, um die Gelatine aufzulösen. Wenn die Gelatine aufgelöst ist, 1 bis 2 Minuten, den Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat, 1 Minute mehr.

4. Gießen Sie die Mischung in einen Krug oder einen großen Messbecher mit Ausguss. Restlichen Rosé und Wodka unterrühren.

5. Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die vorbereiteten Gläser. Legen Sie das Backblech in den Kühlschrank und kühlen Sie es mindestens 1 Stunde (und bis über Nacht) bis es fest wird.

6. Bis zum Servieren gekühlt aufbewahren. Zum Servieren jedes Glas mit einem Streifen Zitronenschale garnieren.



Bemerkungen:

  1. Averill

    Bravo, ich denke, das ist eine wundervolle Idee

  2. Negrel

    Ich teile ihre Ansicht voll und ganz. Ich denke, das ist eine gute Idee. Stimme ihr voll und ganz zu.

  3. Deveral

    Es ist unmöglich, endlos zu diskutieren

  4. Abd Al Hakim

    Also ja!



Eine Nachricht schreiben