at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Rezept für Hafer-Daumenabdruck-Kekse

Rezept für Hafer-Daumenabdruck-Kekse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse
  • Haferkekse

Diese Haferkekse werden „Daumenabdrücke“ genannt, da Sie genau das tun – machen Sie vor dem Backen einen Daumenabdruck in jeden Keks und füllen Sie den Daumenabdruck dann mit ein wenig Himbeermarmelade. Macht Spaß mit Kindern zu machen!

52 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 30

  • 110g Butter, weich
  • 110g Margarine, weich
  • 220g dunkelbrauner weicher Zucker
  • 150g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 310g einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Bicarbonat Soda
  • 1 Teelöffel Salz
  • 60g fein gehackte Walnüsse
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 120ml Wasser
  • 200g Haferflocken
  • 1 Teelöffel Mandelextrakt
  • 4 Esslöffel Himbeermarmelade

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:11min ›Fertig in:31min

  1. Backofen auf 200 C / Gas vorheizen 6.
  2. Butter und Margarine mit Zucker cremig schlagen. Eier einschlagen. In einer separaten Schüssel Mehl, Natron, Salz, Nüsse und Zimt zusammen sieben. Abwechselnd mit Wasser zur Buttermischung geben. Haferflocken und Mandelextrakt unterrühren.
  3. Teelöffel auf ungefettete Backbleche fallen lassen. Mit dem Daumen in jeden Keks eine kleine Vertiefung eindrücken. Füllen Sie jeden Fingerabdruck mit Himbeermarmelade.
  4. 10-12 Minuten backen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(26)

Bewertungen auf Englisch (24)

von RueBarbe

Am Ende hatte ich 76 Kekse; 7 1/2 Minuten gebacken. Sie sind sehr gut. Ich habe die Nüsse weggelassen und eine zusätzliche knappe 1/2 Tasse Haferflocken hineingeworfen. Beim nächsten Mal probiere ich Vanille statt Mandelextrakt. Ich würde empfehlen, den Teig etwa 10 Minuten ruhen zu lassen, bevor Sie Ihre Kekse backen. Ich stellte fest, dass der Teig im Laufe der Zeit leichter zu verarbeiten war, da der Hafer Flüssigkeit aufnahm.-06. März 2005

von KleenexDust

Diese sind super geworden! Nachdem ich gelesen hatte, dass einige davon durch den Boden sickerten, machte ich meine etwas größer, indem ich sie in 3"-Kugeln rollte und dann ein flacheres Loch anstelle eines tiefen Daumenabdrucks machte. Ich habe Kirsch-, Blaubeer- und Erdbeermarmelade für meine verwendet. und alle drei Sorten haben wirklich gut funktioniert.Ich habe auch alle Backfette verwendet (die Butter ging aus...) Das ist definitiv ein Keeper!-21.08.2007

von Valerie B

Dies ist ein ausgezeichneter Keks! Ich habe es letztes Weihnachten zum ersten Mal gemacht und mein Mann bestand darauf, dass ich sie dieses Jahr wieder mache. Ich verwende mehr Marmelade als verlangt, aber alles andere mache ich wie im Rezept angegeben. Das einzige Problem ist, dass ich sie immer wieder "jum thambprints" nenne!


Cookie-Rezept: Lebensverändernde vegane Fingerabdruck-Kekse

Nussig, haferig, süß mit Ahornsirup und einem Hauch Marmelade werden diese Fingerabdrücke vegane und nicht-vegane Gaumen gleichermaßen erfreuen. Sie sind ein herzhaft schmeckender Keks — Ich persönlich finde, dass zwei oder drei mit einer Tasse starken heißen Tees ein wunderbarer Start in den Tag sind. Sie sind schnell zu vermischen, einfach zu formen und zu füllen und verschwinden im Handumdrehen von Ihrem Keksteller.

Ich habe Vegan Thumbprints zum ersten Mal in einem zen-buddhistischen Kloster tief in der kalifornischen Wildnis probiert. Ich enthülle kühn meine nicht sehr glückselige Ignoranz, wenn ich zugebe, enttäuscht zu seufzen, als ich zum ersten Mal vegane Kekse auf der Speisekarte sah. Aber ein Bissen genügte, damit meine Unwissenheit wie ein Schleier abfiel. (Ha!) Diese Kekse sind so toll! Da die Lage so abgelegen war, waren hausgemachte Kekse eine unserer wenigen Leckereien. Es ist unnötig zu erwähnen, dass wir sehr an den Keksangeboten der Küche (ähem) befestigt waren.

Seit meinem Vegan Thumbprint Awakening vor so vielen Jahren habe ich gelernt, vegane Backwaren nicht zu verspotten und mein Leben ist dafür umso besser. Ich hoffe, dass diese Cookies auch für Sie funktionieren.

Anmerkungen des Testers

  • Wir haben ursprünglich nur Mandeln als Nuss der Wahl aufgeführt, aber Sie können auch Walnüsse, Cashewnüsse, Pekannüsse oder andere Nüsse verwenden. Oder versuchen Sie, ein paar Ihrer Favoriten zu mischen!
  • Dieses Mal habe ich dieses Rezept mit Kokosöl getestet (dank eurer Kommentare!) und bin komplett umgestiegen. Kokosöl hat ein besseres Nährwertprofil als Rapsöl, aber noch besser, es erzeugt einen knusprigeren Keks.
  • Ich hatte zufällig ein kleines Glas Apfelbutter in meinem Schrank und beschloss aus einer Laune heraus, es als Füllung anstelle von Marmelade zu probieren. Es ist absolut perfekt und ich kann es nur empfehlen, es zu verwenden, besonders wenn Sie nach einer zuckerärmeren Option für Marmelade suchen.

Pikante Linzer Fingerabdruck-Kekse

Diese sehen toll aus, wenn du die Hälfte mit Himbeermarmelade und den Rest mit Lemon Curd befüllst. Oder spielen Sie mit dem, was sich in Ihren Schränken befindet: Marmelade, Schokoladenaufstrich… Die Kekse haben ihren Namen von den Daumen, die die mit Marmelade gefüllten Dellen formen, sowie von der österreichischen Stadt Linz, wo ganze mit Marmelade gefüllte Torten ein weihnachtlicher Genuss sind. In einem verschlossenen Behälter halten sie sich gut bis zu drei Tage. Macht ungefähr 28.

180g ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur
80g Puderzucker
1 Ei, geschlagen
150g gemahlene Mandeln
130g einfaches Mehl
1 TL gemahlener Zimt
¼ TL gemahlene Nelken
1 TL Fenchelsamen, zerdrückt
1 TL gemahlener Ingwer
Fein abgeriebene Schale von 1 Orange
fein abgeriebene Schale von 1 Zitrone
2 TL Vanilleessenz
30g Mandelblättchen, geröstet
¼ TL Salz
130g Himbeermarmelade oder Lemon Curd

Den Ofen auf 160C/325F/Gas Stufe 3 vorheizen. Butter und Zucker in eine große Schüssel geben und luftig schlagen. Fügen Sie das Ei nach und nach hinzu und mischen Sie weiter, bis es sich vermischt hat. Alle restlichen Zutaten außer Marmelade oder Quark dazugeben. Mit einem Holzlöffel und dann mit den Händen mischen, bis ein Teig entsteht.

Hände anfeuchten und walnussgroße Teigstücke mit einem Gewicht von jeweils ca. 20 g abziehen und zu 2,5 cm großen Kugeln rollen. Teilen Sie diese auf zwei große, mit Pergament ausgekleidete Schalen, die weit auseinander liegen, und Sie sollten am Ende etwa 28 Kugeln erhalten. Drücken Sie Ihren Daumen in die Mitte von jedem, um ein 2 cm breites Grübchen zu machen.

Die Kekse 20 Minuten backen, bis sie anfangen, goldbraun zu werden. Die Marmelade in einen kleinen Topf geben, erwärmen, bis sie zu sprudeln beginnt und dann in die noch heißen Kekse in die Löcher löffeln. Lemon Curd kann ohne Erhitzen eingelöffelt werden. Vor dem Servieren zum Abkühlen auf ein Kuchengitter geben.


Gesunde vegane & glutenfreie Vanillekekse


Dies ist ein gesundes Keksrezept, das perfekt ist, um Ihre andere Hälfte zu beeindrucken! Ob Geburtstag oder Jubiläum, diese herzförmigen Vanille-Kekse von Nadia werden Ihrem Partner ein ganz besonderes Gefühl geben. Diese Kekse sind glutenfrei und mit dem natürlichen, kalorienarmen Süßstoff Xylit gesüßt. Sie können dafür auch Stevia verwenden, wenn Sie die Kalorien noch weiter senken möchten.

Nadia kreiert einige erstaunliche gesunde Rezepte, also schau dir unbedingt ihren Blog an und folge ihr auf Facebook und Twitter.


Rezeptzusammenfassung

  • 24 Esslöffel (3 Sticks) ungesalzene Butter, Zimmertemperatur
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 großes Ei
  • 3 1/4 Tassen Allzweckmehl (gelöffelt und geebnet)
  • 3/4 Tasse Marmelade (jede Art)

Ofen vorheizen auf 350 Grad. In einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer Butter und Zucker glatt rühren. Fügen Sie Ei hinzu und schlagen Sie, bis es vollständig kombiniert ist. Mit dem Mixer auf niedriger Stufe Mehl hinzufügen und nur mischen, bis es eingearbeitet ist.

Den Teig zu 1-Zoll-Kugeln formen (jeweils etwa 2 Esslöffel). Auf Backbleche legen, mindestens 3 cm auseinander.

Befeuchte den Daumen mit Wasser und drücke vorsichtig auf die Mitte jedes Balls, so dass eine Vertiefung von etwa 1/2 Zoll Breite und Zoll Tiefe entsteht. In der Mikrowelle oder auf dem Herd die Marmelade erhitzen, bis sie etwa 1/2 Teelöffel in jede Vertiefung verflüssigt ist. Backen, bis die Kekse an den Rändern goldbraun sind, 18 bis 20 Minuten. Auf ein Kuchengitter legen und vollständig abkühlen lassen. Bei Lagerung in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 2 Tage aufbewahren.


Hafer-Bananen-Daumenabdruck-Kekse mit Beeren-Chia-Marmelade (Vegan & 038 Glutenfrei)

Nach einem großartigen Tag bei Stylist Live gestern, an dem ich einige inspirierende Damen sah, die über Gesundheit und Wohlbefinden sprachen, fühlte ich mich besonders motiviert und beschloss, ein paar gesunde Kekse als kleinen Wochenendgenuss zu backen.

Diese Hafer-Bananen-Kekse mit Beeren-Chia-Marmelade wurden von einem My New Routes-Rezept inspiriert – leckere Himbeer-Daumenabdruck-Kekse. Für meine Version habe ich Bananen für zusätzliche natürliche Süße und Kokosraspeln hinzugefügt, da ich die Kombination aus Hafer, Banane und Kokos liebe.

Hast du schonmal Chia-Marmelade gemacht? Wenn Sie es nicht verpasst haben. Hier sind ein paar Gründe, warum es viel gesünder ist, dass im Laden gekaufte Marmelade auf natürliche Weise durch die Chiasamen verdickt ist, sie dramatisch weniger Zucker hat (nur 1 EL Ahornsirup statt viel Weißzucker), frische rohe Früchte und einige großartige Proteine ​​​​verwendet aus den Chiasamen. Glückliche Tage.

Diese kleinen Leckereien sind vegan, glutenfrei und frei von raffiniertem Zucker. Genial allein oder köstlich mit veganem Eis (so sagt mein Mann!).

Wenn Ihnen die Inhalte, die ich in diesem Blog teile, gefallen, abonnieren Sie bitte meine Updates oben und folgen Sie mir auf Bloglovin !


Shortbread aus glutenfreiem Hafer

Diese Dandy-Version hat schottisches Flair und basiert auf Hafer, der zu einem feinen Mehl gemahlen wurde, plus etwas Kartoffelstärke (letzteres ist das Geheimnis für eine knusprig-zarte Textur).

Du kannst fertiges Hafermehl kaufen oder dein eigenes in einem Hochgeschwindigkeitsmixer, einer Handkaffeemühle oder einer Küchenmaschine mahlen. Es dauert ungefähr 1 und 1/4 Tassen Haferflocken, um 1 Tasse feines Hafermehl zu erhalten. Solange Sie zertifizierten glutenfreien Hafer verwenden, macht dies dieses Rezept zu Ihrem glutenfreien Keks, insbesondere unter Berücksichtigung aller oben genannten Optionen.

Die restlichen Zutaten sind einfach und unkompliziert: Kokoszucker, vegane Margarine (ich habe sojafreie Buttersticks von Earth Balance verwendet) und Salz. Ich habe Optionen für die Verwendung anderer Zucker sowie eine Option für Kokosöl.


Auf der Suche nach weiteren tollen Keksen?

Und das ist es, die allerbesten Mandel-Daumenabdruck-Kekse! Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen, wenn Sie sie ausprobieren. Wir machen sie normalerweise als Weihnachtsdessert oder für Weihnachtsplätzchentausch, aber sie funktionieren zu jeder Jahreszeit. Wann machst du sie?

Wenn Sie nach gesünderen Keksrezepten suchen, hier sind einige unserer Favoriten:

    Diese No Bakes sind dem Rest einen Schritt voraus! Hier sind die besten Haferflocken-Schokoladenkekse, die Sie finden werden! Zäh und voller Schokolade, ein Hauch von Melasse macht sie absolut unwiderstehlich. (Schneebälle): Diese Schneeballkekse werden ebenfalls aus Mandelmehl hergestellt und mit gemütlichen Chai-Gewürzen verstärkt. Diese Kekse verwenden Mandelbutter, um den größten Teil der Butter zu ersetzen, Weizenmehl für ein paar zusätzliche Nährstoffe und Apfelmus, um sie weich zu halten.

Wie man Bananen-Haferflocken-Kekse macht

  1. Bananenbrei
  2. Haferflocken hinzufügen und mischen
  3. Füge alles hinzu, was du magst
  4. Zu Keksen formen (diese Kekse sind nicht wie normale Kekse, sie werden beim Backen nicht flach, also müssen Sie sie flach drücken und formen, bevor sie in den Ofen gehen.)
  5. Backen

Es ist ein ideales Rezept, um Ihre Kinder (jeden Alters) in die Küche zu bringen. Kleine Kinder können beim Pürieren, Rühren und Formen der Kekse helfen. Ältere Kinder können ihren eigenen Cookie entwickeln. Das Backen ist normalerweise so präzise, ​​aber dieses Rezept ermöglicht es Kindern wirklich, mit Aromen zu experimentieren. Sie können schmecken und sich anpassen, während sie sie machen.


  • 1/2 Tasse ungesalzene Butter (weich)
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1 Ei (leicht geschlagen)
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Mandeln (gemahlen)
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse Erdbeermarmelade

Den Ofen auf 350 F vorheizen.

Ein Backblech leicht einfetten und beiseite stellen.

Butter und Zucker mit einem elektrischen Mixer cremig schlagen, bis sie blass und flaumig sind―für etwa 2 Minuten. Fügen Sie das Ei hinzu und mischen Sie weiter, bis es kombiniert und glatt ist.

In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Fügen Sie etwa 1/2 Tasse Mehlmischung zu der Buttermischung hinzu und rühren Sie kontinuierlich mit einem Holzlöffel, bis sie glatt ist. Die restliche Mehlmischung hinzufügen und glatt rühren.

Fügen Sie die gemahlenen Mandeln und die Vanilleessenz hinzu und rühren Sie, bis sich alles vermischt hat.

Rollen Sie kleine Teigbällchen und legen Sie sie im Abstand von 2,5 cm auf das Backblech.

Tauchen Sie Ihren Daumen in etwas Mehl und drücken Sie dann vorsichtig auf den Teig, damit er in der Mitte jedes Kekses gut wird.

In jede Vertiefung eine kleine Menge Marmelade geben. Backen Sie die Kekse für 10 Minuten oder bis sie eine hellgoldene Farbe haben. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Aufschlag.



Bemerkungen:

  1. Yozshur

    Ich werde nicht zulassen, dass Sie Ihnen nicht zustimmen werden

  2. Mikatilar

    Ganz ich teile deine Meinung. Darin ist auch etwas, was ich denke, was ist es eine hervorragende Idee.

  3. Sein

    Wenn Sie wie viele Ihrer Kollegen eine prinzipielle Person wären, würden Sie es viel besser machen ... lernen!

  4. Meztigul

    Vielen Dank für den Blog, alles wurde sehr kompetent gemacht. Trotzdem ist eigenständig besser als LiveJournal und andere.

  5. Jumi

    Du hast recht, da ist was dran. Danke für die Info, vielleicht kann ich dir auch etwas weiterhelfen?

  6. Izmirlian

    Natürlich sind Sie Rechte. In diesem ist ich denke, dass es ausgezeichnetes Denken ist.

  7. Bryen

    Ich denke das - Verwirrung.



Eine Nachricht schreiben