at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Kabeljau-Chowder mit Safran und Fingerling-Kartoffeln

Kabeljau-Chowder mit Safran und Fingerling-Kartoffeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 4 dicke Scheiben Speck (ca. 1/4 Pfund), in 2 Zoll große Stücke geschnitten
  • 1 1/2 Tassen gehackter Lauch (nur weiße und hellgrüne Teile; etwa 2 Lauch)
  • 3 8-Unzen-Flaschen Muschelsaft
  • 1 Pfund Fingerling oder gelbe Babykartoffeln, quer in 1/4 Zoll dicke Runden geschnitten
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • 1/2 Teelöffel zerbröckelte Safranfäden

Rezeptvorbereitung

  • Speck in einem schweren großen Topf bei mittlerer Hitze knusprig braten. Mit einem Schaumlöffel auf Küchenpapier abtropfen lassen. Lauch in denselben Topf geben. Abdecken und kochen, bis der Lauch sehr zart ist, dabei häufig umrühren, etwa 4 Minuten. Fügen Sie Muschelsaft, Kartoffeln, 1/2 Tasse Wasser, Thymian und Safran hinzu. Zum Kochen bringen; Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und abdecken. Köcheln lassen, bis die Kartoffeln gerade zart sind, dabei gelegentlich umrühren, etwa 7 Minuten. Sahne und reservierten Speck einrühren. Chowder mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Kabeljau mit Salz und Pfeffer bestreuen; auf die Suppe legen. Bedecken und kochen, bis der Kabeljau in der Mitte undurchsichtig ist, etwa 10 Minuten.

  • Mit einem Schaumlöffel 1 Kabeljaufilet in jede der 6 Schüsseln geben. Suppe über den Fisch schöpfen und servieren.

,Fotos von Charles SchillerRezensionsbereich

Kabeljau-Chowder mit Safran und Fingerling-Kartoffeln - Rezepte

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Server nach den heutigen Preisen und der Verfügbarkeit

Fisch Taco

Wählen Sie zwischen Kruser Classic oder California Style

Schnecken

Gebacken in Blätterteig mit Knoblauchbutter

Calamari

Blitzgebraten mit Zitronenkaper beurre blanc

Miesmuscheln Diablo

Mit Knoblauchbutter, Weißwein, Tomaten, Paprika
& Kräuter

Gefüllte Pilze

Gebacken mit Maryland Krabbenfleischfüllung

Charleys Chowder

Fischsuppe auf Tomatenbasis, die im Original berühmt wurde
Charleys Krabbe

James Beard Clam Chowder

Mit süßer Sahne, Gartenkartoffeln, Speck & Ostküste
Venusmuscheln

Austereintopf

Salate

Klassischer Caesar Salat

Mit Römerherzen & frisch gebackenen Croutons
Wahl zwischen Hühnchen, Garnelen oder geschwärztem Lachs*

Nantucket-Salat

Gemischtes Gemüse, Blauschimmelkäse, rote Zwiebeln, geröstete Pinienkerne
& Himbeer-Ahorn-Vinaigrette

Himbeer-Hähnchen-Salat

Mit Blauschimmelkäse, gerösteten Walnüssen, getrockneten Kirschen,
Zwiebeln & Himbeer-Ahorn-Vinaigrette

306 Hühnersalat

Geschwärztes Hähnchen, Gartengemüse, Blauschimmelkäse,
Speck, Tomate, Ei & cremiges Honig-Estragon-Dressing

Lachs-Aprikosen-Salat*

Gegrillter Lachs, Chevre-Käse, getrocknete Aprikosen,
Kirschen, Walnüsse & Aprikosen-Ingwer-Vinaigrette

Sandwiches

Serviert mit Krautsalat und Pommes frites

Louisiana Hühnchen-Sandwich

Mit Boursin-Käse geschwärzt, mariniert
Tomaten- und Blattsalat auf einem gerösteten Brötchen

1/2 Pfund Kabiner Burger*

Gegrillt auf einem Butterbrötchen mit American,
Schweizer oder Blauer Käse, Salat, Tomate & koscherer Dill

Knuspriges Kabeljau-Sandwich

Blitzgebraten auf einem gerösteten Brötchen mit gehacktem Salat,
geschmolzener Käse & hausgemachte Remoulade

Geschwärztes Lachssandwich*

Mit Boursin-Käse, Blattsalat & marinierter Tomate

Frischer Fisch und Meeresfrüchte

Serviert mit hausgebackenem Brot und ausgewählten Beilagen des Küchenchefs

Neuengland Kabeljau & Chips

Jimmy’s Lake Perch

Blitzgebraten mit gebuttertem Kartoffelpüree,
Lemon Beurre Blanc & mariniertes Tomatenrelish

Scharfes Hühnchen

Hühnchen in der Pfanne geschwärzt mit Gulf
Garnelen, Tomatenbutter, Weißwein, Sahne & Kräuter,
serviert mit Reispilaf

Great Lakes Felchen

Gegrillt oder geschwärzt mit Maisrelish

Norwegischer Lachs

Gegrillt oder geschwärzt mit Maisrelish

Chop House Krabbenkuchen

2 Klumpenkrabbenkuchen aus Maryland, serviert mit Reispilaf
& frischer Mais-Relish

Gebratene Austern

Pralle Austern serviert mit hausgemachtem Tatar
Soße & Pommes frites

Berühmte Fisch-Tacos

Zwei Mexican Village Tortillas gefüllt mit einer der folgenden Zutaten und serviert mit Reis vom Chefkoch

Kalifornischer Fisch-Taco

Blitz gebratener Zackenbarsch, Salsa, geschredderter Kohl
&Käse mit Kabin Kruser's Dressing

Krusers Klassiker

Karibisch gewürzter Zackenbarsch, Limette,
Guacamole, Salsa, Krautraspel & Sauerrahm

Panbraten & Provencales

Von Chuck Muer & Chef Larry Pagliara in den Dampfkesseln von Charley's Crab kreiert, werden diese Eintöpfe über Butterreispilaw mit knusprigem Knoblauchtoast serviert


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Pfund Speck, gewürfelt
  • ¾ Tasse gewürfelte Zwiebel
  • 2 Tassen heißes Wasser
  • 2 Tassen gewürfelte Kartoffeln
  • 1 ½ Pfund Kabeljaufilet
  • 3 Tassen Milch
  • 1 (12 Unzen) Dose Kondensmilch
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 ½ Teelöffel Salz
  • 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer

Bacon in einem Suppentopf bei mittlerer Hitze kochen und rühren, bis der Speck gebräunt und knusprig ist, etwa 8 Minuten. Zwiebel in Speck rühren und unter häufigem Rühren kochen, bis die Zwiebel durchscheinend ist, etwa 5 weitere Minuten.

Gießen Sie Wasser in die Speckmischung und rühren Sie die Kartoffeln unter. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Kabeljaufilets in die köchelnde Mischung geben und etwa 10 Minuten kochen, bis der Fisch undurchsichtig ist und leicht abblättert.

Milch, Kondensmilch, Butter, Salz und schwarzen Pfeffer in den Topf rühren. Suppe zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und servieren.


Kabeljau-Chowder mit Safran und Fingerling-Kartoffeln - Rezepte

Dies ist eine leichte, herzhafte Hauptgerichtssuppe – eine köstliche, komplette Mahlzeit in einer Schüssel, die am nächsten Tag noch besser schmeckt. Eine perfekte Kaltwettersuppe.

Ich habe in den 80er Jahren damit angefangen, als ich noch in Großbritannien lebte und frischer, ungekochter, eichengeräucherter Schellfisch überall erhältlich war (und ist) – also, wenn Sie geräucherten Schellfisch in die Finger bekommen oder Kabeljau, benutze das.

Ich habe es hier in den USA angepasst, indem ich geräucherte Felchen verwendet habe, die ausgezeichnet und leicht erhältlich ist, besonders in der Region der Großen Seen – aber da es vorgekocht ist, fehlen ihm die großen, weichen, saftigen Flocken von ein wirklich guter britischer Räucherfisch. Die Verwendung von frischem Kabeljau in diesem Rezept wird dies ausgleichen.

Servieren Sie es mit heißem, duftendem, butterartigem Kräuterknoblauchbrot.

3 mittelgroße Lauch, nur weiße und zartgrüne Teile, gereinigt und zerkleinert

1 fette Knoblauchzehe, fein gehackt

228 g magerer geräucherter Speck, Pancetta oder Schinken, gehackt

1/2 Teelöffel getrockneter Majoran

2 Esslöffel Olivenöl extra v

28 oz (800 g) gehackte Tomaten aus der Dose, einschließlich ihres gesamten Saftes

285 g kleine rote Kartoffeln – gewaschen, ungeschält und in kleine Stücke geschnitten

2 Pints ​​(1,15 Liter) Hühner- oder Gemüsebrühe

1 Tasse (228 ml) aufgetaute Maiskörner

1,5 lbs (0,70 kg) frischer Kabeljau oder ähnlich fester weißer Fisch, in 2 Zoll (50 mm) große Stücke geschnitten

115-170 g geräucherter Schellfisch, Kabeljau oder Felchen

Optionale Prise (oder mehr) getrocknete rote Chiliflocken

Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

In einer großen schweren Pfanne mit Deckel Olivenöl erhitzen und Lauch, Knoblauch, Speck (oder Schinken) und Majoran ca. 4 Minuten anbraten, Hitze reduzieren, Deckel auflegen und anschwitzen lassen, bis der Lauch Ausschreibung – ca. 10 Minuten.

Fügen Sie die Brühe, Kartoffelwürfel, Dosentomaten, Mais und Chiliflocken hinzu, falls verwendet. Zugedeckt köcheln lassen, bis die Kartoffeln gerade zart sind. Geben Sie ihm eine gute Prise Meersalz und schwarzen Pfeffer, um zu schmecken.

Den ganzen Fisch vorsichtig hinzugeben und sehr sanft köcheln lassen, bis der Kabeljau (oder was auch immer Sie verwenden) undurchsichtig wird, ca. 10 Minuten. Vorsichtig umrühren, noch einmal nachwürzen, dann in heißen Schüsseln mit gehackter frischer Petersilie bestreuen servieren.

Das schmeckt nicht nur an den Tagen 2 und 3 besser, es lässt sich auch gut einfrieren – Erhitzen Sie sehr, sehr sanft und achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel rühren, sonst zerbrechen Sie die Fischstücke.


Schlagzeilen

Es gibt keinen Grund, viel Geld für teuren Fisch auszugeben, wenn Sie eine solche Suppe zubereiten. Suchen Sie nach Chowder-Fisch, bei dem es sich um zerschnittene Fischstücke handelt, die zu einem viel niedrigeren Preis verkauft werden als Filets und Steaks, obwohl sie genauso frisch sind. In der Tiefkühlabteilung von Trader Joe's finde ich pazifischen Dorschsuppe von ausgezeichneter Qualität.

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

2 bis 4 Knoblauchzehen, gehackt

4 Sardellenfilets, 4 Minuten in Wasser eingeweicht, abgetropft und gehackt

2 Esslöffel gehackte frische Petersilie

1 (28-Unzen) Dose gehackte Tomaten, mit Flüssigkeit

1 Esslöffel Tomatenmark

1 Pfund Fingerling oder Yukon Goldkartoffeln, geschrubbt und in Scheiben geschnitten

Ein Bouquet garni aus Lorbeerblatt, einem Streifen Orangenzeste, je ein paar Zweigen Thymian und Petersilie und auf Wunsch eine getrocknete rote Chili, mit einer Schnur zusammengebunden

Großzügige Prise Safran (optional)

1 Bund (10 bis 12 Unzen) Schwarzkohl, entstielt und gründlich in 2 Wechseln Wasser gewaschen

1 1/2 Pfund fester, weißfleischiger Fisch, wie Heilbutt, Tilapia, Pazifischer Kabeljau oder Schwarzer Kabeljau, in 2- oder 3-Zoll-Stücke geschnitten

1. Das Olivenöl bei mittlerer Hitze in einem großen, schweren Suppentopf oder Schmortopf erhitzen und Zwiebel, Sellerie und Karotte hinzufügen. Unter Rühren kochen, bis die Zwiebel weich wird, etwa 5 Minuten. Eine großzügige Prise Salz hinzufügen und Knoblauch, Sardellen und gehackte Petersilie unterrühren. Kochen Sie, rühren Sie, bis die Mischung sehr wohlriechend ist, weitere Minuten oder zwei, und fügen Sie die Tomaten und das Tomatenmark hinzu. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Tomaten etwas eingekocht sind und die Mischung aromatisch duftet, etwa 10 bis 15 Minuten. Wasser, Kartoffeln, Salz nach Geschmack und Bouquet garni zugeben und zum Köcheln bringen. Safran zugeben, Hitze reduzieren, zudecken und 30 Minuten köcheln lassen. Abschmecken, salzen und pfeffern. Entfernen Sie das Bouquet garni.

2. Während die Suppe köchelt, einen mittelgroßen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, großzügig salzen und den Grünkohl dazugeben. 2 bis 3 Minuten kochen, bis sie zart, aber noch bunt sind. In eine Schüssel mit kaltem Wasser geben, dann abgießen und überschüssiges Wasser ausdrücken. Grob hacken und beiseite stellen.

3. Den Fisch kurz vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit dem Grünkohl in die Suppe einrühren. Die Suppe sollte nicht zu stark kochen. 5 Minuten köcheln lassen (je nach Dicke der Filets) oder nur bis der Fisch beim Anstechen leicht abblättert. Vom Herd nehmen, noch einmal abschmecken und nachwürzen und servieren.

Ertrag: 6 Portionen.

Vorbereitung im Vorfeld: Sie können dies durch Schritt 2 bis zu 3 Tage im Voraus tun. Im Kühlschrank aufbewahren, wieder zum Köcheln bringen und mit dem Rezept fortfahren.

Nährwertangaben pro Portion: 280 Kalorien 1 Gramm gesättigtes Fett 1 Gramm mehrfach ungesättigtes Fett 4 Gramm einfach ungesättigtes Fett 58 Milligramm Cholesterin 30 Gramm Kohlenhydrate 6 Gramm Ballaststoffe 438 Milligramm Natrium (ohne Salz nach Geschmack) 27 Gramm Protein


So kaufen Sie Muscheln und Venusmuscheln

  • Stellen Sie sicher, dass diese Muscheln leben, denn eine tote Muschel ist eine ungenießbare Muschel. Um sicherzustellen, dass sie am Leben sind, überprüfen Sie, ob die Hülle vollständig geschlossen ist. Wenn du bemerkst, dass einer leicht geöffnet ist, klopfe kräftig darauf. Wenn nichts passiert, müssen Sie sich leider trennen. Aber wenn es schnell zu Ende geht, ist das Ende sowieso nah und auf jeden Fall sicher zu essen.
  • Da die Muscheln leben, atmen sie, also nimm sie nicht in einer Plastiktüte mit nach Hause.
  • Ignorieren Sie alle, die beschädigt, abgesplittert oder gebrochen sind. Schließlich atmen Sie tief ein. Funky? Du weißt was zu tun ist.
  • Einige Muscheln haben "Bärte", die ein Grundfaden oder eine Faser sind, die aus der Schale herausragen. Ziehen Sie es einfach, bevor Sie es zur Bouillabaisse hinzufügen.
  • Achten Sie beim Kochen darauf, dass Sie zuerst Ihre Muscheln hinzufügen, da sie viel länger brauchen, um sich zu öffnen. Die Muscheln sollten etwa fünf Minuten nach dem Hinzufügen der Muscheln hinzugefügt werden, um sicherzustellen, dass die Muscheln nicht verkocht sind.

Jetzt gehen wir auf den Boden der Brühe. Wenn Sie das richtig machen, wird alles fantastisch schmecken. Die Safrankartoffeln machen das Gericht noch rustikaler und sättigender.

Achten Sie beim Kochen Ihrer Safrankartoffeln darauf, dass Sie Ihr Wasser zum Kochen bringen und zuerst Ihr Wasser salzen.

Ich werde dieses Gericht wieder für die Familie zubereiten, um den Bastille-Tag zu Hause zu feiern und den Kindern ein bisschen französische Kultur zu zeigen, aber wir haben es früh mit Ihnen geteilt, weil der Erfolg dieses Gerichts in der langsamen, geduldigen Zubereitung liegt . Und es dauert ein paar Tage, bis alles fertig ist.

Die Brühe erfordert einige Aufmerksamkeit, um die cremige Emulgierung zu erhalten, die alle Meeresfrüchte wunderschön umhüllt. Es sollte nicht wie eine Suppe ablaufen, sondern sich an Fisch und Garnelen klammern. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Brühe zu einem mittleren Kochen bringen, um das Öl in kleinere Moleküle aufzuspalten. Das erreicht die Emulgierung für eine richtige Bouillabaisse.


Wie man Fisch à la Nage kocht: Pochiert in einer würzigen Brühe

Es gibt viele Möglichkeiten, Fisch zuzubereiten. Sie können es grillen, braten, grillen, in einer Pfanne anbraten oder braten. Sie können es für Ceviche oder Gravlax heilen, kalt oder heiß rauchen oder sogar ganz roh essen. Einer meiner Favoriten ist es jedoch, mit meinen Fischen schwimmen zu gehen.

"Nimm es zum Schwimmen? Obwohl es tot ist?" Sie können fragen.

Mais oui, mes amis, genau richtig! Alles, was Sie tun müssen, ist Ihren Fisch zu kochen à la nage.* Wörtlich übersetzt bedeutet es so viel wie "im Schwimmen", was auf Englisch so gut wie keinen Sinn macht, also nennen wir es "Schwimmstil". Anders ausgedrückt könnten wir es beschreiben als pochiert. Aber "pochiert" kommt der Idee hinter einer Zubereitung à la nage nicht ganz entgegen. Früher bezeichnete der Begriff eine bestimmte Art, Schalentiere in einer Hofbouillon, eine leichte Brühe, angesäuert mit Weißwein oder Zitronensaft. In neuerer Zeit wird es gelockert, um jede Art von Fisch einzuschließen, der in einer leichten Brühe mit Gemüse, Kräutern und anderen aromatischen Zutaten gekocht und dann mit dieser Brühe und diesem Gemüse serviert wird.

Ich liebe es aus ein paar Gründen. Erstens ist es eine unglaublich einfache Art, Fisch zuzubereiten, da Sie alles in einer Pfanne machen und dann direkt von dort servieren können. Es geht auch schnell – zaubern Sie einfach eine Brühe auf, die mit den Zutaten, die Sie verwenden möchten, angereichert ist, fügen Sie den Fisch hinzu und pochieren Sie ihn bedeckt, bis er gerade durch ist. Es ist perfekt im Sommer, wenn leichtere Gerichte mehr ansprechen als Darmfresser. Und obwohl mich der Geruch eines bei mir zu Hause gebratenen Fischs noch nie gestört hat, weiß ich, dass einige Leute empfindlich darauf reagieren, dass diejenigen von Ihnen, die es vielleicht interessiert, wissen, dass dieses sanfte Wildern in einer geschlossenen Pfanne zu absolut minimalen Ergebnissen führt Fischgeruch verweilt später in Ihrer Küche. Schließlich ist es eine Zubereitung, die für endlose Variationen offen ist.

Da der Fisch nur teilweise untergetaucht ist, bietet diese Garmethode die Vorteile des Dämpfens und Wilderei. Pochieren ist eine schonende Garmethode, aber das Dämpfen ist noch sanfter, da der Teil des Fisches über dem Flüssigkeitsspiegel langsamer gart, was die Methode viel narrensicherer macht. Da der Fisch halb untergetaucht ist, gelingt es ihm immer noch, die darunter liegende Pochierungsflüssigkeit zu würzen – und bis zu einem gewissen Grad auch von ihm gewürzt zu werden.

Eine Zubereitung à la nage zuzubereiten ist sehr einfach. Ich beginne damit, aromatisches Gemüse wie Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie und Fenchel in Öl oder Butter glasig zu braten.

Dann füge ich die Pochierungsflüssigkeit hinzu, die Wein, Wasser, Fischfond, Muschelsaft usw. enthalten kann. Wenn ich Wein oder einen anderen Alkohol hinzufüge, füge ich ihn normalerweise zuerst hinzu und lasse einen Teil seines Alkohols verdampfen, bevor ich den Rest der Flüssigkeit hinzufüge.

Dann schiebe ich den Fisch in die Brühe – die gerade tief genug sein sollte, um den Fisch teilweise zu bedecken – bringe ihn zum Köcheln und bedecke ihn mit einem Deckel. Wenn der Fisch gekocht ist, ist er in der Regel in wenigen Minuten servierfertig.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, habe ich drei Rezepte entwickelt, die die gesamte Geschmacksskala abdecken, von einem unglaublich leichten und delikaten mit Wildlachs mit Sommerkürbis und Tomaten bis hin zu einer viel gewagteren Nummer im thailändischen Stil mit Kabeljau, Kokosmilch, Limettensaft und Fischsauce.

Unten finden Sie eine Beschreibung der einzelnen Produkte, aber denken Sie daran, dass Sie die Dinge nach Belieben ändern können: Alle Arten von Fisch funktionieren in jeder dieser Zubereitungen, daher ist es viel besser, den qualitativ besten (und nachhaltigsten) Fisch zu bekommen finden Sie, als sich an die hier genannten Fischarten zu halten. Wilder gestreifter Barsch würde zum Beispiel perfekt für den unten gezeigten Heilbutt und Kabeljau stehen, während verantwortungsbewusst gezüchteter Lachs absolut in Ordnung ist anstelle des wilden Zeugs. Ehrlich gesagt, können Sie anstelle des Lachses Lachs oder einen festen weißfleischigen Fisch (wie Heilbutt, Kabeljau oder Barsch) verwenden. Es ist wirklich nichts strenges dabei.

Lachs à la Nage mit Sommergemüse

Dieses Rezept mit Sommerkürbis und Kirschtomaten ist mit Abstand die delikateste der drei Variationen hier. Wenn Sie nach einer Geschmacksbombe suchen, springen Sie zu einer der anderen beiden, denn dies ist es nicht. Warum so zart? Nun, manchmal habe ich das Gefühl, dass wir bei der Suche nach immer kühneren Geschmacksrichtungen, die unseren Mund aufrütteln, die Vorteile der Subtilität aus den Augen verlieren.

Sommerkürbis zum Beispiel ist ein sehr mildes Gemüse, besonders wenn es pochiert wird, wie es hier der Fall ist – es gibt wirklich nicht viel Gelegenheit, seinen Geschmack zu konzentrieren. Damit komme ich in diesem Fall zurecht. Ich füge ein paar Aromen hinzu, um die Dinge anzukurbeln, wie ein wenig Ingwer, Estragon und Zitrone, aber der Gesamtgeschmack ist sanft und ruhig. Der Lachs ist mittel-selten, die Brühe sauber, hell, aber nicht aufdringlich.

In Gedanken esse ich eine Schüssel davon auf einer Veranda in den Rocky Mountains und blicke auf ein Tal, das sich zu grünen Sommerhängen und schneebedeckten Gipfeln erhebt, mit einem wirklich kalten, knackigen Weiß neben mir, das schwitzt in seinem Glas. Keine Ahnung warum, aber ganz ehrlich, klingt das nicht perfekt?

Heilbutt à la Nage mit Muscheln, Fenchel und Weißwein

Viele klassische Nage-Rezepte enthalten Schalentiere, daher ist dieses eine Anspielung in diese Richtung. Die Brühe basiert auf Weißwein und wird dann mit Wasser aufgefüllt. In allen Nage-Rezepten würzt der Fisch die Brühe beim Kochen sanft, aber hier verdoppeln wir das: Wenn sich die Muscheln öffnen, geben sie ihren Saft in die Brühe ab und würzen sie noch weiter. In gewisser Weise ist dieser wie eine klare Chowder, fertig à la minute, wie alle Zubereitungen à la nage sein sollten.

Kabeljau à la Nage mit Kokosmilch, Zitronengras und Limette

Der geschmacksstärkste der drei ruft die thailändische Küche auf und verwendet Kokosmilch, Zitronengras, Ingwer, Limettensaft, Fischsauce und frische Chilischoten. Wenn Sie eine reichhaltigere Brühe wünschen, verwenden Sie die gesamte Kokosmilch für die Flüssigkeit. Sie wird dick und intensiv und, ehrlich gesagt, ein wenig fettig. Wenn Sie es etwas aufhellen möchten, können Sie die Hälfte der Kokosmilch durch Gemüse- oder Fischbrühe ersetzen.


Hausgemachtes angereichertes Öl

Hausgemachte infundierte Öle sind eine großartige Möglichkeit, Ihren Gerichten, Salaten und Marinaden einen zusätzlichen Schuss Geschmack zu verleihen. Sie sind perfekte Geschenke für Feinschmecker und ernsthafte Köche. Gute Aromen sind frische Kräuter, Knoblauch, ganze Gewürze, rosa Pfefferkörner oder getrocknete Chilis.

Infundierte Öle haben das Potenzial, das Wachstum von Bakterien zu unterstützen, daher sollten Sie die Verfahren zum Abfüllen von aromatisierten Ölen sorgfältig befolgen und sicherstellen, dass alle Zutaten, die Sie verwenden, zuerst gewaschen und gründlich getrocknet werden. Verwenden Sie für diese Öle hübsche recycelte Flaschen oder Gläser.

Zutaten:

Verwenden Sie eine der folgenden Möglichkeiten:

  • 1 großer Zweig (ca. 15 cm) Rosmarin
  • 3-4 große Streifen Zitronenschale
  • 3-4 ganze Chilis

2 Tassen helles Olivenöl

Flaschen oder Gläser zum Aufbewahren

Es ist wichtig, alle Flaschen oder Gläser und deren Deckel zu sterilisieren, bevor Sie Zutaten hinzufügen. Die Spülmaschine leistet gute Arbeit oder nach dem Händewaschen kopfüber in einen kalten Ofen stellen und den Ofen auf 300 Grad F. Lassen Sie die Flaschen im Ofen für 10-15 Minuten. Legen Sie sie kopfüber auf ein sauberes Tuch, bis Sie sie verwenden möchten, damit kein Staub oder Schmutz, der die Öle verunreinigen könnte, darin eingeschlossen werden kann. Alternativ können Sie die Flaschen in einem großen Topf mit Wasser bedeckt 15 Minuten kochen, mit einem frischen, sauberen Tuch gründlich trocknen und auf einem anderen Tuch umdrehen, bis sie gebrauchsfertig sind.

Machen Sie das aromatisierte Öl eine Woche bevor Sie es verschenken möchten. Für Rosmarinöl einen großen Zweig frischen Rosmarins mit dem Ende eines Nudelholzes zerdrücken. Verwenden Sie für Zitronenöl 3-4 große Streifen Zitronenschale und für Chiliöl 3-4 ganze Chilis, die der Länge nach halbiert werden.

Geben Sie die trockenen Zutaten Ihrer Wahl in eine klare, sterilisierte Glasflasche (mindestens 2 Tassen Fassungsvermögen) und fügen Sie 2 Tassen leichtes Olivenöl hinzu. Achte darauf, dass die trockenen Zutaten unter der Oberfläche des Öls bleiben, sonst können sie schimmeln.

Den Deckel fest verschließen und eine Woche lang einmal täglich gut schütteln, damit sich die Aromen entfalten können. Fügen Sie ein Geschenketikett mit Anweisungen hinzu, um das Öl im Kühlschrank aufzubewahren und innerhalb einer Woche zu verwenden.


Jeff Nathans 10 Lieblingsrezepte

Abenteuer in der jüdischen Küche mit Amerikas beliebtem Fernsehkoch.

Das ganze Jahr über werde ich oft gebeten, Rezepte mit meinen Gästen von Abigael's oder den vielen Zuschauern, die meine Fernsehsendung sehen, zu teilen. Egal, was ich schon in meinen Kochbüchern abgedruckt habe, es reicht einfach nicht. Gut, dass ich gerne koche und all meine Rezepte teile! Ich habe zehn meiner Favoriten zusammengestellt, um sie mit Aish.com-Lesern zu teilen. Das wirklich Schöne an diesen Gerichten ist, dass sie das ganze Jahr über einfach zu verwenden sind, für jede Mahlzeit unter der Woche, und doch sind sie alle besonders genug, um sich auch auf die Feiertage vorzubereiten. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren von ein paar davon!

Rucola-, Fenchel- und Orangensalat

Dieser leichte und erfrischende Salat ist eine schöne Abwechslung zu den üblichen Salaten. Es ist außergewöhnlich genug, um jede Mahlzeit zu einem festlichen Essen zu machen. Perfekt für Shabbos-Gesellschaft wie es ist, oder gepaart mit gegrilltem Hühnchen für ein zwangloses Mittagessen.

Pareve, für 6 bis 8 Portionen

  • 1/4 Tasse Honig
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Fenchelsamen, optional
  • abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 1/4 Tasse frischer Orangensaft
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 3/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Bund Rucola (ca. 1/2 Pfund), geputzt, gut abgespült und getrocknet
  • 1/2 Knollenfenchel, gekreuzt dünn geschnitten
  • 2 Orangen, in Supremes geschnitten 1
  • 3 EL Pinienkerne, geröstet

1. Um die Vinaigrette zuzubereiten, den Honig in eine mittelgroße Schüssel geben und den Fenchelsamen hinzufügen, falls verwendet. Orangen- und Zitronensaft einrühren. Öl nach und nach einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Kombinieren Sie Rucola, Fenchel und Orangen in einer großen Schüssel. Die Vinaigrette dazugeben und gut vermengen. Mit den Pinienkernen bestreuen. Sofort servieren.

Wildreissalat mit Süßkirschen & Salbei

Ein New Yorker Herbst wäre komplett ohne Wildreis, Äpfel und Preiselbeeren. Dieses Gericht ist so beliebt, dass wir es das ganze Jahr über machen! Wenn die Kirschen Saison haben, verwenden Sie die roten und gelben Sorten.

Pareve, Ausbeute: 6 - 8 Portionen

  • 2 6 &ndash 8 oz Packungen Wildreis
  • ½ Teelöffel Salz
  • 8 Tassen Wasser
  • 2/3 Tasse sonnengetrocknete Kirschen
  • 1 Tasse Sellerie, klein gewürfelt (ca. 2 Stängel)
  • 2 Stängel Frühlingszwiebeln, (grün & weiß), klein gewürfelt
  • 1 Tasse Orangenstücke (ca. 2 Orangen)
  • 1 Tasse frischer Fenchel, klein gewürfelt
  • 1/3 Tasse rote Zwiebel, klein gewürfelt
  • 1 ½ Tassen Brunnenkresseblätter, grob gehackt
  • ½ Tassen Walnussstücke, grob gehackt
  • 2/3 Tasse Apfelessig
  • ¼ Tasse Preiselbeersaft
  • ¼ Tasse Orangensaft
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2/3 Tasse frische Kirschen, entkernt und gehackt
  • 1 Esslöffel frischer Salbei, gehackt
  • 1 Tasse Olivenöl
  • ½ Tassen Rapsöl
  • ½ Tassen Walnussöl
  • koscheres Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Reis 5 &ndash 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Abgießen und ausspülen.

Salz in Wasser geben und zum Kochen bringen. Fügen Sie den Wildreis hinzu und reduzieren Sie die Hitze. Bedecken Sie es locker und kochen Sie es 45 &ndash 60 Minuten, bis es fest, aber zart (nicht matschig) ist. Überschüssiges Wasser abgießen, mit einer Gabel auflockern und abdecken. 5 Minuten stehen lassen.

Den Wildreis in eine große Schüssel geben. Kirschen einrühren und abkühlen lassen. Sellerie, Schalotten, Orangenstücke, Fenchel, Zwiebel, Brunnenkresse und Walnüsse zugeben. Vorsichtig kombinieren. Abdecken und beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Essig, Säfte und Honig vermischen. Gut umrühren. Gehackte Kirschen und Salbei dazugeben. Unter ständigem Rühren oder mit einem Stabmixer die restlichen Öle einfüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und über den Wildreissalat gießen. Bei Zimmertemperatur servieren.

Bereiten Sie die zusätzlichen Salatzutaten und das Dressing vor, während der Reis köchelt.

Dieses Gericht kann bis zu 2 Tage im Voraus zubereitet werden. Eine Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Kurz vor dem Servieren Dressing hinzufügen.

Dieses Dessert sieht so gut aus, wie es schmeckt! Sein frischer und leichter Geschmack lässt Sie sekundenlang greifen, bevor der erste überhaupt fertig ist, und daher verdoppelt sich dieses Rezept leicht.

Alle Zutaten in einen mittelgroßen Topf geben und bei mittlerer Hitze kochen, bis die Blaubeeren platzen. Mit einem Stabmixer die Blaubeeren pürieren. In einen Plastikbehälter füllen und ohne Deckel kalt stellen.

  • 6 Eigelb
  • ¾ Tassen Zucker
  • Esslöffel Sekt
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Zitronenschale
  • 2 Tassen Schlagsahne oder milchfreie Schlagsahne
  • ½ Tassen zerbröckelte Mandel- oder Kokosmakronen, leicht geröstet

Mit einem Handrührgerät das Eigelb und den Zucker in einer Schüssel vermischen. Sekt, Zitronensaft und -schale dazugeben. Stellen Sie die Schüssel über ein Wasserbad und schlagen Sie, bis sich das Volumen verdreifacht hat. Lassen Sie die Schüssel nicht das leicht siedende Wasser darunter berühren.

Vom Herd nehmen und den Boden der Schüssel über einem Eisbad abkühlen, dabei gelegentlich umrühren. Nach dem Abkühlen Schlagsahne unterheben und beiseite stellen.

In hohen Parfait- oder Weingläsern abwechselnd Blaubeersirup, Zitronen-Zabaglione und zerbröckelte Makronen schichten, bis sie voll sind. Die letzten Schichten sollten ein Spritzer Blaubeersirup und eine Prise zerbröckelte Makronen sein.

Eine herzhafte Suppe, die jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Brisket hatte noch nie ein so aktualisiertes Make-over! Das wahre Schöne ist, dass Sie wahrscheinlich den Großteil dieser Zutaten bereits in der Küche haben!

  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Pfund Brisket oder flanken, mittelgroß gewürfelt
  • 3 Zwiebeln, mittelgroß gewürfelt
  • 2 Stangen Sellerie, mittelgroß gewürfelt
  • 2 Karotten, mittelgroß gewürfelt
  • 6 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Esslöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 28 Unzen Dose zerkleinerte Tomaten
  • 2 Liter Wasser
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Esslöffel trockener Oregano
  • 4 große Kartoffeln, mittelgroß gewürfelt
  • koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 8 Unzen Ditalini-Nudeln, nach Packungsanweisung gekocht

In einem großen Suppentopf das Olivenöl erhitzen. Fleischwürfel portionsweise von allen Seiten scharf anbraten. Das angebratene Fleisch auf einen Teller geben und warm halten.

In den gleichen Suppentopf die Zwiebeln, Sellerie, Karotten und Knoblauch geben. Bei mittlerer und hoher Hitze kochen, bis die Zwiebeln welken. Chilipulver und Kreuzkümmel dazugeben. Aufsehen. Die zerdrückten Tomaten und das Wasser dazugeben. Das angebratene Fleisch zurück in den Topf geben, ebenso wie alle Säfte, die übrig bleiben. Zum Kochen bringen. Senken Sie auf ein Köcheln. An die Oberfläche aufsteigende Rückstände abschöpfen und entsorgen.

Lorbeerblatt und Oregano dazugeben. Fügen Sie die Kartoffeln für die letzten 20 Minuten des Garvorgangs hinzu und kochen Sie weiter, bis die Kartoffeln weich sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die gekochten Nudeln dazugeben und servieren.

Immer ein Gewinner in meinem Haus für ein Essen unter der Woche. Variieren Sie die Früchte mit dem, was Sie in Ihrer Speisekammer haben. Ich weiß, Sie haben die Aprikosen und Feigen, aber Sie können auch getrocknete Preiselbeeren, Kirschen und Mango verwenden.

  • ¾ Tasse trockene Feigen
  • ¾ Tasse getrocknete Aprikosen, gewürfelt
  • ¾ Tasse goldene Rosinen
  • 2 Tassen Wasser, warm
  • ¼ Tasse Brandy
  • Prise Safran
  • ¼ Teelöffel Zimt
  • ¼ Tasse Olivenöl
  • Mehl
  • 2 3 Pfund Hühner, in Achtel geschnitten
  • 2 Zwiebeln, mittelgroß gewürfelt
  • Esslöffel Knoblauch, gehackt
  • 1 28 Unzen. kann zerdrückte tomaten
  • koscheres Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

In einer kleinen Schüssel die Trockenfrüchte mit dem Wasser vermischen. Beiseite stellen und mindestens 30 Minuten quellen lassen. Das Fruchtwasser abgießen und aufbewahren.

Kombinieren Sie in einer separaten kleinen Schüssel den Brandy mit dem Safran und Zimt. 20 - 30 Minuten ziehen lassen. Gut umrühren.

Die Hähnchenteile in Mehl wenden. In einer großen Pfanne mit heißem Olivenöl das Hähnchen von beiden Seiten anbraten. Hähnchen in eine ofenfeste Auflaufform geben. Gießen Sie den größten Teil des restlichen Öls ab. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben. Gelegentlich umrühren und kochen, bis sie glasig sind. Trockenfrüchte, Tomate, Brandy-Mix und reserviertes Fruchtwasser hinzufügen. Kratzen Sie den Boden der Pfanne mit einem Schneebesen ab, um das Bratenfett zu erhalten. Die Sauce über das Huhn gießen.

Backen, offen bei 350? F. etwa 1 Stunde lang oder bis das Huhn gar ist und die Sauce leicht eingedickt ist.

Mit Couscous, Reispilaw oder in Kräutern gekochten neuen Kartoffeln servieren.

Gegrilltes Hähnchen auf gemischtem Grün mit Mango-Salsa

Sprechen Sie über gesunde Ernährung! Mit magerem Hühnchen und frischen Produkten wird dieses Gericht Sie dazu inspirieren, regelmäßig richtig zu essen! Wenn nur alle gesunden Mahlzeiten so gut wären!

  • 2 reife Mangos, entkernt, geschält und in dünne Streichhölzer geschnitten
  • 1 kleine rote Paprika, Kerne und Rippen weggeworfen, in dünne Streichhölzer geschnitten
  • 1 kleine grüne Paprika, Samen und Rippen weggeworfen, in dünne Streichhölzer geschnitten
  • 3 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 1/2 Jalapeño, Kerne und Rippen weggeworfen, fein gehackt
  • 1/4 Tasse frischer Limettensaft
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Vier 7-Unzen-Hähnchenbrust ohne Haut und ohne Knochen
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 8 Unzen Mixed Field Greens (Meskulin)
  • Limettenspalten, zum Servieren

1. Für die Salsa alle Zutaten vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Abgedeckt mindestens 2 Stunden und bis zu 8 Stunden kühl stellen.

2. Machen Sie auf einer Seite eines Außengrills ein Holzkohlefeuer und lassen Sie es brennen, bis die Kohlen mit weißer Asche bedeckt sind. Für einen Gasgrill auf höchster Stufe vorheizen. Halten Sie einen Brenner auf hoher Stufe und drehen Sie den anderen Brenner auf niedrig. Fetten Sie den Grillrost leicht ein.

3. Die Brüste leicht mit Pfeffer würzen. Legen Sie die Brüste über die Kohlen (oder auf den hohen Brenner des Gasgrills) und decken Sie den Grill ab. Kochen, bis sich an der Unterseite der Brüste Brandflecken bilden, etwa 2 Minuten. Drehen und auf der anderen Seite wiederholen, ca. 2 Minuten. Schieben Sie die Hähnchen ohne Kohlen an die Seite des Grills (oder auf die niedrige Flamme beim Gasgrill) und decken Sie den Grill ab. Weiter kochen, bis sich das Hähnchen fest anfühlt, wenn es in die dickste Stelle gedrückt wird, etwa 12 Minuten.

4. Gleiche Mengen des Salats auf vier Speiseteller häufen. Jeweils mit einer Hähnchenbrust belegen, dann mit einem großen Löffel der Salsa. Sofort mit den Limettenspalten servieren.

Orecchiette mit Sardinen und geschmorten Tomaten

Eine Dose Sardinen hatte es noch nie so gut! Hatten Sie schon einmal Lust auf Pasta, wollten aber etwas anderes als das Übliche? Nun, das ist es, hellip und ich wette, Sie haben ein oder zwei Dosen in der Speisekammer, die nur darauf warten, verwendet zu werden. Die Form dieser Pasta eignet sich, um alle Sardinen-, Tomaten-, Oliven- und Krümelstücke mit genau dem richtigen Geschmacksvermögen aufzunehmen.

Pareve, Ausbeute: 3-4 Portionen

  • ¼ Tasse Marsala-Wein
  • ¼ Tasse dunkle Rosinen
  • Prise Safran
  • 1/3 Tasse Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, klein gewürfelt
  • 6 Knoblauchzehen, gehackt
  • Prise rote Paprikaflocken
  • 3 Pflaumentomaten, mittelgroß gewürfelt
  • 1/3 Tasse schwarze Oliven, entkernt (Gaeta, Kalamata, etc.)
  • ¼ Tasse Pinienkerne
  • 2 4 - 5 Unzen Dosen (ungefähres Gewicht) Sardinen in Olivenöl, abgetropft
  • koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Zitrone, entsaftet
  • 1 Tasse Rucola, grob gehackt
  • 8 Unzen Orecchiette-Nudeln, nach Packungsanweisung gekocht
  • ½ Tassen Semmelbrösel, in Butter und Olivenöl frittiert, bis sie geröstet sind

In einer kleinen Schüssel den Marsala-Wein mit den Rosinen und Safran vermengen. Beiseite stellen und ziehen lassen, während der Rest des Rezepts zubereitet wird.

In einer mittelgroßen Pfanne Olivenöl, Zwiebeln, Knoblauch und scharfe rote Paprikaflocken hinzufügen. Bei schwacher Hitze langsam braten, bis die Zwiebeln durchscheinend und der Knoblauch leicht goldbraun ist. Tomaten, Oliven und Pinienkerne dazugeben. Sauté ungefähr 2 weitere Minuten, bis erhitzt durch.

Fügen Sie die Sardinen und reservierten Marsala, Rosinen und Safran hinzu. Unter häufigem Rühren erhitzen, damit die Sardinen in große Stücke zerbrechen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft nach Bedarf würzen.

Mit dem gehackten Rucola und den Nudeln vermengen. Mit gebratenen Semmelbröseln als Garnitur belegen. Heiß servieren.

Für diese Suppe braucht man keinen kühlen Tag! Süßer Sommermais in Butter gekocht macht diese Suppe zu jeder Jahreszeit zu einem Genuss. Fügen Sie einen Salat, etwas frisch gebackenes Vollkornbrot hinzu und Sie erhalten eine leichte und perfekte Mahlzeit!

Milchprodukte, Ertrag: 6 &ndash 8 Portionen

  • 2 Esslöffel süße Butter
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 2/3 Tasse weiße Zwiebel, klein gewürfelt
  • 2/3 Tasse Sellerie, klein gewürfelt
  • 1 rote Paprika, klein gewürfelt
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 Tasse neue Kartoffeln, klein gewürfelt (mit Haut)
  • 4 Tassen Fisch- oder Gemüsebrühe
  • 1 Pint Sahne
  • 2 Tassen frische Maiskörner
  • ¼ Tasse frisches Basilikum, gehackt
  • Pfund rohes Lachsfilet, mittelgroß gewürfelt
  • ½ Teelöffel Zucker
  • ½ Teelöffel Meer- oder koscheres Salz
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer

In einem großen Suppentopf die Butter mit dem Öl schmelzen. Zwiebel, Sellerie und Paprika dazugeben. Kochen, bis es leicht welkt, aber keine Farbe erreicht wird.

Mit einem Schneebesen das Mehl einrühren und 1 - 2 Minuten kochen. Kartoffeln, Brühe und Sahne dazugeben. Zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

Mais, Basilikum und Lachs unterrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. 8 - 10 Minuten länger köcheln lassen, bis der Lachs gar ist. Gewürze anpassen. Heiß servieren.

Wolfsbarsch Nicoise mit Safran-Tomaten-Jus

Ein fabelhaftes Gericht, das seit Jahren ein Highlight der Abigael-Menüs ist! Verwenden Sie Lachs, wenn der Wolfsbarsch nicht leicht verfügbar ist, und servieren Sie ihn mit einem knusprigen italienischen Brot, um die ganze Jus zu erhalten!

Fisch / Pareve, Ausbeute: 4

  • 1 Fenchelknolle
  • 12 Knoblauchzehen
  • 1 Pfund Fingerlingkartoffeln
  • 4 je 8 Unzen, Wolfsbarschfilets
  • Natives Olivenöl extra
  • 1/3 Tasse frische Kräuter

Mehrere Zutaten für dieses Gericht müssen im Voraus zubereitet werden, also planen Sie entsprechend.

Die großen Wedel von der Fenchelknolle entfernen und wegwerfen. Schneiden Sie die Zwiebel direkt durch den Kern in zwei Hälften. Leicht mit Olivenöl bestreichen und mit der Schnittseite nach unten auf ein gefettetes Backblech legen.

Die ganzen Knoblauchzehen in Olivenöl schwenken und auf das Backblech legen.

Die Fingerling-Kartoffeln in Olivenöl schwenken und auf einen anderen Abschnitt des gleichen Backblechs legen.

Backen Sie Fenchel, Knoblauch und Kartoffeln in einem vorgeheizten Ofen bei 350 F für ca. 45 &ndash 60 Minuten, bis der Fenchel und Knoblauch gabelzart und leicht karamellisiert sind und die Kartoffeln gabelzart sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Während das Gemüse kocht, die Sauce zubereiten

  • 1 ½ Tassen Gemüsebrühe
  • ¼ Tasse Brandy
  • ½ Teelöffel Orangenschale
  • kleine Prise Safranfäden
  • 1 15-Unzen-Dose ganze Tomaten in Saft (püriert mit Stabmixer)
  • ½ Teelöffel geröstete gemahlene Fenchelsamen
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Gemüsebrühe mit dem Brandy, der Orangenschale und dem Safran verrühren. Tomaten und Fenchelsamen dazugeben. Bei mittlerer bis hoher Flamme erhitzen, bis es stark kocht. Die restlichen Zutaten hinzufügen und 15 &ndash 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Fenchel in mittelgroße Würfel schneiden, die Knoblauchzehen halbieren und die Kartoffeln in ½&rdquo-Runden schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten in einer großen Schüssel mit den Oliven, Kapern und der gerösteten roten Paprika mischen. Mit etwas Olivenöl beträufeln.

Den Wolfsbarsch mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den frischen Kräutern bestreuen. Den gewürzten Fisch in einen großen Bräter geben. Das vorbereitete Gemüse und die Sauce dazugeben. Im 350 F. Ofen 12 &ndash 15 Minuten backen, bis der Fisch durch ist.

In Gewürzen angebratener Lachs mit Schwarzbohnen-Salsa

Wirklich ein ungewöhnliches Gericht & Hellip, dieser mexikanisch inspirierte Leckerbissen packt eine unglaubliche Menge an Geschmack in jede der Komponenten. Alleine können sie jede Mahlzeit aufwecken und zusammen sind sie fabelhaft!

SCHWARZE BOHNEN SALSA ERTRAG: 1½ Tassen

  • 15 &ndash 19 Unzen Dosen schwarze Bohnen, abgetropft und gespült
  • Pflaumentomaten, klein gewürfelt
  • 1 Orange, halbiert und halbiert, Saft reserviert
  • ½ kleine rote Zwiebel, klein gewürfelt
  • ¼ Tasse frischer Koriander, gehackt
  • ½ Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
  • ¼ Tassen Limettensaft
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

In einer mittelgroßen Schüssel alle Salsa-Zutaten vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Abdecken und beiseite stellen. Lassen Sie die Aromen mindestens 30 Minuten vor dem Servieren miteinander verschmelzen. Die Salsa kann bis zu einem Tag im Voraus zubereitet, abgedeckt und gekühlt werden. Vor dem Servieren Raumtemperatur annehmen.

  • 2 Esslöffel Kreuzkümmel
  • ½ Esslöffel Kardamom
  • ½ Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 4 8 Unzen Lachsfilets, ohne Knochen und ohne Haut
  • Olivenöl
  • 1 ½ Esslöffel Gewürzmischung

In einer kleinen Schüssel alle Gewürze mischen und gut vermischen. Die Lachsfilets mit Öl bestreichen. Den Lachs von beiden Seiten mit der Gewürzmischung bestreuen. Eine große Pfanne mit 3 EL Olivenöl erhitzen. Den Lachs mit der Fleischseite nach unten scharf anbraten. 3 &ndash 4 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze kochen. Drehen und weitergaren, bis der gewünschte Gargrad erreicht ist.

  • 1/3 Tasse Orangensaft (nach Bedarf zum reservierten Saft aus der Salsa hinzufügen)
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Limette, entsaftet
  • 3 Esslöffel Koriander, gehackt
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ¾ Tasse natives Olivenöl extra

In einer kleinen Schüssel den ganzen Orangensaft, Honig, Limettensaft, Koriander, Salz und frischen schwarzen Pfeffer vermischen. Zum Kombinieren verquirlen. Unter kräftigem Rühren langsam Öl hinzufügen und aufbewahren.

Legen Sie jedes Stück Lachs auf einzelne Teller. Mit der Black Bean Salsa toppen und die Orangen-Vinaigrette um den Lachs träufeln. Jeden Teller mit Orangenstücken und gehacktem Koriander garnieren. Sofort oder bei Raumtemperatur servieren.

Die beliebtesten Pessach-Rezepte der Familie

Lieblingsrezepte für Thanksgiving

Lieblingsrezepte für Sommersalate

Amerika kocht koscher für Pessach

Rettung der Tochter aus dem Waisenhaus der Kirche

Die Lektionen, die Menachem beginnt, verließen uns

In the Heights: 6 jüdische Fakten über Washington Heights

Lehren aus dem historischen MVP der NBA

Mit seinen raffinierten, geschmackvollen und kreativen Rezepten ist Jeffrey Nathan einer der beliebtesten Köche auf dem heutigen Markt. Seine innovativen, ethnisch beeinflussten Rezepte und zeitgemäßen Präsentationen sprechen Jung und Alt an. Seit seiner Gründung im Oktober 1998 ist Nathan der Chef-Moderator des öffentlich-rechtlichen Fernsehens Neu Jüdische Küche, die einzige internationale Gourmet-Koscher-Kochserie, die in vier Ländern gesehen und in drei Sprachen übersetzt wird. Seine Kochbücher, Abenteuer in der jüdischen Küche, und Jeff Nathan & rsquos Familienessen sind weltweit erhältlich.

Er ist der Küchenchef von Die Abigael&rsquos-Gruppe, welches beinhaltet Abigael&rsquos, und das Grüntee-Lounge. In seinen Restaurants und in seiner Fernsehsendung betont Nathan die Aromen des modernen Amerikas, während er die Gesetze des Kaschruth beachtet. Mit seinen innovativen Gerichten und Präsentationen setzt er neue Maßstäbe in der koscheren Küche.

Ein Absolvent der Kulinarisches Institut von Amerika, Chefkoch Nathan ist ein kulinarischer Entwicklungsberater für die Hain-Celestial Group, Kedem-Royal Wines Corporation und Alliiertes Altenglisch. Jeff arbeitet direkt in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung und entwickelt viele der neuen Produkte, die auf dem Markt erhältlich sind.

Als informativer und ansteckend enthusiastischer Lehrer erhielt Nathan eine Nominierung für den James Beard Award für seine Arbeit an Neue jüdische Küche Pro Beste Kochserie des nationalen Fernsehens. Seine kreative Herangehensweise an das Kochen wurde begeistert aufgenommen und Nathan wurde in Artikeln in vorgestellt Zeit, Saveur, Küchenchef&rsquos, Kunstkulinarik und Lebensmittelkunst. Sein Abigael&rsquos Beifall wurde in der New Yorker Tagesnachrichten, Der Stürmer, Die jüdische Presse, Der New Yorker Jüdische Herald, The Bergen Record, The New Jersey Jewish News, und New Jersey Star Ledger. Der Boston Globe und Der Milwaukee Journal Sentinel, und mehrere andere im ganzen Land haben Artikel über ihn veröffentlicht. Chefkoch Nathan ist in mehreren Fernsehsendungen als Gastkoch aufgetreten, darunter regelmäßige Auftritte bei Live mit Regis, The Joan River&rsquos Show, Late Night mit Conan O&rsquoBrian, Roseanne, ABC und ABC News, Martha Stewart Radio, TV Food Network & rsquos The Best Of. Feiertage und gewann ihre Throwdown mit Bobby Flay Herausforderung.

Kommentare (12)

(9) Marlyn Shafritz, 26. Februar 2015 13:17

Auf der Suche nach einer Fischart

Meine Mutter hat früher einen Fisch gemacht, den sie Spaltfisch nannte. Es ist ein weißer Fisch, salzig und sie hat ihn mit Zwiebeln gebraten. Der Fisch hatte in der Mitte Knochen, die nicht entfernt wurden, bis Sie ihn gegessen haben. Es war köstlich, dass ich diesen Fisch gerne kaufen würde, aber ich weiß nicht, was es ist. Ich dachte, es könnte Kabeljau sein, aber ich glaube nicht. Es war sehr salzig und wenn ich mich richtig erinnere eher ölig. Gar nicht trocken. Hättest du irgendwelche Ideen. Das war vor 50 Jahren.

(8) Anonym, 1. Juni 2014 11:40

Ich lebe in Israel und habe es geliebt, Jeff Nathans "New Jewish Cuisine" zu sehen. Warum in aller Welt ist es so lange nicht verfügbar?

(7) Harvey Chodock, 8. November 2011 10:21

tolle Rezepte

Meine Frau liebt deine Kolumne

(6) Anonym, 7. November 2011 01:01

Ausgezeichnete Präsentation und das Essen sieht fantastisch und so appetitlich aus.

(5) YH, 7. November 2011 01:01

Das Brisket-Rezept sagt nicht, wie man es kochen soll!

Hilary J, 8. November 2011 17:43

Brisket-Rezept

Wenn es das Bruststück mit dem Apfelwein und der Melasse ist, wird es 3 Stunden lang bei 325 Grad gekocht.

YH, 9. November 2011 16:31

Nein, die Brisket-Makkaroni-Suppe. Es sagt nicht, wie lange es gekocht werden soll.

Anonym, 15. April 2014 18:12

Wird Brisket mit Zwiebeln angebraten oder gar nicht?

Rezept ist kurz auf Details. Wird das Brisket vor dem Einschieben in den Ofen scharf angebraten? Ich habe das Brisket gegessen, und es ist zu lecker für Worte. Bitte verraten Sie Ihre Geheimnisse, es kann nicht so einfach sein, wie es im Rezept steht.
Vielen Dank.

(4) miriamwcohen, 6. November 2011 18:33

liebe seine rezepte

Ging zu einer Kochvorführung von Chefkoch Nathan und kaufte sein Kochbuch. Dies sind einige dieser Rezepte, und ich benutze sein Kochbuch oft. Toller Koch und gute Rezepte.

(3) Joanne, 6. November 2011 17:39

Zitrone Zabglione

Jeff, ich schätze Ihre großzügige Art, Ihre berühmten Rezepte mit uns zu teilen. Wenn ich New York besuche, freue ich mich auf Ihre Restaurants. Können Sie noch ein Detail in der Lemon Zabglione geben, Sie geben keine Menge Schaumwein und wenn ich zu viel verwende, kann es ihn ruinieren. Danke für deine gute Arbeit!!

(2) Anonym, 6. November 2011 16:05

ich würde nicht stören

Wann wird Chefkoch Jeff oder irgendjemand das Äquivalent des "Kochbuches mit vier Zutaten" auf den Markt bringen? Vier oder höchstens fünf Zutaten und schnell zubereitet. Wenn Sie mögen und die Zeit haben, all dies zu tun, ist es in Ordnung, denke ich. aber die meisten von uns nicht.

(1) Cassandra Braun, 6. November 2011 15:46 Uhr

Ich kann es kaum erwarten, die Brikset-Makkaroni-Suppe zu probieren! Vielen Dank, dass Sie Ihre Rezepte geteilt haben, Chefkoch Nathan! Hast du Bücher raus?


Fischeintöpfe: Komfort ohne Arbeit

Fast jede kulinarische Tradition hat ihre eigene Version [des Fischeintopfs], von den Chowders Neuenglands über die paprikafarbenen Brühen Portugals bis hin zu den Zitronengras- und Kokosmilch-Melangen Südostasiens.

Im Herbst schmeckt jedes Essen gut, aber von all meinen wiederkehrenden Appetiten ist der Appetit auf Komfortessen der, den ich am meisten begrüße. Wenn ich jedoch an Hausmannskost denke – gebratenes Hühnchen, Schweinebraten, Rindereintopf – stelle ich fest, dass keines davon in weniger als zwei Stunden oder mit weniger als 12 Schritten zubereitet werden kann. Wir mögen sie Comfort Food nennen, aber wer auch immer dafür verantwortlich ist, sie auf den Tisch zu bringen, hat definitiv eine nicht allzu komfortable Produktion.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, Wärme, herbstliches Aroma und die gefühlvolle Beruhigung einer vollmundigen Brühe zu genießen, ohne sich in der Küche sinnlos zu machen: Fischeintopf. Ich bin sicher, es gibt Möglichkeiten, den Fischeintopf schwieriger zu machen, aber bei mir zu Hause dauert es nie länger als 45 Minuten. Meine Art von Fischeintopf beinhaltet mehr Einkaufen als Hacken, was bedeutet, dass Sie immer noch Zeit finden können, um die wenigen verbleibenden goldenen Nachmittage im Oktober mit Blättern zu verbringen, Ihren Garten aufzuräumen oder einen Roman auf der Veranda bei einer Tasse Tee zu lesen. Das Abendessen wird genauso gut schmecken, als wären Sie den ganzen Tag wie ein Eichhörnchen davongelaufen, um Wintereicheln zu horten.

Über den Autor

T. Susan Chang rezensiert regelmäßig Kochbücher für Der Boston Globe und NPR.org und die Website zur Indexierung von Kochbüchern Eat Your Books. Ihr erstes Buch, Ein Löffel voller Versprechen: Rezepte und Geschichten von einem wohltemperierten Tisch
(Lyons Press) wurde gerade veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie in ihrem Blog Cookbooks for Dinner.

Aus kulinarischer Sicht hat Fischeintopf eine sanfte, mäßige Qualität. Obwohl ich ein gutes Essenskoma genauso mag wie jeder andere, finde ich es unsportlich, vor Thanksgiving einem nachzugeben. Fischeintopf kann reichhaltig sein und Fischeintopf ist äußerst befriedigend. Aber es lässt Ihre Familie nicht auf der Couch stöhnen, ist nicht in der Lage, beim Abwaschen eine helfende Hand zu reichen oder einen helfenden Finger zu rühren.

Der Schlüssel zu Fischeintöpfen liegt in der Würze, die berauschend, stark und dick sein sollte. Das muss es sein, denn das zarte Fleisch des Fisches lässt sich nicht lange garen: höchstens 10 Minuten für die dicksten Filets. Zum Glück kocht Fisch nicht nur schnell, er nimmt auch schnell Geschmack auf. Bouillabaisse ist mit ihren trompetenartigen Noten von Pernod und Safran vielleicht der ikonische Fischeintopf, aber nur einer von vielen. Nahezu jede kulinarische Tradition hat ihre eigene Version, von den Chowders Neuenglands über die paprikafarbenen Brühen Portugals bis hin zu den Zitronengras-Kokosmilch-Melangen Südostasiens.

Muss man für einen Fischeintopf Fischfond haben? Nicht unbedingt, aber es ist schön, wenn Sie leicht etwas bekommen können. Ich habe alles von gesalzenem Wasser über Muschelsaft bis hin zu Hühnerbrühe oder Mischungen aus allen oben genannten verwendet. Wie viel Sie verwenden, bestimmt, ob Ihr Endergebnis eher würzig oder suppig ist. Ich verwende sehr unterschiedliche Mengen an Flüssigkeit, je nachdem, welche Sorte Brot oder Kartoffeln oder Reis neben dem Eintopf unterwegs sind.

Welchen Fisch verwenden? Jeder ziemlich robuste Weißfisch bietet ein klares Medium, durch das das Licht der Gewürze hindurchgeht. Jede Art ist ausreichend – Seehecht, Schellfisch, Seelachs, Heilbutt. (Ich versuche, den Kabeljau schonend zu behandeln, obwohl ich ihn liebe, da er vom Aussterben bedroht ist.) Ein kurzes Köcheln reicht aus, damit frischer Weißfisch den Charakter seines umgebenden Geschmacksuniversums annimmt. Im Vergleich zu Fisch ist das Warten darauf, dass eine Hähnchenbrust einen Hauch von einer Marinade annimmt, so, als würde man Farbe beim Trocknen zusehen.

Aber dann wieder, wenn du will Um Ihre rostroten, sonnengesprenkelten, frischen und luftigen Herbstnachmittage zu verbringen, die Farbe trocknen zu sehen, gehen Sie gleich los. Wenn Sie fertig sind, haben Sie noch Zeit, Fischeintopf zuzubereiten und ihn auch zu genießen.


Schau das Video: Lachs-Chowder, verfeinert mit Safran und Speck