at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Pappardelle-Nudeln mit italienischer Fleischbällchensauce Rezept

Pappardelle-Nudeln mit italienischer Fleischbällchensauce Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch
  • Rindfleischnudeln

Pappardelle-Nudeln sind Tagliatelle ähnlich, aber breiter in der Form. Es ist die perfekte Pasta für diese Fleischbällchensauce. Sie haben genug für eine weitere Mahlzeit!

2 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • für die Soße
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel, fein geschnitten
  • 800g Tomatenpassata
  • Salz, nach Geschmack
  • Für die Frikadellen
  • 1 Scheibe altbackenes Brot
  • 200ml Milch
  • 500g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 1/2 Esslöffel geriebener Parmesankäse
  • 1 1/2 Esslöffel geriebener Pecorino-Käse
  • 50ml Weißwein
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 400g Pappardelle-Nudeln
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • geriebener Parmesan, nach Geschmack

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:1h ›Fertig in:1h30min

  1. Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen; Zwiebel hinzufügen und weich kochen. Tomatenpassata dazugeben und mit Salz abschmecken. Umrühren, abdecken und bei mittlerer bis niedriger Hitze weitergaren, während Sie die Fleischbällchen zubereiten.
  2. Das altbackene Brot 10 Minuten in der Milch einweichen.
  3. Drücken Sie das Brot aus, um überschüssige Milch zu entfernen, und zerkrümeln Sie das Brot dann in eine große Schüssel. Rinderhackfleisch, Ei, geriebenen Käse und Wein hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Löffel gut vermischen, dann mit den Händen glatt rühren.
  4. Befeuchten Sie Ihre Hände mit Wasser, nehmen Sie ein kleines Stück Mischung und rollen Sie es zwischen den Handflächen, um eine kleine Frikadelle von der Größe eines Golfballs zu erhalten. In die Tomatensoße plumpsen; wiederholen, bis die Mischung fertig ist.
  5. Abdecken und bei mittlerer bis niedriger Hitze mindestens 1 Stunde kochen lassen, dabei sicherstellen, dass es köchelt, anstatt schnell zu kochen.
  6. Nach Geschmack würzen. Wenn die Sauce noch zu flüssig ist, kochen Sie weitere 10 Minuten ohne Deckel, um die Sauce einzudicken.
  7. Die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen; 1 Esslöffel Öl hinzufügen. Abgießen und in eine Schüssel umfüllen. Fügen Sie die Sauce (ohne die Fleischbällchen) und den geriebenen Parmesan hinzu. An den Tisch bringen. Servieren Sie die Frikadellen nach italienischer Art als zweiten Gang. Sie haben genug für eine weitere Mahlzeit.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)


Hausgemachte Bolognese-Sauce mit Pappardelle-Nudeln

Wenn es stimmt, dass du mit deinen Augen isst, dann habe ich gerade diese Schüssel Pasta verschlungen. nochmal! Jedes Mal, wenn ich dieses Foto mit Stücken italienischer Wurst und Rinderhack an den breiten, wirbelnden Pappardelle-Nudeln in einer glatten Weißwein-Tomatensauce mit frisch geriebenem Parmesankäse sehe. Warten. Ich werde ohnmächtig.

Okay, ich bin zurück. Dieses Gericht macht mich schwach in den Knien, und wenn ich mir das Bild anschaue, möchte ich in die Küche eilen und alles noch einmal kochen! Mein Mann Kevin, der sich normalerweise nicht um Reste kümmert, hat kein Problem damit, dieses Abendessen drei Tage hintereinander zu essen. Natürlich könnte ich es einfrieren, anstatt es so viele Nächte zu essen, aber das würde bedeuten, dass es auf dem Weg zum Gefrierschrank an unseren Gesichtern vorbeigehen müsste, und ehrlich gesagt würde es nie so weit kommen.


Cremige Zitronennudeln al Limone!

Sie werden mit einer reichhaltigen, samtigen Sauce belohnt, die praktisch mit frischer Zitrone funkelt.

Die Originalversion dieses Gerichts wurde sogar zur Inspiration für Schneller cremiger Cacio e Pepe, ein weiteres einfaches Nudelrezept, das eine Carbonara-Sauce mit Cacio e Pepe-Nudeln kombiniert.

Wegen der supercremigen – und habe ich zitronig gesagt? — Soße ist so absolut schnörkellos, Sie können dieses Rezept in etwa 15 Minuten flach zubereiten.

Sie müssen es nicht einmal kochen.

Um die Sauce zuzubereiten, verquirlen Sie einfach die Zutaten in einer großen Schüssel (Sahne, Käse, Eigelb, ZITRONE), während das Nudelwasser kocht.

Werfen Sie die heiße Pasta mit der Sauce in die größte Schüssel Ihrer Küche und servieren Sie sie, während sie heiß ist.

Klar, an einem anstrengenden Tag könntest du einfach Makkaroni und Käse in die Mikrowelle stellen und fertig, aber ich verspreche dir, das wird es sein sooo viel besser (für den Körper und Seele).

Pappardelle al Limone = Nudeln mit Zitrone.

Der Name des Rezepts allein bedeutet so ziemlich “Mac und Käse für Erwachsene.”

Es ist im Grunde ein cremiges Gewirr aus breiten Nudeln (Pappardelle), die die perfekte Größe haben, um die würzige Zitronensauce einzufangen.

Wer liebt nicht eine Schüssel mit cremigem Comfort Food?


Wie man Spaghetti und Fleischbällchen einfach macht

Beginnen Sie mit den Frikadellen: In einer großen Schüssel Ei, Basilikum, Petersilie, Oregano, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Wasser gut verrühren.

Fleisch, Semmelbrösel und Parmigiano Reggiano dazugeben. Rezept für Fleischbällchen

Mit den Händen mischen, bis es gerade kombiniert ist.

Die Mischung zu golfballgroßen Fleischbällchen rollen und auf ein ungefettetes Backblech legen.

Etwa 10 Minuten backen, dann das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Frikadellen mit einem Metallspatel oder einer Zange wenden (sie kleben etwas, sollten sich aber leicht lösen, wenn Sie mit dem Spatel darunter kratzen).

Die Frikadellen wieder in den Ofen schieben und weitere 10 Minuten garen, bis sie schön gebräunt und fast durchgegart sind.

In der Zwischenzeit die Marinara-Sauce in einer großen Pfanne zum Köcheln bringen. Probieren Sie es und passen Sie die Würze bei Bedarf an (normalerweise füge ich eine gesunde Prise Zucker und etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu). Übertragen Sie die gebräunten Fleischbällchen in die Marinara-Sauce und lassen Sie das Fett zurück. Mit einem Deckel oder einer Folie locker abdecken und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis sich die Aromen vermischen und die Fleischbällchen durchgegart sind. Halten Sie es warm, bis Sie es mit Nudeln werfen können.

Während die Frikadellen kochen, einen großen Topf mit gut gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.

Spaghetti dazugeben und al dente kochen. Abgießen, dann mit der Sauce und den Fleischbällchen mischen.

Die Spaghetti und die Fleischbällchen in Servierschüsseln geben und mit frisch gehacktem Basilikum und mehr geriebenem Käse belegen.


Natürlich liebe ich es in Nudelgerichten.

Schwarzer Knoblauch kann superfein gehackt oder püriert und in Saucen, Dressings oder sogar als Brotaufstrich verwendet werden.

Hier ist eine köstliche Idee. . . Mit einer Gabel zerdrücken, mit weicher Butter mischen und ein gebratenes Hähnchen damit bestreichen.

Fügen Sie diesem Rezept für schwarze Knoblauchnudeln gebratenes Hühnchen und ein oder zwei Handvoll Spinat hinzu, um eine noch herzhaftere Mahlzeit zu erhalten.

Sie können auch nur die Sauce und das Protein dazu machen – ich denke, Weißfisch, Garnelen oder Hühnchen wären alle fabelhaft.


Ist Pappardelle dasselbe wie Eiernudeln?

Pappardelle ist eine Pasta, die in breite, lange Nudeln geschnitten wird.

Sie finden sie als frische Eiernudeln, aber auch als getrocknete Eiernudeln und Hartweizennudeln ohne Eier.

Die schöne, stückige Größe der Pasta macht sie ideal für die Kombination mit reichhaltigen, herzhaften Saucen wie diesem Pilzragout oder mit cremigeren Saucen wie der Sauce in Pappardelle al Limone.

FOLGEN! Melden Sie sich für meinen Newsletter an und erhalten Sie meinen Dinner Plan + Shopping List, und folgen Sie mir auf Facebook, Instagram und Pinterest für die neuesten Rezepte und Inhalte.


Lidia feiert wie eine Italienerin

Die Brühe in einem kleinen Topf zum Köcheln bringen. Die Steinpilze in einen ausgegossenen Messbecher geben und 1 Tasse der heißen Brühe hinzufügen. Das Rindfleisch rundherum mit 1/2 Teelöffel Salz würzen. Etwas Mehl auf einem Teller verteilen, das Rindfleisch leicht in das Mehl eintauchen und den Überschuss abklopfen. 3 Esslöffel Olivenöl in einem großen Schmortopf bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie das Rindfleisch hinzu und braten Sie es rundum an, etwa 8 Minuten. Entfernen Sie die Rindfleischstücke, während sie bräunen, auf einen Teller.

Sobald das gesamte Rindfleisch heraus ist, gib die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl in den Schmortopf. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Zwiebel und die Karotte hinzu und kochen Sie, bis die Zwiebel weich ist, etwa 6 Minuten. Machen Sie einen Platz in der Pfanne und fügen Sie das Tomatenmark hinzu. Kochen und rühren Sie das Tomatenmark an dieser Stelle, bis es toastet und ein oder zwei Nuancen dunkler wird, etwa 2 Minuten. Tomatenmark unter das Gemüse rühren und den Wein dazugeben. Zum Köcheln bringen und etwa 2 Minuten kochen, bis es auf die Hälfte reduziert ist. Lorbeerblätter, Nelken und den restlichen Teelöffel Salz hinzufügen. Die Steinpilze aus der Einweichflüssigkeit nehmen und hacken, in den Topf geben. Gießen Sie die Einweichflüssigkeit in den Topf und lassen Sie die Körnung am Boden der Tasse zurück. Fügen Sie das Rindfleisch zurück in den Topf und schöpfen Sie so viel von der heißen Brühe, dass das Rindfleisch bedeckt ist. Abdecken und köcheln lassen, bis das Rindfleisch sehr zart ist und auseinanderfällt, etwa 1 1/2 bis 2 Stunden, wobei mehr Brühe hinzugefügt wird, um den Flüssigkeitsstand beizubehalten (wenn die Brühe ausgeht, fügen Sie etwas Wasser hinzu). Entfernen Sie die Lorbeerblätter.

Wenn das Rindfleisch fast fertig ist, einen großen Topf mit Salzwasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Fügen Sie die Nudeln hinzu. Bringen Sie das Rindfleisch und die Sauce zum Kochen und kochen Sie ein oder zwei Minuten, um die Sauce nach Ihren Wünschen anzudicken. Wenn die Nudeln al dente sind, mit einer Spinne direkt in die Soße geben. Die Nudeln mit der Sauce überziehen und etwas Nudelwasser hinzufügen, wenn sie trocken erscheinen. Nehmen Sie den Topf vom Herd. Mit dem geriebenen Käse bestreuen, schwenken und servieren.


Louises Trattoria Pappardelle mit italienischer Wurst

Bewertung: 1
  • Beschreibung: Laura Podd, New Berlin, bat um das Rezept für Pappardelle-Nudeln, serviert in Louise's Trattoria, 801 N. Jefferson St. Megan Todd, General Manager, schickte das Rezept.

Zutaten:

1 Pfund Pappardelle-Nudeln (jede lange Pasta wie Fettuccine kann ersetzt werden)

4 Teelöffel plus ½ Tasse Olivenöl (aufgeteilt)

1 ½ Pfund würzige italienische Wurst

1 Pfund Roma-Tomaten, grob gehackt

12 frische Basilikumblätter, in Streifen geschnitten

4 Teelöffel zerstoßene rote Paprika

1 ½ Tassen schwere Schlagsahne

12 Unzen frisch geriebener Parmesankäse oder nach Geschmack

Rote Paprikastreifen zum Garnieren (optional)

Vorbereitung:

Nudeln in kochendem Wasser mit 4 EL Öl kochen, bis die Nudeln gerade zart sind. Abgießen und beiseite stellen.

In einer großen sauté Pfanne das restliche ½ Tassen Olivenöl erhitzen. Fügen Sie die Wurst hinzu und braten Sie sie auf einer Seite an, wobei Sie sie beim Kochen aufbrechen. Die gebräunte Wurst wenden und Tomaten und eine Prise Salz hinzufügen. Sauté, bis die Tomaten weich sind. Basilikum und zerstoßene rote Paprika hinzugeben und kurz anbraten, damit sie ihr Aroma entfalten können. Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie ihn schnell an, damit er nicht braun wird. Fügen Sie Sahne und eine Prise Pfeffer hinzu und kochen Sie, bis die Sauce kocht und zu verdicken beginnt. Gekochte Nudeln hinzufügen, mit einer großzügigen Portion Parmesankäse (beginnen mit 6 Unzen) mischen und servieren, falls gewünscht mit roten Paprikastreifen garniert.

Tester-Hinweis: Mit kleineren Portionen würde dieses Rezept leicht 8 servieren.


Vegetarische Pastasauce:

Gebackene vegetarische Pasta und Pasta-Auflauf-Rezepte

Italienische Pasta-Sauce-Typen / Bildquelle: Rita Mass / Getty Images

Gebackene Pasta ist eine großartige Möglichkeit, eine vollständige vegetarische Mahlzeit in einem Gericht zu erhalten.

Probieren Sie diese einfache gebackene Pasta (im Bild) nur mit Pasta, Käse und Marinara-Sauce, oder backen Sie gesundes Gemüse in Ihre Pasta-Aufläufe, wie zum Beispiel in dieser gekochten Pasta mit Mangold. >> LESEN SIE HIER DEN KOMPLETTEN ARTIKEL

Vegane Tomatensauce Pasta

Italienische Pasta-Sauce-Typen / Bildquelle: VEGAN TOMATO SAUCE PASTA / www.lazycatkitchen.com

Diese Sauce ist eine einfache vegane Tomatensauce mit einer Prise Chili als Zugabe.

Sie können gerne Ihren Spin darauf setzen.

Frischer oder trockener Oregano, Basilikum und Petersilie sind allesamt gute Ergänzungen, ebenso wie ein bisschen Zwiebel (mit Knoblauch gebraten). >> LESEN SIE HIER DEN KOMPLETTEN ARTIKEL

Spaghettibohnen-Bolognaise (vegetarisch)

Italienische Pasta-Sauce-Typen / Bildquelle: Spaghetti Bean Bolognaise (vegetarisch) / http://www.taste.com.au

Für ein herzhaftes, proteinreiches vegetarisches Nudelgericht ist diese Bohnen-Bolognaise genau das Richtige.

Öl in einem großen Topf bei schwacher Hitze erhitzen, Zwiebel, Karotte und Sellerie hinzufügen und etwa 10 Minuten kochen lassen, gelegentlich umrühren, bis sie weich sind. >> LESEN SIE HIER DEN KOMPLETTEN ARTIKEL


Vorbereitung

Die Tomaten in ein Sieb abseihen, um den Saft zu extrahieren, dabei die Tomaten mit den Händen auseinanderbrechen. Entsorgen Sie das Fruchtfleisch. (Dadurch wird der bittere Teil der Tomate eliminiert.)

Als nächstes die Frikadellen zubereiten. Das Hackfleisch in eine Rührschüssel geben. Die Eier schlagen und zusammen mit 6 Knoblauchzehen, den Semmelbröseln, Salz, Pfeffer, Parmesan und Milch zum Fleisch geben. Mischen Sie dies alles mit Ihren Händen. Befeuchte deine Hände mit Wasser und befeuchte sie weiter, während du das Fleisch aus der Schüssel drückst und zu 2-Zoll-Kugeln rollst. Rollen Sie die Kugeln im Mehl.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. 3 gehackte Knoblauchzehen hinzufügen und goldbraun braten. Den Knoblauch mit einem Schaumlöffel herausnehmen und beiseite stellen. Die Fleischbällchen dazugeben und bei mittlerer Hitze anbraten, dabei wenden, bis sie rundum braun sind. Sobald man sie mit einer Gabel aufnehmen kann, sind sie fertig. Sie wollen nicht, dass sie gut gemacht sind. (Wenn die Frikadelle beim Aufnehmen von der Gabel rutscht, muss sie etwas länger garen.)

Schneiden Sie die Rippen auseinander. Brate sie im heißen Öl an, bis sie sehr braun sind, und nimm sie heraus. Den Knoblauch wieder ins Öl geben und das Tomatenmark in die Pfanne geben. Unter Rühren etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Von der Hitze nehmen.

Zurück zur Sauce: Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie 4 Knoblauchzehen, die Zwiebel, roten und schwarzen Pfeffer hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel weich ist und anfängt, braun zu werden, ca. 5 Minuten. Die entsafteten Tomaten, Rotwein, Parmesan und Salz hinzufügen. Tomatenmark und Wasser dazugeben und bei mittlerer Hitze verrühren. Hackbällchen und Spareribs dazugeben. Leicht aufkochen, dann 2 Stunden bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Basilikum hinzufügen und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Die Spareribs sollten sehr zart sein, vom Knochen fallen und die Frikadellen sollten in der Sauce schwimmen.


Schau das Video: Meatballs. Jamie Oliver. 20 Years of The Naked Chef