Ungewöhnliche Rezepte

Gefrorener Karamell-Apfel-Crunch-Kuchen

Gefrorener Karamell-Apfel-Crunch-Kuchen


Eine gefrorene Schicht Apfelkucheneis, mit Karamell geschnürt und zwischen einer oberen und unteren Schicht knuspriger, zerkleinerter Müsliriegel eingelegt.MEHR +WENIGER-

1

Box (8,94 Unzen) Nature Valley ™ Knusprige Müsliriegel, zu groben Krümeln zerkleinert

1/2

Tasse Gold Medal ™ Allzweckmehl

1/3

Tasse verpackter hellbrauner Zucker

6

Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

3

Tassen weiches Vanille- oder Zimteis

3/4

kann Apfelkuchenfüllung (Apfelstücke hacken)

1/4

Tasse Karamellsauce plus extra zum Servieren

Bilder ausblenden

  • 1

    Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Legen Sie die Nature Valley Müsliriegel in eine Küchenmaschine und verarbeiten Sie sie zu einer groben Krümelkonsistenz. In einer großen Rührschüssel die Müsliriegel, das Mehl, den braunen Zucker und die geschmolzene Butter hinzufügen und umrühren. Die Mischung auf einer mit Pergamentpapier ausgelegten Pfanne verteilen und unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen. Verteilen Sie die Hälfte der Krümelmischung auf dem Boden einer 8 x 8 Zoll großen Auflaufform. Reserviere die andere Hälfte der Krümel.

  • 2

    In einer großen Rührschüssel das weiche Eis hinzufügen und die Apfelkuchenstücke und die Karamellsauce unterrühren. Gießen Sie die Mischung über die Krümel in der 8x8-Zoll-Auflaufform. Die restlichen Krümel darüber streuen, mit Aluminiumfolie abdecken und mindestens 3 Stunden einfrieren.

  • 3

    In Quadrate schneiden und mit Schlagsahne und Karamellsauce servieren.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Ein gefrorener Crunch-Kuchen mit süßen Apfelkuchen-Aromen und viel Karamellsauce, um Ihr Verlangen nach Desserts zu stillen. Wer mag keinen guten Apfelkuchen und kein gutes Eis? Ich habe fast immer einen gefrorenen Apfelkuchen zur Hand, wenn ich ein spontanes Dessert brauche. Aber ... ich habe nicht immer das Eis, wenn ich es brauche. Ich weiß, dass es ein Klischee ist, aber es kommt allzu oft vor. Sie ziehen einen Apfelkuchen heraus, nur um festzustellen, dass Sie kein Vanilleeis haben. (Und Sie können keinen Apfelkuchen ohne Eis servieren. Sie können es einfach nicht.) Also werfen Sie Ihren Kopf zurück, stöhnen tief, werfen den Kuchen zurück in den Gefrierschrank und fragen sich, wofür Sie ihn servieren werden Dessert. Nun, hier ist ein Dessert, das Sie bis zu ein paar Tage im Voraus zubereiten können. Das Eis ist bereits eingearbeitet, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, es zur Hand zu haben. Es ist wie ein holländischer Karamellapfelkuchen und Eis in einem! Diese gefrorenen Dessertquadrate haben oben und unten ein knuspriges Müsli mit einer cremigen Eisschicht, gemischt mit Apfelkuchenfüllung und geschnürt mit klebrigem Karamell. Sie sind einfach herzustellen, können im Voraus vorbereitet werden und sind absolut lecker! Servieren Sie diese Quadrate mit einer Prise Schlagsahne und ein oder zwei zusätzlichen Tropfen Karamellsauce, und Ihre Gäste werden begeistert sein. In Quadrate schneiden und servieren. Es ist köstlich einfach oder mit Schlagsahne und einem Spritzer Karamellsauce.

Schau das Video: Kuchen ohne Backen - Cheesecake im Glas mit Beerenfrüchten ohne Gelatine Cheesecake in a glass