at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Asiatischer Salat mit Nudeln und Spargel mit Miso-Glasur

Asiatischer Salat mit Nudeln und Spargel mit Miso-Glasur


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl 5 Minuten anbraten, dann die Sesamkörner hinzufügen und eine weitere Minute braten.

Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Abgießen und unter fließendem kaltem Wasser abspülen.

In einer Schüssel mit einem Schneebesen Miso mit Wasser, braunem Zucker, Sesamöl, Sojasauce, 3 EL Olivenöl und Ingwer vermischen.

Im restlichen Öl die Champignons 5-6 Minuten anbraten, bis sie goldbraun werden.

Den Spargel mit 3 EL der zuvor erhaltenen Miso-Mischung und dem Zitronensaft bedecken und auf dem heißen Grill 8 Minuten braten, dabei von allen Seiten wenden.

Auf einem Teller herausnehmen und halbieren.

Den Rest der Miso-Mischung mit den Nudeln vermischen, den Spargel, die Champignons und die Frühlingszwiebeln dazugeben und vermischen.

Die Sonnenblumenkerne darüberstreuen und den Salat bei Zimmertemperatur oder kalt servieren.




alt = "Pea_with_pea_sauce_and_corn_cheese" /> Tarte mit Erbsen, Schinken und Ziegenkäse aus: Tortenplatten, Erbsen, Schinken Schinken, Ziegenkäse, Eier, Käse, Sauerrahm, Salz, Pfeffer, Öl, Gemüsesuppe. Zutaten: 1 Päckchen Tortenplatten 300 g Erbsen 100 g Prager Schinken, gewürfelt 100 g… Lesen Sie mehr »/> Hähnchenspieße mit Aprikosen aus: Hühnchen, Haselnüsse, Olivenöl, getrocknete Aprikosen, Salz, Pfeffer. Zutaten: 800 g Hähnchen 100 g Haselnüsse 4 EL Olivenöl 200 g getrocknete Aprikosen Salz Pfeffer Zubereitung: Das Hähnchen in… Weiterlesen »

Elenas Küche

Ich habe dieses Rezept kürzlich auf dem Blog einer Person gesehen, die ich sehr bewundere, Radu Popovici. Nicht nur, weil wir die gleiche Leidenschaft für die asiatische Gastronomie teilen, sondern auch für die sorgfältige und sorgfältige Auseinandersetzung mit gastronomischen Themen und die Freundlichkeit, mit der sie ihre Leser behandelt. Schließlich habe ich ihm viele Dinge zu verdanken, also werde ich nicht darauf bestehen. Dieses Rezept hat mich überrascht. Eine Überraschung, denn aus Zeitgründen erfreut es uns selten mit Süßigkeiten. Deshalb beeilte ich mich, es zu testen. Sie haben es erraten, es ist Teil des Zyklus "Gesehen-Erfreut-Versucht".


Dann habe ich die Milch mit einer Prise Salz, 75 g Zucker, Kardamom und Muskat, Rosinen in eine Schüssel gegeben und die Schüssel aufgekocht.


Wenn es zu kochen beginnt, füge ich den Reis hinzu und lasse ihn etwa 15 Minuten köcheln, wobei ich den Topf bedecke.
Äpfel für die Füllung werden gereinigt, gerieben und mit Zucker, Limettenschale, Rosinen und Saft mit Öl gedünstet.


Beiseite stellen, abkühlen lassen und Zimt und Walnüsse hinzufügen.


Nachdem die Milch vom Reis aufgenommen wurde, beiseite stellen, die Kardamomkapseln entfernen, den Vanillezucker hinzufügen und abkühlen lassen. Fügen Sie das Eigelb hinzu und mischen Sie es gut.


Nachdem es vollständig abgekühlt ist, schneiden Sie es vorsichtig mit einem Messer mit einer feuchten Klinge. Zuerst wird es zwischen die Reihen der Apfelscheiben gezogen und dann passende Stücke.


Wie man die leckersten Nudeln mit Hüttenkäse kocht

Eine Nudel mit Hüttenkäse ist ein süßes Gericht, das jedem seit früher Kindheit bekannt ist. Auch wenn seine Mutter nicht zu Hause kochen würde, würde sie es auf jeden Fall im Garten tun, denn sie steht auf dem Speiseplan und wird von Kindern geliebt. Es besteht aus Nudeln, Käse, Rosinen, Vanillin, Eiern und Sahne. Es sieht aus wie ein nahrhafter süßer Auflauf, der über jede Marmelade gegossen wird.

Zutaten Anzahl von
biotvorog & # 8211 450 g
Nudeln & # 8211 250 g
Öl & # 8211 100 g
oul & # 8211 3 Stück.
Zucker & # 8211 1 Tasse
Vanille, Puderzucker & # 8211 ein paar Prisen
grau & # 8211 4 Esslöffel. ES.
Kochzeit: 80 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 165 kcal

Es ist ganz einfach, dieses Gericht zuzubereiten, Sie müssen eine Reihe von Produkten aufbewahren, die Proportionen und die Kochtechnologie genau beachten. Das Ergebnis wird Sie zufrieden stellen, aber Sie werden nicht enttäuscht sein.

Die Nudeln in kochendes Wasser geben, salzen und halb kochen. Eine Strähne einlegen und gut abschneiden. Die Butter dazugeben und so verrühren, dass sie die Nudeln gleichmäßig bedeckt und nicht zusammen fehlt.

Brechen Sie die gekühlten Eier in der Mixerflasche auf, schalten Sie sie ein und schlagen Sie den Tisch, bis das Ei erhalten wird. Streuen Sie den Zucker in einem dünnen Strahl und gewinnen Sie allmählich an Schwung. Mischen Sie mit einem Silikonspatel, geben Sie den Grieß und den weichen, nicht trockenen Käse ein. Wenn die Struktur homogen ist, die gekochten Nudeln hinzufügen und mischen.

Schalten Sie den Elektroofen bei 185 ° C ein. Ziehen Sie die Auflaufform mit weichem Öl fest, reizen Sie den Köder und gießen Sie den Knüppel in die Schneidemaschine. Mit einem feuchten Messer gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen und etwa fünfzig Minuten eintauchen, um eine schöne Kruste zu backen. Der Wunsch, einen Holzstab zu überprüfen: Die Mitte sollte nicht roh sein.


Sonntag, 23. November 2008

Er hatte Essstäbchen mit Schokolade

50 g gehackte Haselnüsse
200 g Butter
100 g altes Pulver
50 g Zartbitterschokolade / Haushalt (bis 70% Kakao)
1 Eigelb
1 Teelöffel Rom
2 Esslöffel Kakaopulver
300 g Mehl
50 g Schokolade zum Dekorieren

Die weiche Butter mit dem Zucker einreiben, aufschäumen, die Schokolade fein reiben und mit der Butter zusammen mit dem Eigelb, einem Esslöffel Kakao, den fein gemahlenen Haselnüssen wie ein Mehl mischen, gut mischen, eine Weile das Mehl unter Rühren hinzufügen mit einem Spatel, um eine homogene Mischung zu erhalten, einen Laib formen, in Folie wickeln und etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Den Backofen auf 160*C drehen.
Aus dem Teig 4-5 cm lange Schnüre formen, auf Backpapier legen und 12-15 Minuten backen, abkühlen lassen und mit Kakao bestäuben und mit geschmolzener Schokolade dekorieren.

Weiche Kekse mit Kokos, Honig und Joghurt

250 g Mehl Typ 00
80 g dehydrierte Kokosnuss
150 g Volljoghurt
100 g Honig, mit starkem Aroma (Heidekraut / Schwarzgras, Brombeere, Eukalyptus)
10 g Backpulver

Alle Zutaten zu einem glatten und elastischen Teig verarbeiten, walnussgroße Stücke brechen, Kugeln formen und in ein gefettetes und bemehltes Blech / Backpapier legen, leicht andrücken, Backofen auf 175 * C vorheizen und backen 20 Min. anfeuern und im Backofen auskühlen lassen, 5 Min. bei geschlossener Tür, dann 1/2 offen.So trocknen sie gut, während der Rest durch das Backpulver Joghurt weich bleibt.Diese Kekse sind nicht besonders süß, deshalb kannst du sie mit Zuckerguss / Puderzucker bedecken.
Sie enthalten keine Butter / Eier / Zucker und sind perfekt für Diäten.

Weiche Kokoskekse mit Honig und Joghurt
http://panemieleblog.blogspot.com/

Aufgrund seiner vielen Eigenschaften (aseptisch, vasokonstriktorisch, beruhigend, harntreibend, schleimlösend) kann Erica als Arzneimittel verwendet werden. In der Volksmedizin wird die mazerierte Pflanze auf die Gelenke von Patienten mit Arthritis und Rheuma aufgetragen. Eine Infusion von Erica-Blüten kann helfen, wenn Sie an Schlaflosigkeit leiden, eine Erkältung haben oder Ihre Nieren nicht normal arbeiten. Im Herbst werden die Zweige geerntet und zur späteren Verwendung getrocknet.

In einigen nordischen Ländern ist Erica eine weit verbreitete Nationalpflanze, die als Gewürz für verschiedene Gerichte verwendet wird. Aus seinen Blättern wird ein Extrakt gewonnen, der in der Bierindustrie verwendet wird, um sein Aroma zu verbessern.

Herzogin Kartoffeln


4 große Kartoffeln, große Würfel
1 großes Ei, leicht geschlagen
2 Esslöffel Butter
1/2 Tasse geriebener Käse, Cheddar / ce praferi-optional
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel weißer Pfeffer
1/2 Teelöffel Paprikapulver, gemischt mit ausreichend Wasser, um eine Paste zu bilden - optional zum Garnieren
1 Esslöffel gehackte Petersilie

Backofen auf 190*C vorheizen.
In einem großen Topf bei mittlerer Hitze Wasser und Kartoffeln erhitzen, bis sie weich sind, aber kein Brei. Die Kartoffeln auf dem Feuer abtropfen lassen, im Topf, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Solange sie noch heiß sind, passieren Sie sie nicht mehr homogen bleiben. Butter, Käse, Ei, Salz, Pfeffer darüber geben. Hähnchen mit einem Löffel / Kegel in Puddingform. in der Mitte 30 Min. / bis die Ränder gleichmäßig gebräunt sind. Sofort servieren, während sie sind noch heiß, es kommen 4 Portionen heraus.

Kleine Keksknochen


Das Totenbrot ist eine traditionelle Süßigkeit in Mexiko und wird am Tag der Toten hergestellt.
Da der Teig reich und weich ist, ist das Formen etwas kompliziert. Den Teig in einzelne Stücke teilen, Kugeln formen und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Kühlen Sie Ihre Hände während des Formens regelmäßig mit einem Stück Eis.
Er hat sie etwa 10 cm lang gemacht (mach sie nicht zu dick, denn sie werden viel wachsen)

Gemischt: 30 min
Erste Gärung: 1 Stunde mit Variationen von 30 und 60 Minuten, dann über Nacht im Kühlschrank
Geteilt, abgekühlt, geformt: 1,5 Stunden
Erhöht: 2-2,5 Stunden
Backen: 15 Minuten für jedes Blech (Blatt mit Backpapier) mit 6 Keksen
Gewünschte Teigtemperatur: 25 * C

667 g Mehl
133 g kaltes Wasser
13 g Instanthefe
13 g Salz
33 g Milchpulver
200 g (4 Ehemänner) Eier
fein abgeriebene Schale von 1 Orange
33 g frischer Orangensaft
3 g / 1 Teelöffel Entensamen
133 g Zucker
200 g Butter, in 1 cm große Stücke geschnitten, weich

1 Ei, leicht geschlagen
geklärte Butter
Kristallzucker

1. Geben Sie alle Zutaten ein. ohne Butter und ca. 80% des Zuckers in die Schüssel des Mixers.Rindfleisch mischen. klein bis kombiniert, gut Der Teig wird zu diesem Zeitpunkt ziemlich steif sein.
2. Bei mittlerer Hitze einige Minuten rühren, bis sich das Gluten zu entwickeln beginnt, dann den restlichen Zucker in 4-5 Reihen hinzufügen, 3-4 Minuten nach jeder Zugabe mischen.
3. Rühren Sie das Rindfleisch weiter ein. Durchschnitt, bis Gluten fast entwickelt ist.
4. Fügen Sie die weiche Butter auf einmal hinzu, mischen Sie 1 Minute bei schwacher Hitze, dann bei mittlerer Hitze, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist.
5. In eine mit Butter gefettete Schüssel mit Deckel umfüllen und bei Temp. 1 Stunde ruhen lassen, den Teig 30 Minuten und nochmals 1 Stunde andrücken und dann über Nacht (mindestens 6 Stunden) in den Kühlschrank stellen.
6. Den gekühlten Teig in Stücke von je 75g teilen, Kugeln formen und die Kugeln für mindestens 1 Stunde wieder in den Kühlschrank stellen.
7. Die Knochen der abgekühlten Kugeln formen, auf 3 Backbleche legen, leicht mit Ei einfetten.
8. Zugedeckt 2 Stunden gehen lassen.
9. Währenddessen den Backofen bei 200 * C einschalten, den Grill in die Mitte stellen.
10. Fetten Sie sie vor dem Backen noch einmal mit Ei ein.
11. 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
12. Den Draht auf dem Grill zum Anfassen abkühlen lassen, heiß mit Butterschmalz einfetten und mit Puderzucker bestreuen.

Eiercurry (falsch)


5 Eier
2 große Zwiebeln, fein gehackt
1 grüne Chilischote, fein gehackt
2-3 Curryblätter, fein gehackt
1/2 Teelöffel Erythrozytenpulver
1/4 Teelöffel Kurkumapulver
1/2 Teelöffel Korianderpulver
3 Esslöffel Kokos
1 Esslöffel Mehl

Alle Zutaten vermengen und gut verquirlen Die Masse in eine erhitzte Pfanne mit Vertiefung (Aebleskiver Pfanne) geben.
Lassen Sie die Mischung einige Minuten ruhen, wenden Sie sie dann und lassen Sie sie einige Minuten ruhen, bis sie fertig ist.

1 Zwiebel, gehackt
1 Tomate, gehackt
2 Esslöffel Erythrozytenpulver / scharfer Paprika
4 Esslöffel Korianderpulver
2 Esslöffel Öl
1 Teelöffel Koriandersamen
1 Kurkuma-Pulver

Je 1/4 Teelöffel: Zimt, Nelken, Curryblätter, Senfkörner, Bockshornklee / Bockshornklee und hässliche Dal / schwarze Linse (es sind keine Linsen, es ist eine asiatische Bohne).

1 Tomate und 1 Zwiebel zusammen hacken, beiseite stellen.
Öl in der Pfanne erhitzen und die Zutaten zum Härten geben, kochen bis die Senfkörner zu knacken beginnen, die gehackten Tomaten und Zwiebeln dazugeben, gut anbraten bis das Wasser tropft und weich wird, die restlichen Zutaten dazugeben. für Curry und ca. 2 Tassen Wasser bei mittlerer Hitze zu kochen beginnen lassen, bis es sich gut vermischt und anfängt einzukochen und einzudicken.
"Eier" (in einer speziellen Pfanne zubereitete Donuts) und Salz hinzufügen und 5-7 Minuten kochen lassen. Für einen reichhaltigeren Geschmack können Sie 1-2 Esslöffel Kokosmilch hinzufügen. Mit Reis servieren.

Chutney mit Minze und Koriander

Chutneys unterscheiden sich so stark von denen mit Obst, Gemüse und mehr, sie unterscheiden sich in Textur, Geschmack und Zubereitungsart: Sie sind warm, sauer, scharf, süß und eine Kombination dieser Geschmacksrichtungen.

2 Hunde gehackte Korianderblätter
1 Tasse gehackte Minzblätter
2-3 scharfe grüne Paprika
Salz nach Geschmack
1/2 Teelöffel Erythrozytenpulver
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Teelöffel gehackter Ingwer

Geben Sie alle Zutaten ein. in einem Mixer mit etwas Wasser zu einer Paste zermahlen und in einer Schüssel mit Deckel im Kühlschrank aufbewahren.

Raita

Raita wird auf millionenfache Weise hergestellt und dies ist eine davon!

1 Tasse Naturjoghurt
2 Esslöffel Wasser
1 Esslöffel Kreuzkümmelsamen
1/4 Teelöffel Chilipulver
Salz nach Geschmack
1/2 Esslöffel Speiseöl

In einer Schüssel Joghurt, Wasser und Salz verquirlen, um zu homogenisieren.
Öl erhitzen, Kreuzkümmel in die Pfanne geben und Zellpulver ein paar Sekunden anbraten, bis sie zu brutzeln beginnen, in den Joghurt geben.

Paneer Biryani / Telemea-Reis

Wenn Sie es einmal probiert haben, bleibt es Ihr Lieblingsrezept. Den besten Geschmack haben Sie, wenn Sie bei schwacher Hitze kochen.

2 Tassen Basmatireis
500 g Telemea (Hüttenkäse), in 2,5 cm große Würfel geschnitten und von allen Seiten goldbraun gebraten
2 Tassen fein gehackte Zwiebel
2 reife, gehackte rote Tassen
1 Teelöffel grüne Chilischote
1 Esslöffel Ingwer, gehackt
1 Esslöffel Knoblauch, gehackt
1 Teelöffel rotes Chilipulver
1 Esslöffel Korianderpulver
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Teelöffel Garam Masala

Salz nach Geschmack
ein Safranpulver, gemischt mit 2 EL heißem Wasser
7-8 schwarze Pfefferkörner
7-8 Nelken
2-3 Lorbeerblätter
1 Zimtstange
1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
Korianderblätter zum Garnieren
hartgekochte Eierscheiben, zum Garnieren, optional

1. Reis kochen, beiseite stellen (Verwenden Sie 2-3 Tassen Wasser, um 2 Tassen Reis zu kochen, nicht vollständig gekocht, sonst ist das Essen ein Brei)
2. Öl erhitzen und Kreuzkümmel zugeben, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und grüne Chilischote dazugeben, bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie leicht braun werden, Zimt, Lorbeerblatt, Pfeffer und Nelken dazugeben und mitkochen etwa 2 Minuten lang.
3. Tomaten, Salz, Zellpulver, Korianderpulver, Garam Masala und Kreuzkümmelpulver dazugeben, bei mittlerer Hitze weiterkochen bis sie zu trocknen beginnen und aus dem Öl sautieren, Käsestücke dazugeben, 5-6 Minuten ruhen lassen , bis eine dicke Sauce entsteht.
4. In eine tiefe Antihaftpfanne eine Schicht Käsesauce ohne Käse geben, eine Schicht Reis hinzufügen, die Käsestücke darauf legen, abwechselnd Schichten von Sauce, Reis, Käsestücken darauflegen, bis Sie mit Reis.
5. Den in Wasser aufgelösten Safran über den Reis geben.
6. Zugedeckt 15 Minuten bei schwacher Hitze ohne Rühren kochen und mit frischen Korianderblättern und hartgekochten Eiern garnieren – optional.
Heiß servieren mit Raita und Chutney mit Minze und Koriander.

Für Raita siehe das Rezept
http://curcubeu-culinar.blogspot.com/2008/11/raita.html
Für Chutney mit Minze und Koriander - siehe Rezept
http://curcubeu-culinar.blogspot.com/2008/11/chutney-cu-menta-si-coriandru.html

Schweinefleisch mit Beilagen

10 Schweinekoteletts, eingerieben mit Berber Spice Mix-siehe unten
Apfeleintopf und Fenchel-siehe unten
Selleriepüree-siehe unten
Aioli mit Quitte-siehe unten
Zitronenvinaigrette - siehe unten

Fleisch mit Berber-Gewürz-Mix-s.u. einreiben, Meersalz einstechen und durchstechen, Fleisch versiegeln, außen goldgelb sein, 15 Minuten bei mäßiger Hitze in den Ofen geben, herausnehmen und ca. ruhen lassen mindestens 10 Minuten.
Salat und Selleriepüree auf den Teller geben, Fleisch darüber (Püree), über die Aiolisauce mit Quitte geben, Zitronenvinaigrette über das Kotelett streuen und servieren.

300 g Kraut (Wirsing)
300 g Baby-Fenchelknollen
100 g rote Zwiebel
1/2 Bund frischer Koriander
1 Esslöffel Essig und Wein
Weißer Pfeffer
Meersalz
Schweinefleisch mit Mäusen, 45 Minuten bei 180 * C gekocht.
2 Apfel Coja Verde / Oma Smith
3 rote Paprika (Vogelaugen), Julienne geschnitten

Kohl, Fenchel und rote Zwiebel so fein wie möglich reiben, die Blätter vom Korianderstiel brechen und für den Salat aufbewahren.
Äpfel mit Schale / Julienne in Scheiben schneiden und alle Zutaten vermischen. mit Salz, Pfeffer würzen.
Essig hinzufügen, Fleisch in kleine Stücke brechen, Zitronensaft hinzufügen, Würze überprüfen.
Leg es zur Seite.

5 Sellerieknollen
6-8 Esslöffel Sauerrahm

Sellerie vierteln, mit 2 Zitronenhälften dämpfen (nicht oxidieren), ca. 45 Minuten / bis er weich ist Weißen Pfeffer und Salz in die Küchenmaschine geben, passieren, saure Sahne hinzufügen.

250 g Nudeln gutui
1 geriebener Knoblauch
75 ml Olivenöl
75 ml Traubenöl
Zitronensaft nach Geschmack
Meersalz und gemahlener schwarzer Pfeffer

Es wird wie Aioli-Sauce zubereitet.
Den Knoblauch mit Salz zu einer feinen Paste zermahlen, in den Roboter geben, den Zitronensaft, dann die Quittenpaste, dann langsam das Öl hinzufügen, um eine Paste zu erhalten, den Geschmack anpassen, wenn nötig die Zitrone hinzufügen.

500 ml Zitronensaft
750 ml Olivenöl
750 ml Traubenöl
Meersalz
schwarzer Pfeffer, frisch

Kombinieren und nach Geschmack würzen.

2 Teelöffel Kreuzkümmelsamen / Pulver
1 Teelöffel Kardamomsamen / Pulver
1/2 Teelöffel Enibahar, Pulver
1 Teelöffel Sovarv, Pulver
8 zerdrückte Nelken
1 Teelöffel schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
5 Teelöffel Chiliflocken
1 Esslöffel geriebener Ingwer oder 1/2 Pulver
1 Teelöffel Kurkuma, Pulver
3 Esslöffel geräucherter Paprika
1/2 Teelöffel Zimt

Alle Samen anbraten, mahlen und bis zur Verwendung in einem Glas aufbewahren.

Berbere gewürztes Hochlandschweinkotelett serviert mit Apfel und Fenchel & # 8217Slaw, Selleriepüree garniert


Video: Easy Miso Mushroom Pasta. The CREAMIEST and AROMATIC pasta youll ever make