Neue Rezepte

Galaktobourre 2

Galaktobourre 2


Milch erhitzen, aber nicht kochen! Schneiden Sie das Vanillestück ab, schneiden Sie es in der Mitte lang und mit Hilfe der Messerspitze das Kerngehäuse zusammen und geben Sie die Milch hinzu, sobald die Milch erhitzt ist, werden diese Samen schmelzen. Grieß, Zucker und Eier in eine Schüssel geben, gut vermischen und wenn die Milch warm ist, mit Milchpolitur aufnehmen und in die Eimasse geben. Wir tun dies, um die Milch beim Mischen der Zutaten nicht zu "schneiden". Die gesamte Komposition bei schwacher Hitze über die warme Milch gießen, mischen und ruhen lassen, bis die Sahne eindickt und vom Herd nehmen und beiseite stellen. In einem Pyrex mit einem Schmelzer einfetten und beginnen, die Hälfte der Tortenblätter zu legen, jedes mit geschmolzener Butter einfetten, aber in Blättern ein paar cm auf jeder Seite des Tabletts belassen, um sie nach dem Auftragen der Sahne zu "schließen". Wenn wir die ersten Blätter legen, fügen wir die Sahne hinzu und dann den Rest der Blätter, die wir auch separat mit Butter einfetten (nicht "speichern", man muss viel Butter auftragen, um schön zu backen). Die Bleche vom Rand nach innen schließen, um die Ecken noch etwas Butter gießen, mit dem Messer breit und lang auf die Oberfläche stechen, mit etwas Wasser beträufeln (es wird knuspriger) und in den vorgeheizten Backofen bei 160C für ca. 1 Stunde (je nach Ofen ist es wichtig, dass er eine goldene Farbe hat).

Für den Sirup Wasser, Glukose und Zucker hinzufügen und die Orange halbieren und 5 Minuten kochen lassen.


Bayerisches Band 3 Düfte

Klassisch sind die 3 Düfte Kaffee, Vanille und Schokolade.

Puddingdiplomat

In der Küche geht nichts verloren!

Bayerische rote Früchte

Gerät auf der Basis von Sirup und Fruchtpüree (Himbeeren, Erdbeeren.).

Millefeuille

Ein Kuchen, wie er klassischer nicht sein kann: 3 Schichten Blätterteig, 2 Schichten Vanillepudding und eine Glasur.

Schokoladenfondue

Ein schmelzender Schokoladenkuchen mit einem fließenden Schokoladenherz.

Bratäpfel

Auch Apples Bonne Femme genannt.

In Krisenzeiten geht es den Finanziers gut!

Finanziers sind perfekte Leckerbissen, um Sie zur Teezeit zu begleiten.


3 griechische Desserts, die Sie mindestens einmal in Ihrem Leben probieren sollten

Sie können nicht anders, als sich in Griechenland zu verlieben. Die Musik, die Landschaften und die Gerichte auf dem Tisch erobern Sie schnell und endgültig. Und die Griechen wissen, wie man einen starken Eindruck macht: Ihre Desserts sind so lecker, dass man sie auf unbestimmte Zeit genießen möchte. Hier sind 3 Desserts, die Sie probieren müssen.

1. Joghurt mit Honig und Nüssen
Ein äußerst gesundes Frühstück und ein Dessert zugleich. Es vereint drei wohltuende Inhaltsstoffe für die Gesundheit, die Ihnen von der ersten Stunde an Energie geben. Yogurt me meli, wie man ihn in Restaurant-Speisekarten findet, lässt sich ganz einfach zu Hause zubereiten. Sie müssen hochwertigen griechischen Joghurt, zwei Esslöffel Honig und Nüsse oder Mandeln haben.

2. Galaktobour
Es ist eine göttliche Kombination aus Grieß und Vanillecreme, die nach dem Kochen einen perfekten Goldton annimmt. Dieses Dessert ist auf griechischen Tischen unverzichtbar. Es ist am besten, am selben Tag serviert zu werden, an dem es gekocht wird.


Foto: browneyedbaker.com

3. Baclavaua
Derzeit gibt es unzählige Arten von Baclava, wobei jedes Land und jede Region das Rezept an die Besonderheiten des Ortes anpasst. Die Griechen bereiten es zu Hause zu, und aus den in Honig und Zucker gebadeten Blättern, den Pistazien und den hinzugefügten Gewürzen (Zimt, Kardamom oder Nelken) entsteht das aromatischste Dessert, das die Griechen zu Hause zubereiten.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Mit einem elektrischen Mixer auf hoher Geschwindigkeit 1 Ei mit 1/3 des Zuckers schaumig schlagen, ein weiteres Ei und ein weiteres 1/3 des Zuckers hinzufügen und wiederholen, bis alle 3 Eier und der gesamte Zucker zusammengeschlagen sind.

2 Minuten weiter auf höchster Stufe schlagen.

Grieß, Zitronensaft und abgeriebene Zitronenschale unterrühren.

Schlagen Sie weiter und fügen Sie die Milch und 1 Esslöffel der geschmolzenen Butter hinzu.

Weitere 5 bis 6 Minuten schlagen, bis die Mischung leicht und luftig ist.

Den Pudding in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen.

Kräftig schlagen, bis es die Konsistenz von Ketchup (oder pürierter Babynahrung) hat.

Sofort vom Herd nehmen und beiseite stellen.

  • Wenn der Pudding etwas zu stark eingedickt ist, in eine Schüssel geben, verquirlen und mit dem Rezept fortfahren. Wenn es in einem heißen Topf belassen wird, könnte es weiter eindicken.

Backofen auf 350 F / 175 C vorheizen.


Traditionelle Ostergerichte in 10 Ländern außer Rumänien

1. Vereinigte Staaten von Amerika

Amerikaner essen mich zu Ostern, gebackenen Schinken, oft mit Ananas und Kirschen obenauf gekocht. Die USA schneiden den Schinken und servieren ihn mit Gemüse und Kartoffeln.

Sie mögen es immer noch heiße Kreuzbrötchen, das sind süße Brötchen, in die Johannisbeeren oder Rosinen gelegt werden und auf die ein Kreuz gemacht wird. Das Gericht ist in Großbritannien traditionell, wird aber am Karfreitag und in Australien, den britischen Inseln, Kanada, Irland, Neuseeland, Südafrika und anderen Teilen Amerikas gegessen.

2. Jamaika

Und für Jamaikaner ist gebackener Schinken ein traditionelles Ostergericht. Jamaikanische Christen essen auch einige Kuchen, die mit Melasse oder braunem Zucker gesüßt sind und in die auch Rosinen gelegt werden. Dieser Kuchen, der manchmal in Form von Brötchen hergestellt wird, wird mit Käsescheiben, normalerweise Cheddar, serviert.

Jamaikaner essen in dieser Zeit auch ziemlich viel Fisch.

3. Brasilien

In Brasilien isst Bacalhau - der portugiesische Begriff für salzig-trockener Code - am Karfreitag fast schon Pflicht. Ein weiteres Gericht, das zu Ostern gegessen wird, ist paçoca - ein Dessert aus zerkleinerten Walnüssen (normalerweise verwendet Erdnüsse), Mehl, Zucker und Salz, die alle wie eine Paste gemischt, dann gehärtet und in Kuchen geschnitten werden, aber eher nach Karamell schmecken. Dieses Dessert wird bei all ihren religiösen Zeremonien und Festen serviert.

4. Nigeria

Nigerianer haben mehrere traditionelle Ostergerichte, darunter Ziegen- und Hühnchengerichte, Reisbeilagen und Salate. Nigerianer essen gemeinsam Ostern und vor dem Essen wird gebetet.

5. Äthiopien

Während der Osterfeiertage essen Äthiopier ein spezielles, rundes Brot namens dabo. Dabo es ist ein mit Honig gesüßtes Weizenbrot und wird manchmal als Vorspeise, manchmal als Dessert gegessen. Manche machen es größer, aber manchmal ist es in Form von Brötchen. Die Leute mögen es heiß als Snack mit scha, das ist ein würziger Tee, Tallah (Bier) oder agwat ( Hüttenkäse ).

6. Vereinigtes Königreich

Rollen heißes Kreuzbrötchen sie sind auch im Vereinigten Königreich und in Irland traditionell. Sie sind wie die Amerikaner mit Johannisbeeren und Rosinen gemacht, das Kreuz darüber ist aus Glasur.

Aber ihr traditionelles Essen ist reichhaltig, mit Lammgerichten (Lammsteak oder ganze Lammkeule, gefüllt mit frischen Kräutern), Beilagen aus frischem Gemüse oder Kartoffeln, einer Sauce aus der Flüssigkeit, in der es gekocht wurde, Fleisch und einem frischen Minzsauce, beides zum Steak serviert. Dessert ist der klassische britische Osterkuchen - ein Kuchen simnel mit Gewürzen, Trockenfrüchten und Marzipan. Es ist mit Marzipan "Eiern" verziert.

7. Deutschland

In Deutschland beginnt das Osterfest am Donnerstag und endet am Sonntag mit täglich traditionellen Gerichten. Am Gründonnerstag essen die Deutschen grüne Gerichte wie eine Suppe aus sieben Gemüsesorten, am Karfreitag gibt es ein Fischessen und am Ostersonntag versammelt sich die Familie um einen Tisch, an dem sie Gerichte aus Lamm zubereiten.

8. Frankreich

Wie Sie wissen, nehmen die Franzosen das Essen sehr ernst, daher sind ihre Ostergerichte äußerst wichtig. Und sie essen Ostern in der Familie, normalerweise bei Oma zu Hause, mit allerlei reichhaltigen Gerichten. Normalerweise gibt es als Vorspeise Eierspeisen - Omelette oder Quiches - gefolgt von gebackenem Lamm oder Lammspießen. In einigen Häusern wird auch Lammeintopf zubereitet, genannt navarin.

9. Italien

In Italien ist es wie hier. Sie haben zwei wichtige Ostergerichte: Eier und Lamm. Brodetto Pasquale Es ist eine Art Frittata mit Lamm und Spargel. In der neapolitanischen Küche gibt es mehr casatiello - ein mit Fleisch gefülltes Brot, das mit Eiern bedeckt ist, die direkt in der Kruste gebacken und in den Teig eingewebt werden. Die Italiener haben auch Ostersonntag, süßes Brot mit ganzen Eiern oben drauf.

Verheiratete Suppe oder Ostersuppe Es ist eine traditionelle Ostersuppe aus Schweinefleisch, Rindfleisch und Grünkohl. Italiener essen am Ostertisch auch ein Hauptgericht aus Lamm, mit Artischockengarnitur. Das Dessert, au Ostern Taube, ein Ostern in Taubenform, aber auch ein neapolitanischer Osterkuchen mit Ricotta und Orangenwasser.

10. Griechenland

Ostern wird in Griechenland nach dem Mitternachtsgottesdienst gefeiert und die Hauptmahlzeit wird wie bei uns am Sonntag mitgenommen.

Die Griechen sind berühmt für ihre köstlichen Gerichte und Ostergerichte sind da keine Ausnahme. Auf dem Tisch eines jeden Griechen stehen heutzutage Lamm, rote Eier und tsoureki, ein aromatischer Kuchen mit Orangen, der mit roten Eiern obenauf gebacken wird.

Während das Lamm gebraten wird, essen die Griechen Käsepasteten und andere Vorspeisen - Oliven, Feta-Frischkäse, Tzatziki und Sarmale in mit Reis gefüllten Weinblättern (Dolmathakia ich kima).

Lamm wird mit Ofenkartoffeln gegessen und spanakopita, eine Torte mit Spinat und Käse. An Brot und Salaten mangelt es auf dem Tisch nicht.

Und beim Dessert sind die Griechen Meister: Galaktobour (ein Kuchen mit Folie und Grießcreme), koulourakia (Kleingebäck) und Kuchen mit Butter und Sesam.

Magst du das? Aktie:

Raluca Cristian

Ich bin Raluca und ich kann den Pfirsichflaum nicht ausstehen. Deshalb schäle ich ihn jedes Mal, wenn ich einen Pfirsich esse. Blasphemie? Vielleicht. Aber ich denke, man muss alles tun, um sich wohl zu fühlen. Und dazu gehört auch das Essen.


Sie wissen nicht, was Sie kochen sollen oder suchen kein spezielles Rezept? Hier haben Sie mehrere Inspirationsquellen, die Sie herausfordern, neue Rezepte auszuprobieren. Bevorzugen Sie Fasten oder leckere Fischgerichte? Wie wäre es mit einem roh-veganen Gericht, sei es Hauptgang oder Dessert? Oder vielleicht möchten Sie Rezeptideen für eine ganze Woche. Was auch immer Sie bevorzugen, in den folgenden Abschnitten finden Sie unzählige Rezepte.

Was kochen wir heute? Rezeptideen: was es sonst noch zu essen gibt

Wenn Sie für das Kochen verantwortlich sind, wissen Sie, wie schwierig es ist, immer unterschiedliche Essensideen zu haben und Familienfragen zu "Was essen wir heute?" zu beantworten. Deshalb haben wir jeden Tag der Woche Essensideen für Sie vorbereitet, damit Sie keine Probleme mehr haben, sich zu entscheiden, was Sie essen möchten.


Halvah

Drei Arten von Halva sind in Griechenland beliebt: Grießhalva, Tahini-Halva und Halvas Farsalon. Grießhalva ist mit Zimt und Nelken aromatisiert und wird aus Rosinen und Nüssen zusammen mit Honig oder Zucker hergestellt. Tahini Halva ist ein veganes und nahrhaftes Lebensmittel und daher ein allgegenwärtiger Snack während des orthodoxen Fastens. Tahini Halva wird aus Tahini (Sesampaste) oder anderen Nussbutter, Zucker und Aromen wie Schokolade und Pistazien hergestellt und wird normalerweise am Aschermontag (dem ersten Tag der Fastenzeit) serviert. Halvas Farsalon leitet seinen Namen von der Stadt Farsala ab, aus der er stammt, und enthält Maisstärke, Butter, Zucker und Mandeln.


Eier mit Zucker mischen, Grieß und warme Milch hinzufügen und nach und nach gießen. Auf das Feuer stellen und rühren, bis es eindickt. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie 50 g Butter und Vanilleessenz hinzu. Eine Pfanne mit Butter einfetten und jeweils 5 mit zerlassener Butter bestrichene Tortenblätter darauf legen. Die Wände des Formulars sind ebenfalls bedeckt. Sahne einfüllen und nivellieren. Die anderen 5 Tortenblätter, ebenfalls mit zerlassener Butter eingefettet, auflegen und mit Zimt bestreuen. Die restliche Butter darauf verteilen.


25-30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen.


Wasser, Zucker und Zitronensaft aufkochen, bis es etwas eindickt. Zimt wird hinzugefügt.
Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, gießen Sie den warmen Sirup ein. Es wird nach und nach absorbiert und verleiht einen besonderen Geschmack, der jedes Stück Kuchen zu einem wahren Genuss für die Geschmacksknospen macht. Die Quelle dieses Rezepts ist der kulinarische Blog: truedelights


Galactobourre: Griechisches Milchkuchen-Rezept

Hier ist ein traditionelles Rezept für das griechische Dessert Galaktoboureko, auch bekannt als griechischer Milchkuchen.

3 Minuten kochen und abkühlen lassen.

Für die Vanillesoße

  • MILCH 28fl oz / 800ml
  • CREME 7fl oz / 200ml
  • GRIEß 3.5oz / 100gr
  • VANILLE ¼ TL

Rühren, bis es eindickt

Machen Sie die Galaktoboureko-Stücke

Holen Sie sich eine Backform und verteilen Sie geschmolzene Butter

  • Nehmen Sie den 1. Pphyllo und verteilen Sie die geschmolzene Butter überall
  • Nehmen Sie ein 2. Phyllo-Blatt und verteilen Sie die geschmolzene Butter überall

2 EL Vanillepudding auf die Phyllo-Blätter mit der Butter geben.

Die Ränder einwickeln und mit geschmolzener Butter bestreichen. Sobald Sie in die Pfanne gelegt haben, verteilen Sie geschmolzene Butter auf den Stücken.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Liter (4 Tassen) Milch
  • 8 Esslöffel (1 Stück) ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur, plus 12 Esslöffel (1 1/2 Stück) Butter, geschmolzen
  • 1/2 Tasse ungekochte Weizencreme
  • 4 große Eier, geschlagen
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 12 Unzen Phyllo-Gebäck

Ofen vorheizen auf 350 Grad. In einem mittelgroßen Topf Milch und ungesalzene Butter bei mittlerer Hitze 5 bis 6 Minuten verbrühen. Weizenrahm langsam einrühren. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und unter Rühren 3 bis 4 Minuten kochen. Fügen Sie langsam Eier hinzu, kochen Sie weiter und rühren Sie mit einem Holzlöffel, bis die Mischung beginnt, 7 bis 8 Minuten einzudicken. Fügen Sie 1 Tasse Zucker und Vanille hinzu, rühren Sie um und kochen Sie 10 bis 12 Minuten, bis der Pudding eine breiartige Konsistenz hat. Abkühlen lassen.

Phyllo vorsichtig ausrollen. Decken Sie es sofort mit Plastikfolie und dann mit einem feuchten Tuch ab. Halten Sie Phyllo bedeckt, während Sie arbeiten.

1 Blatt Phyllo auf eine Arbeitsfläche legen. Phyllo leicht mit geschmolzener Butter bestreichen, ein weiteres Blatt darauf legen und mit Butter bestreichen, ein drittes Blatt Phyllo darauf legen und mit Butter bestreichen. In vier Rechtecke schneiden. 1 gehäuften Esslöffel Pudding in die Mitte eines Rechtecks ​​geben. Sammeln und kneifen Sie den Teig um den Vanillepudding herum und bilden Sie eine Handtaschenform mit einer gekräuselten Oberseite. In ein Muffinblech geben, damit es seine Form behält, während andere geformt werden. Wiederholen Sie den gesamten Vorgang mit dem restlichen Phyllo und Vanillepudding, sodass Sie insgesamt 24 haben.

Die Geldbörsen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Seiten der Geldbörsen mit geschmolzener Butter bestreichen. Backen, bis sie flockig und goldbraun sind, 27 bis 30 Minuten. Etwas abkühlen lassen.

Während das Gebäck backt, die restlichen 1/2 Tasse Zucker und 1/4 Tasse Wasser in einen kleinen Topf geben und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren 3 bis 4 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen. Sirup über warmes Gebäck träufeln.