at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Gegrillte Mango und marinierte Sirloin-Kebabs

Gegrillte Mango und marinierte Sirloin-Kebabs


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 1 Mango
  • 1 Pfund Rindfleischwürfel
  • 1 rote Paprika
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1 1/2 Tasse Stonewall Kitchen Ananas-Ingwer-Sauce
  • Prise Knoblauchpulver
  • Prise rote Paprikaflocken
  • Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

Für die Marinade Sojasauce, Ananas-Ingwersauce, Paprikaflocken und Knoblauchpulver in eine große Schüssel geben. Alles verrühren und das Rindfleisch dazugeben. Mit Plastikfolie abdecken und 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Grill auf mittlere Hitze vorheizen. Char die rote Paprika. Hier klicken zu sehen, wie. Dann in gleichgroße quadratische Stücke schneiden. Schneiden Sie die Mango in 1/4 Zoll dicke Stücke. Stellen Sie sicher, dass sie gleich groß und quadratisch sind.

Von der Zwiebel die Haut abziehen. Dann die Zwiebel Schicht für Schicht in gleichgroße quadratische Stücke schneiden. Kebabs zusammenbauen. Die Kebabs auf dem Grill werfen und alle 3-4 Minuten drehen. 10 Minuten kochen.

Nährwerte

Portionen4

Kalorien pro Portion260

Folatäquivalent (gesamt)65µg16%

Riboflavin (B2)0.3mg18.8%


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Tasse Sojasauce
  • 3 Esslöffel hellbrauner Zucker
  • 3 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver
  • ½ Teelöffel Gewürzsalz
  • ½ Teelöffel Knoblauch-Pfeffer-Gewürz
  • 4 Flüssigunzen kohlensäurehaltiges Getränk mit Zitronen-Limetten-Geschmack
  • 2 Pfund Rinderlendensteak, in 3 1/2 Zoll Würfel geschnitten
  • 2 grüne Paprikaschoten, in 2 cm große Stücke geschnitten
  • Spieße
  • ½ Pfund frische Champignons, Stiele entfernt
  • 1 Pint Kirschtomaten
  • 1 frische Ananas - geschält, entkernt und gewürfelt

Mischen Sie in einer mittelgroßen Schüssel Sojasauce, hellbraunen Zucker, destillierten weißen Essig, Knoblauchpulver, Gewürzsalz, Knoblauch-Pfeffer-Gewürz und ein kohlensäurehaltiges Getränk mit Zitronen-Limetten-Geschmack. Reservieren Sie etwa 1/2 Tasse dieser Marinade zum Begießen. Legen Sie das Steak in eine große wiederverschließbare Plastiktüte. Mit der restlichen Marinade bedecken und verschließen. 8 Stunden oder über Nacht kühl stellen.

Bringen Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen. Fügen Sie grüne Paprika hinzu und kochen Sie für 1 Minute, nur um zu blanchieren. Abtropfen lassen und beiseite stellen.

Grill auf hohe Hitze vorheizen. Steak, grüne Paprika, Champignons, Tomaten und Ananas abwechselnd auf Spieße stecken. Marinade und Beutel entsorgen.

Fetten Sie den Grillrost leicht ein. Kabobs auf dem vorbereiteten Grill 10 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad garen. Während der letzten 5 Minuten des Garvorgangs häufig mit reservierter Marinade begießen.


FÜR DIE MARINADE:

  • 4 Zehen frischer Knoblauch, gehackt
  • 2 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel Steakgewürz
  • 1/4 Tasse Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1/4 Tasse Tamari
  • 2-1/2 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 2 Esslöffel extraleichtes Olivenöl

FÜR DIE KEBABS:

  • 2 Pfund Roastbeef oder Ribeye-Steak, in mundgerechte Würfel geschnitten
  • 1 rote, orange und grüne Paprika, in Stücke geschnitten
  • 1 große rote Zwiebel, in Würfel geschnitten
  • 12 Metallspieße*

Welches Steak passt am besten zu diesem Rezept?

Ich liebe alle Steaks. Ich weiß nicht, ob es ein Stück Steak gegeben hat, das ich getroffen habe und das ich nicht geliebt habe. Einige Steakstücke eignen sich jedoch besser für Kabobs als andere.

Für dieses Rezept habe ich ein Rindersteak verwendet. Sie können diese jedoch mit fast jedem Steak zubereiten.

Ich habe das Gefühl, dass das Lendensteak den Geschmack der Marinade wirklich aufsaugen kann und auch etwas dicker ist, damit es immer noch saftig bleibt und perfekt gart, in der gleichen Zeit, in der das Gemüse fertig gekocht wird.

Das Lendensteak verschafft Ihnen etwas mehr Zeit, um die Pilze vollständig durchzugaren.

Verwandtes Rezept: Diese Marinierte gegrillte BBQ-Schweinefleischspieße sind das perfekte Grillrezept für den Sommer!


Gegrilltes Safran-Rindfleisch-Kebab-Rezept

Hier in Los Angeles gibt es ein paar superheiße Themen: Wasserknappheit, die Lakers und ich würde noch Kebabs hinzufügen. Okay, vielleicht ist es nur unter Food-Leute, die.

Hier in Los Angeles gibt es ein paar superheiße Themen: Wasserknappheit, die Lakers und ich würde noch Kebabs hinzufügen. Okay, vielleicht gibt es nur Leute, die persisches Essen lieben, aber wo man das beste persische Essen bekommt und insbesondere Kebabs schnell erhitzt werden.

Die Gegend um den Westwood Boulevard rund um die UCLA hat so viele persische Geschäfte, dass sie von den Einheimischen als Little Persia bezeichnet wird. Und obwohl es viele gute Restaurants gibt, ist mein persönlicher Favorit Darya am Santa Monica Boulevard. Es befindet sich in einem völlig unspezifischen Teil von West LA und Sie könnten daran vorbeischauen, wenn Sie Ihr GPS nicht verwenden, aber es ist einen Besuch wert.

Vielleicht machen andere Orte andere persische Gerichte besser, aber der Rindfleischkebab (auch bekannt als Kebab Barg) und Darya sind so gut, dass ich sie überredet habe, mir zu zeigen, wie sie es machen. Das Ergebnis ist viel Geschmack für minimale Arbeit, da es wirklich nichts anderes erfordert, als die Marinade zu mischen, sie so lange marinieren zu lassen, wie Sie es verkraften, bevor Ihr Hunger das Beste aus Ihnen macht, und dann zu kochen – oder besser, sie anzubraten - auf dem Grill.

Obwohl es oft über Langkornreis serviert wird, bevorzuge ich die mobilere Version, bei der es in warmes Lavosh eingewickelt, mit gegrillten Tomaten, Zwiebeln und Gemüse bestreut und dann mit einem Klecks würzigem Joghurt übergossen wird.


Wie mache ich diese gegrillten Steak-Kabobs?

Die Nacht vorher (oder mindestens 2 Stunden vorher):

  1. Fleisch und Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Die Spieße in Sojasauce, Barbecuesauce, Rotweinessig, Öl, Dijon-Senf und Worcestershire-Sauce marinieren. Es ist die perfekte Kombination aus würzig und süß.
  3. Die Spieße in Wasser einweichen, damit sie nicht anbrennen. Sie können dies auch über Nacht oder 30 Minuten vor dem Kochen tun

Wenn Sie bereit sind zu kochen:

  1. Den Grill vorheizen.
  2. Steak, Paprika und Zwiebeln auf die Spieße stecken.
  3. Die Spieße auf jeder Seite einige Minuten braten. Gerade genug, um das Gemüse und das Steak zu kochen und zu bräunen. Sie dauern gar nicht lange!


Huhn

Gegrilltes Zitronen-Knoblauch-Huhn und Tomaten-Kebab mit Basilikum Chimichurri

Hähnchenspieße sind oft auf lange Marinaden angewiesen, um Geschmack aufzubauen, aber diese intensive Zitronen-Knoblauch-Marinade benötigt nur wenige Minuten, um ihre Wirkung zu entfalten. Wir kombinieren das Hühnchen mit Tomaten, die wir auf separaten Spießen grillen, da sie viel schneller garen. Für einen Hauch von Frische servieren Sie die Kebabs mit einem Basilikum-Chimichurri.

Japanische Hühnerspieße mit Frühlingszwiebeln (Negima Yakitori)

Wenn Sie noch nie versucht haben, Yakitori zuzubereiten, negima ist der einfachste Einstieg. Das einfache Gericht ist nichts anderes als Hähnchenschenkel und Frühlingszwiebelspieße, die gegrillt und mit hausgemachter Teriyaki-Sauce bestrichen werden. Möchten Sie etwas mehr Engagement? Schauen Sie sich unser Rezept an für tsukune, oder japanische Hühnerfleischbällchen.

Süß-sauer gegrillte Hähnchenspieße (Yakitori Nanbansu)

Diese Spieße sind ebenfalls von Japan inspiriert, aber anstelle von Teriyaki-Sauce werden sie in einer würzigen Mischung aus Sojasauce, Essig, Mirin und Zucker mariniert, die als . bekannt ist nanbansu, die oft als Sauce für Brathähnchen verwendet wird. Sie können entweder Brustfleisch oder Schenkelfleisch oder beides verwenden. Denken Sie daran, etwas von dem Nanbansu zu reservieren, um es als Dip zu servieren.

Gegrillte Curry-Hähnchen-Kebabs

Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, wir sind große Fans von Hähnchenschenkel für Kebabs – es ist saftiger und würziger als Hähnchenbrust. Hier verleihen wir dem Hühnchen noch mehr Geschmack, indem wir es mit Kokosmilch, Fischsauce (bis zum Umami), Currypulver, Knoblauch, Schalotte und rotem Pfeffer marinieren.

Knusprige Karamell-Hähnchenspieße

Diese süßen und herzhaften, vietnamesisch inspirierten Hähnchenspieße werden in Orangensaft und Fischsauce mariniert und mit einer Karamellglasur aus hellbraunem Zucker, Reisessig, Knoblauch, Ingwer, Schalotten, Honig und mehr Orangensaft und Fischsauce bestrichen. Für die Textur rollen wir die Spieße nach dem letzten Überzug der Glasur in knackigem Sesam und gehobelten Mandeln.

Hühnchen-Satay nach thailändischer Art mit Erdnuss-Tamarinde-Dip

Unsere Version des klassischen Thai-Satays besteht aus Hähnchenschenkelstücken, die in einer Mischung aus Kokosmilch, Fischsauce, Palmzucker und einer Vielzahl von Aromen und Gewürzen mariniert sind. Der zeitaufwendigste Teil des Rezepts ist die Zubereitung der Dip-Sauce – wenn Sie schummeln möchten, können Sie eine schnelle Version mit nur grober Erdnussbutter, im Laden gekaufter Currypaste, Limettensaft, Sojasauce, Knoblauch und Zucker herstellen.

Gegrillte Hähnchen- und Pfirsich-Saltimbocca-Spieße

Diese Spieße sind ein Riff auf Hühnchen-Saltimbocca, aber um die Salzigkeit des Schinkens auszugleichen, fädeln wir ein paar Stücke halbfeste Pfirsiche für ein bisschen Süße auf. Wir verdoppeln auch die Salbeiblätter für den Spieß, aber gehackter Salbei ist in der leichten Weißweinmarinade enthalten, die das Hühnchen aromatisiert und dafür sorgt, dass es auf dem Grill saftig bleibt.

Balinesischer Schweine-Satay (Sate Babi) mit süßer Sojaglasur und Erdnusssauce

Es gibt mehr zu satay als die thailändische Hühnchen-Version. Um Ihren Horizont zu erweitern, schauen Sie sich diesen balinesischen Schweineschulter-Satay an. Marinade, Dip und Glasur werden alle mit einer Gewürzpaste aus Zitronengras, getrockneten Chilis, Knoblauch, Schalotten, Koriander, weißem Pfeffer und Zucker hergestellt. Wir stellen die Paste sowohl mit Mörser und Stößel (für die beste Aromaextraktion) als auch mit einer Küchenmaschine (um Zeit und Energie zu sparen) her.

Gegrillte Schweinebauch-Kebabs mit süß-scharfer Gochujang-Marinade

Dick, süß, funky gochujang ist eine großartige Alternative zu allgegenwärtigen Chili-Gewürzen wie Sriracha und Chili-Knoblauch-Sauce. Hier mischen wir es mit Honig, Sake und Sojasauce zu einer Marinade für Schweinebauch und Gemüse. Gochujang ist in Bezug auf die Schärfe ziemlich zahm – dieses Gericht ist nicht so gruselig, wie die Farbe Sie denken lässt.

Mojo-marinierte Schweinekebabs mit Mango

Diese Schweinekebabs werden mit kubanischem Mojo mariniert, einer würzigen Sauce aus Sauer-Orangensaft und Knoblauch – wenn Sie keinen Zugang zu sauren Orangen haben, funktioniert eine Mischung aus Orangensaft und Limettensaft. Süße Mangos sind perfekt, um die saure Sauce auszugleichen, aber achte darauf, festere, etwas unterreifere zu verwenden, damit sie nicht vom Spieß fallen.

Kambodschanische gegrillte Zitronengras-Rindfleischspieße

Obwohl sie nicht so bekannt ist wie das Essen in Thailand oder Vietnam, ist die kambodschanische Küche einen Besuch wert. Ein Großteil der Küche des Landes basiert auf kroeung, aromatische Geschmackspasten, die die Grundlage für alle möglichen Gerichte bilden. In diesem Rezept sind das Aromastoffe wie Zitronengras, Lorbeerblätter, Thymian, Zitrusschale und Zimt, die wir mit Fischsauce und Öl mischen und zum Ummanteln von Rinderfiletstreifen oder Flankensteaks verwenden.

Ingwer-Teriyaki Beef Kebabs

Diese einfachen Rindfleischspieße verwenden eine süß-herzhafte Sauce sowohl für die Marinade als auch für die Glasur. Wir beginnen mit einer Basis von Teriyaki-Sauce und fügen Ingwer, Knoblauch, rote Paprikaflocken und Ananassaft hinzu. Passend zum Saft geben wir Ananasstücke, rote Zwiebeln und Paprika auf die Spieße.

Steakhaus Kebab

Wenn Sie bei Ihrem Grillabend kein Steak servieren, wie wäre es dann mit Kebabs mit allen Aromen eines klassischen Steakhouse-Dinners? Diese herzhaften Lendenspitzen-, Pilz- und Zwiebelspieße werden in einer Steaksaucen-Mischung aus Worcestershire, Dijon-Senf und Sojasauce mariniert.

Seekh Kebabs (pakistanische würzige gegrillte Hackfleischspieße)

Wenn Sie einen indischen Markt betreten, werden Sie bestimmt abgepackte finden suchh kebab Gewürze, aber Sie sind viel besser dran, die Mischung von Grund auf neu zu machen. Unsere Version verwendet eine Mischung aus Gewürzen wie schwarzen Pfefferkörnern, Koriandersamen, Paprika und amchur Pulver. Amchur besteht aus getrockneter Mango und verleiht den Kebabs eine wunderbar säuerliche Note – wenn Sie es nicht finden können, verwenden Sie stattdessen Zitronensäurepulver, Tamarindenpaste oder Limettensaft.

Würzige Kreuzkümmel-Lammspieße (Yang Rou Chuan)

Wenn Sie jemals den Kreuzkümmel-Lamm-Burger von Xi'an Famous Foods in New York gegessen haben, dann wissen Sie bereits, dass Lamm in Teilen Chinas sehr beliebt ist. Yang-rou-chuan ist ein Streetfood-Favorit in Peking, das durch Grillen von Lammschulterkoteletts mit einer Mischung aus Kreuzkümmel und Chiliflocken hergestellt wird – unsere Version fügt auch granulierten Knoblauch, Fenchelsamen und Shaoxing-Wein hinzu.


Weißt du, ich schneide unsere Mangos immer in Keilscheiben. Und sagen wir einfach, es war eine gute Sache, dass wir Mango so sehr lieben, dass ich eine extra gekauft habe, denn nach der Hälfte des Schneidens der Mango wurde mir klar, dass Keilscheiben nicht so effektiv am Spieß waren, wie ich gehofft hatte.

Wenn Sie es gewohnt sind, etwas auf eine bestimmte Weise zu tun, kann es eine kleine Gehirnübung sein, selbst die einfachsten Dinge zu tun, wie zum Beispiel herauszufinden, wie man Mangos in Würfel schneidet.

Aber ich freue mich, berichten zu können, dass mein Gehirn trainiert wurde und die Mango schließlich zu Würfeln wurde, die perfekt zum Aufspießen waren.

(Es gibt einige großartige Tutorials online, wie dieses von Simple Recipes, wie man eine Mango schneidet, wenn Sie in der gleichen Spur wie ich waren.)


Marinade. Gießen Sie Öl, Sojasauce, Essig, Zitronensaft, braunen Zucker, Knoblauch, Salz und Pfeffer in eine große Schüssel oder einen Reißverschlussbeutel. Rühren oder schütteln Sie die Mischung, bis sie kombiniert ist. Das in Scheiben geschnittene Fleisch dazugeben und mit der Sauce bestreichen. Mindestens 30 Minuten oder bis zu 5 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen (je länger, desto besser).

Montage. Das marinierte Fleisch und das in Scheiben geschnittene Gemüse durch die Spieße fädeln. Normalerweise füge ich zuerst etwa 2 Stück Fleisch hinzu und dann 3-5 geschnittene Gemüse. Dann wiederholen, bis die Spieße voll sind. Ich baue auch gerne ein paar “Fleischspieße” zusammen.

Grill. Die Spieße auf einen vorgeheizten Grill legen und bei mittlerer Hitze braten, bis alle Seiten braun sind und das Fleisch nicht mehr rosa ist (ca. 10-15 Minuten). Achten Sie darauf, die Spieße immer wieder zu drehen, damit alle Seiten gleichmäßig garen.


  • ¾ Tasse Balsamico-Essig
  • ¾ Tasse natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel Vollkornsenf
  • 1 Esslöffel getrockneter Oregano
  • 1 Esslöffel getrockneter Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 1 Pfund Tri-Tip Lendensteak, getrimmt und in 32 Stücke geschnitten
  • 16 Champignons
  • 16 Kirschtomaten
  • 1 kleine Paprika (beliebige Farbe), in 16 Stücke geschnitten
  • 16 (1 Zoll) Stücke rote Zwiebel

Essig, Öl, Senf, Oregano, Rosmarin, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verquirlen.

Rindfleisch, Champignons, Tomaten, Paprikastücke und Zwiebelstücke gleichmäßig abwechselnd auf 8 Metall- oder Holzspieße spießen. Legen Sie die Kebabs in eine 9 x 13 Zoll große Auflaufform und gießen Sie die Marinade darüber. Kühlen (oder in einem mit Eis gefüllten Kühler lagern) für mindestens 2 Stunden und bis zu 8 Stunden.

Grill auf mittel-hoch vorheizen. Nehmen Sie die Kebabs aus der Schüssel und entsorgen Sie die Marinade. Grillen Sie die Kebabs, indem Sie sie einmal wenden, bis Sie den gewünschten Gargrad erreicht haben, insgesamt 6 bis 8 Minuten. Um über Ihrem Lagerfeuer zu grillen, halten Sie die Spieße über die Flammen (aber lassen Sie die Flammen das Essen nicht berühren) und wenden Sie sie regelmäßig, bis das Fleisch nach Ihren Wünschen gegart ist, etwa 15 Minuten für Medium.


Schau das Video: Grillet laksefilet - Bent Stiansen inviterer til Grillfest


Bemerkungen:

  1. Stod

    Ziemlich gute Seite, aber ich würde gerne eine Version für die PDA sehen.

  2. Faerwald

    Es tut mir leid, aber ich glaube, du liegst falsch. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Maile mir per PN.



Eine Nachricht schreiben