at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Rezept für Paprika-Relish

Rezept für Paprika-Relish


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Konserven
  • Genießen

Streichen Sie Frischkäse auf Ihre Lieblingscracker und garnieren Sie diese mit diesem klobigen Relish für einen leckeren Party-Häppchen.

130 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 24

  • 2 frische rote Paprika, gehackt
  • 1 rote Zwiebel, geschält und gehackt
  • 250ml (8 fl oz) Weißweinessig
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Esslöffel getrocknete, zerkleinerte Chilis

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:30min ›Fertig in:35min

  1. In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze rote Paprika, Zwiebel, Weißweinessig, Zucker und zerdrückte Chilis vermischen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren, um zu köcheln. Gelegentlich umrühren, 30 Minuten kochen oder bis sie eingedickt sind. Vor dem Servieren mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(120)

Bewertungen auf Englisch (96)

So einfach und so gut! Als Diabetiker habe ich halb Zucker und halb Stevia zur Schadensbegrenzung verwendet.-16 Apr 2016

von LORIDAWN

Das ist so gut! Sehr einfach zu machen, wir haben einen Haufen für Weihnachtsgeschenke eingemacht. Ich fügte jeder Charge, die ich machte, eine Dose ganze Preiselbeeren in Sauce, 3 T. gewürfelte Jalapenopfeffer und 1/2 Tasse braunen Zucker hinzu. Beide Male habe ich dies (das Originalrezept und meine Version) gemacht, es hat sich nicht von selbst eingedickt, ich habe 3 T Maisstärke hinzugefügt. Sie haben Recht --- das macht sehr süchtig!!-29. November 2002

von Stephanie

Das ist köstlich. Ich serviere es auf Cocktailpartys und verschenke es als Gastgeberin mit gebackenen Pita-Chips. Es ist wahrscheinlich für die meisten Kinder zu scharf, obwohl Sie die Paprikaflocken reduzieren können. SÜCHTIG!!!-13. August 2001


Süßes Paprika-Relish

Da gibt es dieses winzige kleine Loch-in-der-Wand-Restaurant in der Nähe des Sees, das ich im Sommer gerne Zuhause nenne, das serviert, was wir Südländer bodenständige Hausmannskost nennen. unbegrenzt Hushpuppies (im Ernst!) und die erstaunlichsten, langsam gekochten, gewürzten weißen Bohnen mit einer hausgemachten Marmelade Süßes Paprika-Relish auf den Tisch. Dieses Zeug macht einfach süchtig. Nach Chargen und Chargen von ehhhh ok Ergebnisse, ich habe es endlich geschafft.

Kentucky Lake – Sommer 2014

Im Allgemeinen putzen und braten wir unsere eigenen Fische, wenn wir das Glück haben, einige zu fangen. Wenn Sie noch nie frisch gefangenen und gebratenen Wels gegessen haben, verpassen Sie es. An diesen langsamen Tagen springen wir ins Auto und fahren nur ein paar Meilen entfernt in den Hush-Welpen-Himmel (nicht der offizielle Name, sollte aber – nicht stehlen. zukünftige Restaurantidee. ©®™ sein).

[Abonnieren Sie Blog-Updates, um per E-Mail benachrichtigt zu werden, wenn wir über unsere Sommerrezepte posten!]

ich Macht Versuche sogar, nichts zu fangen, nur damit wir gehen können… Ich meine, hast du gesehen, dass ich sagte, dass sie unbegrenzt hausgemachte Hush-Welpen haben?! *wird ohnmächtig*

Während die Hush Puppies Sie anlocken, ist es das süße Red Pepper Relish, das Sie dort hält, bis Sie so viel gegessen haben, dass Sie sie einfach bitten, ein Bett hochzuziehen und Sie direkt neben dem Tisch ein Nickerchen zu machen. Sie können dieses Zeug auf alles auftragen. Alles.

Bohnen sind in Ordnung und alles, nicht wirklich etwas, an das ich normalerweise den ganzen Tag bei der Arbeit denken würde und nach Hause komme, um es zu machen (wie Donuts), aber mit diesem Genuss sind sie genau das. Ich habe 6 Gläser voll von diesem Marmelade-Gelee gemacht und die Hälfte davon kann schon weg sein. Süchtig machend!

Ich wünschte, ich könnte sagen, dass ich dieses Gemüse selbst gepflückt habe, um diese Mischung zu machen. Da es derzeit miserabel kalt, verschneit, regnerisch, blah Januar ist, habe ich diese gerade bei einem lokalen Lebensmittelanbieter abgeholt. Ich bin mir sicher, das wird noch besser, wenn das Gemüse vor Ort Saison hat. Bis dahin… Das funktioniert juuuust fein.

Mit diesen Zutaten könnte man wirklich einiges herumspielen. Ich habe ein paar schöne rote Paprika, Zwiebeln und Schalotten, Tomaten und Jalapeños für einen kleinen Kick verwendet. Das Endergebnis ist überhaupt nicht scharf. Sie brauchen nur dieses winzige bisschen Wärmeelement mit all der Süße, die vorhanden ist.

Da wir so viel frisches, gesundes Gemüse im Topf haben, sollten wir das wohl mit etwas Zucker und Gewürzen ausgleichen. Wir alle wissen, dass das alles schön macht. Ich bin ziemlich neu in der Konservenwelt, habe aber ein wenig recherchiert, um herauszufinden, dass der gesamte Zucker für eine marmeladenartige Konsistenz wie diese wirklich notwendig ist.

Ich habe ein bisschen Pektin hinzugefügt, um zu helfen, die Dinge zu binden, aber mit so wenig wie diese gedauert haben, hätte ich es wahrscheinlich vollständig weglassen können. Wenn Sie für einen langen Winter, Geschenke, Zombie-Apokalypse oder vielleicht Ihren Doom’s-Tagesvorrat lagern (einmachen), würde ich einige zur Sicherheit einwerfen.

Ich wünschte, ich könnte genauer beschreiben, wie lecker dieses Zeug wirklich ist. Am Ende hat es diese marmeladenartige Konsistenz, die winzige weiche Stückchen all der verschiedenen pflanzlichen Elemente hinterlässt. Sie erhalten all diese verschiedenen Geschmacksrichtungen gemischt und erleben dennoch jeden einzeln, wenn Sie ihn essen.

Die Basis aus rotem Pfeffer und Essig wird durch den Zucker perfekt ergänzt. Ja, deine Küche kann für den Abend nach einem Vulkanexperiment der Mittelschule riechen. Aber die Stunden, in denen Sie die Mischung köcheln lassen, könnten nicht besser verbracht werden. Wie Julia sagt: “Nichts ist zu viel Mühe, wenn es sich so entwickelt, wie es soll.”

Die Möglichkeiten, dies anzubringen, sind endlos. Cracker, Toast, Bohnen, Brot, Hühnchen, Burger (sooo gut mit einem weichen, cremigen Käse)…

Süße, tief komplexe Aromen, die Sie das ganze Jahr über genießen können. Oder zumindest, wenn Sie genug verdienen.


Ajvar - Serbisches Paprika-Relish

Als Sauce, Dip, Aufstrich oder Relish betrachtet, ist Ajvar eine wirklich flexible serbische Kreation. Mit roter Paprika und Auberginen zubereitet, passt es hervorragend zu Fleisch, zu Pasta oder einfach auf Brot!

Wissen Sie, was selbst ein mittelmäßiges Gericht zum Glänzen bringen kann? Nein, nicht die Menge des konsumierten Alkohols. Komm schon, Jungs! Machen wir es ernst. Was? Höre ich jemanden "die Soße" flüstern? Das ist eine perfekte Antwort, mein lieber Leser. Du warst wirklich nah dran. Wir werden heute über Genuss sprechen. Um genau zu sein - über das serbische Auberginen- und geröstete Paprika-Relish namens Ajvar.

Ajvar stammt aus Serbien und verbreitete sich auf dem gesamten Balkan. Jetzt ist dieses herzhafte Gericht mit rotem Pfeffer ein echtes Winter-Grundnahrungsmittel. Jeden Herbst, wenn die Erntezeit für rote Paprikaschoten kommt, können Sie Leute sehen, die volle Säcke dieser roten Schönheiten tragen (entweder selbst angebaut oder von lokalen Händlern gekauft, weil sie zu dieser Jahreszeit spottbillig sind) um sie zu rösten nach Hause und machen diesen rauchigen Aufstrich für ihre Winterspeisekammer. Es bedeutet nicht, dass es unbedingt Konserven sein muss. Gar nicht. Balkan-Leute tun das, damit Ajvar länger durchhalten kann.

Ajvar wird manchmal als Sauce, Dip oder Aufstrich bezeichnet, und das ist kein Fehler! Es ist so flexibel, dass es auf viele verschiedene Arten verwendet werden kann. Ich liebe es jedoch, diese geröstete Pfeffergüte als Genuss zu betrachten. Ajvar schmeckt hervorragend zu gegrilltem Fleisch (oder eigentlich zu jedem anderen Fleisch), als Sauce zu Nudeln, einfach auf Brot gestrichen oder in ein Sandwich gegeben. Deshalb liebe ich diese serbische Kreation, so viele verschiedene Möglichkeiten, sie zu genießen!

Dieses serbische Relish kann allein mit roter Paprika zubereitet werden, Auberginen weglassen, aber die Version mit Auberginen gefällt mir besser. Geröstete Chilischoten können der Mischung auch hinzugefügt werden, um Ajvar einen würzigen Kick zu verleihen. Es gibt noch eine interessante Sache. Wenn Sie online nach Ajvar-Rezepten suchen, werden Sie feststellen, dass die meisten von ihnen den köchelnden Teil überspringen. Sie mischen einfach alles in einer Küchenmaschine und das war's. Mein Rezept fordert jedoch zusätzliches Kochen. Wo ist die Wahrheit? Es gibt einen großartigen Beitrag bei Serious Eats, der sich mit dem Thema Köcheln und Nichtköcheln befasst. Die Schlussfolgerung ist, dass Ajvar, das gekocht wird, einen süßeren Charakter hat, mit einem helleren und intensiveren Geschmack von rotem Pfeffer. Es liegt an euch, Jungs. Ich würde sagen, wenn Sie es eilig haben und nicht viel Zeit haben, überspringen Sie den Teil des Simmerns. Es wird trotzdem fantastisch!

Ein Grill kann auch zum Braten von Paprika und Auberginen verwendet werden. Es verleiht der Sauce den extra rauchigen Geschmack. Sie können es gleichzeitig zubereiten, wenn Sie etwas Fleisch grillen. Ajvar wird dazu die perfekte Begleitung sein!

Zusätzliche Tipps zum Einmachen

(Sie benötigen diese Anleitung nur, wenn Sie Ajvar für den Winter konservieren möchten.)

Mein Rezept enthält keine Konserven, aber wenn Sie daran interessiert sind, finden Sie hier eine großartige Anleitung, die von einem Einheimischen geschrieben wurde. Ich stelle Ihnen die Zusammenfassung zur Verfügung, wenn Sie keine Zeit haben, den Volltext zu lesen. Zuerst hat er Knoblauch weggelassen und ihn kurz vor dem Servieren hinzugefügt, weil er sich nicht gut hält. Aus dem gleichen Grund hat er auch das Olivenöl durch Sonnenblumenöl ersetzt. Sie können auch etwas Olivenöl hinzufügen, jedoch kurz vor dem Servieren.

Nun zum Prozess. Er empfiehlt, kleine Gläser zu verwenden und sie mit Spülmittel und heißem Wasser zu waschen. Zum Sterilisieren in einen Bräter legen und 10-15 Minuten bei 300 °F (150 °C) in den Ofen schieben. Abkühlen lassen. In dem Teil, in dem Sie Ajvar köcheln lassen, tun Sie dies 1 Stunde statt der im Rezept angegebenen 20-30 Minuten. Füllen Sie die Gläser mit der Soße und lassen Sie etwa 1 cm Luft frei. Jetzt in den Ofen schieben und offen bei etwa 100 °C 10 Minuten backen. Sonnenblumenöl einfüllen, bis es bedeckt ist. Sie werden dieses Öl beim Öffnen eines Glases wegwerfen, also haben Sie keine Angst, mehr einzufüllen. Schrauben Sie die Deckel fest, stellen Sie die Gläser aufrecht aus und decken Sie sie gut mit Decken ab. 48 Stunden ruhen lassen. An einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Ajvar kann 6 Monate oder länger dauern.


Richtungen

Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Chilis und Salz in einer großen Schüssel mischen. 3 Stunden stehen lassen. Gut abtropfen lassen (nicht ausspülen).

Restliche Zutaten in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. 10 Minuten kochen lassen.

Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere, rühren Sie die Pfeffermischung ein und kochen Sie, bis die Paprika durchscheinend, aber noch leicht knusprig sind, etwa 30 bis 45 Minuten.

Gießen Sie das Relish in ein sauberes, heißes Pint-Glas bis zu 1/2 Zoll von oben. Führen Sie ein Plastikmesser oder einen Spatel zwischen Relish und Glas, um alle Luftblasen zu entfernen. Reinigen Sie Rand und Gewinde des Glases mit einem feuchten Tuch. Mit neuem, verbrühtem, sehr heißem Deckel verschließen. Wiederholen Sie mit den restlichen Gläsern.

In ein leicht köchelndes (180 °F bis 190 °F) Wasserbad geben und 15 Minuten lang verarbeiten.

Lassen Sie die Gläser auf dem Gestell abkühlen. Auf Siegel testen. Bis zur Verwendung kühl und trocken lagern.

HINWEIS: Die Zuckermenge kann nach Geschmack angepasst werden. Verwenden Sie 2 1/4 Tassen für süßen Geschmack, 1 3/4 Tassen für würzig. Für eine Tarter-Version nur 1 Tasse verwenden.


Süß und würzig: Rezept für rote Paprika-Relish


Meine Freundin Jenn von Bread + Butter rief ihre Food-Blogging-Freunde an, an einer “Blogger Secret Ingredient”-Challenge teilzunehmen. Jeder musste bis heute ein Rezept mit Paprika posten. Wie der Faulpelz, der ich bin, habe ich bis heute gewartet, um mein Rezept zu machen. Aber ich muss sagen, nur weil ich bis zur letzten Minute gewartet habe, heißt das nicht, dass mein Eintrag traurig oder erbärmlich ist. Ganz im Gegenteil, wenn ich es selbst sage. Was ich dir und Jenn präsentiere, ist ein Rezept (das Gewinnerrezept)) für “Red Bell Pepper Relish”.

Es war sehr einfach zuzubereiten und fabelhaft zu essen, um es gelinde auszudrücken. Ich habe vor, ein paar süße Einmachgläser zu kaufen und eine große Menge dieses Genusses zu machen und sie als Geschenk zu verschenken. Dieses süße und herzhafte Relish passt hervorragend zu Brie, Frischkäse oder direkt mit Crackern. Oder in meinem Fall Brezeln. Die Zugabe von roten Pfefferflocken verleiht diesem Relish ein schönes kleines prickelndes Hitzebrand auf der Zunge, das nicht zu heiß ist, aber genug, um Ihre Geschmacksknospen zu verwöhnen. Das ist so viel besser als alles, was Sie im Laden kaufen können. Genießen Sie!



Rezept für rote Paprika-Relish
(ergibt 3/4 Tasse Relish)
Zutaten:
1 rote Paprika (oder jede andere Paprika), in kleine Stücke gehackt
1/2 Zwiebel, in kleine Stücke geschnitten
2/3 Tasse Zucker
1/2 Tasse weißer Essig
1/2 TL rote Paprikaflocken (wenn du weniger Hitze magst, verwende 1/4 TL. Wenn du mehr Hitze magst, füge 1/4 TL hinzu.)

Richtungen:
Alles in einen kleinen Topf geben und alle Zutaten gut verrühren. Kochen Sie das Relish 5 Minuten lang bei mittlerer Hitze und reduzieren Sie die Hitze für weitere 20 Minuten auf mittlere bis niedrige Temperatur, wobei Sie gelegentlich umrühren, bis der größte Teil der Flüssigkeit reduziert ist. Vom Herd nehmen und vor dem Servieren abkühlen lassen.


Geröstetes Paprika-Relish (Ajvar)

Pürierte geröstete rote Paprikaschoten als Brotaufstrich oder Beilage, ein toller Begleiter zu gegrilltem Fleisch, insbesondere Lamm, Hühnchen und Würstchen.

Zutaten

  • 8 ganze rote Paprika
  • 3 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • ½ Tassen Olivenöl
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra

Vorbereitung

Paprika waschen und trocknen. Paprika an mehreren Stellen mit einer Gabel einstechen. Auf ein Backblech legen und die Paprika 40 Minuten rösten oder bis die Haut schwarz ist, dabei gelegentlich wenden.

Gib die Paprika in eine Plastiktüte und verschließe die Tüte. 10 Minuten stehen lassen. Paprika aus der Tüte nehmen, abziehen und die Haut entsorgen.

Die Paprika aufschneiden und die Kerne entsorgen. Schneiden Sie die Paprika in 1-Zoll-Stücke und geben Sie sie in eine Küchenmaschine und pürieren Sie sie.

Geben Sie das Pfefferpüree in einen Topf, fügen Sie Salz, schwarzen Pfeffer und 1/2 Tasse Olivenöl hinzu. 2 Stunden bei mittlerer Hitze kochen, dabei häufig umrühren. Geschmack nach Salz und Pfeffer.

Während der Ajvar kocht, bereiten Sie Ihre Gläser vor. Backofen auf 170 °C vorheizen. Waschen Sie die Gläser und stellen Sie sie dann für 30 Minuten in den Ofen.

Wenn der Ajvar fertig ist, vom Herd nehmen und einige Minuten abkühlen lassen.

2 EL Olivenöl extra vergine auf dem Herd erhitzen. Gießen Sie den Ajvar in die Gläser und legen Sie sie auf ein Backblech. Stellen Sie die Gläser für einige Minuten in den Ofen, oder bis sich eine dünne Kruste auf dem Ajvar bildet. Sobald Sie die Kruste sehen, gießen Sie das erhitzte native Olivenöl extra über jedes Glas, gerade genug, um es zu bedecken. Aus dem Ofen nehmen und verschließen.


Wie verwendet man Pepper Relish?

Verwenden Sie ein gutes Peperoni-Relish wie jedes andere Gewürz. Top Ihre Burger und Gören direkt vom Grill für einen würzigen Geschmackszusatz. Löffeln Sie es über gegrilltes Hühnchen oder Schweinefleisch für eine besonders schmackhafte Komponente.

Servieren Sie es am Tisch mit Brunch, um über Toast zu schaufeln. Sie können es auch in Suppen und Eintöpfe schwenken, um die Schärfe zu verleihen. Ich liebe süß-scharfe Pfefferrelish zu jeder Zeit.

Genießen Sie! Es ist Zeit, das Relish zu machen!


Hot Pepper Hoagie Relish

Alex Jones von Regular Food in Jars kommt diese Woche mit einem Rezept für süßen und würzigen Pfeffer-Hoagie-Relish (für diejenigen unter Ihnen, die nicht in der Region Philadelphia sind, Hoagies sind unsere Version eines Sub-Sandwichs). Ich kann mir viele leckere Möglichkeiten vorstellen, diesen Aufstrich zu servieren! -Marisa

Als Kind fand ich Sandwiches komisch. Ich mochte Mayo nicht und ich mochte keine Tomaten. Mein Sandwich meiner Wahl in der Mittelschule war Weizenbrot, gelber Senf und Tofurky-Scheiben, sonst nichts.

20 Jahre später hat sich mein Geschmack geändert – teilweise, vermute ich, weil ich jetzt in einer Stadt mit einer starken Sandwich-Kultur lebe. Hoagies, egal ob in Wawa oder im Laden um die Ecke, sind hier in Philadelphia Standard.

Und während ich immer noch traurige, rosafarbene Industrietomatescheiben von meinen Sandwiches abnehme (oder meinen Sandwich-Künstler bitte wegzulassen), habe ich die Bestandteile eines guten Hoagie zu schätzen gelernt: zarte Putenscheiben und Cheddar-Käse, süße Zwiebeln, eine Krause Salat, genau die richtige Menge würziger Mayo. Und diese saftigen süßen und scharfen Paprikaschoten, die eine Menge Geschmack hinzufügen und die anderen Zutaten perfekt abheben.

Als ein Wirbelwind von Spätsommerreisen dazu führte, dass ich drei Wochen lang süße und scharfe Paprikaschoten aus meinem Taproot Farm-Gemüse-CSA im Kühlschrank hatte, wusste ich, dass ich etwas machen wollte, das dazu beitragen würde, meine typische Sandwich-Bestellung nachzubilden, ohne die 200 Fuß zu meinem Eck-Deli.

Anstelle von eingelegten Paprikaschoten entschied ich mich, einen scharfen Paprikaaufstrich oder ein Relish für meine Hoagies zu machen, mit der Idee, dass eine einheitliche Paste dazu beiträgt, dass das Brot nicht durchweicht. Ich beschloss, dieses grundlegende Rezept für Paprika-Relish vom National Center for Home Food Preservation als mein Führer ungefähr zu halbieren und machte mich an die Arbeit.

Ich hatte große rote Paprikaschoten im Cubanelle-Stil, ein paar orangefarbene Paprikaschoten und eine gemischte Tüte Jalapenos und feurig-grüne lange scharfe Sorten. Ich zog ein Paar Handschuhe an und machte mich ans Hacken.

Von etwa drei Pfund Paprika waren etwa ein halbes Pfund scharf, der Rest süß. Ich entkernte und entstielt die Paprika und gab ihnen ein grobes Hacken. Als ich bei den Hots ankam, hackte ich die Stiele ab und schnitt die Paprika in Stücke, wobei die Samen, die auf das Schneidebrett fielen, aus der Mischung herausfielen, aber auch die, die an der Innenseite der Frucht klebten. Dadurch erhielt ich für meinen Geschmack eine angenehm würzige Mischung – scharf, aber nicht übertrieben.

Nachdem ich ein paar Zwiebeln aus dem CSA zerkleinert und die Zutaten in der Küchenmaschine zerkleinert hatte, hatte ich ungefähr fünf Tassen gemahlenes Gemüse zum Arbeiten. Ich beschloss, die Senfkörner im Originalrezept gegen zwei volle Knoblauchknollen auszutauschen, die unter hohem Druck in meinem Instant Pot 10 Minuten lang zu einer weichen Textur und einem milden, süßen Geschmack druckgegart wurden.

Ich fügte Apfelessig, Zucker, mehrere Prise schwarzen Pfeffer und Pökelsalz hinzu, ließ das Ganze dann in meinem Dutch Oven aufkochen und eine halbe Stunde köcheln, bevor ich das Wasserbad einmache. Am Ende hatte ich ein Pint-Glas (das das Wasserbad übersprungen und direkt in den Kühlschrank gestellt wurde), drei halbe Pints ​​und ein viertel Pint – nicht schlecht für ein paar Tüten Paprika, für die ich Wochen gebraucht hätte, um durchzukommen Andernfalls.

Der resultierende Aufstrich ist sehr lecker, obwohl ich gerne zukünftige Versionen (sicher!) optimieren würde, um zu sehen, wie ich die Süße ein wenig zurückdrehen kann. Trotzdem ist der Aufstrich würzig, pfeffrig und scharf – genau das Richtige, um die Zutaten in Ihrem Lieblingssandwich auszugleichen, in Frischkäse für Ihren morgendlichen Bagel zu mischen oder auf gegrillten Käsetoast zu streichen, bevor Sie das Ganze mit einem Spiegelei belegen. Ich wette, es würde auch mit Buttermilch in einem Salatdressing lecker sein.

Also möchte ich wissen: Wie bewahrt ihr alle eure scharfen und süßen Paprikaschoten auf, bevor ihre Saison vorbei ist? Was sind Ihre Lieblings-Sandwich-Toppings, die haltbar gemacht werden können? Teile deine in den Kommentaren!


Paprika-Relish

Wenn Paprika im Supermarkt, auf dem Bauernmarkt oder (wenn Sie Glück haben) in Ihrem Garten im Überfluss vorhanden sind, ist es sinnvoll, das Beste daraus zu machen, indem Sie sie in etwas Leckeres verwandeln, das lange über die Vegetationsperiode hinaus hält.

Hausgemachtes Relish ist ein tolles Geschenk für den Gastgeber einer Dinnerparty, den Nachbarn, der während Ihrer Abwesenheit die Katzen gefüttert hat, den Lehrer, der jeden Tag mit Ihren Kindern fertig wird, und den armen Mann, der Ihren Blechschuppen auffängt, wenn er weg ist in einem guten Wairarapa südlich fliegen (nicht fragen!).

Der Vorteil dieses speziellen ist, dass es unglaublich vielseitig zu verwenden ist. Bestreichen Sie Sandwiches damit, fügen Sie es auf eine Käseplatte, streichen Sie es auf ein Omelett oder rühren Sie es sogar in Ihre Lieblingsauflauf- oder Nudelgerichte, um einen zusätzlichen Geschmacksschub zu erzielen. Ich liebe es, einen Löffel zu einem mit Käse gerösteten Sandwich hinzuzufügen oder etwas auf ein perfekt gegrilltes Steak zu spritzen.

Wenn Sie noch nie etwas aufbewahrt haben, entspannen Sie sich! Es ist einfach. Ich habe unten im Rezept einige Anmerkungen zum Sterilisieren von Gläsern gemacht. Folgen Sie ihnen einfach und alles wird gut. Gläser nach dem Abkühlen kühl und dunkel lagern und nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren. Konserven wie diese halten sich, richtig verschlossen, an einem kühlen, dunklen Ort etwa ein Jahr lang.

Beachten Sie ’, dass dies kein Rezept ist, in dem Sie den Zucker reduzieren können. Zucker wird als Konservierungsmittel in Marmeladen, Gelees, Chutneys und Relishes verwendet, sodass Sie nicht daran sparen und erwarten können, dass Ihre Konfitüre lange hält. Wenn Sie den Zucker wirklich, wirklich, wirklich reduzieren müssen, dann tun Sie dies um nicht mehr als ein Drittel und bewahren Sie Ihre Konfitüren nach dem Abkühlen im Kühlschrank auf. Im Kühlschrank halten sie sich nur etwa einen Monat.


Es gibt viele Genussrezepte im Original Mennonitische Community-Kochbuch, aber in das Buch habe ich einige meiner Favoriten mit leichten Anpassungen aufgenommen. Dies wird ein paar kleine Gläser mit Relish machen. Das Originalrezept ist eine viel größere Charge, ich stelle mir vor, um große Familien zu ernähren. Dieses Rezept reduziert auch die Zuckermenge um ein Vielfaches. Wenn Sie also einen viel süßeren Geschmack haben möchten, können Sie nach dem Originalrezept etwa 1 ½ Tassen verwenden, aber ich finde diese Menge süß genug.

8 süße rote Paprikaschoten, Stiele und Samen entfernt