at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Grundrezept für Barbecue-Sauce

Grundrezept für Barbecue-Sauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Soße
  • Grillsoße

Es ist eine erstaunlich einfache Kombination von Zutaten, die einen verlockenden Geschmack bringt. Super zu Spare Ribs oder Hühnchen.

184 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 4 Esslöffel Apfelessig
  • 120ml (4 fl oz) Ketchup
  • 120 ml (4 fl oz) Wasser
  • 3 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Chilipulver

MethodeVorbereitung:5min ›Bereit in:5min

  1. In einer mittelgroßen Schüssel oder Flasche alle Zutaten vermischen. Gut mischen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(128)

Bewertungen auf Englisch (108)

So einfach wie es ist, dieses Rezept funktioniert wirklich!-11.07.2010

eine schnelle und einfache Soße-30 Okt 2010

Geänderte Zutatenmengen.An: LAFLINT, ich habe die Farbe deines Fotos ein wenig angepasst. Hoffentlich stört es dich nicht? Colin.-11. Juli 2010


Rezept für hausgemachte BBQ-Sauce

Dieses einfache Hausgemachte Grillsoße Rezept ist verführerisch würzig mit köstlichen Anklängen von rauchigen und süßen Aromen. Er schmeckt wunderbar zu Hühnchen, Rind und Schwein und schmeckt auch als Dip oder Marinade. Es ist die perfekte Ergänzung zu all Ihren Sommer-Heftklammern!

Dieses einfache BBQ-Sauce-Rezept eignet sich hervorragend zum Dippen! Probieren Sie es mit meinen hausgemachten Chicken Nuggets, Oven Pommes und diesen Grillkartoffeln!


Rezept für Carolina-Barbecue-Sauce

Mein Mann macht das BESTE Pulled Pork. Ich bin so verwöhnt und ruiniert. Ich war noch nie in einem anderen Restaurant, das auch nur annähernd an seine schönen Stückchen Schweinefleisch herankommt.

Ich sage das nicht nur, weil er unglaublich süß ist und der Vater meines Kindes&hellip ich sage das, weil er es wirklich macht BESTES Pulled Pork aller Zeiten&hellip

Und wenn er sein schönes Pulled Pork macht, verwende ich mein hausgemachtes Rezept für Carolina-Barbecue-Sauce.


Rezept für Cajun-Barbecue-Sauce

Es ist immer Grillsaison! Würzen Sie es mit etwas zusätzlichem Cajun-Geschmack.

Genießen Sie die Aromen von Barbecue mit einem Cajun-Twist. Dieses Rezept wird vom Louisiana Kitchen and Culture Magazine zur Verfügung gestellt.

Zutaten für Cajun Barbecue Sauce

  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 große rote Zwiebeln, gehackt
  • 1 Paprika, gehackt
  • 2 Jalapeños, gehackt (optional)
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 große Tomaten, gehackt
  • 1 kleine Dose Tomatenmark
  • ½ Tasse Steens Melasse
  • 2 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 2 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 2 Liter reichhaltige Brühe, Ihre Wahl
  • 3 Lorbeerblätter
  • ¼ Tasse Rohressig
  • 1 Zitrone, geviertelt und entkernt
  • 1 Orange, geviertelt und entkernt

Zubereitungsmethode

Öl in einem Dutch Oven bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie rote Zwiebeln, Paprika, Jalapeños (falls verwendet) und Knoblauch 5 Minuten zum Anschwitzen hinzu.
Tomaten, Tomatenmark, Melasse, Paprika, Chilipulver und Oregano unter ständigem Rühren 5 Minuten kochen lassen. Mit 1 Tasse Brühe ablöschen.

Mit restlicher Brühe, Lorbeerblättern, Rohressig und Zitronen- und Orangenscheiben in einen Slow Cooker geben. Hitze auf niedrige Stufe stellen, mit Deckel abdecken und 7 Stunden köcheln lassen.

Entfernen Sie den Deckel, um die Verdunstung zu ermöglichen, erhöhen Sie die Hitze und köcheln Sie etwa 1 Stunde oder bis die Mischung reduziert und dick ist. Lorbeerblätter entfernen. Nach Belieben pürieren. Geschmack anpassen Geschmack mit zusätzlichen Gewürzen, Melasse und Essig. Macht ungefähr 2 Liter.

Brauchen Sie mehr Louisiana-Rezepte? Stöbern Sie im Rezeptbuch oder besuchen Sie das Louisiana Kitchen and Culture Magazine für Inspirationen zum Abendessen, Rezepte und alles rund um Louisiana.


Dies ist ein Grundrezept für BBQ-Sauce: Viel süß und ein wenig pikant. Fühlen Sie sich frei, es nach Ihren Wünschen anzupassen:

  • Willst du eine würzigere Soße? Etwas Cayennepfeffer oder Sriracha-Sauce hinzufügen
  • Willst du eine weniger süße Sauce? Fügen Sie weniger braunen Zucker hinzu, als ich unten aufgeführt habe
  • Lust auf eine saftige BBQ-Sauce? Etwas Bourbon oder Whisky hinzufügen

Mit dieser hausgemachten BBQ-Sauce haben Sie wahrscheinlich die meisten oder alle Zutaten in Ihrem Kühlschrank oder Ihrer Speisekammer griffbereit.

Jedes Chicken Nugget braucht eine BBQ-Sauce. Bekommen das knusprig gebackenes Chicken Nugget Rezept hier


Basis-Barbecue-Sauce

Mein Mann und ich arbeiten seit Monaten daran, eine hausgemachte BBQ-Sauce zu entwickeln, denn währenddessen stellen wir unsere Gewürze und Saucen bereits zu Hause selbst her.

Wir wollten nicht mit Ketchup als Basis anfangen und haben stattdessen einfach mit einer Dose Bio-Tomatensauce angefangen. Was wir schließlich erreicht haben, war eine einfache Barbecue-Sauce, die sich hervorragend als eigenständige Sauce eignet, aber auch den Rahmen für viele andere Geschmacksrichtungen und Saucenstile bildet. Mit dieser Basis-Barbecue-Sauce als Basis sind die Möglichkeiten endlos.

Ich bin jemand, der ganz nach Lust und Laune isst, und während ich eines Tages vielleicht Lust auf eine süße, würzige oder rauchige Soße habe, habe ich beim nächsten Grillen vielleicht keine Lust mehr. Diese originelle Barbecue-Sauce wird nur mit den Grundlagen zubereitet, sodass sie selbst für meinen wählerischen Esser perfekt ist.

Dieses Rezept reicht für ein paar BBQ Chicken Pizzas oder für mehrere BBQ Pork Sandwiches. Wenn Sie jedoch ein Bündel Hühnchen oder Rippchen bestreichen, möchten Sie es vielleicht verdoppeln.

SUCHEN SIE WEITERE REZEPTE?

Möchten Sie dieses Rezept ausprobieren?

Pin es auf Ihr LEBENSMITTEL UND GETRÄNK ODER REZEPT-Board & SPEICHERN Sie es für später!
Finde mich auf Pinterest &ndash Ich pinnen immer schnelle und einfache neue Rezepte!
©Kitchen Dreaming von KitchenDreaming.com

Basis-Barbecue-Sauce

Zutaten

  • 1 (15 oz) Dose Bio-Tomatensauce
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 EL Zwiebelpulver
  • 2 EL (ca. 1 ganze Zitrone) frischer Zitronensaft
  • 1 EL süßer Paprika
  • 1 TL geräucherter Paprika (optional)
  • 1 EL trockener Senf
  • 1 TL scharfe Soße
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL gemahlener schwarzer Pfeffer (mehr oder weniger nach Geschmack)
  • 1/4 Tasse Apfelessig

Anweisungen

Ernährung

Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen, wie es war!

5 Gedanken zu &ldquoBasic Barbecue Sauce&rdquo

An MSG ist nichts auch nur im Entferntesten schlecht. Keine Wissenschaft hat es jemals untermauert und tatsächlich hat die Wissenschaft es tausende Male entlarvt. Wenn Sie es selbst recherchieren, werden Sie feststellen, dass es tatsächlich besser ist als normales Kochsalz. Verwenden Sie nur nicht zu viel davon, da es immer noch Natrium ist. Es kann Ihnen die gleichen Wirkungen wie Salz geben, aber ohne den Geschmack von Salz hinzuzufügen. Was in vielen Rezepten perfekt ist. Aber weil es keinen Salzgeschmack hinzufügt, fügen viele Leute zu viel davon hinzu, weil sie denken, dass sie nicht genug hinzugefügt haben, weil sie kein Salz schmecken können und weiterhin mehr hinzufügen.

Ihre positive Erfahrung mit MSG bedeutet nicht, dass MSG für jeden unbedenklich ist. Ob Sie es glauben oder nicht, Menschen, die empfindlich auf MSG reagieren oder eine Allergie gegen MSG haben, müssen Lebensmittel mit hohen Mengen an natürlich vorkommendem freiem Glutamat sowie dem chemischen Zusatzstoff MSG meiden.

Die Reaktion einer Person auf MSG ist nicht auf das Chinese Restaurant Syndrom (CRS) beschränkt, wie Sie es vorgeschlagen haben. CRS ist durch Symptome wie Kopfschmerzen, Schwitzen, Herzrasen und Engegefühl in der Brust gekennzeichnet. Diese Symptome treten normalerweise innerhalb von Minuten nach dem Verzehr der Verbindung auf, oft während der Gast noch im Restaurant ist.

Die Wirkungen von MSG bei Personen mit Reizdarmsyndrom und der chronischen Schmerzerkrankung Fibromyalgie wurden als Kopfschmerzen (einschließlich Migräne), Durchfall, Magen-Darm-Schmerzen und Blähungen, extreme Müdigkeit, Muskelschmerzen und kognitive Dysfunktion beobachtet – die sich alle verbesserten, wenn die Probanden eine Diät mit wenig freiem Glutamat einhalten, die mit der Wiedereinführung von MSG zurückkehrte. (Dies war eine doppelblinde, placebokontrollierte Studie). Im Gegensatz zu CRS beginnen die Symptome bei Fibromyalgie-Patienten etwas später, Stunden nach der Einnahme, was es für diese Menschen schwieriger macht, den ernährungsbedingten Auslöser zu identifizieren.

Reagiert jeder auf diese Zusatzstoffe? Nein, manche Menschen können relativ hohe Mengen an freiem Glutamat ohne Symptome konsumieren und Sie fallen wahrscheinlich in diese Kategorie. Die Forschung zeigt jedoch, dass eine Untergruppe der Bevölkerung IST EMPFINDLICH und kann von der Vermeidung von MSG (und anderen Quellen von freiem Glutamat) in Lebensmitteln profitieren.

Die einzige Möglichkeit, die Empfindlichkeit zu testen, besteht darin, überschüssiges freies Glutamat für einen Zeitraum von zwei Wochen bis zu einem Monat zu vermeiden. Dies kann erreicht werden, indem man ganze, nicht verarbeitete Lebensmittel isst, ganze Kräuter und Gewürze verwendet, Marinaden und Salatdressings von Grund auf neu herstellt und Lebensmittel vermeidet, die von Natur aus höhere Mengen an freiem Glutamat enthalten, wie Sojasauce, Fischsaucen, Parmesan und andere gereifte Käse und große Mengen Tomatensauce.

Ich habe diese Diät zur Eliminierung von Lebensmitteln selbst gemacht und festgestellt, dass sie meine Migräne-Kopfschmerzen fast vollständig beseitigt hat. Bei dieser Diät haben wir auch festgestellt, dass hohe Mengen an MSG bei mir auch andere neurologische Symptome verursachen – so ein Taubheitsgefühl und ein Kribbeln in meinem Gesicht. Die Unterschiede liegen zwischen einer MSG-Allergie und einer MSG-Intoleranz.

Um eine MSG-Allergie zu bestimmen, ist ein Allergietest erforderlich, um eine allergische Reaktion auf MSG zu bestätigen. Da eine MSG-Allergie und -Intoleranz ähnliche Symptome verursachen, wird ein Allergietest durchgeführt, um festzustellen, ob Ihr Körper Immunglobulin-E-Antikörper oder IgE produziert oder nicht. Diese Antikörper sind spezifisch für allergische Reaktionen, die zu weiteren Komplikationen führen können. Wenn Sie eine Allergie gegen MSG haben, reagiert Ihr Immunsystem auf die Chemikalie über, weil es sie nicht erkennt. Der Körper greift das MSG an und löst die Bildung verschiedener Chemikalien aus, die die meisten Symptome verursachen.

Eine MSG-Intoleranz unterscheidet sich von einer allergischen Reaktion, da sie das Ergebnis davon ist, dass das Verdauungssystem die Chemikalie nicht verarbeiten kann. Dies kann laut American College of Gastroenterology zu verschiedenen Symptomen führen, wie Engegefühl in der Brust, Kopfschmerzen, Schwitzen, Brennen im Nacken, Übelkeit und Taubheitsgefühl und Druck im Gesicht.

Die Moral der Geschichte ist einfach: Pauschalaussagen wie “MSG ist nicht schlecht für Sie” sind fehlgeleitet – sie geben einer Verbindung, die nicht jeder konsumieren sollte, eine falsche Wahrnehmung der Sicherheit.


  • 1 Rezept für Basic BBQ Sauce
  • 2 reife Pfirsiche
  • 1 Tasse Pfirsichnektar
  • 1/4 Tasse Teriyaki-Sauce (dünne Art)
  • 1 Teelöffel Ingwerpulver
  1. Bereiten Sie eine Portion Basic BBQ-Sauce nach dem Rezept in diesem Artikel zu, kochen Sie sie jedoch noch nicht.
  2. Pfirsiche schälen, entkernen und hacken.
  3. Pfirsiche, Pfirsichnektar, Teriyakisauce und Ingwer in einen Mixer geben und pürieren. Die Basissauce unterrühren, bis die Masse glatt ist.
  4. Zum langsamen Kochen bringen und Hitze reduzieren. Ungefähr 30 Minuten ohne Deckel köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Es passt hervorragend zu Hühnchen und Schweinefleisch und fügt gegrillten Garnelen, Jakobsmuscheln und Fisch eine wunderbare Komponente hinzu!

Kirsch-Chipotle-Sauce auf Schweinelende


10 Barbecue-Sauce-Rezepte, die über das Einfache hinausgehen

Ein gutes Rezept für Barbecue-Sauce ist Gold. Und finden Nur Die richtige Barbecue-Sauce zur Hand zu haben ist für gutes Grillen im Sommer unerlässlich. Die meisten Leute denken an Barbecue-Sauce als eine Kombination aus Tomate, Essig und Zucker (und wenn sie im Laden gekauft ist, so viel Zucker). Aber eigentlich ist alles möglich. Es gibt unglaublich kreative Barbecue-Saucen! Was Sie unten finden, sind zehn Interpretationen, um Ihre Vorstellung davon zu erweitern, was Barbecue-Sauce sein kann. Eine Liste, die diesen Sommer hoffentlich zu einigen neuen Kreationen auf Ihrem Grill inspirieren wird.

1. Hausgemachte vegane BBQ-Sauce (Lazy Cat Kitchen)
Diese Sauce hat eine schöne orange Farbe. Einer, der geht perfekt mit den vorgeschlagenen Süßkartoffel-Pommes. Die Basis bildet ein Apfel, eine Tomate mit Apfelessig – Nelken und Koriander runden das Gewürzprofil ab.

2. Giddy Swamp, South Carolina Senf Barbecue Sauce (Bubba Mac / Food 52)
Zusammen mit der weißen Alabama-Sauce ist dies ein regionaler Klassiker, der außerhalb des Südens nicht verbreitet ist - er stammt von deutschen Einwanderern. Überraschen Sie Ihre Gäste damit, verwenden Sie es zum Marinieren von Gemüse-Kabobs oder Seitan und legen Sie zwischen einige geröstete Hamburgerbrötchen.

3. Gebratene Aubergine nach Char Siu-Art (eingelegte Pflaume)
Char Siu ist ein chinesisches Barbecue-Schweinefleisch, das eine spezielle Marinade verwendet, um den Geschmack zu erzielen. Dies ist ein einfaches vegetarisches Riff, das nur sechs Zutaten erfordert. Dieses Rezept ist für Char-Siu-Auberginen, aber Sie können verschiedenes Gemüse eintauschen und Tofu und Tempeh würden sicherlich auch mit der Sauce köstlich sein.

4. Die beste vegane BBQ-Sauce (glutenfrei) (Moon and Spoon and Yum)
Dies ist eine vegane / GF-Variante der klassischen Barbecue-Sauce, die schnell zubereitet werden kann. Auf der süßeren Seite des Spektrums basiert es auf Kokoszucker als Süßungsmittel.

5. Vegane weiße Alabama-Sauce (86 isst)
Hier ist eine vegane Version eines Südstaaten-Klassikers. Die Zubereitung ist einfach und erfordert nur einen Mixer. Eine interessante Zutat ist hier Giardiniera – italienisches eingelegtes Gemüse – das dieser Sauce ein besonderes Geschmacksprofil verleiht.

6. Kaffee-BBQ-Sauce (Tasty Kitchen)
Kaffee und Barbecue-Sauce ergeben eine gewinnende Kombination. Die Technik, die dieses Barbecue-Sauce-Rezept verwendet, besteht darin, es 40 Minuten lang zu köcheln. Die dicke Textur eignet sich perfekt zum Bestreichen von fast allem, was Sie auf den Grill werfen möchten.

7. Rhabarber-Barbecue-Sauce (essbare Perspektive)
Dieses Barbecue-Sauce-Rezept beginnt mit zwei Tassen gehacktem Rhabarber und einer Handvoll anderer Zutaten, die gekocht und dann gemischt werden. Das Ergebnis ist dick, süß und würzig.

8. Jamaican Jerk Gegrillte Auberginenrezept (Ging Here 8 This)
Dieses Rezept verwendet nur fünf Zutaten für die Jerk-Marinade, kein Köcheln, aber Sie sollten es einige Stunden ruhen lassen, um es zu verschmelzen und zu kombinieren. Der Rest der Magie passiert auf dem Grill!

9. Hausgemachte vegane BBQ-Sauce (Thymian für die Gesundheit herstellen)
Dies ist eine weitere vegane Variante der klassischen Barbecue-Sauce, die eine Kombination aus geräuchertem Paprika, Knoblauchpulver, Senf und veganem Worcestershire verwendet, um ein starkes Geschmacksprofil zu erzeugen

10. Gebackene Tofu-Stücke mit Sternanis-Marinade (Skinny Ms)
Diese Marinade ist täuschend einfach: Fünf Zutaten versprechen etwas Besonderes. Sternanis, Reiswein und Sichuan-Pfefferkörner und etwas Kokoszucker. Es wurde vom Küchenchef der Bay Area, Philip Gelb, adaptiert, der auf Feastly beliebte Abendessen anbietet.


Dies ist ein Thema, auf das wir in Zukunft zurückkommen werden - also lass es mich wissen, wenn es ein Rezept gibt, das in den Kommentaren berücksichtigt werden sollte!

Melden Sie sich für meinen wöchentlichen, werbefreien Newsletter an, mit Rezepten, Inspirationen, was ich lese / schaue / einkaufe.
(Sie erhalten einen Link für ein kostenloses PDF-E-Book mit 10 Rezepten)


Grundrezept für Barbecue-Sauce - Rezepte

Dieses grundlegende Saucenrezept lässt sich leicht verdoppeln, wenn Sie eine Menschenmenge füttern oder einfach nur etwas im Kühlschrank zur Hand haben möchten.

Ergibt 2 Tassen
Hands-On-Zeit: 7 Minuten
Gesamtvorbereitungszeit: 27 Minuten

1 Esslöffel Pflanzenöl
1 Knoblauchzehe
2 Tassen Ketchup
1/4 Tasse Apfelessig
1/4 Tasse Worcestershire-Sauce
2 Esslöffel verpackter dunkelbrauner Zucker
1 Esslöffel kreolisches Gewürz, hausgemacht oder im Laden gekauft
2 Teelöffel trockener Senf
Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Das Pflanzenöl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es heiß ist, die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und den Knoblauch (ca. 1 Teelöffel) in das Öl drücken. Brate es etwa 1 Minute lang an oder bis es gerade anfängt, golden zu werden.

Fügen Sie Ketchup, Essig, Worcestershire-Sauce, braunen Zucker, kreolische Gewürze und Senf hinzu. Die Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und die Sauce, teilweise bedeckt, um Spritzer zu vermeiden, 20 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Verwenden Sie es wie in einem Rezept angegeben oder geben Sie es in ein nicht reaktives Glas oder eine Schüssel, decken Sie es ab und kühlen Sie es, bis Sie es verwenden können.

2 Antworten auf Basis-Barbecue-Sauce

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.


Grundrezept für Barbecue-Sauce

1 EL Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
1 1/4 Tassen Tomatensauce
1 Lorbeerblatt
1/4 TL Currypulver
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
1 EL weißer Essig
1/4 TL trockener Senf
1/4 TL scharfe Paprikasauce
1 EL gehackte Petersilie

1. In einem mittelgroßen Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel etwa 5 Minuten dünsten, bis sie weich ist. Die restlichen Zutaten dazugeben und 20 Minuten köcheln lassen.

2. Entsorgen Sie das Lorbeerblatt und füllen Sie die Sauce in einen Behälter.

Dieses Rezept ergibt 12 Portionen. Portionsgröße: 2 Esslöffel.

Austausch pro Portion: 1 Gemüse.

Nährwertangaben: Kalorien 24 Kalorien aus Fett 11 Gesamtfett 1 g gesättigtes Fett 0 g Cholesterin 0 mg Natrium 6 mg Kohlenhydrate 3 g Ballaststoffe 0 g Zucker 2 g Protein 1 g.



Bemerkungen:

  1. Guido

    Diese Situation kommt mir bekannt vor. Ich lade zur Diskussion ein.

  2. Girard

    Diese Nachricht, erstaunlich)))

  3. Mebar

    In der Tat, und wie ich nie vermutet habe

  4. Algernon

    Ich interessierte mich sehr für das Material. Was ist die Quelle? Ich würde auch über dieses Material lesen

  5. Harrington

    I don’t understand what’s the matter, but my current 2 pictures were loaded. (((And finally you liked it! :)



Eine Nachricht schreiben