at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Rezept für Shortbread-Marmelade-Quadrate

Rezept für Shortbread-Marmelade-Quadrate


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Backbleche

Alleine absolut lecker, aber himmlisch in etwas Vanillepudding.


Norfolk, England, Großbritannien

12 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 125g Butter, weich
  • 50g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 200g Himbeermarmelade
  • 250g einfaches Mehl
  • 100 g einfaches Mehl (zu der Hälfte des restlichen Teigs hinzugefügt)

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:20min ›Extra Zeit:20min Ruhen › Fertig in:55min

  1. Backofen auf 180 °C / Gas vorheizen. 4. Den Boden einer quadratischen 23cm (9 in) Auflaufform/Brownieform mit Backpapier auslegen.
  2. Butter und Zucker cremig schlagen. Ei, Öl und Vanille einrühren, bis alles gut vermischt ist.
  3. Backpulver und 250 g Mehl nach und nach unterrühren, bis alles gut vermischt ist.
  4. Mischen Sie die Mischung mit den Händen und nehmen Sie die gesamte Mischung von den Rändern der Schüssel auf. Teilen Sie die Mischung in etwas mehr als die Hälfte.
  5. Legen Sie das größere Stück in die Form, drücken Sie es so flach wie möglich und bedecken Sie den gesamten Boden der Form. Stechen Sie mit einer Gabel in den Boden, um Blasenbildung zu vermeiden.
  6. Die Marmelade gründlich und gleichmäßig darüber verteilen.
  7. Die restlichen 100 g Mehl zur restlichen Masse geben und mit den Händen zu Krümel vermischen. Streuen Sie die Krümel über die Marmelade.
  8. 15 bis 20 Minuten goldbraun backen. Vor dem Schneiden mindestens 15 bis 20 Minuten ruhen lassen, da Marmelade fast wie geschmolzene Lava ist und an allem klebt.

Trinkgeld

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Die einfachsten Himbeermarmeladeriegel aller Zeiten

Keine cremige Butter, keine elektrischen Mixer. Alles, was Sie brauchen, ist eine Schüssel, einen Holzlöffel und 10 Minuten Vorbereitungszeit, um diese lächerlich einfachen Himbeer-Riegel zuzubereiten. Von Grund auf neu – keine Paketmischungen in meiner Küche verwendet!

Diese Himbeer-Riegel haben einen Haferflocken-Keksboden, eine Schicht Himbeermarmelade, dann mit einem Haferflocken-Crumble mit der gleichen Mischung wie der Boden belegt. Ich habe Himbeere verwendet, aber Sie können jede beliebige Marmelade verwenden!


So machen Sie Himbeer-Shortbread-Riegel:

Sie beginnen mit einer butterartigen Shortbread-Kruste. Das wird im Ofen selbst gebacken und dann aus dem Ofen gezogen, um den Rest der Zutaten hinzuzufügen. Auf der gebackenen Kruste wird kernlose Himbeermarmelade verteilt. Und noch mehr von dem butterartigen Mürbeteig wird darüber gestreut. Zurück in den Ofen geht's!

Es sieht so aus (mit etwas Puderzucker nach dem Abkühlen darüber gestreut). Ich liebe es, wie beim Backen alles zusammenkommt. Es gibt gerade genug Himbeere in der Mitte, um diesen Riegeln einen Hauch von süßem Geschmack zwischen dieser butterartigen Shortbread-Kruste zu verleihen.

Ich lasse sie gerne vollständig abkühlen, bevor ich versuche, sie in Riegel zu schneiden. Dann bekommst du schöne, saubere Schnitte daraus. Die Kruste bleibt fest, sodass sie leicht aufgenommen und gegessen werden können. Sie werden nicht auseinanderfallen.

Ich habe diese ein paar Stunden vor meiner Party auf eine Platte gelegt, um sie zu servieren. Und Brooks kam immer wieder in die Küche und nahm sie von meiner Platte. Ich habe dir gesagt, sie machen süchtig!!

Sie lassen sich gut einfrieren und auftauen. Wenn Sie also am Ende Ihrer Party Reste haben, legen Sie diese einfach in einem abgedeckten Behälter zurück in den Gefrierschrank, bis Sie sie als nächstes servieren möchten. Genießen Sie

Hier ist ein Foto von Brooks (in Lila) und seiner Mitbewohnerin, und ich und die Mutter der Mitbewohnerin, die ihnen beim Einzug in ihr Wohnheimzimmer an der SMU helfen. Brooks scheint es bisher wirklich zu lieben.

Er hat einen großartigen Freundeskreis, er möchte im Frühjahr einer Burschenschaft beitreten und er behält seine Noten als BWL-Hauptfach. Ich werde ihn in ein paar Wochen zum Familienwochenende sehen. Da wir für eine Woche in Dallas bei einem Airbnb bleiben, hat er gebeten, dass ich für ihn und NEUN seiner Freunde Abendessen mache! Wir freuen uns, ihn zu sehen und sein Publikum zu treffen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung an alle – Brooks ist so dankbar und liebt seine Leser und seinen RecipeBoy-Blog immer noch!


Vorbereitung

    1. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver und Kardamom vermischen. In einer anderen Schüssel den Zucker und die Zitronenschale mischen und die Schale in den Zucker reiben, um ihn zu parfümieren.
    2. In der Schüssel eines Standmixers mit Rühraufsatz (oder in einer großen Schüssel mit einem Handmixer) die Butter bei hoher Geschwindigkeit schaumig schlagen. Zitronenzucker und Salz hinzufügen und weiter schlagen, bis sie leicht und luftig sind. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu, mischen Sie es nach jeder Zugabe, fügen Sie dann die trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis es vollständig vermischt ist.
    3. Den Teig ausrollen und in 2 gleich große Stücke teilen. Wickeln Sie jedes Stück in Plastikfolie ein und legen Sie es für mindestens 30 Minuten in den Gefrierschrank. (Der Teig kann bis zu einem Monat eingefroren werden.)
    4. Den Backofen auf 175 °C (350 °F) vorheizen. Eine Viertelblechpfanne mit Pergament auslegen.
    5. Mit den großen Löchern einer Kastenreibe ein Stück Teig auf die vorbereitete Form reiben und gleichmäßig gleichmäßig verteilen (nicht in die Form drücken). Mit einem versetzten Spatel die Marmelade gleichmäßig auf dem geriebenen Teig verteilen. Den restlichen Teigblock reiben, dann den geriebenen Teig gleichmäßig über die Marmeladenschicht streuen, nicht andrücken.
    6. In den Ofen geben und backen, bis die Oberseite goldbraun ist, 35 bis 40 Minuten. Vollständig abkühlen lassen, dann in 40 kleine Riegel schneiden. Die Kekse halten sich in einem luftdichten Behälter bis zu einer Woche, gebackene Kekse können auch bis zu einem Monat eingefroren werden.

    Auszug aus Backen im Café des 20. Jahrhunderts von Michelle Polzine (Handwerkerbücher). Copyright © 2020. Fotos von Aya Brackett.

    Kaufen Sie das vollständige Buch bei Amazon oder im Bookshop.


    Marmelade Shortbread

    Marmelade Shortbread werden aus nur vier Zutaten hergestellt, aber sie sind köstlich und beeindruckend genug, um sie den Gästen zu servieren oder auf einer Weihnachtsplätzchenplatte zu präsentieren. Dieses einfache Rezept wird zu einem Urlaubsliebling.

    Schönen Montag, Freunde! Ich weiß, ich weiß&8230 die meisten Leute verwenden das Wort "glücklich" nicht, um ihren Montag zu beschreiben, aber wenn wir morgens als erstes über Kekse sprechen, wie kann es dann ein schlechter Tag sein?

    Seit ich angefangen habe, für mich selbst zu arbeiten, macht es mir montags nichts aus. Es bedeutet nicht, wieder wie früher zur Schule zu gehen, sondern stattdessen, dass ich wieder in meine Arbeit einsteigen kann&8230 und für mich macht meine Arbeit definitiv mehr Spaß, also kann ich mich wirklich nicht beschweren.

    Da die Tage immer kürzer werden (im Ernst & #82304pm Sonnenuntergänge. ) und der Winter mit jedem Tag deutlicher wird, fühlt sich die Ferienzeit zum Greifen nah. Und Freunde, es gibt keine bessere Zeit, um Ihr Leben um Backwaren zu drehen, als die Feiertage!

    Denn gerade jetzt, wenn die Leute anfangen, ihre Thanksgiving-Menüs zu planen, gehen sie mit Keksplatten im Schlepptau auf Weihnachtsfeiern und Weihnachtsmenüs werden entwickelt – jeder andere ist fast so besessen von Essen und Backen wie ich. Ich habe bereits angefangen, Weihnachtskekse, Weihnachtskuchen und leichte Süßigkeiten aus meiner Küche zu backen, und ich habe hart daran gearbeitet, Rezepte zu entwickeln, von denen ich weiß, dass Sie diese Weihnachtszeit gerne machen, probieren und teilen werden.

    Wenn es um das Backen im Urlaub geht, versuche ich sicherzustellen, dass die Desserts, die ich zubereite, drei Dinge sind: Super lecker, hübsch genug zum Teilen und einfacher zu machen, als sie aussehen. Ich weiß, wie beschäftigt wir alle in den Ferien sind und niemand möchte seine gesamte mögliche Familienzeit in der Küche verbringen.

    Diese Jam Shortbread kreuzen jedes der Kästchen an. Mit nur vier Zutaten (+ zwei optional, wenn Sie Lust haben), die Sie wahrscheinlich bereits im Schrank haben, sind diese so einfach wie möglich. Das Shortbread wird aus Butter, weißem Zucker und Mehl hergestellt. Du könntest das super schnell machen und den Teig in zwei Sekunden in einer Küchenmaschine zusammenschlagen, aber ich nehme mir die Zeit, die Zutaten von Hand zusammenzurühren.

    Sobald der Teig zusammengekommen ist, einfach in eine quadratische Backform drücken und 15 Minuten lang backen. Nachdem das Shortbread vorgebacken ist, belegen Sie es mit Ihrer Lieblingsmarmelade und backen Sie es noch eine Weile. Ich habe Marionberry-Marmelade von einer lokalen Farm verwendet, die Marmelade auf dem Bauernmarkt in meiner Nachbarschaft verkauft – es war fabelhaft! Ich habe mich dafür entschieden, meine Riegel mit einer Prise Mandelblättchen zu bestreuen, um etwas mehr Textur und Geschmack zu verleihen, aber die Mandeln sind definitiv nicht notwendig, um diese köstlich zu machen.

    Nach dem Abkühlen in Dreiecke schneiden, um ihnen ein bisschen mehr Pep zu verleihen und sie ein wenig schicker erscheinen zu lassen als die vier Zutaten, die sie sind. Sie können nach Belieben auch Puderzucker darüberstreuen. Diese einfachen Schönheiten werden in Ihrem Mund zergehen und ich wette, Sie werden es schwer haben, sie mit anderen zu teilen – Ich weiß, dass ich es getan habe!

    Gut, dass es nicht lange dauert, um eine weitere Charge zu machen – genießen !!


    Rezeptzusammenfassung

    • 4 Tassen Allzweckmehl
    • 2 Esslöffel Allzweckmehl
    • 2 Tassen Butter bei Zimmertemperatur
    • 1 Tasse weißer Zucker
    • 1 Esslöffel farbiger Zucker oder nach Geschmack

    Backofen auf 135 °C (275 °F) vorheizen. Butter eine 9x13-Zoll-Backform.

    Mischen Sie 4 Tassen und 2 Esslöffel Mehl, Butter und Weißzucker in einer Schüssel mit Ihren Händen, bis sie vollständig vermischt sind. Teig auf den vorbereiteten Backblechdeckel mit Wachspapier verteilen und fest andrücken. Den Teig mit einer Gabel durch das Wachspapier stechen und das Wachspapier entfernen.

    Im vorgeheizten Ofen backen, bis das Shortbread leicht gebräunt ist, etwa 1 1/2 Stunden. Ofen ausschalten und Pfanne herausnehmen. Shortbread in 1-Zoll-Quadrate schneiden. Pfanne zurück in den Ofen, bis der Ofen vollständig abgekühlt ist.

    Shortbread mit farbigem Zucker bestreuen, Quadrate aus der Pfanne nehmen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.


    Alle trockenen Zutaten zusammen sieben. Die Butter in die Mischung einreiben, bis sie Semmelbrösel ähnelt.

    Ei, Wasser & Vanilleessenz verquirlen und zur Mehl-Butter-Mischung geben. Mischen, bis sie einen festen Teig gebildet haben. Etwa ein Viertel des Teigs aufheben und im Gefrierschrank aufbewahren.

    Den restlichen Teig in ein gefettetes Backblech drücken und 10 Minuten backen.

    Aus dem Ofen nehmen und mit einem Backpinsel die gewünschte Menge Aprikosenmarmelade auftragen, dann den zurückbehaltenen gefrorenen Teig über den gekochten Teig reiben, dabei darauf achten, ihn nicht zu dick zu verteilen.

    Schieben Sie das Blech für weitere 20 Minuten in den Ofen, bis es goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und in Quadrate schneiden.


    REZEPT: Mit Marmelade gefüllte Shortbread-Quadrate helfen beim Aufräumen des Kühlschranks

    Ist Ihr Kühlschrank vollgepackt mit halb aufgebrauchten Gläsern mit Marmelade, Gelee und Konfitüre? Bei mir zu Hause ist es so ziemlich ein Berufsrisiko. Selbst wenn wir nur etwa drei Produkte gleichzeitig für die Stock Up-Kolumne schreiben, können wir uns mit einem Dutzend offener Gläser wiederfinden, die viel Platz im Kühlschrank einnehmen, wenn wir nicht fleißig Gelee auf Toast und Marmelade auf Keksen verteilen.

    Als ich über das kreolische Tomatengelee von Congaree und Penn schrieb, fand ich ihr Rezept für Johnny Appleseed Shortbread Bars. Ich habe es sofort angepasst, um das restliche Gelee aufzubrauchen. Es war köstlich und einfach: eine Schüssel, kein Mixer erforderlich. Kleine Shortbread-Quadrate, genau die richtige Größe, um ein Genuss zu sein, aber nicht übertrieben. Sie schmecken gut zu Kaffee zum Frühstück oder zu einem großen Glas Eiswasser oder Eistee am Nachmittag.

    Ich könnte jeden Geschmack von Marmelade, Gelee oder Konfitüre verwenden. Das Beste daran war, dass wir sie in wenigen Tagen aufessen konnten, sodass keine kleinen Shortbread-Quadrate altbacken wurden. Und wenn der Kuchenteller leer war, war das eine gute Ausrede, noch mehr zu machen und noch ein Glas aus dem Kühlschrank zu räumen.

    Ich habe es nie bereut: hausgemachte Kirschkonfitüre, Holundergelee aus einer Kolonne vor einem Jahr (ja, das Glas war hinten im Kühlschrank versteckt), Apfelbutter aus einer Laune heraus gekauft. Und ich entdeckte, dass herzhafte Gelees, wie Pfeffergelee, genauso gut funktionieren wie süße Aufstriche.

    Eine Sache, die ich bei der Herstellung mehrerer Chargen gelernt habe, ist, dass die Textur der Butter die Textur des Teigs bestimmt. Sie können es mit kalter Butter zubereiten, wie es das Originalrezept vorschreibt, und das Ergebnis sind Butterflocken, die Ihnen einen kurzen, zarten Teig geben. Machen Sie es mit Butter bei Raumtemperatur und das Ergebnis ist kuchenartiger. Auf jeden Fall funktioniert es einwandfrei und ist lecker.


    So machen Sie die Shortbread-Cookies

    Schritt 1: Butter in einen Mixer geben und schaumig schlagen (2-3 Minuten). Fügen Sie Puderzucker hinzu und mischen Sie, bis kombiniert. Fügen Sie Backpulver mit dem Mehl hinzu (jeweils eine Tasse) und mischen Sie alles, bis es sich vermischt hat.

    Schritt 2: Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Portionen. Wickeln Sie einen in Plastikfolie ein und kühlen Sie ihn.
    Schritt 3: Die Hälfte des Teigs in eine mit Backpapier ausgelegte Backform drücken (wir haben eine 7吇″ Brownie Pan verwendet, um eine etwas dickere Shortbread-Schicht zu erhalten, aber eine 9吉″ Form geht auch.)
    Schritt 4: Die Shortbread-Kruste in einem auf 325 Grad vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen.
    Schritt 5: Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen. Es sollte ein wenig braun sein, nur um die Ränder der Kruste.

    Schritt 6: Rühren Sie die Marmelade um, um sie glatt zu machen.
    Schritt 7: Gießen Sie die Marmelade in die Mitte der Pfanne. Die Marmelade über die gesamte Kekskruste streichen.
    Schritt 8: Nehmen Sie die zweite Portion Mürbeteig aus dem Kühlschrank. Teigstücke oben auf die Marmelade streuen.
    Schritt 9: Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 375 und stellen Sie die Pfanne wieder in den Ofen. Kochen Sie die Shortbread-Keksriegel für weitere 15 Minuten oder bis die Oberseite hellgoldbraun ist. Lassen Sie die Kekse vollständig abkühlen, bevor Sie sie in einzelne Keksriegelstücke schneiden.


    Marmelade Shortbread-Würfel

    Ein Originalrezept von Lorraine Elliott

    Zubereitungszeit: 20 Minuten

    Kochzeit: 15-18 Minuten

    • 250g/8,8oz. einfaches Allzweckmehl
    • 135 g/4,8 oz. Butter, Zimmertemperatur
    • 70 g/2,5 oz. Puderzucker oder Puderzucker
    • Prise Salz
    • 4 Esslöffel deiner Lieblingsmarmelade

    Schritt 1 - Backofen auf 160 °C vorheizen und 2 Backbleche mit Pergament auslegen. In einer Schüssel Mehl, Butter und Zucker von Hand vermischen, bis ein zusammenhängender Teig entsteht. Fügen Sie etwas Öl hinzu, wenn es Probleme hat, zusammenzukleben. Zu einem Rechteck mit einer Dicke von einem Zentimeter formen.

    Schritt 2 - Mit einem scharfen Messer in Quadrate schneiden. Hebe jedes Quadrat mit einem Spachtel an und nimm einen Apfelentkerner und schneide einen Kreis aus. Verdrehen Sie es nicht, graben Sie einfach gerade nach unten. Auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und wiederholen, bis der Rest fertig ist. Dann jede Mulde mit Marmelade füllen. 15-18 Minuten backen. Auf dem Blech 10 Minuten abkühlen lassen.