Neue Rezepte

5 einfache Möglichkeiten, Ihrer Tisch-Diashow Stil zu verleihen

5 einfache Möglichkeiten, Ihrer Tisch-Diashow Stil zu verleihen


1. Farbe

Wenn es darum geht, eine Tabelle mit Farbe zu erstellen, gibt es zwei grundlegende Blickwinkel, die ich nehmen werde:

A) Monochromatisch: Wählen Sie eine Farbe (oder subtile Variationen der Farbe) und verwenden Sie sie in der gesamten Tabelle. Es könnte alles sein, von der Tischdecke bis zum Herzstück, alles in der gleichen Farbe. Alternativ kombiniere ich manchmal einfache weiße Bettwäsche und Teller mit einem bunten Mittelstück und koordinierenden Farbtupfern durch die Verwendung von Trinkgläsern oder Akzenttellern.

B) Kontrastfarben: Die Suche nach zwei kontrastierenden Farben (denken Sie an Blau und Orange, Lila und Türkis oder Rosa und Gelb) kann eine aufregende Möglichkeit sein, Ihre Kollektionen von Bettwäsche, Gläsern oder Tellern mit einem sabberwürdigen Effekt zu präsentieren. In einem Mini-Kunstwerk vereint, haben zwei kollidierende Farben diese Energie, die ich liebe. Dies ist ein besonders auffälliger Look, wenn Sie eine Tischdecke in einer gesättigten Farbe haben, z .

2. Obst und Gemüse

Ich weiß, das klingt verrückt, aber Obst und Gemüse sind eine großartige Alternative oder Ergänzung zu Blumenarrangements für Ihr Herzstück. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, sie von bescheidenen Produkten zu einem eleganten Tischaccessoire zu machen. Ich stapele sie gerne in hübschen silbernen Schalen und streue die Schalen über einen Tisch oder stapele sie in einer komplementären Farbgebung unter Blumenarrangements.

3. Haushaltsgegenstände

Viele Leute haben Sammlungen von etwas Geliebtem – und eine schöne Tischlandschaft ist eine fabelhafte Arena, um sie zu präsentieren (ich habe eine Vorliebe für türkisfarbenes Glas). Indem Sie sie frontal und mittig auf einen Tisch stellen, können Sie ihnen neues Leben einhauchen, indem Sie sie zu einem ungewöhnlichen und frischen Herzstück machen.

Ich habe Urnen aus meinem Wohnzimmer eingebaut, alle Arten von Behältern zu Vasen umfunktioniert und sogar Bücher und Briefbeschwerer zu Tischlandschaften hinzugefügt. Kürzlich habe ich sogar einen aus Muscheln gefertigten Schmuckhalter als Salzstreuer benutzt (links). Denken Sie an Muscheln, alte Parfümflaschen, Vintage-Schmuck, Milchglas – es gibt immer eine neue Möglichkeit, Ihre Tchotchkes in den Mittelpunkt zu stellen!

4. Mischen und Anpassen

Bei diesem Ansatz geht es darum, eine Geschichte zu erzählen. Integrieren Sie das Hochzeitssilber Ihrer Großmutter in Ihre Crate and Barrel-Gerichte, Vintage-Silber-Cocktail-Shaker mit modernem Bargeschirr oder einfach nur ein Sammelsurium an buntem Porzellan, das Sie auf dem Flohmarkt in verschiedenen Mustern gefunden haben.

Einer meiner guten Freunde hat diese Idee aufgegriffen und ist damit gelaufen und hat sich angemeldet für zwei Dutzend verschiedene Muster für ihre Hochzeit — eins Teller von jeder Muster, das sie liebte. Sie stellt sie in einem schönen Porzellanschrank aus, aber wenn sie mit allen einen Tisch deckt, kommen sie auf eine fabelhafte, eklektische Art und Weise zusammen, die völlig originell ist. Für den Rest von uns versuchen Sie, Muster von Gang zu Gang zu mischen oder Abendessen-, Salat- und Dessertteller zu koordinieren, die nicht zu einem flippigen Wasserglas passen, das zur Sicherheit eingeworfen wird!

5. Textur

Auf meinem Blog bekomme ich oft Fragen, wo ich meine Tischdecken kaufe und jetzt ist mein Geheimnis gelüftet: Ich kaufe sie selten, ich mache sie. Ich gehe in die Stoffläden, um genau das zu finden, wonach ich suche – oder einfach nur darauf zu warten, dass die Inspiration zuschlägt. In Bezug auf die Kosten für Stoff und Garn ist das Selbermachen eine sehr kostengünstige Lösung für genau die Tischdecke, die Sie sich vorgestellt haben. Keine Kenntnisse im Nähen? Mach dir keine Sorgen – ich auch nicht. Ich benutze Saumband, oder noch besser, tausche mit deiner Mutter (oder Nachbarin) gegen genähte Säume wie ich!

Ich bin auch ein großer Fan von Shopping in Vintage-Läden, Tag-Verkäufen und Antiquitäten-Malls für tolle Vintage-Leinen-Cocktailservietten, interessante Tischsets und gelegentlich, wenn Sie Glück haben, weiße Leinenservietten und Tischdecken. Davon kann ich nie genug haben!


Einfache hausgemachte Knödel

  • Wenn Sie ein paar Minuten und ein paar Zutaten haben, können diese Knödel Ihnen gehören. Alles deins.

Die Suppensaison ist da, ob wir bereit sind oder nicht. Und wenn Sie noch nicht ganz so weit sind, haben wir den einfachsten Vorschlag, um in die Saison zu starten: Knödel machen!

So einfach. So schnell. Also sehr, sehr lecker.

Mehl, Salz, Backpulver, Öl und Wasser vermischen. Du hast richtig gezählt. 5 einfache Dinge direkt aus Ihrem Küchenschrank.

Erhitze etwas Brühe oder deine Lieblingssuppe zum Kochen.

Nimm ein Bündel von diesem Teig, ungefähr so. Es ist alles klebrig und teigartig, und das ist a-ok.

Die Knödel in kochende Brühe geben. Lassen Sie sie einige Minuten kochen.

Gekocht sieht dieser kleine Knödel so aus. Es ist GEPOLSTERT! Das ist ein mächtig fiiiine aussehender Knödel. Holen wir uns noch ein paar.

Servieren Sie sie in einer Schüssel mit Brühe oder Suppe und bestreuen Sie sie mit gehackter Petersilie oder Kräutern. Fügen Sie alle anderen Gewürze hinzu, die Ihr kleines Herz begehrt. Pfeffer, scharfe Soße, weißt du.


Einfache hausgemachte Knödel

  • Wenn Sie ein paar Minuten und ein paar Zutaten haben, können diese Knödel Ihnen gehören. Alles deins.

Die Suppensaison ist da, ob wir bereit sind oder nicht. Und wenn Sie noch nicht ganz so weit sind, haben wir den einfachsten Vorschlag, um in die Saison zu starten: Knödel machen!

So einfach. So schnell. Also sehr, sehr lecker.

Mehl, Salz, Backpulver, Öl und Wasser vermischen. Du hast richtig gezählt. 5 einfache Dinge direkt aus Ihrem Küchenschrank.

Erhitze etwas Brühe oder deine Lieblingssuppe zum Kochen.

Nehmen Sie ein Bündel von diesem Teig auf, ungefähr so. Es ist alles klebrig und teigartig, und das ist a-ok.

Die Knödel in kochende Brühe geben. Lassen Sie sie einige Minuten kochen.

Gekocht sieht dieser kleine Knödel so aus. Es ist GEPOLSTERT! Das ist ein mächtig fiiiine aussehender Knödel. Holen wir uns noch ein paar.

Servieren Sie sie in einer Schüssel mit Brühe oder Suppe und bestreuen Sie sie mit gehackter Petersilie oder Kräutern. Fügen Sie alle anderen Gewürze hinzu, die Ihr kleines Herz begehrt. Pfeffer, scharfe Soße, weißt du.


Einfache hausgemachte Knödel

  • Wenn Sie ein paar Minuten und ein paar Zutaten haben, können diese Knödel Ihnen gehören. Alles deins.

Die Suppensaison ist da, ob wir bereit sind oder nicht. Und wenn Sie noch nicht ganz so weit sind, haben wir den einfachsten Vorschlag, um in die Saison zu starten: Knödel machen!

So einfach. So schnell. Also sehr, sehr lecker.

Mehl, Salz, Backpulver, Öl und Wasser vermischen. Du hast richtig gezählt. 5 einfache Dinge direkt aus Ihrem Küchenschrank.

Erhitze etwas Brühe oder deine Lieblingssuppe zum Kochen.

Nehmen Sie ein Bündel von diesem Teig auf, ungefähr so. Es ist alles klebrig und teigartig, und das ist a-ok.

Die Knödel in kochende Brühe geben. Lassen Sie sie einige Minuten kochen.

Gekocht sieht dieser kleine Knödel so aus. Es ist GEPOLSTERT! Das ist ein mächtig fiiiine aussehender Knödel. Holen wir uns noch ein paar.

Servieren Sie sie in einer Schüssel mit Brühe oder Suppe und bestreuen Sie sie mit gehackter Petersilie oder Kräutern. Fügen Sie alle anderen Gewürze hinzu, die Ihr kleines Herz begehrt. Pfeffer, scharfe Soße, weißt du.


Einfache hausgemachte Knödel

  • Wenn Sie ein paar Minuten und ein paar Zutaten haben, können diese Knödel Ihnen gehören. Alles deins.

Die Suppensaison ist da, ob wir bereit sind oder nicht. Und wenn Sie noch nicht ganz so weit sind, haben wir den einfachsten Vorschlag, um in die Saison zu starten: Knödel machen!

So einfach. So schnell. Also sehr, sehr lecker.

Mehl, Salz, Backpulver, Öl und Wasser vermischen. Du hast richtig gezählt. 5 einfache Dinge direkt aus Ihrem Küchenschrank.

Erhitze etwas Brühe oder deine Lieblingssuppe zum Kochen.

Nehmen Sie ein Bündel von diesem Teig auf, ungefähr so. Es ist alles klebrig und teigartig, und das ist a-ok.

Die Knödel in kochende Brühe geben. Lassen Sie sie einige Minuten kochen.

Gekocht sieht dieser kleine Knödel so aus. Es ist GEPOLSTERT! Das ist ein mächtig fiiiine aussehender Knödel. Holen wir uns noch ein paar.

Servieren Sie sie in einer Schüssel mit Brühe oder Suppe und bestreuen Sie sie mit gehackter Petersilie oder Kräutern. Fügen Sie alle anderen Gewürze hinzu, die Ihr kleines Herz begehrt. Pfeffer, scharfe Soße, weißt du.


Einfache hausgemachte Knödel

  • Wenn Sie ein paar Minuten und ein paar Zutaten haben, können diese Knödel Ihnen gehören. Alles deins.

Die Suppensaison ist da, ob wir bereit sind oder nicht. Und wenn Sie noch nicht ganz so weit sind, haben wir den einfachsten Vorschlag, um in die Saison zu starten: Knödel machen!

So einfach. So schnell. Also sehr, sehr lecker.

Mehl, Salz, Backpulver, Öl und Wasser vermischen. Du hast richtig gezählt. 5 einfache Dinge direkt aus Ihrem Küchenschrank.

Erhitze etwas Brühe oder deine Lieblingssuppe zum Kochen.

Nimm ein Bündel von diesem Teig, ungefähr so. Es ist alles klebrig und teigartig, und das ist a-ok.

Die Knödel in kochende Brühe geben. Lassen Sie sie einige Minuten kochen.

Gekocht sieht dieser kleine Knödel so aus. Es ist GEPOLSTERT! Das ist ein mächtig fiiiine aussehender Knödel. Holen wir uns noch ein paar.

Servieren Sie sie in einer Schüssel mit Brühe oder Suppe und bestreuen Sie sie mit gehackter Petersilie oder Kräutern. Fügen Sie alle anderen Gewürze hinzu, die Ihr kleines Herz begehrt. Pfeffer, scharfe Soße, weißt du.


Einfache hausgemachte Knödel

  • Wenn Sie ein paar Minuten und ein paar Zutaten haben, können diese Knödel Ihnen gehören. Alles deins.

Die Suppensaison ist da, ob wir bereit sind oder nicht. Und wenn Sie noch nicht ganz so weit sind, haben wir den einfachsten Vorschlag, um in die Saison zu starten: Knödel machen!

So einfach. So schnell. Also sehr, sehr lecker.

Mehl, Salz, Backpulver, Öl und Wasser vermischen. Du hast richtig gezählt. 5 einfache Dinge direkt aus Ihrem Küchenschrank.

Erhitze etwas Brühe oder deine Lieblingssuppe zum Kochen.

Nehmen Sie ein Bündel von diesem Teig auf, ungefähr so. Es ist alles klebrig und teigartig, und das ist a-ok.

Die Knödel in kochende Brühe geben. Lassen Sie sie einige Minuten kochen.

Gekocht sieht dieser kleine Knödel so aus. Es ist GEPOLSTERT! Das ist ein mächtig fiiiine aussehender Knödel. Holen wir uns noch ein paar.

Servieren Sie sie in einer Schüssel mit Brühe oder Suppe und bestreuen Sie sie mit gehackter Petersilie oder Kräutern. Fügen Sie alle anderen Gewürze hinzu, die Ihr kleines Herz begehrt. Pfeffer, scharfe Soße, weißt du.


Einfache hausgemachte Knödel

  • Wenn Sie ein paar Minuten und ein paar Zutaten haben, können diese Knödel Ihnen gehören. Alles deins.

Die Suppensaison ist da, ob wir bereit sind oder nicht. Und wenn Sie noch nicht ganz so weit sind, haben wir den einfachsten Vorschlag, um in die Saison zu starten: Knödel machen!

So einfach. So schnell. Also sehr, sehr lecker.

Mehl, Salz, Backpulver, Öl und Wasser vermischen. Du hast richtig gezählt. 5 einfache Dinge direkt aus Ihrem Küchenschrank.

Erhitze etwas Brühe oder deine Lieblingssuppe zum Kochen.

Nehmen Sie ein Bündel von diesem Teig auf, ungefähr so. Es ist alles klebrig und teigartig, und das ist a-ok.

Die Knödel in kochende Brühe geben. Lassen Sie sie einige Minuten kochen.

Gekocht sieht dieser kleine Knödel so aus. Es ist GEPOLSTERT! Das ist ein mächtig fiiiine aussehender Knödel. Holen wir uns noch ein paar.

Servieren Sie sie in einer Schüssel mit Brühe oder Suppe und bestreuen Sie sie mit gehackter Petersilie oder Kräutern. Fügen Sie alle anderen Gewürze hinzu, die Ihr kleines Herz begehrt. Pfeffer, scharfe Soße, weißt du.


Einfache hausgemachte Knödel

  • Wenn Sie ein paar Minuten und ein paar Zutaten haben, können diese Knödel Ihnen gehören. Alles deins.

Die Suppensaison ist da, ob wir bereit sind oder nicht. Und wenn Sie noch nicht ganz so weit sind, haben wir den einfachsten Vorschlag, um in die Saison zu starten: Knödel machen!

So einfach. So schnell. Also sehr, sehr lecker.

Mehl, Salz, Backpulver, Öl und Wasser vermischen. Du hast richtig gezählt. 5 einfache Dinge direkt aus Ihrem Küchenschrank.

Erhitze etwas Brühe oder deine Lieblingssuppe zum Kochen.

Nehmen Sie ein Bündel von diesem Teig auf, ungefähr so. Es ist alles klebrig und teigartig, und das ist a-ok.

Die Knödel in kochende Brühe geben. Lassen Sie sie einige Minuten kochen.

Gekocht sieht dieser kleine Knödel so aus. Es ist GEPOLSTERT! Das ist ein mächtig fiiiine aussehender Knödel. Holen wir uns noch ein paar.

Servieren Sie sie in einer Schüssel mit Brühe oder Suppe und bestreuen Sie sie mit gehackter Petersilie oder Kräutern. Fügen Sie alle anderen Gewürze hinzu, die Ihr kleines Herz begehrt. Pfeffer, scharfe Soße, weißt du.


Einfache hausgemachte Knödel

  • Wenn Sie ein paar Minuten und ein paar Zutaten haben, können diese Knödel Ihnen gehören. Alles deins.

Die Suppensaison ist da, ob wir bereit sind oder nicht. Und wenn Sie noch nicht ganz so weit sind, haben wir den einfachsten Vorschlag, um die Saison zu entschleunigen: Knödel machen!

So einfach. So schnell. Also sehr, sehr lecker.

Mehl, Salz, Backpulver, Öl und Wasser vermischen. Du hast richtig gezählt. 5 einfache Dinge direkt aus Ihrem Küchenschrank.

Erhitze etwas Brühe oder deine Lieblingssuppe zum Kochen.

Nehmen Sie ein Bündel von diesem Teig auf, ungefähr so. Es ist alles klebrig und teigartig, und das ist a-ok.

Die Knödel in kochende Brühe geben. Lassen Sie sie einige Minuten kochen.

Gekocht sieht dieser kleine Knödel so aus. Es ist GEPOLSTERT! Das ist ein mächtig fiiiine aussehender Knödel. Holen wir uns noch ein paar.

Servieren Sie sie in einer Schüssel mit Brühe oder Suppe und bestreuen Sie sie mit gehackter Petersilie oder Kräutern. Fügen Sie alle anderen Gewürze hinzu, die Ihr kleines Herz begehrt. Pfeffer, scharfe Soße, weißt du.


Einfache hausgemachte Knödel

  • Wenn Sie ein paar Minuten und ein paar Zutaten haben, können diese Knödel Ihnen gehören. Alles deins.

Die Suppensaison ist da, ob wir bereit sind oder nicht. Und wenn Sie noch nicht ganz so weit sind, haben wir den einfachsten Vorschlag, um die Saison zu entschleunigen: Knödel machen!

So einfach. So schnell. Also sehr, sehr lecker.

Mehl, Salz, Backpulver, Öl und Wasser vermischen. Du hast richtig gezählt. 5 einfache Dinge direkt aus Ihrem Küchenschrank.

Erhitze etwas Brühe oder deine Lieblingssuppe zum Kochen.

Nehmen Sie ein Bündel von diesem Teig auf, ungefähr so. Es ist alles klebrig und teigartig, und das ist a-ok.

Die Knödel in kochende Brühe geben. Lassen Sie sie einige Minuten kochen.

Gekocht sieht dieser kleine Knödel so aus. Es ist GEPOLSTERT! Das ist ein mächtig fiiiine aussehender Knödel. Holen wir uns noch ein paar.

Servieren Sie sie in einer Schüssel mit Brühe oder Suppe und bestreuen Sie sie mit gehackter Petersilie oder Kräutern. Fügen Sie alle anderen Gewürze hinzu, die Ihr kleines Herz begehrt. Pfeffer, scharfe Soße, weißt du.