at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Gekühlte Tomaten- und Gurkensuppe

Gekühlte Tomaten- und Gurkensuppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 1/2 Pfund Tomatillos, geschält, gespült, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 englische Gewächshausgurke, geschält, gehackt (ca. 2 Tassen)
  • 4 Tassen salzarme Hühnerbrühe in Dosen
  • 2 Esslöffel gehackte entkernte Jalapeño-Chilis
  • 2 Esslöffel frischer Limettensaft
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Koriander

Rezeptvorbereitung

  • Char Poblano Chilis über der Gasflamme oder unter dem Grill, bis sie von allen Seiten geschwärzt sind. In Papiertüte einpacken; 10 Minuten abkühlen. Chilis schälen und entkernen, dann in 1-Zoll-Stücke schneiden.

  • Öl in einem schweren mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu; 5 Minuten anbraten. Tomatillos und Gurke hinzufügen; anbraten, bis die Zwiebel anfängt zu bräunen, etwa 5 Minuten. Brühe und Poblano-Chilis hinzufügen; zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und köcheln Sie, bis die Tomatillos zart sind, etwa 10 Minuten. Jalapeños, Limettensaft und Koriander unterrühren. Vollständig abkühlen. In Chargen arbeiten, Suppe im Mixer pürieren. In eine große Schüssel geben; Sahne einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe mindestens 3 Stunden oder über Nacht kalt stellen. Suppe auf 6 Schüsseln verteilen. Mit Frühlingszwiebeln bestreuen und servieren.

Rezept von Barbara Pool FenzlBewertungen

Rezept für eine Tomatillo-Gurken-Gazpacho-Suppe

Das Rezept für die Tomatillo-Gurken-Gazpaco-Suppe ist eine kalte, rohe Gemüsesuppe auf Tomatenbasis. Ich bin ein großer Fan von Gazpacho-Suppe im Sommer. Ich liebe auch Salsa Verde und Gurken, also habe ich beschlossen, die Zutaten für die traditionelle Gazpacho zu ändern und eine Tomatillo-Gurken-Version der Gazpacho-Suppe zuzubereiten.

Ich habe die Tomatillo mit etwas zusätzlichem Gemüse püriert, um eine schöne glatte Textur zu erhalten, die mich an die Aromen von Salsa Verde erinnert. Auch das restliche Gemüse habe ich klein geschnitten, da ich die knusprige Textur von rohem Gemüse mag. So entstand eine sehr schmackhafte und erfrischende Sommersuppe, um an heißen Sommerabenden kühl zu bleiben. Top diese Tomatillo-Gurken-Gazpacho-Suppe mit Garnelen und frischem Mozzarella-Käse und Sie haben ein schönes leichtes Abendessen.

Mein Mann hat dieser Gazpacho-Suppe einen großen Daumen hoch gegeben! Machen Sie eine große Portion, damit Sie sie am nächsten Tag zum Mittagessen oder zu einer anderen Mahlzeit genießen können.

  • 6 mittelgroße Tomatillos, halbiert*
  • 1/2 bis 1 ganze Serrano-Chilischote (Kerne drin lassen), längs halbiert**
  • 2 Tassen Eiswürfel
  • 2 große Gurken, gewaschen, Kerne ausgekratzt (1 1/2 Gurke gewürfelt, restliche Hälfte in große Stücke geschnitten)
  • 2/3 große süße Zwiebel (1/2 gewürfelt und die restliche Hälfte in Viertel geschnitten)
  • 1 mittelgroßer Zucchini-Kürbis (1/2 gewürfelt und die restliche Hälfte in große Stücke geschnitten)
  • 4 große Knoblauchzehen (2 ganz und 2 fein gehackt)
  • 1/2 Tasse Koriander (1/2 fein gehackt und beiseite gestellt)
  • 1/4 Tasse Dillkraut, frisch, gehackt
  • 1 ganze gelbe oder orange Paprika, Kerne und Kerne entfernt, gewürfelt
  • 1/4 Tasse Basilikum, frisch, gehackt
  • 1 Tasse Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe***
  • Saft von 1 Limette
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 Esslöffel Worcestershiresauce
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Sauerrahm
  • Mozzarella, frisch
  • Garnelen, gekocht und geschält
  • Avocadostücke
  • Koriander, frisch
  • Tortilla-Chips

Verwenden Sie bei der Zubereitung von Gazpacho die Mise en Place-Technik und stellen Sie alle Zutaten zusammen und messen Sie sie ab, bevor Sie mit der Gazpacho beginnen.


Zubereitung von Tomatillos: Vor der Verwendung die Schalen entfernen, da die Schalen ungenießbar sind. Tomatillos sind sehr einfach zu kochen, da sie nicht geschält oder entkernt werden müssen. Ihre Textur ist im Rohzustand fest, wird aber beim Kochen weich. Wenn Sie Ihre eigenen frischen Tomatillos anbauen, sind sie erntereif, wenn die Schalen platzen. Vor Gebrauch abspülen, da die Tomatillo mit einer klebrigen Substanz bedeckt ist. Schälen Sie die grüne Haut nicht.

Tomatillos und Chile Pepper kochen: In einer mittelgroßen Soßenpfanne die vorbereiteten Tomatillos und Serrano-Chilischote hinzufügen. Füllen Sie die Pfanne mit Wasser bis zur Höhe des Gemüses. Die Tomatillos und die Serrano-Chilischote bei mittlerer Hitze kochen. Aufkochen lassen und etwa 15 bis 20 Minuten weiterkochen, bis sich die Haut von den Tomatillos zu lösen beginnt. Vom Herd nehmen und das heiße Wasser abgießen. Tomatillos und Paprika mit Eiswürfeln bedecken, damit sie schnell abkühlen. Nach dem Abkühlen und dem Schmelzen der Eiswürfel das Wasser abgießen.

Sobald Tomatillos und Chilischoten abgekühlt sind, in ein paar kleinen Portionen in einem Mixer die gekochten Tomatillos und Serrano-Pfeffer und die großen Stücke von Gurke, Zwiebel, Zucchini, Knoblauchzehen und Koriander hinzufügen. Mischen Sie alles, bis es püriert und glatt ist. Fügen Sie Salz hinzu, um zu schmecken.

Das Püree vor dem Servieren mindestens 4 Stunden oder über Nacht kühl stellen. Zum letzten Würzen abschmecken und vor dem Servieren anpassen.

Gazpacho vorbereiten: In einer großen Schüssel alle gewürfelten Gurken, Zwiebeln, Zucchini, Knoblauch, Koriander, Dill, Basilikum und Paprika mischen. Mit Hühnerbrühe, Limettensaft, Olivenöl und Worcestershire-Sauce vermischen. Bei vorzeitiger Zubereitung kühl stellen.

Zum Servieren Tomatenpüree in die gewürfelte Gemüsemischung geben und gut verrühren. Salz nach Geschmack.

Suppe kann vor dem Servieren bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

In gekühlten Suppenschalen servieren und Ihre Lieblingsgarniturvorschläge hinzufügen (siehe unten).

* Tomatillos werden in Mexiko auch "tomate verde" genannt (was grüne Tomate bedeutet) und gelten als Grundnahrungsmittel in der mexikanischen Küche. Tomatillo gehört zur Familie der Nachtschattengewächse und ist mit Tomaten verwandt. Die Frucht der Tomatillo ist grün und etwa so groß wie eine große Kirschtomate. Das Innere ist weißer und fleischiger als eine Tomate. Sie wachsen in einer Schale zur Reife. Ihre Größe kann von etwa einem Zoll bis zur Größe von Aprikosen reichen. Sie sind von einer papierartigen Schale bedeckt, die von der blassgrünen Farbe der Frucht selbst bis hin zu einem hellen Einkaufstütenbraun reichen kann. Die Schalen sind ungenießbar und sollten vor Gebrauch entfernt werden.

** Passen Sie die verwendete Chilimenge an Ihre Präferenz für scharfes Essen an. (1/2 Chilischote fügt ein wenig Würze hinzu, 1 ganze Chilischote erhöht die Schärfe ziemlich!) Mein Mann liebt scharfes Essen, also hat er eine ganze 1/2 Chilischote in seine Schüssel gegeben! Die Serrano (suh rah noh) Chilischote ist eine kleinere Version der Jalapeno, ähnlich in der Farbe, aber kleiner, etwa 1 bis 2 Zoll lang, 1/2 Zoll breit. Sie sind normalerweise rot, braun, orange oder gelb. Mäßig bis sehr scharf mit intensivem Biss. Der Serrano soll etwa fünfmal heißer sein als die Jalape.

*** Erfahren Sie, wie einfach es ist, Ihre eigene hausgemachte Hühnerbrühe zuzubereiten - Basic Chicken Brühe.


  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 englische Gurke, längs halbiert und entkernt
  • 1 Avocado, halbiert und entkernt
  • 1 Pfund Tomatillos, (siehe Tipp), Schalen entfernt, gehackt
  • 1 grüne Paprika, gehackt
  • 1-2 Jalapeño-Paprikaschoten, entkernt und gehackt
  • 1 15-Unzen-Dose natriumreduzierte Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 12 Unzen gekochte und geschälte Garnelen, gehackt
  • 1/4 Tasse grüne Oliven, gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten

1 Esslöffel Öl in einer kleinen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis er gerade anfängt, braun zu werden, 1 bis 2 Minuten. Von der Hitze nehmen.

Die Hälfte der Gurke und die Hälfte der Avocado grob hacken und in eine Küchenmaschine geben. Tomatillos, Paprika, Jalapeno nach Geschmack und den Knoblauch hinzufügen. Bis glatt verarbeiten. In eine große Schüssel umfüllen, Brühe, Zucker und Salz einrühren.

Restliche Gurke und Avocado würfeln und in eine mittelgroße Schüssel geben. Garnelen, Oliven und Schalotten hinzufügen. Mit dem restlichen 1 Esslöffel Öl beträufeln und vorsichtig vermischen.

Die Gazpacho in Schüsseln geben und jede Portion mit etwa 3/4 Tasse Garnelensalat belegen.

Make-Ahead-Tipp: Bedecken und kühlen Sie die Gazpacho (Schritt 2) und den Garnelensalat (Schritt 3) in separaten Schüsseln bis zu 1 Stunde lang.

Tomatillos sind säuerliche, pflaumengroße grüne Früchte, die wie kleine, mit Schale bedeckte grüne Tomaten aussehen. Finden Sie sie in der Gemüseabteilung in der Nähe der Tomaten. Äußere Schalen entfernen und vor Gebrauch gut ausspülen.


Gekühlte Avocado-, Tomatillo- und Gurkensuppe

Teile das

Mach mit bei Vegetarian Times

Erstellen Sie einen personalisierten Feed und setzen Sie ein Lesezeichen für Ihre Favoriten.

Mach mit bei Vegetarian Times

Erstellen Sie einen personalisierten Feed und setzen Sie ein Lesezeichen für Ihre Favoriten.

Zutaten

Safran-Limetten-Eis

  • 1/4 TL. Safranfäden, eingeweicht in 1/4 Tasse warmem Wasser
  • 1 Teelöffel. unraffinierter Zucker
  • 1 Teelöffel. gerösteter ungarischer Paprika oder spanischer Paprika
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1/3 TL. Salz

Avocado-, Tomaten- und Gurkensuppe

  • 1/2 gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, geschält
  • 1 Jalapeno-Chili
  • 3 reife Avocados, geschält und entkernt
  • 8 Tomaten, geschält
  • 1 englische Gurke, längs halbiert und entkernt
  • 1/2 Tasse lose verpackte Korianderblätter
  • 1 Teelöffel. gerösteter getrockneter Oregano
  • 1/4 TL. gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 TL. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 TL. leichte Miso
  • 3 Tassen Wasser
  • 1/3 Tasse geröstete Mandelblättchen, sehr grob zerstoßen, zum Garnieren

Vorbereitung

1. Um Safran-Limetten-Eis zuzubereiten: Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und in eine flache Backform gießen. 3 bis 4 Stunden einfrieren, oder bis sie fest gefroren sind.

2. Um Avocado-, Tomatillo- und Gurkensuppe zuzubereiten: Erhitzen Sie eine große beschichtete Bratpfanne oder Pfanne bei starker Hitze. Zwiebel, Knoblauch und Jalapeño hinzufügen. Die Zutaten unter häufigem Rühren trocken rösten, bis die Hälfte von Knoblauch, Zwiebeln und Jalapeño verkohlt ist. Aus der Pfanne nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen. Wenn es kühl genug zum Anfassen ist, säen Sie Jalapeño.

3. Avocados mit abgekühlter Zwiebel, Knoblauch und Jalapeño in eine Rührschüssel geben. Tomatillos, Gurke, Koriander, Oregano, Muskatnuss, Pfeffer, Limettensaft, Miso und Wasser hinzufügen. Mischen Sie die Zutaten portionsweise, bis sie glatt sind, und kombinieren Sie die pürierten Zutaten in einer großen Schüssel. Nach Geschmack Salz und Cayennepfeffer hinzufügen. Kühl stellen, bis sie gut gekühlt ist.

4. Zum Servieren Suppe in 6 Cocktail- oder ähnliche Gläser schöpfen. Streuen Sie ein Sechstel geröstete Mandeln über jede Portion. Kratzen Sie mit Gabelzinken über jede Portion 2 Teelöffel Safran-Limetten-Eiskristalle aus der Pfanne.


Wie man Tomatillo-Gurken-Gazpacho macht

Zu Beginn grille ich die Tomatillos, Zwiebeln, Knoblauch und einen Jalapeño. Wenn Sie keinen Grill haben, können Sie diese Zutaten im Ofen rösten oder in einer gusseisernen Pfanne auf dem Herd anbraten. Zu diesem Zeitpunkt riecht die feuergeröstete Tomatillo-Zwiebel-Kombination wie die beste Salsa-Bar aller Zeiten.

Lassen Sie das heiße Gemüse nach dem Grillen vollständig abkühlen, bevor Sie es mit Gurkenwürfeln, Limettensaft, Koriander und Nativem Olivenöl Extra Arbequina aus Spanien mischen. Für das Gleichgewicht eine Kugel Joghurt hinzufügen und glatt rühren. Anschließend die Suppe kalt stellen.

Wenn es kalt ist, beträufeln Sie es mit einer einfachen Joghurt-Limetten-Sauce und garnieren Sie es mit Ihren knusprigen Lieblingsgarnituren. Diese Suppe ist spritzig, cremig, leicht und erfrischend, mit einem schönen Kick von der Jalapeño. Alles in allem kann ich mir kein besseres Essen für heiße Sommertage vorstellen!


Sommerfrische Rezepte

Foto kaufen

Gekühlte Avocado-Tomatillo-Gurken-Suppe mit Shrimps, Mango & Rettich Pico De Gallo (Gf), mit freundlicher Genehmigung von Maricarmen Josephs, Carmen’s Lunch Bar (Foto: Phillip Makselan/Bella/pnj.com) Foto kaufen

Gekühlte Avocado-Tomatillo-Gurkensuppe mit Shrimps, Mango & Rettich Pico de Gallo (glutenfrei)
Mit freundlicher Genehmigung von Maricarmen Josephs, Carmen’s Lunch Bar

Gekühlte Avocado-Tomatillo-Gurkensuppe
Zutaten:

• 4 reife Hass-Avocados
• 4 Tassen gewürfelte frische Tomaten
(Spelzen entfernt und gewaschen
Gut)
• 4 Tassen gewürfeltes Englisch
Gurke
• 1 Tasse Limettensaft
• 2 Tassen gewürfelte gelbe Glocke
Pfeffer
• 1 Tasse Korianderblätter
• 2 Tassen gewürfelte Serrano-Chili
Pfeffer
• 1 Teelöffel. frisch gemahlen
Koriander
• 1/2 TL. frisch gemahlener Kreuzkümmel
• 1/2 Tasse natives Olivenöl extra
• 1 Esslöffel. plus 2 TL. koscheres Salz
• 2 Tassen gereinigtes Wasser

Alle Zutaten in einen großen Mixer geben und glatt pürieren. Bis zum Abkühlen kalt stellen.

Garnelen, Mango & Rettich Pico de Gallo
Zutaten:

• 1 Pfund gekochte, gewürfelte Garnelen
• 1 Tasse fein gewürfelte Mango
(Honig/Champagner-Mango)
• 1 Tasse fein gewürfelter roter Rettich
• 1/2 Tasse fein gewürfelter Serrano
Chilischoten
• 1/2 Tasse fein gewürfeltes Grün
Zwiebel
• 3 EL. Limettensaft
• 3 EL. Natives Olivenöl extra
• 1/2 TL. frisch gemahlen
Koriander
• 1/2 TL. frisch gemahlener Kreuzkümmel
• 1/4 TL. Salz

Alle Zutaten mischen und beiseite stellen.
Die gekühlte Suppe mit einem Klecks Sauerrahm, Garnelen-Pico de Gallo, gehacktem Koriander und frisch frittierten Kochbananenchips garnieren.

Sommer Salat
Mit freundlicher Genehmigung von Chefkoch Gus Silivos, Skopelos im New World

Salatzutaten:
• 1 Bibb-Salat
• 4 Kirschtomaten, halbiert
• 8 kernlose Trauben
• 8 Brombeeren
• 6 Halbmondgurken, entkernt
• 6 orangefarbene Abschnitte
• 1/2 Avocado in Scheiben geschnitten
• 8 blanchierte grüne Bohnen, halbiert
• 1/2 Zucchini, in Linguinestreifen geschnitten
• 1 Scheibe rote Zwiebel, in Streifen geschnitten
• 2 Kichererbsen-Panisse (Chic-Erbsen-Mehl
und Wasser gekocht wie Polenta,
abkühlen lassen und in Fingerlinge schneiden
gestalten. Dann Pommes frites knusprig.)

Zutaten für das Dressing:
• 1/2 Tasse Brombeerschnaps
• 1/4 Tasse Champagner-Essig
• 1/3 Tasse natives Olivenöl extra

Den Salat mit einem Salatbett beginnen und mit jeder Zutat belegen.
Alle Zutaten für das Dressing verquirlen, Aromen nach Bedarf anpassen.
Dressingsalat mit Vinaigrette. Mit Panisse garnieren.

Das blaue Wahoo
Mit freundlicher Genehmigung von Chefkoch Scott Smith, Jaco's Bayfront Bar & Grille

Zutaten:
• 4-6 Schnitte von 6-oz. frisch wahoo
• 12 frische Golfgarnelen,
Größe 16-20
• 1 Pint Erdbeeren
• 1qt. Granatapfelsaft
• 1 Pint Blaubeeren
• 12-18 Geigenkopffarne
• Frischer Knoblauch
• KEY'S Southern Spice (verfügbar
bei Maria's Seafood, Barnes
Supermarkt und Pensacola
Hardware)
• Natives Olivenöl extra

Wahoofilets und Garnelen in einer Schüssel mit 2 EL schwenken. Olivenöl extra vergine und anschließend mit dem KEY’S Southern Spice würzen. Beginnen Sie in der Zwischenzeit Ihr Risotto-Rezept unten.

Parmesan-Risotto
Zutaten:

• 1 1/2 Tassen Arborio-Reis
• 1 qt. Hühnerbrühe
• 1/2 Tasse Weißwein
• 1 mittelgroße Schalotte oder 1/2 klein
Zwiebel, gehackt (ca. 1/2 Tasse)
• 3 EL. ungesalzene Butter
• 1 Esslöffel. Pflanzenöl
• 1/4 Tasse geriebener Parmesan
Käse
• 3 EL. Marscapone-Käse

Die Brühe in einem mittelgroßen Topf zum Köcheln bringen, dann die Hitze reduzieren, damit die Brühe nur heiß bleibt.
In einem großen Topf mit schwerem Boden das Öl und 1 EL erhitzen. der Butter bei mittlerer Hitze. Wenn die Butter geschmolzen ist, die gehackte Schalotte oder Zwiebel hinzufügen. 2-3 Minuten anbraten oder bis es leicht durchscheinend ist.
Den Reis in den Topf geben und mit einem Holzlöffel kräftig umrühren, sodass die Körner mit Öl und geschmolzener Butter überzogen sind. Einige Minuten anbraten, bis ein leicht nussiges Aroma entsteht. Aber lassen Sie den Reis nicht braun werden.
Den Wein hinzufügen und unter Rühren kochen, bis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist.
Fügen Sie dem Reis eine Schöpfkelle heiße Hühnerbrühe hinzu und rühren Sie, bis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist. Wenn der Reis fast trocken erscheint, fügen Sie eine weitere Kelle Brühe hinzu und wiederholen Sie den Vorgang.
Fügen Sie weiter Schöpfkellen mit heißer Brühe hinzu und rühren Sie den Reis um, während die Flüssigkeit absorbiert wird. Während des Garens werden Sie feststellen, dass der Reis eine cremige Konsistenz annimmt, da er beginnt, seine natürlichen Stärken freizusetzen.
Fügen Sie 20-30 Minuten lang schöpferweise Brühe hinzu oder bis die Körner weich, aber noch bissfest sind, ohne knackig zu werden. Wenn der Vorrat aufgebraucht ist und das Risotto immer noch nicht fertig ist, können Sie den Garvorgang mit heißem Wasser beenden. Fügen Sie einfach das Wasser hinzu, wie Sie es mit der Brühe getan haben, eine Schöpfkelle nach der anderen, und rühren Sie, während es absorbiert ist.
Die restlichen 2 EL unterrühren. Butter, Parmesan und Marscapone. Mit koscherem Salz abschmecken.
Fahren Sie mit dem Wahoo und den Garnelen wie folgt fort.
In einer Soßenpfanne 1 qt reduzieren. Granatapfelsaft bei schwacher Hitze, bis er etwa 2 Unzen beträgt und eingedickt ist. Nach dem Eindicken die Blaubeeren mit einem Handrührgerät untermischen.
Die Erdbeeren hacken und zum Risotto geben, sobald es fertig ist, und gründlich schwenken.
Das Wahoo und die Garnelen grillen oder in der Pfanne anbraten, bis sie fertig sind. Etwa 135 bis 140 Grad.
Saute die Fiddlehead Farne in 1/2 EL. EVOO und 1/2 EL. frisch gehackter Knoblauch.

Zum Anrichten die Risotto-Mitte des Tellers mit 3 der Garnelen darauf legen. Etwa 1 1/2 Unzen des Blaubeer-Granatapfel-Gastrique auf die Garnelen und den Fisch träufeln. Die Fiddlehead Farne auf die Garnelen legen und genießen.

Chrisoulas Key Lime Cheesecake
Mit freundlicher Genehmigung von Chrisoula Hulion, Chrisoula’s Cheesecake Shoppe

Zutaten für die Kruste:
• 1 1/2 Tassen Graham
Cracker-Krümel
• 3 EL. Zucker
• 1/3 Tasse Butter, geschmolzen

Zutaten für die Füllung:
• 4 (8oz.) Packungen Sahne
Käse, weich
• 1 Tasse Zucker
• 1 Teelöffel. Vanille
• 4 Eier
• 1 Esslöffel. Key Limettenschale
• 4 Unzen. Key Limettensaft

Zutaten für das Topping:
• 3 EL. Sauerrahm
• 1 Esslöffel. Puderzucker
• Limettenschale und -scheiben
für garnieren

Backofen auf 300F vorheizen.
Für die Kruste die Graham-Cracker-Krümel und den Zucker mischen, dann Butter hinzufügen und auf eine 9-Zoll-Springform drücken.
Für die Füllung Frischkäse, Zucker, Vanille und dann die Eier (langsam) mit einem Mixer gut verrühren. Limettenschale und -saft hinzufügen, dann mit einem Spatel vermischen und über die Kruste gießen.
Eine Stunde backen oder bis die Mitte fast fest ist. Etwa zwei Stunden abkühlen lassen und mindestens vier Stunden kühlen. Wenn Sie fertig sind, mit Puderzucker-Creme-Topping, Schale und Limettenspalten belegen. Verwenden Sie zum Schneiden ein heißes Messer. Es kann eingefroren werden, vorzugsweise in einem verschlossenen Behälter.


31+ gekühlte Tomaten- und Gurkensuppe Bilder

31+ Gekühlte Tomaten- und Gurkensuppe
Bilder
. Diese Suppe ist vom klassischen spanischen Gazpacho inspiriert. Große beschichtete Bratpfanne oder Pfanne bei starker Hitze erhitzen.

Geröstete Tomatillo Gazpacho W Tomaten-Gurken-Salsa Diva Eats World von www.divaeatsworld.com Brühe und Poblano-Chilis hinzufügen Gekühlte Tomaten-Basilikum-Suppe, Zutaten: Tomatillo- und schwarze Bohnensuppe my real food family.

Tomaten, Gurken, rote Zwiebeln, Glocke.

Tomatillo und schwarze Bohnensuppe meine echte Food-Familie. Nicht ganz eine Gazpacho, da sie kein Brot enthält, ist dies eine Sommersuppe, die ich im Kühlschrank aufbewahren und jeden Tag zum Mittag- oder Abendessen genießen kann. Kartoffelcremesuppe, Kartoffel-Lauchsuppe, gekühlte Suppe, Kartoffeln kochen, kalte Gerichte, Suppen und Eintöpfe, kalte Suppen Suppenrezepte, Salatrezepte, gesunde Rezepte, Rahmgurken, Gazpacho-Rezept, Tomatensaft, Sommeressen, gefülltes Grün. Kalte Suppen sind perfekt für heiße Sommertage und dieses kalte Gurkensuppenrezept von Andrew Zimmern bekommt Würze und Cremigkeit von griechischem Joghurt und großen, sommerlichen Geschmack von vielen frischen Kräutern.

Tomatillo und schwarze Bohnensuppe meine echte Food-Familie.

Quelle: Assets.bonappetit.com

Wenn die Mischung sehr dick ist, fügen Sie Buttermilch oder Wasser hinzu.

Dies ist Teil einer Videoserie, die ich für die Kochschule Publicx Schürzen drehe und führe.

Quelle: imagesvc.meredithcorp.io

Diese gekühlte spanische Suppe ist auch als Gazpacho bekannt und wird aus rohem Gemüse und Olivenöl hergestellt.

Es schmeckt wirklich gut mit einer (sehr) großzügigen Garnitur aus geviertelten Kirschtomaten (die d.

Quelle: imagesvc.meredithcorp.io

Salmorejo (spanische gekühlte Tomatensuppe).

Quelle: cdn.loveandlemons.com

In Chargen arbeiten, Suppe im Mixer pürieren.

Quelle: Assets.epicurious.com

Mit fein gehackten Tomaten und Estragon garniert servieren.


Variationen

Pfeffer: Willst du etwas mehr Hitze für die Suppe? Tausche die Jalapeno gegen eine schärfere Chilischote aus.

Gewürze: Für ein bisschen mehr Zitrusaroma kannst du versuchen, den Kreuzkümmel gegen den Koriander auszutauschen. Koriander hat im Vergleich zu Kreuzkümmel einen etwas helleren und leichteren Geschmack.

Vegan: Lass den Feta weg!

Entdecken Sie kalifornische Avocados

Avocados sind eine der besten Ergänzungen, um etwas Cremiges zu machen. Die Avocados pürieren zu einer seidig glatten Sauce, Suppe oder sogar Mousse. Ich verwende gerne etwas reifere Avocados (perfekt für eine Avocado, die man vielleicht einen Tag länger gehen lassen hätte). Abgesehen von diesem Suppenrezept gibt es einige Möglichkeiten, Avocados wie diese zu verwenden:


SippitySup

Standardrezepte. Wir alle haben sie. Ich biete hier oft eine Standard-Pasta-Nacht an Sippity Sup. Es ist jedes Mal anders und das ist die Idee hinter Standardrezepten.

Standardrezepte sind großartig, wenn Sie einfach nur Lust haben, den Kühlschrank zu öffnen und etwas aus dem zuzubereiten, was gerade zur Hand ist. Wie gesagt Pasta ist ein großartiger Kandidat, ebenso wie Frittatas, Quesadillas und sogar Crostini. Ich schwöre, ich könnte aus den Resten deines Fastfood-Mittagessens eine interessante Tapenade machen, lach nicht, ich könnte wetten.

Ein weiteres Topping, das im Geiste eng mit einer Tapenade verwandt ist, ist Salsa.

Meine Standard-Salsa wird normalerweise mit gehackten Tomatillos, weißen Zwiebeln, Salz, Pfeffer und etwas Hitze zubereitet. Ich mag auch die Zugabe von Limettensaft und Koriander. Wenn ich Lust habe, füge ich geröstete Paprika hinzu. Manchmal milde wie Anaheim oder Poblano. Manchmal etwas mit Feuer – wie Serrano. Wenn ich mich entscheide, Paprika zu meiner Standard-Salsa hinzuzufügen, bevorzuge ich es, die Paprika zuerst zu rösten, und wenn ich die Paprika bereits röste, ist es kein Problem, auch die Tomatillos zu rösten. Sehen Sie, wie Standardgerichte funktionieren?

Das hört sich vielleicht so an, als ob ich mein eigenes Horn tue (toot-toot), aber es gibt Zeiten, in denen ich eine besonders gute Portion Tomatillo-Salsa gemacht habe und ich denke: "Mann, das ist so gut, ich könnte es als Suppe essen".

Heute werde ich es nicht nur denken, ich werde es tun. Es braucht auch nicht viel Feintuning, um diese Standard-Salsa in eine großartige Suppe zu verwandeln. Die Röstaromen der Tomatillo und der rauchigen Paprika können recht komplex werden und verdienen es wirklich, hervorgehoben zu werden.

Ich muss Martha Stewart jedoch einen Großteil der Inspiration in diesem Rezept zuschreiben. Die Zugabe von Joghurt in ihrer Version hat mich schließlich dazu veranlasst, meine Salsa vom Tortilla-Chip in die Suppenschüssel zu nehmen. Genau das macht aus diesen klassischen Salsa-Partnern eine kühle und cremige Sommersuppe. Es ist der Joghurt, der die Aromen vereint und hilft, ihn leicht zu halten. Niemand möchte in einer heißen Sommernacht belastet werden.

Mir ist gerade eingefallen, dass Tomatillos eine neue Zutat für Sie sein könnten. Sie sehen aus wie eine kleine grüne Tomate. Tatsächlich sind sie jedoch saftiger und sauer. Sie haben Anklänge von Zitrone, grünem Apfel und Kräutern, die ihnen einen sehr ausgeprägten Geschmack verleihen.

In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass sich Tomatillos auch von den lateinamerikanischen Märkten in die Mainstream-Lebensmittelgeschäfte verschoben haben – zumindest in L.A. Aber ich wette, Sie finden sie auch in Ihrer Nähe.

Sie können ein bisschen einschüchternd sein zu kaufen. Einige der Dinge, die eine gute Tomatillo ausmachen, sind die Dinge, die Sie normalerweise vermeiden würden, wenn Sie anderes Obst und Gemüse kaufen. Suchen Sie also nach festen (auch harten) grünen Exemplaren. Wenn sie beginnen, einige Gelb- und Orangetöne zu bekommen, sind sie zu reif.

Auch die unterreifen Früchte lassen sich leicht vermeiden, da sich die papierartige Schale von selbst aufspaltet und die grüne Tomatillo zum Vorschein kommt. Dies bedeutet, dass sie tatsächlich verzehrfertig sind. Schließlich, und vielleicht am wenigsten intuitiv, suchen Sie nach Tomatillos, die ein bisschen klebrig sind. Sie fühlen sich in deiner Hand etwas unangenehm an, aber vertrau mir, dies sind die allerbesten.

Tomatillos halten sich recht gut. Im Gegensatz zu Tomaten können sie ohne Texturverlust einige Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ich habe Blogs gelesen, die sagen, dass sie ziemlich gut einfrieren, aber das war nicht meine Erfahrung. Ich denke, es schwächt ihre hellgrünen, säuerlichen Eigenschaften und sie verlieren den Zing, der sie zu etwas Besonderem macht.

Ich betrachte das folgende Rezept als Richtlinie für diese Suppe, die Sie nach Belieben erweitern können – ich würde es sicherlich tun. Schließlich soll dies ein Standardrezept sein, daher hasse ich es, Ihnen zu viele starre Anweisungen zu geben.

Broiler erhitzen. Tomatillos, Knoblauch und Serrano-Chili in einer einzigen Schicht auf ein umrandetes Backblech legen und rösten, bis die Tomatillos weich und stellenweise gebräunt sind, etwa 7 Minuten. Wenden Sie alle Artikel weiter, bis die andere Seite weich und gebräunt ist, etwa 5 Minuten mehr. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
Backblech auf ein Kuchengitter legen und vollständig abkühlen lassen. Knoblauch schälen und die Nelken in die Schüssel einer Küchenmaschine geben, die mit der Metallklinge ausgestattet ist. Fügen Sie Tomatillos, Serrano und alle angesammelten Säfte zusammen mit Gurke, Zwiebel, Koriander, Brühe, Limettensaft und Salz hinzu, bis die Mischung glatt ist. Fügen Sie Joghurt und den Wasserprozess hinzu, bis sie gerade kombiniert sind.
In eine große Schüssel oder einen Plastikbehälter mit Plastikfolie umfüllen. Mindestens 2 Stunden oder noch besser über Nacht kühl stellen. Zum Servieren in Schüsseln anrichten und mit Avocado- und/oder Korianderblättern garnieren.

Arnold Zwickys Blog

Gestern, in meinem Beitrag “Gurkensuppe”, waren es Gurken- und Joghurtsuppen, ein Thema, das Kathryn Burlingham dazu veranlasste, ein Rezept aus der August-Ausgabe 2016 von zu veröffentlichen Guten Appetit Zeitschrift, für eine Gurken-Tomatillo-Gazpacho — “Eine kühle grüne, spritzige Suppe, pack sie in eine Thermoskanne auf Eis und nimm sie mit zum Picknick oder an den Strand” — das klingt absolut lecker (mit den Tomatillos, die die entscheidende Säure liefern) , und kommt mit einem fabelhaften Stück Food-Fotografie (ba produziert regelmäßig Meisterwerke des Genres):


(#1) Gurken-Tomatillo-Gazpacho

Tomatillos und Gazpacho. Ich nehme Gurken als gegeben und wende mich den anderen beiden Teilen von . zu Gurken-Tomatillo-Gazpacho.

Von meinem 29.12.15 Posting “tomatillos”, über Physalis philadelphica, deren kleine Früchte in einer ungenießbaren papierähnlichen Schale eingeschlossen wachsen und als Hauptzutat in frischen und gekochten mexikanischen und mittelamerikanischen grünen Saucen dienen, wo sie einen herben Geschmack verleihen.

Das Posting konzentriert sich auf Salsa Verde, mit Abschnitten über Posole und Hominy.

Gazpacho, auch andalusisches Gazpacho genannt, ist eine kalte Suppe aus rohem, gemischtem Gemüse. Es hat seinen Ursprung in den südlichen Regionen der iberischen Halbinsel, insbesondere in Andalusien, und breitete sich in den Regionen der Algarve aus. Gazpacho ist in Spanien und Portugal weit verbreitet, besonders in heißen Sommern, da es erfrischend und kühl ist.

Während es andere Rezepte gibt, die Gazpacho genannt werden, wie Gazpacho Manchego, impliziert der Standardgebrauch andalusisches Gazpacho. Es gibt auch eine Reihe von Gerichten, die eng mit der andalusischen Gazpacho verwandt sind und oft als Varianten davon angesehen werden …

Es gibt viele Theorien über den Ursprung von Gazpacho, darunter eine, die besagt, dass es sich um eine Suppe aus Brot, Olivenöl, Wasser, Essig und Knoblauch handelt, die mit den Römern nach Spanien gelangte. In Spanien angekommen, wurde es ein Teil der andalusischen Küche, insbesondere in Córdoba, Sevilla und Granada, den maurischen Al-Andalus-Regionen, die altbackenes Brot, Knoblauch, Olivenöl, Salz und Essig ähnlich wie Ajoblanco verwendet. Im 19. Jahrhundert wurde rote Gazpacho hergestellt, als Tomaten zu den Zutaten hinzugefügt wurden. Diese Version verbreitete sich international und bleibt allgemein bekannt.

Es gibt viele moderne Variationen von Gazpacho mit Avocados, Gurken, Petersilie, Erdbeeren, Wassermelonen, Trauben, Fleischbrühe, Meeresfrüchten und anderen Zutaten anstelle von Tomaten und Brot.

In Andalusien enthalten die meisten Gazpacho-Rezepte altbackenes Brot, Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Paprika, Knoblauch, Olivenöl, Weinessig, Wasser und Salz. Nordische Rezepte enthalten oft Kreuzkümmel und/oder Pimenton (geräucherter süßer Paprika).

Die Welt der Gazpachos ist außerordentlich komplex. Insbesondere fehlt das Brot manchmal ganz oder erscheint nur als Croutons, die als Garnitur verwendet werden, wie in dieser Version von der Epicurious-Site (“Teil der Epicurious Online Cooking School, in Partnerschaft mit dem Culinary Institute of America”), beigetragen von David Kamen im September 2012:

(#5)

Zutaten: 3 mittelgroße Tomaten, geschält, entkernt und gehackt (ca. 3 Tassen) 1 große Gurke, geschält, entkernt und gehackt (ca. 2 Tassen) 1 rote Paprika, gehackt (ca. 1 Tasse) 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt (ca 11/4 Tassen) 3 Tassen Tomatensaft aus der Dose 2 Esslöffel frische Kräuter (wie Estragon, Thymian oder Petersilie), gehackt 1/4 Tasse Rotweinessig 2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt 2 Esslöffel Tomatenmarksaft von 1/2 eine Zitrone koscher Salz Cayennepfeffer 1 Tasse Croutons zum Garnieren

Dies ist sehr nah an dem Gazpacho-Rezept, das Ann Daingerfield (Zwicky) vor 40-50 Jahren verwendet hat — mit den Croutons als Garnitur — strukturierte Tomaten-Gurken-Suppe, variiert mit den vorhandenen Materialien.

Ich habe auch eine erfrischende, glatt gekühlte (und völlig brotlose) Tomaten-Gurken-Emulsion erlebt, die manchmal Gazpacho genannt wird. In Anlehnung an dieses Rezept der NY Times Cooking-Site für “einfache beste Gazpacho” (20 Minuten Vorbereitungszeit plus Kühlen) von Julia Moskin:

(#6)

Gazpacho ist eher ein Getränk als eine Suppe, serviert in mattierten Gläsern oder gekühlten Tumblern. Gazpacho ist perfekt, wenn es zu heiß zum Essen ist, aber Sie gleichzeitig Kälte, Salz und Mittagessen brauchen. Gazpacho ist überall in Sevilla, Spanien, wo dieses Rezept herkommt, aber es ist nicht die verwässerte Salsa oder das körnige Gemüsepüree, das oft in den Vereinigten Staaten serviert wird. Diese Version hat kein Brot und ist eher ein cremiges Orange-Rosa als ein Lippenstift-Rot. Das liegt daran, dass für die Herstellung von köstlichem Gazpacho eine große Menge Olivenöl benötigt wird, anstatt Gazpacho zu nehmen oder zu lassen. Die Emulsion aus rotem Tomatensaft, hellgrünem Gurkensaft und goldenem Olivenöl sorgt für die richtige Farbe und eine glatte, fast flauschige Textur.