at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Salat vom Salat-Post

Salat vom Salat-Post


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


einfach und schnell zu machen und sehr gesund

  • 1 grüner Salat
  • Salz
  • Apfelessig
  • 1 Teelöffel Zucker – optional
  • grüner Dill-optional

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Salat vom Salat-Post:

Wasche den Salat und schneide ihn (ich schneide ihn in kleine Stücke, breche ihn normalerweise in Stücke) und mische ihn mit etwas Salz, Essig und wenn du wirklich eine Ahnung von Zucker und dann etwas grünem Dill haben willst (habe ich nicht nicht sagen, dass ich es nicht habe) und drücken Sie dann ein wenig in Ihre Hand, um es etwas weicher zu machen.

Es ist ein Salat, der beim Essen zubereitet wird, wenn er bleibt .......... hm wird er sehr weich und verändert seinen Geschmack ein wenig

Es wird als Salat neben einem Fastengericht serviert, Grill ....................

es ist sehr lecker und sehr gesund


1. Zwiebeln, Kartoffeln, Karotten, Sellerie und Pastinaken mit einer Prise Salz kochen. Nach

10 Minuten nachdem es zu kochen beginnt, die Erbsen hinzufügen.
2. Die Gurken in kleine Würfel schneiden und abtropfen lassen. Wenn das Gemüse gekocht ist, lassen Sie es abkühlen und schneiden Sie es in Würfel (ohne Zwiebeln). Alle Zutaten mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann 3-4 Esslöffel Fastenmayonnaise hinzufügen.
3. Den Fasten-Rindfleischsalat mit Oliven und Gurken garnieren. Optional können Sie in der Zusammensetzung eine kleine Dose gekochten Mais hinzufügen.


Seit einiger Zeit findet man dieses Sortiment häufig in Auchans Fischerei - Tintenfischtentakel. Groß, sehr groß, zu einem sehr günstigen Preis, so dass sie aus meinen Schwerpunkten kulinarischer Experimente nicht mehr wegzudenken sind. Die Inspiration stammt aus der italienischen Küche, ebenso wie die wenigen nützlichen, aber ausweichenden Daten zur Kochzeit. (Für diejenigen, die sich mit dem Problem noch nicht so gut auskennen: Das Fleisch dieser Weichtiere ist sehr vielseitig und man kann mit jeder Kombination von Zutaten oder Gewürzen nichts falsch machen, jedoch kann man in Bezug auf die Garzeit, die je nach variiert, etwas falsch machen die Größe des Monster Marine, zwischen 3 Minuten und 2 Stunden.Wenn es zu gekocht wird, wird es gummiartig, wenn es nicht genug gekocht wird, ist es roh und hart.) Ich persönlich habe ein paar Versuche mit dieser Größe verpasst Tentakel, bis ich den optimalen Punkt gefunden habe. Aber das Ergebnis des Erfolgs ist sogar ein paar weniger zarte (aber essbare) Versuche wert: Es ist lecker! Ein weißes Fleisch, das mit den Aromen von Tomatensauce mit Wein duftet, ein leichtes, sehr gesundes Lebensmittel, wenig unerträgliche Fette, aber reich an ungesättigten Fettsäuren und sehr reich an sauberen Proteinen, wilder Herkunft. Es ist ein heißer Salat, der mit Couscous oder Reis serviert werden kann, der direkt in Nudelsoße umgewandelt werden kann oder als solcher mit Toast und einem Gemüsesalat serviert werden kann. Ein Glas trockener Rotwein oder Prosecco ist in jedem Fall ein unverzichtbarer Begleiter.

Zutaten (für zwei Personen):

  • Große Tintenfischtentakel, ca. 500 Gramm (wir hatten 4 Stück 560 gr. zusammen)
  • Eine kleine Dose ganze Tomaten geschält in Saft (3-4 frische, mittelgroße, geschälte Tomaten)
  • 3 - 4 Knoblauchzehen
  • 100 - 150ml. trockener Weißwein
  • 30ml. Apfelessig
  • 1 Bund Petersilie
  • Olivenöl, 2-3 Esslöffel
  • Pepperoncino (Chili) getrocknet nach Geschmack
  • 5 - 6 Lorbeerblätter
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 1-2 Teelöffel Zucker
  • Salz

Kochen Sie 1,5 - 2 l Wasser mit einem oder zwei Teelöffeln Zucker und Lorbeerblättern und Essig auf. Waschen Sie die Tentakel gründlich unter einem kontinuierlichen Strom von kaltem Wasser und bestehen Sie auf der Seite mit Saugnäpfen, um mögliche Sandspuren zu entfernen. Sind sie noch verschweißt, trennen sie sich voneinander. Mit der glatten Seite eines Hammers für Schnitzel (oder mit einer 1-l-Flasche) jeden Tentakel einzeln, ohne zu zerdrücken, zum Zartmachen schlagen. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, legen Sie die Tentakel einzeln und etwas ordentlich auf den Boden des Topfes, so dass sie alle im Wasser verbleiben, nachdem sie (fast sofort) steif geworden sind. Den Topf mit einem Deckel abdecken und etwa 40 Minuten köcheln lassen (für die auf den Zutaten angegebene Größe). Sie werden gegart, wenn die Gabel relativ leicht in das Fleisch eindringt, aber dieses „relativ“ und dieses „einfach“ kann irreführend sein: Wenn es nach den ersten 10 Minuten des Garens relativ leicht einzudringen scheint, bei den indikativen Maßen, die ich Ihnen gegeben habe, nein sind noch gekocht, das versichere ich Ihnen. Nun, nach dem Kochen aus dem Wasser nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen. In einer großen Pfanne die Sauce zubereiten: den gereinigten und zerdrückten Knoblauch zusammen mit der Peperoni 10 & 30 Sekunden im Olivenöl anbraten, mit den in große Stücke geschnittenen Tomaten samt Saft abschrecken, mit Salz würzen, Pfeffer, den Wein hinzufügen, zudecken und 5 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Tentakel in Scheiben schneiden, die in Bereichen mit größerem Umfang dünner (2-3 mm) und mit zunehmender Ausdünnung immer dicker werden (die letzten 5-10 cm von der Tentakelspitze werden zur Dekoration ganz belassen). Den Tintenfisch in die Tomatensauce geben, mischen und weitere 10, max. 15 Minuten, bis die Sauce dick wird. Petersilie fein hacken, über die Sauce geben, Hitze ausschalten und umrühren.

Dazu servierten wir einen natürlichen Couscous, einen Salat und einen trockenen Cabernet-Sauvignon, aus Cricova (Underground City). Sehr gut!


5 OBST-WINTERSALAT-Rezepte

Wenn Sie Obstsalate mögen, aber nicht wissen, wie Sie die Zutaten kombinieren sollen, lassen Sie sich von den folgenden Rezepten inspirieren. Zitrus- und tropische Fruchtsalate sind ideal für den Winter, wenn unser Körper mehr Vitamine braucht.

Improvisieren Sie und fügen Sie je nach Geschmack und Anlass andere Zutaten als die hier aufgeführten hinzu.

Winterfruchtsalat

♣ Einfacher Obstsalat

• 3 Orangen
• 3 Kiwis
• 2 Bananen
• 1 Apfel
• 2-3 Esslöffel Rosinen
• 3-4 Esslöffel Kokosnuss

Den Saft von 2 Orangen auspressen. Die dritte Orange für den Salat verwenden, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Orangenwürfel in eine Schüssel geben. Fügen Sie gewürfelte Äpfel und Kiwis sowie in Scheiben geschnittene Bananen hinzu. Rosinen, Orangensaft und Kokosflocken zugeben. Vorsichtig rühren. Wenn Sie noch Flüssigkeit benötigen, geben Sie etwas Wasser hinzu.

♣ Rumänischer Obstsalat

• 1 weiße Traube
• 2 Birnen
• 2 Äpfel
• einige Pfirsiche aus Kompott (falls vorhanden)
• 1 Handvoll Nüsse

Geschnittene Birnen und Äpfel mit den Trauben mischen. Die Früchte mit etwas Orangen- oder Zitronensaft beträufeln und mit gehackten Walnüssen würzen.

♣ Orangen-, Kiwi- und Salatsalat

• 2 Orangen
• 3 Kiwis
• 1 Salat
• 3 Esslöffel Pinienkerne

Legen Sie ein paar zuvor gewaschene Salatblätter auf einen Teller. Orangen und Kiwi schälen, dann in dünne Scheiben schneiden. Diese abwechselnd so schön wie möglich über den Salat legen. Dann die Pinienkerne darüberstreuen.

Zum Schluss alle Zutaten mit einem Dressing beträufeln aus: 3-4 EL Öl, 3 EL Orangensaft, 1 EL Honig, ½ TL Zitronensaft, ½ TL Salz, ¼ TL weißem Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer Pfeffermesser, wenn Sie im Haus haben.

♣ Grapefruitsalat

• 3 Grapefruits
• 2 Bananen
• 1 Handvoll Preiselbeeren
• 3-4 Esslöffel Honig
• Saft von 1 Orange

Geben Sie den frisch gepressten Orangensaft in die Salatschüssel und mischen Sie ihn mit dem Honig, bis er sich aufgelöst hat. Preiselbeeren, in Scheiben geschnittene Bananen und gewürfelte Grapefruits dazugeben. Vorsichtig umrühren und den Salat mindestens eine Stunde abkühlen lassen, dann servieren.

♣ Ananassalat

• 1 kleine Ananas
• 1 Granatapfel
• 2 Grapefruits
• 2 Mandarinen
• 100 g Nüsse

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Schneiden Sie sie in kleine Scheiben und legen Sie sie in eine Schüssel. Die Granatapfelkerne dazugeben und den Salat mit ein paar Nüssen garnieren.

♣ Tropischer Salat

• 1 Mango
• 2 Bananen
• 3 Orangen
• 2 Scheiben Pomeolo
• 1 Scheibe Ananas (optional)

Mango, Bananen, Pomelo und Ananas in kleine Stücke schneiden. Das gleiche mit den Pfirsichen verarbeiten. Den Orangensaft auspressen und über die Früchte in die Schüssel geben. Vorsichtig umrühren und den Salat vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Caesar, der berühmteste Salat der Welt. Rezept

Der Name und das Rezept wurden dem in Italien geborenen Amerikaner Caesar Cardini gegeben, der laut seiner Tochter im Juli 1924 in seinem Restaurant in Tijuana, Mexiko, den berühmten Salat erfand. Das Restaurant Caesar war dort wegen eines Verbots in den USA geöffnet. Am Abend des 4. Juli 1924 gingen dem Restaurant die Vorräte aus, und um die bereits am Tisch sitzenden Kunden nicht zu verlieren, schafft es Cardini, vor ihnen einen Salat aus Zutaten zuzubereiten, die im Kühlschrank und in der Speisekammer übrig geblieben sind .

In kurzer Zeit war der Salat aus den Speisekarten der Restaurants in den Vereinigten Staaten von Amerika nicht mehr wegzudenken, und in Europa machte ihn Wallis Warfield Simpson, die Geliebte und spätere Frau von Prinz Edward VII. von Wales, berühmt. Miss Wallis besuchte oft Caesar-Restaurants in den Vereinigten Staaten, und als sie zurückkehrte, wies sie Londoner Köche an, ihren Lieblingssalat zuzubereiten.

Zutaten (für 4 Personen): 400 g Hähnchenbrust, 4 Toastscheiben (ohne Schale), 40 g Speckstreifen, 2 Rosmarinzweige, 2 Tüten Eisbergsalat, 1 Knoblauchzehe, 1 Zitrone (abgeriebene Schale und Saft einer halben Zitrone), 1 Esslöffel Sauerrahm, 80 g geriebener Parmesan, Olivenöl, Salz, Pfeffer.

Bewusstlose Touristen. Sie scheinen absichtlich krank werden zu wollen

Trauer in der rumänischen Presse. Călin Gheorghe, ein bekannter Funker, ist gestorben

Zubereitungsart: Eisbergsalat wird ausgepackt und in eine große Schüssel gegeben. Hähnchenbrust in Streifen schneiden, in eine Schüssel geben und mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer gut vermischen. Die Hähnchenstreifen zusammen mit dem Speck bei mäßiger Hitze in der Pfanne anbraten, ohne dabei zu viel zu rühren. Währenddessen werden die Toastscheiben in dicke Fingerstücke geschnitten, die Rosmarinblätter lösen sich. Brot und Rosmarin in die Pfanne geben, Pfanne gut anbraten, damit das Brot durch das Öl geht. Wenn das Brot durch ist und der Speck knusprig ist, die Pfanne vom Herd nehmen. Alles in die Dressingschüssel geben und gut vermischen. Den Salat darüber geben und leicht mischen.

Für das Dressing können Sie das im Laden gekaufte verwenden oder es kann durch Mischen zubereitet werden: 150 g Olivenöl, eine halbe Zitronensaft, 0,25 Teelöffel Salz, 1 Knoblauchzehe, 1 Eigelb (wir können es durch 2 . ersetzen) Esslöffel Mayonnaise oder Senf), 2 Esslöffel Weinessig.


Video: Der Salat, der das Internet in die Luft gejagt hat! Salat vom Roten Meer mit Krabbenstäbchen