at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

20 Dinge, die Sie über Betty Crocker und Duncan Hines nicht wussten

20 Dinge, die Sie über Betty Crocker und Duncan Hines nicht wussten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


In der kulinarischen Welt ist das Wort „sofort“ fast profan. „Sofort“ ist in diesen Welten gleichbedeutend mit „bester Freund“.

20 Dinge, die Sie über Betty Crocker und Duncan Hines nicht wussten

Aber auch Menschen, die ständig unterwegs sind, sollten sich nicht nur mit schnell zufrieden geben. Der Backprozess muss schnell sein, aber die Ergebnisse sollten dennoch qualitativ hochwertig sein. Kurz gesagt, es lohnt sich nicht, Abstriche zu machen, es sei denn, das Endprodukt ist eines, das Sie stolz beim Kuchenverkauf weitergeben. Zum Glück für uns haben sich bestimmte Marken bewährt und machen das Backen von Brownies bis hin zu Geburtstagskuchen zu einem einfachen und optimierten Prozess.

Wie oft hast du schon eine Schachtel deiner Lieblingskuchenmischung aufgerissen, sei es? Betty Crocker oder Duncan Hines, ohne zu überlegen, was es brauchte, um diese praktischen Zutaten an einem Ort zu bekommen? Diese beiden bewährten Marken für Haushaltsbackwaren tauchen seit Jahrzehnten nahtlos in Schränken und Vorratskammern auf, aber wie sind sie dorthin gekommen?

Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise, während wir die Geschichte zweier ikonischer Unternehmen erkunden, die für die kulinarische Mainstream-Geschichte der amerikanischen Küche gleichermaßen wichtig sind. Sie werden Mamas verpackte Geburtstagstorten mehr zu schätzen wissen, als Sie es sich jemals vorgestellt haben!

Betty Crocker ist keine echte Person

Leider, die Geschichte von Betty Crocker ist nicht die Geschichte einer süßen, matronenhaften Frau, deren Kuchen und Kuchen waren so gut, dass sie den Massen vorgestellt werden mussten. Die Realität ist etwas weniger überzeugend. Im Jahr 1921 erhielt die Washburn Crosby Company, eine Getreidemühlenfirma, Tausende von Antworten auf eine Werbeaktion, die die Verbraucher ermutigte, zu schreiben und ein Nadelkissen in Form ihres Goldmedaillen-Mehlbeutels zu gewinnen. Zusammen mit den Antworten gab es Dutzende von Fragen zum Backen. Das Unternehmen schuf die Persona von Betty Crocker, um die Fragen zu beantworten, unter Verwendung des Nachnamens von William Crocker, einem Direktor der Firma, der kürzlich in den Ruhestand gegangen war.

Duncan Hines war eine echte Person

...aber er war nicht immer in Backen. Eigentlich, Duncan Hines hatte seinen Anfang als Handelsreisender für eine Druckerei. Die große Auswahl an Küchen, die er während seiner ständigen Reisen probierte, weckte sein Interesse am Essen.


Keine Angst vor dem Box-Mix

Es gibt eine endlose Debatte darüber, was besser ist, Box-Mix oder von Grund auf neu backen. SO viele Leute werden in einen regelrechten Kampf auf Leben und Tod über diesen hier geraten. Ganz ehrlich, wen interessiert das?

Die Verwendung von Box-Mix liegt bei Ihnen. Es ist definitiv eine Abkürzung und manchmal die beste Option. Viele professionelle Tortendekorateure verwenden in allen ihren Kuchen eine gerammte Schachtelmischung. Sie erhalten konsistente Ergebnisse und es ist eine einfache Mischmethode.

Das einzige, was ich vorschlagen würde, ist, dass Sie Ihren Kunden gegenüber offen sind. In einigen Bereichen würde es wahrscheinlich niemanden stören, wenn Sie eine Schachtel verwenden oder einen Kuchen von Grund auf backen. Aber in meiner Gegend (Portland) sind die Leute sehr besorgt darüber, was sie in ihren Körper stecken (Portlandia ist echt ya’ll).

Kunden werden mir tatsächlich eine E-Mail senden, um zu bestätigen, dass ich von Grund auf backe. Daher werde ich diese Informationen sicher auf meine Website stellen, damit keine Frage mehr besteht. Wenn Sie einen gefälschten Box-Mix verwenden, müssen Sie dies nicht in so vielen Worten sagen. Sie können einfach “gebacken täglich frisch” angeben und wenn Sie spezielle Fragen zum Backen von Grund auf haben, seien Sie einfach ehrlich.

Wenn Sie mehr Rezepte zum Backen von Grund auf wünschen, sehen Sie sich meine bewährten Kuchenrezepte auf der Sugar Geek Show an.


20 Dinge, die Sie über Betty Crocker und Duncan Hines nicht wussten - Rezepte

Heute habe ich herausgefunden, dass Duncan Hines eine echte Person ist.

Der Name „Duncan Hines“ wird Ihnen vielleicht erst klingeln, wenn Sie in einem Supermarkt den Dessertgang hinuntergehen. Sein Name ist auf unzähligen Kuchenschachteln und Zuckergussgläsern geklebt, und es stellt sich heraus, dass er nicht nur der Markenname köstlicher Desserts ist, sondern auch der Name des Mannes hinter der Kreation des Unternehmens. Er hat auch viel mehr gemacht als Kastenkuchenmischungen – er machte einen wichtigen Sprung in Sachen Restaurant- und Rezeptempfehlungen.

Duncan Hines wurde am 26. März 1880 in Bowling Green, Kentucky, geboren. Er lebte nach dem Tod seiner Mutter im Alter von vier Jahren bei seinen Großeltern, da sein Vater ihn aufgrund von Kriegsverletzungen nicht richtig versorgen konnte. Es war seine Großmutter, die Hines dazu brachte, gutes Essen zu kochen. Jane Duncan verbrachte angeblich viele lange Stunden in der Küche, um Mahlzeiten zuzubereiten, und Hines sagte einmal: "Erst als ich bei Oma Duncan einzog, wurde mir klar, wie wunderbar gutes Kochen sein kann."

Hines wollte jedoch kein Meisterkoch werden oder etwas mit Essen zu tun haben. Tatsächlich arbeitete er zunächst als Handelsreisender für eine Druckerei. Zum Glück bedeutete es für ihn, dass er durch die vielen Stunden unterwegs seiner Leidenschaft für das Essen nachgehen konnte, indem er in verschiedenen Restaurants essen ging. Es war eine Zeit der „Mom-and-Pop“-Läden und nicht der Fast-Food-Ketten, was bedeutete, dass Hines überall etwas anderes und oft köstliches fand. Es war auch eine Zeit ohne Autobahnsysteme, was bedeutete, dass Hines auf dem Weg zu seinen Geschäften in wenig bekannte Restaurants und Cafés gehen konnte und nicht nur in die Orte entlang der Hauptautobahnen.

Das Ergebnis war, dass Hines Lebensmittel aus dem ganzen Land probieren konnte. Natürlich war nicht jedes Restauranterlebnis angenehm. Gesundheitsinspektoren inspizierten Restaurants in ländlichen Gebieten selten, und die Bedingungen waren oft nicht hygienisch. Lebensmittelvergiftungen traten aufgrund der unsachgemäßen Lagerung von Fleisch häufig auf. Wenn das Essen, das ihm serviert wurde, schlecht aussah, stand Hines einfach auf und bezahlte sein Essen, ohne es zu essen.

Hines führte ein Tagebuch über seine Restauranterlebnisse unterwegs, das bald über 200 Einträge hatte. Nachdem Hines und seine Frau Florence ständig von Freunden nach Restaurantempfehlungen gefragt wurden, schrieben sie ein Buch mit dem Titel Abenteuer in gutem Essen das 1935 veröffentlicht wurde. Das Buch enthielt Rezensionen, darunter den Namen des Restaurants, seine Lage, eine Auswahl seiner Speisekarte und Preise. Es war klein und wurde bald als Nachschlagewerk in den Autos vieler Amerikaner zu dieser Zeit aufbewahrt.

In den 1940er und 50er Jahren baute Hines dies aus und schrieb eine Zeitungskolumne mit dem Titel „Abenteuer beim guten Essen zu Hause“, in der er Restaurantrezepte, die er auf seinen Reisen gesammelt hatte, für den heimischen Koch adaptierte. Die Kolumne wurde jeden Sonntag, Dienstag und Donnerstag in Zeitungen im ganzen Land vorgestellt. Schon bald war „Duncan Hines“ ein bekannter Name und „Empfohlen von Duncan Hines“ wurde als „Gütesiegel“ auf Rezepten anerkannt.

Er war weiterhin ein häufiger Gast in Restaurants und verteidigte den Mythos, dass er zuerst in den hinteren Teil eines Restaurants gehen würde, um die „Müllsituation“ zu überprüfen, bevor er seine Nase in die Küche steckte und sah, wie die Bedingungen dort waren. Er liebte es, Restaurants glauben zu machen, dass er jeden Moment bei ihnen vorbeischauen könnte, weil er glaubte, es würde sie ermutigen, ihre Küche sauber zu halten. In Interviews gab er jedoch an, dass er gerne wie ein durchschnittlicher Kunde aussah, wenn er ein neues Restaurant probierte, und er reservierte immer unter einem anderen Namen, weil er keine Sonderbehandlung wünschte – er wollte der Öffentlichkeit eine "echte" Bewertung des Restaurants, nicht die Erfahrung von Duncan Hines. Nachdem er fertig war und sein Essen bezahlt hatte, bat er dann darum, die Küche zu inspizieren, aber er nannte dem Restaurant immer noch nicht seinen richtigen Namen. Erst nachdem das Restaurant eine Inspektion bestanden hatte, erhielten sie den Hinweis, dass sie in die „Duncan Hines Family“ der Restaurants aufgenommen wurden.

Hines schloss sich mit Roy Park zusammen, um Hines-Park Foods, Inc. zu gründen, mit der Absicht, amerikanischen Hausfrauen in den frühen 1950er Jahren hochwertige Lebensmittel anzubieten. Der Name von Hines wurde 1950 auf Lebensmittelprodukten verwendet, aber es begann nicht mit Kuchen. Das allererste Produkt von Duncan Hines war Eis, das mehr Butterfett enthielt als jedes andere Eis auf dem Markt, was es viel köstlicher machte als seine Konkurrenten. „Duncan Hines“ auf den Karton zu setzen erwies sich als eine so lukrative Geschäftsstrategie, dass andere Produkte nicht weit davon entfernt waren. Darüber hinaus produzierte das Unternehmen rund 250 Artikel, die in Dosen und Kartons verkauft werden konnten. 1951 begann Nebraska Consolidated Mills mit der Herstellung der ersten der berühmten Duncan Hines-Kuchenmischungen, gefolgt von Brot-, Pfannkuchen- und Blaubeer-Muffin-Mischungen in den nächsten zwei Jahren. 1957 wurde die Marke Duncan Hines an Procter & Gamble verkauft, die damit begannen, andere verwandte Produkte unter dem Namen Hines zu verkaufen.

Zwei Jahre später, 1959, starb Duncan Hines im Alter von 78 Jahren an Lungenkrebs. Er wurde auf einem Familiengrab in Kentucky beigesetzt.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, werden Sie vielleicht auch unseren neuen beliebten Podcast, The BrainFood Show (iTunes, Spotify, Google Play Music, Feed) genießen, sowie:


Wie lange nach dem Ablaufdatum können Sie eine verpackte Kuchenmischung verwenden?

Laut Duncan Hines weisen die verpackten Kuchenmischungen ein "Mindesthaltbarkeitsdatum" und kein Verfallsdatum auf. Von Duncan Hines hergestellte Kuchenmischungen können nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum unbegrenzt verwendet werden. Das Unternehmen übernimmt jedoch keine Garantie für die Qualität des Produkts über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus.

Die verpackten Kuchen von Betty Crocker haben ein Verfallsdatum und können über das Verfallsdatum hinaus verwendet werden, obwohl das Unternehmen nicht die besten Ergebnisse beim Backen garantiert. Einige Probleme, auf die Hausköche bei der Verwendung von verpackten Kuchenmischungen stoßen können, die nach ihrem Verfallsdatum oder empfohlenen Verfallsdatum verwendet wurden, umfassen einen geringeren Anstieg während des Backvorgangs, was zu einem flacheren Kuchen und einem weniger intensiven Geschmack führt. Betty Crocker empfiehlt, abgelaufene Kuchenmischungen in Dessertrezepten zu verwenden, die Kuchenmischungen enthalten, aber nicht speziell Kuchen sind, damit eine Verschlechterung des Volumens oder des Geschmacks nicht so offensichtlich ist. Laut NPR ordnet das National Food Lab Lebensmitteln die Haltbarkeit nach einem Grad des Abbaus zu. Es gibt jedoch keine Grundzahl für Lebensmittel, die feststellt, dass sie nicht mehr gut sind. Vielmehr wählen die einzelnen Unternehmen die Nummer, unter der sie Verbraucher warnen wollen, dass das Produkt möglicherweise nicht mehr essbar ist. Aus diesem Grund sind viele Lebensmittel auch nach Ablauf des Verfallsdatums noch essbar.


Die haben ihre Nische gefunden

Nachdem die Marke Duncan Hines das Geheimnis einer leckeren Kuchenmischung entdeckt hatte, wusste sie, dass sie ihre Stärke gefunden hatte – einfache Backwaren für alle Hausköche zugänglich zu machen. 1952 folgten eine Pfannkuchenmischung und 1953 eine Mischung für Blaubeermuffins. Die Marke Duncan Hines, die Sie kennen und lieben, war geboren.


ERGEBNISSE

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten von euch nach unten gescrollt haben, nur um diesen Teil zu sehen, haha. Es ist in Ordnung, eine TLDR-Version ist nicht verfügbar, wie ich diese Ergebnisse erzielt habe, aber wissen Sie, dass ein paar von ihnen wirklich ähnlich waren und die Trophäe wirklich kurz davor waren, die Trophäe mit nach Hause zu nehmen.

2. Betty Crocker (mit einem KLEINEN Vorsprung!)

1. Duncan Hines (mit einem KLEINEN Vorsprung!)

Also ja, Betty und Duncan waren Kumpels an der Spitze. Ich wusste fast nicht, ob es ein Betty- oder Duncan-Kuchen war, als ich beide probierte. Ich ging hin und her (hier habe ich am meisten Kuchen gegessen, haha).

Fazit: Wenn ich im Laden bin und zwischen Duncan Hines und Betty wählen muss, würde beides zu ähnlichen Ergebnissen führen. Betty wäre größer, DH wäre konstant, beide würden deine Socken rocken.

Wir alle wissen jedoch, dass meine erste Liebe DH ist. Also musste ich es wieder auf die Straße bringen, haha. Ich habe diesmal nur 15 Leute probiert, und die meisten von ihnen mochten das Gluten-Free Pillsbury oder den Store Brand Mix nicht. Ein paar von ihnen mochten das Pillsbury, aber meistens war es Betty & DH.

Ich hoffe, dies hilft Ihnen bei der Auswahl Ihrer eigenen Kuchenmischungen im Laden, die Sie in Ihren Rezepten für Kuchenmischungen verwenden können! Auch dies ist ein Test nur für den weißen Kuchen. Ich bin sicher, dass es bei Schokolade, rotem Samt, Zitrone, Gewürzen, Erdbeerkuchen usw. unterschiedliche Ergebnisse geben kann.

Wie immer hoffe ich, dass dieser Beitrag dich dazu inspiriert, deinen eigenen Test in der Küche zu machen und zu sehen & zu schmecken, welchen DU am meisten für dein gefälschtes Kuchenbacken liebst! Ich würde gerne alles darüber auf IG @bakingwithblondie hören.


Duncan Hines 'Schnellfixin-Schokoladen-Chips-Kuchen-Rezept

Dieses einfache Kuchenrezept sollte mit den beliebten Snackin' Cake-Mischungen von Betty Crocker konkurrieren – bis hin zu der Art, wie Sie ihn aus derselben Pfanne mischen, backen und servieren können.

Zutaten

  • 1 Packung Duncan Hines Deluxe II Devil's Food Cake Mix
  • 1/4 Tasse Öl
  • 2 Eier
  • 1-1/4 Tassen Wasser
  • 1 Packung Schokoladen-Instant-Pudding (4 Portionen)
  • 1 Tasse Schokoladenstückchen (6-Unzen-Paket)

Anweisungen

  1. Ofen auf 350 F vorheizen. Öl in eine 13x9x2-Zoll-Pfanne gießen. Pfanne kippen, bis der Boden mit Öl bedeckt ist.
  2. Die restlichen Zutaten in die Pfanne geben und mit einer Gabel oder einem Löffel verrühren, bis sie vermischt sind (ca. 2 Minuten).
  3. Die Seiten abkratzen und den Teig gleichmäßig in der Pfanne verteilen.
  4. 35-45 Minuten bei 350 °C backen, bis der in der Nähe der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt.
  5. Der abgekühlte Kuchen kann mit Puderzucker bestreut werden.
  6. Mit einem Messer den Kuchen vom Seitenschnitt lösen und direkt aus der Pfanne servieren. Kuchenreste locker abgedeckt lagern.

Anmerkungen

ALTERNATIVE - SCHOKOLADEN-KIRSCHKUCHEN: Bereiten Sie die Pfanne wie oben beschrieben mit 1/4 Tasse Öl vor. Fügen Sie Kuchenmischung, 2 Eier, 1/2 Tasse Wasser und 1 Dose (20 bis 23 Unzen) Kirschkuchenfüllung hinzu. Mischen, backen und wie oben beschrieben servieren.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdienen wir für qualifizierte Käufe, die über unsere Links getätigt werden, eine kleine Provision, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.

Ernährungsinformation:

Click Americana bietet nur ungefähre Nährwertangaben als allgemeine Referenz und wir geben keine Garantien für deren Richtigkeit. Bitte nehmen Sie alle notwendigen Berechnungen auf der Grundlage der tatsächlich in Ihrem Rezept verwendeten Zutaten vor und wenden Sie sich an einen qualifizierten Arzt, wenn Sie diätetische Bedenken haben.


10. Cake Mix Fudge Crinkle Cookies

Backofen auf 350 °F vorheizen. In einer großen Schüssel 1 Box Betty Crocker Super Moist Devil's Food Kuchenmischung, ⅓ Tasse Pflanzenöl, 2 Eier und 1 Teelöffel Vanille zu einem Teig verrühren. 15 bis 30 Minuten kühl stellen, dann zu 1-Zoll-Kugeln formen. Rollen Sie die Kugeln in Puderzucker und legen Sie sie im Abstand von 5 cm auf ungefettete Backbleche. 9 bis 11 Minuten backen oder bis sie fest sind.

Backofen auf 350 °F vorheizen. Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. 1 Packung Pillsbury Moist Supreme Devil's Food Premium Cake Mix, ⅔ Tasse Wasser, ½ Tasse Pflanzenöl und 3 große Eier in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit 2 Minuten lang schlagen. Geben Sie 2 Esslöffel Teig auf die vorbereiteten Backbleche im Abstand von 5 cm. Sie sollten 36 Kekse haben. Mit der Rückseite eines Löffels den Teig in 2-Zoll-Kreise verteilen. 8 bis 9 Minuten backen oder bis die Mitten fest sind, und abkühlen lassen. Schlagen Sie 1 12 Unzen. Behälter Pillsbury Whipped Supreme Vanilla Flavoured Frosting mit 1 Tasse cremiger Erdnussbutter in einer mittelgroßen Schüssel mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit leicht und flauschig. Die Hälfte der Kekse mit der flachen Seite nach oben hinlegen. Jeweils mit 2 EL Erdnussbutter-Füllung bestreichen. Mit den restlichen Keksen mit der abgerundeten Seite nach oben belegen, um Whoopie Pies zu formen.

Backofen auf 350 °F vorheizen. Sprühen Sie eine 13x9-Zoll-Glasauflaufform mit Kochspray ein. In einer großen Schüssel 1 Box Betty Crocker Super Moist gelbe Kuchenmischung, ¾ Tasse Sauerrahm, ½ Tasse geschmolzene Butter, ¼ Tasse Zitronensaft, 2 Eier und 2 Esslöffel fein geriebene Zitronenschale mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit für 2 . schlagen Minuten, die Schüssel gelegentlich abkratzen. Gießen Sie in die Pfanne, streuen Sie Himbeeren darüber und backen Sie für 26 bis 30 Minuten oder bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt. Vollständig abkühlen. Erhitze ½ Tassen Vanille-Zuckerguss in der Mikrowelle auf höchster Stufe 10 bis 15 Sekunden lang und träufle dann über den Kuchen.

Backofen auf 350 °F vorheizen. Schlagen Sie in einer großen Schüssel 1 Schachtel gelbe Kuchenmischung, 12 Tassen weiche Butter und 1 Ei, bis sie krümelig sind. Drücken Sie in den Boden einer gefetteten 13x9-Zoll-Auflaufform. Platzieren Sie 1 15-oz. Dose Süßkartoffeln (abgetropft), 8 oz. Frischkäse, ½ Tassen Zucker, 1 Ei und 1 ½ Teelöffel Kürbiskuchengewürz in eine Küchenmaschine geben und verarbeiten, bis alles vermischt ist. Auf der Kruste verteilen. Backen, bis die Mitte fast fest ist, 20-25 Minuten. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel 1 Tasse Sauerrahm, ¼ Teelöffel Vanille und ¼ Tassen Zucker vermischen. Auf der Füllung verteilen, dann mit 1 ¼ Tassen Müsli und ½ Tassen weißen Schokoladenstückchen belegen. Zurück in den Ofen für 5 bis 8 Minuten. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und vor dem Servieren 2 Stunden kalt stellen.


Betty Crocker finden: Das geheime Leben von Amerikas First Lady of Food

Ein wahrhaft augenöffnender Blick auf die Entstehung einer amerikanischen Ikone. Ich denke, wir neigen heute dazu, Küchen-Grundnahrungsmittel wie Betty Crocker abzutun oder zu verspotten, aber es war erstaunlich zu lesen, welchen Einfluss eine fiktive Figur auf die Moral und die Fähigkeiten mehrerer Generationen von Köchen, Bäckern und Hausfrauen hatte, zum Guten oder zum Schlechten . In gewisser Weise förderte sie einen Stepford-Frauen-ähnlichen Lebensstil für ihre Anhänger, doch mit der Einführung von Betty Crocker&aposs One-Step- und Quick-Step-Backmischungen und anderen zeitsparenden Lebensmittelmischungen Amerikanische Ikone. Ich denke, wir neigen heute dazu, Küchen-Grundnahrungsmittel wie Betty Crocker abzutun oder zu verspotten, aber es war erstaunlich zu lesen, welchen Einfluss eine fiktive Figur auf die Moral und die Fähigkeiten mehrerer Generationen von Köchen, Bäckern und Hausfrauen hatte, zum Guten oder zum Schlechten . In gewisser Weise förderte sie einen Stepford-frauenähnlichen Lebensstil für ihre Anhänger, doch mit der Einführung von Betty Crockers One-Step- und Quick-Step-Backmischungen und anderen zeitsparenden Lebensmittelmischungen befreite sie Frauen vom Herd.

Eines ist sicher: Wir wissen, wer für die Fettleibigkeitsepidemie verantwortlich ist, an der wir derzeit leiden. Diätassistenten, Ernährungswissenschaftler und Psychologen müssen gegen jahrzehntelange "Love is Food"-Werbung kämpfen, die größtenteils von Betty Crocker und ihresgleichen verübt wird. Die überwältigende Anzahl von Broschüren und Kochbüchern, die im Namen von Betty Crocker produziert wurden und Ehefrauen und Mütter dazu verleiten und ermahnen, ihren Familien mit köstlichem Essen ihre Liebe zu zeigen, ist seit mehr als einem Jahrhundert allgegenwärtig. Kein Wunder also, dass sich viele Menschen der Nahrung zuwenden, um sich wohlzufühlen. Schließlich sagt Betty Crocker, es ist okay, und das ist okay für mich!

Okay, ich übertreibe vielleicht. leicht. Wenn man dieses Buch liest, wird einem jedoch definitiv bewusst, wie unsere Kultur von Lebensmitteln besessen wurde und wie die Erschaffung einer fiktiven Sprecherin für eine einst kleine Mehlfirma zum Herz und zur Seele von Amerikas Küchen wurde. . mehr

Es hätte einfach besser sein können.

Obwohl ich gerne Teile davon gelesen habe, muss ich zugeben, dass ich viel überflogen habe. Es war einfach so trocken.

Ich wollte etwas fühlen. Und ich habe gerade&apost.

Das Betty Crocker Kochbuch war etwas, in das ich als Kind geflüchtet bin. Ich würde über die Bilder und Menübeschreibungen gießen und von dem Tag träumen, an dem ich unterhalten und eine so wunderschöne Strecke herausbringen würde. Meine Freunde und ich würden darüber lachen, wie Betty vorschlug, geschmorten Sellerie als Beilage zu machen. Äh. Yuck. Der Weihnachtskeks p Es hätte einfach besser sein können.

Obwohl ich gerne Teile davon gelesen habe, muss ich zugeben, dass ich viel überflogen habe. Es war einfach so trocken.

Ich wollte etwas fühlen. Und ich habe es einfach nicht getan.

Das Betty Crocker Kochbuch war etwas, in das ich als Kind geflüchtet bin. Ich würde über die Bilder und Menübeschreibungen gießen und von dem Tag träumen, an dem ich unterhalten und eine so wunderschöne Strecke herausbringen würde. Meine Freunde und ich würden darüber lachen, wie Betty vorschlug, geschmorten Sellerie als Beilage zu machen. Äh. Yuck. Die Weihnachtsplätzchenseiten waren vom Gebrauch zusammengeklebt. Ich würde die Seiten mit Hinweisen lesen und wieder lesen. Ich wusste tief im Inneren, dass Betty keine echte Person war. Aber als Kind wollte ich, dass sie es ist. Ich wollte sie sein.

Die Idee zu diesem Buch hat mich fasziniert, aber ich glaube, mir gefiel die Illusion, die Betty war, und nicht die Realität. Die Enttäuschung und Erkenntnis, dass sie nur ein geschaffenes Marketinginstrument war, ohne das ich hätte leben können. Ich weiß, das hätte keine Überraschung sein sollen, aber es fühlte sich ein bisschen so an, als würde man als Kind erkennen, dass dein Lehrer ein Leben außerhalb der Schule hatte.

Ich denke, das schließt für mich aus, dass der Pillsbury Dough Boy alles erzählt, was einfach in die Regale kommen könnte.
. mehr

Das ist wirklich fantastisch. Und interessant. Und ERSTAUNLICH. Ich meine. Betty Crocker ist als Kampagne äußerst erfolgreich – und sie hat das Leben vieler Menschen und Menschen geprägt! Es ist unglaublich. Zu denken, dass all diese Rezepte, Radiosendungen, Hollywood-Auftritte und Verbindungen und Millionen von Briefen alle auf eine sorgfältig geführte, fiktive Frau ausgerichtet waren. aaaaah @[email protected]

Ich habe es auch einfach genossen, mir die Betty Crocker-Rezepte, Anzeigen und Bilder anzusehen, die im ganzen Buch gesprenkelt sind, sowie den Brief Das ist wirklich fantastisch. Und interessant. Und ERSTAUNLICH. Ich meine. Betty Crocker ist als Kampagne äußerst erfolgreich – und sie hat das Leben so vieler Menschen geprägt! Es ist unglaublich. Zu denken, dass all diese Rezepte, Radiosendungen, Hollywood-Auftritte und Verbindungen und Millionen von Briefen alle auf eine sorgfältig geführte, fiktive Frau ausgerichtet waren. aaaaah @[email protected]

Ich habe es auch einfach genossen, mir die Betty Crocker-Rezepte, Anzeigen und Bilder anzusehen, die im ganzen Buch gesprenkelt sind, sowie die Briefe, die von Fans an Betty Crocker geschickt wurden. Ooooh, Sie müssen diese warme, flauschige Hausfrauen-Ästhetik lieben. . mehr

Dies war eine großartige Lektüre, äußerst interessant und mit klarer Prosa. Es ist ein ausgezeichneter Kontrapunkt zu dem Dickicht dichter Prosa, das mir normalerweise begegnet (ich lese hauptsächlich akademische Texte). Marks leistet großartige Arbeit, um die Geschichte von Betty Crocker zu skizzieren, sowohl als Schauplatz, an dem General Mills einen der größten Marketingcoups erzielte, als auch wie Betty Crocker als Ikone die vielfältigen Veränderungen in der Rolle der Frau in der amerikanischen Gesellschaft und in der Küche veranschaulicht und Housekeeping&aposs Rolle in diesen Schichten. Dies war eine großartige Lektüre, äußerst interessant und mit klarer Prosa. Es ist ein ausgezeichneter Kontrapunkt zu dem Dickicht dichter Prosa, das mir normalerweise begegnet (ich lese hauptsächlich akademische Texte). Marks leistet großartige Arbeit, um die Geschichte von Betty Crocker zu skizzieren, sowohl als Schauplatz, an dem General Mills einen der größten Marketingcoups der Geschichte erzielte, als auch wie Betty Crocker als Ikone die vielfältigen Veränderungen der Rolle der Frau in der amerikanischen Gesellschaft und in der Küche veranschaulicht und Rolle der Hauswirtschaft in diesen Schichten. Marks' Buch ist eine solide Ergänzung zu einer leider zu wenig bekannten und doch äußerst faszinierenden Literatur zur Hauswirtschaft, die es wirklich verdient, bekannter und breiter gelesen zu werden. Als ein Mann, der gerne kocht und dessen Hauptaufgabe die Erforschung des Handwerks ist, möchte ich mich mehr mit dieser Literatur befassen, kann aber derzeit leider nicht die Zeit dafür aufbringen. Aber nimm es von mir, es lohnt sich, es zu erkunden.

Wenn ich einen Haken an diesem Buch habe, dann dieser. Ich wünschte, die Autorin hätte etwas mehr Zeit damit verbracht, die Geschichte aufzubauen. Ich wollte nämlich ein wenig über General Mills und die Entwicklung von verarbeiteten Lebensmitteln für den Massenmarkt hören und wie Kampagnen der Progressive-Ära „saubere Lebensmittel“ förderten und die umfassende Einführung von Wissenschaft und Technologie sowie Lebensmittel dazu beigetragen haben, Betty Crocker als Marketing zu etablieren Kampagne. Im Vergleich zu den meisten anderen Büchern, die ich so gelesen habe, verbringt der Autor sehr wenig Zeit mit Hintergrundinformationen und startet stattdessen mit einem "in media res" Wirbelwind-Account. In gewisser Hinsicht war dies tatsächlich erfrischend und funktionierte, weil Marks geschickt und talentiert in einer schnellen Geschichte ist. Trotzdem war ich anfangs etwas verwirrt, weil ich wirklich nicht wusste, wer die Spieler waren und wie sie alle mit dem übergreifenden Unternehmensakteur von General Mills selbst zu tun hatten. Ebenfalls zu Beginn des Buches erzählt Marks, wie Betty Crocker in den 1930er Jahren nach Hollywood kam, beschönigte die Geschichte jedoch so schnell, dass ich mir nicht sicher war, wie alles passierte und auf welche Weise Betty Crocker tatsächlich auf dem Bildschirm gezeigt wurde.

Aber das ist es wirklich und verdirbt das Buch nicht als Ganzes. Wenn überhaupt, hat dieses Buch meinen Appetit (verzeihen Sie das Wortspiel) auf weitere Arbeiten zu diesem Thema geweckt. Sehr empfehlenswert. . mehr


Schau das Video: Gigantisches Objekt im freien Raum entdeckt


Bemerkungen:

  1. Charleston

    Entschuldigen Sie, dass ich jetzt nicht an den Diskussionen teilnehmen kann - es gibt keine Freizeit. Ich werde frei sein - ich werde auf jeden Fall meine Meinung zu dieser Angelegenheit abgeben.

  2. Nur Al Din

    das Hündchen ist nicht so schlecht eingelebt

  3. Shanris

    Es scheint mir eine gute Idee zu sein. Ich stimme mit Ihnen ein.

  4. Ayaan

    Stimmen Sie zu, das sind die lustigen Informationen

  5. Marji

    Dieser Satz ist einfach unvergleichlich :), ich mag es))) sehr

  6. Nicage

    Was für ein guter Satz

  7. Yorr

    Es tut mir leid, Sie zu unterbrechen, ich möchte auch meine Meinung zum Ausdruck bringen.

  8. Grimbold

    Klasse =)

  9. Zulkijora

    Hat billig bekommen, es ging leicht verloren.



Eine Nachricht schreiben