at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Apfelkuchen

Apfelkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wir waschen die Äpfel, schälen sie und schälen die Mitte, damit keine Kerne übrig bleiben.

In ein rundes Blech die in Stücke geschnittene Butter geben und mit Zucker bedecken.

Wir legen die Äpfel nebeneinander, bis wir den Boden des Tabletts füllen,

Äpfel, gemahlene Walnüsse, Rosinen oder etwas anderes mit Marmelade füllen und 20-25 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Teig vorbereiten (nach ca. 15 Minuten, seit ich die Äpfel in den Ofen geschoben habe):

-Eiweiß vom Eigelb trennen

- Eiweiß mit einer Prise Salz hart schlagen, Zucker dazugeben und schlagen, bis der Schaum wieder hart wird

- Den Mixer beiseite stellen und das Eigelb und den Vanillezucker hinzufügen, durch Umdrehen mischen (um die Luftblasen im Eiweiß nicht zu zerstören), gesiebtes Mehl hinzufügen und mit Backpulver mischen. Rühren, bis das Mehl gut eingearbeitet ist.

Nehmen Sie das Apfelblech aus dem Ofen und gießen Sie den Teig darüber (die Äpfel müssen weich sein) und stellen Sie sie wieder in den Ofen. Wir machen den Zahnstochertest.

Das Blech aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und den Kuchen auf einem Teller wenden.

2 Stunden kalt stellen und mit Schlagsahne servieren.




Bemerkungen:

  1. Zolocage

    Sie machen einen Fehler. Lass uns diskutieren.

  2. Chu'a

    Dieser Satz ist einfach unvergleichlich :), ich mag es wirklich)))))

  3. Mokazahn

    Nachrichtentipps

  4. Orlege

    Nichts Seltsames.

  5. Karsten

    Was für eine gute Frage

  6. Bataur

    Nicht die Not!



Eine Nachricht schreiben