Neue Rezepte

Roomali Roti-Rezept

Roomali Roti-Rezept


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Brot
  • Fladenbrot
  • Roti

Ein zartes und köstliches Fladenbrot aus Zentralindien.

73 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 275 g Brotmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 150 ml (1/4 Pint) Wasser oder nach Bedarf

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:20min ›Fertig in:35min

  1. In einer großen Schüssel Mehl und Salz zusammen sieben. Öl dazugeben und mit einer Gabel unterrühren, bis das Mehl krümelig ist. Wasser einrühren, bis sich der Teig zusammenzieht. Den Teig auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen und ca. 8 Minuten kneten, bis er glatt und elastisch ist. Abdecken und 45 Minuten beiseite stellen.
  2. Teig wieder glatt kneten; in sechs gleiche Teile teilen. Jedes Teil zu einer Runde formen. Jede Runde so dünn wie möglich ausrollen; mit Mehl bestäuben, damit sie nicht kleben.
  3. Eine schwere gusseiserne Bratpfanne über einem Gasbrenner umdrehen und erhitzen. Roti über die Pfanne verteilen und kochen. Roti kocht in 40 bis 50 Sekunden. Winzige schwarze Flecken erscheinen, wenn es fertig ist. Roti falten und heiß servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(73)

Bewertungen auf Englisch (58)

von Bijay

Um die Rotis weich zu machen, versuchen Sie, sie wie folgt zu kochen. Der erste Flip direkt nachdem Sie sie auf die Pfanne gelegt haben ca. 5-6 Sekunden. Diese Seite nun etwa 1 Minute braten oder bis weiche braune Flecken auf der Unterseite entstehen. Jetzt letzter Schlag, damit der Roti ein wenig aufsteigt und fertig ist. Ich liebe sie jedes Mal, wenn ich sie habe. -22. Dezember 2007

von Yummum

Diese haben wir sehr genossen. Fand es etwas schwierig, dünn zu rollen, und ich war überrascht, wie knusprig sie waren. Das Roti in unserem Lieblingsrestaurant ist weich und biegsam. Hat jemand einen Vorschlag, wie ich diese machen könnte, damit sie weich werden? 01. Januar 2007

von CRISTEN1

Fantastisch! Tolles Brotrezept - ich habe es auf einer Crpe-Pfanne bei hoher Hitze gekocht und festgestellt, dass das Brot beim nochmaligen Umdrehen aufbläht und sich mit heißer Luft füllt - es ist großartig! Es stellte sich heraus wie Fladenbrot. Definitiv ein Torwart!-31. März 2005


Roomali Roti Rezept

Roomali Roti ist ein dünnes, weiches Fladenbrot, das in ganz Indien beliebt ist. Roomali Roti ist ein Punjabi-Rezept, das mit gegessen wird Punjabi-Gerichte. Im Vergleich zu normalen Chapatti oder Roti wird Roomali Roti aus Maida hergestellt. Roomali Roti ist ein dünn geschichteter Chapatti-Stil, der sehr lecker ist und am besten schmeckt. Um Roomali Roti traditionell zuzubereiten und zu Hause zuzubereiten, gibt es verschiedene Methoden. Um es zu Hause zu machen, müssen Sie Tawa oder Wok verwenden und es umgekehrt auf den Herd stellen, damit das Rumali Roti gestreckt bleibt und schneller kochen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie die Roti vor dem Kochen so dünn wie möglich rollen. Erfahren Sie, wie Sie Roomali Roti zu Hause herstellen.

Zutaten von Roomali Roti Rezept

  • Für Roomali Roti
  • Maida (Allzweckmehl) - 2 Tassen
  • Zucker - 1 Esslöffel
  • Öl - 2 Esslöffel
  • Salz - 1/2 Teelöffel
  • Warmes Wasser - ½ Tasse
  • Für Quarkhefe
  • Maida (Allzweckmehl) - 3 Tassen
  • Warmer Quark - ½ Tasse
  • Zucker - ½ Esslöffel
  • Backpulver - ½ Esslöffel
  • Warmes Wasser - 2 Esslöffel

Wie man Roomali Roti . macht

Schritt 1: Nehmen Sie eine Schüssel und sammeln Sie alle Zutaten der Quarkhefe.

Schritt 2: Mischen Sie alle diese Zutaten und lassen Sie es über Nacht an einem warmen Ort.

Schritt 3: Um Roomali Roti zuzubereiten, mischen Sie die Maida mit Zucker, Salz und zwei Esslöffel Öl. Gut durchkneten. Dann über Nacht gelagerte Quarkhefe und warme Milch dazugeben.

Schritt 4: Wieder gut durchkneten.

Schritt 5: Jetzt 30 Minuten beiseite stellen.

Schritt 6: Danach den Teig ausrollen und sehr dünn geschichtete Chapatis herstellen.

Schritt 7: Legen Sie den Roomali Roti auf tief heiße Tava und kochen Sie ihn, bis er leicht goldbraun wird.


Um das Rumali Roti Rezept zuzubereiten, alle Zutaten miteinander vermischen und zu einem weichen Teig kneten.

Den Teig etwa 10 Minuten ruhen lassen. Dann ein letztes Mal durchkneten und eine kleine Portion aus dem Teig herausdrücken.

Auf dem Mehl verteilen und zu dünnen Kreisen mit einem Durchmesser von etwa 15 cm ausrollen. Wenn Sie sie ausrollen, können Sie den Teig während des Ausrollens in trockenem Mehl werfen, damit er beim Ausrollen nicht klebrig wird.

Rollen Sie es so dünn wie möglich. Tipp: Es ist eine gute Idee, eine Portion Teig auszurollen, damit es einfacher wird, die gesamte Portion zu kochen. Obwohl Gujarati-Damen sehr schnell darin sind, sie gleichzeitig zu rollen und zu kochen, kommt dies mit der Übung des Rollens und dem Verständnis der Hitze Ihrer Pfanne.

Erhitzen Sie eine Dosa Tawa, damit Sie die großen Roti gut kochen können. Ausgerollten Teig auf die heiße Pfanne legen. In wenigen Sekunden werden Sie feststellen, dass sich kleine Lufteinschlüsse bilden. An diesem Punkt den ausgerollten Teig umdrehen, um die andere Seite in der Pfanne zu backen.

Servieren Sie das Rumali Roti-Rezept zusammen mit Butterhuhn oder Paneer Kadai, um Ihr Mittagessen zu genießen.


Roomali Roti Rezept

Roomali Roti-Rezept. Ein komplettes Tutorial von Rumali Roti zu Hause. Ein weiches Roomali Roti-Rezept im Restaurantstil von Kitchen With Amna. A Einfache und vollständige Schritte zur Herstellung von Roomali Roti zu Hause.

Zutaten:

Einfaches Mehl 2 Tassen
Öl 2 EL
Salz 1/2 TL
Warme Milch nach Bedarf

Schritt 1: Nehmen Sie eine Schüssel und fügen Sie Mehl und Salz hinzu und mischen Sie es gut und fügen Sie dann 1 EL Öl hinzu und mischen Sie es mit den Händen gut in das Mehl und kneten Sie dann einen weichen Teig mit warmer Milch (kneten Sie ihn für 2 Minuten) und fügen Sie dann hinzu Rest 1 EL Öl und 2 Minuten weiterkneten. Danach abdecken und 1/2 Stunde ruhen lassen.

Schritt 2: Nach 1/2 Stunde Abdeckung entfernen und kleine oder mittelgroße Teigkugeln formen und dann eine Kugel nehmen und in das trockene Mehl drücken und mit der Hand drücken und dann auf die Küchenplatte stauben und diese rollen und ein dünnes Brot backen und dann auf Rumali Roti Tawa legen oder die umgekehrte Seite des Karahi verwenden und von beiden Seiten kochen und mit Rumal drücken. Danach ist Ihr Rumali Roti fertig.


So machen Sie Roomali Roti:

  1. Weizenmehl, Maida, Backpulver, Salz und Ghee mischen, alles durchsieben.
  2. Nach und nach Wasser hinzufügen und einen weichen und elastischen Teig herstellen.
  3. Den Teig mit Musselin oder Käsetuch abdecken und etwa eine Stunde beiseite stellen.
  4. Teilen Sie den Teig in kleine gleich große Kugeln.
  5. Jede Kugel wie ein Taschentuch zu einem dünnen Roti ausrollen.
  6. Verwenden Sie trockenes Mehl und versuchen Sie, so viel wie möglich dünne Roti zu machen.
  7. Nehmen Sie ein großes U-förmiges Gefäß und erhitzen Sie es von oben nach unten auf der Flamme.
  8. Etwas Öl auf dem gesamten Gefäß verteilen und die ausgerollten Roti platzieren.
  9. Kochen, bis kleine braune Flecken erscheinen, wenden und auch von der anderen Seite kochen.
  10. Befolgen Sie das gleiche Verfahren, um die restlichen Roomali Rotis herzustellen.
  11. Wie ein Taschentuch falten und mit jedem Saucen- oder Curryrezept servieren.

Machen Sie Soja-Chaap-Curry und Roomali Roti im Restaurant-Stil für ein hauseigenes Fest

Höhepunkte

Das Tauziehen zwischen Nicht-Gemüse-Feinschmeckern und Gemüse-Feinschmeckern ist ein nie endendes, aber es gibt einige seltene Momente, oder sollten wir sagen, es gibt einige Gerichte, die die beiden vereinen können, auch wenn es nur für kurze Zeit ist . Ein Teller mit reichhaltigem Soja-Chaap-Curry ist ein solches Gericht, das vor allem im Norden keiner Einführung bedarf. Sie finden es auf der Speisekarte aller beliebten nordindischen Restaurants und Dhabas. Soja Chaap ist im Wesentlichen ein Desi-Mock-Fleisch. Sojabohnen werden zusammen gemahlen und zu einer zähen, aber saftigen fleischähnlichen Substanz verarbeitet. Sie sind leicht auf dem Markt erhältlich und werden um Stöcke gewickelt, ähnlich wie Hammelkoteletts oder Chaap. Soja-Chaap ist eine super vielseitige Zutat und kann verwendet werden, um eine Vielzahl von Snacks zuzubereiten – das beliebteste ist das Soja-Chaap-Curry.

Die Ursprünge der Curryzubereitung sind noch ungeklärt, aber in Amritsar ist sie eine sehr bekannte Delikatesse, auch in Nachbarregionen wie Delhi und Haryana hat das Curry viele treue Fans.

Soja-Chaap-Sticks sind sehr leicht auf dem Markt erhältlich

Dieses Curry sieht so intensiv und reichhaltig aus wie das von malai köfta. Denken Sie an Unmengen von Sahne, Tomatenmark und Zwiebelpaste. Der verführerische Genuss entsteht durch Rösten der Soja-Chaap klebt, bis sie goldbraun sind, damit sie außen knusprig und innen weich und zäh sind. Sobald die Stäbchen geröstet sind, legen Sie sie beiseite. Für das Curry beginnen Sie mit der Zubereitung des Masala, indem Sie ein Lorbeerblatt, Kreuzkümmel und Zwiebelpaste in dieselbe Pfanne geben. Braten Sie sie ein wenig, fügen Sie Kurkuma und Salz hinzu, gefolgt von Ingwer-Knoblauch-Paste, Korianderpulver, Kreuzkümmel und rotem Chilipulver. Alles mit Wasser vermischen, dann das Tomatenmark dazugeben. Dadurch erhält die Soße ihren charakteristischen rötlich-orange Farbton. Nach dem Mischen des Korianderpulvers, Kasturi Methi und Garam Masala etwas Sahne hinzufügen. Gut umrühren, zuletzt den gerösteten Soja-Chaap dazugeben. Heiß servieren. Hier ist das vollständige Schritt-für-Schritt-Rezept.

Sie können es mit Reis oder einem beliebigen Brot Ihrer Wahl servieren, aber wenn Sie es "im Dhaba-Stil" haben möchten, machen Sie Rumali Roti. Das Wort Rumali Roti kommt vom Wort „rumal“, was Taschentuch bedeutet. Diese Rotis sind so dünn, dass sie einem Taschentuch ähneln.

Rumali Roti kann man auch zu Hause machen

Probieren Sie diese fabelhafte Kombination noch heute aus und teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, wie sie Ihnen gefallen hat

Über Sushmita Sengupta Sushmita teilt eine starke Vorliebe für Essen und liebt alles Gute, käsige und fettige. Zu ihren anderen Lieblingsbeschäftigungen, außer über Essen zu diskutieren, gehören Lesen, Filme schauen und Fernsehsendungen.


Zutaten von Rumali Roti

  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • Salz nach Bedarf
  • 1 Teelöffel Ghee
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • Wasser nach Bedarf
  • 3/4 Tasse Milch

Wie man Rumali Roti . macht

Schritt 1 Mehl mischen und den Teig kneten

Um dieses beliebte Roti zu Hause zuzubereiten, nehmen Sie eine große Schüssel und fügen Sie Vollkorn- und Allzweckmehl hinzu. Dann etwas Salz, Öl dazugeben und mit dem Teig vermischen. Fügen Sie dann die Milch hinzu, stellen Sie sicher, dass Sie warme Milch verwenden, um den Teig zu kneten, dadurch wird der Roti weich.

Schritt 2 Die Teigkugeln mit einem Nudelholz flach drücken

Sobald der Teig gut geknetet ist, beiseite stellen und mit einem feuchten Tuch abdecken und den Teig gehen lassen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Teig mindestens 20-30 Minuten bedeckt halten. Die Teigkugeln herausnehmen und mit etwas Mehl bestäuben. Beginnen Sie mit einem Nudelholz, die Roti zu glätten, und rollen Sie sie so dünn wie möglich aus. In der Zwischenzeit eine kleine Schüssel nehmen und Verkauf und Wasser vermischen.

Schritt 3 Kochen Sie die Roti auf einer umgekehrten Tawa

Nehmen Sie nun eine umgekehrte Tawa auf mittlerer Flamme, wenn sie heiß wird, träufeln Sie das Salzwasser und verteilen Sie die Roti auf der umgekehrten Pfanne. Lassen Sie das Roti kochen, Sie werden sehen, wie Blasen entstehen, und drehen Sie die Seiten um und braten Sie richtig. Das Roti von beiden Seiten rösten, bis es vom Rand her hellbraun wird.

Schritt 4 Heiß servieren!

Die Rumali Roti auf einen Teller geben und wie ein Taschentuch falten und mit einer leckeren Soße servieren. Gönnen Sie sich das Gute!


Schritt-für-Schritt-Anleitung für Rumali Roti:

Teig für Rumali . vorbereiten Roti:

Nehmen Sie eine Schüssel, um Allzweckmehl (Maida) und Salz hinzuzufügen.

Fügen Sie einen Löffel Butter hinzu. Dies ist optional. Gut mischen, bis sich die Butter im Mehl vermischt hat.

Gießen Sie nach und nach Wasser und machen Sie den Teig.

Den Teig 5 Minuten kneten, bis er weich wird.

Den Teig mit 1/4 EL Öl einfetten.

Mit einem feuchten Tuch abdecken und 15 Minuten ruhen lassen.

Rollender Rumali Roti:

Den Teig kneten und in 8 gleich große Portionen teilen.

Rollen Sie eine kleine Portion Teig flach in das Rollbrett. Mit etwas Mehl bestäuben.

Rollen Sie es zu dünnen Roti. Erweitern Sie die Rumali Roti, indem Sie die Hände wechseln.

Rösten von Rumali r ott:

Kehren Sie die Tawa-Hitze für eine Minute um. Legen Sie die Roti auf die Tawa.

Nach einiger Zeit können Sie sehen, wie sich Blasen auf einer anderen Seite umdrehen. Drücken Sie Roti mit Hilfe eines Handtuchs.

Kochen, bis die hellgoldbraunen Flecken erscheinen. Der Rumali Roti ist servierfertig. in einen Servierteller nehmen.

Servieren Sie die Rumali Roti mit einer beliebigen Soße.

Für weitere interessante Rezepte. Abonnieren zu meinem Beamten Youtube Kanal.


Rumali Roti | Roomali Roti

Weizenmehl, Allzweckmehl und Salz in eine Schüssel geben, alles gut vermischen und dann nach und nach Wasser hinzufügen und einen weichen, glatten Teig herstellen. Als nächstes 1 TL Öl hinzufügen und kneten, bis der Teig weich und geschmeidig ist. Den Teig abdecken und 30 Minuten ruhen lassen. Nehmen Sie einen Teig in normaler Roti-Größe (Zitronengröße) und teilen Sie ihn in zwei Teile und formen Sie eine glatte Kugel. Machen Sie dasselbe mit dem ganzen Teig. Einen EL Öl in einen Teller geben, einen Teig flach drücken und auf einer Seite in das Öl tauchen, auf die Arbeitsfläche legen und großzügig mit Mehl bestäuben. Nehmen Sie einen anderen Teig, tauchen Sie ihn in Mehl und legen Sie ihn auf den in Öl getauchten Teig und beginnen Sie, die Roti wie gewohnt mit einem Nudelholz zu rollen. Bei Bedarf etwas Mehl zum Ausrollen bestäuben. Die Tava erhitzen und mit Öl einfetten und den gerollten Roti-Teig hinzufügen und auf beiden Seiten kochen, bis auf beiden Seiten goldbraune Flecken erscheinen. Das war's, der dünnste hausgemachte Rumali Roti ist servierfertig. Schau, wie dünn es ist. Wenn Sie an einem interessanten Roti-Rezept interessiert sind, schau mal hier

RUMALI ROTI

Rumali Roti oder Roomali Roti oder Manda ist ein veganes, weiches und dünnes leckeres Fladenbrot, das in ganz Indien beliebt ist. Es ist schnell und super einfach zu machen. Es wird aus einer Kombination von Allzweckmehl und Weizenmehl hergestellt. Dieses Fladenbrot kann mit jedem Curry oder einer Sauce nach Wahl serviert werden.

Was ist Rumali Roti oder Roomali Roti?

Rumali / Roomali bedeutet "8216Taschentuch". Dieses Brot (Roti) ist so dünn, dass man es wie ein Tuch falten kann und daher der Name. Diese Brote sind so beliebt, dass sie in den meisten Mittags- und Abendmenüs für Hochzeiten verwendet werden. Jeder, der es in Restaurants zubereitet gesehen hat, hat das Gefühl, dass es ein schwieriges Fladenbrot ist, das zu Hause zubereitet werden kann.

Dies liegt daran, dass erfahrene Köche kein Nudelholz verwenden, um diese Rotis zuzubereiten, sondern sie in die Luft werfen, ähnlich wie Pizza in Pizzerien hergestellt wird. Außerdem werden sie in Restaurants auf der umgekehrten Seite (konvexe Seite) eines Kadhai bei hoher Hitze gekocht (normalerweise über einem Tandoor – ein Kohleofen). Es ist also ein Irrglaube, dass man für die Zubereitung dieses Brotes eine schicke Ausrüstung und spezielle Fähigkeiten benötigt.

Da der Teig für Rumali Roti jedoch weich und elastisch ist, lässt er sich leicht mit einem Nudelholz zu dünnen Fladenbroten rollen. Nachdem ich in die USA gekommen bin, habe ich sie unzählige Male zu Hause gemacht, da sie super einfach zu machen sind und sich perfekt mit scharfen indischen Currys kombinieren lassen.

Im Vergleich zu den Rumali Rotis, die wir in Restaurants bekommen, sind hausgemachte Rotis nur ein bisschen kleiner. Es gibt keinen Unterschied in Geschmack, Textur und Weichheit! Wenn Sie Fladenbrot und Brötchen lieben, ist dies ein weiteres superleichtes Brot, das Sie zu Hause probieren sollten.

Dies ist mein alter Blogbeitrag. Ich poste es noch einmal mit neuen Bildern und einem kurzen Video von meinem Mann, der versucht, Roomali Rotis zuzubereiten. Ich hoffe, Sie finden es nützlich.

EINIGE MEINER LIEBLINGS-, BESTEN UND EINFACHEN, BELIEBTEN FLACHBROT-REZEPTE
WAS ESSEN ODER SERVIEREN SIE MIT FLATBREAD? (EINIGE BEGLEITUNG FÜR FLATBREAD WIE NAAN, ROTI, PITA BROT)

Alle indischen Gerichte – Soße oder Curry – schmecken hervorragend zu Naan-Brot, Roti oder jedem Fladenbrot. Einige meiner Lieblingsbegleitungen

  • Gegrilltes Fleisch wie Tikka und Kebabs
  • Hummus
  • Chana Masala (Chole- oder Kichererbsen-Curry)
  • Chicken Tikka
  • Paneer Tikka Masala (Tofu Tikka Masala)
  • Würzige Knoblauchpilze – beliebt im Blog
  • Pilzbutter-Masala – beliebt im Blog
  • Pilz in schwarzer Pfeffersauce (Pilz-Kali-Mich)
  • Tandoori Gobi (Ofen gerösteter Blumenkohl)
  • Grüne Kotze
  • Huhn kali mirch
  • Blumenkohl Lababdar

Folge mir auf Instagram und markiere mich mit #cookwithkushi, damit ich die Chance bekomme, alle Rezepte zu sehen, die du machst, und gebe ein .
Mein Mann versucht, Rumali Roti zuzubereiten. Schau es dir an!


Schau das Video: Roomali Roti. रमल रट. Modern Khansama. Sanjeev Kapoor Khazana