at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Spezielles Tom Collins-Rezept

Spezielles Tom Collins-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Trinken
  • Cocktails
  • Gin-Cocktails

Dieses Rezept für Tom Collins ist ein besonderes - es enthält eine Prise Bitter. Er ist erfrischend und perfekt für einen warmen Sommertag. Servieren Sie es bei Ihrer nächsten Dinnerparty.

17 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 1

  • 4 Esslöffel Gin
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Zuckerrohrsirup
  • 1 Spritzer bitter
  • 1 Tasse Eiswürfel
  • 4 EL Mineralwasser, kalt
  • 1 Scheibe Zitrone zum Garnieren
  • 1 Cocktailkirsche

MethodeVorbereitung:5min ›Bereit in:5min

  1. Füllen Sie einen Cocktailshaker mit Eis. Gießen Sie Gin, Zitronensaft, Sirup und einen Schuss Bitter hinzu. Abdecken und schütteln, bis die Außenseite des Behälters frostig ist, etwa 15 Sekunden. In ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas abseihen. Mit Sprudelwasser auffüllen und mit einer Zitronenscheibe und Cocktailkirsche garnieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(19)

Bewertungen auf Englisch (15)

von MAMALEIGH

Ein solides Tom Collins-Rezept. Lass die Bitter weg, wenn du sie nicht hast. Ich verwende weniger Zitronensaft (1 Unze). Frischer Zitronensaft ist am besten, aber abgefüllt funktioniert zur Not. Wenn Sie etwas Leichtes und Erfrischendes wollen, probieren Sie dieses Rezept! Wenn Sie kein Gin-Fan sind, ersetzen Sie Wodka durch einen Wodka Collins.-15. September 2009

von RONNASTEFAN

Ziemlich gut!Ich hatte keinen Bitter zur Hand, also habe ich den weggelassen, aber ansonsten dem Rezept gefolgt. Genieße gerade einen. Leicht und erfrischend. Wird wahrscheinlich später einen zweiten machen...-01. Mai 2008


Treffen Sie Tom Collins

Tom Collins, eine der Gemeinsamkeiten meiner Mutter und meiner Schwiegermutter war ihre Wertschätzung für . Collins-Getränk.

Es war immer eines ihrer Lieblingsgetränkerezepte, wenn wir ein Familientreffen hatten.

Dieser Cocktail war ein weit verbreitetes geselliges Getränk. Schlürfen und genießen Sie den Geschmack und das Gespräch.

Es ist ein beliebtes Rezept für Restaurantgetränke.

Tom ist auch Teil einer anderen Familie. Tom ist ein Getränk auf Ginbasis, daher ist sein engster Verwandter der Wodka Collins, aber es gibt auch einen Brandy Collins, einen John Collins (Bourbon), Mike Collins (Irischer Whisky), Jack (Applejack), Pedro (Rum) und Sandy or Jock Collins (Schotte).

Niemand ist sich sicher, wo Tom geboren wurde, obwohl angenommen wird, dass er Ende des 19. Jahrhunderts geschaffen wurde. Australien und England sagen beide, dass sie Toms Geburtsort waren. Amerika, insbesondere die Stadt San Francisco, behauptet, Tom habe dort angefangen. Ich glaube nicht, dass wir es jemals genau wissen werden. Entschuldigung, Tom.

Tom war in Amerika so beliebt, dass ein Glas nach ihm benannt wurde, das Collins-Glas, hoch und schmal. Er sollte in seinem Namensvetter oder einem ähnlichen Glas serviert werden.

Wie bereits erwähnt, ist Tom ein Cocktail auf Gin-Basis mit Zitronen- oder Limettensaft, Sodawasser und Zucker. Wie bei vielen Restaurantgetränkerezepten gibt es einige regionale Unterschiede. Dies ist bei den Restaurantgästen der Westküste (USA) am beliebtesten. und mein Mann, der gerade einen gemacht hat! -)


Frozen Tom Collins

David Malosh für die New York Times. Food-Stylist: Barrett Washburne.

Stellen Sie sich dieses gefrorene Getränk als Tom Collins auf italienisches Zitroneneis vor: Es ist erfrischend süß-herb, feucht und voll in der Lage, Ihnen auf schmerzlich nostalgische Weise das Gehirn einzufrieren. Da kältere Temperaturen die Wahrnehmung von Süße verändern können, lesen sich Frozen Drinks am Gaumen weniger süß und benötigen daher etwas mehr Zuckerzusatz, um die Aromen auszugleichen. Dieses Rezept verwendet einen letzten Schwung sirupartiger Maraschino-Kirschen, die nach Geschmack eingerührt werden. Wenn Sie die Kirschen weglassen oder keine Zeit haben, sich einzudecken, können Sie beim Mixen einfach etwas einfacheren Sirup nach Geschmack hinzufügen. Sie werden den brillanten Farbkontrast verlieren – und den regelrechten Spaß, eiskalte, bonbonähnliche Kirschen zu naschen – aber wie die meisten guten Getränke ist auch dieser anpassungsfähig.


Lernen Sie die Collins-Familie kennen: 6 Wendungen zum Klassiker Tom Collins

Ein Tom Collins ist ein Klassiker – und einer, der ziemlich idiotensicher ist. Drei leicht erhältliche Zutaten schütteln, abseihen, Sodawasser hinzufügen, einen Strohhalm nehmen und trinken. Das Schöne an dieser Einfachheit ist nicht nur, dass Sie es mit wenig Arbeit genießen können. Es ist auch, dass Sie mit den Zutaten Mad Scientist werden können und fast garantieren, dass Sie nichts in die Luft jagen.

Tatsächlich gibt es eine ganze Familie von Collins-Drinks, darunter John, Michael und Phil. Probieren Sie unten alle Rezepte von Gates Otsuji, Chef de Bar für The Standard, und sehen Sie, welches Familienmitglied Ihr Favorit ist. Passen Sie jedoch auf Tom auf – niemand weiß wirklich, woher er kommt. Einige sagen, dass es aus dem Great Tom Collins Hoax von 1874 hervorgegangen ist, während andere behaupten, dass ein Londoner Barkeeper namens John Collins den Drink kreiert hat.

Diejenigen, die dem Briten Glauben schenken, sagen, er habe im Limmer’s Hotel gearbeitet, das für seinen Gin-Punsch berühmt war. John entwickelte eine Variante des Punschs, die selbst populär wurde, und schließlich brachten britische Soldaten ihn in die USA. und deshalb tauften sie den Cocktail „Tom Collins“.

Alles, was Sie online bestellen können, um Ihre Hausbar auf lange Sicht zu lagern

Hier sind sechs Versionen, die Sie unbedingt zu Hause ausprobieren müssen:

Tom Collins

  • 1 Schuss Orangenbitter
  • 1/2 Unze einfacher Sirup
  • 3/4 Unze Zitronensaft
  • 2 Unzen Old Tom Gin
  • Selters
  • 1 Zitronenspalte zum Garnieren

Anweisungen:

Kombinieren Sie in einem mit Eis gefüllten Shaker Orangenbitter, einfachen Sirup, Zitronensaft und Gin. Zum Abkühlen kurz schütteln. In ein Collins-Glas über frisches Eis abseihen und mit Selters auffüllen. Mit einer Zitronenscheibe garnieren.

Ron Collins

Wenn Sie sich nachsichtig fühlen, ersetzen Sie den Selters durch Jarritos Pineapple Soda, schlägt Otsuji vor.

  • 2 Limettenspalten
  • 1 Orangenspalte
  • 1 Schuss Angosturabitter
  • 1/2 Unze reichhaltiger Demerara-Sirup
  • 1/2 Unze Calamansi-Saft
  • 2 Unzen Gewürzrum
  • Selters
  • 1 Ananasspalte zum Garnieren

Anweisungen:

Limetten- und Orangenspalten in einen Shaker geben und mit einem Muddler zerdrücken. Füllen Sie den Shaker mit Eis und fügen Sie Angostura-Bitter, Demerara-Sirup, Kalamansi-Saft und Rum hinzu. Zum Abkühlen kurz schütteln. In ein Collins-Glas über frisches Eis abseihen und mit Selters auffüllen. Mit Ananasspalte garnieren.

John Collins

Nur ein Vorschlag von Otsuji: Gib eine Handvoll frische Basilikumblätter in den Shaker.

  • 2 Unzen Bourbon
  • 1 Schuss Angosturabitter
  • 1/2 Unze reichhaltiger Demerara-Sirup
  • 3/4 Unze Zitronensaft
  • Selters
  • 1 Orangenspalte zum Garnieren

Anweisungen:

Gießen Sie Bourbon in einen mit Eis gefüllten Shaker und fügen Sie Angostura-Bitter, Demerara-Sirup und Zitronensaft hinzu. Zum Abkühlen kurz schütteln. In ein Collins-Glas über frisches Eis abseihen und mit Selters auffüllen. Mit Orangenscheibe garnieren.

Michael Collins

Sich glücklich fühlen? Fügen Sie Ihrem einfachen Sirup während der Zubereitung eine Zimtstange hinzu und lassen Sie ihn über Nacht ruhen. Verwenden Sie diesen Zimtsirup anstelle von einfachem Sirup im Cocktail für einen zusätzlichen Schwung, sagt Otsuji.

  • 2 Unzen irischer Whiskey
  • 3/4 Unze Limettensaft
  • 1/2 Unze einfacher Sirup
  • Selters
  • 1 Limettenrad, zum Garnieren

Anweisungen:

In einem mit Eis gefüllten Shaker Whisky, Limettensaft und einfachen Sirup vermischen. Zum Abkühlen kurz schütteln. In ein Collins-Glas über frisches Eis abseihen und mit Selters auffüllen. Mit Limettenrad garnieren.

Phil Collins

Wenn Sie Lust haben, im Takt eines anderen Schlagzeugers zu marschieren, tauschen Sie die Gurke gegen frische Wassermelone und eine Prise Salz aus, schlägt Otsuji vor.

  • 2 Scheiben Gurke
  • 2 Unzen Wodka
  • 1/4 Unze Grüne Chartreuse
  • 1/2 Unze einfacher Sirup
  • 1/4 Unze Cranberrysaft
  • 3/4 Unze Limettensaft
  • Selters
  • 1 lange Gurkenscheibe zum Garnieren

Anweisungen:

Gurke in einem Shaker zerdrücken. Fügen Sie Eis, Wodka, Chartreuse, einfachen Sirup, Preiselbeersaft und Limettensaft hinzu. Zum Abkühlen kurz schütteln. Auf frischem Eis in ein Collins-Glas fein abseihen und mit Selters auffüllen. Gurkenscheibe senkrecht in das Glas einlegen.

Bootsy Collins

Willst du es noch psychedelischer? Dann hol dir etwas B’lure Butterfly Pea Flower Extract, sagt Otsuji. Es reagiert auf den pH-Wert, sodass ein paar Tropfen Ihr Getränk von Grün über Blau zu Magenta verändern.

  • Frische Basilikumblätter
  • 2 Unzen Wodka
  • 2 Spritzer Orangenbitter
  • 3/4 Unze Bergamottesaft
  • 1/2 Unze einfacher Sirup
  • 1 großes Basilikumblatt

Anweisungen:

Schlagen Sie eine Handvoll frische Basilikumblätter aus und geben Sie sie in einen Shaker. Füllen Sie den Shaker mit Eis und fügen Sie dann Wodka, Orangenbitter, Bergamottesaft und einfachen Sirup hinzu. Zum Abkühlen kurz schütteln. Auf frischem Eis in ein Collins-Glas fein abseihen und mit Prosecco auffüllen. Zum Garnieren Basilikumblätter um die Innenseite des Glases tauchen.


Tom Collins

Aufwändige Aufgüsse und esoterische Bitter machen Spaß, aber Sie brauchen nichts Ausgefallenes, um einen großartigen Cocktail zu kreieren. Oft ergeben einfach zu beschaffende Zutaten in einfachen Verpackungen die besten Getränke. Ein typisches Beispiel: der Tom Collins, ein klassischer Cocktail mit Gin, Zitronensaft, Zuckersirup und Club-Soda. Das erfrischende Getränk schmeckt wie eine gespickte prickelnde Limonade und ist mit allem ausgestattet, was man an heißen Tagen zur Abkühlung braucht.

Über die Herkunft des Cocktails gibt es einige Diskussionen. Laut dem Getränkehistoriker David Wondrich ähnelt der Tom Collins auffallend den Gin Punches, die im 19. Jahrhundert in Londoner Bars serviert wurden. Ein unternehmungslustiger Barkeeper namens John Collins hat das Gebräu nach sich selbst benannt, ob er es erfunden hat oder nicht. Aber da der Cocktail normalerweise mit Old Tom Gin zubereitet wurde, fragten die Trinker schließlich eher nach Tom als nach John Collinses.

Der Tom Collins wurde in Harry Johnsons 1882 erschienenem Buch „New and Improved Bartender’s Manual: Or How to Mix Drinks of the Present Style“ verewigt. Es blieb über die Jahrzehnte hinweg beliebt und ist auch heute noch ein beliebtes Getränk, das in Bars auf der ganzen Welt erhältlich ist. Sie müssen jedoch keine Bar besuchen, um einen zu trinken. Da der Tom Collins keine speziellen Werkzeuge erfordert – nicht einmal einen Shaker oder Sieb – ist er ein Kinderspiel, um ihn zu Hause herzustellen. Stellen Sie den Drink einfach in ein hohes Glas, fügen Sie Eis und eine optionale Garnitur hinzu, und fertig. Nehmen Sie einen erfrischenden Schluck und Sie werden schnell sehen, warum dieser Cocktail seinem klassischen Status gerecht wird.


Zwei Möglichkeiten, diesen Tom Collins zu versüßen

Der Tom Collins ist süßer als alle unsere Cocktailrezepte! Weil es hier bei A Couple Cooks ist, haben wir mit ein paar verschiedenen Cocktail-Süßstoffen experimentiert. Wenn Sie nach einer natürlich süßen Alternative suchen, sind wir für Sie da! Folgendes verwenden wir gerne:

  • Ahornsirup: Alex und ich haben festgestellt, dass reiner Ahornsirup ein fantastischer Süßstoff ist. Es hat einen nuancierten Geschmack und eine sanfte Art, Getränke zu süßen. Es schmeckt nicht nach Ahorn: Es bringt nur einen leichten süßen Geschmack mit sich.
  • Einfacher Syrup: Oder gehen Sie ultraklassisch und verwenden Sie einfachen Sirup. Die Zubereitung dauert nur 5 Minuten: So stellen Sie einfachen Sirup her.

Klassischer Tom Collins-Cocktail

Dies ist ein erfrischender Cocktail, der nach prickelnder Limonade schmeckt, mit einem Gin-Kick. Die Ursprünge des Tom Collins sind etwas schlammig. Vor dem Drink gab es ein anderes Getränk namens "John Collins", das Old Tom Gin zusammen mit Zitronensaft, Zucker und Clubsoda verwendete. Es wird spekuliert, dass sich der Name daraus in "Tom Collins" verwandelt hat.


Über das Rezept

Nicht umsonst ist der Tom Collins einer der kultigsten und klassischsten Drinks aller Zeiten. Es ist leicht, erfrischend und super lecker und es gibt es schon seit Ewigkeiten! Aber wenn Sie Alkohol meiden, bedeutet das nicht, dass Sie auf einen Tom Collins verzichten müssen, denn Sie können ihn jetzt zu einem wunderbaren Mocktail machen!

Ich trinke nur selten Alkohol, aber immer Liebe mit einem leckeren Mixgetränk in der Hand gesellig werden. Schauen Sie sich einfach meinen Coconut Mojito Mocktail oder meine Grapefruit Sage Sparkler Rezepte an!

Jetzt weiß ich, dass Sie sich vielleicht Sorgen machen, dass dieser Mocktail nicht den gleichen Geschmack hat wie ein klassischer Tom Collins, da es keinen Alkohol gibt. Aber glauben Sie mir, das enttäuscht nicht! Der alkoholfreie Gin tut es wirklich.

Wenn Sie einen zuckerfreien einfachen Sirup verwenden, ist er auch Keto-freundlich!

Was ist ein Tom Collins?

Ein klassischer Tom Collins ist ein Flugball Cocktail, was nur bedeutet, dass im Getränk mehr “anderes” als Spirituosen (Alkohol) enthalten ist. Die traditionelle Spirituose, die verwendet wird, ist Old Tom Gin, die wir gegen eine alkoholfreie Version eintauschen werden, aber wir behalten alle “anderen Sachen”

Es gibt mehrere Marken von alkoholfreien Gin-Alternativen, aber ich empfehle dringend, den alkoholfreien Gin-Ersatz von Ritual‘ zu verwenden. Er hat schöne Wacholdernoten und sogar ein wenig Brennen im Hals. Dies ist keine Werbung, ich bin nur ein Fan!

Es fügt dem Getränk Tonnen von krautigem und blumigem Geschmack hinzu und verleiht dem Getränk viel Gin-Ness ohne den Alkohol. Ziemlich cool, oder?


5 klassische Tom Collins Cocktailrezepte

Hinweis: Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, und für getätigte Käufe können wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie einbringen. Erfahren Sie hier mehr.

Hinweis: Dieser Artikel enthält möglicherweise Affiliate-Links zu Amazon oder anderen Unternehmen, und Käufe, die über diese Links getätigt werden, können uns eine kleine Provision einbringen, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie hier mehr.

Finden Sie die Hintergrundgeschichte von &ldquoHaben Sie Tom Collins gesehen?&rdquo &ndash heraus und erhalten Sie Rezepte für vier originelle, altmodische Versionen des Tom Collins-Cocktails!

Haben Sie Tom Collins gesehen? (1974)

Veröffentlicht im St. Louis Post-Dispatch (St. Louis, Missouri) am 13. Mai 1874

Ein Mann, nach dem die Hälfte der Leute in New York Ausschau hält – ein gelungener Scherz

New Yorker sind leicht zufrieden. Sie sind ziemlich wild über einen neuen Witz geworden, und es ist jetzt gefährlich, die Leute nach dem Rätsel zu fragen: &bdquoHaben Sie Tom Collins gesehen?&rdquo

Der Lauf der „Dinge erinnert alte New Yorker an Mike Walsh&rsquos Witz kurz nach dem Ausbruch des kalifornischen Goldfiebers, als er Tausende von Männern auf die Jagd nach Frank McLaughlin machte, der Briefe von bestimmten Freunden der Jäger in der Kalifornien.

Der Hoax von Tom Collins funktioniert auf diese Weise: Ein Joker trifft einen Freund und spricht ihn an: &ldquoHaben Sie Tom Collins gesehen?&rdquo

&bdquoNein, wer zum Teufel ist Tom Collins?&rdquo

&bdquoNun, ich weiß nicht viel über ihn, aber er sagt, er wisse alles über dich und erzähle schreckliche Lügen und Skandale und zeige dein Leben auf die abscheulichste Art und Weise.&ldquo

&ldquoWo finde ich den Schurken?&rdquo

&ldquoEr hängt normalerweise in &mdash-&lsquos Saloon rum,&rdquo antwortet der Joker (er nennt einen Ort, an dem er bekannt ist und wahrscheinlich Verbündete findet).&ldquo

&bdquoIch&rsquoll ihn finden und sehen, was es bedeutet&rdquo und der empörte Mann macht sich auf den Weg.

Einige sagen, Collins habe sie des Diebstahls beschuldigt, andere sagen, dass sie oder ihre Familien sich einer gemeinen Tat schuldig gemacht haben.

An dem Ort angekommen, an dem Collins sein soll, wird dem Verletzten vielleicht gesagt, dass Collins gerade gegangen ist, und wird geraten, ihn zu jagen, da Tom schurkische Geschichten über ihn erzählt.

Die Suche nach Collins geht weiter, aber in jedem Fall wird dem Verletzten mitgeteilt, dass &ldquoer vor wenigen Augenblicken hier war, aber gerade gegangen ist.&rdquo

Drei Tage wurden für die Jagd nach dem Mann Collins aufgebraucht, und am Ende dieser Zeit erkennt das Opfer, dass er zum Helden eines abscheulichen Scherzes gemacht wurde, und wird als Ergebnis in einer Summe gemulcht, die ausreicht, um alle zu behandeln seine Freunde.

Wieder, als er den Saloon erreicht, fragt der Joker den Barkeeper mit einer Stimme, die laut genug ist, um von Personen in der Nähe gehört zu werden: „Haben Sie Tom Collins gesehen?“

&bdquoJa, da ist er,&rdquo antwortet ein Verbündeter und zeigt im Allgemeinen auf den sanftmütigsten Fremden im Raum.

Opfer (mit Feuer in den Augen, geht auf einen Fremden zu &mdash &ldquoWas meinten Sie damit, Sir, meinen Charakter vorzuführen und meinen Freunden über mich zu belügen?&rdquo

Fremder &mdash &ldquoSie irren sich, Sir, ich habe nichts über Sie gesagt.&rdquo

Opfer (aufgeregt von seinen Freunden) &mdash &ldquoDu lügst, du Schuft&rdquo und machst gleichzeitig einen Passierschein für den Fremden.

Dann bricht die Party in lautes Gelächter aus und erklärt, dass nichts als eine Runde Drinks auf Kosten des Opfers die Beleidigung des Fremden auswaschen wird.

Tom Collins Drink- und Cocktailrezepte

Es dauerte lange, bis Barkeeper in New York und darüber hinaus einen neuen Drink auf ihrer Speisekarte hatten und perfekt für all die zufälligen Seelen waren, die auf der Suche nach Tom Collins hereinkamen.

Ein spritziges, zitroniges alkoholisches Getränk, vermutlich genau die Art von Erfrischung, die die Herren brauchten, nachdem sie auf der Suche nach dem mythischen Mann durch die Stadt gerannt waren. Diese drei Rezepte wurden 1876 in The Bar-tender&rsquos Guide von Jerry Thomas veröffentlicht.

Tom Collins Whisky-Rezept

Nehmen Sie 5 oder 6 Spritzer Kaugummisirup.
Saft einer kleinen Zitrone.
1 großes Weinglas Whisky.
2 oder 3 Eiswürfel.

Gut schütteln und in ein großes Barglas abseihen. Füllen Sie das Glas mit klarem Sodawasser auf und trinken Sie es, während es lebendig ist.

Tom Collins Brandy-Rezept

Das gleiche wie Tom Collins Whisky, der Whisky durch Brandy ersetzt.

Tom Collins Gin-Rezept

Das gleiche wie Tom Collins Whisky, der Whisky durch Gin ersetzt.

Cocktailrezepte von John & Tom Collins

Ein Cocktailrezept von Tom Collins und John Collins aus dem Jahr 1882, wie sie in Harry Johnsons neues und verbessertes Barkeeper-Handbuch.

Tom Collins Cocktail-Rezept

(Verwenden Sie ein extra großes Barglas.)
Dreiviertel Esslöffel Zucker
3 oder 4 Spritzer Limetten- oder Zitronensaft
3 oder 4 Stück gebrochenes Eis
1 Weinglas voll Old Tom Gin
1 Flasche reines Sodawasser

Mit einem Löffel gut verrühren, das Eis entfernen und servieren.

Es ist darauf zu achten, dass sich der Schaum des Sodawassers nicht über das Glas verteilt.

Cocktailrezept von John Collins

(Verwenden Sie ein extra großes Barglas.)

1 Esslöffel Zucker
5 bis 6 Spritzer Zitronensaft
1 Weinglas Holland Gin
4 oder 5 kleine Eisklumpen

Eine Flasche reines Sodawasser öffnen, dieses in die Zutaten gießen, gut vermischen, das Eis entfernen. und dienen.

Beim Mischen des Sodawassers mit dem oben genannten muss sorgfältig darauf geachtet werden, dass sich der Schaum nicht über das Glas verteilt.

PS: Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn bitte! Sie können auch unseren kostenlosen Newsletter erhalten, uns auf Facebook und Pinterest folgen und exklusive Retro-inspirierte Produkte in unserem Shop ansehen. Danke für den Besuch!


Hier die Zutaten in einem Tom Collins:

  • Gin&ndash natürlich funktioniert jeder Gin in diesem Rezept, aber dafür liebe ich Malfy con Limone WIRKLICH!
  • Zitronensaft
  • Einfacher Syrup&ndash HIER ist mein einfaches Rezept für einfachen Sirup. Ich füge viele verschiedene Möglichkeiten ein, es zu würzen, einschließlich Lavendel, Rosmarin, Himbeere usw.!
  • Sprudelwasser&ndash I&rsquove hat dies auch mit aromatisiertem Sprudelwasser probiert und mag es wirklich!

Das ist alles für heute! Halten Sie es KURZ und süß, wie ich es für Cocktail-Posts gerne mache :)

Wie immer, wenn Sie diesen Cocktail zubereiten, kommen Sie bitte zurück und lassen Sie mich wissen, wie es Ihnen gefällt. Oder markiere mich auf Instagram @foodwithfeeling! Ich freue mich immer, zu sehen, was Sie aus dem Blog kochen.


Tom Collins Cocktail-Rezept von Grund auf neu

Wie man einen Tom Collins-Cocktail von Grund auf ohne zuckerhaltige Mischungen macht. Springen Sie zum Tom Collins-Rezept oder lesen Sie weiter, um unsere Tipps zu sehen.

Dieser Cocktail ist nicht zu süß und erfordert keine im Laden gekaufte Mischung. Alles wird frisch zubereitet. Die Basis ist Dry Gin, dann fügen wir frisch gepressten Zitronensaft und einfachen Sirup hinzu. Es ist unglaublich lecker.

Früher waren wir Mitwirkende für Betty Crocker. Wir haben dieses Rezept mit ihnen geteilt. Es hat uns so gut gefallen, dass wir eine angepasste Version mit Ihnen teilen mussten.

Rezept aktualisiert, ursprünglich im Juli 2011 veröffentlicht. Seit der Veröffentlichung im Jahr 2011 haben wir das Rezept optimiert, um klarer zu sein. – Adam und Joanne