Neue Rezepte

Traubenmarmelade

Traubenmarmelade


Wir waschen die Trauben und wählen die Bohnen aus der Traube.

Die Bohnen mit so viel Wasser kochen, dass sie bedeckt sind

Wenn die Schale der Bohnen reißt, das Wasser abgießen und die Körner durch das Sieb passieren, um Haut und Kerne zu entfernen.

Den Zucker über das Traubenmark geben und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Marmelade fest ist.

Wir geben die heiße Marmelade in saubere Gläser, tackern sie und legen sie in eine Decke gewickelt, bis sie abkühlen.


Die Trauben waschen und abtropfen lassen.

Dann kommt der akribischste Teil.
Entfernen Sie das Fruchtfleisch von jeder Schale. Die Schalen bleiben erhalten.

Das Fruchtfleisch bei schwacher Hitze in einen Topf geben. Einige Minuten kochen, bis sie weich genug sind, um die Samen zu trennen.
Wir passieren alles durch ein dickes Sieb und geben das entstandene Fruchtfleisch wieder in die Schüssel, in der wir die Marmelade kochen.
Ich habe eine Edelstahlpfanne mit dickem Boden verwendet.
Ich legte die Traubenschalen in den Mixer und reichte sie, dann legte ich sie über das Traubenmark.
Ich habe den Zitronensaft hinzugefügt.
Ich köchelte, bis es fiel und anfing zu verdicken. Ich ging für ungefähr eine halbe Stunde.
Ich nahm den Schaum auf, der sich bildete, als er anfing zu kochen.
Dann habe ich den Zucker dazugegeben und etwa eine Stunde köcheln lassen.


Wenn Sie der Meinung sind, dass es erforderlich ist, können Sie mehr Zucker hinzufügen. Wir mögen es nicht so süß.
Trauben enthalten viel Pektin, sodass die Marmelade ziemlich schnell gerinnt.
Ich habe eine Untertasse in den Gefrierschrank gestellt und als ich dachte, die Marmelade sei fertig, habe ich etwas Marmelade auf die Untertasse gelegt. Wenn es dicker wird, können wir das Feuer stoppen und in Gläser füllen.
Zum Schluss habe ich Vanille und Zimt hinzugefügt.
Dann fülle ich die Marmelade in die vorbereiteten, sauberen und trockenen Gläser.
Um ein Zerbrechen der Gläser zu vermeiden, habe ich das Glas in eine Metallplatte gestellt.

Ich schloss die Gläser und deckte sie bis zum nächsten Tag mit einer Decke zu.
Danach können sie in der Speisekammer gelagert oder verzehrt werden.
Die erste Portion von mir verdampfte recht schnell, es gab viele Vorspeisen.
Wenn Sie noch Trauben haben, empfehle ich Ihnen dringend, das Rezept auszuprobieren.


Zubereitungsart

1.Die Trauben sehr gut waschen.

2. & Icirci entwässern wir und & icirci machen wir von Korn zu Korn rückgängig.

3. Drücken Sie jedes Korn vorsichtig zusammen und entfernen Sie die Schale.

Hinweis: Wir legen die Schalen beiseite, wir werden sie später brauchen.

4. Das Traubenmark in einen Topf geben und auf hoher Hitze erhitzen.

5. Etwa 10 Minuten kochen lassen, bis es zu schäumen beginnt und der Kern weich wird.

6. Gießen Sie den gesamten Inhalt der Pfanne in ein Sieb.

7. Mit einem Holzlöffel gut weitergeben, bis nur noch die Blätter übrig sind.

8. Geben Sie die resultierende Paste wieder in die Pfanne.

9. Fügen Sie die Traubenschalen und den Zitronensaft hinzu und stellen Sie die Pfanne wieder auf mittlere Hitze.

10. Wenn es zu kochen beginnt, entfernen Sie den Schaum und fügen Sie den Zucker hinzu.

11. Unter Rühren köcheln lassen. Wenn die Marmelade zu kochen und aufzuschäumen beginnt, Zitrone herausnehmen, Hitze reduzieren und ca. 1-2 Stunden kochen lassen. Nach dieser Zeit sollte sie flüssig sein und seine Süße, um ein dichtes Aussehen zu haben.

12. Überprüfen Sie die Konsistenz gelegentlich durch Probenahme: Geben Sie einen Teelöffel auf einen Teller und lassen Sie den Teller abkühlen.

* Geliert es und hat die gewünschte Konsistenz, dann ist die Marmelade fertig.

* Wenn es etwas weicher ist, legen Sie es ins Feuer.

* Wenn es als Konsistenz geeignet erscheint, nehmen wir die Pfanne vom Herd.

13.Stellen Sie die heiße Marmelade und icircn saubere und trockene Gläser.

14. Stellen Sie die Gläser in einen Topf und fügen Sie das Wasser hinzu, bis es fast bis zum Mund der Gläser reicht.

15. Lassen Sie es 30 Minuten lang kochen, sobald das Wasser zu kochen beginnt.


Zutaten

So seltsam es klingen mag, die beste Traubenmarmelade besteht aus vier, höchstens fünf Zutaten. Die fünfte, Vanille, ist optional, weil es eher eine Modeerscheinung ist, eine "Arroganz", die nur wenige Hausfrauen erleben, nicht ohne Herzschmerz.

- Ein Kilogramm Trauben (weiß, rot, wie sie sein werden)
- Ein Kilo Zucker
- 150 Milliliter Wasser
- Der Saft einer halben Zitrone
- Ein Vanille-Stick (völlig optional).

Natürlich braucht man auch Gläser mit guten Deckeln (die Menge der Zutaten würde etwa drei Gläser mit je 300 Milliliter füllen), falls man nicht gleich die ganze Zubereitung isst.


- 1,5-2 kg weiße oder schwarze Trauben

Waschen Sie die Trauben und wählen Sie die Beeren aus den Trauben. Bringen Sie die Trauben in einem sauberen Topf zum Kochen, in den Sie genug Wasser geben, um sie aufzunehmen. Wenn die Schale der Körner aufplatzt, das Wasser abgießen und sie dann durch ein Sieb passieren, um die Schale und die Kerne zu entfernen. Fügen Sie den Zucker über dem Traubenmark hinzu und lassen Sie die Zusammensetzung kochen, bis sie sich bindet. Wenn die Marmelade abgekühlt ist, geben Sie sie in saubere Gläser.

Servieren Sie Ihrem Kleinen Traubenmarmelade zum Frühstück, mit Pfannkuchen oder mit Toast und Butter.


Schwarze Traubenmarmelade

Die Trauben waschen und die Beeren von den Trauben entfernen, dann die Beeren halbieren und die Beeren entfernen. Es ist ein mühsamer Prozess, der viel Geduld (und Zeit) erfordert. Sie können auch während des Kochvorgangs geerntet werden, sind jedoch schwieriger zu fischen, daher ist es besser, sie zu Beginn zu entfernen. Körner können auch entfernt werden, wenn es Sie stört. Ich habe sie behalten, weil sie beim Kochen weich werden und der Marmelade intensiven Geschmack und Farbe verleihen.

Das Wasser mit dem Zucker in einem großen Topf aufkochen, nicht mischen, und wenn der Sirup zu binden beginnt, die Trauben hinzufügen. Machen Sie ein kleines Feuer und rühren Sie oft um. Der entstandene Schaum wird gesammelt und ggf. getrocknet, wenn Sie ihn nicht zu Beginn vollständig entfernen konnten.

Etwa 50 Minuten kochen lassen, bis die Konfitüre reduziert ist und die Marmelade gut gebunden ist. Nach dem Abkühlen bildet es einen Film (eine Kruste), der anzeigt, dass es gut verklebt ist.


Wir empfehlen außerdem:

Kochmeisterin Gina Bradea verrät uns, wie man fette Paprikaschoten bis zu zwei Jahre lagert, ohne dass umstrittene Konservierungsstoffe und Lebensmittelzusatzstoffe benötigt werden.

Von den großen europäischen Meisterköchen übernommen, hat das Gericht den Vorteil, dass es sehr vielseitig ist. Das Rezept kann für ein Grundgericht sein, aber auch für eine Beilage, und neuerdings gibt es auch streng vegetarische Varianten von "Paprika Dinijicati mit Vierecke".

Je einfacher das Rezept, desto schmackhafter das Essen. Das Gericht ist auch auf die Speisekarte der Rumänen in Südmoldau und Nordmuntenien eingegangen, zumal die Zubereitung nur wenige Minuten dauert.


Schwarze Traubenmarmelade

Die Trauben waschen und die Beeren von den Trauben entfernen, dann die Beeren halbieren und die Beeren entfernen. Es ist ein mühsamer Prozess, der viel Geduld (und Zeit) erfordert. Sie können auch während des Kochvorgangs geerntet werden, sind jedoch schwieriger zu fischen, daher ist es besser, sie zu Beginn zu entfernen. Körner können auch entfernt werden, wenn es Sie stört. Ich habe sie behalten, weil sie beim Kochen weich werden und der Marmelade intensiven Geschmack und Farbe verleihen.

Das Wasser mit dem Zucker in einem großen Topf aufkochen, nicht mischen, und wenn der Sirup zu binden beginnt, die Trauben hinzufügen. Machen Sie ein kleines Feuer und rühren Sie oft um. Der entstandene Schaum wird gesammelt und ggf. getrocknet, wenn Sie ihn nicht zu Beginn vollständig entfernen konnten.

Etwa 50 Minuten kochen lassen, bis die Konfitüre reduziert ist und die Marmelade gut gebunden ist. Nach dem Abkühlen bildet es einen Film (eine Kruste), der anzeigt, dass es gut verklebt ist.


Schwarze Traubenmarmelade

Die Trauben waschen und die Beeren von den Trauben entfernen, dann die Beeren halbieren und die Beeren entfernen. Es ist ein mühsamer Prozess, der viel Geduld (und Zeit) erfordert. Sie können auch während des Kochvorgangs geerntet werden, sind jedoch schwieriger zu fischen, daher ist es besser, sie zu Beginn zu entfernen. Körner können auch entfernt werden, wenn es Sie stört. Ich habe sie behalten, weil sie beim Kochen weich werden und der Marmelade intensiven Geschmack und Farbe verleihen.

Das Wasser mit dem Zucker in einem großen Topf aufkochen, nicht mischen, und wenn der Sirup zu binden beginnt, die Trauben hinzufügen. Machen Sie ein kleines Feuer und rühren Sie oft um. Der entstandene Schaum wird gesammelt und ggf. getrocknet, wenn Sie ihn nicht zu Beginn vollständig entfernen konnten.

Etwa 50 Minuten kochen lassen, bis die Konfitüre reduziert ist und die Marmelade gut gebunden ist. Nach dem Abkühlen bildet es einen Film (eine Kruste), der anzeigt, dass es gut verklebt ist.


Traubenmarmelade - nach Omas Rezepten

0

0 Aktien

Als die weißen Trauben gelb wurden, als sie süß waren und nur noch gut zu essen waren, machte Oma Schätzchen von goldenen Körnern.

Nicht jeder hat es getan und es ist nicht viel bekannt, die Vorratskammern sind mit Gläsern mit Kirschmarmelade, Kirschen, Pflaumen gefüllt, aber die Trauben werden nicht richtig berücksichtigt.

Der Geschmack von Süße ähnelt dem von Güte mit weißen Kirschen.

Und deshalb hat es uns geschmeckt, als Oma zur Arbeit kam, wir hatten ein paar Gläser weiße Kirschmarmelade, die neue, mit Weintrauben, es war genau richtig, uns, den Kindern, zu erlauben, heimlich ein Glas zu öffnen.

Das einfachste Rezept für Traubenmarmelade

1 kg Beeren schälen Weintrauben Weiß.

Keine Angst, Sie müssen nur das Korn halbieren und die Kerne rutschen fast schnell heraus.

In der Zwischenzeit in einem Topf 500 ml Wasser und 700 g Zucker anzünden, schmelzen lassen, aufkochen und den Saft einer halben Zitrone hinzufügen, damit der Sirup nicht oxidiert, weiß bleibt und durchscheinend.

Oma mischte es manchmal in einem Topf mit einem Holzlöffel mit langem Griff und benutzte es nur für Marmeladen und Marmeladen.

Als er sah, dass der Sirup fest geworden war, dass er nicht mehr so ​​flüssig war wie am Anfang, legte er die geschälten Trauben hinzu und fügte den Saft der anderen Hälfte der Zitrone hinzu.

Er bereitete die Gläser vor, sterilisierte sie zuerst, ließ sie in einem größeren Topf kochen, nahm sie vorsichtig heraus und drehte sie auf einem Handtuch um.

Er rührte die Marmelade ein, sagte uns, wir sollten die Gläser nicht berühren, bis sie kalt war, und versuchte immer wieder, zu sehen, ob sie fertig war.

Auf eine Untertasse etwas Sirup tropfen lassen und wenn der Tropfen nicht runter ging, wenn er nicht fiel, wenn es schön blieb, gebundene Bohne, dann war die Marmelade fertig.

Der Sirup sah noch flüssig aus, aber beim Abkühlen wurde er hart. Er füllte alles in Gläser, zog die Deckel fest zu, um die Luft draußen zu halten, und das war's.

Ich habe vor kurzem gemacht aus diese Menge, von 1 kg Beeren und 700 g Zucker bekam ich 3 Gläser à 400 g und ich hatte noch eine kleine Schüssel, in der ich sofort prüfen konnte, wie gut die Traubenmarmelade ist.


Traubenmarmelade - nach Omas Rezepten

0

0 Aktien

Als die weißen Trauben gelb wurden, als sie süß waren und nur noch gut zu essen waren, machte Oma Schätzchen von goldenen Körnern.

Nicht jeder hat es getan und es ist nicht viel bekannt, die Vorratskammern sind mit Gläsern mit Kirschmarmelade, Kirschen, Pflaumen gefüllt, aber die Trauben werden nicht richtig berücksichtigt.

Der Geschmack von Süße ähnelt dem von Güte mit weißen Kirschen.

Und deshalb mochten wir es, wenn Oma zur Arbeit kam, wir hatten ein paar Gläser weiße Kirschmarmelade, die neue, mit Weintrauben, es war genau richtig, uns, den Kindern, zu erlauben, heimlich ein Glas zu öffnen.

Das einfachste Rezept für Traubenmarmelade

1 kg Beeren schälen Weintrauben Weiß.

Keine Angst, Sie müssen nur das Korn halbieren und die Kerne rutschen fast schnell heraus.

In der Zwischenzeit in einem Topf 500 ml Wasser und 700 g Zucker anzünden, schmelzen lassen, aufkochen und den Saft einer halben Zitrone hinzufügen, damit der Sirup nicht oxidiert, weiß bleibt und durchscheinend.

Oma mischte es manchmal in einem Topf mit einem Holzlöffel mit langem Griff und benutzte es nur für Marmeladen und Marmeladen.

Als er sah, dass der Sirup fest geworden war, dass er nicht mehr so ​​flüssig war wie am Anfang, legte er die geschälten Trauben hinzu und fügte den Saft der anderen Hälfte der Zitrone hinzu.

Er bereitete die Gläser vor, sterilisierte sie zuerst, ließ sie in einem größeren Topf kochen, nahm sie vorsichtig heraus und drehte sie auf einem Handtuch um.

Er rührte die Marmelade ein, sagte uns, wir sollten die Gläser nicht berühren, bis sie kalt war, und versuchte immer wieder, zu sehen, ob sie fertig war.

Auf eine Untertasse etwas Sirup tropfen lassen und wenn der Tropfen nicht runter ging, wenn er nicht fiel, wenn es schön blieb, gebundene Bohne, dann war die Marmelade fertig.

Der Sirup sah noch flüssig aus, aber beim Abkühlen wurde er hart. Er füllte alles in Gläser, zog die Deckel fest zu, um die Luft draußen zu halten, und das war's.

Ich habe vor kurzem gemacht aus diese Menge, von 1 kg Beeren und 700 g Zucker bekam ich 3 Gläser à 400 g und ich hatte noch eine kleine Schüssel, in der ich sofort prüfen konnte, wie gut die Traubenmarmelade ist.