Neue Rezepte

Schrimpsuppe

Schrimpsuppe


1. Entfernen Sie die Schale vom Garnelenschwanz. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel dazugeben und Zucker anbraten, bis er karamellisiert. Garnelen, Karotten und Süßkartoffeln dazugeben und alles 4-5 Minuten kochen lassen. Wein und Bacardi dazugeben und bei starker Hitze kochen lassen, bis der Alkohol verdampft ist. Tomatenbrühe und Milch dazugeben. 30 Minuten kochen lassen, die Suppe in einen Mixer geben und durch ein Sieb passieren, damit sie feiner wird. Paprika und eine Prise Salz dazugeben.

2. Die Suppe wieder in die Pfanne geben und weitere 2 Minuten auf dem Feuer stehen lassen, die saure Sahne dazugeben und gut vermischen.

Zum Servieren, die 4 Garnelen in etwas Butter anbraten. Auf jeden Teller Suppe geben, eine Garnele in die Mitte geben und mit etwas Petersilie bestreuen.


Garnelen-Reisnudelsuppe - ein Rezept, das von allen Liebhabern von Meeresfrüchten geschätzt wird

Die Suppe mit Garnelen und Reisnudeln hat einen besonderen Geschmack. Ich habe es vor 2 Jahren zum ersten Mal gekocht und bereite es seitdem wöchentlich zu. Das Rezept ist gar nicht schwer. Ich empfehle Ihnen, es auch zu versuchen. Nachfolgend finden Sie die Zutatenliste und die Zubereitung.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 50 g Reisnudeln, 200 g Garnelen
  • 100 gr Champignons, 100 gr Tofu (optional), 1 Esslöffel Fischsauce (optional)
  • 1 EL Kokosöl oder anderes Pflanzenöl, 2 EL gehackter Schnittlauch
  • 1 Esslöffel rote Currypaste, 500 ml Gemüsesuppe
  • 250 ml Kokosmilch (Dose), frischer Koriander

Zubereitungsart:

Die Reisnudeln nach Packungsanweisung kochen. Abgießen und ausspülen. Reinigen Sie die Garnelen, indem Sie die harte Schale, die Schwänze und den Darm entfernen. Schneiden Sie die Garnelen in Stücke, aber behalten Sie zwei ganze für die Dekoration. Die Champignons waschen und in Stücke schneiden. Nudeln und Tofu-Käse (wenn Sie es verwenden).

Die rote Currypaste in einen Topf mit Kokosöl geben und ca. 2 Minuten mischen. Dann 2-3 Esslöffel Kokosmilch aufgießen, damit die Currypaste nicht am Pfannenboden klebt und anbrennt.

Dann die heiße Gemüsebrühe aufgießen und alles 3 Minuten kochen lassen. Die restliche Kokosmilch hinzufügen und 3 Minuten kochen lassen. Mit Fischsauce würzen. Bei Bedarf können Sie etwas Salz hinzufügen.

Fügen Sie die gehackten Pilze und den Tofu hinzu und warten Sie eine Minute. Dann die Garnelen und Reisnudeln hinzugeben und die Suppe ca. 30 Sekunden auf dem Feuer stehen lassen. Die Suppe sofort servieren. Koriander und Schnittlauch darüberstreuen und mit beiseite gestellten Garnelen dekorieren.

Wenn Sie keine kommerzielle Currypaste kaufen möchten, können Sie sie zu Hause herstellen. Mischen Sie einfach die folgenden Zutaten: 2 Esslöffel fein gehackte Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, gerieben, ½ Peperoni, ½ Teelöffel geriebene Zitronenschale, 2 Teelöffel geriebener Ingwer, ½ Teelöffel Kurkuma und ½ Teelöffel Paprikapulver.


Zutat:

- Scheiben gehackter Putenspeck (ca. 30 g)
- ein Teelöffel Olivenöl
- eine mittelgroße Zwiebel, gereinigt und gehackt
- ein Apfel für die Torte (ca. 250 g), geputzt, ohne Kern und in Scheiben geschnitten
- ein Teelöffel gehackter Knoblauch
- eine viertel Tasse Weißwein, sec
- 1 kg neue Kartoffeln, gereinigt und in Würfel geschnitten
- etwa ein halber Teelöffel Salz
- eine Tasse Apfelwein oder Apfelsaft
- 3/4 Tasse Magermilch
- 3-4 Esslöffel Käse mit Schimmel
- ein viertel Teelöffel gemahlene Muskatnuss
- Pfeffer
- 2 Esslöffel frisch gehackter Schnittlauch

1. Den Speck in einer heißen Pfanne etwa 3-4 Minuten braun braten, dann auf Papiertüchern entfernen, um überschüssiges Fett zu entfernen. Öl in die Pfanne geben und beim Erhitzen Zwiebel, Apfel und Knoblauch dazugeben. Rühren Sie oft, bis der Apfel weich wird und eine bräunliche Farbe annimmt, etwa 20 Minuten. Fügen Sie den Wein hinzu und rühren Sie, bis er verdampft ist, etwa 3-4 Minuten.

2. Fügen Sie die Kartoffeln, Salz und 3 ½ Tassen Wasser hinzu, bringen Sie sie zum Kochen und köcheln Sie dann zugedeckt etwa 25-30 Minuten, bis die Kartoffeln leicht zerdrückt werden können.

3. In der Zwischenzeit den Apfelwein kochen, bis er auf eine viertel Tasse reduziert ist, etwa 8-15 Minuten.

4. Fügen Sie die Milch zu der Kartoffelmischung hinzu und erhalten Sie nach und nach mit einem Mixer eine Apfelsuppe cremig. Zurück in die Schüssel geben, bei schwacher Hitze und Apfelwein, Käse, Muskatnuss und Salz und Pfeffer nach Geschmack einarbeiten. Für weitere 2-3 Minuten rühren und dann in Schüsseln mit Käse, Schnittlauch und Speck geben.

Eine originelle Mischung aus Gewürzen und Zutaten, die sich dennoch ergänzen. Dieses Apfelsuppe es hat meine Erwartungen vollständig übertroffen und ist eine echte Flucht vor den traditionellen Suppenrezepten!


Maiscremesuppe mit Garnelen

Ich empfehle Ihnen, diese köstliche Maiscremesuppe mit Garnelen zu probieren, eine wohlschmeckende Suppe, die einfach zuzubereiten ist, mit einer extrem kurzen Garzeit und dazu noch nicht viele Zutaten benötigt. Folglich eine ausgezeichnete Wahl für ein leichtes Mittagessen, für das Sie nicht zu viel Zeit in der Küche verbringen möchten.

Für die Zubereitung benötigst du folgende Zutaten: 600 g Maiskörner, gekocht 300 g geschälte Garnelen 2 Eier 1 Teelöffel Sesamöl 1 Teelöffel Salz 1 Würfel Gemüsesuppe einige Zweige (4-5) Frühlingszwiebeln, fein gehackt.

Zubereitung Maiscremesuppe mit Garnelen: Geben Sie die gekochten Maiskörner in einen Mixer und verarbeiten Sie sie ein wenig, gerade genug, um eine homogene Creme zu erhalten, ohne alle Körner zu zerdrücken.

Gießen Sie in den Topf, in dem Sie die Suppe kochen werden, 1 l Wasser und fügen Sie hinzu: Salz, Gemüsewürfel und Sesamöl.

Bis das Wasser kocht, die Frühlingszwiebeln fein hacken und die Eier schlagen.

Wenn das Wasser zu kochen begonnen hat, fügen Sie den Mais hinzu und kochen Sie ihn 5 Minuten lang bei schwacher Hitze, wobei Sie gelegentlich umrühren.

Nach 5 Minuten die Garnelen hinzufügen, warten, bis die Suppe wieder kocht und ab dem Moment, in dem sie wieder zu kochen beginnt, weitere 3 Minuten bei niedriger Hitze unter häufigem Rühren kochen.

Gießen Sie nach diesen letzten 3 Minuten die geschlagenen Eier in die Suppe und rühren Sie dabei schnell um.

Aufkochen und die Hitze ausschalten, denn die Maissuppe mit Garnelen ist fertig.

Also auf Teller anrichten (zum Abkühlen), Frühlingszwiebeln darüberstreuen, schwarzen Essig nach Geschmack hinzufügen, dann können Sie diese köstliche Maiscremesuppe mit Garnelen servieren.


Thailändische Garnelensuppe

Wahrscheinlich die beste Garnelensuppe, die ich je gegessen habe! Überspringen Sie die Seite, denn ich werde nicht so gut sein wie die in der Stadt & # 8211 kommt viel besser raus, es ist 1000 mal leckerer und gesünder!
Alles in allem ist es sehr einfach zuzubereiten und kommt ohne schwer zu beschaffende Zutaten aus! Wenn Sie kein Fan von Garnelen sind, können Sie sie leicht durch Hähnchenbrust, Schweinefleisch oder vegetarische Version, Tofu, ersetzen.

Thailändische Garnelensuppe wird bei Ihnen zu Hause serviert!

Für 6 Personen :: 10 Minuten kochen :: 20 Minuten kochen :: Geringer Schwierigkeitsgrad

Zutat:
& # 8211 1 Tasse Basmatireis
& # 8211 2 Esslöffel Butter
& # 8211 450 g Garnelen, geschält
& # 8211 2 Knoblauchzehen
& # 8211 Salz, Pfeffer
& # 8211 1 mittelgroße Zwiebel
& # 8211 1 rote Paprika
& # 8211 1 Esslöffel frisch geriebener Ingwer
& # 8211 340 ml Kokosmilch
& # 8211 4 Tassen Gemüsesuppe (Bleichmittel und Zwiebeln, zusammen mit Salz, Olivenöl und ein paar Pfefferkörnern)
& # 8211 Saft aus 1 Limette
& # 8211 gehackte grüne Petersilie
Zubereitungsart: In einer Schüssel den Basmatireis mit etwas Salz kochen. Lass es in Ruhe.
In einem Wok oder einem anderen Kochtopf die Butter schmelzen. Garnelen, Salz und Pfeffer hinzufügen. 2-3 Minuten anbraten, bis sie rosa werden.


Gehackten Knoblauch, Zwiebel und rote Paprika hinzufügen. Lassen Sie sie etwa 3-4 Minuten braten, bis sie weich sind. Fügen Sie den Ingwer hinzu.
Nach und nach Kokosmilch und Gemüsebrühe dazugießen. 1-2 Minuten ständig umrühren.
Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich durch die Suppe rühren.
Zum Schluss den gekochten Reis, Limettensaft und Petersilie hinzufügen.


Zutaten für das Rezept für die Garnelensuppe (Nahrungsgrundlage):

  • Köpfe und Außenschale von 1 kg Garnelen
  • 200 ml Weißwein
  • 100 ml Olivenöl (oder anderes Öl)
  • 2 fein gehackte Zwiebeln
  • 3 geschnittene Karotten
  • 2 fein gehackte Selleriestangen
  • 5 ganze Knoblauchzehen
  • 1 große geriebene Tomate (oder 2 Dosentomaten)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Petersilienzweige
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Liter heißes Wasser


Garnelensuppe Rezept (Nahrungsmittelbasis) & # 8211

1. Gemüse waschen, putzen und schneiden.

2. Waschen Sie die Garnelen. Um sie zu reinigen, entfernen wir die Füße vom Bauch und der äußeren Schale der Garnelen und ziehen an den Enden, drücken die Stelle, an der sie sich mit dem Körper der Garnele verbinden, so dass sie sich davon lösen. Wir bewahren die Garnelen im Kühlschrank auf, bis wir Zeit haben, sie zu kochen und wir bereiten die Garnelensuppe & # 8211 Basis für das Essen vor.

3. Einen großen Topf bei starker Hitze gut erhitzen, ohne Öl hinzuzufügen. Wir geben 100 ml Öl und wenn es gut erhitzt ist, legen wir die Köpfe und den Garnelenmantel darauf und wir härten sie aus, bis sie eine leuchtend rote Farbe annehmen. Es muss in Öl brutzeln.

4. Zwiebel, Karotten, Knoblauch, Sellerie zugeben und weitere 2 Minuten härten. Mit Wein ablöschen, 2-3 Minuten kochen lassen und einen Liter warmes Wasser hinzufügen.

5. Erhöhen Sie die Hitze und geben Sie, wenn die Flüssigkeit zu kochen beginnt, Tomate, Lorbeerblatt, Petersilie und Oregano hinzu. Hitze reduzieren und Garnelensuppe etwa 30 Minuten kochen, ohne den Deckel auf die Pfanne zu legen.

6. Ein dickes Sieb auf eine große Schüssel stellen und die Suppe abseihen, dabei die Enden und Schalen der Garnelen mit einem Holzlöffel gut andrücken, um das Beste aus ihrem Geschmack herauszuholen.

Tipp: Die Suppe am besten zweimal abseihen, damit die Garnelen- oder Gemüsestücke nicht durch das Sieb passieren.

Wenn wir die Suppe nicht sofort verbrauchen, können wir sie etwa einen Monat im Gefrierschrank aufbewahren.


Thailändische Garnelensuppe

Wahrscheinlich die beste Garnelensuppe, die ich je gegessen habe! Überspringen Sie die Seite, denn ich werde nicht so gut sein wie die in der Stadt & # 8211 kommt viel besser raus, es ist 1000 mal leckerer und gesünder!
Alles in allem ist es sehr einfach zuzubereiten und kommt ohne schwer zu beschaffende Zutaten aus! Wenn Sie kein Fan von Garnelen sind, können Sie sie leicht durch Hähnchenbrust, Schweinefleisch oder vegetarische Version, Tofu, ersetzen.

Thailändische Garnelensuppe wird bei Ihnen zu Hause serviert!

Für 6 Personen :: 10 Minuten kochen :: 20 Minuten kochen :: Geringer Schwierigkeitsgrad

Zutat:
& # 8211 1 Tasse Basmatireis
& # 8211 2 Esslöffel Butter
& # 8211 450 g Garnelen, geschält
& # 8211 2 Knoblauchzehen
& # 8211 Salz, Pfeffer
& # 8211 1 mittelgroße Zwiebel
& # 8211 1 rote Paprika
& # 8211 1 Esslöffel frisch geriebener Ingwer
& # 8211 340 ml Kokosmilch
& # 8211 4 Tassen Gemüsesuppe (Bleichmittel und Zwiebeln, zusammen mit Salz, Olivenöl und ein paar Pfefferkörnern)
& # 8211 Saft aus 1 Limette
& # 8211 gehackte grüne Petersilie
Zubereitungsart: In einer Schüssel den Basmatireis mit etwas Salz kochen. Lass es in Ruhe.
In einem Wok oder einem anderen Kochtopf die Butter schmelzen. Garnelen, Salz und Pfeffer hinzufügen. 2-3 Minuten anbraten, bis sie rosa werden.


Gehackten Knoblauch, Zwiebel und rote Paprika hinzufügen. Lassen Sie sie etwa 3-4 Minuten braten, bis sie weich sind. Fügen Sie den Ingwer hinzu.
Nach und nach Kokosmilch und Gemüsebrühe dazugießen. 1-2 Minuten ständig umrühren.
Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich durch die Suppe rühren.
Zum Schluss den gekochten Reis, Limettensaft und Petersilie hinzufügen.