Neue Rezepte

Käsiger Zucchini-Auberginen-Auflauf

Käsiger Zucchini-Auberginen-Auflauf


Aubergine ist einer der wahren Stars des Sommers, aber es kann schwierig sein, sie zu kochen. Da es beim Frittieren Öl wie ein Schwamm aufnimmt, bevorzugen wir in diesem Rezept die im Ofen geröstete Methode, die zarte, karamellisierte Scheiben ohne den ganzen Schmutz ergibt.

Ausrüstung

Schritte

  1. Stellen Sie Zahnstangen in das obere und untere Drittel des Ofens; auf 450° vorheizen. Stielende von abschneiden 1 Kugel Aubergine, dann rasieren Sie eine dünne Scheibe von der dicksten Stelle des bauchigen Endes. Legen Sie die Aubergine auf die neu geschnittene Seite, damit sie nicht um Ihr Brett rollt.

  2. Auberginen quer in ½" dicke Scheiben schneiden.

  3. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang mit 2 Zucchini und/oder Sommerkürbis, das Stielende abschneiden, die Seite rasieren und auf einer ebenen Fläche ruhen lassen und kreuzweise ½" dick aufschneiden.

  4. Ordnen Sie Auberginenscheiben in einer einzigen Schicht auf einem umrandeten Backblech an, legen Sie dann so viele Zucchinistücke wie möglich auf dasselbe Backblech und stecken Sie sie in die Räume um die Auberginen.

  5. Restliche Zucchinischeiben auf die eine Hälfte eines anderen Backblechs mit Rand so dicht wie möglich und in einer einzigen Schicht anordnen.

  6. Auf der leeren Seite des Backblechs anordnen 24 Unzen. Tomaten und 8 Knoblauchzehen. Nieselregen 1 Esslöffel. Öl über Tomaten und Knoblauch und mit den Händen werfen, um zu beschichten.

  7. Mit den Händen schmieren 2 EL. Öl über die freiliegenden Seiten der Auberginen- und Zucchinischeiben. Vor allem Auberginen wirken wie ein Schwamm und saugen im Handumdrehen Öl auf. Da alles, was Sie wollen, eine dünne, gleichmäßige Beschichtung ist, ist es besser, sie mit Öl zu bestreichen, anstatt sie zu beträufeln.

  8. Immer noch mit den Händen Auberginen- und Kürbisscheiben wenden und die andere Seite damit bestreichen 2 EL. Öl. Würzen Sie das gesamte Gemüse auf beiden Backblechen mit ein paar 4-Finger Prisen Salz.

  9. Ein Blatt mit Auberginen auf die untere Schiene und ein Blatt mit Tomaten auf die obere Schiene legen und rösten, bis die Auberginen auf der Unterseite tief gebräunt sind und die Tomaten leichte Blasen haben, 15–25 Minuten.

  10. Beide Backbleche aus dem Ofen nehmen. Sie werden feststellen, dass das Gemüse ziemlich geschrumpft ist. Auf einem Backblech mit Auberginen einen flexiblen Metallspatel unter ALLE Scheiben schieben und umdrehen. Die Rondellen zur Seite schieben, dann Zucchini vom Blatt mit Tomaten auf das Blatt mit Auberginen übertragen und dabei umdrehen. Am Ende solltest du Tomaten und Knoblauch auf einem Backblech und Auberginen und Zucchini auf dem anderen haben.

  11. Backblech mit Tomaten abkühlen lassen, aber Backblech mit Auberginen und Zucchini auf die untere Schiene zurückschieben und rösten, bis die zweite Seite der Aubergine tief gebräunt ist, 10–15 Minuten. Lassen Sie es ruhen, bis es kühl genug ist, um es zu handhaben.

  12. In der Zwischenzeit kombinieren 8 Unzen. Ricotta, ¾ Teel. rote Paprikaflocken, und 6 Unzen. Mozzarella in einer mittelgroßen Schüssel. Mit Öl beträufeln und mit einer Gabel vermischen; leicht mit Salz würzen.

  13. Knoblauchzehen mit einer Gabel vom Backblech nehmen und auf ein Schneidebrett legen. Drücken Sie auf die Haut, um die weichen, karamellisierten Nelken herauszudrücken; Skins verwerfen. Nelken mit einer Gabel zu einer Paste zerdrücken, dann unter die Ricotta-Mischung rühren.

  14. Träufeln Sie etwas Öl in eine flache 2-qt. Backform. Ein Drittel der Zucchini- und Auberginenscheiben in einer einzigen Schicht anrichten. Ein Drittel der Tomaten mit Blasen darauf verteilen, dann die Hälfte der Ricotta-Mischung über die Tomaten geben. Träne ein Drittel Basilikumblätter und über Ricotta streuen.

  15. Wiederholen Sie den Schichtvorgang mit der Hälfte der restlichen Auberginen und Zucchini, der gesamten restlichen Ricotta-Mischung und der Hälfte der restlichen Tomaten und Basilikum. Mit restlichen Auberginen, Zucchini und Tomaten belegen.

  16. Rest bestreuen 2 Unzen. Mozzarella über und backen, bis der Mozzarella geschmolzen und fleckig gebräunt ist und die Flüssigkeit an den Rändern sprudelt, 15–20 Minuten.

  17. 10 Minuten ruhen lassen, dann mit restlichem Basilikum belegen.

  18. Vor dem Servieren mit etwas mehr Öl beträufeln.

Ähnliches Video

Zuchinilasagne

Abschnitt "Bewertungen" Dies ist ein großartiges grundlegendes Lehrrezept. Sie können etwa die Hälfte der Tomaten durch mehr Auberginen/Zucchini/Sommerkürbis ersetzen oder anstelle von Kirschen gehackte größere Tomaten verwenden und trotzdem erfolgreich sein. Anstelle von Basilikum können Sie auch frische Petersilie oder getrockneten Oregano verwenden, wenn Sie diese zur Hand haben. Wenn Sie keinen Mozzarella haben, stoßen Sie den Ricotta an und fügen Sie Parmesan hinzu, um die gleiche Gesamtmenge Käse zu erhalten.Zwei Shortcut-Tipps:1. Überspringen Sie die Fingerabstrich-Methode. Geben Sie Ihr gesamtes Gemüse ohne die Auberginen in eine riesige Schüssel und mischen Sie es mit Olivenöl und Salz, fügen Sie dann die Auberginen hinzu und werfen Sie sie erneut, damit sie keine Chance hat, das Zeug aufzusaugen. Dann auf Pfannen schichten.2. Wenn Sie keine Knoblauchzehen haben, können Sie gehackten Knoblauch in einem Glas verwenden. Fügen Sie ihn einfach dem obigen Verknüpfungsschritt hinzu und werfen Sie ihn mit dem Käse war das beste überhaupt. Es ist wirklich schwer, geröstetes Gemüse und sprudelnd geschmolzenen Käse zu vermasseln. Das wäre fantastisch auf einer Pizza, nur sagen.AnonymNew York, NY02.06.20DibeCachouaMexico City29.10.19Tolles Rezept, ich kann absolut nicht glauben, wie gut das war! #recipekeeperBeckyE50Minnesota19/19/19Ich habe gerade dieses Rezept fertig gemacht. Ich hatte keinen Ricotta, also habe ich Hüttenkäse ersetzt (wie von einem anderen Rezensenten erwähnt - danke!) Ich hatte nur Tomatenwürfel zur Hand, habe die Dose abgelassen (die Flüssigkeit für ein anderes Rezept aufbewahrt) und beim Schichten in den Auflauf gegeben Auberginen, Zucchini und gelber Kürbis. Ich hatte Mozzarella und fügte auch geriebenen Parmigiano für eine weitere Geschmacksschicht hinzu. Ich habe der Käsemischung auch italienische Gewürze hinzugefügt. Der Hüttenkäse und der Mozzarella waren fettfrei, sodass ich mir das Fett des Parmigiano problemlos leisten konnte. Es dauerte länger als erwartet, aber ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Dies kann allein als Mahlzeit stehen. Delish!Maria GarridoNew York12.10.19Ich habe das mit frisch gepflücktem Gemüse aus meinem Garten gemacht. Ich habe mich an das Rezept gehalten, mit der Ausnahme, dass ich geschnittene Tomaten verwendet und den Ricotta durch Hüttenkäse ersetzt hat. Sehr lecker. Ich werde das wieder machen. Ich habe es geliebt, obwohl es eine ganze Weile dauert, bis es zusammenkommt. Nein, es ist nicht schwer, etwas im Ofen zu lassen, aber die Zeit summiert sich. Ich denke, es hat eine Weile gedauert, aber es war nicht schwer, Gegenstände im Ofen zu lassen. Es wird nicht erwähnt, auf welche Temperatur der Ofen eingestellt werden soll. Ich habe gerade mit 375 gerollt. Scheint ok zu funktionieren, fand die Zucchini, die mit den Tomaten war, knusprig durch die Flüssigkeit der Tomate. Ich hatte so große Hoffnungen mit diesem Rezept, weil wir ehrlich gesagt von allem überwältigt waren Im Grunde so weit – aber ich muss sagen – dieses Rezept war einfach schrecklich. Es war nur eine käseartige Sauerei. Die Kochzeiten bei jedem Schritt waren auch unglaublich daneben. Wir mussten alles doppelt so lange kochen und nichts war annähernd so knusprig wie die gezeigten Videos. Super enttäuscht und es dauerte insgesamt etwa 3 Stunden, und war sofort beim ersten Bissen enttäuscht. :) Das Ergebnis ist sehr, sehr lecker. Aber wenn das einfach ist, würde ich es hassen, kompliziert zu sehen. Es hat viele Schritte; es dauert lange; es macht deine Küche heiß. Es hat mich auch abgeschreckt von der Pfirsichmousse ohne Kochen, weil Ich möchte nicht im Sommer kochen. Aber es ist lecker.AnonymShenandoah Valley18.08.17Hat dies gemacht, als mir alle 3 Gemüse in meiner CSA-Box geliefert wurden sein, dass sich im Boden der Auflaufform viel Flüssigkeit befand.Die ganze Zucchini behielt irgendwie ihre Feuchtigkeit auf dem Blech, gab sie aber in der Auflaufform ab. Geschlitzter Servierlöffel löste das Problem.jldoughtieAustin, TX08/08/ 17

Zucchini-Tomaten-Auberginen-Auflauf plus Video

Zucchini-Tomaten-Auberginen-Auflauf ist ein perfektes Rezept, um dieses erstaunliche Gartengemüse zu verwenden. Ein Eintopf-Wunder-Auberginen-Zucchini-Auflauf, der perfekt für eine fleischlose Mahlzeit ist. Dies ist ein Lieblingsessen, verbrauche mein Lieblingsgartengemüse und genieße Rezepte! Eine tolle Kombination aus gewürfelten Auberginen mit frischer Zucchini und Tomatenauflauf. Das leckere Gemüse wird mit fettarmem Mozzarella und Parmesan-Reggiano gekrönt und Sie haben dieses erstaunliche kohlenhydratarme vegetarische Gericht.

Wenn ich mich nicht an Mäßigung erinnere, neige ich dazu, im Sommer ein oder zwei Pfund zuzunehmen. Vielleicht ist es meine Liebe zum Eis, lustige Getränke am Pool, Eis, und Getränke am Pool, verstehst du, warum ich ein oder zwei Pfund zunehmen könnte, siehe mein Problem! Der Schlüssel, um das Gewicht unter Kontrolle zu halten, ist neben der täglichen Bewegung, in Maßen zu essen!

Mit diesem kohlenhydratarmen Zucchini-Tomaten-Auberginen-Auflauf kann ich ab und zu das gewisse Extra genießen! Es ist ein vegetarischer Auflauf voller Vitamine und Antioxidantien und so aromatisch. Egal, ob Sie Ihr Gemüse anbauen, es von einem Nachbarn, CSA oder Ihrem örtlichen Bauernmarkt beziehen, dies ist ein perfektes Sommerrezept. Ein sehr leichtes Rezept, das Sie satt macht, aber nicht so aufgebläht, dass ich jetzt ein Nickerchen brauche. Dieser Auberginen-Zucchini-Tomaten-Auflauf ist eine großartige Kombination aus Gemüse. Dieses Gericht ist bei Zimmertemperatur genauso lecker, also ein tolles Mitbringsel zum Mittagessen, Pot-Luck oder ein Picknick! Ein tolles Make-Ahead-Gericht.

Da diese Mahlzeit so kohlenhydratarm ist, können Sie den Auberginenauflauf mit einem Laib warmen italienischen Brotes genießen. Das Brot ist ausgezeichnet, um die Säfte aufzusaugen, die aus dem Gemüse kommen!

Für meine Jungs mache ich eine Portion Pasta und sie belegen die Pasta mit diesem leckeren Gemüse! Sie können rund um die Uhr essen, ich bin sicher, viele von Ihnen können das nachvollziehen! Für mich selbst, wenn ich wirklich auf die Kohlenhydrate achte, liebe ich es, dies mit zu kombinieren Gebratener Spaghettikürbis

Muss ich das Gemüse vor der Verwendung in diesem Auberginen-Zucchini-Auflauf schälen?

Ich bevorzuge es, die Aubergine zu schälen, aber wenn deine Familie die Haut mag, dann lass sie drauf! Die Zucchini, die die Haut belässt, ist eine attraktive Präsentation des fertigen Essens.

Kann ich die Tomatensorte in diesem Zucchini-Tomatenauflauf ändern?

Alle Tomaten funktionieren, Sie können gerne das verwenden, was im Garten oder frisch auf Ihrem Markt ist. Gerne können Sie auch gelbe oder orangefarbene Tomaten verwenden.

Bist du vegan oder milchfrei und isst keinen Käse? Was kann den fettarmen Mozzarella und Parmesan ersetzen?

Verwenden Sie Ihren veganen Lieblingskäse und verwenden Sie auch Kokosöl, um die Aubergine zu braten.

Womit kann ich Auberginen ersetzen, manche Familie mag den Geschmack nicht?

Ich verstehe das oft, ich liebe Auberginen, aber nicht jeder tut das, ich würde Portobello-Pilze, Butternut-Kürbis oder Tofu vorschlagen.

Kann ich das Rezept für Zucchini, Tomaten, Auberginen im Voraus zubereiten?

Sie können das vollständige Rezept zubereiten und es entweder aufwärmen oder bei Raumtemperatur essen. Dieses Auberginenrezept kann auch aufgewärmt werden. Ich bereite dies oft vor, um am Abend zuvor für den Ofen fertig zu werden. Ich bewahre das Gericht bis zum Verzehr im Kühlschrank auf und füge den Käse hinzu und erhitze das Gemüse, um das Gemüse zu erwärmen und den Käse zu schmelzen.

Sie können diese vegetarischen Gerichte genießen:


Ich bin sehr zufrieden mit diesem Rezept. Die Anleitung ist sehr klar, die Kochzeiten waren genau richtig und das Ergebnis war sehr lecker. Dank der Vorschläge anderer Rezensenten habe ich eine Parm/Mozz-Mischung gemacht, gelben Kürbis, Champignons, frischen Thymian und Basilikum, Panko-Semmelbrösel und vieles mehr hinzugefügt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. IMO, die Kräuter sind ein Muss. Ich mochte das Topping nicht, ich dachte, es überwältigt das Gemüse. Das nächste Mal werde ich das stark reduzieren und vielleicht sogar versuchen, nur die Walnüsse und den Käse zu verwenden. Ich stimme auch zu, dass dieses Rezept ziemlich arbeitsintensiv ist. Ich habe eine doppelte Charge für das Glück gemacht und es waren über 1 1/2 Stunden solide Arbeit. Das heißt, ich werde es wieder machen, ich kann es perfekt als Vorspeise oder zum Einfrieren in kleinen Mengen für hausgemachte Tiefkühlgerichte sehen. Ich wäre auch neugierig, die Aromen mit verschiedenen Gemüse, Gewürzen und Käse zu ändern.

Das Bild sieht nicht so aus wie das Rezept, das 1-Zoll-Gemüsewürfel erfordert und ein höheres Verhältnis von Gemüse zu Reis als abgebildet hat. (wo kommt das Bild überhaupt her?) Ich dachte, es braucht mehr Salz, aber ein anderer Rezensent dachte, es brauche weniger. Beim nächsten Mal würde ich auf das Anbraten der frisch gebackenen Semmelbrösel verzichten und einfach trockene Semmelbrösel aus dem Schrank nehmen und den Belag zu Beginn auflegen und offen backen. Es sollte im Ofen bräunen / toasten und genügend Feuchtigkeitsblock bieten, damit das Gemüse nicht austrocknet. Dies vereinfacht ein bereits mehrstufiges Rezept. Wenn Sie sich die Mühe machen, die Semmelbrösel zu rösten, können Sie auch die Walnüsse gleichzeitig rösten.

Ich habe alle Bewertungen im Voraus gelesen. Pilze zum Braten von Gemüse hinzugefügt. Ich habe Milch hinzugefügt, um eine halbe Tasse zuzubereiten, werde aber beim nächsten Mal mehr hinzufügen, um es cremiger zu machen. Den Parmesan leicht verringert und eine Handvoll (1/2 Tasse?) fettarmen Mozz dazugegeben. Ich weiß, dass einige Rezensenten es vorziehen, Rezepte nach der Schreibweise zu bewerten, aber als Feinschmecker führt das bloße Anschauen eines Rezepts oft zu Anpassungen beim ersten Mal. Und wenn ich eine niedrige Bewertung sehe, übergehe ich oft ein Rezept, das einfach gut sein könnte. Ich schätze die Vorschläge von anderen.

Mein Mann sagt, dies sei eines seiner Lieblingsgerichte für Vegetarier! Ein Kinderspiel zu machen.

Nachdem ich Tipps von anderen Rezensenten aufgenommen habe, habe ich dies stark geändert! Aber hör mir zu, weil es 4 von 4 genossen hat. Ich habe 75% weißen Reis, 25% Gerste (aufgetaute Gefrierfunde), 1 Tasse Milch verwendet und der Reismischung 1 Esslöffel getrocknetes Basilikum hinzugefügt. Ich habe auch 1 1/2 Tassen Panko verwendet und dem Belag rote Paprikaflocken hinzugefügt. Es war wunderschön und lecker und ich würde es in Gesellschaft servieren.

sehr enttäuscht von diesem Gericht. trocken und langweilig. mochten alle Zutaten, nur nicht zusammen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Aubergine, in 1/2-Zoll-Runden geschnitten
  • 2 EL Olivenöl oder nach Bedarf
  • 1 Esslöffel Knoblauchpulver oder nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 kleine Tomaten, gehackt
  • 1 Packung (10 Unzen) frische Spinatblätter
  • ½ Tasse Ricotta-Käse
  • ¾ Tasse geriebener Mozzarella-Käse, geteilt
  • ¾ Tasse geriebener Parmesankäse, geteilt
  • ¾ Tasse Tomaten-Pasta-Sauce
  • 2 Teelöffel italienisches Gewürz

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Auberginenscheiben von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und auf ein Backblech legen. Knoblauchpulver darüber streuen. 10 Minuten backen.

2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Tomaten und Spinat hinzufügen. Kochen und einige Minuten rühren, bis es duftet und die Tomaten ihren Saft abgegeben haben. Mischen Sie in einer mittelgroßen Schüssel 1/2 Tasse Ricotta-Käse, 1/2 Tasse Mozzarella-Käse und 1/2 Tasse Parmesan-Käse. Beiseite legen.

Legen Sie die Auberginenscheiben in eine gefettete 9x13-Zoll-Auflaufform. Mit der Spinatmischung belegen. Die Käsemischung über den Spinat geben und zu einer dünnen Schicht streichen. Die Spaghettisauce über die Käseschicht gießen. Restlichen Mozzarella und Parmesan darüberstreuen. Mit italienischen Gewürzen bestreuen.

30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen oder bis sie durchgeheizt sind und die Aubergine leicht mit einer Gabel durchstochen werden kann.


Italienischer Auberginen-, Zucchini- und Spinatauflauf

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Aubergine und Zucchini in Scheiben schneiden. Besprühen Sie die Scheiben leicht mit Olivenöl oder Antihaftspray oder fetten Sie das Backblech leicht ein. Braten Sie die Scheiben im Ofen für 8 Minuten pro Seite oder bis sie gebräunt und leicht knusprig sind.

Während das Gemüse röstet, das restliche Olivenöl und 1 TL Knoblauch in einer Pfanne erhitzen. Den Spinat anbraten, bis er größtenteils zusammengefallen ist. Beiseite legen.

In derselben Pfanne die Marinara-Sauce, das italienische Gewürz und den restlichen Knoblauch erhitzen und köcheln lassen, bis das Gemüse fertig ist. Ricotta-Käse hinzufügen und mischen.

Nachdem das Gemüse fertig ist, den Ofen auf 350 reduzieren. Eine 8x8-Schale einfetten. Geben Sie gerade so viel Marinara-Sauce hinein, dass der Boden der Schüssel bedeckt ist. Zucchini, Spinat und Aubergine schichten. Fügen Sie die Hälfte der Marinara-Sauce und dann die Hälfte der Käsemischung hinzu. Wiederholen Sie die Schichten. Den Auflauf mit Parmesan bestreichen.

Backen Sie, bedeckt, für 20 Minuten oder bis sprudelnd. (Ich habe es früh am Tag gemacht und es bis zum Essen gekühlt, also habe ich es etwa 30 Minuten lang gekocht.)


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen Wasser
  • 4 Esslöffel Butter
  • 8 Unzen trockene Brotfüllungsmischung
  • 1 große Aubergine, gewürfelt
  • 2 große Zucchini, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Tomate, gehackt
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 2 Tassen geriebener Colby-Käse
  • Salz nach Geschmack
  • gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

In einer mikrowellengeeigneten Schüssel Wasser und Margarine (in Stücke geschnitten) mischen. Füllmasse einrühren und mit einem mikrowellengeeigneten Deckel abdecken. 8 bis 10 Minuten auf HIGH kochen. Mit Gabel auflockern.

Aubergine, Zucchini, Tomate, Zwiebel in eine große Pfanne geben. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze 15 bis 20 Minuten kochen und rühren. Vom Herd nehmen.

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 2-Liter-Auflaufform einfetten.

Gemüse, Käse und Füllung in die Form schichten, bis alle Zutaten aufgebraucht sind und mit Käse enden.


Ganze Zucchini und Aubergine auf ein Backblech legen und in den heißen Ofen schieben, bis die Haut Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen das Fruchtfleisch herauskratzen, in einem Sieb beiseite stellen und eventuelle Flüssigkeit abtropfen lassen, dies dauert normalerweise etwa 15 Minuten.

Nach dem Abtropfen das Zucchini- und Auberginenfleisch aufbrechen und auf ein ofenfestes Serviertablett legen. Mit Chili, kleinen Klecksen Labne und zerbröckeltem Blauschimmelkäse belegen, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 10 Minuten in einen mäßigen Ofen zum Erwärmen geben.

Mit frischen Salbeiblättern und Pinienkernen garnieren.

Wir haben vor kurzem in ein neues Küchengerät investiert – einen kleinen tragbaren Raucher! Wenn Sie ein rauchiges Aroma mögen, habe ich es verwendet, um die gekochten Auberginen und Zucchini zu räuchern, um dem Gericht einen schönen rauchigen Geschmack zu verleihen.


Für die Käsemischung:

In einer großen Schüssel Ricotta, Mozzarella, Parmesan, Petersilie und Eier vermischen. Gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz kühl stellen, damit die Mischung fest wird.

Für den Auberginen-Zucchini-Kuchen:

Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Auberginen und Zucchini in 1/4 Zoll dicke Scheiben schneiden.

In eine flache Schüssel das Mehl geben. In einer zweiten Schüssel die Eier mit einer Gabel schlagen, bis sie vermischt sind. In einer dritten Schüssel die Semmelbrösel, 1 Tasse geriebenen Parmesan, Petersilie, Salz und Pfeffer mischen. Die Schüsseln auf einer Arbeitsfläche ausrichten.

Die Auberginen- und Zucchini-Scheiben nacheinander vorsichtig in das Mehl tauchen, darauf achten, dass beide Seiten bedeckt sind, dann in die Eiermischung und zuletzt in die Semmelbrösel-Mischung. Beschichten Sie beide Seiten sehr gut und klopfen Sie überschüssige Beschichtung vorsichtig ab. Auf einen großen Teller geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen, schweren Pfanne Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Zucchini und Aubergine dazugeben und auf beiden Seiten goldbraun anbraten, ca. 3 Minuten, dabei darauf achten, dass sie durchgegart sind, bis sie weich sind. Legen Sie die gekochten Auberginen und Zucchini auf Küchenpapier, um das überschüssige Öl abzutropfen.

In eine große 9 x 13-Zoll-Backform geben und 1 Tasse Tomatensauce, eine Schicht Auberginen und Zucchini hinzufügen und mit einer Schicht von 1/3 der Käsemischung belegen. Wiederholen Sie den Vorgang je nach Pfannengröße noch 2 bis 3 Mal. Mit einer Schicht Tomatensauce belegen und mit 1/2 Tasse Parmesankäse bestreuen.


Vegane Auberginen-Zucchini-Lasagne-Zeit!

  • vegane Lasagne Zutaten
  • mit einer Mandoline aufschneiden
  • schnell Gemüse rösten
  • Lasagne “nudeln” schichten
  • 100% Gemüse
  • Top mit veganem Käse und Basilikum

Schneiden Sie Zucchini und Aubergine mit einem Mandolinenschneider (oder einem Gemüseschäler zur Not) in bandförmige Nudeln.

Profi-Tipp: Wenn Sie die Gemüsenudeln rösten, bevor Sie Ihre Lasagne schichten, trocknen Sie die überschüssige Feuchtigkeit dieser beiden sehr nassen Gemüse aus! Es verhindert, dass Sie ein matschiges Durcheinander eines Gerichts haben. Ein kurzer Sprühregen oder ein Sprühen von Öl verhindert, dass sie auf dem Backblech kleben.

Ich bin besessen von Victoria Vegan Saucen. Sie befinden sich in der Sektion “natural” in meinem Pasta-Sauce-Gang. Dieses Rezept verwendet ihre Artischocken-Alfredo-Sauce auf Cashewbasis. GROßER GESCHMACK, mein Freund! Wenn Sie cremigen Käse in Ihrem Leben brauchen, greifen Sie zu diesem.

Dann beginnen Sie mit dem Schichten: Nudeln, Pastasauce, Nudeln, Alfredo-Sauce. Wiederholen.

Mit etwas mehr Alfredo-Sauce toppen. Zerbröckeln Sie veganen “mozz”-Käse (ich liebe die Marke Miyokos) obendrauf. Mit frischem Basilikum betupfen.

20 Minuten backen. Der Mozzkäse ist perfekt weich-knusprig-lecker direkt aus dem Ofen! Die Tomatensauce und Alfredo-Sauce sind ooey-klebrig, käsige Perfektion.

Ein scharfes Messer schneidet Scheiben durch die Auberginen- und Lasagnenudeln. Top mit zusätzlichen Basilikumblättern, wenn Sie schick aussehen möchten!

Profi-Tipp: Diese vegane Lasagne wärmt SCHÖN auf. Legen Sie einfach eine Scheibe (oder zwei!) für etwa 2 Minuten in die Mikrowelle.

Mehr Publikumsliebendes veganes und vegetarisches Partyessen


Linsen- und Auberginenauflauf nach griechischer Art

Dieser köstliche und beruhigende Auflauf ist ein bisschen wie griechisches Moussaka, da es sich um eine geschichtete Auflaufform mit Auberginenscheiben handelt, aber ohne Fleisch in der Tomatensauce und ohne Ei in der Bechamelsauce. Es ist also ein gutes Gericht, wenn Sie Vegetarier sind (oder nicht). Anstelle von Fleisch machen wir es mit braunen Linsen aus der Dose, die einen herzhaften Geschmack und eine herzhafte Textur haben und außerdem voller Ballaststoffe und Nährstoffe sind. Sie sind so einfach zu verwenden, einfach abgespült und direkt aus der Dose abgetropft, und sie funktionieren so gut in der Tomaten-Kräuter-Sauce zusammen mit gegrillter Aubergine und cremiger Käsesauce.

Dieses Rezept ist eigentlich ganz einfach zuzubereiten, aber wie bei den meisten gebackenen Schichtgerichten erfordert es ein wenig Zeit und ein paar Schritte – nämlich die Linsensauce zubereiten, die Aubergine grillen, die Käsesauce zubereiten und dann das Gericht zusammenbauen und backen . Deshalb kochen wir dies am Wochenende mit Zeit zum Entspannen und Genießen. Das heißt, Sie können es am Wochenende zubereiten und es ungebacken im Kühl- oder Gefrierschrank aufbewahren, um es für ein Abendessen unter der Woche direkt aus der Auflaufform am Tisch in den Ofen zu schieben.

An sich ist dieses Gericht ziemlich sättigend, sodass Sie nur etwas knuspriges Brot, Reis oder Bulgur als Beilage brauchen, um die Mahlzeit zu vervollständigen. Oder, um es gehaltvoller zu machen, fügen Sie vor dem Backen Schichten von gekochten Kartoffeln (2 mittelgroße Kartoffeln, in Scheiben), gekochtem Reis (2 Tassen) oder gekochter Pasta (2 Tassen, Makkaroni sind ideal) hinzu.

Wenn Sie keine Auberginen haben, sind gegrillte Zucchini-Scheiben eine gute Alternative, sie verleihen jedoch nicht den einzigartigen, leicht rauchigen Geschmack, den Sie mit der Aubergine erhalten. Wir haben festgestellt, dass die Auberginenscheiben, mit etwas Olivenöl bestrichen, unter einem heißen Backofengrill gut garen, aber Sie können sie auch in einer Holzkohlegrillpfanne kochen, auf einem Blech im Ofen backen oder in eine elektrische Grillmaschine. Oder wenn Sie noch gegrillte Auberginen übrig haben, dann sind Sie zum Glück einen Schritt voraus.

Reste sind genauso gut, wenn nicht besser, am nächsten Tag aufgewärmt, obwohl wir normalerweise am Vorabend um das letzte Stück kämpfen!

Den Backofengrill (Grill) auf hohe VORHEIZEN. Die Auberginenscheiben von beiden Seiten mit 2 EL Olivenöl einpinseln. Auf ein großes Backblech legen und auf jeder Seite 5 Minuten direkt unter dem Grill garen. WÄHREND die Auberginenköche die Linsensoße zubereiten. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel 5 Minuten anbraten, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie 2 Minuten. Tomaten aus der Dose, Tomatenmark, Salz, Oregano, Zimt und Pfeffer HINZUFÜGEN und aufkochen. REDUZIEREN Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe und lassen Sie sie 10 Minuten ohne Deckel köcheln. Die Linsen und Petersilie unterrühren, um sie zu vermischen. ENTFERNEN Sie die Auberginenscheiben nach dem Garen aus dem Grill und heizen Sie den Ofen auf 400 ° F / 200 ° C vor. MACHEN Sie die Käsesauce, indem Sie 2 Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen. Rühren Sie das Mehl ein, um es zu kombinieren und 1 Minute zu kochen. Die Milch nach und nach unter ständigem Rühren zugeben und kochen, bis die Sauce eindickt. Den geriebenen Parmesan und den zerbröckelten Feta einrühren, bis alles gut vermischt und geschmolzen ist. LÖFFEL einige Esslöffel Linsensauce auf den Boden einer leicht gefetteten Auflaufform geben. Mit der Hälfte der Auberginenscheiben belegen, dann mit der Hälfte der Linsensoße und der Hälfte der Käsesoße belegen. WIEDERHOLEN Sie die Schichten Auberginenscheiben, Linsensauce und Käsesauce. 35 Minuten BACKEN, dann aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten stehen lassen, um etwas fester zu werden, bevor Sie in Stücke schneiden und servieren.

Variationen: Um dieses Gericht gehaltvoller zu machen, fügen Sie vor dem Backen Schichten von gekochten Kartoffeln (2 mittelgroße Kartoffeln, in Scheiben), gekochtem Reis (2 Tassen) oder gekochter Pasta (2 Tassen, Makkaroni sind ideal) hinzu. Wenn Sie keine Auberginen haben, sind gegrillte Zucchinischeiben eine gute Alternative.