at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Spam in Dosen gibt es jetzt in mundgerechter Snack-Form

Spam in Dosen gibt es jetzt in mundgerechter Snack-Form


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Hormel hat eine Reihe von Spam-Snacks herausgebracht: mundgerechte, getrocknete Versionen des Kult-Klassikers Schinken in Dosen

Spam ist in die Ära des bequemen Snackens des 21. Jahrhunderts eingetreten.

Hier ist eine neue „Wenn ein Baum in den Wald fällt“-Zwiespalt für Sie: Wenn ein Spam-Produkt nicht aus der Dose kommt, ist es dann wirklich Spam? Hormel hat eine neue Reihe von Spam-Snacks angekündigt: mundgerechte, getrocknete Versionen des skurrilen Schinkenkonservenprodukts, das auf Hawaii beliebt ist.

Nach 78 Jahren mit sehr wenig Veränderung ist Spam endlich bereit, aus der Dose zu kommen. Spam-Snacks gibt es in drei Geschmacksrichtungen: Teriyaki-, Classic- und Bacon-Geschmack ("Es ist Schwein auf Schwein, und das ist eine leckere Sache", wirbt die Website von Spam) und enthalten 10 Gramm Protein pro Packung.

Im Moment werden die Produkte, die uns im Wesentlichen an Jerky mit Spam auf dem Etikett erinnern, in den Märkten im Südosten, im Westen und natürlich auf Hawaii erhältlich sein. Der empfohlene Verkaufspreis für einen 1,4-Unzen-Beutel beträgt 2,39 USD. Hormel hat noch nicht bekannt gegeben, ob sie das Produkt landesweit veröffentlichen werden, aber halten Sie Ausschau nach der neuen Entwicklung von Spam.

„Diese Spam-Snacks, die Spaß machen, sind eine perfekte Ergänzung für die schnell wachsende Kategorie von Trockenfleisch-Snacks“, sagte James Splinter, Group Vice President of Hormel’s Food Products, während einer Präsentation mit Hormels Investoren, so die Huffington Post .


Die Verkäufe des ɾwigen, ' geliebten Produkts Spam sind während des Coronavirus in die Höhe geschossen, da langjährige Fans ihre Vorräte aufstocken

Da die Menschen während der COVID-19-Pandemie weiterhin nach brieftaschenfreundlichen, lagerstabilen Speisekammeroptionen suchen, findet Spam seinen Weg in immer mehr Einkaufswagen auf der ganzen Welt. Tatsächlich berichtete Jim Snee, CEO von Hormel Foods aus Minnesota, Anfang April, dass der deutliche Anstieg aufgrund der Krise 2020 auf dem Weg ist, als sechstes Jahr in Folge mit rekordverdächtigen Spam-Verkäufen in die Geschichte einzugehen. Und als das Unternehmen am Donnerstag den Gewinn für das zweite Quartal meldete, gab es bekannt, dass der Gewinn bei seinen haltbaren Lebensmittelprodukten wie Skippy Erdnussbutter, Hormel Chili und natürlich Spam um 22% gestiegen ist.

Abgesehen von dem leicht verdaulichen Preis von unter 5 US-Dollar und der langen Haltbarkeit sagte Brian Lillis, Senior Brand Manager von Spam, dass das Produkt bei einer großen Anzahl von Verbrauchern ankommt, die damit aufgewachsen sind, und „seine Vielseitigkeit macht es zu einem einfache Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird."


Die Verkäufe des ɾwigen, ' geliebten Produkts Spam sind während des Coronavirus in die Höhe geschossen, da langjährige Fans ihre Vorräte aufstocken

Da die Menschen während der COVID-19-Pandemie weiterhin nach brieftaschenfreundlichen, lagerstabilen Vorratskammern suchen, findet Spam seinen Weg in immer mehr Einkaufswagen auf der ganzen Welt. Tatsächlich berichtete Jim Snee, CEO von Hormel Foods aus Minnesota, Anfang April, dass der deutliche Anstieg aufgrund der Krise 2020 auf dem Weg ist, als sechstes Jahr in Folge mit rekordverdächtigen Spam-Verkäufen in die Geschichte einzugehen. Und als das Unternehmen am Donnerstag den Gewinn für das zweite Quartal meldete, gab es bekannt, dass der Gewinn bei seinen haltbaren Lebensmittelprodukten wie Skippy Erdnussbutter, Hormel Chili und natürlich Spam um 22% gestiegen ist.

Neben dem leicht verdaulichen Preis von unter 5 US-Dollar und der langen Haltbarkeit sagte Brian Lillis, Senior Brand Manager von Spam, dass das Produkt bei einer großen Anzahl von Verbrauchern ankommt, die damit aufgewachsen sind, und „seine Vielseitigkeit macht es zu einem einfache Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird."


Die Verkäufe des ɾwigen, ' geliebten Produkts Spam sind während des Coronavirus in die Höhe geschossen, da langjährige Fans ihre Vorräte aufstocken

Da die Menschen während der COVID-19-Pandemie weiterhin nach brieftaschenfreundlichen, lagerstabilen Speisekammeroptionen suchen, findet Spam seinen Weg in immer mehr Einkaufswagen auf der ganzen Welt. Tatsächlich berichtete Jim Snee, CEO von Hormel Foods aus Minnesota, Anfang April, dass der deutliche Anstieg aufgrund der Krise 2020 auf dem Weg ist, als sechstes Jahr in Folge mit rekordverdächtigen Spam-Verkäufen in die Geschichte einzugehen. Und als das Unternehmen am Donnerstag den Gewinn für das zweite Quartal meldete, gab es bekannt, dass der Gewinn bei seinen haltbaren Lebensmittelprodukten wie Skippy Erdnussbutter, Hormel Chili und natürlich Spam um 22% gestiegen ist.

Abgesehen von dem leicht verdaulichen Preis von unter 5 US-Dollar und der langen Haltbarkeit sagte Brian Lillis, Senior Brand Manager von Spam, dass das Produkt bei einer großen Anzahl von Verbrauchern ankommt, die damit aufgewachsen sind, und „seine Vielseitigkeit macht es zu einem einfache Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird."


Die Verkäufe des ɾwigen, ' geliebten Produkts Spam sind während des Coronavirus in die Höhe geschossen, da langjährige Fans ihre Vorräte aufstocken

Da die Menschen während der COVID-19-Pandemie weiterhin nach brieftaschenfreundlichen, lagerstabilen Vorratskammern suchen, findet Spam seinen Weg in immer mehr Einkaufswagen auf der ganzen Welt. Tatsächlich berichtete Jim Snee, CEO von Hormel Foods aus Minnesota, Anfang April, dass der deutliche Anstieg aufgrund der Krise 2020 auf dem Weg ist, als sechstes Jahr in Folge mit rekordverdächtigen Spam-Verkäufen in die Geschichte einzugehen. Und als das Unternehmen am Donnerstag den Gewinn für das zweite Quartal meldete, gab es bekannt, dass der Gewinn bei seinen haltbaren Lebensmittelprodukten wie Skippy Erdnussbutter, Hormel Chili und natürlich Spam um 22% gestiegen ist.

Abgesehen von dem leicht verdaulichen Preis von unter 5 US-Dollar und der langen Haltbarkeit sagte Brian Lillis, Senior Brand Manager von Spam, dass das Produkt bei einer großen Anzahl von Verbrauchern ankommt, die damit aufgewachsen sind, und „seine Vielseitigkeit macht es zu einem einfache Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird."


Die Verkäufe des ɾwigen, ' geliebten Produkts Spam sind während des Coronavirus in die Höhe geschossen, da langjährige Fans ihre Vorräte aufstocken

Da die Menschen während der COVID-19-Pandemie weiterhin nach brieftaschenfreundlichen, lagerstabilen Speisekammeroptionen suchen, findet Spam seinen Weg in immer mehr Einkaufswagen auf der ganzen Welt. Tatsächlich berichtete Jim Snee, CEO von Hormel Foods aus Minnesota, Anfang April, dass der deutliche Anstieg aufgrund der Krise 2020 auf dem Weg ist, als sechstes Jahr in Folge mit rekordverdächtigen Spam-Verkäufen in die Geschichte einzugehen. Und als das Unternehmen am Donnerstag den Gewinn für das zweite Quartal meldete, gab es bekannt, dass der Gewinn bei seinen haltbaren Lebensmittelprodukten wie Skippy Erdnussbutter, Hormel Chili und natürlich Spam um 22% gestiegen ist.

Abgesehen von dem leicht verdaulichen Preis von unter 5 US-Dollar und der langen Haltbarkeit sagte Brian Lillis, Senior Brand Manager von Spam, dass das Produkt bei einer großen Anzahl von Verbrauchern ankommt, die damit aufgewachsen sind, und „seine Vielseitigkeit macht es zu einem einfache Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird."


Die Verkäufe des ɾwigen, ' geliebten Produkts Spam sind während des Coronavirus in die Höhe geschossen, da langjährige Fans ihre Vorräte aufstocken

Da die Menschen während der COVID-19-Pandemie weiterhin nach brieftaschenfreundlichen, lagerstabilen Speisekammeroptionen suchen, findet Spam seinen Weg in immer mehr Einkaufswagen auf der ganzen Welt. Tatsächlich berichtete Jim Snee, CEO von Hormel Foods aus Minnesota, Anfang April, dass der deutliche Anstieg aufgrund der Krise 2020 auf dem Weg ist, als sechstes Jahr in Folge mit rekordverdächtigen Spam-Verkäufen in die Geschichte einzugehen. Und als das Unternehmen am Donnerstag den Gewinn für das zweite Quartal meldete, gab es bekannt, dass der Gewinn bei seinen haltbaren Lebensmittelprodukten wie Skippy Erdnussbutter, Hormel Chili und natürlich Spam um 22% gestiegen ist.

Abgesehen von dem leicht verdaulichen Preis von unter 5 US-Dollar und der langen Haltbarkeit sagte Brian Lillis, Senior Brand Manager von Spam, dass das Produkt bei einer großen Anzahl von Verbrauchern ankommt, die damit aufgewachsen sind, und „seine Vielseitigkeit macht es zu einem einfache Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird."


Die Verkäufe des ɾwigen, ' geliebten Produkts Spam sind während des Coronavirus in die Höhe geschossen, da langjährige Fans ihre Vorräte aufstocken

Da die Menschen während der COVID-19-Pandemie weiterhin nach brieftaschenfreundlichen, lagerstabilen Vorratskammern suchen, findet Spam seinen Weg in immer mehr Einkaufswagen auf der ganzen Welt. Tatsächlich berichtete Jim Snee, CEO von Hormel Foods aus Minnesota, Anfang April, dass der deutliche Anstieg aufgrund der Krise 2020 auf dem Weg ist, als sechstes Jahr in Folge mit rekordverdächtigen Spam-Verkäufen in die Geschichte einzugehen. Und als das Unternehmen am Donnerstag den Gewinn für das zweite Quartal meldete, gab es bekannt, dass der Gewinn bei seinen haltbaren Lebensmittelprodukten wie Skippy Erdnussbutter, Hormel Chili und natürlich Spam um 22% gestiegen ist.

Abgesehen von dem leicht verdaulichen Preis von unter 5 US-Dollar und der langen Haltbarkeit sagte Brian Lillis, Senior Brand Manager von Spam, dass das Produkt bei einer großen Anzahl von Verbrauchern ankommt, die damit aufgewachsen sind, und „seine Vielseitigkeit macht es zu einem einfache Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird."


Die Verkäufe des ɾwigen, ' geliebten Produkts Spam sind während des Coronavirus in die Höhe geschossen, da langjährige Fans ihre Vorräte aufstocken

Da die Menschen während der COVID-19-Pandemie weiterhin nach brieftaschenfreundlichen, lagerstabilen Vorratskammern suchen, findet Spam seinen Weg in immer mehr Einkaufswagen auf der ganzen Welt. Tatsächlich berichtete Jim Snee, CEO von Hormel Foods aus Minnesota, Anfang April, dass der deutliche Anstieg aufgrund der Krise 2020 auf dem Weg ist, als sechstes Jahr in Folge mit rekordverdächtigen Spam-Verkäufen in die Geschichte einzugehen. Und als das Unternehmen am Donnerstag den Gewinn für das zweite Quartal meldete, gab es bekannt, dass der Gewinn bei seinen haltbaren Lebensmittelprodukten wie Skippy Erdnussbutter, Hormel Chili und natürlich Spam um 22% gestiegen ist.

Neben dem leicht verdaulichen Preis von unter 5 US-Dollar und der langen Haltbarkeit sagte Brian Lillis, Senior Brand Manager von Spam, dass das Produkt bei einer großen Anzahl von Verbrauchern ankommt, die damit aufgewachsen sind, und „seine Vielseitigkeit macht es zu einem einfache Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird."


Die Verkäufe des ɾwigen, ' geliebten Produkts Spam sind während des Coronavirus in die Höhe geschossen, da langjährige Fans ihre Vorräte aufstocken

Da die Menschen während der COVID-19-Pandemie weiterhin nach brieftaschenfreundlichen, lagerstabilen Speisekammeroptionen suchen, findet Spam seinen Weg in immer mehr Einkaufswagen auf der ganzen Welt. Tatsächlich berichtete Jim Snee, CEO von Hormel Foods aus Minnesota, Anfang April, dass der deutliche Anstieg aufgrund der Krise 2020 auf dem Weg ist, als sechstes Jahr in Folge mit rekordverdächtigen Spam-Verkäufen in die Geschichte einzugehen. Und als das Unternehmen am Donnerstag den Gewinn für das zweite Quartal meldete, gab es bekannt, dass der Gewinn bei seinen haltbaren Lebensmittelprodukten wie Skippy Erdnussbutter, Hormel Chili und natürlich Spam um 22% gestiegen ist.

Neben dem leicht verdaulichen Preis von unter 5 US-Dollar und der langen Haltbarkeit sagte Brian Lillis, Senior Brand Manager von Spam, dass das Produkt bei einer großen Anzahl von Verbrauchern ankommt, die damit aufgewachsen sind, und „seine Vielseitigkeit macht es zu einem einfache Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird."


Die Verkäufe des ɾwigen, ' geliebten Produkts Spam sind während des Coronavirus in die Höhe geschossen, da langjährige Fans ihre Vorräte aufstocken

Da die Menschen während der COVID-19-Pandemie weiterhin nach brieftaschenfreundlichen, lagerstabilen Vorratskammern suchen, findet Spam seinen Weg in immer mehr Einkaufswagen auf der ganzen Welt. Tatsächlich berichtete Jim Snee, CEO von Hormel Foods aus Minnesota, Anfang April, dass der deutliche Anstieg aufgrund der Krise 2020 auf dem Weg ist, als sechstes Jahr in Folge mit rekordverdächtigen Spam-Verkäufen in die Geschichte einzugehen. Und als das Unternehmen am Donnerstag den Gewinn für das zweite Quartal meldete, gab es bekannt, dass der Gewinn bei seinen haltbaren Lebensmittelprodukten wie Skippy Erdnussbutter, Hormel Chili und natürlich Spam um 22% gestiegen ist.

Abgesehen von dem leicht verdaulichen Preis von unter 5 US-Dollar und der langen Haltbarkeit sagte Brian Lillis, Senior Brand Manager von Spam, dass das Produkt bei einer großen Anzahl von Verbrauchern ankommt, die damit aufgewachsen sind, und „seine Vielseitigkeit macht es zu einem einfache Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird."


Schau das Video: Whats For Lunch? - Spam an Baked Beans - From Dehydrated Canned Baked Beans


Bemerkungen:

  1. Ash

    Ich entschuldige mich, ich möchte auch die Meinung zum Ausdruck bringen.

  2. Arley

    Es tut mir leid, dass mein ganzes Leben damit verbracht wird, zu lernen, wie man lebt.

  3. Lesley

    Toll!

  4. Yera

    Ich gratuliere, welche notwendigen Worte ..., die bemerkenswerte Idee

  5. Ash

    Ich weiß das hier nicht und sage, dass wir können



Eine Nachricht schreiben