at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Rohkost mit Zitronen-Pesto-Ziegenkäse-Dip-Rezept

Rohkost mit Zitronen-Pesto-Ziegenkäse-Dip-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • Verschiedenes Gemüse (wie Blumenkohl- und Brokkoliröschen, Karotten- und Selleriestangen, Paprikastreifen und Jicamastangen)
  • 10 Unzen weicher frischer Ziegenkäse, Raumtemperatur
  • 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel gekauftes Pesto
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 1/2 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
  • 2 EL geröstete Pinienkerne

Rezeptvorbereitung

  • Gemüse auf Teller anrichten; abdecken und kalt stellen. Käse, Sauerrahm, 1/4 Tasse Pesto, Zitronensaft und Zitronenschale im Mixer glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Servierschüssel geben. DO AHEAD: Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Abdecken und kühl stellen.

  • Top Dip mit Klecksen der restlichen 2 Esslöffel Pesto. Dip mit gerösteten Pinienkernen bestreuen. Servieren Sie den Dip neben einer Platte mit verschiedenem Gemüse.

Rezept von Meredith Deeds, Carla Snyder, Rezensionen

Sommerkochen mit Fanny Slater

Als ich überlegte, eine Sommer-Food-Geschichte für dieses Magazin zu schreiben, konnte ich den rosa Elefanten im Raum nicht ignorieren. Kein echter Elefant (er kommt nur dienstags vorbei), aber eine andere anstehende Frist, die mir ins Gesicht starrte: Ich musste Rezepte für ein auf Rosé spezialisiertes Weingut aus Napa Valley entwickeln. Jetzt bin ich weniger ein schicker Pinkweintrinker als eine zerrissene Jeansshorts, ein T-Shirt und eine Art Bier in der Gesäßtasche. Aber es war an der Zeit, auf den Teller zu treten. Oder Glas, in diesem Fall. Weil mir der Gedanke kam, dass diese beiden Missionen ineinandergreifen könnten. Ein Job verlangte von mir, schillernde, lebendige Rezepte zu produzieren, und der andere verlangte von mir, dasselbe zu tun.

Als Vorspiel für meine Rosé-Xtravaganza entschied ich mich also, kopfüber mit Sonnenbrille und bereiter Gabel einzuspringen. Klar, ich trinke Wein und Essen auf einmal und schreibe dann darüber. Ich liebe meinen Job.

Das Ergebnis: drei frische und leichte Sommerrezepte, die zu einem knackigen Glas Rosé genauso lecker passen wie zu einem Bier in der Hosentasche.


Sommerkochen

Es gibt unzählige Gründe, warum der Sommer der König aller Jahreszeiten ist. Für diejenigen von uns, die nach der Farm-to-Table-Mentalität arbeiten, kochen und leben, sind diese heißen Monate ideal, um einige der lebendigsten Produkte hervorzubringen, die die Erde zu bieten hat.

Nehmen Sie zum Beispiel Kräuter. Sicher, Sie können sich darauf verlassen, dass Supermarktketten das ganze Jahr über Blattschönheiten wie Basilikum führen, aber es ist so einfach, Ihre eigenen anzubauen, und es ist viel befriedigender, Zutaten vor Ihren Augen sprießen zu sehen. Ich nehme an, es ist ähnlich wie bei einer Geburt, aber was weiß ich? Ich habe zwei Katzen.

Apropos Dinge mit Schwänzen, ich habe Garnelen im Gehirn. Diese proteinreichen Nuggets sind nicht nur schnell zu kochen, sondern auch enorm vielseitig. Und dank ihres eingebauten Thermometers (wussten Sie, dass Garnelen, wenn sie sich zu einem C kräuseln, gekocht sind und dass sie, wenn sie sich zu einem O drehen, verkocht sind?), können Sie grillen, kochen, backen, oder braten Sie sie wie ein Profi innerhalb von Minuten.

Für meine erste sehnsüchtige Vorspeise geh zum Grill. Wer muss schon die inneren Brenner aufdrehen, wenn es draußen perfekt gute Holzkohle (und fruchtige Cocktails) gibt? Ich bade meine Garnelen in einem verträumten Knoblauchöl, werfe sie ins Feuer und mache Feierabend. Nicht wirklich. Der Star der Show ist eigentlich die erdige Oregano-Zitronen-Pesto-Butter, die diese Meeresfrüchte absolut dunk-würdig macht. Richtig: Pesto und Butter habe ich im selben Satz gesagt. Kombinieren Sie sie und Sie haben eine Sauce, mit der Sie rechnen müssen. Ich empfehle frisch gepflücktes Oregano-Pesto, da sein warmes, scharfes Aroma episch mit saftigen Garnelen harmoniert.

Nächster Halt: Hummus. Keine Sorge, Kichererbsenhasser, das ist für Sie. Ich drehe die Rüben in diesem tahinireichen Snack auf, damit er so hübsch wie lecker ist. Rüben werden von Sommer bis Herbst geerntet, können monatelang in Ihrem Kühlschrank bleiben und sind voll von Vitamin C, Ballaststoffen und Kalium. Für einen Proteinschub geben Sie einige Kichererbsen aus der Dose zusammen mit den restlichen Zutaten in die Küchenmaschine. Stellen Sie nur sicher, dass Sie zuerst ihre Haut entfernen, da dies dazu beiträgt, eine üppige, samtige Konsistenz zu erzielen.

Ein Dip, der auf Rüben basiert, ist zu jeder Jahreszeit großartig, aber in diesen wärmeren Monaten, wenn frisches Gemüse für Rohkost so leicht zu finden ist – denken Sie an Regenbogenkarotten, Gurken und knackige Paprikaschoten – ist es besonders lecker. Für das volle Komfort-Food-Erlebnis von Hummus sollten Sie jedoch nicht darauf verzichten, flauschiges, leicht erwärmtes Fladenbrot auf die Platte zu geben.

Carpaccio ist ein lustiges Wort. Es ist auch ein Gericht, das nicht aus Fleisch oder Fisch bestehen muss, wie Ihre Standard-Google-Suche vermuten lässt. Im Wesentlichen ist es diese oder jene köstliche Zutat, die in dünne Scheiben geschnitten, geschichtet und als Vorspeise serviert wird. Reden wir über Wassermelonen-Radieschen. Mit ihrem herrlichen rosa Farbton und ihrem knackigen, pfeffrigen Biss sind sie ein hervorragender Kandidat, um der Star eines atemberaubenden Gerichts mit einer saisonalen (und vegetarischen) Note zu sein.

Wie bei jedem Carpaccio liegt ein Teil der Magie im Schneiden. Als ich vor einigen Sommern als helfende Hand in einer Küche arbeitete, hörte ich einmal den Koch sagen, dass eine Zutat je nach Aufschnitt unterschiedlich schmecken kann. Er hatte recht. Wenn Ihre Messerfähigkeiten auf dem Punkt sind, brauchen Sie nicht unbedingt eine Mandoline, um die fachmännisch dünnen Splitter zu erzielen, die diesem Gericht gerecht werden. Es muss jedoch gesagt werden, dass eine Mandoline eine Vielzahl von bescheidenen Gerichten in majestätische Meisterwerke verwandeln kann. Probieren Sie dünn geschnittene Idaho-Kartoffeln für Dauphinoise-Kartoffeln (ein schicker Name für langsam gekochte Stärke, die in Knoblauch und Sahne schwimmt) oder hauchdünne Zwiebeln, die in Essig getränkt sind, um Ihre Tacos zu krönen. Es ist bemerkenswert, wie dieses (etwas gefährliche – passen Sie auf Ihre Finger!) einfaches Werkzeug Ihr Küchenspiel um ein paar Kerben aufwerten kann.

In meinem leuchtenden Wassermelonen-Carpaccio kombiniere ich scharfe Noten mit frechen Noten und lasse dann eine Geschmacksbombe aus zwiebeligem Schnittlauch und würzigem Ziegenkäse fallen. Seidige, aufgefächerte Avocadoscheiben spiegeln nicht nur die Grüntöne des Äußeren der Radieschen wider, sondern verleihen auch einen Hauch von Cremigkeit und Farbe.

Bei Speisen, die so gut aussehen und so perfekt für die Jahreszeit sind, werden Sie sich fragen, warum der Sommer nicht zum Nationalfeiertag erklärt wird – jeden Tag.


52 sommerliche Vorspeisen für jedes BBQ und Picknick in dieser Saison

Die Grillsaison ist da, bevor Sie es wissen. Die Steaks und Burger sind auf jeden Fall wichtig, aber seien wir ehrlich: Alle freuen sich am meisten auf die Vorspeisen. Egal, ob Sie Gastgeber sind oder einfach nur Ihre Mitbewohner unterhalten, hier sind 52 beeindruckende Sommerhäppchen, die sich im Handumdrehen zubereiten lassen, von hausgemachten Kartoffelchips bis hin zu Mini-Hummerbrötchen. Machen Sie weiter und setzen Sie ein Lesezeichen für jede Gartenparty, jedes Picknick oder jeden Grillabend, an dem Sie teilnehmen. Sie können uns später danken.


Rohkost mit Zitronen-Pesto-Ziegenkäse-Dip Rezept - Rezepte

 Apfel, Sellerie, Datteln
 Orange, Avocado, Spinat
 Süßkartoffel, Zitronensaft, Spinat
 Gurke, Avocado, Limettensaft
 Banane, Datteln, Römersalat
 Kokoswasser, getrocknete Aprikosen, Sellerie
 Kokoswasser, Banane, Spinat
 Mache, Beeren, Birne
 Feige, Sellerie, Mango
 Koriander, Orangen, Butterblattsalat
 Himbeeren, grüner Blattsalat
 Beeren, roher Honig, Gurke
 Grünkohl, Äpfel, Datteln
 Roter Blattsalat, Banane, Trauben
 Blumenkohl, Apfel, Gurke
 Wassermelone, Limettensaft, Selleriesaft

ÄPFEL (mit Karamell-Dip)
Ergibt 1 bis 2 Portionen

1 großer Apfel, in Scheiben geschnitten
6 Datteln, entsteint
1&frasl4 Teelöffel Zimt

Die Apfelscheiben auf einem Teller anrichten. Datteln und Zimt mit einem Spritzer Wasser vermischen, bis sich alles vermischt hat. (Wenn Sie mit trockenen, festen Datteln arbeiten, diese vorher 2 Stunden in Wasser einweichen, bis sie weich sind.) Die Mischung in einen Servierbecher neben die Apfelscheiben geben.

KIWI-Spieße (mit Erdbeer-Dattel-Sauce)
Ergibt 2 bis 4 Portionen

6 Kiwis
1 Mango, gewürfelt
1 Tasse Himbeeren 1 Tasse Erdbeeren 1 Tasse Datteln, entkernt 8 Holzspieße

Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Kiwischeiben, Mangowürfel und Himbeeren nach Belieben auf Spieße stecken. Für die Sauce Erdbeeren und Datteln in einen Mixer geben und glatt pürieren.

RAW DATE GRANOLA
Ergibt 1 bis 2 Portionen

2 Tassen Datteln, entkernt 1&frasl4 Tasse Kokosflocken 1&frasl4 Tasse Mandeln
1&frasl4 Teelöffel Meersalz

Alle Zutaten in einer Küchenmaschine grob verarbeiten. Bewahre das Müsli bis zu 2 Wochen in einem Glas im Kühlschrank auf.

2 Avocados
1 1&frasl2 Tasse Tomatenwürfel
1 Tasse gewürfelte Gurke
1&frasl4 Tasse gewürfelte Zwiebel
1&frasl4 Tasse gehackter Koriander
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 Limette, entsaftet
1&frasl8 Tasse gehackte Jalapeño
1&frasl8 Teelöffel Meersalz
1&frasl8 Teelöffel Cayennepfeffer (optional)

Avocados halbieren und Kerne entfernen. Alle restlichen Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen. Die Salsa in die Mitte jeder Avocadohälfte löffeln und servieren!

SÜSSKARTOFFELCHIPS UND GUACAMOLE

2 große Süßkartoffeln
1&frasl4 Teelöffel Meersalz
1&frasl4 Teelöffel Knoblauchpulver
1&frasl4 Teelöffel Kreuzkümmel
1&frasl4 Teelöffel Paprika
1&frasl4 Teelöffel Chilipulver
1&frasl4 Teelöffel Cayennepfeffer (optional)
2 Teelöffel Kokosöl (optional)

Heizen Sie den Ofen auf 250 ° F vor. Schneiden Sie die Süßkartoffeln mit einer Mandoline oder einem Messer in sehr dünne Runden, wenn möglich etwa 1/16 - Zoll dick und nicht dicker als 1/8 Zoll. Stellen Sie sicher, dass sie gleichmäßig und dünn, aber nicht transparent sind. Bringen Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen. Die Süßkartoffelscheiben in das kochende Wasser geben und bei mittlerer Hitze wieder köcheln lassen. Nach 5 Minuten die Süßkartoffeln herausnehmen und das Wasser wegschütten.

Meersalz, Knoblauchpulver, Kreuzkümmel, Paprika, Chilipulver und Cayennepfeffer in einer kleinen Schüssel vermischen. Zwei Backbleche leicht mit Kokosöl einfetten. Ordnen Sie die Süßkartoffelscheiben so auf den Blechen an, dass sie sich nicht überlappen. Die Oberseite der Süßkartoffeln leicht mit mehr Kokosöl bestreichen. Die Gewürzmischung großzügig über die Scheiben streuen.

Die Süßkartoffeln 25 Minuten backen. Die Bleche aus dem Ofen nehmen und die bereits knusprigen Scheiben beiseite legen. Stellen Sie die Bleche für weitere 5 Minuten in den Ofen und prüfen Sie dann, ob die knusprigen Chips wieder entfernt sind. Bei Bedarf die restlichen Scheiben 3 bis 5 Minuten weiter backen. Beachten Sie, dass die Chips beim ersten Herausnehmen aus dem Ofen möglicherweise nicht knusprig erscheinen, obwohl sie beim Abkühlen knusprig werden sollten. Servieren Sie Süßkartoffelchips neben Guacamole oder genießen Sie sie pur! Für beste Ergebnisse kurz nach der Zubereitung servieren!

Guacamole 2 Avocados 1&frasl2 Zitrone
1 Limette
01 kleine Tomate, fein gewürfelt 1&frasl4 rote Zwiebel, fein gewürfelt
1&frasl2 Tasse Koriander, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1&frasl4 Jalapeño, gehackt (optional)
1&frasl4 Teelöffel Meersalz (optional)

Die Avocado zusammen mit dem Saft der Zitrone und Limette in einer kleinen Schüssel zerdrücken. Tomaten, Zwiebeln, Koriander, Knoblauch, Jalapeño und Meersalz in die pürierte Avocado rühren. Servieren und genießen Sie die Süßkartoffel-Chips mit jedem geschnittenen Gemüse Ihrer Wahl, als Salatdressing oder nach Belieben sogar auf gekochtem Gemüse.

SCHILDKRÖTE GREIFEN UND KOMBOS GEHEN

Blumenkohl+Apfel
Tomaten+Spinat
Sellerie+Datteln
Banane+Dulse Flocken
Grünkohl+Mango
Birnen+Rucola
Wilde Blaubeeren+Papaya
Mandarine+Himbeeren


Rohkost mit Zitronen-Pesto-Ziegenkäse-Dip Rezept - Rezepte

Stecken Sie in fremden Rahmen? mach dich frei!
Eine riesige Sammlung aller Arten von Rezepten in einem benutzerfreundlichen Format. Diese Seite enthält eine Tabelle mit Vorspeisenrezepten für Ihre Silvesterparty !!

Vorspeisen-Rezepte-Diskette 134


1-3/4 Tassen (16-Unzen-Dose) Refried Beans
1 Packung (1,25 Unzen) Taco-Gewürzmischung
1 Tasse (8-Unzen-Behälter) Sauerrahm
1 Tasse (8-Unzen-Behälter) gekühlte Guacamole
1 Tasse (4 Unzen) geriebener Cheddar-Käse
1 Tasse dicke & klumpige Salsa
1/2 Tasse (4-Unzen-Dose) Gewürfelte grüne Chiles
1/3 Tasse (ca. 2) geschnittene Frühlingszwiebeln
Tortilla-Chips

KOMBINIEREN Sie Bohnen und Gewürzmischung in einer kleinen Schüssel. Die Bohnenmischung in einer 8-Zoll-Quadrat-Auflaufform verteilen.
TOP mit Sauerrahm, Guacamole, Käse, Salsa, Chilis und Frühlingszwiebeln. Mit Tortillachips servieren.

HINWEIS: Kann bis zu 2 Stunden im Voraus zubereitet und gekühlt werden.

2 Esslöffel Margarine
1 kleine Zwiebel, gehackt (1/4 c)
1 Knoblauchzehe, gehackt
1-1/2 Tasse geschnittene Champignons (4 Unzen)
1/2 Teelöffel Estragon
1 Tasse blanchierte ganze Mandeln (6 Unzen)
1 Esslöffel Zitronensaft
2 Teelöffel Sojasauce
1 Schuss weißer Pfeffer
2 Esslöffel Frischkäse, optional*

*oder Kefir-Käse oder Neufchatel-Käse

GARNIERUNG: gehobelte oder fein gehackte Mandeln, frische Petersilienzweige, Pimientostreifen oder süße rote Paprikastreifen, optional

In einer großen Pfanne Margarine schmelzen. Zwiebel, Knoblauch und Champignons hinzufügen. Braten, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind. Estragon hinzufügen, rühren, bis er weich ist. Gießen Sie die Mischung in eine Schüssel mit einer Küchenmaschine. Restliche Zutaten hinzufügen. Verarbeiten, bis die Mischung glatt ist. Fügen Sie Käse hinzu, wenn Sie eine streichfähigere Konsistenz bevorzugen. In eine Servierschüssel geben. Mit Garnitur nach Wahl belegen. Ergibt 1-1/2 Tassen.

Leute, die keine gewöhnliche Pastete mögen, scheinen diese zu lieben. Variieren Sie die Kräuter und ersetzen Sie das Gemüse nach Belieben. Mit Wassercrackern, dicken Scheiben knusprigem französischem Brot, dünnen Scheiben Vollkornbrot oder ungesalzenen Vollkorncrackern servieren. Kann frouncen sein.

Ersetzen Sie die Pilze durch anderes Gemüse (vielleicht Brokkoli.)

Ersetzen Sie 1/2 Teelöffel Fenchel für den Estragon und 1 Tasse ganze Pekannüsse für die Mandeln

Variieren Sie den Geschmack, indem Sie andere Gewürze wie Basilikum, Oregano, Dill, Currypulver oder Muskatnuss verwenden.

1 (9-Zoll) Apache-Laib
1 Packung (16 Unzen) scharfer Cheddar-Käse, gerieben
1 (8-Unzen) Packung Frischkäse
1 (8-Unzen) Behälter Sauerrahm
1/2 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
1 Teelöffel Worcestershiresauce
2 (4-Unzen) Dosen grüne Chilis
1 Tasse gehackter Schinken

Schneiden Sie die Oberseite des Apache-Brots ab und schöpfen Sie das Innere beiseite. Alle Zutaten miteinander vermischen, die Mischung wird sehr steif. Mischung in Apache-Brot geben. Oben ersetzen. Backen Sie bei 350 o F für 1 Stunde und 10 Minuten. Mit reserviertem Brot zum Dippen servieren.

1 Dose (20 Unzen) Ananasstücke
3 Esslöffel Zucker
5 Esslöffel Teriyakisauce (aufgeteilt)
1 Esslöffel Essig
1 Esslöffel Ketchup
1 Pfund mageres Rinderhackfleisch
2 Esslöffel gehackte Instant-Zwiebel
2 Esslöffel Maisstärke
1/4 Tasse Wasser

Ananas-Reserve-Sirup abtropfen lassen. Sirup, braunen Zucker, 3 Esslöffel Teriyakisauce, Essig und Ketchup beiseite stellen. Hackfleisch mit den restlichen 2 EL Teriyaki-Sauce mischen und Zwiebeln zu 20 Frikadellen formen. Braune Fleischbällchen in einer großen Pfanne überschüssiges Fett abtropfen lassen. Die Sirupmischung über die Fleischbällchen gießen und 10 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Maisstärke in Wasser auflösen, mit Ananas in die Pfanne geben. Kochen und rühren, bis die Sauce eindickt und die Ananas durchgewärmt ist. Ergibt 6 bis 8 Vorspeisenportionen.

Vorspeisen sind Leckereien, die entweder zu Beginn einer Mahlzeit oder bei einem Empfang oder Tag der offenen Tür serviert werden können. Nachfolgend finden Sie Vorschläge für schnelle und einfache Vorspeisen sowie einige Ratschläge, die Sie befolgen sollten, um die Richtlinien für eine gesunde Ernährung einzuhalten:

Salsa hat sich zu einem der beliebtesten Lebensmittel Amerikas entwickelt, vor allem durch Teelöffel reichlich als Vorspeise verwendet. Salsa ist nicht nur lecker, sondern enthält auch wenig oder kein Fett. Als Abwechslung zur einfachen Salsa mit einer gleichen Menge Bohnenmus mischen und mit Käse belegen. In der Mikrowelle erhitzen und heiß servieren.

Chips sind der natürliche Begleiter von Salsa, einschließlich Kartoffelchips und Maischips. Die meisten Kartoffel- und Maischips werden frittiert und enthalten daher einen hohen Fettgehalt. Gebackene Chips oder sogar gebackene Brezeln sind eine gute Alternative zu Salsa. Der Geschmack der Salsa gleicht im Allgemeinen jeden Geschmacksverlust von gebackenen statt frittierten Chips aus.

Geschnittenes, rohes Gemüse, das auf einer Probe angerichtet wird, kann eine dekorative und farbenfrohe Vorspeise ergeben. Salatdressings machen einfache Gemüsedips, aber versuchen Sie, fettarme Versionen zu verwenden. Die meisten normalen Salatdressings sind mit Fett beladen. Fettarme Sauerrahm kann mit Ketchup und Knoblauchpulver gemischt werden, um einen einfachen Gemüse-Dip zuzubereiten.

Frischkäse ist seit langem ein vielseitiges Lebensmittel, um eine schnelle Vorspeise zu bauen. Fettreduzierte Frischkäse sind eine gute Wahl. Bestreichen Sie Frischkäse mit einem der folgenden Zutaten für eine schnelle und einfache Vorspeise:

abgetropfte kleine Garnelen und Cocktailsauce
gehackte Gurke oder Gurkenrelish
ein Schuss Worcestershiresauce und Schnittlauch
gehacktes Chutney und eine Prise Currypulver

Jede dieser Kombinationen kann mit Crackern, dünn geschnittenem Toast oder Chips serviert werden.

8 Unzen Frischkäse, weich
1/2 Tasse Mayonnaise
2 mittelgroße Äpfel, gehackt
1/2 Tasse gehackte Walnüsse
1 Esslöffel Zitronensaft

Käse und Mayonnaise mischen. Äpfel, Nüsse und Zitronensaft hinzufügen. Mit Crackern servieren.

2/3 Tasse Aprikosenkonfitüre
1 Esslöffel ungesüßter Instant-Tee
12 Hähnchentrommeln

Backblech mit Folie auskleiden. KOMBINIEREN Sie Konfitüre und Tee im Mixerdeckel. Mixen, bis es glatt ist. Drumettes auf das vorbereitete Backblech legen und kräftig mit Glasur bestreichen. BROIL-Trommeln, häufig mit Glasur bestreichen, für 12 bis 15 Minuten auf jeder Seite oder bis sie in der Nähe des Knochens nicht mehr rosa sind.

2 Dosen Schwarzaugenerbsen, abgetropft
1 (8-Unzen) Flasche pikantes italienisches Dressing
Karotten, Sellerie, Zwiebel, Jalapenopfeffer - fein gehackt (nach Geschmack)

Alle Zutaten miteinander vermischen und kalt stellen. Mit Frito Scoops servieren.

1 Dose (14 Unzen) Artischockenherzen, abgetropft und gehackt
1 Tasse (4 Unzen) frisch geriebener Parmesankäse, geteilt
3/4 Tasse Sauerrahm
3/4 Tasse Mayonnaise
1/2 Tasse (4-Unzen-Dose) gewürfelte grüne Chilis
1 Knoblauchzehe, fein gehackte Brotwürfel, Pita-Wedges oder Tortilla-Chips

Backofen auf 350 ° F VORHEIZEN.
Kombinieren Sie Artischocken, 3/4 Tasse Käse, Sauerrahm, Mayonnaise, Chilis und Knoblauch in einer mittelgroßen Schüssel gut umrühren. Löffel in 1-Liter-Auflaufform. Mit restlichem Käse bestreuen. 25 bis 30 Minuten backen oder bis es sprudelt. Mit Brotwürfeln, Pita-Wedges oder Tortilla-Chips servieren.

1 Dose Artischockenherzen (abgetropft und geschnitten)
1 Tasse Mayonnaise
1 Tasse Sauerrahm
1 Tasse Parmesankäse

Mischen Sie zusammen und backen Sie in 350 o F Ofen für 30 Minuten. Mit Crackern servieren.

2 reife Avocados
1 mittelgroße Tomate (gehackt)
3 Esslöffel fein gehackte Petersilie
3 Esslöffel französisches Dressing
1 kleine Zwiebel (fein gehackt)
1/4 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Zitronensaft
1 Pfund klumpiges Krabbenfleisch
4 Esslöffel Sauerrahm

Avocados halbieren und den Stein entfernen. Das Fruchtfleisch vorsichtig entfernen, dann würfeln. Mit der gehackten Tomate, Zwiebel, Petersilie, French Dressing, Salz und Zitronensaft in eine Schüssel geben. Krabbenfleisch hinzufügen. Vorsichtig mit den anderen Zutaten mischen und die Mischung in die Avocadoschale löffeln. Auf eine Servierplatte legen und vor dem Servieren kalt stellen. Dient 4.


1 reife kalifornische Avocado, gewürfelt
1 Tomate, gewürfelt
1/2 Tasse Maiskörner
Saft von 1 Limette
2 EL gehackter Koriander oder nach Geschmack
Salz
gemahlener schwarzer Pfeffer
Gemahlener roter Cayennepfeffer (optional)
Gehackte Jalapenopfeffer (optional)


Avocado, Tomate, Mais, Limettensaft und Koriander vermischen. Vorsichtig vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für eine würzigere Salsa mit Cayennepfeffer oder gehackten Jalapenos würzen. Portionen: 4


15 reife mittelgroße kalifornische Avocados, entkernt und geschält
1 große Zwiebel, gehackt
3 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 Tomaten, gewürfelt
1 Pfund Monterey Jack Käse, gerieben
5 grüne Chilis, gewürfelt
1 Tasse frischer Koriander, fein gehackt
1/2 Tasse frischer Limettensaft
1 Esslöffel Lawrys Gewürzsalz


Avocados in einer großen Rührschüssel grob zerdrücken und einige Stücke zurücklassen. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und mischen Sie, um zu mischen. Hinweis: Um Guacamole aufzubewahren, legen Sie ein Stück Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche der Guacamole und kühlen Sie es. Portionen: 12

3 Avocado *
2 Esslöffel Zitronensaft
1 Tasse Frischkäse weich
2 Tassen Sauerrahm
1-1/3 Unzen Taco-Gewürzmischung 1 Packung
2 Tassen Cheddar scharf, zerkleinert
3 Tasse frische Tomaten fein gehackt
5 Frühlingszwiebeln in Scheiben geschnitten, alle verwenden
1/2 Tasse schwarze Oliven in Scheiben geschnitten

* Verwenden Sie 3 kalifornische Avocados (dunkle Haut), die geschält und entkernt wurden.

SCHICHT 1: (unten) Die Avocados zerdrücken und mit dem Zitronensaft vermischen, gut mischen und in einer Schüssel oder auf einem Servierteller gleichmäßig an den Rändern der Form verteilen.
SCHICHT 2: Den Frischkäse glatt und cremig schlagen. Die saure Sahne untermischen, gut mischen und das Taco-Gewürz untermischen, gut mischen. Auf der Avocadoschicht verteilen.
SCHICHT 3: Den Cheddar-Käse über die Frischkäse-Mischung streuen.
SCHICHT 4: Verteilen Sie die Tomaten auf der Cheddar-Käse-Schicht.
SCHICHT 5: Verteilen Sie die Frühlingszwiebeln auf der Tomatenschicht.
SCHICHT 6: Mit den schwarzen Oliven belegen.
Bei Zimmertemperatur servieren.
Ergibt etwa 10 1/2 Tassen Dip.

EMPFOHLENE DIPPERS: Tortilla Chips, Paprika, Hummer, Jicama

1/2 Tasse Sauerrahm
1/4 Pfund Käse, Roquefort
3 Unzen Frischkäse
1/4 Teelöffel Tabasco-Sauce
4 Scheiben Speck, knusprig gekocht
1 kleine Knoblauchzehe, gewürfelt
1/4 TL Selleriesamen, ganz

Alle Zutaten in einen elektrischen Mixer geben und glatt rühren. Kühl stellen und mit Kartoffelchips oder Crackern servieren. Ergibt 1-1/2 bis 2 Tassen.

2/3 Tasse steingemahlene Weizencrackerkrümel
1/3 Tasse Walnüsse, fein gehackt
2 Esslöffel Butter, weich
8 Scheiben Speck
1/2 Tasse Zwiebel, gehackt
1 Esslöffel Speckstreifen
24 Unzen Frischkäse, weich
3 Eier, geschlagen
1/2 Teelöffel Cayennepfeffer
1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
Petersilienzweig
geriebenen Karotten
Karottenlocken

Kombinieren Sie Cracker-Krümel, Walnüsse und Butter, bis alles gut vermischt ist. Die Brösel gleichmäßig auf den Boden der Springform drücken. Im vorgeheizten 350 °F Ofen 10 Minuten backen. Auf dem Rost abkühlen lassen. Speck knusprig braten, dann zerbröseln. Zwiebel in Bratenfett anbraten, bis sie weich ist, und beiseite stellen. Frischkäse schlagen. Fügen Sie nach und nach Eier, Knoblauchpulver und Cayennepfeffer hinzu. Schlagen, bis glatt. Speck und Zwiebeln einrühren. Mischung in die Pfanne geben. Verbreitungsniveau. Backen Sie 45 bis 60 Minuten oder bis der Käsekuchen fast fest ist und oben knackt. Vollständig abkühlen. Im Kühlschrank mit Plastikfolie abgedeckt aufbewahren. Kurz vor dem Servieren bei Zimmertemperatur den Pfannenrand entfernen. Mit einem Kreis aus geriebenen Karotten bis zum Rand garnieren. Karottenlocken in die Mitte mit Petersilienzweig legen. Mit Crackern oder Karottenscheiben servieren.

6 Unzen Frischkäse mit Schnittlauch
1 Esslöffel Milch
25 gemischtes Korn-Sandwichbrot
25 Speck halbiert

Milch und Käse mischen. Rühren bis zur Streichkonsistenz. Etwa 2 Teelöffel auf jeder Seite des Brotes verteilen, dünn in 2 Stücke schneiden. Brötchen rollen und mit Speck umwickeln. Auf die Grillpfanne legen. backen bei 350 o F für 30 Minuten oder bis Speck braun wird. Diese lassen sich gut einfrieren. vor dem Kochen auftauen. Ergibt 50.

GEBACKENER BRIE MIT FEIGEN UND KRÄUTERN > Zurück zum Anfang <

2 Unzen getrocknete Feigen, vorzugsweise Calimyrna, grob geschnitten, etwa 1/3 Tasse
1/4 Tasse gehackte frische Minze
1 Esslöffel Honig
1-1/2 Teelöffel gehackter frischer Thymian
1/4 Teelöffel Pfeffer
1 Packung (15 Unzen) ganzer Brie-Käse
Verschiedene Cracker

Ofen auf 425 ° F vorheizen. In der Schüssel die ersten 5 Zutaten kombinieren. Brie mit einem gezackten Messer waagerecht halbieren und die untere Hälfte auf ein großes Stück Folie legen. Drücken Sie die Hälfte der Feigenmischung auf die untere Hälfte des Käsedeckels mit der oberen Hälfte des Käses. Restliche Feigenmischung auf den Käse drücken. Bringen Sie die Kanten der Folie um den Käsewickel herum. Auf einem Ofengestell backen, bis es warm ist, 5-10 Minuten. 5 Minuten stehen lassen. Wickeln Sie den Transfer auf die Servierplatte. Mit Crackern servieren. Ausbeute: 8 Portionen

Ernährungsanalyse: pro Portion ohne Cracker: 204 Kalorien, 11 g Protein, 15 g Fett, 52 g Cholesterin, 7 g Kohlenhydrate, 334 mg Natrium, 1 g Ballaststoffe.

Traditionell wird griechischer Kasseri-Käse entweder aus Schafs- oder Ziegenmilch hergestellt. Sein scharfer, salziger Geschmack und seine Schmelzbarkeit machen es zu einem natürlichen für dieses Gericht.

12 Unzen Kasseri oder Scamorze-Käse
2/3 Tasse Kalamata-Oliven, entkernt und geviertelt
2 Esslöffel frisch geschnittener Oregano
1 Knoblauchzehe, gehackt
1/4 Teelöffel zerstoßene rote Paprika
Französisches Brot, Äpfel oder Cracker

Käse in 1/2 Zoll dicke Scheiben schneiden. Käse auf den Boden einer flachen 1-Liter-Quiche-Schale oder einer 9-Zoll-Kuchenplatte schichten, bei Bedarf überlappen. Oliven, Oregano, Knoblauch und rote Paprika vermischen. Über den Käse streuen. Backen Sie in einem 450 o F. Ofen für 8 bis 10 Minuten oder bis der Käse gerade anfängt zu schmelzen. Sofort auf Brot, Äpfeln oder Crackern servieren. Erwärmen Sie den Käse nach Bedarf. Ergibt 12 Portionen.

Nährwertangaben pro Portion (nur Brotaufstrich): 141 Kalorien, 12 g Gesamtfett (7 g gesättigtes Fett), 30 mg Cholesterin, 350 mg Natrium, 1 g Kohlenhydrate, 0 g Ballaststoffe, 7 g Protein. Tageswerte: 0% Vitamin A, 0% Vitamin C, 14% Calcium, 0% Eisen.

BASILIKUM-KÄSE-TORTA MIT ROTEN PFEFFERSTREIFEN & PINIENkernen > Zurück zum Anfang <

1/2 Pfund Frischkäse weich
4 Esslöffel Butter weich
3/4 Tasse Basilikumpesto
1/2 Pfund Provolon, in dünne Scheiben geschnitten
1/4 Tasse geröstete Pinienkerne
1 rote Paprika geröstet, geschält, entkernt und in 3 x 3/8“ Streifen geschnitten
1 kleines Glas sonnengetrocknete Tomaten (in Olivenöl verpackt)
frisches Basilikum zum Garnieren

Frischkäse und Butter mit einer Gabel mischen, Pesto dazugeben und gut vermischen.

Eine kleine Kastenform (3 Tassen) oder eine Schüssel mit Plastikfolie auslegen und auf jeder Seite mehrere Zentimeter Überhang lassen. Machen Sie eine dünne Schicht Provolone-Scheiben auf der Unterseite und teilweise an den Seiten. 1/3 der Pesto-Mischung auf dem Käse verteilen. 2 oder 3 sonnengetrocknete Tomaten, 4-6 Paprikastreifen und ca. 1 EL geröstete Pinienkerne auf dem Pesto kunstvoll anrichten. Die Schichten wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind (einige der Pinienkerne zum Bestreuen aufbewahren), zwischen den Schichten gut andrücken. Über Nacht oder mehrere Tage kalt stellen. Bei Zimmertemperatur auf einer mit frischen Basilikumzweigen bekränzten Platte servieren. Als Garnitur können zusätzlich geröstete Pinienkerne, getrocknete, in Blüten geschnittene Tomaten, rote Paprikastreifen und frische Basilikumzweige verwendet werden.

HINWEIS: Torta kann invertiert präsentiert werden oder nicht. Hält sich gekühlt mehrere Wochen. Obwohl er am besten bei Raumtemperatur serviert wird, lässt er sich am besten gekühlt schneiden. Ich serviere es gerne auf einer Platte, die mit Weinblättern und kleinen Trauben roter und weißer Trauben geschmückt ist.

VARIANTEN:
Verwenden Sie für die Pinienkerne Zitronen-Pesto-Ersatz gehobelte Mandelsplitter, lassen Sie die getrockneten Tomaten weg und geben Sie 1 TL Zitronenschale zur Frischkäse-Mischung.

Verwenden Sie lila Pesto, lassen Sie die rote Paprika weg und erhöhen Sie die getrockneten Tomaten.

Verwenden Sie Zimt-Basilikum-Pesto, lassen Sie die getrockneten Tomaten und die rote Paprika nach Belieben weg und verwenden Sie Pekannüsse anstelle von Pinienkernen.

8 Unzen Frischkäse
Knoblauch- und Currypulver
Chinesische Entensauce

Käse weich machen und mit Aromen abschmecken. In einer Servierschale anrichten und großzügig mit Entensauce bedecken. Mit Crackern servieren.

2 Pfund. Velveeta-Käse
1 Dose Ro-Tel mit grünen Chilis
1 große Dose Refried Beans
1 kleine Dose Refried Beans
1/3 Tasse Milch
1 große Dose Rindfleisch Tamales ("geschält" und sehr gut gewürfelt)

Alle Zutaten in einen Topf geben und auf hoher Stufe erhitzen, bis der Käse geschmolzen ist. Rühren Sie oft, um sicherzustellen, dass es gut vermischt ist. Je nachdem, wie heiß Ihr Crock Pot wird, kann dies ein paar Stunden dauern. Für Büropartys lege ich es gegen 8:00 Uhr an und es ist um 10:30 Uhr fertig. Andernfalls Käse und Rotel in einer großen Mikrowellenschale ca. 5 Minuten erhitzen, dann die restlichen Zutaten hinzufügen, gut mischen und weitere 5 – 7 Minuten oder bis sie heiß sind.

HINWEIS: Um ein Abendessen daraus zu machen, bräune 1 Pfund Rinderhackfleisch mit Zwiebeln, bis es fertig ist, überschüssiges Fett abtropfen zu lassen. Fügen Sie eine Packung Taco Seasoning zum Fleisch hinzu und fügen Sie dann die Fleischmischung zur Käsemischung hinzu. Chips auf Teller schichten, dann mit der Fleisch-Käse-Mischung belegen und Salat, Tomaten, Frühlingszwiebeln, schwarze Oliven, Sauerrahm und Salsa hinzufügen.

1 Dose schwarze Bohnen, abgetropft
1 Tasse Salsa
1/4 Tasse rote Paprika, gehackt
1/4 Tasse Frühlingszwiebeln, gehackt
1/2 Teelöffel gehackter Knoblauch
1 Esslöffel Limettensaft
1 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel getrockneter Koriander
1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Avocado, gehackt (bis zum Servieren unterheben)

Alle Zutaten außer Avocado vermischen. Abdecken und kalt stellen. Etwa eine Stunde vor dem Servieren die Avocado unterrühren und bis zum Servieren kalt stellen.

1 Pfund geschliffenes Spannfutter
1 Packung Taco-Gewürz (Ortega)
3/4 Tasse Wasser
1 Pfund gebratene Bohnen
1 Glas (8 Unzen) Ortega Taco Sauce (mild)
8 Unzen saure Sahne
1 Packung (8 Unzen) scharfer Cheddar-Käse

Bohrfutter braun geschliffen und Fett ablassen. Taco-Gewürzmischung und Wasser zum Fleisch geben. 20 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie gebratene Bohnen zur Fleischmischung hinzu. Kombinieren Sie Taco-Sauce und saure Sahne zusammen. Mit der Fleischmischung vermischen. Rühren Sie zusammen. Mit Käse bedecken. Backen Sie bei 350 o F für 30-45 Minuten. Mit Tortillachips servieren.

1/4 Tasse Schlagsahne
1-1/2 Teelöffel (abgepackt) geriebene Orangenschale
8 Unzen bittersüße (nicht ungesüßte) oder halbsüße Schokolade, fein gehackt
3 Esslöffel Grand Marnier oder anderer Orangenlikör 8 (1-Zoll) Stücke Pfundkuchen
8 (1-Zoll) Stücke Angel Food Cake
8 frische Erdbeeren, geschält
2 Kiwis, geschält, jeweils in 4 Runden geschnitten
1 kleine Birne, entkernt, in 2,5 cm große Stücke geschnitten
1 große Banane, in 8 Runden geschnitten
1 Orange, Schale und weißes Mark entfernt, in Stücke geschnitten
8 getrocknete Calimyrna-Feigen
8 getrocknete Aprikosenhälften

Schlagsahne und geriebene Orangenschale in einem schweren mittelgroßen Topf zum Köcheln bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Fügen Sie gehackte Schokolade und 1 Esslöffel Grand Marnier Schneebesen hinzu, bis die Mischung glatt ist. Fondue vom Herd nehmen und die restlichen 2 EL Grand Marnier untermischen. Fondue in Fonduetopf umfüllen. Über einer Kerze oder einem Konservenbrenner platzieren. Mit Kuchenstücken und Obst zum Dippen servieren. Ausbeute: 4 Portionen.

2 (15-Unzen) Dosen schwarze Bohnen, gespült und abgetropft
1 (15-1/4-Unzen) Dose Vollkornmais, abgetropft
3/4 Tasse gewürfelte rote Paprika
1/2 Tasse dünn geschnittene Frühlingszwiebeln
1/3 Tasse frisch geschnittener Koriander
1/4 Tasse Limettensaft
2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1/4 Teelöffel Knoblauchsalz
Tortillachips oder Salatbecher

In einer großen Schüssel Bohnen, Mais, Paprika, Frühlingszwiebeln und Koriander vermischen. Limettensaft, Kreuzkümmel und Knoblauchsalz verrühren. Gießen Sie über die Bohnenmischung und werfen Sie sie vorsichtig um, um sie zu beschichten. Sofort servieren. (Oder abdecken und bis zu 3 Tage im Kühlschrank kühlen, dabei gelegentlich umrühren.) Mit Tortilla-Chips zum Dippen oder in Salatbechern als Beilagensalat servieren. Ergibt etwa 5-1 / 2 Tassen Salsa.

8 Unzen Frischkäse, weich
2 Unzen Blauer Käse
3 Esslöffel gehackter Sellerie
1/4 Tasse gehackte Zwiebel
2 Esslöffel getrocknete Petersilie
2 Esslöffel getrockneter Schnittlauch (optional)
Gehackte Pekannüsse oder Walnüsse zum Rollen

Alle Zutaten zu Kugeln formen. Rollen Sie in gehackten Pekannüssen oder Walnüssen kalt.

8 Unzen saure Sahne
8 Unzen Picante-Sauce (Tempo mittel oder scharf)
8 Unzen Frischkäse (Raumtemperatur, damit er weich ist)
Knoblauch (nach Geschmack)
Lawrys Gewürzsalz (nach Geschmack)

Mischen und für einen Tag in den Kühlschrank stellen, um sie einzudicken.

1 Packung (8 Unzen) Frischkäse, weich
1/2 Tasse Mayonnaise
1 Packung (4 Unzen) Blauschimmelkäse
1/4 Tasse Naturjoghurt
1/4 Tasse Milch
1 Esslöffel Sojasauce
1 EL geriebener Parmesankäse

Alle Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Mit einem elektrischen Mixer etwa eine Minute auf höchster Stufe schlagen und mit Dip-Chips servieren.

1 Packung Blauschimmelkäse-Streusel
1-12 Unzen Packung Frischkäse (erweicht)
1/2 bis 3/4 eines Stück Butter (weich)

Alles mischen und mixen, bis die Blauschimmelkäse-Krümel zerdrückt und vermischt sind. Kühl stellen, dann zu einer Kugel rollen und in zerkleinerten Nüssen wälzen!

1-1/2 Pfund Braunschweiger Zwiebel, gewürfelt
2 Esslöffel Gurkensaft
1-1/2 Packung Frischkäse
4 süße Gurken, gewürfelt
3 EL Salatdressing
1/2 Packung Frischkäse
Salatsoße
Milch

Alle Zutaten mit dem Elektromixer zu einer Kugel formen. 1 Stunde kalt stellen. Zuckerguss: Frischkäse zusammen mit einer kleinen Menge Milch und Salatdressing zu streichfähiger Konsistenz. Auf die Kugel verteilen und 24 Stunden kalt stellen. Mit Crackern servieren.

1/2 Pfund Braunschweiger
1/4 Tasse Chilisauce
1 Teelöffel Meerrettich
4 Unzen Frischkäse
1 bis 2 Esslöffel Milch (gerade so viel verwenden, dass die Konsistenz auf Crackern richtig ist)

Alle Zutaten gut miteinander vermischen. In eine dekorative Schüssel geben und mit Crackern servieren

Anstelle dieser teuren, kleinen Schachteln mit Crackern, die nie sehr weit gehen, warum nicht ein Brot so dünn wie möglich aufschneiden. Ich röstete meine Scheiben auf einer großen Grillplatte auf dem Herd sehr langsam. Als sie auf einer Seite braun wurden, drehte ich sie um. Ich habe eine Hacke von nicht sehr gutem Vollkornbrot verwendet und dann jede Scheibe in Viertel geschnitten. Ich habe sie langsam ohne jegliche Art von Fett gekocht - ich habe nur eine große, schwarze Pfanne verwendet. Sie können sie im Ofen backen, wenn das für Sie bequemer ist. Diese kleinen Stücke wurden knusprig und dann habe ich eine Käsekugel gemacht und dazu serviert.

1/2 Packung Blätterteigblätter (1 Blatt)
1 Ei
1 Esslöffel Wasser
1/4 Tasse geröstete Mandelblättchen (optional)
1/4 Tasse gehackte frische Petersilie
1 (1 Pfund) Brie-Käse-Runde
Wassercracker


Teigblatt bei Raumtemperatur 30 Minuten auftauen Backofen auf 400 ° F vorheizen. Ei und Wasser mischen.
Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche auffalten. Rollen Sie in ein 14-Zoll-Quadrat. Schneiden Sie die Ecken ab, um einen Kreis zu bilden. Mandeln und Petersilie in die Mitte des Kreises streuen. Mit Käse belegen. Kreisrand mit Ei-Mischung bestreichen. Falten Sie zwei gegenüberliegende Seiten über den Käse. Schneiden Sie die restlichen zwei Seiten auf 2 Zoll vom Rand des Käses ab. Falten Sie diese beiden Seiten auf die Runde. Drücken Sie die Kanten zum Versiegeln. Mit der Naht nach unten auf das Backblech legen. Nach Belieben oben mit Teigresten dekorieren. Mit Eimischung bestreichen.
BAKE 20 Minuten oder bis golden.
1 Stunde STEHEN lassen. Mit Crackern servieren. Bedient 12.

1 Tasse fettfreier Naturjoghurt
1 Tasse fettfreie Mayonnaise
1 Packung (10 Unzen) gehackter Brokkoli, aufgetaut und trocken gepresst
1 Glas (2 Unzen) gewürfelte Pimientos, abgetropft
2 Esslöffel gehackte frische Petersilie
1 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebel
1/2 Teelöffel Dillkraut
1/8 Teelöffel Knoblauchpulver
1 Laib (1 Pfund) ungeschnittenes französisches Brot

In einer großen Schüssel Joghurt und Mayonnaise vermischen. Brokkoli, Pimientos, Petersilie, Zwiebel, Dill und Knoblauchpulver einrühren. 3 Stunden oder über Nacht abgedeckt kühl stellen. Schneiden Sie das obere Viertel des Brotlaibs vorsichtig ab. Schale und Oberseite beiseite stellen. Das entfernte Brot in Würfel schneiden und auf ein ungefettetes Backblech legen. Backen Sie bei 350 ° F für 8-10 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Brotschale mit Dip füllen. Mit gerösteten Brotwürfeln servieren. Ausbeute: 3 Tassen.

3 EL Butter, weich
2 Packungen (10 Unzen) gehackter Brokkoli
3 große Eier
1 Tasse Milch
1 Tasse Mehl
1 Esslöffel Backpulver
1 Teelöffel Salz
4 Tassen milder Cheddar-Käse, zerkleinert
2 Esslöffel fein gehackte Zwiebel
Gewürzsalz.

13 x 9 x 2-Zoll-Schale mit der Butter einfetten. Brokkoli halbgar dämpfen, ca. 3 Minuten (Sie können dies im Mikro tun) abkühlen und trocken drücken. Eier und Milch schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Salz gründlich mischen. Unter die Eimasse rühren, gut vermischen. Brokkoli, Käse und Zwiebel unterheben. Löffel in Auflaufform gleichmäßig verteilen. Mit Gewürzsalz bestreuen. 35 Minuten im Ofen bei 350 ° F backen

2 Esslöffel gehackte gelbe Zwiebel
1 Knoblauchzehe, geschält und gehackt
1/4 Tasse gehackte Petersilie
1 Tasse Mayonnaise
1/2 Tasse Sauerrahm
1 Esslöffel frischer Zitronensaft
1 Esslöffel weißer Essig
1/4 -1/3 zerbröselter Blauschimmelkäse
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
gemahlener scharfer Pfeffer nach Geschmack
20-25 Hühnerflügel
Pflanzenöl zum Frittieren
1/4 Tasse Butter oder Margarine
scharfe Soße

In einer mittelgroßen Schüssel Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Mayonnaise, Sauerrahm, Zitronensaft, Essig, Blauschimmelkäse, Salzpfeffer und scharfe rote Paprika mischen. Abdecken und 1 Stunde oder länger kalt stellen. Flügel am Ellbogen halbieren und Spitzen wegwerfen. Flügel nicht ausbaggern, krümeln oder schlagen. In 2 1/2 bis 3 Zoll 375 o F Pflanzenöl in einem Topf oder einer Fritteuse frittieren, bis sie von allen Seiten knusprig und goldbraun sind. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und je nach Geschmack 1/2 bis 1 Flasche heiße Sauce unterrühren. Hähnchenflügel in eine große Schüssel geben, heiße Buttersauce über die Flügel gießen und gut mischen. Flügel auf einer tiefen Platte anrichten und warm mit Blauschimmelkäse-Dressing zum Dippen servieren

1 Packung (14 Unzen) geriebener scharfer Cheddar-Käse
1 kleines Glas Pimentos
1 Tasse Mayo (ich verwende Kraft mit Zitrone - KEINE Wunderpeitsche, es ist zu süß!)
rote Paprika nach Geschmack
Knoblauchpulver, nach Geschmack

Alle Zutaten vermengen und auf frisches Weiß- oder Weizenbrot streichen. (Hinweis – fügen Sie gerade so viel Knoblauchpulver und rote Paprika hinzu, dass Sie sehen können, dass es da ist, aber identifizieren Sie nicht wirklich, was die "ungewöhnliche" Zutat ist - die Leute werden nach mehr betteln!)

1-1/2 Tassen Wasser
1/2 Teelöffel Salz
5 Esslöffel Schmalz (Kürzung, Butter oder Margarine)
1 -1/2 Tassen Mehl
6 Eier
1 Tasse Genua-Salami - gewürfelt
1 Tasse Mouncezarella-Käse - gewürfelt

Wasser, Salz und Schmalz in einen Topf geben und aufkochen, vom Herd nehmen. Mehl auf einmal hinzufügen und mit einem Holzlöffel kräftig umrühren, bis es vollständig vermischt ist. Zurück zu einer niedrigen Hitze und rühren, bis sich der Teig von den Seiten der Pfanne löst. 2 - 3 Minuten länger rühren. vom Herd nehmen, weiterrühren und die Mischung abkühlen lassen.

Die Eier einzeln aufschlagen und nach jeder Zugabe umrühren. Die Paste kann Luftblasen bilden und auseinanderbrechen. Rühren Sie weiter und fügen Sie Salami und Käse hinzu und rühren Sie mit dem Holzlöffel weiter, bis alles gut vermischt ist.

Auf ein gefettetes Backblech geben Sie Teelöffel der Mischung in einem Abstand von etwa 5 cm. Runden Sie jeden Hügel mit einem weiteren Löffel ab.

Backen Sie in einem heißen Ofen - 450 o F - bis sie goldbraun sind. Rollen sollten leicht und hohl sein. Ergibt etwa 40 Rollen.

2 Tassen gehackter Brokkoli, gekocht
1 Packung Peperoni
1 (8-Unzen) Päckchen Provolone-Käse, in Scheiben geschnitten
2 Tassen geriebener Cheddar-Käse
Gewürze (Knoblauchpulver, Basilikum, Oregano)
Butter
zerhackter Knoblauch
Parmesan Käse

Backofen auf 350 ° F vorheizen.Wickeln Sie den Founceen-Brotlaib in Frischhaltefolie, aber schließen Sie die Enden nicht und lassen Sie ihn gehen. Nachdem das Brot aufgetaut und aufgegangen ist, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz der Länge nach aus, bis Sie eine 12 x 8 Zoll große Teigoberfläche haben. Auf eine Hälfte des Teigs 3 Reihen Peperoni, die Hälfte des Brokkolis, die Hälfte des Provolone und die Hälfte des Cheddars legen, mit Gewürzen bestreuen mit 2 Reihen Peperoni, den Rest Brokkoli, Provolone und Cheddar wiederholen und mit 1 . belegen Reihe von Peperoni. Falten Sie die andere Seite des Brotteigs, um alle Zutaten zu bedecken. Vielleicht möchten Sie ein wenig Wasser auf die Ränder der Kruste verteilen, damit sie sich verschließt. Die Teigränder kräuseln und auf ein großes Backblech legen. 30 Minuten backen. Während der Teig backt, Butter und gehackten Knoblauch schmelzen. Nachdem der Teig 30 Minuten gebacken hat, nehmen Sie einen Backpinsel und verteilen Sie die geschmolzene Butter und den Knoblauch über den Teig, bestreuen Sie ihn mit Parmesan und backen Sie ihn weitere 10 Minuten oder bis er goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Schneiden 10 Minuten ruhen lassen.


2 Laibe Rhodos-Frouncen-Brotteig,
Pizza Soße
was auch immer Sie hineinlegen möchten. Mouncezarella, Peperoni, Zwiebeln, Hamburger, Spinat, Oliven, Pilze, Ananas usw.

Teig auftauen. Teilen Sie jeden Laib in 5 Teile. (3, wenn Sie größere Calzones wünschen) Rollen Sie jeweils ein Stück Teig in 7-Zoll-Quadrate. Nachdem Sie den Teig ausgerollt haben, legen Sie ihn auf ein Backblech und fügen Sie dann die gewünschten Zutaten für das Innere hinzu. Den Teig umklappen, um eine Wendeform zu bilden, und die Ränder zusammendrücken, um sie zu versiegeln. Backen Sie 400 o F für etwa 15 Minuten


7 Unzen Camembertrinde entfernt
4 Unzen Frischkäse in Stücke geschnitten, bei Raumtemperatur
1 Esslöffel Limettensaft, frisch
2 Esslöffel fein gehackte Walnüsse, geröstet
Zusätzlich fein gehackte Walnüsse

Camembert in der Küchenmaschine glatt rühren. Fügen Sie nach und nach Frischkäse hinzu und verarbeiten Sie ihn nach jeder Zugabe, bis er glatt ist. Limettensaft zugeben, glatt rühren. Mischung in eine Schüssel geben. 2 Esslöffel Nüsse untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Löffel Pastete in 2 Tassen Schüssel. Mit weiteren gehackten Walnüssen bestreuen. Mit gerösteten Baguettescheiben und Rohkost wie Endivien und Paprikastreifen servieren. Wenn Camembert sehr stark ist, erhöhen Sie die Menge an Frischkäse. Ausbeute: 4 Portionen

1/2 Tasse Frischkäse weich
3/4 Tasse Sauerrahm
3 Unzen roter oder schwarzer Kaviar
1 Teelöffel Zitronensaft
1 Esslöffel frischer Dill gehackt, oder
1 Teelöffel getrockneter Dill zerkleinert
2 Teelöffel lila Zwiebel gewürfelt

Garnierung
1 Ei, hartgekocht

Den Frischkäse zu einer glatten Konsistenz schlagen. Sauerrahm einrühren und die restlichen Zutaten dazugeben und gut vermischen. Abdecken und kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit dem fein gehackten Ei garnieren. Ergibt etwa 1-1/2 Tassen Dip.

EMPFOHLENE DIPPERS: Cocktail-Roggenbrot, Toast-Dreiecke, Gurke, Rüben, rote Paprikastreifen.

1/2 einer 8-Unzen-Packung (4 Unzen) Frischkäse, weich
1/2 Tasse saure Sahne
2 Tassen geriebener scharfer Cheddar-Käse (8 Unzen)
1/2 Tasse Pekannussstücke
2 Frühlingszwiebeln, gehackt (1/4 Tasse)
1/4 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/4 Teelöffel abgefüllte Peperonisauce

Pfefferkekse: 2 Tassen Allzweckmehl 1 Esslöffel. Backpulver 2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Teelöffel Zucker 1/4 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 6 Esslöffel. Butter 1 Esslöffel. frisch geschnittener Schnittlauch 1 Tasse Buttermilch oder Sauermilch* frisch geschnittener Schnittlauch (optional)

Für Cheddar-Pekannuss-Aufstrich in einer Schüssel einer Küchenmaschine Frischkäse und Sauerrahm mischen. Bedecken und verarbeiten, bis es glatt ist. Fügen Sie den Cheddar-Käse, die Pekannussstücke, die Frühlingszwiebeln, 1/4 Teelöffel Salz, den 1/4 Teelöffel Pfeffer und die scharfe Pfeffersauce hinzu. Bedecken und verarbeiten, bis sie fast glatt sind. Bis zum Servieren abgedeckt im Kühlschrank kalt stellen.

Für Pfefferkekse in einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver, 2 Teelöffel Pfeffer, Zucker, Soda und 1/4 Teelöffel Salz verrühren. Mit einem Teigmixer Butter einschneiden, bis die Mischung groben Krümeln ähnelt. 1 EL Schnittlauch unterrühren. In die Mitte der Mehlmischung eine Mulde drücken. Fügen Sie die Buttermilch auf einmal hinzu. Mit einer Gabel rühren, bis sie feucht sind. Teig auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen. Kneten Sie den Teig schnell durch leichtes Falten und Drücken von 10 bis 12 Schlägen oder bis er fast glatt ist. Tupfe oder rolle den Teig leicht auf 1/4-Zoll-Dicke. Mit einem bemehlten 1-1/2-Zoll-Keksausstecher schneiden.

Legen Sie die Kekse 1 Zoll auseinander auf ein ungefettetes Backblech. Backen Sie in einem 425 o F Ofen ungefähr 10 Minuten oder bis sie golden sind. Auf ein Gitter übertragen. Cool.

Zum Servieren Cheddar-Pekannuss-Aufstrich Zimmertemperatur annehmen lassen. Jeden Keks waagerecht halbieren und den Boden mit einem runden Teelöffel des Aufstrichs bestreichen. Gefüllte Kekse auf einer Servierplatte anrichten und nach Belieben mit zusätzlichem Schnittlauch bestreuen. Ergibt etwa 46 Vorspeisen.

Pro Vorspeise: 77 cal., 5 g Gesamtfett (3 g gesättigtes Fett), 13 mg chol., 119 mg Natrium, 5 g Kohlenhydrate, 0 g Ballaststoffe und 2 g pro Vorspeise. Nahrungsaustausch: 1/2 Stärke, 1 Fett.

*Hinweis: Um 1 Tasse Sauermilch herzustellen, geben Sie 1 Esslöffel Zitronensaft oder Essig in einen Messbecher aus Glas. Fügen Sie genug Milch hinzu, um 1 Tasse Flüssigkeit zu rühren. Lassen Sie die Mischung 5 Minuten stehen, bevor Sie sie verwenden.

8 Unzen Frischkäse, weich
1 Tasse scharfer Cheddar-Käse, zerkleinert
8 Unzen Scharfes Coldpack-Käsefutter, einfach oder mit Wein
1 Esslöffel geriebene Zwiebel
1 Tasse geröstete Mandelblättchen
2 Esslöffel gehackte Petersilie

Käse, Milch, Zwiebel und 3/4 Tasse Mandeln schlagen, bis alles gut vermischt ist. Mindestens eine Stunde kalt stellen.

In Wachspapier eine Kugelrolle formen und mehrere Stunden oder über Nacht kalt stellen. Restliche Mandeln hacken, Petersilie hinzufügen. Kugel in Mandel-Petersilien-Mischung rollen.

Käsebällchen bis zur Verwendung wieder einwickeln. Etwa eine Stunde vor Bedarf aus dem Kühlschrank nehmen, auspacken und auf Zimmertemperatur kommen lassen.

Mit verschiedenen Crackern servieren.

1 Unze Butter
1 große Zwiebel, sehr fein gehackt
1 Knoblauchzehe
5 Flüssigunzen trockener Weißwein
7 Flüssigunzen Gemüsebrühe
1 Pfund Emmentaler, gerieben
1 Esslöffel Maisstärke
Prise Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Prise Muskatnuss
Stücke französisches Stockbrot zum Servieren

Die Butter in einem großen Topf schmelzen, die Zwiebel hinzufügen und 4 oder 5 Minuten kochen, bis sie weich, aber nicht braun ist. Die Knoblauchzehe schälen, halbieren und die Innenseite des Fonduetopfes mit der Schnittseite einreiben. Etwa 6 fl oz Brühe, den Wein hinzufügen und erhitzen, bis sie sprudelt. Den Käse einrühren, dann bei mäßiger Hitze vorsichtig umrühren, bis der Käse vollständig geschmolzen ist. Nicht bis zum Kochen überhitzen, sonst verdirbt der Geschmack ein wenig. In der Zwischenzeit restliche Brühe und Speisestärke zu einer dünnen Paste verrühren. Fügen Sie dies dem Fondue hinzu und kochen Sie es noch ein paar Minuten, bis es eingedickt ist. Salz, Pfeffer und Muskat zugeben und gut verrühren. In einen Fonduetopf gießen und über den Herd stellen, mit französischen Brotstücken zum Eintauchen servieren. (Bedient 4)

2 Packungen (je 8 Unzen) Frischkäse
8 Unzen geriebener alter Cheddar-Käse (wenn möglich fein gerieben)
2 Teelöffel Worcestershiresauce
2 Teelöffel Zitronensaft (frisch oder abgefüllt)
fein gehackte Zwiebel (nach Geschmack)
gewürfelte Paprika (rot/grün) nach Geschmack
Prise Paprika

Lassen Sie den Frischkäse Raumtemperatur annehmen (oder verwenden Sie die Mikrowelle, um ihn nur weich zu machen). Mit einer Gabel gut zerdrücken. Fügen Sie geriebenen Käse, Zitronensaft, Worcestershire-Sauce und Paprika hinzu. Gut mischen. Zwiebel und gehackte Paprika hinzufügen. Abschmecken und Gewürze nach Bedarf anpassen. Zu einer Kugel / Rolle formen und in gehackten Nüssen oder Petersilie wälzen. Legen Sie es auf Plastikfolie, um es zu formen / zu rollen. Wenn ich eine "Schüssel" verwende, um die "Kugel" zu formen, lege ich die Nüsse auf die Plastikfolie (damit sie außen sind) und formen Sie die Kugel / den Baumstamm grob. Dann drücke ich es in die Schüssel (damit es einen flachen Boden hat und auf der Servierplatte sitzt) oder den Deckel einer Butter-(Stick-)Form oder rolle es einfach als Klotz. (Wenn ich die Butterdose verwende, passt sie genau auf das Unterteil und hat einen Deckel!) Ich kühle / friere ein (wenn ich die unten beschriebene Nuss-Version mache) und lasse zum Servieren auf Zimmer- / Streichtemperatur kommen.

** Statt Zwiebel und Pfeffer füge ich fein gemahlene Nüsse hinzu – Walnüsse oder Pekannüsse. Auch auf diese Weise kann ich den 'Block' / die Kugel formen und einfrieren. Ich lasse es auf Raumtemperatur kommen (streichfähig) und serviere es mit Selleriestücken, Crackern usw. In den letzten Jahren habe ich eine der Packungen Frischkäse durch einen 250-g-Behälter MacLaren Imperial Cheese ersetzt Großartig. (Es ist ein scharfer "streichfähiger" Käse, der in einigen Lebensmittelgeschäften in Ontario zu finden ist.) Ich habe auch einen 250 g "streichbaren" Frischkäse dazu verwendet. Kein Problem. Wenn ich den MacLaren-Käse verwendet habe, wähle ich oft den "leichten" Frischkäse und niemand hat jemals einen Unterschied bemerkt. Anstelle der Paprika können Sie auch Hackfleisch hinzufügen. Für einen anderen Geschmack.


2 (8-Unzen) Packungen Frischkäse
2 Esslöffel Paprika, gehackt
2 Esslöffel Zwiebel, gehackt
1 kleine (3 1/2 Unzen) Dose abgetropfte, zerdrückte Ananas
1 Esslöffel Salz der Saison
gehackte Nüsse (optional)

Alle Zutaten mischen und zu einer Kugel formen. Nach Belieben zu Nüssen rollen. (Funktioniert besser, wenn dies gemischt und über Nacht im Kühlschrank ruhen gelassen wird).


2 Päckchen Frischkäse
2 Päckchen Hackfleisch (gewürfelt)
Nur 6 Frühlingszwiebeln (gewürfelt)
Prise Worcestershire-Sauce
3 Esslöffel Akzent

Alle Zutaten mischen (etwas Hackfleisch zum Einrollen aufheben). Zu einer Kugel formen und in extra gewürfeltem Hackfleisch wälzen. 2 Stunden kalt stellen.


3 (8-Unzen) Packung Frischkäse, weich
1 Glas gehackte Champignons, abgetropft
1 Glas entkernte schwarze Oliven
1 Glas getrocknetes Rindfleisch
2 Frühlingszwiebeln inklusive Tops
1 Teelöffel Akzent
Paprika

Fügen Sie dem Frischkäse Akzent hinzu. Zutaten hacken und zum Frischkäse geben. Mischen und formen Sie zwei Kugeln und streuen Sie Paprika zum Garnieren.

1 (8-Unzen) Packung fettarmer Frischkäse
1 Tasse geriebener Cheddar-Käse oder jeder andere Käse, den Sie mögen
1 Teelöffel Worcestershiresauce
1 Esslöffel fein gehackter grüner Pfeffer
1 Esslöffel fein gehackte Zwiebel

Alles mischen und in gehackten Nüssen wälzen. Wenn dir dieses Rezept gefällt, habe ich es ein wenig abgeändert und die Nüsse in die Mischung gegeben und dann Sellerie damit gefüllt. Schöne Abwechslung.

Bei Raumtemperatur:
3 Packungen (je 8 Unzen) Frischkäse
1/2 Pfund geriebener Cheddar-Käse
3 Esslöffel gehackte Zwiebeln
3 Esslöffel gehackte Pimientos
1-1/2 Esslöffel Tabasco-Sauce
Salz & Pfeffer nach Geschmack
1 Tasse gehackte Nüsse (zum Einrollen der Kugel)

Alle oben genannten Zutaten außer Nüssen mischen und zu Kugeln formen. 1 Stunde kalt stellen und zu Nüssen rollen.


2 Packungen (je 8 Unzen) Frischkäse, weich
2 Tassen (8 Unzen) geriebener scharfer Cheddar-Käse
1 Esslöffel fein gehackte Zwiebel
1 Esslöffel gewürfelte Pimientos
1 Esslöffel gewürfelter grüner Pfeffer
gehackte Pekannüsse, geröstet
Verschiedene Cracker

In einer Rührschüssel die ersten sieben Zutaten gut vermischen. Zu zwei Kugeln formen, in Pekannüssen rollen. Abdecken und kalt stellen. 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Mit Crackern servieren. Ausbeute: 2 Käsebällchen (je 1-1/2 Tassen)

1 Packung (8 Unzen) Frischkäse
1 Packung Corned Beef
3 Teelöffel Worcestershire-Sauce
3 Teelöffel Zitronensaft
1 geschnittene Frühlingszwiebel

Weichen Frischkäse in eine Schüssel geben und 1 Teelöffel Worcestershire und 1 Teelöffel Zitronensaft hinzufügen. Mit einem Löffel cremig mixen. Rindfleisch mit einer Schere oder einem Messer in feine Streifen schneiden. Gut verrühren. Rest Worcestershire und Zitronensaft hinzufügen. Zu einer Kugel formen und kühl stellen.

16 Unzen Frischkäse
1 Packung getrocknetes Hackfleisch
1 Teelöffel Kümmel (optional)
1 Esslöffel gehackte Zwiebel

Hacken Sie das gehackte Rindfleisch und rühren Sie es dann in den Käse. Zu einer Kugel formen und kalt stellen. Die Käsekugel muss nicht vorzeitig aus dem Kühlschrank genommen werden, da sie sich von Anfang an leicht verteilen lässt.

8 Unzen Frischkäse Raumtemperatur
4 Unzen Blauschimmelkäse, zerbröckelt
4 Unzen Cheddar-Käse zerkleinert
2 Teelöffel Senf nach Dijon-Art
1 Teelöffel Worcestershiresauce
1/8 Teelöffel Knoblauchpulver
1/4 Teelöffel Salz
1/2 Tasse Pekannüsse fein gehackt
2/3 Tassenströme
3/4 Tasse Petersilie gehackt

Wasseramseln
Verschiedene Cracker
Apfelspalten

Frischkäse, Blauschimmelkäse, Cheddar-Käse, Senf, Worcestershire, Knoblauchpulver und Salz in eine Rührschüssel geben und bei niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis alles gut vermischt ist. Pekannüsse und Ströme einrühren. Abschmecken und würzen. Die Käsemischung 30 Minuten kühl stellen, bis sie etwas fest ist, dann zu einer Kugel formen. In die gehackte Petersilie rollen, damit sie gut benetzt ist. Mit Plastikfolie abdecken und bis zum Servieren kühl stellen. Vor dem Servieren etwa 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen. Auf eine Platte legen, umgeben von Crackern und Apfelspalten.

1 Karton Wispride Cheddar-Käse mit Portwein
4 Unzen Blauschimmelkäse
8 Unzen Frischkäse
1 Esslöffel Worcestershiresauce
1 Esslöffel fein gehackte Zwiebel GARNITUR
Walnüsse, Pekannüsse oder Petersilie

Käse etwas weicher werden lassen, alles (außer der Beilage nach Wahl) mit dem elektrischen Mixer in einer Kugelform für mehrere Stunden (2 - 24) mischen. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Mit Crackern umgeben.

1 Packung (8 Unzen) fettarmer Frischkäse
1 Päckchen getrocknetes Rindfleisch ------ ich habe den Kühlschrank benutzt 29 Cent Päckchen Rindfleisch
1 oder 2 Zwiebelscheiben
1 Tasse zerdrückte Ananas mit Saft.


In der Küchenmaschine mischen. Ich habe den Käse in der Mikrowelle gekocht, nur um
etwas dicker machen und das hat geklappt. Es gibt so viele Dinge, die du
könnte für Käsebällchen tun.

1/2 Pfund scharfer New Yorker Käse
1/2 Pfund Pimentkäse
1/2 Pfund Frischkäse
2 Knoblauchzehen
2 Teelöffel Worcestershiresauce
1/4 Teelöffel rote Paprika
2 Esslöffel Mayonnaise
1/4 Teelöffel Salz

Käse reiben. Alle Zutaten dazugeben, etwas abkühlen lassen und vierteln. Paprika einrollen. Kann frouncen sein.

1 Tasse gesiebtes Allzweckmehl
1-1/2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
2 Esslöffel Butter oder Margarine
1/2 Tasse geriebener scharfer Cheddar-Käse
1/2 Tasse kaltes Wasser

Mehl, Backpulver und Salz in eine mittelgroße Schüssel sieben. Butter oder Margarine mit einem Mixer einschneiden, bis die Masse krümelig ist. Käse hinzufügen. Toss bis gut vermischt. Die Mischung mit Wasser beträufeln und mit einer Gabel leicht umrühren, bis der Teig zusammenhält und der Schüsselrand sauber bleibt. Auf einer bemehlten Fläche zu einem 12 x 10 Zoll großen Rechteck rollen. Längs halbieren und dann jede Hälfte quer in 1/2-Zoll-Streifen schneiden. Heben Sie die Streifen nacheinander an, drehen Sie sie und legen Sie sie 1 Zoll auseinander auf ungefettete Backbleche. Backen Sie bei 425 ° F für 10 Minuten oder bis sie leicht golden sind. Vor dem Servieren abkühlen. Ausbeute: 4 Dutzend

1/2 Pfund Butter oder Margarine
1/2 Pfund geriebener scharfer Käse
2 knappe Tassen gesiebtes Allzweckmehl
Prise roter Pfeffer
Prise Knoblauchsalz
Prise Zwiebelsalz
Prise Worcestershire-Sauce

Butter und geriebenen Käse etwa eine Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen, bevor sie mit den restlichen Zutaten zu einem steifen Teig verknetet werden. Sie können eine Kekspresse verwenden oder kleine Kugeln formen und flach drücken, um Waffeln zu formen. 10-12 Minuten bei 375 ° F backen.

3 Unzen Neufchatel-Käse
2 Esslöffel weißer Zucker
3 Esslöffel fettarme Milch
2 Tassen frounceen Schlagsahne, aufgetaut
1 Teelöffel Vanilleextrakt

In einer Rührschüssel den Neufchatel-Käse, Zucker und Milch mischen. Gründlich mischen, bis alles gut vermischt und glatt ist. Kombinieren Sie vorsichtig das geschlagene Frounceen-Topping und die Vanille mit der Mischung. Gekühlt servieren. Ergibt 2 Tassen

1 (5 Unzen) Dose Hühnchen, abgetropft
1 (0,4 Unzen) Salat-Dressing-Mix nach Ranch-Art
2 (8 Unzen) Packungen Frischkäse, weich
1 Tasse Pekannüsse, gehackt und geröstet

Kombinieren Sie Huhn, Salatdressing-Mix und Frischkäse in einer Rührschüssel, schlagen Sie bei mittlerer Geschwindigkeit mit einem elektrischen Mixer, bis alles vermischt ist. Zu einer Schüssel formen und in Pekannüssen rollen. Abdecken & kühlen.

1 Pfund Tyson Individually Fresh Frounceen ohne Haut ohne Haut Hähnchenfilets oder 1 Pfund Tyson Holly Farms Fresh Chicken Tenderloins
3/4 Tasse Progresso Semmelbrösel
3 EL geriebener Parmesankäse
2 Eier, geschlagen
1 Tasse Barbecuesauce

Ofen auf 375 ° F erhitzen. Backblech mit Antihaft-Kochspray einsprühen.

In einer kleinen Schüssel Semmelbrösel und Käse gut vermischen. Hähnchen-Tender eintauchen
in geschlagenes Ei.

Hähnchenfilets in Semmelbrösel rollen und gleichmäßig bestreichen. Auf besprühten Keks legen
Blatt.

10 bis 15 Minuten bei 375 ° F backen oder bis das Hühnchen nicht mehr rosa ist und
Beschichtung ist knackig. Mit Barbecuesauce zum Dippen servieren. Macht 12 Finger

12 ganze Hühnerflügel (ca. 2-1 / 2 Pfund)
1/3 bis 1/2 Tasse Allzweckmehl
1 Teelöffel Gewürzsalz
3/4 TL Pfeffer, geteilt
3 Esslöffel Pflanzenöl
2 mittelgroße Zwiebeln, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1-1/4 Tassen Wasser
1 Teelöffel Salz
Heißer gekochter Reis

Hähnchenflügel in drei Abschnitte schneiden, Flügelspitzen wegwerfen. In einer wiederverschließbaren Plastiktüte oder einer flachen Schüssel Mehl, Gewürzsalz und 1/2 Teelöffel Pfeffer vermischen. Fügen Sie Flügelwurf hinzu, um gleichmäßig zu beschichten. In einer großen Pfanne die Flügel von allen Seiten in Öl braun anbraten. Fügen Sie Zwiebeln und Knoblauch hinzu, bis sie weich sind. Wasser einrühren, Salz und restlicher Pfeffer gut vermischen. zum Kochen bringen Hitze reduzieren. Ohne Deckel 30-35 Minuten köcheln lassen oder bis der Hühnersaft klar ist. Über Reis servieren. Ausbeute: 4 Portionen

4 Unzen Frischkäse, weich
1 Tasse (4 Unzen) geriebener Cheddar-Käse
1/2 Tasse (4-Unzen-Dose) Gewürfelte grüne Chiles
1/2 Tasse (ungefähr 3) geschnittene Frühlingszwiebeln
1/2 Tasse (2 1/4-Unzen-Dose) gehackte reife Oliven
4 (8 Zoll) weiche Mehltortillas in Taco-Größe
Salsa im Gartenstil

KOMBINIEREN Sie Frischkäse, Cheddar-Käse, Chilis, Frühlingszwiebeln und Oliven in einer mittelgroßen Schüssel.

Verteilen Sie 1/2 Tasse Käsemischung über jede Tortilla-Rolle. Wickeln Sie jede Rolle in Plastikfolie für 1 Stunde in den Kühlschrank.

ENTFERNEN Sie die Plastikfolie und schneiden Sie jede Rolle in sechs 3/4-Zoll-Stücke. Zum Dippen mit Salsa servieren.

1 Esslöffel Pflanzenöl
3 Esslöffel gehackte Zwiebel
1 Esslöffel Mehl
1 Tasse abgetropfte Dose
Tomaten, gehackt
1 (4-Unzen) Dose gewürfelte grüne Chilis
1/2 Tasse Schlagsahne
3 Unzen Frischkäse, Raumtemperatur.
Tortillachips zum Dippen
8 Unzen Jalapeno-Monterey Jack, zerkleinert (ca. 2 Tassen)

In einer schweren Pfanne bei mittlerer Temperatur Öl erhitzen. Zwiebel hinzufügen und unter Rühren etwa 3-4 Minuten goldbraun braten. Mehl hinzufügen und unter ständigem Rühren 1 Minute kochen. Tomaten und Chilis hinzufügen. Kochen, rühren, bis es eingedickt ist, 1-2 Minuten. Sahne hinzufügen und unter Rühren etwa 1 Minute kochen lassen, bis sie zu kochen beginnt. Senken Sie die Hitze und fügen Sie nach und nach Frischkäse (der in kleine Stücke geschnitten wurde) hinzu und rühren Sie, bis der Käse schmilzt, 1-2 Minuten. Nach und nach noch in Monterey Jack Käse. Rühren, bis es geschmolzen ist. Nicht alles aufkochen, sonst könnte sich der Käse trennen. Sofort mit Chips zum Dippen servieren.

HINWEIS: Zum Warmhalten oder zum Üben über einen Topf mit heißem (aber NICHT kochendem) Wasser stellen.

1 Packung Chili-Gewürz
2 Packungen Frischkäse (8 Unzen ea)
3 Esslöffel Salsa
Zerfetzter Monterey Jack
Gehackte Nüsse

Chiligewürz, Frischkäse und Salsa schlagen. Zu einer Kugel formen und kalt stellen, bis sie fest ist. In geriebenem Käse und/oder gehackten Nüssen wälzen.

1 Packung (8 3/4 Unzen) frounceen Chili mit Bohnen, zubereitet nach Packungsanleitung, warm gehalten
1 Packung (8 Unzen) Frischkäse, weich
1/3 Tasse dicke & klumpige Salsa
1/3 Tasse (ca. 1 1/2 Unzen) zerkleinerter Cheddar-Käse
1/4 Tasse in Scheiben geschnittene reife Oliven
1/4 Tasse (etwa 2) gehackte Frühlingszwiebeln
Tortillachips oder Maischips

PLATZ Frischkäse auf Servierplatte mit Chili, Salsa, Käse, Oliven und Frühlingszwiebeln. Mit Chips servieren.

8 Unzen Frischkäse (Raumtemperatur)
2 Teelöffel Milch
1 Glas (2-1/2 Unzen) gehacktes Rindfleisch
2 Teelöffel Zwiebeln (gehackt)
1 Teelöffel grüne Paprika (fein gehackt)
1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer
1/2 Tasse Sauerrahm
1/4 Tasse Pekannüsse (fein gehackt)
1 Pfund Chips oder Cracker

Backofen 350 o F vorheizen. In einer großen Schüssel Frischkäse und Milch mischen. Gehacktes Rindfleisch, Zwiebel, grüne Paprika, Pfeffer und Sauerrahm unterrühren. Gut mischen. In eine kleine Auflaufform geben und mit Pekannüssen bestreuen. Backen Sie, unbedeckt, für 20 Minuten in einem 350 o F Ofen. Heiß mit Chips oder Crackern servieren. Ausbeute: 8 Portionen

2 Packungen (je 8 Unzen) Frischkäse
4 Esslöffel Milch
4 Esslöffel Instant-Zwiebel (gehackt)
2 Esslöffel gewürfelter grüner Pfeffer
2 Gläser oder Päckchen Hackfleisch (fein gehackt)
1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Karton (8 Unzen) Sauerrahm

Alle Zutaten miteinander vermischen. Gehackte Pekannüsse darüberstreuen. Backen Sie 325 o F mindestens 20 Minuten. Mit Crackern servieren. Dies kann frouncen sein.

1/2 Tasse Rosinen
1 Esslöffel Brandy
2 Tassen Frischkäse weich
1/2 Tasse Schlagsahne
1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
1/4 Tasse dunkelbrauner Zucker
1 Teelöffel Zimtpulver
1/2 Tasse Mini-Schokoladenstückchen GARNISH
Zimtboden

Mischen Sie die Rosinen und den Brandy (stellen Sie sicher, dass alle Rosinen beschichtet sind) und lassen Sie sie 15 Minuten einweichen. In einer anderen Schüssel den Frischkäse und die Schlagsahne schlagen, bis alles gut vermischt und glatt ist. Fügen Sie die Vanille hinzu, mischen Sie gut. Braunen Zucker und Zimt untermischen. Die "slushed" Rosinen und Schokoladenstückchen untermischen und gut vermischen. Mit leichtem Zimt bestäuben. Bei Zimmertemperatur servieren. Ergibt etwa 3-4 Tassen Dip.

EMPFOHLENE DIPPERS: Graham Cracker, Honigmelone, Erdbeeren, Pfirsiche, Trockenfrüchte, Pfundkuchenwürfel

1 Tasse Premium-Kakaopulver, gesiebt
1-1/4 Tassen Wasser
1-1/2 Tassen Kristallzucker
1/4 Tasse Maissirup
1/2 Tasse plus 5 Esslöffel Sahne
5 Unzen halbsüße Schokolade, gehackter Pfundkuchen und Obst (wie Bananen, Äpfel, Erdbeeren und Pflaumen), in mundgerechte Stücke geschnitten

Kakao in eine Rührschüssel sieben und beiseite stellen. Wasser, Zucker und Maissirup in einen Topf geben und zum Kochen bringen. 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Zuckerlösung um etwa 30% reduziert ist. Das Kakaopulver in die Lösung gießen und mit einem Schneebesen glatt rühren. Die Schokoladenmischung wieder auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze weitergaren. Sahne hinzufügen, aufkochen und fünf Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und gehackte Schokolade einrühren. Fonduetopf umfüllen und warm stellen. Ergibt 4-6 Portionen.


12 Unzen Schweizer Schokolade
8 fl oz (1 Tasse) Doppelrahm
2 Esslöffel Brandy oder Rum
frisches Obst oder Wiener Finger zum Servieren

Schokolade in einen Fonduetopf brechen. Sahne hinzufügen und unter ständigem Rühren leicht erhitzen, bis die Schokolade schmilzt. Brandy oder Rum einrühren und auf einem Brenner warm halten. Mit Obstkuchen, Stücken, Marshmallows usw. servieren (für 4 Personen)

16 Unzen Frischkäse, weich
1 Esslöffel A-1" Steaksauce -- 1/2
1/2 Teelöffel Worcestershiresauce
1/2 Teelöffel Currypulver
2 (5-Unzen) Dosen weißes Hähnchenfleisch, abgetropft
1/4 Tasse Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1/4 Tasse Petersilie, fein gehackt
1/4 Tasse Pekannüsse, gehackt

Mit einem elektrischen Mixer die ersten vier Zutaten zusammenschlagen. Die nächsten drei Zutaten und 1 Esslöffel Petersilie untermischen. Mischung formen. in einen Block / eine Kugel auf Wachspapier wickeln, über Nacht einwickeln und kühlen. Vor dem Servieren Petersilie und Pekannüsse einrollen, bis sie bedeckt sind. Ergibt ungefähr 3 Tassen.

4 Eier, hart gekocht
3 Unzen Frischkäse
1 Esslöffel Worcestershiresauce
1 Esslöffel Currypulver
1 Schuss Cayennepfeffer
3 Spritzer Tabascosauce
1/4 Teelöffel Selleriesamen
2 Esslöffel Mayonnaise
Salz
schwarzer Pfeffer, gemahlen
4 EL Chutney, fein gehackt

Eier mit Käse zerdrücken. Fügen Sie die anderen Zutaten hinzu und fügen Sie zuletzt das Chutney hinzu. Erkältung. Als Dip servieren. Das hält sich im Kühlschrank mehrere Wochen gut


4 kalifornische Avocados, entkernt und geschält
2 Esslöffel Zitronensaft
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1 Tomate, fein gehackt
1/4 Tasse fein gehackte Zwiebel
1/4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
3 bis 4 Tropfen scharfe Paprikasauce
Tortilla-Chips

Avocado mit Zitronensaft und Knoblauch mit einer Gabel grob zerdrücken. Restliche Zutaten einrühren, um sie zu vermischen. Nach Belieben garnieren und mit Tortillachips servieren. Portionen: 4

1 Pfund Hackfleisch
1 Teelöffel Salz
1/3 Tasse fein gehackte Zwiebeln
1/2 Teelöffel Worcestershiresauce
1/2 Tasse trockene Semmelbrösel
1/8 Teelöffel Pfeffer
1/4 Tasse Milch
1/4 Tasse Verkürzung
1 Ei
1 (10-Unzen) Glas Traubengelee
1 Esslöffel gehackte Petersilie
1 (12-Unzen) Flasche Chilisauce (oder Bulls Eye BBQ-Sauce)

Mischen Sie Hamburger, Semmelbrösel, Zwiebel, Milch, Ei, Petersilie, Salz, Worcestershire-Sauce und Pfeffer vorsichtig zu 1-Zoll-Kugeln formen. Fleischbällchen im Fett in der Pfanne braten, bis sie braun sind. Aus der Pfanne nehmen, abtropfen lassen. Chilisauce (oder BBQ-Sauce) und Gelee in der Pfanne erhitzen und dabei ständig umrühren, bis das Gelee geschmolzen ist. Fleischbällchen hinzufügen und rühren, bis sie bedeckt sind. 30 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Heiß servieren im Crockpot heiß halten, falls gewünscht.

16 Unzen Frischkäse weich, 2 Packung
1/4 Tasse Pflanzenöl
1/4 Tasse Limettensaft
1 Teelöffel rote Chilis gemahlen
1 Teelöffel Kreuzkümmel gemahlen
1/2 Teelöffel Salz
Pfeffer Schuss
1 (8-3/4 Unzen) Dose Mais ganze Körner, abgetropft
1 Tasse Walnüsse gehackt
1/4 Tasse Zwiebel gehackt, 1 kleine

Alle Zutaten außer Mais, Walnüsse und Zwiebeln in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit glatt rühren. Mais, Walnüsse und Zwiebeln unterrühren. Mit Tortillachips servieren. Ergibt 4 Tassen Dip.

15 Unzen schwarze Bohnen, gespült und abgetropft
4 Unzen reife Oliven, abgetropft und gehackt
1/4 Tasse fein gehackte Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Esslöffel Pflanzenöl
2 Esslöffel Limettensaft
1/4 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel rote Paprika, zerdrückt
1/4 Teelöffel Kreuzkümmel
1/8 Teelöffel Pfeffer
8 Unzen Frischkäse, weich
2 Eier, hartgekocht und gehackt
1 Frühlingszwiebel mit Spitze, in Scheiben geschnitten

Alle Zutaten außer Frischkäse, Eier und Frühlingszwiebeln mischen. Abdecken und 2 Stunden oder länger kühl stellen. Frischkäse auf einem Servierteller verteilen. Die Bohnenmischung gleichmäßig über den Frischkäse geben. Eier auf der Bohnenmischung im Ring um den Tellerrand anordnen. Mit den grünen Zwiebeln bestreuen.

Verwenden Sie etwa 1 bis 1-1/2 Pfund. Krabbenimitat Mix Good Seasons Salatdressing Päckchen wie auf der Packung angegeben Krabben und Salatdressing mischen, gut vermischen. Über Nacht kalt stellen, dabei oft umrühren. Display durch Sitzen der Vorspeisenschale in einer Schüssel mit zerstoßenem Eis Mit Crackern usw. servieren.

SOSSE
1/2 Tasse Brombeerpüree
1/2 Tasse Saki oder trockener Sherry
1 Teelöffel Maisstärke
1/2 Teelöffel Salz (nach Geschmack)
1/2 Teelöffel rote Paprikaflocken (nach Geschmack)
1/2 Teelöffel Ingwer, gerieben
1 Teelöffel Limettensaft
2 Knoblauchzehen, gehackt
1-1/2 Teelöffel Honig

FÜLLUNG
3 Unzen Spinat, frisch
1 Teelöffel Butter
4 Teelöffel Zwiebel, fein gehackt
3 Unzen Frischkäse
2 Teelöffel Zitronensaft
2 Teelöffel Semmelbrösel, trocken
1/2 Pfund Krabbenfleisch, in Flocken, gekocht
1 Prise Salz, Pfeffer, Tabasco (optional)
Tonnen gewonnen
36 Won-Tonnen-Wrapper
Pflanzenöl

Brombeerpüree: Geben Sie 1 Tasse frische oder aufgetaute ganze Frouncen-Brombeeren in eine Lebensmittelmühle, einen Mixer oder eine Küchenmaschine und verarbeiten Sie sie, bis sie glatt sind. Falls gewünscht, können die Samen entfernt werden, indem man sie durch ein mittelgroßes Sieb abseiht und einen Gummispatel verwendet, um das Fruchtfleisch durchzudrücken, während die Unterseite des Siebes abgekratzt wird. Nach Geschmack Zucker hinzufügen. Eine gute Faustregel zum Süßen sind etwa 2 Esslöffel Zucker pro Tasse ganze Beeren.

SZECHUAN-SAUCE: Alle Saucenzutaten in einem Topf vermischen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Niedrigere Hitze und kochen, bis klar und verdickt. (Der Geschmack dieser Sauce verbessert sich nach dem Stehen über Nacht.)

FÜLLUNG: Stiele entfernen und Spinat waschen. Während das Wasser noch an den Blättern haftet, in eine große Pfanne bei mittlerer Hitze geben. Kochen, bis Spinat gerade anfängt zu welken und das meiste Wasser verdunstet ist. Auf ein Schneidebrett leeren und fein hacken. Beiseite legen. Butter in einer Bratpfanne schmelzen. Zwiebeln anbraten, bis sie transparent sind. Frischkäse in kleine Stücke schneiden. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und fügen Sie Frischkäse hinzu. Wenn der Käse weich wird, fügen Sie Zitronensaft hinzu, um ihn zu vermischen. Pfanne vom Herd nehmen und Semmelbrösel einrühren. Krabben und Spinat.

WONTONS: 1 - 2 Teelöffel Füllung in jede Verpackung geben und nach Packungsanleitung verschließen. Legen Sie eine Schicht Wan-Tan in heißes Öl (ca. 1/4" im Boden des Woks) und braten Sie 2 - 3 Minuten, bis sie goldbraun sind. Auf Papiertüten oder Küchenpapier abtropfen lassen und sofort mit Brombeersauce servieren. Ausbeute: 3 Dutzend

2 Pfund. von gehacktem Fleisch
1/2 Tasse Semmelbrösel
Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver nach Geschmack

Alle oben genannten Zutaten mischen und zu Fleischbällchen rollen 1 Dose Ocean Spray ganze Beeren-Cranberry-Sauce
2 kleine Dosen Tomatenmark

In einer Saucenpfanne Preiselbeersauce und Tomatenmark auf kleiner Flamme erhitzen und Fleischbällchen hinzufügen. 30 Minuten kochen lassen, bis sie fertig sind. Heiß servieren.

1 (8 Unzen) Frischkäse, bei Raumtemperatur weich geworden
4 (2-Unzen) Tuben altmodischer Karamell-Apfel-Dip (ich kaufe den Snack
Größe 6 Packung)
1/4 Tasse spanische Erdnüsse
4-5 grüne Äpfel (Granny Smith)

Den weichen Frischkäse auf eine große Servierplatte geben, Karamell auf den Frischkäse gießen und darauf achten, dass der Frischkäse bedeckt ist, die Äpfel in mundgerechte Stücke schneiden, die spanischen Erdnüsse zerdrücken und über den gesamten Teller streuen. (Verdoppelt sich leicht für eine größere Menschenmenge).

2 Packungen (8 Unzen) Frischkäse
1 Teelöffel Knoblauchsalz
1/2 Teelöffel Tabasco-Sauce
1 Esslöffel Meerrettich

Zutaten miteinander vermischen. Zu einer Kugel formen und kühl stellen. Wenn er abgekühlt und fest ist, rollen Sie den Ball in gehackten Nüssen. Mit einer Kirsche garnieren.

4 Packung Frischkäse (je 8 Unzen)
1 Glas Armour Getrocknetes Rindfleisch, in kleinen Stücken
1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
3 Teelöffel Akzent
Grüne Oliven, gewürfelt
Schwarze Oliven, gewürfelt

Frischkäse weich machen. Mit geschnittenem Fleisch und Zwiebeln mischen und akzentuieren. In Drittel trennen. in einem Drittel schwarze Oliven mischen, in einem weiteren Drittel die grünen. Alle drei zu Kugeln formen. Kann "einfach" an dritter Stelle in Nüssen rollen.

8 Unzen Frischkäse
8 Unzen Sauerrahm
1 Glas Rüstung trockenes Rindfleisch (Kotelett)
4 Unzen geriebener Cheddar-Käse
1 Lea-Perrins Sauce bestreuen
1 Knoblauch nach Geschmack
1 Tabasco nach Geschmack
3 gehackte Frühlingszwiebeln
1 runder Sauerteigbrotboden

In Folie einwickeln. Backen Sie bei 350 o F für 45 Minuten.

Mehrere Gläser Oliven abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Wickelcreme
Käse um jede Olive und kalt stellen. Eingerollte Oliven fein einrollen
gehackte Pekannüsse und halbieren. Mit der aufgeschnittenen Seite nach oben auf dem Tablett anrichten.

1/4 Tasse geriebene Karotte
1/4 Tasse gehackte Nüsse
2 Radieschen, fein gehackt
1 Esslöffel gehackte Zwiebel
1 Esslöffel gehackter grüner Pfeffer
4 Unzen Frischkäse

Alle Zutaten mischen und auf Brot verteilen oder als Füllung in Non-Bread Sandwiches verwenden.

Variationen: Verwenden Sie anderes Gemüse Ihrer Wahl oder Ananas und Rosinen oder Rosinen und Nüsse.

* Salat Rollups: Verwenden Sie Romana, Eisberg oder Eskariol. Sie können sogar Spinatblätter verwenden, wenn Sie die Geduld haben. Bestreichen Sie sie mit Frischkäse, Ricotta oder einer anderen Füllung. Oder rollen Sie den Salat um Käse- und Hühnchen- oder Putenstücke, vielleicht mit einem Ananasstück, wenn die Kinder Geschmacksmischungen mögen.
* Truthahn Rollups: Statt Salat Pute verwenden und mit Aufstrich oder Füllung nach Wahl füllen.
* Variationen: Verwenden Sie andere Verpackungen für Ihre Rollups. Dazu können Käsescheiben oder fettarmes geschnittenes Mittagsfleisch gehören.

3 Unzen Frischkäse
1 Dose gehackte Oliven
1 Zwiebel
1 Tasse Cheddarkäse (gerieben)
4 Unzen saure Sahne
4 Oberschenkel (gekocht/ohne Knochen)
geschmolzene Butter)
Parmesan Käse
2 Dosen sichelförmige Brötchen

Alles zusammen in der Küchenmaschine vermischen, bis alles gut vermischt und pastös ist. Sichelrollen nehmen, trennen und dünn ausrollen. Je 2 Esslöffel in die Mitte jeder Rolle geben und aufrollen. Mit zerlassener Butter bestreichen. Mit Parmesankäse bestreuen. 25 Minuten bei 350 o F backen Kann als Vorspeise verwendet werden oder mehrere zum "Fingerfood" Abendessen haben.

2 Packungen (je 8 Unzen) Frischkäse, weich
1/2 Tasse (4-Unzen-Dose) Gewürfelte grüne Chiles
1/2 Tasse dicke und glatte Taco-Sauce
1/2 Teelöffel Knoblauchsalz
Verschiedenes frisches Gemüse zum Dippen

KOMBINIEREN Sie Frischkäse, Chilis, Taco-Sauce und Knoblauchsalz in einer mittelgroßen Schüssel. 30 Minuten abgedeckt kalt stellen. Mit Gemüse servieren.

3 Knoblauchzehen, gehackt
6 Unzen Frischkäse
6 Unzen Feta-Käse
1/4 Tasse Joghurt
1/4 Tasse Petersilie, gehackt, frisch
2 Teelöffel Oregano, getrocknet
1/4 Teelöffel Cayennepfeffer oder scharfe Soße
1/4 Tasse grüne Oliven, gehackt
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen

Knoblauch und Käse in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben. Verarbeiten, bis alles gut verbunden ist. Restliche Zutaten, außer Oliven, dazugeben und alles zusammen verarbeiten. Fügen Sie Oliven hinzu und kombinieren Sie sie mit Käse, aber lassen Sie alles etwas stückig. Abschmecken, bei Bedarf Salz und Pfeffer hinzufügen. In den Topf geben und mit Dill garnieren. Servieren Sie diesen von Grün inspirierten Brotaufstrich mit Pita-Toast oder kalten Garnelen. Für eine hübsche Präsentation auf Radicchioblätter verteilen oder dünne Schinkenscheiben formen oder dünne Schinkenscheiben zu Kegelformen formen und mit der Mischung füllen. Als Dip zu Gemüse verwenden, mit Joghurt verdünnen. Der Aufstrich ist gekühlt 5 Tage haltbar.

1 Tasse (8-Unzen-Behälter) Sauerrahm
1/2 Tasse trockene fettfreie Trockenmilch
2 Esslöffel geschnittene Frühlingszwiebeln
1 Esslöffel Apfelessig
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1/2 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
Verschiedenes frisches Gemüse zum Dippen ]

KOMBINIEREN Sie Sauerrahm, Trockenmilch, Frühlingszwiebeln, Essig, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel glatt rühren. Mit Gemüse servieren.

HINWEIS: Ersetzen Sie für einen fettärmeren Dip einen 8-Unzen-Behälter mit fettarmer oder fettfreier Sauerrahm.

CREAMY LILA ZWIEBEL-BASILIKUM-DIP > Zurück zum Anfang <

1 Tasse Frischkäse weich
1/4 Tasse frisches Basilikum gehackt ODER
4 Teelöffel getrocknetes Basilikum zerkleinert
1 Tasse Sauerrahm
1/4 Tasse Karotten zerkleinert
1/4 Tasse Lila Zwiebel gehackt
1/4 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Den Frischkäse zu einer glatten Konsistenz schlagen und nach und nach das Basilikum hinzufügen. Sauerrahm einrühren und die restlichen Zutaten dazugeben und gut vermischen. Abdecken und kalt stellen. Ergibt etwa 2 1/2 Tassen Dip.

EMPFOHLENE DIPPERS: Ungesalzene Kartoffelchips, Wassercracker, grüne Paprika, Pilze, Rosenkohl, Fenchel, geräuchertes Deli-Fleisch

1 (14 Unzen) Dose Artischockenherzen, abgetropft, gehackt
1 Packung (9-Unzen) Green Giant Frounceen Spinat, aufgetaut, zum Abtropfen gepresst
4 Unzen (1 Tasse) geriebener Mouncezarella-Käse 1/2 Tasse geriebener Parmesankäse
1/2 Tasse Mayonnaise
1 Knoblauchzehe, gehackt
Paprika

Ofen auf 325 o F erhitzen. In 1-Quart-Auflauf alle Zutaten außer Paprika gut mischen. Mit Paprika bestreuen. Backen Sie bei 325 ° F. für 20 bis 25 Minuten oder bis sie sprudelnd und goldbraun sind. 10 Portionen (1/4 Tasse)

1 (8-Unzen) Dose Pillsbury gekühlte Crescent Dinner Rolls
1 (8-Unzen) runder natürlicher Brie-Käse 1 Ei, geschlagen

Ofen auf 350 Grad F erhitzen. Teig ausrollen. Teig quer in 2 Teile teilen. Teig abtupfen und die Perforationen fest andrücken, um 2 Quadrate zu formen. Legen Sie 1 Quadrat auf das ungefettete Backblech. Käse auf die Teigmitte legen. Mit einem kleinen Keks- oder Canapé-Ausstecher 1 Form aus jeder Ecke der verbleibenden quadratischen Ausschnitte beiseite schneiden. Restliches Quadrat auf die Käserunde legen. Drücken Sie den Teig gleichmäßig um die Unterkanten der Käsefalte herum über die Oberkanten. Den Teig gleichmäßig um die Käsepresse ziehen, um ihn vollständig zu verschließen. Mit geschlagenem Ei bestreichen. Mit Ausschnitten bestreichen, mit zusätzlichem geschlagenem Ei bestreichen.

Backen Sie bei 350 o F. für 20 bis 24 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Kühle 15
Minuten vor dem Servieren. 12 Portionen

1 (20-Unzen) Dose gebratene Bohnen
1/4 Teelöffel Salz
1 Tasse geriebener Cheddar-Käse
2 Esslöffel zubereitete Taco-Sauce
1/2 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
Tortilla-Chips

Kombinieren Sie im Crock-Pot Bohnen mit Käse, Zwiebeln, Salz und Taco-Sauce. Abdecken und auf niedriger Stufe 2 bis 2 1/2 Stunden kochen lassen. Heiß aus dem Topf servieren.

8 Unzen Frischkäse, weich
1 Tasse Mayonnaise
2 Gurken, entkernt, gehackt
2 Esslöffel geschnittene Frühlingszwiebeln
1 Esslöffel Zitronensaft
2 Teelöffel frisch geschnittener Dill
1/2 Teelöffel scharfe Paprikasauce

Frischkäse glatt rühren. Restliche Zutaten einrühren, bis alles gut vermischt ist. Kühl abdecken. Ergibt 2-1 / 2 Tassen.

1 Gurke
1 Pfund Feta-Käse
1 Tasse Frühlingszwiebeln, gehackt
1 Tasse Mayo
1 Tasse Joghurt (einfach)
1 Teelöffel Oregano
3 Esslöffel. Petersilie, gehackt
3 Knoblauchzehen gehackt

Kombinieren Sie 1 mittelgroße Gurke, geschält und gehackt mit Käse, Mayo, Joghurt, Oregano Petersilie und Knoblauch. 3-4 Stunden kühl stellen. Mit in kleine Dreiecke geschnittenem Taschenbrot servieren.

4 Pfund Chicken Wings, ca. 24
1/4 Tasse Weinessig
Salz
3 Esslöffel Currypulver
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
1/4 Tasse Öl

Flügelspitzen entfernen und entsorgen. Schneiden Sie die Flügel am Gelenk in 2 Teile. In einer großen Schüssel Essig, 1 EL Salz, Currypulver, Kreuzkümmel, Zimt und das Öl vermischen. Fügen Sie Flügel hinzu und werfen Sie sie zum Beschichten. Über Nacht kalt stellen. Ofen auf 400 ° F erhitzen. Flügel in einer einzigen Schicht in eine flache Pfanne geben. Braten, bis sie gebräunt sind, dabei die Flügel einmal etwa 30 Minuten drehen.

1 Dose (15 Unzen) gebratene Bohnen (scharf oder nicht)
1 Packung (1,25 Unzen) Taco-Gewürzmischung
1 Behälter (8 Unzen) Sauerrahm
1 Tasse Cheddarkäse, gerieben
1 Tasse Avocado (ca. 3), püriert
1/2 Teelöffel Salz
1-1/2 Tassen Tomaten (ca. 2), gehackt
1 Dose (2-1/4 Unzen) in Scheiben geschnittene schwarze Oliven
1/4 Tasse Frühlingszwiebeln, gehackt
Maistortilla-Chips
12 " durchmesser teller

In einer kleinen Schüssel die Bohnen mit dem Taco-Gewürz vermischen, bis alles gut vermischt ist. Mit einem Löffel oder Gummispatel die Bohnenmischung gleichmäßig auf dem großen Teller verteilen. Als nächstes die saure Sahne auf den Bohnen verteilen. Streuen Sie geriebenen Käse gleichmäßig über die saure Sahne. Die Avocados in einer mittelgroßen Schüssel zerdrücken und 1/2 Teelöffel Salz hinzufügen. Gut mischen. Auf der Käseschicht verteilen. Zum Schluss gehackte Tomaten über Avocados verteilen, dann schwarze Oliven über die Tomaten streuen und zuletzt Frühlingszwiebeln auf die Oliven streuen. Mit runden Tortillachips servieren.

1 Packung Frischkäse (8 Unzen Größe)
3/4 Tasse fein gehackte Pekannüsse
Milkcote oder Whitecoat Schokolade

Frischkäse cremig schlagen und Pekannüsse hinzufügen.Kühlen, bis der Käse Kugeln bildet. Kugeln in geschmolzene Whitecote- oder Milkcote-Schokolade tauchen. Ergibt etwa 25 Kugeln.

Sie können frounceen oder Krabbenfleisch aus der Dose verwenden, obwohl das frouncen-Fleisch zum Garnieren am schönsten ist. Fischflocken mit Krabbengeschmack (Surimi) sind eine kostengünstigere und fast genauso schmackhafte Wahl.

2 bis 4 große Artischocken
1 Zitrone, halbiert
1/2 Tasse Mayonnaise oder Salatdressing
1/2 Tasse saure Sahne
1 Tasse Flocken, gekochtes Krabbenfleisch (Knorpel entfernt)
1 Teelöffel getrocknetes Dillkraut
2 Teelöffel fein gehackte Zwiebel oder Frühlingszwiebel
1/2 Teelöffel fein geriebene Limettenschale
1 Teelöffel Limettensaft
Spritzer abgefüllte Peperonisauce
Prise gemahlener roter Pfeffer (optional)

Artischocken unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Untere Blütenblätter abziehen und entsorgen. Trimmen Sie den Stiel auf einen Zoll oder weniger. Schneiden Sie die obere 1-Zoll-Artischocke ab. Blattspitzen abschneiden. Reiben Sie die Schnittflächen sofort mit einem Stück Zitrone ein. Zugedeckt in reichlich kochendem Salzwasser 20 bis 30 Minuten kochen lassen oder bis sich ein Blatt leicht herausziehen lässt. Artischocke zum Abtropfen umdrehen. In der Zwischenzeit Mayonnaise oder Salatdressing, Sauerrahm, 2/3 Tasse Krabbenflocken, Dillweed, Zwiebel, Limettenschale, Limettensaft, scharfe Paprikasauce und gemahlenen roten Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verrühren, falls gewünscht, gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine Servierschüssel geben und 2 Stunden oder über Nacht kühl stellen. Kurz vor dem Servieren den Dip mit reserviertem Krabbenfleisch bestreuen. Mit warmen oder gekühlten Artischocken servieren. Ergibt etwa 1-1/2 Tassen (24 Portionen mit 1 Esslöffel). Make-Ahead-Tipp: Bereiten Sie bis zu 24 Stunden im Voraus die Artischockenabdeckung vor und kühlen Sie sie ab. Dip vorbereiten. Abdecken und kalt stellen.

Nährwerte pro Portion: 49 Kalorien, 5 g Gesamtfett, 1 g gesättigtes Fett, 10 mg Cholesterin, 45 mg Natrium, 0 g Kohlenhydrate, 0 g Ballaststoffe, 1 g Protein, 1% Vitamin A, 0% Vitamin C, 1% Kalzium, 0% Eisen.

1 große Gurke
1/2 Tasse Essig
1/2 Tasse Wasser
1/4 Tasse Zucker
8 Unzen Frischkäse (Raumtemperatur)
2 Teelöffel Naturjoghurt
1/4 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
3 Teelöffel gemahlener Dill
1 Pfund Chips oder Cracker

Notiz: große Gurke (gewaschen, halbiert, entkernt und in große Stücke geschnitten) kleine Zwiebel (geschält, geviertelt und in Schichten getrennt)

In einer mittelgroßen Schüssel Gurke, Zwiebel, Essig, Wasser und Zucker mischen. Über Nacht im Kühlschrank abgedeckt stehen lassen. Gut abtropfen lassen. Gurken und Zwiebeln fein hacken. Wieder abtropfen lassen. Gurken, Zwiebeln und Frischkäse, Joghurt, Salz, Pfeffer und Dill in einen Mixer geben. 1 bis 2 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit mixen, bis alles gut vermischt ist. In eine Servierschüssel geben und 1 Stunde kalt stellen. Mit Crackern und rohem Gemüse servieren. Ergibt 2 Tassen.


2 Stangen Butter – geschmolzen
1/2 Pfund Salzcracker
1 Esslöffel koscheres Salz [optional]

Tauchen Sie jeden Cracker in die geschmolzene Butter [beide Seiten] Legen Sie auf ein Backblech. Mit Salz ganz leicht bestreuen. In einen Ofen bei 300 ° F für etwa 8 Minuten geben, oder bis sie goldbraun sind.

VARIATION: Mit Kräutern, Cayennepfeffer, Curry oder geriebenem Parmesan bestreuen.

1 Pfund Käse *
3 Unzen Frischkäse weich, 1 Packung
1/4 Tasse marinierte Artischockenherzen**
1/4 Tasse Pinienkerne geröstet, 1 Unze
1-1/2 Teelöffel frische Basilikumblätter oder ***
1/2 Teelöffel Basilikumblätter getrocknet.***

*Sie sollten 1 ganzes Rad Chicuahua oder Monterey Jack Cheese mit einem Gewicht von 1 Pfund bekommen
**Artischockenherzen sollten abgetropft und gehackt werden.
*** Frische Basilikumblätter sollten geschnippt ODER getrocknete Basilikumblätter zerbröselt werden.

Entfernen Sie jegliche Wachsschicht oder Rinde von Chihuahua-Käse. Den Käse mit einem Messer oder Löffel aushöhlen und eine 1/2 Zoll dicke Schale an den Seiten und der unteren Reservekäseschale lassen. Schneiden Sie genug von dem herausgeschöpften Käse fein, um 1 Tasse zu messen (bewahren Sie etwas mehr für eine andere Verwendung auf). 1 Tasse gehackten Käse, den Frischkäse, Artischockenherzen, 3 Esslöffel Pinienkerne und das Basilikum in die Arbeitsschüssel der Küchenmaschine mit der Stahlklinge geben, abdecken und verarbeiten, bis alles gut vermischt ist. Mischung in die Käseschale packen. Mit restlichen 1 EL Pinienkernen bestreuen, leicht andrücken. Abdecken und kühl stellen, bis die Füllung fest ist, etwa 3 Stunden. In dünne Keile schneiden. Nach Belieben mit verschiedenen Crackern servieren.

1-1/2 Esslöffel Brandy
1 Tasse Frischkäse weich
1/4 Tasse Sauerrahm
1/4 Tasse Mayonnaise
3/4 Tasse frischer Thunfisch in Flocken oder
6-1/2 Unzen Thunfisch in Flocken, gut abgetropft
2 Esslöffel Frühlingszwiebel gehackt, alles verwenden
1 Esslöffel Zitronensaft
1/8 Teelöffel scharfe Soße
1/8 Teelöffel Salz

Brandy und Frischkäse zu einer glatten und cremigen Konsistenz schlagen. Sauerrahm und Mayonnaise unterrühren. Thunfisch und Frühlingszwiebeln untermischen und gut vermischen. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis sie fast glatt sind. Kann bei Raumtemperatur oder gekühlt serviert werden. Ergibt etwa 2 1/2 Tassen Dip.

EMPFOHLENE DIPPERS: Zwiebelcracker, französische Brotwürfel, Käsecracker, Sellerie, Gurke, Radieschen, Monterey Jack Cheese Sticks

SHALOM VON SPIKE & JAMIE

Gibt es Probleme mit dieser Seite?
Senden Sie die URL dieser Seite &
eine Beschreibung des Problems an den Webmaster.
Danke!

Haftungsausschluss: Diese Website-Links sind als Annehmlichkeit für unsere Besucher aufgeführt. Wenn Sie diese Links verwenden, übernehmen wir keine Verantwortung und geben keine Garantien, Gewährleistungen oder Zusicherungen, weder stillschweigend noch anderweitig, für den Inhalt oder die Richtigkeit dieser Websites Dritter.

Aufgrund der Vielzahl an Rezepten und Tipps, die wir erhalten, ist es uns nicht möglich, jedes einzelne persönlich zu testen und daher auch keine Garantie für den Erfolg. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie in einem dieser Fehler Fehler finden.

Wir befürworten oder empfehlen keine Rezepte, Tipps, Produkte oder Dienstleistungen, die in unseren E-Zines oder auf unseren Webseiten aufgeführt sind. Sie verwenden sie und ihre Inhalte auf eigene Gefahr und nach eigenem Ermessen. Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, verwenden Sie sie bitte nicht weiter. Wenn Sie sie verwenden, bedeutet dies, dass Sie diesen Bedingungen zustimmen.

Urheberrechtshinweis - Es ist keine Verletzung von Text- oder Grafik-Copyrights beabsichtigt. Wenn Sie das Urheberrecht an einem Originalbild oder -dokument besitzen, das für die Erstellung der Grafiken oder Informationen auf dieser Site verwendet wurde, wenden Sie sich bitte mit allen relevanten Informationen an den Webmaster, damit eine angemessene Anerkennung erfolgen kann. Wenn Sie es von der Site entfernen möchten, wird es so schnell wie möglich ersetzt.


Pesto-Kochbuch Entdecken Sie die Köstlichkeiten des Basilikums mit köstlichem Pesto

Inhaltsverzeichnis :
Basilikum-Oliven-Pizza
Klassisches Basilikum-Hühnchen
Südlich der Grenze Pestosauce
Rucola & Basilikum
Einfaches Pesto
Käse-Artischocken-Pesto
Amerikanisches Pesto
Pasta-Pesto
Asiatisches Erdnusspesto
Pesto-Spiralen
Scharfes Pesto
Pilzpesto
Cremiges Salatpesto
Nussiges Pesto
Pesto zum Frühstück
Gedämpftes Brokkoli-Pesto
Frisches Sommerpesto
Cremige & käsige Pesto-Garnelen mit Pasta
Käse-Spinat-Pesto
Amerikanisches Provolone-Pesto
Cheesy Pesto Chicken & Pasta Bake
Gebackene Pesto-Fleischbällchen mit Käsefüllung
Pasta mit Pesto Hühnchen & Spinat
Pasta mit Cheesy Pesto Shrimps & Champignons
Parmesanpesto
Brasilianisches Pesto
Käse-Pesto mit offenem Gesicht
Klassisches Pesto
Cheesy Pro Quiche
Mozzarella-Pesto-Salat
Pesto Walnussnudeln
Pesto Lasagne
Pasta mit Pesto-Gemüse
Schweizer Pesto
Französisches Pesto
Käse-Pesto-Omelett
Gebratene Aubergine
Gemischtes Medley-Pesto
Zucchini mit Pesto & Käse
Makkaroni in cremiger Rindfleischsauce
Pesto Earth Äpfel
Pesto-Steak
Cremige Pesto Oliven
Duftendes Pesto
Südostasiatisches Pesto aus Vietnam
Cashew-Pesto
Pesto Rosa Pilaw
Pesto Fisch
Sommer-Sandwich
Sauerteig, Provolone, Pesto
Pita, Pesto und Parmesan
Gyros Caprese
Florida Chicken Panini
Mozzarella Provolone Panini
Basilikum Beef Panini
Pesto Vollkorn Panini
Pesto Röschen Salat
Zitronenpesto Fisch
Garden Puten-Pesto Wraps
Pesto Tilapia Salat Wraps
Sonnengetrocknete Pesto-Sauce
Spinat und Pesto Open Pie
Topfkuchen nach libanesischer Art
Artischocken-Pesto-Pizza
California Chimichurri Rib-Eye
Westküsten-Torte
Zitronenpesto Paletas
Pekannüsse, Parmesan und Pesto Couscous
Kambodschanisches Hühnchenpesto
Dijon-Pesto-Mischung
French Quarter Muffuletten
Italienisches Basilikumbrot
New Yorker Grillpizza
Parmesan-Pesto-Risotto
Tennessee Tilapia
Basilikum Puttanesca Muscheln
Garten Thunfisch Quesadillas
Pennsylvania Hähnchenkoteletts
Lindas Pesto-Hühnchen-Sandwich
Seattle Hühnchen-Sandwich
Focaccia mit alaskischer Spitze
Alternatives Welspesto
Pesto Spaghetti
Lasagne Alfredo
Knoblauch-Basilikum-Gnocchi
Mittelmeer Panini
Portland Asiago Panini
Pesto Grillkäsepresse
Pesto-Aioli-Dressing
Rosas Nudelsalat
Mashe Tortellini Salat im Glas
Zubereitete Pesto-Gnocchi
Fladenbrot Caprese Pizza
Garten Panini
Gyros Caprese
Chicago Pesto Caprese Salat
Caprese Argula Salat
Basilikum-Nudelsalat
Pekannüsse, Parmesan und Pesto Couscous
Würziges Tofu-Pesto

Zitationsvorschau

Pesto-Kochbuch Entdecken Sie die Köstlichkeiten des Basilikums mit köstlichen Pesto-Rezepten

Von BookSumo Press Alle Rechte vorbehalten

Veröffentlicht von http://www.booksumo.com

MIT 6 WEITERE KOCHBÜCHER GRATIS!

Besuchen Sie unsere Website und geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem Club beizutreten und Ihre 6 Kochbücher zu erhalten. http://booksumo.com/magnet https://www.instagram.com/booksumopress/ https://www.facebook.com/booksumo/

RECHTLICHE HINWEISE Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Buches darf in irgendeiner Form oder mit irgendwelchen Mitteln vervielfältigt oder weitergegeben werden. Das Fotokopieren, Online-Posten und / oder digitale Kopieren ist strengstens verboten, es sei denn, der Verlag des Buches erteilt eine schriftliche Genehmigung. Die eingeschränkte Verwendung des Buchtextes ist zur Verwendung in Rezensionen für die Öffentlichkeit gestattet.

Inhaltsverzeichnis Basilikum-Oliven-Pizza 9 Klassisches Basilikum-Hähnchen 12 South of the Border-Pesto-Sauce 13 Rucola & Basilikum 14 Einfaches Pesto 15 Käse-Artischocken-Pesto 16 Amerikanisches Pesto 17 Pasta-Pesto 18 Asiatisches Erdnuss-Pesto 19 Pesto-Spiralen 20 Pikantes Pesto 21 Pilzpesto 24 Cremig Kopfsalat-Pesto 25 Nussiges Pesto 26 Pesto zum Frühstück 27 Gedämpftes Brokkoli-Pesto 28 Frisches Sommer-Pesto 29 Cremiges & Käse-Pesto Garnelen mit Nudeln 30 Käse-Spinat-Pesto 31 Amerikanisches Provolone-Pesto 32 Käse-Pesto Hühnchen & Nudelauflauf 33

Gebackene Pesto-Fleischbällchen mit Käsefüllung 36 Nudeln mit Hühnchen-Spinat-Pesto 37 Nudeln mit Käsepesto und Champignons 38 Parmesanpesto 39 Brasilianisches Pesto 40 Käsepesto offen 41 Klassisches Pesto 42 Cheesy Pro Quiche 43 Mozzarella-Pesto-Salat 44 Pesto-Walnuss-Pasta 45 Pesto-Lasagne 48 Pasta mit Pesto-Gemüse 50 Schweizer Pesto 51 Französisches Pesto 52 Cheesy Pesto Omelett 53 Gebratene Aubergine 54 Mixed Medley Pesto 55 Zucchini mit Pesto & Käse 56 Makkaroni in cremiger Rindfleischsauce 57 Pesto Earth Äpfel 60 Pesto Steak 61 Cremige Pesto Oliven 62 Duftendes Pesto 63

Südostasiatisches Pesto aus Vietnam 64 Cashew-Pesto 65 Pesto Pink Pilaw 66 Pesto Fisch 67 Sommersandwich 68 Sauerteig, Provolone, Pesto 69 Pita, Pesto und Parmesan 72 Gyros Caprese 73 Florida Chicken Panini 74 Mozzarella Provolone Panini 76 Basil Beef Panini 77 Pesto Whole Weizenpanini 78 Pesto-Röschen-Salat 79 Zitronen-Pesto Fisch 80 Garten-Puten-Pesto-Wraps 81 Pesto Tilapia-Salat-Wraps 84 Sonnengetrocknete Pesto-Sauce 85 Spinat und Pesto Open Pie 86 Libanese Style Pot Pie 87 Artischocken-Pesto-Pizza 88 California Chimichurri Rib-Eye 89 West Coast Torte 90 Zitronenpesto Paletas 91

Pekannüsse, Parmesan und Pesto Couscous 92 Kambodschanisches Hühnchenpesto 93 Dijon-Pesto-Mischung 96 French Quarter Muffulettas 97 Italienisches Basilikumbrot 98 New York Grilled Pizza 99 Parmesanpesto Risotto 100 Tennessee Tilapia 101 Basilikum Puttanesca Muscheln 102 Garden Thunfisch Quesadillas 103 Pennsylvania Chicken Koteletts 104 Lindas Pesto Chicken Sandwich 105 Seattle Chicken Sandwich 108 Alaskan Topped Focaccia 109 Alternatives Welspesto 110 Pesto Spaghetti 111 Lasagne Alfredo 112 Knoblauch-Basilikum-Gnocchi 113 Mediterrane Panini 114 Portland Asiago Panini 115 Pesto Gegrillte Käsepresse 116 Pesto Aioli Dressing 117 Rosa's Pasta Salad 120

Mashe Tortellini Jarred Salad 121 Vorbereitete Pesto Gnocchi 122 Fladenbrot Caprese Pizza 123 Garden Panini 124 Gyros Caprese 125 Chicago Pesto Caprese Salad 126 Caprese Argula Salad 127 Basil Pasta Salad 128 Pekannüsse, Parmesan und Pesto Couscous 129 Pikantes Tofu Pesto 132

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 6 Kalorien 394 kcal Fett 19,9 g Kohlenhydrate 39,3 g Protein 17,3 g Cholesterin 36 mg Natrium 937 mg

Zutaten 1 (12 Zoll) vorgebackene Pizzakruste 1/2 C Pesto 1 reife Tomate, gehackt 1/2 C grüne Paprika, gehackt 1 (2 oz) Dose gehackte schwarze Oliven, abgetropft 1/2 kleine rote Zwiebel , gehackt

1 (4 oz.) Dose Artischockenherzen, abgetropft und in Scheiben geschnitten 1 C. zerbröckelter Feta-Käse

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 450 Grad, bevor Sie etwas anderes tun. 2. Bestreichen Sie Ihre Pizzakruste mit der Pesto-Sauce und schichten Sie dann Folgendes auf die Kruste: Feta, Tomaten, Artischocken, Paprika, rote Zwiebeln und Oliven. 3. Die Pizza 12 Minuten im Ofen backen. 4. Genießen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 35 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 312 kcal Fett 19,3 g Kohlenhydrate 2 g Protein 31,5 g Cholesterin 83 mg Natrium 434 mg

Zutaten 4 Hähnchenbrusthälften ohne Haut, ohne Knochen 1/2 C. zubereitetes Basilikumpesto, geteilt

4 dünne Scheiben Prosciutto, bei Bedarf auch mehr

Anfahrt 1. Bestreichen Sie eine Auflaufform mit Öl und stellen Sie dann Ihren Ofen auf 400 Grad, bevor Sie etwas anderes tun. 2. Jedes Hähnchenstück mit 2 EL Pesto belegen und jedes mit einem Stück Prosciutto bedecken. 3. Dann alles in die Schüssel legen. 4. Alles 30 Minuten im Ofen garen, bis das Hähnchen fertig ist. 5. Genießen.

von der Border-Pesto-Sauce

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 10 Minuten Portionen pro Rezept: 6 Kalorien 176 kcal Fett 17,8 g Kohlenhydrate 2,4 g Protein 2,9 g Cholesterin 6 mg Natrium 262 mg

Zutaten 1/4 C. geschälte Kürbiskerne (Pepitas) 1 Bund Koriander 1/4 C. geriebener Cotija-Käse 4 Knoblauchzehen

1 Serrano-Chilischote, entkernt 1/2 TL Salz 6 EL Olivenöl

Anfahrt 1. Geben Sie die Kürbiskerne in die Schüssel einer Küchenmaschine und hacken Sie alles mit einigen Hülsenfrüchten, dann mischen Sie das Olivenöl, Koriander, Salz, Käse, Chilischote und Knoblauch. 2. Pürieren Sie die Mischung und servieren Sie das Pesto. 3. Genießen.

Südlich der Grenze Pestosauce

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 15 Minuten Portionen pro Rezept: 12 Kalorien 191 kcal Fett 19,4 g Kohlenhydrate 3,2 g Protein 2,3 g Cholesterin 0 mg Natrium 125 mg

Zutaten 1 1/2 C. Baby-Rucola-Blätter 1 1/2 C. frische Basilikumblätter 2/3 C. Pinienkerne 8 Knoblauchzehen 1 (6 oz.) Dose schwarze Oliven, abgetropft 3/4 C. natives Olivenöl extra 1 /2 Limette, entsaftet

1 TL Rotweinessig 1/8 TL gemahlener Kreuzkümmel 1 Prise gemahlener Cayennepfeffer Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anweisung 1. In einer großen Hochgeschwindigkeits-Küchenmaschine Rucola, Basilikum, Oliven, Knoblauch und Pinienkerne hinzufügen und pulsieren, bis alles gut vermischt ist. 2. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und pulsieren Sie, bis alles gut vermischt und glatt ist.

Zubereitungszeit: 2 Minuten Gesamtzeit: 12 Minuten Portionen pro Rezept: 6 Kalorien 199 kcal Fett 21,1 g Kohlenhydrate 2 g Protein 1,7 g Cholesterin 0 mg Natrium 389 mg

Zutaten 1/4 C. Mandeln 3 Knoblauchzehen 1 1/2 C. frische Basilikumblätter 1/2 C. Olivenöl

1 Prise gemahlene Muskatnuss Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 450 Grad F, bevor Sie etwas anderes tun. 2. Ordnen Sie die Mandeln auf einem Backblech an und backen Sie sie etwa 10 Minuten lang oder bis sie leicht geröstet sind. 3. In einer Küchenmaschine die gerösteten Mandeln und die restlichen Zutaten hinzufügen, bis eine grobe Paste entsteht.

Zubereitungszeit: 5 Minuten Gesamtzeit: 5 Minuten Portionen pro Rezept: 12 Kalorien 118 kcal Fett 11,9 g Kohlenhydrate 1,1 g Protein 2 g Cholesterin 3 mg Natrium 92 mg

Zutaten 2 C. frische Basilikumblätter 2 EL zerbröckelter Fetakäse 1/4 C. frisch geriebener Parmesankäse 1/4 C. Pinienkerne, geröstet 1 Artischockenherz, grob gehackt 2 EL gehackte, in Öl verpackte, sonnengetrocknete Tomaten

1/2 C. natives Olivenöl extra 1 Prise Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anfahrt 1. Fügen Sie in einer großen Küchenmaschine alle Zutaten außer dem Öl und den Gewürzen und dem Puls hinzu, bis sie sich vermischt haben. 2. Während der Motor langsam läuft, fügen Sie das Öl hinzu und pulsieren Sie, bis es glatt ist. 3. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 15 Minuten Portionen pro Rezept: 6 Kalorien 389 kcal Fett 35,8 g Kohlenhydrate 5,4 g Protein 14,1 g Cholesterin 14 mg Natrium 343 mg

Zutaten 4 C. verpackte frische Basilikumblätter 1/4 C. italienische Petersilie 2 Knoblauchzehen, geschält und leicht zerdrückt 1 C. Pinienkerne 1 1/2 C. geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse

1 EL frischer Zitronensaft 1/2 C. natives Olivenöl extra oder mehr nach Bedarf Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

In einer Küchenmaschine Petersilie, Basilikum und Knoblauch hinzufügen und fein hacken. Fügen Sie die Pinienkerne hinzu und pulsieren Sie, bis sie ebenfalls sehr fein geschnitten sind. Fügen Sie den Käse und den Puls hinzu, bis kombiniert. Während der Motor läuft, langsam den Zitronensaft unterrühren. Dann fügen Sie das Öl und den Puls hinzu, bis alles gut vermischt und glatt ist. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und servieren.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 10 Minuten Portionen pro Rezept: 16 Kalorien 113 kcal Fett 11,1 g Kohlenhydrate 1,2 g Protein 2,5 g Cholesterin 4 mg Natrium 82 mg

Zutaten 4 C. frischer Babyspinat 1/2 C. Pekannüsse 2 Knoblauchzehen 1 C. Parmesankäse 1 EL Zitronensaft

1/2 C. natives Olivenöl extra 1 Prise Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anfahrt 1. Fügen Sie in einer großen Küchenmaschine alle Zutaten außer dem Öl und dem Puls hinzu, bis sich alles verbunden hat. 2. Während der Motor langsam läuft, fügen Sie das Öl und den Puls hinzu, bis alles gut vermischt und glatt ist.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 10 Minuten Portionen pro Rezept: 10 Kalorien 84 kcal Fett 7,4 g Kohlenhydrate 3,4 g Protein 1,9 g Cholesterin 0 mg Natrium 197 mg

Zutaten 1 Bund Koriander 1/4 C. Erdnussbutter 3 Knoblauchzehen, gewürfelt 3 EL Olivenöl extra vergine 2 EL frischer Ingwer gewürfelt 1 1/2 EL Fischsauce

1 EL brauner Zucker 1/2 TL Cayennepfeffer

Anfahrt 1. Alle Zutaten in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und glatt rühren.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 2 Kalorien 319 kcal Fett 21,3 g Kohlenhydrate 23,1 g Protein 12,1 g Cholesterin 16 mg Natrium 511 mg

Zutaten 1 EL Olivenöl 4 kleine Zucchini, in nudelförmige Stränge geschnitten 1/2 C. abgetropfte und gespülte Kichererbsen aus der Dose

3 EL Pesto oder nach Geschmack Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack 2 EL geriebener weißer Cheddarkäse oder nach Geschmack

Anfahrt 1. In einer Pfanne Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. 2. Die Zucchini einrühren und ca. 5-10 Minuten kochen lassen oder bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist. 3. Pesto und Kichererbsen einrühren und sofort die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und ca. 5 Minuten kochen lassen oder bis die Kichererbsen und Zucchininudeln vollständig überzogen sind. 4. Salz und schwarzen Pfeffer einrühren und die Zucchini-Mischung sofort auf Servierplatten verteilen. 5. Das Gericht mit dem Käse garnieren und sofort servieren.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 10 Minuten Portionen pro Rezept: 14 Kalorien 126 kcal Fett 13 g Kohlenhydrate 0,8 g Protein 2,2 g Cholesterin 4 mg Natrium 66 mg

Zutaten 1/4 C. Walnüsse 2 Knoblauchzehen 2 C. verpackte frische Basilikumblätter 3/4 C. geriebener Parmagiano-Reggiano-Käse 1 Jalapeno-Pfeffer, Stiel entfernt

2/3 C. Olivenöl Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

In einer Küchenmaschine den Knoblauch und die Walnüsse hinzufügen und fein hacken. Fügen Sie Jalapeno, Basilikum und Käse hinzu und pulsieren Sie, bis alles gut vermischt ist. Während der Motor langsam läuft, fügen Sie das Öl und den Puls hinzu, bis alles gut vermischt und glatt ist. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 30 Minuten Portionen pro Rezept: 6 Kalorien 302 kcal Fett 26,9 g Kohlenhydrate 8,4 g Protein 10,8 g Cholesterin 16 mg Natrium 474 mg

Zutaten 2 EL Butter 1 Pfund gemischte frische Champignons (wie Cremini, Champignons, Austern und Portobello), geviertelt 1 Schalotte, gehackt 1 C. geröstete Pinienkerne 1/4 C. natives Olivenöl extra 1/4 C. Gemüsebrühe

3 Knoblauchzehen, gehackt 1 EL frisch gepresster Zitronensaft 1 TL koscheres Salz 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1/2 C. Parmesan, gerieben

Anfahrt 1. In einer Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. 2. Schalotten und Champignons einrühren und ca. 5-7 Minuten kochen lassen oder bis die Champignons goldbraun sind. 3. Vom Herd nehmen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen. 4. Fügen Sie die gekochte Pilzmischung und die restlichen Zutaten außer Käse und Puls in einen Mixer, bis sie fein gemahlen sind. 5. Die Mischung in eine Schüssel umfüllen und den Käse vor dem Servieren einrühren.

Gesamtzeit: 10 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 113 kcal Fett 9,6 g Kohlenhydrate 1,5 g Protein 5,9 g Cholesterin 12 mg Natrium 215 mg

Zutaten 1/2 Knoblauchzehe 1/3 C. Walnüsse 3 oz. Brunnenkresse, abgespült und getrocknet 1 C. frisch geriebener Parmesan

Anfahrt 1. In einer Küchenmaschine alle Zutaten hinzufügen und pulsieren, bis sich eine glatte Paste bildet.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 10 Minuten Portionen pro Rezept: 2 Kalorien 455 kcal Fett 47,3 g Kohlenhydrate 6,9 ​​g Protein 6,1 g Cholesterin 0 mg Natrium 3 mg

Zutaten 2 C. Basilikumblätter 1/2 C. Walnüsse 1/4 C. Olivenöl

2 Knoblauchzehen 1 EL Zitronensaft

Anfahrt 1. In einer Küchenmaschine alle Zutaten hinzufügen und pulsieren, bis sich eine glatte Paste bildet.

Zubereitungszeit: 5 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 350 kcal Fett 24,9 g Kohlenhydrate 15 g Protein 16,7 g Cholesterin 61 mg Natrium 681 mg

Zutaten 3/4 C. Backmischung 1/3 C. Wasser, oder nach Bedarf 1 (8 oz.) Päckchen Cheddar-Käse, gerieben

Anleitung 1. Fetten Sie Ihre Grillplatte ein und erhitzen Sie sie dann vollständig. 2. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gut vermischen. 3. Geben Sie etwa 1/4 C der Mischung auf die erhitzte Grillplatte und kochen Sie alles für etwa 2-3 Minuten pro Seite oder bis es goldbraun ist. 4. Wiederholen Sie mit der restlichen Mischung.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 112 kcal Fett 10 g Kohlenhydrate 3,3 g Protein 3,1 g Cholesterin 2 mg Natrium 54 mg

Zutaten 2 C. gehackte Brokkoliröschen 2 C. gehacktes frisches Basilikum 1/4 C. natives Olivenöl extra 1/4 C. gehobelter Parmesan 1/4 C. Pinienkerne 6 Knoblauchzehen, geschält

2 EL Gemüsebrühe, bei Bedarf mehr 1 Prise Cayennepfeffer Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anfahrt 1. Einen Dampfkorb über einem Topf mit Wasser anrichten und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. 2. Brokkoli in einen Dampfkorb geben und zugedeckt etwa 3-5 Minuten garen, bis er weich ist. 3. Den Brokkoli gut abtropfen lassen und alles mit den restlichen Zutaten in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 10 Minuten Portionen pro Rezept: 16 Kalorien 74 kcal Fett 7,5 g Kohlenhydrate 0,9 g Protein 1,2 g Cholesterin 2 mg Natrium 44 mg

Zutaten 2 C. Löwenzahngrün 1/2 C. Olivenöl 1/2 C. geriebener Parmesan 2 TL zerdrückter Knoblauch

Salz nach Geschmack (optional) 1 Prise Paprikaflocken oder nach Geschmack (optional)

Anfahrt 1. Fügen Sie in einer Küchenmaschine alle Zutaten hinzu und pulsieren Sie, bis sie glatt sind.

& Cheesy Pesto Shrimps mit Pasta

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 30 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 646 kcal Fett 42,5 g Kohlenhydrate 43 g Protein 23,1 g Cholesterin 210 mg Natrium 437 mg

Zutaten 1 Pfund Linguine Nudeln 1/2 C. Butter 2 C. Sahne 1/2 TL gemahlener schwarzer Pfeffer 1 C. geriebener Parmesankäse

1/3 C. Pesto 1 Pfund große Garnelen, geschält und entdarmt

Anfahrt 1. In einer großen Pfanne mit leicht gesalzenem kochendem Wasser die Nudeln hinzufügen und etwa 8-10 Minuten kochen lassen oder bis zum gewünschten Gargrad und gut abtropfen lassen und beiseite stellen. 2. In der Zwischenzeit die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Sahne und schwarzen Pfeffer hinzufügen und unter ständigem Rühren etwa 6-8 Minuten kochen lassen. 3. Fügen Sie den Käse hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist. Pesto einrühren und unter ständigem Rühren ca. 3-5 Minuten kochen. 4. Fügen Sie die Garnelen hinzu und kochen Sie für etwa 3-5 Minuten. Heiß mit Nudeln servieren.

Cremige & käsige Pesto-Garnelen mit Pasta

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 24 Kalorien 67 kcal Fett 6,6 g Kohlenhydrate 0,8 g Protein 1,5 g Cholesterin 1 mg Natrium 87 mg

Zutaten 1 1/2 C. Babyspinatblätter 3/4 C. frische Basilikumblätter 1/2 C. geröstete Pinienkerne 1/2 C. geriebener Parmesankäse 4 Knoblauchzehen, geschält und geviertelt 3/4 TL koscheres Salz 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 EL frischer Zitronensaft 1/2 TL Zitronenschale 1/2 C. natives Olivenöl extra

Anfahrt 1. Fügen Sie in einer Küchenmaschine 2 EL Öl und die restlichen Zutaten hinzu und pulsieren Sie, bis alles gut vermischt ist. 2. Während der Motor langsam läuft, fügen Sie das restliche Öl hinzu und pulsieren Sie, bis es glatt ist.

Zubereitungszeit: 5 Minuten Gesamtzeit: 15 Minuten Portionen pro Rezept: 1 Kalorien 503 kcal Fett 36,5 g Kohlenhydrate 24,2 g Protein 20,4 g Cholesterin 82 mg Natrium 1108 mg

Zutaten 2 Scheiben italienisches Brot 1 EL weiche Butter, geteilt 1 EL zubereitete Pestosauce, geteilt 1 Scheibe Provolone-Käse

2 Scheiben Tomate 1 Scheibe amerikanischer Käse

Anfahrt 1. Verteilen Sie 1/2 EL Butter gleichmäßig auf 1 Scheibe. In einer beschichteten Pfanne die Scheibe mit der Butterseite nach unten bei mittlerer Hitze anrichten. 2. Geben Sie 1/2 EL Pesto gleichmäßig auf die gebutterte Scheibe, gefolgt von einer Provolone-Käsescheibe, Tomatenscheiben und einer amerikanischen Käsescheibe. 3. Das restliche Pesto gleichmäßig über eine andere Scheibe legen und die Scheibe mit der Pestoseite nach unten in die Pfanne geben. 4. Nun die restliche Butter auf dem Sandwich verteilen und alles ca. 5 Minuten von beiden Seiten goldbraun braten.

Pesto Hühnchen & Pasta Auflauf

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 1 Stunde 15 Minuten Portionen pro Rezept: 12 Kalorien 760 kcal Fett 47,2 g Kohlenhydrate 40,7 g Protein 45,4 g Cholesterin 114 mg Natrium 1210 mg

Zutaten 1/2 C. gewürzte Semmelbrösel 1/2 C. geriebener Parmesankäse 1 EL Olivenöl 1 (16 oz.) Box Penne-Nudeln 6 C. gekochtes Hühnchen in Würfeln 4 C. geriebene italienische Käsemischung 3 C. frischer Babyspinat

1 (15 oz.) Dose zerdrückte Tomaten 1 (15 oz.) Glas Alfredo-Sauce 1 (15 oz.) Glas Pesto-Sauce 1 1/2 C. Milch

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad F, bevor Sie etwas anderes tun, und beschichten Sie eine 13x9-Zoll-Backform mit Kochspray. 2. In einer kleinen Schüssel den Parmesankäse, die Semmelbrösel und das Öl hinzufügen und alles gut vermischen und beiseite stellen. 3. In einem großen Topf mit leicht gesalzenem kochendem Wasser die Nudeln hinzufügen und etwa 10-11 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad kochen und gut abtropfen lassen und beiseite stellen. 4. Gleichzeitig in eine große Schüssel die restlichen Zutaten geben und mischen, dann die Nudeln unterrühren. 5. Die Hähnchenmischung gleichmäßig auf die vorbereitete Auflaufform legen und die Parmesanmischung gleichmäßig darauf verteilen. 6. Garen Sie das Gericht 40-45 Minuten im Ofen oder bis die Oberseite goldbraun und sprudelnd wird.

Cheesy Pesto Chicken & Pasta Bake

Mit Käse gefüllte Pesto-Fleischbällchen

Zubereitungszeit: 35 Minuten Gesamtzeit: 1 Stunde 10 Minuten Portionen pro Rezept: 12 Kalorien 486 kcal Fett 25,3 g Kohlenhydrate 26 g Protein 38,3 g Cholesterin 130 mg Natrium 1621 mg

Zutaten 3 Pfund gemahlener Truthahn 1 C. fein gehackte Zwiebel 4 Knoblauchzehen, gewürfelt 1 Ei 1 C. Semmelbrösel nach italienischer Art 1/2 C. geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse 1/2 C. gehackte frische glatte Petersilie 1/4 C. zubereitetes Pesto 1/4 C. Milch

1 EL Salz 2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Pfund frischer Mozzarella, in kleine Würfel geschnitten 3 EL natives Olivenöl extra 2 (24 oz.) Gläser Marinara-Sauce

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 375 Grad F, bevor Sie etwas anderes tun. 2. In einer großen Schüssel den Truthahn, das Ei, den Parmigiano-Reggiano-Käse, das Pesto, die Milch, die Semmelbrösel, die Zwiebel, den Knoblauch, die Petersilie, das Salz und den schwarzen Pfeffer hinzufügen und alles gut vermischen und zu 1-Zoll-Fleischbällchen formen. 3. Mit den Fingern ein Loch in die Mitte jeder Kugel formen und die Löcher mit Mozzarellawürfeln füllen. 4. In einer beschichteten Pfanne die Fleischbällchen in einer einzigen Schicht anordnen und gleichmäßig mit Öl beträufeln. 5. Die Frikadellen im Ofen 30 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad garen. 6. In einer Pfanne die Marinara-Sauce bei schwacher Hitze hinzufügen und leicht köcheln lassen. 7. Legen Sie die Fleischbällchen vorsichtig in eine Pfanne mit Marinara-Sauce und lassen Sie sie mindestens 2 Minuten kochen.

Gebackene Pesto-Fleischbällchen mit Käsefüllung

mit Pesto Hähnchen & Spinat

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 55 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 572 kcal Fett 19,3 g Kohlenhydrate 57,3 g Protein 41,9 g Cholesterin 84 mg Natrium 1707 mg

Zutaten 2 EL Olivenöl 2 Knoblauchzehen, fein gehackt 4 Hähnchenbrusthälften ohne Haut, ohne Knochen - in Streifen geschnitten 2 C. frische Spinatblätter 1 (4,5 oz.) Päckchen trockene Alfredo-Sauce-Mischung 2 EL Pesto

1 (8 oz.) Päckchen trockene Penne-Nudeln 1 EL geriebener Romano-Käse

Anfahrt 1. In einer großen Pfanne Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und Knoblauch etwa 1 Minute anbraten. 2. Fügen Sie das Hühnchen hinzu und kochen Sie es von beiden Seiten etwa 7-8 Minuten lang und rühren Sie den Spinat ein und kochen Sie es etwa 3-4 Minuten lang. 3. Gleichzeitig die Alfredo-Sauce nach Packungsanweisung zubereiten und das Pesto dazugeben und verrühren und beiseite stellen. 4. In einem großen Topf mit leicht gesalzenem kochendem Wasser die Nudeln hinzufügen und etwa 8-10 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad kochen und gut abtropfen lassen. 5. In eine große Schüssel die gekochten Nudeln, die Hühnchenmischung und die Pestomischung geben und gut bestreichen. 6. Sofort mit einer Garnierung aus Käse servieren.

Pasta mit Pesto Hühnchen & Spinat

mit Cheesy Pesto Shrimps & Champignons

Zubereitungszeit: 30 Minuten Gesamtzeit: 50 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 677 kcal Fett 38,3 g Kohlenhydrate 52,2 g Protein 33,6 g Cholesterin 155 mg Natrium 719 mg

Zutaten 1 (16 oz.) Packung Linguine-Nudeln 2 EL Olivenöl 1 kleine Zwiebel, gehackt 8 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten 1/2 C Butter 2 EL Allzweckmehl 2 C Milch 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer 1 1/2 C. geriebener Romano-Käse

1 C. zubereitetes Basilikumpesto 1 Pfund gekochte Garnelen, geschält und entdarmt 20 Champignons, gehackt 3 Roma (Pflaumen) Tomaten, gewürfelt

Anfahrt 1. In einem großen Topf mit leicht gesalzenem kochendem Wasser die Nudeln hinzufügen und etwa 8-10 Minuten kochen lassen oder bis zum gewünschten Gargrad und gut abtropfen lassen und beiseite stellen. 2. In einer großen Pfanne Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebel etwa 4-5 Minuten anbraten. 3. Butter und Knoblauch dazugeben und etwa 1 Minute anbraten. 4. Inzwischen in einer Schüssel Milch und Mehl vermischen und unter ständigem Rühren in eine Pfanne gießen. 5. Salz und schwarzen Pfeffer einrühren und unter Rühren etwa 4 Minuten kochen lassen. 6. Fügen Sie den Käse hinzu und rühren Sie ständig um, bis er vollständig geschmolzen ist. 7. Pesto und Garnelen, Tomaten und Champignons einrühren und etwa 4 Minuten kochen lassen oder bis sie vollständig erhitzt sind. 8. Fügen Sie die Nudeln hinzu und werfen Sie sie zum Überziehen und servieren Sie sie sofort.

Pasta mit Cheesy Pesto Shrimps & Champignons

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 30 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 497 kcal Fett 26,1 g Kohlenhydrate 42,6 g Protein 24 g Cholesterin 97 mg Natrium 164 mg

Zutaten 1 Packung Penne-Nudeln 2 EL Butter 2 EL Olivenöl 4 Hähnchenbrusthälften ohne Haut, ohne Knochen – in dünne Streifen geschnitten 2 Knoblauchzehen, Salz- und Pfefferwürfel nach Geschmack

1 1/4 C. Sahne 1/4 C. Pesto 3 EL geriebener Parmesan

Anfahrt 1. In einer großen Pfanne mit leicht gesalzenem kochendem Wasser die Nudeln hinzufügen und etwa 8-10 Minuten kochen lassen oder bis zum gewünschten Gargrad und gut abtropfen lassen und beiseite stellen. 2. In einer großen Pfanne Öl und Butter bei mittlerer Hitze erhitzen und das Hühnchen etwa 5-6 Minuten oder fast fertig garen. 3. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und rühren Sie die restlichen Zutaten ein und kochen Sie, bis das Huhn vollständig fertig ist. 4. Fügen Sie die Nudeln hinzu und werfen Sie sie gut um und servieren Sie sie sofort.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 15 Minuten Portionen pro Rezept: 12 Kalorien 234 kcal Fett 23,9 g Kohlenhydrate 1,9 g Protein 3,7 g Cholesterin 4 mg Natrium 70 mg

Zutaten 3 C. gehacktes frisches Basilikum 1 C. natives Olivenöl extra 1/2 C. Pinienkerne 1/8 C. Paranüsse

2/3 C. geriebener Parmesan 2 EL gewürfelter Knoblauch 1/2 TL Chilipulver

Anfahrt 1. Fügen Sie in einer Küchenmaschine alle Zutaten außer Öl und Puls hinzu, bis sich eine dicke Paste bildet. 2. Während der Motor langsam läuft, fügen Sie das Öl hinzu und pulsieren Sie, bis es glatt ist.

Zubereitungszeit: 6 Minuten Gesamtzeit: 18 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 375 kcal Fett 22,1 g Kohlenhydrate 33,8 g Protein 11,2 g Cholesterin 16 mg Natrium 648 mg

Zutaten 1 (1 lb) Laib französisches Baguette 2/3 C. Mayonnaise 1/3 C. Basilikumpesto 2 Knoblauchzehen, gewürfelt

1/2 C. frisch geriebener Parmesankäse Salz nach Geschmack

Anleitung 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf Grill, bevor Sie etwas anderes tun. 2. Legen Sie die Brotscheiben auf ein Backblech in einer einzigen Schicht und grillen Sie sie für etwa 5-6 Minuten oder bis sie leicht geröstet sind. 3. Alles aus dem Ofen nehmen und sofort auf einen Teller legen, dabei die Seite der Brotscheibe mit der gerösteten Seite nach unten wechseln. 4. Stellen Sie jetzt Ihren Ofen auf 350 Grad F ein, bevor Sie fortfahren. 5. In einer kleinen Schüssel die restlichen Zutaten hinzufügen und gut vermischen. 6. Die Pesto-Mischung gleichmäßig auf der ungerösteten Seite jeder Scheibe verteilen und auf einem Backblech anrichten. Alles im Ofen etwa 6-8 Minuten backen. 7. Stellen Sie nun den Ofen auf Grillen und grillen Sie das Sandwich, bis die Oberseite goldbraun und sprudelnd wird.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 15 Minuten Portionen pro Rezept: 16 Kalorien 106 kcal Fett 10,6 g Kohlenhydrate 1,7 g Protein 2,2 g Cholesterin 0 mg Natrium 1 mg

Zutaten 1/3 C. Pinienkerne 2/3 C. Olivenöl 5 Knoblauchzehen 1/3 C. Nährhefe

1 Bund frische Basilikumblätter Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anfahrt 1. In einer erhitzten beschichteten Pfanne die Pinienkerne bei mittlerer Hitze zugeben und unter ständigem Rühren kochen, bis sie geröstet sind. 2. In einer Küchenmaschine die gerösteten Pinienkerne und die restlichen Zutaten hinzufügen und glatt rühren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 45 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 222 kcal Fett 16,1 g Kohlenhydrate 13,1 g Protein 6,6 g Cholesterin 81 mg Natrium 235 mg

Zutaten 4 EL Pesto 1 ungebackene Tortenkruste 4 EL zerbröckelter Ziegenkäse 3 Eier 1/2 C. halbe Sahne 1 EL Allzweckmehl

8 in Öl verpackte sonnengetrocknete Tomaten, abgetropft und in Streifen geschnitten Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 400 Grad F, bevor Sie etwas anderes tun. 2. Auf den Boden einer Kuchenform das Pesto gleichmäßig verteilen und mit Ziegenkäse bestreuen. 3. In einer großen Schüssel die Hälfte der Eier, das Mehl, das Salz und den schwarzen Pfeffer hinzufügen und gut verrühren. 4. Legen Sie die Eiermischung gleichmäßig über den Ziegenkäse, gefolgt von den sonnengetrockneten Tomaten. 5. Alles im Ofen etwa 30 Minuten garen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 6 Kalorien 169 kcal Fett 8,3 g Kohlenhydrate 17,1 g Protein 6,1 g Cholesterin 10 mg Natrium 173 mg

Zutaten 1 1/2 C. Rotini Pasta 3 EL Pesto oder nach Geschmack 1 EL natives Olivenöl extra 1/4 TL Salz oder nach Geschmack 1/4 TL granulierter Knoblauch 1/8 TL gemahlener schwarzer Pfeffer

1/2 C. halbierte Traubentomaten 1/2 C. kleine (Pearlini) frische Mozzarellakugeln 2 Blätter frische Basilikumblätter, fein gerieben

Anfahrt 1. In einem großen Topf mit leicht gesalzenem kochendem Wasser die Nudeln hinzufügen und etwa 8 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad kochen und gut abtropfen lassen und beiseite stellen. 2. In einer großen Schüssel Pesto, Knoblauchgranulat, Öl, Salz und schwarzen Pfeffer mischen und die Nudeln hinzufügen und schwenken, um sie zu beschichten. 3. Mozzarella, Tomaten und Basilikum vorsichtig unterheben und sofort servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 638 kcal Fett 27,2 g Kohlenhydrate 64,3 g Protein 32,6 g Cholesterin 45 mg Natrium 1025 mg

Zutaten Olivenöl 2 kg frischer Spinat, gereinigt 2 kg fettarmer Ricottakäse 4 große Knoblauchzehen, gewürfelt 1/2 TL Salz Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack 1/2 C. geriebener Parmesankäse 1/3 C. gewürfelte Walnüsse, leicht geröstet 1 (24 oz.) Glas Tomatensauce 16 frische, ungekochte Lasagne-Nudeln 1/2 Pfund Mozzarella, gerieben

Walnusspesto: 3 C. verpackte frische Basilikumblätter 3 große Knoblauchzehen 1/3 C. leicht geröstete Walnüsse 1/3 C. Olivenöl extra vergine 1/3 C. geriebener Parmesankäse Salz und Pfeffer nach Geschmack Zusätzliches Olivenöl extra vergine (zur Aufbewahrung)

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad F, bevor Sie etwas anderes tun, und beschichten Sie eine 13x9-Zoll-Auflaufform mit etwas Kochspray. 2. Für das Pesto in einer Küchenmaschine Basilikum, Knoblauch und Walnüsse hinzufügen und fein hacken. Während der Motor langsam läuft, fügen Sie das Öl und das Pulse hinzu, bis es glatt ist, und geben Sie es in eine Schüssel und mischen Sie den Parmesan, Salz und schwarzen Pfeffer unter. 3. Mischen Sie in einer großen Schüssel den Hütten- oder Ricottakäse, die Hälfte des Parmesans, Pesto, Spinat, Knoblauch, Walnüsse, Salz und schwarzen Pfeffer. 4. Die Hälfte der Tomatensauce auf den Boden der vorbereiteten Auflaufform geben und 1 Schicht ungekochte Lasagnenudeln über die Tomatensauce legen. 5. Ein Drittel der Spinatmischung über die Nudeln geben, gefolgt von 1/3 des Mozzarellas. Wiederholen Sie die Schichten einmal und schließen Sie mit der letzten Schicht Nudeln ab. 6. Abdecken und im Ofen etwa 35 Minuten garen. 7. Die Auflaufform aufdecken und die Oberseite der Lasagne mit dem reservierten Parmesan bestreuen und weitere 15 Minuten kochen lassen. Pesto Walnussnudeln

Zubereitungszeit: 25 Minuten Gesamtzeit: 1 Stunde 31 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 675 kcal Fett 38,4 g Kohlenhydrate 38,3 g Protein 46,5 g Cholesterin 118 mg Natrium 887 mg

Zutaten 1/4 C. Pinienkerne 3 C. frische Basilikumblätter 3/4 C. geriebener Parmesankäse 1/2 C. Olivenöl 4 Knoblauchzehen 12 Lasagne-Nudeln Kochspray 3 EL Olivenöl 1 C. gehackte Zwiebel 2 (12 oz .) .) Pakete gefrorener gehackter Spinat

3 Knoblauchzehen, zerdrückt 3 C. gewürfelte Hähnchenbrust 1 TL Salz 1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer 2 C. Ricotta 3/4 C. geriebener Parmesan 1 Ei 2 C. geriebener Mozzarella

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad F, bevor Sie etwas anderes tun, und beschichten Sie eine 13x9-Zoll-Auflaufform mit etwas Kochspray. 2. In einer erhitzten beschichteten Pfanne die Pinienkerne bei mittlerer Hitze hinzufügen und unter häufigem Rühren ca. 3 Minuten oder bis sie geröstet sind, kochen. 3. In einer Küchenmaschine die gerösteten Pinienkerne und die restlichen Pesto-Zutaten hinzufügen und glatt rühren und beiseite stellen. 4. Für die Lasagne in einem großen Topf mit leicht gesalzenem kochendem Wasser die Lasagnenudeln hinzufügen und etwa 8-10 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad kochen und gut abtropfen lassen und beiseite stellen. 5. In einer großen Pfanne Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebel und Knoblauch etwa 5 Minuten anbraten. 6. Den Spinat hinzufügen und etwa 5 Minuten kochen lassen. 7. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es etwa 5 Minuten lang und rühren Sie etwas Salz und schwarzen Pfeffer ein, nehmen Sie es vom Herd und lassen Sie es abkühlen. 48

8. In einer Schüssel Parmesan, Ricotta, Ei, 1 1/2 C Pesto und Hühnchenmischung vermischen. 9.Das restliche Pesto gleichmäßig auf den Boden der vorbereiteten Auflaufform geben und alles mit 4 Lasagne-Nudeln belegen. 10. Ein Drittel der Hähnchenmischung gleichmäßig über die Nudeln geben, gefolgt von einem Drittel des Mozzarellas und die Schichten zweimal wiederholen. 11. Alles im Ofen etwa 35-40 Minuten backen oder bis die Oberseite goldbraun und sprudelnd wird.

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 40 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 367 kcal Fett 20,6 g Kohlenhydrate 34,4 g Protein 12,6 g Cholesterin 9 mg Natrium 413 mg

Zutaten 1 C. frische Basilikumblätter 2 Knoblauchzehen, gewürfelt 1/4 C. Pinienkerne 1/2 C. Parmesankäse 1/4 C. Olivenöl 2 EL Zitronensaft 4 C. Mini-Penne-Nudeln 1 EL Olivenöl 1 EL Olivenöl Öl 1/4 C. Pinienkerne

1 C. gehackter Spargel 1/2 C. geschnittene Zucchini 1/2 C. geschnittene Kalamata-Oliven 1/2 C. gewürfelte geröstete rote Paprika 1/2 C. gehackte sonnengetrocknete Tomaten 1/2 C. geriebener Parmesankäse

Anfahrt 1. In einer großen Pfanne mit leicht gesalzenem kochendem Wasser die Nudeln hinzufügen und etwa 11 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad kochen und gut abtropfen lassen und in eine Schüssel mit 1 EL Öl geben und beiseite stellen. 2. In der Zwischenzeit in einer Küchenmaschine Basilikum, Knoblauch, 1/2 °C Käse, 1/4 °C Öl, 1/4 °C Pinienkerne und Zitronensaft hinzufügen und glatt rühren und beiseite stellen. 3. In einer großen Pfanne das restliche Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und die restlichen 1/4 C. Pinienkerne kochen. 4. goldbraun backen und auf einen Teller geben und beiseite stellen. 5. In dieselbe Pfanne die restlichen Zutaten außer dem Käse geben und etwa 5-7 Minuten kochen lassen und die Pinienkerne unterrühren. 6. Fügen Sie die gewünschte Menge Pesto und Pasta hinzu und mischen Sie sie. 7. Sofort mit einer Garnierung aus Käse servieren.

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 25 Minuten Portionen pro Rezept: 10 Kalorien 228 kcal Fett 22,1 g Kohlenhydrate 4,4 g Protein 5,4 g Cholesterin 7 mg Natrium 319 mg

Zutaten 1/2 C. Olivenöl, geteilt 10 Blätter Mangold, gehackt 4 Knoblauchzehen, gehackt 1 C. Basilikumblätter 1 C. Pekannüsse 1/2 TL Meersalz

1 EL Zitronensaft 1 (3 oz.) Päckchen geriebener Parmesankäse Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anfahrt 1. In einer Pfanne 2 EL Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und Knoblauch und Mangold ca. 3-5 Minuten anbraten, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. 2. Fügen Sie in einer Küchenmaschine das restliche Öl, Basilikum, Käse, Pekannüsse und Meersalz hinzu und pulsieren Sie, bis alles gut vermischt ist. 3. Fügen Sie den Zitronensaft und die gekochte Mangoldmischung hinzu und pulsieren Sie, bis sich ein glattes Püree bildet. 4. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 15 Minuten Portionen pro Rezept: 12 Kalorien 231 kcal Fett 15,3 g Kohlenhydrate 13,9 g Protein 10,3 g Cholesterin 21 mg Natrium 377 mg

Zutaten 1 (8 Unzen) Packung Ziegenkäse, weich 1 (8 Unzen) Glas Pesto oder nach Bedarf 3 Tomaten, gehackt 1 (8 Unzen) Laib Französisches Brot, in Scheiben geschnitten

Anfahrt 1. Schneiden Sie den Käse in einer großen Servierplatte in eine 1/4-Zoll-Schicht. 2. Das Pesto in einer dünnen Schicht gleichmäßig über den Käse geben, gefolgt von den Tomaten. 3. Genießen Sie diesen Dip mit dem geschnittenen französischen Brot.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 25 Minuten Portionen pro Rezept: 1 Kalorien 259 kcal Fett 12 g Kohlenhydrate 12 g Protein 28 g Cholesterin 19 mg Natrium 888 mg

Zutaten 1 TL Olivenöl 1 Portobello-Pilzkappe, in Scheiben geschnitten 1/4 C. gehackte rote Zwiebel 4 Eiweiß 1 TL Wasser Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

1/4 C. geriebener fettarmer Mozzarella 1 TL zubereitetes Pesto

Anfahrt 1. In einer Pfanne Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebel und Pilze ca. 3-5 Minuten braten. 2. In eine kleine Schüssel Wasser, Eiweiß, Salz und schwarzen Pfeffer geben und gut schlagen. 3. Geben Sie die Eiweißmischung in die Pfanne und kochen Sie sie unter häufigem Rühren etwa 5 Minuten lang oder bis das Eiweiß fest wird. 4. Legen Sie den Käse über das Omelett, gefolgt vom Pesto und falten Sie das Omelett vorsichtig zusammen und kochen Sie es etwa 2-3 Minuten lang oder bis der Käse geschmolzen ist.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 35 Minuten Portionen pro Rezept: 2 Kalorien 663 kcal Fett 54,4 g Kohlenhydrate 41,9 g Protein 11,3 g Cholesterin 4 mg Natrium 92 mg

Zutaten 1/2 C. Olivenöl, zum Braten 2 große Auberginen, längs halbiert 1 Prise Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack 1/4 C. frische Basilikumblätter 3 Knoblauchzehen, gewürfelt

2 EL Pinienkerne 2 EL frisch geriebener Parmesankäse 3 EL Olivenöl extra vergine, für Pesto

Anfahrt 1. Stellen Sie den Grill Ihres Ofens auf niedrig und ordnen Sie den Rost etwa 15 cm vom Heizelement entfernt an. 2. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer kreuzweise Schlitze in jede Auberginenhälfte (achten Sie darauf, die Haut nicht zu durchstechen) und würzen Sie die Aubergine mit Salz und schwarzem Pfeffer 3. In einer großen Pfanne 1/2 C Olivenöl erhitzen Öl bei mittlerer Hitze. 4. Legen Sie die Auberginenhälften vorsichtig mit der Hautseite nach oben in die Pfanne und kochen Sie sie etwa 10 Minuten lang oder bis sie goldbraun sind. 5. Die Seite wechseln und etwa 2-3 Minuten kochen lassen und auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. 6. In der Zwischenzeit in einer Küchenmaschine Basilikum, Knoblauch, Käse, Pinienkerne und die Hälfte des Öls hinzufügen und pulsieren, bis alles gut vermischt ist. 7. Während der Motor langsam läuft, das restliche Öl hinzufügen und glatt pulsieren. 8. In eine Grillpfanne die Auberginenhälften mit der Hautseite nach unten legen und jede Hälfte mit Pesto belegen. 9. Etwa 7-10 Minuten grillen oder bis die Oberseite sprudelt.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 1 Stunde Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 134 kcal Fett 1,7 g Kohlenhydrate 27,5 g Protein 3,9 g Cholesterin 0 mg Natrium 60 mg

Zutaten 6 1/2 C Wasser 6 Würfel Gemüsebrühe 2 mittelgroße Kartoffeln, gewürfelt 2 Karotten, gewürfelt 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt

1 große Zucchini, gewürfelt 2 EL sonnengetrocknetes Tomatenpesto

Zubereitung 1. In einem großen Topf das Wasser hinzufügen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und die Gemüsebrühewürfel vollständig auflösen. 2. Fügen Sie das gesamte Gemüse hinzu und kochen Sie es etwa 10 Minuten lang und reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. 3. Das Pesto einrühren und ca. 35 Minuten köcheln lassen oder bis die Kartoffeln fertig sind.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 16 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 363 kcal Fett 30,2 g Kohlenhydrate 10,8 g Protein 15,5 g Cholesterin 24 mg Natrium 572 mg

Zutaten 4 Zucchini, in Scheiben geschnitten 1 C. Basilikumpesto 4 EL Parmesankäse

In einem Dampfgarer die Zucchini über etwa 1 Zoll kochendem Wasser anrichten. Zugedeckt etwa 2-6 Minuten kochen lassen oder bis der gewünschte Gargrad erreicht ist. Die Zucchini mit dem Pesto in eine Servierschüssel geben und gut vermischen. Mit einer Garnierung aus Käse servieren.

Zucchini mit Pesto & Käse

Zubereitungszeit: 5 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 6 Kalorien 581 kcal Fett 26,4 g Kohlenhydrate 57,9 g Protein 26,6 g Cholesterin 62 mg Natrium 217 mg

Zutaten 1 Packung Ellenbogen-Makkaroni 1 Pfund Rinderhackfleisch 1/2 C Pesto

Anfahrt 1. In einer großen Pfanne mit leicht gesalzenem kochendem Wasser die Makkaroni hinzufügen und etwa 8-10 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad kochen und gut abtropfen lassen und beiseite stellen. 2. In einer großen Pfanne Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen und Rindfleisch etwa 5-7 Minuten oder bis es gebräunt ist garen und das gesamte Fett abtropfen lassen. 3. Sahne und Pesto hinzufügen und verrühren. 4. Kochen, bis es vollständig erwärmt ist. 5. Makkaroni einrühren und sofort servieren.

Makkaroni in cremiger Rindfleischsauce

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 30 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 121 kcal Fett 8,7 g Kohlenhydrate 4,8 g Protein 6,9 g Cholesterin 13 mg Natrium 253 mg

Zutaten 10 kleine reife Tomaten 1/2 C. hausgemachtes oder gekauftes Pesto 1 C. geriebener Parmesankäse

Stellen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad F ein, bevor Sie etwas anderes tun, und bestreichen Sie eine Auflaufform mit Öl. Die Tomaten der Länge nach halbieren und etwa 1 EL Fruchtfleisch aus der Mitte entfernen. Die Tomatenhälften mit Pesto füllen und gleichmäßig mit dem Käse belegen. Die Tomaten in einer einzigen Schicht in die vorbereitete Auflaufform geben, mit der Füllseite nach oben. Alles im Ofen backen, bis die Oberseite goldbraun und sprudelnd ist.

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 30 Minuten Portionen pro Rezept: 6 Kalorien 569 kcal Fett 44,2 g Kohlenhydrate 3,5 g Protein 40,1 g Cholesterin 122 mg Natrium 213 mg

Zutaten 4 Knoblauchzehen 2 C. verpackte frische Basilikumblätter 1/3 C. Pinienkerne 1/2 C. Olivenöl extra vergine 1/2 C. frisch geriebener Parmesankäse 1 1/2 EL frischer Zitronensaft

3/4 TL rote Paprikaflocken 6 (6 oz.) flache Eisensteaks 2 große Knoblauchzehen, gewürfeltes Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung 1. Stellen Sie Ihren Grill auf mittlere bis hohe Hitze und bestreichen Sie den Grillrost mit etwas Kochspray. 2. In einer Küchenmaschine Basilikum, 4 Knoblauchzehen und Pinienkerne hinzufügen und fein hacken. 3. Während der Motor langsam läuft, fügen Sie das Öl hinzu und pulsieren Sie, bis es glatt ist. 4. Fügen Sie Zitronensaft, Käse, rote Paprikaflocken, Salz und schwarzen Pfeffer hinzu und pulsieren Sie, bis alles gut vermischt und glatt ist und beiseite stellen. 5. Das Steak mit den restlichen 2 Knoblauchzehen gleichmäßig einreiben und mit Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen. 6. Das Steak von beiden Seiten ca. 4 Minuten auf dem Grill garen, dabei gelegentlich mit etwas Pesto-Mischung bestreichen. 7. Servieren Sie das Steak mit einem Belag von restlichem Pesto.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 15 Minuten Portionen pro Rezept: 1 Kalorien 870 kcal Fett 52 g Kohlenhydrate 42,3 g Protein 56,5 g Cholesterin 1106 mg Natrium 1912 mg

Zutaten 1 (6 oz.) Dose Weißer Thunfisch in Wasser, abgetropft und in Flocken 2 EL Mayonnaise 1 EL Basilikum-Pestosauce 1 TL Zitronensaft 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer

1 (10 Zoll) Mehl-Tortilla 4 Blätter Salat 1 Scheibe Provolone-Käse 5 entkernte Kalamata-Oliven, halbiert

Anfahrt 1. In eine Schüssel Thunfisch, Pesto, Mayonnaise, schwarzen Pfeffer und Zitronensaft geben und vorsichtig verrühren. 2. Legen Sie die Tortilla-Wrap auf einen mikrowellenfesten Teller und stellen Sie die Mikrowelle etwa 5-10 Sekunden lang auf hohe Stufe oder bis sie gerade erwärmt ist. 3. Legen Sie die Thunfischmischung auf die Tortilla, gefolgt von Oliven, Käse und Salat. 4. Falten Sie den Tortilla-Boden etwa 2 Zoll nach oben, um die Füllung zu versiegeln, und rollen Sie ihn zu einem Wrap und servieren Sie ihn.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 10 Minuten Portionen pro Rezept: 12 Kalorien 108 kcal Fett 8,8 g Kohlenhydrate 5,6 g Protein 2,4 g Cholesterin 3 mg Natrium 58 mg

Zutaten 1 Pfund Knoblauchzehen, in 2-Zoll-Stücke geschnitten 1 1/4 C. geriebener Parmesankäse 1 C. Olivenöl

1 EL Zitronensaft gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anfahrt 1. Fügen Sie in einer Küchenmaschine alle Zutaten hinzu und pulsieren Sie, bis sie glatt sind.

Zubereitungszeit: 30 Minuten Gesamtzeit: 35 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 694 kcal Fett 29,8 g Kohlenhydrate 98,8 g Protein 6,8 g Cholesterin 0 mg Natrium 217 mg

Zutaten 1 Pfund getrocknete Reisnudeln 1 1/2 C. gehackter frischer Koriander 1/2 C. süßes Thai-Basilikum 2 Knoblauchzehen, halbiert 1/2 TL gewürfelte Zitronengraszwiebel 1 Jalapenopfeffer, entkernt und gewürfelt 1 EL vegetarische Fischsauce

4 EL gehackte, ungesalzene, trocken geröstete Erdnüsse 7 EL Rapsöl 1/2 Limette, in Spalten geschnitten Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anfahrt 1. Die Nudeln in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser etwa 30 Minuten einweichen, abtropfen lassen und beiseite stellen. 2. In einer Küchenmaschine Basilikum, Koriander, Knoblauch, Jalapeno, Zitronengras, Fischsauce und 2 EL Erdnüsse hinzufügen und grob hacken. 3. Während der Motor langsam läuft, fügen Sie das Öl hinzu und pulsieren Sie, bis es glatt ist. 4. Fügen Sie die restlichen Erdnüsse hinzu und pulsieren Sie, bis die Erdnüsse grob gehackt sind. 5. In einer großen Pfanne 1/2 C Wasser und Nudeln bei mittlerer Hitze hinzufügen und etwa 5 Minuten kochen lassen oder bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist. 6. Fügen Sie das Pesto hinzu und rühren Sie es gut um und servieren Sie es sofort. 7. HINWEIS: Sie können die Nudeln je nach Geschmack mit mehr Fischsauce, Limettensaft, Salz und schwarzem Pfeffer würzen

Südostasiatisches Pesto aus Vietnam

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 18 Minuten Portionen pro Rezept: 16 Kalorien 125 kcal Fett 11,8 g Kohlenhydrate 3,6 g Protein 2,4 g Cholesterin 3 mg Natrium 246 mg

Zutaten 2 C. frische Korianderblätter 1 C. frische Petersilienblätter 3 EL Limettensaft 1 C. Chili-Limetten-Cashewkerne 1/2 C. Olivenöl 1 TL Salz

1 TL schwarzer Pfeffer 1 TL Cayennepfeffer 1/2 C. geriebener Asiago-Käse

Anfahrt 1. Fügen Sie in einer Küchenmaschine alle Zutaten hinzu und pulsieren Sie, bis sie glatt sind. (Sie können mehr Öl hinzufügen, wenn das Pesto zu dick ist)

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 1 Stunde Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 710 kcal Fett 34,9 g Kohlenhydrate 44,2 g Protein 44,6 g Cholesterin 122 mg Natrium 778 mg

Zutaten 1 1/2 Pfund Lachsfilets, in 1-Zoll-Würfel geschnitten 1/3 C. Pesto 2 EL Butter 2 Schalotten, fein gehackt 1 C. ungekochter weißer Langkornreis

2 1/2 C. Fischfond 2/3 C. trockener Weißwein

Anfahrt 1. In einer Schüssel Lachs und Pesto hinzufügen und gut bestreichen und beiseite stellen. 2. Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und die Schalotten etwa 2-3 Minuten anbraten, bis sie weich sind. 3. Fügen Sie Wein, Brühe und Reis hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren und zum Kochen zu bringen. 4. Reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe und köcheln Sie zugedeckt etwa 15 Minuten lang. 5. Decken Sie die Pfanne ab und legen Sie den Lachs über den Reis und lassen Sie ihn etwa 25-30 Minuten zugedeckt köcheln oder bis Lachs und Reis vollständig fertig sind.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 35 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 354 kcal Fett 25,6 g Kohlenhydrate 1,8 g Protein 28,3 g Cholesterin 81 mg Natrium 174 mg

Zutaten 1/4 C. Pinienkerne 1/2 C. grob gehacktes frisches Basilikum 1/4 C. geriebener Parmesan 1 Knoblauchzehe, gewürfelt 3 EL Olivenöl extra vergine

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack 1 Pfund Lachsfilet

Anleitung 1. Stellen Sie Ihren Grill auf mittlere bis hohe Hitze ein und bestreichen Sie den Grillrost mit etwas Kochspray. 2. Pinienkerne in eine vorgeheizte kleine antihaftbeschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze geben und unter Rühren etwa 5 Minuten oder bis sie geröstet sind, kochen. 3. In einer Küchenmaschine geröstete Pinienkerne, Parmesan, Basilikum und Knoblauch hinzufügen und pulsieren, bis eine dicke Paste entsteht. 4. Während der Motor langsam läuft, fügen Sie das Öl hinzu und pulsieren Sie, bis es glatt ist, und würzen Sie mit Salz und schwarzem Pfeffer. 5. Die Lachsfilets mit der Hautseite nach unten auf den Grillrost legen und zugedeckt etwa 8-15 Minuten garen, oder bis der Lachs etwa 2/3 gar ist. 6. Legen Sie nun die Lachsfilets auf ein Backblech und bedecken Sie jedes Filet gleichmäßig mit Pesto. 7. Stellen Sie den Grill Ihres Ofens zum Erhitzen ein und ordnen Sie das Gestell etwa 15 cm vom Heizelement entfernt an. 8. Grillen Sie die Lachsfilets etwa 5 Minuten lang oder bis der Lachs fertig ist und das Pesto sprudelt.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 386 kcal Fett 21,5 g Kohlenhydrate 31,6 g Protein 16,8 g Cholesterin 40 mg Natrium 738 mg

Zutaten 1 (1 lb) Laib Ciabatta Brot 3/4 C. Pesto 8 oz. Fontina-Käse, in Scheiben geschnitten

2 reife Tomaten, in Scheiben geschnitten 4 Blätter Buttersalat

Anfahrt 1. Schalten Sie den Grill Ihres Ofens auf niedrig, wenn möglich. 2. Schneiden Sie Ihr Brot in zwei Hälften. Eine Seite mit etwas Pesto bestreichen und auf der anderen Seite Folgendes schichten: Tomate und Fontina-Käse. 3. Legen Sie die Brotstücke mit Käse unter den Grill, bis der Käse geschmolzen ist. 4. Dieses Stück mit etwas Salat belegen. 5. Sandwiches formen und zum Servieren halbieren. 6. Genießen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 19 Minuten Portionen pro Rezept: 16 Kalorien 798 kcal Kohlenhydrate 27,4 g Cholesterin 76 mg Fett 63,9 g Protein 31 g Natrium 1754 mg

Zutaten 1/2 C. Olivenöl extra vergine 8 Scheiben Sauerteigbrot 1/4 C. Pesto 16 dünne Scheiben Provolone-Käse

12 dünne Scheiben Prosciutto 4 ganze, geröstete rote Paprika, Julienned

Anleitung 1. Heizen Sie Ihren Panini-Grill gemäß den Anweisungen des Herstellers auf. 2. Verteilen Sie Pesto auf jeder Hälfte des Brotes, bevor Sie ½ Käse, Prosciutto, Paprikastreifen und den restlichen Käse über die untere Hälfte geben und zu einem Sandwich schließen. 3. Etwas Butter darauf geben und diese Panini im vorgeheizten Grill ca. 4 Minuten garen oder bis die Außenseite goldbraun ist.

Sauerteig, Provolone, Pesto

Pesto und Parmesan (griechischer Auflauf)

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 22 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 350 kcal Fett 17,1 g Kohlenhydrate 41,6 g Protein 11,6 g Cholesterin 13 mg Natrium 587 mg

Zutaten 1 (6 oz.) Becher sonnengetrocknetes Tomatenpesto 6 (6 Zoll) Vollkorn-Fladenbrote 2 Roma (Pflaumen) Tomaten, gehackt 1 Bund Spinat, gespült und gehackt 4 frische Champignons, in Scheiben geschnitten 1/2 C. zerbröckelter Feta-Käse 2 EL geriebener Parmesankäse

3 EL Olivenöl gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad, bevor Sie etwas anderes tun. 2. Jedes Pita-Stück mit etwas Pesto bestreichen und dann jeweils mit: Pfeffer, Tomaten, Olivenöl, Spinat, Parmesan, Champignons und Feta schichten. 3. Das Brot 15 Minuten im Ofen backen und dann vor dem Servieren in Dreiecke schneiden. 4. Genießen.

Zubereitungszeit: 45 Minuten Gesamtzeit: 45 Minuten Portionen pro Rezept: 12 Kalorien 149,2 Fett 7,8 g Cholesterin 16,7 mg Natrium 306,7 mg Kohlenhydrate 12,5 g Protein 7,3 g

Zutaten 4 Fladenbrote 1 EL Olivenöl 1/4 TL italienische Gewürze 1/4 C. geriebener Parmesankäse 8 oz. Mozzarella 2 große Pflaumentomaten 1/2 C. Basilikum, gehackt

1/4 C. geröstete Walnüsse, gehackt 1 Knoblauchzehe, gepresst 1/4 TL Salz 2 EL leichte Balsamico-Vinaigrette Salatdressing 4 C. Babygrün

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 425 Grad F, bevor Sie etwas anderes tun. 2. Die Fladenbrote gleichmäßig mit Öl bestreichen und mit der italienischen Würze belegen, gefolgt vom Parmesan. 3. Im Ofen etwa 8-10 Minuten backen. 4. In der Zwischenzeit für das Pesto: Basilikum, Knoblauch, Walnüsse und Salz in eine Schüssel geben und gut verrühren. 5. Die Fladenbrote aus dem Ofen nehmen und mit der Käseseite nach unten auf Tellern anrichten. 6. Legen Sie das Dressing gleichmäßig auf die Rückseite jeder Pita-Runde. 7. Jede Runde in 6 gleich große Keile schneiden. 8. Ordnen Sie 12 Pita-Wedges auf einer Platte an. 9. Jede Pita-Wedge mit etwas Gemüse, 1 Mozzarella-Scheibe, Pesto und 1 Tomatenscheibe belegen. 10. Bedecken Sie jeden Keil mit den restlichen Keilen, Käseseite nach oben. 11. Jedes Sandwich mit den Zahnstochern sichern und genießen.

Zubereitungszeit: 1 Std. 30 Min. Gesamtzeit: 1 Std. 30 Min. Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 443,2 Fett 22,2 g Cholesterin 94,8 mg Natrium 1335,0 mg Kohlenhydrate 23,3 g Protein 36,2 g

Zutaten 4 Hähnchenbrust ohne Haut, ohne Knochen, zerstoßen 3 EL Olivenöl 1 EL gehackter Knoblauch 1 EL getrocknete italienische Gewürze Salz und Pfeffer 1 1/2 C. geröstete rote Paprika

4 Scheiben Provolone-Käse 1/2-3/4 C. Pesto-Sauce 8 Scheiben italienisches Brot Olivenöl

Anfahrt 1. Ordnen Sie die Hähnchenbrüste zwischen 2 Blättern Wachspapier an und klopfen Sie sie mit einem Fleischhammer in eine gleichmäßige Dicke. 2. Knoblauch, 3 EL Öl, italienische Gewürze und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut vermischen. 3. Die Hähnchenbrüste dazugeben und großzügig mit der Ölmischung bestreichen. 4. Etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. 5. Die Hähnchenbrüste aus der Marinade nehmen und gleichmäßig mit Salz und Pfeffer bestreuen. 6. Stellen Sie eine Pfanne bei mittlerer Hitze, bis sie durchgeheizt ist. 7. Fügen Sie die Hähnchenteile hinzu und kochen Sie sie etwa 10 Minuten lang, wenden Sie sie einmal nach der Hälfte der Zubereitung. 8. Übertragen Sie die Hähnchenbrust auf einen Teller. 9. Legen Sie die gerösteten Paprika gleichmäßig auf jede Hähnchenbrust, gefolgt von 1 Käsescheibe. 10. Legen Sie das Pesto gleichmäßig auf beide Seiten jeder Brotscheibe. 11. Auf 4 Brotscheiben je 1 Hähnchenbrust legen. 12. Mit den restlichen Brotscheiben bedecken. 13. Bestreichen Sie die Außenseiten jedes Sandwiches mit Olivenöl. 14. Stellen Sie eine Grillpfanne bei mittlerer Hitze, bis sie durchgeheizt ist. 74

fünfzehn.Platzieren Sie 2 Panini-Sandwiches und belegen Sie sie mit einer weiteren schweren Pfanne für das Gewicht, gefolgt von einer schweren Dose. 16. Etwa 6 Minuten kochen lassen, dabei einmal nach der Hälfte wenden. 17. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Sandwiches. 18. Jedes Sandwich halbieren und genießen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 30 Minuten Portionen pro Rezept: 1 Kalorien 113,0 Fett 6,6 g Cholesterin 13,7 mg Natrium 353,2 mg Kohlenhydrate 8,1 g Protein 5,4 g

Zutaten 1/3 C. abgetropfte sonnengetrocknete Tomaten in Öl verpackt, gehackt 3 EL ölgetrocknete schwarze Oliven, entkernt und gehackt 1/2 TL getrockneter Oregano gemahlener Pfeffer 10 Scheiben Weißbrot

Olivenöl extra vergine 5 Scheiben Provolone-Käse 1/2 Pfund Mozzarella-Käse, in Scheiben geschnitten

Zubereitung 1. Für das Pesto: Oliven, getrocknete Tomaten, Oregano und Pfeffer in einen Mixer geben und pulsieren, bis eine leicht stückige Paste entsteht. 2. Bestreichen Sie eine Seite aller Brotscheiben mit dem Öl in einer dünnen Schicht. 3. Auf dem Boden eines Backblechs 5 Brotscheiben mit der geölten Seite nach unten anordnen. 4. Legen Sie 1 Provolone-Scheibe über 5 Brotscheiben, gefolgt von Tomatenpesto und Mozzarella-Käse. 5. Mit den restlichen Brotscheiben bedecken, geölte Seite nach oben. 6. Stellen Sie eine Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze, bis sie durchgeheizt ist. 7. Legen Sie die Sandwiches in Portionen und belegen Sie sie mit einer gusseisernen Pfanne für das Gewicht. 8. Etwa 4 Minuten kochen lassen, dabei einmal nach der Hälfte wenden. 9. Jedes Sandwich halbieren und genießen.

Mozzarella Provolone Panini

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 25 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 322,8 Fett 15,7 g Cholesterin 65,3 mg Natrium 1102,2 mg Kohlenhydrate 24,2 g Protein 21,1 g

Zutaten 8 Scheiben italienisches Brot 2 EL Butter, weich 4 EL zubereitetes Basilikumpesto 1/2 Pfund Deli Roastbeef, gekocht, in Scheiben geschnitten

4 Scheiben Mozzarella-Käse-Spaghetti-Sauce

Die Butter auf eine Seite aller Brotscheiben gleichmäßig verteilen. Das Rindfleisch gleichmäßig auf 4 Brotscheiben legen, gefolgt von Pesto und Käse. Mit den restlichen Brotscheiben bedecken, gebutterte Seite nach oben. Stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze, bis sie durchgeheizt ist. Legen Sie die Sandwiches mit der gebutterten Seite nach unten und kochen Sie sie etwa 4-5 Minuten lang, wobei Sie sie einmal nach der Hälfte wenden. 6. Warm zusammen mit der Spaghetti-Sauce genießen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 18 Minuten Portionen pro Rezept: 6 Kalorien 376,4 Fett 18,9 g Cholesterin 59,8 mg Natrium 742,2 mg Kohlenhydrate 27,1 g Protein 24,5 g

Zutaten 2 große Beefsteaktomaten, entkernt und in Scheiben geschnitten 1 (16 oz.) Kugel Mozzarella 12 Scheiben Vollkornbrot 1 C. Pestosauce

koschere Salzbutter, ungesalzen

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihre Panini-Presse wie im Handbuch vorgeschlagen ein. 2. Die Tomatenscheiben mit etwas Salz würzen. 3. Ordnen Sie die Brotscheiben auf einer Platte an. 4. Das Pesto gleichmäßig auf alle Brotscheiben verteilen. 5. 1 Mozzarellascheibe auf 6 Brotscheiben legen, gefolgt von den Tomatenscheiben. 6. Bestreuen Sie die Tomate mit etwas Salz. 7. Mit den restlichen Brotscheiben bedecken, Pestoseite nach unten. 8. Legen Sie die Butter auf beide Seiten aller Sandwiches. 9. Die Sandwiches portionsweise in die Panini-Presse geben und ca. 2-3 Minuten garen. 10. Jedes Sandwich halbieren und warm genießen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 25 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 856,8 Fett 14,7 g Cholesterin 91,0 mg Natrium 453,2 mg Kohlenhydrate 142,3 g Protein 56,5 g

Zutaten 10 Unzen Basilikumpesto 1 Pfund Penne-Nudeln 1 Pfund Brokkoli, in kleine Röschen geschnitten 2 (6 Unzen) gegrillte Tyson-Hähnchenbruststreifen

3 Unzen geriebener Parmesankäse

Anfahrt 1. Schneiden Sie den Brokkoli in Röschen. Legen Sie es beiseite. 2. Kochen Sie die Nudeln nur 3 Minuten gemäß den Anweisungen auf der Packung. Brokkoliröschen unterrühren und 4 Min. garen. 3. Den Brokkoli und die Nudeln aus dem Wasser abtropfen lassen. Legen Sie die Hähnchenteile in den Topf und kochen Sie sie 2 bis 3 Minuten lang, um sie zu erhitzen. 4. Lassen Sie das Huhn aus dem Wasser abtropfen. 5. Holen Sie sich eine große Rührschüssel: Kombinieren Sie den Brokkoli mit Hühnchen, Nudeln, Käse, Pestosauce, einer Prise Salz und Pfeffer. Werfen Sie sie zum Beschichten. Servieren Sie es sofort. 6. Genießen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 40 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 917 kcal Fett 67,4 g Kohlenhydrate 112,7 g Protein 62,6 g Cholesterin 1164 mg Natrium 851 mg

Zutaten 2 kg Lachsfilets, entbeint 2 Zitronen 1 1/2 C Pesto

Zubereitung 1. Eine Backform mit Öl bestreichen und die Fischstücke mit der Fischhaut nach unten hineinlegen. 2. Den Fisch mit dem Saft einer frisch gepressten Zitrone bestreichen und alles mit Wein aufgießen. 3. Lassen Sie den Fisch 20 Minuten in der Schüssel ruhen. 4. Machen Sie jetzt den Grill Ihres Ofens heiß, bevor Sie etwas anderes tun. 5. Legen Sie Ihr Pesto gleichmäßig über die Fischstücke und garen Sie alles unter dem Grill. 6. Für jeden 1 Zoll Dicke in Ihrem Fisch. 9 Minuten grillen. 7. Nun den Fisch aus dem Ofen nehmen und mit dem Saft einer 2. frisch gepressten Zitrone bestreichen. 8. Den Rest der Zitrone in dünne Stücke schneiden und über den Fisch schichten. 9. Genießen.

Zubereitungszeit: 5 Minuten Gesamtzeit: 5 Minuten Portionen pro Rezept: 1 Kalorien 461,0 Fett 14,1 g Cholesterin 14,8 mg Natrium 835,2 mg Kohlenhydrate 69,0 g Protein 16,4 g

Zutaten 1 große Tortilla 2 EL Basilikumpesto, siehe Anhang 3 EL fettfreier Frischkäse 3 Scheiben Tomaten 6 Scheiben Gurken

1/4 C. Alfalfa-Sprossen 2 EL geriebener Cheddar-Käse 2 EL geriebene Karotten 4 Scheiben Feinkost-Truthahn

Anfahrt 1. Erwärmen Sie die Tortilla in einer Pfanne für einige Sekunden auf jeder Seite. Übertragen Sie es auf einen Teller. 2. Top es mit Pesto-Sauce, gefolgt von Frischkäse, Tomaten, Gurken, Alfalfasprossen, Karotten, Truthahn und Käse. 3. Rollen Sie Ihren Tortilla-Burrito-Stil und servieren Sie ihn. 4. Genießen.

Garden Puten-Pesto Wraps

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 40 Minuten Portionen pro Rezept: 2 Kalorien 3041,5 Fett 284,2 g Cholesterin 177,5 mg Natrium 2460.3 mg Kohlenhydrate 84,1 g Protein 54,8 g

Zutaten 2 -3 Tilapiafilets 1 Avocado, in Scheiben geschnitten 16 oz. Rapsöl 1 Kopf Eisbergsalat Teig 1 TL Old Bay Gewürz 1 TL Salz 1 TL schwarzer Pfeffer 1 TL Cayennepfeffer 1/2 TL Knoblauchpulver 3/4 C. Weizenmehl 3/4 C. Panko Paniermehl 1 Ei

1/2-1 C. Wasser Pesto 1/2 C. geröstete rote Paprika 1/4 C. Griechischer Joghurt 2 Knoblauchzehen 1/2 C. Bund Basilikum 1/2 C. Parmesan-Pecorino-Käse-Mischung 1/2 TL Pfeffer 1 /4 C. Olivenöl

Um den Teig zuzubereiten: Besorgen Sie sich eine Rührschüssel:: Mischen Sie alle Teigzutaten hinein. Jedes Fischfilet in 3 Teile schneiden. Tauchen Sie sie vollständig in den Teig. Stellen Sie eine große tiefe Pfanne bei mittlerer Hitze. 3 cm Öl darin erhitzen. Darin die Fischstücke frittieren, bis sie goldbraun sind. Gießen Sie sie ab und legen Sie sie zum Trocknen auf Papiertücher. 6. Holen Sie sich eine Küchenmaschine: Geben Sie alle Zutaten für das Paprikapesto hinein. Würzen Sie sie mit einer Prise Salz. Mischen Sie sie glatt. 7. Überlappen Sie jeweils 2 Salatblätter auf einem Servierteller. Top sie mit gebratenem Fisch, gefolgt von Avocado-Pfeffer-Pesto. 8. Servieren Sie Ihre offenen Wraps sofort. Genießen Sie. 84

Pesto Tilapia Salat Wraps

Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 128,6 Fett 9,3 g Cholesterin 0,0 mg Natrium 201,6 mg Kohlenhydrate 9,1 g Protein 5,1 g

Zutaten 1 C. verpackte sonnengetrocknete Tomate 1 C. Mandeln 1 Chilischote, gehackt 1 C. gehackte Tomate

Anfahrt 1. Bevor Sie etwas tun, heizen Sie den Ofen auf 350 F vor. 2. Holen Sie sich eine Rührschüssel: Legen Sie die sonnengetrocknete Tomate hinein. Mit kochendem Wasser bedecken und 16 Minuten ruhen lassen, damit es weich wird. 3. Verteilen Sie die Mandeln in einer gleichmäßigen Schicht auf einem Backblech. Legen Sie es in den Ofen und lassen Sie sie 9 Minuten kochen. 4. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Mandeln eine Weile abkühlen. 5. Die Mandeln grob hacken und beiseite legen. 6. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen. 7. Holen Sie sich einen Mixer: Kombinieren Sie darin die sonnengetrockneten Tomaten mit Mandeln und den restlichen Zutaten. Mischen Sie sie glatt. 8. Gießen Sie das Dressing in ein Glas und verschließen Sie es. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. 9. Sie können sie mit einem Sandwich, gegrilltem Fleisch oder Salat servieren. 10. Genießen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 35 Minuten Portionen pro Rezept: 1 Kalorien 685 kcal Kohlenhydrate 38,9 g Cholesterin 55 mg Fett 43,7 g Protein 33,5 g Natrium 529 mg

Zutaten 2 (12 oz) Lachsfilets ohne Haut, ohne Knochen Gewürzsalz nach Geschmack 1/2 TL Knoblauchpulver 1 TL Zwiebelpulver 1 (17,25 oz) Päckchen gefrorener Blätterteig, aufgetaut

1/3 C. Pesto 1 (6 oz) Packung Spinatblätter

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 375 Grad F ein, bevor Sie etwas anderes tun. 2. Bestreichen Sie den Lachs mit einer Mischung aus Salz, Zwiebelpulver und Knoblauchpulver, bevor Sie ihn beiseite stellen. 3. Legen Sie nun die Hälfte Ihres Spinats zwischen zwei separate Blätterteigblätter, während Sie mehr in die Mitte legen und Lachsfilet über jedes in der Mitte legen, bevor Sie Pesto und den restlichen Spinat platzieren. 4. Befeuchten Sie die Ränder mit Wasser und falten Sie es. 5. Im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen. 6. Kühlen Sie es ab. 7. Servieren.

Spinat und Pesto Open Pie

Zubereitungszeit: 4 Stunden 15 Minuten Gesamtzeit: 4 Stunden 50 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 515 kcal Kohlenhydrate 33,6 g Cholesterin 101 mg Fett 32,6 g Protein 22,4 g Natrium 524 mg

Zutaten 3 EL zerdrückter Knoblauch 1 Eigelb 2 C. gehackter frischer Spinat 2 Hähnchenbrusthälften ohne Knochen ohne Haut 2 EL Basilikumpesto 1/3 C. gehackte getrocknete Tomaten

1/4 C. zerbröckelter Kräuter-Feta-Käse 1 gefrorener Blätterteig, aufgetaut, halbiert

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 375 Grad F ein, bevor Sie etwas anderes tun. 2. Hähnchenbrust in einer Glasschale mit einer Mischung aus zerdrücktem Knoblauch und Eigelb bestreichen, bevor Sie sie mit einer Plastikfolie abdecken und diese Hähnchenbrust für mindestens vier Stunden kühlen. 3. Geben Sie die Hälfte des Spinats in die Mitte eines halben Teigs und legen Sie dann ein Stück Hähnchenbrust darüber, bevor Sie 1 EL Pesto, getrocknete Tomaten, Feta und dann den restlichen Spinat hinzufügen. 4. Wickeln Sie es mit der anderen Hälfte des Teigs ein. 5. Wiederholen Sie die gleichen Schritte für die restlichen Bruststücke. 6. Legen Sie alle diese auf eine Auflaufform. 7. Im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten backen oder bis das Hähnchen zart ist. 8. Servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 25 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 112,3 Fett 2,9 g Cholesterin 36,1 mg Natrium 81,5 mg Kohlenhydrate 7,2 g Protein 14,8 g

Zutaten 1 vorbereitete Pizzakruste 1/4 C. Pesto-Sauce 6 oz. gegrillte Hähnchenbrust, in Scheiben geschnitten 1 (6 oz.) Gläser geviertelte marinierte Artischockenherzen, abgetropft 1/3 C. sonnengetrocknete Tomate in Öl verpackt, abgetropft und gehackt

2 Unzen. Knoblauch-Kräuter-Ziegenkäse 1 1/2 C. geriebener Pizzakäse, geröstetes Olivenöl mit Knoblauchgeschmack, zum Bestreichen der Kruste

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 400 Grad F, bevor Sie etwas anderes tun. 2. Bestreichen Sie die Kruste gleichmäßig mit dem Knoblauchöl und bedecken Sie sie mit dem Pesto, gefolgt von Hühnchen, Artischocken, Tomaten, Ziegenkäse und Käse. 3. Im Ofen etwa 10 Minuten backen. 4. Aus dem Ofen nehmen und heiß genießen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 404,3 Fett 41,7 g Cholesterin 13,2 mg Natrium 168,0 mg Kohlenhydrate 3,2 g Protein 6,7 g

Zutaten 2 Rib-Eye-Steaks 1/4 C. Pestosauce 2 EL geriebener Parmesan 1 EL Olivenöl Pesto 2 C. Basilikumblätter, verpackt

1/2 C. geriebener Romano-Käse 1/2 C. natives Olivenöl extra 1/3 C. Pinienkerne 3 mittelgroße Knoblauchzehen, gehacktes Salz & gemahlener schwarzer Pfeffer

Anleitung 1. Stellen Sie Ihren Grill auf mittlere Hitze ein und fetten Sie den Grillrost leicht ein. 2. Für das Pesto: Pinienkerne, Basilikum und Knoblauch in einen Mixer geben und fein hacken. 3. Geben Sie bei laufendem Motor langsam Öl und Puls hinzu, bis sich alles gut vermischt hat. Fügen Sie den Romano-Käse, eine Prise Salz und schwarzen Pfeffer hinzu und pulsieren Sie, bis sich alles gut vermischt hat. 4. Übertragen Sie das Pesto in eine Schüssel. Den Parmesankäse dazugeben und gut vermischen. Machen Sie mit einem scharfen Messer einen horizontalen Schnitt in jedes Rindersteak, um eine Tasche zu bilden. 5. Geben Sie die Pesto-Mischung gleichmäßig in die Taschen jedes Steaks und drücken Sie die Taschen mit den Fingern zu. 6. Jede Tasche gleichmäßig mit Öl beträufeln. 7. Ordnen Sie die Steaktaschen auf dem Grill etwa 4-5 Zoll vom Heizelement entfernt an. 8. Abdecken und auf dem Grill etwa 6-7 Minuten pro Seite garen. 9. Nehmen Sie die Steaks vom Grill und legen Sie sie auf ein Schneidebrett. 10. Jedes in dicke Streifen schneiden und genießen.

California Chimichurri Rib-Eye

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 2 Stunden 15 Minuten Portionen pro Rezept: 10 Kalorien 247,4 Fett 23,6 g Cholesterin 71,2 mg Natrium 466,5 mg Kohlenhydrate 2,5 g Protein 6,9 g

Zutaten 2 (8 oz.) Packungen Frischkäse 2 Knoblauchzehen, gehackt 8 oz. Fetakäse 2 TL Thymian 2 EL Olivenöl 3 EL Pestosauce

1/3 C. geröstete rote Paprika, abgetropft und gehackt zusätzliche rote Paprika, Streifen

Ordnen Sie eine Plastikfolie in einer Schüssel an. Frischkäse, Feta und Knoblauch in einen Mixer geben und pulsieren, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie Thymian und Öl hinzu und pulsieren Sie, bis sich alles gut vermischt hat. Auf den Boden der vorbereiteten Form etwa 1/3 der Käsemischung gleichmäßig verteilen und mit dem Pesto belegen, gefolgt von einem weiteren 1/3 der Käsemischung, Paprika und restlicher Käsemischung. 5. Die Schüssel abdecken und für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. 6. Mit einer Garnitur der extra roten Paprikastreifen genießen.

Gesamtzeit: 6 Stunden 10 Minuten Portionen pro Rezept: 6 Kalorien 87,0 Fett 0,2 g Cholesterin 0,0 mg Natrium 48,1 mg Kohlenhydrate 22,2 g Protein 0,7 g

Zutaten 4 C. gewürfelte Honigmelone 1/4 C. gehacktes frisches Basilikum 1/2 C. gefrorenes Bio-Limonadenkonzentrat

In einer Küchenmaschine alle Zutaten hinzufügen und glatt rühren. Übertragen Sie die Mischung gleichmäßig in Eis am Stiel. Nun in jede Form 1 Eis am Stiel stecken und für ca. 6 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Das Eis am Stiel vorsichtig aus den Formen nehmen und genießen.

Parmesan und Pesto Couscous

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 50 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 471 kcal Fett 31,3 g Kohlenhydrate 38,8 g Protein 11,3 g Cholesterin 19 mg Natrium 222 mg

Zutaten 2/3 C. Pekannussstücke 1 EL Butter 1 1/2 C. geviertelte frische Champignons 1 Zwiebel, gehackt 1 EL gehackter frischer Knoblauch 2 TL Butter

1 1/4 C. Wasser 1 (5,8 oz.) Dose Couscous 1 (8,5 oz.) Flasche sonnengetrocknetes Tomaten-Pesto 1/3 C. fein geriebener Parmesankäse oder mehr nach Geschmack Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anfahrt 1. Toasten Sie Ihre Pekannüsse im Ofen in einer Auflaufform 25 Minuten lang. 2. In der Zwischenzeit Knoblauch, Zwiebeln und Champignons in 1 EL Butter 9 Min. anbraten. Dann alles in eine Schüssel geben. 3. Schmelzen Sie 2 weitere EL Butter und fügen Sie dann Ihr Wasser hinzu, um es zum Kochen zu bringen. 4. Sobald alles kocht, den Couscous in eine große Schüssel geben und mit dem kochenden Wasser vermischen. 5. Legen Sie eine Abdeckung auf die Schüssel mit Plastikfolie und lassen Sie sie 12 Minuten ruhen. 6. Nachdem die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist, rühren Sie sie mit einer Gabel um. 7. Fügen Sie Pesto, Pekannüsse, Parmesan und Pilze zum Couscous hinzu und fügen Sie dann etwas Pfeffer und Salz hinzu. 8. Mischen Sie alles gleichmäßig. 9. Genießen.

Pekannüsse, Parmesan und Pesto Couscous

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 30 Minuten Portionen pro Rezept: 2 Kalorien 705,0 Fett 52,0 g Cholesterin 209,9 mg Natrium 1361,4 mg Kohlenhydrate 12,4 g Protein 46,3 g

Zutaten 500 g Hähnchenschenkel, gehackt 1 Bund Basilikumblätter 4 scharfe Chilischoten, gehackt 1 Handvoll Erdnüsse 1 EL gehackter Knoblauch 1 EL Fischsauce

1 TL Austernsauce 1 TL schwarze süße Sojasauce 2 EL Speiseöl 150 ml Wasser

Anfahrt 1. In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Huhn, die Chilis, den Knoblauch, die Fischsauce und das Wasser etwa 10 Minuten kochen. 2. Basilikum, Erdnüsse, süße Sojasauce und Austernsauce einrühren und ca. 2 Minuten kochen lassen. 3. Heiß genießen.

Zubereitungszeit: 2 Minuten Gesamtzeit: 2 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 33,6 Fett 2,7 g Cholesterin 1,9 mg Natrium 137,3 mg Kohlenhydrate 2,1 g Protein 0,3 g

Zutaten 2 EL. zubereitete Pestosauce 2 EL. glatter Dijon-Senf 2 EL. Mayonnaise

Anfahrt 1. Geben Sie alle Zutaten in eine Schüssel und schlagen Sie, bis alles gut vermischt ist. 2. Genießen Sie das Dressing über Ihrem Lieblingssalat.

French Quarter Muffuletten

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 21 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 564,4 Fett 49,2 g Cholesterin 29,2 mg Natrium 782,0 mg Kohlenhydrate 17,9 g Protein 18,0 g

Zutaten 1 Aubergine, in Scheiben geschnitten 1 Zucchini, schräg in Scheiben geschnitten 1 rote Paprika, längs geviertelt 1 große Portabella-Pilzkappe 1 rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten 1/2 C. Olivenöl extra vergine Salz und Pfeffer 6 oz. Babyspinat 1/3 C. Pinienkerne

2/3 C. Parmigiano-Reggiano-Käse, gerieben 1 C. giardiniera, im Laden gekauft 1/2 C. grüne Oliven, entkernt 1 (8 -9 Zoll) rundes knuspriges italienisches Brot 1/4 Pfund deli-geschnittener Provolone-Käse

So bereiten Sie das Grillgemüse zu: Bevor Sie etwas tun, heizen Sie den Grill vor und fetten Sie ihn ein. Aubergine, Zucchini, Paprika, Portobello und rote Zwiebel mit 1/4 C. Olivenöl bestreichen. Streuen Sie etwas Salz und Pfeffer darüber. 3 bis 4 Minuten von jeder Seite grillen. Um die Pesto-Sauce zuzubereiten: Besorgen Sie sich einen Mixer: Kombinieren Sie darin Spinat, Pinienkerne, Parmigiano-Reggiano, eine Prise Salz und Pfeffer. Mischen Sie sie glatt. Das restliche Öl während des Mixens nach und nach hinzufügen. 7. Gießen Sie das Pesto in eine Servierschüssel. Legen Sie es beiseite. 8. Um das Relish zuzubereiten: 9. Besorgen Sie sich eine Küchenmaschine: Kombinieren Sie darin die Oliven mit Giardiniera. Pulsieren Sie sie mehrmals, bis sie gehackt werden. 10. Die Hälfte der Pestosauce in die Brötchen geben. 11. Top sie mit gegrilltem Gemüse, Rest der Pesto-Sauce und genießen. Decken Sie sie mit den oberen Brötchen ab und servieren Sie sie. Genießen Sie. French Quarter Muffuletten

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 15 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 125,1 Fett 13,1 g Cholesterin 0,0 mg Natrium 3,7 mg Kohlenhydrate 2,1 g Protein 1,0 g

Zutaten 15,5 Zoll knuspriges italienisches Brot, in 12 Scheiben geschnitten 4 EL Olivenöl

4 EL Basilikumpesto 4 EL sonnengetrocknetes Tomatenpesto

Stellen Sie eine Grillpfanne auf mittlere Hitze. Die Brotscheiben mit Öl bestreichen. Die Brotscheiben darin 2 bis 3 Minuten auf jeder Seite rösten. Übertragen Sie sie auf einen Servierteller. Mit Basilikumpesto und Tomatenpesto belegen. Servieren Sie sie sofort. Genießen Sie.

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 25 Minuten Portionen pro Rezept: 6 Kalorien 201,3 Fett 15,2 g Cholesterin 34,4 mg Natrium 528,0 mg Kohlenhydrate 6,9 ​​g Protein 9,1 g

Zutaten Teig 1 vorbereiteter Pizzateig Belag 1 1 TL Olivenöl 1/2 C Pizzasauce 1 kleine rote Paprika, sautiert, bis sie weich ist 1 kleine gelbe Paprika, sautiert, bis sie weich ist

1/2 Zwiebel, in Scheiben geschnitten und sautiert 3 Rindersteaks Wurst, in Scheiben geschnitten und gekocht 1 C. Mozzarella, gerieben 1 EL getrocknete italienische Kräuterwürze 1/2 TL Knoblauchpulver Olivenöl Topping 2 1/4 C. Pestosauce

Bevor Sie etwas tun, heizen Sie den Grill vor und fetten Sie ihn ein. Den Teig in 4 Stücke schneiden. Glätten Sie sie auf einem bemehlten Brett in 1/4-Zoll-Kreise. Eine Seite des Teigkreises mit Olivenöl bestreichen. Grillen Sie sie für 1 bis 2 Minuten. Drehen Sie sie um und bestreichen Sie die andere Seite mit Olivenöl. Mit Sauce, Paprika, Zwiebeln, Wurst, Käse, einer Prise Kräutern und Pestosauce belegen. Deckel auflegen und die Pizzen 2 bis 3 Minuten garen lassen. Servieren Sie sie warm. Genießen Sie.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 40 Minuten Portionen pro Rezept: 2 Kalorien 363,5 Fett 10,0 g Cholesterin 24,2 mg Natrium 482,3 mg Kohlenhydrate 55,2 g Protein 14,0 g

Zutaten 1 C. Risottoreis (Arborio) 2 1/2 C. Hühnerbrühe 1 EL Butter 1 rote Paprika, gehackt 1 Zwiebel, gehackt 1 Tomaten, gehackt 1/2 Zucchini, gehackt

1/3 C. Erbsen 1/2 C.Champignons, in Scheiben geschnitten 2 -3 EL Pestosauce, siehe Anhang Parmesankäse, geriebenes Salz und Pfeffer

Anfahrt 1. Stellen Sie eine topftiefe Pfanne bei mittlerer Hitze. Darin die Butter erhitzen. Darin die Zwiebel 2 min braten. 2. Paprika einrühren und 2 Min. kochen. Die Hitze reduzieren und den Reis einrühren. 3. Kochen Sie sie 1 Minute lang. 1/4 C Bouillon einrühren und kochen, bis der Reis sie unter Rühren aufnimmt. 4. Tomaten mit Zucchini unterrühren. Kochen Sie sie für 22 Minuten unter Rühren und fügen Sie bei Bedarf mehr Brühe hinzu. 5. Die Champignons mit einer Prise Salz und Pfeffer unterrühren. Kochen Sie sie für 5 Minuten unter Rühren. 6. Die Erbsen mit der restlichen Bouillon unterrühren. Würzen Sie sie mit einer Prise Salz und Pfeffer. 7. Servieren Sie Ihr Risotto warm mit Toppings Ihrer Wahl. 8. Genießen.

Gesamtzeit: 22 Minuten Portionen pro Rezept: 2 Kalorien 71,7 Fett 2,6 g Cholesterin 22,6 mg Natrium 25,7 mg Kohlenhydrate 3,0 g Protein 9,6 g

Zutaten 1/2 Pint Kirschtomaten 4 Knoblauchzehen, gehackt 2 TL natives Olivenöl extra 2 EL Pestosauce 1 Zitrone 2 (4 oz.) Tilapiafilets

Salz und Pfeffer Topping Zitronenscheibe

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 425 Grad F, bevor Sie etwas anderes tun. 2. Tomaten, Knoblauch, Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und vorsichtig mischen. 3. Übertragen Sie die Mischung auf ein Backblech und backen Sie sie etwa 10 Minuten lang im Ofen. 4. In eine Schüssel etwas Zitronensaft und Pesto geben und gut vermischen. 5. Die Tilapiafilets mit Salz und Pfeffer würzen. 6. Verteilen Sie die Pesto-Mischung auf jedem Tilapiafilet. 7. Schneiden Sie die entsafteten Zitronenhälften wieder in zwei Hälften. 8. 4 Zitronenstücke auf ein Backblech legen. 9. Legen Sie jedes Filet über 2 Zitronenstücke. 10. Im Ofen etwa 10 Minuten backen. 11. Auf jeden Teller 1 Filet legen. 12. Die Tomatenmischung auf beide Teller verteilen. 13. Zusammen mit den Zitronenspalten servieren.

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 471,3 Fett 26,5 g Cholesterin 6,3 mg Natrium 446,2 mg Kohlenhydrate 49,0 g Protein 11,6 g

Zutaten 1/2 C. Basilikum 1/2 C. Italienische Petersilie 1/2 C. Walnüsse 1/4 C. Olivenöl 2 gehackte Knoblauchzehen 2 EL Zitronensaft 1/2 TL Salz 8 oz. Engelshaarnudeln 2 gehackte Mezzetta süße rote Kirschpaprika

1 gehackte Tomate 1/8 C. sonnengetrocknete Tomate in Öl verpackt 2 EL zerbröckelter Feta-Käse 1/8 C. gehackte Olive nach Wahl 1 TL Kapern 3 2/3 oz. geräucherte Muscheln Pfeffer

Anfahrt 1. Für Pesto in einer Küchenmaschine Walnüsse, frische Kräuter, Knoblauch, Zitronensaft, Olivenöl und Salz hinzufügen und glatt rühren. 2. Bereiten Sie die Nudeln nach Packungsanweisung zu. 3. In eine große Servierschüssel Pesto, Nudeln und die restlichen Zutaten geben und gut bestreichen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 22 Minuten Portionen pro Rezept: 6 Kalorien 257,6 Fett 18,2 g Cholesterin 53,5 mg Natrium 247,9 mg Kohlenhydrate 2,3 g Protein 20,9 g

Zutaten 4 Pesto-Knoblauch-Tortillas 1 EL Olivenöl 1/4 C. geröstetes Paprikapesto 2 (85 g) Thunfisch, abgetropft 2 C. Zucchini, gerieben

6 Scheiben Monterey Jack Pfefferkäse Salz und Pfeffer

Bestreichen Sie jede Seite aller Tortillas mit einer dünnen Schicht des Öls. Das Pesto gleichmäßig auf 2 Tortillas verteilen, gefolgt von den Thunfisch-, Zucchini- und Käsescheiben. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit den restlichen 2 Tortillas mit der geölten Seite nach oben belegen. In einer Pfanne 1 Quesadilla bei mittlerer Hitze mit der geölten Seite nach unten geben und ca. 2-3 Minuten pro Seite braten. 5. Wiederholen Sie dies mit der restlichen Quesadilla. 6. Jede Quesadilla in 6 Spalten schneiden und genießen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 10 Minuten Portionen pro Rezept: 1 Kalorien 190,6 Fett 6,3 g Cholesterin 53,1 mg Natrium 165,5 mg Kohlenhydrate 12,8 g Protein 21,3 g

Zutaten 2 EL Balsamico-Vinaigrette 1/2 Laib Focaccia-Brot, waagerecht geschnitten 1 C. locker verpackter gemischter Salat grün 3 -4 Scheiben Strauchtomaten 3 -4 Scheiben rote Zwiebeln 3 oz. Hähnchenbrust ohne Haut, gegrillt und in Scheiben geschnitten

1 EL Mayonnaise 1 EL Basilikumpesto

Anfahrt 1. Legen Sie die untere Brotscheibe auf einen Teller. Die Balsamico-Vinaigrette darüber träufeln. 2. Legen Sie die Salatblätter darauf, gefolgt von Tomaten, Zwiebeln und Hähnchenbrust. 3. Besorgen Sie sich eine Rührschüssel: Verquirlen Sie das Pesto mit Mayo darin. Die Mischung über die Hähnchenbrustscheiben träufeln. 4. Bedecken Sie das Sandwich mit der oberen Brotscheibe. Servieren Sie es sofort. 5. Genießen.

Pennsylvania Hähnchenkoteletts

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 340,1 Fett 11,1 g Cholesterin 99,3 mg Natrium 666,0 mg Kohlenhydrate 25,6 g Protein 32,4 g

Zutaten 4 Unzen. gemischte Champignons, in dünne Scheiben geschnitten 1 oz. Balsamico-Essig 4 Unzen. rote Paprika, geröstet und in Scheiben geschnitten 2 mittelgroße Tomaten, in Scheiben geschnitten 4 italienische Brötchen, halbiert

4 (4 oz.) Hähnchenbrusthälften ohne Knochen, ohne Haut, getrimmt 4 oz. Pesto-Sauce, siehe Anhang 4 oz. Feta Käse

Anfahrt 1. Holen Sie sich eine Rührschüssel: Kombinieren Sie den Balsamico-Essig mit Pilzen. Lassen Sie sie 1 ganzen Tag im Kühlschrank ruhen. 2. Die Pilze abtropfen lassen und den überschüssigen Essig entfernen. 3. Bevor Sie etwas tun, heizen Sie den Grill vor und fetten Sie ihn ein. 4. Die unteren Scheiben mit Pesto-Sauce bestreichen und dann mit Feta-Käse, Hähnchenbrust, Champignons, gerösteten Paprika und Tomatenscheiben belegen. 5. Bedecken Sie die Sandwiches mit den oberen Brotscheiben. Verwenden Sie 2 Zahnstocher, um jedes Sandwich zu sichern. 6. Schneiden Sie sie in zwei Hälften und servieren Sie sie sofort. 7. Genießen.

Lindas Pesto-Hühnchen-Sandwich

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 28 Minuten Portionen pro Rezept: 6 Kalorien 264,3 Fett 9,8 g Cholesterin 55,5 mg Natrium 998,0 mg Kohlenhydrate 21,5 g Protein 23,9 g

Zutaten 6 Scheiben italienisches Brot 1/3 C. Basilikumpesto 3 oz. geschnittener Schinken, optional 1 (14 oz.) Dosen Artischockenherzen, abgetropft und in Scheiben geschnitten 1 (7 oz.) Gläser geröstete rote Paprika, abgetropft und in Streifen geschnitten

12 Unzen. gekochtes Hühnchen, in Streifen geschnitten 4 -6 oz. geriebener Provolone-Käse

Anfahrt 1. Bevor Sie etwas tun, heizen Sie den Ofen auf 450 F vor. 2. Bestreichen Sie eine Seite jeder Brotscheibe mit Pesto. 3. Ordnen Sie die Schinkenscheiben gefolgt von Artischockenscheiben, Paprikastreifen und Hühnchenstreifen über den Brotscheiben an. 4. Legen Sie 6 Stück Folie über ein Schneidebrett. Legen Sie jedes Sandwich vorsichtig in ein Stück Folie und wickeln Sie es dann um. 5. Legen Sie sie in ein Backblech und backen Sie sie dann 9 Minuten lang im Ofen. 6. Entsorgen Sie die Folienstücke und legen Sie die offenen Sandwiches wieder auf das Tablett. 7. Streuen Sie den geriebenen Käse darüber. Die Sandwiches im Ofen weitere 4 Minuten braten. 8. Servieren Sie Ihre Sandwiches heiß mit Ihren Lieblingsbelägen. 9. Genießen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 15 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 198,9 Fett 8,6 g Cholesterin 58,1 mg Natrium 269,3 mg Kohlenhydrate 8,2 g Protein 21,8 g

Zutaten 1 (14 3/4 oz.) Dose Lachs, entbeinte 1/2 C Pestosauce, siehe Anhang 1/2 C rote Zwiebel, gehackt 1/3 C. sonnengetrocknete Tomate, gehackt 4 EL Mayonnaise

2 Teelöffel Zitronenschale, gerieben 1 Focaccia-Brot Römersalatblatt

Anfahrt 1. Holen Sie sich eine Rührschüssel: Kombinieren Sie darin den Lachs und das Pesto mit Tomaten, Zwiebeln und Zitronenschale. 2. Schneiden Sie das Brötchen in zwei Hälften. Auf der unteren Hälfte des Salats anrichten, gefolgt vom Lachssalat. 3. Mit der oberen Brothälfte bedecken. Schneiden Sie das Sandwich in 4 Stücke und wickeln Sie jedes davon mit Frischhaltefolie ein. 4. Legen Sie die Sandwiches in den Kühlschrank und lassen Sie sie mindestens über Nacht ruhen. 5. Packen Sie Ihre Sandwiches aus und servieren Sie sie mit Ihren Lieblingsbelägen. 6. Genießen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten Gesamtzeit: 57 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 744,5 Fett 42,0 g Cholesterin 171,0 mg Natrium 659,3 mg Kohlenhydrate 51,9 g Protein 43,5 g

Zutaten 3 EL Butter, geteilt 1 (16 oz.) Päckchen gefrorener Vollkornmais 1 Zwiebel, mittelgroß und gehackt 1 grüne Paprika, mittelgroß, gehackt 1 rote Paprika, mittelgroß, gehackt 3/4 TL Salz 3/4 TL Weißer Pfeffer

1/2 C. Mehl 1/4 C. gelbes Maismehl 1 EL kreolisches Gewürz 32 oz. Welsfilets 1/3 C. Buttermilch 1 EL Pflanzenöl 1/2 C. Schlagsahne 2 EL Basilikum, gehackt

Anfahrt 1. Stellen Sie eine Pfanne bei hoher Hitze. Darin 2 EL Butter erhitzen. Darin Mais, Zwiebeln, Paprika, Salz und Pfeffer 4 Min. anbraten. 2. Holen Sie sich eine flache Schüssel: Mischen Sie Mehl, Maismehl und kreolische Gewürze hinein. 3. Tauchen Sie die Fischfilets in die Buttermilch und bestreichen Sie sie dann mit der Mehlmischung. 4. Stellen Sie eine große Pfanne bei mittlerer Hitze auf. Darin 1 EL Butter mit Öl erhitzen. Die Fischfilets darin 3 bis 4 Minuten von jeder Seite braten. 5. Die Fischfilets abtropfen lassen und auf Servierplatten legen. Sahne mit Basilikum in dieselbe Pfanne rühren. 6. Erhitzen Sie es für 1 bis 2 Minuten. Schalten Sie die Hitze aus. 7. Löffeln Sie die Filets und die Gemüsemischung darüber. Die Basilikumsauce darüberträufeln. 8. Servieren Sie sie sofort mit etwas Reis. 9. Genießen.

Alternatives Welspesto

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 25 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 1673,4 Fett 93,8 g Cholesterin 51,8 mg Natrium 453,8 mg Kohlenhydrate 167,3 g Protein 42,9 g

Zutaten 1 1/2 C. gehackte Petersilie 4 EL gehacktes Basilikum Salz Pfeffer 1 Knoblauchzehe 2 oz. gemahlene Mandeln 2 Unzen. Walnüsse

1 C. Öl 3 Unzen. geriebener Parmesankäse 26,5 Unzen. Spaghetti 2 Unzen. Butter Parmesankäse

Anleitung 1. Bereiten Sie die Spaghetti zu, indem Sie die Anweisungen auf der Packung befolgen. Entleeren Sie es. 2. Holen Sie sich eine Küchenmaschine: Geben Sie Petersilie, Basilikum, Salz, Pfeffer, zerdrückten Knoblauch, Mandeln, Walnüsse und Öl hinein. Mischen Sie sie glatt. 3. Besorgen Sie sich eine Rührschüssel: Rühren Sie die Butter mit den heißen Nudeln hinein. 4. Die Pestosauce mit einer Prise Salz und Pfeffer einrühren. 5. Streuen Sie etwas Parmesan darüber. Servieren Sie es sofort. 6. Genießen.

Zubereitungszeit: 35 Minuten Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 712 kcal Kohlenhydrate 53,7 g Cholesterin 98 mg Fett 40,4 g Protein 36,6 g Natrium 1071 mg

Zutaten 1 (16 oz) Päckchen Lasagnenudeln 2 EL Olivenöl 1 kleine Zwiebel, gehackt 1 (16 oz) Päckchen gefrorener, gehackter Spinat, aufgetaut 7 Unzen Basilikumpesto 30 Unzen Ricotta-Käse 1 Ei 1/2 TL Salz 1/4 TL gemahlenes Schwarz Pfeffer

1/4 TL gemahlene Muskatnuss 2 C. Mozzarella-Käse, gerieben 9 oz Nudelsauce nach Alfredo-Art 1/4 C. geriebener Parmesankäse

Stellen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad ein, bevor Sie etwas anderes tun. Bedecke deine Auflaufform mit Antihaftspray oder Öl. Holen Sie sich eine Schüssel, mischen Sie: verquirlte Eier, Muskatnuss, Pfeffer, Ricotta und Salz. Kochen Sie Ihre Nudeln 9 Minuten in Salzwasser. Entfernen Sie alle Flüssigkeiten. Spinat und Zwiebeln mit Olivenöl anbraten. Bis die Zwiebeln weich sind. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie dann das Pesto hinzu. 6. Alles wie folgt in ein Gericht geben: Nudeln, Spinat, Ricotta, Mozzarella. Fahren Sie fort, bis alles aufgebraucht ist. Mit etwas Parmesan garnieren. 7. 50 Minuten kochen. Während bedeckt. Lassen Sie alles 10 Minuten ruhen. 8. Genießen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 25 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 522,0 Fett 53,3 g Cholesterin 95,9 mg Natrium 218,9 mg Kohlenhydrate 5,4 g Protein 8,4 g

Zutaten Pesto 2 C. frisches Basilikum, fest gepackt 1/4 C. Pinienkerne, leicht geröstet 2 Knoblauchzehen, gehackt 1/3 C. Olivenöl extra vergine 1/2 C. Parmesan, gerieben Sauce 2 TL Olivenöl 1 Knoblauch Nelke, zerdrückt

300 ml Sahne 500 g Kartoffelgnocchi Salz und Pfeffer 1 EL Zitronensaft frisches Basilikum zum Garnieren Zitronenspalte zum Servieren

Zubereitung 1. Für das Pesto in einer Küchenmaschine Basilikum, Pinienkerne und Knoblauch hinzufügen und glatt rühren. 2. Während der Motor langsam läuft, fügen Sie das Öl pulsierend hinzu, bis es gut vermischt ist. Fügen Sie den Parmesan hinzu und pulsieren Sie, bis er glatt ist. 3. In einer kleinen Pfanne das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und den Knoblauch ca. 1 Minute anbraten. 4. Sahne und 3 EL Pesto dazugeben und aufkochen. 5. Reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe und lassen Sie sie etwa 3 Minuten köcheln. 6. In der Zwischenzeit die Gnocchi nach Packungsanleitung kochen. 7. Gut abtropfen lassen und die Gnocchi mit der Sauce in eine große Schüssel geben und vermengen. 8. Kurz vor dem Servieren Salz, Pfeffer und Zitronensaft einrühren. 9. Mit Basilikum garnieren und neben den Zitronenspalten servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten Gesamtzeit: 45 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 362,2 Fett 18,6 g Cholesterin 118,1 mg Natrium 436,5 mg Kohlenhydrate 12,0 g Protein 40,4 g

Zutaten 4 Hähnchenbrust ohne Knochen 2 große Zitronen 2 Knoblauchzehen, gehackt 1 EL Olivenöl Salz & Pfeffer 2 TL Basilikum 1 Laib Ciabatta 1/4 C. Basilikumpesto

1 große Tomaten, Beefsteak, in Scheiben geschnitten 6 oz. Italienisches Continua, in Scheiben geschnitten 2 oz. abgepackter Babyspinat

Anfahrt 1. Die Hähnchenbrust zwischen 2 Wachspapierblättern anordnen und mit einem Fleischhammer gleichmäßig klopfen. 2. Knoblauch, Zitronenschale, Zitronensaft und Öl in eine Schüssel geben und gut verrühren. 3. Fügen Sie das Huhn hinzu und bestreichen Sie es großzügig mit der Zitronenmischung. 4. Für ca. 4-20 Stunden in den Kühlschrank stellen. 5. Stellen Sie eine Pfanne über die Hitze, bis sie durchgeheizt ist. 6. Fügen Sie die Hähnchenbrüste hinzu und kochen Sie sie etwa 6-8 Minuten lang. 7. Stellen Sie Ihr Panini wie in der Anleitung vorgeschlagen ein. 8. Schneiden Sie das Ciabatta in 4 Stücke der gewünschten Größe. 9. Etwa 1 EL Pesto auf beide Seiten des Brotes geben. 10. Auf jedes Stück das Hühnchen legen, gefolgt von Fontina-Käse, Tomaten und Spinat. 11. Genießen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 133,1 Fett 8,0 g Cholesterin 38,5 mg Natrium 39,1 mg Kohlenhydrate 2,8 g Protein 12,0 g

Zutaten 1 Laib Pesto-Focaccia-Brot 8 oz. geschnittener Truthahn 4 Unzen. Spinat-Artischocken-Aufstrich 2 oz. Asiago-Käse 1 kleine rote Zwiebel, gewürfelt 1 EL Olivenöl

1 EL Balsamico-Essig 1 -2 Tomaten, in Scheiben geschnitten 1 Prise Salz und Pfeffer

Stellen Sie Ihre Panini-Presse wie im Handbuch vorgeschlagen ein. In einer Pfanne das Öl hinzufügen und kochen, bis es durchgeheizt ist. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und rühren Sie etwa 4-5 Minuten trocken. Essig, Salz und Pfeffer einrühren und vom Herd nehmen. Focaccia-Laib in 2 Kreise schneiden und dann jeweils in Halbkreise schneiden. Den Truthahn auf die untere Hälfte des Brotes legen, gefolgt von dem Spinat-Artischocken-Aufstrich, den gekochten Zwiebeln, dem Asiago-Käse und den Tomatenscheiben. 7. Mit den oberen Hälften des Focaccia-Brots bedecken. 8. Legen Sie das Sandwich in eine Panini-Presse und kochen Sie es etwa 5 Minuten lang. 9. Heiß genießen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 25 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 177,2 Fett 12,2 g Cholesterin 41,9 mg Natrium 386,7 mg Kohlenhydrate 4,0 g Protein 13,1 g

Zutaten 4 Panini-Brot, halbiert 6 1/2 oz. Mozzarella, in Scheiben geschnitten 1/4 C. Parmesan, gerieben 1/4 C. Pestosauce

2 gegrillte Paprika, in Scheiben geschnitten

Zubereitung 1. Das Pesto gleichmäßig auf alle Brothälften verteilen. 2. Legen Sie den Mozzarella-Käse auf die 4 unteren Brothälften, gefolgt von Parmesan und Paprika. 3. Mit den oberen Brothälften bedecken. 4. Stellen Sie eine Pfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze, bis sie durchgeheizt ist. 5. Legen Sie die Sandwiches und op mit einer anderen schweren Pfanne für das Gewicht. 6. Etwa 10 Minuten kochen lassen, dabei einmal nach der Hälfte wenden. 7. Genießen Sie heiß.

Pesto Grillkäsepresse

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 15 Minuten Portionen pro Rezept: 20 Kalorien 124,5 Fett 12,3 g Cholesterin 3,9 mg Natrium 157,9 mg Kohlenhydrate 3,4 g Protein 0,6 g

Zutaten 3/4 C. Öl 1 C. Mayonnaise 3/4 C. Buttermilch 2 EL geriebener Romano-Käse 2 EL getrocknetes Basilikum 1/2 TL Salz

1 Knoblauchzehe, gehackte scharfe Paprikasauce 1/4 TL Paprika

Anfahrt 1. Holen Sie sich eine kleine Rührschüssel: Mischen Sie darin die Mayo mit Öl. 2. Gießen Sie Buttermilch, Käse, Basilikum, Salz, Knoblauch und scharfe Pfeffersauce hinein. Schlagen Sie sie, bis sie cremig werden. 3. Decken Sie die Schüssel mit einer Plastikfolie ab und lassen Sie sie mindestens 8 Stunden ruhen. 4. Nach Ablauf der Zeit die Spaghetti mit der Pesto-Sauce vermengen. Mit etwas frischem Basilikum garnieren. 5. Genießen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 350,1 Fett 6,5 g Cholesterin 22,2 mg Natrium 286,0 mg Kohlenhydrate 58,1 g Protein 13,9 g

Zutaten 250 g Spaghetti 1/3 C. Erbsen, tiefgekühlt 10 Cherrytomaten, geviertelt 100 g Feta 2 TL Pestosauce 1 EL frischer Rosmarin, gehackt

1/8 TL Knoblauchgranulat 1/2 EL frischer Schnittlauch, gehackt 1 TL Öl frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Bereiten Sie die Pasta zu, indem Sie den Anweisungen auf der Packung 9 Minuten lang folgen. Die Erbsen einrühren und weitere 2 bis 3 Minuten kochen. Spaghetti und Erbsen in ein Sieb geben. Lassen Sie sie einige Minuten abtropfen. Holen Sie sich eine Rührschüssel: Geben Sie die Spaghetti mit Öl und Pesto-Sauce hinein. Kräuter, Knoblauch, Pfeffer und Salz hinzufügen. Kombinieren Sie sie gut. Den Feta-Käse mit den Kirschtomaten unterrühren. 6. Den Salat in den Kühlschrank stellen und mindestens 1 Stunde ruhen lassen, dann servieren. 7. Genießen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 40 Minuten Portionen pro Rezept: 2 Kalorien 719 kcal Fett 39,1 g Kohlenhydrate 66,6 g Protein 29,2 g Cholesterin 76 mg Natrium 1027 mg

Zutaten 1 (9 oz) Packung Spinat-Käse-Tortellini 1 (4 oz) Glas Pesto 1/4 C. halbiert, entkernt und in Scheiben geschnitten Englische Gurke 1/4 C. halbierte Cherrytomaten

1/4 C. streichholzgroße Stücke rote Zwiebel 1/2 C. gehackte Mache 1 Einmachglas Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anfahrt 1. Kochen Sie die Nudeln gemäß den Anweisungen auf der Packung. 2. Das Pesto im Glas verteilen und mit Gurken, Tomaten, Zwiebeln, Tortellini und Mache belegen. Würze sie mit etwas Salz und Pfeffer. 3. Servieren Sie Ihren Salat sofort oder kühlen Sie ihn bis zum Servieren. 4. Genießen.

Mashe Tortellini Salat im Glas

Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 35 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 570 kcal Fett 44 g Kohlenhydrate 20,1 g Protein 24,5 g Cholesterin 75 mg Natrium 614 mg

Zutaten 1 EL Olivenöl 1 Hähnchenbrust ohne Haut, ohne Knochen – in 1 1/2-Zoll-Würfel geschnitten Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack 2 EL Hühnerbrühe 1 8 oz. Pesto im Glas zubereitet

1 12 Unzen. Packung Kartoffelgnocchi 4 oz. kleine frische Mozzarellakugeln

Die Hähnchenteile gleichmäßig mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und etwa 7-10 Minuten kochen lassen. Das Hähnchen mit einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben und das Bratenfett in der Pfanne aufbewahren. In dieselbe Pfanne die Hühnerbrühe geben und zum Kochen bringen, dabei die gebräunten Stücke mit einem Holzlöffel vom Pfannenboden abkratzen. 5. Etwa 7-10 Minuten kochen. 6. Das gekochte Huhn und das Pesto einrühren und vom Herd nehmen. 7. In einem großen Topf mit leicht gesalzenem kochendem Wasser die Gnocchi etwa 3 Minuten bei starker Hitze kochen. 8. Übertragen Sie die Gnocchi mit einem Schaumlöffel und bewahren Sie das Wasser in der Pfanne auf. 9. Die Pfanne mit der Hühnermischung über dem kochenden Wasser anrichten und etwa 5 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. 10. Die Gnocchi in die Servierplatten geben und mit der Hühnermischung belegen. 11. Fügen Sie den Mozzarella hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist.

Zubereitungszeit: 5 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 513,4 Fett 36,0 g Cholesterin 44,7 mg Natrium 509,7 mg Kohlenhydrate 30,1 g Protein 17,3 g

Zutaten 1 Blatt Blätterteigmehl Ei waschen 1/2 C. Pestosauce, siehe Anhang

1 Tomaten, in Scheiben geschnitten 1/2 Pfund Mozzarella-Käse, in Scheiben geschnitten

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 425 Grad F, bevor Sie etwas anderes tun, und legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier aus. 2. Legen Sie den Blätterteig auf eine leicht bemehlte Oberfläche und rollen Sie ihn zu einem Rechteck mit einer Dicke von weniger als 1/4 Zoll aus. 3. Den ausgerollten Teig auf das vorbereitete Backblech legen und mit der Eiwäsche bestreichen. 4. Im Ofen etwa 10 Minuten backen. 5.Aus dem Ofen nehmen und das Pesto gleichmäßig auf dem gebackenen Teig verteilen, gefolgt von den Tomatenscheiben und dem Mozzarella. 6. Im Ofen etwa 5 Minuten backen. 7. Genießen Sie heiß.

Zubereitungszeit: 5 Minuten Gesamtzeit: 25 Minuten Portionen pro Rezept: 1 Kalorien 461,6 Fett 27,6 g Cholesterin 67,1 mg Natrium 1004,7 mg Kohlenhydrate 30,1 g Protein 23,4 g

Zutaten 1 EL Olivenöl 3/4 C. Tomaten, gewürfelt 1 EL Kapern, abgetropft 1 Prise Paprikaflocken 1/2 TL Balsamico-Essig 4 Scheiben Weißbrot

Olivenöl 1/4 C. Pesto-Sauce 6 oz. Mozzarella, in Scheiben geschnittenes Meersalz gemahlener schwarzer Pfeffer

Anfahrt 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9.

In einem Wok mit Antihaftbeschichtung das Öl bei mittlerer bis hoher Hitze hinzufügen und kochen, bis es durchgeheizt ist. Kapern, Tomaten und Paprikaflocken dazugeben und etwa 2-3 Minuten rühren braten. Vom Herd nehmen und den Essig einrühren. Bestreichen Sie eine Seite aller Brotscheiben gleichmäßig mit dem Öl. Das Pesto gleichmäßig auf die andere Seite aller Brotscheiben legen. Die Tomatenmischung auf 2 Brotscheiben geben, gefolgt von Mozzarella, Salz und Pfeffer. Mit den restlichen Brotscheiben bedecken, geölte Seite nach oben. Legen Sie die Sandwiches in eine Panini-Presse und kochen Sie sie, bis sie geröstet sind. Heiß genießen.

Zubereitungszeit: 45 Minuten Gesamtzeit: 45 Minuten Portionen pro Rezept: 12 Kalorien 149,2 Fett 7,8 g Cholesterin 16,7 mg Natrium 306,7 mg Kohlenhydrate 12,5 g Protein 7,3 g

Zutaten 4 Fladenbrote 1 EL Olivenöl 1/4 TL italienische Gewürze 1/4 C. geriebener Parmesankäse 8 oz. Mozzarella 2 große Pflaumentomaten 1/2 C. Basilikum, gehackt 1/4 C. geröstete Walnüsse, gehackt

1 Knoblauchzehe, gepresst 1/4 TL Salz 2 EL leichte Balsamico-Vinaigrette Salatdressing 4 C. Babygrün

Anfahrt 1. Stellen Sie Ihren Ofen auf 425 Grad F, bevor Sie etwas anderes tun. 2. Die Fladenbrote gleichmäßig mit Öl bestreichen und mit der italienischen Würze belegen, gefolgt vom Parmesan. 3. Im Ofen etwa 8-10 Minuten backen. 4. In der Zwischenzeit für das Pesto: Basilikum, Knoblauch, Walnüsse und Salz in eine Schüssel geben und gut verrühren. 5. Die Fladenbrote aus dem Ofen nehmen und mit der Käseseite nach unten auf Tellern anrichten. 6. Legen Sie das Dressing gleichmäßig auf die Rückseite jeder Pita-Runde. 7. Jede Runde in 6 gleich große Keile schneiden. 8. Ordnen Sie 12 Pita-Wedges auf einer Platte an. 9. Jede Pita-Wedge mit etwas Gemüse, 1 Mozzarella-Scheibe, Pesto und 1 Tomatenscheibe belegen. 10. Bedecken Sie jeden Keil mit den restlichen Keilen, Käseseite nach oben. 11. Jedes Sandwich mit den Zahnstochern sichern und genießen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 30 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 355,3 Fett 32,0 g Cholesterin 29,7 mg Natrium 310,5 mg Kohlenhydrate 6,5 g Protein 13,0 g

Zutaten Pesto 2 C. Basilikumblätter 1 C. Walnüsse, geröstet und gehackt 2/3 C. Parmesan, gerieben 6 EL Olivenöl 2 EL Zitronensaft 3 Knoblauchzehen, gehackt Salat 2 EL Pestosauce

2 EL Olivenöl 2 EL Rotweinessig 4 mittelrote reife Tomaten, in Scheiben geschnitten 8 oz. Mozzarella, in Scheiben geschnittenes frisches Basilikum Salz & gemahlener Pfeffer

Zubereitung 1. Für das Pesto: Knoblauch, Basilikum, Käse, Walnüsse, Zitronensaft und Öl in einen Mixer geben und pulsieren, bis alles gut vermischt ist. 2. Übertragen Sie das Pesto in eine Schüssel. 3. Die Schüssel abdecken und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. 4. Für die Vinaigrette: Essig, Öl und 2 EL Pesto in eine Schüssel geben und gut verrühren. 5. Für den Salat: Die Tomatenscheiben auf eine Platte legen, gefolgt von der Käse-Pesto-Vinaigrette. 6. Mit einer Prise Salz und Pfeffer genießen.

Chicago Pesto Caprese Salat

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 15 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 162,8 Fett 13,3 g Cholesterin 22,4 mg Natrium 185,1 mg Kohlenhydrate 4,2 g Protein 7,5 g

Zutaten 1/4 C. Basilikumpesto, siehe Anhang 1/4 C. natives Olivenöl extra 1 lb. gemischte Erbstücktomaten, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten 2 1/2 oz. Baby-Rucola 8 Unzen. Italienische Klassiker frischer Mozzarella-Käse, 1/4 Zoll dick in Scheiben geschnitten und geviertelt

1/4 C. entkernte Nicoiseolive, gut abgetropft 4 -5 frische Basilikumblätter, in dünne Scheiben geschnittenes Meersalz und frischer schwarzer Pfeffer

Anfahrt 1. In einer Schüssel das Öl und das Pesto hinzufügen und schlagen, bis alles gut vermischt ist. 2. Rucola mit Tomaten auf einer Platte anrichten und mit Mozzarella belegen, gefolgt von Oliven und Basilikum. 3. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. 4. Mit einem Topping Pesto-Dressing genießen.

Zubereitungszeit: 25 Minuten Gesamtzeit: 40 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 368,4 Fett 12,5 g Cholesterin 81,0 mg Natrium 383,6 mg Kohlenhydrate 44,3 g Protein 19,5 g

Zutaten 8 Unzen. getrocknete Rigatoni-Nudeln 1 1/2 C. Traubentomaten, halbiert 1 C. Mozzarella in Würfel geschnitten 1/3 C. Pestosauce,

1/2 C. geriebener Parmesankäse Salz und Pfeffer

In einer Pfanne das Wasser und etwas Salz hinzufügen und kochen, bis es kocht. Fügen Sie die Rigatoni hinzu und kochen Sie bis zum gewünschten Gargrad. Die Rigatoni abgießen und unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Nun die Rigatoni mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine Schüssel geben. Pesto, Tomaten, Parmesan, Mozzarella, Salz und Pfeffer hinzufügen und vorsichtig schwenken. 6. Genießen.

Parmesan und Pesto Couscous

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 50 Minuten Portionen pro Rezept: 4 Kalorien 471 kcal Fett 31,3 g Kohlenhydrate 38,8 g Protein 11,3 g Cholesterin 19 mg Natrium 222 mg

Zutaten 2/3 C. Pekannussstücke 1 EL Butter 1 1/2 C. geviertelte frische Champignons 1 Zwiebel, gehackt 1 EL gehackter frischer Knoblauch 2 TL Butter 1 1/4 C. Wasser

1 (5,8 oz.) Schachtel Couscous 1 (8,5 oz.) Flasche sonnengetrocknetes Tomatenpesto 1/3 C. fein geriebener Parmesankäse, oder mehr nach Geschmack Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anfahrt 1. Toasten Sie Ihre Pekannüsse im Ofen in einer Auflaufform 25 Minuten lang. 2. In der Zwischenzeit Knoblauch, Zwiebeln und Champignons in 1 EL Butter 9 Min. anbraten. Dann alles in eine Schüssel geben. 3. Schmelzen Sie 2 weitere EL Butter und fügen Sie dann Ihr Wasser hinzu, um es zum Kochen zu bringen. 4. Sobald alles kocht, den Couscous in eine große Schüssel geben und mit dem kochenden Wasser vermischen. 5. Legen Sie eine Abdeckung auf die Schüssel mit Plastikfolie und lassen Sie sie 12 Minuten ruhen. 6. Nachdem die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist, rühren Sie sie mit einer Gabel um. 7. Fügen Sie Pesto, Pekannüsse, Parmesan und Pilze zum Couscous hinzu und fügen Sie dann etwas Pfeffer und Salz hinzu. 8. Mischen Sie alles gleichmäßig. 9. Genießen.

Pekannüsse, Parmesan und Pesto Couscous

Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Portionen pro Rezept: 8 Kalorien 91,6 Fett 8,2 g Cholesterin 0,0 mg Natrium 148,2 mg Kohlenhydrate 3,0 g Protein 2,7 g

Zutaten 1/2 C. geröstete ganze Mandel 1 1/2 C. lose gepackte Korianderblätter 1 große Knoblauchzehe, gehackt 1/2 C. zerbröckelter fester Tofu 3 EL Limettensaft 2 EL Olivenöl

1/2 TL Salz 1 kleine grüne Chili, gehackt, entkernt

Anfahrt 1. Holen Sie sich einen Mixer: Legen Sie die Mandeln hinein. Pulsieren Sie sie mehrmals, bis sie gehackt werden. 2. Mischen Sie die restlichen Zutaten ein. Mischen Sie sie glatt. 3. Das Pesto in ein luftdichtes Glas füllen. Sofort servieren oder 2 bis 3 Tage in den Kühlschrank stellen. 4. Genießen.


Geschäft & Währungskonferenz

Zufällige Beiträge

Kürzliche Posts

Archiv

Kategorien

BackLinks

Beliebte Beiträge

Zufällige Beiträge

Kürzliche Posts

Datenschutzübersicht

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie umfasst nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Alle Cookies, die für das Funktionieren der Website nicht unbedingt erforderlich sind und die speziell zum Sammeln personenbezogener Daten der Benutzer über Analysen, Anzeigen und andere eingebettete Inhalte verwendet werden, werden als nicht erforderliche Cookies bezeichnet. Es ist zwingend erforderlich, die Zustimmung des Benutzers einzuholen, bevor diese Cookies auf Ihrer Website ausgeführt werden.


Lassen Sie sich von diesem Kuchen endlich in Team Pineapple on Pizza verwandeln. Das Grillen der Ananasringe bringt ihre Süße zur Geltung und passt perfekt zu salzigem Prosciutto.

Die Unterbrechung der Fähre trübt die Erholung des Tourismus in Haida Gwaii in diesem Sommer

Kalifornien fügt Urlaubsanreiz hinzu, um Impfungen anzuregen

11 beste stützende Sandalen für den Sommer, die auch noch stylisch sind

Tequila neu denken: Premiummarken wollen Wahrnehmungen verändern

Kanadische Wirtschaftsführer fordern Plan zur Wiedereröffnung der Grenzen, Wirtschaft jetzt

Jill Biden trug diese Tasche, als sie die Königin von England traf, und sie ist irgendwie noch auf Lager

Sie werden diese unter dem Radar bekannte Marke überall sehen.

Diese umstrittene Sandale aus den 𧤎rn ist zurück und Supermodels tragen sie bereits

Warum gefällt Ihnen diese Anzeige nicht?

AnzeigeLegen Sie auf Reisen eine Tasche auf Ihren Autospiegel

Brilliante Autoreinigungs-Hacks Lokale Händler wünschen, Sie hätten es nicht gewusst

Nicole Scherzinger feiert fitte Figur im weißen Bikini

Nicole Scherzinger, 42, verbringt in den sozialen Medien fast so viel Zeit im Bikini wie in Klamotten. Kannst du es ihr verdenken? Am Sonntag hat die Masked Singer-Jurorin und Fitnessfanatikerin ihre neueste Version hochgeladen und ihre fitte Figur in einem weißen Bikini in der Wüste gefeiert. Wie bleibt die ehemalige Pussycat Dolls-Sängerin in so fantastischer Form? Es hat alles mit Hingabe an ein gesundes Leben, einer strengen Fitnessroutine und der richtigen Ernährung zu tun. Lesen Sie weiter, um ihre besten Ernährungs- und Fitnesstipps, Tricks und Geheimnisse zu erfahren

11 beste stützende Sandalen für den Sommer, die auch noch stylisch sind

Legen Sie diese stilvollen und bequemen Sandalen in den Warenkorb.

Lloyd Webbers Cinderella könnte trotz Lockdown-Verlängerung weitergehen, PM-Hinweise

Lloyd Webbers Cinderella könnte trotz Lockdown-Verlängerung weitergehen, PM-Hinweise. Boris Johnson sagt, die Regierung sei in Gesprächen mit dem Komponisten, der „überrascht“ ist, von dem vorgeschlagenen Pilotprojekt zu hören

'Zoeys außergewöhnliche Playlist' Showrunner fordert Fans auf, die Dramedy zu retten

Die Show wurde kürzlich von NBC abgesagt – aber es besteht immer noch die Hoffnung, dass sie fortgesetzt werden kann.

Anya Taylor-Joy trug ein Super Deep V für Tiffany und Co.

Sie ist eine der neuen globalen Botschafterinnen der Marke.

Die 20 besten weißen T-Shirts für Herren

Ein weiser Mann sagte einmal: Wenn es weniger als 25 Dollar ist, solltest du wahrscheinlich zwei (oder drei oder vier) kaufen.

Amazon hat derzeit eine schockierende Menge an Tory Burch im Angebot, darunter Taschen, Schuhe und Sonnenbrillen

Kurz vor dem Prime Day, nicht weniger.

Treffen Sie das simbabwische Power-Paar hinter einer der einflussreichsten Stiftungen Afrikas

Seit 1996 bietet die Higherlife Foundation von Strive und Tsitsi Masiyiwa Bildung für schutzbedürftige und verwaiste afrikanische Kinder an.

Willkommen im The Daily Meal's BBQ HQ

Hier bei The Daily Meal lieben wir alles am Sommer. Wir lieben Picknicks und Hummerbrötchen und trinken tagsüber. Aber vor allem lieben wir das Grillen. Ob wir uns in unseren eigenen Hinterhöfen, auf unseren Balkonen, in einem Park oder auf einem Campingplatz versammelt haben – endlich! persönlich!! – mit Freunden und Familie.

Diese eine Regel hielt Kendall Jenners Freunde davon ab, mit den Kardashians Schritt zu halten

So hielt die Supermodel-Schwester ihr Liebesleben von der Show fern.

11 Reisefilme auf Netflix zum Herunterladen für Ihren nächsten Flug

Dies ist unsere bisher beliebteste Sammlung von Reisefilmen auf der Website. Elizabeth Gilberts Memoiren darüber, ihr geschäftiges Stadtleben hinter sich zu lassen, um neue Abenteuer in Italien, Indien und Indonesien zu suchen, haben Millionen von Lesern verzaubert. Alfonso Cuaróns wunderschöne Hommage an seine Jugend in Mexiko-Stadt, einer der ersten Original-Reisefilme von Netflix, erschafft eine Welt, die viele glaubten, mit der Zeit verloren gegangen zu sein.


Редварительный просмотр книги

Das Pesto-Kochbuch - Olwen Woodier

An meinen Ehemann,

Richard Busch, Töpfer und Fotograf, der meinen Garten mit Hochbeeten angelegt hat, dessen wundervolle Schalen und Teller in vielen Rezepten enthalten sind, und der meine schöne ganzjährige She Shed gemacht hat, eine Gartenhöhle, in der ich entkommen und schreiben kann stundenlang ununterbrochen.

Kapitel 1: Eine universelle Tradition

Herstellung von Pestos, traditionell und darüber hinaus

Kapitel 2: Die Basilikum-Grundlagen

Klassisches Genueser Pesto

Würziges Tomaten-Sommer-Pesto

Getrocknetes Tomaten-Mandel-Pesto

Ricotta und Gartengrün Pesto

Brasilianisches Tempero-Püree

Kapitel 3: Erweiterung des Kräutergeschmacks

Oliven-, Thymian- und Petersilienpesto

Ziegenkäse, Joghurt und Zitronenpesto

Rucola-Petersilie Chimichurri

Kapitel 4: Aufschieben des Pesto-Umschlags

Pepitas und Chile Salsa Verde

Kräuter- und Semmelbrösel-Gremolata

Paprika-Walnuss-Püree

Tomatillo-Sonnenblumensalsa Verde

Poblano und frisches Oregano-Püree

Fenchel-Schnittlauch-Kräuterbutter

Paprika, Mandel und Schnittlauch Romesco

Kapitel 5: Kräuterölpürees, Mayonnaisen und Vinaigrettes

Sardellen-Estragon Mayonnaise

Süße und würzige Aioli

Kapitel 6: Salate und Suppen

Mesclun Greens mit Avocado, Tomaten und Oliven

Kichererbsen-, Aprikosen- und Olivensalat

Rote-Bete-Orangen-Salat mit Ziegenkäse und Pekannüssen

Julienned Fenchel, Rettich, Asiatische Birne und Radicchio

Frühlingsgrün mit Schnapperbsen, Spargel und Mangos

Weiße Bohnen-Orzo-Suppe mit würzigem Sommerpesto

Blumenkohl-Käsesuppe mit Pistou und Knoblauch Naan

Kapitel 7: Beilagen und Snacks

Frische grüne Harissa mit Bohnen und Käse

Sesam-Knoblauch-Gebratener Reis mit Erdnuss-Koriander-Pesto

Kürbis-Paprika-Caponata mit Oliven-, Thymian- und Petersilienpesto

Gegrillte Tomaten mit Ricotta und Garden Greens Pesto

Geröstete Rote Bete und Rosenkohl mit Kräuter-Feta-Pesto

Gegrilltes Gemüse mit Romesco

Focaccia mit würzigem Tomaten-Sommer-Pesto

Kapitel 8: Nudeln und Getreide

Farfalle mit Mozzarella und Sardellen-Basilikum-Pesto

Pasta mit frischen Tomaten, Feta-Käse und Fenchel-Schnittlauch-Öl

Penne Pasta mit Tomaten, Zucchini und Fenchel-Schnittlauch-Kräuterbutter

Couscous mit Tomaten, Gurken und Frühlingszwiebeln

Traditionelles Risotto aus rotem Paprika und Spinat mit Genovese Pesto

Gerstenrisotto mit Paprika, Zwiebeln und Chorizo

Farro mit Paprika, Zwiebeln, Sellerie und Nüssen

Kapitel 9: Fleisch und Geflügel

Flankensteak mit Pesto

Mediterranes Filet Mignons

Steak Tempero mit Kartoffeln und Sardellen-Estragon Mayonnaise

Schweinefilet mit Schmetterlingen

Gefüllte Schweinelende mit Romesco Paniermehl

Hähnchenbrust mit Pesto, Birnen und Pastinaken

Hähnchenschenkel ohne Knochen mit Erdnuss-Sesam-Pesto

Gemahlener Truthahn mit frischem grünem Harissa

Lammkeule ohne Knochen mit Rosmarinpesto

Kapitel 10: Meeresfrüchte-Gerichte

Gebackener Lachs mit Pesto und Kokossauce

Meeresfrüchte-Ragout mit Rouille

Lachsspießchen mit Ingwer-Erdnuss-Pesto

Thunfisch-Burger mit Aioli

Gebackener Kabeljau mit Tomatillo-Sonnenblumensalsa Verde

Hummerschwänze pochiert in Basilikum-Korianderöl mit Knoblauch

Garnelen-Tacos mit Tomatillo-Sonnenblumen-Salsa Verde

Garnelen mit Ingwer-Erdnuss-Pesto

Gegrillte Miesmuscheln mit Kräuter- und Semmelbrösel-Gremolata

Kapitel 11: Vegetarische Vorspeisen

Portabella-Pilze mit Mozzarella und Tomaten

Herzhafte Abendessen Waffeln

Gegrillter Erdnuss-Sesam-Tofu

Gebratenes Gemüse auf der Seite

Aubergine mit Gremolata-Topping

Spargel-Spinat-Quiche

Linsen mit Ricotta und Gartengrün-Pesto

Herzhaft geröstete Süßkartoffeln

Kapitel 12: Süße Überraschungen

Cranberry-Nuss-Perilla gefüllte Äpfel

Knuspriges Rhabarberkompott mit Minz-Schokoladencreme

Warme Blaubeeren mit Minz-Schoko-Creme

Kokos-Zitrus-Kekse

Dattel-, Rosinen- und Walnuss-Puffs

Aprikose, Pekannuss und Perilla Kolachy

Schokoladen-Scones mit frischem Kräuter-Joghurt-Püree

Avocado-Limette Frozen Yogurt

Erfreuen Sie sich an frischen Aromen mit weiteren Büchern von Storey

Teile deine Erfahrung!

Einführung

Pestos für heute

Als Liebhaber des traditionellen Pestos seit meiner ersten Einführung bei Chez Roberto in Genf, Schweiz, hat sich meine Wahrnehmung dessen, was Pesto sein kann, in den letzten 45 Jahren erheblich verändert. Ich baue viele Kräuter und Gemüse an und koche fast jeden Abend das Abendessen, daher mache ich oft Pestos mit allem, was gerade zur Hand ist. Die ständigen Zutaten sind Kräuter, Öl und Knoblauch, aber es spielen viele Variablen eine Rolle: Ich mache Pestos mit oder ohne Nüsse und mit verschiedenen Käsesorten – oder manchmal auch ohne Käse. Nicht alle meiner Pestos oder Pasten fallen in die Kategorie der herzhaften. Einige Kräuter eignen sich gut in süßen Pasten und Pürees, die mit Früchten, Nüssen, Milchprodukten und sogar Schokolade gemischt werden.

Viele Faktoren beeinflussen, was Sie Ihrem persönlichen Pesto hinzufügen können. Dazu gehören Ihr Wohnort und die Jahreszeit, welche frischen Kräuter und Gemüse Sie das ganze Jahr über anbauen, ernten oder kaufen können und ob Sie Ricotta, Ziegenkäse oder frischen Mozzarella aus der Region finden oder selbst herstellen. Es gibt kein Ende der Gerichte, die mit einem Klecks Pesto verfeinert werden können. Ich rühre Pesto in Risotto und andere Getreidegerichte, kombiniere es mit Bohnen und Kichererbsen, löffele es über die Suppe, träufle es über frische Mozzarella- und Tomatenscheiben, reibe es über Fleisch und Geflügel, stopfe es vor dem Braten unter die Haut von Hähnchen und servieren Sie es zusammen mit Meeresfrüchten.

Kräuter und junges Grün können das Rückgrat Ihres Pestos bilden. Neben Basilikum in seinen vielen Sorten gibt es so viele Blätter, die nur darauf warten, verwendet zu werden – denken Sie an Spinat, Grünkohl, Brunnenkresse, Rucola, Koriander, Estragon, Bronzefenchel, Perilla, Minze und sogar Kapuzinerkresseblätter und Erbsensprossen. Sie können unreife Mangold-, Rüben- und Grünkohlblätter (bitte keine harten, reifen Blätter), Karottenspitzen und Sellerieblätter einarbeiten. Andere Geschmacksrichtungen sind Knoblauch-Scapes, Knoblauch-Schnittlauch, Rampenblätter und -zwiebeln (Zwiebeln), Schalotten, Frühlingszwiebeln, Schnittlauch, Thymian, Rosmarin, Salbei, Zitronenmelisse und eine Reihe von Pfefferminzbonbons. Die Liste geht weiter und weiter – Sie müssen sich nur die Prämie Ihres Gartens, die lokalen Bauernmärkte oder Ihre CSA-Körbe ansehen.

Was Nüsse angeht, liebe ich es, universelle Favoriten wie Pinienkerne, Walnüsse, Pekannüsse, Haselnüsse, Pistazien, Mandeln, Erdnüsse und Cashewnüsse zu verwenden. Meine Lieblingssamen sind Sonnenblumen, Kürbis und Sesam. Viele Käsesorten sind mögliche Kandidaten für meine Pestos. Parmesan natürlich, weil er so würzig und nussig ist. Aber Sie könnten auch Feta, Ziege, Blauschimmelkäse und sogar einige der fantastisch gereiften und nussigen Cheddars aus Irland, Wales und Schottland in Betracht ziehen.

Anstelle der schwereren nativen Olivenöle extra bevorzuge ich solche mit milderen Frucht- und Butteraromen, egal ob sie aus Kalifornien, Italien, Griechenland, Spanien oder Tunesien kommen. Ich füge auch gerne Traubenkernöl hinzu, um die Schwere einiger Olivenöle zu reduzieren. Und um eine weitere Schicht Geschmack und Tiefe hinzuzufügen, können Sie ein wenig Kürbiskernöl, Butternusskürbiskernöl oder Avocadoöl hinzufügen.

Um Blätter und Aromen hell zu halten, füge ich oft einen leichten und etwas süßen Essig hinzu – süß bedeutet, dass sie nicht sauer sind. Ich bevorzuge weißen und roten Balsamico-Essig, Reisessig (natur oder gewürzt) und manchmal Apfelessig oder Sherry-Essig. Harte Weinessige stehen nicht auf meiner Liste, es muss eine sanfte Champagner-Sorte sein oder etwas Süße auf der Zunge haben.

Da hast du es also. Sie können aus fast allem Pestos, Pasten und Pürees herstellen. Ich versuche, immer ein paar Gläser mit verschiedenen Pestos und Pürees in meinem Kühlschrank aufzubewahren. Die meisten halten zwei bis vier Wochen und sogar länger, wenn sie Salz und Essig enthalten.Diese kleinen Gläser mit Gemüse, Knoblauch und Öl sind oft meine Lebensretter am Ende eines anstrengenden Tages. Auch wenn ich kein Glas im Kühlschrank habe, braucht es kaum Zeit, ein paar Zutaten in eine Küchenmaschine zu werfen, und ich kann das entstandene Püree über etwas streichen, um es unter den Grill oder in eine Grillpfanne zu legen oder zu werfen es mit Grüns oder Körnern. So ein sofortiger Geschmack für so wenig Arbeit – Pestos sind so sehr lohnend.

Eine universelle Tradition

Pestos, Pasten und Pürees sind alte Rezepte, die auf der ganzen Welt mit Gemüse und Kräutern, Knoblauch und Gewürzen, Samen und Nüssen, Ölen und anderen Zutaten je nach Landwirtschaft und Küche eines Landes hergestellt werden. Heute kreieren Köche und Köche überall Pestos aus Spinat, Grünkohl, Rucola, Paprika, Tomaten und was auch immer sie in ihren Küchengärten, in Containern auf Decks und Terrassen und drinnen in hydroponischen Gärten anbauen. Und natürlich ist es auf Bauernmärkten und in den meisten Supermärkten leicht, frische Kräuter und Gemüse in Hülle und Fülle zu finden.

Eines der bekanntesten Pestos stammt aus Genua, Italien, in der Provinz Ligurien. Pesto Genovese wird aus Basilikum, Pinienkernen, Knoblauch, Olivenöl, Parmigiano-Reggiano und/oder Pecorino Romano hergestellt und ist eine traditionelle italienische Sauce zum Anrichten von Nudeln. Er schmeckt auch köstlich zu Fisch, Fleisch, Gemüse, Suppen und Brot.

Basilikum wurde über die alten Gewürzrouten aus Indien in die Mittelmeerländer eingeführt. Es wurde möglicherweise von den Römern verwendet, die eine Mischung aus Kräutern, Käse und Knoblauch zu einer Paste namens . mahlten mehrtum. Italiener in Ligurien passten das römische Käse- und Knoblauchgericht an, um Basilikum und Pinienkerne aufzunehmen, die an ihren Hängen reichlich wuchsen. Mit ihrem lokalen Olivenöl zermahlen sie alles zusammen zu Pesta, das kommt von pestare, was bedeutet, in einem Mörser mit einem Stößel zu zerstoßen oder zu zerstoßen. Im Jahr 1863 lieferte Giovanni Battista Ratto in seinem Buch das vermutlich erste moderne Rezept für Pesto La Cuciniera Genovese.

Pesto ist in Italien sehr regional. In Kalabrien besteht Pesto alla Calabrese aus gerösteter Paprika, Knoblauch, schwarzem Pfeffer, Basilikum, Käse und Olivenöl. Pesto rosso aus Sizilien ist rot, da Tomaten hinzugefügt und nur wenig Basilikum verwendet wird. Gremolata oder Gremolada ist eine dicke Paste aus gehackter Petersilie, Zitronenschale und Knoblauch, manchmal mit Olivenöl, Paniermehl, Sardellen und Pecorino Romano-Käse. Es ist die traditionelle Beilage zu Osso Buco alla Milanese (geschmorte Kalbshaxen, obwohl Lammhaxen austauschbar sind).

Eine Indoor-Garten-Option

Bevor die mehrjährigen Kräuter in meinem Garten von einem harten Frost betroffen sind, bringe ich Minze und Rosmarin in Töpfen, die den Winter an einem sonnigen Ort abseits von Hitzeschloten überstehen. Schnittlauch wird drinnen munter, nachdem er vom Frost erstickt wurde.

Um im Winter einjährige Kräuter drinnen anzubauen, benötigen Sie jedoch mehr als ein sonniges Fenster. Sie erfordern Overhead


Schau das Video: Kulajda - Roman Paulus - Kulinářská Akademie Lidlu


Bemerkungen:

  1. Bayen

    Ich kann nach dem Link auf der Website mit einer Vielzahl von Artikeln zu dem von Ihnen interessierenden Gegenstand suchen.



Eine Nachricht schreiben