at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

In Sake gedämpfter Wolfsbarsch mit Ingwer und Frühlingszwiebeln

In Sake gedämpfter Wolfsbarsch mit Ingwer und Frühlingszwiebeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 1 Tasse ungekochter Mittelkornreis
  • 3/4 Tasse Muschelsaft in Flaschen
  • 1 Esslöffel gehackter geschälter Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe, abgeflacht
  • 4 5 Unzen Wolfsbarschfilets
  • 2 große Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1 Teelöffel orientalisches Sesamöl
  • 3 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 2 Teelöffel Sesamkörner, geröstet

Rezeptvorbereitung

  • Reis nach Packungsanweisung kochen.

  • Kombinieren Sie in der Zwischenzeit Sake und die nächsten 3 Zutaten in einer großen Pfanne, die tief genug ist, um das Dampfgestell zu halten. Flüssigkeit zum Kochen bringen. Hitze reduzieren; 5 Minuten köcheln lassen. Fisch auf dem Gestell anrichten; mit Salz und Pfeffer bestreuen. Stellen Sie das Gestell in die Pfanne. Top Fisch mit Zwiebeln; mit Sojasauce und Sesamöl beträufeln. Pfanne abdecken; dämpfen Sie den Fisch, bis er in der Mitte undurchsichtig ist, etwa 5 Minuten. Dämpfergestell entfernen. Koriander in der Pfanne zu Säften mischen. Reis auf Teller verteilen. Mit Fisch, Säften aus der Pfanne und Sesam bestreuen.

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält Folgendes: Kalorien (kcal) 367 Fett (g) 5 Gesättigtes Fett (g) 1 Cholesterin (mg) 62 Ballaststoffe (g) 1Bewertungsabschnitt

Epische Rezepte

  • Sake Wolfsbarsch in Pergament

Der Vorteil beim Kochen auf Pergament ist, dass es in seinem Strom dampft.

Fleischige Schwarzbarschfilets mit einer aromatischen Füllung verbinden.

Ihr Warenkorb voller Produkte, Olivenöl und Fisch schlendern Sie durch.

Zarte, raffinierte Aromen vereinen sich fast mühelos mit dem .

Traditionelle Papillote braucht Zeit und erfordert eine origamiartige Faltung. Hier, w.

Verwöhnen Sie Ihre Geschmacksknospen mit Mahlzeiten, die alle sechs Geschmacksrichtungen enthalten, wie diese .

Das Kochen des Wolfsbarschs in Pergamentpapier ist eine großartige Technik – es hält …

Aktive Zeit: 30 Min. Anfang bis Ende: 1 1/4 Std.

Sake Gedämpfter Wolfsbarsch mit Ingwer und Frühlingszwiebeln

„Mein erster richtiger Job war als Rechtsanwaltsfachangestellter —, aber ich hasste es“, schreibt Marcia.

Servieren Sie dazu einen knackigen Sauvignon Blanc.

Ein einfaches Gericht, das einige traditionelle japanische Zutaten verwendet, darunter mis .

Minze, Orangenschale, Zimt und Rosinen verleihen diesem Gericht das unverwechselbare Flair.

Wolfsbarsch mit Paprika und Oliventapenade

Die zweistufige Methode des Anbratens und dann des Bratens dieses dicken Filets ist was ...

Bunte Salsas und Relishes aus frischem Obst, Gemüse und Kräutern b .

Säuerlicher Rhabarber verbindet sich mit der Süße von Orangen zu einer würzigen Sauce für .

Sie können in diesem trendigen japanischen Restaurant kein Essstäbchen werfen, ohne ...

Tarator, eine cremige Nuss-Knoblauch-Mischung, ist eine der feinsten Saucen der Türkei. ICH .

Diese würzige Vorspeise ist sehr fettarm.

Glasierter Wolfsbarsch mit Ingwer-Buttersauce

(BRANZINO ARROSTO CON SALSA DI ASPARAGI) Lachs-, Flunder- oder Schnapperfilet .

Gegrillter Wolfsbarsch mit Tomaten und Kräuter-Sahne-Sauce.

Sonnengetrocknete Tomaten, Knoblauch, Kapern und Thymian verleihen dem Gericht einen mediterranen Geschmack.


Autor: Webmaster

Dieses in Sake gedämpfte Wolfsbarsch mit Ingwer und grüner Zwiebel wird Sie aus den Socken hauen! Dieses Meeresfrüchte-Rezept ist nicht nur absolut und absolut lecker, sondern auch so gesund wie lecker. Genießen Sie es und nehmen Sie es nach diesem Thanksgiving-Rush leicht!

  • 1 Tasse ungekochter Mittelkornreis
  • 3/4 Tasse Sake
  • 3/4 Tasse Muschelsaft in Flaschen
  • 1 Esslöffel gehackter geschälter Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe, abgeflacht
  • 4 5 Unzen Wolfsbarschfilets
  • 2 große Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 4 Teelöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel orientalisches Sesamöl
  • 3 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 2 Teelöffel Sesam, geröstet

Reis nach Packungsanweisung kochen.

Kombinieren Sie in der Zwischenzeit Sake und die nächsten 3 Zutaten in einer großen Pfanne, die tief genug ist, um das Dampfgestell zu halten. Flüssigkeit zum Kochen bringen. Hitze reduzieren 5 Minuten köcheln lassen. Fisch auf dem Rost anrichten, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Stellen Sie das Gestell in die Pfanne.

Top Fisch mit Zwiebeln beträufeln mit Sojasauce und Sesamöl. Bedecken Sie die Pfanne, dämpfen Sie den Fisch, bis er in der Mitte undurchsichtig ist, etwa 5 Minuten. Dämpfergestell entfernen. Koriander in der Pfanne zu Säften mischen. Reis auf Teller verteilen. Mit Fisch, Säften aus der Pfanne und Sesam bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • ⅓ Tasse Sake
  • ⅓ Tasse Mirin (japanischer süßer Reiswein)
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • ¼ Tasse verpackter brauner Zucker
  • ⅓ Tasse Misopaste
  • 4 (4 Unzen) Filets frischer Wolfsbarsch, etwa 1 Zoll dick
  • 2 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebel

Für die Marinade Sake, Mirin, Sojasauce, braunen Zucker und Misopaste in einer Schüssel verrühren. Den Wolfsbarsch in einen großen verschließbaren Plastikbeutel geben und die Marinade über den Wolfsbarsch gießen. 3 bis 6 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Die Filets auf einem Backblech anrichten. Entsorgen Sie die Marinade.

Heizen Sie den Grill des Ofens vor und stellen Sie den Ofenrost etwa 15 cm von der Hitzequelle entfernt. Halten Sie die Backofentür leicht angelehnt.

Den Wolfsbarsch unter dem Grill mit einer Gabel 7 bis 9 Minuten backen, bis der Fisch leicht flockt. Zum Servieren mit gehackten Frühlingszwiebeln bestreuen.


In Sake gedämpfter Wolfsbarsch mit Ingwer und Frühlingszwiebeln - Rezepte

Sake servieren
Während normaler Sake normalerweise warm serviert wird, werden die Premium-Sorten am besten gekühlt serviert. Dies liegt daran, dass Experten behaupten, dass jede Art von Sake ihre eigene optimale Temperatur hat, aber nur wenige Menschen haben solche Geduld oder Kenntnisse. Wenn Sie in Japan eine Sake-Spezialität aufsuchen, können Sie sicher sein, dass sie richtig serviert wird. Zum Servieren von kaltem Sake sind heute Glasstokkuri und speziell angefertigte Sake-Gläser beliebt, die den raffinierten Duft von Sake verstärken. In der warmen Jahreszeit wird Sake oft in frisch geschnittenem grünem Bambus serviert, der zu Tassen verarbeitet wird.

Kochen mit Sake
Sake macht nicht nur Spaß zu trinken, sondern ist auch lecker zum Kochen. Man kann damit pochieren, marinieren, Salatdressings machen, alles was man mit Wein machen kann, kann man mit Sake machen. Ich schlage vor, einen Kochsake namens Ryori in Japan zu verwenden. Eine Marke, mit der ich gerne koche, ist "Sho Chiku Bai Classic". Es ist die meistverkaufte Sake-Marke in den USA und wird bei ClubBev für etwa 5,00 US-Dollar für eine 1,5-Liter-Flasche verkauft. http://www.bevmo.com/Shop/ProductDetail.aspx?ProductID=2259


Sake-Rezepte:

"Roy's Saketini" – Sake Wodka Martini

"Roy's Saketini" – Sake Wodka Martini
Zum Vergrößern auf das Foto klicken
Dieser Cocktail wurde mir 1966 in San Francisco von meinem Freund Roy Omi zum ersten Mal vorgestellt. Roys Familie besaß ein japanisches Restaurant in der California Street. Ich habe mehrere Rezepte für Saketini gefunden, aber dieses gefällt mir am besten. Das Schwierigste ist, die scharfen und süß schmeckenden eingelegten Ingwersprossen zu finden, die dieses Getränk garnieren und würzen. Sie sind etwa 5 Zoll lang, 1/4 Zoll rund und sind rot gefärbt. Sie sind in einem 11,5-Unzen-Glas mit 25 Sprossen erhältlich und werden von Wel-Pac, Hajikami, hergestellt und von JFC International Inc, South San Francisco, CA, vertrieben. Sie finden sie manchmal in japanischen Lebensmittelgeschäften. Zum Glück schickt mir mein Sohn jeden Vatertag eine Flasche Ingwersprossen, die ich aber nicht teile.

Zutaten:

2 1/2 Unzen Wodka, gefroren (Titos ist mein Favorit)
1 Unze Sake, gekühlt
1 eingelegter Ingwersprossen zum Garnieren
1 Tasse zerstoßenes Eis

Verfahren:
Cocktailshaker mit Eis zu 2/3 auffüllen. Wodka und Sake dazugeben und eiskalt schütteln. Nehmen Sie ein gekühltes Martini-Glas. Die vorbereiteten Saketini abseihen und in ein Glas gießen und mit einem eingelegten Ingwersprossen garnieren.


Machen Sie Ihren eigenen "frischen Ananas-Sake"
Zutaten:

1/2 reife Ananas
2 Tassen Wasser
3/4 Tasse Zucker
1/2 Vanilleschote, Samen ausgekratzt
1 Zimtstange
1 Flasche (24 Unzen) Premium (Daiginjo oder Ginjo) Sake
1 Teelöffel Zitronensaft

Verfahren:
Von der Ananas die Schale abschneiden, dann die Frucht quer in 4 Stücke schneiden. In einem großen Topf Wasser, Zucker, Vanilleschote und Samen sowie die Zimtstange bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn die Mischung kocht, die Ananas hinzufügen und etwa 3 Minuten köcheln lassen. Ananas aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen. Die Ananas in einer Küchenmaschine pürieren. Püree und Topfinhalt durch ein feinmaschiges Sieb streichen. Die abgesiebte Ananasmischung bei mittlerer Hitze in den Topf geben und 15 bis 20 Minuten kochen, bis sie um etwa zwei Drittel reduziert ist. Cool. In einer mittelgroßen Schüssel die abgekühlte Ananasmischung und den Sake vermischen. Den Zitronensaft hinzufügen. In einen Glasbehälter füllen und kühl stellen. Gut gekühlt servieren. Ergibt 16 Portionen.


Sake gedämpfte Manila-Muscheln
Zutaten:

4 Teelöffel Sake
4 Teelöffel Mirin (japanischer Süßwein)
2 Teelöffel Reisessig
1 1/4 Pfund Manila-Muscheln in der Schale, geschrubbt
3 Esslöffel Butter
1 Teelöffel Sojasauce
1/4 Tasse gelbe Zwiebel, gehackt
Prise Togarashi-Gewürzmischung oder nach Geschmack (Togarashi ist eine japanische Mischung aus Cayennepfeffer, Sesam und Algen. Sie ist auf asiatischen Märkten erhältlich)
1 Frühlingszwiebel, gehackt, zum Garnieren

Verfahren:
Einen Wok oder einen großen Topf bei starker Hitze erhitzen. Schnell Sake, Mirin und Reisessig einfüllen. Fügen Sie den Muscheldeckel hinzu und kochen Sie, bis sich die Muscheln öffnen, 3 bis 4 Minuten. Entsorgen Sie alle Muscheln, die sich nicht öffnen. Entfernen Sie eventuellen Schaum, der sich auf der Oberfläche bildet, mit einem Löffel oder Papiertuch. Butter, Sojasauce, gehackte Zwiebeln und Togarashi-Gewürzmischung einrühren und schwenken, um die Muscheln zu beschichten, während die Butter schmilzt. Die Muscheln auf einem Teller anrichten und die Sauce darüber träufeln. Mit gehackten Frühlingszwiebeln bestreuen. Sofort servieren. Ergibt 4 Portionen.


Gedämpfter Opakapaka in Pergamentpapier
Opakapaka ist ein wunderbarer Tiefseeschnapper, der in den Gewässern um Hawaii vorkommt. Dieses Rezept dämpft die Fischfilets in Sake, Sojasauce und Kräutern. Wenn Sie Opakapaka nicht finden können, verwenden Sie Red Snapper oder Wolfsbarsch.

Zutaten:

1/2 Tasse Sake
1 1/2 Esslöffel Sojasauce
1 Teelöffel geriebener geschälter Ingwer
1 Teelöffel Zucker
6 (6-Unzen) Stücke hautloses Opakapaka-Filet (ca. 2,5 cm dick), alle Knochen entfernt
Prise Togarashi-Gewürzmischung oder nach Geschmack (Togarashi ist eine japanische Mischung aus Cayennepfeffer, Sesam und Algen. Sie ist auf asiatischen Märkten erhältlich)
1/2 Tasse geschnittene Frühlingszwiebeln

Ausrüstung: 6 (12 bis 15 Zoll) Quadrate Pergamentpapier oder Folienküchenschnur


Verfahren:
Backofen auf 400 °F mit einem Backblech auf der unteren Schiene vorheizen. Sake, Sojasauce, Ingwer und Zucker in einer Schüssel verrühren. Wenn Fischfilets länger als 10 cm sind, falten Sie die Enden darunter. In die Mitte jedes Pergamentquadrats ein Fischfilet legen und mit 1/4 TL Salz (insgesamt) würzen. Bestreuen Sie den Fisch mit jeweils einer Portion mit Togarashi-Gewürzmischung und etwas Frühlingszwiebeln und löffeln Sie etwas Sake-Mischung darüber (halten Sie 2 Ecken des Pergaments hoch, damit keine Flüssigkeit abläuft). Legen Sie die Pergamentseiten über den Fisch, um einen Beutel zu bilden, lassen Sie keine Öffnungen und binden Sie ihn mit einer Schnur fest. Auf heißem Backblech backen, bis der Fisch gerade durchgegart ist, 10 bis 12 Minuten. Mit weißem Reis servieren. Ergibt 6 Portionen.

2 Tintenfischkeulen (gekocht und in kleine Stücke geschnitten)
2 Esslöffel Ingwer, gehackt
1 1/2 Tassen Rundkornreis, gespült
3, 4 Zoll Stücke getrockneter Kombu (Kombu ist getrockneter Seetang, den Sie in der asiatischen Abteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts finden. Weichen Sie ihn 15 Minuten lang in Wasser ein, bevor Sie ihn zu Reis geben)
3-4 Esslöffel Sake
2-3 Esslöffel Mirin (Kochwein)
2-3 Esslöffel Shoyu (Sojasauce)
Salz (nach Geschmack)
3 Tassen Wasser
frisches Shiso-Blatt zum grellen (wenn Sie kein Shiso finden, verwenden Sie gehackte Frühlingszwiebeln)

8 große Hähnchenschenkel
1/4 Tasse Sake
2 Esslöffel Öl
2 Esslöffel geriebener frischer Ingwer
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 Esslöffel Sojasauce
1/4 Teelöffel Togarashi-Gewürzmischung oder nach Geschmack (Togarashi ist eine japanische Mischung aus Cayennepfeffer, Sesam und Algen. Sie ist auf asiatischen Märkten erhältlich)

Verfahren:
Hähnchen in eine Glasschale legen. Kombinieren Sie Sake, Öl, Sesamöl, Ingwer, Knoblauch, Sojasauce und Togarashi-Gewürzmischung in einer kleinen Schüssel. Die Mischung über das Huhn gießen, abdecken und 1 Stunde auf der Theke marinieren lassen. Grill auf mittlere bis hohe Hitze vorheizen. Hähnchen auf einen gut geölten Grillrost legen und Marinade aufbewahren. Mit reservierter Marinade begießen und 6 Minuten kochen lassen. Hähnchen wenden, übergießen und weitere 6 Minuten kochen lassen. Wenn der Saft klar ist, das Hähnchen vom Grill nehmen und mit Reis und Zuckererbsen servieren. Ergibt 4 Portionen.


Gedämpfte Muscheln in würzigem Weißwein & Butterbrühe

Gedämpfte Muscheln in einer würzigen Weißwein-Butterbrühe! Einfacher und leckerer geht dieses Rezept nicht!
Rezept drucken http://www.thewolfepit.com/2016/07/steamed-clams-in-spicy-white-wine.html.
Treten Sie The Wolfe Pit auf Facebook bei.
https://www.facebook.com/groups/381019335339668/.
Folgen Sie The Wolfe Pit auf Twitter.
https://twitter.com/thewolfepit.
Folgen Sie The Wolfe Pit auf Pinterest.
http://www.pinterest.com/thewolfepit/….
Schalte jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag für neue Kochvideos ein!
“Broken Reality” Kevin MacLeod (incompetech.com).
Lizenziert unter Creative Commons: By Attribution 3.0 License.
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Video vom Kanal: TheWolfePit


Rezensionen zu diesem Buch

Udon-Nudeln

Lisa kocht

Die Textur der Nudeln war leicht und federnd, und der Vollkorngeschmack des Mehls kam durch.

Gebratene Auberginen und Ingwer mit Miso (Nasu no Abura Miso)

Einfach Rezepte

Und dann ist da noch Nancys japanische Aubergine mit Ingwer und Miso, die ich seit Beginn der Produktion meiner Auberginenpflanze mindestens einmal pro Woche mache.

Gebratener Sellerie und Paprika mit Sojasauce (Serori no kinpira)

Einfach Rezepte

So einfach, die Zutaten sind bereits in meinem Kühlschrank und meiner Speisekammer, und so gut.

Tomatenspalten mit Sojasauce beträufelt (Tomato Sarada Shoyu-Fumi)

Einfach Rezepte

Eines der einfachsten Rezepte in dem Buch ist für etwas, das für mich ein "Warum-daran-ich-nicht-daran-nicht-gedacht"-Moment war. Natürlich! Sojasauce ist sehr salzig und Tomaten lieben Salz.

  • ISBN 10 1449418295
  • ISBN 13 9781449418298
  • Verknüpfte ISBNs
    • 9781449418304 eBook (USA) 04.09.2012

    Senfhähnchenbrust mit Ingwer und Mandarine (Seite 39)

    Aus Dinner: Change the Game Dinner von Melissa Clark

    Möchten Sie dieses Rezept wirklich aus Ihrem Bücherregal löschen? Dadurch werden alle Lesezeichen entfernt, die Sie für dieses Rezept erstellt haben.

    • Kategorien: Schnell / einfach Hauptgericht
    • Zutaten: Hähnchenbrust Vollkorn Senf Thymian Knoblauch Mandarinen frischer Ingwer
    • Begleitungen:Einfachster grüner Salat


    The Weekly Eater: Akiras Kaiseki fasziniert von Anfang bis Ende

    Eine Portion Filet Mignon wird mit einer Scheibe Foie Gras mit Miso-Geschmack gekrönt.

    CRAIG T. KOJIMA / [email protected]

    Aubergine wird mit geriebenem Daikon belegt, dahinter ist ein Gericht aus Miso-Butterfisch mit Ingwer und Ei.

    CRAIG T. KOJIMA / [email protected]

    Taiki Kawai ist die Besitzerin und Köchin des neuen Restaurants.

    CRAIG T. KOJIMA / [email protected]

    Ein Bissen Tintenfisch-Sushi ist mit Blattgold und schwarzem Tobiko in der Mitte eines 15-teiligen Nigiri-Sets bei Akira besetzt.

    Mehrere großartige japanische Restaurants haben in diesem Jahr eröffnet, aber Akira erweist sich als das Beste im Bunde. Weiterlesen

    Mahalo für das Lesen des Honolulu Star-Advertisers!

    Sie lesen eine Premium-Geschichte. Lesen Sie die ganze Geschichte mit unserem Print & Digital Abonnement.

    Schon Abonnent? Melden Sie sich jetzt an, um diese Geschichte weiterzulesen.

    Print-Abonnent aber ohne Online-Zugang? Aktivieren Sie jetzt Ihr digitales Konto.

    Mehrere großartige japanische Restaurants haben in diesem Jahr eröffnet, aber Akira erweist sich als das Beste im Bunde. Wenn ich fünf Sterne zu vergeben hätte, hätte dieses Restaurant sie verdient.

    Akira ist das Werk von Küchenchef Taiki Kawai, der seine Fähigkeiten im New Otani Hotel in Tokio verfeinerte, bevor er Chefkoch der lokalen New Otani-Filiale wurde. Er benannte sein neues Restaurant nach seinem Vater.

    Aus seiner kleinen Küche kommt einige der raffiniertesten japanischen Gerichte, die bis heute auf Hawaii erhältlich sind, und richtet sich an Liebhaber der traditionellen Küche.

    Es befindet sich in einem kleinen Raum neben Morio&rsquos, im selben Gebäude, in dem auch Nonstop Travel untergebracht ist, zwischen den Straßen Pensacola und Piikoi. Ich gebe Ihnen all diese Informationen, weil sich Freunde bei der Suche nach diesem Ort verirrt haben. Es gibt kein Schild und das Parken kann schwierig sein, mit dem Parkservice in der Young Street, wo das Schild &ldquoEleven 50&rdquo die Stelle markiert.

    Essen: ****
    Service: ****
    Ambiente: ***1/2
    Wert: ****

    >> Anruf: 376-0928
    >> Öffnungszeiten: 17:30 bis 22:00 Uhr

    >> Preise: $50 bis $100 pro Person ohne Alkohol
    Bewertungen vergleichen ähnliche Restaurants:
    **** – ausgezeichnet
    *** – sehr gut
    ** – Durchschnitt
    * – unterdurchschnittlich

    Am besten parken Sie in der King Street, wenn die Abschleppzeit um 18:00 Uhr endet. Wenn Sie jedoch bis dahin warten, verpassen Sie möglicherweise eines der besten Angebote der Stadt, ein Kaiseki-Degustationsmenü mit neun Gängen im Wert von 48 USD. Nur 10 sind täglich verfügbar.

    Wenn Sie nicht früh speisen möchten, können Sie à la carte bestellen oder sich für 85 $ Kaiseki Omakase des Küchenchefs entscheiden, mit einer großen Auswahl an gekochten, gekochten und gegrillten Gerichten sowie Nigiri-Sushi.

    ENTWEDER TASTING-Menü ist eine großartige Einführung in Kawais Arbeit, aber das kleinere Menü ist eine großartige Möglichkeit, um zu bestätigen, ob dies der richtige Ort für Sie ist. Es berührt saisonale Zutaten und die verschiedenen Kochmethoden, die mit Kaiseki verbunden sind.

    Die Kaiseki-Portionen in Teaser-Größe sind vielleicht nicht jedermanns Sache, aber jedes Gericht war wie ein perfektes Juwel, eine Freude für Auge und Seele, und das Überraschungselement war von Anfang bis Ende spannend.

    Das 48-Dollar-Degustationsmenü begann mit einem Trio von Vorspeisen: zarter hausgemachter Eiertofu mit Kizami-Wasabi (den milderen Stielen) und leichten Dashi-Auberginen in Scheiben geschnitten in Ponzu, garniert mit geriebenem Ingwer, Daikon und Katsuboshi (Bonito), gefolgt von Tomatenstocher.

    Als nächstes kam ein Sashimi-Kurs mit Hamachi, zartem Ika und knusprigem Oktopus, nur ein paar Tentakel. Es war das erste Mal, dass ich die Tentakel allein genoss, um die Textur vollständig zu schätzen.

    Es folgte eine Schüssel mit in Sake gedünsteten Asari-Muscheln, bevor ein kleines Stück gegrillter Königslachs mit Miso und einer delikaten Shiso-Sauce ankam.

    Die frittierte Kategorie wurde durch in Bubu Arare verkrustete Weichschalenkrabben repräsentiert. Gekochter Butterfisch und ein Fleischwickel aus seltenem Rindfleisch, Uni und Kizami-Wasabi gingen dem letzten Gang von Nigiri-Sushi voraus. Die vier Auswahlen waren Aji (Makrele), Kinmedai (Golden Eye Snapper oder Dorade), Botan Ebi (eine Garnele, die süßer und zarter ist als Amaebi) und Chutoro.

    Das Essen endete mit einer Miso-Suppe, die mit dem Ebi-Kopf gewürzt war, und einem Dessert aus einer Kugel Grüntee-Eis.

    Die 85 $ Omakase bietet mehr, beginnend mit fünf Vorspeisen, darunter ein zart gedämpfter Kuchen aus Araimo (japanischer Taro) in Dashi, gekrönt mit Abalone und Tai-Carpaccio mit Oliventapenade, Tobiko und Meerspargel, serviert über einer dünnen Scheibe Grapefruit. Meine Favoriten waren Gerichte aus gebratenen gekühlten Auberginen mit Uni mit einem Hauch Wasabi, einer Prise Nori und einer Yuzu-Sauce und einem einfachen Egg Agedashi mit Ingwersauce.

    Als nächstes kam eine gedünstete Tasse Chawanmushi mit zerkleinerten Schneekrabben, dann ein roher Gang mit vier Arten von Sashimi: Roter Thun, leicht angebratener Kinmedai, Uni mit Ikura und Tobiko und mit Sojasauce marinierter Tako.

    Weiter ging es mit gegrilltem chilenischem Wolfsbarsch, süßem gebratenem Tristan-Hummer mit einem Überzug aus knusprigem Bubu Arare, gekochtem Barsch begleitet von einer leicht frittierten Agedashi-Kartoffelkugel, einer Scheibe Filet Mignon mit Foie Gras und sechs Sorten Nigiri-Sushi. Bei meinem Besuch waren dies Chutoro, Nodoguro (Schwarzkehlchen-Seebarsche), Saba, Botan Ebi, Ika und Chakin Zushi, ein Bündel Reis und Aal für besondere Anlässe, eingewickelt in einen feinen Eierkrepp, mit Kanpyo abgebunden und mit Blattgold veredelt und Perlen von Ikura.

    Wieder endete das Essen mit Miso-Suppe und diesmal mit einer Kugel Grapefruit-Eis.

    DER EINZIGE Essensstil, den es noch zu probieren gab, war das a-la-carte-Menü, mit ein paar Spezialitäten, die in den Degustationsmenüs vermisst wurden, wie z von Tekka Maki, wie eine köstliche Toro-Taku-Rolle (8,50 $) aus fettem Thunfisch und Takuan.

    In Anbetracht der Delikatesse der Speisekarte ist Schweinefleisch-Kim-Chee mit Koriander aufgrund seiner koreanischen Prägung das ungewöhnlichste Angebot ihren Biss wegnehmen. Für 8,50 USD ist es eines der reichhaltigeren Gerichte auf der Speisekarte, zusammen mit anderen Fleischgerichten wie Teriyaki Rib-Eye (20,50 USD) und herzhaften Lammkoteletts (7 USD pro Stück in Basilikumsauce).

    Egal, wie Sie speisen möchten, jedes Erlebnis ist ein Genuss für die Sinne.


    Diese können im Ofen gemacht werden. Schau das Video.

    Zutaten:

    3 EL Butter, weich
    2 Knoblauchzehen, gehackt
    1 Teelöffel Currypulver
    1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
    1/8 Teelöffel Salz
    2 Pfund Muscheln, geschrubbt und entbart
    1 Tasse gehackte rote Paprika
    2 Limetten, 1 in dünne Scheiben geschnitten, 1 in Spalten geschnitten
    1/4 Tasse gehackte frische Petersilie

    1. Grillrost leicht einölen und Grill auf mittlere Hitze vorheizen.
    2. In einer kleinen Schüssel Butter, Knoblauch, Currypulver, Kreuzkümmel und Salz verrühren.
    3. Eine Grillpfanne mit schwerer Alufolie auslegen.
    4. Die Muscheln in die Pfanne geben.
    5. Streuen Sie die rote Paprika über die Muscheln.
    6. Die Muscheln mit der Currymischung bestreichen.
    7. Limettenscheiben über die Muscheln schichten. Mit Folie fest abdecken.
    8. Stellen Sie die Pfanne auf den Grill und kochen Sie, bis sich die Muscheln geöffnet haben, 5 bis 10 Minuten.
    9. Entsorgen Sie alle Muscheln, die sich nicht öffnen.
    10. Die Muscheln in kleine Schüsseln geben und mit Petersilie und Limettenspalten garnieren.
    11. Sofort servieren.

    Quelle: Channel 10, Providence "Cooking with Class" mit Chefkoch Frank Terranova vom Johnson and Wales University College of Culinary Arts
    Rezept und Video online gestellt http://www2.turnto10.com/jar/video/detail/76051c88-7f51-102d-a6fd-001ec92a4a0d/32932/45/ abgerufen am Samstag, 13. März 2010

    Moules Marinières von CIA

    Moules Marinière (Mussels Mariner-Style) nach Zubereitung am Culinary Institute of America

    Für 6 bis 8 Personen als Vorspeise, 3 bis 4 Personen als Hauptgericht (wenn mit Pommes serviert)

    Zutaten

    3 Pfund Muscheln
    2 Esslöffel ungesalzene Butter
    1/4 Tasse gehackte Schalotten
    3 Knoblauchzehen, gehackt
    1/4 Tasse gehackte Petersilie
    1/2 Tasse sehr trockener Weißwein
    Pfeffer nach Bedarf

    Optional - etwas Sahne hinzufügen

    1. Kurz bevor Sie bereit sind, das Gericht zu kochen, waschen Sie die Muscheln unter fließendem kaltem Wasser und entfernen Sie die "Bärte", die faserigen Verbindungen, die zwischen den Schalen der Muscheln hervorstehen.
    2. Großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Topf (mit Deckel) verwenden, der groß genug ist, um alle Muscheln aufzunehmen, die Sie während des Kochens mindestens einmal kräftig umrühren möchten. Die Butter im Topf schmelzen und warten, bis der Schaum nachlässt. Schalotten und Knoblauch dazugeben. 2 bis 4 Minuten kochen, bis sie duften und durchscheinend sind, dabei gelegentlich umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden.
    3. Die Petersilie hinzufügen, einmal umrühren, die Hitze erhöhen und die Muscheln in den Topf geben. Die Muscheln einmal mit einem großen Holzlöffel umrühren, den Topf von der Flamme nehmen und den Wein hinzufügen. Stellen Sie den Topf wieder auf die Flamme, decken Sie ihn ab und reduzieren Sie die Hitze auf mittlere, wobei Sie den Topf gelegentlich schütteln.
    4. Nach 4 Minuten prüfen, ob sich Muscheln geöffnet haben. Wenn sich nur wenige geöffnet haben, decken Sie den Topf wieder ab und erhöhen Sie die Hitze. Wenn die meisten geöffnet sind, entfernen Sie sie in vorgewärmte Schüsseln und decken Sie den Topf wieder ab, damit sich die letzten öffnen. Nach einer weiteren Minute die restlichen offenen Muscheln in die Schalen geben. (Die ungeöffneten Muscheln sind entweder tot oder hartnäckig. Wenn sie hartnäckig sind, kann der Koch sie später nach dem Öffnen essen, aber wenn sie tot sind, werfen Sie sie weg.)
    5. Dekantieren Sie die Kochsäfte, um die Körner am Boden des Topfes zu entfernen. Um diesen Schritt zu erleichtern, stellen Sie den Topf so ein, dass er so geneigt ist, dass sich die Flüssigkeit auf einer Seite absetzt. Nachdem es ein oder zwei Minuten ruht, setzt sich der Sand am Boden des Topfes ab. Gießen Sie die würzige Brühe vorsichtig aus dem Topf, aber hören Sie auf, sobald Sie sehen, dass sich die Körnung in die Nähe des Randes bewegt. Die Sauce nach Bedarf mit Pfeffer würzen und über die Muscheln gießen. Sofort servieren und sicherstellen, dass jede Person einen Platz hat, um ihre verbrauchten Muscheln abzulegen.

    Nährwertanalyse mit Tomaten pro 7-Unzen-Portion: 190 Kalorien, 21 g Protein, 8 g Kohlenhydrate, 7 g Fett, 490 mg Natrium, 55 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe.

    Quelle: CIA (Culinary Institute of America)

    Kartoffel-Lauch-Muschelsuppe

    von Martin Shanahan aus County Cork, Irland

    Zutaten

    1 kg Muscheln
    1 kg Kartoffeln
    1 mittelgroße Zwiebel
    1 Lauch
    100 g Sauerrahm
    Schnittlauch
    Salz
    Weißer Pfeffer
    Wasser

    1. Zwiebeln, Lauch und Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
    2. Bart und Muscheln waschen.
    3. Etwas Öl in einem mittelgroßen Topf erhitzen. Zwiebeln und Lauch 5 Minuten anschwitzen. In Scheiben geschnittene rohe Kartoffeln hinzufügen.
    4. 2 Liter Wasser oder Hühnerbrühe hinzufügen. Aufkochen und 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
    5. Zutaten zu einer Suppe verrühren.
    6. Die sauberen Muscheln in etwas Wasser dämpfen, bis sie geöffnet und gar sind.
    7. Denken Sie an Muscheln, die sich nicht öffnen, bitte entsorgen. Einen Teil der Kochsäfte der Muscheln in die Suppe geben.
    8. Muschelfleisch aus der Muschelschale lösen, unter die Suppe heben. Die Suppe mit etwas Salz und weißem Pfeffer würzen.
    9. In Suppenschüsseln gießen.
    10. Mit Sauerrahm und frischem Schnittlauch servieren.

    Quelle: "Kartoffel-Lauch-Muschel-Suppe" von Chefkoch Martin Shanahan, Inhaber und Chefkoch des Fishy Fishy Restaurant and Cafe in Kinsale County Cork
    online gestellt von RTE unter http://www.rte.ie/lifestyle/food/recipes/2011/1014/2889-potato-leek-and-mussel-soup/ abgerufen am 20. August 2012

    Linguine mit Butternut-Kürbis, Spinat und Miesmuscheln

    Lee hat dieses Rezept am Montag, den 20. August 2012, mit ein paar Variationen gemacht. Sehen Sie Lees Linguine mit Zucchini, Spinat und Muscheln.

    Linguine mit Muscheln wird mit geröstetem Butternusskürbis und welkem Spinat fit für den Herbst. Briny und süße Miesmuscheln ergänzen den Reichtum des Kürbisses.

    4 Tassen 3/4-Zoll-Würfel geschälter Butternusskürbis (etwa 1 Pfund)
    3 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt, plus zusätzlich zum Beträufeln
    1/2 Tasse trockener Weißwein
    2 große Schalotten, gehackt
    2 große Knoblauchzehen, gehackt
    1/2 Teelöffel getrocknete, zerkleinerte rote Paprika
    2 Pfund Muscheln, geschrubbt, entbart
    1/2 Tasse Muschelsaft in Flaschen
    8 Unzen Linguine
    2 5-Unzen-Pakete frische Babyspinatblätter

    1. Ofen auf 400 F vorheizen. Kürbiswürfel auf ein umrandetes Backblech legen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, dann 1 Esslöffel Olivenöl darüber gießen und zum Bestreichen wenden. 10 Minuten rösten. Drehen Sie den Kürbis um und braten Sie ihn weiter, bis er weich ist, etwa 20 Minuten länger. DO AHEAD Kann 4 Stunden im Voraus erfolgen. Bei Zimmertemperatur stehen lassen.
    2. Bringen Sie Wein, Schalotten, Knoblauch und zerdrückte rote Paprika in einer großen Pfanne zum Kochen. Fügen Sie den Muscheldeckel hinzu und kochen Sie, bis sich die Muscheln öffnen, 2 bis 3 Minuten (entsorgen Sie alle Muscheln, die sich nicht öffnen). Muscheln in eine große Schüssel geben. Bedecken Sie die Flüssigkeit in der Pfanne und stellen Sie sie beiseite. Muscheln aus Schalen entfernen Schalen wegwerfen. Gießen Sie Muschelsaft und alle angesammelten Säfte von Muscheln in die Flüssigkeit in der Pfanne. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie auf 1/2 Tasse reduziert ist. 2 EL Öl einrühren. Deckel beiseite legen.
    3. In der Zwischenzeit Linguine in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser weich, aber noch bissfest kochen, dabei gelegentlich umrühren.
    4. Mit einer Zange die Nudeln mit den Säften in eine Pfanne geben und die Nudelkochflüssigkeit im Topf aufbewahren. Muscheln und Kürbis in die Pfanne geben. Spinat in die Nudelkochflüssigkeit geben und 1 Minute ruhen lassen, um zu welken. Spinat abtropfen lassen.
    5. Den welken Spinat auf 4 breite, flache Schüsseln verteilen. Linguine, Kürbis, Muscheln und Sauce auf Schüsseln verteilen. Mit Öl beträufeln und servieren.

    Quelle: Guten Appetit Oktober 2009 "Linguine mit Butternut-Kürbis, Spinat und Muscheln" von Molly Stevens
    online gestellt unter http://www.bonappetit.com/recipes/2009/10/linguine_with_butternut_squash_spinach_and_mussels, abgerufen am 20. August 2012

    Konservierte Zitronen- und Ziegenkäsemuscheln

    Für die Brühe
    4 mittelgroße Schalotten, in kleine Würfel geschnitten
    4 mittelgroße Knoblauchzehen, in kleine Würfel geschnitten
    2 Tassen Wermut
    Blätter von 4 bis 6 Zweigen Thymian, gehackt (1 Esslöffel)

    1 konservierte Zitronenhälfte (siehe Kopfnote)

    Für die Muscheln
    2 Pfund Muscheln, vorzugsweise von Prince Edward Island, gereinigt und Bärte entfernt siehe HINWEIS
    1/2 Knollenfenchel, in kleine Würfel geschnitten
    2 Esslöffel Pernod
    4 Unzen konservierte Zitrone
    1 Tasse Sahne
    6 Unzen Ziegenkäse (Chevre)
    1/2 Tasse fein gehackte gemischte Kräuter wie Estragon, Kerbel und Petersilie

    Für die Brühe: Schalotten, Knoblauch, Wermut, Thymian und die eingelegte Zitronenhälfte in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und 5 Minuten kochen lassen, dabei ein- bis zweimal umrühren .

    Für die Muscheln: Eine große, tiefe, schwere, nicht reaktive Bratpfanne bei starker Hitze ca. 2 Minuten erhitzen. Muscheln und Brühe hinzufügen. Ungefähr 6 Minuten ohne Deckel kochen, bis sich die Muscheln zu öffnen beginnen, dann den Fenchel hinzufügen und Pernod kochen, bis der Likör fast verdampft ist.

    Fügen Sie die 250 ml konservierte Zitrone, Sahne, Ziegenkäse und gemischte Kräuter hinzu. Entsorgen Sie nicht geöffnete Muscheln und die konservierte Zitronenhälfte, falls gewünscht.

    Heiß servieren, mit Schüsseln für die Schalen wegwerfen.

    HINWEIS: Entsorgen Sie vor dem Garen alle Muscheln, deren Schalen rissig oder ausgehöhlt sind oder die sich bei leichtem Klopfen nicht schließen.

    Quelle: Rezept von David Ashwell, Küchenchef der Brasserie Beck im Nordwesten von Washington DC
    online gestellt von Die Washington Post "Konservierte Zitronen-Ziegenkäse-Muscheln" 10. August 2010
    unter http://projects.washingtonpost.com/recipes/2010/08/18/preserved-lemon-and-goat-cheese-mussels/ abgerufen am 20. August 2012

    Muscheln mit Quinoa und Oliven

    1 TL Olivenöl
    1/2 große Zwiebel (gewürfelt)
    4 Unzen Trauben- oder Kirschtomaten
    6 kleine schwarze Oliven (längs geviertelt)
    1/4 Tasse Quinoa
    3 1/2 Tassen Wasser
    1/8 TL Salz
    frisch gemahlener schwarzer Pfeffer (nach Geschmack)
    1/2 TL getrockneter Majoran
    1 Pfund Muscheln (gereinigt und geschrubbt)
    1 TL ungesalzene Butter

    Gib das Olivenöl in eine mittelgroße Saucenpfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die gewürfelte Zwiebel hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren etwa 5 Minuten lang.

    Tomaten und Oliven dazugeben. Weitere 5 Minuten kochen, dabei häufig umrühren.

    Quinoa hinzufügen, umrühren und 2 1/2 Tassen Wasser, Salz, Pfeffer und Majoran hinzufügen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und kochen Sie bei einem Simmer. Gelegentlich umrühren.

    Nachdem die Quinoa etwa 20 Minuten gekocht hat, die restliche Tasse Wasser bei starker Hitze in einen mittelgroßen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Muscheln hinzufügen und dämpfen, bis sie geöffnet sind. Von der Hitze nehmen.

    Die Butter zur Quinoa-Mischung geben, dann die Muscheln aus der Schale lösen und zur Quinoa geben. 1/4 Tasse der Muschelbrühe hinzufügen. Rühren und servieren.

    Gesunder Dr. Gourmet

    Servieren Sie 1 Pfund Muscheln für jede Person. Dieses Rezept kann mit 2, 3, 4 oder mehr multipliziert werden. Beachten Sie, dass dieses Rezept keine guten Reste macht. Es ist sicher bei Laktose- und Glutenintoleranz, aber schlecht bei Natriumintoleranz.

    Ernährungsinformation

    Quelle: Dr. Gourmet "Muscheln mit Quinoa und Oliven"
    online unter http://www.drgourmet.com/recipes/maincourse/shellfish/musselsquinoa.shtml abgerufen am 23. August 2012

    Chili-Zitronengras-Muscheln mit Quinoa

    Aus Australien, Muscheln nach thailändischer Art mit Quinoa.

    Chili-Zitronengras-Muscheln mit Quinoa

    4 Knoblauchzehen
    4 Sardellenfilets
    2 EL Korianderstängel, grob gehackt
    2 lange, rote Chilis und 1 Vogelaugenchili
    2 junge Zitronengrasstängel
    1 EL Ingwer, gerieben

    4 Frühlingszwiebeln, weiße und grüne Teile getrennt

    4 Esslöffel Olivenöl

    500g Muscheln, gereinigt
    1𔊪 Tasse Weißwein
    1 TL Meersalz oder nach Geschmack
    Je eine Handvoll italienische Petersilie und Koriander
    2 Tassen Quinoa, gekocht
    1 lange rote Chili, fein gehackt

    1. In einem Mörser und Stößel** die ersten 6 Zutaten plus den weißen Teil der Frühlingszwiebeln zu einer groben Paste zerstoßen. Fügen Sie 1 - 2 EL Olivenöl hinzu, um die Zutaten zu vermischen.
    2. In einem großen Topf 2 EL Öl erhitzen, dann die Paste hinzufügen und einige Sekunden sanft kochen lassen. Nun die Muscheln dazugeben, umrühren und den Deckel auflegen. Schütteln Sie den Topf ein paar Mal, fügen Sie dann den Wein hinzu und setzen Sie den Deckel wieder auf. Schütteln Sie noch ein paar Mal. Lassen Sie die Muscheln etwa 2 Minuten kochen. Die Muscheln werden gekocht, wenn alle Schalen geöffnet sind. Verwerfen Sie alle, die sich nicht öffnen.
    3. Vor dem Servieren Quinoa, Kräuter und den gehackten grünen Teil der Frühlingszwiebeln unterrühren. Schmecken. Sie können etwas Salz benötigen, aber wahrscheinlich nicht. Mit etwas frisch gehackter Chili garnieren.

    ** Wenn Sie keinen Mörser und Stößel haben, verwenden Sie eine Küchenmaschine.

    Quelle: Good Chef Bad Chef "Chili-Zitronengras-Muscheln mit Quinoa"
    online unter http://www.goodchefbadchef.com.au/recipes/392 abgerufen am 23. August 2012

    Zubereitung und Lagerung von Muscheln

    Weitere Informationen zur Muschelzubereitung finden Sie in den folgenden Quellen:

    Einige Fakten über Muscheln

    Muscheln können bis zu 50 Jahre alt werden, obwohl kultivierte Muscheln nach etwa 28 Monaten geerntet werden.
    Sie können den Unterschied zwischen wilden und kultivierten Muscheln erkennen, indem Sie nach der stumpfen bläulichen Farbe, den weißen Erosionsspuren und den befestigten Seepocken der ersteren suchen. Gezüchtete Muscheln haben glänzende blauschwarze Schalen.
    Der Erzfeind der Muschel ist die Wellhornschnecke, die ein Loch durch ihre Schale bohrt und die Weichteile aussaugt.
    Der ?Bart? wird als Byssus bezeichnet. Es wird von der Muschel verwendet, um sich mit Hilfe eines sezernierten Klebezements an Oberflächen zu befestigen.
    Sie sollten sich keine Sorgen machen, wenn eine Charge Muscheln verschiedene Farben hat: Hellweißes Fleisch weist auf eine männliche Muschel hin und eine wärmere, orangefarbene Farbe auf eine weibliche.
    Muscheln sind auf Fische angewiesen, um ihre Eier während eines Teils ihres Lebenszyklus in ihren Kiemen zu tragen.
    Muscheln werden in Europa seit fast 800 Jahren angebaut und seit mehr als 2.000 Jahren als Nahrungsquelle verwendet.
    Die Byssalfäden sind so klebrig, dass sie sogar an Teflon kleben können Wissenschaftler versuchen, einen Klebstoff auf Muschelbasis für den Einsatz in der Augenchirurgie zu entwickeln.
    Quelle: Aktuelle "Mussel Facts" http://current.com/items/87187781_mussel-facts.htm

    Hinweise zu Muscheln aus Die Londoner Times und New York Times [Ausrüstung]

    1. Warum liebst du Muscheln so sehr? Antworten: Sie sind primitives, praktisches Action-Food. Ich liebe es zu schlürfen.
    2. Ich weiss. Was ist mit offenen und geschlossenen Muscheln? Antworten: Einfach. If a mussel is open and doesn't close when you tap it firmly against the bench, then it is dead and should be thrown away. Better them than you, I say.
    3. Any tricks for mussel virgins? Antworten: Always buy more than you need.
    4. How best to cook? Antworten: Throw in some white wine, sliced shallots, garlic and parsley, &mdashand tomatoes if you like, or chilli, lemongrass and coriander into a big, lidded pan and bring to the boil. Toss in the mussels and slam the lid on. Steam for one minute, give it an almighty shake and pick out the mussels that have opened. Wiederholen. Serve the broth with the mussels. Erledigt.
    5. How best to eat? Antworten: Choose one mussel shell, then use it to pick out the meat from the other shells.

    A good recipe A Clear, Hot Mussel Soup with Chilli and Lime from The Kitchen Diaries by Nigel Slater

    New York Times food writer Frances Fabricant advises:

    Mussels are inexpensive to buy and adaptable to a variety of seasonings. And since they are always eaten cooked, some of the safety concerns relating to bivalves raw on the half-shell do not apply.

    The only problem that the mussel-fancier faces is the tedious chore of cleaning them. Depending on their source, the shells may be relatively free of muck or covered with mud, encrusted with barnacles and even have small pebbles entwined in their tenacious, thread-like beards.

    And because the simplest way to serve them is steamed in their shells, with a seasoned broth, the shells should be clean. Dirt and grit will not enhance the eye appeal and might even contribute off-flavors to the sauce. A sharp paring knife to cut off the beard, or byssus, and a clean, unsoaped plastic or wire scrubber are necessary for proper cleaning.

    As you scrub each mussel, try to force the shell open - it should resist. Any that open are likely to contain dead mussels or be filled with silt. If after they are scrubbed some mussels gape, that's nothing to be worried about. Those that remain firmly closed once the others have been steamed open should be discarded. Have bowls or plates ready so the mussels can be served as soon as they have been steamed open. Provide a bowl on the table for discarded shells.

    The following recipes infuse the mussel broth with more spice than the classic French preparation in which mussels are steamed with shallots and white wine. Each recipe calls for a different repertory of ethnic flavorings.

    Recipes for Mussels to Add

    1. Squash and Mussel Soup from Lulu's Provençal Table by Richard Olney with mussels fennel seeds pumpkins heavy cream
    2. Mussel and Spinach Gratin from Lulu's Provençal Table by Richard Olney with mussels spinach heavy cream breadcrumbs
    3. Mussel and Crab Risotto from Lulu's Provençal Table by Richard Olney with mussels fennel seeds blue crabs tomatoes rice ground cayenne pepper saffron Parmesan cheese
    4. Anglerfish and Mussels with Chard from Lulu's Provençal Table by Richard Olney with chard heavy cream anglerfish mussels saffron

    Notes:#1-4 will be easy to add because I own and already have a page for Lulu's Provençal Table

    Search Links

    Search for yet more mussel recipes in libraries, cookbooks and on Google. All search links open in a separate window.

    1. Minuteman Library Search (opens in separate window)
    2. Rhode Island Library Search (opens in separate window)
    3. Google (opens in separate window)
    4. Mussel Recipes EYB List *
        I extracted all Asian-style mussel recipes with urls. (455 as of April 2, 2013) EYB links to all Mussels recipes in cookbooks (4,904 as of April 2, 2013). No recipes, just ingredients. EYB links to all Mussels recipes in magazines (455 as of April 2, 2013). No recipes, just ingredients. EYB has urls to 104 Quahog recipes.
    5. EYB Search Cookbooks Home Page (opens in separate window)

    *EYB is perhaps the best recipe search tool for recipes. EYB cookbook site lets you find about 5,454 mussel recipes in cookbooks, magazines, and on-line. It allows you to filter your search by type of media, type of food, and a keyword. EYB does not give you the actual recipe. For recipes in books and magazine, EYB often gives the ingredient list. If a recipe is on line, EYB generally gives the URL.

    Links to More Recipes from Discover Mussels site

    Links to recipes from Mussel Industry Council of North America in Charlottetown, Prince Edward Island, Canada. Visit their Discover Mussels site for lots of tips and more recipes. Many of these recipes are already in Lee's collection from other sources.