Neue Rezepte

Avocadopaste

Avocadopaste


Mamaieelena, danke für die Inspiration! In der Tat eine feine Paste, die die traditionelle Mujda in unserer Familie ersetzen wird. Ein cholesterinfreies Mujdei;)

  • Avocado 2 Stück,
  • Zitronensaft 50ml,
  • 4 Zehen Knoblauch,
  • Olivenöl 50ml,
  • Jodsalz 2 g.

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Avocadopaste:

Avocado wird quer geschnitten, verdreht und die beiden Hälften werden getrennt (siehe die Vorgehensweise hier: //articole/cum-se-curata-un-avocado-28456.html) Miti danke dafür Informationen: - * Knoblauch schälen, in einen Mörser geben und mit etwas Salz und Olivenöl zerdrücken, bis eine Paste entsteht. Dann Avocadokern und Zitronensaft hinzufügen und rühren, bis alle Zutaten homogen sind. Die erhaltenen Nudeln werden zu Hühnchen- oder Fischgerichten oder einfach auf einer Brotscheibe mit Kernen serviert. Guten Appetit!


Avocado schälen, entkernen, in Würfel schneiden und zusammen mit Paprika, von Samen befreit und in kleine Würfel geschnitten, werden wir sie in eine Schüssel geben, um sie später zu verwenden.

Nachdem wir das Gemüse zubereitet haben, geben wir es in einen Mixer, über den wir gießen sein Joghurt Sauerrahm, Zitronensaft, Olivenöl und ein paar Zweige frisch gehackte Petersilie.

Rühren, bis die Zusammensetzung aushärtet.

Dann fügen wir hinzu Ziegenkäsecreme und Salz schmecken oder gar nicht.

Paste erhalten wird in eine Schüssel gegeben und mit garniert Minzblätter.

Servieren mit Brot vorzugsweise integral, gebraten im Toaster.

Um noch schmackhafter zu sein Avocadopaste Wir können unsere Lieblings-Toppings auflegen oder die frittierten Scheiben mit etwas Olivenöl und einer Prise gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Süßigkeiten in einer Kalenderbox

Schoko-Fruchtbouquet

Schokoladenkorb

Schachtel mit 4 Schokoladenherzen

Topping-Ideen

Eier, frischer Spinat, Cherrytomaten oder Radieschen in dünne Scheiben geschnitten.


Avocadopaste

Raluca bietet uns ein Avocadopastenrezept an, das nur gut auf Brot gestrichen werden kann. Was sagen Sie, versuchen Sie es? Die Zutaten sind gesund und lecker.

Raluca bietet uns ein Avocadopastenrezept an, das nur gut auf Brot gestrichen werden kann. Was sagen Sie, versuchen Sie es? Die Zutaten sind gesund und lecker.

Zutaten

  • 1 Avocado, weich (nur mit einer Gabel gut)
  • 1 Frühlingszwiebel, grün
  • 1/2 Paprikapfeffer, capia
  • ein Esslöffel Sahne
  • ein Esslöffel geriebener Telemea (Sie können auch Süßkäse verwenden)
  • 1 Ei, weicher gekocht
  • ein paar grüne Strähnen, oder passen perfekt

Schritte zur Vorbereitung

  1. Es bereitet mehr Zwiebeln, Paprika, Eier und Käse zu, da Avocados sehr schnell oxidieren.
  2. Frühlingszwiebel und Paprika in kleine Stücke schneiden und das Ei mit einer Gabel passieren.
  3. Avocado mit einem Löffel aus der Schale lösen.
  4. Den Kern mit einer Gabel passieren, eine Prise Salz hinzufügen und den Esslöffel Sauerrahm und geriebenes Telemeau einarbeiten.
  5. Fügen Sie dann das zerdrückte Ei, die Zwiebel, den Pfeffer und das Gemüse hinzu. Es entsteht eine köstliche Paste, die sich nur zum Auftragen auf p & acircine eignet.
  6. Avocadopaste wird vorzugsweise frisch gegessen, da sie sonst oxidiert.

Raluca sagt uns: Aus dem Kern der Frucht kann man seinen eigenen Avocadobaum züchten. Informationen zum Anbau des steinernen Avocadobaums finden Sie im Internet. Wir haben bereits zwei ziemlich starke Bäume, aber wir müssen noch ein paar Jahre warten, bis wir Früchte tragen.
Vorsichtig. Obwohl Avocado für den Menschen sehr gesund ist, ist sie für Haustiere giftig!


Avocadopaste mit Knoblauch

Das einfachste und nahrhafteste Rezept ist Avocadopaste. Es kann als Snack, in Sandwiches, mit oder ohne pochiertem Ei, auf Vollkornbrot zum Frühstück oder auf einem Stick oder einer Tortilla gegessen werden, die Sie auch ins Büro nehmen können. Die Zubereitung einer Avocadopaste dauert nur 5 Minuten.

Hier sind die Zutaten, die Sie benötigen:

1 gut gebackene Avocado
1 Knoblauchzehe
Zitronensaft
ein Esslöffel Olivenöl oder Sonnenblumenöl
Salz

Zubereitungsart:

1. Bereiten Sie die Zutaten für die Pasta vor. Avocado halbieren und Kerne entfernen. Dann mit einem Löffel den Kern aus der Schale entfernen. Die Avocadoscheiben in eine Schüssel geben und mit einem Püriergerät oder einer Gabel zermahlen. Die erhaltene Paste mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht oxidiert.

2. Den Knoblauch schälen und sehr fein mahlen. Zusammen mit Öl und Salz in die Paste einarbeiten.

Verwenden Sie die Nudeln, um Sandwiches zu machen oder als Snack zu servieren. Guten Appetit!


Avocadopaste

Raluca bietet uns ein Avocadopastenrezept an, das nur gut auf Brot gestrichen werden kann. Was sagen Sie, versuchen Sie es? Die Zutaten sind gesund und lecker.

Raluca bietet uns ein Avocadopastenrezept an, das nur gut auf Brot gestrichen werden kann. Was sagen Sie, versuchen Sie es? Die Zutaten sind gesund und lecker.

Zutaten

  • 1 Avocado, weich (nur mit einer Gabel gut)
  • 1 Frühlingszwiebel, grün
  • 1/2 Paprikapfeffer, capia
  • ein Esslöffel Sahne
  • ein Esslöffel geriebener Telemea (Sie können auch Süßkäse verwenden)
  • 1 Ei, weicher gekocht
  • ein paar grüne Strähnen, oder passen perfekt

Schritte zur Vorbereitung

  1. Es bereitet mehr Zwiebeln, Paprika, Eier und Käse zu, da Avocados sehr schnell oxidieren.
  2. Frühlingszwiebel und Paprika in kleine Stücke schneiden und das Ei mit einer Gabel passieren.
  3. Avocado mit einem Löffel aus der Schale lösen.
  4. Den Kern mit einer Gabel passieren, eine Prise Salz hinzufügen und den Esslöffel Sauerrahm und geriebenes Telemeau einarbeiten.
  5. Fügen Sie dann das zerdrückte Ei, die Zwiebel, den Pfeffer und das Gemüse hinzu. Es entsteht eine köstliche Paste, die sich nur zum Auftragen auf p & acircine eignet.
  6. Avocadopaste wird vorzugsweise frisch gegessen, da sie sonst oxidiert.

Raluca sagt uns: Aus dem Kern der Frucht kann man seinen eigenen Avocadobaum züchten. Informationen zum Anbau des steinernen Avocadobaums finden Sie im Internet. Wir haben bereits zwei ziemlich starke Bäume, aber wir müssen noch ein paar Jahre warten, bis wir Früchte tragen.
Vorsichtig. Obwohl Avocado für den Menschen sehr gesund ist, ist sie für Haustiere giftig!


Avocado & # 8211 Nährwert

Avocado eignet sich aufgrund seiner butterartigen und gleichmäßigen Textur sehr gut für Pasta und Saucen.

Es kann verwendet werden, um Gemüsemayonnaise oder sogar süße Cremes für Kuchen herzustellen.

Avocado übertrifft andere Früchte in ihrem reichhaltigen Nährstoffgehalt. Es ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin K, Vitamin C, Vitamin E, Folsäure und andere B-Vitamine.

Enthält wichtige Mineralstoffe wie Kupfer, Magnesium, Kalium und Mangan.

Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) enthält eine halbe Avocado oder 100 Gramm Avocado-Fruchtfleisch:

  • 2 g Eiweiß
  • 14,7 g Fett
  • 160 Kalorien
  • 8,5 g Kohlenhydrate
  • 0,7 g Ballaststoffe
  • 0,7 g Zucker

Die Vorteile des Essens von Avocado

Studien haben gezeigt, dass Menschen, die regelmäßig Avocados essen, a gesündere Ernährung und eine bessere Nährstoffaufnahme.

Der Verzehr von Avocado ist besonders vorteilhaft für DIABETIKER. Diese Frucht hat genügend Kohlenhydrate, aber ihr glykämischer Index ist niedrig (unter 15 auf einer Skala von 1 bis 100), was bedeutet, dass sie den Blutzuckerspiegel nicht signifikant beeinflusst.

Die American Diabetes Association empfiehlt Menschen mit Diabetes, morgens Avocados zu essen. Ich kann es auf Toast servieren, in Gemüsesalate geben oder es anstelle von Milchprodukten verwenden, um Smoothies zu machen.

Es kann auch abends in Form von Saucen gegessen werden.

Ein weiterer wichtiger Vorteil ist Verbesserung des Cholesterinspiegels HDL – das im Gegensatz zu LDL-Cholesterin das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Obwohl Avocado sehr kalorienreich ist, kann sie nützlich sein in Schlankheitsgürtel weil es das Gefühl von erhöht und verlängert Sättigung.

Dieser Effekt ist auf gute Fette und Ballaststoffe zurückzuführen.

Studien haben den Verzehr von Avocados mit a . in Verbindung gebracht Abnahme des Körpergewichts, ein Body-Mass-Index und Taillenumfang.

Außerdem kann es verhindern Übergewicht. Es kann anstelle von Schafsmayonnaise, Butter und anderen Lebensmitteln verwendet werden, die gesättigte Fette enthalten.


Avocadopaste - Rezepte

Gepostet von Postolache Violeta am 22. April 2014 in festliche Vorspeisen gefüllte Eier Rezepte mit Avocado Rezepte mit Eiern Vorspeisen Rezepte | Kommentare: 3

Zubereitungsart:

Wir wählen gut gereifte Avocadofrüchte, schneiden sie der Länge nach in zwei Hälften, entfernen die Kerne mit einem Messer und entfernen den Kern mit einem Löffel.


Bereiten Sie den Mixbecher vor und montieren Sie das Metallbein, indem Sie es drehen.


Verbinden Sie den Mixer mit der Steckdose und mischen Sie. Der Mixer ist mit zwei Turbogeschwindigkeiten ausgestattet.


Mischen, bis eine feine Paste entsteht. Der abnehmbare Fuß wird unter fließendem Wasser gewaschen.


Die erhaltene Paste in eine Position geben und die Hälften mit Eiweiß füllen.


Für einen schöneren Look mit Paprikastreifen und Schnittlauch dekorieren.


Avocadopaste - Rezepte

Gepostet von Postolache Violeta am 22. April 2014 in festliche Vorspeisen gefüllte Eier Rezepte mit Avocado Rezepte mit Eiern Vorspeisen Rezepte | Kommentare: 3

Zubereitungsart:

Wir wählen gut gereifte Avocadofrüchte, schneiden sie der Länge nach in zwei Hälften, entfernen die Kerne mit einem Messer und entfernen den Kern mit einem Löffel.


Bereiten Sie den Mixbecher vor und montieren Sie das Metallbein, indem Sie es drehen.


Verbinden Sie den Mixer mit der Steckdose und mischen Sie. Der Mixer ist mit zwei Turbogeschwindigkeiten ausgestattet.


Mischen, bis eine feine Paste entsteht. Der abnehmbare Fuß wird unter fließendem Wasser gewaschen.


Die erhaltene Paste in eine Position geben und die Hälften mit Eiweiß füllen.


Für einen schöneren Look mit Paprikastreifen und Schnittlauch dekorieren.


Guacamole (Avocadopaste)

Guacamole ist eine Avocadopaste mit Zwiebeln und Tomaten, gleichmäßig, fein und sehr duftend. Diese Pasta kann zu jeder Tageszeit serviert werden, mit Maischips oder arabischer Pita, als Beilage zu fast allen Fleischsorten im Ofen oder im Ofen oder als feine Vorspeise zu festlichen Mahlzeiten.

Avocado ist in Rumänien nicht sehr beliebt. Die Leute kaufen es nur ungern, sagen, es habe keinen Geschmack, sie wissen nicht, wie man es auswählt und zubereitet. Avocado ist ein Baum, der in Mexiko und Guatemala (Mittelamerika) beheimatet ist. In Studien über die Vorteile des Verzehrs von Avocados haben Wissenschaftler herausgefunden, dass sie eine schützende Rolle gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen spielen, das Körpergewicht kontrollieren und die Fähigkeit des Körpers verbessern, wichtige Nährstoffe aus der Nahrung in optimalen Parametern aufzunehmen. Avocadofrucht ist reich an einfach ungesättigten Fetten (gesundheitsfördernd), Ballaststoffen, Kalium, Vitamin E, K, C, B-Vitaminkomplex und Folsäure. Die Avocado-Frucht wird zu der berühmten Guacamole-Avocado-Paste verarbeitet, die sehr lecker, würzig und gesund ist.

Das Avocadopasten-Rezept ist einfach und schnell zubereitet, wir müssen nur darauf achten, dass die Avocado gebacken wird, aber nicht zu weich und schwarz wird, weil sie bitter wird. Wir müssen darauf achten, dass es gebacken ist, das heißt, wenn wir mit dem Finger drücken, ist es etwas weich, aber ohne braune Flecken oder Risse in der Haut. Wenn die Avocadofrucht unreif ist, legen wir sie zusammen mit einer Banane oder einem Apfel in eine Papiertüte, wir halten sie 2-3 Tage im Dunkeln (in einem Schrank), dann können wir sie verwenden. Wir schneiden die Tomate in Würfel, nachdem wir die Kerne und den Saft entfernt haben, der die Avocadopaste wässrig machen kann. Zwiebel, Pfeffer und Koriander fein hacken. Nachdem wir das Gemüse zubereitet haben, kümmern wir uns um die Avocado, die mit Limettensaft (oder Zitrone) beträufelt werden muss, damit sie nicht schwarz wird. Fügen Sie nach Belieben die scharfe Paprika und den Zitronensaft hinzu. Am Anfang geben wir eine kleinere Menge, probieren und fügen bei Bedarf mehr hinzu. Das gleiche machen wir mit Zwiebeln.


Guacamole (Avocadopaste)

Guacamole ist eine Avocadopaste mit Zwiebeln und Tomaten, gleichmäßig, fein und sehr duftend. Diese Pasta kann zu jeder Tageszeit serviert werden, mit Maischips oder arabischer Pita, als Beilage zu fast allen Fleischsorten im Ofen oder im Ofen oder als feine Vorspeise zu festlichen Mahlzeiten.

Avocado ist in Rumänien nicht sehr beliebt. Die Leute kaufen es nur ungern, sagen, es habe keinen Geschmack, sie wissen nicht, wie man es auswählt und zubereitet. Avocado ist ein Baum, der in Mexiko und Guatemala (Mittelamerika) beheimatet ist. In Studien über die Vorteile des Verzehrs von Avocados haben Wissenschaftler herausgefunden, dass sie eine schützende Rolle gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen spielen, das Körpergewicht kontrollieren und die Fähigkeit des Körpers verbessern, wichtige Nährstoffe aus der Nahrung in optimalen Parametern aufzunehmen. Avocadofrucht ist reich an einfach ungesättigten Fetten (gesundheitsfördernd), Ballaststoffen, Kalium, Vitamin E, K, C, B-Vitaminkomplex und Folsäure. Die Avocado-Frucht wird zu der berühmten Guacamole-Avocado-Paste verarbeitet, die sehr lecker, würzig und gesund ist.

Das Avocadopasten-Rezept ist einfach und schnell zubereitet, wir müssen nur darauf achten, dass die Avocado gebacken wird, aber nicht zu weich und schwarz wird, weil sie bitter wird. Wir müssen darauf achten, dass es gebacken ist, das heißt, wenn wir mit dem Finger drücken, ist es etwas weich, aber ohne braune Flecken oder Risse in der Haut. Wenn die Avocadofrucht unreif ist, legen wir sie zusammen mit einer Banane oder einem Apfel in eine Papiertüte, wir halten sie 2-3 Tage im Dunkeln (in einem Schrank), dann können wir sie verwenden. Wir schneiden die Tomate in Würfel, nachdem wir die Kerne und den Saft entfernt haben, der die Avocadopaste wässrig machen kann. Zwiebel, Pfeffer und Koriander fein hacken. Nachdem wir das Gemüse zubereitet haben, kümmern wir uns um die Avocado, die mit Limettensaft (oder Zitrone) beträufelt werden muss, damit sie nicht schwarz wird. Fügen Sie nach Belieben die scharfe Paprika und den Zitronensaft hinzu. Am Anfang geben wir eine kleinere Menge, probieren und fügen bei Bedarf mehr hinzu. Das gleiche machen wir mit Zwiebeln.


Avocadopaste mit Thunfisch im eigenen Saft

Eine Vorspeise, die Sie zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember praktisch jederzeit zubereiten können. Avocado es hat sich in rumänischen Supermärkten sehr gut akklimatisiert, so dass seine Früchte das ganze Jahr über zu variablen Preisen zwischen 2,49 und 6,99 Lei / Stück erhältlich sind. Tomaten, Gott sei Dank, finden wir das ganze Jahr wieder. Mit Akazienholz Geschmack und Textur finden wir aber. Vielleicht haben wir das Glück, im August Tomaten mit Tomatengeschmack zu finden, nicht unbedingt auf dem Markt, sondern in Gärten mit Freunden. In der Nebensaison sind im Ernst die einzigen Tomaten, die noch wie die Kindertomaten der letzten 40-50 Jahre schmecken, Kirschtomaten. Sie sind um ein Vielfaches teurer als die anderen, aber die Sache mit "viel, günstig und gut„Gilt nur in Werbespots, die nur gut sind, um naive Trottel anzuziehen.

Was brauchst du?

  • 2 gut gereifte Avocados
  • 1 Dose (185 g) zerkleinerter Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Schalotte
  • 2 - 3 Knoblauchzehen
  • 2-3 Zweige Frühlingszwiebeln
  • 1 rot
  • ½ Zitrone (nur Saft)
  • Meersalz und gemischter Pfeffer (beide frisch gemahlen) - nach Geschmack
  • ¼ Teelöffel Chilipulver - optional, wenn Sie eine etwas schärfere Paste wünschen.

Wie gehen Sie vor?

Die Schalotte wird gereinigt und fein gehackt.

Die Frühlingszwiebel wird gesäubert und in sehr feine Scheiben geschnitten, wobei der weiße Teil vom grünen getrennt wird, wobei letzterer zur Dekoration aufbewahrt wird.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

Die zuvor gewaschene Tomate wird in möglichst kleine Würfel geschnitten.

Die Flüssigkeit aus der Thunfischdose abgießen (nicht vor dem Öffnen der Dose).

Alle oben genannten Zutaten in einer großen Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Da das Avocadomark bei Luftkontakt sehr schnell oxidiert, wird es zum Schluss zugegeben und mit Zitronensaft beträufelt, was die Oxidation verlangsamt.

Avocado wird der Länge nach halbiert, dann werden die beiden Hälften in entgegengesetzte Richtungen gedreht, wodurch die Kerne gelöst werden.

Entfernen Sie mit Hilfe eines Teelöffels vorsichtig das Fruchtfleisch von den Fruchthälften, ohne die Schale zu beschädigen, die dann als „Präsentationsgefäß“ für die Nudeln verwendet wird.

Nachdem das Avocadomark und der Zitronensaft mit den anderen Zutaten in die Schüssel gegeben wurden, passieren und alles mit einer Gabel gut vermischen.


Wenn Sie eine etwas schnellere Pasta wünschen, können Sie etwas Chilipulver hinzufügen (je nach Geschmack und Fähigkeit, scharf zu essen).

Mit der so erhaltenen relativ homogenen Paste die aus den Avocadoschalen entstandenen „Boote“ füllen und mit Frühlingszwiebelringen garnieren. Überschüssige Paste, die nicht mehr in die Boote passt, wird nicht weggeworfen. Es kann in eine geeignete Schüssel gegeben werden.

Es wird gesagt, dass Avocadopaste mit Chips oder Tortillas gegessen wird und von Tequila (Likör aus Agavenfermentation, der mit einer Prise Salz und einer Zitronenscheibe getrunken wird) begleitet wird. Nichts Schlimmes passiert, wenn Sie eine etwas lokalere Rezeptur zum Servieren anwenden: auf Toast und begleitet von einem Brandy-, Brandy- oder Horinca-Stempel.