Neue Rezepte

Besuchen Sie Frankreich? Stellen Sie sicher, dass Sie in diesen leckeren Städten vorbeischauen

Besuchen Sie Frankreich? Stellen Sie sicher, dass Sie in diesen leckeren Städten vorbeischauen


Außer Paris natürlich, was selbstverständlich ist

Frankreich hat 22 Regionen und jede hat unterschiedliche regionale Küchen. Die Küche variiert oft nicht nur nach Region, sondern auch von Stadt zu Stadt. Wir haben eine Liste von Städten mit unterschiedlichen regionalen Küchen zusammengestellt, damit Sie bei Ihrem nächsten Besuch in Frankreich Ihren Magen Ihre Entscheidungen treffen können.

Besuchen Sie Frankreich? Stellen Sie sicher, dass Sie in diesen leckeren Städten vorbeischauen

Frankreich hat 22 Regionen und jede hat unterschiedliche regionale Küchen. Wir haben eine Liste von Städten mit unterschiedlichen regionalen Küchen zusammengestellt, damit Sie bei Ihrem nächsten Besuch in Frankreich Ihren Magen Ihre Entscheidungen treffen können.

Aix-en-Provence

Die Provence hat ein Terrain, das eine große landwirtschaftliche Nutzfläche bietet, daher ist es keine Überraschung, dass Ratatouille eines der kultigsten Gerichte der Region ist. Für eine echte Aix-Spezialität wecken Sie Ihre süßen Geschmacksknospen für Calissons: kandierte Melone und Orangenschale auf einer Waffel, überzogen mit Zuckerguss.

Bordeaux

Probieren Sie nicht nur jede Menge fantastischen Bordeaux in Bordeaux, sondern probieren Sie auch lokale Spezialitäten wie Schnecken à la caudéranaise (Schnecken in einer Weißweinbrühe) und Gänseleber, mit denen viele Restaurants in Bordeaux Spitzensteaks servieren. Gehen Sie natürlich nicht, ohne Canelés zu essen – feuchte Karamellkuchen, die wie Blumen geformt und mit Rum und Vanille aromatisiert sind.

Lyon

Lyon gilt als die gastronomische Hauptstadt Frankreichs, und das nicht nur für gehobene Küche. Es ist die Heimat des Bouchon, eines Lyoner Restaurants, das fleischlastige Gerichte und Wurstwaren serviert, für die die Region berühmt ist, wie Rosette de Lyon und Andouillette-Würstchen. Eine weitere Spezialität der Lyonnaise ist Cervelle de Canut („Gehirn der Seidenarbeiterin“): ein Dip aus Frischkäse (französischer Weißkäse) mit Kräutern und Schalotten.

Saint-Malo

Victor Maschek/Shutterstock.com

In dieser wunderschönen Küstenstadt in der Bretagne müssen Sie Crêpes essen, sowohl süß als auch herzhaft. Sie werden feststellen, dass echte Crêpes aus der Bretagne Buchweizen sind, hauchdünn und köstlich. Sie können sicher sein, dass die Meeresfrüchte, die Sie hier essen, frisch und lecker sind, wie es bei Moules à la Crème (Muscheln in Sahne) der Fall ist.

Straßburg

Das Essen in Straßburg im Elsass hat viele deutsche Einflüsse, die sich in regionalen Spezialitäten wie Choucroute garnie – Sauerkraut mit Wurstwaren – und Flammkuchen, einem Fladenbrot mit Käse, Zwiebeln und Speckwürfeln, zeigen.