at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Gerösteter Kokoskuchen

Gerösteter Kokoskuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Blätter:alles vermischen und 2 Bleche formen (mit den Blechen etwas härter arbeiten, Mehl einlegen) NICHT separat backen, ein Blech ausbreiten, das dann in das Blech gelegt wird, auf dem der Kuchen gebacken wird, beiseite stellen

Ist gemacht Kokos-Arbeitsplatte: Die Milch 150 ml zum Kochen bringen, und wenn sie kocht, die Kokosnuss aufsetzen und vom Herd nehmen, dann abkühlen lassen (es ist gut, beim ersten Mal damit anzufangen, sonst verliert man mehr Zeit beim Warten auf das Abkühlen ) nach dem Abkühlen mit 6 geschlagenen Eiweißen mit Zucker 200 mischen Diese Zusammensetzung wird auf das bereits im Blech ausgebreitete (und nicht gebackene) braune Blech gelegt, dann die 2 braunen Buchen verteilt und mit großer Sorgfalt auf die Kokosnussoberseite gelegt (es ist ein wenig mit Blech 2 schwerer zu reinigen, aber es lohnt sich) das wird dann mit einer Gabel eingestochen und für ca. 45 Minuten in den Ofen gestellt

Creme: 250 Zucker mit 4 Esslöffel Mehl, mit 2 Esslöffel Stärke mischen und die Milch nach und nach gießen, dann bei schwacher Hitze auf den Herd stellen, bis sie wie eine dicke Creme wird, danach abkühlen lassen

Nach dem Abkühlen wird es mit 350 g Butter vermischt, die mit Schaum eingerieben wurde.

auf dem gleichmäßig abgekühlten Kuchen verteilen (es wird eine ziemlich dicke Sahne) und dann die Schokolade oder Pralinen reiben


Wie macht man Mascarponecreme mit Kokos, Schlagsahne und Vanille?

Ich habe Vanillecreme mit Kokos und Mascarpone zubereitet genau wie ich es hier beschrieben habe & # 8211 im Raffaello-Kuchenrezept. Es kann in 2 Stufen hergestellt werden: Heute stellen wir gekochte Vanillecreme her und morgen stellen wir sie mit Schlagsahne und Mascarpone zusammen. Das liegt daran, dass es Kühlzeit braucht.

Kurzum: Ich habe eine Vanillecreme-Patissiere gemacht.

Ich habe die Milch bei mittlerer Hitze erhitzt, um sie dem Kochen zu nähern (85-90 C). In der Schüssel des Mixers habe ich das Eigelb mit einer Prise Salz, Vanille und Puderzucker eingerieben. Ich habe die Stärke hinzugefügt und gut gemischt. Ich habe die heiße Milch über diese Mischung gegossen und bei niedriger Geschwindigkeit gerührt (um nicht zu spritzen). Ich überführte alles zurück in den Topf, in dem es kochte, und stellte es wieder auf schwache Hitze. Ich rührte ständig bis es zum Kochen kam und ließ es 1-2 Minuten kochen. Der ultimative Test ist die Verkostung: Wenn wir die rohe Stärke nicht mehr spüren, bedeutet dies, dass sie fertig ist.

Ich habe ein großes Tablett mit Frischhaltefolie ausgekleidet und heiße Sahne hineingegossen. Ich habe es sofort mit Frischhaltefolie abgedeckt (damit es nicht verkrustet) und 2-3 Stunden abkühlen lassen, bis es Zimmertemperatur erreicht hat, dann habe ich es für 4-5 Stunden in den Kühlschrank gestellt (zumindest besser über Nacht). Am nächsten Tag wird richtig koaguliert.

Am nächsten Tag habe ich die kalte und harte Vanillecreme in die Schüssel des Roboters gegeben und ein wenig gemischt, um sie wieder cremig zu machen. Ich habe den kalten Mascarpone und die Kokosflocken dazugegeben und noch ein bisschen gemischt, ich habe auch 100 g Mandelflocken hinzugefügt, aber du kannst sie durch weitere 100 g Kokosflocken ersetzen.

Separat schlage ich die Schlagsahne (La Dorna 35%) - vorher gut gekühlt.


  • Kokoskugel
  • 200 g Frischkäse (Typ Philadelphia)
  • 100 g Kokos
  • 80 g altes Pulver
  • 1 Eigelb
  • 1 Esslöffel Stärke (oder Mehl)
  • Vanille
  • Schokoladen-Arbeitsplatte
  • 4 Eier + 1 Eiweiß (Gallenzweige)
  • 150 g) Zucker
  • ein Teelöffel Salz
  • 100 g Schokolade (55% Kakao)
  • 100 g Butter
  • 1 Esslöffel ness
  • 120 g Mehl
  • 1 Esslöffel Kakaospitze
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • Glasur
  • 100 g Schokolade (55% Kakao)
  • 100 ml Wasser
  • 60 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Esenta de rom
  • Kokosflocken zum Dekorieren

Zuerst die Kokosbällchen vorbereiten, Frischkäse, Kokosflocken, Puderzucker, Eigelb, Stärke, Vanille in eine Schüssel geben und glatt rühren.

Wir benetzen unsere Hände mit Wasser und formen daraus walnussgroße Kugeln, ich habe 17 Stück.

Decken Sie eine runde Form mit einem Durchmesser von 24 cm mit Backpapier ab (wenn nötig und Sie wissen, dass es klebt, legen Sie es an die Wände der Form) und legen Sie die Kugeln darauf.

Es ist Zeit, den Deckel zu machen: Zuerst die Schokolade zusammen mit der Butter im Dampfbad oder in der Mikrowelle schmelzen, homogenisieren, dann die ness einarbeiten.

In eine tiefe Schüssel ganze Eier, Eiweiß, Zucker, Salz geben und mit einem Handrührgerät gut vermischen, bis sich die Zusammensetzung verdoppelt hat.

Wir verarbeiten auch geschmolzene Schokolade zusammen mit Butter und Instantkaffee, mischen mit einem Schneebesen und am Ende das gesiebte Mehl zusammen mit Kakao und Backpulver.

Den Teig über die Kugeln in der Pfanne gießen.

Den Ofen auf 180 ° C vorheizen und den Kuchen 35-40 Minuten backen, nicht zu lange backen, da die Oberseite trocken und nicht nass und cremig wird.

Während der Kuchen auf einem Grill auskühlt, bereiten Sie die Glasur vor.

Wasser und Zucker 5 Minuten bei mittlerer Hitze aufkochen, vom Herd nehmen, Schokolade und Butter dazugeben und kräftig zu einer glatten Masse verrühren. Keine Angst, wenn es angeschnitten aussieht, wird es nach dem Mischen cremig. Nach dem Abkühlen die Wesen von röm.

Nachdem der Kuchen vollständig abgekühlt ist, den Kuchen glasieren (der Zuckerguss muss auch kalt sein, eventuell in den Kühlschrank stellen).

Mit Kokosraspeln dekorieren und einige Stunden oder sogar über Nacht kalt stellen.Die Glasur wird hart und das Innere des Kuchens wird feucht und cremig. Genießen!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Entremet mit Limetten-Kokos-Maracuja & # 8211 von Simona Callas

Ich habe die Kokosmousse damit gemacht konzentrierte Kokosmilch (Metallkonserven, kein Karton, Plastik oder Glas, sie sind verdünnt) und hochwertige weiße Schokolade. Es ist nicht obligatorisch, belgische Schokolade zu verwenden, aber es muss echte Schokolade sein, keine Haushaltsschokolade oder eine Tafel, die Schokolade nachahmt.

Ich habe mich für eine samtige Glasur entschieden, weil ich diese Glasur sehr mag - und leuchtend grün, weil ich die Farbe Grün liebe - sie bedeutet Frühling, Leben, Hoffnung und Wärme. Denken Sie daran, dass auch echte Schokolade zum Zuckerguss verwendet wird. Übrigens rate ich Ihnen, den Bezirk mit Haushaltstabletten auf jeden Fall zu meiden, wenn Sie feine, schmackhafte und in Bezug auf Textur und Aussehen gelungene Desserts zubereiten möchten.


Claudias Kokoskuchen


Ich denke, Sie wissen, was der Ausdruck & # 8222 als einen guten Kuchen essen bedeutet & # 8221 bedeutet. Ein aromatischer, konsistenter Kuchen, der Sie daran erinnern wird (oder der Sie wie der Kritiker aus Rattatouille in Ihre Kindheit zurückversetzt :)). Das ist der Kokoskuchen. Da ein großes Tablett herauskommt und Sie nicht viel auf einmal essen können, empfehle ich Ihnen, dies nur für die Feiertage oder wenn Sie Gäste haben.

Oh, und du musst Kokos mögen :).

Zutaten für Tablett 30 & # 21540

  • 300g Mehl
  • 150 g) Zucker
  • 150g Butter oder Margarine
  • 1 Backpulver
  • 2 Teelöffel Kakao
  • 2 Esslöffel Sauerrahm
  • 6 Eigelb
  • 6 Esslöffel Mehl
  • 200 gr Zucker
  • 300 ml Milch
  • 250 g Butter 82% Fett

1. Für die Bleche alle Zutaten gut vermischen, dann den Teig in 2 teilen. Der Teig ist recht weich und lässt sich gut verteilen.

Legen Sie ein Backblech in das Blech und falten Sie es dann an den Rändern, um die Größe des Blechs festzulegen. Legen Sie das Backblech auf den Tisch und darüber die erste Hälfte des Teigs. Wir dehnen, bis wir die gewünschte Größe haben.Sie müssen kein Mehl hinzufügen, sie dehnen sich sehr leicht.

Nun wenden wir entweder das Kakaoblech in das Blech, das das Backblech dreht, oder wir legen es mit dem Backblech zusammen (mein Fall).

Machen Sie dasselbe mit der anderen Hälfte des Teigs, lassen Sie sie einfach beiseite, bis Sie die Kokosnussoberseite vorbereiten.

Das Eiweiß gut vermischen, den Zucker hinzufügen und mischen, bis es geschmolzen ist. Fügen Sie nach und nach die mit Mehl vermischte Kokosnuss hinzu und mischen Sie mit einem Holzlöffel über dem Kopf, um das Volumen zu erhalten.

Die Kokosfüllung über das erste Blech geben, dann das zweite wie oben beschrieben platzieren (das Backblech wenden) und bei 170 g C 40 min backen.


Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen.

2. Für die Sahne das Eigelb mit dem Zucker und Mehl mischen und dann nach und nach die warme Milch hinzufügen. Stellen Sie den Topf auf niedrige Hitze und rühren Sie ständig um, bis er wie ein Pudding dick wird. Stressen Sie sich nicht mit dem Dampfbad, es kann bei schwacher Hitze durchgeführt werden.

Abkühlen lassen, dann nach und nach die Butter hinzufügen und gut vermischen. Wir bekommen eine feine Creme.

3. Die Sahne über den Kuchen geben und die Schokolade darüber reiben.

Mit einem in Wasser getauchten Messer schneiden.

Ich habe das Rezept umgeschrieben, weil ich die Zusammensetzung der Kakaoblätter und der Füllung geändert habe.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Video: Gumball. Vått ristet brød. Norsk Cartoon Network


Bemerkungen:

  1. Shakagal

    Danke für die Info, jetzt dulde ich solche Fehler nicht.

  2. Treabhar

    Ich entschuldige mich, aber ich denke, Sie liegen falsch. Geben Sie ein, wir werden diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  3. Martino

    Und dann das.

  4. Dill

    Ich meine, du erlaubte den Fehler. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  5. Dailkis

    Autoritative kognitive Sichtweise ..

  6. Landry

    Sie haben den Punkt erreicht. Eine gute Idee, ich unterstütze es.

  7. Hrothrehr

    Die Debatte über dieses Thema scheint im Zusammenhang mit der Finanzkrise sehr beliebt zu sein.



Eine Nachricht schreiben