Neue Rezepte

Reismehl mit Soja

Reismehl mit Soja


Wir beginnen mit Soja, das wir in kochendem Wasser und Salz kochen, in das wir ein paar Zweige grüne Petersilie geben. Kochen Sie die Sojawürfel etwa 20 Minuten lang. Legen Sie den von Verunreinigungen gereinigten und in kochendem Salzwasser gewaschenen Reis. Wenn es al dente gekocht ist, nehmen wir es vom Feuer, spülen es in kaltem Wasser, dann bringen wir es wieder zum Kochen und geben nur eine Tasse Wasser darüber. Geschälte Tomaten und Paprika dazugeben, das Essen köcheln lassen.

Währenddessen Öl in einer Pfanne erhitzen, fein gehackte Zwiebel dazugeben, 1 Minute leicht anbraten, Paprika dazugeben, mischen und über den Reis gießen. Nicht länger als 10 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Sojabohnen, die etwa 20 Minuten gekocht wurden, werden vom Wasser abgelassen, leicht gepresst und zu Reis gegeben. Jetzt auch den fein gehackten Knoblauch dazugeben, würzen, das Essen 1-2 Minuten auf dem Feuer lassen, umrühren, damit es nicht anklebt. Das Essen sollte wie ein Pilaw aussehen.

Es wird heiß gegessen, mit fein gehacktem Gemüse, das kurz vor dem Servieren auf einen Teller gestreut wird. Er passt zu jeder Art von Gurke oder frischem Kohlsalat.


Die Reisnudeln in kochendem Wasser aufkochen und 5-8 Minuten kochen lassen, dann vom Herd nehmen und mit kaltem Wasser abwaschen und in ein Sieb geben. Bis die Nudeln abkühlen, den Kohl putzen und wie einen Kohlsalat hacken, dann die Karotten schälen, waschen und reiben.


Nachdem Sie mit den Karotten fertig sind, die gut abgetropften Nudeln in einer Pfanne mit etwas Öl ca. 2 Minuten anbraten, dann Kohl und Karotten über die Nudeln geben und 4-5 Minuten kochen lassen. Während die Masse kocht, die Sojasauce in die Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und die Stärke hinzufügen und dann mischen, bis die Masse homogen ist, dann über die Nudeln in der Pfanne gießen.


Nachdem die Nudeln braun geworden sind, beginnen Sie mit dem Mischen der Zubereitung, aber mischen Sie nicht mit einem Löffel, da Sie sie sonst zerquetschen, nehmen Sie die Pfanne vom Herd und braten Sie die Pfanne an, um sie zu homogenisieren.

Guten Appetit!
Es wird als Beilage serviert und passt zu sautierter Leber, Steaks (insbesondere Hühnchen)


500 g Erbsen
100 g Sojawürfel
2 Zwiebeln
2 Esslöffel Brühe
100 ml Wein
3 Knoblauchzehen
2-3 Esslöffel Öl
1-2 Esslöffel Sojasauce
1 Prise Salz
Pfeffer
Petersilie

Soja in heißem Wasser eingeweicht, 15 Minuten ruhen lassen, abtropfen lassen, dann mit Salz und Pfeffer aufkochen. Sie lassen es in einem Sieb abtropfen. Hacken Sie die Julienned Zwiebel und mahlen Sie den Knoblauch. Gießen Sie das Öl in eine Pfanne und braten Sie die Zwiebel, den Knoblauch und, wenn die Zwiebel glasig geworden ist, die Erbsen hinzu, gießen Sie etwas Wasser hinzu, decken Sie den Topf ab, lassen Sie es kochen, dann fügen Sie die Sojabohnen hinzu. Die Brühe mit Wein und Sojasauce verdünnen und die Mischung in die Pfanne geben. Die Sauce formen lassen, abschmecken, mit Salz und Pfeffer würzen und die Hitze ausschalten. Servieren Sie Fastengerichte mit Erbsen und Soja mit frisch geschnittener Petersilie.


Fastenreis Essen - Rezept mit Sojasauce

Dazu Rezept mit Fastenreis Ich habe Sojasauce wegen ihres besonderen Geschmacks verwendet. Sojasauce enthält Niacin (eine Substanz, die zur Kontrolle des Cholesterinspiegels beiträgt), Mineralstoffe (mit antioxidativer Wirkung wie Magnesium), Vitamin B3 (schützt Haut, Nerven und Verdauungssystem), Tryptophan (eine Aminosäure, die der Körper zur Serotonin produzieren, das Hormon, das Ihren Glückszustand induziert und Ihnen hilft, besser zu schlafen).

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten
Die Summe: 1 Portion


Kichererbsen-Essen nach indischer Art mit rotem Reis

Die indische Küche ist wie eine Geschichte und mit jedem Löffel entdeckt man Kombinationen aus intensiven Aromen und Gewürzen, wunderbar lecker. Es ist, als hätte jedes Essen seine eigene Geschichte und Ihre Küche wird zu einer kleinen Ecke Indiens. Das Geheimnis der Indianer sind die Gewürze, die sie zu besonderen Gerichten zu kombinieren wissen.

Viele Inder sind aus religiösen Gründen Vegetarier, ihre Ernährung basiert sehr stark auf Gemüse und Käse, die für jede Region spezifisch sind. In manchen Gegenden werden überhaupt keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen verwendet, sondern nur Gemüse und Gemüse aus dem eigenen Garten.

Und so bereicherten sie uns mit vielen Rezepten, ganz anders als bei uns und bei jedem Essen, als ob die Neugier immer mehr von uns verlangt.

Kichererbsen sind ein sehr verbreitetes Gemüse in der indischen Küche und gelten als "Geschenk der Götter".

Heute habe ich mich entschieden, das stark aromatische Kichererbsenfutter mit einem roten Reis, Avocadoscheiben und Rucola mit Sprossen zu kombinieren.

ZUTAT:

  • 250 g gekochte Kichererbsen
  • 200 g Tomaten oder Tomatensaft
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 getrocknete Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Leinsamen (optional)
  • 1/2 scharfe Paprikapaste
  • Curry
  • geräucherte Paprika
  • Kurkuma
  • Koriander
  • Salz Pfeffer

Für Reis:

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Waschen Sie den Reis, bedecken Sie ihn mit Wasser und lassen Sie ihn etwa 1 Stunde hydratisieren. Nachdem wir das Wasser abgesiebt haben, werden Sie feststellen, dass das Wasser Flecken hat, was absolut normal ist. Wir waschen es in etwas Wasser und kochen es etwa 30 Minuten lang. Der Hydratationsprozess verkürzt die Kochzeit, wenn wir diesen Schritt überspringen, kocht der Reis mehr.

2. In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten: Zwiebel und Knoblauchzehen putzen, fein hacken und 2 Minuten in einem Esslöffel Olivenöl anbraten. Wir müssen eine große Pfanne verwenden, weil wir darin das gesamte Essen zubereiten.

3. Die Tomaten schälen (ich habe 2 saftigere Tomaten verwendet), in Würfel schneiden und zusammen mit den Kichererbsen über die Zwiebel geben. Ich habe fertige Kichererbsen verwendet, ich habe sie in den Gefrierschrank gelegt. (Ansonsten lässt man die Kichererbsen über Nacht einweichen und morgens wird das Wasser gewechselt und abgekocht. Beim Kochen muss der Schaum entfernt werden.)

4. Fügen Sie die Leinsamen und 1/2 Teelöffel jedes Gewürzes (Curry, geräucherter Paprika, Kurkuma und Koriander) hinzu, Salz und Pfeffer nach Geschmack.

. Wenn Sie eines der Gewürze bevorzugen, können Sie mehr hinzufügen.

5. Fügen Sie die Kokosmilch und die Paprikapaste hinzu, mischen Sie und decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab. Lassen Sie das Gemüse unter häufigem Rühren köcheln, bis der Saft fast vollständig reduziert ist.

6. Nachdem der Reis gekocht ist, das Wasser abseihen und mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich habe dieses indische Kichererbsengericht mit rotem Reis, Avocadoscheiben (mit etwas Zitronensaft, Balsamico-Essig und Salz bestreut) und Rucola mit Keimen oder einem beliebigen grünen Salat serviert, den Sie zur Hand haben.


Fastfood für Kinder. Hühnchen süß-sauer

Zutaten

900 g Hähnchenschenkel ohne Knochen, in Scheiben geschnitten • 3 Knoblauchzehen, gehackt • 1 fein gehackte Zwiebel • 100 ml Süß-Sauer-Sauce • 70 ml Barbecue-Sauce • 2 Esslöffel Wasser

Zubereitungsart

Alle Zutaten werden in eine hitzebeständige Schüssel gegeben, die mit einem Deckel abgedeckt ist. 5 Stunden bei schwacher Hitze backen.


Reisrezept mit Gemüse und Sesam & #8211 Garnitur oder Fastenspeise

Reis mit Gemüse und Sesam - Garnitur oder Fastennahrung

Das Geheimnis des Rezepts, das es interessanter macht als einen einfachen Reis mit Gemüse, ist Sesam und gebratener Reis.

Das Rezept ist ideal zum Fasten, aber nicht nur, es eignet sich sehr gut als Beilage oder Salat.

Zutaten Reis mit Gemüse und Sesam & #8211 Garnitur oder Fastenspeise

  • 1 Tasse Reis
  • 2 Wasserhunde
  • 1 große Zwiebel
  • 250 gr Champignons
  • 150 gr Erbsen
  • 2 Esslöffel Sesamkörner
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Esslöffel Öl
  • Salz Pfeffer

Zubereitungsart

Erhitzen Sie einen Esslöffel Öl, fügen Sie den Reis hinzu und braten Sie ihn unter häufigem Rühren, bis er leicht gebräunt ist.

Wasser hinzufügen und den Topf mit einem Deckel abdecken, wenn es zu kochen beginnt, lassen wir ca. Nach 5 Minuten schalten wir das Feuer aus, nehmen den Deckel ab, bedecken ihn mit einem Küchentuch und decken ihn erneut mit einem Deckel ab, lassen ihn 15-20 Minuten unberührt.

Eine Zwiebel schälen und hacken, die Champignons schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Champignons in einer Pfanne in zwei Esslöffeln Öl weich erhitzen, auf einem Teller herausnehmen, die gehackte Zwiebel anbringen und nach 2 Minuten herausnehmen und über die Champignons legen.

Wir braten den Sesam in einer Teflonpfanne, ohne Fett hinzuzufügen.

Den Reis mit Sojasauce beträufeln, mischen und die Zutaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

1.Zutat 2. Erhöhen Sie das Öl in der Pfanne 3. Reis anbraten 4. Wir putzen die Schwanzpilze 5. Dünnes Haar 6. Gehackte Zwiebel 7. Gebratener Reis 8. Reis mit Wasser abgeschreckt 9. Gekochter Reis 10. Bedecke den Reis mit einem Küchentuch 11. Legen Sie den Deckel auf das Handtuch 12. Frittieren Sie die Sesamkörner, ohne Fett hinzuzufügen 13.Gebratener Reis 14. Erhitzen Sie die Pilzscheiben 15. Die Champignons auf einem Teller herausnehmen 16. Die Zwiebel erhitzen 17. Leicht gebräunte Zwiebel 18.Orez 19.Soja-Sojabohnen 20. Fügen Sie Zwiebeln und Pilze hinzu 21. Fügen Sie die Erbsen hinzu 22. Fügen Sie die gebratenen Sesamkörner hinzu 23. Mit Salz würzen 24. Reis mit Gemüse und Sesam 25. Präsentationsvorschlag 26. Präsentationsvorschlag 27. Präsentationsvorschlag 28. Präsentationsvorschlag


Die Reisnudeln in kochendem Wasser aufkochen und 5-8 Minuten kochen lassen, dann vom Herd nehmen und mit kaltem Wasser abwaschen und in ein Sieb geben. Bis die Nudeln abkühlen, den Kohl putzen und wie einen Kohlsalat hacken, dann die Karotten schälen, waschen und reiben.


Nachdem Sie mit den Karotten fertig sind, die gut abgetropften Nudeln in einer Pfanne mit etwas Öl ca. 2 Minuten anbraten, dann Kohl und Karotten über die Nudeln geben und 4-5 Minuten kochen lassen. Während die Masse kocht, die Sojasauce in die Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und die Stärke hinzufügen und dann mischen, bis die Masse homogen ist, dann über die Nudeln in der Pfanne gießen.


Nachdem die Nudeln braun geworden sind, beginnen Sie mit dem Mischen der Zubereitung, aber mischen Sie nicht mit einem Löffel, da Sie sie sonst zerquetschen, nehmen Sie die Pfanne vom Herd und braten Sie die Pfanne an, um sie zu homogenisieren.

Guten Appetit!
Es wird als Beilage serviert und passt zu sautierter Leber, Steaks (insbesondere Hühnchen)


Fasten mit Reis

Für Fastentage, an denen Sie keine Vorstellungskraft haben und nicht wissen, was Sie kochen sollen, um den kulinarischen Versuchungen zu widerstehen, die bei jedem Schritt, den wir vorschlagen, vorhanden sind Fasten mit Reis, ein leckeres Rezept, das ganz einfach zuzubereiten ist.

Also, hier sind die Schritte zur Zubereitung dieses Essens!

Vorbereitungszeit: 20-25 Minuten
Kochzeit: 35-40 Minuten
Gesamtzeit: ca. 65 Minuten
Rezeptschwierigkeit: reduziert
Menge: 4 Portionen


Der erste Schritt, den Sie für die Zubereitung dieses Rezepts unternehmen müssen, besteht darin, die Zwiebel zu schälen, zu waschen und in kleine Stücke zu schneiden. Außerdem müssen die Karotten gereinigt und gerieben und die Paprika in Würfel geschnitten werden.

In einer mit Öl gefetteten Pfanne die Zwiebel einige Minuten braten, bis sie goldbraun wird. Fügen Sie die Karotten und Paprika hinzu. Lassen Sie sie weich werden, und fügen Sie dann den gereinigten und gewaschenen Reis hinzu. Rühren, bis das ganze Wasser weg ist.

Den Herd ausschalten und weitere 300 ml heißes Wasser über den Reis mit Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer mischen und das Blech in den vorgeheizten Backofen stellen. Lassen Sie das Blech 20 Minuten im Ofen, bis das Essen eine braune Kruste bekommt. Mit Petersilie und Dill garnieren. Fasten mit Reis kann mit Kohlsalat oder Gurken serviert werden.

Also, wie Sie sehen können, Fasten mit Reis Das Rezept ist einfach zuzubereiten und 100 g Lebensmittel enthalten 100 Kalorien, davon 1,3 g Fett, 20,6 g Fett und 1,6 g Eiweiß. Um Ihre Figur zu erhalten, können Sie dieses Essen auch mit braunem Reis zubereiten, da dieser reich an Ballaststoffen ist und einen höheren Anteil an Phosphor und Mangan enthält als weißer Reis, was bedeutet, dass Sie mehr Energie haben.


Nützliche Hinweise, die Ihnen helfen

Für die Zubereitung solcher Gerichte können Sie jeden Reis verwenden, wenn seine Qualität nicht angegeben ist. Rundreis hat viel Stärke, er hat eine helle Farbe. Ein solches Müsli wird nach dem Kochen zu Haferflocken, zumindest geht es bequem in Stücke, die mit Stäbchen gegessen werden können.

Langer Wildreis, Dampf bleibt fast immer zerdrückt. Um die beste Wirkung zu erzielen, können Sie etwas Pflanzenöl hinzufügen, damit die Körner nicht zusammenkleben. Solche Sorten sind wichtig, um nicht zu verdauen, sonst werden sie sogar zu Breibrei.

Echte Sojasauce ist nicht billig. Es ist transparent, hat einen braunen Farbton, hat ein zartes Aroma. Es enthält kein Salz, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker oder Zucker. Auch ohne Chemie ist diese Sauce sehr lange haltbar, wenn sie naturbelassen ist. Und nur in dieser Form tut es dem Körper gut.

Ein so einfaches Gericht wie Reis mit Sojasauce zuzubereiten, nimmt nur sehr wenig Zeit in Anspruch. Aber es wirkt sich positiv auf die Figur aus und kann das Home-Menü schnell abwechslungsreich gestalten.