Neue Rezepte

Rezept für italienischen Reiskuchen

Rezept für italienischen Reiskuchen


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen

Dies ist ein typischer Reiskuchen, der überall in Italien zu finden ist. Diese Version ist mit nur den Grundzutaten Milch, Reis, Zucker und Eiern vereinfacht.

32 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 1L Vollmilch
  • 200g Reis
  • 200g Zucker
  • 1 Stück Butter
  • 2 Eier
  • getrocknete Semmelbrösel nach Bedarf

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:40min ›Extra Zeit:30min Abkühlen › Bereit in:1h25min

  1. Den Reis mit 100 g Zucker etwa 10 Minuten in der Milch kochen. Den Herd ausschalten, die Butter hinzufügen und abkühlen lassen.
  2. Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß. Schlagen Sie das Eiweiß, bis es Spitzen bildet. Den restlichen Zucker, das Eigelb und das geschlagene Eiweiß zur Reis-Milch-Mischung geben.
  3. Eine Kuchenform mit Butter einfetten und den Boden der Form mit Semmelbröseln bestreuen. Gießen Sie die Reis-Milch-Ei-Mischung in die Dose.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 C / Gas 4 ca. 30 Minuten backen.

Trinkgeld

Machen Sie diesen italienischen Reiskuchen glutenfrei, indem Sie glutenfreie Semmelbrösel für die Basis verwenden.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(7)

Bewertungen auf Englisch (1)

Da ich noch nie einen italienischen Reiskuchen gebacken oder gegessen hatte, war ich mit diesem Rezept ein bisschen verloren. Ich habe es mit anderen ähnlichen Rezepten verglichen, um die Lücken auszufüllen. Zuerst - ich habe den Reis, die Milch und 100gr Zucker wie angegeben 10 Minuten gekocht, aber der Reis war noch lange nicht fertig - basierend auf anderen Rezepten, die ich gelesen hatte, kochte ich ihn weiter, bis der Reis zart war. Ich habe eine 23 cm Springform verwendet, da meine Kuchenform zu klein gewesen wäre. Ich wusste nicht wirklich, wie dick die Semmelbrösel sein sollten, also habe ich nur eine dünne Schicht aufgetragen und sie sind fast verschwunden. Dann wusste ich nicht, ob der Kuchen umgekehrt und mit der braunen Seite nach oben oder unten serviert werden sollte. Die Textur ist sehr schön, aber der Geschmack fehlt. Ich denke, etwas Zitronenschale oder vielleicht Zimt würde es stark verbessern. Ich hoffe, das Bild ist eine genaue Darstellung dessen, wie ein italienischer Reiskuchen aussehen soll. Die Anweisungen könnten ausführlicher sein, was sehr hilfreich wäre.-25. September 2012


Den gewaschenen und abgetropften Reis in einen Topf geben, mit Wasser übergießen, eine Prise Salz hinzufügen und den Topf zudecken. Bei mittlerer bis niedriger Hitze kochen (gelegentlich umrühren), bis das gesamte Wasser aufgenommen wurde.

Nun die Milch dazugießen, umrühren und den Topf abdecken. Bei sehr schwacher Hitze kochen (gelegentlich umrühren), bis der Reis weich ist und die Milch aufgenommen hat. Es dauert etwa 20-30 Minuten, je nach Reis, den Sie verwenden. Wenn es fertig ist, vom Herd nehmen und offen abkühlen lassen.

Währenddessen die Eier trennen. Zucker, Vanillezucker und Butter (Zimmertemperatur) zu den Eigelben geben und gut verrühren, bis eine glatte, cremige und fluffige Textur entsteht. Beiseite legen.

Schlagen Sie das Eiweiß, bis es weiche Spitzen bildet.

Fügen Sie nun die Eigelbmischung zum abgekühlten Reis hinzu und mischen Sie sie vorsichtig, bis sie sich gut vermischt haben.

Fügen Sie das Eiweiß hinzu und heben Sie es vorsichtig unter die Reismischung (achten Sie darauf, dass die luftige Textur des Eiweißes nicht zerbricht!)

Die Schale einer halben Zitrone abreiben und vorsichtig umrühren.

Eine 30吚-Zoll-Backform mit Butter einfetten und mit einer Handvoll feiner Semmelbrösel bestäuben.

Die Reismischung einfüllen und im vorgeheizten Backofen (180 °C) 35-40 Minuten backen.

Wenn die Oberseite schön goldbraun ist, die Pfanne aus dem Ofen nehmen.

Den Kuchen in 6 oder 8 Quadrate schneiden und noch warm servieren. Etwas Puderzucker darüber sieben und 3-4 EL Aprikosenmarmelade darüber gießen.


3 Tassen Milch in einem Topf erhitzen, bis sie fast kocht. 3/4 Tasse italienischen Reis (Arborio, Carnaroli oder Vialone Nano) hinzufügen, auf ein Köcheln reduzieren, abdecken und unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten kochen, bis der Reis weich und cremig ist. Aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen den Backofen auf 170 °C vorheizen.

4 Eier mit 1/2 Tasse Honig verquirlen und in den abgekühlten Reis rühren. Je 30 g geröstete Pinienkerne, gehackte Macadamias, geschälte und gehackte Pistazien, Sultaninen und gehackte, kandierte Zitrusschalen unterrühren. Fügen Sie einen Teelöffel Vanilleessenz, die abgeriebene Schale einer Zitrone und 2 Esslöffel weiche, ungesalzene Butter hinzu und rühren Sie gut um.

In eine bemehlte und gebutterte 25-cm-Kuchenform geben und 50-60 Minuten backen, bis der Kuchen fest ist.

Vor dem Entformen etwas abkühlen. Hält sich gut verschlossen in einem Behälter im Kühlschrank bis zu einer Woche.


Backofen auf 170 °C vorheizen. Reis, Milch und Vanilleschote in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Butter zugeben, umrühren und leicht zugedeckt 8-10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Mischung 10 Minuten stehen lassen. Reis abseihen und Vanilleschote entfernen. Cool.

Obst in eine Schüssel geben, mit warmem Wasser bedecken und 10 Minuten stehen lassen. Abgießen, hacken, mit Wasser, Wein und Zucker in einen Topf geben und 10 Minuten köcheln lassen. Orangenscheiben hinzufügen, 10 Minuten weiter köcheln lassen und abseihen, dabei Flüssigkeit auffangen.

Zitronenschale, Eier und 1/2 Tasse Zucker unter die Reismischung mischen. Eine 22-cm-Ringform einfetten und mit 1/4 Tasse Zucker bestäuben. Verteilen Sie drei Viertel der Reismischung auf dem Boden und an den Seiten der Form. Früchte in die Mitte legen und mit restlichem Reis bedecken. Oberseite glatt streichen und mit 1 EL Zucker bestreuen. Die Form in eine Auflaufform mit heißem Wasser bis zur Hälfte der Seiten der Form stellen. 45 Minuten backen oder bis es fest ist.

15 Minuten in der Form ruhen lassen, um sie etwas abzukühlen, bevor sie herausfallen.

Orangenscheiben darauf anrichten und mit reserviertem Pochierungssirup und Sahne servieren.


Italienischer Reiskuchen

Wenn Sie Milchreis mögen, werden Sie diese „aufgeputzte“ Kuchenversion – auch bekannt als „Grana-Kuchen“ – dieses bescheidenen Desserts lieben. Der Geschmack und die Textur dieses Gerichts sind sehr italienisch. Ein Hauch von Zitrone und Vanille unterstreichen die wohlige Mischung aus Reis, Milch, Eiern und Zucker im Kuchen. Es ist so wie es ist sehr schön, aber wenn Ihre Vorstellung von Milchreis Muskat und Rosinen bedeutet, sind sie unserer Meinung nach eine großartige Ergänzung.

Zutaten

  • 1 Tasse (142 g, etwa 6 volle Blätter) Graham-Cracker-Krümel
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss, optional
  • 4 Esslöffel (57g) ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 3 Tassen (340g) Vollmilch
  • 1/3 Tasse (66 g) Arborio, Langkornreis oder umgewandelter Reis
  • 4 große Eier
  • 1 Tasse (198 g) Kristallzucker
  • 1 Pfund (454 g) Ricotta-Käse
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale*
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt*

Anweisungen

Um die Kruste zu machen: Die Gewürze unter die Crackerbrösel rühren.

Rühren Sie die geschmolzene Butter ein, bis die Mischung gleichmäßig befeuchtet ist, drücken Sie dann in den Boden und die Seiten einer 9"-Kuchenform, die mindestens 1 1/2" tief ist (2" tief ist etwas bequemer). Die Mischung wird ziemlich trocken sein, so sollte es sein.

So machen Sie die Füllung: Milch und Reis langsam köcheln lassen, bis sie eingedickt sind und die Milch vollständig aufgesogen ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel die Eier schaumig schlagen, dann den Zucker einrühren, bis die Masse eindickt.

Ricotta, Zitrone und Vanille (oder Fiori) einrühren. Den gekochten Reis unterheben.

Die Reisfüllung in die Kruste löffeln.

Den Kuchen in einem vorgeheizten Ofen bei 350 ° F etwa 55 Minuten backen, bis er in der Mitte fest ist.

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und nach Belieben mit geschnittenen Erdbeeren oder Himbeeren servieren.


Cremiger Milchreiskuchen | Rezept

Nachdem Sie dieses Rezept für einen neugierigen Klang entdeckt haben Milchreiskuchen Auf einigen Websites musste ich es einfach ausprobieren. Schließlich bin ich ein großer Fan von Milchreis, habe ihn aber noch nie in Kuchenform probiert! Die Neugier hat mich gerade besiegt.

Dieser Kuchen ist geschichtet. Zwei Schichten, eine aus Reis und eine aus einem dicken, süßen Vanillepudding, ergeben diese süße, cremige und köstliche Kombination. Ich werde Sie warnen, wenn Sie das machen, dass es sehr süß ist. Ich habe die Zuckermenge in diesem Rezept um 50 g reduziert und fand es trotzdem sehr süß. Also ich empfehle dringend zu diesem Milchreiskuchen ein scharfes Fruchtkompott servieren, oder sogar etwas frisches Obst, wie Himbeeren, mit Schlagsahne. Das hilft aber wirklich durch die Süße des Kuchens.

Die oberste Schicht Vanillepudding sollte gerade eingestellt sein. Dies bedeutet, dass, wenn Sie überprüfen, ob es fertig ist, ein leichtes wackeln. So entsteht ein zarter Vanillepudding. Das Letzte, was Sie wollen, ist ein Vanillepudding, der viel zu dick und fest ist. Jetzt meine ich nicht, dass es unterkocht, damit es noch flüssig ist, es muss erstarrt sein, aber nur in der Mitte. Die Kanten werden immer dicker und fester, um die Scheibe zusammenzuhalten.

Der Zucker dieses Kuchens sorgt für eine dunkelgoldene und leicht karamellisierte Oberfläche, aber der Tropfen Alkohol, der ebenfalls hinzugefügt wird, verleiht der Vanillesoße einen Schwung, der dringend benötigt wird. Kombiniert mit einem Hauch Zitronenschale sorgt es für einen säuerlichen Geschmack, den der Kuchen sehr braucht. Rum ist die klassische Spirituose in diesem Kuchen verwendet. Ich habe ihn natürlich durch Whisky ersetzt. Sie können jedoch versuchen, es mit etwas Orangenlikör oder Limoncello zu mischen, um die fruchtige Essenz zu verstärken.

Experimentieren ist angesagt! Denken Sie daran, dass dieser Kuchen sehr süß ist. Wenn Sie also keine Naschkatzen haben, reduzieren Sie den Zucker vielleicht etwas weiter. Ich würde gerne diesen Milchreiskuchen mit etwas Obst darin probieren, aber das kann ich erst empfehlen, wenn ich ihn getestet habe. Wenn Sie einen Spaziergang auf der wilden Seite mögen, probieren Sie es aus!


Reis, Milch und Salz in einen Topf mit schwerem Boden geben und die Zitronenschale fein reiben. Auf hoher Hitze erhitzen und regelmäßig umrühren, bis knapp unter den Siedepunkt bringen, dann die Hitze reduzieren und ca. 30 Minuten kochen lassen, dabei ab und zu umrühren, bis der Reis gar ist und die Milch aufgesogen ist. Behalte ihn im Auge, denn du willst nicht, dass die Milch kocht oder der Reis am Topfboden kleben bleibt.

Die Pfanne vom Herd nehmen und die Butter einrühren. In eine Schüssel geben, die groß genug ist, um alle restlichen Zutaten aufzunehmen, und etwa 1 Stunde abkühlen lassen.

Den Backofen auf 160 °C/140 °C Umluft/Gas 3 vorheizen und eine 20 cm große Springform buttern.

Das Eiweiß in einer fettfreien Schüssel steif schlagen, dann beiseite stellen. Fügen Sie den Zucker zum Eigelb hinzu und schlagen Sie, bis er blass und mousseartig ist. Vanille und 2 TL Saft der abgeriebenen Zitrone zu Eigelb und Zucker geben und nach und nach in den abgekühlten Reis gießen und gut unterheben.

Einen großen Löffel des geschlagenen Weißen in den Reis geben und kräftig umrühren, um die Mischung aufzuhellen, und dann ein Drittel des restlichen Weißen vorsichtig aber gründlich unterheben, dann ein weiteres Drittel und wenn das eingearbeitet ist, den Rest unterheben. Gießen und kratzen Sie diese Mischung vorsichtig in die vorbereitete Form.

Muskatnuss großzügig darüber reiben und 45 Minuten backen, bis die Oberseite fest geworden ist, ohne dass darunter wackelt.

Lassen Sie die Form etwa 1 Stunde auf einem Kuchengitter stehen, bis sie nur noch leicht warm ist. Um das Entformen zu erleichtern, einen kleinen Spatel um die Ränder schieben, die Form ausclipsen und den Kuchen, noch auf dem Boden, auf einen flachen Teller legen.

Für die Sauce Himbeermarmelade, Zitronensaft und ggf. Himbeerlikör leicht erhitzen.


  • 4 Tassen Milch
  • 1 Tasse Reis
  • Prise Salz
  • 2 Esslöffel Butter
  • 4 große Eier (getrennt)
  • 5 EL Zucker (oder nach Geschmack)
  • Optional: 1/2 Tasse helle oder dunkle Rosinen
  • Optional: Schale von 1/2 Zitrone
  • Garnitur: Puderzucker&#
  • Optionale Garnitur: Pflaumenmus und Schlagsahne

In einem Topf mit schwerem Boden Milch, Reis und eine Prise Salz vermischen. Bei schwacher Hitze etwa 35 Minuten kochen oder bis sie zart und cremig sind. Vom Herd nehmen, Butter einrühren und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Stellen Sie das Gestell auf die mittlere Schiene des Ofens und erhitzen Sie es auf 350 ° F. Bestreichen Sie eine 9-Zoll-Springform leicht mit Kochspray. Kombinieren Sie Eigelb mit Zucker und Rosinen und Schale, falls verwendet. Unter die Reismischung mischen, bis sie gut eingearbeitet ist.

Eiweiß steif schlagen. 1/4 des Weißen mit der Reis-Eigelb-Mischung mischen, um es aufzuhellen. Dann vorsichtig das restliche Eiweiß unterheben und dabei versuchen, das Volumen nicht zu verringern. In die vorbereitete Pfanne geben und backen, bis sie goldbraun und die Zahnstochertests sauber sind, etwa 35 bis 45 Minuten.

Aus dem Ofen nehmen und in der Pfanne auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Aus der Pfanne nehmen und auf eine Servierplatte geben. Mit Puderzucker bestäuben. In Spalten schneiden und nach Belieben mit einem Klecks Pflaumenkonfitüre und Schlagsahne servieren.


/> 5-Minuten-Pizza-Snack-Hack />

Gesamtes Rezept: 87 Kalorien, 2,5 g Gesamtfett (1 g gesättigtes Fett), 253 mg Natrium, 9,5 g Kohlenhydrate, 1,5 g Zucker, 5,5 g Protein

SmartPoints mit grünem Tarif®-Wert 2*
Blauer Plan (Freistil)&handeln) SmartPoints®-Wert 2*
Lila Plan SmartPoints®-Wert 2*

Klicken Sie hier, um zu sehen, wie Lisa es auf Facebook schafft, und klicken Sie hier für YouTube!

Zutaten:

1 Esslöffel. Marinara-Sauce mit 70 Kalorien oder weniger pro 1/2-Tassen-Portion

1 Teelöffel. leichter/fettarmer Ricotta-Käse

1 Reiskuchen (jede pikante Geschmacksrichtung)

Eine halbe Stange heller Käse, in Fetzen gezogen oder grob gehackt

Optionale Gewürze: getrocknetes Basilikum, Knoblauchpulver, italienische Gewürze, Salz, schwarzer Pfeffer

Richtungen:

In einer kleinen Schüssel Marinara mit Ricotta zu einer cremigen Sauce mischen. Auf dem Reiskuchen verteilen und mit Gewürzen nach Wahl bestreuen.

Mit Streichkäsestücken belegen und 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen, oder bis sie geschmolzen sind.

HG-Alternative: Überspringen Sie für eine weiße Pizza die Marinara und erhöhen Sie den Ricotta auf 1 EL. Diese Version hat 87 Kalorien und a SmartPoints®-Wert von 3* bei allen drei Plänen.

Kaue darauf rum:

Happy National Strawberries & Cream Day, 21. Mai! Alles, was Sie zum Feiern brauchen, ist eine Schüssel Beeren und ein wenig leichtes Schlagobers&hellip

Helfen Sie Ihrem Kumpel, einen schnellen Pizza-Snack zu machen! Klicken Sie jetzt auf "An einen Freund senden".

Möglicherweise haben wir kostenlose Lebensmittelproben erhalten, die keinen Einfluss darauf haben, ob diese Produkte positiv, negativ bewertet, gleichgültig oder überhaupt erwähnt werden. Klicken Sie hier, um mehr über unsere redaktionellen und Werberichtlinien zu erfahren.

SmartPoints®-Wert* entspricht nicht Ihren Erwartungen? Bei der Berechnung des Wertes eines Rezepts folgen wir der gleichen Methode wie WW (früher bekannt als Weight Watchers): Wir addieren die SmartPoints®-Werte* der einzelnen Zutaten mit dem Recipe Builder, nicht mit dem Rechner. (Viele Lebensmittel haben einen Wert von Null und bleiben in Rezepten Null.)

*Die SmartPoints®-Werte für diese Produkte und/oder Rezepte wurden von Hungry Girl berechnet und sind keine Billigung oder Genehmigung des Produkts, Rezepts oder seines Herstellers oder Entwicklers durch WW International, Inc., dem Eigentümer der SmartPoints®-Marke.

Hungry Girl bietet allgemeine Informationen über Ernährung und Lebensstil. Diese Informationen und alle verlinkten Materialien sind nicht als medizinische Beratung gedacht und sollten nicht als Ersatz für professionelle medizinische Expertise oder Behandlung verstanden werden. Klicken Sie hier für weitere Informationen.


Pastiera (Ricotta-Kuchen mit gekochtem Getreide) Rezept | Ernsthaft italienisch

Der Ostersonntag rückt immer näher, also war das vergangene Wochenende meiner jährlichen Jagd nach einer Dose gewidmet Grano-Cotto, oder gekochtes Getreide. So fragwürdig es klingt, diese klebrige, erstarrte Masse aus Weichweizen ist die wesentliche Zutat in pastiera, und es wäre einfach nicht Ostern bei mir zu Hause ohne dieses ganz besondere und traditionelle Dessert. Pastiera stammt aus der italienischen Region Kampanien, wo die Familie väterlicherseits herkommt, und es war immer eine Möglichkeit, diesen Teil meines Erbes zu ehren.

Ich gebe hier und jetzt zu, dass ich als kleines Kind nicht der größte Fan von Pastiera war und die Idee einer Weizen-Ricotta-Torte nicht gerade ansprechend klang. Warum konnte meine Mutter nicht einfach einen dieser Hasenkuchen backen, die immer auf dem Cover der Damenzeitschriften erschienen, mit grün getöntem Kokosgras und roter Kirschnase? Es schien, als würde mein jugendlicher Gaumen in der Urlaubszeit immer wieder nach einer weiteren bizarren Kombination italienischer Zutaten gefragt, und ehrlich gesagt wollte ich nur Peeps und Schokoladenhase. Aber Pastiera ist ein Dessert, in das man hineinwachsen kann, und danach offenbart es sich als Wunder aus ausgewogenen Aromen und kontrastierenden Texturen. Ich bin so froh, dass meine Mutter mit diesem hier weggesteckt hat, denn jetzt kann ich mir Ostern ohne ihn nicht mehr vorstellen.

Wie bei den meisten italienischen Gerichten gibt es Variationen der Zutaten, die es von Haushalt zu Haushalt unterscheiden (und bitte beachten Sie, dass Ihr Haus das Beste macht), aber Grano Cotto ist wirklich die Seele des Gerichts. Weizen ist das am häufigsten verwendete Getreide, obwohl manchmal Mais oder Gerste ersetzt wird. Dosen mit gebrauchsfertigem Weizengrano Cotto sind ein Grundnahrungsmittel in der Backabteilung süditalienischer Supermärkte, manchmal sogar mit der Aufschrift "per pastiera".

Ich habe die gleichen Dosen mit gekochtem Getreide auch in New York City und in Supermärkten in Vorstädten gesehen, aber mit der Zeit und den immer kleiner werdenden italienischen Vierteln wird es immer schwieriger, sie aufzuspüren. Aber wenn Sie die Konserven finden, ist es die Mühe wert, denn das Kochen des Weizens kann ein bisschen nervenaufreibend sein. Die Weizenkörner müssen zuerst eingeweicht werden – Weichweizen benötigt etwa 24 Stunden Einweichen, während Hartweizen 3 Tage mit täglichem Wasserwechsel benötigt. Der Weizen wird dann stundenlang gekocht, bis er zart, blass und prall ist.

Frischer Ricotta ist die andere wichtige Zutat: entweder Kuhmilch oder häufiger in Kampanien Schaf- oder sogar Büffelmilch. orangene Blume Wasser wird traditionell als wichtiger Geschmacksbestandteil hinzugefügt, aber wenn Sie es nicht finden können, funktioniert frisch geriebene Orangenschale gut. Der Rest der Ergänzungen ist völlig subjektiv. Manche Köche lassen das lieber weg kandierte Früchte, das kann eine beliebige oder eine Mischung aus Orange, Zitrone und Zitrone sein. Kandierter Kürbis oder Zucca Candida ist eine supertraditionelle Ergänzung, die ich weggelassen habe, da sie außerhalb Italiens fast unmöglich zu finden ist.

Ich habe mein Grano Cotto im Einzelhandelsmarkt Arthur Avenue in der Bronx aufgespürt, und als ich das letzte Mal nachgesehen habe, hatte DiPalo Dairy in Little Italy in Manhattan auch einige Dosen in ihren Regalen (es ist immer eine gute Idee, einfach vorbeizuschauen, um sicherzugehen) ). Wenn Sie in Ihrem lokalen italienischen Feinkostgeschäft oder Fachgeschäft keine Dose Grano Cotto finden, Gerste ist ein guter Ersatz Zur Not kochen Sie es, bis es extrem weich und zart ist.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihren eigenen Weizen zu kochen, entscheiden Sie sich für die Weichweizen, die Sie normalerweise in Reformhäusern finden. Weichen Sie es 24 Stunden lang in einem dreifachen Volumen Wasser ein, lassen Sie das Einweichwasser ab und beginnen Sie mit frischem Wasser, etwa 3 Tassen Kochwasser pro 1 Tasse Weizen. Kochen Sie den Weizen 2 Stunden lang ohne Deckel auf niedriger Stufe oder bis die Körner blass, weich und zart sind. Lassen Sie die gesamte Mischung abkühlen, und wenn etwas von der Kochflüssigkeit um die Körner herum erstarrt, ist das in Ordnung – versuchen Sie nicht, die Schmiere vom Getreide zu trennen. Sie können den Ricotta zuerst in einer Küchenmaschine glatt verarbeiten, wenn Sie wissen, dass Ihre Menge nicht auf die unverwechselbare Textur steht, die Ricotta dem Dessert verleiht.

Noch ein paar Vorbehalte: Ich habe a . verwendet 9 x 2-Zoll-Schichtkuchenform Für dieses Rezept, weil ich die dicken Keile mag, die daraus entstehen Pastiera dreht sich alles darum, Ihre Gabel in die cremige Tiefe der Füllung zu versenken. Sie können eine 9- oder 9-1/2-Zoll-tiefe Tortenplatte oder sogar eine Springform verwenden, wenn es Ihnen nichts ausmacht, den Teig weiter nach unten an den höheren Seiten der Pfanne zu arbeiten. Ich habe festgestellt, dass das Rezept bei Verwendung einer 10-Zoll-Pfanne gut funktioniert, aber ich bekomme eine geringere Fülltiefe, die ich nicht bevorzuge.

Sie können jedes beliebige Pasta-Frolla- oder süße Mürbeteig-Rezept verwenden, das Sie bevorzugen. Meins ist großzügig, um ein wenig Freiheit bei der Entscheidung über die Pfannengröße zu haben, und ich mag es, ein wenig mehr Teig für den Fall eines Fummels zu haben oder einfach nur für Miniatur-Crostate oder zum Ausrollen als Kekse zur Hand zu haben.

Familienessenstraditionen überleben nur mit Hartnäckigkeit und Hingabe. Mein Wunsch für Sie ist, an Ihrem eigenen festzuhalten, dieses und jedes Jahr. Buona Pasqua!


Schau das Video: Italiensk aflukning - Italian bind off