Neue Rezepte

Hackfleischröllchen gefüllt mit Gemüse

Hackfleischröllchen gefüllt mit Gemüse


Eine Hackfleischrolle mit Gemüse, voller Aromen, voll, würzig und gut aussehend! Probieren Sie dieses Rezept für eine besondere Mahlzeit!

  • 800 g Hackfleisch
  • 2 Eier Ehemann
  • 1 Link Petersilie
  • 1 fein gehackte Zwiebel
  • 2 Scheiben Brot in Milch eingeweicht
  • Salz, Pfeffer oder Thymian Chiliflocken
  • Füllung:
  • 3 Esslöffel Erbsen
  • 3 Esslöffel Mais
  • 1/2 Karotte
  • 1 rote Paprika...

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Hackfleischröllchen gefüllt mit Gemüse:

Hackfleisch mit den Eiern, der gehackten Petersilie und den restlichen Zutaten mischen, würzen. Auf einer mit Semmelbröseln bestreuten Alufolie oder Backpapier die Fleischmasse verteilen, die wir gut andrücken, damit sie nicht auseinanderfällt. Das bunte Gemüse darüberstreuen, das Ende der Folie festhalten und aufrollen und auf ein Blech legen.


Die Rolle für 40 Minuten bei 180 Grad in den Ofen schieben, die Rolle vom Papier nehmen und weitere 10 Minuten backen. Die Rolle abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.


Hackfleischrolle mit Gemüse und Käse

Hackfleischrolle mit Gemüse und Käse. Eine festliche Frikadelle aus dem Ofen, gefüllt mit Gemüse in einer Pfanne anbraten. Sehr lecker! Eine Art von Schweinefilet mit Gemüse, Hackbraten (wie ihn die Amerikaner nennen) oder fasirt (Faschiertes) wie wir es in Siebenbürgen nennen.

Ich habe das Hackfleischbrötchen mit Gemüse und Käse für ein Mittagessen unter der Woche gemacht. Es ist sowohl heiß (mit Kartoffelpüree oder normalem Reis und einem gemischten Salat oder Essiggurken) als auch kalt am nächsten Tag sehr lecker. Nach dem vollständigen Abkühlen kann die Rolle in sehr dünne Scheiben geschnitten werden, die sehr gut aussehen und auf einem Snackteller platziert werden können oder in einem Sandwich- oder Picknickkorb ihren Platz finden. Es kann erfolgreich ersetzen und Block von Honig für Ostern (für diejenigen, die kein Lamm essen). Wer sich das Rollen nicht zu komplizieren möchte, kann diese gefüllte Frikadelle auch in Form einer Terrine zubereiten: Eine Schicht Fleisch in eine hitzebeständige Form legen, Gemüse und Käse hineinlegen und mit dem restlichen Fleisch bedecken . - Ich habe so etwas hier gemacht.

Sautiertes Gemüse aus der Füllung wird nach diesem Rezept zubereitet. Sie können Karotten, Blumenkohl, Pilze, Zucchini, Brokkoli, Paprika, Mais, Zwiebeln, Erbsen, grüne Bohnen (Schoten) usw. verwenden. Sie können frisch oder gefroren sein. Vielleicht hast du eine größere Menge Gemüse in der Pfanne gemacht und du hast noch ein paar übrig… Hier ist eine gute Idee für recyceln ihre! Sie können auch nur gebrühtes oder gedünstetes Gemüse verwenden, das jedoch nicht mehr den gleichen feinen Geschmack hat.

Die Hackfleisch-Komposition dieser Rolle ist genau das, wofür ich sie mache einfache Fleischbällchen: Schweinehackfleisch oder gemischt mit Rindfleisch, Knoblauch, Zwiebeln, rohen Eiern, Salz, Pfeffer, Paprika, Thymian, gemahlenem Kreuzkümmel und eingeweichten Semmelbröseln. Es ist das Rezept meiner Mutter. Natürlich können Sie Ihr eigenes Frikadellen-Rezept verwenden, aber vergessen Sie nicht, die Zusammensetzung gut zu würzen! Niemand mag verblasste Fleischbällchen...

Aus den untenstehenden Mengen haben wir eine Hackfleischrolle mit Gemüse und Käse von ca. 40 cm lang und mit einem Durchmesser von ca. 7 - 8 cm, ausreichend für 8 - 10 Portionen. Ich habe dir gesagt, dass es in 2 Tagen gut ist (im Kühlschrank aufbewahrt), damit kein Abfall entsteht.


Hackfleischröllchen, gefüllt mit Eiern und Zwiebeln & #8211 ein leckeres und nahrhaftes Essen

Heute empfehle ich ein leckeres und nahrhaftes Brötchenrezept. Mit einer solchen Rolle können Sie jeden Gast beeindrucken. In den folgenden Zeilen wird das Rezept Schritt für Schritt erklärt.

Zutat:

Zutaten für die Füllung:

Zubereitungsart:

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Ob Rind, Schwein oder Huhn, es wäre gut, es zu Hause zu hacken, weil es viel schmackhafter ist als das im Laden gekaufte. Fügen Sie ein Ei, Salz und Gewürze hinzu. Gut mischen.

Wir bereiten die Füllung vor. Die Eier kochen, etwas abkühlen lassen und dann schälen. Wir schneiden sie so klein wie möglich.

Eine Zwiebel schälen, fein hacken und in heißem Öl anbraten. Fügen Sie die gebratene Zwiebel zum gehackten Ei hinzu. Wir fügen auch Frühlingszwiebeln und fein gehackte Petersilie hinzu.

Wir verteilen eine Lebensmittelfolie auf der Arbeitsplatte. Mit Öl einfetten und das Hackfleisch darauf legen. Das Hackfleisch in einem rechteckigen Blech verteilen. Die Füllung darauf geben und gleichmäßig verteilen.

Mit Hilfe von Folie rollen wir das gefüllte Fleisch, um eine Rolle zu erhalten. Die Rolle in ein Backblech legen und in den Ofen schieben. Die Rolle 40-50 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad backen.

Die Backzeit kann von Ofen zu Ofen variieren, daher ist es eine gute Idee, die Brötchen von Zeit zu Zeit zu überprüfen. Wenn es fertig ist, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Wir schneiden es dann in Scheiben und servieren es mit unseren Lieben. Guten Appetit und mehr kochen!


Hackfleischrolle mit Gemüse!

Diese Hackfleischröllchen-Vorspeise mit Tiefkühlgemüse wird Ihnen bestimmt gefallen. Es ist lecker und sieht gut aus - perfekt für ein festliches Essen. Außerdem ist es einfach und schnell zuzubereiten.

ZUTAT:

-400 g gefrorene Gemüsemischung

-Salz und schwarzer Pfeffer - nach Geschmack.

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Brechen Sie die Brotscheiben in Stücke und weichen Sie sie in Milch ein.

2. Den Speck und die Hähnchenbrust in Stücke schneiden und durch den Fleischwolf geben.

3. Das flüssige Brot abgießen und durch den Fleischwolf geben.

4. Schneiden Sie den Dill in kleine Stücke.

5. Die Eier mit einer Gabel etwas schlagen, dann zusammen mit der Gemüsemischung (ohne vorbeugendes Auftauen) und dem gehackten Dill in die Schüssel mit dem Hackfleisch geben.

6. Die Zusammensetzung mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit einem Löffel und dann mit den Händen mischen.

7. Legen Sie ein Doppelblatt Folie auf das Backblech, fetten Sie es mit Öl ein und fügen Sie die Fleischzusammensetzung hinzu. Bilden Sie einen Stock und versuchen Sie, ihn schmal und hoch zu formen.

8. Biegen Sie die Kanten der Folie so, dass die beim Backen gebildete Flüssigkeit nicht abfließt.

9.Die Form in den auf 220 °C vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten einschieben.

10. Nehmen Sie die Rolle aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen. Dann in Scheiben schneiden und servieren.

Das Brötchen ist sehr lecker und eignet sich sowohl für den Urlaub als auch für die tägliche Mahlzeit. Es ist einfach zuzubereiten, jeder kann damit umgehen. Die Rolle kann auch im Voraus zubereitet werden, dann fest in Frischhaltefolie gewickelt und in den Gefrierschrank gelegt.


Hackfleisch, Urda, fein geriebenen Parmesan und Salz in eine Schüssel geben und die Zutaten gut vermischen, bis eine homogene Masse entsteht.

Auf einer Silikonmatte umdrehen und zu einer Rolle formen, die Rolle in die Schinkenstreifen einkleiden und mit Küchengarn festbinden.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Rolle von allen Seiten gut anbraten.

Dann den Weißwein aufgießen und 3-4 Minuten kochen lassen, bis der Alkohol verdunstet ist, salzen und pfeffern, dann die Schüssel fest zudecken und das Brötchen 30-40 Minuten bei schwacher Hitze kochen, währenddessen Sie es auf dem anderen Seiten.

Überprüfen Sie, ob es fertig ist, indem Sie einen Zahnstocher in die Mitte der Rolle stecken.Wenn der Saft austritt, weiterkochen, wenn nicht, ist die Rolle fertig.

Es ist wichtig, es während des Kochens fest zuzudecken, damit die Flüssigkeit nicht nachlässt und wir haben auch eine leckere Sauce, die man mit Brötchenscheiben servieren kann.

Vor dem Servieren entfernen Hackfleischrolle mit Urda und Parmesan auf ein Holzbrett legen und die Schienen abschneiden, dann in Scheiben schneiden.

Ich empfehle auch das Rezept für gebackenes Schweinefiletbrötchen, sehr einfach und lecker.

Ich versichere Ihnen, dass es einen Versuch wert ist, es ist einfach zuzubereiten und sehr lecker, mit einem besonderen Geschmack.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Fleischbrötchen mit Gemüse


Obwohl ich dieses Rezept Rollfleisch mit Gemüse genannt habe, wäre es richtiger gewesen, es Polpeton zu nennen, da dies der ursprüngliche Name des Rezepts ist. Auf Italienisch bedeutet Polpetine Frikadellen, also wäre Polpetone & # 8220mega-Fleischbällchen & # 8221 oder ein & # 8220 Super-Fleischbällchen & # 8221, wenn Sie möchten.

Traditionell wird Polpeton jede Rolle genannt, die auf einer Mischung aus Hackfleisch, Ei, Petersilie, Brot und so ziemlich allem basiert, was in das klassische Fleischbällchen-Rezept passt. Ich habe das Rezept zu Pfingsten gemacht, weil es festlich aussieht und noch eleganter ist als alle Frikadellen, die ich gemacht hätte. Bei der Zubereitung habe ich vor allem das mehrstöckige Set verwendet, in dem ich das Gemüse gedämpft habe, denn nicht nur für Frikadellen empfiehlt es sich, dass das Gemüse seine Textur und Farbe behält. Je mehr wir das Gemüse kochen, desto mehr verliert es seine Eigenschaften, sowohl Nährwert als auch Textur, Geschmack und Farbe. Daher ist das Dämpfen von Gemüse die am besten geeignete Zubereitungsart. Ich habe das Set von KitchenShop genommen und es ist eine der besten Investitionen der letzten Zeit.

Zutaten für 8-10 Portionen:

  • 1kg Hackfleischmischung Schwein/Rind oder nur Rind
  • 2 Eier Ehemann
  • ein Bund Petersilie
  • 100g geriebener Parmesan
  • 7-8 Scheiben Toastbrot 2 Tage alt
  • 150ml Milch
  • 150g geschnittener Speck
  • 100g geriebener Käse
  • 70g Pesmet
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • eine Handvoll grüne Erbsen
  • 2 neue Karotten
  • eine kleine Brokkolikaper (ca. 300-400g)

Wir füllen die Hälfte des Topfes aus dem mehrstöckigen Set mit Wasser, darauf stellen wir die Pfanne mit den speziell zum Dämpfen vorgesehenen Löchern und legen die Brokkoli-, Karotten- und Erbsensträuße hinein. Wir dämpfen sie etwa 10-15 Minuten bei starker Hitze oder bis sie fast weich sind. Die Toastscheiben (mit der Kruste) in der Milch einweichen und gut ausdrücken.

Hackfleisch, zerdrückten Knoblauch, Petersilie, Brot, Eier, geriebenen Parmesan in eine große Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung gut durchkneten, um alle Zutaten gut zu vermischen. Breiten Sie ein großes Blatt Backpapier auf einer ebenen Arbeitsfläche aus und verteilen Sie die Hackfleischmischung in einem Rechteck durch leichtes Drücken mit den Fingern, damit die Oberfläche gleichmäßig ist. Die Speckstreifen nebeneinander auf das Hackfleisch-Rechteck legen. Dann die Hälfte des geriebenen Käses darüberstreuen und das gedünstete Gemüse in die Mitte des Rechtecks ​​legen.

Über das Gemüse kommt eine weitere Schicht geriebenen Käse, dann die Füllung mit den Fingern gut andrücken. Mit dem Backpapier beginnen wir, das Fleisch der Länge nach zu rollen, genau wie jedes andere Brötchen. Versuchen Sie, so eng wie möglich zu laufen. Nachdem wir nun mit dem eigentlichen Rollen fertig sind, wickeln wir alles in Backpapier ein und lassen die Rolle eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Dann öffnen wir das Backpapier, schneiden die Hälfte davon ab und legen es in das Blech auf den Grill. Das Backpapier sollte etwa die Größe einer Rolle haben, damit das Fett abfließen kann. Die Rolle auf das Backpapier legen und mit Semmelbröseln bedecken. Das Blech bei 180 °C in den heißen Backofen schieben und die Frikadellen 45-50 Minuten backen.

Das Geheimnis einer perfekten Rolle

Bevor ich dir zeige, was für ein Wunder dabei herausgekommen ist, muss ich dir ein Geheimnis verraten, damit das Rezept großartig wird. Das Blech, in dem Sie das Brötchen backen, ist sehr wichtig. Große Sorgfalt, die Fleischrolle sollte die Größe des Blechs, in dem wir sie backen, nicht überschreiten.

Und wenn wir immer wieder über das Blech reden, in dem wir es backen, habe ich das Blech mit dem Grill verwendet. Es ist in mehrfacher Hinsicht ideal für dieses Rezept. Es lässt die heiße Luft aus dem Ofen unter der Rolle zirkulieren und hilft so, dass sie gleichmäßig backt. Durch den Grill läuft das Fett in die Wanne und verhindert so ein Anbrennen der Rolle an den Rändern. Darüber hinaus hinterlässt der Grill gleiche Spuren auf der Rolle und dies hilft uns, perfekte Portionen zu schneiden, die für jeden Gast am Tisch gleich sind.

Würden wir eine solche Grillpfanne nicht verwenden, würde dies bedeuten, dass wir nach der Hälfte der Garzeit die Fleischrolle wenden müssen, um die Kruste auf beiden Seiten gleichmäßig zu machen. Aber für eine Frikadelle aus einem Kilogramm Fleisch ist das etwas schwierig, ohne sie zu zerbrechen. Auch wenn es ein kompliziertes Rezept erscheint, wissen Sie, dass es nicht so ist, denn tatsächlich geht alles sehr schnell und es dauert länger, die Zutaten zuzubereiten, als es tatsächlich zu kochen. Guten Appetit!


Über Stefanias Frikadelle mit Eiern & #8211 kurze Geschichte

Wahrscheinlich wissen nur wenige, warum diese Frikadelle den schönen Namen & # 8222Stefania & # 8221 trägt. Wer hat ihm diesen Namen gegeben? Es geht um Prinzessin Stephanie von Belgien (geb. 21.05.1864-gest. 23.08.1945).

Ihre Lebensgeschichte gleicht einer Seifenoper. Sie war die Ehefrau von Kronprinz Rudolf von Österreich. Sie war die Tochter von König Leopold II. von Belgien und seiner Frau Marie Henriette von Österreich und wurde im Königsschloss Laeken geboren. Ihr Großvater war der erste König der Belgier, und ihre Tante war die Kaiserin von Mexiko.

Am 10. Mai 1881, wenige Wochen vor ihrem 17. Geburtstag, heiratete Stephanie in Wien Rudolf, den einzigen Sohn von Kaiser Franz Josef von Österreich und Prinzessin Sissi, Elisabeth von Bayern. Sie hatten nur ein Kind, Erzherzogin Elisabeth Maria von Österreich, genannt in der Familie & # 8222 Erzsi & # 8221 (Erji). 1889 wurde Rudolf zusammen mit seiner 17-jährigen Geliebten, Baronin Maria Vetsera, in Mayerling tot aufgefunden, offenbar infolge eines Selbstmords. Der Skandal nach dem Tod ihres Mannes veranlasste Stephanie, sich vom Wiener Hof zu isolieren. Auch zu ihrem Vater Leopold II. von Belgien hatte sie ein schlechtes Verhältnis.

Bezüglich & # 8222Die festliche Frikadelle mit Stefania Eiern & # 8221 interessieren wir uns mehr für die zweite Ehe der Prinzessin. Am 22. März 1900 heiratete Stéphanie in Miramare in Italien (damals Teil Österreich-Ungarns) gegen den Willen ihres Vaters den Grafen Elemér Lónyay von Nagy-Lónya und Vásáros-Namény, einen ungarischen Grafen, der 1917 in den Rang eines Fürst (Druck) vom Kaiser von Österreich.

Stéphanie und ihr neuer Ehemann lebten auf seinem Schloss in Westungarn (heute in der Slowakei). Sie wurde vom ungarischen Volk geliebt und lebte für den Rest ihres Lebens in Ungarn, wo sie am 23. August 1945 im Alter von 81 Jahren in Pannonhalma starb.

Stéphanie war eine große Liebhaberin der ungarischen Küche und hat mehrere Erfindungen in der Gastronomie. In der ungarischen Küche gibt es den Namen & # 8222Tip Stefania & # 8221, was bedeutet, dass das Essen a ganzes gekochtes Ei. So heißt die ganze Frikadelle mit Vollei & # 8222 Chiftea Stefania & # 8221 aber es gibt auch & # 8222Risotto Stefania & # 8221, & # 8222Sufleu Stefania & # 8221 aber auch & # 8222Cuiburi Stefania & # 8221 (Quelle).

Aus den unten aufgeführten Zutaten ergibt sich ca. 12-15 Portionen (runde Form von 26 cm). Diese festliche Frikadelle mit gekochten Eiern kann sowohl heiß als auch kalt auf Platten serviert werden verschiedene Vorspeisen.


Hackfleischrolle

Das Fleischbrötchen ist in unseren Küchen bestens bekannt, es ist sozusagen immer für die Feiertage gemacht und wahrscheinlich stellen die Altersgenossen sie an erster Stelle. Früher, als es kein Fleisch gab, war es ein raffiniertes Festtagsgericht, ich erinnere mich, dass meine Mutter dieses Brötchen zu Weihnachten gemacht hat und sie für einen schönen Effekt Schweinewürste oder Eier in die Mitte gelegt hat.

Fleischbrötchen können sowohl heiß als Hauptgericht mit Kartoffel- oder Gemüsepüree als auch kalt als Vorspeise gegessen werden. Im Prinzip ist es eine riesige Frikadelle, die Zusammensetzung ist dieselbe wie bei Frikadellen, und in der Mitte werden gekochte Eier platziert. Uns schmeckt es sehr gut, ich mache es zwar nicht mehr so ​​oft wie früher, weil es natürlich immer mehr Gerichte gibt, jetzt haben wir beim Fleisch die Wahl, aber es ist ein Klassiker im Leben, wie man so schön sagt. wird immer in unserer Speisekarte bleiben.

Das Rezept ist sehr einfach, ich möchte Hackfleisch verwenden, wenn Sie eine Rinder-Schweine-Mischung verwenden, hat die Rolle eine andere Farbe, die nicht sehr appetitlich ist, würde ich sagen. Der Geschmack ist natürlich sehr gut, aber auf den ersten Blick etwas dunkler in der Farbe. Du kannst es aber auch aus Hühnchen machen und dann empfehle ich dieses Rezept.

Ansonsten Grundzutaten, eine Kuchenform, ein Backblech und ein Backofen. Si spor!

Hackfleischrolle

  • 600g Hackfleisch
  • 3 Eier für die Komposition + 4 Eier zum Innenlegen
  • 5 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 Teelöffel Paprikapaste
  • 1 Teelöffel Salz (ungefähr)
  • Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel getrockneter Thymian
  • optional 2 Esslöffel gehacktes Grün

So bereiten Sie Hackfleisch zu:

Das Fleisch und die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, gut mischen, bis eine cremige Masse entsteht. Es ist vorzuziehen, die Mischung 3-4 Mal kalt zu halten, aber wenn Sie es eilig haben, fahren Sie fort.

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.

Wir kochen die 4 Eier und schälen sie.

Ein Backblech in eine Kuchenform legen, einen längeren Rand damit belassen und die Rolle abdecken.

Wir geben drei Viertel der Zusammensetzung in das Tablett (das ganze Tablett wird nicht nur zu 3/4 gefüllt). Mit der Hand in die Mitte drücken und die Eier nebeneinander legen. Die Rolle ist nicht so groß wie das ganze Tablett, sondern nur die Gesamtlänge der Eier. Das restliche Fleisch darauflegen und mit den Fingern leicht durch das Öl drücken, das die Rolle bildet. Mit der längeren Kante des Backblechs abdecken und die Rolle 50 Minuten in einen festen Ofen stellen. Dann die Rolle herausnehmen, die Oberseite öffnen und die Rolle weitere 10 Minuten in den Ofen geben, damit sie schön braun wird.

Die Rolle etwas abkühlen lassen und dann heiß mit Kartoffelpüree oder Gemüse servieren.

Wenn Sie ihn als Vorspeise servieren möchten, lassen Sie ihn vollständig abkühlen, stellen Sie ihn dann 3-4 Stunden in den Kühlschrank und schneiden Sie ihn mit einem scharfen Messer in Scheiben.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Hühnchenrolle

Für die Feiertage schlage ich eine leichte Vorspeise vor, die die Kaloriengerichte auf dem Weihnachtstisch ausbalanciert.

Dieses Hähnchenbrötchen eignet sich sowohl für Vorspeisen als auch für Sandwiches oder wird sogar als Hauptgericht zusammen mit einem Gemüsepüree serviert. Ich mag es, weil es sehr vielseitig ist, man kann jedes beliebige Gemüse (Karotten, Erbsen, Oliven, Pilze usw.) und verschiedene Gewürze hineingeben.

Wenn Sie manchmal Lust auf Würstchen haben oder diese durch etwas Gesundes und Selbstgemachtes ersetzen möchten, dann lade ich Sie ein, dieses Brötchen zu machen. Es schmeckt wie Wurst, ist aber gesund und enthält keine Konservierungsstoffe. Ich sage nicht einmal, dass es einfach zuzubereiten ist, es dauert länger zum Kochen.

Wir brauchen: 650 g Hähnchenbrust, 1 Paprika, 100 g grüne / schwarze Oliven, 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, 100 g Speck, getrockneter Thymian.

Hähnchenbrust zu 2/3 in die Küchenmaschine geben und gut hacken, einen Teil davon in Würfel schneiden.

In eine Schüssel die Hähnchenbrust (sowohl die im Roboter als auch die mit einem Messer gehackten Nudeln), die gewürfelte Paprikaschote, den fein gehackten Knoblauch, die Gewürze und die entsteinten Oliven geben. Gut mischen.

Wir befeuchten ein Backpapier gut mit Wasser, drücken es aus und legen es auf den Arbeitstisch. Wir legen die Zusammensetzung für die Rolle in ein Rechteck in die Mitte, platzieren die Speckstreifen und ziehen die Rolle mit Hilfe des Papiers fest, damit der Speck in der Mitte bleibt.

Jetzt ist es an der Zeit, die Rolle gut in Backpapier zu wickeln, dann ein weiteres Stück Papier anfeuchten und die Rolle in dieses Papier einwickeln, damit beim Kochen kein Wasser eindringt.

Wir binden die Enden mit Lebensmittelfaden.

In einen großen Topf einige Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt, Pimentbeeren, 1 in vier Teile geschnittene Zwiebel, eine Karotte und 3-4 Liter Wasser geben. Wenn es zu kochen beginnt, legen Sie die Rolle auf und kochen Sie sie 1 Stunde und 20 Minuten bei schwacher Hitze, dann nehmen Sie die Rolle heraus, reißen Sie das Backpapier und lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie es schneiden.

Wenn wir es nicht sofort verzehren, wickeln wir es nach dem Abkühlen gut in Lebensmittelfolie ein oder vakuumieren es.