Neue Rezepte

10 Tipps, die Sie unbedingt ausprobieren sollten, um Ihre Burger-Diashow zu toppen

10 Tipps, die Sie unbedingt ausprobieren sollten, um Ihre Burger-Diashow zu toppen


Salat, Tomate und… Ananas?

Ananas und Guacamole

Guacamole ist heutzutage eine beliebte Ergänzung zu Burgern, und um unserem Burger noch mehr internationales Flair zu verleihen, werden wir auch gegrillte Ananas hinzufügen.

Marmelade und Brie

Thinkstock/iStockphoto

Die Kombination aus Brie und Cranberrysauce ist das perfekte Topping für einen Klassiker Truthansandwich, besonders um Thanksgiving, aber wir denken, dass es auch für Burger gut verheißen könnte. Verwenden Sie frische Marmelade aus Ihren Sommerbeeren als Ersatz für Preiselbeersoße.

Zitronensaft

Thinkstock/Hemera

Dies wurde von einem der Mitarbeiter von The Daily Meal genossen, als sie das jüdische Ghetto von Rom besuchten. Ein frisch gegrillter Burger wurde mit einem Spritzer Zitrone und einer Prise frischer Zitronenschale für eine einfache und erfrischende Version eines Burgers versehen.

Spiegelei, eingelegte Rüben und gegrillte Zwiebeln

Immer mehr Restaurants bieten Burger mit Spiegelei auf ihren Speisekarten an, aber die Herkunft dieser Kreation wollen wir mit einer Anspielung auf die Aussies verdeutlichen, die auch gerne eingelegte Rüben und gegrillte Zwiebeln zu ihrem Spiegelei hinzufügen.

Caesar Salat

Thinkstock/iStockphoto

Sie genießen wahrscheinlich schon einen schönen Haufen davon auf Ihrem Teller, warum also nicht einfach Ihren Burger mit Caesar-Salat belegen, um eine interessante Variante des klassischen Salats zu erhalten? Das cremige Dressing ist ein großartiger Ersatz für Käse und der Salat verleiht Frische und Textur.

Pfirsiche und Cheddar

Thinkstock/iStockphoto/Jane Bruce

Immer mehr sehen wir bei Burgerrezepten ein Spiel mit süß und herzhaft, und das hat uns dazu gebracht, uns nach Cheddar und Pfirsichen zu sehnen. Als eines unserer beliebtesten Sommersteinfrüchte verleiht ein Pfirsich dem Burger erfrischende Aromen und Textur, und ein scharfer Cheddar-Käse gleicht seine Süße aus.

Fritten

Arthur Bovino

Die Gerüchte dazu "Affen-Stil" Burger, die im kalifornischen In-N-Out Burger serviert werden, haben uns so inspiriert, dass wir auch Pommes zu unserer Topping-Liste hinzufügen. Nur um die Dinge interessant zu machen, haben wir unsere Shake Shack Burger mit Pommes und auch die Nacho-Käse-Sauce haben wir nicht gescheut.

Pulled Pork

Es gibt nichts Besseres als das Dilemma, zwischen Pulled Pork und einem Burger bei einem Sommergrill zu wählen, also sagen wir beides! Dies Pastrami-Burger beweist uns, dass es nie zu viel Fleisch auf Ihrem Burger gibt.

Kartoffelchips

Arthur Bovino

Bobby Flay ist ein Fan davon, seinem Burger mit Kartoffelchips ein wenig Crunch zu verleihen, und unsere Gedanken können nicht aufhören, bei dem Gedanken daran zu rasen. Denken Sie an all die Möglichkeiten, Kartoffelchips auf Ihrem Burger zu verwenden.


7 Burger-Rezepte, die man unbedingt probieren sollte

Der Sommer steht vor der Tür und wie könnte man die Saison besser starten, als ein paar tolle neue Burger-Rezepte auszuprobieren? Nichts sagt Sommer wie ein Burger frisch vom Grill, aber immer wieder die gleiche altbewährte Formel zu verwenden, kann schnell alt werden.

Aber keine Angst, wir haben sieben Rezepte, die Ihrer Grillroutine etwas Schwung verleihen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit freundlicher Genehmigung von Bick's® und den Starköchen Curtis Stone, Tyler Florence, Marcus Samuelsson, Devin Alexander und Georgeanne Brennan einige wirklich einzigartige Drehungen des Sommer-Grundnahrungsmittels kreieren. Die Grillzeit ist jetzt viel spannender geworden.

DER EINTRAG WIRD UNTER DER DIASHOW FORTGESETZT

Vertrauen Sie dem Feinschmecker Curtis Stone, um den einfachen Burger auf ein völlig neues Niveau zu bringen. Diese gehobene Variante des klassischen Rezepts wird mit köstlichem Prosciutto und leckeren gerösteten Tomaten für ein erstklassiges Burger-Erlebnis gekrönt. Für den letzten Schliff beträufeln Sie die Burger mit hausgemachtem Gourmet-Ketchup.

3 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

8 sehr dünne Scheiben Schinken

2 große Schalotten, fein gewürfelt (ca. 2/3 Tasse)

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 1/4 Pfund frisch gemahlenes Rindfleisch (vorzugsweise erstklassige Qualität)

2 Esslöffel fein gehackte frische italienische Petersilie

2 Teelöffel Dijon-Senf

1 Teelöffel Worcestershiresauce

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 großes Ei, verquirlt

4 3 1/2-Zoll-Quadrate Ciabatta-Brot, horizontal halbiert

2 Esslöffel Butter, Zimmertemperatur

4 Unzen Fontina-Käse, in dünne Scheiben geschnitten

1 Esslöffel Dijon-Senf

1 Esslöffel Sherry-Essig

1 Esslöffel Worcestershiresauce

1 Esslöffel fein gehackter frischer Schnittlauch

2 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

Um die gerösteten Tomaten zuzubereiten: Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 500 ° F vor. Die Tomaten auf ein Backblech legen. Die Knoblauchscheiben auf den Tomaten anrichten und die Thymianzweige über die Tomaten streuen. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. 20 Minuten rösten, bis die Tomaten weich und auf der Unterseite goldbraun sind. Beiseite legen.

Zubereitung der Burger: 1 Esslöffel Öl in einer schweren großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schinkenscheiben portionsweise in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten pro Seite knusprig und goldbraun braten. Den knusprigen Schinken auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Den restlichen 1 Esslöffel Öl in einer schweren kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schalotten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und etwa 2 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Den gehackten Knoblauch unterrühren. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen.

Die abgekühlten sautierten Schalotten und den Knoblauch vorsichtig mit dem Rinderhackfleisch, Petersilie, Senf, Worcestershire-Sauce, 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer in einer großen Schüssel vermischen, bis alles gut vermischt ist. Das Ei untermischen. Teilen Sie die Rindfleischmischung in 4 gleiche Hügel. Jeden Hügel zu einem Patty formen.

Heizen Sie eine Grillpfanne vor oder bereiten Sie einen Grill auf mittlere Hitze vor. Die angeschnittenen Seiten der Ciabatta mit Butter bestreichen. Das Ciabatta mit der Schnittseite nach unten grillen, bis es leicht geröstet ist, etwa 2 Minuten. Ciabatta auf einen Teller legen und zugedeckt warm halten.

Grillen Sie die Patties, bis sie auf der Unterseite braun sind, etwa 3 Minuten. Drehen Sie die Patties um. Die Patties mit den gerösteten Tomaten und dann mit dem Käse belegen. Weiter grillen, bis die Patties in der Mitte nicht mehr rosa sind.

In der Zwischenzeit für den Gourmet-Ketchup: Ketchup, Senf, Essig, Worcestershire-Sauce, Schnittlauch und Estragon in einer großen Schüssel verquirlen. Nach und nach das Öl einrühren, um es gut zu vermischen. Die Soße beiseite stellen.

Anrichten: Den Salat auf die gegrillten Ciabatta-Böden legen. Legen Sie die Patties auf den Salat. Etwas Gourmet-Ketchup über die Burger geben. Mit dem knusprigen Prosciutto belegen. Mit den Ciabatta-Tops bedecken. Den restlichen Gourmet-Ketchup daneben servieren.

Jeder liebt es, Optionen zu haben. Das macht das Konzept der „Burger-Bar“ von Food Network-Star Tyler Florence zu einem solchen Publikumsmagneten. Sein Patty-Rezept ist dank seines perfekt gewürzten Rinderbrusts besser als normale alte Burger. Es ist jedoch die Auswahl an Gourmet-Gewürzen, die dieses Rezept wirklich auf die nächste Stufe hebt. Wer erwartet schließlich Speck mit Rosmarin als Teil des Grillaufstrichs?


7 Burger-Rezepte, die man unbedingt probieren sollte

Der Sommer steht vor der Tür und wie könnte man die Saison besser starten, als ein paar tolle neue Burger-Rezepte auszuprobieren? Nichts sagt Sommer wie ein Burger frisch vom Grill, aber immer wieder die gleiche altbewährte Formel zu verwenden, kann schnell alt werden.

Aber keine Angst, wir haben sieben Rezepte, die Ihrer Grillroutine etwas Schwung verleihen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit freundlicher Genehmigung von Bick’s® und den Starköchen Curtis Stone, Tyler Florence, Marcus Samuelsson, Devin Alexander und Georgeanne Brennan einige wirklich einzigartige Drehungen des Sommer-Grundnahrungsmittels kreieren. Die Grillzeit ist jetzt viel spannender geworden.

DER EINTRAG WIRD UNTER DER DIASHOW FORTGESETZT

Vertrauen Sie dem Feinschmecker Curtis Stone, um den einfachen Burger auf ein völlig neues Niveau zu bringen. Diese gehobene Variante des klassischen Rezepts wird mit köstlichem Prosciutto und leckeren gerösteten Tomaten für ein erstklassiges Burger-Erlebnis gekrönt. Für den letzten Schliff beträufeln Sie die Burger mit hausgemachtem Gourmet-Ketchup.

3 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

8 sehr dünne Scheiben Schinken

2 große Schalotten, fein gewürfelt (ca. 2/3 Tasse)

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 1/4 Pfund frisch gemahlenes Rindfleisch (vorzugsweise erstklassige Qualität)

2 Esslöffel fein gehackte frische italienische Petersilie

2 Teelöffel Dijon-Senf

1 Teelöffel Worcestershiresauce

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 großes Ei, verquirlt

4 3 1/2-Zoll-Quadrate Ciabatta-Brot, horizontal halbiert

2 Esslöffel Butter, Zimmertemperatur

4 Unzen Fontina-Käse, in dünne Scheiben geschnitten

1 Esslöffel Dijon-Senf

1 Esslöffel Sherry-Essig

1 Esslöffel Worcestershiresauce

1 Esslöffel fein gehackter frischer Schnittlauch

2 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

Um die gerösteten Tomaten zuzubereiten: Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 500 ° F vor. Die Tomaten auf ein Backblech legen. Die Knoblauchscheiben auf den Tomaten anrichten und die Thymianzweige über die Tomaten streuen. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. 20 Minuten rösten, bis die Tomaten weich und auf der Unterseite goldbraun sind. Beiseite legen.

Zubereitung der Burger: 1 Esslöffel Öl in einer schweren großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schinkenscheiben portionsweise in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten pro Seite knusprig und goldbraun braten. Den knusprigen Schinken auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Den restlichen 1 Esslöffel Öl in einer schweren kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schalotten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und etwa 2 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Den gehackten Knoblauch unterrühren. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen.

Die abgekühlten sautierten Schalotten und den Knoblauch vorsichtig mit dem Rinderhackfleisch, Petersilie, Senf, Worcestershire-Sauce, 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer in einer großen Schüssel vermischen, bis alles gut vermischt ist. Das Ei untermischen. Teilen Sie die Rindfleischmischung in 4 gleiche Hügel. Jeden Hügel zu einem Patty formen.

Heizen Sie eine Grillpfanne vor oder bereiten Sie einen Grill auf mittlere Hitze vor. Die angeschnittenen Seiten der Ciabatta mit Butter bestreichen. Das Ciabatta mit der Schnittseite nach unten grillen, bis es leicht geröstet ist, etwa 2 Minuten. Ciabatta auf einen Teller legen und zugedeckt warm halten.

Grillen Sie die Patties, bis sie auf der Unterseite braun sind, etwa 3 Minuten. Drehen Sie die Patties um. Die Patties mit den gerösteten Tomaten belegen und dann mit dem Käse belegen. Weiter grillen, bis die Patties in der Mitte nicht mehr rosa sind.

In der Zwischenzeit für den Gourmet-Ketchup: Ketchup, Senf, Essig, Worcestershire-Sauce, Schnittlauch und Estragon in einer großen Schüssel verquirlen. Nach und nach das Öl einrühren, um es gut zu vermischen. Die Soße beiseite stellen.

Anrichten: Den Salat auf die gegrillten Ciabatta-Böden legen. Legen Sie die Patties auf den Salat. Etwas Gourmet-Ketchup über die Burger geben. Mit dem knusprigen Prosciutto belegen. Mit den Ciabatta-Tops bedecken. Den restlichen Gourmet-Ketchup daneben servieren.

Jeder liebt es, Optionen zu haben. Das macht das Konzept der „Burger-Bar“ von Food Network-Star Tyler Florence zu einem solchen Publikumsmagneten. Sein Patty-Rezept ist dank seines perfekt gewürzten Rinderbrusts besser als normale alte Burger. Es ist jedoch die Auswahl an Gourmet-Gewürzen, die dieses Rezept wirklich auf die nächste Stufe hebt. Wer erwartet schließlich Speck mit Rosmarin als Teil des Grillaufstrichs?


7 Burger-Rezepte, die man unbedingt probieren sollte

Der Sommer steht vor der Tür und wie könnte man die Saison besser starten, als ein paar tolle neue Burger-Rezepte auszuprobieren? Nichts sagt Sommer wie ein Burger frisch vom Grill, aber immer wieder die gleiche altbewährte Formel zu verwenden, kann schnell alt werden.

Aber keine Angst, wir haben sieben Rezepte, die Ihrer Grillroutine etwas Schwung verleihen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit freundlicher Genehmigung von Bick’s® und den Starköchen Curtis Stone, Tyler Florence, Marcus Samuelsson, Devin Alexander und Georgeanne Brennan einige wirklich einzigartige Drehungen des Sommer-Grundnahrungsmittels kreieren. Die Grillzeit ist jetzt viel spannender geworden.

DER EINTRAG WIRD UNTER DER DIASHOW FORTGESETZT

Vertrauen Sie dem Feinschmecker Curtis Stone, um den einfachen Burger auf ein völlig neues Niveau zu bringen. Diese gehobene Variante des klassischen Rezepts wird mit köstlichem Prosciutto und leckeren gerösteten Tomaten für ein erstklassiges Burger-Erlebnis gekrönt. Für den letzten Schliff beträufeln Sie die Burger mit hausgemachtem Gourmet-Ketchup.

3 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

8 sehr dünne Scheiben Schinken

2 große Schalotten, fein gewürfelt (ca. 2/3 Tasse)

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 1/4 Pfund frisch gemahlenes Rindfleisch (vorzugsweise erstklassige Qualität)

2 Esslöffel fein gehackte frische italienische Petersilie

2 Teelöffel Dijon-Senf

1 Teelöffel Worcestershiresauce

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 großes Ei, verquirlt

4 3 1/2-Zoll-Quadrate Ciabatta-Brot, horizontal halbiert

2 Esslöffel Butter, Zimmertemperatur

4 Unzen Fontina-Käse, in dünne Scheiben geschnitten

1 Esslöffel Dijon-Senf

1 Esslöffel Sherry-Essig

1 Esslöffel Worcestershiresauce

1 Esslöffel fein gehackter frischer Schnittlauch

2 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

Um die gerösteten Tomaten zuzubereiten: Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 500 ° F vor. Die Tomaten auf ein Backblech legen. Die Knoblauchscheiben auf den Tomaten anrichten und die Thymianzweige über die Tomaten streuen. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. 20 Minuten rösten, bis die Tomaten weich und auf der Unterseite goldbraun sind. Beiseite legen.

Zubereitung der Burger: 1 Esslöffel Öl in einer schweren großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schinkenscheiben portionsweise in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten pro Seite knusprig und goldbraun braten. Den knusprigen Schinken auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Den restlichen 1 Esslöffel Öl in einer schweren kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schalotten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und etwa 2 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Den gehackten Knoblauch unterrühren. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen.

Die abgekühlten sautierten Schalotten und den Knoblauch vorsichtig mit dem Rinderhackfleisch, Petersilie, Senf, Worcestershire-Sauce, 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer in einer großen Schüssel vermischen, bis alles gut vermischt ist. Das Ei untermischen. Teilen Sie die Rindfleischmischung in 4 gleiche Hügel. Jeden Hügel zu einem Patty formen.

Heizen Sie eine Grillpfanne vor oder bereiten Sie einen Grill auf mittlere Hitze vor. Die angeschnittenen Seiten der Ciabatta mit Butter bestreichen. Das Ciabatta mit der Schnittseite nach unten grillen, bis es leicht geröstet ist, etwa 2 Minuten. Ciabatta auf einen Teller legen und zugedeckt warm halten.

Grillen Sie die Patties, bis sie auf der Unterseite braun sind, etwa 3 Minuten. Drehen Sie die Patties um. Die Patties mit den gerösteten Tomaten und dann mit dem Käse belegen. Weiter grillen, bis die Patties in der Mitte nicht mehr rosa sind.

In der Zwischenzeit für den Gourmet-Ketchup: Ketchup, Senf, Essig, Worcestershire-Sauce, Schnittlauch und Estragon in einer großen Schüssel verquirlen. Nach und nach das Öl einrühren, um es gut zu vermischen. Die Soße beiseite stellen.

Anrichten: Den Salat auf die gegrillten Ciabatta-Böden legen. Legen Sie die Patties auf den Salat. Etwas Gourmet-Ketchup über die Burger geben. Mit dem knusprigen Prosciutto belegen. Mit den Ciabatta-Tops bedecken. Den restlichen Gourmet-Ketchup daneben servieren.

Jeder liebt es, Optionen zu haben. Das macht das Konzept der „Burger-Bar“ von Food Network-Star Tyler Florence zu einem solchen Publikumsmagneten. Sein Patty-Rezept ist dank seines perfekt gewürzten Rinderbrusts besser als normale alte Burger. Es ist jedoch die Auswahl an Gourmet-Gewürzen, die dieses Rezept wirklich auf die nächste Stufe hebt. Wer erwartet schließlich Speck mit Rosmarin als Teil des Grillaufstrichs?


7 Burger-Rezepte, die man unbedingt probieren sollte

Der Sommer steht vor der Tür und wie könnte man die Saison besser starten, als ein paar tolle neue Burger-Rezepte auszuprobieren? Nichts sagt Sommer wie ein Burger frisch vom Grill, aber immer wieder die gleiche altbewährte Formel zu verwenden, kann schnell alt werden.

Aber keine Angst, wir haben sieben Rezepte, die Ihrer Grillroutine etwas Schwung verleihen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit freundlicher Genehmigung von Bick’s® und den Starköchen Curtis Stone, Tyler Florence, Marcus Samuelsson, Devin Alexander und Georgeanne Brennan einige wirklich einzigartige Drehungen des Sommer-Grundnahrungsmittels kreieren. Die Grillzeit ist jetzt viel spannender geworden.

DER EINTRAG WIRD UNTER DER DIASHOW FORTGESETZT

Vertrauen Sie dem Feinschmecker Curtis Stone, um den einfachen Burger auf ein völlig neues Niveau zu bringen. Diese gehobene Variante des klassischen Rezepts wird mit köstlichem Prosciutto und leckeren gerösteten Tomaten für ein erstklassiges Burger-Erlebnis gekrönt. Für den letzten Schliff beträufeln Sie die Burger mit hausgemachtem Gourmet-Ketchup.

3 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

8 sehr dünne Scheiben Schinken

2 große Schalotten, fein gewürfelt (ca. 2/3 Tasse)

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 1/4 Pfund frisch gemahlenes Rindfleisch (vorzugsweise erstklassige Qualität)

2 Esslöffel fein gehackte frische italienische Petersilie

2 Teelöffel Dijon-Senf

1 Teelöffel Worcestershiresauce

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 großes Ei, verquirlt

4 3 1/2-Zoll-Quadrate Ciabatta-Brot, horizontal halbiert

2 Esslöffel Butter, Zimmertemperatur

4 Unzen Fontina-Käse, in dünne Scheiben geschnitten

1 Esslöffel Dijon-Senf

1 Esslöffel Sherry-Essig

1 Esslöffel Worcestershiresauce

1 Esslöffel fein gehackter frischer Schnittlauch

2 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

Um die gerösteten Tomaten zuzubereiten: Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 500 ° F vor. Die Tomaten auf ein Backblech legen. Die Knoblauchscheiben auf den Tomaten anrichten und die Thymianzweige über die Tomaten streuen. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. 20 Minuten rösten, bis die Tomaten weich und auf der Unterseite goldbraun sind. Beiseite legen.

Zubereitung der Burger: 1 Esslöffel Öl in einer schweren großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schinkenscheiben portionsweise in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten pro Seite knusprig und goldbraun braten. Den knusprigen Schinken auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Den restlichen 1 Esslöffel Öl in einer schweren kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schalotten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und etwa 2 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Den gehackten Knoblauch unterrühren. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen.

Die abgekühlten sautierten Schalotten und den Knoblauch vorsichtig mit dem Rinderhackfleisch, Petersilie, Senf, Worcestershire-Sauce, 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer in einer großen Schüssel vermischen, bis alles gut vermischt ist. Das Ei untermischen. Teilen Sie die Rindfleischmischung in 4 gleiche Hügel. Jeden Hügel zu einem Patty formen.

Heizen Sie eine Grillpfanne vor oder bereiten Sie einen Grill auf mittlere Hitze vor. Die angeschnittenen Seiten der Ciabatta mit Butter bestreichen. Das Ciabatta mit der Schnittseite nach unten grillen, bis es leicht geröstet ist, etwa 2 Minuten. Ciabatta auf einen Teller legen und zugedeckt warm halten.

Grillen Sie die Patties, bis sie auf der Unterseite braun sind, etwa 3 Minuten. Drehen Sie die Patties um. Die Patties mit den gerösteten Tomaten belegen und dann mit dem Käse belegen. Weiter grillen, bis die Patties in der Mitte nicht mehr rosa sind.

In der Zwischenzeit für den Gourmet-Ketchup: Ketchup, Senf, Essig, Worcestershire-Sauce, Schnittlauch und Estragon in einer großen Schüssel verquirlen. Nach und nach das Öl einrühren, um es gut zu vermischen. Die Soße beiseite stellen.

Anrichten: Den Salat auf die gegrillten Ciabatta-Böden legen. Legen Sie die Patties auf den Salat. Etwas Gourmet-Ketchup über die Burger geben. Mit dem knusprigen Prosciutto belegen. Mit den Ciabatta-Tops bedecken. Den restlichen Gourmet-Ketchup daneben servieren.

Jeder liebt es, Optionen zu haben. Das macht das Konzept der „Burger-Bar“ von Food Network-Star Tyler Florence zu einem solchen Publikumsmagneten. Sein Patty-Rezept ist dank seines perfekt gewürzten Rinderbrusts besser als normale alte Burger. Es ist jedoch die Auswahl an Gourmet-Gewürzen, die dieses Rezept wirklich auf die nächste Stufe hebt. Wer erwartet schließlich Speck mit Rosmarin als Teil des Grillaufstrichs?


7 Burger-Rezepte, die man unbedingt probieren sollte

Der Sommer steht vor der Tür und wie könnte man die Saison besser starten, als ein paar tolle neue Burger-Rezepte auszuprobieren? Nichts sagt Sommer wie ein Burger frisch vom Grill, aber immer wieder die gleiche altbewährte Formel zu verwenden, kann schnell alt werden.

Aber keine Angst, wir haben sieben Rezepte, die Ihrer Grillroutine etwas Schwung verleihen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit freundlicher Genehmigung von Bick’s® und den Starköchen Curtis Stone, Tyler Florence, Marcus Samuelsson, Devin Alexander und Georgeanne Brennan einige wirklich einzigartige Drehungen des Sommer-Grundnahrungsmittels kreieren. Die Grillzeit ist jetzt viel spannender geworden.

DER EINTRAG WIRD UNTER DER DIASHOW FORTGESETZT

Vertrauen Sie dem Feinschmecker Curtis Stone, um den einfachen Burger auf ein völlig neues Niveau zu bringen. Diese gehobene Variante des klassischen Rezepts wird mit köstlichem Prosciutto und leckeren gerösteten Tomaten für ein erstklassiges Burger-Erlebnis gekrönt. Für den letzten Schliff beträufeln Sie die Burger mit hausgemachtem Gourmet-Ketchup.

3 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

8 sehr dünne Scheiben Schinken

2 große Schalotten, fein gewürfelt (ca. 2/3 Tasse)

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 1/4 Pfund frisch gemahlenes Rindfleisch (vorzugsweise erstklassige Qualität)

2 Esslöffel fein gehackte frische italienische Petersilie

2 Teelöffel Dijon-Senf

1 Teelöffel Worcestershiresauce

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 großes Ei, verquirlt

4 3 1/2-Zoll-Quadrate Ciabatta-Brot, horizontal halbiert

2 Esslöffel Butter, Zimmertemperatur

4 Unzen Fontina-Käse, in dünne Scheiben geschnitten

1 Esslöffel Dijon-Senf

1 Esslöffel Sherry-Essig

1 Esslöffel Worcestershiresauce

1 Esslöffel fein gehackter frischer Schnittlauch

2 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

Um die gerösteten Tomaten zuzubereiten: Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 500 ° F vor. Die Tomaten auf ein Backblech legen. Die Knoblauchscheiben auf den Tomaten anrichten und die Thymianzweige über die Tomaten streuen. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. 20 Minuten rösten, bis die Tomaten weich und auf der Unterseite goldbraun sind. Beiseite legen.

Zubereitung der Burger: 1 Esslöffel Öl in einer schweren großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schinkenscheiben portionsweise in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten pro Seite knusprig und goldbraun braten. Den knusprigen Schinken auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Den restlichen 1 Esslöffel Öl in einer schweren kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schalotten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und etwa 2 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Den gehackten Knoblauch unterrühren. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen.

Die abgekühlten sautierten Schalotten und den Knoblauch vorsichtig mit dem Rinderhackfleisch, Petersilie, Senf, Worcestershire-Sauce, 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer in einer großen Schüssel vermischen, bis alles gut vermischt ist. Das Ei untermischen. Teilen Sie die Rindfleischmischung in 4 gleiche Hügel. Jeden Hügel zu einem Patty formen.

Heizen Sie eine Grillpfanne vor oder bereiten Sie einen Grill auf mittlere Hitze vor. Die angeschnittenen Seiten der Ciabatta mit Butter bestreichen. Das Ciabatta mit der Schnittseite nach unten grillen, bis es leicht geröstet ist, etwa 2 Minuten. Ciabatta auf einen Teller legen und zugedeckt warm halten.

Grillen Sie die Patties, bis sie auf der Unterseite braun sind, etwa 3 Minuten. Drehen Sie die Patties um. Die Patties mit den gerösteten Tomaten belegen und dann mit dem Käse belegen. Weiter grillen, bis die Patties in der Mitte nicht mehr rosa sind.

In der Zwischenzeit für den Gourmet-Ketchup: Ketchup, Senf, Essig, Worcestershire-Sauce, Schnittlauch und Estragon in einer großen Schüssel verquirlen. Nach und nach das Öl einrühren, um es gut zu vermischen. Die Soße beiseite stellen.

Anrichten: Den Salat auf die gegrillten Ciabatta-Böden legen. Legen Sie die Patties auf den Salat. Etwas Gourmet-Ketchup über die Burger geben. Mit dem knusprigen Prosciutto belegen. Mit den Ciabatta-Tops bedecken. Den restlichen Gourmet-Ketchup daneben servieren.

Jeder liebt es, Optionen zu haben. Das macht das Konzept der „Burger-Bar“ von Food Network-Star Tyler Florence zu einem solchen Publikumsmagneten. Sein Patty-Rezept ist dank seines perfekt gewürzten Rinderbrusts besser als normale alte Burger. Es ist jedoch die Auswahl an Gourmet-Gewürzen, die dieses Rezept wirklich auf die nächste Stufe hebt. Wer erwartet schließlich Speck mit Rosmarin als Teil des Grillaufstrichs?


7 Burger-Rezepte, die man unbedingt probieren sollte

Der Sommer steht vor der Tür und wie könnte man die Saison besser starten, als ein paar tolle neue Burger-Rezepte auszuprobieren? Nichts sagt Sommer wie ein Burger frisch vom Grill, aber immer wieder die gleiche altbewährte Formel zu verwenden, kann schnell alt werden.

Aber keine Angst, wir haben sieben Rezepte, die Ihrer Grillroutine etwas Schwung verleihen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit freundlicher Genehmigung von Bick’s® und den Starköchen Curtis Stone, Tyler Florence, Marcus Samuelsson, Devin Alexander und Georgeanne Brennan einige wirklich einzigartige Drehungen des Sommer-Grundnahrungsmittels kreieren. Die Grillzeit ist jetzt viel spannender geworden.

DER EINTRAG WIRD UNTER DER DIASHOW FORTGESETZT

Vertrauen Sie dem Feinschmecker Curtis Stone, um den einfachen Burger auf ein völlig neues Niveau zu bringen. Diese gehobene Variante des klassischen Rezepts wird mit köstlichem Prosciutto und leckeren gerösteten Tomaten für ein erstklassiges Burger-Erlebnis gekrönt. Für den letzten Schliff beträufeln Sie die Burger mit hausgemachtem Gourmet-Ketchup.

3 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

8 sehr dünne Scheiben Schinken

2 große Schalotten, fein gewürfelt (ca. 2/3 Tasse)

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 1/4 Pfund frisch gemahlenes Rindfleisch (vorzugsweise erstklassige Qualität)

2 Esslöffel fein gehackte frische italienische Petersilie

2 Teelöffel Dijon-Senf

1 Teelöffel Worcestershiresauce

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 großes Ei, verquirlt

4 3 1/2-Zoll-Quadrate Ciabatta-Brot, horizontal halbiert

2 Esslöffel Butter, Zimmertemperatur

4 Unzen Fontina-Käse, in dünne Scheiben geschnitten

1 Esslöffel Dijon-Senf

1 Esslöffel Sherry-Essig

1 Esslöffel Worcestershiresauce

1 Esslöffel fein gehackter frischer Schnittlauch

2 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

Um die gerösteten Tomaten zuzubereiten: Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 500 ° F vor. Die Tomaten auf ein Backblech legen. Die Knoblauchscheiben auf den Tomaten anrichten und die Thymianzweige über die Tomaten streuen. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. 20 Minuten rösten, bis die Tomaten weich und auf der Unterseite goldbraun sind. Beiseite legen.

Zubereitung der Burger: 1 Esslöffel Öl in einer schweren großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schinkenscheiben portionsweise in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten pro Seite knusprig und goldbraun braten. Den knusprigen Schinken auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Den restlichen 1 Esslöffel Öl in einer schweren kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schalotten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und etwa 2 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Den gehackten Knoblauch unterrühren. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen.

Die abgekühlten sautierten Schalotten und den Knoblauch vorsichtig mit dem Rinderhackfleisch, Petersilie, Senf, Worcestershire-Sauce, 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer in einer großen Schüssel vermischen, bis alles gut vermischt ist. Das Ei untermischen. Teilen Sie die Rindfleischmischung in 4 gleiche Hügel. Jeden Hügel zu einem Patty formen.

Heizen Sie eine Grillpfanne vor oder bereiten Sie einen Grill auf mittlere Hitze vor. Die angeschnittenen Seiten der Ciabatta mit Butter bestreichen. Das Ciabatta mit der Schnittseite nach unten grillen, bis es leicht geröstet ist, etwa 2 Minuten. Ciabatta auf einen Teller legen und zugedeckt warm halten.

Grillen Sie die Frikadellen, bis sie auf der Unterseite braun sind, etwa 3 Minuten. Drehen Sie die Patties um. Die Patties mit den gerösteten Tomaten belegen und dann mit dem Käse belegen. Weiter grillen, bis die Patties in der Mitte nicht mehr rosa sind.

In der Zwischenzeit für den Gourmet-Ketchup: Ketchup, Senf, Essig, Worcestershire-Sauce, Schnittlauch und Estragon in einer großen Schüssel verquirlen. Nach und nach das Öl einrühren, um es gut zu vermischen. Die Soße beiseite stellen.

Anrichten: Den Salat auf die gegrillten Ciabatta-Böden legen. Legen Sie die Patties auf den Salat. Etwas Gourmet-Ketchup über die Burger geben. Mit dem knusprigen Prosciutto belegen. Mit den Ciabatta-Tops bedecken. Den restlichen Gourmet-Ketchup daneben servieren.

Jeder liebt es, Optionen zu haben. Das macht das Konzept der „Burger-Bar“ von Food Network-Star Tyler Florence zu einem solchen Publikumsmagneten. Sein Patty-Rezept ist dank seines perfekt gewürzten Rinderbrusts besser als normale alte Burger. Es ist jedoch die Auswahl an Gourmet-Gewürzen, die dieses Rezept wirklich auf die nächste Stufe hebt. Wer erwartet schließlich Speck mit Rosmarin als Teil des Grillaufstrichs?


7 Burger-Rezepte, die man unbedingt probieren sollte

Der Sommer steht vor der Tür und wie könnte man die Saison besser starten, als ein paar tolle neue Burger-Rezepte auszuprobieren? Nichts sagt Sommer wie ein Burger frisch vom Grill, aber immer wieder die gleiche altbewährte Formel zu verwenden, kann schnell alt werden.

Aber keine Angst, wir haben sieben Rezepte, die Ihrer Grillroutine etwas Schwung verleihen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit freundlicher Genehmigung von Bick's® und den Starköchen Curtis Stone, Tyler Florence, Marcus Samuelsson, Devin Alexander und Georgeanne Brennan einige wirklich einzigartige Drehungen des Sommer-Grundnahrungsmittels kreieren. Die Grillzeit ist jetzt viel spannender geworden.

DER EINTRAG WIRD UNTER DER DIASHOW FORTGESETZT

Vertrauen Sie dem Feinschmecker Curtis Stone, um den einfachen Burger auf ein völlig neues Niveau zu bringen. Diese gehobene Variante des klassischen Rezepts wird mit köstlichem Prosciutto und leckeren gerösteten Tomaten für ein erstklassiges Burger-Erlebnis gekrönt. Für den letzten Schliff beträufeln Sie die Burger mit hausgemachtem Gourmet-Ketchup.

3 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

8 sehr dünne Scheiben Schinken

2 große Schalotten, fein gewürfelt (ca. 2/3 Tasse)

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 1/4 Pfund frisch gemahlenes Rindfleisch (vorzugsweise erstklassige Qualität)

2 Esslöffel fein gehackte frische italienische Petersilie

2 Teelöffel Dijon-Senf

1 Teelöffel Worcestershiresauce

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 großes Ei, verquirlt

4 3 1/2-Zoll-Quadrate Ciabatta-Brot, horizontal halbiert

2 Esslöffel Butter, Zimmertemperatur

4 Unzen Fontina-Käse, in dünne Scheiben geschnitten

1 Esslöffel Dijon-Senf

1 Esslöffel Sherry-Essig

1 Esslöffel Worcestershiresauce

1 Esslöffel fein gehackter frischer Schnittlauch

2 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

Um die gerösteten Tomaten zuzubereiten: Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 500 ° F vor. Die Tomaten auf ein Backblech legen. Die Knoblauchscheiben auf den Tomaten anrichten und die Thymianzweige über die Tomaten streuen. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. 20 Minuten rösten, bis die Tomaten weich und auf der Unterseite goldbraun sind. Beiseite legen.

Zubereitung der Burger: 1 Esslöffel Öl in einer schweren großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schinkenscheiben portionsweise in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten pro Seite knusprig und goldbraun braten. Den knusprigen Schinken auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Den restlichen 1 Esslöffel Öl in einer schweren kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schalotten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und etwa 2 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Den gehackten Knoblauch unterrühren. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen.

Die abgekühlten sautierten Schalotten und den Knoblauch vorsichtig mit dem Rinderhackfleisch, Petersilie, Senf, Worcestershire-Sauce, 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer in einer großen Schüssel vermischen, bis alles gut vermischt ist. Das Ei untermischen. Teilen Sie die Rindfleischmischung in 4 gleiche Hügel. Jeden Hügel zu einem Patty formen.

Heizen Sie eine Grillpfanne vor oder bereiten Sie einen Grill auf mittlere Hitze vor. Die angeschnittenen Seiten der Ciabatta mit Butter bestreichen. Das Ciabatta mit der Schnittseite nach unten grillen, bis es leicht geröstet ist, etwa 2 Minuten. Ciabatta auf einen Teller legen und zugedeckt warm halten.

Grillen Sie die Frikadellen, bis sie auf der Unterseite braun sind, etwa 3 Minuten. Drehen Sie die Patties um. Die Patties mit den gerösteten Tomaten belegen und dann mit dem Käse belegen. Weiter grillen, bis die Patties in der Mitte nicht mehr rosa sind.

In der Zwischenzeit für den Gourmet-Ketchup: Ketchup, Senf, Essig, Worcestershire-Sauce, Schnittlauch und Estragon in einer großen Schüssel verquirlen. Nach und nach das Öl einrühren, um es gut zu vermischen. Die Soße beiseite stellen.

Anrichten: Den Salat auf die gegrillten Ciabatta-Böden legen. Legen Sie die Patties auf den Salat. Etwas Gourmet-Ketchup über die Burger geben. Mit dem knusprigen Prosciutto belegen. Mit den Ciabatta-Tops bedecken. Den restlichen Gourmet-Ketchup daneben servieren.

Jeder liebt es, Optionen zu haben. Das macht das Konzept der „Burger-Bar“ von Food Network-Star Tyler Florence zu einem solchen Publikumsmagneten. Sein Patty-Rezept ist dank seines perfekt gewürzten Rinderbrusts besser als normale alte Burger. Es ist jedoch die Auswahl an Gourmet-Gewürzen, die dieses Rezept wirklich auf die nächste Stufe hebt. Wer erwartet schließlich Speck mit Rosmarin als Teil des Grillaufstrichs?


7 Burger-Rezepte, die man unbedingt probieren sollte

Der Sommer steht vor der Tür und wie könnte man die Saison besser starten, als ein paar tolle neue Burger-Rezepte auszuprobieren? Nichts sagt Sommer wie ein Burger frisch vom Grill, aber immer wieder die gleiche altbewährte Formel zu verwenden, kann schnell alt werden.

Aber keine Angst, wir haben sieben Rezepte, die Ihrer Grillroutine etwas Schwung verleihen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit freundlicher Genehmigung von Bick’s® und den Starköchen Curtis Stone, Tyler Florence, Marcus Samuelsson, Devin Alexander und Georgeanne Brennan einige wirklich einzigartige Drehungen des Sommer-Grundnahrungsmittels kreieren. Die Grillzeit ist jetzt viel spannender geworden.

DER EINTRAG WIRD UNTER DER DIASHOW FORTGESETZT

Vertrauen Sie dem Feinschmecker Curtis Stone, um den einfachen Burger auf ein völlig neues Niveau zu bringen. Diese gehobene Variante des klassischen Rezepts wird mit köstlichem Prosciutto und leckeren gerösteten Tomaten für ein erstklassiges Burger-Erlebnis gekrönt. Für den letzten Schliff beträufeln Sie die Burger mit hausgemachtem Gourmet-Ketchup.

3 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

8 sehr dünne Scheiben Schinken

2 large shallots, finely diced (about 2/3 cup)

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 1/4 pounds freshly ground beef chuck (preferably prime grade)

2 tablespoons finely chopped fresh Italian parsley

2 Teelöffel Dijon-Senf

1 Teelöffel Worcestershiresauce

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 großes Ei, verquirlt

4 3 1/2-inch squares ciabatta bread, halved horizontally

2 tablespoons butter, room temperature

4 ounces Fontina cheese, thinly sliced

1 Esslöffel Dijon-Senf

1 tablespoon Sherry vinegar

1 Esslöffel Worcestershiresauce

1 Esslöffel fein gehackter frischer Schnittlauch

2 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

To prepare the roasted tomatoes: Position the rack in the center of the oven and preheat the oven to 500°F. Place the tomatoes on a baking sheet. Arrange the garlic slices on top of the tomatoes and scatter the thyme sprigs over the tomatoes. Drizzle with the oil and sprinkle with salt and pepper. Roast until the tomatoes are tender and golden brown on the bottom, about 20 minutes. Beiseite legen.

To prepare the burgers: Heat 1 tablespoon of oil in a heavy large sauté pan over medium heat. Working in batches, lay the prosciutto slices in the pan and cook over medium heat until crisp and golden, about 2 minutes per side. Transfer the crisped prosciutto to a paper towel-lined plate.

Heat the remaining 1 tablespoon of oil in a heavy small sauté pan over medium heat. Add the shallots. Sprinkle with salt and pepper and sauté until tender, about 2 minutes. Stir in the minced garlic. Remove from the heat and cool completely.

Gently mix the cooled sautéed shallots and garlic with the ground beef, parsley, mustard, Worcestershire sauce, 1/2 teaspoon of salt, and 1/4 teaspoon of pepper in a large bowl until well blended. Mix in the egg. Divide the beef mixture into 4 equal mounds. Shape each mound into a patty.

Preheat a grill pan or prepare a barbecue for medium-high heat. Brush the cut sides of the ciabatta with butter. Grill the ciabatta, cut side down, until lightly toasted, about 2 minutes. Place the ciabatta on a plate and cover to keep warm.

Grill the patties until brown on the bottom, about 3 minutes. Turn the patties over. Top the patties with the roasted tomatoes and then with the cheese. Continue to grill until the patties are no longer pink in the centre.

Meanwhile, to make the gourmet ketchup: Whisk the ketchup, mustard, vinegar, Worcestershire sauce, chives, and tarragon in a large bowl to blend. Gradually whisk in the oil to blend well. Set the sauce aside.

To serve: Place the lettuce over the grilled ciabatta bottoms. Set the patties on the lettuce. Spoon some gourmet ketchup over the burgers. Top with the crisped prosciutto. Cover with the ciabatta tops. Serve the remaining gourmet ketchup alongside.

Everybody loves having options. That’s what makes Food Network star Tyler Florence’s “burger bar” concept such a crowd-pleaser. His patty recipe is a cut above regular old burgers, thanks to its perfectly seasoned ground brisket. It’s the selection of gourmet condiments that’s what really takes this recipe to the next level, though. After all, who expects to see bacon with rosemary as part of the cookout spread?


7 Must-Try Burger Recipes

Summer is right around the corner, and what better way to kick off the season than by trying out some great new burger recipes? Nothing says summer like a burger fresh off the grill, but using the same old tried-and-true formula over and over again can get old fast.

But fear not, we’ve got seven recipes that will add some zest to your grilling routine. Read on to learn how to whip up some truly unique spins on the summer staple, courtesy of Bick’s® and celebrity chefs Curtis Stone, Tyler Florence, Marcus Samuelsson, Devin Alexander and Georgeanne Brennan. Grill time just got a lot more exciting.

ENTRY CONTINUES BELOW SLIDESHOW

Trust gourmand Curtis Stone to take the basic burger to an entirely new level. This upscale take on the classic recipe is topped with mouth-watering prosciutto and scrumptious roasted tomatoes for a first-class burger experience. For the ultimate finishing touch, drizzle the burgers with gourmet homemade ketchup.

3 garlic cloves, thinly sliced

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

8 very thin slices prosciutto

2 large shallots, finely diced (about 2/3 cup)

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 1/4 pounds freshly ground beef chuck (preferably prime grade)

2 tablespoons finely chopped fresh Italian parsley

2 Teelöffel Dijon-Senf

1 Teelöffel Worcestershiresauce

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 großes Ei, verquirlt

4 3 1/2-inch squares ciabatta bread, halved horizontally

2 tablespoons butter, room temperature

4 ounces Fontina cheese, thinly sliced

1 Esslöffel Dijon-Senf

1 tablespoon Sherry vinegar

1 Esslöffel Worcestershiresauce

1 Esslöffel fein gehackter frischer Schnittlauch

2 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

To prepare the roasted tomatoes: Position the rack in the center of the oven and preheat the oven to 500°F. Place the tomatoes on a baking sheet. Arrange the garlic slices on top of the tomatoes and scatter the thyme sprigs over the tomatoes. Drizzle with the oil and sprinkle with salt and pepper. Roast until the tomatoes are tender and golden brown on the bottom, about 20 minutes. Beiseite legen.

To prepare the burgers: Heat 1 tablespoon of oil in a heavy large sauté pan over medium heat. Working in batches, lay the prosciutto slices in the pan and cook over medium heat until crisp and golden, about 2 minutes per side. Transfer the crisped prosciutto to a paper towel-lined plate.

Heat the remaining 1 tablespoon of oil in a heavy small sauté pan over medium heat. Add the shallots. Sprinkle with salt and pepper and sauté until tender, about 2 minutes. Stir in the minced garlic. Remove from the heat and cool completely.

Gently mix the cooled sautéed shallots and garlic with the ground beef, parsley, mustard, Worcestershire sauce, 1/2 teaspoon of salt, and 1/4 teaspoon of pepper in a large bowl until well blended. Mix in the egg. Divide the beef mixture into 4 equal mounds. Shape each mound into a patty.

Preheat a grill pan or prepare a barbecue for medium-high heat. Brush the cut sides of the ciabatta with butter. Grill the ciabatta, cut side down, until lightly toasted, about 2 minutes. Place the ciabatta on a plate and cover to keep warm.

Grill the patties until brown on the bottom, about 3 minutes. Turn the patties over. Top the patties with the roasted tomatoes and then with the cheese. Continue to grill until the patties are no longer pink in the centre.

Meanwhile, to make the gourmet ketchup: Whisk the ketchup, mustard, vinegar, Worcestershire sauce, chives, and tarragon in a large bowl to blend. Gradually whisk in the oil to blend well. Set the sauce aside.

To serve: Place the lettuce over the grilled ciabatta bottoms. Set the patties on the lettuce. Spoon some gourmet ketchup over the burgers. Top with the crisped prosciutto. Cover with the ciabatta tops. Serve the remaining gourmet ketchup alongside.

Everybody loves having options. That’s what makes Food Network star Tyler Florence’s “burger bar” concept such a crowd-pleaser. His patty recipe is a cut above regular old burgers, thanks to its perfectly seasoned ground brisket. It’s the selection of gourmet condiments that’s what really takes this recipe to the next level, though. After all, who expects to see bacon with rosemary as part of the cookout spread?


7 Must-Try Burger Recipes

Summer is right around the corner, and what better way to kick off the season than by trying out some great new burger recipes? Nothing says summer like a burger fresh off the grill, but using the same old tried-and-true formula over and over again can get old fast.

But fear not, we’ve got seven recipes that will add some zest to your grilling routine. Read on to learn how to whip up some truly unique spins on the summer staple, courtesy of Bick’s® and celebrity chefs Curtis Stone, Tyler Florence, Marcus Samuelsson, Devin Alexander and Georgeanne Brennan. Grill time just got a lot more exciting.

ENTRY CONTINUES BELOW SLIDESHOW

Trust gourmand Curtis Stone to take the basic burger to an entirely new level. This upscale take on the classic recipe is topped with mouth-watering prosciutto and scrumptious roasted tomatoes for a first-class burger experience. For the ultimate finishing touch, drizzle the burgers with gourmet homemade ketchup.

3 garlic cloves, thinly sliced

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

8 very thin slices prosciutto

2 large shallots, finely diced (about 2/3 cup)

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 1/4 pounds freshly ground beef chuck (preferably prime grade)

2 tablespoons finely chopped fresh Italian parsley

2 Teelöffel Dijon-Senf

1 Teelöffel Worcestershiresauce

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 großes Ei, verquirlt

4 3 1/2-inch squares ciabatta bread, halved horizontally

2 tablespoons butter, room temperature

4 ounces Fontina cheese, thinly sliced

1 Esslöffel Dijon-Senf

1 tablespoon Sherry vinegar

1 Esslöffel Worcestershiresauce

1 Esslöffel fein gehackter frischer Schnittlauch

2 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

To prepare the roasted tomatoes: Position the rack in the center of the oven and preheat the oven to 500°F. Place the tomatoes on a baking sheet. Arrange the garlic slices on top of the tomatoes and scatter the thyme sprigs over the tomatoes. Drizzle with the oil and sprinkle with salt and pepper. Roast until the tomatoes are tender and golden brown on the bottom, about 20 minutes. Beiseite legen.

To prepare the burgers: Heat 1 tablespoon of oil in a heavy large sauté pan over medium heat. Working in batches, lay the prosciutto slices in the pan and cook over medium heat until crisp and golden, about 2 minutes per side. Transfer the crisped prosciutto to a paper towel-lined plate.

Heat the remaining 1 tablespoon of oil in a heavy small sauté pan over medium heat. Add the shallots. Sprinkle with salt and pepper and sauté until tender, about 2 minutes. Stir in the minced garlic. Remove from the heat and cool completely.

Gently mix the cooled sautéed shallots and garlic with the ground beef, parsley, mustard, Worcestershire sauce, 1/2 teaspoon of salt, and 1/4 teaspoon of pepper in a large bowl until well blended. Mix in the egg. Divide the beef mixture into 4 equal mounds. Shape each mound into a patty.

Preheat a grill pan or prepare a barbecue for medium-high heat. Brush the cut sides of the ciabatta with butter. Grill the ciabatta, cut side down, until lightly toasted, about 2 minutes. Place the ciabatta on a plate and cover to keep warm.

Grill the patties until brown on the bottom, about 3 minutes. Turn the patties over. Top the patties with the roasted tomatoes and then with the cheese. Continue to grill until the patties are no longer pink in the centre.

Meanwhile, to make the gourmet ketchup: Whisk the ketchup, mustard, vinegar, Worcestershire sauce, chives, and tarragon in a large bowl to blend. Gradually whisk in the oil to blend well. Set the sauce aside.

To serve: Place the lettuce over the grilled ciabatta bottoms. Set the patties on the lettuce. Spoon some gourmet ketchup over the burgers. Top with the crisped prosciutto. Cover with the ciabatta tops. Serve the remaining gourmet ketchup alongside.

Everybody loves having options. That’s what makes Food Network star Tyler Florence’s “burger bar” concept such a crowd-pleaser. His patty recipe is a cut above regular old burgers, thanks to its perfectly seasoned ground brisket. It’s the selection of gourmet condiments that’s what really takes this recipe to the next level, though. After all, who expects to see bacon with rosemary as part of the cookout spread?