at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Klagen beschuldigen Monster Energy Drink, zu Schlaganfällen, Herzinfarkten und Nierenversagen geführt zu haben

Klagen beschuldigen Monster Energy Drink, zu Schlaganfällen, Herzinfarkten und Nierenversagen geführt zu haben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die in Florida ansässige Anwaltskanzlei Morgan and Morgan hat fünf Klagen gegen Monster Energy eingereicht, eine Linie koffeinhaltiger Energy-Drinks von Hansen Natural Corp.

Laut Akten, die im Namen der Kläger eingereicht wurden, führte der regelmäßige Konsum von Monster Energy zu Schlaganfällen, Herzinfarkten und Nierenversagen. Ein ehemaliger Kunde, ein Mann, der täglich vier Dosen Monster Energy trank, befindet sich derzeit in Dialyse und wartet auf eine Nierentransplantation.

Ein anderer Mann, der einen Schlaganfall erlitt, nachdem er sechs Dosen Monster oder das Koffeinäquivalent von 28 12-Unzen-Dosen Cola pro Tag konsumiert hatte, erlitt im vergangenen März einen Schlaganfall, der laut Klage dauerhafte Auswirkungen hatte.

Obwohl Monster wiederholt bestritten hat, dass seine Getränke ein gesundheitliches Problem darstellen, wurden mindestens fünf frühere Todesfälle mit seinem Konsum in Verbindung gebracht, zusammen mit Dutzenden von Berichten über unerwünschte Nebenwirkungen wie abnormale Herzfrequenz, Bauchschmerzen und Erbrechen.

Gerichtsdokumente zeigen, dass Koffein „in Dosen von 200 bis 400 Milligramm tödlich sein kann“ und dass eine 16-Unzen-Dose Monster 160 Milligramm enthält. Da Koffein kein Nährstoff, sondern eine natürlich vorkommende Chemikalie ist, verlangt die FDA keine Kennzeichnung der in einem Produkt enthaltenen Koffeinmenge, obwohl die Behörde "Getränke bis zu einem Gehalt von 0,02 Prozent oder 200 Teilen pro Million" als "generell als sicher anerkannt."

Das Unternehmen, das eine Website namens energydrinklawsuit.com erstellt und die Kunden von Monster aufgefordert hat, ihre Gesundheitsbeschwerden zu identifizieren, behauptet, dass Monster als Getränkeunternehmen gegenüber der Öffentlichkeit verpflichtet ist, den Koffeingehalt seiner Getränke zu ermitteln. Die Untätigkeit des Unternehmens macht es der Klage zufolge direkt für die gesundheitlichen Bedenken verantwortlich.

Die am 8. Februar eingereichte Klage fordert das Gericht auf, „die Angeklagten [Monster] zu bestrafen und die Angeklagten davon abzuhalten, sich in Zukunft an einem solchen Fehlverhalten zu beteiligen, und eine signifikante Änderung der Art und Weise zu bewirken, wie die Angeklagten entwerfen, herstellen, vermarkten, bewerben, davor warnen, und seine Produkte vertreiben und/oder verkaufen.“

"Diesen Dosen fehlen alle Arten von Warnungen", sagte Anwalt Mike Morgan gegenüber The Daily Beast. „Das Beeindruckendste ist der Mangel an Transparenz. Es gab keine Änderung ihrer Formel, keine Änderung der Praktiken, keine Änderung der Warnungen. Sie haben nie Dokumente veröffentlicht, um zu zeigen, dass sie in Sicherheit sind. Ein Verbraucher hat ein Recht darauf zu wissen, was er in seinen Körper einführt, und nicht irregeführt zu werden.“

Auf einen Kommentar hin veröffentlichte ein Vertreter von Monster Energy eine Pressemitteilung, in der die Klagen als unbegründet bezeichnet wurden, und versprach, sich „energisch“ gegen die Ansprüche zu verteidigen.

"Es gibt keine medizinische oder wissenschaftliche Grundlage, um einen kausalen Zusammenhang zwischen Monster Energy-Getränken und den angeblichen Verletzungen zu unterstützen", heißt es in einer Erklärung des Unternehmens. „Seit mehr als 25 Jahren wurden weltweit mehr als 50 Milliarden Energy-Drinks verkauft und sicher konsumiert. Seit mehr als 13 Jahren wurden weltweit mehr als 14 Milliarden Monster Energy Drinks verkauft und sicher konsumiert.“


Schau das Video: Cévní mozková příhoda


Bemerkungen:

  1. Oxnaleah

    Bemerkenswerterweise ist dies die wertvollste Antwort

  2. Bar

    Entschuldigung, ich kann nichts helfen. Aber es ist sicher, dass Sie die richtige Entscheidung finden.

  3. Grover

    Ich trete bei. Ich stimme mit allen oben erzählten. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder in PM.

  4. Octa

    I read it so much that I missed my favorite show)



Eine Nachricht schreiben