at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Tag 9: Blaubeer- und griechische Joghurtkekse

Tag 9: Blaubeer- und griechische Joghurtkekse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Haben Sie sich schon immer nach etwas Süßem gesehnt, wollten aber Ihre Ernährung nicht ruinieren? Diese Cookies beantworten Ihre Gebete. Genießen Sie sie als süße Nachspeise oder als Frühstückskekse und genießen Sie sie, während Sie gesund bleiben. Das Rezept ergibt etwa 24 Kekse (jeweils etwa 20 Kalorien) und hält sich bis zu einer Woche. Sobald Sie also eine Portion zubereitet haben, können Sie Ihr Verlangen nach Süßigkeiten während der Weihnachtszeit befriedigen!

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 8-12 Minuten
Gesamtzeit: Ungefähr 15 Minuten

Portionen: 24

Zutaten:

¼ Tasse griechischer Naturjoghurt
¼ Tasse Blaubeeren
1 Tasse Hafermehl
¼ Tasse Stevia (oder brauner Zucker)
1 Teelöffel Vanille
2 Esslöffel ungesüßtes Apfelmus
2 Esslöffel Eiweiß
Prise Backpulver
Prise Salz

Richtungen:

1. Backofen auf 375°F vorheizen.
2. Sprühen Sie ein Backblech mit Antihaftspray ein.
3. Joghurt, Eiweiß, Stevia, Apfelmus und Vanille in einer Schüssel mischen.

Foto von Connie Fan

4. Mehl, Backpulver, die Prise Salz und Blaubeeren dazugeben.

Foto von Connie Fan

5. Verwenden Sie einen großen Löffel und geben Sie eine kleine Menge der Mischung auf ein Backblech. Wiederholen, bis die Mischung aufgebraucht ist.

Foto von Connie Fan

6. 8-12 Minuten backen.
7. Herausnehmen, abkühlen lassen und servieren!

The post Day 9: Blueberry and Greek Yogurt Cookies erschien zuerst auf der Spoon University.


Wenn es um Scones geht, ist dies nicht mein erstes Rodeo. In den letzten Jahren habe ich flockige, würzige Scones wie für niemanden hergestellt. Schokoladenstückchen, Speckjalapeno, Sauerrahm und Schnittlauch, Brombeerlimette, Erdbeeren und Sahne, Zucchini und Preiselbeer-Ricotta. Sie nennen es, ich ’ve wahrscheinlich machte es. Oder wird, sehr, sehr bald. Was kann ich sagen? Ich bin ein Scone-Fanatiker! #noshameinmygame

Heute füge ich diese lebendigen Zitronen-Heidelbeer-Scones zum Rezeptarchiv hinzu. Sie werden sehr glücklich sein zu wissen, dass diese Scones sind:

  • flockig
  • butterartig
  • zartschmelzen im mund
  • an den Rändern leicht knackig
  • voller saftiger Blaubeeren
  • aromatisiert mit frischer Zitrone
  • mit süßer Zitronenglasur übergossen
  • perfekt zu einer Tasse Kaffee (oder Tee)
  • und unmöglich zu widerstehen.

Um diese Scones herzustellen, benötigst du Mehl (ich habe eine Kombination aus Allzweck- und Vollkornbrot verwendet), Backpulver, Backpulver, Kristallzucker, Salz, Butter, Vanilleextrakt, griechischen Joghurt (ich habe fettfrei verwendet) , Milch, Eier und Blaubeeren. Für die Blaubeeren kannst du frische oder gefrorene verwenden.

Jetzt. Ich habe es schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal: das Der Schlüssel zu flockigen Scones im Bäckerstil ist COLD BUTTER.

Warum kalte Butter? Weiter lesen! Kalte Butter erzeugt Scones, die flockig, nur leicht krümelig und zart sind. Wenn Ihre Butter warm ist und vor dem Backen schmilzt, werden Sie die Butterschichten verlieren, die für einen Scone unerlässlich sind. Wenn es an der Zeit ist, die Butter in den Teig zu geben, solltest du darauf verzichten, deine Hände zu benutzen, da die Körperwärme die Butter schnell schmilzt. Verwenden Sie stattdessen einen Teigschneider oder zwei Gabeln. Meine Lieblingsmethode ist, die Butter zu reiben und sie dann mit zwei Gabeln schnell in den Teig zu verarbeiten.

Um die Scones zu schneiden, nimm einfach ein großes Messer und schneide den Kreis in 8 gleichmäßige Dreiecke. Und denken Sie daran, Scones sind verzeihende Leckereien, also machen Sie sich nicht fertig, wenn sie ein wenig rustikal aussehen. Der Schlüssel ist, schnell zu arbeiten und zu versuchen, den Teig nicht zu sehr zu behandeln. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Teig warm oder sehr klebrig ist, stellen Sie ihn einfach für ein paar Minuten zurück in den Kühl- oder Gefrierschrank und lassen Sie ihn abkühlen, dann machen Sie sich wieder an die Arbeit.

Ich entschied mich, diese Scones mit einer leichten und schönen Zitronenglasur zu überziehen. Dieser Teil ist völlig optional, aber ich finde, dass er den frischen Blaubeergeschmack verstärkt. Wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme beobachten, lassen Sie die Glasur aus. Vertrauen Sie mir, diese sind so wie sie sind, absolut köstlich. Vor allem, wenn sie frisch aus dem Ofen sind. Mit einer riesigen Tasse Kaffee…mmm! Hat noch jemand Hunger?!

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und machen Sie noch heute diese Blaubeer-Zitronen-Scones!


Wenn es um Scones geht, ist dies nicht mein erstes Rodeo. In den letzten Jahren habe ich flockige, würzige Scones wie für niemanden gemacht. Schokoladenstückchen, Speckjalapeno, Sauerrahm und Schnittlauch, Brombeerlimette, Erdbeeren und Sahne, Zucchini und Preiselbeer-Ricotta. Sie nennen es, ich ’ve wahrscheinlich machte es. Oder wird, sehr, sehr bald. Was kann ich sagen? Ich bin ein Scone-Fanatiker! #noshameinmygame

Heute füge ich diese lebendigen Zitronen-Heidelbeer-Scones zum Rezeptarchiv hinzu. Sie werden sehr glücklich sein zu wissen, dass diese Scones sind:

  • flockig
  • butterartig
  • zartschmelzen im mund
  • an den Rändern leicht knackig
  • voller saftiger Blaubeeren
  • aromatisiert mit frischer Zitrone
  • mit süßer Zitronenglasur übergossen
  • perfekt zu einer Tasse Kaffee (oder Tee)
  • und unmöglich zu widerstehen.

Um diese Scones herzustellen, benötigst du Mehl (ich habe eine Kombination aus Allzweck- und Vollkornbrot verwendet), Backpulver, Backpulver, Kristallzucker, Salz, Butter, Vanilleextrakt, griechischen Joghurt (ich habe fettfrei verwendet) , Milch, Eier und Blaubeeren. Für die Blaubeeren kannst du frische oder gefrorene verwenden.

Jetzt. Ich habe es schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal: das Der Schlüssel zu flockigen Scones im Bäckerstil ist COLD BUTTER.

Warum kalte Butter? Weiter lesen! Kalte Butter erzeugt Scones, die flockig, nur leicht krümelig und zart sind. Wenn Ihre Butter warm ist und vor dem Backen schmilzt, werden Sie die Butterschichten verlieren, die für einen Scone unerlässlich sind. Wenn es an der Zeit ist, die Butter in den Teig zu geben, solltest du darauf verzichten, deine Hände zu benutzen, da die Körperwärme die Butter schnell schmilzt. Verwenden Sie stattdessen einen Teigschneider oder zwei Gabeln. Meine Lieblingsmethode ist, die Butter zu reiben und sie dann mit zwei Gabeln schnell in den Teig zu verarbeiten.

Um die Scones zu schneiden, nimm einfach ein großes Messer und schneide den Kreis in 8 gleichmäßige Dreiecke. Und denken Sie daran, Scones sind verzeihende Leckereien, also machen Sie sich nicht fertig, wenn sie ein wenig rustikal aussehen. Der Schlüssel ist, schnell zu arbeiten und zu versuchen, den Teig nicht zu sehr zu behandeln. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Teig warm oder sehr klebrig ist, stellen Sie ihn einfach für ein paar Minuten zurück in den Kühl- oder Gefrierschrank, lassen Sie ihn abkühlen und machen Sie sich dann wieder an die Arbeit.

Ich habe mich entschieden, diese Scones mit einer leichten und schönen Zitronenglasur zu überziehen. Dieser Teil ist völlig optional, aber ich finde, dass er den frischen Blaubeergeschmack verstärkt. Wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme beobachten, lassen Sie die Glasur aus. Vertrauen Sie mir, diese sind so wie sie sind, absolut köstlich. Vor allem, wenn sie frisch aus dem Ofen sind. Mit einer riesigen Tasse Kaffee…mmm! Hat noch jemand Hunger?!

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und machen Sie noch heute diese Blaubeer-Zitronen-Scones!


Wenn es um Scones geht, ist dies nicht mein erstes Rodeo. In den letzten Jahren habe ich flockige, würzige Scones wie für niemanden gemacht. Schokoladenstückchen, Speckjalapeno, Sauerrahm und Schnittlauch, Brombeerlimette, Erdbeeren und Sahne, Zucchini und Preiselbeer-Ricotta. Sie nennen es, ich ’ve wahrscheinlich machte es. Oder wird, sehr, sehr bald. Was kann ich sagen? Ich bin ein Scone-Fanatiker! #noshameinmygame

Heute füge ich diese lebendigen Zitronen-Heidelbeer-Scones zum Rezeptarchiv hinzu. Sie werden sehr glücklich sein zu wissen, dass diese Scones sind:

  • flockig
  • butterartig
  • zartschmelzen im mund
  • leicht knusprig an den Rändern
  • voller saftiger Blaubeeren
  • aromatisiert mit frischer Zitrone
  • mit süßer Zitronenglasur übergossen
  • perfekt zu einer Tasse Kaffee (oder Tee)
  • und unmöglich zu widerstehen.

Um diese Scones herzustellen, benötigst du Mehl (ich habe eine Kombination aus Allzweck- und Vollkornbrot verwendet), Backpulver, Backpulver, Kristallzucker, Salz, Butter, Vanilleextrakt, griechischen Joghurt (ich habe fettfrei verwendet) , Milch, Eier und Blaubeeren. Für die Blaubeeren kannst du frische oder gefrorene verwenden.

Jetzt. Ich habe es schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal: das Der Schlüssel zu flockigen Scones im Bäckerstil ist COLD BUTTER.

Warum kalte Butter? Weiter lesen! Kalte Butter erzeugt Scones, die flockig, nur leicht krümelig und zart sind. Wenn Ihre Butter warm ist und vor dem Backen schmilzt, verlieren Sie die Butterschichten, die für einen Scone unerlässlich sind. Wenn es an der Zeit ist, die Butter in den Teig zu geben, solltest du darauf verzichten, deine Hände zu benutzen, da die Körperwärme die Butter schnell schmilzt. Verwenden Sie stattdessen einen Teigschneider oder zwei Gabeln. Meine Lieblingsmethode ist, die Butter zu reiben und sie dann mit zwei Gabeln schnell in den Teig zu verarbeiten.

Um die Scones zu schneiden, nimm einfach ein großes Messer und schneide den Kreis in 8 gleichmäßige Dreiecke. Und denken Sie daran, Scones sind verzeihende Leckereien, also machen Sie sich nicht fertig, wenn sie ein wenig rustikal aussehen. Der Schlüssel ist, schnell zu arbeiten und zu versuchen, den Teig nicht zu sehr zu behandeln. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Teig warm oder sehr klebrig ist, stellen Sie ihn einfach für ein paar Minuten zurück in den Kühl- oder Gefrierschrank und lassen Sie ihn abkühlen, dann machen Sie sich wieder an die Arbeit.

Ich habe mich entschieden, diese Scones mit einer leichten und schönen Zitronenglasur zu überziehen. Dieser Teil ist völlig optional, aber ich finde, dass er den frischen Blaubeergeschmack verstärkt. Wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme beobachten, lassen Sie die Glasur aus. Vertrauen Sie mir, diese sind so wie sie sind, absolut köstlich. Vor allem, wenn sie frisch aus dem Ofen sind. Mit einer riesigen Tasse Kaffee…mmm! Hat noch jemand Hunger?!

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und machen Sie noch heute diese Blaubeer-Zitronen-Scones!


Wenn es um Scones geht, ist dies nicht mein erstes Rodeo. In den letzten Jahren habe ich flockige, würzige Scones wie für niemanden hergestellt. Schokoladenstückchen, Speckjalapeno, Sauerrahm und Schnittlauch, Brombeerlimette, Erdbeeren und Sahne, Zucchini und Preiselbeer-Ricotta. Sie nennen es, ich ’ve wahrscheinlich machte es. Oder wird, sehr, sehr bald. Was kann ich sagen? Ich bin ein Scone-Fanatiker! #noshameinmygame

Heute füge ich diese lebendigen Zitronen-Heidelbeer-Scones zum Rezeptarchiv hinzu. Sie werden sehr glücklich sein zu wissen, dass diese Scones sind:

  • flockig
  • butterartig
  • zartschmelzen im mund
  • leicht knusprig an den Rändern
  • voller saftiger Blaubeeren
  • aromatisiert mit frischer Zitrone
  • mit süßer Zitronenglasur übergossen
  • perfekt zu einer Tasse Kaffee (oder Tee)
  • und unmöglich zu widerstehen.

Um diese Scones herzustellen, benötigst du Mehl (ich habe eine Kombination aus Allzweck- und Vollkornbrot verwendet), Backpulver, Backpulver, Kristallzucker, Salz, Butter, Vanilleextrakt, griechischen Joghurt (ich habe fettfrei verwendet) , Milch, Eier und Blaubeeren. Für die Blaubeeren kannst du frische oder gefrorene verwenden.

Jetzt. Ich habe es schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal: das Der Schlüssel zu flockigen Scones im Bäckerstil ist COLD BUTTER.

Warum kalte Butter? Weiter lesen! Kalte Butter erzeugt Scones, die flockig, nur leicht krümelig und zart sind. Wenn Ihre Butter warm ist und vor dem Backen schmilzt, werden Sie die Butterschichten verlieren, die für einen Scone unerlässlich sind. Wenn es an der Zeit ist, die Butter in den Teig zu geben, solltest du darauf verzichten, deine Hände zu benutzen, da die Körperwärme die Butter schnell schmilzt. Verwenden Sie stattdessen einen Teigschneider oder zwei Gabeln. Meine Lieblingsmethode ist, die Butter zu reiben und sie dann mit zwei Gabeln schnell in den Teig zu verarbeiten.

Um die Scones zu schneiden, nimm einfach ein großes Messer und schneide den Kreis in 8 gleichmäßige Dreiecke. Und denken Sie daran, Scones sind verzeihende Leckereien, also machen Sie sich nicht fertig, wenn sie ein wenig rustikal aussehen. Der Schlüssel ist, schnell zu arbeiten und zu versuchen, den Teig nicht zu sehr zu behandeln. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Teig warm oder sehr klebrig ist, stellen Sie ihn einfach für ein paar Minuten zurück in den Kühl- oder Gefrierschrank und lassen Sie ihn abkühlen, dann machen Sie sich wieder an die Arbeit.

Ich habe mich entschieden, diese Scones mit einer leichten und schönen Zitronenglasur zu überziehen. Dieser Teil ist völlig optional, aber ich finde, dass er den frischen Blaubeergeschmack verstärkt. Wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme beobachten, lassen Sie die Glasur aus. Vertrauen Sie mir, diese sind so wie sie sind, absolut köstlich. Vor allem, wenn sie frisch aus dem Ofen sind. Mit einer riesigen Tasse Kaffee…mmm! Hat noch jemand Hunger?!

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und machen Sie noch heute diese Blaubeer-Zitronen-Scones!


Wenn es um Scones geht, ist dies nicht mein erstes Rodeo. In den letzten Jahren habe ich flockige, würzige Scones wie für niemanden hergestellt. Chocolate Chip, Bacon Jalapeno, Sauerrahm und Schnittlauch, Brombeerlimette, Erdbeeren und Sahne, Zucchini und Preiselbeer-Ricotta. Sie nennen es, ich ’ve wahrscheinlich machte es. Oder wird, sehr, sehr bald. Was kann ich sagen? Ich bin ein Scone-Fanatiker! #noshameinmygame

Heute füge ich diese lebendigen Zitronen-Heidelbeer-Scones zum Rezeptarchiv hinzu. Sie werden sehr glücklich sein zu wissen, dass diese Scones sind:

  • flockig
  • butterartig
  • zartschmelzen im mund
  • leicht knusprig an den Rändern
  • voller saftiger Blaubeeren
  • aromatisiert mit frischer Zitrone
  • mit süßer Zitronenglasur übergossen
  • perfekt zu einer Tasse Kaffee (oder Tee)
  • und unmöglich zu widerstehen.

Um diese Scones herzustellen, benötigst du Mehl (ich habe eine Kombination aus Allzweck- und Vollkornbrot verwendet), Backpulver, Backpulver, Kristallzucker, Salz, Butter, Vanilleextrakt, griechischen Joghurt (ich habe fettfrei verwendet) , Milch, Eier und Blaubeeren. Für die Blaubeeren kannst du frische oder gefrorene verwenden.

Jetzt. Ich habe es schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal: das Der Schlüssel zu flockigen Scones im Bäckerstil ist COLD BUTTER.

Warum kalte Butter? Weiter lesen! Kalte Butter erzeugt Scones, die flockig, nur leicht krümelig und zart sind. Wenn Ihre Butter warm ist und vor dem Backen schmilzt, werden Sie die Butterschichten verlieren, die für einen Scone unerlässlich sind. Wenn es an der Zeit ist, die Butter in den Teig zu geben, solltest du darauf verzichten, deine Hände zu benutzen, da die Körperwärme die Butter schnell schmilzt. Verwenden Sie stattdessen einen Teigschneider oder zwei Gabeln. Meine Lieblingsmethode ist, die Butter zu reiben und sie dann mit zwei Gabeln schnell in den Teig zu verarbeiten.

Um die Scones zu schneiden, nimm einfach ein großes Messer und schneide den Kreis in 8 gleichmäßige Dreiecke. Und denken Sie daran, Scones sind verzeihende Leckereien, also machen Sie sich nicht fertig, wenn sie ein wenig rustikal aussehen. Der Schlüssel ist, schnell zu arbeiten und zu versuchen, den Teig nicht zu sehr zu behandeln. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Teig warm oder sehr klebrig ist, stellen Sie ihn einfach für ein paar Minuten zurück in den Kühl- oder Gefrierschrank und lassen Sie ihn abkühlen, dann machen Sie sich wieder an die Arbeit.

Ich habe mich entschieden, diese Scones mit einer leichten und schönen Zitronenglasur zu überziehen. Dieser Teil ist völlig optional, aber ich finde, dass er den frischen Blaubeergeschmack verstärkt. Wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme beobachten, lassen Sie die Glasur aus. Vertrauen Sie mir, diese sind so wie sie sind, absolut köstlich. Vor allem, wenn sie frisch aus dem Ofen sind. Mit einer riesigen Tasse Kaffee…mmm! Hat noch jemand Hunger?!

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und machen Sie noch heute diese Blaubeer-Zitronen-Scones!


Wenn es um Scones geht, ist dies nicht mein erstes Rodeo. In den letzten Jahren habe ich flockige, würzige Scones wie für niemanden gemacht. Schokoladenstückchen, Speckjalapeno, Sauerrahm und Schnittlauch, Brombeerlimette, Erdbeeren und Sahne, Zucchini und Preiselbeer-Ricotta. Sie nennen es, ich ’ve wahrscheinlich machte es. Oder wird, sehr, sehr bald. Was kann ich sagen? Ich bin ein Scone-Fanatiker! #noshameinmygame

Heute füge ich diese lebendigen Zitronen-Heidelbeer-Scones zum Rezeptarchiv hinzu. Sie werden sehr glücklich sein zu wissen, dass diese Scones sind:

  • flockig
  • butterartig
  • zartschmelzen im mund
  • leicht knusprig an den Rändern
  • voller saftiger Blaubeeren
  • aromatisiert mit frischer Zitrone
  • mit süßer Zitronenglasur übergossen
  • perfekt zu einer Tasse Kaffee (oder Tee)
  • und unmöglich zu widerstehen.

Um diese Scones herzustellen, benötigst du Mehl (ich habe eine Kombination aus Allzweck- und Vollkornbrot verwendet), Backpulver, Backpulver, Kristallzucker, Salz, Butter, Vanilleextrakt, griechischen Joghurt (ich habe fettfrei verwendet) , Milch, Eier und Blaubeeren. Für die Blaubeeren kannst du frische oder gefrorene verwenden.

Jetzt. Ich habe es schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal: das Der Schlüssel zu flockigen Scones im Bäckerstil ist COLD BUTTER.

Warum kalte Butter? Weiter lesen! Kalte Butter erzeugt Scones, die flockig, nur leicht krümelig und zart sind. Wenn Ihre Butter warm ist und vor dem Backen schmilzt, werden Sie die Butterschichten verlieren, die für einen Scone unerlässlich sind. Wenn es an der Zeit ist, die Butter in den Teig zu geben, solltest du darauf verzichten, deine Hände zu benutzen, da die Körperwärme die Butter schnell schmilzt. Verwenden Sie stattdessen einen Teigschneider oder zwei Gabeln. Meine Lieblingsmethode ist, die Butter zu reiben und sie dann mit zwei Gabeln schnell in den Teig zu verarbeiten.

Um die Scones zu schneiden, nimm einfach ein großes Messer und schneide den Kreis in 8 gleichmäßige Dreiecke. Und denken Sie daran, Scones sind verzeihende Leckereien, also machen Sie sich nicht fertig, wenn sie ein wenig rustikal aussehen. Der Schlüssel ist, schnell zu arbeiten und zu versuchen, den Teig nicht zu sehr zu behandeln. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Teig warm oder sehr klebrig ist, stellen Sie ihn einfach für ein paar Minuten zurück in den Kühl- oder Gefrierschrank und lassen Sie ihn abkühlen, dann machen Sie sich wieder an die Arbeit.

Ich entschied mich, diese Scones mit einer leichten und schönen Zitronenglasur zu überziehen. Dieser Teil ist völlig optional, aber ich finde, dass er den frischen Blaubeergeschmack verstärkt. Wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme beobachten, lassen Sie die Glasur aus. Vertrauen Sie mir, diese sind so wie sie sind, absolut köstlich. Vor allem, wenn sie frisch aus dem Ofen sind. Mit einer riesigen Tasse Kaffee…mmm! Hat noch jemand Hunger?!

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und machen Sie noch heute diese Blaubeer-Zitronen-Scones!


Wenn es um Scones geht, ist dies nicht mein erstes Rodeo. In den letzten Jahren habe ich flockige, würzige Scones wie für niemanden hergestellt. Chocolate Chip, Bacon Jalapeno, Sauerrahm und Schnittlauch, Brombeerlimette, Erdbeeren und Sahne, Zucchini und Preiselbeer-Ricotta. Sie nennen es, ich ’ve wahrscheinlich machte es. Oder wird, sehr, sehr bald. Was kann ich sagen? Ich bin ein Scone-Fanatiker! #noshameinmygame

Heute füge ich diese lebendigen Zitronen-Heidelbeer-Scones zum Rezeptarchiv hinzu. Sie werden sehr glücklich sein zu wissen, dass diese Scones sind:

  • flockig
  • butterartig
  • zartschmelzen im mund
  • an den Rändern leicht knackig
  • voller saftiger Blaubeeren
  • aromatisiert mit frischer Zitrone
  • mit süßer Zitronenglasur übergossen
  • perfekt zu einer Tasse Kaffee (oder Tee)
  • und unmöglich zu widerstehen.

Um diese Scones herzustellen, benötigst du Mehl (ich habe eine Kombination aus Allzweck- und Vollkornbrot verwendet), Backpulver, Backpulver, Kristallzucker, Salz, Butter, Vanilleextrakt, griechischen Joghurt (ich habe fettfrei verwendet) , Milch, Eier und Blaubeeren. Für die Blaubeeren kannst du frische oder gefrorene verwenden.

Jetzt. Ich habe es schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal: das Der Schlüssel zu flockigen Scones im Bäckerstil ist COLD BUTTER.

Warum kalte Butter? Weiter lesen! Kalte Butter erzeugt Scones, die flockig, nur leicht krümelig und zart sind. Wenn Ihre Butter warm ist und vor dem Backen schmilzt, werden Sie die Butterschichten verlieren, die für einen Scone unerlässlich sind. Wenn es an der Zeit ist, die Butter in den Teig zu geben, solltest du darauf verzichten, deine Hände zu benutzen, da die Körperwärme die Butter schnell schmilzt. Verwenden Sie stattdessen einen Teigschneider oder zwei Gabeln. Meine Lieblingsmethode ist, die Butter zu reiben und sie dann mit zwei Gabeln schnell in den Teig zu verarbeiten.

Um die Scones zu schneiden, nimm einfach ein großes Messer und schneide den Kreis in 8 gleichmäßige Dreiecke. Und denken Sie daran, Scones sind verzeihende Leckereien, also machen Sie sich nicht fertig, wenn sie ein wenig rustikal aussehen. Der Schlüssel ist, schnell zu arbeiten und zu versuchen, den Teig nicht zu sehr zu behandeln. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Teig warm oder sehr klebrig ist, stellen Sie ihn einfach für ein paar Minuten zurück in den Kühl- oder Gefrierschrank, lassen Sie ihn abkühlen und machen Sie sich dann wieder an die Arbeit.

Ich entschied mich, diese Scones mit einer leichten und schönen Zitronenglasur zu überziehen. Dieser Teil ist völlig optional, aber ich finde, dass er den frischen Blaubeergeschmack verstärkt. Wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme beobachten, lassen Sie die Glasur aus. Vertrauen Sie mir, diese sind so wie sie sind, absolut köstlich. Vor allem, wenn sie frisch aus dem Ofen sind. Mit einer riesigen Tasse Kaffee…mmm! Hat noch jemand Hunger?!

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und machen Sie noch heute diese Blaubeer-Zitronen-Scones!


Wenn es um Scones geht, ist dies nicht mein erstes Rodeo. In den letzten Jahren habe ich flockige, würzige Scones wie für niemanden gemacht. Chocolate Chip, Bacon Jalapeno, Sauerrahm und Schnittlauch, Brombeerlimette, Erdbeeren und Sahne, Zucchini und Preiselbeer-Ricotta. Sie nennen es, ich ’ve wahrscheinlich machte es. Oder wird, sehr, sehr bald. Was kann ich sagen? Ich bin ein Scone-Fanatiker! #noshameinmygame

Heute füge ich diese lebendigen Zitronen-Heidelbeer-Scones zum Rezeptarchiv hinzu. Sie werden sehr glücklich sein zu wissen, dass diese Scones sind:

  • flockig
  • butterartig
  • zartschmelzen im mund
  • an den Rändern leicht knackig
  • voller saftiger Blaubeeren
  • aromatisiert mit frischer Zitrone
  • mit süßer Zitronenglasur übergossen
  • perfekt zu einer Tasse Kaffee (oder Tee)
  • und unmöglich zu widerstehen.

Um diese Scones herzustellen, benötigst du Mehl (ich habe eine Kombination aus Allzweck- und Vollkornbrot verwendet), Backpulver, Backpulver, Kristallzucker, Salz, Butter, Vanilleextrakt, griechischen Joghurt (ich habe fettfrei verwendet) , Milch, Eier und Blaubeeren. Für die Blaubeeren kannst du frische oder gefrorene verwenden.

Jetzt. Ich habe es schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal: das Der Schlüssel zu flockigen Scones im Bäckerstil ist COLD BUTTER.

Warum kalte Butter? Weiter lesen! Kalte Butter erzeugt Scones, die flockig, nur leicht krümelig und zart sind. Wenn Ihre Butter warm ist und vor dem Backen schmilzt, verlieren Sie die Butterschichten, die für einen Scone unerlässlich sind. Wenn es an der Zeit ist, die Butter in den Teig zu geben, solltest du darauf verzichten, deine Hände zu benutzen, da die Körperwärme die Butter schnell schmilzt. Verwenden Sie stattdessen einen Teigschneider oder zwei Gabeln. Meine Lieblingsmethode ist, die Butter zu reiben und sie dann mit zwei Gabeln schnell in den Teig zu verarbeiten.

Um die Scones zu schneiden, nimm einfach ein großes Messer und schneide den Kreis in 8 gleichmäßige Dreiecke. Und denken Sie daran, Scones sind verzeihende Leckereien, also machen Sie sich nicht fertig, wenn sie ein wenig rustikal aussehen. Der Schlüssel ist, schnell zu arbeiten und zu versuchen, den Teig nicht zu sehr zu behandeln. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Teig warm oder sehr klebrig ist, stellen Sie ihn einfach für ein paar Minuten zurück in den Kühl- oder Gefrierschrank und lassen Sie ihn abkühlen, dann machen Sie sich wieder an die Arbeit.

Ich habe mich entschieden, diese Scones mit einer leichten und schönen Zitronenglasur zu überziehen. Dieser Teil ist völlig optional, aber ich finde, dass er den frischen Blaubeergeschmack verstärkt. Wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme beobachten, lassen Sie die Glasur aus. Vertrauen Sie mir, diese sind so wie sie sind, absolut köstlich. Vor allem, wenn sie frisch aus dem Ofen sind. Mit einer riesigen Tasse Kaffee…mmm! Hat noch jemand Hunger?!

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und machen Sie noch heute diese Blaubeer-Zitronen-Scones!


Wenn es um Scones geht, ist dies nicht mein erstes Rodeo. In den letzten Jahren habe ich flockige, würzige Scones wie für niemanden hergestellt. Schokoladenstückchen, Speckjalapeno, Sauerrahm und Schnittlauch, Brombeerlimette, Erdbeeren und Sahne, Zucchini und Preiselbeer-Ricotta. Sie nennen es, ich ’ve wahrscheinlich machte es. Oder wird, sehr, sehr bald. Was kann ich sagen? Ich bin ein Scone-Fanatiker! #noshameinmygame

Heute füge ich diese lebendigen Zitronen-Heidelbeer-Scones zum Rezeptarchiv hinzu. Sie werden sehr glücklich sein zu wissen, dass diese Scones sind:

  • flockig
  • butterartig
  • zartschmelzen im mund
  • an den Rändern leicht knackig
  • voller saftiger Blaubeeren
  • aromatisiert mit frischer Zitrone
  • mit süßer Zitronenglasur übergossen
  • perfekt zu einer Tasse Kaffee (oder Tee)
  • und unmöglich zu widerstehen.

Um diese Scones herzustellen, benötigst du Mehl (ich habe eine Kombination aus Allzweck- und Vollkornbrot verwendet), Backpulver, Backpulver, Kristallzucker, Salz, Butter, Vanilleextrakt, griechischen Joghurt (ich habe fettfrei verwendet) , Milch, Eier und Blaubeeren. Für die Blaubeeren kannst du frische oder gefrorene verwenden.

Jetzt. Ich habe es schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal: das Der Schlüssel zu flockigen Scones im Bäckerstil ist COLD BUTTER.

Warum kalte Butter? Weiter lesen! Kalte Butter erzeugt Scones, die flockig, nur leicht krümelig und zart sind. Wenn Ihre Butter warm ist und vor dem Backen schmilzt, verlieren Sie die Butterschichten, die für einen Scone unerlässlich sind. Wenn es an der Zeit ist, die Butter in den Teig zu geben, solltest du darauf verzichten, deine Hände zu benutzen, da die Körperwärme die Butter schnell schmilzt. Verwenden Sie stattdessen einen Teigschneider oder zwei Gabeln. Meine Lieblingsmethode ist, die Butter zu reiben und sie dann mit zwei Gabeln schnell in den Teig zu verarbeiten.

Um die Scones zu schneiden, nimm einfach ein großes Messer und schneide den Kreis in 8 gleichmäßige Dreiecke. Und denken Sie daran, Scones sind verzeihende Leckereien, also machen Sie sich nicht fertig, wenn sie ein wenig rustikal aussehen. Der Schlüssel ist, schnell zu arbeiten und zu versuchen, den Teig nicht zu sehr zu behandeln. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Teig warm oder sehr klebrig ist, stellen Sie ihn einfach für ein paar Minuten zurück in den Kühl- oder Gefrierschrank, lassen Sie ihn abkühlen und machen Sie sich dann wieder an die Arbeit.

Ich habe mich entschieden, diese Scones mit einer leichten und schönen Zitronenglasur zu überziehen. Dieser Teil ist völlig optional, aber ich finde, dass er den frischen Blaubeergeschmack verstärkt. Wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme beobachten, lassen Sie die Glasur aus. Vertrauen Sie mir, diese sind so wie sie sind, absolut köstlich. Vor allem, wenn sie frisch aus dem Ofen sind. Mit einer riesigen Tasse Kaffee…mmm! Hat noch jemand Hunger?!

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und machen Sie noch heute diese Blaubeer-Zitronen-Scones!


Wenn es um Scones geht, ist dies nicht mein erstes Rodeo. In den letzten Jahren habe ich flockige, würzige Scones wie für niemanden hergestellt. Schokoladenstückchen, Speckjalapeno, Sauerrahm und Schnittlauch, Brombeerlimette, Erdbeeren und Sahne, Zucchini und Preiselbeer-Ricotta. Sie nennen es, ich ’ve wahrscheinlich machte es. Oder wird, sehr, sehr bald. Was kann ich sagen? Ich bin ein Scone-Fanatiker! #noshameinmygame

Heute füge ich diese lebendigen Zitronen-Heidelbeer-Scones zum Rezeptarchiv hinzu. Sie werden sehr glücklich sein zu wissen, dass diese Scones sind:

  • flockig
  • butterartig
  • zartschmelzen im mund
  • an den Rändern leicht knackig
  • voller saftiger Blaubeeren
  • aromatisiert mit frischer Zitrone
  • mit süßer Zitronenglasur übergossen
  • perfekt zu einer Tasse Kaffee (oder Tee)
  • und unmöglich zu widerstehen.

Um diese Scones herzustellen, benötigst du Mehl (ich habe eine Kombination aus Allzweck- und Vollkornbrot verwendet), Backpulver, Backpulver, Kristallzucker, Salz, Butter, Vanilleextrakt, griechischen Joghurt (ich habe fettfrei verwendet) , Milch, Eier und Blaubeeren. Für die Blaubeeren kannst du frische oder gefrorene verwenden.

Jetzt. Ich habe es schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal: das Der Schlüssel zu flockigen Scones im Bäckerstil ist COLD BUTTER.

Warum kalte Butter? Weiter lesen! Kalte Butter erzeugt Scones, die flockig, nur leicht krümelig und zart sind. Wenn Ihre Butter warm ist und vor dem Backen schmilzt, verlieren Sie die Butterschichten, die für einen Scone unerlässlich sind. Wenn es an der Zeit ist, die Butter in den Teig zu geben, solltest du darauf verzichten, deine Hände zu benutzen, da die Körperwärme die Butter schnell schmilzt. Verwenden Sie stattdessen einen Teigschneider oder zwei Gabeln. Meine Lieblingsmethode ist, die Butter zu reiben und sie dann mit zwei Gabeln schnell in den Teig zu verarbeiten.

Um die Scones zu schneiden, nimm einfach ein großes Messer und schneide den Kreis in 8 gleichmäßige Dreiecke. Und denken Sie daran, Scones sind verzeihende Leckereien, also machen Sie sich nicht fertig, wenn sie ein wenig rustikal aussehen. Der Schlüssel ist, schnell zu arbeiten und zu versuchen, den Teig nicht zu sehr zu behandeln. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Teig warm oder sehr klebrig ist, stellen Sie ihn einfach für ein paar Minuten zurück in den Kühl- oder Gefrierschrank, lassen Sie ihn abkühlen und machen Sie sich dann wieder an die Arbeit.

Ich entschied mich, diese Scones mit einer leichten und schönen Zitronenglasur zu überziehen. Dieser Teil ist völlig optional, aber ich finde, dass er den frischen Blaubeergeschmack verstärkt. Wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme beobachten, lassen Sie die Glasur aus. Vertrauen Sie mir, diese sind so wie sie sind, absolut köstlich. Vor allem, wenn sie frisch aus dem Ofen sind. Mit einer riesigen Tasse Kaffee…mmm! Hat noch jemand Hunger?!

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und machen Sie noch heute diese Blaubeer-Zitronen-Scones!


Wenn es um Scones geht, ist dies nicht mein erstes Rodeo. In den letzten Jahren habe ich flockige, würzige Scones wie für niemanden hergestellt. Schokoladenstückchen, Speckjalapeno, Sauerrahm und Schnittlauch, Brombeerlimette, Erdbeeren und Sahne, Zucchini und Preiselbeer-Ricotta. Sie nennen es, ich ’ve wahrscheinlich machte es. Oder wird, sehr, sehr bald. Was kann ich sagen? Ich bin ein Scone-Fanatiker! #noshameinmygame

Heute füge ich diese lebendigen Zitronen-Heidelbeer-Scones zum Rezeptarchiv hinzu. Sie werden sehr glücklich sein zu wissen, dass diese Scones sind:

  • flockig
  • butterartig
  • zartschmelzen im mund
  • leicht knusprig an den Rändern
  • voller saftiger Blaubeeren
  • aromatisiert mit frischer Zitrone
  • mit süßer Zitronenglasur übergossen
  • perfekt zu einer Tasse Kaffee (oder Tee)
  • und unmöglich zu widerstehen.

Um diese Scones herzustellen, benötigst du Mehl (ich habe eine Kombination aus Allzweck- und Vollkornbrot verwendet), Backpulver, Backpulver, Kristallzucker, Salz, Butter, Vanilleextrakt, griechischen Joghurt (ich habe fettfrei verwendet) , Milch, Eier und Blaubeeren. Für die Blaubeeren kannst du frische oder gefrorene verwenden.

Jetzt. Ich habe es schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal: das Der Schlüssel zu flockigen Scones im Bäckerstil ist COLD BUTTER.

Warum kalte Butter? Weiter lesen! Kalte Butter erzeugt Scones, die flockig, nur leicht krümelig und zart sind. Wenn Ihre Butter warm ist und vor dem Backen schmilzt, verlieren Sie die Butterschichten, die für einen Scone unerlässlich sind. Wenn es an der Zeit ist, die Butter in den Teig zu geben, solltest du darauf verzichten, deine Hände zu benutzen, da die Körperwärme die Butter schnell schmilzt. Verwenden Sie stattdessen einen Teigschneider oder zwei Gabeln. Meine Lieblingsmethode ist, die Butter zu reiben und sie dann mit zwei Gabeln schnell in den Teig zu verarbeiten.

Um die Scones zu schneiden, nimm einfach ein großes Messer und schneide den Kreis in 8 gleichmäßige Dreiecke. Und denken Sie daran, Scones sind verzeihende Leckereien, also machen Sie sich nicht fertig, wenn sie ein wenig rustikal aussehen. Der Schlüssel ist, schnell zu arbeiten und zu versuchen, den Teig nicht zu sehr zu behandeln. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Teig warm oder sehr klebrig ist, stellen Sie ihn einfach für ein paar Minuten zurück in den Kühl- oder Gefrierschrank, lassen Sie ihn abkühlen und machen Sie sich dann wieder an die Arbeit.

Ich entschied mich, diese Scones mit einer leichten und schönen Zitronenglasur zu überziehen. Dieser Teil ist völlig optional, aber ich finde, dass er den frischen Blaubeergeschmack verstärkt. Wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme beobachten, lassen Sie die Glasur aus. Vertrauen Sie mir, diese sind so wie sie sind, absolut köstlich. Vor allem, wenn sie frisch aus dem Ofen sind. Mit einer riesigen Tasse Kaffee…mmm! Hat noch jemand Hunger?!

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und machen Sie noch heute diese Blaubeer-Zitronen-Scones!


Wenn es um Scones geht, ist dies nicht mein erstes Rodeo. In den letzten Jahren habe ich flockige, würzige Scones wie für niemanden hergestellt. Chocolate Chip, Bacon Jalapeno, Sauerrahm und Schnittlauch, Brombeerlimette, Erdbeeren und Sahne, Zucchini und Preiselbeer-Ricotta. Sie nennen es, ich ’ve wahrscheinlich machte es. Oder wird, sehr, sehr bald. Was kann ich sagen? Ich bin ein Scone-Fanatiker! #noshameinmygame

Heute füge ich diese lebendigen Zitronen-Heidelbeer-Scones zum Rezeptarchiv hinzu. Sie werden sehr glücklich sein zu wissen, dass diese Scones sind:

  • flockig
  • butterartig
  • zartschmelzen im mund
  • an den Rändern leicht knackig
  • voller saftiger Blaubeeren
  • aromatisiert mit frischer Zitrone
  • mit süßer Zitronenglasur übergossen
  • perfekt zu einer Tasse Kaffee (oder Tee)
  • und unmöglich zu widerstehen.

Um diese Scones herzustellen, benötigst du Mehl (ich habe eine Kombination aus Allzweck- und Vollkornbrot verwendet), Backpulver, Backpulver, Kristallzucker, Salz, Butter, Vanilleextrakt, griechischen Joghurt (ich habe fettfrei verwendet) , Milch, Eier und Blaubeeren. Für die Blaubeeren kannst du frische oder gefrorene verwenden.

Jetzt. Ich habe es schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal: das Der Schlüssel zu flockigen Scones im Bäckerstil ist COLD BUTTER.

Warum kalte Butter? Weiter lesen! Kalte Butter erzeugt Scones, die flockig, nur leicht krümelig und zart sind. Wenn Ihre Butter warm ist und vor dem Backen schmilzt, werden Sie die Butterschichten verlieren, die für einen Scone unerlässlich sind. Wenn es an der Zeit ist, die Butter in den Teig zu geben, solltest du darauf verzichten, deine Hände zu benutzen, da die Körperwärme die Butter schnell schmilzt. Verwenden Sie stattdessen einen Teigschneider oder zwei Gabeln. Meine Lieblingsmethode ist, die Butter zu reiben und sie dann mit zwei Gabeln schnell in den Teig zu verarbeiten.

Um die Scones zu schneiden, nimm einfach ein großes Messer und schneide den Kreis in 8 gleichmäßige Dreiecke. Und denken Sie daran, Scones sind verzeihende Leckereien, also machen Sie sich nicht fertig, wenn sie ein wenig rustikal aussehen. Der Schlüssel ist, schnell zu arbeiten und zu versuchen, den Teig nicht zu sehr zu behandeln. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Teig warm oder sehr klebrig ist, stellen Sie ihn einfach für ein paar Minuten zurück in den Kühl- oder Gefrierschrank, lassen Sie ihn abkühlen und machen Sie sich dann wieder an die Arbeit.

Ich habe mich entschieden, diese Scones mit einer leichten und schönen Zitronenglasur zu überziehen. Dieser Teil ist völlig optional, aber ich finde, dass er den frischen Blaubeergeschmack verstärkt. Wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme beobachten, lassen Sie die Glasur aus. Vertrauen Sie mir, diese sind so wie sie sind, absolut köstlich. Vor allem, wenn sie frisch aus dem Ofen sind. Mit einer riesigen Tasse Kaffee…mmm! Hat noch jemand Hunger?!

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und machen Sie noch heute diese Blaubeer-Zitronen-Scones!


Wenn es um Scones geht, ist dies nicht mein erstes Rodeo. Over the past few years I’ve been churning out flaky, flavorful scones like nobodies business. Chocolate chip, bacon jalapeno, sour cream and chive, blackberry lime, strawberries and cream, zucchini, and cranberry ricotta. You name it, I’ve wahrscheinlich made it. Or will, very very soon. Was kann ich sagen? I’m a scone fanatic! #noshameinmygame

Today I’m adding these vibrant lemon blueberry scones to the recipe archive. You’ll be very happy to know these scones are:

  • flaky
  • butterartig
  • melt-in-your-mouth tender
  • slightly crunchy at the edges
  • bursting with juicy blueberries
  • flavored with fresh lemon
  • topped with sweet lemon glaze
  • perfect with a cup of coffee (or tea)
  • and impossible to resist.

To make these scones you’re going to need flour (I used a combination of all-purpose and whole wheat), baking powder, baking soda, granulated sugar, salt, butter, vanilla extract, Greek yogurt (I used non-fat), milk, eggs, and blueberries. For the blueberries, you can use fresh or frozen.

Jetzt. I’ve said it before, and I’ll say it again: das key to flaky, bakery style scones is COLD BUTTER.

Why cold butter? Weiter lesen! Cold butter is what creates scones that are flaky, just slightly crumbly, and tender. If your butter is warm and melts before baking, you’re going to loose those buttery layers that are essential to a scone. When it comes time to add the butter into the dough, you should resist using your hands, since body heat will quickly melt the butter. Instead, use a pastry cutter or two forks. My favorite method is grating the butter then quickly working it into the dough with two forks.

To cut the scones, simply grab a large knife and slice the circle into 8 even triangles. And remember, scones are forgiving treats, so don’t beat yourself up if they look a little rustic. The key is to work quickly and try not to handle the dough too much. If you find your dough is warm or very sticky, simply pop it back into the fridge or freezer for a few minutes and let it chill, then get back to work.

I chose to top these scones with a light and lovely lemon glaze. This part is totally optional, but I find it enhances the fresh blueberry flavor. If you’re watching your sugar intake, go ahead and skip the glaze. Trust me, these are perfectly delicious as is. Especially when they’re fresh from the oven. With a giant mug of coffee… mmm! Anyone else getting hungry?!

Do yourself a favor and make these blueberry lemon scones today!


When it comes to scones, this ain’t my first rodeo. Over the past few years I’ve been churning out flaky, flavorful scones like nobodies business. Chocolate chip, bacon jalapeno, sour cream and chive, blackberry lime, strawberries and cream, zucchini, and cranberry ricotta. You name it, I’ve wahrscheinlich made it. Or will, very very soon. Was kann ich sagen? I’m a scone fanatic! #noshameinmygame

Today I’m adding these vibrant lemon blueberry scones to the recipe archive. You’ll be very happy to know these scones are:

  • flaky
  • butterartig
  • melt-in-your-mouth tender
  • slightly crunchy at the edges
  • bursting with juicy blueberries
  • flavored with fresh lemon
  • topped with sweet lemon glaze
  • perfect with a cup of coffee (or tea)
  • and impossible to resist.

To make these scones you’re going to need flour (I used a combination of all-purpose and whole wheat), baking powder, baking soda, granulated sugar, salt, butter, vanilla extract, Greek yogurt (I used non-fat), milk, eggs, and blueberries. For the blueberries, you can use fresh or frozen.

Jetzt. I’ve said it before, and I’ll say it again: das key to flaky, bakery style scones is COLD BUTTER.

Why cold butter? Weiter lesen! Cold butter is what creates scones that are flaky, just slightly crumbly, and tender. If your butter is warm and melts before baking, you’re going to loose those buttery layers that are essential to a scone. When it comes time to add the butter into the dough, you should resist using your hands, since body heat will quickly melt the butter. Instead, use a pastry cutter or two forks. My favorite method is grating the butter then quickly working it into the dough with two forks.

To cut the scones, simply grab a large knife and slice the circle into 8 even triangles. And remember, scones are forgiving treats, so don’t beat yourself up if they look a little rustic. The key is to work quickly and try not to handle the dough too much. If you find your dough is warm or very sticky, simply pop it back into the fridge or freezer for a few minutes and let it chill, then get back to work.

I chose to top these scones with a light and lovely lemon glaze. This part is totally optional, but I find it enhances the fresh blueberry flavor. If you’re watching your sugar intake, go ahead and skip the glaze. Trust me, these are perfectly delicious as is. Especially when they’re fresh from the oven. With a giant mug of coffee… mmm! Anyone else getting hungry?!

Do yourself a favor and make these blueberry lemon scones today!


When it comes to scones, this ain’t my first rodeo. Over the past few years I’ve been churning out flaky, flavorful scones like nobodies business. Chocolate chip, bacon jalapeno, sour cream and chive, blackberry lime, strawberries and cream, zucchini, and cranberry ricotta. You name it, I’ve wahrscheinlich made it. Or will, very very soon. Was kann ich sagen? I’m a scone fanatic! #noshameinmygame

Today I’m adding these vibrant lemon blueberry scones to the recipe archive. You’ll be very happy to know these scones are:

  • flaky
  • butterartig
  • melt-in-your-mouth tender
  • slightly crunchy at the edges
  • bursting with juicy blueberries
  • flavored with fresh lemon
  • topped with sweet lemon glaze
  • perfect with a cup of coffee (or tea)
  • and impossible to resist.

To make these scones you’re going to need flour (I used a combination of all-purpose and whole wheat), baking powder, baking soda, granulated sugar, salt, butter, vanilla extract, Greek yogurt (I used non-fat), milk, eggs, and blueberries. For the blueberries, you can use fresh or frozen.

Jetzt. I’ve said it before, and I’ll say it again: das key to flaky, bakery style scones is COLD BUTTER.

Why cold butter? Weiter lesen! Cold butter is what creates scones that are flaky, just slightly crumbly, and tender. If your butter is warm and melts before baking, you’re going to loose those buttery layers that are essential to a scone. When it comes time to add the butter into the dough, you should resist using your hands, since body heat will quickly melt the butter. Instead, use a pastry cutter or two forks. My favorite method is grating the butter then quickly working it into the dough with two forks.

To cut the scones, simply grab a large knife and slice the circle into 8 even triangles. And remember, scones are forgiving treats, so don’t beat yourself up if they look a little rustic. The key is to work quickly and try not to handle the dough too much. If you find your dough is warm or very sticky, simply pop it back into the fridge or freezer for a few minutes and let it chill, then get back to work.

I chose to top these scones with a light and lovely lemon glaze. This part is totally optional, but I find it enhances the fresh blueberry flavor. If you’re watching your sugar intake, go ahead and skip the glaze. Trust me, these are perfectly delicious as is. Especially when they’re fresh from the oven. With a giant mug of coffee… mmm! Anyone else getting hungry?!

Do yourself a favor and make these blueberry lemon scones today!


When it comes to scones, this ain’t my first rodeo. Over the past few years I’ve been churning out flaky, flavorful scones like nobodies business. Chocolate chip, bacon jalapeno, sour cream and chive, blackberry lime, strawberries and cream, zucchini, and cranberry ricotta. You name it, I’ve wahrscheinlich made it. Or will, very very soon. Was kann ich sagen? I’m a scone fanatic! #noshameinmygame

Today I’m adding these vibrant lemon blueberry scones to the recipe archive. You’ll be very happy to know these scones are:

  • flaky
  • butterartig
  • melt-in-your-mouth tender
  • slightly crunchy at the edges
  • bursting with juicy blueberries
  • flavored with fresh lemon
  • topped with sweet lemon glaze
  • perfect with a cup of coffee (or tea)
  • and impossible to resist.

To make these scones you’re going to need flour (I used a combination of all-purpose and whole wheat), baking powder, baking soda, granulated sugar, salt, butter, vanilla extract, Greek yogurt (I used non-fat), milk, eggs, and blueberries. For the blueberries, you can use fresh or frozen.

Jetzt. I’ve said it before, and I’ll say it again: das key to flaky, bakery style scones is COLD BUTTER.

Why cold butter? Weiter lesen! Cold butter is what creates scones that are flaky, just slightly crumbly, and tender. If your butter is warm and melts before baking, you’re going to loose those buttery layers that are essential to a scone. When it comes time to add the butter into the dough, you should resist using your hands, since body heat will quickly melt the butter. Instead, use a pastry cutter or two forks. My favorite method is grating the butter then quickly working it into the dough with two forks.

To cut the scones, simply grab a large knife and slice the circle into 8 even triangles. And remember, scones are forgiving treats, so don’t beat yourself up if they look a little rustic. The key is to work quickly and try not to handle the dough too much. If you find your dough is warm or very sticky, simply pop it back into the fridge or freezer for a few minutes and let it chill, then get back to work.

I chose to top these scones with a light and lovely lemon glaze. This part is totally optional, but I find it enhances the fresh blueberry flavor. If you’re watching your sugar intake, go ahead and skip the glaze. Trust me, these are perfectly delicious as is. Especially when they’re fresh from the oven. With a giant mug of coffee… mmm! Anyone else getting hungry?!

Do yourself a favor and make these blueberry lemon scones today!


When it comes to scones, this ain’t my first rodeo. Over the past few years I’ve been churning out flaky, flavorful scones like nobodies business. Chocolate chip, bacon jalapeno, sour cream and chive, blackberry lime, strawberries and cream, zucchini, and cranberry ricotta. You name it, I’ve wahrscheinlich made it. Or will, very very soon. Was kann ich sagen? I’m a scone fanatic! #noshameinmygame

Today I’m adding these vibrant lemon blueberry scones to the recipe archive. You’ll be very happy to know these scones are:

  • flaky
  • butterartig
  • melt-in-your-mouth tender
  • slightly crunchy at the edges
  • bursting with juicy blueberries
  • flavored with fresh lemon
  • topped with sweet lemon glaze
  • perfect with a cup of coffee (or tea)
  • and impossible to resist.

To make these scones you’re going to need flour (I used a combination of all-purpose and whole wheat), baking powder, baking soda, granulated sugar, salt, butter, vanilla extract, Greek yogurt (I used non-fat), milk, eggs, and blueberries. For the blueberries, you can use fresh or frozen.

Jetzt. I’ve said it before, and I’ll say it again: das key to flaky, bakery style scones is COLD BUTTER.

Why cold butter? Weiter lesen! Cold butter is what creates scones that are flaky, just slightly crumbly, and tender. If your butter is warm and melts before baking, you’re going to loose those buttery layers that are essential to a scone. When it comes time to add the butter into the dough, you should resist using your hands, since body heat will quickly melt the butter. Instead, use a pastry cutter or two forks. My favorite method is grating the butter then quickly working it into the dough with two forks.

To cut the scones, simply grab a large knife and slice the circle into 8 even triangles. And remember, scones are forgiving treats, so don’t beat yourself up if they look a little rustic. The key is to work quickly and try not to handle the dough too much. If you find your dough is warm or very sticky, simply pop it back into the fridge or freezer for a few minutes and let it chill, then get back to work.

I chose to top these scones with a light and lovely lemon glaze. This part is totally optional, but I find it enhances the fresh blueberry flavor. If you’re watching your sugar intake, go ahead and skip the glaze. Trust me, these are perfectly delicious as is. Especially when they’re fresh from the oven. With a giant mug of coffee… mmm! Anyone else getting hungry?!

Do yourself a favor and make these blueberry lemon scones today!


When it comes to scones, this ain’t my first rodeo. Over the past few years I’ve been churning out flaky, flavorful scones like nobodies business. Chocolate chip, bacon jalapeno, sour cream and chive, blackberry lime, strawberries and cream, zucchini, and cranberry ricotta. You name it, I’ve wahrscheinlich made it. Or will, very very soon. Was kann ich sagen? I’m a scone fanatic! #noshameinmygame

Today I’m adding these vibrant lemon blueberry scones to the recipe archive. You’ll be very happy to know these scones are:

  • flaky
  • butterartig
  • melt-in-your-mouth tender
  • slightly crunchy at the edges
  • bursting with juicy blueberries
  • flavored with fresh lemon
  • topped with sweet lemon glaze
  • perfect with a cup of coffee (or tea)
  • and impossible to resist.

To make these scones you’re going to need flour (I used a combination of all-purpose and whole wheat), baking powder, baking soda, granulated sugar, salt, butter, vanilla extract, Greek yogurt (I used non-fat), milk, eggs, and blueberries. For the blueberries, you can use fresh or frozen.

Jetzt. I’ve said it before, and I’ll say it again: das key to flaky, bakery style scones is COLD BUTTER.

Why cold butter? Weiter lesen! Cold butter is what creates scones that are flaky, just slightly crumbly, and tender. If your butter is warm and melts before baking, you’re going to loose those buttery layers that are essential to a scone. When it comes time to add the butter into the dough, you should resist using your hands, since body heat will quickly melt the butter. Instead, use a pastry cutter or two forks. My favorite method is grating the butter then quickly working it into the dough with two forks.

To cut the scones, simply grab a large knife and slice the circle into 8 even triangles. And remember, scones are forgiving treats, so don’t beat yourself up if they look a little rustic. The key is to work quickly and try not to handle the dough too much. If you find your dough is warm or very sticky, simply pop it back into the fridge or freezer for a few minutes and let it chill, then get back to work.

I chose to top these scones with a light and lovely lemon glaze. This part is totally optional, but I find it enhances the fresh blueberry flavor. If you’re watching your sugar intake, go ahead and skip the glaze. Trust me, these are perfectly delicious as is. Especially when they’re fresh from the oven. With a giant mug of coffee… mmm! Anyone else getting hungry?!

Do yourself a favor and make these blueberry lemon scones today!


When it comes to scones, this ain’t my first rodeo. Over the past few years I’ve been churning out flaky, flavorful scones like nobodies business. Chocolate chip, bacon jalapeno, sour cream and chive, blackberry lime, strawberries and cream, zucchini, and cranberry ricotta. You name it, I’ve wahrscheinlich made it. Or will, very very soon. Was kann ich sagen? I’m a scone fanatic! #noshameinmygame

Today I’m adding these vibrant lemon blueberry scones to the recipe archive. You’ll be very happy to know these scones are:

  • flaky
  • butterartig
  • melt-in-your-mouth tender
  • slightly crunchy at the edges
  • bursting with juicy blueberries
  • flavored with fresh lemon
  • topped with sweet lemon glaze
  • perfect with a cup of coffee (or tea)
  • and impossible to resist.

To make these scones you’re going to need flour (I used a combination of all-purpose and whole wheat), baking powder, baking soda, granulated sugar, salt, butter, vanilla extract, Greek yogurt (I used non-fat), milk, eggs, and blueberries. For the blueberries, you can use fresh or frozen.

Jetzt. I’ve said it before, and I’ll say it again: das key to flaky, bakery style scones is COLD BUTTER.

Why cold butter? Weiter lesen! Cold butter is what creates scones that are flaky, just slightly crumbly, and tender. If your butter is warm and melts before baking, you’re going to loose those buttery layers that are essential to a scone. When it comes time to add the butter into the dough, you should resist using your hands, since body heat will quickly melt the butter. Instead, use a pastry cutter or two forks. My favorite method is grating the butter then quickly working it into the dough with two forks.

To cut the scones, simply grab a large knife and slice the circle into 8 even triangles. And remember, scones are forgiving treats, so don’t beat yourself up if they look a little rustic. The key is to work quickly and try not to handle the dough too much. If you find your dough is warm or very sticky, simply pop it back into the fridge or freezer for a few minutes and let it chill, then get back to work.

I chose to top these scones with a light and lovely lemon glaze. This part is totally optional, but I find it enhances the fresh blueberry flavor. If you’re watching your sugar intake, go ahead and skip the glaze. Trust me, these are perfectly delicious as is. Especially when they’re fresh from the oven. With a giant mug of coffee… mmm! Anyone else getting hungry?!

Do yourself a favor and make these blueberry lemon scones today!


When it comes to scones, this ain’t my first rodeo. Over the past few years I’ve been churning out flaky, flavorful scones like nobodies business. Chocolate chip, bacon jalapeno, sour cream and chive, blackberry lime, strawberries and cream, zucchini, and cranberry ricotta. You name it, I’ve wahrscheinlich made it. Or will, very very soon. Was kann ich sagen? I’m a scone fanatic! #noshameinmygame

Today I’m adding these vibrant lemon blueberry scones to the recipe archive. You’ll be very happy to know these scones are:

  • flaky
  • butterartig
  • melt-in-your-mouth tender
  • slightly crunchy at the edges
  • bursting with juicy blueberries
  • flavored with fresh lemon
  • topped with sweet lemon glaze
  • perfect with a cup of coffee (or tea)
  • and impossible to resist.

To make these scones you’re going to need flour (I used a combination of all-purpose and whole wheat), baking powder, baking soda, granulated sugar, salt, butter, vanilla extract, Greek yogurt (I used non-fat), milk, eggs, and blueberries. For the blueberries, you can use fresh or frozen.

Jetzt. I’ve said it before, and I’ll say it again: das key to flaky, bakery style scones is COLD BUTTER.

Why cold butter? Weiter lesen! Cold butter is what creates scones that are flaky, just slightly crumbly, and tender. If your butter is warm and melts before baking, you’re going to loose those buttery layers that are essential to a scone. When it comes time to add the butter into the dough, you should resist using your hands, since body heat will quickly melt the butter. Instead, use a pastry cutter or two forks. My favorite method is grating the butter then quickly working it into the dough with two forks.

To cut the scones, simply grab a large knife and slice the circle into 8 even triangles. And remember, scones are forgiving treats, so don’t beat yourself up if they look a little rustic. The key is to work quickly and try not to handle the dough too much. If you find your dough is warm or very sticky, simply pop it back into the fridge or freezer for a few minutes and let it chill, then get back to work.

I chose to top these scones with a light and lovely lemon glaze. This part is totally optional, but I find it enhances the fresh blueberry flavor. If you’re watching your sugar intake, go ahead and skip the glaze. Trust me, these are perfectly delicious as is. Especially when they’re fresh from the oven. With a giant mug of coffee… mmm! Anyone else getting hungry?!

Do yourself a favor and make these blueberry lemon scones today!


Schau das Video: Smoothie od borovnica i grčkog jogurta