Neue Rezepte

Die besten schmutzigen Martini-Rezepte

Die besten schmutzigen Martini-Rezepte


Am besten bewertete schmutzige Martini-Rezepte

Sie haben von José Andrés' "Oliven" gehört, einem Gericht, das aus echten und kugelförmigen Oliven besteht. Es ist eine Hommage an Ferran Adrià, der sie zum ersten Mal im El Bulli gemacht hat, wo Andrés trainierte. So cool es auch ist, den Kontrast zu erleben, Andrés' "New Way" Dirty Martini ist ein Next-Level-Move – ein Cocktail, der, wenn er Ihr Leben nicht verändert, Ihre Perspektive auf ein Genre für immer verändert. Wenn Sie ein schmutziger Martini-Trinker sind, ist dies ein Checklistenpunkt. Wenn Sie es nicht nach Los Angeles schaffen, können Sie Josés Rezept verwenden, um es selbst zuzubereiten. Das Rezept stammt von Lucas Paya, dem Getränkedirektor der ThinkFoodGroup.


Der beste klassische Dirty Martini

Anfang dieser Woche erwähnte ich, dass mein Vater und ich uns über schmutzige Martinis verbunden haben. Was ich wirklich hätte sagen sollen, ist, dass mein Vater herausgefunden hat, wie man einen Killer-Dirty-Martini macht, und mich dann kurz darauf in die Martini-Welt hineingezogen hat. Danke dafür, Papa.

Der Schlüssel, den er gefunden hat, ist die Verwendung von mit Knoblauch gefüllten Oliven. Ja, verwenden Sie dafür die Salzlake und füllen Sie die Oliven erneut mit Blauschimmelkäse. (Wenn Sie neulich mein Blauschimmelkäse-Feta-Debakel auf SnapChat verpasst haben, haben Sie Gold verpasst. SC: Elle_Talk) Warum ist es besser, Ihre eigenen Oliven zu füllen? Die meisten Blauschimmelkäse-Oliven werden in Öl belassen, was das Letzte ist, was Sie in Ihrem Martini wollen. Für ein Beispiel in den Fotos in diesem Beitrag habe ich genau die Oliven verwendet, die ich nicht verwenden soll. Oben sieht man Öl schwimmen. Brutto richtig? Die Oliven selbst zu füllen, fügt der Mischung Knoblaucharomen hinzu, aber auch eine Frische, die Sie mit Oliven im Glas oder in der Feinkosttheke nicht erhalten können. Daher wird dies der beste klassische Dirty Martini sein, den Sie jemals haben werden. Ich weiß, ich weiß, ich lasse euch für eure Cocktails arbeiten. Hier ist ein Olivenfüller, der Ihnen das Leben leichter macht. Olivenfüller.

Um Ihnen das Leben noch einfacher zu machen. Wenn Sie keine mit Knoblauch gefüllten Oliven finden können. Nehmen Sie ein Glas normale Oliven, entfernen Sie die Hälfte der Oliven und fügen Sie 3 Knoblauchzehen hinzu. 48 Stunden ruhen lassen.

Zu Ehren des nationalen Martini-Tages und des Vatertags um die Ecke teile ich unser aktuelles, bewährtes Dirty Martini-Rezept. Wenn Sie Ihren Martini wie ich besonders schmutzig mögen, hinterlasse ich in der Rezeptbox eine Notiz, was Sie ändern müssen. Gin-Martini-Liebhaber, Sie wissen, was zu tun ist. Ignorieren Sie den Wodka und machen Sie ihn mit Ihrem Lieblings-Gin. Ich mag Gin Martinis nicht, aber ich muss zugeben, dass sie in diesem Rezept verdammt gut sind.


Mein liebster Dirty Martini

Ich habe Oliven jeglicher Art schon immer geliebt, und die Idee eines schmutzigen Martinis klang einfach gut. Erst als ich einen guten hatte, war ich süchtig.

Ein großartiger Dirty Martini verlässt sich auf die Qualität seiner sehr einfachen Zutaten. Deine Oliven, der Wodka und der Wermut. Wenn Sie in diesen Abteilungen Qualität einkaufen, haben Sie bereits mehr als die Hälfte des perfekten Dirty Martini erreicht.


Geschüttelt vs. gerührt

Ich möchte hier auch das geschüttelte vs. gerührte Ding abwägen. Ich bezweifle, dass ich in meinem Leben mehr als zwei James-Bond-Filme gesehen habe, und ich glaube nicht, dass ich ihn jemals seine berühmte "geschüttelte, nicht gerührte" Zeile gehört habe.

Aber er hat Recht. Ein Martini ohne Shaker schmeckt einfach genauso. Ich liebe es, von jemandem zu hören, der mir sagen kann, warum, aber die zusätzlichen 30 Sekunden, die es dauert, den Martini mit Eis zu schütteln, machen einen großen Unterschied im Endprodukt aus. Investieren Sie ein paar Dollar in einen Cocktailshaker und nehmen Sie sich die wenigen Sekunden, um ihn zu schütteln. Sie werden froh sein, dass Sie es getan haben.


Wie man einen perfekten Dirty Martini macht

Ein perfekt gekühlter Dirty Martini ist vielleicht eines der sexiesten Getränke, die man bestellen kann, und das Verständnis seiner Geschichte macht diesen Cocktail noch verführerischer.

Dirty Martinis sind ein klassischer Cocktail-Favorit.

Der heutige Cocktail, den wir als Dirty Martini kennen, hat sich wahrscheinlich aus dem Martinez-Cocktail entwickelt, der von Jerry Thomas in seinem 1887 erwähnt wurde Bar-Tender-Leitfaden.

"Dieses Getränk verlangte nach Old Tom Gin (einer gereiften Version der Spirituose), süßem Wermut, Maraschino-Likör und Cocktailbitter", sagte Anthony Caporale, Direktor für Spirituosenausbildung am Institute of Culinary Education.

Dieses Cocktail-Rezept wird denen, die Manhattan-Fans sind, wahrscheinlich ziemlich bekannt vorkommen, obwohl es mit einem schmutzigen Martini nichts gemein hat.

„Im Laufe des nächsten Jahrhunderts zog das Getränk von Thomas' kalifornischem Wohnsitz nach Osten .

Zu dieser Zeit betritt natürlich James Bond das Bild. Er war dafür bekannt, seinen Martini eher zu schütteln als zu rühren und weniger bekannt eine Mischung aus Gin und Wodka dem Gin allein vorzuziehen. „Von da an war es für die meisten amerikanischen Verbraucher ein rutschiger Abstieg, die sowohl den Gin als auch den Wermut weniger ansprechend fanden als das Glas, in dem sie serviert wurden“, sagte Caporale.

Die Antwort war der trockene Martini, sagte Caporale, der verwirrenderweise weniger trockenen Wermut hat als ein klassischer (oder nasser) Martini, während Wodka den stark botanischen (und polarisierenden) Charakter von Gin bald vollständig ersetzte.

High On The Hog muss jetzt auf Ihrer Netflix-Beobachtungsliste stehen

Machen Sie The Bee's Knees zu Ihrem neuen Sommercocktail

Zero Otto Nove ist die Vorwahl von Neapel sowie der Name eines feinen italienischen Landrestaurants in Armonk, NY

„Schneller Vorlauf zum extra trockenen Wodka Martini, der weder Wermut noch Gin enthält und im Wesentlichen aus reinem Ethanol und Wasser gekühlt und mit Oliven serviert wird“, sagte Caporale.

Caporale sagte, dies habe dazu geführt, dass kein Geschmack anstößig sei, aber auch kein Anziehungspunkt, mit der einzigen Ausnahme, die Oliven und vor allem ihre salzige Salzlake seien. „Die Verbraucher wollten weiterhin das Glas, genossen aber die eigentliche Flüssigkeit immer noch nicht genug, und es kamen immer mehr Anfragen nach Oliven, bis ein unerschrockener Kunde einem Barkeeper gesagt haben muss: ‚Auf den Punkt gebracht, gießen Sie einfach etwas Olivenlake ein da drin'“, sagte Caporale.

Laut Caporale führte dies zu: „Die Geschichte des schmutzigen Wodka-Martini“, das heißt: „Die Geschichte von über einem Jahrhundert, in dem systematisch der Geschmack aus einem noch klassischen Getränk (im Wesentlichen ein Manhattan) entfernt und dann in Verzweiflung hinzugefügt wurde die gebräuchlichsten und süchtig machenden Aromachemikalien der Welt: Salz“, sagte Caporale.

Vielleicht ist das hart. Aber für diejenigen von uns, die den schmutzigen Martini so lieben, wie er ist, gibt es mehrere Richtungen!

"Als Barkeeper wie auch als Verbraucher hatte ich immer das Gefühl, dass ein schmutziger Gin-Martini das war, was die ursprünglichen Schöpfer des schmutzigen Martinis im Sinn hatten, als sie zum ersten Mal Gin und Wermut mischten", sagte Jordan Johnson, leitender Barkeeper von The Registrieren Sie sich in Nashville.

Als klassische Paarung hat sich der Kontrast des trockenen Wacholderbotanicals des Gins gegen eine helle, nuancierte Olivenlake erwiesen. „Das Schöne und die Herausforderung dieses Cocktails ist, dass er keinem Gast gleich schmeckt“, sagte Johnson.

Dies, sagte Johnson, macht es zu einem schwierigen Cocktail, aber wenn Sie ein gutes Grundrezept haben, auf das Sie sich stützen können, kann es den Prozess viel einfacher machen.

In Johnsons schmutzigem Martini-Rezept liegt der Schlüssel zum Gleichgewicht darin, zu wissen, wie trocken Ihr Gin im Vergleich zur Salzigkeit der Olivenlake ist. „Obwohl es unendlich viele Möglichkeiten gibt“, sagte Johnson, wenn Sie Ihre Cocktailoliven pflücken, lautet eine gute Faustregel: „Sie bekommen, wofür Sie bezahlen.“

Für Johnson sind Castelvetrano-Oliven zweifellos die beste Cocktail-Olive der Welt. „Eine Art Baum zum Cocktail-Erlebnis“, sagte Johnson. Diese Nuance kombiniert mit einer trockenen Wacholdernote aus Ihrem Gin wird dann ganz einfach mit dem Öl einer Zitronenschale verbunden (es gibt keine Regel, die besagt, dass Sie keine Oliven haben dürfen und Eine Drehung).

Sobald Sie Ihr Lieblingsrezept haben, dreht sich alles um die Ausführung.

Rühren ist wichtig

"Meiner Meinung nach ist das Rühren eines Martinis die einzige Möglichkeit, diesen Cocktail richtig auszuführen, es sei denn, Sie sind ein Geheimagent, der seinen Verstand behalten muss!" sagte Johnson. Das Rühren eines Cocktails hilft, Ihr Eis nicht zu zersplittern, sodass Ihr Cocktail viel stärker und weniger verwässert ist, wenn Sie ihn in Ihr Glas gießen.

Kühlgläser

Um Ihren Cocktail länger auf der gewünschten Temperatur zu halten, ist es immer praktisch, Ihr Martini- oder Coupe-Glas vor der Zubereitung Ihres Cocktails gekühlt zu haben. „Dies ist leicht zu erreichen, indem Sie sie 10-15 Minuten in Ihrem Gefrierschrank aufbewahren oder Ihr Glas mit Eis und kaltem Wasser vereisen, während Sie Ihren Martini bauen. Trocknen Sie das Innere Ihres Martini- oder Coupe-Glases gründlich aus, bevor Sie den Cocktail hineingießen“, sagte Johnson. Mit Oliven und/oder einer Zitronenscheibe garnieren und genießen!

Bei Ihrer Suche nach der perfekten Martini-Olive ist nicht nur der Geschmack wichtig, sondern auch die Textur. „Ich suche immer nach einem entkernten Sizilianer, wenn ich ihn finden kann“, sagte Matt Landes von der Cocktail Academy. Sie sind butterartig und werden den Cocktail, der bereits Salzlake enthält, nicht überfordern.

Das Verhältnis ist etwas, das von Martini-Trinker zu Martini-Trinker persönlich ist. „Nachdem wir einige der größten Namen Hollywoods bedient haben, haben wir die ideale Zahl von 2oz/0,5oz/0,75oz Gin zu Wermut zu Salzlake gefunden – es gibt dem Trinker die Möglichkeit, die erdigen Noten des Wermuts und der druckvollen Salzlake zu genießen ohne das Getränk zu überwältigen“, sagte Landes.

Jordan Johnsons schmutziges Martini-Rezept

  1. Drücken Sie die Zitronenschale in das Rührglas, indem Sie sie vorsichtig zusammendrücken und mit der Hautseite nach unten drehen.
  2. Gießen Sie 0,5 Unzen. Olivenlake, 0,5 oz. trockener Wermut und 2 oz. Dry Gin in Ihr Mischglas. Fügen Sie Eis hinzu und rühren Sie, bis Sie das Rührglas schwitzen sehen.
  3. Probieren Sie alle 10-15 Umrühren, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel umrühren. Der Cocktail sollte ein kombinierter Geschmack mit etwa 70 bis 80 Geschenken der Verbrennung des noch vorhandenen Alkohols sein.
  4. Gießen Sie Ihren Martini in Ihr gekühltes Glas, um unerwünschte Eiswürfel fernzuhalten, garnieren Sie ihn nach Belieben und genießen Sie ihn!

Was macht also einen großartigen Dirty Martini aus? Nun, es geht darum, eins zu sein mit Komponenten und Technik, die die Person, die es trinkt, genießt. Egal ob Gin oder Wodka, mit Twist oder Dirty oder jede andere Martini-Variante. Oder irgendein Cocktail oder Gericht! “Wie bei allen Cocktails ist es nur so gut wie Ihre schwächste Zutat, also verwenden Sie natürlich den besten Wodka, aber auch frischen Wermut (wenn Sie ihn verwenden), hochwertige Oliven und Olivenlake und hochwertiges Eiswürfel”, sagte Gareth Evans, globaler Markenbotschafter von Absolut Elyx. Verwenden Sie diese und Sie werden ein großartiges Getränk zubereiten.

Häufige Fehler vermeiden

„Ich zögere zu sagen, dass Fehler universell sind, weil ein Martini persönlich ist, der schmutzige Martini-Abfall einer Person der Schatz einer anderen ist“, sagte Evans. Wie auch immer Sie Ihr Getränk mögen! "Allerdings habe ich noch nie jemanden getroffen, der einen warmen Martini genossen hat, also rühre oder schüttle immer, bis es absolut eiskalt ist, Winter in Narnia, betäubend kalt", sagte Evans.

Rüste dein Arsenal auf

Wenn es an der Zeit ist, Ihre Materialien zu sammeln, um zu Hause perfekte Dirty Martinis zuzubereiten, machen die richtigen Zutaten einen großen Unterschied – egal, ob Sie ein Wodka- oder Gin-Fan sind oder welche Art von Oliven Sie auch immer wählen! Es dreht sich alles um das, was Ihnen Spaß macht!


Was ist ein Dirty-Martini?

Ein schmutziger Martini ist ein normaler Martini, der mit Olivenlake “dirty” gemacht wird. Während die meisten schmutzigen Martini-Rezepte ein wenig Salzlake und etwas Wermut erfordern, entscheiden wir uns dafür, den Wermut herauszunehmen und mehr Salzlösung hinzuzufügen. Das Ergebnis ist ein sehr kalter und würziger Cocktail, in den Olivenliebhaber Hals über Kopf verlieben werden.


Bestes schmutziges Martini-Rezept

Ein Dirty Martini besteht aus etwas Saft der Oliven. Ein schmutziger Martini erfordert die Verwendung von Gin, trockenem Wermut, Oliven und einer bescheidenen Menge Olivensaft oder Salzlake. Das Mixen eines passenden Dirty Martini beginnt mit der Vorbereitung des Cocktailglases. Dies wird erreicht, indem ein einzelner Eiswürfel zusammen mit einer bescheidenen Menge Wasser in das Glas gegeben wird.

Dirty Martinis bekommen durch die Zugabe von Olivenlake einen zusätzlichen Kick. Die Zugabe von Olivensaft bringt Säure und Salz in einen Martini. Ein Martini kann als trocken und schmutzig bestellt werden, was darauf hindeutet, dass Sie einen Martini mit deutlich weniger Wermut und Olivensaft erhalten. Dirty Martinis werden in der Regel auch mit einer oder zwei ganzen Oliven im Glas serviert.

Ein dreieckiger Primer mit einem hohen Stiel ist der bevorzugte Stil, der typischerweise als Martini-Glas bekannt ist. Zahlreiche Martini-Rezepte haben das Original abgespalten. Einige gelten als Mainstream, während andere nur für den abenteuerlustigen Gaumen sind. Eine bekannte Variante des Martinis ist der Dirty Martini.

Der Dirt Olive Saft, oder im Grunde die Sole, in der die Oliven schwimmen, ist ein hochwirksamer Bestandteil bei der Martini-Erzeugung. Unabhängig davon, ob Sie einen definitiv schmutzigen Martini wünschen, der anzeigt, dass der Olivensaft kommt, oder nur ein Spritzer, der Olivensaft beeinflusst den allgemeinen Geschmack des Getränks.

ein tödlicher Cocktail, der aus 9cl besteht. Wodka, 3cl.trockener Wermut und 1,5cl. von Olivenlake! verdammt schön

Der Cocktail, den wir heute als Martini kennen, hat eine schlammige Herkunftsgeschichte, sein Name hat sich im Laufe der Jahre geändert, ebenso wie sein Inhalt. Aber zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das, was wir heute als Martini bezeichnen, als eine Mischung aus London Dry Gin und trockenem Wermut kodifiziert, garniert mit einer Olive oder einem Zitronentwist.

Schmutziger blutiger Martini. Komponenten enthalten 1 oz. trockener Wermut, 1 EL. Olivensaft, zwei Unzen. Wodka, zwei Unzen. Tomatensaft, zwei Oliven und zwei Eiswürfel. Geben Sie alle diese Komponenten, außer den Oliven, in einen Shaker und schütteln Sie, bis der Shaker frostig ist. Gießen Sie die Mischung in die Cocktailgläser, fügen Sie die Oliven hinzu und schon können Sie loslegen.

Studieren Sie die Was ist der Deal mit schmutzigen (und hinzugefügten schmutzigen) Martinis? Diskussion aus dem Viertel Chowhound Spirits, Gin-Mahlzeiten. Beteiligen Sie sich jetzt an der Diskussion. Bei den 20 besten ALDI-Funden für November dreht sich alles um Cookies & Thanksgiving

Einen Dirty Martini nach dem Lieblingsrezept meiner Frau zu kreieren ist: zwei Komponenten eiskalter Wodka 1 - zwei Komponenten Olivenlake aus dem Glas, hauptsächlich basierend auf der Geschmeidigkeit des Wodkas. Ausreichend Oliven für Dutzende von Martinis, aber nur ausreichende Salzlake für drei bis vier. Wie lösen wir das? Mit 3 Oliven garnieren.

Geschichte des Dirty Martini. Dazu gibt es viele Theorien. Hier sind zwei der Geschichten, die das Geheimnis der bescheidenen Anfänge des schmutzigen Martinis bergen könnten. Die Geschichte besagt, dass ein New Yorker Barkeeper 1901 die Martini-Variante entwarf, indem er die Olive durcheinander brachte und früher oder später Olivenlake hinzufügte.

Wir betreiben das Challenge 25-Programm bei Dirty Martini, das angibt, dass Sie, wenn Sie das Glück haben, unter 25 zu erscheinen, aufgefordert werden, Ihr Alter nachzuweisen. Challenge 25 ist ein Programm, das alle Personen, die unter 25 erscheinen, ermutigt, einen gültigen Ausweis mit sich zu führen, wenn sie Alkohol kaufen oder ein lizenziertes Lokal betreten möchten.

Ein schmutziger Martini? Klingt wie ein Martini in einem schmutzigen Glas, aber jeder Barkeeper mit Selbstachtung wird einen Dirty Martini für Sie entwickeln. Was ist ein Dirty-Martini? Es ist ein Martini mit dem Zusatz von Olivensaft oder Olivenlake, je nachdem, ob Sie ihn im Haushalt herstellen oder wie der Barkeeper ihn für Sie zubereitet.


Dirty Martini

Der ULTIMATE Dirty Martini - geschüttelt, nicht gerührt - und mit nur 2 Zutaten zubereitet! Diese Version kombiniert Wodka und Olivensaft und verzichtet auf den Wermut für einen sauberen, unkomplizierten Geschmack, den Sie sicher lieben werden!

Ich werde nie vergessen, als ich das erste Mal einen Dirty Martini probiert habe. Ich war mit einem Freund zusammen, der schwor, dass sie das Beste überhaupt waren, und bestellte einen für uns beide. Extra schmutzig.

Ich muss zugeben. Ich hatte ein bisschen Angst. Wodka + Olivensaft? Es ist auf jeden Fall. unterschiedlich. Und auch DAS BESTE ÜBERHAUPT.

Natürlich habe ich sofort versucht, es zu Hause nachzubauen, und aus irgendeinem Grund hat es nie gleich geschmeckt. Bis mir endlich klar wurde, dass der Schlüssel zum BEST Dirty Martini kein Wermut ist!

Dieses Rezept könnte nicht einfacher sein. nur 2 Zutaten + Eis. und es macht genau die Art von Dirty Martini, nach der wir uns alle sehnen. Extra schmutzig. aber irgendwie völlig sauber im Geschmack.


Um das Öl zu verteilen, Bindung bestellt seine Martinis so erschüttert, in derselben Szene, in der er die Martini, erzählt er dem Barmann, wie Wodka aus Getreide statt aus Kartoffeln hergestellt wird sein noch besser trinken. Schütteln soll den Wermut auch besser auflösen, wodurch er weniger ölig schmeckt.

Knochentrocken: a Martini gemacht mit extrem wenig oder kein Wermut. Geschüttelt: a Martini Das wird in einem Cocktailshaker gekühlt und dann in ein Glas abgeseiht. Gerührt: a Martini das wird in einem Cocktailglas mit Eis gekühlt und dann in ein separates Glas abgeseiht. Auf den Felsen: a Martini das wird in einem rocks glass mit eiswürfeln serviert.


Olivensole

Die meisten Leute verwenden die Olivensole im Olivenglas. Wenn Sie jedoch viele schmutzige Martinis machen, möchten Sie vielleicht Ihre Olivensole kaufen oder herstellen. Hier sind einige Optionen:

Ein weiterer schneller Tipp, um besonders schmutzige Martinis zuzubereiten, besteht darin, ein paar Oliven im Glas zu vermischen und dann zu schütteln. Es ist SO gut und erzeugt noch mehr Olivengeschmack. Auch hier persönlich bevorzuge ich aber meine dreckigen Martinis extra dreckig!


Klassischer Dirty Martini

Zum Rezept springen

Dieses Rezept kann Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie über die Links einkaufen, können Sie mit der Website Geld verdienen, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Weitere Informationen finden Sie unter Richtlinienseite von Cooking To Entertain.

So was:

Zusammenhängende Posts

1 Gedanke zu „Klassischer Dirty Martini“

Fantastisch! Hergestellt mit Onkel Vals Gin!

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Über mich!

Hallo allerseits! Ich bin Cody. Schön zu sehen, dass dir meine Rezepte und Reiseposts gefallen. Ich hoffe, Sie genießen Ihre Zeit hier, und wenn Sie mehr über mich erfahren möchten, klicken Sie auf mein Bild und Sie gelangen direkt zur Info-Seite.


Schau das Video: Looney Tunes auf Deutsch. Das Beste von Bugs Bunny. WB Kids