at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Die besten und schlechtesten Lebensmittel für eine Diabetiker-Diät

Die besten und schlechtesten Lebensmittel für eine Diabetiker-Diät


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Diabetes kann beherrschbar sein, wenn Sie wissen, wie sich verschiedene Lebensmittel auf Ihren Blutzucker auswirken

Die besten und schlechtesten Lebensmittel für eine Diabetiker-Diät

Menschen mit Diabetes können messen wie Nahrung ihren Blutzucker beeinflusst indem sie ihren Blutzuckerspiegel überwachen. Die Stabilisierung des Blutzuckers hängt von den Nahrungsmitteln ab, die Sie essen, daher ist es wichtig zu wissen, was bestimmte Nahrungsmittel mit Ihrem Blut machen. Es gibt Nahrungsmittel, die Menschen mit Diabetes besser helfen können die Krankheit bewältigen, aber andere Lebensmittel können Ihren Blutzuckerspiegel auf gefährliche Werte ansteigen lassen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Backwaren — das Schlimmste

„Im Laden gekaufte Backwaren enthalten Trans-Fette, die gezeigt wurden erhöhen das Risiko für Herzerkrankungen“, sagt Smithson. "Menschen mit Diabetes haben ein viel höheres Risiko für Herzerkrankungen, noch bevor sie Lebensmittel mit hohem Transfettgehalt in die Gleichung aufnehmen."

Gerste — Am besten

Thinkstock / Okea

„Gerste ist eine gute Quelle für lösliche Ballaststoffe, eine cholesterinsenkende Faser“, sagt Smithson Kohlenhydrat Nahrung, aber es hat sich auch gezeigt, dass es bei Menschen mit Diabetes, die einen Rückgang ihres durchschnittlichen Blutzuckerspiegels, gemessen durch einen A1C-Test, feststellen können, zu stumpfen Anstiegen des Blutzuckerspiegels führt.“

Bohnen — Am besten

„Menschen mit Diabetes haben ein zwei- bis viermal höheres Risiko, auch an Herzerkrankungen zu leiden, und Bohnen sind mit verpackt vorteilhafte Eigenschaften zur Vorbeugung“, sagt Smithson. „Sie stellen eine gute Quelle für lösliche Ballaststoffe dar, die nachweislich den Cholesterinspiegel senken. Da Bohnen ein komplexes Kohlenhydrat sind und Ballaststoffe enthalten, werden sie langsam verdaut, was eine langsamerer Anstieg des Blutzuckerspiegels.”

Kaffee — Am besten

Trotz der Kontroverse, Studien haben gezeigt, dass Kaffee das Risiko für Typ-2-Diabetes senkt. Kaffee enthält Polyphenole, die antioxidative Eigenschaften. Kaffee enthält auch Magnesium, und eine höhere Magnesiumaufnahme wurde mit geringeren Raten von Typ-2-Diabetes in Verbindung gebracht.

Dunkle Schokolade — Am besten

„Viele der Vorteile von dunkle Schokolade mit der kardiovaskulären Gesundheit zusammenhängen“, sagt Smithson. „Dunkle Schokolade mit mindestens 60 Prozent Kakao hat Vorteile im Zusammenhang mit der Flavanole im Kakao, die Vorteile für Blutdruck, Insulinresistenz und Blutfette bieten.“

Mittagessen Fleisch — das Schlimmste

Verarbeitetes rotes Fleisch wie Fleisch zum Mittagessen – Hot Dogs, Speck, Salami und Bologna – sind reich an Natrium“, sagt Smithson. "Studien haben ein signifikant erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes gezeigt."

Nüsse — Am besten

“Auch Nüsse einen doppelten Vorteil haben für Herzkrankheiten und Diabetes-Management“, sagt Smithson. „Nüsse sind kohlenhydratarm und enthalten ungesättigte Fette, das sind herzgesunde Fette. Es gab Studien, die zeigten, dass Menschen mit Diabetes, die Nüsse anstelle einer kohlenhydratreicheren Nahrung zu sich nahmen, bessere Blutzuckerwerte aufwiesen als diejenigen, die kohlenhydrathaltige Nahrung zu sich nahmen.

Haferflocken — Am besten

“Haferflocken sind ein Vollkorn Müsli das enthält Ballaststoffe und kein Fett, was es zu einer für Diabetes und Herz gesunden Lebensmittelwahl macht“, sagt Smithson. „Der Ballaststoffgehalt von Haferflocken verlangsamt die Aufnahme von Kohlenhydraten und verbessert so die Blutzuckerkontrolle. Haferflocken haben lösliche Ballaststoffe, die nachweislich helfen den Cholesterinspiegel senken.”

Gesüßte Getränke – am schlimmsten

„Schnell wirkende Kohlenhydratgetränke wie normale Erfrischungsgetränke, Energydrinks und Sportgetränke, weil sie schnell in den Blutkreislauf aufgenommen werden, kann es zu einem Anstieg des Blutzuckerspiegels kommen“, sagt Smithson. “Alkoholfreie Getränke und Energy-Drinks liefern mehr Kalorien als Nahrung.“

Weißbrot und Reis – das Schlimmste

Weißer Reis hat sehr wenig Ballaststoffe und a lernen von der Harvard School of Public Health fanden heraus, dass der regelmäßige Verzehr das Risiko für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes erhöhen kann. Wählen Sie stattdessen braunen Reis, der mehr Ballaststoffe enthält und kann halten den Blutzuckerspiegel stabil.


Zubereitung von Diabetiker-Mahlzeiten: Die besten und schlechtesten Lebensmittel für Ihre Ernährung

Was Sie essen, ist wichtig, besonders wenn Sie an Diabetes leiden. Die Lebensmittel, die Sie konsumieren, haben einen direkten Einfluss auf die Funktion Ihres Körpers, Ihren Blutzuckerspiegel und Ihre Gesamtenergie. Wenn Sie einen gesunden Ernährungsplan befolgen, regelmäßig Sport treiben und Ihre Medikamente wie geplant einnehmen, werden Sie Ihren Diabetes problemlos und erfolgreich bewältigen. Das Problem ist, dass viele Menschen ein arbeitsreiches Leben führen, was es schwieriger macht, die Zeit zu finden, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Das Letzte, woran Sie denken, wenn Sie nach Hause kommen, ist, ein gesundes Rezept zu finden, es zuzubereiten, zu kochen und dann aufzuräumen. Hier kommt die Essensplanung ins Spiel. In diesem Artikel besprechen wir die Vorteile der Planung zusammen mit einigen Clean-Eating-Rezepten der Ernährungsplanung für Diabetiker.

Vorteile der Essensplanung

Die Mahlzeitenplanung ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Diabetes zu kontrollieren. Da das, was Sie essen, wie viel Sie essen und wann Sie essen, wichtige Faktoren für die Kontrolle Ihres Blutzuckerspiegels sind 1 , ermöglicht Ihnen die Mahlzeitenplanung, optimale Bedingungen für die Funktion Ihres Körpers zu schaffen. Der Schlüssel ist, weit genug im Voraus zu planen, damit Sie antizipieren, was Sie essen und gut darauf vorbereitet sind.

Während manche Menschen es vorziehen, ihre Mahlzeiten unmittelbar vor dem Genuss zu kochen, entscheiden sich andere dafür, größere Mahlzeiten für einige Tage zuzubereiten. So oder so funktioniert es, es hängt nur von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

    Optimiert die Vorbereitung

Egal, ob Sie alles auf einmal kochen oder portionieren, Sie können alle Vorbereitungsarbeiten gleichzeitig erledigen. Machen Sie eine Einkaufsliste und erledigen Sie Ihre Einkäufe, bevor die Woche beginnt. Zerkleinern Sie dann Gemüse, marinieren Sie Fleisch und portionieren Sie Snacks, um die Dinge einfach und bequem zu machen.

Wenn Sie nicht planen, sollten Sie planen, zu scheitern. Die Auswahl von Lebensmitteln im Moment führt zu ungesunden Entscheidungen, zu viel Essen und zu vielen verarbeiteten Lebensmitteln. Die Mahlzeitenplanung hilft Ihnen, gesündere Entscheidungen zu treffen, damit Sie Ihr bestes Leben führen können. Als allgemeine Regel gilt: Wenn es ungesund ist, vermeiden Sie es, es zu kaufen. Selbst wenn Sie sich einreden, nur hier und da ein kleines Leckerli zu bekommen, ist es gefährlich, es im Haus zu behalten.

Wenn Sie gesündere Entscheidungen treffen, tragen Sie dazu bei, ein gesundes Gewicht zu halten und Ihren Zielblutzuckerspiegel zu erreichen. Als langfristige Gewohnheit führen gesunde Entscheidungen zu weniger Diabetesproblemen und Komplikationen.

Einige Menschen mit Diabetes finden, dass das tägliche Essen zur gleichen Zeit ein besseres Management ermöglicht. Andere müssen dies aufgrund ihrer Diabetes-Medikamente oder ihres Insulintyps tun. 1 Unabhängig davon gibt Ihnen die Essensplanung die Kontrolle, wenn Sie ein geschäftiges Leben führen. Selbst wenn Sie Ihr Essen nicht im Voraus zubereiten, wissen Sie beim Essensplan zumindest, was auf der Speisekarte steht und haben das Essen fertig und verfügbar.

Beste Lebensmittel für Menschen mit Diabetes

Versuchen Sie bei der Erstellung Ihres Speiseplans, die folgenden Lebensmittel zu berücksichtigen. Solange Sie eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln zu sich nehmen, profitieren Sie von den Vorteilen. Weitere erstaunliche Clean-Eating-Rezepte für die Ernährungsplanung von Diabetikern finden Sie unter Diabetes Strong.

    Grünblättrige Gemüse

Grünes Blattgemüse ist gesund, egal ob Sie Diabetes haben oder nicht, denn es steckt voller wichtiger Vitamine und Mineralstoffe. Sie haben einen sehr geringen Einfluss auf Ihren Blutzucker und enthalten Antioxidantien und stärkeverdauende Enzyme. 2

Fetter Fisch ist eine der gesündesten Proteinquellen überhaupt. Sie enthalten die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, die für die Herzgesundheit von Vorteil sind, Ihre Blutgefäßzellen schützen, Entzündungen reduzieren und Ihre Arterien verbessern. 3

Schauen Sie sich diesen mediterranen gehackten Salat mit Lachs für ein großartiges Rezept an. Einige andere Optionen für die Zubereitung von fettem Fisch sind das Backen, Braten oder Grillen von Lachs, Makrele, Weißer Thunfisch oder Hering. 2 Kombinieren Sie Ihren Fisch mit einer Mischung aus gebratenem Gemüse, einem Beilagensalat oder einigen gesunden Vollkornprodukten.

Nur weil Sie sich gesund ernähren, müssen Sie auf Getreide verzichten. Entscheiden Sie sich für Vollkornprodukte, um die Vorteile dieses Lebensmittels mit niedrigem glykämischen Index zu nutzen. 2 Je niedriger der glykämische Index (GI) von etwas ist, desto langsamer wird es verdaut und desto weniger beeinflusst es Ihren Blutzucker. 2

Wenn Sie Kartoffeln lieben, steigen Sie auf Süßkartoffeln um. Süßkartoffeln haben einen deutlich niedrigeren GI, der Sie satt macht, ohne dass Ihr Blutzuckerspiegel steigt. 2 Einige tolle Süßkartoffelrezepte finden Sie hier.

Bohnen haben einen niedrigen GI, helfen, Blutzucker und Blutdruck zu regulieren und sorgen für ein Sättigungsgefühl, ohne sich mit Kohlenhydraten zu belasten. 2 Bohnen sind großartig, weil sie so vielseitig sind und in fast jedem Rezept verwendet werden können. Fügen Sie sie zu Ihren Lieblingssalaten, Suppen oder Beilagen hinzu.

Nüsse bieten Ihnen viele Vorteile durch Fettsäuren, die zum Schutz vor Herzerkrankungen und Schlaganfällen beitragen. 2 Entscheiden Sie sich für fettreiche Nüsse wie Walnüsse, um den größten Nutzen zu erzielen.

Es wurde gezeigt, dass Zitrusfrüchte eine antidiabetische Wirkung haben. 2 Sie versorgen dich mit einem hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen und sind eine tolle Möglichkeit, langweiliges Wasser aufzupeppen. Fügen Sie Ihrem Wasser Zitronen-, Grapefruit- oder Orangenscheiben hinzu oder verwenden Sie sie in Salatdressings.

Beeren sind eine weitere großartige Fruchtoption, da sie einen geringeren Zuckergehalt haben. Außerdem sind fast alle Beeren voller Antioxidantien und Ballaststoffe. 2 Beeren sind großartig, wenn sie allein gegessen, zu einem Smoothie oder Salat hinzugefügt oder in Haferflocken gemischt werden.

Griechischer Joghurt ist vollgepackt mit Probiotika, gesunden Bakterien, die zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle beitragen. 3 Wenn Sie kein Fan von griechischem Joghurt sind, versuchen Sie, ihn als Ersatz für saure Sahne zu einigen Rezepten hinzuzufügen. Andere probiotische Joghurts können ebenfalls helfen, sind aber oft nicht so gesund. Stellen Sie sicher, dass Sie Dinge mit überschüssigem Zucker und Kohlenhydraten vermeiden, da diese den gegenteiligen Einfluss auf Ihren Körper haben.

Chiasamen sind vollgepackt mit langsam verdaulichen Ballaststoffen. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass die Ballaststoffe den Blutzuckerspiegel senken, indem sie die Geschwindigkeit, mit der Nahrung durch den Darm wandert, reduzieren. 3 Streuen Sie sie in Smoothies, Salate oder versuchen Sie sich an einem Chia-Samen-Pudding.

Eier sind großartig, weil sie einfach zuzubereiten sind, für ein verlängertes Sättigungsgefühl sorgen, Entzündungen reduzieren und helfen, sowohl den guten als auch den schlechten Cholesterinspiegel zu kontrollieren. 3 Bewahren Sie das Eigelb bei der Verwendung von Eiern dort auf, wo alle Nährstoffe vorhanden sind! Schauen Sie sich dieses großartige Frühstück mit Eiern und Spinat an, um Ihren Tag richtig zu beginnen.

Es wurde festgestellt, dass Brokkoli hilft, den Insulinspiegel zu senken, während er Ihren Körper mit vielen essentiellen Nährstoffen versorgt. Ob Sie es roh, gedünstet oder geröstet essen, bleibt Ihnen überlassen.

Versuchen Sie zusätzlich zu den oben genannten Lebensmitteln, mehr Knoblauch, Kurkuma, Zimt, natives Olivenöl extra und Apfelessig in Ihre Ernährung aufzunehmen. Alle diese Gewürze, Öle und Essige helfen, Entzündungen zu reduzieren und tragen zu einem gesunden Blutzuckerspiegel bei.

Lebensmittel, die Sie bei Diabetes einschränken oder vermeiden sollten

Während Ihr Ziel darin besteht, den größten Teil Ihrer Mahlzeitenplanung an gesunde Lebensmittel zu halten, ist ein kleiner Genuss von Zeit zu Zeit nicht das Schlimmste, was passieren kann. Denken Sie daran, dass Sie diese Lebensmittel wirklich einschränken müssen, um Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten, und Sie sollten es sich gönnen, wenn Sie konsequent gesunde Entscheidungen getroffen haben. Davon abgesehen sollten die folgenden Lebensmittel in sehr kleinen Maßen gegessen werden.

    &ndash diese Lebensmittel erhöhen Ihren Blutzucker und sollten begrenzt werden.
  • Schwere Kohlenhydrate
  • Ungesunde Fette
  • Raffinierter Zucker
  • Überschüssiges Salz
  • Alkohol

Manchmal kann Diabetes frustrierend sein. Eine Beschränkung der Nahrungsaufnahme scheint unfair zu sein, aber es muss langweilig oder langweilig sein. Sie können Ihre Lieblingsrezepte immer noch gesund genug zubereiten, um sie regelmäßig zu genießen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel überprüfen und den Behandlungsplan Ihres Arztes befolgen. Wenn Sie Blutzuckermessgeräte oder Geräte zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung benötigen, sind Sie bei Byram Healthcare genau richtig. Wir sind stolz darauf, Ihnen die neueste Technologie im Diabetes-Management zur Verfügung zu stellen, einschließlich kontinuierlicher Glukoseüberwachung. Wir arbeiten mit Ihrem Versicherungsanbieter und Ihrem Arzt zusammen, um sicherzustellen, dass Sie von Anfang bis Ende unterstützt werden, um Ihren Versicherungsschutz zu maximieren und gleichzeitig die Auslagen zu minimieren. Melden Sie sich für das Caring Touch At Home & Trade-Programm von Byram Healthcare an, um weitere Informationen und zusätzliche Unterstützung zum Diabetes-Management zu erhalten. Wir konzentrieren uns darauf, außergewöhnlichen Kundenservice und erstklassige Markenprodukte zu bieten und gleichzeitig Ihre Gemeinkosten zu senken. Das Caring Touch At Home & Trade-Programm kombiniert Komfort, Erschwinglichkeit und Auswahl, um allen Menschen mit Diabetes umfassenden Service und Unterstützung zu bieten.

Für zusätzliche Unterstützung zögern Sie nicht, sich an Byrams Diabetes Center of Excellence&mdasha zu wenden, eine Komplettlösung für die Diabetesversorgung. Unser Kompetenzzentrum kombiniert hochwertige Produkte mit klinischer und pädagogischer Forschung, um Ihnen zu helfen, Ihre Erkrankung besser zu bewältigen, alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und ein langes, gesundes Leben zu führen. Durchsuchen Sie unsere Produkte, finden Sie Ressourcen und erfahren Sie noch heute mehr über unser Caring Touch At Home & Trade-Programm.


Zubereitung von Diabetiker-Mahlzeiten: Die besten und schlechtesten Lebensmittel für Ihre Ernährung

Was Sie essen, ist wichtig, besonders wenn Sie Diabetes haben. Die Lebensmittel, die Sie konsumieren, haben einen direkten Einfluss auf die Funktion Ihres Körpers, Ihren Blutzuckerspiegel und Ihre Gesamtenergie. Wenn Sie einen gesunden Ernährungsplan befolgen, regelmäßig Sport treiben und Ihre Medikamente wie geplant einnehmen, werden Sie Ihren Diabetes problemlos und erfolgreich bewältigen. Das Problem ist, dass viele Menschen ein arbeitsreiches Leben führen, was es schwieriger macht, die Zeit zu finden, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Das Letzte, woran Sie denken, wenn Sie nach Hause kommen, ist, ein gesundes Rezept zu finden, es zuzubereiten, zu kochen und dann aufzuräumen. Hier kommt die Essensplanung ins Spiel. In diesem Artikel besprechen wir die Vorteile der Planung zusammen mit einigen Clean-Eating-Rezepten der Ernährungsplanung für Diabetiker.

Vorteile der Essensplanung

Die Mahlzeitenplanung ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Diabetes zu kontrollieren. Da das, was Sie essen, wie viel Sie essen und wann Sie essen, wichtige Faktoren für die Kontrolle Ihres Blutzuckerspiegels sind 1 , ermöglicht Ihnen die Mahlzeitenplanung, optimale Bedingungen für die Funktion Ihres Körpers zu schaffen. Der Schlüssel ist, weit genug im Voraus zu planen, damit Sie antizipieren, was Sie essen und gut darauf vorbereitet sind.

Während manche Menschen es vorziehen, ihre Mahlzeiten unmittelbar vor dem Genuss zu kochen, entscheiden sich andere dafür, größere Mahlzeiten für mehrere Tage zuzubereiten. So oder so funktioniert es, es hängt nur von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

    Optimiert die Vorbereitung

Egal, ob Sie alles auf einmal kochen oder portionieren, Sie können alle Vorbereitungsarbeiten gleichzeitig erledigen. Machen Sie eine Einkaufsliste und erledigen Sie Ihre Einkäufe, bevor die Woche beginnt. Zerkleinern Sie dann Gemüse, marinieren Sie Fleisch und portionieren Sie Snacks, um die Dinge einfach und bequem zu machen.

Wenn Sie nicht planen, sollten Sie planen, zu scheitern. Die Auswahl von Lebensmitteln im Moment führt zu ungesunden Entscheidungen, zu viel Essen und zu vielen verarbeiteten Lebensmitteln. Die Mahlzeitenplanung hilft Ihnen, gesündere Entscheidungen zu treffen, damit Sie Ihr bestes Leben führen können. Als allgemeine Regel gilt: Wenn es ungesund ist, vermeiden Sie es, es zu kaufen. Selbst wenn Sie sich einreden, nur hier und da ein kleines Leckerli zu bekommen, ist es gefährlich, es im Haus zu behalten.

Wenn Sie gesündere Entscheidungen treffen, tragen Sie dazu bei, ein gesundes Gewicht zu halten und Ihren Zielblutzuckerspiegel zu erreichen. Als langfristige Gewohnheit führen gesunde Entscheidungen zu weniger Diabetesproblemen und Komplikationen.

Einige Menschen mit Diabetes finden, dass das tägliche Essen zur gleichen Zeit ein besseres Management ermöglicht. Andere müssen dies aufgrund ihrer Diabetes-Medikamente oder ihres Insulintyps tun. 1 Unabhängig davon gibt Ihnen die Essensplanung die Kontrolle, wenn Sie ein geschäftiges Leben führen. Selbst wenn Sie Ihr Essen nicht im Voraus zubereiten, wissen Sie beim Essensplan zumindest, was auf der Speisekarte steht und haben das Essen fertig und verfügbar.

Beste Lebensmittel für Menschen mit Diabetes

Versuchen Sie bei der Erstellung Ihres Speiseplans, die folgenden Lebensmittel zu berücksichtigen. Solange Sie eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln zu sich nehmen, profitieren Sie von den Vorteilen. Weitere erstaunliche Rezepte für saubere Ernährung für die Planung von diabetischen Mahlzeiten finden Sie unter Diabetes Strong.

    Grünblättrige Gemüse

Grünes Blattgemüse ist gesund, egal ob Sie Diabetes haben oder nicht, denn es steckt voller wichtiger Vitamine und Mineralstoffe. Sie haben einen sehr geringen Einfluss auf Ihren Blutzucker und enthalten Antioxidantien und stärkeverdauende Enzyme. 2

Fetter Fisch ist eine der gesündesten Proteinquellen überhaupt. Sie enthalten die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, die für die Herzgesundheit von Vorteil sind, Ihre Blutgefäßzellen schützen, Entzündungen reduzieren und Ihre Arterien verbessern. 3

Schauen Sie sich diesen mediterranen gehackten Salat mit Lachs für ein großartiges Rezept an. Einige andere Optionen für die Zubereitung von fettem Fisch sind das Backen, Braten oder Grillen von Lachs, Makrele, Weißer Thunfisch oder Hering. 2 Kombinieren Sie Ihren Fisch mit einer Mischung aus gebratenem Gemüse, einem Beilagensalat oder einigen gesunden Vollkornprodukten.

Nur weil Sie sich gesund ernähren, müssen Sie auf Getreide verzichten. Entscheiden Sie sich für Vollkornprodukte, um die Vorteile dieses Lebensmittels mit niedrigem glykämischen Index zu nutzen. 2 Je niedriger der glykämische Index (GI) von etwas ist, desto langsamer wird es verdaut und desto weniger beeinflusst es Ihren Blutzucker. 2

Wenn Sie Kartoffeln lieben, steigen Sie auf Süßkartoffeln um. Süßkartoffeln haben einen deutlich niedrigeren GI, der Sie satt macht, ohne dass Ihr Blutzuckerspiegel steigt. 2 Einige tolle Süßkartoffelrezepte finden Sie hier.

Bohnen haben einen niedrigen GI, helfen, Blutzucker und Blutdruck zu regulieren und sorgen für ein Sättigungsgefühl, ohne sich mit Kohlenhydraten zu belasten. 2 Bohnen sind großartig, weil sie so vielseitig sind und in fast jedem Rezept verwendet werden können. Fügen Sie sie zu Ihren Lieblingssalaten, Suppen oder Beilagen hinzu.

Nüsse bieten Ihnen viele Vorteile durch Fettsäuren, die zum Schutz vor Herzerkrankungen und Schlaganfällen beitragen. 2 Entscheiden Sie sich für fettreiche Nüsse wie Walnüsse, um den größten Nutzen zu erzielen.

Es wurde gezeigt, dass Zitrusfrüchte eine antidiabetische Wirkung haben. 2 Sie versorgen dich mit einem hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen und sind eine tolle Möglichkeit, langweiliges Wasser aufzupeppen. Fügen Sie Ihrem Wasser Zitronen-, Grapefruit- oder Orangenscheiben hinzu oder verwenden Sie sie in Salatdressings.

Beeren sind eine weitere großartige Fruchtoption, da sie einen geringeren Zuckergehalt haben. Außerdem sind fast alle Beeren voller Antioxidantien und Ballaststoffe. 2 Beeren sind großartig, wenn sie allein gegessen, zu einem Smoothie oder Salat hinzugefügt oder in Haferflocken gemischt werden.

Griechischer Joghurt ist vollgepackt mit Probiotika, gesunden Bakterien, die zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle beitragen. 3 Wenn Sie kein Fan von griechischem Joghurt sind, versuchen Sie, ihn als Ersatz für saure Sahne zu einigen Rezepten hinzuzufügen. Andere probiotische Joghurts können ebenfalls helfen, sind aber oft nicht so gesund. Stellen Sie sicher, dass Sie Dinge mit überschüssigem Zucker und Kohlenhydraten vermeiden, da diese den gegenteiligen Einfluss auf Ihren Körper haben.

Chiasamen sind vollgepackt mit langsam verdaulichen Ballaststoffen. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass die Ballaststoffe den Blutzuckerspiegel senken, indem sie die Geschwindigkeit, mit der Nahrung durch den Darm wandert, reduzieren.3 Streuen Sie sie in Smoothies, Salate oder versuchen Sie sich an einem Chia-Samen-Pudding.

Eier sind großartig, weil sie einfach zuzubereiten sind, für ein verlängertes Sättigungsgefühl sorgen, Entzündungen reduzieren und helfen, sowohl den guten als auch den schlechten Cholesterinspiegel zu kontrollieren. 3 Bewahren Sie das Eigelb bei der Verwendung von Eiern dort auf, wo alle Nährstoffe vorhanden sind! Schauen Sie sich dieses großartige Frühstück mit Eiern und Spinat an, um Ihren Tag richtig zu beginnen.

Es wurde festgestellt, dass Brokkoli hilft, den Insulinspiegel zu senken, während er Ihren Körper mit vielen essentiellen Nährstoffen versorgt. Ob Sie es roh, gedünstet oder geröstet essen, bleibt Ihnen überlassen.

Versuchen Sie zusätzlich zu den oben genannten Lebensmitteln, mehr Knoblauch, Kurkuma, Zimt, natives Olivenöl extra und Apfelessig in Ihre Ernährung aufzunehmen. Alle diese Gewürze, Öle und Essige helfen, Entzündungen zu reduzieren und tragen zu einem gesunden Blutzuckerspiegel bei.

Lebensmittel, die Sie bei Diabetes einschränken oder vermeiden sollten

Während Ihr Ziel darin besteht, den größten Teil Ihrer Mahlzeitenplanung an gesunde Lebensmittel zu halten, ist ein kleiner Genuss von Zeit zu Zeit nicht das Schlimmste, was passieren kann. Denken Sie daran, dass Sie diese Lebensmittel wirklich einschränken müssen, um Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten, und Sie sollten sich verwöhnen lassen, wenn Sie konsequent gesunde Entscheidungen getroffen haben. Davon abgesehen sollten die folgenden Lebensmittel in sehr kleinen Maßen gegessen werden.

    &ndash diese Lebensmittel erhöhen Ihren Blutzucker und sollten begrenzt werden.
  • Schwere Kohlenhydrate
  • Ungesunde Fette
  • Raffinierter Zucker
  • Überschüssiges Salz
  • Alkohol

Manchmal kann Diabetes frustrierend sein. Eine Beschränkung der Nahrungsaufnahme scheint unfair zu sein, aber es muss langweilig oder langweilig sein. Sie können Ihre Lieblingsrezepte immer noch gesund genug zubereiten, um sie regelmäßig zu genießen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel überprüfen und den Behandlungsplan Ihres Arztes befolgen. Wenn Sie Blutzuckermessgeräte oder Geräte zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung benötigen, sind Sie bei Byram Healthcare genau richtig. Wir sind stolz darauf, Ihnen die neueste Technologie im Diabetes-Management zur Verfügung zu stellen, einschließlich kontinuierlicher Glukoseüberwachung. Wir arbeiten mit Ihrem Versicherungsanbieter und Ihrem Arzt zusammen, um sicherzustellen, dass Sie von Anfang bis Ende unterstützt werden, um Ihren Versicherungsschutz zu maximieren und gleichzeitig die Auslagen zu minimieren. Melden Sie sich für das Caring Touch At Home & Trade-Programm von Byram Healthcare an, um weitere Informationen und zusätzliche Unterstützung zum Diabetes-Management zu erhalten. Wir konzentrieren uns darauf, außergewöhnlichen Kundenservice und erstklassige Markenprodukte zu bieten und gleichzeitig Ihre Gemeinkosten zu senken. Das Caring Touch At Home & Trade-Programm kombiniert Komfort, Erschwinglichkeit und Auswahl, um allen Menschen mit Diabetes umfassenden Service und Unterstützung zu bieten.

Für zusätzliche Unterstützung zögern Sie nicht, sich an Byrams Diabetes Center of Excellence&mdasha zu wenden, eine Komplettlösung für die Diabetesversorgung. Unser Kompetenzzentrum kombiniert hochwertige Produkte mit klinischer und pädagogischer Forschung, um Ihnen zu helfen, Ihre Erkrankung besser zu bewältigen, alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und ein langes, gesundes Leben zu führen. Durchsuchen Sie unsere Produkte, finden Sie Ressourcen und erfahren Sie noch heute mehr über unser Caring Touch At Home & Trade-Programm.


Zubereitung von Diabetiker-Mahlzeiten: Die besten und schlechtesten Lebensmittel für Ihre Ernährung

Was Sie essen, ist wichtig, besonders wenn Sie Diabetes haben. Die Lebensmittel, die Sie konsumieren, haben einen direkten Einfluss auf die Funktion Ihres Körpers, Ihren Blutzuckerspiegel und Ihre Gesamtenergie. Wenn Sie einen gesunden Ernährungsplan befolgen, regelmäßig Sport treiben und Ihre Medikamente wie geplant einnehmen, werden Sie Ihren Diabetes problemlos und erfolgreich bewältigen. Das Problem ist, dass viele Menschen ein arbeitsreiches Leben führen, was es schwieriger macht, die Zeit zu finden, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Das Letzte, woran Sie denken, wenn Sie nach Hause kommen, ist, ein gesundes Rezept zu finden, es zuzubereiten, zu kochen und dann aufzuräumen. Hier kommt die Essensplanung ins Spiel. In diesem Artikel besprechen wir die Vorteile der Planung zusammen mit einigen Clean-Eating-Rezepten der Ernährungsplanung für Diabetiker.

Vorteile der Essensplanung

Die Mahlzeitenplanung ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Diabetes zu kontrollieren. Da das, was Sie essen, wie viel Sie essen und wann Sie essen, wichtige Faktoren für die Kontrolle Ihres Blutzuckerspiegels sind 1 , ermöglicht Ihnen die Mahlzeitenplanung, optimale Bedingungen für die Funktion Ihres Körpers zu schaffen. Der Schlüssel ist, weit genug im Voraus zu planen, damit Sie antizipieren, was Sie essen und gut darauf vorbereitet sind.

Während manche Menschen es vorziehen, ihre Mahlzeiten unmittelbar vor dem Genuss zu kochen, entscheiden sich andere dafür, größere Mahlzeiten für mehrere Tage zuzubereiten. So oder so funktioniert es, es hängt nur von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

    Optimiert die Vorbereitung

Egal, ob Sie alles auf einmal kochen oder portionieren, Sie können alle Vorbereitungsarbeiten gleichzeitig erledigen. Machen Sie eine Einkaufsliste und erledigen Sie Ihre Einkäufe, bevor die Woche beginnt. Zerkleinern Sie dann Gemüse, marinieren Sie Fleisch und portionieren Sie Snacks, um die Dinge einfach und bequem zu machen.

Wenn Sie nicht planen, sollten Sie planen, zu scheitern. Die Auswahl von Lebensmitteln im Moment führt zu ungesunden Entscheidungen, zu viel Essen und zu vielen verarbeiteten Lebensmitteln. Die Mahlzeitenplanung hilft Ihnen, gesündere Entscheidungen zu treffen, damit Sie Ihr bestes Leben führen können. Als allgemeine Regel gilt: Wenn es ungesund ist, vermeiden Sie es, es zu kaufen. Selbst wenn Sie sich einreden, nur hier und da ein kleines Leckerli zu bekommen, ist es gefährlich, es im Haus zu behalten.

Wenn Sie gesündere Entscheidungen treffen, tragen Sie dazu bei, ein gesundes Gewicht zu halten und Ihren Zielblutzuckerspiegel zu erreichen. Als langfristige Gewohnheit führen gesunde Entscheidungen zu weniger Diabetesproblemen und Komplikationen.

Einige Menschen mit Diabetes finden, dass das tägliche Essen zur gleichen Zeit ein besseres Management ermöglicht. Andere müssen dies aufgrund ihrer Diabetes-Medikamente oder ihres Insulintyps tun. 1 Unabhängig davon gibt Ihnen die Essensplanung die Kontrolle, wenn Sie ein geschäftiges Leben führen. Selbst wenn Sie Ihr Essen nicht im Voraus zubereiten, wissen Sie beim Essensplan zumindest, was auf der Speisekarte steht und haben das Essen fertig und verfügbar.

Beste Lebensmittel für Menschen mit Diabetes

Versuchen Sie bei der Erstellung Ihres Speiseplans, die folgenden Lebensmittel zu berücksichtigen. Solange Sie eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln zu sich nehmen, profitieren Sie von den Vorteilen. Weitere erstaunliche Clean-Eating-Rezepte für die Ernährungsplanung von Diabetikern finden Sie unter Diabetes Strong.

    Grünblättrige Gemüse

Grünes Blattgemüse ist gesund, egal ob Sie Diabetes haben oder nicht, denn es steckt voller wichtiger Vitamine und Mineralstoffe. Sie haben einen sehr geringen Einfluss auf Ihren Blutzucker und enthalten Antioxidantien und stärkeverdauende Enzyme. 2

Fetter Fisch ist eine der gesündesten Proteinquellen überhaupt. Sie enthalten die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, die für die Herzgesundheit von Vorteil sind, Ihre Blutgefäßzellen schützen, Entzündungen reduzieren und Ihre Arterien verbessern. 3

Schauen Sie sich diesen mediterranen gehackten Salat mit Lachs für ein großartiges Rezept an. Einige andere Optionen für die Zubereitung von fettem Fisch sind das Backen, Braten oder Grillen von Lachs, Makrele, Weißer Thunfisch oder Hering. 2 Kombinieren Sie Ihren Fisch mit einer Mischung aus gebratenem Gemüse, einem Beilagensalat oder einigen gesunden Vollkornprodukten.

Nur weil Sie sich gesund ernähren, müssen Sie auf Getreide verzichten. Entscheiden Sie sich für Vollkornprodukte, um die Vorteile dieses Lebensmittels mit niedrigem glykämischen Index zu nutzen. 2 Je niedriger der glykämische Index (GI) von etwas ist, desto langsamer wird es verdaut und desto weniger beeinflusst es Ihren Blutzucker. 2

Wenn Sie Kartoffeln lieben, steigen Sie auf Süßkartoffeln um. Süßkartoffeln haben einen deutlich niedrigeren GI, der Sie satt macht, ohne dass Ihr Blutzuckerspiegel steigt. 2 Einige tolle Süßkartoffelrezepte finden Sie hier.

Bohnen haben einen niedrigen GI, helfen, Blutzucker und Blutdruck zu regulieren und sorgen für ein Sättigungsgefühl, ohne sich mit Kohlenhydraten zu belasten. 2 Bohnen sind großartig, weil sie so vielseitig sind und in fast jedem Rezept verwendet werden können. Fügen Sie sie zu Ihren Lieblingssalaten, Suppen oder Beilagen hinzu.

Nüsse bieten Ihnen viele Vorteile durch Fettsäuren, die zum Schutz vor Herzerkrankungen und Schlaganfällen beitragen. 2 Entscheiden Sie sich für fettreiche Nüsse wie Walnüsse, um den größten Nutzen zu erzielen.

Es wurde gezeigt, dass Zitrusfrüchte eine antidiabetische Wirkung haben. 2 Sie versorgen dich mit einem hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen und sind eine tolle Möglichkeit, langweiliges Wasser aufzupeppen. Fügen Sie Ihrem Wasser Zitronen-, Grapefruit- oder Orangenscheiben hinzu oder verwenden Sie sie in Salatdressings.

Beeren sind eine weitere großartige Fruchtoption, da sie einen geringeren Zuckergehalt haben. Außerdem sind fast alle Beeren voller Antioxidantien und Ballaststoffe. 2 Beeren sind großartig, wenn sie allein gegessen, zu einem Smoothie oder Salat hinzugefügt oder in Haferflocken gemischt werden.

Griechischer Joghurt ist vollgepackt mit Probiotika, gesunden Bakterien, die zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle beitragen. 3 Wenn Sie kein Fan von griechischem Joghurt sind, versuchen Sie, ihn als Ersatz für saure Sahne zu einigen Rezepten hinzuzufügen. Andere probiotische Joghurts können ebenfalls helfen, sind aber oft nicht so gesund. Stellen Sie sicher, dass Sie Dinge mit überschüssigem Zucker und Kohlenhydraten vermeiden, da diese den gegenteiligen Einfluss auf Ihren Körper haben.

Chiasamen sind vollgepackt mit langsam verdaulichen Ballaststoffen. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass die Ballaststoffe den Blutzuckerspiegel senken, indem sie die Geschwindigkeit, mit der Nahrung durch den Darm wandert, reduzieren. 3 Streuen Sie sie in Smoothies, Salate oder versuchen Sie sich an einem Chia-Samen-Pudding.

Eier sind großartig, weil sie einfach zuzubereiten sind, für ein verlängertes Sättigungsgefühl sorgen, Entzündungen reduzieren und helfen, sowohl den guten als auch den schlechten Cholesterinspiegel zu kontrollieren. 3 Bewahren Sie das Eigelb bei der Verwendung von Eiern dort auf, wo alle Nährstoffe vorhanden sind! Schauen Sie sich dieses großartige Frühstück mit Eiern und Spinat an, um Ihren Tag richtig zu beginnen.

Es wurde festgestellt, dass Brokkoli hilft, den Insulinspiegel zu senken, während er Ihren Körper mit vielen essentiellen Nährstoffen versorgt. Ob Sie es roh, gedünstet oder geröstet essen, bleibt Ihnen überlassen.

Versuchen Sie zusätzlich zu den oben genannten Lebensmitteln, mehr Knoblauch, Kurkuma, Zimt, natives Olivenöl extra und Apfelessig in Ihre Ernährung aufzunehmen. Alle diese Gewürze, Öle und Essige helfen, Entzündungen zu reduzieren und tragen zu einem gesunden Blutzuckerspiegel bei.

Lebensmittel, die Sie bei Diabetes einschränken oder vermeiden sollten

Während Ihr Ziel darin besteht, den größten Teil Ihrer Mahlzeitenplanung an gesunde Lebensmittel zu halten, ist ein kleiner Genuss von Zeit zu Zeit nicht das Schlimmste, was passieren kann. Denken Sie daran, dass Sie diese Lebensmittel wirklich einschränken müssen, um Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten, und Sie sollten sich verwöhnen lassen, wenn Sie konsequent gesunde Entscheidungen getroffen haben. Davon abgesehen sollten die folgenden Lebensmittel in sehr kleinen Maßen verzehrt werden.

    &ndash diese Lebensmittel erhöhen Ihren Blutzucker und sollten begrenzt werden.
  • Schwere Kohlenhydrate
  • Ungesunde Fette
  • Raffinierter Zucker
  • Überschüssiges Salz
  • Alkohol

Manchmal kann Diabetes frustrierend sein. Eine Beschränkung der Nahrungsaufnahme scheint unfair zu sein, aber es muss langweilig oder langweilig sein. Sie können Ihre Lieblingsrezepte immer noch gesund genug zubereiten, um sie regelmäßig zu genießen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel überprüfen und den Behandlungsplan Ihres Arztes befolgen. Wenn Sie Blutzuckermessgeräte oder Geräte zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung benötigen, sind Sie bei Byram Healthcare genau richtig. Wir sind stolz darauf, Ihnen die neueste Technologie im Diabetes-Management zur Verfügung zu stellen, einschließlich kontinuierlicher Glukoseüberwachung. Wir arbeiten mit Ihrem Versicherungsanbieter und Ihrem Arzt zusammen, um sicherzustellen, dass Sie von Anfang bis Ende unterstützt werden, um Ihren Versicherungsschutz zu maximieren und gleichzeitig die Auslagen zu minimieren. Melden Sie sich für das Caring Touch At Home & Trade-Programm von Byram Healthcare an, um weitere Informationen und zusätzliche Unterstützung zum Diabetes-Management zu erhalten. Wir konzentrieren uns darauf, außergewöhnlichen Kundenservice und erstklassige Markenprodukte zu bieten und gleichzeitig Ihre Gemeinkosten zu senken. Das Caring Touch At Home & Trade-Programm kombiniert Bequemlichkeit, Erschwinglichkeit und Auswahl, um allen, die mit Diabetes leben, umfassenden Service und Unterstützung zu bieten.

Für zusätzliche Unterstützung zögern Sie nicht, sich an Byrams Diabetes Center of Excellence&mdasha zu wenden, eine Komplettlösung für die Diabetesversorgung. Unser Kompetenzzentrum kombiniert hochwertige Produkte mit klinischer und pädagogischer Forschung, um Ihnen zu helfen, Ihre Erkrankung besser zu bewältigen, alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und ein langes, gesundes Leben zu führen. Durchsuchen Sie unsere Produkte, finden Sie Ressourcen und erfahren Sie noch heute mehr über unser Caring Touch At Home & Trade-Programm.


Zubereitung von Diabetiker-Mahlzeiten: Die besten und schlechtesten Lebensmittel für Ihre Ernährung

Was Sie essen, ist wichtig, besonders wenn Sie Diabetes haben. Die Lebensmittel, die Sie konsumieren, haben einen direkten Einfluss auf die Funktion Ihres Körpers, Ihren Blutzuckerspiegel und Ihre Gesamtenergie. Wenn Sie einen gesunden Ernährungsplan befolgen, regelmäßig Sport treiben und Ihre Medikamente wie geplant einnehmen, werden Sie Ihren Diabetes problemlos und erfolgreich bewältigen. Das Problem ist, dass viele Menschen ein arbeitsreiches Leben führen, was es schwieriger macht, die Zeit zu finden, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Das Letzte, woran Sie denken, wenn Sie nach Hause kommen, ist, ein gesundes Rezept zu finden, es zuzubereiten, zu kochen und dann aufzuräumen. Hier kommt die Essensplanung ins Spiel. In diesem Artikel besprechen wir die Vorteile der Planung zusammen mit einigen Clean-Eating-Rezepten der Ernährungsplanung für Diabetiker.

Vorteile der Essensplanung

Die Mahlzeitenplanung ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Diabetes zu kontrollieren. Da das, was Sie essen, wie viel Sie essen und wann Sie essen, wichtige Faktoren für die Kontrolle Ihres Blutzuckerspiegels sind 1 , ermöglicht Ihnen die Mahlzeitenplanung, optimale Bedingungen für die Funktion Ihres Körpers zu schaffen. Der Schlüssel ist, weit genug im Voraus zu planen, damit Sie antizipieren, was Sie essen und gut darauf vorbereitet sind.

Während manche Menschen es vorziehen, ihre Mahlzeiten unmittelbar vor dem Genuss zu kochen, entscheiden sich andere dafür, größere Mahlzeiten für einige Tage zuzubereiten. So oder so funktioniert es, es hängt nur von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

    Optimiert die Vorbereitung

Egal, ob Sie alles auf einmal kochen oder portionieren, Sie können alle Vorbereitungsarbeiten gleichzeitig erledigen. Machen Sie eine Einkaufsliste und erledigen Sie Ihre Einkäufe, bevor die Woche beginnt. Zerkleinern Sie dann Gemüse, marinieren Sie Fleisch und portionieren Sie Snacks, um die Dinge einfach und bequem zu machen.

Wenn Sie nicht planen, sollten Sie planen, zu scheitern. Die Auswahl von Lebensmitteln im Moment führt zu ungesunden Entscheidungen, zu viel Essen und zu vielen verarbeiteten Lebensmitteln. Die Mahlzeitenplanung hilft Ihnen, gesündere Entscheidungen zu treffen, damit Sie Ihr bestes Leben führen können. Als allgemeine Regel gilt: Wenn es ungesund ist, vermeiden Sie es, es zu kaufen. Selbst wenn Sie sich einreden, nur hier und da ein kleines Leckerli zu bekommen, ist es gefährlich, es im Haus zu behalten.

Wenn Sie gesündere Entscheidungen treffen, tragen Sie dazu bei, ein gesundes Gewicht zu halten und Ihren Zielblutzuckerspiegel zu erreichen. Als langfristige Gewohnheit führen gesunde Entscheidungen zu weniger Diabetesproblemen und Komplikationen.

Einige Menschen mit Diabetes finden, dass das tägliche Essen zur gleichen Zeit ein besseres Management ermöglicht. Andere müssen dies aufgrund ihrer Diabetes-Medikamente oder ihres Insulintyps tun. 1 Unabhängig davon gibt Ihnen die Essensplanung die Kontrolle, wenn Sie ein geschäftiges Leben führen. Selbst wenn Sie Ihr Essen nicht im Voraus zubereiten, wissen Sie beim Essensplan zumindest, was auf der Speisekarte steht und haben das Essen fertig und verfügbar.

Beste Lebensmittel für Menschen mit Diabetes

Versuchen Sie bei der Erstellung Ihres Speiseplans, die folgenden Lebensmittel zu berücksichtigen. Solange Sie eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln zu sich nehmen, profitieren Sie von den Vorteilen. Weitere erstaunliche Clean-Eating-Rezepte für die Ernährungsplanung von Diabetikern finden Sie unter Diabetes Strong.

    Grünblättrige Gemüse

Grünes Blattgemüse ist gesund, egal ob Sie Diabetes haben oder nicht, denn es steckt voller wichtiger Vitamine und Mineralstoffe. Sie haben einen sehr geringen Einfluss auf Ihren Blutzucker und enthalten Antioxidantien und stärkeverdauende Enzyme. 2

Fetter Fisch ist eine der gesündesten Proteinquellen überhaupt. Sie enthalten die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, die für die Herzgesundheit von Vorteil sind, Ihre Blutgefäßzellen schützen, Entzündungen reduzieren und Ihre Arterien verbessern. 3

Schauen Sie sich diesen mediterranen gehackten Salat mit Lachs für ein großartiges Rezept an. Einige andere Optionen für die Zubereitung von fettem Fisch sind das Backen, Braten oder Grillen von Lachs, Makrele, Weißer Thunfisch oder Hering. 2 Kombinieren Sie Ihren Fisch mit einer Mischung aus gebratenem Gemüse, einem Beilagensalat oder einigen gesunden Vollkornprodukten.

Nur weil Sie sich gesund ernähren, müssen Sie auf Getreide verzichten. Entscheiden Sie sich für Vollkornprodukte, um die Vorteile dieses Lebensmittels mit niedrigem glykämischen Index zu nutzen. 2 Je niedriger der glykämische Index (GI) von etwas ist, desto langsamer wird es verdaut und desto weniger beeinflusst es Ihren Blutzucker. 2

Wenn Sie Kartoffeln lieben, steigen Sie auf Süßkartoffeln um. Süßkartoffeln haben einen deutlich niedrigeren GI, der Sie satt macht, ohne dass Ihr Blutzuckerspiegel steigt. 2 Einige tolle Süßkartoffelrezepte finden Sie hier.

Bohnen haben einen niedrigen GI, helfen, Blutzucker und Blutdruck zu regulieren und sorgen für ein Sättigungsgefühl, ohne sich mit Kohlenhydraten zu belasten. 2 Bohnen sind großartig, weil sie so vielseitig sind und in fast jedem Rezept verwendet werden können. Fügen Sie sie zu Ihren Lieblingssalaten, Suppen oder Beilagen hinzu.

Nüsse bieten Ihnen viele Vorteile durch Fettsäuren, die zum Schutz vor Herzerkrankungen und Schlaganfällen beitragen. 2 Entscheiden Sie sich für fettreiche Nüsse wie Walnüsse, um den größten Nutzen zu erzielen.

Es wurde gezeigt, dass Zitrusfrüchte eine antidiabetische Wirkung haben. 2 Sie versorgen dich mit einem hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen und sind eine tolle Möglichkeit, langweiliges Wasser aufzupeppen. Fügen Sie Ihrem Wasser Zitronen-, Grapefruit- oder Orangenscheiben hinzu oder verwenden Sie sie in Salatdressings.

Beeren sind eine weitere großartige Fruchtoption, da sie einen geringeren Zuckergehalt haben. Außerdem sind fast alle Beeren voller Antioxidantien und Ballaststoffe. 2 Beeren sind großartig, wenn sie allein gegessen, zu einem Smoothie oder Salat hinzugefügt oder in Haferflocken gemischt werden.

Griechischer Joghurt ist vollgepackt mit Probiotika, gesunden Bakterien, die zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle beitragen. 3 Wenn Sie kein Fan von griechischem Joghurt sind, versuchen Sie, ihn als Ersatz für saure Sahne zu einigen Rezepten hinzuzufügen. Andere probiotische Joghurts können ebenfalls helfen, sind aber oft nicht so gesund. Stellen Sie sicher, dass Sie Dinge mit überschüssigem Zucker und Kohlenhydraten vermeiden, da diese den gegenteiligen Einfluss auf Ihren Körper haben.

Chiasamen sind vollgepackt mit langsam verdaulichen Ballaststoffen. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass die Ballaststoffe den Blutzuckerspiegel senken, indem sie die Geschwindigkeit, mit der Nahrung durch den Darm wandert, reduzieren. 3 Streuen Sie sie in Smoothies, Salate oder versuchen Sie sich an einem Chia-Samen-Pudding.

Eier sind großartig, weil sie einfach zuzubereiten sind, für ein verlängertes Sättigungsgefühl sorgen, Entzündungen reduzieren und helfen, sowohl den guten als auch den schlechten Cholesterinspiegel zu kontrollieren. 3 Bewahren Sie das Eigelb bei der Verwendung von Eiern dort auf, wo alle Nährstoffe vorhanden sind! Schauen Sie sich dieses großartige Frühstück mit Eiern und Spinat an, um Ihren Tag richtig zu beginnen.

Es wurde festgestellt, dass Brokkoli hilft, den Insulinspiegel zu senken, während er Ihren Körper mit vielen essentiellen Nährstoffen versorgt. Ob Sie es roh, gedünstet oder geröstet essen, bleibt Ihnen überlassen.

Versuchen Sie zusätzlich zu den oben genannten Lebensmitteln, mehr Knoblauch, Kurkuma, Zimt, natives Olivenöl extra und Apfelessig in Ihre Ernährung aufzunehmen. Alle diese Gewürze, Öle und Essige helfen, Entzündungen zu reduzieren und tragen zu einem gesunden Blutzuckerspiegel bei.

Lebensmittel, die Sie bei Diabetes einschränken oder vermeiden sollten

Während Ihr Ziel darin besteht, den größten Teil Ihrer Mahlzeitenplanung an gesunde Lebensmittel zu halten, ist ein kleiner Genuss von Zeit zu Zeit nicht das Schlimmste, was passieren kann.Denken Sie daran, dass Sie diese Lebensmittel wirklich einschränken müssen, um Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten, und Sie sollten sich verwöhnen lassen, wenn Sie konsequent gesunde Entscheidungen getroffen haben. Davon abgesehen sollten die folgenden Lebensmittel in sehr kleinen Maßen verzehrt werden.

    &ndash diese Lebensmittel erhöhen Ihren Blutzucker und sollten begrenzt werden.
  • Schwere Kohlenhydrate
  • Ungesunde Fette
  • Raffinierter Zucker
  • Überschüssiges Salz
  • Alkohol

Manchmal kann Diabetes frustrierend sein. Eine Beschränkung der Nahrungsaufnahme scheint unfair zu sein, aber es muss langweilig oder langweilig sein. Sie können Ihre Lieblingsrezepte immer noch gesund genug zubereiten, um sie regelmäßig zu genießen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel überprüfen und den Behandlungsplan Ihres Arztes befolgen. Wenn Sie Blutzuckermessgeräte oder Geräte zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung benötigen, sind Sie bei Byram Healthcare genau richtig. Wir sind stolz darauf, Ihnen die neueste Technologie im Diabetes-Management zur Verfügung zu stellen, einschließlich kontinuierlicher Glukoseüberwachung. Wir arbeiten mit Ihrem Versicherungsanbieter und Ihrem Arzt zusammen, um sicherzustellen, dass Sie von Anfang bis Ende unterstützt werden, um Ihren Versicherungsschutz zu maximieren und gleichzeitig die Auslagen zu minimieren. Melden Sie sich für das Caring Touch At Home & Trade-Programm von Byram Healthcare an, um weitere Informationen und zusätzliche Unterstützung zum Diabetes-Management zu erhalten. Wir konzentrieren uns darauf, außergewöhnlichen Kundenservice und erstklassige Markenprodukte zu bieten und gleichzeitig Ihre Gemeinkosten zu senken. Das Caring Touch At Home & Trade-Programm kombiniert Bequemlichkeit, Erschwinglichkeit und Auswahl, um allen, die mit Diabetes leben, umfassenden Service und Unterstützung zu bieten.

Für zusätzliche Unterstützung zögern Sie nicht, sich an Byrams Diabetes Center of Excellence&mdasha zu wenden, eine Komplettlösung für die Diabetesversorgung. Unser Kompetenzzentrum kombiniert hochwertige Produkte mit klinischer und pädagogischer Forschung, um Ihnen zu helfen, Ihre Erkrankung besser zu bewältigen, alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und ein langes, gesundes Leben zu führen. Durchsuchen Sie unsere Produkte, finden Sie Ressourcen und erfahren Sie noch heute mehr über unser Caring Touch At Home & Trade-Programm.


Zubereitung von Diabetiker-Mahlzeiten: Die besten und schlechtesten Lebensmittel für Ihre Ernährung

Was Sie essen, ist wichtig, besonders wenn Sie Diabetes haben. Die Lebensmittel, die Sie konsumieren, haben einen direkten Einfluss auf die Funktion Ihres Körpers, Ihren Blutzuckerspiegel und Ihre Gesamtenergie. Wenn Sie einen gesunden Ernährungsplan befolgen, regelmäßig Sport treiben und Ihre Medikamente wie geplant einnehmen, werden Sie Ihren Diabetes problemlos und erfolgreich bewältigen. Das Problem ist, dass viele Menschen ein arbeitsreiches Leben führen, was es schwieriger macht, die Zeit zu finden, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Das Letzte, woran Sie denken, wenn Sie nach Hause kommen, ist, ein gesundes Rezept zu finden, es zuzubereiten, zu kochen und dann aufzuräumen. Hier kommt die Essensplanung ins Spiel. In diesem Artikel besprechen wir die Vorteile der Planung zusammen mit einigen Clean-Eating-Rezepten der Ernährungsplanung für Diabetiker.

Vorteile der Essensplanung

Die Mahlzeitenplanung ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Diabetes zu kontrollieren. Da das, was Sie essen, wie viel Sie essen und wann Sie essen, wichtige Faktoren für die Kontrolle Ihres Blutzuckerspiegels sind 1 , ermöglicht Ihnen die Mahlzeitenplanung, optimale Bedingungen für die Funktion Ihres Körpers zu schaffen. Der Schlüssel ist, weit genug im Voraus zu planen, damit Sie antizipieren, was Sie essen und gut darauf vorbereitet sind.

Während manche Menschen es vorziehen, ihre Mahlzeiten unmittelbar vor dem Genuss zu kochen, entscheiden sich andere dafür, größere Mahlzeiten für einige Tage zuzubereiten. So oder so funktioniert es, es hängt nur von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

    Optimiert die Vorbereitung

Egal, ob Sie alles auf einmal kochen oder portionieren, Sie können alle Vorbereitungsarbeiten gleichzeitig erledigen. Machen Sie eine Einkaufsliste und erledigen Sie Ihre Einkäufe, bevor die Woche beginnt. Zerkleinern Sie dann Gemüse, marinieren Sie Fleisch und portionieren Sie Snacks, um die Dinge einfach und bequem zu machen.

Wenn Sie nicht planen, sollten Sie planen, zu scheitern. Die Auswahl von Lebensmitteln im Moment führt zu ungesunden Entscheidungen, zu viel Essen und zu vielen verarbeiteten Lebensmitteln. Die Mahlzeitenplanung hilft Ihnen, gesündere Entscheidungen zu treffen, damit Sie Ihr bestes Leben führen können. Als allgemeine Regel gilt: Wenn es ungesund ist, vermeiden Sie es, es zu kaufen. Selbst wenn Sie sich einreden, nur hier und da ein kleines Leckerli zu bekommen, ist es gefährlich, es im Haus zu behalten.

Wenn Sie gesündere Entscheidungen treffen, tragen Sie dazu bei, ein gesundes Gewicht zu halten und Ihren Zielblutzuckerspiegel zu erreichen. Als langfristige Gewohnheit führen gesunde Entscheidungen zu weniger Diabetesproblemen und Komplikationen.

Einige Menschen mit Diabetes finden, dass das tägliche Essen zur gleichen Zeit ein besseres Management ermöglicht. Andere müssen dies aufgrund ihrer Diabetes-Medikamente oder ihres Insulintyps tun. 1 Unabhängig davon gibt Ihnen die Essensplanung die Kontrolle, wenn Sie ein geschäftiges Leben führen. Selbst wenn Sie Ihr Essen nicht im Voraus zubereiten, wissen Sie beim Essensplan zumindest, was auf der Speisekarte steht und haben das Essen fertig und verfügbar.

Beste Lebensmittel für Menschen mit Diabetes

Versuchen Sie bei der Erstellung Ihres Speiseplans, die folgenden Lebensmittel zu berücksichtigen. Solange Sie eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln zu sich nehmen, profitieren Sie von den Vorteilen. Weitere erstaunliche Clean-Eating-Rezepte für die Ernährungsplanung von Diabetikern finden Sie unter Diabetes Strong.

    Grünblättrige Gemüse

Grünes Blattgemüse ist gesund, egal ob Sie Diabetes haben oder nicht, denn es steckt voller wichtiger Vitamine und Mineralstoffe. Sie haben einen sehr geringen Einfluss auf Ihren Blutzucker und enthalten Antioxidantien und stärkeverdauende Enzyme. 2

Fetter Fisch ist eine der gesündesten Proteinquellen überhaupt. Sie enthalten die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, die für die Herzgesundheit von Vorteil sind, Ihre Blutgefäßzellen schützen, Entzündungen reduzieren und Ihre Arterien verbessern. 3

Schauen Sie sich diesen mediterranen gehackten Salat mit Lachs für ein großartiges Rezept an. Einige andere Optionen für die Zubereitung von fettem Fisch sind das Backen, Braten oder Grillen von Lachs, Makrele, Weißer Thunfisch oder Hering. 2 Kombinieren Sie Ihren Fisch mit einer Mischung aus gebratenem Gemüse, einem Beilagensalat oder einigen gesunden Vollkornprodukten.

Nur weil Sie sich gesund ernähren, müssen Sie auf Getreide verzichten. Entscheiden Sie sich für Vollkornprodukte, um die Vorteile dieses Lebensmittels mit niedrigem glykämischen Index zu nutzen. 2 Je niedriger der glykämische Index (GI) von etwas ist, desto langsamer wird es verdaut und desto weniger beeinflusst es Ihren Blutzucker. 2

Wenn Sie Kartoffeln lieben, steigen Sie auf Süßkartoffeln um. Süßkartoffeln haben einen deutlich niedrigeren GI, der Sie satt macht, ohne dass Ihr Blutzuckerspiegel steigt. 2 Einige tolle Süßkartoffelrezepte finden Sie hier.

Bohnen haben einen niedrigen GI, helfen, Blutzucker und Blutdruck zu regulieren und sorgen für ein Sättigungsgefühl, ohne sich mit Kohlenhydraten zu belasten. 2 Bohnen sind großartig, weil sie so vielseitig sind und in fast jedem Rezept verwendet werden können. Fügen Sie sie zu Ihren Lieblingssalaten, Suppen oder Beilagen hinzu.

Nüsse bieten Ihnen viele Vorteile durch Fettsäuren, die zum Schutz vor Herzerkrankungen und Schlaganfällen beitragen. 2 Entscheiden Sie sich für fettreiche Nüsse wie Walnüsse, um den größten Nutzen zu erzielen.

Es wurde gezeigt, dass Zitrusfrüchte eine antidiabetische Wirkung haben. 2 Sie versorgen dich mit einem hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen und sind eine tolle Möglichkeit, langweiliges Wasser aufzupeppen. Fügen Sie Ihrem Wasser Zitronen-, Grapefruit- oder Orangenscheiben hinzu oder verwenden Sie sie in Salatdressings.

Beeren sind eine weitere großartige Fruchtoption, da sie einen geringeren Zuckergehalt haben. Außerdem sind fast alle Beeren voller Antioxidantien und Ballaststoffe. 2 Beeren sind großartig, wenn sie allein gegessen, zu einem Smoothie oder Salat hinzugefügt oder in Haferflocken gemischt werden.

Griechischer Joghurt ist vollgepackt mit Probiotika, gesunden Bakterien, die zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle beitragen. 3 Wenn Sie kein Fan von griechischem Joghurt sind, versuchen Sie, ihn als Ersatz für saure Sahne zu einigen Rezepten hinzuzufügen. Andere probiotische Joghurts können ebenfalls helfen, sind aber oft nicht so gesund. Stellen Sie sicher, dass Sie Dinge mit überschüssigem Zucker und Kohlenhydraten vermeiden, da diese den gegenteiligen Einfluss auf Ihren Körper haben.

Chiasamen sind vollgepackt mit langsam verdaulichen Ballaststoffen. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass die Ballaststoffe den Blutzuckerspiegel senken, indem sie die Geschwindigkeit, mit der Nahrung durch den Darm wandert, reduzieren. 3 Streuen Sie sie in Smoothies, Salate oder versuchen Sie sich an einem Chia-Samen-Pudding.

Eier sind großartig, weil sie einfach zuzubereiten sind, für ein verlängertes Sättigungsgefühl sorgen, Entzündungen reduzieren und helfen, sowohl den guten als auch den schlechten Cholesterinspiegel zu kontrollieren. 3 Bewahren Sie das Eigelb bei der Verwendung von Eiern dort auf, wo alle Nährstoffe vorhanden sind! Schauen Sie sich dieses großartige Frühstück mit Eiern und Spinat an, um Ihren Tag richtig zu beginnen.

Es wurde festgestellt, dass Brokkoli hilft, den Insulinspiegel zu senken, während er Ihren Körper mit vielen essentiellen Nährstoffen versorgt. Ob Sie es roh, gedünstet oder geröstet essen, bleibt Ihnen überlassen.

Versuchen Sie zusätzlich zu den oben genannten Lebensmitteln, mehr Knoblauch, Kurkuma, Zimt, natives Olivenöl extra und Apfelessig in Ihre Ernährung aufzunehmen. Alle diese Gewürze, Öle und Essige helfen, Entzündungen zu reduzieren und tragen zu einem gesunden Blutzuckerspiegel bei.

Lebensmittel, die Sie bei Diabetes einschränken oder vermeiden sollten

Während Ihr Ziel darin besteht, den größten Teil Ihrer Mahlzeitenplanung an gesunde Lebensmittel zu halten, ist ein kleiner Genuss von Zeit zu Zeit nicht das Schlimmste, was passieren kann. Denken Sie daran, dass Sie diese Lebensmittel wirklich einschränken müssen, um Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten, und Sie sollten sich verwöhnen lassen, wenn Sie konsequent gesunde Entscheidungen getroffen haben. Davon abgesehen sollten die folgenden Lebensmittel in sehr kleinen Maßen verzehrt werden.

    &ndash diese Lebensmittel erhöhen Ihren Blutzucker und sollten begrenzt werden.
  • Schwere Kohlenhydrate
  • Ungesunde Fette
  • Raffinierter Zucker
  • Überschüssiges Salz
  • Alkohol

Manchmal kann Diabetes frustrierend sein. Eine Beschränkung der Nahrungsaufnahme scheint unfair zu sein, aber es muss langweilig oder langweilig sein. Sie können Ihre Lieblingsrezepte immer noch gesund genug zubereiten, um sie regelmäßig zu genießen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel überprüfen und den Behandlungsplan Ihres Arztes befolgen. Wenn Sie Blutzuckermessgeräte oder Geräte zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung benötigen, sind Sie bei Byram Healthcare genau richtig. Wir sind stolz darauf, Ihnen die neueste Technologie im Diabetes-Management zur Verfügung zu stellen, einschließlich kontinuierlicher Glukoseüberwachung. Wir arbeiten mit Ihrem Versicherungsanbieter und Ihrem Arzt zusammen, um sicherzustellen, dass Sie von Anfang bis Ende unterstützt werden, um Ihren Versicherungsschutz zu maximieren und gleichzeitig die Auslagen zu minimieren. Melden Sie sich für das Caring Touch At Home & Trade-Programm von Byram Healthcare an, um weitere Informationen und zusätzliche Unterstützung zum Diabetes-Management zu erhalten. Wir konzentrieren uns darauf, außergewöhnlichen Kundenservice und erstklassige Markenprodukte zu bieten und gleichzeitig Ihre Gemeinkosten zu senken. Das Caring Touch At Home & Trade-Programm kombiniert Bequemlichkeit, Erschwinglichkeit und Auswahl, um allen, die mit Diabetes leben, umfassenden Service und Unterstützung zu bieten.

Für zusätzliche Unterstützung zögern Sie nicht, sich an Byrams Diabetes Center of Excellence&mdasha zu wenden, eine Komplettlösung für die Diabetesversorgung. Unser Kompetenzzentrum kombiniert hochwertige Produkte mit klinischer und pädagogischer Forschung, um Ihnen zu helfen, Ihre Erkrankung besser zu bewältigen, alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und ein langes, gesundes Leben zu führen. Durchsuchen Sie unsere Produkte, finden Sie Ressourcen und erfahren Sie noch heute mehr über unser Caring Touch At Home & Trade-Programm.


Zubereitung von Diabetiker-Mahlzeiten: Die besten und schlechtesten Lebensmittel für Ihre Ernährung

Was Sie essen, ist wichtig, besonders wenn Sie Diabetes haben. Die Lebensmittel, die Sie konsumieren, haben einen direkten Einfluss auf die Funktion Ihres Körpers, Ihren Blutzuckerspiegel und Ihre Gesamtenergie. Wenn Sie einen gesunden Ernährungsplan befolgen, regelmäßig Sport treiben und Ihre Medikamente wie geplant einnehmen, werden Sie Ihren Diabetes problemlos und erfolgreich bewältigen. Das Problem ist, dass viele Menschen ein arbeitsreiches Leben führen, was es schwieriger macht, die Zeit zu finden, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Das Letzte, woran Sie denken, wenn Sie nach Hause kommen, ist, ein gesundes Rezept zu finden, es zuzubereiten, zu kochen und dann aufzuräumen. Hier kommt die Essensplanung ins Spiel. In diesem Artikel besprechen wir die Vorteile der Planung zusammen mit einigen Clean-Eating-Rezepten der Ernährungsplanung für Diabetiker.

Vorteile der Essensplanung

Die Mahlzeitenplanung ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Diabetes zu kontrollieren. Da das, was Sie essen, wie viel Sie essen und wann Sie essen, wichtige Faktoren für die Kontrolle Ihres Blutzuckerspiegels sind 1 , ermöglicht Ihnen die Mahlzeitenplanung, optimale Bedingungen für die Funktion Ihres Körpers zu schaffen. Der Schlüssel ist, weit genug im Voraus zu planen, damit Sie antizipieren, was Sie essen und gut darauf vorbereitet sind.

Während manche Menschen es vorziehen, ihre Mahlzeiten unmittelbar vor dem Genuss zu kochen, entscheiden sich andere dafür, größere Mahlzeiten für einige Tage zuzubereiten. So oder so funktioniert es, es hängt nur von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

    Optimiert die Vorbereitung

Egal, ob Sie alles auf einmal kochen oder portionieren, Sie können alle Vorbereitungsarbeiten gleichzeitig erledigen. Machen Sie eine Einkaufsliste und erledigen Sie Ihre Einkäufe, bevor die Woche beginnt. Zerkleinern Sie dann Gemüse, marinieren Sie Fleisch und portionieren Sie Snacks, um die Dinge einfach und bequem zu machen.

Wenn Sie nicht planen, sollten Sie planen, zu scheitern. Die Auswahl von Lebensmitteln im Moment führt zu ungesunden Entscheidungen, zu viel Essen und zu vielen verarbeiteten Lebensmitteln. Die Mahlzeitenplanung hilft Ihnen, gesündere Entscheidungen zu treffen, damit Sie Ihr bestes Leben führen können. Als allgemeine Regel gilt: Wenn es ungesund ist, vermeiden Sie es, es zu kaufen. Selbst wenn Sie sich einreden, nur hier und da ein kleines Leckerli zu bekommen, ist es gefährlich, es im Haus zu behalten.

Wenn Sie gesündere Entscheidungen treffen, tragen Sie dazu bei, ein gesundes Gewicht zu halten und Ihren Zielblutzuckerspiegel zu erreichen. Als langfristige Gewohnheit führen gesunde Entscheidungen zu weniger Diabetesproblemen und Komplikationen.

Einige Menschen mit Diabetes finden, dass das tägliche Essen zur gleichen Zeit ein besseres Management ermöglicht. Andere müssen dies aufgrund ihrer Diabetes-Medikamente oder ihres Insulintyps tun. 1 Unabhängig davon gibt Ihnen die Essensplanung die Kontrolle, wenn Sie ein geschäftiges Leben führen. Selbst wenn Sie Ihr Essen nicht im Voraus zubereiten, wissen Sie beim Essensplan zumindest, was auf der Speisekarte steht und haben das Essen fertig und verfügbar.

Beste Lebensmittel für Menschen mit Diabetes

Versuchen Sie bei der Erstellung Ihres Speiseplans, die folgenden Lebensmittel zu berücksichtigen. Solange Sie eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln zu sich nehmen, profitieren Sie von den Vorteilen. Weitere erstaunliche Clean-Eating-Rezepte für die Ernährungsplanung von Diabetikern finden Sie unter Diabetes Strong.

    Grünblättrige Gemüse

Grünes Blattgemüse ist gesund, egal ob Sie Diabetes haben oder nicht, denn es steckt voller wichtiger Vitamine und Mineralstoffe. Sie haben einen sehr geringen Einfluss auf Ihren Blutzucker und enthalten Antioxidantien und stärkeverdauende Enzyme. 2

Fetter Fisch ist eine der gesündesten Proteinquellen überhaupt. Sie enthalten die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, die für die Herzgesundheit von Vorteil sind, Ihre Blutgefäßzellen schützen, Entzündungen reduzieren und Ihre Arterien verbessern. 3

Schauen Sie sich diesen mediterranen gehackten Salat mit Lachs für ein großartiges Rezept an. Einige andere Optionen für die Zubereitung von fettem Fisch sind das Backen, Braten oder Grillen von Lachs, Makrele, Weißer Thunfisch oder Hering. 2 Kombinieren Sie Ihren Fisch mit einer Mischung aus gebratenem Gemüse, einem Beilagensalat oder einigen gesunden Vollkornprodukten.

Nur weil Sie sich gesund ernähren, müssen Sie auf Getreide verzichten. Entscheiden Sie sich für Vollkornprodukte, um die Vorteile dieses Lebensmittels mit niedrigem glykämischen Index zu nutzen. 2 Je niedriger der glykämische Index (GI) von etwas ist, desto langsamer wird es verdaut und desto weniger beeinflusst es Ihren Blutzucker. 2

Wenn Sie Kartoffeln lieben, steigen Sie auf Süßkartoffeln um. Süßkartoffeln haben einen deutlich niedrigeren GI, der Sie satt macht, ohne dass Ihr Blutzuckerspiegel steigt. 2 Einige tolle Süßkartoffelrezepte finden Sie hier.

Bohnen haben einen niedrigen GI, helfen, Blutzucker und Blutdruck zu regulieren und sorgen für ein Sättigungsgefühl, ohne sich mit Kohlenhydraten zu belasten. 2 Bohnen sind großartig, weil sie so vielseitig sind und in fast jedem Rezept verwendet werden können. Fügen Sie sie zu Ihren Lieblingssalaten, Suppen oder Beilagen hinzu.

Nüsse bieten Ihnen viele Vorteile durch Fettsäuren, die zum Schutz vor Herzerkrankungen und Schlaganfällen beitragen. 2 Entscheiden Sie sich für fettreiche Nüsse wie Walnüsse, um den größten Nutzen zu erzielen.

Es wurde gezeigt, dass Zitrusfrüchte eine antidiabetische Wirkung haben. 2 Sie versorgen dich mit einem hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen und sind eine tolle Möglichkeit, langweiliges Wasser aufzupeppen. Fügen Sie Ihrem Wasser Zitronen-, Grapefruit- oder Orangenscheiben hinzu oder verwenden Sie sie in Salatdressings.

Beeren sind eine weitere großartige Fruchtoption, da sie einen geringeren Zuckergehalt haben. Außerdem sind fast alle Beeren voller Antioxidantien und Ballaststoffe. 2 Beeren sind großartig, wenn sie allein gegessen, zu einem Smoothie oder Salat hinzugefügt oder in Haferflocken gemischt werden.

Griechischer Joghurt ist vollgepackt mit Probiotika, gesunden Bakterien, die zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle beitragen. 3 Wenn Sie kein Fan von griechischem Joghurt sind, versuchen Sie, ihn als Ersatz für saure Sahne zu einigen Rezepten hinzuzufügen. Andere probiotische Joghurts können ebenfalls helfen, sind aber oft nicht so gesund. Stellen Sie sicher, dass Sie Dinge mit überschüssigem Zucker und Kohlenhydraten vermeiden, da diese den gegenteiligen Einfluss auf Ihren Körper haben.

Chiasamen sind vollgepackt mit langsam verdaulichen Ballaststoffen. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass die Ballaststoffe den Blutzuckerspiegel senken, indem sie die Geschwindigkeit, mit der Nahrung durch den Darm wandert, reduzieren. 3 Streuen Sie sie in Smoothies, Salate oder versuchen Sie sich an einem Chia-Samen-Pudding.

Eier sind großartig, weil sie einfach zuzubereiten sind, für ein verlängertes Sättigungsgefühl sorgen, Entzündungen reduzieren und helfen, sowohl den guten als auch den schlechten Cholesterinspiegel zu kontrollieren. 3 Bewahren Sie das Eigelb bei der Verwendung von Eiern dort auf, wo alle Nährstoffe vorhanden sind! Schauen Sie sich dieses großartige Frühstück mit Eiern und Spinat an, um Ihren Tag richtig zu beginnen.

Es wurde festgestellt, dass Brokkoli hilft, den Insulinspiegel zu senken, während er Ihren Körper mit vielen essentiellen Nährstoffen versorgt. Ob Sie es roh, gedünstet oder geröstet essen, bleibt Ihnen überlassen.

Versuchen Sie zusätzlich zu den oben genannten Lebensmitteln, mehr Knoblauch, Kurkuma, Zimt, natives Olivenöl extra und Apfelessig in Ihre Ernährung aufzunehmen. Alle diese Gewürze, Öle und Essige helfen, Entzündungen zu reduzieren und tragen zu einem gesunden Blutzuckerspiegel bei.

Lebensmittel, die Sie bei Diabetes einschränken oder vermeiden sollten

Während Ihr Ziel darin besteht, den größten Teil Ihrer Mahlzeitenplanung an gesunde Lebensmittel zu halten, ist ein kleiner Genuss von Zeit zu Zeit nicht das Schlimmste, was passieren kann. Denken Sie daran, dass Sie diese Lebensmittel wirklich einschränken müssen, um Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten, und Sie sollten sich verwöhnen lassen, wenn Sie konsequent gesunde Entscheidungen getroffen haben. Davon abgesehen sollten die folgenden Lebensmittel in sehr kleinen Maßen verzehrt werden.

    &ndash diese Lebensmittel erhöhen Ihren Blutzucker und sollten begrenzt werden.
  • Schwere Kohlenhydrate
  • Ungesunde Fette
  • Raffinierter Zucker
  • Überschüssiges Salz
  • Alkohol

Manchmal kann Diabetes frustrierend sein. Eine Beschränkung der Nahrungsaufnahme scheint unfair zu sein, aber es muss langweilig oder langweilig sein. Sie können Ihre Lieblingsrezepte immer noch gesund genug zubereiten, um sie regelmäßig zu genießen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel überprüfen und den Behandlungsplan Ihres Arztes befolgen. Wenn Sie Blutzuckermessgeräte oder Geräte zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung benötigen, sind Sie bei Byram Healthcare genau richtig. Wir sind stolz darauf, Ihnen die neueste Technologie im Diabetes-Management zur Verfügung zu stellen, einschließlich kontinuierlicher Glukoseüberwachung.Wir arbeiten mit Ihrem Versicherungsanbieter und Ihrem Arzt zusammen, um sicherzustellen, dass Sie von Anfang bis Ende unterstützt werden, um Ihren Versicherungsschutz zu maximieren und gleichzeitig die Auslagen zu minimieren. Melden Sie sich für das Caring Touch At Home & Trade-Programm von Byram Healthcare an, um weitere Informationen und zusätzliche Unterstützung zum Diabetes-Management zu erhalten. Wir konzentrieren uns darauf, außergewöhnlichen Kundenservice und erstklassige Markenprodukte zu bieten und gleichzeitig Ihre Gemeinkosten zu senken. Das Caring Touch At Home & Trade-Programm kombiniert Komfort, Erschwinglichkeit und Auswahl, um allen Menschen mit Diabetes umfassenden Service und Unterstützung zu bieten.

Für zusätzliche Unterstützung zögern Sie nicht, sich an Byrams Diabetes Center of Excellence&mdasha zu wenden, eine Komplettlösung für die Diabetesversorgung. Unser Kompetenzzentrum kombiniert hochwertige Produkte mit klinischer und pädagogischer Forschung, um Ihnen zu helfen, Ihre Erkrankung besser zu bewältigen, alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und ein langes, gesundes Leben zu führen. Durchsuchen Sie unsere Produkte, finden Sie Ressourcen und erfahren Sie noch heute mehr über unser Caring Touch At Home & Trade-Programm.


Zubereitung von Diabetiker-Mahlzeiten: Die besten und schlechtesten Lebensmittel für Ihre Ernährung

Was Sie essen, ist wichtig, besonders wenn Sie Diabetes haben. Die Lebensmittel, die Sie konsumieren, haben einen direkten Einfluss auf die Funktion Ihres Körpers, Ihren Blutzuckerspiegel und Ihre Gesamtenergie. Wenn Sie einen gesunden Ernährungsplan befolgen, regelmäßig Sport treiben und Ihre Medikamente wie geplant einnehmen, werden Sie Ihren Diabetes problemlos und erfolgreich bewältigen. Das Problem ist, dass viele Menschen ein arbeitsreiches Leben führen, was es schwieriger macht, die Zeit zu finden, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Das Letzte, woran Sie denken, wenn Sie nach Hause kommen, ist, ein gesundes Rezept zu finden, es zuzubereiten, zu kochen und dann aufzuräumen. Hier kommt die Essensplanung ins Spiel. In diesem Artikel besprechen wir die Vorteile der Planung zusammen mit einigen Clean-Eating-Rezepten der Ernährungsplanung für Diabetiker.

Vorteile der Essensplanung

Die Mahlzeitenplanung ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Diabetes zu kontrollieren. Da das, was Sie essen, wie viel Sie essen und wann Sie essen, wichtige Faktoren für die Kontrolle Ihres Blutzuckerspiegels sind 1 , ermöglicht Ihnen die Mahlzeitenplanung, optimale Bedingungen für die Funktion Ihres Körpers zu schaffen. Der Schlüssel ist, weit genug im Voraus zu planen, damit Sie antizipieren, was Sie essen und gut darauf vorbereitet sind.

Während manche Menschen es vorziehen, ihre Mahlzeiten unmittelbar vor dem Genuss zu kochen, entscheiden sich andere dafür, größere Mahlzeiten für mehrere Tage zuzubereiten. So oder so funktioniert es, es hängt nur von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

    Optimiert die Vorbereitung

Egal, ob Sie alles auf einmal kochen oder portionieren, Sie können alle Vorbereitungsarbeiten gleichzeitig erledigen. Machen Sie eine Einkaufsliste und erledigen Sie Ihre Einkäufe, bevor die Woche beginnt. Zerkleinern Sie dann Gemüse, marinieren Sie Fleisch und portionieren Sie Snacks, um die Dinge einfach und bequem zu machen.

Wenn Sie nicht planen, sollten Sie planen, zu scheitern. Die Auswahl von Lebensmitteln im Moment führt zu ungesunden Entscheidungen, zu viel Essen und zu vielen verarbeiteten Lebensmitteln. Die Mahlzeitenplanung hilft Ihnen, gesündere Entscheidungen zu treffen, damit Sie Ihr bestes Leben führen können. Als allgemeine Regel gilt: Wenn es ungesund ist, vermeiden Sie es, es zu kaufen. Selbst wenn Sie sich einreden, nur hier und da ein kleines Leckerli zu bekommen, ist es gefährlich, es im Haus zu behalten.

Wenn Sie gesündere Entscheidungen treffen, tragen Sie dazu bei, ein gesundes Gewicht zu halten und Ihren Zielblutzuckerspiegel zu erreichen. Als langfristige Gewohnheit führen gesunde Entscheidungen zu weniger Diabetesproblemen und Komplikationen.

Einige Menschen mit Diabetes finden, dass das tägliche Essen zur gleichen Zeit ein besseres Management ermöglicht. Andere müssen dies aufgrund ihrer Diabetes-Medikamente oder ihres Insulintyps tun. 1 Unabhängig davon gibt Ihnen die Essensplanung die Kontrolle, wenn Sie ein geschäftiges Leben führen. Selbst wenn Sie Ihr Essen nicht im Voraus zubereiten, wissen Sie beim Essensplan zumindest, was auf der Speisekarte steht und haben das Essen fertig und verfügbar.

Beste Lebensmittel für Menschen mit Diabetes

Versuchen Sie bei der Erstellung Ihres Speiseplans, die folgenden Lebensmittel zu berücksichtigen. Solange Sie eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln zu sich nehmen, profitieren Sie von den Vorteilen. Weitere erstaunliche Rezepte für saubere Ernährung für die Planung von diabetischen Mahlzeiten finden Sie unter Diabetes Strong.

    Grünblättrige Gemüse

Grünes Blattgemüse ist gesund, egal ob Sie Diabetes haben oder nicht, denn es steckt voller wichtiger Vitamine und Mineralstoffe. Sie haben einen sehr geringen Einfluss auf Ihren Blutzucker und enthalten Antioxidantien und stärkeverdauende Enzyme. 2

Fetter Fisch ist eine der gesündesten Proteinquellen überhaupt. Sie enthalten die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, die für die Herzgesundheit von Vorteil sind, Ihre Blutgefäßzellen schützen, Entzündungen reduzieren und Ihre Arterien verbessern. 3

Schauen Sie sich diesen mediterranen gehackten Salat mit Lachs für ein großartiges Rezept an. Einige andere Optionen für die Zubereitung von fettem Fisch sind das Backen, Braten oder Grillen von Lachs, Makrele, Weißer Thunfisch oder Hering. 2 Kombinieren Sie Ihren Fisch mit einer Mischung aus gebratenem Gemüse, einem Beilagensalat oder einigen gesunden Vollkornprodukten.

Nur weil Sie sich gesund ernähren, müssen Sie auf Getreide verzichten. Entscheiden Sie sich für Vollkornprodukte, um die Vorteile dieses Lebensmittels mit niedrigem glykämischen Index zu nutzen. 2 Je niedriger der glykämische Index (GI) von etwas ist, desto langsamer wird es verdaut und desto weniger beeinflusst es Ihren Blutzucker. 2

Wenn Sie Kartoffeln lieben, steigen Sie auf Süßkartoffeln um. Süßkartoffeln haben einen deutlich niedrigeren GI, der Sie satt macht, ohne dass Ihr Blutzuckerspiegel steigt. 2 Einige tolle Süßkartoffelrezepte finden Sie hier.

Bohnen haben einen niedrigen GI, helfen, Blutzucker und Blutdruck zu regulieren und sorgen für ein Sättigungsgefühl, ohne sich mit Kohlenhydraten zu belasten. 2 Bohnen sind großartig, weil sie so vielseitig sind und in fast jedem Rezept verwendet werden können. Fügen Sie sie zu Ihren Lieblingssalaten, Suppen oder Beilagen hinzu.

Nüsse bieten Ihnen viele Vorteile durch Fettsäuren, die zum Schutz vor Herzerkrankungen und Schlaganfällen beitragen. 2 Entscheiden Sie sich für fettreiche Nüsse wie Walnüsse, um den größten Nutzen zu erzielen.

Es wurde gezeigt, dass Zitrusfrüchte eine antidiabetische Wirkung haben. 2 Sie versorgen dich mit einem hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen und sind eine tolle Möglichkeit, langweiliges Wasser aufzupeppen. Fügen Sie Ihrem Wasser Zitronen-, Grapefruit- oder Orangenscheiben hinzu oder verwenden Sie sie in Salatdressings.

Beeren sind eine weitere großartige Fruchtoption, da sie einen geringeren Zuckergehalt haben. Außerdem sind fast alle Beeren voller Antioxidantien und Ballaststoffe. 2 Beeren sind großartig, wenn sie allein gegessen, zu einem Smoothie oder Salat hinzugefügt oder in Haferflocken gemischt werden.

Griechischer Joghurt ist vollgepackt mit Probiotika, gesunden Bakterien, die zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle beitragen. 3 Wenn Sie kein Fan von griechischem Joghurt sind, versuchen Sie, ihn als Ersatz für saure Sahne zu einigen Rezepten hinzuzufügen. Andere probiotische Joghurts können ebenfalls helfen, sind aber oft nicht so gesund. Stellen Sie sicher, dass Sie Dinge mit überschüssigem Zucker und Kohlenhydraten vermeiden, da diese den gegenteiligen Einfluss auf Ihren Körper haben.

Chiasamen sind vollgepackt mit langsam verdaulichen Ballaststoffen. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass die Ballaststoffe den Blutzuckerspiegel senken, indem sie die Geschwindigkeit, mit der Nahrung durch den Darm wandert, reduzieren. 3 Streuen Sie sie in Smoothies, Salate oder versuchen Sie sich an einem Chia-Samen-Pudding.

Eier sind großartig, weil sie einfach zuzubereiten sind, für ein verlängertes Sättigungsgefühl sorgen, Entzündungen reduzieren und helfen, sowohl den guten als auch den schlechten Cholesterinspiegel zu kontrollieren. 3 Bewahren Sie das Eigelb bei der Verwendung von Eiern dort auf, wo alle Nährstoffe vorhanden sind! Schauen Sie sich dieses großartige Frühstück mit Eiern und Spinat an, um Ihren Tag richtig zu beginnen.

Es wurde festgestellt, dass Brokkoli hilft, den Insulinspiegel zu senken, während er Ihren Körper mit vielen essentiellen Nährstoffen versorgt. Ob Sie es roh, gedünstet oder geröstet essen, bleibt Ihnen überlassen.

Versuchen Sie zusätzlich zu den oben genannten Lebensmitteln, mehr Knoblauch, Kurkuma, Zimt, natives Olivenöl extra und Apfelessig in Ihre Ernährung aufzunehmen. Alle diese Gewürze, Öle und Essige helfen, Entzündungen zu reduzieren und tragen zu einem gesunden Blutzuckerspiegel bei.

Lebensmittel, die Sie bei Diabetes einschränken oder vermeiden sollten

Während Ihr Ziel darin besteht, den größten Teil Ihrer Mahlzeitenplanung an gesunde Lebensmittel zu halten, ist ein kleiner Genuss von Zeit zu Zeit nicht das Schlimmste, was passieren kann. Denken Sie daran, dass Sie diese Lebensmittel wirklich einschränken müssen, um Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten, und Sie sollten es sich gönnen, wenn Sie konsequent gesunde Entscheidungen getroffen haben. Davon abgesehen sollten die folgenden Lebensmittel in sehr kleinen Maßen gegessen werden.

    &ndash diese Lebensmittel erhöhen Ihren Blutzucker und sollten begrenzt werden.
  • Schwere Kohlenhydrate
  • Ungesunde Fette
  • Raffinierter Zucker
  • Überschüssiges Salz
  • Alkohol

Manchmal kann Diabetes frustrierend sein. Eine Beschränkung der Nahrungsaufnahme scheint unfair zu sein, aber es muss langweilig oder langweilig sein. Sie können Ihre Lieblingsrezepte immer noch gesund genug zubereiten, um sie regelmäßig zu genießen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel überprüfen und den Behandlungsplan Ihres Arztes befolgen. Wenn Sie Blutzuckermessgeräte oder Geräte zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung benötigen, sind Sie bei Byram Healthcare genau richtig. Wir sind stolz darauf, Ihnen die neueste Technologie im Diabetes-Management zur Verfügung zu stellen, einschließlich kontinuierlicher Glukoseüberwachung. Wir arbeiten mit Ihrem Versicherungsanbieter und Ihrem Arzt zusammen, um sicherzustellen, dass Sie von Anfang bis Ende unterstützt werden, um Ihren Versicherungsschutz zu maximieren und gleichzeitig die Auslagen zu minimieren. Melden Sie sich für das Caring Touch At Home & Trade-Programm von Byram Healthcare an, um weitere Informationen und zusätzliche Unterstützung zum Diabetes-Management zu erhalten. Wir konzentrieren uns darauf, außergewöhnlichen Kundenservice und erstklassige Markenprodukte zu bieten und gleichzeitig Ihre Gemeinkosten zu senken. Das Caring Touch At Home & Trade-Programm kombiniert Komfort, Erschwinglichkeit und Auswahl, um allen Menschen mit Diabetes umfassenden Service und Unterstützung zu bieten.

Für zusätzliche Unterstützung zögern Sie nicht, sich an Byrams Diabetes Center of Excellence&mdasha zu wenden, eine Komplettlösung für die Diabetesversorgung. Unser Kompetenzzentrum kombiniert hochwertige Produkte mit klinischer und pädagogischer Forschung, um Ihnen zu helfen, Ihre Erkrankung besser zu bewältigen, alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und ein langes, gesundes Leben zu führen. Durchsuchen Sie unsere Produkte, finden Sie Ressourcen und erfahren Sie noch heute mehr über unser Caring Touch At Home & Trade-Programm.


Zubereitung von Diabetiker-Mahlzeiten: Die besten und schlechtesten Lebensmittel für Ihre Ernährung

Was Sie essen, ist wichtig, besonders wenn Sie Diabetes haben. Die Lebensmittel, die Sie konsumieren, haben einen direkten Einfluss auf die Funktion Ihres Körpers, Ihren Blutzuckerspiegel und Ihre Gesamtenergie. Wenn Sie einen gesunden Ernährungsplan befolgen, regelmäßig Sport treiben und Ihre Medikamente wie geplant einnehmen, werden Sie Ihren Diabetes problemlos und erfolgreich bewältigen. Das Problem ist, dass viele Menschen ein arbeitsreiches Leben führen, was es schwieriger macht, die Zeit zu finden, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Das Letzte, woran Sie denken, wenn Sie nach Hause kommen, ist, ein gesundes Rezept zu finden, es zuzubereiten, zu kochen und dann aufzuräumen. Hier kommt die Essensplanung ins Spiel. In diesem Artikel besprechen wir die Vorteile der Planung zusammen mit einigen Clean-Eating-Rezepten der Ernährungsplanung für Diabetiker.

Vorteile der Essensplanung

Die Mahlzeitenplanung ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Diabetes zu kontrollieren. Da das, was Sie essen, wie viel Sie essen und wann Sie essen, wichtige Faktoren für die Kontrolle Ihres Blutzuckerspiegels sind 1 , ermöglicht Ihnen die Mahlzeitenplanung, optimale Bedingungen für die Funktion Ihres Körpers zu schaffen. Der Schlüssel ist, weit genug im Voraus zu planen, damit Sie antizipieren, was Sie essen und gut darauf vorbereitet sind.

Während manche Menschen es vorziehen, ihre Mahlzeiten unmittelbar vor dem Genuss zu kochen, entscheiden sich andere dafür, größere Mahlzeiten für mehrere Tage zuzubereiten. So oder so funktioniert es, es hängt nur von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

    Optimiert die Vorbereitung

Egal, ob Sie alles auf einmal kochen oder portionieren, Sie können alle Vorbereitungsarbeiten gleichzeitig erledigen. Machen Sie eine Einkaufsliste und erledigen Sie Ihre Einkäufe, bevor die Woche beginnt. Zerkleinern Sie dann Gemüse, marinieren Sie Fleisch und portionieren Sie Snacks, um die Dinge einfach und bequem zu machen.

Wenn Sie nicht planen, sollten Sie planen, zu scheitern. Die Auswahl von Lebensmitteln im Moment führt zu ungesunden Entscheidungen, zu viel Essen und zu vielen verarbeiteten Lebensmitteln. Die Mahlzeitenplanung hilft Ihnen, gesündere Entscheidungen zu treffen, damit Sie Ihr bestes Leben führen können. Als allgemeine Regel gilt: Wenn es ungesund ist, vermeiden Sie es, es zu kaufen. Selbst wenn Sie sich einreden, nur hier und da ein kleines Leckerli zu bekommen, ist es gefährlich, es im Haus zu behalten.

Wenn Sie gesündere Entscheidungen treffen, tragen Sie dazu bei, ein gesundes Gewicht zu halten und Ihren Zielblutzuckerspiegel zu erreichen. Als langfristige Gewohnheit führen gesunde Entscheidungen zu weniger Diabetesproblemen und Komplikationen.

Einige Menschen mit Diabetes finden, dass das tägliche Essen zur gleichen Zeit ein besseres Management ermöglicht. Andere müssen dies aufgrund ihrer Diabetes-Medikamente oder ihres Insulintyps tun. 1 Unabhängig davon gibt Ihnen die Essensplanung die Kontrolle, wenn Sie ein geschäftiges Leben führen. Selbst wenn Sie Ihr Essen nicht im Voraus zubereiten, wissen Sie beim Essensplan zumindest, was auf der Speisekarte steht und haben das Essen fertig und verfügbar.

Beste Lebensmittel für Menschen mit Diabetes

Versuchen Sie bei der Erstellung Ihres Speiseplans, die folgenden Lebensmittel zu berücksichtigen. Solange Sie eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln zu sich nehmen, profitieren Sie von den Vorteilen. Weitere erstaunliche Rezepte für saubere Ernährung für die Planung von diabetischen Mahlzeiten finden Sie unter Diabetes Strong.

    Grünblättrige Gemüse

Grünes Blattgemüse ist gesund, egal ob Sie Diabetes haben oder nicht, denn es steckt voller wichtiger Vitamine und Mineralstoffe. Sie haben einen sehr geringen Einfluss auf Ihren Blutzucker und enthalten Antioxidantien und stärkeverdauende Enzyme. 2

Fetter Fisch ist eine der gesündesten Proteinquellen überhaupt. Sie enthalten die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, die für die Herzgesundheit von Vorteil sind, Ihre Blutgefäßzellen schützen, Entzündungen reduzieren und Ihre Arterien verbessern. 3

Schauen Sie sich diesen mediterranen gehackten Salat mit Lachs für ein großartiges Rezept an. Einige andere Optionen für die Zubereitung von fettem Fisch sind das Backen, Braten oder Grillen von Lachs, Makrele, Weißer Thunfisch oder Hering. 2 Kombinieren Sie Ihren Fisch mit einer Mischung aus gebratenem Gemüse, einem Beilagensalat oder einigen gesunden Vollkornprodukten.

Nur weil Sie sich gesund ernähren, müssen Sie auf Getreide verzichten. Entscheiden Sie sich für Vollkornprodukte, um die Vorteile dieses Lebensmittels mit niedrigem glykämischen Index zu nutzen. 2 Je niedriger der glykämische Index (GI) von etwas ist, desto langsamer wird es verdaut und desto weniger beeinflusst es Ihren Blutzucker. 2

Wenn Sie Kartoffeln lieben, steigen Sie auf Süßkartoffeln um. Süßkartoffeln haben einen deutlich niedrigeren GI, der Sie satt macht, ohne dass Ihr Blutzuckerspiegel steigt. 2 Einige tolle Süßkartoffelrezepte finden Sie hier.

Bohnen haben einen niedrigen GI, helfen, Blutzucker und Blutdruck zu regulieren und sorgen für ein Sättigungsgefühl, ohne sich mit Kohlenhydraten zu belasten. 2 Bohnen sind großartig, weil sie so vielseitig sind und in fast jedem Rezept verwendet werden können. Fügen Sie sie zu Ihren Lieblingssalaten, Suppen oder Beilagen hinzu.

Nüsse bieten Ihnen viele Vorteile durch Fettsäuren, die zum Schutz vor Herzerkrankungen und Schlaganfällen beitragen. 2 Entscheiden Sie sich für fettreiche Nüsse wie Walnüsse, um den größten Nutzen zu erzielen.

Es wurde gezeigt, dass Zitrusfrüchte eine antidiabetische Wirkung haben. 2 Sie versorgen dich mit einem hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen und sind eine tolle Möglichkeit, langweiliges Wasser aufzupeppen. Fügen Sie Ihrem Wasser Zitronen-, Grapefruit- oder Orangenscheiben hinzu oder verwenden Sie sie in Salatdressings.

Beeren sind eine weitere großartige Fruchtoption, da sie einen geringeren Zuckergehalt haben. Außerdem sind fast alle Beeren voller Antioxidantien und Ballaststoffe. 2 Beeren sind großartig, wenn sie allein gegessen, zu einem Smoothie oder Salat hinzugefügt oder in Haferflocken gemischt werden.

Griechischer Joghurt ist vollgepackt mit Probiotika, gesunden Bakterien, die zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle beitragen. 3 Wenn Sie kein Fan von griechischem Joghurt sind, versuchen Sie, ihn als Ersatz für saure Sahne zu einigen Rezepten hinzuzufügen. Andere probiotische Joghurts können ebenfalls helfen, sind aber oft nicht so gesund. Stellen Sie sicher, dass Sie Dinge mit überschüssigem Zucker und Kohlenhydraten vermeiden, da diese den gegenteiligen Einfluss auf Ihren Körper haben.

Chiasamen sind vollgepackt mit langsam verdaulichen Ballaststoffen. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass die Ballaststoffe den Blutzuckerspiegel senken, indem sie die Geschwindigkeit, mit der Nahrung durch den Darm wandert, reduzieren. 3 Streuen Sie sie in Smoothies, Salate oder versuchen Sie sich an einem Chia-Samen-Pudding.

Eier sind großartig, weil sie einfach zuzubereiten sind, für ein verlängertes Sättigungsgefühl sorgen, Entzündungen reduzieren und helfen, sowohl den guten als auch den schlechten Cholesterinspiegel zu kontrollieren. 3 Bewahren Sie das Eigelb bei der Verwendung von Eiern dort auf, wo alle Nährstoffe vorhanden sind! Schauen Sie sich dieses großartige Frühstück mit Eiern und Spinat an, um Ihren Tag richtig zu beginnen.

Es wurde festgestellt, dass Brokkoli hilft, den Insulinspiegel zu senken, während er Ihren Körper mit vielen essentiellen Nährstoffen versorgt. Ob Sie es roh, gedünstet oder geröstet essen, bleibt Ihnen überlassen.

Versuchen Sie zusätzlich zu den oben genannten Lebensmitteln, mehr Knoblauch, Kurkuma, Zimt, natives Olivenöl extra und Apfelessig in Ihre Ernährung aufzunehmen. Alle diese Gewürze, Öle und Essige helfen, Entzündungen zu reduzieren und tragen zu einem gesunden Blutzuckerspiegel bei.

Lebensmittel, die Sie bei Diabetes einschränken oder vermeiden sollten

Während Ihr Ziel darin besteht, den größten Teil Ihrer Mahlzeitenplanung an gesunde Lebensmittel zu halten, ist ein kleiner Genuss von Zeit zu Zeit nicht das Schlimmste, was passieren kann. Denken Sie daran, dass Sie diese Lebensmittel wirklich einschränken müssen, um Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten, und Sie sollten es sich gönnen, wenn Sie konsequent gesunde Entscheidungen getroffen haben. Davon abgesehen sollten die folgenden Lebensmittel in sehr kleinen Maßen gegessen werden.

    &ndash diese Lebensmittel erhöhen Ihren Blutzucker und sollten begrenzt werden.
  • Schwere Kohlenhydrate
  • Ungesunde Fette
  • Raffinierter Zucker
  • Überschüssiges Salz
  • Alkohol

Manchmal kann Diabetes frustrierend sein. Eine Beschränkung der Nahrungsaufnahme scheint unfair zu sein, aber es muss langweilig oder langweilig sein. Sie können Ihre Lieblingsrezepte immer noch gesund genug zubereiten, um sie regelmäßig zu genießen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel überprüfen und den Behandlungsplan Ihres Arztes befolgen. Wenn Sie Blutzuckermessgeräte oder Geräte zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung benötigen, sind Sie bei Byram Healthcare genau richtig. Wir sind stolz darauf, Ihnen die neueste Technologie im Diabetes-Management zur Verfügung zu stellen, einschließlich kontinuierlicher Glukoseüberwachung. Wir arbeiten mit Ihrem Versicherungsanbieter und Ihrem Arzt zusammen, um sicherzustellen, dass Sie von Anfang bis Ende unterstützt werden, um Ihren Versicherungsschutz zu maximieren und gleichzeitig die Auslagen zu minimieren. Melden Sie sich für das Caring Touch At Home & Trade-Programm von Byram Healthcare an, um weitere Informationen und zusätzliche Unterstützung zum Diabetes-Management zu erhalten. Wir konzentrieren uns darauf, außergewöhnlichen Kundenservice und erstklassige Markenprodukte zu bieten und gleichzeitig Ihre Gemeinkosten zu senken. Das Caring Touch At Home & Trade-Programm kombiniert Komfort, Erschwinglichkeit und Auswahl, um allen Menschen mit Diabetes umfassenden Service und Unterstützung zu bieten.

Für zusätzliche Unterstützung zögern Sie nicht, sich an Byrams Diabetes Center of Excellence&mdasha zu wenden, eine Komplettlösung für die Diabetesversorgung. Unser Kompetenzzentrum kombiniert hochwertige Produkte mit klinischer und pädagogischer Forschung, um Ihnen zu helfen, Ihre Erkrankung besser zu bewältigen, alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und ein langes, gesundes Leben zu führen. Durchsuchen Sie unsere Produkte, finden Sie Ressourcen und erfahren Sie noch heute mehr über unser Caring Touch At Home & Trade-Programm.


Zubereitung von Diabetiker-Mahlzeiten: Die besten und schlechtesten Lebensmittel für Ihre Ernährung

Was Sie essen, ist wichtig, besonders wenn Sie Diabetes haben. Die Lebensmittel, die Sie konsumieren, haben einen direkten Einfluss auf die Funktion Ihres Körpers, Ihren Blutzuckerspiegel und Ihre Gesamtenergie. Wenn Sie einen gesunden Ernährungsplan befolgen, regelmäßig Sport treiben und Ihre Medikamente wie geplant einnehmen, werden Sie Ihren Diabetes problemlos und erfolgreich bewältigen. Das Problem ist, dass viele Menschen ein arbeitsreiches Leben führen, was es schwieriger macht, die Zeit zu finden, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Das Letzte, woran Sie denken, wenn Sie nach Hause kommen, ist, ein gesundes Rezept zu finden, es zuzubereiten, zu kochen und dann aufzuräumen. Hier kommt die Essensplanung ins Spiel. In diesem Artikel besprechen wir die Vorteile der Planung zusammen mit einigen Clean-Eating-Rezepten der Ernährungsplanung für Diabetiker.

Vorteile der Essensplanung

Die Mahlzeitenplanung ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Diabetes zu kontrollieren. Da das, was Sie essen, wie viel Sie essen und wann Sie essen, wichtige Faktoren für die Kontrolle Ihres Blutzuckerspiegels sind 1 , ermöglicht Ihnen die Mahlzeitenplanung, optimale Bedingungen für die Funktion Ihres Körpers zu schaffen. Der Schlüssel ist, weit genug im Voraus zu planen, damit Sie antizipieren, was Sie essen und gut darauf vorbereitet sind.

Während manche Menschen es vorziehen, ihre Mahlzeiten unmittelbar vor dem Genuss zu kochen, entscheiden sich andere dafür, größere Mahlzeiten für einige Tage zuzubereiten. So oder so funktioniert es, es hängt nur von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

    Optimiert die Vorbereitung

Egal, ob Sie alles auf einmal kochen oder portionieren, Sie können alle Vorbereitungsarbeiten gleichzeitig erledigen. Machen Sie eine Einkaufsliste und erledigen Sie Ihre Einkäufe, bevor die Woche beginnt. Zerkleinern Sie dann Gemüse, marinieren Sie Fleisch und portionieren Sie Snacks, um die Dinge einfach und bequem zu machen.

Wenn Sie nicht planen, sollten Sie planen, zu scheitern. Die Auswahl von Lebensmitteln im Moment führt zu ungesunden Entscheidungen, zu viel Essen und zu vielen verarbeiteten Lebensmitteln. Die Mahlzeitenplanung hilft Ihnen, gesündere Entscheidungen zu treffen, damit Sie Ihr bestes Leben führen können. Als allgemeine Regel gilt: Wenn es ungesund ist, vermeiden Sie es, es zu kaufen. Selbst wenn Sie sich einreden, nur hier und da ein kleines Leckerli zu bekommen, ist es gefährlich, es im Haus zu behalten.

Wenn Sie gesündere Entscheidungen treffen, tragen Sie dazu bei, ein gesundes Gewicht zu halten und Ihren Zielblutzuckerspiegel zu erreichen. Als langfristige Gewohnheit führen gesunde Entscheidungen zu weniger Diabetesproblemen und Komplikationen.

Einige Menschen mit Diabetes finden, dass das tägliche Essen zur gleichen Zeit ein besseres Management ermöglicht. Andere müssen dies aufgrund ihrer Diabetes-Medikamente oder ihres Insulintyps tun. 1 Unabhängig davon gibt Ihnen die Essensplanung die Kontrolle, wenn Sie ein geschäftiges Leben führen. Selbst wenn Sie Ihr Essen nicht im Voraus zubereiten, wissen Sie beim Essensplan zumindest, was auf der Speisekarte steht und haben das Essen fertig und verfügbar.

Beste Lebensmittel für Menschen mit Diabetes

Versuchen Sie bei der Erstellung Ihres Speiseplans, die folgenden Lebensmittel zu berücksichtigen. Solange Sie eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln zu sich nehmen, profitieren Sie von den Vorteilen. Weitere erstaunliche Clean-Eating-Rezepte für die Ernährungsplanung von Diabetikern finden Sie unter Diabetes Strong.

    Grünblättrige Gemüse

Grünes Blattgemüse ist gesund, egal ob Sie Diabetes haben oder nicht, denn es steckt voller wichtiger Vitamine und Mineralstoffe. Sie haben einen sehr geringen Einfluss auf Ihren Blutzucker und enthalten Antioxidantien und stärkeverdauende Enzyme. 2

Fetter Fisch ist eine der gesündesten Proteinquellen überhaupt. Sie enthalten die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, die für die Herzgesundheit von Vorteil sind, Ihre Blutgefäßzellen schützen, Entzündungen reduzieren und Ihre Arterien verbessern. 3

Schauen Sie sich diesen mediterranen gehackten Salat mit Lachs für ein großartiges Rezept an. Einige andere Optionen für die Zubereitung von fettem Fisch sind das Backen, Braten oder Grillen von Lachs, Makrele, Weißer Thunfisch oder Hering. 2 Kombinieren Sie Ihren Fisch mit einer Mischung aus gebratenem Gemüse, einem Beilagensalat oder einigen gesunden Vollkornprodukten.

Nur weil Sie sich gesund ernähren, müssen Sie auf Getreide verzichten. Entscheiden Sie sich für Vollkornprodukte, um die Vorteile dieses Lebensmittels mit niedrigem glykämischen Index zu nutzen. 2 Je niedriger der glykämische Index (GI) von etwas ist, desto langsamer wird es verdaut und desto weniger beeinflusst es Ihren Blutzucker. 2

Wenn Sie Kartoffeln lieben, steigen Sie auf Süßkartoffeln um. Süßkartoffeln haben einen deutlich niedrigeren GI, der Sie satt macht, ohne dass Ihr Blutzuckerspiegel steigt. 2 Einige tolle Süßkartoffelrezepte finden Sie hier.

Bohnen haben einen niedrigen GI, helfen, Blutzucker und Blutdruck zu regulieren und sorgen für ein Sättigungsgefühl, ohne sich mit Kohlenhydraten zu belasten. 2 Bohnen sind großartig, weil sie so vielseitig sind und in fast jedem Rezept verwendet werden können. Fügen Sie sie zu Ihren Lieblingssalaten, Suppen oder Beilagen hinzu.

Nüsse bieten Ihnen viele Vorteile durch Fettsäuren, die zum Schutz vor Herzerkrankungen und Schlaganfällen beitragen. 2 Entscheiden Sie sich für fettreiche Nüsse wie Walnüsse, um den größten Nutzen zu erzielen.

Es wurde gezeigt, dass Zitrusfrüchte eine antidiabetische Wirkung haben. 2 Sie versorgen dich mit einem hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen und sind eine tolle Möglichkeit, langweiliges Wasser aufzupeppen. Fügen Sie Ihrem Wasser Zitronen-, Grapefruit- oder Orangenscheiben hinzu oder verwenden Sie sie in Salatdressings.

Beeren sind eine weitere großartige Fruchtoption, da sie einen geringeren Zuckergehalt haben. Außerdem sind fast alle Beeren voller Antioxidantien und Ballaststoffe. 2 Beeren sind großartig, wenn sie allein gegessen, zu einem Smoothie oder Salat hinzugefügt oder in Haferflocken gemischt werden.

Griechischer Joghurt ist vollgepackt mit Probiotika, gesunden Bakterien, die zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle beitragen. 3 Wenn Sie kein Fan von griechischem Joghurt sind, versuchen Sie, ihn als Ersatz für saure Sahne zu einigen Rezepten hinzuzufügen. Andere probiotische Joghurts können ebenfalls helfen, sind aber oft nicht so gesund. Stellen Sie sicher, dass Sie Dinge mit überschüssigem Zucker und Kohlenhydraten vermeiden, da diese den gegenteiligen Einfluss auf Ihren Körper haben.

Chiasamen sind vollgepackt mit langsam verdaulichen Ballaststoffen. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass die Ballaststoffe den Blutzuckerspiegel senken, indem sie die Geschwindigkeit, mit der Nahrung durch den Darm wandert, reduzieren. 3 Streuen Sie sie in Smoothies, Salate oder versuchen Sie sich an einem Chia-Samen-Pudding.

Eier sind großartig, weil sie einfach zuzubereiten sind, für ein verlängertes Sättigungsgefühl sorgen, Entzündungen reduzieren und helfen, sowohl den guten als auch den schlechten Cholesterinspiegel zu kontrollieren. 3 Bewahren Sie das Eigelb bei der Verwendung von Eiern dort auf, wo alle Nährstoffe vorhanden sind! Schauen Sie sich dieses großartige Frühstück mit Eiern und Spinat an, um Ihren Tag richtig zu beginnen.

Es wurde festgestellt, dass Brokkoli hilft, den Insulinspiegel zu senken, während er Ihren Körper mit vielen essentiellen Nährstoffen versorgt. Ob Sie es roh, gedünstet oder geröstet essen, bleibt Ihnen überlassen.

Versuchen Sie zusätzlich zu den oben genannten Lebensmitteln, mehr Knoblauch, Kurkuma, Zimt, natives Olivenöl extra und Apfelessig in Ihre Ernährung aufzunehmen. Alle diese Gewürze, Öle und Essige helfen, Entzündungen zu reduzieren und tragen zu einem gesunden Blutzuckerspiegel bei.

Lebensmittel, die Sie bei Diabetes einschränken oder vermeiden sollten

Während Ihr Ziel darin besteht, den größten Teil Ihrer Mahlzeitenplanung an gesunde Lebensmittel zu halten, ist ein kleiner Genuss von Zeit zu Zeit nicht das Schlimmste, was passieren kann. Denken Sie daran, dass Sie diese Lebensmittel wirklich einschränken müssen, um Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten, und Sie sollten sich verwöhnen lassen, wenn Sie konsequent gesunde Entscheidungen getroffen haben. Davon abgesehen sollten die folgenden Lebensmittel in sehr kleinen Maßen verzehrt werden.

    &ndash diese Lebensmittel erhöhen Ihren Blutzucker und sollten begrenzt werden.
  • Schwere Kohlenhydrate
  • Ungesunde Fette
  • Raffinierter Zucker
  • Überschüssiges Salz
  • Alkohol

Manchmal kann Diabetes frustrierend sein. Eine Beschränkung der Nahrungsaufnahme scheint unfair zu sein, aber es muss langweilig oder langweilig sein. Sie können Ihre Lieblingsrezepte immer noch gesund genug zubereiten, um sie regelmäßig zu genießen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel überprüfen und den Behandlungsplan Ihres Arztes befolgen. Wenn Sie Blutzuckermessgeräte oder Geräte zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung benötigen, sind Sie bei Byram Healthcare genau richtig. Wir sind stolz darauf, Ihnen die neueste Technologie im Diabetes-Management zur Verfügung zu stellen, einschließlich kontinuierlicher Glukoseüberwachung. Wir arbeiten mit Ihrem Versicherungsanbieter und Ihrem Arzt zusammen, um sicherzustellen, dass Sie von Anfang bis Ende unterstützt werden, um Ihren Versicherungsschutz zu maximieren und gleichzeitig die Auslagen zu minimieren. Melden Sie sich für das Caring Touch At Home & Trade-Programm von Byram Healthcare an, um weitere Informationen und zusätzliche Unterstützung zum Diabetes-Management zu erhalten. Wir konzentrieren uns darauf, außergewöhnlichen Kundenservice und erstklassige Markenprodukte zu bieten und gleichzeitig Ihre Gemeinkosten zu senken. Das Caring Touch At Home & Trade-Programm kombiniert Bequemlichkeit, Erschwinglichkeit und Auswahl, um allen, die mit Diabetes leben, umfassenden Service und Unterstützung zu bieten.

Für zusätzliche Unterstützung zögern Sie nicht, sich an Byrams Diabetes Center of Excellence&mdasha zu wenden, eine Komplettlösung für die Diabetesversorgung. Unser Kompetenzzentrum kombiniert hochwertige Produkte mit klinischer und pädagogischer Forschung, um Ihnen zu helfen, Ihre Erkrankung besser zu bewältigen, alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und ein langes, gesundes Leben zu führen. Durchsuchen Sie unsere Produkte, finden Sie Ressourcen und erfahren Sie noch heute mehr über unser Caring Touch At Home & Trade-Programm.


Zubereitung von Diabetiker-Mahlzeiten: Die besten und schlechtesten Lebensmittel für Ihre Ernährung

Was Sie essen, ist wichtig, besonders wenn Sie Diabetes haben. Die Lebensmittel, die Sie konsumieren, haben einen direkten Einfluss auf die Funktion Ihres Körpers, Ihren Blutzuckerspiegel und Ihre Gesamtenergie. Wenn Sie einen gesunden Ernährungsplan befolgen, regelmäßig Sport treiben und Ihre Medikamente wie geplant einnehmen, werden Sie Ihren Diabetes problemlos und erfolgreich bewältigen. Das Problem ist, dass viele Menschen ein arbeitsreiches Leben führen, was es schwieriger macht, die Zeit zu finden, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Das Letzte, woran Sie denken, wenn Sie nach Hause kommen, ist, ein gesundes Rezept zu finden, es zuzubereiten, zu kochen und dann aufzuräumen. Hier kommt die Essensplanung ins Spiel. In diesem Artikel besprechen wir die Vorteile der Planung zusammen mit einigen Clean-Eating-Rezepten der Ernährungsplanung für Diabetiker.

Vorteile der Essensplanung

Die Mahlzeitenplanung ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Diabetes zu kontrollieren. Da das, was Sie essen, wie viel Sie essen und wann Sie essen, wichtige Faktoren für die Kontrolle Ihres Blutzuckerspiegels sind 1 , ermöglicht Ihnen die Mahlzeitenplanung, optimale Bedingungen für die Funktion Ihres Körpers zu schaffen. Der Schlüssel ist, weit genug im Voraus zu planen, damit Sie antizipieren, was Sie essen und gut darauf vorbereitet sind.

Während manche Menschen es vorziehen, ihre Mahlzeiten unmittelbar vor dem Genuss zu kochen, entscheiden sich andere dafür, größere Mahlzeiten für einige Tage zuzubereiten. So oder so funktioniert es, es hängt nur von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

    Optimiert die Vorbereitung

Egal, ob Sie alles auf einmal kochen oder portionieren, Sie können alle Vorbereitungsarbeiten gleichzeitig erledigen. Machen Sie eine Einkaufsliste und erledigen Sie Ihre Einkäufe, bevor die Woche beginnt. Zerkleinern Sie dann Gemüse, marinieren Sie Fleisch und portionieren Sie Snacks, um die Dinge einfach und bequem zu machen.

Wenn Sie nicht planen, sollten Sie planen, zu scheitern. Die Auswahl von Lebensmitteln im Moment führt zu ungesunden Entscheidungen, zu viel Essen und zu vielen verarbeiteten Lebensmitteln. Die Mahlzeitenplanung hilft Ihnen, gesündere Entscheidungen zu treffen, damit Sie Ihr bestes Leben führen können. Als allgemeine Regel gilt: Wenn es ungesund ist, vermeiden Sie es, es zu kaufen. Selbst wenn Sie sich einreden, nur hier und da ein kleines Leckerli zu bekommen, ist es gefährlich, es im Haus zu behalten.

Wenn Sie gesündere Entscheidungen treffen, tragen Sie dazu bei, ein gesundes Gewicht zu halten und Ihren Zielblutzuckerspiegel zu erreichen. Als langfristige Gewohnheit führen gesunde Entscheidungen zu weniger Diabetesproblemen und Komplikationen.

Einige Menschen mit Diabetes finden, dass das tägliche Essen zur gleichen Zeit ein besseres Management ermöglicht. Andere müssen dies aufgrund ihrer Diabetes-Medikamente oder ihres Insulintyps tun. 1 Unabhängig davon gibt Ihnen die Essensplanung die Kontrolle, wenn Sie ein geschäftiges Leben führen. Selbst wenn Sie Ihr Essen nicht im Voraus zubereiten, wissen Sie beim Essensplan zumindest, was auf der Speisekarte steht und haben das Essen fertig und verfügbar.

Beste Lebensmittel für Menschen mit Diabetes

Versuchen Sie bei der Erstellung Ihres Speiseplans, die folgenden Lebensmittel zu berücksichtigen. Solange Sie eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln zu sich nehmen, profitieren Sie von den Vorteilen. Weitere erstaunliche Clean-Eating-Rezepte für die Ernährungsplanung von Diabetikern finden Sie unter Diabetes Strong.

    Grünblättrige Gemüse

Grünes Blattgemüse ist gesund, egal ob Sie Diabetes haben oder nicht, denn es steckt voller wichtiger Vitamine und Mineralstoffe. Sie haben einen sehr geringen Einfluss auf Ihren Blutzucker und enthalten Antioxidantien und stärkeverdauende Enzyme. 2

Fetter Fisch ist eine der gesündesten Proteinquellen überhaupt. Sie enthalten die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, die für die Herzgesundheit von Vorteil sind, Ihre Blutgefäßzellen schützen, Entzündungen reduzieren und Ihre Arterien verbessern. 3

Schauen Sie sich diesen mediterranen gehackten Salat mit Lachs für ein großartiges Rezept an. Einige andere Optionen für die Zubereitung von fettem Fisch sind das Backen, Braten oder Grillen von Lachs, Makrele, Weißer Thunfisch oder Hering. 2 Kombinieren Sie Ihren Fisch mit einer Mischung aus gebratenem Gemüse, einem Beilagensalat oder einigen gesunden Vollkornprodukten.

Nur weil Sie sich gesund ernähren, müssen Sie auf Getreide verzichten. Entscheiden Sie sich für Vollkornprodukte, um die Vorteile dieses Lebensmittels mit niedrigem glykämischen Index zu nutzen. 2 Je niedriger der glykämische Index (GI) von etwas ist, desto langsamer wird es verdaut und desto weniger beeinflusst es Ihren Blutzucker. 2

Wenn Sie Kartoffeln lieben, steigen Sie auf Süßkartoffeln um. Süßkartoffeln haben einen deutlich niedrigeren GI, der Sie satt macht, ohne dass Ihr Blutzuckerspiegel steigt. 2 Einige tolle Süßkartoffelrezepte finden Sie hier.

Bohnen haben einen niedrigen GI, helfen, Blutzucker und Blutdruck zu regulieren und sorgen für ein Sättigungsgefühl, ohne sich mit Kohlenhydraten zu belasten. 2 Bohnen sind großartig, weil sie so vielseitig sind und in fast jedem Rezept verwendet werden können. Fügen Sie sie zu Ihren Lieblingssalaten, Suppen oder Beilagen hinzu.

Nüsse bieten Ihnen viele Vorteile durch Fettsäuren, die zum Schutz vor Herzerkrankungen und Schlaganfällen beitragen. 2 Entscheiden Sie sich für fettreiche Nüsse wie Walnüsse, um den größten Nutzen zu erzielen.

Es wurde gezeigt, dass Zitrusfrüchte eine antidiabetische Wirkung haben. 2 Sie versorgen dich mit einem hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen und sind eine tolle Möglichkeit, langweiliges Wasser aufzupeppen. Fügen Sie Ihrem Wasser Zitronen-, Grapefruit- oder Orangenscheiben hinzu oder verwenden Sie sie in Salatdressings.

Beeren sind eine weitere großartige Fruchtoption, da sie einen geringeren Zuckergehalt haben. Außerdem sind fast alle Beeren voller Antioxidantien und Ballaststoffe. 2 Beeren sind großartig, wenn sie allein gegessen, zu einem Smoothie oder Salat hinzugefügt oder in Haferflocken gemischt werden.

Griechischer Joghurt ist vollgepackt mit Probiotika, gesunden Bakterien, die zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle beitragen. 3 Wenn Sie kein Fan von griechischem Joghurt sind, versuchen Sie, ihn als Ersatz für saure Sahne zu einigen Rezepten hinzuzufügen. Andere probiotische Joghurts können ebenfalls helfen, sind aber oft nicht so gesund. Stellen Sie sicher, dass Sie Dinge mit überschüssigem Zucker und Kohlenhydraten vermeiden, da diese den gegenteiligen Einfluss auf Ihren Körper haben.

Chiasamen sind vollgepackt mit langsam verdaulichen Ballaststoffen. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass die Ballaststoffe den Blutzuckerspiegel senken, indem sie die Geschwindigkeit, mit der Nahrung durch den Darm wandert, reduzieren. 3 Streuen Sie sie in Smoothies, Salate oder versuchen Sie sich an einem Chia-Samen-Pudding.

Eier sind großartig, weil sie einfach zuzubereiten sind, für ein verlängertes Sättigungsgefühl sorgen, Entzündungen reduzieren und helfen, sowohl den guten als auch den schlechten Cholesterinspiegel zu kontrollieren. 3 Bewahren Sie das Eigelb bei der Verwendung von Eiern dort auf, wo alle Nährstoffe vorhanden sind! Schauen Sie sich dieses großartige Frühstück mit Eiern und Spinat an, um Ihren Tag richtig zu beginnen.

Es wurde festgestellt, dass Brokkoli hilft, den Insulinspiegel zu senken, während er Ihren Körper mit vielen essentiellen Nährstoffen versorgt. Ob Sie es roh, gedünstet oder geröstet essen, bleibt Ihnen überlassen.

Versuchen Sie zusätzlich zu den oben genannten Lebensmitteln, mehr Knoblauch, Kurkuma, Zimt, natives Olivenöl extra und Apfelessig in Ihre Ernährung aufzunehmen. Alle diese Gewürze, Öle und Essige helfen, Entzündungen zu reduzieren und tragen zu einem gesunden Blutzuckerspiegel bei.

Lebensmittel, die Sie bei Diabetes einschränken oder vermeiden sollten

Während Ihr Ziel darin besteht, den größten Teil Ihrer Mahlzeitenplanung an gesunde Lebensmittel zu halten, ist ein kleiner Genuss von Zeit zu Zeit nicht das Schlimmste, was passieren kann. Denken Sie daran, dass Sie diese Lebensmittel wirklich einschränken müssen, um Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten, und Sie sollten sich verwöhnen lassen, wenn Sie konsequent gesunde Entscheidungen getroffen haben. Davon abgesehen sollten die folgenden Lebensmittel in sehr kleinen Maßen verzehrt werden.

    &ndash diese Lebensmittel erhöhen Ihren Blutzucker und sollten begrenzt werden.
  • Schwere Kohlenhydrate
  • Ungesunde Fette
  • Raffinierter Zucker
  • Überschüssiges Salz
  • Alkohol

Manchmal kann Diabetes frustrierend sein. Eine Beschränkung der Nahrungsaufnahme scheint unfair zu sein, aber es muss langweilig oder langweilig sein. Sie können Ihre Lieblingsrezepte immer noch gesund genug zubereiten, um sie regelmäßig zu genießen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel überprüfen und den Behandlungsplan Ihres Arztes befolgen. Wenn Sie Blutzuckermessgeräte oder Geräte zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung benötigen, sind Sie bei Byram Healthcare genau richtig. Wir sind stolz darauf, Ihnen die neueste Technologie im Diabetes-Management zur Verfügung zu stellen, einschließlich kontinuierlicher Glukoseüberwachung. Wir arbeiten mit Ihrem Versicherungsanbieter und Ihrem Arzt zusammen, um sicherzustellen, dass Sie von Anfang bis Ende unterstützt werden, um Ihren Versicherungsschutz zu maximieren und gleichzeitig die Auslagen zu minimieren. Melden Sie sich für das Caring Touch At Home & Trade-Programm von Byram Healthcare an, um weitere Informationen und zusätzliche Unterstützung zum Diabetes-Management zu erhalten. Wir konzentrieren uns darauf, außergewöhnlichen Kundenservice und erstklassige Markenprodukte zu bieten und gleichzeitig Ihre Gemeinkosten zu senken. Das Caring Touch At Home & Trade-Programm kombiniert Bequemlichkeit, Erschwinglichkeit und Auswahl, um allen, die mit Diabetes leben, umfassenden Service und Unterstützung zu bieten.

Für zusätzliche Unterstützung zögern Sie nicht, sich an Byrams Diabetes Center of Excellence&mdasha zu wenden, eine Komplettlösung für die Diabetesversorgung. Unser Kompetenzzentrum kombiniert hochwertige Produkte mit klinischer und pädagogischer Forschung, um Ihnen zu helfen, Ihre Erkrankung besser zu bewältigen, alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und ein langes, gesundes Leben zu führen. Durchsuchen Sie unsere Produkte, finden Sie Ressourcen und erfahren Sie noch heute mehr über unser Caring Touch At Home & Trade-Programm.