at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Real Deal Moonshine kommt nach Denver und es lohnt sich zu trinken

Real Deal Moonshine kommt nach Denver und es lohnt sich zu trinken


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Weißer Blitz, Bergtau, Hooch, Mondschein. Diese Begriffe beschwören Bilder von Hinterlandverstecken, geheimen Stills und einem Alkohol mit einer Verbrennung herauf, die alle außer den hartgesottenen Trinker erschaudern lässt. Doch laut Troy Ball – Eigentümer von Troy & Sons, einer Craft-Whisky-Destillerie in Asheville, North Carolina – ist das nicht die ganze Wahrheit hinter Mondschein. Troy erzählte The Daily Meal, dass das Schreckliche, das die meisten Leute mit dem Wort Mondschein verbinden, ist: „Das billige Zeug, das in Eile hergestellt wird, um es an Außenstehende zu verkaufen, und das eine gute Nacht mit Sicherheit in eine schlechte Idee verwandelt. Oldtimer behielten ihren besten Whisky für sich und dieser weiße Spiritus war oft von bemerkenswerter Qualität.“

Ball ist sicherlich in der Lage zu wissen, wovon sie spricht. Tatsächlich haben alle Premium-Whiskys von Troy & Sons ihre Wurzeln im Mondschein; Troy erlernte die Kunst des Destillierens von bonafiden Hinterhügeln und Moonshiners aus North Carolina. Dann nahm sie das Beste aus dem, was sie gelernt hatte, und setzte es bei Troy and Sons in die Praxis um. „Bei Troy & Sons produzieren wir ‚Keeper‘-Whisky, echte handgefertigte Spirituosen in kleinen Chargen, die jeder glaubwürdige Mondscheiner selbst trinken würde.“ sagt Troja.

Eine Kostprobe einer der drei Troy & Sons-Spirituosen untermauert Balls Geschichte. Das Platinum, ein wahrer reiner klarer Mondschein, ist ganz Geschmack und kein Brennen. Der in Bourbonfässern gereifte Oak Reserve hat einen goldenen Farbton, karmelige Untertöne und eine schön entwickelte Fülle. Der Blonde Whisky hat einen wunderbar fruchtigen Duft und ist unglaublich geschmeidig, mit einem Hauch Vanille im Abgang. Alle drei Produkte sind für sich alleine sehr trinkbar, eignen sich aber auch hervorragend als Basis für Cocktails.

Wie bei jedem großartigen Handwerksprodukt liegt das Geheimnis von Troy & Sons in hochwertigen Zutaten und einem Beispiel für die Herstellung eines hochwertigen Endprodukts. Alle drei Produkte von Troy & Sons werden aus Crooked Creek Corn hergestellt, einer Erbstücksorte von weißem Mais, die seit über 120 Jahren auf derselben Familienfarm angebaut wird. The Blond hat auch eine Erbstücksorte von Turkey Red Wheat; beide werden exklusiv für Troy & Sons angebaut. Ebenso wichtig sind nur die „Herzen“; der mittlere und hochwertige Teil eines Destillationslaufs, bis zum Endprodukt. Das ist es, was das Endprodukt so gut schmeckt und glatt geht. Troy sagt: „Große Brennereien verwenden den gesamten Lauf, aber wir sind der Meinung, dass das Wegwerfen der Köpfe und die Schwänze und die Verwendung nur der Herzen uns und Ihnen die besten verfügbaren Spirituosen gibt.“

Die Produkte von Troy & Sons, die einst nur in North Carolina erhältlich waren, finden im Juli ihren Weg in die Regale der Spirituosengeschäfte in der Gegend von Denver. Geplant ist eine 750-ml-Flasche für weniger als 30 US-Dollar, ein großartiger Preis für ein Premium-Produkt; Also schnapp dir bei Gelegenheit eine Flasche!

Moonshine hat vielleicht ein kleines Image-Problem, aber Troy & Sons könnte es einfach beheben. Troy & Sons produziert den wahren Deal, und es wird nicht lange dauern, bis es ein Denver-Favorit ist.


Modern Moonshine: 15 beste weiße Whiskys

Die Geschichte des Whiskys in Amerika ist voller Schmuggler, Gangster, Mitternachtsschießereien und hitzigen Verfolgungsjagden mit der Polizei. Wir alle haben uns mit dieser Geschichte vertraut gemacht, die noch weiter zurückreicht bis zur Gründung dieses Landes, in dem Kontroversen um die vorgeschlagene Steuer auf diesen amerikanischen Geist entstanden. Es sind jedoch die Moonshiners, die heutzutage die meiste Anerkennung erhalten, nicht für die Qualität dieses potenten Maiswhiskys, sondern für ihre Widerstandsfähigkeit und Beharrlichkeit in einem angeborenen amerikanischen Erfolgswillen.

Von hier aus begannen Brennereien im ganzen Land vor wenigen Jahren, eine legalisierte Version von ungealtertem „White Dog“-Whisky zum legalen Konsum in Bars in ganz Amerika anzubieten. Rechtlich als weißer Whisky bekannt, ist die Spirituose für ihre rohe Getreidenase und die cremigen Geschmacksnoten von Mais bekannt. Die Getreiderechnung bleibt gleich und enthält mindestens 80 Prozent Mais, daher wird White Dog als Maiswhisky eingestuft, dessen wodkaähnliches Aussehen auf das Fehlen der Fassreifung zurückzuführen ist.

Abgesehen von den technischen Aspekten ist klar, dass wir Fans von Whisky sind. Und warum nicht? Die Destillation und der Konsum davon sind durch und durch amerikanisch wie ein Fußballspiel an einem schwülen Sommernachmittag. Doch wenn es um scheinbar unbekannte Nischenprodukte wie weißen Whisky geht, macht sich natürlich auch die Neugier breit. Im Gegenzug haben wir uns entschieden, die 15 besten weißen Whiskys zu entdecken, die es gibt. Unten sind die Früchte dieser Bemühungen und wir hoffen, dass Sie sich nach dem Lesen dazu entschließen, mit einem Schluck juristischen Glanzes auf einen so einzigartigen amerikanischen Zeitvertreib anzustoßen. Beifall.


Bonusabschnitt: Moonshine-Rezepte

1. Wassermelonen-Mondschein

Ich habe köstliche Rezepte versprochen, um die Mondscheinpläne noch zu begleiten. Dies ist eines dieser Rezepte. Wenn Sie jemand sind, der einen fruchtigeren Geschmack in seinem Mondschein bevorzugt, könnte dies für Sie sein.

Anstatt Mais zu fermentieren, machen Sie einen Brei aus Wassermelone. Von dort wird es destilliert und ergibt ein köstliches und schönes Getränk. Es gibt auch ein Video, das Sie durch den Prozess führt.

2. Löwenzahn-Mondschein

Ich wette, Sie wussten nicht, dass das lästige Unkraut in Ihrem Vorgarten in ein köstliches Getränk für Erwachsene verwandelt werden könnte, aber sie können es.

Tatsächlich führt Sie dieses Rezept durch den Prozess der Herstellung von Löwenzahnwein mit einer Brennblase. Sie zeigen Ihnen, wie man altert und sogar wie man der Mischung etwas Honig hinzufügt, um einen süßeren Geschmack zu erzielen. Wenn Sie das, was Sie haben, verwenden möchten, um alles zu machen, was Sie wollen oder brauchen, werden Sie dieses Rezept lieben.

3. Pfirsich-Mondschein

So sehr die Leute traditionellen Maiswhisky lieben, viele Leute mögen es, wenn ihr Whisky eine gewisse Geschmacksvariation hat.

Hier beginnen Mondscheine mit Fruchtgeschmack, sich zu entfalten. Wenn Sie Pfirsiche haben, können Sie ein köstliches aromatisiertes Getränk genießen, das Sie an heißen Sommernächten genießen können.

4. Honey Moonshine

Sie werden feststellen, dass die meisten Leute, wenn sie Mondschein machen, sich gerne an traditionelle Rezepte oder Rezepte halten, die Qualitätsprodukte aus dem Land beinhalten.

Nun, viel mehr "homegrown" als süßen Honig gibt es nicht. Wenn Sie ein Getränk rund um Honig genießen möchten, könnte dies das Rezept für Sie sein.

5. Apfelkuchen-Mondschein

Als ich anfing, die Show „Moonshiners“ zu sehen, war ich nicht überzeugt, dass es viel für mich gab. Ich bin nicht jemand, der viel Alkohol trinkt, aber ich dachte, ich würde Geschichte genießen.

Nun, ich hörte sie über Dinge wie Apfelkuchen-Mondschein reden, und es erregte meine Aufmerksamkeit. Klingt das nicht lecker? Wenn Sie meinen Geschmacksknospen zustimmen, hier ist das Rezept.

6. Mais-Whisky-Rezept

Nehmen wir an, Sie genießen den traditionellen Geschmack von Mondschein und haben alle Voraussetzungen, um Ihre eigenen Spirituosen selbst zu brauen.

Nun, das ist das Rezept für Sie. Es ist für einen traditionellen Maiswhisky. Probieren Sie es aus und sehen Sie, was Ihre Meinung dazu ist. Sie können Mondschein nicht mehr kaufen.

Nun, Sie haben jetzt eine Reihe verschiedener Optionen für Stills und ein paar interessante Rezepte! Vielleicht bekommen Sie auch einen Einblick, wie viel Arbeit die Generationen vor uns investiert haben, um etwas zu schaffen, das heute allgemein üblich ist.


Hier sind die 8 besten Orte, um in West Virginia Mondschein zu bekommen

Keine Reise nach West Virginia wäre komplett, ohne einen wahren Geschmack der Staatsgeschichte zu probieren: Mondschein. Die Herstellung von illegalem oder "Moonshine" Whisky hat in West Virginia eine lange Geschichte und bezieht sich auf Alkohol (normalerweise Whisky oder Rum mit einem sehr hohen Alkoholgehalt), der heimlich hergestellt wird, um hohe Steuern oder völlige Verbote zu vermeiden. Der Begriff “moonshine” stammt aus Großbritannien, wo es ursprünglich ein Verb war – “moonshining” –, das sich auf Jobs oder Aktivitäten bis spät in die Nacht bezog. Weil die illegalen Destillierapparate ihre Geschäfte vor den Augen der Justizbehörden betreiben mussten, wurden diese hinterwäldlerischen Braumeister als Mondscheiner und der von ihnen produzierte Alkohol als Mondschein bekannt.

Aber weit entfernt von dem faulen Darm, der in den Hügeln im Schutz der Dunkelheit mit seit Generationen überlieferten Rezepten destilliert wird, werden die heutigen Moonshine-Sorten mit Sorgfalt hergestellt, legal destilliert und können bei den unten aufgeführten Unternehmen probiert und gekauft werden. Kommen Sie zu WV und machen Sie einen Ausflug zu einer oder mehreren dieser acht Brennereien in den Bergen, um diesen Geist zu probieren, Generationen von Geschichte und Feinabstimmung zu erleben und möglicherweise ein oder zwei Gläser mit nach Hause zu nehmen. Es gibt vielleicht keinen besseren Weg, um einen Tag in den Bergen von West Virginia zu verbringen. Aber immer verantwortungsbewusst schlürfen!

Die Appalachian Distillery wurde von zwei ehemaligen Kohlebergleuten in West Virginia gegründet, die eine Familiengeschichte der Mondscheinproduktion hatten. Diese Brennerei in Ripley, WV, bietet 10 verschiedene Moonshine-Aromen, darunter Caramel Apple, Strawberry Lemonade und Straight Moon. Schauen Sie vorbei und sehen Sie sich einen Produktionsstil an, der auf den alten Hasen basiert, und holen Sie sich ein oder zwei Flaschen, während Sie dort sind.

3875 Cedar Lakes Dr, Ripley, WV 25271

Die Black Draft Distillery wurde nach dem beliebten Zugpferd der Besitzer, Biscuit, benannt. Diese Brennerei im östlichen Panhandle des Staates bietet hochwertigen, authentischen Mondschein. Ihr First Harvest Moonshine wird aus lokalem, gentechnikfreiem Mais und Berkeley Springs Wasser hergestellt. Es ist auf jeden Fall einen Ausflug wert für eine kostenlose Führung, um das Innenleben der Brennerei zu sehen. Verkostungen nach Vereinbarung freitags und samstags.

1140 Kelly Island Road, Martinsburg, WV 25405

SweetShines von Bloomery Plantation Distillery bietet eine Wendung des üblichen Einmachglases, indem es eine Mondscheinbasis nimmt, diese dann jedoch erweitert, um eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen zu kreieren. Ihre Website nennt ihre Kreationen "Eine handwerkliche Mischung aus Laster und Tugend". Von ihrem preisgekrönten Black Walnut und Pumpkin Spice bis hin zu ihrem einzigartigen Ginger Shine und Chocolate Raspberry können Bloomery's SweetShines allein getrunken oder zum Mixen einer Vielzahl von Cocktails verwendet werden, deren Rezepte auf ihrer Website zu finden sind. Ihr gesamter Prozess wird von Hand erledigt, vom Wachsen und Schälen der Zitronen über das Hacken des Ingwers, das Pflücken der Himbeeren, die Herstellung der Sirupe und das Erstellen der Etiketten.

16357 Charles Town Road, Charles Town, WV

Forks of Cheat Distillery ist auf authentische Appalachen-Spirituosen in kleinen Chargen spezialisiert und hat sich dem Spirituosenmarkt mit der gleichen Liebe zum Detail und der gleichen Qualität wie mit ihrem mittlerweile berühmten Weingut nähert. Zu ihren Moonshines gehören Peach and Apple Pie Moonshine, die aus West Virginia-Äpfeln hergestellt werden. Sie haben auch andere High-End-Spirituosen zur Verkostung in ihrer Einrichtung.

2811 Stewartstown Road, Morgantown, WV

Das 150 Jahre alte Familienrezept von Hatfield & McCoy Moonshine enthält 100 Prozent WV-gewachsenen Mais und wird in Kupferkesseln destilliert. Sie behaupten, ihrer sei der allererste authentische Bergmondschein, der jemals legal von den Hatfields und den McCoys produziert wurde. Sie bieten regelmäßigen Glanz sowie Pfirsich, Blackberry Cobbler und Apple Pie. Wenn Sie für eine Tour vorbeischauen, zeigen sie Ihnen, wie es geht, bis hin zur Handabfüllung und Handetikettierung.

Gäste der Isaiah Morgan Distillery at Kirkwood Winery können einen Rundgang durch die Brennerei machen, um einen Blick hinter die Kulissen der Magie der Herstellung von Mondschein zu werfen und den Southern Moon der Brennerei zusammen mit anderen Whisky-, Grappa- und Bourbon-Produkten zu probieren.

45 Winery Lane Summersville, WV

Mountain Mama Moonshine war die erste legale Moonshine-Brennerei in Logan County, WV. Ihr Coal Black Cherry Moonshine wird speziell abgefüllt und zu Ehren der lokalen WV-Bergleute etikettiert. Mountain Mama Moonshine bietet Touren und Verkostungen in ihrer Einrichtung in Man, WV sowie die Möglichkeit, ihren Souvenirladen nach Spezialartikeln zu erkunden. Wenn Sie sich in diesem Teil des Staates befinden, schauen Sie vorbei und unterstützen Sie ein lokales Unternehmen.

Als einer der wenigen Hersteller von Buchweizenwhisky im Land stellt die Pinchgut Hollow Distillery neben ihren erstklassigen und neuartigen Whiskys wie Ramp Shine und Rhabarber. Der Besitzer, Mickey Heston, führt die meisten Brennereiführungen selbst durch. Besucher der Heston Farm können die Produkte von Pinchgut in ihrem Verkostungsraum probieren. Die Brennerei ist Teil der gut etablierten 200 Hektar großen Heston Farm mit dem ausgezeichneten Foxfire Restaurant. Besucher können an den Aktivitäten der Heston Farm teilnehmen, darunter Live-Musik, Comedy-Abende und mehr, eine Tour genießen oder sogar einen Raum für eine Hochzeit oder eine Firmenveranstaltung reservieren.

1602 Tulip Lane, Fairmont WV

Machen Sie es sich beim nächsten Mal, wenn Sie im Bergstaat sind, bewusst, um ein bisschen Mondschein zu genießen. Haben wir Ihren Favoriten vermisst? Erzähl uns!


Ähnliche Beiträge

Die zehn besten hausgemachten Burger-Bars in Denver

Die zehn besten Pizzerien in Denver &mdash 2018 Edition

Woodgrain Bagels feuern Pizza und Hühnchen in New Lowry Location an

ERWEITERN

Au Feu in Zeppelinbahnhof
3501 Wazee-Straße
720-460-1978

Die Poutine von Chefkoch Jared Leonard in seinem Feinkostladen im Montreal-Stil in der neu eröffneten Zeppelin Station kommt dem Original am nächsten. "Eine Sache, die ich durch das Essen von Poutine in ganz Kanada gelernt habe, ist, dass es eine Art klassischer Stil gibt, eine Art Barbecue", sagt Leonard und fügt hinzu, dass er durch Recherchen gelernt habe, dass Soße unterschiedlich sein kann und die Größe der Pommes variiert. "Aber es gibt Dinge, die Sie tun können, damit es nicht poutine." Um es genau richtig zu machen, frittiert Leonards rechte Hand, Dylan Lipe, die in Steak geschnittenen Kartoffeln doppelt, damit sie außen knusprig sind, während sie innen eine kissenartige Textur behalten. Als nächstes kommt lokal hergestellter Käsebruch, der bei Raumtemperatur hinzugefügt wird, damit er beim Aufgießen der superheißen Kalbs-Demi-Glace-Sauce leicht schmilzt. Wenn Sie ein Poutine-Neuling sind, dann sollte dies Ihr erster sein, aber wenn das Gericht für Sie ein alter Hut ist, dann wissen Sie, warum Sie es brauchen.

ERWEITERN

Biest + Flasche
719 E. 17th Avenue
303-623-3223

Besuchen Sie das New American Restaurant von Küchenchef Paul C. Reilly während des Brunchs für eine köstliche Poutine. Im Gegensatz zu vielen anderen Iterationen des Gerichts wird dieses mit dünnen und knusprigen Pommes zubereitet und ist ein B+B-typisches Produkt. Obwohl scheinbar zart, halten die Pommes der köstlichen Schweinesoße und dem cremigen Eigelb aus dem sonnigen Ei darüber stand. Halbgeschmolzene Käsebruchstücke ergänzen das reichhaltige Frühstück, perfekt um die Exzesse der letzten Nacht aufzusaugen. Holen Sie es sich als Hauptgericht, wenn Sie sich trauen, oder noch besser, bestellen Sie einen Teller für den Tisch, damit Ihre ganze Gruppe ihn zusammen mit den anderen leckeren Brunch-Köstlichkeiten dieses Uptown-Lokals genießen kann.

Euklid Halle
1317 14. Straße
303-595-4255

Chefkoch Jorel Pierce hat Poutine schon immer gemocht und beschloss, inspiriert von dem, was die Leute von Joe Beef und Aux Pied de Cochon in Montreal taten, auch Euclid Hall anzubieten. „Wir wollten tolle Pommes und ein Killer-Sauce-Programm haben, also passte Poutine ganz natürlich“, sagt er. Heute finden die Gäste drei wechselnde Poutines auf der Speisekarte, darunter eine mit Ente, eine mit Schweinefleisch-Carnitas und eine mit Ei, jeweils von einem bestimmten Bauernhof. Zum Beispiel bietet die Carnitas Papas Fritas (eher wie grüne Chili-Käse-Pommes als Poutine) Schweinefleisch von Corner Post Meats in Colorado Springs. Pierce arbeitet auch daran, eine peruanisch beeinflusste Tintenfisch-Poutine hinzuzufügen, aber bis dahin müssen sich die Gäste mit einer der anderen zufrieden geben, wie der Enten-Confit-Poutine, die die gleichen handgeschnittenen Pommes sowie gepfefferte Ente enthält Soße und Cheddar-Käse-Quark.

ERWEITERN

Highland Tap & Burger
2219 West 32. Avenue, 720-287-4493
Sloan's Lake Tap & Burger
1565 Raleigh Street, 720-456-6779

Ein Gericht wie Poutine passt so gut zu den anderen Artikeln auf dieser Speisekarte amerikanischer Hausmannskost, dass man vielleicht sogar vergisst, dass es sich um eine kanadische Spezialität handelt. Die Gäste beider Tap & Burger-Standorte können sehen, worum es geht, und handgeschnittene Pommes mit wärmender brauner Soße, hellem Cheddar-Käsequark und gezogenem geschmortem Rindfleisch probieren. Es ist groß genug, um ein Solo-Essen zu sein, wenn Sie möchten, obwohl das Teilen eine schöne Sache wäre.

Alter Major
3316 Tejon-Straße
720-420-0622

Obwohl Hummer sicherlich keine übliche Poutine-Zutat ist, hat es den Old Major-Besitzer Justin Brunson nicht davon abgehalten, ihn in seiner Tater-Tot-Version des kanadischen Grundnahrungsmittels zu verwenden. "Es ist kalt, es ist Winter, und wir lieben es, diese Tater Tots zu machen", sagt er. "Wir haben immer eine Art Hummergericht auf der Speisekarte, und es schien Sinn zu machen." Die Soße der hausgemachten Tater Tots wird ebenfalls mit Hummer zubereitet, was ihm einen einzigartigen, gewohnheitsbildenden Geschmack verleiht. Während keine der anderen Zutaten traditionell ist, gibt es eine gesunde Handvoll Käsebruch, um dem Gericht ein schönes Quietschen zu verleihen. Beeilen Sie sich nach Old Major, denn diese Poutine wird im April verschwinden. Aber keine Sorge, sagt der Koch, im Herbst wird es höchstwahrscheinlich wiederkommen. "Es ist einer der meistverkauften Artikel", sagt Brunson. "Ich denke, Denver liebt seine Hummer-Poutine."

ERWEITERN

Das Schwein und der Sprössling
1900 Kastanienplatz
720-535-9719

Um die reichhaltige Soße zuzubereiten, die diese traditionelle Poutine krönt, verwendet The Pig & the Sprout einen hausgeräucherten Mirepoix, trockenen und süßen Sherry, Butter, Thymian, Worcestershire-Sauce und Asher Organic Tree Hugger Amber Ale. Ja, es macht allein schon total süchtig, aber unter dieser samtigen Schicht finden Sie knusprige Pommes und Wisconsin Cheddar Curds, die mit Scheiben der geräucherten Brisket des Restaurants belegt sind. "Ich habe mich zum ersten Mal in Poutine verliebt, als ich mit meinen High-School-Kumpels von meiner Heimatstadt Boston nach Montreal unterwegs war", sagt Besitzer Andy Ganick. "Nach einer langen Nacht in den Bars in Montreal ist Poutine genau die Art von Mahlzeit, die Sie brauchen, um Ihren Bauch zu füllen und Sie auf eine gute Nachtruhe vorzubereiten." Es dauerte ungefähr sechs Monate, bis die Crew die Poutine in diesem Restaurant im neuen Viertel hinter der Union Station perfektionierte und es zu einer wunderbaren Kombination aus Erinnerungen, Tradition und den bereits leckeren Produkten aus der Küche wurde.

Die Bewahrung
3040 Blake Street
303-298-6821

Faire Warnung: Diese Poutine ist nicht wie das, was Sie in Montreal finden, weshalb sie "Colorado Poutine" genannt wird. Das Gericht besteht aus gebratenen und mit einer cremigen Colorado-Zwiebelsoße belegten lokalen Fingerling-Kartoffeln, eingelegten Hasel-Dell-Pilzen und frischen Mozzarella-Stücken. "Es ist eine Hommage an Obe&rsquos [Mitinhaber Obe Ariss] aus Kanada und meine Liebe zu lokalen Zutaten, da das Gericht ausschließlich aus in Colorado angebauten Produkten hergestellt wird", sagt Mitinhaberin Whitney Ariss. "Es ist entschieden nicht-traditionell und kann sicherlich jeden Poutine-Puristen aus Quebec beleidigen, aber was das Verlangen nach cremigen, käsig frittierten Dingen angeht, trifft es definitiv den Punkt." Und das ist in erster Linie einer der Punkte von Poutine.

ERWEITERN

Rebellenrestaurant
3763 Wynkoop-Straße
303-297-3902

In einer völlig verrückten Version von Poutine hat Küchenchef und Mitinhaber Dan Lasiy das Gericht mit gebratenen Rinderpansen (auch Kuhmagen genannt) anstelle von Kartoffeln neu erfunden. "Im Grunde sind es Pommes mit Fleisch, und damit kann man nichts falsch machen", sagt Lasiy und fügt hinzu, dass die Poutine der Philosophie des Restaurants entspricht, das ganze Tier zu verwenden und die Leute dazu zu bringen, nicht nur ungewöhnliche Fleischstücke zu probieren, sondern gefällt auch: "Wir finden die Extrateile sehr lecker, dazu gehört auch Kutteln." Um die Leute für die Zutat zu begeistern, beschloss Lasiy, sie zu braten. "Jeder liebt frittiertes Essen, und Poutine scheint heutzutage etwas Dampf zu haben", sagt er. "Wir wollten uns nicht mit dem anlegen, was Poutine so großartig macht, also haben wir nur die Kartoffeln in Kutteln geändert und etwas Foie hinzugefügt." Das Ergebnis ist möglicherweise die reichste "Poutine", die Sie jemals haben werden. Die gebratenen Kuttelstreifen saugen die mit Gänseleber angereicherte Soße auf und sind das perfekte Gefäß, um geschmolzene Käseketten vom Teller in den Mund zu transportieren. Es lohnt sich, für den Tisch zu bestellen, und eine gute Möglichkeit, Kutteln kennenzulernen.

ERWEITERN

Whisky Tango Foxtrott
2907 Huronstraße
303-226-1540

In dieser verdrehten Poutine finden Sie herzhafte Stücke rostroter Kartoffeln, Pilzsoße mit Unibroue La Fin Du Monde (ein kanadisches starkes blondes Ale) und weiße und gelbe Wisconsin-Käsequark. Dieses von Küchenchefin Georgia Torres kreierte Gericht hat es auf die Speisekarte geschafft, nachdem viele Gäste des gemütlichen Comfort-Food-Restaurants es vorgeschlagen hatten. Betrachten Sie es als eine Ehe zwischen Poutine und Pommes. "Wir haben Kartoffelstücke verwendet, weil wir etwas anderes machen wollten", sagt der Koch. "Es ist fettig und dick und es schmeckt sehr gut." Es passt auch gut zu den Craft-Bieren und Cocktails, fügt sie hinzu. Das Nuts on 29th zum Beispiel, ein starkes Getränk aus Eagle Rare Single Barrel Bourbon, Cocchi Storico Vermouth di Torino, Dancing Pines Schwarznusslikör und Orangenbitter, ist eine schöne Begleitung, die zu jedem Bissen des köstlichen Kartoffelgerichts passt.

Halten Sie Westword frei. Seit wir angefangen haben Westwort, es wurde als die freie, unabhängige Stimme von Denver definiert, und wir möchten, dass dies so bleibt. Wir bieten unseren Lesern freien Zugang zu einer prägnanten Berichterstattung über lokale Nachrichten, Essen und Kultur. Wir produzieren Geschichten über alles, von politischen Skandalen bis hin zu den heißesten neuen Bands, mit mutiger Berichterstattung, stilvollem Schreiben und Mitarbeitern, die alles gewonnen haben, vom Sigma Delta Chi Feature-Writing-Preis der Society of Professional Journalists bis hin zur Casey-Medaille für verdienstvollen Journalismus. Aber da die Existenz des Lokaljournalismus unter Belagerung steht und die Rückschläge bei den Werbeeinnahmen eine größere Auswirkung haben, ist es für uns jetzt wichtiger denn je, Unterstützung für die Finanzierung unseres Lokaljournalismus zu sammeln. Sie können helfen, indem Sie an unserem "I Support"-Mitgliedschaftsprogramm teilnehmen, das es uns ermöglicht, Denver weiterhin ohne Paywalls abzudecken.


Die Etablierten

"PMenschen in Grand Rapids fühlen sich ihren lokalen Brauereien fast familiär verbunden.“

Wir beginnen mit einer Stadt in der Region des Landes, die in der populären Vorstellung wohl am meisten mit Bier in Verbindung gebracht wird: Der Mittlere Westen. Grand Rapids, Michigan, gilt mit knapp über 200.000 Einwohnern nicht als „große“ Stadt, sie hat etwa ein Drittel der Größe des nahegelegenen Detroit. Aber Grand Rapids hat einen Spitznamen, der seine Stellung in der Bierwelt voll und ganz repräsentiert: Beer City USA.

„Wir haben über 80 Brauereien in der Gegend von Grand Rapids, was unglaublich ist. Wir wurden nicht ohne Grund zur Beer City USA gewählt, aber es basiert nicht nur auf der schieren Menge an Brauereien. Unsere Gemeinde unterstützt unsere lokale Brauereiszene sehr. Wir haben eine so große Auswahl an Brauereien, die wirklich für jeden etwas bieten, von kleinen selbstverteilenden Jungs bis hin zu Brauereien, die Bier auf der ganzen Welt gefunden haben. Es ist ziemlich großartig, dass sie alle aus unserer Gegend kommen. Von einer Brauereiseite aus drängt es jeden dazu, das absolut bestmögliche Bier zu produzieren, das Sie nicht mehr überleben können, indem Sie Ihre Türen öffnen. Die Trinker in Grand Rapids geben ihr Geld für Brauereien aus, die erstklassige Erlebnisse bieten, und wir sind weiterhin bestrebt, diese Erwartungen zu übertreffen“, erklärt Grand Rapids-Brauer Jason Salas von New Holland Brewing Co.

„Chicago ist eine stolze Stadt und wir stehen uns immer den Rücken zu. Deshalb werden Sie immer sehen, wie Chicagoer Brauereien ihre Zeit und zusätzliche Ressourcen an lokale Wohltätigkeitsorganisationen und Nachbarn spenden.“

Die Windy City ist sehr stolz auf ihre lokalen Brauereien, wie die beeindruckende Qualität der Chicagoer Biere und die starke gegenseitige Unterstützung der Stadt zwischen Bierherstellern und Gemeindebewohnern beweisen.

„Wenn ich an Chicagos Craft-Beer-Kultur denke, sehe ich, dass sie tief in den Gemeinden und vielfältigen Vierteln unserer großartigen Bierstadt verwurzelt ist. Chicago ist eine stolze Stadt und wir stehen uns immer den Rücken zu. Aus diesem Grund werden Sie immer sehen, wie Chicagoer Brauereien ihre Zeit und zusätzliche Ressourcen an lokale Wohltätigkeitsorganisationen und Nachbarn spenden.

Ich bin stolz darauf, dass wir bei Goose Island seit 1988 der Unterstützung der lokalen Gemeinschaften treu geblieben sind, von Einnahmen aus Bierveröffentlichungen über Veranstaltungen und Festivals außerhalb unserer Brauerei bis hin zu lokalen Künstlern und mehr. Zuletzt spendeten wir den Erlös von Women of the House, einem speziellen Guava-Weizen-Pale-Ale, das anlässlich des 100 Alison Christen von Chicagos Goose Island Beer Co. erzählt uns vom Geist der Chicagoer Bierszene.

„Als Bierstadt geht es in Denver nicht nur um Brauereien – es ist das gesamte Ökosystem.“

Die Stadt Mile High in Denver, Colorado, ist seit vielen Jahren ein Kultziel für Bierliebhaber, und die Exzellenz der Denver-Biere und die sorgfältige Art der Brauereien werden schnell allgemein bekannt.

„In einer Bierstadt geht es nicht nur um Brauereien – es geht um das gesamte Ökosystem. Neben den Brauereien sind es die Home Brew Shops, Home Brew Clubs, Bierautoren, die Schankstube und die Vielfalt der Biersorten. Eine echte Bierstadt hat einen wirklich vielfältigen Geschmack in der Art von Craft Beer, die sie trinken. [In Denver] gibt es Brauereien mit striktem Fokus auf IPA, Sours, englische Biere, Belgier, Lagerbiere“, sagt Mitinhaber Ron Abbott von der Seedstock Brewery in Denver über die Liebe zum Detail, die die Brau- (und Trink-)Gemeinde seiner Stadt bietet .

Miteigentümerin Leah Watson von der Pizzeria und Schankraum Hops & Pie in Denver besteht darauf, dass Denvers Stärke als Bierstadt aus seinem Engagement für lokale Biere und der Verbreitung dieser handwerklichen Biere in kleinen Chargen resultiert: „Eine Bierstadt ist eine Stadt, in der man kann erhalten Sie in jedem Restaurant eine Auswahl an Craft Beer. Jede Nachbarschaft hat mindestens ein bis zwei Nachbarschaftsbrauereien. In eher zweitrangigen Bierstädten gibt es immer noch Bierfans, aber viele Leute bleiben bei ihren Bud Lights. Hier gehst du zum Grillen und die Leute haben Craft Beer im Kühlschrank. Sie können mit fast jedem über Craft Beer sprechen.”

„San Diego definiert sich durch den Anspruch an qualitativ hochwertiges Bier.“

Die entspannte Strandstadt San Diego, Kalifornien, ist berühmt für ihre entspannte Atmosphäre, aber die Bierfans dieses Bierhafens an der Westküste nehmen die Qualität ihres Schaums sehr Ernsthaft. „San Diego hat sich durch den Anspruch an qualitativ hochwertiges Bier definiert. Die Brauer fordern es, die Zöllner fordern es und die Verbraucher fordern es. Aus diesem Grund ist [jetzt] eine großartige Zeit, um hier ein Biertrinker zu sein. Es ist eine ziemlich sichere Wette, dass Sie in jedes Lokal gehen und eine großartige Auswahl an super hochwertigen Bieren finden können. Dies kann Ihre Bestellentscheidung ein wenig erschweren, aber es macht viel mehr Spaß“, sagt Yiga Miyashiro, Senior Director des Brauereibetriebs, von der Saint Archer Brewing Company gegenüber The Manual.

In Bezug auf die Besonderheiten weist Miyashiro auf einen Bierstil hin, den San Diego wirklich beherrscht: „San Diego ist bekannt für unsere IPAs. Wir machen viele davon und meiner Meinung nach auch verdammt gute.“

„Austin hat eine jahrzehntelange Geschichte von Craft-Brauereien, die großartiges Bier herstellen“

Die Hauptstadt des Lone Star State verdient zu Recht viel Anerkennung als erstklassiger Ort für Barbecue, Frühstücks-Tacos und Spirituosen. Es ist auch die Heimat einer großen Anzahl von Brauereien, und laut dem leitenden Braumeister Scott Rynbrandt von Central Machine Works in ATX „hat eine Bierstadt eine Geschichte. Austin hat eine jüngere Bevölkerungsgruppe, aber wir haben auch eine jahrzehntelange Geschichte von Craft-Brauereien, die großartiges Bier wie Celis, Live Oak und Real Ale herstellen. Der andere wichtige Aspekt ist, dass die Geschichte an die nächste Generation weitergegeben wird. Ich wurde von einer älteren Generation von Brauern ausgebildet und nutze dieses historische Wissen, um das Bier, das ich heute braue, zu prägen.“

Rynbrandt sagt uns, dass „es ein starkes deutsches Erbe in der Braukultur [in Austin] gibt. Live Oak Hefeweizen und ABGB Rocket 100 Pilsner sind einige beliebte Beispiele. Deutsches Bier passt perfekt zu den heißen Sommern und der Outdoor-Mentalität. Bei Central Machine Works sind unser Pilsner, Kolsch und New Seasonal Vienna Lager allesamt Biere nach deutscher Art.“

„Markenidentität, Markentreue und Stolz sind bei der Etablierung einer Bierstadt wie Asheville von größter Bedeutung.“

Die künstlerische, innovative Energie von Asheville, North Carolina, trägt zu seiner jüngsten Mega-Popularität bei jungen Kreativen bei, und das beträchtliche Wachstum der lokalen Bierlandschaft trägt auch zum coolen Faktor von Asheville bei. „[In Asheville] gibt es Engagement und Hingabe für unsere lokalen Brauereien. Insofern es in einer Bierstadt den Wunsch gibt, frisches, lokales Essen von einer Heckklappe oder einem Bauernmarkt zu bekommen, besteht der gleiche Wunsch, sein Gebräu aus der Quelle zu bekommen. Bierliebhaber werden sich mit einer Marke und einem Ort identifizieren. Für uns feine Leute hier in Asheville hat sich unsere Biertrinkergemeinde wirklich mit unseren lokalen Bieren identifiziert, und wir haben hier einige zur Auswahl. Markenidentität, Markentreue und Stolz sind bei der Etablierung einer Bierstadt von größter Bedeutung. Und es hilft sicherlich sehr, wenn man großartiges Bier herstellt, und ich glaube, dass Asheville darin sehr gut ist“, sagt Besitzer und Brauer Billy Klingel von Ashevilles Oyster House Brewing Company.

„Richmond schätzt Qualität und Vielfalt über Quantität.“

In Bezug auf zwanglose Gespräche über Bierstädte neigt Richmond, Virginia, nicht dazu, die gleiche Häufigkeit zu haben wie Orte wie San Diego oder Denver. Nach Meinung der in Richmond ansässigen Cicerone und Bierautorin Annie Tobey verdient Richmond aufgrund seiner langen Geschichte als Bierstadt und seines Engagements für die Symbiose zwischen Craft Beer und leckerem Essen weit mehr Anerkennung, als es derzeit erhält.

„ Eine ‚Bierstadt‘ schätzt Qualität und Vielfalt über Quantität. Richmond trägt seiner hohen Anzahl von Brauereien Rechnung, weil jede eine unverwechselbare Persönlichkeit vermittelt, in Attributen wie der Atmosphäre im Verkostungsraum und den Bierstilen. Die Bierkultur von Richmond war ein wichtiger Katalysator für die Explosion der Craft-Brauereien. Ein früher Einfluss kam vom vietnamesischen Einwanderer und Gastronom An Bui. Er führte eine hervorragende Auswahl an belgischen Bieren und amerikanischen Craft-Bieren ein, um das Essen im Restaurant seiner Familie, Mekong, zu ergänzen. Das Restaurant wurde zu einem Treffpunkt für Bierliebhaber und Gruppen wie James River Home Brewers.

Auch Virginias älteste Craft Brewing, Legend Brewing, befindet sich in Richmond. Die Stadt beherbergt auch eine der größten Craft-Brauereien des Staates, Hardywood Park, deren Miteigentümer maßgeblich an der Änderung der staatlichen Gesetze beteiligt waren, damit Brauereien vor Ort Bier ausschenken können“, erklärt Tobey.

„Philadelphia leistet großartige Arbeit, lokale Brauereien zu repräsentieren, und lässt gleichzeitig immer einen Platz, um die Neulinge zu präsentieren.“

Philadelphia, Pennsylvania, gehört zweifellos zu den geschichtsträchtigsten Städten im Nordosten der USA, und seine Brauereien und Bierhallen huldigen der Tradition und heißen neue Brauer und neue Stile mit großer Begeisterung willkommen.

„ Historisch gesehen sind wir eine Brauereistadt. Mitte des 19. Jahrhunderts florierten mehr als 90 Brauereien im eigentlichen Philadelphia, weitere 100 waren in der Region tätig – dann kam die Prohibition. Die Brauereitüren mögen eine Zeitlang geschlossen gewesen sein, aber die Bierkultur ging nirgendwo hin. Obwohl wir im Vergleich zu anderen Städten vielleicht nicht die meisten Brauereien pro Quadratmeile haben, sind unsere Bars und Tavernen nationale Ziele“, betont die geschäftsführende Direktorin Christina Dowd von Philly Beer Week. Dowd erwähnt auch, dass „hier alles zu finden ist. Während manche Leute saisonal trinken, findet man im Sommer immer ein Stout und im Winter ein Pils.“

Dowd erwähnt, dass Immobilien an Zapfleitungen in Philadelphia schwer zu finden sein können, was den Wettbewerb zwischen lokalen Brauereien und Handwerksbetrieben aus anderen Teilen der Vereinigten Staaten fördert: „In Philadelphia sind Zapfleitungen nicht leicht zu bekommen und jeder will weiter. Philadelphia leistet großartige Arbeit, lokale Brauereien zu repräsentieren, und lässt gleichzeitig immer einen Platz, um die Neulinge zu präsentieren.“

“Boston steht an der Spitze des Craft Beers, seit Sam Adams in den 1980er Jahren Pionierarbeit für die Bewegung geleistet hat.“

Like Philadelphia, the city of Boston claims a massively important position in the chronicle of American history, and its legacy in the craft beer sphere also commands respect.

“Being a “beer city” means that beer is steeped in the culture, from the history of the city to the day-to-day life of the residents to the tourists that travel for beer. It’s not a city that just enjoys a pint or two – it’s one that lives and breathes craft beer. Boston has been on the forefront of craft beer since Sam Adams pioneered the movement in the 1980s. Beer is more than a hobby in Boston – as a state, Massachusetts has a high density of breweries that are pretty evenly dispersed throughout. The breweries here are nationally recognized, from us here at Jack’s Abby to Tree House to Trillium. Greater Boston has become a destination for serious beer drinkers,” says Sam Hendler, the co-owner of Jack’s Abby Craft Lagers in the metro Boston area and president of the Massachusetts Brewers Guild .

“From icons to up-and-comers, Portland is an amazing place to enjoy a pint.”

In an interesting twist of fate, both of the most well-known “Portlands” in the United States — Portland, Oregon and Portland, Maine — are widely regarded as important beer cities. Portland, Maine may be a small city of less than 70,000 residents, but its culinary reputation and its beer reputation make it worthy of note.

“Portland, Maine continues to emerge as a great beer destination. From icons like Allasgash to up-and-comers such as Lone Pine and Oxbow, Portland is an amazing place to enjoy a pint. It’s also an extremely walkable city, which certainly helps when talking about beer,” Hendler says in favor of his neighbor to the north.

Director of business development Nathan Gauthier of Calidad Beer in Los Angeles also speaks highly of Portland’s impact on today’s beer world, telling us that “ from my perspective, the beer landscape in Portland, Maine is unknown to most people on the West Coast. It is largely driven by a mix of experimental ideas and incredibly refined technique, making it world-class. A lot of the beer is quite robust, but its quality is undeniable.”

If the aforementioned towns are examples of the current “beer city” canon in the United States, then the following five represent the “new guard” of beer cities, and each one contains a brewery and bar culture that’s well worth following.


How to Make Moonshine

Disclaimer: This site contains affiliate links from which we receive a compensation (like Amazon for example). But they do not affect the opinions and recommendations of the authors.

Wise Bread is an independent, award-winning consumer publication established in 2006. Our finance columns have been reprinted on MSN, Yahoo Finance, US News, Business Insider, Money Magazine, and Time Magazine.

Like many news outlets our publication is supported by ad revenue from companies whose products appear on our site. This revenue may affect the location and order in which products appear. But revenue considerations do not impact the objectivity of our content. While our team has dedicated thousands of hours to research, we aren't able to cover every product in the marketplace.

For example, Wise Bread has partnerships with brands including, but not limited to, American Express, Bank of America, Capital One, Chase, Citi, Discover, and Amazon.

It has been legal to make wine at home since the end of prohibition, and legal to make beer since 1978, but it's still illegal to distill spirits for beverage purposes without going through so much fuss and bother that the government admits flat out that it's "impractical." That's too bad, because homemade moonshine is incredibly frugal. (See also: 21 Great Uses for Beer)

Making moonshine is easy. In one sense, making any alcoholic beverage is easy, because the yeast do all the work. But moonshine is especially easy because running it through a still makes all the delicate balancing of flavors that mark a great beer or wine irrelevant.

I learned most of what I know about moonshine from the classic book Possum living: How to live well without a job and with almost no money by Dolly Freed. (A great book and well worth reading.)

[Updated 2010-01-14 to add: I've just learned that Tin House books has reissued Possum Living! It's wonderful to see this classic once again available a reasonable price.]

Alcoholic beverages all start with Hefe and with sugar for the yeast to eat. The sugar for wine usually comes from grapes (although other fruits are used, especially for homemade wine). The sugar for beer usually comes from malted barley (although other grains are also used). The sugar for commercially produced spirits can come from almost anything &mdash corn for bourbon, barley for scotch, rye for rye, sugar cane for rum, and so on. For moonshine, what you want is the cheapest sugar you can find. Dolly Freed found that the cheapest sugar she could find was white granulated sugar. Nowadays, corn syrup might be cheaper.

Let me take a moment here to praise yeast. I'm a huge fan of yeast. They work tirelessly to make our bread and our booze, then uncomplainingly give up their lives that we may eat and drink. If there were an American Yeast Council, I'd want to be their spokesman.

The main difference between brewer's yeast and baker's yeast is that brewer's yeast has been bred to survive a higher alcohol content. That lets wine makers work with natural fruit juices that have a high concentration of sugar and get a higher concentration of alcohol before the yeast die of alcohol poisoning. If you're going to make your own sugar solution to grow the yeast in, though, you can just make the sugar solution's strength match what the yeast can convert before they die. It all comes out even with no waste.

According to Dolly Freed, it is a happy coincidence that 5 pounds of sugar in 3 gallons of water works out just right for ordinary baker's yeast.

A lot of people have asked how much yeast to add. I answered that in comment #16 below, but that's an obscure place to look for the answer, so I'm copying what I said up here.

Since the yeast reproduce, it almost doesn't matter how much you add &mdash after 20 minutes you've got twice as much, so if you add half as much it changes your total fermentation time from 10 days to 10 days 20 minutes.

All you need to do is add enough that your yeast overwhelms any wild yeast that happen to get in. (There are wild yeast in the air everywhere, so you really can't avoid them.)]

There are lots of good books on making beer and making wine. Any of them will describe the fermentation process, but very briefly you just:

  1. add sugar to the water
  2. bring to a boil (to kill any wild yeast in it and make it easy to dissolve the sugar)
  3. wait until the temperature comes down to 110°F (so you don't kill your own yeast)
  4. add yeast
  5. Warten

The fermenting liquid is called the "must." You want to leave it loosely covered to keep other things from getting into it (wild yeasts, mold spores, etc.), but the yeast produce carbon dioxide as well as alcohol and you want to make sure the carbon dioxide can easily escape. If you seal it up tightly, it could explode.

Give it 10 to 25 days (depending on various things, but mainly how warm it is). You'll know its done when it:

Now, if you were making beer or wine you'd have several more steps: bottling, aging, etc. Making moonshine, though, all you need to do is distill the stuff. For that, you need a still.

You can buy a still, but you probably don't want to. (They cost money, and the federal government &mdash which scarcely polices this activity at all &mdash probably does keep tabs on people who buy stills from commercial outlets.)

  • ein Topf mit einem Deckel mit einem Loch in it
  • a tube, closely fit to that hole, running to a jar
  • something to cool that tube

You bring the pot to a boil, the alcohol evaporates, the vapor goes out the hole, into the tube, and the condenses back into liquid alcohol.

Conveniently, an old-fashioned pressure cooker is a pot with a hole in the lid. Modern pressure cookers won't work as well, because they have a fancy valve to release the pressure, but with an old-fashioned one you just remove the weight and then fit the tube to the valve.

If you've got some room, you can just make the tube long enough and you don't need to do anything extra to condense the alcohol. Using a tube that coils some can save space. Alternatively, you can run your tube through a sleeve and run cold tap water through the sleeve. (Dolly Freed has a diagram of just such a setup.)

The things to be sure of here are that your entire set-up needs to be of food-quality materials: copper, aluminum, stainless steel are all fine. Plastics are iffy as some may leach stuff into the alcohol. Lead is right out, as is putting the pieces together with solder that includes lead.

Make sure the hole can't get plugged up, which could lead to your still exploding.

Set up your still and bring it to a light boil. Pretty soon you'll have almost pure alcohol dripping into your jar. The water content of the distillate will gradually increase. At some point a sample taken from the tube will no longer taste of alcohol, and you're done.

As I said, it's too bad it's illegal. Otherwise you could make some pretty good booze (well, let's say barely drinkable booze) for the price of a few pounds of sugar.


Elizabethan Desserts San Diego, CA

Elizabethan Desserts is a 1950s-style bakery specializing in classic American desserts, including whoopie pies, cupcakes, and homemade Twinkies. Each sweet item is handcrafted with gourmet ingredients such as Belgian chocolate and Tahitian vanilla, and owner Elizabeth Harris recently launched a menu of vintage desserts.

**Go there for…St. Louis Gooey Butter Cake Bar: **Harris invented a berry-topped version of the traditional gooey butter cake, and it’s now a regular favorite at the bakery. The dessert is made from a classic yellow cake batter, but Harris adds cream cheese to the mix before baking—and the result is decadent.


Moonshiners

Tune in to Discovery Channel to see Season 8! Show Airs Wednesday Nights - Missed an episode? Catch up with full episodes of #Moonshiners anytime, anywhere on #DiscoveryGO!

Check out these videos on Discovery.com for a behind the scenes peek at the process of making Tim's Climax Moonshine at Belmont Farm Distillery!
See the Shine
Moonshine Taste Test
The Climax Label


Verwandte Artikel

My mother returned to Denver and unassumingly began work on her own cookbook, eventually called “Friends for Dinner” that brought $150,000 (around $290,000 in 2021 dollars) to the Denver coffers of Meals on Wheels for People with AIDS.

She and my father self-published the book, through a third printing, and took not a dime against any of its production costs. My mother flogged sales of that book by setting up a card table weekends outside the Tattered Cover bookstore, handing out homemade chocolate truffles if you bought a copy.

“Friends for Dinner” was how my mother talked about her gay children. It was loud.

I have learned so much about life — especially about caring and kindness — from sitting at my parents’ tables, from my father’s wisdom and insights there, and from the thousands of meals that my mother cooked for her family and wrote about in her cookbook.

The recipe here comes from La Bonne Cuisine, my mother’s cooking school that she ran out of her home kitchen. It is from a session that she called, using a word from her native French, “A Salut to Spring.” She loved to cook salmon.

Poached Salmon with Raspberry Beurre Blanc

From Madeleine St. John, La Bonne Cuisine, Denver. Serves 6.

Zutaten

  • 4 cups dry white wine
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Tasse geschnittener Sellerie
  • 10 peppercorns
  • 4 small onions, sliced
  • 4 small carrots, sliced
  • 2 medium parsley sprigs
  • 1 großes Lorbeerblatt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 9- to 12-pound whole fresh salmon, cleaned and patted dry
  • Watercress, lemon and lime slices, fresh raspberries, for garnish

For the raspberry beurre blanc:

  • 1/2 cup raspberry vinegar
  • 1/4 minced shallot
  • 4 tablespoons (1/4 cups) whipping cream, warmed
  • 1 cup (2 sticks) unsalted butter, cut into 16 pieces
  • 2 tablespoons raspberry jam, strained of “seeds”

Combine first 9 ingredients in large stockpot or fish poacher and bring to simmer over moderate (or medium) heat. Add salmon and poach 45 minutes to 1 hour. DO NOT ALLOW POACHING LIQUID TO BOIL.

Transfer salmon to work surface to drain and firm. Remove head and discard. Using sharp knife, gently free salmon skin beginning at head, then peel off by hand, working toward tail. Remove thin layer of dark flesh. Transfer salmon to platter. (Salmon may be prepared several hours ahead and refrigerated bring to room temperature before serving.)

Make the raspberry beurre blanc: Combine vinegar and shallot in small saucepan. Cook over medium-high heat until vinegar is reduced to 2 tablespoons. Add cream and continue cooking until liquid is reduced to 2 tablespoons. Remove from heat Whisk in 2 or 3 pieces of butter, 1 piece at a time.

Return saucepan to low heat and cook, whisking in remaining butter, until mixture is the consistency of light mayonnaise. Whisk in strained raspberry jam.

To serve, garnish salmon with watercress, lemon and lime slices and fresh raspberries. Serve with the sauce.


Schau das Video: Sour Mash Recipe By Southern Boy Stills